Stand: /vc Seite 1 von 10

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stand: 03.11.2014/vc Seite 1 von 10"

Transkript

1 Neu: Gliazellen - Klebstoff fürs Gehirn. Internetportal Dr. Sarah Gierhan Tel. 069/ Gästeprogramm der Bundesrepublik Deutschland: Besuch einer Delegation aus Japan und der Republik Korea zum Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Vortrag über die Arbeit der berufundfamilie ggmbh ( von 15:30-17:00 Uhr) Düsseldorf Angela Kienle 069/ Aufnahmezeremonie für die neuen Stipendiaten aus dem Saarland Saarbrücken auf Einladung Sebastian Heunemann Tel: 069/ Trainer-Treffen, Jugend debattiert Ansgar Kemmann Tel. 069/ ;00-14: :00-19: HIH Lunch Seminar: Gasser (Neurodegenerative Diseases), Krüger (Neurodegenerative Disiases) Title to be announced Neurobiologisches Montagskolloquium: Wenbiao Gan Skirball Institute of Biomolecular Medicine, NYU Langone Medical Center, Synaptic plasticity and stability in learning and memory Host: Jan Born & Takashi Sato Fortbildung "TheoPrax": In Kooperation mit dem Fraunhofer Institut. " TheoPrax möchte das Interesse an Naturwissenschaft und Technik steigern. In methodisch aufeinander abgestimmten Schritten soll der Unterricht mit praxis- und handlungsorientierter Projektarbeit gleichwertig erweitert werden. mit Anmeldung Prof. Dr. Uwe Ilg Tel / Ivana Meergans Tel. 069/ h Pressekonferenz zur Hertie Studie 2014 Die Hauptstädter - 25 Jahre nach dem Mauerfall, Hertie School of Governance Öffentliche Veranstaltung Michael Knoll Tel.: +49(30) :30 h Durchdacht. Das politische Gespräch an der Governance: Die Hauptstädter - 25 Jahre nach dem Mauerfall Moderation: Harald Asel, rbbinforadio :30 h Applying Behavioural Insights to Policy-Making in Germany? Promises and Limitations Lecture and discussion with Marcos Pelenur, Head of Energy & Sustainability, The Behavioural Insights Team, UK Moderation: Christian Traxler, Hertie School Stand: /vc Seite 1 von 10

2 :00-19:30 5. Forum "Alt werden Hofheim", Vortrag Hofheim, Taunus Angela Kienle 069/ Uhr START-Gespräche: Lebensentwürfe- wie wollen wir leben, wie können wir leben? Anmeldung erforderlich! Sebastian Heunemann Tel: 069/ h Samples and Sandwiches Research Lunch Protection from Your Neighbor's Fate: The Diffusion of Reserve Accumulation Policies A talk by Liam McGrath, Hertie School :30 h Political Economy Seminar Regression Discontinuity Designs Based on Population Thresholds: Cautionary Tales from France, Germany and Italy A talk by Ronny Freier, German Institute for Economic Research (DIW ) Horizonte-Einführungswochenende für angehende Lehrkäfte Ökohaus, Ka Eins, Katharina Lezius Tel. 069/ h Festakt - 40 Jahre Gemeinnützige Hertie-Stiftung Städel Museum, Julia Juckel, Gabriele Völcker Tel. 069/ Bildungsseminar Verbund 2 (Hamburg, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern), Inhalte: Die Kraft der Sprache - Wirkungsvoll reden und präsentieren; Schreib Dich frei! Kreatives Schreiben für den Alltag; Ich sehe was, was Du nicht siehst Seminar zum Ausbau Interkultureller Kompetenz; Eine/r für alle! Projektmanagement für aktive Jugendliche; Creare et crescere - Durch künstlerische Praxis Kreativität entfalten Kiel Martina Kienzler Tel: 069/ Partnerevent der Stipendiaten mit dem Freundeskreis - Führung in der Deutschen Nationalbibliothek auf Einladung Kerstin Risse Tel. 069/ Workshop KarrierFamilie, Leitung: Katri Kemppainen-Bertram, Hertie Fellowship , Programm fellows & friends Stand: /vc Seite 2 von 10

3 Ausgewählte Hertie Fellows nehmen an der Falling Walls Conference in teil, Programm fellows & friends :30 h Applying Behavioural Insights to Policy-Making in Germany? Promises and Limitations Lecture and discussion with Benedikt Herrmann, Team Leader of the Behavioural Economics Team, Institute for Health and Consumer Protection, Joint Research Centre of the European Commission Moderation: Christian Traxler, Hertie School Aufnahmezeremonie für die neuen Stipendiaten aus Bremen Bremen auf Einladung Sebastian Heunemann Tel: 069/ :00 Uhr Zertifikatsüberreichung an die Bundespolizei Angela Kienle 069/ :30 Uhr Gespräch mit Peter Weiß, MdB zum Thema "Arbeit und Alter" hinsichtlich Flexi-Rente Angela Kienle 069/ h APSIA Admission Fair The Hertie School hosts the Association of Professional Schools of International Affairs (APSIA) Admission Fair, which takes place for the first time in :30 h European & Global Governance Colloquium Global Governance in Crisis? A View from the South A talk by Maria Hermínia Tavares de Almeida, University of Sao Paolo Room 3.30 Nina Hall :00-18:30 Wissenschaftliches : Prof. L. Velázquez-Pérez, Univ. Holguín/Kuba, Subclinical assessements of presymptomatic disease in SCA2: a longitudinal study and 20 years experience Host: Ziemann, CRONA Prof. Dr. Walter Mätzler Tel / Fortbildung "Auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule" an der Grund- und Werkrealschule Achern (3. Landessieger 2013). Achern Ute Riedel Tel. 069/ Stand: /vc Seite 3 von 10

