Lärm: ÖAL RL 6/18 Berücksichtigung Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lärm: ÖAL RL 6/18 Berücksichtigung Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung"

Transkript

1 Lärm: ÖAL RL 6/18 Berücksichtigung im medizinischen i i SV Gutachten 117. Amtsärztliche Fortbildungsveranstaltung 5. bis 6. Dezember 2011

2 ÖAL Richtlinie Nr. 6/18 Die Wirkungen des Lärms auf den Menschen Beurteilungshilfen für den Arzt Ausgabe

3 2. Begriffsbestimmungen Schalldruck (p in μpa Schalldruckpegel (Lp in db) A bewerteter Schalldruckpegel (LA in db) A bewerteter energieäquivalenter Dauerschallpegel (LA,eq) Schallpegel Häufigkeitsverteilung Statistische Schallpegel pg Basispegel pg (LA,95), ) Mittlerer Spitzenpegel (LA,1) Maximaler Schallpegel (LA,max) Kennzeichnender Spitzenpegel (LA,Sp) Frequenzanalyse Beurteilungspegel (Lr) Anpassungswerte (Pegelzuschläge) Beurteilungszeiträume

4 3 Die Physiologie des Gehörs Empfindlichkeit und Auflösungsvermögen Adaptation Erregung und Erregungsfortleitung

5 4 Aurale Wirkungen Schalleinwirkungen und Hörstörungen, Audiometrie Akutes Schalltrauma Knalltrauma Explosionstrauma Akutes Lärmtrauma Chronisches Schalltrauma Tinnitus

6 5 Extraaurale Wirkungen Kommunikationsstörungen Schlafstörungen Kardiovaskuläre Effekte und Störungen der Physiologie Akute physiologische Reaktionen Langzeiteffekte u. pathologische Wirkungen Stoffwechselveränderungen Prä und postnatale Störungen Mentale Störungen Auswirkungen auf Konzentration, Aufmerksamkeit und Leistungsfähigkeit Soziale Effekte und Belästigung Belästigung und Befindlichkeit Soziale und emotionale Beeinträchtigungen

7 6 Wirkungsbezogene Immissionsrichtwerte Übersicht über wirkungsbezogene Immissionsrichtwerte Kommunikationsstörungen kardiovaskuläre Effekte mentale Störungen soziale Effekte und Belästigung Gesundheitliche Effekte Schlafstörungen

8 7 Ermittlung und Beschreibung von Schallimmissionen Messung der Schallimmission Schallimmissionsprognose Schallereignisbeschreibung Sensorische Schallermittlung (Hörprobe des ärztlichen Sachverständigen) Wesentliche Elemente der Hörprobe Inhalt und Dokumentation des Ortsaugenscheines mit Hörprobe Messung der Schallimmission Wahrnehmungen, Empfindungen, Reaktionen und Aussagen Betroffener

9 8 Das ärztliche Lärmgutachten Allgemeine Grundsätze Formale Elemente Inhaltliche Gestaltung Fragestellung Befund Medizinische Grundlagen Gutachten 9 Literatur 10 Bezugsnormen und notwendige Unterlagen

10 Anhang A: Anmerkungen zum Grundgeräuschpegel (LA,Gg) Anhang B: Psychoakustik Anhang C: Rechnen mit Pegelwerten Anhang D: Problematik zeitlicher Mittelungspegel

11 Dr. Fritz Wagner Abt. III/6 Bundesministerium für Gesundheit Radetzkystraße Wien

ÖAL-Richtlinie Nr. 6/18. Die Wirkungen des Lärms auf den Menschen Beurteilungshilfen für den Arzt

ÖAL-Richtlinie Nr. 6/18. Die Wirkungen des Lärms auf den Menschen Beurteilungshilfen für den Arzt ICS: 17.140.30 ÖAL-Richtlinie Nr. 6/18 Ausgabe 2011-02-01 Die Wirkungen des Lärms auf den Menschen Beurteilungshilfen für den Arzt Österreichischer Arbeitsring für Lärmbekämpfung (ÖAL) Dresdner Straße

Mehr

Lärm am Arbeitsplatz VOLV

Lärm am Arbeitsplatz VOLV Lärm am Arbeitsplatz 1 Verordnung Lärm und Vibrationen - Schutzziele: EU-RL: Gehörgefährdung vermeiden : auch Störwirkung begrenzen Lärm: Jede Art von Schall im hörbaren Frequenzbereich. Zu unterscheiden

