Erfolg ist kein Zufall

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfolg ist kein Zufall"

Transkript

1

2 Tai Pan Börsensoftware Erfolg ist kein Zufall Können Sie sich einen Börsenexperten vorstellen, der bei seinen Analysen ohne die Unterstützung einer leistungsfähigen Software auskommt? Die Entwicklung an den Börsen in den letzten Jahren und insbesondere die enormen Kursbewegungen bei Technologiewerten haben vielen Anlegern vor Augen geführt, dass für einen dauerhaften Erfolg an der Börse eine professionelle Analysesoftware unverzichtbar ist. Kursabfragen in Brokersystemen und die zumeist recht rudimentären Analysemöglichkeiten im Internet reichen da bei weitem nicht aus. Bereits 1991 wurde die erste Version der Analysesoftware Tai Pan vorgestellt. Tai Pan setzt seitdem regelmäßig neue Maßstäbe in den einzelnen Aufgabenbereichen. Zufriedene Anwender und sämtliche Testergebnisse in der Fachpresse bestätigen dies immer wieder. Tai Pan ist ein äußerst effizientes System, das Sie mit einer umfangreichen Palette an Funktionen optimal bei Ihren Börsengeschäften unterstützt. Profitieren auch Sie jetzt von den faszinierenden Möglichkeiten und dem schon fast sprichwörtlichen Komfort dieser Analysesoftware. Tai Pan wird Sie begeistern! Hut ab, echt Klasse das Ding! Börse Online, Ausgabe 13/2001 Die Erfahrung zahlt sich aus Tai Pan bietet Ihnen viele handfeste Vorteile: 1. Hochwertige Charts liefern Ihnen alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Über 150 Indikatoren stehen als Signalgeber bereit und mit dem Indikator-Designer können Sie sogar selbst Indikatoren entwickeln. Sämtliche Details können schnell und einfach auf Ihre persönlichen Bedürfnisse und Zielsetzungen abgestimmt und gespeichert werden. 2. Ausgeklügelte Filterfunktionen durchkämmen für Sie innerhalb weniger Augenblicke den gesamten Markt und suchen Ihnen aus Tausenden von Wertpapieren exakt diejenigen heraus, die Ihren Anforderungen entsprechen. So sparen Sie Zeit, sehr viel Zeit. Jeden Tag! 3. Mit individuell zugeschnittenen Tabellen verschaffen Sie sich im Handumdrehen einen Überblick über die Bewegungen an den verschiedensten Märkten. 4. Das Depot-Modul bietet Ihnen neben verschiedensten Analysen, Übersichtslisten und Auswertungen außerdem die Gewissheit, dass niemand außer Ihnen selbst Zugang zu Ihren persönlichen Daten hat. 5. Tai Pan ist natürlich perfekt abgestimmt auf die umfangreichen hauseigenen Datenservices. Zum Abruf der aktuellsten Kursdaten genügt ein Mausklick. Der komfortable Online-Manager erledigt den Rest für Sie. 6. Durch die integrierte COM-Servertechnologie fungiert Tai Pan bei Bedarf auch als Kursdatenserver für zahlreiche Programme anderer Hersteller wie z.b. ELWAVE, Investox, Metastock und viele andere. Konvertierungen und zusätzliche Datenbanken sind dadurch überflüssig. Sie sparen Zeit und Geld. 2

3 Übersichtlichkeit durch modularen Aufbau Tai Pan besteht aus einer Gruppe von eigenständigen Komponenten, die gleichzeitig eingesetzt werden können. Durch den modularen Aufbau ist es jederzeit möglich, zwischen den einzelnen Modulen wie beispielsweise Filter, Listen, Charts oder Depotverwaltung umzuschalten. In Sekundenschnelle erhalten Sie nahezu jede Information, die Sie sich für Ihre Anlageentscheidungen wünschen. Ohne Umwege zum Ziel Die Titelauswahl ist durch integrierte Vorauswahlen äußerst flexibel und gleichzeitig einfach zu bedienen. Einen Titel finden Sie entweder in den übersichtlichen Katalogen, oder Sie geben einfach den Anfang des Namens ein, z.b. ESC. Tai Pan sucht Ihnen sofort alles, was dazu paßt und Sie wählen den gewünschten Titel aus dem Suchergebnis. Selbstverständlich können Sie auch Namensteile oder direkt die WPK, die ISIN oder bei US-Aktien das Tickersymbol eingeben. Der OS-Finder präsentiert auf einen Blick sämtliche OS-Basiswerte. Ein Mausklick genügt, und Sie sehen alle verfügbaren Optionsscheine zu einem Titel. Der Fonds-Finder listet sofort die Kapitalanlagegesellschaften auf und gibt Ihnen Zugriff auf sämtliche Fonds der gewünschten Gesellschaft. Außerdem können Sie direkt auf die in Ihren Depots eingebuchten Titel zugreifen, ohne erst die Depotverwaltung zu starten. Falls Sie Ihre Depots mit einem Paßwort geschützt haben, wird dieses zum Schutz Ihrer Daten natürlich zuvor abgefragt. 3

4 Tai Pan Börsensoftware Ihr persönliches All Inclusive-Paket Tai Pan bietet Ihnen alle wichtigen Chartarten und Indikatoren. Neben Liniencharts, Balken- sowie Candlestickcharts sind auch Point & Figure-, Kagi-, Renko-, Three Line Break-, EquiVolume- und CandleVolume-Darstellungen möglich. Zusätzlich zu den traditionellen Candlesticks können Sie in Tai Pan auch die vielbeachteten, neuen Haikin-Ashi Candlesticks einsetzen. Balken- und Candlestick-Charts können sowohl auf Tagesbasis als auch auf Wochenund Monatsbasis erstellt werden. Zwischen den verschiedenen Darstellungsformen können Sie jederzeit mit einem Tastendruck umschalten. Weit über 150 Indikatoren von A wie ADX bis Z wie ZIG-ZAG stehen Ihnen für Analysen zur Verfügung. Bei jedem Maßarbeit Mit Tai Pan ist Chartanalyse so leicht wie nie zuvor. Dank der umfangreichen Palette an Zeichenfunktionen erstellen Sie im Handumdrehen aussagekräftige Charts. Trendlinien und Bögen können in beliebigen Farben und Stärken eingezeichnet werden. Für nachträgliche Veränderungen wie Verschieben, Verlängern, Verkürzen, Winkeländerungen usw. genügt ein simpler Mausklick. Beim nächsten Aufruf erhalten Sie die erstellten Charts wieder genau so, wie Sie diese verlassen haben. Das heißt, alle Trendlinien, Bemerkungen, Zusatzcharts und Indikatoren werden automatisch wieder eingezeichnet. 4 Indikator können Sie die einzelnen Parameter frei einstellen. Selbst der Quellcode der mitgelieferten Indikatoren ist optional erhältlich. Natürlich können Sie auch einstellen, welche Chartart Tai Pan standardmäßig beim Anzeigen eines Titels verwenden soll. Sie können aber sogar noch einen Schritt weitergehen und für jede Wertpapiergattung ein individuelles Layout vorgeben, das exakt festlegt, wie Sie entsprechende Titel dargestellt haben möchten.

