TELEFON 19G MIT LCD DISPLAY UND 20 SPEICHERPLÄTZEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TELEFON 19G MIT LCD DISPLAY UND 20 SPEICHERPLÄTZEN"

Transkript

1 TELEFON 19G MIT LCD DISPLAY UND 20 SPEICHERPLÄTZEN EINGABE ZEIT SHIFT PAUSE SPEICHERN TON R BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! 11

2 Audioline, ein internationales Unternehmen, vertreibt Kommunikationselektronik seit Die strengen Qualitätskontrollen und die konsequente Forschung und Entwicklung sind die Grundlagen von Audioline und Ihre Garantie für modernste Elektronik und einwandfreie Qualität. BEDIENERHINWEISE Danke, daß Sie sich für das AUDIOLINE Telefon 19G entschieden haben. AUDIOLINE Telefone übertreffen alle erforderlichen Standards und können an jedem Telefonanschluß benutzt werden. Das AUDIOLINE 19G ist ein Telefon mit vielen praktischen Besonderheiten um Ihnen bei der täglichen Nutzung im geschäftlichen und privaten Bereich behilflich zu sein. Das 19G zeichnet sich durch sehr hohe Zuverlässigkeit und einfache Bedienung aus. Hier einige Besonderheiten in Kürze: LCD Diplay Eingebaute Uhr Anzeige der Gesprächsdauer 10 Direktwahlspeicherplätze 10 Kurzwahlspeicherplätze Ton/Puls schaltbar Für Nebenstellenanlagen geeignet Wahlwiederholung Kombiniertes Wahlverfahren Pause Einstellbarer Tonruf Zur Wandmontage geeignet Wir nehmen an, daß Sie sich für die folgenden Hinweise etwas Zeit nehmen. Ein ruhige Stunde wird Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten näherbringen. 12

3 INHALTSVERZEICHNIS Übersicht Das Telefon 19G... 2 Grundeinstellungen 1.1 Batterie einsetzen Telefonleitung anschließen TON/PULS Wählverfahren Uhrzeit einstellen... 4 Bedienung 2.1 Telefonnummer wählen Direktwahltasten Wählen mit den Direktwahltasten Kurzwahltasten (Doppelbelegung der Direktwahltasten) Wählen mit den Kurzwahltasten Wahlwiederholung Einstellbarer Tonruf Kombiniertes Wählverfahren PULS/TON... 6 Nebenstellenanlagen 3.1 R Signaltaste Pause Telefonnummern speichern, bei Betrieb an Nebenstellenanlagen... 7 Wichtige Informationen 4.1 Wandmontage Hinweise zum AUDIOLINE 19G Pflegetips Fehlersuche Garantie Postzulassung

4 ÜBERSICHT 10 Direkt-/ und Kurzwahltasten Eingabe Zeit EINGABE ZEIT SHIFT Shift Speichern Pause R - Signaltaste PAUSE SPEICHERN TON R Ton Wahlwiederholung ERDE/FLASH Umschaltung TON/PULS Umschaltung Einstellbarer Tonruf Batteriefach 2

5 GRUNDEINSTELLUNGEN 1.1 Batterie einsetzen (nicht im Lieferumfang) Bevor Sie Ihr neues Telefon mit dem Telefonnetz verbinden, müssen zwei Batterien eingebaut werden. Bitte benutzen Sie Batterien des Typs AA. Hinweis: Bevor Sie die Batterien wechseln, achten Sie darauf, daß das Telefon nicht mit dem Telefonnetz verbunden ist. 1. Das Batteriefach befindet sich auf der Unterseite IhresTelefons. 2. Entfernen Sie die Schraube und öffnen das Batteriefach. 3. Legen Sie die Batterien ein. Achten Sie dabei auf die richtige Polung. 4. Schließen Sie das Fach und befestigen Sie den Deckel mit der Schraube. Wechseln Sie die Batterien, wenn das Display nicht mehr korrekt anzeigt. 1.2 Telefonleitung anschließen Stecken Sie den Stecker des Telefonkabels in Ihre TAE-Telefonanschlußdose. Besitzen Sie nicht die richtige Anschlußdose, wenden Sie sich bitte an die örtliche TELEKOM. Das Büro wird Ihnen weiterhelfen. Die Telefonnummer finden Sie in Ihrem Telefonbuch. 1.3 TON/PULS Wählverfahren Dieses zukunftsweisende Merkmal, ermöglicht Ihnen Ihr Telefon sowohl an den herkömmlichen analogen Anlagen (Puls), als auch an den neuen digitalen Anlagen (TON) zu betreiben. Das TON Wählverfahren ist wesentlich schneller als das PULS Wählverfahren, und bietet mehr Möglichkeiten. Die TELEKOM wird nach und nach das gesamte Telefonnetz auf das neue Verfahren umstellen. Sind Sie sich nicht sicher welches Verfahren Sie mit Ihrem Anschluß benutzen können, fragen Sie Ihr Fernmeldeamt, oder probieren Sie die zwei Schalterstellungen auf der rechten Seite einfach aus. Abb. Batteriefach Abb. PULS/TON Umschaltung 3

6 1.4 Uhrzeit einstellen (Hörer liegt auf) 1. Drücken Sie die Taste ZEIT. Die Stundenanzeige im Display blinkt. 2. Drücken Sie die Taste EINGABE solange, bis die richtige Stunde im Display erscheint. 3. Drücken Sie die Taste ZEIT. Die Minutenanzeige im Display blinkt, und die Sekundenanzeige stoppt auf null. 4. Drücken Sie die Taste EINGABE solange, bis die richtige Minute im Display erscheint. 5. Drücken Sie beim Minutenwechsel (z.b. Zeitzeichen) die Taste ZEIT. Die interne Uhr ist nun sekundengenau eingestellt. EINGABE ZEIT Abb. LCD Display SHIFT BEDIENUNG 2.1 Telefonnummer wählen Das AUDIOLINE 19G kann wie jedes konventionelle Telefon benutzt werden. Nehmen Sie den Telefonhörer ab und wählen Sie die gewünschte Telefonnummer. Sie sehen die gewählte Rufnummer auf dem Display. 10 Sekunden nachdem Sie die Telefonnumer gewählt haben, beginnt im Display die Anzeige der aktuellen Gesprächsdauer. Um das Gespräch zu beenden, legen Sie den Hörer wieder auf die Telefongabel zurück Direktwahltasten Mit dem AUDIOLINE 19G können Sie 10 oft benutzte Telefonnummern abspeichern, und direkt mit einer Taste abrufen. Um eine bessere Übersicht zu behalten, sollten Sie eine Liste mit den 10 meist benutzten Telefonnummern erstellen. Legen Sie sich die sehr oft benötigten Nummern an den Anfang. Nachdem Sie die Liste erstellt haben, übertragen Sie die Nummern neben der entsprechenden Taste auf den Index. Mit einem Kugelschreiber oder einem kleinen Stift können Sie den Klarsichtschutz über dem Index entfernen. ACHTUNG: Benutzen Sie Ihr Telefon an einer Nebenstellenanlage, beachten Sie vorher Kapitel 3. 4