Mehr

WIE ENTSTEHT STRAßENVERKEHRSLÄRM? 2 GRENZWERT, MITTELWERT, SPITZENWERT 2 EINFLUSS DER VERKEHRSSTÄRKE 5 EINFLUSS DER GESCHWINDIGKEIT 7

WIE ENTSTEHT STRAßENVERKEHRSLÄRM? 2 GRENZWERT, MITTELWERT, SPITZENWERT 2 EINFLUSS DER VERKEHRSSTÄRKE 5 EINFLUSS DER GESCHWINDIGKEIT 7 Straßenlärm WIE ENTSTEHT STRAßENVERKEHRSLÄRM? 2 GRENZWERT, MITTELWERT, SPITZENWERT 2 GRENZWERTE 3 A BEWERTUNG (L A ): 3 ENERGIEÄQUIVALENTER DAUERSCHALLPEGEL (L A,EQ ): 3 LÄRMINDEX (L DAY ): 3 LÄRMINDEX

Mehr

Gesundheitliche Auswirkungen von Infraschall "Mittwochs im MULEWF" am Bernhard Brenner, Caroline Herr

Gesundheitliche Auswirkungen von Infraschall Mittwochs im MULEWF am Bernhard Brenner, Caroline Herr Gesundheitliche Auswirkungen von Infraschall "Mittwochs im MULEWF" am 4.11.2015 Bernhard Brenner, Caroline Herr Hörschall, tiefe Töne und Infraschall Hörschall, Infraschall sowie tiefe Töne werden anhand

Mehr

Vorarlberg-Leitfaden

Vorarlberg-Leitfaden Vorarlberg-Leitfaden zur individuellen Beurteilung von Schallimmissionen aus Anlagen Abteilung Maschinenbau und Elektrotechnik Amt der Vorarlberger Landesregierung Stand Februar 2013 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Oö. UMWELTANWALTSCHAFT www.ooe-umweltanwaltschaft.at Messung und Bewertung von Lärmstörungen im Nachbarschaftsbereich

Oö. UMWELTANWALTSCHAFT www.ooe-umweltanwaltschaft.at Messung und Bewertung von Lärmstörungen im Nachbarschaftsbereich Oö. UMWELTANWALTSCHAFT www.ooe-umweltanwaltschaft.at _ Messung und Bewertung von Lärmstörungen im Nachbarschaftsbereich Seite 1 1. Einleitung: Lärm ist eine vom Menschen unmittelbar empfundene Umweltbelastung

Mehr

Lärm, Gehörschäden und Schutzmaßnahmen

Lärm, Gehörschäden und Schutzmaßnahmen Lärm, Gehörschäden und Schutzmaßnahmen António Maria Hölzl 1 Gliederung 1. Einleitung 2. Lärm 2.1. Definition von Lärm 2.2. Lärmumgebungen 3. Folgen durch Lärm 3.1. extraaurale Folgen 3.2. aurale Folgen

Mehr

Medizinische Beurteilung von Schallimmissionen

Medizinische Beurteilung von Schallimmissionen Medizinische Beurteilung von Schallimmissionen Dr. Andrea KAINZ, Landessanitätsdirektion tsdirektion Steiermark Was ist Lärm? eine unerwünschte, nschte, unangenehm und störend empfundene Schalleinwirkung

Mehr

Die ÖNORM: Messung und Beurteilung von Lärmimmissionen im Umfeld von zwangsentlüfteten Stallungen

Die ÖNORM: Messung und Beurteilung von Lärmimmissionen im Umfeld von zwangsentlüfteten Stallungen Lehr- und Forschungszentrum für Landwirtschaft Raumberg-Gumpenstein Bautagung Raumberg-Gumpenstein 2009, 81 86 ISBN: 978-3-902559-30-2 Die ÖNORM: Messung und Beurteilung von Lärmimmissionen im Umfeld von

Mehr

Hinweis. zum Ausdruck der. Lärmschutzrichtlinie für Freiluftveranstaltungen. Monographie M-122