4 18:15-19:45 Neurokolloquium: GTC Students Favourite Hartmut Wekerle Max Planck Institute for Neurobiology, Munich Nature and nurture: On the initiation of multiple sclerosis and its spontaneous models Host: Karoline Degenhardt Hörsaal Kinderklinik 13-14h Samples and Sandwiches Research Lunch Direct Democracy and Representation A talk by Arndt Leininger, Hertie School Room :30-17 h Political Economy Seminar A talk by Valentino Larcinese, London School of Economics and Political Science (LSE) 16-17:30h Public Management & Governance Research Colloquium Running to Stand Still: Labor Market Status Competition and the Regional Concentration of Economic Activity A talk bei Sean Safford, Centre de Sociologie des Organizations, Institut d'études Politiques de Paris, Scences Po Tobias Bach :30 Transatlantic Keynote The U.S. Midterm Elections - An Insider's Analysis and Commentary Keynote by Donna Brazile, Vice Chair, Democratic National Committee Moderation: Michael Werz, Senior Fellow, Center for American Progress The Annual Transatlantic Keynote is jointly hosted by Atlantik-Brücke, the Center for American Progress and the Hertie School. Faye Freyschmidt frühstart -Thementisch beim er Stiftungstag mit Anmeldung Fellows Projekt: Zweiter Workschop, Hertie Energy & Environment Network - HEEN, Programm fellows & friends Horizonte-Zielfindungsseminar Hamburg Katharina Lezius Tel. 069/ :00h Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hirnforschung, was kannst du? - Potenziale und Hessischer Grenzen" hält Herr Prof. Eckart Altenmüller (Hannover) einen Vortrag mit dem Titel "Musik Rundfunk, heilt wo sind die Grenzen?" mit anschließender Podiumsdiskussion in Kooperation mit hr-info Anmeldung über: Stand: /vc Seite 4 von 10

5 h Energiewende: Incremental Change or System Transition? Keynote by Roland Kupers, Oxford University. Panel discussion with Claudia Kemfert, Hertie School, Andreas Kuhlmann, German Federation of Energy and Water Management (BDEW), Pual Lehmann, Helmholtz Centre for Environmental REsearch, and Jörg Mayser- Ries, Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation, Building and Nuclear Safety. Moderation: Hans-Liudger Dienel, University of Technology, Nexus Institute for Cooperation Management Audimax TU-Campus EUREF Torgauer Str :30 Uhr Mitgliederversammlung der Freunde der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung anschließender Vortrag (19:30 Uhr) von Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz (Goethe- Universität): Forschungscampus Riedberg - Perspektiven 2020 Campus Riedberg MGV auf Einladung - bei Interesse an dem Vortrag Anmeldung unter: Tel. 069/ Aufnahmezeremonie für die neuen Stipendiaten aus Niedersachsen Hannover auf Einladung Sebastian Heunemann Tel: 069/ :00-17:00 Aktionsforum Männer & Leben : 5. Impulstagung. Impulsbeitrag im Work Café: Männer mit Pflegeaufgaben (14:00 Uhr) Haus am Dom, Anmeldung über: :30 h Better Together or Happy Apart? Independence Movements in Europe Panel discussion with Steven Blockmans, Centre for European Studies, Eve Hepburn, University of Edingburgh, Nico Krisch, Hertie School, Barcelona Institute of International Studies (IBEI), and Jaume López, Universitat Pompeu Fabra Barcelona Moderation: Mark Dawson, Hertie School In partnership with the Public Diplomacy Council of Catalonia (DIPLOCAT) Werkstattgespräch zum Thema "Personalentwicklung an Schulen - zwischen großer Pause und großer Verantwortung". Königstein Ute Riedel Tel. 069/ :30h Public Management & Governance Research Colloquium Taxation, Redistribution and the Social Contract in Brazil A talk by Marcus André Melo, Center of Politics and Economics of the Public Sector, Fundação Getulio Vargas, São Paulo, Brazil Tobias Bach Stand: /vc Seite 5 von 10

6 Workshop mit den Vertretern der Alumni-Initiativen, Programm fellows & friends Auf Einladung :00-17:00 Konferenz "Die Vielfalt gestalten!" zum Siebten Altenbericht und zum Zweiten Engagementbericht, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Anmeldung über: :30 h European & Global Governance Colloquium The State, Development, and Humanitarianism: China and the Shaping of the Trajectory of R2P A talk by Rosemary Foot, University of Oxford Room 3.30 Nina Hall Pflege-Guide-Training im Rahmen der hessischen Initiative "Beruf und Pflege vereinbaren" Sounding Board, stiftungsübergreifender Austausch zum Thema Alumniarbeit, Programm fellows & friends Kassel Anmeldung unter : Telefon :00-18:30 Wissenschaftliches : Prof. Turgut Tatlisumak, Univ. Helsinki/FIN, Reducing door-to-needle time: the Helsinki model Host: Poli, CRONA Prof. Dr. Walter Mätzler Tel / tba European & Global Governance Colloquium The Roles and Impact of Think Tanks at EU-level A talk by Patrick Gilroy, Hertie School Risky Business or Risky Politics: What Explains Investor-State Disputes A talk by Zoe Williams, Governance Nina Hall Gesellschaftshaus :00-13:00 Preisverleihung: Ideenwettbewerb Arbeit und Alter, berufundfamilie ggmbh Palmengarten, Anmeldung unter: :15-19:45 Neurokolloquium: Eus van Someren Dept. Sleep and Cognition, Netherlands Institute for Neuroscience, Amsterdam Internet and brain imaging reveal insomnia subtypes Host: Susanne Diekelmann Hörsaal Kinderklinik Stand: /vc Seite 6 von 10