5 Ein Chart sagt mehr als tausend Worte Wenn Sie die Entwicklung verschiedener Wertpapiere miteinander vergleichen möchten, bietet es sich an, die Titel zusammen in einen Chart einzublenden und auf einen gemeinsamen Startzeitpunkt zu normieren. In Tai Pan sind auch dazu nur wenige Mausklicks nötig. Im Chart erkennen Sie dann auf einen Blick, welches der Papiere sich im jeweiligen Zeitraum besser oder schlechter als die anderen entwickelt hat. Um den Zeitraum zu verändern, klicken Sie einfach mit der Maus in die Zeitachse und zoomen Sie den gewünschten Abschnitt heraus. Weiter zurückliegende Zeitabschnitte erreichen Sie bequem mit dem Scrollbalken am unteren Rand des Charts oder durch Verwendung des Mausrads. Mit dem Mausrad können Sie auch blitzschnell die Größe des dargestellten Zeitraums verkleinern oder vergrößern. Diese Funktion ist zur genaueren Betrachtung von Indikatorsignalen und Formationen insbesondere in Candlestick- und Balkencharts außerordentlich praktisch. Setzen Sie auf Erfolg Der exklusiv in Tai Pan enthaltenene B.O.S.S. -Indikator (Buy Or Sell Signal) zeigt Ihnen sofort, welcher Gleitende Durchschnitt sich für das jeweilige Wertpapier als optimal erwiesen hat. Kaufphasen werden im Chart in grün markiert, Verkaufphasen in rot. Desweiteren finden Sie im Chart-Modul natürlich auch spezielle Funktionen wie Fibonacci Fanlines, Arcs, Retracements und Fibonacci Time Zones. Aber das ist bei weitem noch nicht alles: Mit dem integrierten Indikator-Designer können Sie auch selbst Indikatoren entwickeln und in beliebiger Zahl speichern. Ihrer Kreativität sind dabei dank einer umfangreichen und sehr leicht verständlichen Formelsprache keine Grenzen gesetzt. 5

6 Tai Pan Börsensoftware Musterknabe Falls Sie es wünschen, analysiert Tai Pan jeden Chart bereits direkt beim Aufrufen und hebt wichtige Formationen und Signale von Indikatoren jeweils mit einer Markierung hervor. Alle bekannten Candlestick-Formationen sowie die Signalkriterien für die wichtigsten Indikatoren sind bereits vordefiniert und können bei Bedarf jederzeit mit einem Mausklick aktiviert werden. Die genaue Definition der einzelnen Signale können Sie sich natürlich auch als Formel anzeigen lassen. Darüber hinaus können Sie in unbegrenzter Anzahl selbst weitere Formationen und Indikatorsignale definieren und ebenfalls automatisch einzeichnen lassen. Alles sollte so einfach sein wie möglich Durch farbige Markierungen und eindeutige Bezeichnungen sind markante Chartformationen im Chart bereits auf den ersten Blick ersichtlich. Jeder Bereich auf der Zeitachse kann zur genaueren Betrachtung einfach mit der Maus aus dem Chart herausgezoomt werden, wie mit einer Lupe. Insbesondere Trader, die beim Erkennen und Einstufen von Candlestick-Formationen noch nicht so routiniert sind, sparen sehr viel Zeit und erleichtern sich außerdem die Einarbeitung. 6

7 Der Spürhund Für jede einzelne Candlestick-Formation und jedes für Sie wichtige Indikatorsignal können Sie individuell festlegen, ob und wie sie automatisch in Charts markiert werden sollen. Neben einer umfangreichen Farbenpalette stellt Tai Pan dafür eine Reihe verschiedener Symbole, wie z.b. Pfeile zur Verfügung. Formationen, die auf steigende Kurse hindeuten, markiert Tai Pan standardmäßig grün. Muster, die fallende Kurse erwarten lassen, werden rot markiert. Wieviel Bedeutung Sie einer bestimmten Formation beimessen, kann außerdem abgestuft zum Beispiel durch kleinere oder größere Pfeile symbolisiert werden. Konzentration auf das Wesentliche Durch das Markieren der Indikatorsignale im Chartverlauf kann außerdem auf das zusätzliche Einzeichnen des jeweiligen Indikators verzichtet werden. Es steht so mehr Platz für den eigentlichen Chart und falls erforderlich für die Darstellung weiterer Indikatoren zur Verfügung. Optimal ergänzt wird das automatische Einzeichnen von Chartmustern und Indikatorsignalen natürlich insbesondere durch die ausgeklügelten Suchfunktionen im Filtermodul. Im Handumdrehen überprüfen Sie beispielsweise alle Aktien des S&P 500-Index und ermitteln so ganz gezielt diejenigen Wertpapiere, bei denen gerade eine besonders vielversprechende Chartformation oder Indikatorkonstellation aufgetreten ist. 7

8 Tai Pan Börsensoftware Das Glück ist mit den Tüchtigen Steigern Sie mit Tai Pan deutlich Ihre Trefferquote bei der Auswahl der Wertpapiere und verdienen Sie dauerhaft mehr Geld an der Börse. Selbst in Zeiten fallender Märkte gibt es immer etliche Wertpapiere, die sich trotzdem sehr gut entwickeln. Mit Tai Pan finden Sie diese Titel! Zeit ist kostbar Das Filter-Modul ist eines der Erfolgsgeheimnisse von Tai Pan. Statt stundenlang Charts durchzublättern, stellen Sie im Filter-Modul einfach ein, welche Eigenschaften die Wertpapiere aufweisen sollen. Tai Pan überprüft für Sie innerhalb von Sekunden hunderte von Wertpapieren und sucht diejenigen heraus, die Ihre Anforderungen erfüllen. Trennen Sie die Spreu vom Weizen Für Ihre verschiedensten Zielsetzungen stehen mehr als 200 leistungsfähige, voreingestellte Filterkombinationen bereit. So finden Sie beispielsweise im Handumdrehen Wertpapiere mit besonders aussichtsreichen Indikatorkonstellationen. Natürlich können Sie auch selbst Filterkombinationen in unbegrenzter Zahl erstellen und testen. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf! Sie haben weit über 100 vordefinierte, frei einstellbare und beliebig kombinierbare Suchkriterien zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie unbegrenzt eigene Suchkriterien definieren. Damit sind Sie anderen Börsianern einen ganz entscheidenden Schritt voraus! 8

9 Mustergültig Auch das Erkennen von besonders aussichtsreichen Chartformationen können Sie in Tai Pan automatisieren. Lange Zeit war gerade dies vorwiegend eine Domäne von Experten, die in aufwendiger Handarbeit Chart für Chart anschauten und analysierten. Tai Pan stellt Ihnen für die Suche nach vielversprechenden Chartformationen mehrere Dutzend ausgeklügelte Filter zur Verfügung. Für alle wichtigen CandlestickMuster sind bereits Filter vordefiniert. Durch die leistungsfähige und leicht verständliche Formelsprache können aber bei Bedarf auch in beliebiger Zahl eigene Suchkriterien für das Auffinden von Chartformationen definiert und gespeichert werden. Falls Sie also z.b. durch einen Artikel in einer Fachzeitschrift auf eine vielversprechende Chartsituation aufmerksam werden und noch kein passender Filter vorliegt, können Sie innerhalb weniger Minuten den gewünschten Filter selbst erstellen. Auch die Art der Darstellung der Filterergebnisse können Sie bereits für jeden Filter vorab festlegen. Ordnen Sie dem Filter einfach Ihr gewünschtes Layout zu. Wenn Sie im Anschluß an einen Filterdurchlauf aus der Ergebnisliste einen Titel aufrufen, wird die erkannte Formation zur Verdeutlichung direkt im Chart mit einer Markierung versehen. Mit einem Mausklick auf eines der beiden Pfeilsymbole in der Schalterleiste wechseln Sie sofort zu dem nächsten herausgefilterten Titel. 9