7 Um eine Telefonnummer zu speichern, gehen Sie wie folgt vor: 1. Heben Sie den Telefonhörer ab. 2. Drücken Sie die Taste. 3. Geben Sie nun die vollständige Telefonnummer ein: z. B / Hinweis: Die maximale Länge der Telefonnumer beträgt 16 Stellen. Während der Eingabe der Telefonnummer kann es vorkommen, daß kein Freizeichen mehr und stattdessen ein anderes Tonsignal zu hören ist. Stören Sie sich nicht daran und beenden Sie Ihre Eingabe wie beschrieben. Während der Speicherung wird die eingegebene Nummer nicht angewählt. 4. Drücken Sie eine der 10 Direktwahltasten, auf der die Telefonnummer gespeichert werden soll. 5. Legen Sie den Telefonhörer auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die anderen Direktwahltasten Wählen mit den Direktwahltasten 1. Heben Sie den Telefonhörer ab. 2. Gewünschte Direktwahltaste drücken. Die gespeicherte Nummer wird nun automatisch gewählt Kurzwahltasten (Doppelbelegung der 10 Direktwahltasten) Um weitere 10 oft benutzte Telefonnummern zu speichern, können die 10 Direktwahltaster doppelt belegt werden. Bitte gehen Sie wie folgt vor: 1. Heben Sie den Telefonhörer ab. 2. Drücken Sie die Taste. 3. Geben Sie nun die vollständige Telefonnummer ein: z. B / Drücken Sie die Taste und eine der 10 Direktwahltasten, auf der die Telefonnummer gespeichert werden soll. 5. Legen Sie den Telefonhörer auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang für die anderen Direktwahltasten. Hinweis: Um eine schon gespeicherte Nummer zu ändern oder neu einzugeben, geben Sie die neue Nummer wie oben beschrieben ein. Die schon gespeicherte Telefonnummer wird dann automatisch durch die neue Nummer ersetzt Wählen mit den Kurzwahltasten 1. Heben Sie den Telefonhörer ab. 2. Drücken Sie die Taste. 2. Gewünschte Direktwahltaste drücken. Die gespeicherte Nummer wird nun automatisch gewählt. 5

8 2.4 Wahlwiederholung Ist ein Anschluß den Sie gewählt haben besetzt, oder konnten Sie niemanden erreichen, legen Sie den Telefonhörer einfach wieder auf. Die Nummer wird automatisch gespeichert. Um die zuletzt gewählte Nummer zu wiederholen: 1. Heben Sie den Telefonhörer ab. 2. Drücken Sie die Taste. Die zuletzt gewählte Nummer wird nun automatisch wiederholt. Hinweis: Ist die gewünschte Telefonnummer wieder besetzt, kann die Nummer ohne auflegen wiederholt werden. Drücken Sie erneut. Die zuletzt gewählte Nummer wird nun automatisch wiederholt. Diesen Vorgang können Sie sooft wiederholen, bis Sie den gewünschten Teilnehmer erreichen. 2.5 Einstellbarer Tonruf Mit dem Schieberegler Klingel auf der rechten Seite können Sie die Stellungen LEISE, " " oder LAUT auswählen, um die Lautstärke des Tonrufes Ihren Bedürfnissen anzupassen. Möchten Sie einmal nicht gestört werden, benutzen Sie die Stellung AUS. 2.6 Kombiniertes Wählverfahren TON/PULS Können Sie an Ihrem Telefonanschluß nur das PULS-Wählverfahren benutzen, brauchen Sie nicht auf die vielfätigen Möglichkeiten des TON-Wählverfahren verzichten. Beide Verfahren (wie unter 1.3 beschrieben) können mit diesem Telefon ideal kombiniert werden. So können Sie z. B. nachdem Sie mit dem herkömlichen PULS-Wählverfahren einen Anschluß gewählt haben, mit einfachen Tastendruck auf TON-Wählverfahren umschalten. 1. Wählen Sie wie gewohnt die gewünschte Telefonnummer. 2. Drücken Sie die Taste. Nach einer Pause von ca. 4 Sekunden können Sie dann mit der Eingabe der Zahlen beginnen, um z. B. einen Anrufbeantworter zu aktivieren. Die Zahlen werden nun als Töne übertragen. Nach Beendigung jedes Gespräches schaltet Ihr AUDIOLINE 19G immer automatisch wieder auf das PULS- Wählverfahren um. 6

9 NEBENSTELLENANLAGEN 3.1 R Signaltaste Haben Sie Ihr AUDIOLINE 19G mit einer Nebenstellenanlage verbunden, können Sie alle Möglichkeiten, wie z. B. Anrufe weiterleiten, automatischer Rückruf, usw. nutzen. Die Taste R (Signaltaste) verschafft Ihnen den Zugang zu diesen Möglichkeiten. Die Signaltaste läßt sich mit Nebenstellenanlagen benutzen, die nach dem Verfahren FLASH oder ERDE arbeiten. Welches Verfahren Ihre Nebenstellenanlage benutzt, und welche weiteren Möglichkeiten Sie dadurch erhalten, erfahren Sie bei dem Händler, bei dem die Nebenstellenanlage gekauft wurde. Mit einem Schalter auf der rechten Seite kann zwischen den beiden Verfahren FLASH und ERDE umgeschaltet werden. 3.2 Pause Die PAUSE -Taste ermöglicht Ihnen die erforderliche Pause zwischen der Nummer für die Amtsleitung und der gewünschten Telefonnummer einzugeben. Benutzen Sie an Nebenstellenanlagen deshalb möglichst immer die PAUSE - Taste, damit Sie sowohl bei Wahl aus dem Speicher als auch bei Wahlwiederholung den vollen Nutzen dieser komfortablen Funktion erhalten. 3.3 Telefonnummern speichern, bei Betrieb an Nebenstellenanlagen Die PAUSE -Taste ermöglicht Ihnen die erforderliche Pause zwischen der Nummer für die Amtsleitung und der gewünschten Telefonnummer mit in den Speicher einzugeben. Beispiel: / Drücken Sie also beim Speichern der Telefonnummern zwischen der Nummer für die Amtsleitung und der Telefonnummer die Taste Pause. Hinweis: Diese Funktion fügt eine ca. 4 Sekunden lange Pause ein. Um die Pause zu verlängern, drücken Sie die Taste PAUSE zweimal. Bei einigen Nebestellenanlagen ist es erforderlich, eine bestimmte Nummer zu wählen (z. B. 9 oder 0 ) um nach einer kurzen Pause ein Freizeichen für eine Amtsleitung auf den Apparat zu bekommen. 7