7 Horizonte-Lernwerkstatt der aktuellen Erzieher-Stipendiat(inn)en Eppstein Katharina Lezius Tel. 069/ Bildungsseminar Verbund 1 (, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen), Inhalte: Die Kraft der Sprache - Wirkungsvoll reden und präsentieren; Schreib Dich frei! Kreatives Schreiben für den Alltag; Ich sehe was, was Du nicht siehst Seminar zum Ausbau Interkultureller Kompetenz; Eine/r für alle! Projektmanagement für aktive Jugendliche; Creare et crescere - Durch künstlerische Praxis Kreativität entfalten Leipzig Martina Kienzler Tel: 069/ Thema Weihnachten: Spannendes aus der Welt des Gehirns o Internetportal Dr. Sarah Gierhan Tel. 069/ :00-14: :00-19:30 HIH Lunch Seminar: Naumann (Vascular Neurology), David (Neurodegeneration-DZNE) Title to be announced Neurobiologisches Montagskolloquium: Patrizia Fattori Dipartimento di Farmacia e Biotecnologie, Università di Bologna, Vision for action in the monkey medial posterior parietal cortex Host: Uwe Ilg mit Anmeldung Prof. Dr. Uwe Ilg Tel / :30 h Bürgerbeteiligung und Energiewende Vorstellung einer Studie der Hertie School und des Centrums für soziale Investitionen und Innovationen (CSI) der Ruprecht-Karls-Universität Treffen der Koordinierungsstellen zum Thema "Verstetigung von frühstart -Rheinland- Pfalz" Christine Kemmsies Tel. 069/ :00-18:30 Wissenschaftliches : Prof. W. Paulus, Univ. Göttingen, Transkranielle Hirnstimulation: Host: Ziemann, CRONA Prof. Dr. Walter Mätzler Tel / tba International Affairs Speakers Series Lecture by Wolfgang Ischinger, Chairman, Munich Security Converence; Global Head of Government Relations, Allianz SE Stand: /vc Seite 7 von 10

8 :15-19:45 Neurokolloquium: Bernstein Lecture Thomas Mrsic-Flogel Biozentrum, University of Basel The functional organisation of synaptic connectivity in visual cortical microcircuits Host: Jakob Macke Hörsaal Kinderklinik Wissensbörse (Erfahrungsaustausch) für Team-Trainer, frühstart -Nürnberg Christine Kemmsies Tel. 069/ Länderjurysitzung Maren Hullen / Ivana Meergans Tel. 069/ / h Samples and Sandwiches Research Lunch Signaling to International Capital Markets: Financial Regulatory Transparency, Capital Flows, and Banking System Ability Talk by Christopher Gandrud (Postdoc/ Governance). Room :30-17 h Political Economy Seminar A talk by Francesco Drago, University of Naples Federico II :30h Public Management & Governance Research Colloquium Perils of Politicization A talk by Jan-Hinrik Mexer-Sahling, University of Nottingham Tobias Bach Auf Anmeldung Projekt- und Ideenwerkstatt für Hertie Fellows, Programm fellows & friends Annual Global Public Policy Network (GPPN) Conference The Hertie School hosts the annual GPPN faculty and student conferences bringing together faculty members and students from teh seven member institutions of the network. GPPN is an international network of leading Public Policy Schools. Saskia Kyas :00-19:30 Neurobiologisches Montagskolloquium: Stuart Baker Institute of Neuroscience, Newcastle University, Reticulospinal control of the hand in health and recovery from lesion Host: Peter Thier Stand: /vc Seite 8 von 10

9 Arbeitstreffen mit Landeskoordinatoren und Projektleitern Hannover Sebastian Heunemann Tel. 069/ Fellows Projekt: Expertenworkshop - Forschungsperspektiven für Mittel- und Osteuropa, Leitung Dr. Nora de Wijs (Fellow SKB), Programm fellows & friends Auf Einladung :30h Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hirnforschung, was kannst du? - Potenziale und Grenzen" hält Herr Prof. Andreas Engel (Hamburg) einen Vortrag mit dem Titel "Kann die Hirnforschung das Bewusstsein erklären?" Haus am Dom, in Kooperation mit der Kath. Akademie Rabanus Maurus Dr. Emanuela Bernsmann :15-19:45 Neurokolloquium: Lauri Parkkonen O.V. Lounasmaa Laboratory, Aalto University Time-resolved neuroimaging of perception, action and interaction Host: Martin Giese Hörsaal Kinderklinik Fortbildung "Deutsch-Akrobaten" für Lehrkräfte der Netzwerkschulen von "Starke Schule" Kassel Ute Riedel Tel. 069/ h Samples and Sandwiches Research Lunch Sovereign Default & Fiscal Consolidation - Evidence from Small Middle-Income States A talk by Anne Winkel, Hertie School Room tba Can the Chinese State and NGOs Co-Exist? Lecture and discussion with Reza Hasmath, Lecturer in Chinese Politics, School of Interdisciplinary Area Studies, Oxford University Moderation: Genia Kostka, Hertie School A joint event of the Mercator Institute for China Studies (MERICS) and the Hertie School START-life Winter Workshop Mandy Grosser Tel: 069/ Pflege-Guide-Training im Rahmen der hessichen Initiative "Beruf und Pflege vereinbaren" Kassel Anmeldung unter : Telefon Stand: /vc Seite 9 von 10