Hinweis. zum Ausdruck der. Lärmschutzrichtlinie für Freiluftveranstaltungen. Monographie M-122 Hinweis zum Ausdruck der Lärmschutzrichtlinie für Freiluftveranstaltungen Monographie M-122 Bitte beachten Sie, dass bei den Druckeinstellungen keine automatische Seitenanpassung durchgeführt wird, da

Mehr

Wärmepumpenseminar Rico Schimmel

Wärmepumpenseminar Rico Schimmel Innung für f r Sanitär r + Heizung / Pforzheim Enzkreis Wärmepumpenseminar 27.09.2011 Rico Schimmel Inhalt 1. Einleitung 2. Anforderungen 3. Erläuterung verschiedener Schallpegel 4. Aufstellung im Freien

Mehr

Beeinträchtigt der durch Windenergieanlagen verursachte Infraschall die Gesundheit?

Beeinträchtigt der durch Windenergieanlagen verursachte Infraschall die Gesundheit? Beeinträchtigt der durch Windenergieanlagen verursachte Infraschall die Gesundheit? VHS Erlangen 25. März 2014 Zentrale Fragen Infraschall, was ist das überhaupt? Können Menschen Infraschall hören oder

Mehr

Bürgerbeteiligung Ortsumgehung Waren (Müritz) - Lärmschutz -

Bürgerbeteiligung Ortsumgehung Waren (Müritz) - Lärmschutz - Bürgerbeteiligung Ortsumgehung Waren (Müritz) - Lärmschutz - Möhler + Partner Ingenieure AG Beratung in Schallschutz und Bauphysik München Augsburg Bamberg www.mopa.de info@mopa.de Folie 1 Übersicht 1.

Mehr

Herausforderung Infraschall

Herausforderung Infraschall Herausforderung Infraschall Veranstaltung Windenergie und Infraschall am 04.07.2013 Dr. Snezana Jovanovic Potenziell sind alle Menschen tieffrequentem Schall ausgesetzt, da da dieser in in unserer heutigen

Mehr

des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft

des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Landtag von Baden-Württemberg 15. Wahlperiode Drucksache 15 / 4889 04. 03. 2014 Antrag der Abg. Andreas Glück u. a. FDP/DVP und Stellungnahme des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Gesundheitliche

Mehr

VIE MEDIATION. Technischer Lärmschutz bauliche Maßnahmen

VIE MEDIATION. Technischer Lärmschutz bauliche Maßnahmen VIE MEDIAION echnischer Lärmschutz bauliche Maßnahmen Univ. Prof. Dr. A. Kolbitsch Inhalt der Kurzpräsentation: Bauliche Lärmschutzmaßnahmen Wichtige Begriffe Lärmschutz Allgemein Fluglärm Lärmschutzmaßnahmen

Mehr

Schallschutz in der Bauleitplanung

Schallschutz in der Bauleitplanung Schallschutz in der Bauleitplanung von Dipl.-Ing. Bernd Driesen Lärmbelästigung in der BRD nach Umfrage, UBA 2004 100% 90% 80% belästigte Personen in % 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Straßenverkehr Nachbarn

Mehr

Wissenswertes über Lärm

Wissenswertes über Lärm Wissenswertes über Lärm 22.09.2016 in Damp Hans-Martin Strycker Messtechnischer Dienst in Hamburg Lärm und Lärmschutz 1 Bedeutung des Lärms am Arbeitsplatz ein endloses Thema im deutschen Arbeitsschutz?

Mehr

Akustik im Büro. Hilfen zur akustischen Gestaltung von Büros. Sylke Neumann, VBG Andreas Stephan, VBG Ralf Hertwig, IFA

Akustik im Büro. Hilfen zur akustischen Gestaltung von Büros. Sylke Neumann, VBG Andreas Stephan, VBG Ralf Hertwig, IFA Akustik im Büro Hilfen zur akustischen Gestaltung von Büros Sylke Neumann, VBG Andreas Stephan, VBG Ralf Hertwig, IFA DNB Dresden 19. Juni 2012 Inhalt 1 Vorbemerkung 2 Lärm im Büro eine Übersicht 3 Die

Mehr

Lärmwirkung: Wie wirkt Lärm auf den Menschen

Lärmwirkung: Wie wirkt Lärm auf den Menschen Lärmwirkung: Wie wirkt Lärm auf den Menschen Experte: Dirk Schreckenberg, ZEUS GmbH Moderator: Ute Felscher Suhr, Fraport AG BDL Forum»Lärmschutz im Luftverkehr«Berlin, 5. März 2013 7 Gesundheitsbezogene

Mehr

Vom Dezibel bis zur Aktionsplanung

Vom Dezibel bis zur Aktionsplanung Christian Popp Lärmkontor GmbH Übersicht Grundlagen Strategische Aktionsplanung Analysesituation Wirkungen Fazit 1 Grundlagen Strategische Aktionsplanung Analysesituation Wirkungen Fazit Was ist ein Dezibel?