10 Tai Pan Börsensoftware Eigene Indikatoren entwickeln Zusätzlich zu der reichhaltigen Palette an bereits mitgelieferten Indikatoren und Formeln gibt Ihnen Tai Pan auch die Möglichkeit, selbst Indikatoren zu konzipieren. Der Indikator-Designer stellt Ihnen eine absolut professionelle Entwicklungsumgebung zur Verfügung. Dank der mächtigen Formelsprache sind Ihrer Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt. Der leicht verständliche Aufbau und die detaillierte Dokumentation sorgen gleichzeitig dafür, dass selbst Einsteiger ohne Programmierkenntnisse schon nach einer kurzen Einarbeitungszeit zum Erfolg gelangen. Setzen Sie jetzt mit dem Indikator-Designer Ihre Vorstellungen und Ideen in die Tat um! Ideen verwirklichen Um die Rahmenbedingungen eines Indikators im Detail festzulegen, steht Ihnen ein umfangreicher Dialog zur Verfügung. Die Einstellmöglichkeiten beginnen bei der Anzahl der Parameter und den dafür gewünschten Vorgabewerten über verschiedene Glättungsvarianten bis hin zum Einblenden einer dynamischen Trendlinie. Die Skalen lassen sich außerdem mit Markierungslinien versehen, die wichtige Wertebereiche optisch hervorheben. Bei Oszillatoren ist dadurch das Erreichen von Extrembereichen auf einen Blick erkennbar. 10

11 Design muß sein Das äußere Erscheinungsbild eines Indikators kann exakt nach Wunsch gestaltet werden. Für jeden Bestandteil des Indikators legen Sie in einem Auswahl-Dialog fest, in welcher Form die Darstellung erfolgen soll. Beim Indikator MACD werden beispielsweise die Ausgabetypen Linie und Histogramm verwendet. Zuletzt wählen Sie dann in der jeweiligen Farbpalette noch die gewünschte Farbe aus. Sie werden sehen, es ist kinderleicht! Gedankenaustausch Lassen Sie sich inspirieren! Mit Hilfe der Import- und Export-Funktion des Indikator-Designers können Sie auch mit wenigen Mausklicks Formeln und Indikatoren mit Freunden und Bekannten austauschen. Tai Pan beherrscht übrigens auch Fremdsprachen. Indikatoren, die in der Formelsprache eines anderen Analyseprogramms wie zum Beispiel Metastock, Investox, oder AmiBroker vorliegen, können zumeist direkt übernommen werden. Sollten tatsächlich einmal geringfügige Anpassungen nötig sein, nutzen Sie dazu einfach die umfangreichen Bibliotheken des Indikator-Designers. 11

12 Tai Pan Börsensoftware Alles auf einen Blick Wenn Sie schnell eine Übersicht über eine Vielzahl von Informationen haben möchten, starten Sie einfach das Listen-Modul. Hier erhalten Sie in kompakter Form die gewünschten Daten tabellarisch aufgelistet. Innerhalb weniger Augenblicke wissen Sie genau, was an den verschiedensten Börsen der Welt passiert ist. Sie behalten mühelos den Überblick über hunderte von Wertpapieren. Eine große Anzahl von Listen ist zu Ihrer Arbeitserleichterung im Report-Generator bereits vordefiniert. Zusätzlich können Sie beliebig eigene Listen zusammenstellen, ganz nach Ihren Vorstellungen. Schein oder nicht Schein? Bei Optionsscheinen sind eine Reihe von Bewertungskennzahlen von elementarer Bedeutung. Tai Pan blendet Ihnen daher sämtliche wichtigen Optionsschein-Kennzahlen im Chart ein. Im Listen-Modul können Sie spezielle Optionsscheinlisten aufrufen und z.b. Optionsscheine mit zu hohem Aufgeld sofort erkennen. Gerade angesichts der großen Zahl von Optionsscheinen sind die übersichtlichen und individuell einstellbaren Tabellen ein entscheidender Vorteil. 12

13 Wenn der Schein trügt Der Optionsschein-Rechner ermöglicht Ihnen Kennzahlenanalysen auf Knopfdruck. Wenn Sie beispielsweise gerade den Chart eines interessanten Optionsscheins auf dem Bildschirm haben, klicken Sie einfach auf das Icon des OSRechners. Alle zur Kalkulation der Kennzahlen erforderlichen Stammdaten und Kursdaten des Scheins und des zugehörigen Basiswerts werden automatisch aus der Datenbank übernommen. Durch Variieren der Eingabewerte können auf einfache und leicht verständliche Weise auch Szenarien untersucht werden. Kommen mehrere Optionsscheine in Frage, so läßt sich natürlich auch sehr schnell ermitteln, welches dieser Wertpapiere unter den angenommenen Voraussetzungen das größte Gewinnpotential bietet. Mit Sicherheit erfolgreich Das integrierte Depot-Modul ist ein wichtiges Hilfsmittel für dauerhaften Erfolg an den Kapitalmärkten. Bequem und zeitsparend verwalten Sie sämtliche Wertpapiertransaktionen und behalten dabei stets den Überblick. Bereits beim Starten informiert Sie das Depotmodul über wichtige Ereignisse, wie beispielsweise das Erreichen von Ziel- oder Stopmarken oder Hauptversammlungstermine. Gerade durch eine intensive Überwachung der Depotbestände lassen sich die erzielten Renditen fast immer nachhaltig steigern. Eine konsequente Risikokontrolle wirkt sich aber nicht nur äußerst positiv auf die Depotentwicklung aus, sondern reduziert auch die mentale Belastung des Anlegers deutlich. Nutzen Sie die vielfältigen Auswertungsmöglichkeiten beispielsweise auch, um Musterdepots anzulegen und neue Handelsansätze und Strategien auf ihre Profitabilität zu testen. 13

14 Tai Pan Börsensoftware Es besteht Handlungsbedarf Nach jeder Datenaktualisierung wissen Sie sofort, wie es in Ihrem Depot aussieht. Gewinn- und Verlustpositionen sind in den Bestandsübersichten auf einen Blick erkennbar. Bei Verlusten warnt die Stop-Liste. Gerade die Funktionalität der Stop-Liste ist ein sehr wichtiges Instrument, um Risiken zu kontrollieren und gezielt zu begrenzen. Verschiedenste Auswertungen und Analysemöglichkeiten unterstützen Sie bei Ihren Anlageentscheidungen. Zahlreiche Analysen sind auch als Tortengrafik darstellbar. Die Entwicklung Ihres Vermögens kann natürlich auch als Chart dargestellt werden. Ein Blick genügt und Sie haben jederzeit den Überblick über alle wichtigen Daten. Broker, die Rechnung bitte! Die Gewinn- und Kostenübersicht liefert Ihnen auf Knopfdruck eine Zusammenfassung aller Handelsaktivitäten in einem frei definierbaren Zeitraum und berücksichtigt dabei sämtliche in diesem Zeitraum entstandenen Aufwendungen. Die Übersicht zeigt Ihnen auf Heller und Pfennig, wieviel Gewinn nach Abzug aller Kosten tatsächlich verblieben ist. Darüber hinaus erhalten Sie wertvolle statistische Informationen zu Ihren Geschäften. Anhand der Auswertung können Sie z.b. prüfen, ob die Ratio von Gewinn- zu Verlusttrades und vor allem das Verhältnis von durchschnittlichem Gewinn zu durchschnittlichem Verlust Ihren Vorstellungen entspricht. Diese und viele weitere Daten geben Ihnen wichtige Anhaltspunkte bei der unvoreingenommenen Beurteilung und der gezielten Optimierung Ihres Tradings. 14