10 :00-19:30 Neurobiologisches Montagskolloquium: Ralph Weidner Institut für Neurowissenschaften und Medizin, Forschungszentrum Jülich, Functional mechanisms involved in spatial and feature based information selection Host: Bianca de Haan Netzwerktreffen der Ausbildungslotsen und Tandemlehrer an Werkrealschulen Mannheim Susanne Wiegmann Tel. 069/ :00-18:30 Wissenschaftliches :: Prof. M. Dichgans, LMU München, Schlaganfallgenetik neue Targets für Diagnostik und Prävention Host: Freilinger Prof. Dr. Walter Mätzler Tel / h Samples and Sandwiches Research Lunch Gendered Authorship and Publication A talk by Michaela Kreyenfeld, Professor of Sociology, Hertie School Room 2.61 Stand: /vc Seite 10 von 10

Veranstaltungen 2013. Stand: 01.11.2013/vc Seite 1 von 5. Art der Veranstaltung / Ansprechpartner

Veranstaltungen 2013. Stand: 01.11.2013/vc Seite 1 von 5. Art der Veranstaltung / Ansprechpartner Datum Ort Art der Veranstaltung / Ansprechpartner 01.11.2013 Neu: Emotionen: Warum wir uns vor Spinnen fürchten und wie Psychopathen ticken. www.dasgehirn.info Internetportal Dr. Katja Naie Tel. 030/259219-364

Mehr

Stand: 04.05.2015/vc Seite 1 von 10

Stand: 04.05.2015/vc Seite 1 von 10 Veranstaltungen 2015 & Töchter Datum Ort Art der Veranstaltung / Ansprechpartner 01.05.2015 Thema "Sprache": Spannendes aus der Welt des Gehirns www.dasgehirn.info Internetportal Dr. Sarah Gierhan Tel.

Mehr

Stand: 30.10.2015/vc Seite 1 von 10

Stand: 30.10.2015/vc Seite 1 von 10 Veranstaltungen 2015 & Töchter Datum 01.11.2015 Thema "Netzwerke": Spannendes aus der Welt des Gehirns Ort www.dasgehirn.info Art der Veranstaltung / Ansprechpartner Internetportal Dr. Sarah Gierhan Tel.

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University

The German professional Education System for the Timber Industry. The University of Applied Sciences between vocational School and University Hochschule Rosenheim 1 P. Prof. H. Köster / Mai 2013 The German professional Education System for the Timber Industry The University of Applied Sciences between vocational School and University Prof. Heinrich

Mehr

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010 Effective Stakeholder Management at the Bologna, September, 2010 Science, Technology, and the Media Growing public awareness for the last 10 years New print and web journals Large number of new TV shows

Mehr

BSPIN Ein Netzwerk stellt sich vor. BSPIN Vorstellung, Biodiversitätsforschung - Quo Vadis?, Yves Zinngrebe

BSPIN Ein Netzwerk stellt sich vor. BSPIN Vorstellung, Biodiversitätsforschung - Quo Vadis?, Yves Zinngrebe BSPIN Ein Netzwerk stellt sich vor 1 Quo Vadis?, Yves Zinngrebe Überblick 1. BSPIN Ein Netzwerk für junge Wissenschaftler Ziele Bisherige Mitglieder Bisherige Aktivitäten 2. Die Rolle junger Wissenschaftler

Mehr

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011

Konzept für Festveranstaltung Schumpeter School Preis am 30. Juni 2011 und Freitag 01. Juli 2011 1 Preliminary Program for the Schumpeter School Award for Business and Economic Analysis. This prize is awarded every two years (in odd years, so that there is no overlap with the conference of the International

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008

Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008 Discussion und Working Papers am ZEW Stand: März 2008 Titel Bestand Standort Arbeitspapiere Institut für Wirtschaftsforschung, TH Zürich Arbeitspapiere Konjunkturforschungsstelle, ETH Zürich 1991 (Nr.

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 01.03.2014 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 01.03.2014 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) N.N. Economics, Seminar, 1 hour/week,

Mehr

ICME Healthcare informiert

ICME Healthcare informiert ICME Healthcare informiert Das Bundesministerium für Gesundheit und die ICME Healthcare GmbH führten gemeinsam einen Workshop zum Thema Gesundheitssystemvergleich und mögliche Formen der Kooperation durch:

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung

Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung Klima-Governance und Dekarbonisierung: Beispiele sozialwissenschaftlicher Forschung am KlimaCampus Prof. Dr. Anita Engels Centrum für Globalisierung und Governance (CGG) Exzellenzcluster Integrated Climate

Mehr

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland

Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Chris Schmidt - istockphoto Aktueller Stand der französischen Niederlassungen und Investitionen in Deutschland Lecongrès, 24. Oktober 2014 Dr. Benno Bunse Geschäftsführer Germany Trade and Invest Agenda

Mehr

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin

Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel. Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Sustainable Trade Nachhaltigkeit im weltweiten Handel Workshop B1 Nachhaltigkeit und Finanzdienstleistungen Green Economy Konferenz - Berlin Trade Austausch von Waren und Dienstleistungen kann durch verschiedene

Mehr

Weltweit kooperieren in Erasmus+ Startkonferenz zur internationalen Dimension von Erasmus+