Mehr

Tieffrequente Geräusche und Infraschall - Physikalische Aspekte -

Tieffrequente Geräusche und Infraschall - Physikalische Aspekte - Tieffrequente Geräusche und Infraschall - Physikalische Aspekte - Thomas Przybilla LANUV NRW Fachbereich 45: [...], Geräusche und Erschütterungen Fon: 0201-7995-1492 E-Mail: thomas.przybilla@lanuv.nrw.de

Mehr

LÄRMTECHNISCHES GUTACHTEN NR

LÄRMTECHNISCHES GUTACHTEN NR LÄRMTECHNISCHES GUTACHTEN NR. 25-024-1 zur Vorlage im Rahmen des Widmungsverfahren bzw. als Grundlage im Rahmen der Bebauungsstudie 1. OBJEKT: ÖBB Wohnbau Wörgl Ost 2. AUFTRAGGEBER: ÖBB Immobilienmanagement

Mehr

TA Lärm Grundlagen und Anwendung im Bereich Zement / Kalk

TA Lärm Grundlagen und Anwendung im Bereich Zement / Kalk TA Lärm Grundlagen und Anwendung im Bereich Zement / Kalk Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte 16.02.2016 in Düsseldorf Dipl.-Ing. Andreas Wieczorek AGENDA 1 Schalltechnische Grundlagen

Mehr

Arbeitsgemeinschaft Immissionsschutzbeauftragter S21 & WeU MESSBERICHT SCHALLSCHUTZ

Arbeitsgemeinschaft Immissionsschutzbeauftragter S21 & WeU MESSBERICHT SCHALLSCHUTZ Arbeitsgemeinschaft Immissionsschutzbeauftragter S21 & WeU SCHALLIMMISSIONSSCHUTZ ERSCHÜTTERUNGSSCHUTZ MESSBERICHT SCHALLSCHUTZ Vorhaben: Projekt Stuttgart 21 : Umbau des Bahnknotens Stuttgart, Ausbau-

Mehr

l) Beurteilungszeitraum (Tv): Jene Zeit, deren äquivalenter Dauerschallpegel mit den in Anhang A festgelegten Zonengrenzwerten verglichen wird.

l) Beurteilungszeitraum (Tv): Jene Zeit, deren äquivalenter Dauerschallpegel mit den in Anhang A festgelegten Zonengrenzwerten verglichen wird. BEGRIFFSBESIMMUNGEN ANHANG D ECHNISCHE RICHLINIEN FÜR LÄRMMESSUNGEN UND MESSGERÄE (Artikel 4) a) Schalldruckpegel: gibt den Wert des Quadrat des Schalldrucks auf der logarithmischen Dezibelskala (db) an

Mehr

Bearbeitung des Lesetextes: Auswirkungen des Fluglärms auf die Gesundheit der Menschen. Aufgaben zum Leseverstehen

Bearbeitung des Lesetextes: Auswirkungen des Fluglärms auf die Gesundheit der Menschen. Aufgaben zum Leseverstehen 1 DSH-Musterprüfung Name: Vorname: Bearbeitung des Lesetextes: Auswirkungen des Fluglärms auf die Gesundheit der Menschen I Textgliederung Aufgaben zum Leseverstehen Ordnen Sie die folgenden Zwischenüberschriften

Mehr

Wissenswertes über Schallschutz

Wissenswertes über Schallschutz Wissenswertes über Schallschutz Da es immer wieder zu Missverständigungen bei diesem Thema kommt, möchten wir Ihnen mit diesem Dokument ein Basiswissen zum Thema Schallschutz zu Verfügung stellen. Die

Mehr

Arbeits- und Umweltschutzvorschriften werden immer wichtiger und erfordern nachvollziehbare bzw. kontrollierbare Werte.