15 Aktuelle Kurse mit einem Mausklick Tai Pan ist optimal auf die Nutzung des umfangreichen hauseigenen Börsendatenservice abgestimmt. Mit einem Kursdaten-Abonnement erhalten Sie jederzeit alle gewünschten Daten. Die Kursdaten der meisten Wertpapiere werden während der Handelszeit im Minutenrhythmus aktualisiert. Ein Mausklick genügt und der komfortable OnlineManager übermittelt Ihnen im Handumdrehen die neuesten Kursdaten und Nachrichten. Wenn Sie es wünschen, sogar zeitgesteuert. Die Datenübertragung erfolgt wahlweise per Modemoder ISDN-Direktverbindung zu unserem System oder Sie nutzen hierzu - wie die meisten unserer Kunden eine Internetverbindung zu unserem Kursdatenserver. Komfort statt Konvertierung Eine erhebliche Zahl von Tradern setzt mehrere Börsenprogramme ein. Tai Pan ist daher als offenes System konzipiert und mit modernen Schnittstellen ausgestattet, die eine äußerst komfortable Datenversorgung von Spezialsoftware, wie z.b. ELWAVE, Investox und vielen anderen Programmen ermöglichen. Über die Schnittstellen können diese Programme alle erforderlichen Daten direkt aus Tai Pan übernehmen. Für amerikanische Börsensoftware wie z.b. Metastock wartet Tai Pan außerdem mit einem speziellen Datenbankserver auf. Der Server ist kinderleicht zu konfigurieren und sorgt dafür, dass die Nutzung der Kursdaten in vielen amerikanischen Programmen genauso bequem wird, wie in Tai Pan selbst. Systemanforderungen Intel Pentium oder AMD Athlon Prozessor ab 500 MHz (empfohlen 2 GHz); mind. 256 MB Hauptspeicher (empfohlen 1 GB); mind. 1 GB freier Festplattenspeicher (empfohlen 5 GB oder mehr); MS-Windows 98SE, ME, NT 4.0 ab Servicepack 5, Windows 2000 (empfohlen) oder XP (empfohlen); CD-ROM oder DVDLaufwerk zur Installation; Maus Alternativ: Apple Macintosh Computer mit G4 oder G5 Prozessor ab 800 MHz (empfohlen 2 GHz); mind. 512 MB Arbeitsspeicher (empfohlen 1 GB); Mac OS X 10.3 oder höher; MS-Virtual PC 7.0 oder höher mit Windows XP (Stand: Juli 2005) 15

16 Was denken andere über Tai Pan? com!online 06/2001 Mit Tai-Pan lassen sich Aktien nach allen Regeln der Kunst vergleichen. Installation sehr gut Funktionsvielfalt sehr gut Kurs-Aktualisierung sehr gut Innovationsgehalt gut Nutzerführung sehr gut Preis-Leistungs-Verhältnis gut Anleitung gut Gesamt-Note gut Ebert s Trading Magazin Heft 264 Mai 2001 Tai-Pan verfügt über ein ansprechendes Listen- und Filtermodul, das uns bislang in der deutschen Softwarelandschaft noch nicht begegnet ist. c t 5/2001 Tai-Pan beeindruckt vor allem durch eine große Auswahl an vorkonfigurierten Filtern und Chart- Layouts, die Kursverläufe aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln analysieren. Net-Business 30. März 2001 [...] Tai-Pan 6.0 trumpft mit dem ausgeklügeltsten Filtersystem auf, das mit boolschen Operatoren neben den üblichen Und - beziehungsweise Oder -Verknüpfungen selbst Profis ein Zungenschnalzen entlocken dürfte. [...] Börse ONLINE 13/2001 [...] Hut ab, echt Klasse das Ding! [...] Börse ONLINE 9/2003 Tai-Pan, inzwischen in der Version 6.2 erhältlich, überzeugt durch seine umfassenden Filter-Tools und eine einfache intuitive Bedienung. Tradewire Daytrading Online Magazin März 2001 Fazit: Lenz+Partner ist mit der neuen Tai-Pan Version 6.0 vorne dabei im Rennen der besten Börsenprogramme. Die zahlreichen vordefinierten Filter und Layouts ermöglichen selbst dem Laien innerhalb kürzester Zeit eine professionelle Marktanalyse zu erstellen Technical Investor Februar/März 2001 Eines der Highlights der Programme ist die Filter-Funktion. Hier lassen sich Selektionskriterien festlegen, nach denen das Programm dann innerhalb der vorher festgelegten Auswahl von Aktien selbstständig sucht. PC Magazin Juni 2000 Die stetig verbesserte Nutzerführung und der hohe Funktionsumfang erlauben dem Anwender eine gründliche und genaue Wertpapieranalyse. Der Aktionär 49/2004 Mit Tai-Pan erhält der Anleger ein umfassendes Programm. Vor allem das Filtermodul bereitet viel Freude. Das Wertpapier 18/2004 Eine sehr komfortable Software, die viele Möglichkeiten bietet. BörsenKompass 3/2004 Mit hohem Nutzwert empfehlenswert. LENZ+PARTNER AG Europaplatz Dortmund Noch Fragen? Info-line: Tel. 0231/ Vertrieb: Telefon 0231/ Telefax 0231/ Hotline: Telefon 0231/ Telefax 0231/

Tai Pan. Börsensoftware. Schnelleinstieg. Lenz+Partner AG, 2009 www.tai-pan.de Alle Rechte vorbehalten. part of the vwd group

Tai Pan. Börsensoftware. Schnelleinstieg. Lenz+Partner AG, 2009 www.tai-pan.de Alle Rechte vorbehalten. part of the vwd group Tai Pan Börsensoftware Schnelleinstieg part of the vwd group Lenz+Partner AG, 2009 www.tai-pan.de Alle Rechte vorbehalten. Willkommen Sehr geehrter Tai-Pan Nutzer, vielen Dank, dass Sie sich für unsere

Mehr

TRADERS TOOLS. Börsensoftware Tai-Pan 8. Softwaretest

TRADERS TOOLS. Börsensoftware Tai-Pan 8. Softwaretest Softwaretest Börsensoftware Tai-Pan 8 1991 wurde die erste Generation der Analysesoftware Tai-Pan vorgestellt. Im Laufe der Zeit hat das Produkt der Lenz+Partner AG im deutschsprachigen Raum einen hohen

Mehr

Inhalt... 1. Was erwartet Sie im Starterseminar?... 4

Inhalt... 1. Was erwartet Sie im Starterseminar?... 4 ... 1 Was erwartet Sie im Starterseminar?... 4 Zielgruppe an wen richtet sich das Seminar?... 4 Voraussetzungen was sollten Sie mitbringen?... 4 Ziel - was nehmen Sie mit?... 4 was steht auf dem Programm?...

Mehr

Alinof ToDoList. Benutzerhandbuch. Version 2.0! Copyright 2011-2014 by Alinof Software GmbH!!!!!!! Seite 1/

Alinof ToDoList. Benutzerhandbuch. Version 2.0! Copyright 2011-2014 by Alinof Software GmbH!!!!!!! Seite 1/ Alinof ToDoList Benutzerhandbuch Version 2.0 Copyright 20-2014 by Alinof Software GmbH Seite 1/ Inhaltsverzeichnis Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Garantie... 3 Systemvoraussetzungen...