Weltweit kooperieren in Erasmus+ Startkonferenz zur internationalen Dimension von Erasmus+ Weltweit kooperieren in Erasmus+ Startkonferenz zur internationalen Dimension von Erasmus+ Berlin, 20-21 November 2014 Veranstaltungsort: VKU Forum, Invalidenstraße 91, 10115 Berlin Programm (english version

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015

Prof. Dr. iur., LL.M. (London) Stand (date): 25.09.2015 P ATRICK C. L EYENS Prof. Dr. iur., LL.M. (London) L EHRVERANSTALTUNGEN ( T AUGHT C OURSES) Stand (date): 25.09.2015 V ORLESUNGEN UND S EMINARE ( T AUGHT C OURSES) Bankrecht Gesellschaftsecht II Kapitalmarktrecht

Mehr

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Focus Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Programme 12 March 2015 Munich, Germany co Marruecos co Marruecos Focus Venue/Ort/Lieu European Patent Office Isar

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies

Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies Master of Science (MSc) International Food Business and Consumer Studies kooperatives Masterprogramm der Fachhochschule Fulda und Universität Kassel Prof. Dr. Friedrich-Karl Lücke and Helga Keil, M.A.

Mehr

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe)

Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Staatenübergreifende Ärzteausbildung Peter Dieter President of AMSE (Association of Medical Schools in Europe) Peter Dieter, 20. Juni 2014, omft, Frankfurt 1 AMSE Association of Medical Schools in Europe

Mehr

Secure Business Austria

Secure Business Austria Secure Business Austria Science for better Security Secure Business Austria Forschungszentrum für IT-Sicherheit und Prozessmanagement (dzt noch K-Ind) Kooperation von Unternehmen und wissenschaftlichen

Mehr

Präsentation / Presentation

Präsentation / Presentation Kooperative Bildungslandschaften: Führung im und mit System Learning Communities: Networked Systems and System Leadership SL Symposium Schulleitungssymposium 2011 School Leadership Symposium 2011 Präsentation

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland

Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Studiengänge mit europäischer / internationaler Ausrichtung in Deutschland Die folgende Liste enthält alphabetisch nach Hochschulort geordnet eine Auswahl von Studiengängen mit europäischer / internationaler

Mehr

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen

Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014. Venture Capital- und M&A-Investitionen Technologie-Start-ups in Deutschland 2010 2014 Venture Capital- und M&A-Investitionen London und Berlin locken europaweit die meisten Investoren an VC-Investitionen in Start-ups aus dem Bereich Technologie

Mehr

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126

NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 NEWSLETTER 2000, 6 (2), 121-126 121 NEWSLETTER Fachgruppe Pädagogische Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie 2000, 6 (2), 121-126 Third European Symposium on Conceptual Change 22.02.

Mehr

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net)

Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Waldwissen.net (Forest-knowledge.net) Conference of Directors of State Forest Research Institutes, Vienna, July 5-6th 2004 project idea Establish an internet-based, scientifically sound, comprehensive

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

Herausforderungen der Zukunft für die Evaluationsausbildung in europäischen Masterstudiengängen

Herausforderungen der Zukunft für die Evaluationsausbildung in europäischen Masterstudiengängen Herausforderungen der Zukunft für die Evaluationsausbildung in europäischen Masterstudiengängen Vortrag im Rahmen der Tagung 'Zukunft von Aus- und Weiterbildung in der Evaluation, CEval Saarbrücken 11.

Mehr

Business Project Sommersemester 2009

Business Project Sommersemester 2009 Business Project Sommersemester 2009 Optimize the Lead Management process in Henkel Adhesives! Aleksandra Gawlas, Christopher Dahl Jørgensen, Martina Baden, Jonathan Malmberg, Vanessa Hans Agenda 1. Das

Mehr

EU-Japan industrial dialogue in railways: Market access procurement procedures in the German railway market

EU-Japan industrial dialogue in railways: Market access procurement procedures in the German railway market EU-Japan industrial dialogue in railways: Market access procurement procedures in the German railway market MLIT / European Commission, 27 March 2014 in Brussels Ralf Schnieders, European railway affairs,

Mehr

Bertram Turner Teaching Activities

Bertram Turner Teaching Activities Bertram Turner Teaching Activities Courses (Proseminar) taught at the Institute for Social Anthropology and African Studies, Ludwig-Maximilians-Universitä t, Munich (Interdisciplinary courses included)

Mehr

Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie. FernUniversität in Hagen (PRG, E051+E052)

Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie. FernUniversität in Hagen (PRG, E051+E052) Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft Univ.-Prof. Dr. Thomas Eichner Finanzwissenschaftliches Seminar WS 2014/15: Umweltökonomie Veranstaltungstyp: Präsenzveranstaltung Adressatenkreis:

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Mobile Multimedia Gaduate School

Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Mobile Multimedia Gaduate School Ergebnis der Sitzung der Gemeinsamen Kommission am 2. März 2011 Graduiertenschulen: Otto-Friedrich-Universität Bamberg Titel der geplanten Graduiertenschule JARA-FIT Graduate School: Fundamentals of Future

Mehr

Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Bayreuth International Graduate School of African Studies

Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Bayreuth International Graduate School of African Studies Ergebnis der Sitzung der Gemeinsamen Kommission am 12. Januar 2007 Graduiertenschulen: Sprecherhochschule (alphabetisch nach Ort) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen Universität Bayreuth

Mehr

CURRICULUM VITAE. Martin Gross. December 2014

CURRICULUM VITAE. Martin Gross. December 2014 1 CURRICULUM VITAE Martin Gross December 2014 Address: University of Mannheim School of Social Sciences Professorship of Political Science III, Comparative Government A 5, 6, Room 340 68159 Mannheim Phone:

Mehr

Die Zukunft der Aufsicht über Verwertungsgesellschaften. The future of supervision of collecting societies a German and European outlook

Die Zukunft der Aufsicht über Verwertungsgesellschaften. The future of supervision of collecting societies a German and European outlook DEUTSCHE VEREINIGUNG FÜR GEWERBLICHEN RECHTSSCHUTZ UND URHEBERRECHT Die Zukunft der Aufsicht über Verwertungsgesellschaften ein deutscher und europäischer Ausblick The future of supervision of collecting

Mehr

Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre

Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre WHO Regional Office for Europe Workshop Public Health Systems and their Effect on Local Economic and Social Development Economics of the Public Health Sector in NRW: From Money Pit to Profit Centre Venice,

Mehr

Big city medicine Metropolitan Health

Big city medicine Metropolitan Health Big city medicine Metropolitan Health Global Compact City Program PD Dr. Lutz Fritsche MBA Deputy Medical Director Charité University Medicine Berlin Big cities big health challenges Metropolitan areas

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr

Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010. Prof. Dr. Armin Heinzl. Sven Scheibmayr Contemporary Aspects in Information Systems Introduction to the diploma and master seminar in FSS 2010 Chair of Business Administration and Information Systems Prof. Dr. Armin Heinzl Sven Scheibmayr Objective

Mehr

Strategien für eine zukunftsfähige Energiewirtschaft in Europa

Strategien für eine zukunftsfähige Energiewirtschaft in Europa Internationale Energiekonferenz Strategien für eine zukunftsfähige Energiewirtschaft in Europa International Energy Conference Strategies for future sustainable energy industry in Europe 31. Januar 2013,

Mehr

CURRICULUM VITAE DR. SIMEON VOSEN CONTACT INFORMATION PROFESSIONAL EXPERIENCE EDUCATION PROJECTS. In progress. Completed

CURRICULUM VITAE DR. SIMEON VOSEN CONTACT INFORMATION PROFESSIONAL EXPERIENCE EDUCATION PROJECTS. In progress. Completed CURRICULUM VITAE DR. SIMEON VOSEN Date of birth: January 26, 1980 in Cologne CONTACT INFORMATION Office: PROFESSIONAL EXPERIENCE RWI Growth and Cycles Hohenzollernstraße 1-3 45128 Essen Germany Phone:

Mehr

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Markenführung als Erfolgsfaktor für einzigartige und konsistente Geschäftsmodelle 3 RALF SAUTER und TIM WOLF (Horváth &

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Leadership Excellence Program

Leadership Excellence Program Leadership Excellence Program Das CIO-Executive-Development-Seminar von CIO Magazin und WHU Otto Beisheim School of Management Programm / Dozenten / Methodik für das Basismodul vom 22. bis 26. Oktober

Mehr

Willkommen auf der 3. Plattform! Social, Mobile, Cloud und Analytics als Treiber von Innovation und Transformation.

Willkommen auf der 3. Plattform! Social, Mobile, Cloud und Analytics als Treiber von Innovation und Transformation. Agenda Gastvortrag Kundenvorträge IBM GTO IBM Vorträge Anmeldung / Kontakt Willkommen auf der 3. Plattform! Social, Mobile, Cloud und Analytics als Treiber von Innovation und Transformation. Willkommen

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Euro Finance Week 20. November 2012

Euro Finance Week 20. November 2012 Universität Augsburg Prof. Dr. Hans Ulrich Buhl Podiumsdiskussion Social Banking - Chancen und Herausforderungen neuer Vertriebswege im Retail Banking Euro Finance Week 20. November 2012 Wissenschaftlicher

Mehr

WKS - Bavaria Québec/ Alberta/ International

WKS - Bavaria Québec/ Alberta/ International Kanada Forum auf der IFAT 2014 Am 7. Mai 2014 trafen sich die Kooperationspartner Bayern- Québec und Bayern-Alberta mit Vertretern weiterer kanadischer Provinzen zu einem neuen, erweiterten Kanada- Forum

Mehr

CURRICULUM VITAE. Prof. Dr. Michael Zürn

CURRICULUM VITAE. Prof. Dr. Michael Zürn CURRICULUM VITAE Prof. Dr. Michael Zürn Angaben zur Person Geburtstag, -ort Familienstand Staatsangehörigkeit 14. Februar 1959, Esslingen a. N. verheiratet, 1 Kind deutsch Studienabschlüsse/Akademische

Mehr

Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf

Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf SPIDER Meeting 25.11.2004 Workshop mit der Local Action Group für den Regierungsbezirk Düsseldorf Z_punkt GmbH The Foresight Company Karlheinz Steinmüller / Cornelia Daheim / Ben Rodenhäuser Der Workshop

Mehr

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012

Kai-Ingo Voigt. Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Seite 1 Kai-Ingo Voigt Advances in Innovation and Technology Management Publications 2012 Herausgegeben von Prof. Dr. Kai-Ingo

Mehr

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim

Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Versicherungswirtschaft an der Universität Hohenheim Prof. Dr. Jörg Schiller April 2009 Universität Hohenheim (530 c) Fruwirthstr. 48 70599 Stuttgart www.insurance.uni-hohenheim.de 1 Agenda Kurzporträt

Mehr

EINLADUNG. * European Vocational Training Association

EINLADUNG. * European Vocational Training Association EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren, Die E.V.T.A.*, ein Zusammenschluss von Berufsbildungsorganisationen aus nahezu allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, veranstaltet am 10. und 11. Oktober