Arbeits- und Umweltschutzvorschriften werden immer wichtiger und erfordern nachvollziehbare bzw. kontrollierbare Werte. Mit Übernahme dieser Aussage in unsere Unterlagen zu Thema Schall möchten wir auf keinen Fall für noch mehr Verwirrung oder Irritationen sorgen. Wir unterstellen dem Autor des Zitates, dass er sich mit

Mehr

Casino Zögernitz Döblinger Hauptstraße 76-78 1190 Wien SCHALLUNTERSUCHUNG 06/2009

Casino Zögernitz Döblinger Hauptstraße 76-78 1190 Wien SCHALLUNTERSUCHUNG 06/2009 Casino Zögernitz Döblinger Hauptstraße 76-78 1190 Wien SCHALLUNTERSUCHUNG 06/2009 Im Auftrag der Hotel Casino Zögernitz Rudolf Stegbauer KEG Wien, Juni 2009 GZ 09427 ROSiNAK & PARTNER Ziviltechniker GmbH,

Mehr

Gesundheitliche Auswirkungen von Schienenverkehrslärm

Gesundheitliche Auswirkungen von Schienenverkehrslärm Für Mensch & Umwelt Fortbildung Öffentlicher Gesundheitsdienst Gesundheitliche Auswirkungen von Schienenverkehrslärm Jördis Wothge Fachgebiet I 3.4 Lärmminderung bei Anlagen und Produkten, Lärmwirkungen

Mehr

Bürgerversammlung am zum Thema

Bürgerversammlung am zum Thema Bürgerversammlung am 31.5.2010 zum Thema Windkraft im Mengeringhäuser Stadtwald Kurz-Vortrag von Dr. med. Manfred Nelting Bad Arolsen Mengeringhausen, Am Weinberg Themen Anmerkungen zum Projekt-Info des

Mehr

Schallpegelmessungen an Elektrofahrzeugen. Univ-Doz DI Dr Wolfgang Wachter Abteilung Maschinenbau und Elektrotechnik

Schallpegelmessungen an Elektrofahrzeugen. Univ-Doz DI Dr Wolfgang Wachter Abteilung Maschinenbau und Elektrotechnik Schallpegelmessungen an Elektrofahrzeugen ( VLOTTE ) Univ-Doz DI Dr Wolfgang Wachter Abteilung Maschinenbau und Elektrotechnik Bregenz, im Oktober 2009 Zahl: VIc-201.01 Bregenz, am 23.10.2009 Auskunft:

Mehr

Bewertung und Auswirkungen von unzumutbaren Belästigungen durch Fluglärm. Ergänzte und korrigierte Fassung

Bewertung und Auswirkungen von unzumutbaren Belästigungen durch Fluglärm. Ergänzte und korrigierte Fassung Institut für Umwelthygiene, Zentrum für Public Health Bewertung und Auswirkungen von unzumutbaren Belästigungen durch Fluglärm Ergänzte und korrigierte Fassung Im Auftrag von: BMVIT - II/L1 (Luftfahrtrecht

Mehr

Was ist Lärm? Schall. Ton, Klang und Geräusch

Was ist Lärm? Schall. Ton, Klang und Geräusch Theoretische Grundlagen Was ist Lärm? Um das Phänomen Lärm verstehen zu können und um sich im Dschungel der später verwendeten Fachausdrücke nicht zu verlieren, sollte man über die wesentlichen physikalischen

Mehr

IM NAMEN DER REPUBLIK

IM NAMEN DER REPUBLIK V E R W A L T U N G S G E R I C H T W I E N 1190 Wien, Muthgasse 62 Telefon: (43 01) 4000 DW 38669 Telefax: (43 01) 4000 99 38640 E-Mail: post@vgw.wien.gv.at DVR: 4011222 GZ: VGW-101/073/4768/2015-50 Wien,

Mehr

Lärm- und Schwingungsmessung

Lärm- und Schwingungsmessung Lärm- und Kapitel 3 im Praktikum-Skript 1 Lärmmessung 2 Theorie Versuch Bedeutung von Lärm Schall/Schalldruck Schalldruckpegel Folgen von Lärm Maßnahmen gegen Lärm Agenda Messung von Industrielärm im Labor