10 WICHTIGE INFORMATIONEN 4.1 Wandmontage Ihr AUDIOLINE 19G ist auch zur Wandmontage geeignet. Sie benötigen zusätzlich den Wandhalter, Best.-Nr.: TWB 223, den Sie von Ihrem Händler oder direkt von AUDIOLINE beziehen können. Eine Montageanleitung befindet sich im Lieferumfang des Wandhalters. Wenn Sie das Telefon auf einem Tisch benutzen, muß sich der Einhängehaken des Hörers in der versenkten Position befinden, wie es in der Abbildung (a) dargestellt ist. (a) Bei einer Wandmontage wird der Einhängehaken des Telefonhörers herausgezogen und umgedreht. Siehe dazu Abbildung (b). (b) 4.2 Hinweise zum AUDIOLINE 19G 1. Ihr Telefon wurde für den Betrieb am Telefonnetz der Deutschen TELEKOM entwickelt. 2. Betreiben Sie noch weitere Telefone parallel zu Ihrem 19G, können diese Telefone beim Wählen kurz mitklingeln. Eine Unterdrückung über den W- Draht ist nicht möglich. 3. Bei Fragen zum Anschluß an private Nebenstellenanlagen wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler. Der Fachhändler wird Ihnen sagen, ob ein einwandfreies Funktionieren an Ihrer privaten Nebenstellenanlage möglich ist. Grundsätzlich übernimmt AUDIOLINE aber keine Garantie für einwandfreies Funktionieren an jeder privaten Nebenstellenanlage. 4.3 Pflegetips Das Gehäuse Ihres AUDIOLINE 19G können Sie mit einem feuchten Tuch reinigen. Benutzen Sie bitte keine Sprühpolitur oder Reinigungsmilch mit Schleifkörnern, welche den Lautsprecher oder das Gehäuse beschädigen könnten. Setzen Sie das Gerät keiner direkten Sonnenbestrahlung aus und vermeiden Sie extreme Luftfeuchtigkeit. Betreiben Sie Ihr AUDIOLINE 19G in Wandmontage, so können Sie den Hörer an das Telefon hängen. Dazu finden Sie eine kleine Vorrichtung oberhalb der Hörerablage. 8

11 4.4 Fehlersuche Sollte ein Fehler auftreten, überprüfen Sie bitte zuerst ob der Fehler am Gerät oder am Telefonkabel liegt. Entfernen Sie alle zusätzlichen Telefonapparate und verbinden Sie nur das AUDIOLINE 19G direkt mit der TAE-Telefonbuchse. Sollte der Fehler immer noch auftreten, verbinden Sie ein anderes Telefon (wenn vorhanden) mit der Telefonbuchse. Die Ergebnisse zeigen Ihnen wo der Fehler liegt. Natürlich können Sie auch die Störungsstelle der Deutschen Telekom anrufen, die Ihnen weitere Hinweise zum Überprüfen Ihrer Anlage gibt. Die Telefonnummer finden Sie in Ihrem Telefonbuch. 4.5 Garantie AUDIOLINE - Geräte werden nach den modernsten Produktionsverfahren hergestellt und geprüft. Ausgesuchte Materialien und hoch entwickelte Technologien sorgen für einwandfreie Funktion und lange Lebensdauer. Sollte Ihr Gerät dennoch einen Defekt innerhalb der Garantiezeit aufweisen, wenden Sie sich bitte unter Vorlage Ihrer Kaufquittung an das Geschäft in dem Sie Ihr AUDIOLINE - Gerät gekauft haben. Die Garantiezeit beträgt 12 Monate, gerechnet vom Tage des Kaufs zu nachfolgenden Bedingungen: Innerhalb der Garantiezeit werden alle Mängel, die auf Material- oder Herstellungsfehler zurückzuführen sind, kostenlos beseitigt. Der Garantieanspruch erlischt bei Eingriffen durch den Käufer oder durch Dritte. Schäden, die durch unsachgemäße Behandlung oder Bedienung, durch falsches Aufstellen oder Aufbewahren, durch unsachgemäßen Anschluß oder Installation sowie durch höhere Gewalt oder sonstige äußere Einflüsse entstehen, fallen nicht unter die Garantieleistung. Wir behalten uns vor, bei Reklamationen die defekten Teile auszubessern oder zu ersetzen oder das Gerät auszutauschen. Ausgetauschte Teile oder ausgetauschte Geräte gehen in unser Eigentum über. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Herstellers beruhen. Bei unnötiger oder unberechtigter Beanspruchung des Kundendienstes berechnen wir das für unsere Dienstleistungen übliche Entgelt für Material, Arbeitszeit, Porto + Verpackung. Reklamationen sind unmittelbar nach Feststellung zu melden. Die Garantie ist gültig innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. 4.6 Postzulassung Ihr AUDIOLINE 19G ist vom "Bundesamt für Zulassungen in der Telekommunikation" (BZT) geprüft und für den Einsatz im deutschen Telekom-Netz freigegeben. Das Zulassungszeichen der BZT befindet sich auf der Unterseite Ihres AUDIOLINE 19G. 9

12 10 AUDIOLINE GMBH Promenadenstr Neuss

TELEFON 5G BEDIENUNGSANLEITUNG

TELEFON 5G BEDIENUNGSANLEITUNG TELEFON 5G BEDIENUNGSANLEITUNG Signaltaste Wahlwiederholung/Pause Trenntaste Umschalter TON (MFV) PULS (IWV) Dieses Telefon ist das Ergebnis intensiver Forschung, Entwicklung und umfangreicher Testverfahren.

Mehr

TELEFON 27G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN!