Mehr

Finanzverhalten Roman Inderst Goethe University Frankfurt am Main

Finanzverhalten Roman Inderst Goethe University Frankfurt am Main Finanzverhalten Roman Inderst Goethe University Frankfurt am Main Schlaglicht: Anlageberatung Eurobarometer 2003: In einigen eurpäischen Ländern so Deutschland erwarten mehr als 90% der Befragten Beratung

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main City of Frankfurt am Main Region Frankfurt-RheinMain EVUE - Frankfurt am Main 5,3 million inhabitants 2,5 million employees 185 billion $ gross product 660 million

Mehr

publications Discussion Papers (1)

publications Discussion Papers (1) Discussion Papers (1) Schröder, A., Traber, T., Kemfert, C. (2013): Market Driven Power Plant Investment Perspectives in Europe: Climate Policy and Technology Scenarios until 2050 in the Model EMELIE-ESY.

Mehr

Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive

Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive Workshop Unterstützung gewinnen. Wie gelingt Fundraising? Bundesministerium für Bildung und Forschung HRK Hochschulrektorenkonferenz

Mehr

ISO/TMB/PSC Privacy steering committee (PSC)

ISO/TMB/PSC Privacy steering committee (PSC) Dr. Johannes Messer, IBM - Chairman der ISO/TMB/PSC Workshop des DIN-Präsidialausschusses FOCUS.ICT in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe PET der Gesellschaft für Informatik am 16. Juni 2010 in Berlin ISO/TMB/PSC

Mehr

Derzeit geförderte Exzellenzeinrichtungen

Derzeit geförderte Exzellenzeinrichtungen Derzeit geförderte Exzellenzeinrichtungen Graduiertenschulen: Universität Bayreuth Titel der Graduiertenschule Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES) Bayreuth

Mehr

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event

Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Women in IP Law: Professional Debate & Networking Event Donnerstag, 21. Mai 2015 in Hamburg Einladung Sehr geehrte Damen, wir freuen uns, in diesem Jahr unsere standortübergreifende Veranstaltungsreihe

Mehr

Cluster-Management. Christoph Beer

Cluster-Management. Christoph Beer Cluster-Management Christoph Beer Topics Was ist ein Cluster Cluster-Organisationen in unserer Region Erwartungshaltung Cluster-Management am Beispiel des tcbe.ch ICT Cluster Bern, Switzerland Seite 2

Mehr

MANAGEMENT DEVELOPMENT 2011. Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter

MANAGEMENT DEVELOPMENT 2011. Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter DEVELOPMENT 2011 Für Vorstände, Bereichsleiterinnen und Bereichsleiter DZ BANK GRUPPE DEVELOPMENT INHALT 03 GRUSSWORT 04 DIE FORMATE IM ÜBERBLICK 05 FORMATPROFILE 06 ZEITSTRAHL 2011 07 KONTAKT 03 DIE THEMEN

Mehr

Perspektiven zur Stärkung von Unternehmertum in Ostdeutschland Konferenz

Perspektiven zur Stärkung von Unternehmertum in Ostdeutschland Konferenz Perspektiven zur Stärkung von Unternehmertum in Ostdeutschland Konferenz 27.11.2007 Konferenzzentrum im Wissenschaftspark Berlin-Adlershof Perspectives on Strengthening Entrepreneurship in East Germany

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Kooperationskongress Medizintechnik 2014

Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 26. und 27.März 2014 Heinrich-Lades Halle, Erlangen 1 Kooperationskongress Medizintechnik 2014 Am 27. März 2014 fand der Kooperationskongress Medizintechnik in

Mehr

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014

Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 Dr. Norbert Kalliwoda Frankfurt a.m., Juli 2014 1 Positionierung Bankenunabhängige Sell-Side und Buy-Side Analysen Spezialisierung auf Nischenmärkte Starkes Europaweites Investoren Netzwerk Effiziente

Mehr

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger -

Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Göttingen, 25. Februar 2014 Integrale Sanierungsentscheidungen - gemeinsame Betrachtung der Straße und aller Leitungsträger - Bert Bosseler (Prof. Dr.-Ing.) - Wissenschaftlicher Leiter - IKT Institut für

Mehr

AGENDA DIGITALES GESUNDHEITSWESEN 2015. Zürich 20. Januar 2015

AGENDA DIGITALES GESUNDHEITSWESEN 2015. Zürich 20. Januar 2015 AGENDA DIGITALES GESUNDHEITSWESEN 2015 Zürich 20. Januar 2015 Veranstaltungen 2015 forum digitale gesundheit 2 FORUM PARTNER 2015 Programm Vormittag 09:00 Von der analogen Krankheit zur digitalen Gesundheit

Mehr

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation

SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012. ch Foundation SWISS ERASMUS MOBILITY STATISTICS 2011-2012 ch Foundation April 2013 INDEX 1. Student mobility... 3 a. General informations... 3 b. Outgoing Students... 5 i. Higher Education Institutions... 5 ii. Level

Mehr

Diabetes mellitus The silent killer. Peter Diem Universitätspoliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung Inselspital - Bern

Diabetes mellitus The silent killer. Peter Diem Universitätspoliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung Inselspital - Bern Diabetes mellitus The silent killer Peter Diem Universitätspoliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung Inselspital - Bern Diabetes mellitus und KHK Diabetiker leiden häufig an KHK

Mehr

Sub-Activity 6.4.2 "Forecasting methods and assessment tools for sustainable development"

Sub-Activity 6.4.2 Forecasting methods and assessment tools for sustainable development Auswertung bereits geförderter Projekte in der Umweltforschung des 6. FRP und im Thema 6 "Umwelt" (einschl. Klimaänderungen)" des 7. FRP (Aufrufe - FP7-ENV-2007-1, FP7-ENV-2008-1, FP7-ENV-2009-1 ) für

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

Cloud Computing ein Risiko beim Schutz der Privatsphäre??