Mehr

Rhein-Ruhr-Express PFA 3.3 Duisburg Hbf Abzw. Duisburg-Kaiserberg Ergebnisse der schall- und erschütterungstechnischen Untersuchungen

Rhein-Ruhr-Express PFA 3.3 Duisburg Hbf Abzw. Duisburg-Kaiserberg Ergebnisse der schall- und erschütterungstechnischen Untersuchungen Ergebnisse der schall- und erschütterungstechnischen Untersuchungen Folie 1 Schall- und Erschütterungsschutz Inhalt Betriebsbedingte Immissionen durch Schienenverkehr 1. Grundlagen 2. Schallimmissionen

Mehr

Ausbau von Windenergie und Stromtrassen: wird die Gesundheit der Anwohner beeinträchtigt? Caroline Herr, Bernhard Brenner

Ausbau von Windenergie und Stromtrassen: wird die Gesundheit der Anwohner beeinträchtigt? Caroline Herr, Bernhard Brenner Ausbau von Windenergie und Stromtrassen: wird die Gesundheit der Anwohner beeinträchtigt? Caroline Herr, Bernhard Brenner Windenergieanlagen (WEA) Quelle: Bundesverband Windenergie Quelle: http://www.netzausbau.de/cln_1431/de/verfahren/bundesfachplanung/bundesfachplanung-node.html

Mehr

Psychoakustische Phänomene. Proseminar Musikalische Datenbanken Matthias Voh

Psychoakustische Phänomene. Proseminar Musikalische Datenbanken Matthias Voh Psychoakustische Phänomene Proseminar Musikalische Datenbanken Matthias Voh 08.12.2003 Gliederung 1. Psychoakustik 2. Psychoakustische Phänomene 1. Ruhehörschwelle und Hörfläche 2. Wahrnehmung der Tonhöhe

Mehr

Auswirkungen auf unsere Gesundheit

Auswirkungen auf unsere Gesundheit Auswirkungen auf unsere Gesundheit Bürgerinitiative Gegenwind Gr. Ellershausen / Hetjershausen Gesundheit Dauerlärmbelästigung (35 db 45 db), verstärkt durch die vorherrschende Westwetterlage und Höhenlage

Mehr

Medieninhaber und Hersteller: Österreichisches Normungsinstitut, A-1021 Wien Fachnormenausschuss 138 Copyright ON Alle Rechte vorbehalten;

Medieninhaber und Hersteller: Österreichisches Normungsinstitut, A-1021 Wien Fachnormenausschuss 138 Copyright ON Alle Rechte vorbehalten; ÖNORM S 5012 Ausgabe: 2000-02-01 Auch Normengruppen B, S3 und U1 ICS 03.080.30; 17.140.01; 91.120.20 Schalltechnische Grundlagen für die Errichtung von Gastgewerbetrieben, vergleichbaren Einrichtungen

Mehr

DI Johann Ofner. Umweltamt Graz Referat für Lärmbekämpfung und Schallschutz Kaiserfeldgasse GRAZ

DI Johann Ofner. Umweltamt Graz Referat für Lärmbekämpfung und Schallschutz Kaiserfeldgasse GRAZ Folie 1 DI Johann Ofner Umweltamt Graz Referat für Lärmbekämpfung und Schallschutz Kaiserfeldgasse 1 8010 GRAZ Tel.: 0316 872 4330 Mobil.: 0664 60872 4330 email: johann.ofner@stadt.graz.at Folie 2 LAUTER

Mehr

Gefährdungsbeurteilung in Arbeitsstätten was ist zu tun?

Gefährdungsbeurteilung in Arbeitsstätten was ist zu tun? Gefährdungsbeurteilung in Arbeitsstätten was ist zu tun? Dipl.-Ing. Werner Allescher Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Bonn Gefährdungsbeurteilung nach ArbStättV - 1 5 Arbeitsschutzgesetz 5 Beurteilung

Mehr

Hatha-Yoga Stressmanagement

Hatha-Yoga Stressmanagement Hatha-Yoga Stressmanagement Yogazentrum Claudia Zingraf Saarbrücken Hatha-Yoga Yoga ist kein Hokuspokus, sondern eine bewährte, jahrtausende alte Methode, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt.