TELEFON 27G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! TELEFON 27G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! INHALTSVERZEICHNIS 1. BEDIENELEMENTE... 3 2. GRUNDEINSTELLUNGEN... 4 2.1 Telefonhörer anschliessen... 4 2.2 Telefonleitung anschliessen...

Mehr

TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN

TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN TELEFON 35mG MIT DISPLAY, FREISPRECHEN UND 20 SPEICHERPLÄTZEN 5 6 7, - 1 7 6-5 0 1. 6 / 0 1 2 3 4 5 ) * +, -.! " # $ % 6 7 8& 9 : ; ' 5 2-1 + 0-4 4 5 6 7 2 = K I A. 4-1 5 2 4 - + 0 6 - -.! # / BEDIENUNGSANLEITUNG

Mehr

HOTEL-TELEFON 16HP DATA PORT. Reception Bell Desk Wake Up Messages Reservations. Alarm Housekeeping Front Desk Room Service Long Dist.

HOTEL-TELEFON 16HP DATA PORT. Reception Bell Desk Wake Up Messages Reservations. Alarm Housekeeping Front Desk Room Service Long Dist. HOTEL-TELEFON 16HP DATA PORT 9 4, I 0 J A Tel: (49) 69 343 1234 Tel: (49) 69 334 4321 1-4 H # ), - 4-5 1-4 4 7. - ' - 6 ) / - " E A H K A H ' - 6 ) / - E A H K A H 4 6 5 / - 5 2 4 + 0 ' K A H. - 4 / -

Mehr

808G BEDIENUNGSANLEITUNG

808G BEDIENUNGSANLEITUNG Digitaler Anrufbeantworter 808G BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENELEMENTE Schalter Nur Ansage Schalter Klingenzeichen Speichern Ansage Wiederholen Wiedergabe Zeiteinstellung Zeitkontrolle Skip Lautstärke Ein/Aus

Mehr

TELEFON 100+mG BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! JA LÖSCHEN NEIN SHIFT WÄHLEN / AUTO- STUMM

TELEFON 100+mG BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! JA LÖSCHEN NEIN SHIFT WÄHLEN / AUTO- STUMM TELEFON 100+mG. 4-1 5 2 4 - + 0 6 - -. / NEIN JA LÖSCHEN SHIFT / 0 1 2 3 4 5 ) * +, -.! " # $ % 6 7 8& 9 : ; ' WÄHLEN / AUTO- R STUMM BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 937G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN!

KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 937G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 937G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! 32 INHALTSVERZEICHNIS 1. Bedienfeld... 1 2. Installation... 2 2.1 Batterie einsetzen...

Mehr

KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 928G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN!

KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 928G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! KOMFORT-TELEFON MIT DIGITALEM ANRUFBEANTWORTER 928G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! 23 BEDIENERHINWEISE Sehr geehrter AUDIOLINE-Kunde, danke, daß Sie sich für das Komfort-Telefon

Mehr

TELEFON 200G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! LÖSCHEN SHIFT WÄHLEN / AUTO- STUMM

TELEFON 200G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! LÖSCHEN SHIFT WÄHLEN / AUTO- STUMM TELEFON 200G. 4-1 5 2 4 - + 0 6 - -. / NEIN JA LÖSCHEN SHIFT / 0 1 2 3 4 5 ) * +, -.! " # $ % 6 7 8& 9 : ; ' WÄHLEN / AUTO- R STUMM BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! 2 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

DIGITALER ANRUFBEANTWORTER 815G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN!

DIGITALER ANRUFBEANTWORTER 815G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! DIGITALER ANRUFBEANTWORTER 815G BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE FÜR ZUKÜNFTIGE FRAGEN AUFBEWAHREN! 17 BEDIENERHINWEISE Audioline, ein internationales Unternehmen, vertreibt Kommunikationselektronik seit 1984.

Mehr

Deutsch. 1 Rufanzeige 2 Wahlwiederholung. 3 Lautstärke 4 R-Taste/Programmierung 5 Direktwahl

Deutsch. 1 Rufanzeige 2 Wahlwiederholung. 3 Lautstärke 4 R-Taste/Programmierung 5 Direktwahl PhoneEasy 331ph 1 5 2 3 4 Deutsch 1 Rufanzeige 2 Wahlwiederholung 3 Lautstärke 4 R-Taste/Programmierung 5 Direktwahl Deutsch Bedienung Anrufen Normaler Anruf 1. Heben Sie den Hörer ab. 2. Geben Sie die

Mehr

INHALT. Beschreibung 3. Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8

INHALT. Beschreibung 3. Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8 INHALT Beschreibung 3 Aufbau Anschließen des Telefons 5 Einstellen des Klingeltons 5 Einstellung der Wählarten 7 Schalter für Einstellung der Flashzeit 8 Einstellen der Lautstärke sowie der Höhen und Tiefen

Mehr

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon

Komfortelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T15 Komfortelefon Komfortelefon Bedienungsanleitung AGFEO T15 Komfortelefon Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Verpackungsinhalt... 3 Die Bedienelemente des T 15... 3 Die Tasten des AGFEO T 15... 4 Die Tasten des

Mehr

ANHANG. TCL 210 Travel. Bedienungsanleitung Operating Instructions Mode d emploi Bedieningshandleiding

ANHANG. TCL 210 Travel. Bedienungsanleitung Operating Instructions Mode d emploi Bedieningshandleiding ANHANG TCL 210 Travel Bedienungsanleitung Operating Instructions Mode d emploi Bedieningshandleiding Diese Ausklappseite zeigt Ihnen eine Übersicht über Ihr TCL 210 Travel. Please open this page for At

Mehr

Bedienungsanleitung DIALOG 3145

Bedienungsanleitung DIALOG 3145 Bedienungsanleitung DIALOG 3145 Analoger Telefonapparat BEDIENUNGSANLEITUNG 2 Dialog 3145 Bedienungsanleitung DIALOG 3145 Inhaltsverzeichnis Einleitung Einleitung 4 Installation Anschlüsse 4 Tischaufstellung

Mehr

Doro PhoneEasy 331ph

Doro PhoneEasy 331ph Doro PhoneEasy 331ph 1 2 6 3 4 5 Deutsch 1 Rufanzeige 2 Höreraufhängung 3 Wahlwiederholung 4 Lautstärke 5 R-Taste/Programmierung 6 Direktwahl Dieses Telefon ist für den Betrieb an einem analogen Telefonanschluss

Mehr

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummer Anzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-35B Rufnummer Anzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-35B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

Seniorentelefon mit Anrufbeantworter Notruftelefon mit Anrufbeantworter Emergency telephone with answering machine

Seniorentelefon mit Anrufbeantworter Notruftelefon mit Anrufbeantworter Emergency telephone with answering machine Seniorentelefon mit Anrufbeantworter Notruftelefon mit Anrufbeantworter Emergency telephone with answering machine Bedienungsanleitung Operating Instructions D BIGTEL 68 PLUS Sicherheitshinweise 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter AB 900

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter AB 900 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter AB 900 Übersicht Diese Ausklappseite Bitte zeigt klappen Ihnen eine Sie Übersicht diese Seite über aus Ihren Anrufbeantworter. U2 ÜBERSICHT 1 2 3 4 5 6 7 14 13 12 11

Mehr

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich.