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Commerzbank FX Live Trader

Commerzbank FX Live Trader Commerzbank FX Live Trader Devisenhandel in Echtzeit rund um die Uhr Mittelstandsbank Part of the Commander Product Suite Selbst handeln auf den Märkten der Welt... Die zunehmende Internationalisierung

Mehr

Perigon Agro/PPS Neuerungen 2013.2

Perigon Agro/PPS Neuerungen 2013.2 root-service ag Weinfelderstrasse 32 Postfach 227 CH-8575 Bürglen Telefon +41 (0)71 634 80 40 Telefax +41 (0)71 633 25 37 E-Mail: info@root.ch Perigon Agro/PPS Neuerungen 2013.2 Inhaltsverzeichnis Perigon

Mehr

1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen

1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen MS Excel 203 Kompakt PivotTabellen. Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen Jeden Tag erhalten wir umfangreiche Informationen. Aber trotzdem haben wir oft das Gefühl, Entscheidungen noch nicht treffen

Mehr

internetwertpapiere.at informativer. aktueller. umfassender. Online Mit der Kompetenz vor Ort zu den Börsen der Welt.

internetwertpapiere.at informativer. aktueller. umfassender. Online Mit der Kompetenz vor Ort zu den Börsen der Welt. Mit der Kompetenz vor Ort zu den Börsen der Welt. internetwertpapiere.at informativer. aktueller. umfassender. Online on h c s n order uro E 5 9, ab 9 n n n Mit der Kompetenz vor Ort zu den Börsen der

Mehr

FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Einzelplatzlizenzen

FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Einzelplatzlizenzen FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Einzelplatzlizenzen Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis ----------------------------------------------------------------- 2 Vorbemerkungen------------------------------------------------------------------------

Mehr

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher

Intel Pentium-Prozessor mit 2,0 GHz oder mehr empfohlen; mindestens 400 MHz Speicher Was ist neu in PartSmart 8.11... 1 Systemanforderungen... 1 Verbesserungen an der Auswahlliste... 2 Umbenennung von Auswahllisten... 2 Export von Auswahllisten... 2 Zusammenführen von Auswahllisten...

Mehr

Single User 8.6. Installationshandbuch

Single User 8.6. Installationshandbuch Single User 8.6 Installationshandbuch Copyright 2012 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen

Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen Das können wir Ihnen versprechen: An der neuen Taskleiste in Windows 7 werden Sie sehr viel Freude haben. Denn diese sorgt

Mehr

Schnelleinstieg Starter System. Version 3.2

Schnelleinstieg Starter System. Version 3.2 Version 3.2 Inhaltsverzeichnis ii / 12 Inhaltsverzeichnis 1 Lieferumfang... 3 2 Voraussetzungen... 4 3 Die ersten Schritte... 5 4 Informationen und Hilfe... 12 1 Lieferumfang 3 / 12 1 Lieferumfang Zum

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

Idee und Umsetzung Lars Lakomski. Version 4.0. Produktbeschreibung. 2004-2015 IT-Team RheinMain www.it-team-rm.de

Idee und Umsetzung Lars Lakomski. Version 4.0. Produktbeschreibung. 2004-2015 IT-Team RheinMain www.it-team-rm.de Idee und Umsetzung Lars Lakomski Version 4.0 Produktbeschreibung Die Kassensoftware Bistro-Cash steht für: Eine sehr leicht bedien- und erlernbare Bedienungsoberfläche. Bedienung ist wahlweise mittels

Mehr

TECHNISCHE INDIKATOREN

TECHNISCHE INDIKATOREN Oliver Paesler TECHNISCHE INDIKATOREN Methoden Strategien Umsetzung FinanzBuch Verlag 1.1 Definition von Technischen Indikatoren Unter Technischen Indikatoren versteht man mathematische oder statistische

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

Intr@ Day Ticker. Software zur kostenlosen Kursaktualisierung via Internet/Videotext.

Intr@ Day Ticker. Software zur kostenlosen Kursaktualisierung via Internet/Videotext. Intr@ Day Ticker Software zur kostenlosen Kursaktualisierung via Internet/Videotext. Mit Hilfe von Internet am heimischen Computer die aktuellsten Börsenkurse zu beobachten ist eigentlich ein alter Hut.

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

Seite 1 04.12.2009 Revision: 21.09.2009 BURY Time Suite. BURY Time Suite

Seite 1 04.12.2009 Revision: 21.09.2009 BURY Time Suite. BURY Time Suite Seite 1 04.12.2009 Revision: 21.09.2009 Inhalt: - Was ist die? - Installation - Erste Nutzung der - Übersicht über die Menüpunkte - Was sollte der Anwender zuerst machen? - Benutzer anlegen - Fahrer anlegen

Mehr

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen...

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen... FL-Manager: Kurze beispielhafte Einweisung In dieser Kurzanleitung lernen Sie die wichtigsten Funktionen und Abläufe kennen. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation FLManager.pdf Neues Projekt

Mehr

Mehr Effizienz für Ihre Praxis. WIR STELLEN VOR: Die Welch Allyn-Produktfamilie für die Herz-Lungen-Diagnostik

Mehr Effizienz für Ihre Praxis. WIR STELLEN VOR: Die Welch Allyn-Produktfamilie für die Herz-Lungen-Diagnostik Mehr Effizienz für Ihre Praxis WIR STELLEN VOR: Die Welch Allyn-Produktfamilie für die Herz-Lungen-Diagnostik EMR-kompatible Lösungen - flexibel und zeitsparend Für schnellere und effizientere Abläufe,

Mehr

Installation IKONIZER II

Installation IKONIZER II Herzlichen Glückwunsch zur Wahl von IKONIZER II, der professionellen Schließanlagenverwaltung der ASSA ABLOY Sicherheitstechnik GmbH. Die vorliegende Version des IKONIZER II ermöglicht die unkomplizierte

Mehr

1. STARTSEITE 4. TEILEN 4.1 JETZT BEI BKOOL 4.2 RANKING 4.3 LIGEN 4.4 GRUPPEN 4.5 FREUNDE

1. STARTSEITE 4. TEILEN 4.1 JETZT BEI BKOOL 4.2 RANKING 4.3 LIGEN 4.4 GRUPPEN 4.5 FREUNDE WEBSITE ANLEITUNG 1. STARTSEITE 2. SESSIONS 2.1 HÖHEPUNKTE 2.2 SUCHMASCHINE 2.3 VIDEO SUCHMASCHINE 2.4 GEPLANT 2.5 FAVORITEN 2.6 PROGRAMM ERSTELLEN 2.7 ROUTE ANLEGEN 2.7.1 VIDEO EDITOR 2.7.2 VON GARMIN

Mehr

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung POP-DOWNLOAD, SMTP-VERSAND UND IMAP-Zugriff EWR stellt Ihnen Ihr persönliches E-Mail-System zur Verfügung. Sie können auf Ihr E-Mail-Postfach auch über ein E-Mail-

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

Der Daten-Manager für Ihr Controlling.

Der Daten-Manager für Ihr Controlling. Controlling & Analyse 3M TM E1-2-3 Korrekt inklusive 3M TM FileInspector Der Daten-Manager für Ihr Controlling. Behalten Sie die Übersicht. Mehr als bloß ein Grouper: Mit 3M E1-2-3 Korrekt verwalten, prüfen

Mehr

Presentation Draw. Bedienungsanleitung

Presentation Draw. Bedienungsanleitung Presentation Draw G Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie die gesamte Benutzerdokumentation für späteres Nachschlagen auf. In dieser Bedienungsanleitung bezieht sich der Begriff Zeiger auf den interaktiven

Mehr

Bedienungsanleitung GYMplus

Bedienungsanleitung GYMplus Bedienungsanleitung GYMplus SOFTplus Entwicklungen GmbH GYMplus allgemein GYMplus ist ein Computerprogramm, mit welchem Sie individuell angepasste Übungen und Verhaltensanweisungen für Patienten zusammenstellen

Mehr

Synchronisation mit PIA Sync

Synchronisation mit PIA Sync Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung... Seite 2 Vorraussetzungen... Seite 2 PIA Sync Download... Seite 2 PIA Sync Installation... Seite 3 PIA Sync Konfiguration... Seite 3 Basiseinstellungen... Seite 4 Synchronisationseinstellungen...