Mehr

Lärm macht krank. Auswirkungen von Lärm auf die menschliche Gesundheit. Dr. Michael Bigdon

Lärm macht krank. Auswirkungen von Lärm auf die menschliche Gesundheit. Dr. Michael Bigdon Auswirkungen von Lärm auf die menschliche Gesundheit Kenngrößen Belastung Belästigung gesundheitliche Auswirkungen soziale Wirkungen monetäre Bewertung des Lärms Zuständigkeiten Maßnahmen Lärm macht Krank

Mehr

GEFRAGTE GÄSTE WAHRNEHMUNG UND WIRKUNG VON SCHALL

GEFRAGTE GÄSTE WAHRNEHMUNG UND WIRKUNG VON SCHALL GEFRAGTE GÄSTE WAHRNEHMUNG UND WIRKUNG VON SCHALL Dr. Andreas Liebl Fraunhofer IBP, Stuttgart Hören + Akustik = Psychoakustik Die Psychoakustik befasst sich mit dem Zusammenhang zwischen dem physikalischen

Mehr

Machbarkeitsstudie und aktuelle Studie des Umweltbundesamtes, DIN 45680

Machbarkeitsstudie und aktuelle Studie des Umweltbundesamtes, DIN 45680 Machbarkeitsstudie und aktuelle Studie des Umweltbundesamtes, DIN 45680 Christian Eulitz Möhler + Partner Ingenieure AG Beratung in Schallschutz und Bauphysik München Augsburg Bamberg www.mopa.de info@mopa.de

Mehr

Männerpolitische Grundsatzabteilung. Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus Männersicht

Männerpolitische Grundsatzabteilung. Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus Männersicht Männerpolitische Grundsatzabteilung Vereinbarkeit von Familie und Beruf aus Männersicht Vielen Dank den Sponsoren: Inhaltsverzeichnis 4 Inhaltsverzeichnis 5 Inhaltsverzeichnis 6 Vorwort 7 Danksagung 8

Mehr

Vorwort 12. Einführung 13. Wie wir hören 15

Vorwort 12. Einführung 13. Wie wir hören 15 Vorwort 12 Einführung 13 Wie wir hören 15 Hören: Kontakt, Genuss... und Stress 16 Das Ohr kennt keine Ruhe 16 Der Weg des Schalls: vom Hören zum Verstehen 17 Das äußere Ohr: Es fängt die Schallwellen auf

Mehr

Hinweise zum Prüfungsrücktritt bei Krankheit

Hinweise zum Prüfungsrücktritt bei Krankheit Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Theologische Fakultät Gartenstr. 30, D-79098 Freiburg Hinweise zum Prüfungsrücktritt bei Krankheit Sind Sie aufgrund einer Erkrankung gehindert, an einer Prüfung teilzunehmen,

Mehr

Lärm und Gesundheit LÄRM & GESUND- HEIT

Lärm und Gesundheit LÄRM & GESUND- HEIT Lärm und Gesundheit Lärm und Gesundheit LÄRM & GESUND- HEIT 6 2 5 3 2 8 7 3 4 Lärm und Gesundheit INHALTS- VERZEICHNIS 1. EINLEITUNG 6 2. HÖREN: WAS DABEI PASSIERT 8 2.1 Vom Gehörgang bis ins Gehirn: Der

Mehr

Schallschutz im Geschosswohnungsbau

Schallschutz im Geschosswohnungsbau 353 Arbeitspagina: Buch 47, 289-396_weiss.3d 65 354 Arbeitspagina: Buch 47, 289-396_weiss.3d 66 1.1.2 Zu erwartende Neufassung der DIN 4109 Schallschutz im Hochbau Von der bereits wieder seit vielen Jahren

Mehr

Definition: Körperfunktionen sind die physiologischen Funktionen von Körpersystemen (einschließlich psychologische Funktionen).

Definition: Körperfunktionen sind die physiologischen Funktionen von Körpersystemen (einschließlich psychologische Funktionen). Die Körperfunktionen bilden zusammen mit den Körperstrukturen eines der zentralen Elemente des Modells der Funktionalen Gesundheit. Bei der Klassifikation der menschlichen Funktionsfähigkeiten durch die

Mehr

Lärm verursacht Gesundheitskosten in vielfacher Weise

Lärm verursacht Gesundheitskosten in vielfacher Weise Lärm verursacht Gesundheitskosten in vielfacher Weise Quelle: Verkehrsclub der Schweiz (VCS): Informationen zum Strassenverkehrslärm; Kapitel 5, S. 7-8: Vielfältige Auswirkungen von Lärm; aus: VCS-Dokumentationsstelle,