Damit Sie Ihr neues Telefon in Betrieb nehmen können, sind nur wenige Handgriffe erforderlich. Telefon SIGNO Bedienungsanleitung Einleitung Ihr neues Telefon SIONO ist zunächst einmal ein Telefon wie jedes andere. Sie können damit ganz normal telefonieren, d. h., Sie nehmen den Hörer ab und wählen

Mehr

ANHANG. DB 100plus. Bedienungsanleitung Operating Instructions Mode d emploi Bedieningshandleiding

ANHANG. DB 100plus. Bedienungsanleitung Operating Instructions Mode d emploi Bedieningshandleiding ANHANG DB 100plus Bedienungsanleitung Operating Instructions Mode d emploi Bedieningshandleiding Diese Ausklappseite zeigt Ihnen eine Übersicht über Ihr DB 100plus. Please open this page for At a glance

Mehr

4. Wahlwiederholung (Letztnummernwahl)

4. Wahlwiederholung (Letztnummernwahl) 1. Gespräch herstellen - Gewünschte Rufnummer eintasten - Gespräch führen - Hörer auflegen 2. Hörverstärker - + Gespräch führen - Während des Gespräches kann mit der + oder - Taste stufenweise die Lautstärke

Mehr

Inhaltsverzeichnis Version 101. Seite

Inhaltsverzeichnis Version 101. Seite Bedienungsanleitung Profiset 10 1 Inhaltsverzeichnis Version 101 Der Telefonapparat 2 1. Einleitung 2 2. Das Tastenfeld 2 3. Die Sondertasten Stern und Raute 3 4. Die Wahlwiederholungstaste 3 5. Die Signaltaste

Mehr

Deutsch. 10 Kontrolllampe 11 Mikrofon 12 Signaltaste 13 Funktionswähler 14 Kontakteingang 15 Telefoneingang 16 Mikrofoneingang 17 Umschalter für Kanal

Deutsch. 10 Kontrolllampe 11 Mikrofon 12 Signaltaste 13 Funktionswähler 14 Kontakteingang 15 Telefoneingang 16 Mikrofoneingang 17 Umschalter für Kanal HearPlus 322wra 1 5 6 7 2 3 8 9 4 13 14 15 16 19 10 17 11 18 12 1 Kontrolllampe 2 Blitzlicht 3 Anzeigen für Kanal 1-4 4 Lautsprecher 5 Licht-/Tonsignal 6 Tonhöhe 7 Ein/Aus 8 Anschluss für Netzadapter 9

Mehr

Analoges Telefon Integral TE 11

Analoges Telefon Integral TE 11 Wir entwickeln Vorsprung. Analoges Telefon Integral TE Für ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.45.24. 3/5. I.5/I.3 SW E6 I33 E5-25 Bedienungsanleitung TE Wichtige Hinweise

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G)

Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Kurzanleitung SIP-Phone Basic (OpenStage 15G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 2 4. Tastenfeld 3 5. Display 4 6. Wichtige Bedienelemente

Mehr

Bedienungsanleitung DIALOG 3185

Bedienungsanleitung DIALOG 3185 Bedienungsanleitung DIALOG 3185 Analoger Telefonapparat BEDIENUNGSANLEITUNG 2 Dialog 3185 - Bedienungsanleitung DIALOG 3185 Inhaltsverzeichnis Einleitung Einleitung 4 Installation Anschlüsse 4 Tischaufstellung

Mehr

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz)

TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM. Modellbez. Haken. (220 240 V AC, 50 Hz) TG6411_6421G_AR_QG(g_g).fm Page 1 Wednesday, December 17, 2008 5:59 PM Kurzanleitung Anschlüsse Modellbez. KX-TG6411G/KX-TG6412G KX-TG6411AR KX-TG6421G/KX-TG6422G KX-TG6423G/KX-TG6424G KX-TG6421AR/KX-TG6422AR

Mehr

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320

Installations- und. Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Installations- und Programmieranleitung TELEFONINTERFACE 1332-306 1332-320 Funktionsbeschreibung: Die Telefoninterfaces 1332-306 (50 Rufnummernspeicher) und 1332-320 (180 Rufnummernspeicher) dienen zur

Mehr

Alarmanlage mit Telefonanschluss

Alarmanlage mit Telefonanschluss Alarmanlage mit Telefonanschluss Bedienungsanleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten Ansprüchen

Mehr

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung

Rufnummeranzeige. Gebrauchsanleitung PROFOON PCI-25B Rufnummeranzeige Gebrauchsanleitung EINLEITUNG Der Rufnummernmelder PCI-25B bietet Ihnen die Möglichkeit, vor der Entgegennahme eines Anrufs zu sehen, vom wem Sie gerade angerufen werden.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG RCS

BEDIENUNGSANLEITUNG RCS BEDIENUNGSANLEITUNG RCS 8 Rückkanal-Cluster-Schalter für acht Cluster SAT-Kabel Satelliten- und Kabelfernsehanlagen/Industrievertretung GmbH Chemnitzer Straße 11. 09217 Burgstädt Wir bedanken uns für den

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

Gun Clock. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden!