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

TeleTrader Flash Chart

TeleTrader Flash Chart Hilfe zum TeleTrader Flash Chart TeleTrader Flash Chart 2 Symbole und Charteinstellungen... 2 Chart anpassen... 3 Indikatoren... 4 Zeichnen auf dem Chart... 5 Charts speichern, laden und drucken... 7 TeleTrader

Mehr

2.1 Lightning herunterladen Lightning können Sie herunterladen über: https://addons.mozilla.org/thunderbird/2313/

2.1 Lightning herunterladen Lightning können Sie herunterladen über: https://addons.mozilla.org/thunderbird/2313/ & Installation der Thunderbird Erweiterung Lightning unter Windows Mozilla Sunbird ist ein freies Kalenderprogramm der Mozilla Foundation. Mozilla Lightning basiert auf Sunbird, wird jedoch als Erweiterung

Mehr

Das Brennercom Webmail

Das Brennercom Webmail Das Brennercom Webmail Webmail-Zugang Das Webmail Brennercom ermöglicht Ihnen einen weltweiten Zugriff auf Ihre E-Mails. Um in Ihre Webmail einzusteigen, öffnen Sie bitte unsere Startseite www.brennercom.it

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Der ActiveTrader 3 mit neuen Funktionen (Version 3.5.1 vom 20.04.05)

Der ActiveTrader 3 mit neuen Funktionen (Version 3.5.1 vom 20.04.05) Der ActiveTrader 3 mit neuen Funktionen (Version 3.5.1 vom 20.04.05) Gerade erst von Börse Online zum besten Trading-Tool 2005 gewählt und schon stehen Ihnen wieder neue Funktionen im ActiveTrader zur

Mehr

Die Software für Visualisierung und Analyse von Strukturinformationen aus EDM- und PDM-Systemen.

Die Software für Visualisierung und Analyse von Strukturinformationen aus EDM- und PDM-Systemen. Die Software für Visualisierung und Analyse von Strukturinformationen aus EDM- und PDM-Systemen. : Der Markt verändert sich bei der Produktentwicklung. Kürzere Entwicklungszeiten, umfangreichere Produktspektren

Mehr

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden. TR DING TIPS. 07 WOLKENKRATZER. John Hancock Center, Chicago. Mit 344 Metern eines der höchsten Gebäude in Chicago. CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

Outlook 2010 Besprechungen mit Sitzungszimmern

Outlook 2010 Besprechungen mit Sitzungszimmern OU.011, Version 1.1 17.06.2014 Kurzanleitung Outlook 2010 Besprechungen mit Sitzungszimmern Mit der Besprechungsplanung stellt Ihnen Outlook ein effizientes Werkzeug zur Planung von Sitzungen mit mehreren

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage

Aktivierung der Produktschlüssel. in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Aktivierung der Produktschlüssel in CABAReT-Produkten am Beispiel CABAReT Stage Kritik, Kommentare & Korrekturen Wir sind ständig bemüht, unsere Dokumentation zu optimieren und Ihren Bedürfnissen anzupassen.

Mehr

1 PIVOT TABELLEN. 1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen. 1.2 Wozu können Sie eine Pivot-Tabelle einsetzen?

1 PIVOT TABELLEN. 1.1 Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen. 1.2 Wozu können Sie eine Pivot-Tabelle einsetzen? Pivot Tabellen PIVOT TABELLEN. Das Ziel: Basisdaten strukturiert darzustellen Jeden Tag erhalten wir umfangreiche Informationen. Aber trotzdem haben wir oft das Gefühl, Entscheidungen noch nicht treffen

Mehr

Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+:

Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+: Mcrosoft Dynamics NAV Schnittstelle für [accantum] Perfekte Partnerschaft: Microsoft Dynamics NAV und *accantum+: Das Erstellen, Verteilen, Ablegen, Sammeln und Suchen von Dokumenten verbraucht einen großen

Mehr

RIS-ABFRAGEHANDBUCH REICHS-, STAATS- UND BUNDESGESETZBLATT 1848 1940

RIS-ABFRAGEHANDBUCH REICHS-, STAATS- UND BUNDESGESETZBLATT 1848 1940 RIS-ABFRAGEHANDBUCH REICHS-, STAATS- UND BUNDESGESETZBLATT 1848 1940 1 Überblick Die Dokumentation der Reichs-, Staats- und Bundesgesetzblätter 1848 bis 1940 ist eine Teilapplikation des Rechtsinformationssystems

Mehr

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo.

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Ihr Gedächtnis für Diabetesdaten: Accu-Chek Combo. Die moderne Diabetes-Therapie kann für Sie ein Stück mehr Unabhängigkeit bedeuten. Das

Mehr

Excel-Tipp 30 - Excel 2007

Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Excel-Tipp 30 - Excel 2007 Der neue Startbildschirm: Die Oberfläche von Excel 2007 ist neu und auf den ersten Blick ungewohnt. Nach einer kurzen Einarbeitungszeit finden sich aber die alten Funktionen

Mehr

ECMS ionas 3 media edition Media Asset Management mit ionas 3 media edition

ECMS ionas 3 media edition Media Asset Management mit ionas 3 media edition Ihr Web-Auftritt oder Intranet-Portal enthält viele Bilder oder Dateien zum Download? Bilder sollen im CMS farblich nachbearbeitet, skaliert oder zugeschnitten werden? Sie wollen Media Assets in Kollektionen

Mehr

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank

5trade Anleitung. Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank 5trade Anleitung Online-Börsenhandel mit der Aargauischen Kantonalbank LOGIN... 2 EINFÜHRUNG UND NAVIGATION... 2 2.1. NAVIGATION... 2 2.2. ÜBERSICHT STARTSEITE... 3 2.3. INDEX ÜBERSICHT... 4 TITELSUCHE...

Mehr

SiriusDataCS Installationsanleitung. SiriusDataCS Installation. 11.11.2013 Seite 1 / 12

SiriusDataCS Installationsanleitung. SiriusDataCS Installation. 11.11.2013 Seite 1 / 12 SiriusDataCS Installation 11.11.2013 Seite 1 / 12 Inhalt I. INSTALLATIONSSZENARIEN... 3 II. SYSTEMVORAUSETZUNGEN... 4 1. INSTALLATION MICROSOFT SQL DATENBANK... 5 1.1. ANDERE VERSIONEN DES MICROSOFT SQL

Mehr

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010.

Klicken Sie auf den Ordner mit der Bezeichnung Microsoft Office und wählen Sie den Eintrag Microsoft Outlook 2010. 8 DAS E-MAIL-PROGRAMM OUTLOOK 2010 Im Lieferumfang von Office 2010 ist auch das E-Mail-Programm Outlook 2010 enthalten. ten. Es bietet Funktionen, um E-Mails zu verfassen und zu versenden, zu empfangen

Mehr

ASUS PC Probe II. PC Probe II Installieren. PC Probe II starten. PC Probe II verwenden

ASUS PC Probe II. PC Probe II Installieren. PC Probe II starten. PC Probe II verwenden ASUS PC Probe II Das Programm PC Probe II überwacht die wichtigsten Komponenten des Computers und informiert Sie, falls Probleme entdeckt werden. PC Probe II erkennt unter anderem die Lüfterdrehzahlen,

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

SANDBOXIE konfigurieren

SANDBOXIE konfigurieren SANDBOXIE konfigurieren für Webbrowser und E-Mail-Programme Dies ist eine kurze Anleitung für die grundlegenden folgender Programme: Webbrowser: Internet Explorer, Mozilla Firefox und Opera E-Mail-Programme:

Mehr

Installationsanleitung Kinderleicht zu 500 MB mehr (d. h. 1.500 MB) E-Mail-Speicherplatz für Ihr GMX Freemail-Postfach

Installationsanleitung Kinderleicht zu 500 MB mehr (d. h. 1.500 MB) E-Mail-Speicherplatz für Ihr GMX Freemail-Postfach Installationsanleitung Kinderleicht zu 500 MB mehr (d. h..500 MB) E-Mail-Speicherplatz für Ihr GMX Freemail-Postfach Diese Installationsanleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihr GMX Postfach in einfachen Schritten

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Implaneum GmbH. Software Lösungen. Implaneum GmbH, Hänferstr. 35, 77855 Achern-Mösbach

Implaneum GmbH. Software Lösungen. Implaneum GmbH, Hänferstr. 35, 77855 Achern-Mösbach Implaneum GmbH Software Lösungen Implaneum GmbH, Hänferstr. 35, 77855 Achern-Mösbach Tel: (0 78 41) 50 85 30 Fax: (0 78 41) 50 85 26 e-mail: info@implaneum.de http://www.implaneum.de FinanzProfiT ELO OFFICE

Mehr

_handeln SIe WIe DIe profis. mit Dem ACtIvetrADer pro.