Cloud Computing ein Risiko beim Schutz der Privatsphäre?? Cloud Computing ein Risiko beim Schutz der Privatsphäre?? Prof. Johann-Christoph Freytag, Ph.D. Datenbanken und Informationssysteme (DBIS) Humboldt-Universität zu Berlin Xinnovations 2012 Berlin, September

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter legt für den Vizerektor für Lehre gemäß 24 Abs 5 ivm 22 Abs 1 der Satzung

Mehr

Autorenverzeichnis. Rechtsanwalt, Stelly. Chefsyndicus, Hypo-Vereinsbank, Am Tucherpark 16, 80538 Mlinchen, Helmut.Bruchner@hypovereinsbank.

Autorenverzeichnis. Rechtsanwalt, Stelly. Chefsyndicus, Hypo-Vereinsbank, Am Tucherpark 16, 80538 Mlinchen, Helmut.Bruchner@hypovereinsbank. PROF. DR. PETER BEHRENS Stellvertretender Geschaftsfiihrer am Seminar fur Auslandisches und Internationales Privat- und Prozessrecht, Universitiit Hamburg, Edmund-Siemers Aile 1,20146 Hamburg, p-behrens@jura.uni-hamburg.de

Mehr

Finanzwissenschaftliches Seminar SS 2015: Internationale Ökonomie und Steuerwettbewerb

Finanzwissenschaftliches Seminar SS 2015: Internationale Ökonomie und Steuerwettbewerb Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbesondere Finanzwissenschaft Univ.-Prof. Dr. Thomas Eichner Finanzwissenschaftliches Seminar SS 2015: Internationale Ökonomie und Steuerwettbewerb Veranstaltungstyp:

Mehr

Corporate Universities und E-Learning

Corporate Universities und E-Learning Wolfgang Kraemer/Michael Müller (Hrsg.) Corporate Universities und E-Learning Personalentwicklung und lebenslanges Lernen Strategien - Lösungen - Perspektiven GABLER Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Master of Science Business Administration

Master of Science Business Administration Master of Science Business Administration Marketing Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt, die das WiSo-Studienberatungszentrum

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany

Programme: Adult Education to Fight Exclusion. at Cologne / Germany Programme: Adult Education to Fight Exclusion at Cologne / Germany Date: 14.10. 18.10.2013 Place: Boardinghome Cologne City Rheinaustraße 1, 50676 Köln Telefon +49 221 27070940 / (01525-7375858) Telefax

Mehr

www.wenger-plattner.ch

www.wenger-plattner.ch mitteilung an klienten und geschäftsfreunde announcement to Clients and Business Partners www.wenger-plattner.ch Dr. Werner Wenger Dr. Jürg Plattner Dr. Peter Mosimann Stephan Cueni Prof. Dr. Gerhard Schmid

Mehr

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development

Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development Economics of Climate Adaptation (ECA) Shaping climate resilient development A framework for decision-making Dr. David N. Bresch, david_bresch@swissre.com, Andreas Spiegel, andreas_spiegel@swissre.com Klimaanpassung

Mehr

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren

Liste der abgeschlossenen Akkreditierungsverfahren wr wissenschaftsrat der wissenschaftsrat berät die bundesregierung und die regierungen der länder in fragen der inhaltlichen und strukturellen entwicklung der hochschulen, der wissenschaft und der forschung.

Mehr

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Stand: 16.07.2015 Wichtige Hinweise 1. Die Übersicht dient der

Mehr

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Beirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 08.09.2015 Vorsitzender Klaus Barthel Vorsitzender des Beirates bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität,

Mehr

Führende Köpfe der Weltwirtschaft am IfW

Führende Köpfe der Weltwirtschaft am IfW Leading Thinkers in Global Economic Affairs Prof. Sir FBA FRS, Cambridge University Stand: 09/2006 Führende Köpfe der Weltwirtschaft am IfW Das Institut für Weltwirtschaft setzt am Mittwoch, dem 25. Oktober

Mehr

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1

Klinische Prüfung, klinische Bewertung 3.12 I 1 Klinische Prüfung, klinische Bewertung Vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) registrierte Ethikkommissionen gem. 17 Abs. 7 MPG Baden-Württemberg International Medical & Dental

Mehr

Human Capital Management

Human Capital Management Human Capital Management Peter Simeonoff Nikolaus Schmidt Markt- und Technologiefaktoren, die Qualifikation der Mitarbeiter sowie regulatorische Auflagen erfordern die Veränderung von Unternehmen. Herausforderungen

Mehr

Investment-Trends der Superreichen

Investment-Trends der Superreichen Investment-Trends der Superreichen Pressegespräch mit Liam Bailey, Global Head of Research I Knight Frank London Wolfgang Traindl, Leiter Private Banking und Asset Management der Erste Bank Eugen Otto,

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015

Chris Schmidt - istockphoto. FDI Reporting 2014. Stand: 27.04.2015 Chris Schmidt - istockphoto FDI Reporting 2014 Stand: 27.04.2015 Deutschland verzeichnete im Jahr 2014 insgesamt fast 1.700 ausländische Investitionen. Ergebnisse des Reportings 2014 Insgesamt meldeten

Mehr