Gun Clock. Artikel-Nummer: Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! 950-025 Gun Clock Artikel-Nummer: 200-281 Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie das Produkt verwenden! Sicherheitshinweise Lesen Sie die in der vorliegenden Gebrauchsanweisung

Mehr

PhoneEasy record 327cr

PhoneEasy record 327cr PhoneEasy record 327cr 1 19 18 17 16 15 14 2 13 3 4 12 5 6 7 8 9 10 11 1 Anrufanzeige 2 Buchse für Hörerkabel 3 Lautstärkeregler Hörer 4 Flash-Taste/ Programmierung 5 Wahlwiederholung 6 Lautstärkeregler

Mehr

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide French German Italian English TITAN Répondeur numérique Digitaler Anrufbeantworter Segreteria telefonica digitale Digital Answering Machine Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome CD250 CD255 SE250 SE255 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Lieferumfang Basisstation ODER

Mehr

Gigaset 5040, anthrazit Großtasten-Telefon mit Bewegungssensor, Freisprechen und klappbarem beleuchteten Display

Gigaset 5040, anthrazit Großtasten-Telefon mit Bewegungssensor, Freisprechen und klappbarem beleuchteten Display Preisliste GIG395 5040 GIGDA210S DA210 GIGDA210W DA210 4250366812632 300 g 4250366824468 4250366824475 Stand: 17.01.2015 Ralf HOTTMEYER Akkus - Batterien - Telekommunikation Hauptstraße 69 52146 Würselen

Mehr

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display

Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Bedienungsanleitung Programmierbarer Digitaler Timer mit großem LCD Display Item No.: EMT445ET A. Funktionen 1. Mit dieser programmierbaren digitalen Zeitschaltuhr können Sie spezielle Ein- und Ausschaltzeiten

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

BeeTel 10. Bedienungsanleitung

BeeTel 10. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Willkommen bei DeTeWe Das BeeTel 10 ist ein Telefon zum Anschluss an das deutsche analoge Telefonnetz oder an eine analoge Nebenstelle einer Telefonanlage/ Internet-Telefoniebox. Nehmen

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Modem und LAN (Local Area Network)

Modem und LAN (Local Area Network) Modem und LAN (Local Area Network) Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hewlett-Packard ( HP ) haftet nicht für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen

Mehr

Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G. Best.Nr. 830 156. Bedienungsanleitung

Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G. Best.Nr. 830 156. Bedienungsanleitung Funkgesteuerte Temperaturstation WS-308G Best.Nr. 830 156 Bedienungsanleitung Beschreibung Funkgesteuerte Temperaturstation mit integrierter funkgesteuerter Uhr, ideal zur Benutzung in Haushalt, Büro,

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

TLT 12. TFE Türfreisprecheinheit mit 12er Tastenfeld. Bedienungsanleitung

TLT 12. TFE Türfreisprecheinheit mit 12er Tastenfeld. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Kommunikation+Videosysteme TLT einfache Installation exzellente Akustik TFE Türfreisprecheinheit mit er Tastenfeld Das Tür-Freisprechmodul zum direkten Anschluß an die Telefon-Nebenstellenanlage

Mehr

TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, :53 AM. Haken ( V, 50 Hz) Zum Telefonanschluss

TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, :53 AM. Haken ( V, 50 Hz) Zum Telefonanschluss TG7200_7220G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, May 23, 2007 10:53 AM Digitales Schnurlos-Telefon Modellbez. KX-TG7200G/KX-TG7202G KX-TG7203G KX-TG7200AR/KX-TG7202AR Digitales Schnurlos-Telefon mit integriertem

Mehr

DT-120/DT-180. D Revision 1

DT-120/DT-180. D Revision 1 T-120/T-180 Revision 1 49 Bedienelemente 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 POWER / BAN LC-isplay BB / STEP Mono / Stereo Lautstärketasten Frequenzregler / Uhrzeit einstellen Schiebeschalter für Tastensperre Batteriefach

Mehr

Zunächst möchten wir Sie jedoch mit der Bedienung von blaumond vertraut machen.

Zunächst möchten wir Sie jedoch mit der Bedienung von blaumond vertraut machen. Bedienungsanleitung Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb von blaumond blaumond wird Ihnen wertvolle Hinweise im täglichen Leben geben und es Ihnen in vielen Phasen ganz sicher erleichtern. Begleitend dazu

Mehr

Anschließen 1. POWER- Batterien Recall-Tastenzeit Technische Information Alarmfunktion

Anschließen 1. POWER- Batterien Recall-Tastenzeit Technische Information Alarmfunktion 5 1 2 3 14 6 7 8 9 10 18 11 12 19 20 21 13 14 15 16 22 17 23 24 1 Anmeldetaste für das schnurlose Alarmgerät 2 Anschluss für das externe Alarmgerät 3 Wahlwiederholung 4 Flash 5 Anschluss für das Telefonkabel

Mehr

Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Handsfree-telephone with digital answering machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions

Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Handsfree-telephone with digital answering machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Handsfree-telephone with digital answering machine Bedienungsanleitung Operating Instructions TAB968 polyphonic TAB968 Polyphonic Bedienungsanleitung 3

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur.

TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM. Haken. Klick. Verwenden Sie nur die mitgelieferte Telefonschnur. TG8301_8321G(g-g)_QG.fm Page 1 Wednesday, March 5, 2008 11:07 AM Kurzanleitung Modellbez. KX-TG8301G/KX-TG8321G KX-TG8322G/KX-TG8323G Anschlüsse Basisstation Klick Haken Verwenden Sie nur die mitgelieferte

Mehr

Kompakt-Telefon Dallas LX

Kompakt-Telefon Dallas LX Kompakt-Telefon Dallas LX Inhalt Einleitung Das Wahlverfahren Das Tastenfeld Die Hörertaste Die Wahlwiederholungstaste Die erweiterte Wahlwiederholung Kurzwahl-Speicher Notizbuch Kurzwahlrufnummer aussenden

Mehr

ISDN - Telefon ISDN - Telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions TERMINAL 2

ISDN - Telefon ISDN - Telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions TERMINAL 2 ISDN - Telefon ISDN - Telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions TERMINAL 2 Terminal 2 Bedienungsanleitung 3 Operating Instructions 33 2 - Inhaltsverzeichnis - 1 Allgemeine Hinweise...5 2 Bedienelemente...7

Mehr

ISDN- Telefon TERMINAL 1G ENDE AUSWAHL MENÜ BEDIENUNGSANLEITUNG MSN 1 MSN 2 MSN 3 ABC STUMM LEISE TERMINAL 1G

ISDN- Telefon TERMINAL 1G ENDE AUSWAHL MENÜ BEDIENUNGSANLEITUNG MSN 1 MSN 2 MSN 3 ABC STUMM LEISE TERMINAL 1G ISDN- Telefon TERMINAL 1G TERMINAL 1G MSN 1 MSN 2 MSN 3 ENDE AUSWAHL MENÜ ABC DEF LAUT GHI JKL MNO PQRS TUV WYZ LEISE STUMM BEDIENUNGSANLEITUNG 1 INHALTSVERZEICHNIS 1. BEDIENFELD... 5 2. GRUNDEINSTELLUNGEN...