_handeln SIe WIe DIe profis. mit Dem ACtIvetrADer pro. _handeln SIe WIe DIe profis. mit Dem ACtIvetrADer pro. _DER ACTIVETRADER pro von CortAL CONSORS. DIE professionelle HANDELSSOFTWARE. Sie wünschen sich mehr für Ihr Online-Trading? Sehr gerne! Mehr Flexibilität,

Mehr

Neuheiten PROfirst. Version 7. www.profirst-group.com Neuheiten PROfirst CAD Version 7 ab 6.0.37 1/6

Neuheiten PROfirst. Version 7. www.profirst-group.com Neuheiten PROfirst CAD Version 7 ab 6.0.37 1/6 Neuheiten PROfirst CAD Version 7 www.profirst-group.com Neuheiten PROfirst CAD Version 7 ab 6.0.37 1/6 Neuheiten PROfirst CAD Version 7 Neuheiten PROfirst CAD Version 7...2 Neuheit: AutoCAD 2010 kompatibel,

Mehr

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen

Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Avira Small Business Security Suite Version 2.6.1 Release-Informationen Produktmerkmale Die Avira Small Business Security Suite ist eine komplette Sicherheitslösung, zugeschnitten auf die Erwartungen und

Mehr

Das Online-Buchungssystem EBuS

Das Online-Buchungssystem EBuS Das Online-Buchungssystem EBuS Login Zu dem Login des Online-Buchungssystems gelangen Sie über die Website von STATTAUTO München. Bitte geben Sie dazu www.stattauto-muenchen.de in Ihrem Webbrowser ein

Mehr

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis Versionswechsel...2 Einleitung... 2 Was hat sich geändert?... 2 Allgemeine Änderungen... 2 Änderungen im Gästebuch... 2 Änderungen im Forum... 3 Änderungen in der

Mehr

Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de. Online-Banking leicht gemacht!

Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de. Online-Banking leicht gemacht! Frankfurter Sparkasse 60255 Frankfurt am Main ServiceLine 069 24 1822 24 frankfurter-sparkasse.de Stand 7. 2010 Online-Banking leicht gemacht! Inhalt Seite Seite 1. Ihre Vorteile beim Online-Banking 2.

Mehr

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen

Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Anmeldung bei FXFlat Schritt 1: Demokonto eröffnen Klicken Sie auf Jetzt anmelden, um ein Demokonto zu eröffnen. Schritt 2: Adressdaten eingeben Nachdem Sie Ihre Adressdaten eingegeben haben, klicken Sie

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

Parallels Transporter Read Me ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Parallels Transporter Read Me --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Parallels Transporter Read Me INHALTSVERZEICHNIS: 1. Über Parallels Transporter 2. Systemanforderungen 3. Parallels Transporter installieren 4. Parallels Transporter entfernen 5. Copyright-Vermerk 6. Kontakt

Mehr

EBÜS Manager. Alle Video-Arbeitsplätze zentral überwachen. Hardo Naumann EBÜS Manager 12.10.2007. Status: Freigegeben, 12.10.2007

EBÜS Manager. Alle Video-Arbeitsplätze zentral überwachen. Hardo Naumann EBÜS Manager 12.10.2007. Status: Freigegeben, 12.10.2007 EBÜS Manager Alle Video-Arbeitsplätze zentral überwachen Status: Freigegeben, 12.10.2007 Dieses Dokument ist geistiges Eigentum der Accellence Technologies GmbH und darf nur mit unserer ausdrücklichen

Mehr

IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK

IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK IHRE ERSTEN SCHRITTE MIT TAGWERK Willkommen bei tagwerk. In unserer PDF Anleitung finden Sie die ersten Schritte in tagwerk einfach und anschaulich erklärt. WAS SIE HIER FINDEN: 1. Dokumentieren: Wie Sie

Mehr

Magic Mail Monitor. (Ausgabe 05.02.2011 für V 2.94b18)

Magic Mail Monitor. (Ausgabe 05.02.2011 für V 2.94b18) Magic Mail Monitor (Ausgabe 05.02.2011 für V 2.94b18) Teil 1: Was bietet der Magic Mail Monitor Der Magic Mail Monitor ist ein hervorragendes Werkzeug zum Überprüfen von E-Mail Konten auf dem Mail-Server.

Mehr

Benutzerhandbuch Mediathek Verlag Versicherungswirtschaft GmbH

Benutzerhandbuch Mediathek Verlag Versicherungswirtschaft GmbH Benutzerhandbuch Mediathek Verlag Versicherungswirtschaft GmbH In diesem Handbuch finden Sie Informationen, die Ihnen den Einstieg in die Arbeit mit der Mediathek erleichtern. Übersicht Bibliothek Funktionen

Mehr

Funktionsbeschreibung Inhaltsverzeichnis

Funktionsbeschreibung Inhaltsverzeichnis Funktionsbeschreibung Inhaltsverzeichnis Login und Registrierung... 2 Bibliothek... 3 Schreibtisch..... 4 Bedienung.... 5 Suchfunktionen / Suche nach Paragraphen... 7 Suchparameter... 8 Annotationen anfügen...

Mehr

E-Mail Kampagnen mit Maildog

E-Mail Kampagnen mit Maildog E-Mail Kampagnen mit Maildog Dokumentversion 2.0 1 E-Mail Marketing leicht gemacht Das Maildog Newslettersystem bietet alles um erfolgreiche Newsletterkampagnen durchzuführen. Newsletter erstellen Erstellen

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies. Errors and omissions excepted, and subject to technical changes. Our general terms

Mehr

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm

Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 - Übungen für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dipl.-Ing. Jürgen Feuerherm Ofenplanung mit Palette CAD Seite 1 von 8 Diese Übung behandelt das Thema: Aquarell (2) Aquarell (Teil 2) In der heutigen Folge schauen wir uns gemeinsam an, wie wir die Darstellungsart Aquarell über die

Mehr

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information

OneClick. einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information OneClick einfach besser zusammenarbeiten. Mandanten-Information ADDISON OneClick dieselben Aufgaben schneller und effizienter erledigt. Nehmen Sie Abschied von alten Denkweisen und entdecken Sie jetzt

Mehr

Technische Analyse Humbug oder Handwerk?