Mehr

PowerTel 601. Bedienungsanleitung

PowerTel 601. Bedienungsanleitung PowerTel 601 Bedienungsanleitung Übersichtskarte In dieser Übersichtskarte finden Sie alle Bedienelemente des PowerTel 601 Übersichtskarte Handgelenk-Vibrationsalarm 4 3 2 1 8 1 Notfalltaste Hinweis: Nur

Mehr

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097

DEUTSCH NEDERLANDS ENGLISH ESPAÑOL FRANÇAIS FUR 8097 ENGLISH FRANÇAIS NEDERLANDS ESPAÑOL FUR 8097 Sicherheits- / Umwelt- / Aufstellhinweise Das Gerät ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Feuchtigkeit in Verbindung bringen Kinder

Mehr

Freisprech-Telefon mit SIM-Kartenleser Handsfree-telephone with SIM-card reader. Bedienungsanleitung Operating Instructions TEL68

Freisprech-Telefon mit SIM-Kartenleser Handsfree-telephone with SIM-card reader. Bedienungsanleitung Operating Instructions TEL68 Freisprech-Telefon mit SIM-Kartenleser Handsfree-telephone with SIM-card reader Bedienungsanleitung Operating Instructions TEL68 TEL68 Bedienungsanleitung 3 Operating Instructions 37 2 - Inhaltsverzeichnis

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. IP004 Sweex Wireless Internet Phone

Deutsche Version. Einleitung. Packungsinhalt. IP004 Sweex Wireless Internet Phone IP004 Sweex Wireless Internet Phone Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für das Sweex Wireless Internet Phone entschieden haben. Mit diesem Internettelefon können Sie ganz einfach und

Mehr

DENVER CR-918BLACK GERMAN TASTEN UND FUNKTIONEN

DENVER CR-918BLACK GERMAN TASTEN UND FUNKTIONEN DENVER CR-918BLACK GERMAN 14 15 TASTEN UND FUNKTIONEN 1. / TUNING - 2. ZEIT EINSTELLEN - SPEICHER/SPEICHER+ 3. SCHLUMMERFUNKTION / SLEEP-TIMER 4. EIN / AUS 5. / TUNING + 6. LAUTSTÄRKE REDUZIEREN - / ALARM

Mehr

Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15

Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15 Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15 Inhalt 1 Hinweise 2 1.1 Haftungshinweise 2 1.2 Bedienhinweise 2 1.3 Sicherheitshinweise 2 2 Optische und akustische Signale 2 3 Eingabeeinheiten

Mehr

Bedienungsanleitung. Programmierbarer Handschalter (HCP)

Bedienungsanleitung. Programmierbarer Handschalter (HCP) Bedienungsanleitung Programmierbarer Handschalter (HCP) Inhalt 1. Überblick... 3 2. Montageanleitung... 3 3. Hinweise zur Push-Push Funktion... 4 4. Funktionen... 4 4.1. Anzeigefunktion... 4 4.2. Grundfunktionen...

Mehr

Bitte schreiben Sie an: oder richten Sie ein Fax an: oder senden Sie Ihre E-mail an:

Bitte schreiben Sie an: oder richten Sie ein Fax an: oder senden Sie Ihre E-mail an: BeoTalk 1200 2 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir hoffen, dass sich Ihr neuer BeoTalk 1200 von Bang & Olufsen als nützlicher Helfer in Ihrem Alltag erweisen wird. Wir empfehlen, dass Sie diese

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a Mobile Extension Kurzanleitung Version 1.0a Benutzung der Mobile Extension Aufgrund der hohen Flexibilität können sich Amtszugangskennziffern sowie der Funktionsumfang Ihres Systems von den Angaben in

Mehr

Freisprech-Telefon. mit SMS und Rufnummernanzeige CLIP Handsfree-telephone. with SMS and caller display CLIP

Freisprech-Telefon. mit SMS und Rufnummernanzeige CLIP Handsfree-telephone. with SMS and caller display CLIP Freisprech-Telefon mit SMS und Rufnummernanzeige CLIP Handsfree-telephone with SMS and caller display CLIP Bedienungsanleitung Operating Instructions TEL38 SMS TEL38SMS Bedienungsanleitung 3 Operating

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Softel Plus

BEDIENUNGSANLEITUNG. Softel Plus BEDIENUNGSANLEITUNG Softel Plus Analoges Telefonendgerät mit eingebautem Headset Verstärker Seite 1 Seite 2 Inhaltsverzeichnis Beschreibung... 4 Leistungsmerkmale... 4 Ansicht... 5 Installation... 6 Programmierungen...

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

DIGITALES AM/FM RADIO

DIGITALES AM/FM RADIO DIGITALES AM/FM RADIO JUNIOR PR 505, PR 510, PR 515 BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHE DATEN Lautsprecher: 3,5 Zoll, 8 Ohm dynamischer Lautsprecher Ausgangsleistung: 0,8 W Batteriebetrieb: DC (3x R14/UM-2/C

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Modem und LAN (Local Area Network) Benutzerhandbuch

Modem und LAN (Local Area Network) Benutzerhandbuch Modem und LAN (Local Area Network) Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hewlett-Packard ( HP ) haftet ausgenommen für die Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit

Mehr

Aastra 6730a. Bedienungsanleitung

Aastra 6730a. Bedienungsanleitung Aastra 6730a Bedienungsanleitung 1 Inhalt Einleitung... 3 Merkmale des Telefons... 3 Lieferumfang des Telefons... 4 Darstellung der Tasten... 5 Rückseite des Telefons... 6 Basisfunktionen... 7 Wahlfunktionen

Mehr

FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung

FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung Stand: März 2014 2 Inhalt Rufumleitung: immer Anschluss unter Ihrer Nummer.... 3 Das Mehrfrequenz-Wahlverfahren (MFV).... 3 Der

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93

BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 BEDIENUNGSANLEITUNG für digitale Apparate an der Universität Innsbruck TK 93 WIE TELEFONIERE ICH INTERN / EXTERN 1. WAHL BEI ABGEHOBENEM HÖRER: Sie heben den Hörer ab, drücken 0+Pincode für die Freileitung

Mehr

Kabellose Desktop-Maus Benutzerhandbuch

Kabellose Desktop-Maus Benutzerhandbuch Kabellose Desktop-Maus Benutzerhandbuch Produktmerkmale 1. Kabellose Übertragung mit einer Funkfrequenz von 27 MHz 2. Verwendung von 256 ID-Codes zur Vermeidung von Störungen, wenn mehrere Funkmäuse gleichzeitig

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT/NT340 Serie Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der

Mehr

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Vorbemerkungen Mit der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Gebäude (z.b. des ehemaligen Kapuzinerklosters) werden sukzessive auch die vorhandenen Telefonapparate

Mehr

2. Aufbau. Teil A LCD A1: Wochentag A4: Monat A2: Funkempfangssysmbol A5: Datum A3: Zeit A6: Jahr. Teil B Tasten

2. Aufbau. Teil A LCD A1: Wochentag A4: Monat A2: Funkempfangssysmbol A5: Datum A3: Zeit A6: Jahr. Teil B Tasten Benutzerhandbuch VISO10 DCF (Kontinentaleuropa nicht UK) 1. Funktionen Gut lesbare und verständliche Zeitanzeige Ewiger Kalender bis zum Jahr 2099 Wochentag & Monat in 8 einstellbaren Sprachen 2. Aufbau

Mehr

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater

DECT Repeater RTX 4002. DECT Repeater RTX 4002 DECT Repeater DECT Repeater Der Repeater erhöht die Reichweite Ihres schnurlosen DECT-Telefons in Bereichen, wo bisher kein Empfang möglich war. Alle Funktionen eines Handgerätes werden auch innerhalb

Mehr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr

Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr R GO Kat.-Nr. 38.2016 Bedienungsanleitung HiTRAX GO Stoppuhr Gratuliere! Sie haben jetzt eine HiTrax Stoppuhr von TFA. Sie haben eine Uhr, einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer in einem Gerät. Sie

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Universal Bluetooth-Headset "Free Speech" Bedienungsanleitung

Universal Bluetooth-Headset Free Speech Bedienungsanleitung Universal Bluetooth-Headset "Free Speech" Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Produktdetails...3 2. Erste Schritte...3 Laden des Akkus...3 Einschalten des Headsets...3 Ausschalten des Headsets...3

Mehr

TG7301_7321G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Monday, March 3, :59 AM. Modellbez. Klick. Führung Zum Telefonanschluss

TG7301_7321G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Monday, March 3, :59 AM. Modellbez. Klick. Führung Zum Telefonanschluss TG7301_7321G_AR(g-g)_QG.fm Page 1 Monday, March 3, 2008 11:59 AM Kurzanleitung Modellbez. KX-TG7301G/KX-TG7302G KX-TG7303G/KX-TG7301AR KX-TG7321G/KX-TG7322G KX-TG7323G/KX-TG7324G KX-TG7321AR/KX-TG7322AR

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

Bedienungsanleitung R/C MJX T653 (T-53)

Bedienungsanleitung R/C MJX T653 (T-53) Vielen Dank für den Kauf dieses Produkts. Lesen Sie diese aufmerksam durch und bewahren Sie diese sorgfältig auf um in Zukunft nachschlagen zu können. Die Bilder in dieser dienen nur der Referenz und müssen

Mehr

Infrarotkamera mit Micro-SD-Kartenspeicher

Infrarotkamera mit Micro-SD-Kartenspeicher Einleitung Aufgrund der kompakten Bauweise eignet sich die TC-1 Infrarotkamera (nachfolgend auch als Gerät bezeichnet) besonders in den Bereichen Qualitätskontrolle, Instandhaltung und frühzeitige Fehlererkennung.

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4012 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe Ergonomie

Mehr

Voll-Duplex Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Full-duplex handsfree-telephone with digital answering machine

Voll-Duplex Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Full-duplex handsfree-telephone with digital answering machine Voll-Duplex Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Full-duplex handsfree-telephone with digital answering machine Bedienungsanleitung Operating Instructions TAB938 - Inhaltsverzeichnis - 1 Allgemeine

Mehr

System-Antrieb Motor unit Bloc moteur Unidad del motor Aandrijfeenheid Jednostka napędowa Блок двигателя

System-Antrieb Motor unit Bloc moteur Unidad del motor Aandrijfeenheid Jednostka napędowa Блок двигателя System-Antrieb Motor unit Bloc moteur Unidad del motor Aandrijfeenheid Jednostka napędowa Блок двигателя 370143 V1/0113 D/A/CH Gebrauchsanleitung 1 GB/UK Operating instructions 5 F/B/CH Mode d emploi 9

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 20 OpenStage 20 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Bedienungsanleitung ELFEi V3 Tuning Tool Für Pedelec s mit ELFEi V3 Umbausatz bzw. Heinzmann Direct Power System

Bedienungsanleitung ELFEi V3 Tuning Tool Für Pedelec s mit ELFEi V3 Umbausatz bzw. Heinzmann Direct Power System Seite 1 von 6 Bedienungsanleitung ELFEi V3 Tuning Tool Für Pedelec s mit ELFEi V3 Umbausatz bzw. Heinzmann Direct Power System Bitte lesen Sie Bedienungsanleitung aufmerksam durch bevor Sie das M-Ped-SE

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939

Ihr Benutzerhandbuch OREGON SL929 http://de.yourpdfguides.com/dref/2891939 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die in der Bedienungsanleitung (Informationen,

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

HP Mobile-Fernbedienung (bestimmte Modelle) Benutzerhandbuch

HP Mobile-Fernbedienung (bestimmte Modelle) Benutzerhandbuch HP Mobile-Fernbedienung (bestimmte Modelle) Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows und Windows Vista sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den

Mehr

RK-GPS Sender BEDIENUNGSANLEITUNG. Rückkanal-GPS Sender 27/40 MHz

RK-GPS Sender BEDIENUNGSANLEITUNG. Rückkanal-GPS Sender 27/40 MHz BEDIENUNGSANLEITUNG RK-GPS Sender Rückkanal-GPS Sender 27/40 MHz SAT-Kabel Satelliten- und Kabelfernsehanlagen/Industrievertretung GmbH Chemnitzer Straße 11. 09217 Burgstädt . Wir bedanken uns für den

Mehr

Kurzanleitung Konftel 300IP

Kurzanleitung Konftel 300IP Conference phones for every situation Kurzanleitung Konftel 300IP DEUTSCH Beschreibung Das Konftel 300IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. konftel.com/300ip finden Sie ein Handbuch

Mehr