Technische Analyse Humbug oder Handwerk? Technische Analyse Humbug oder Handwerk? Nils Gajowiy Futures- und CFD-Trader, Investor, Ausbilder A K A D E M I S C H E R B Ö R S E N K R E I S, U N I V E R S I T Ä T H A L L E E. V. 1 9. A P R I L 2

Mehr

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort STRONG SYSMEM V2&V3 Vorwort ich freue mich, dass Sie sich für mein System entschieden haben. Anbei erhalten Sie die Erforderlichen Systemdateien die im ZIP Datei gepackt sind. Durch Forex Trading Systeme

Mehr

WEBAPO M I S Transparenz und Controlling für mehr Umsatz und Gewinn! Apotheker Dr. Peter Sandmann, Nauplia-Apotheke, München

WEBAPO M I S Transparenz und Controlling für mehr Umsatz und Gewinn! Apotheker Dr. Peter Sandmann, Nauplia-Apotheke, München WEBAPO M I S Transparenz und Controlling für mehr Umsatz und Gewinn! Apotheker Dr. Peter Sandmann, Nauplia-Apotheke, München Wirtschaftlicher Erfolg ist kein Zufall! Mit WEBAPO M I S behalten Sie den Überblick.

Mehr

CFX Trader Quick-starter CFDs

CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Quick-starter CFDs CFX Trader Schnellstart-Anleitungen für CFDs einleitung Sehr geehrter Kunde, das Ziel dieses Quick-starters ist es, Ihnen möglichst schnell die wichtigsten Funktionen unserer

Mehr

fasttime Zeiterfassung leicht gemacht

fasttime Zeiterfassung leicht gemacht manual fasttime Zeiterfassung leicht gemacht Sie sind auf der Suche nach einer einfachen, intuitiven und leistungsstarken App, die Ihre individuellen Bedürfnisse unterstützt? fasttime bietet Ihnen ein

Mehr

Stay here to be there

Stay here to be there Anleitung pcvisit SupportJournal Stand vom 18.12.2009 Mit dem pcvisit SupportJournal ist Online-Support nun simpel & effizient! Erstellen Sie Abrechnungen und Leistungsberichte und schlüsseln exakt auf,

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

rekman Reservierungs- und Kundenmanager Die Reservierungssoftware für die Gastronomie Stand: Januar 2008

rekman Reservierungs- und Kundenmanager Die Reservierungssoftware für die Gastronomie Stand: Januar 2008 rekman Reservierungs- und Kundenmanager Die Reservierungssoftware für die Gastronomie Stand: Januar 2008 Gerd Wester GmbH IT-Consulting Reinoldstr. 6 50676 Köln Fon 0221 / 1696759 Fax 0221 / 1696783 Email

Mehr

Produktinfo Mehr Infos auf www.magix.com

Produktinfo Mehr Infos auf www.magix.com Produktinfo Jetzt eigene Hip Hop Beats bauen! MAGIX Music Hip Hop Edition 4 bietet alles was man braucht, um eigene Hip-Hop-Produktionen zu machen! Mit mehr als 1.000 brandneuen Sounds, Loops und Audio-Effekten

Mehr

Unser Leistungsangebot

Unser Leistungsangebot Unser Leistungsangebot Die Fahrplanbearbeitung und Dienstplanung wird von der SteKo GmbH durch den Einsatz dreier Softwaremodule unterstützt, welche auf die speziellen Bedürfnisse jedes einzelnen Verkehrsbetriebes

Mehr

WWS2004 Warenwirtschaftssystem

WWS2004 Warenwirtschaftssystem WWS2004 Warenwirtschaftssystem Systemvoraussetzungen Betriebssystem: Windows 95/98/Me/NT/2000/XP, empfohlen NT-basiertes Windows (NT/2000/XP) Arbeitsspeicher: >=64MB Prozessor: ab AMD 500/Pentium III Speicherplatz

Mehr

Eine Technologie, die sämtliche Erwartungen übertrifft

Eine Technologie, die sämtliche Erwartungen übertrifft Deutsch 1 Eine Technologie, die sämtliche Erwartungen übertrifft UNGLAUBLICH KOMPAKT Mit dem PSPIX der 2. Generation haben wir ein technologisches Meisterwerk geschaffen: den kleinsten PSP-Scanner auf

Mehr

Hinweise zum Online-Buchungssystem

Hinweise zum Online-Buchungssystem Hinweise zum Online-Buchungssystem An vielen Stellen innerhalb des Online-Buchungssystem finden Sie ein -Symbol, welches sich häufig in der oberen rechten Ecke befindet. Durch anklicken dieses Symbols

Mehr

Einführung in die Chartdarstellung

Einführung in die Chartdarstellung Einführung in die Chartdarstellung Chartarten: 1. Linien-Chart 2. Bar-Chart 3. Candelstick-Chart 4. Renko-Chart 5. Point & Figure Chart 6. Equivolume-Chart 7. Constant Volume Bar Chart 8. Kagi-Chart 9.

Mehr

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing

Leistungen für. Adress- und Kontaktmanagement. Büroorganisation. Vertrieb und Service. Direktmarketing Leistungen für Adress- und Kontaktmanagement Büroorganisation Vertrieb und Service Direktmarketing Dieses Dokument beschreibt lediglich einen Auszug der Leistungen von cobra Adress PLUS. Für weitere Informationen

Mehr

Cross Client 8.1. Installationshandbuch

Cross Client 8.1. Installationshandbuch Cross Client 8.1 Installationshandbuch Copyright 2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07

EXPANDIT. ExpandIT Client Control Kurzanleitung. utilities. be prepared speed up go mobile. Stand 14.11.07 ExpandIT Client Control Kurzanleitung Stand 14.11.07 Inhaltsverzeichnis ExpandIT Client Control 3 Installationshinweise 3 System-Voraussetzungen 3 Installation 3 Programm starten 6 Programm konfigurieren

Mehr

[DIA] Webinterface 2.4

[DIA] Webinterface 2.4 [DIA] Webinterface 2.4 2 Inhalt Inhalt... 2 1. Einleitung... 3 2. Konzept... 4 2.1 Vorteile und Anwendungen des... 4 2.2 Integration in bestehende Systeme und Strukturen... 4 2.3 Verfügbarkeit... 5 3.

Mehr

Die Visualisierung des HomeServers bietet die Möglichkeit, Grundrisspläne oder Bilder zu integrieren und Bedienelemente frei zu gestalten.

Die Visualisierung des HomeServers bietet die Möglichkeit, Grundrisspläne oder Bilder zu integrieren und Bedienelemente frei zu gestalten. Visualisierung anlegen und testen (Neu!!! Dezember 200!!!) HomeServer/ FacilityServer Visualisierung anlegen und testen Einleitung: Die Visualisierung des HomeServers bietet die Möglichkeit, Grundrisspläne

Mehr

Dokumentation. Warum Jimdo? Schrittweises Vorgehen beim Erstellen (einmalig) Erstellen und betreuen einer Jimdo Website. Schritt 1: Erstellen

Dokumentation. Warum Jimdo? Schrittweises Vorgehen beim Erstellen (einmalig) Erstellen und betreuen einer Jimdo Website. Schritt 1: Erstellen Dokumentation Warum Jimdo? Sehr schnell und einfach kann eine gut strukturierte Webseite erstellt werden. Es ist keine Zusatzsoftware notwendig. Zudem ist Jimdo so intuitiv zu bedienen, dass auch unerfahrene

Mehr

Installieren der desktop 2.0 Software

Installieren der desktop 2.0 Software Dieses Dokument enthält urheberrechtlich geschützte Informationen. Alle Rechte sind vorbehalten. Kein Bestandteil dieses Dokuments darf vervielfältigt werden. Copyright 2010 Geratherm Medical AG Systemanforderungen

Mehr

MaxComm für eine individuelle Anlagenüberwachung

MaxComm für eine individuelle Anlagenüberwachung MaxComm für eine individuelle Anlagenüberwachung Zum SolarMax Sortiment gehört eine ganze Reihe von Produkten, welche es Ihnen erlauben, Ihre Anlage kontinuierlich zu überwachen. Sämtliche Wechselrichter

Mehr