Mehr

Benzodiazepine. Wirkprofil

Benzodiazepine. Wirkprofil Benzodiazepine Die Benzodiazepine stellen die wichtigste Gruppe innerhalb der Tranquillantien dar. Sie können nach ihrer Wirkdauer eingeteilt werden in: ÿ Lang wirksame Benzodiazepine ÿ Mittellang wirksame

Mehr

B. Kröner Herwig 1, N. Nyenhuis 1, S. Zastrutzki 2, B. Jäger 2

B. Kröner Herwig 1, N. Nyenhuis 1, S. Zastrutzki 2, B. Jäger 2 Versorgungsnahe Forschung: Chronische Krankheiten und Patientenorientierung Transferworkshop 18.6. Berlin B. Kröner Herwig 1, N. Nyenhuis 1, S. Zastrutzki 2, B. Jäger 2 1 Georg August Universität Göttingen

Mehr

Geräusch-Immissionen durch Windenergieanlagen

Geräusch-Immissionen durch Windenergieanlagen Für Mensch & Umwelt Fortbildungsveranstaltung für den Öffentlichen Gesundheitsdienst 2014 Geräusch-Immissionen durch Windenergieanlagen Thomas Myck Fachgebiet I 3.4 Lärmminderung bei Anlagen und Produkten,

Mehr

Tobias Stächele (Autor) Workload und Interaktionsarbeit als Prädiktoren emotionaler Erschöpfung von Klinikärzten

Tobias Stächele (Autor) Workload und Interaktionsarbeit als Prädiktoren emotionaler Erschöpfung von Klinikärzten Tobias Stächele (Autor) Workload und Interaktionsarbeit als Prädiktoren emotionaler Erschöpfung von Klinikärzten https://cuvillier.de/de/shop/publications/88 Copyright: Cuvillier Verlag, Inhaberin Annette

Mehr

Messprotokoll über die Durchführung von Schallpegelmessungen Kompetenz. Sicherheit. Qualität. Heslerhof Isny/Sommersbach

Messprotokoll über die Durchführung von Schallpegelmessungen Kompetenz. Sicherheit. Qualität. Heslerhof Isny/Sommersbach Messprotokoll über die Durchführung von Schallpegelmessungen Kompetenz. Sicherheit. Qualität. Anlage: Rührwerk Paddelgigant DAP-PL-2885.99 DAP-IS-2886.00 DAP-PL-3089.00 DAP-IS-2722.03 DPT-ZE-3510.00 ZLS-ZE-219/99

Mehr

Demenz Hintergrund und praktische Hilfen Dr. med. Christine Wichmann

Demenz Hintergrund und praktische Hilfen Dr. med. Christine Wichmann Demenz Hintergrund und praktische Hilfen Dr. med. Christine Wichmann Lebenserwartung in Deutschland 100 80 Männer Frauen 60 40 20 0 1871 1880 1890 1900 1910 1920 1930 1940 1950 1960 1970 1980 1990 2000

Mehr

Schallimmissionen und Schallschutz beim Rammen des Monopiles FINO3

Schallimmissionen und Schallschutz beim Rammen des Monopiles FINO3 Schallimmissionen und Schallschutz beim W. -J. Gerasch Aktivitäten der Forschergruppe Institute: ISD - Institut für Statik und Dynamik der Leibniz Universität Hannover ITAP - Institut für Technische und

Mehr

SILENCIO. Schallschutzladen. Ein Unternehmen der Schenker Storen Gruppe

SILENCIO. Schallschutzladen. Ein Unternehmen der Schenker Storen Gruppe SILENCIO Schallschutzladen Ein Unternehmen der Schenker Storen Gruppe In der Ruhe liegt die Kraft Wohnen in der Stadt oder an zentralgelegenen Verkehrslinien wird immer beliebter. Leider bringen diese

Mehr

Vst. Frankfurt: Lärm im Büro und Produktion. Vorstand

Vst. Frankfurt: Lärm im Büro und Produktion. Vorstand Vst. Frankfurt: Lärm im Büro und Produktion 1 Lärm: Was ist das? (1) 2 Lärm ist ein Problem Lärm ist für viele Menschen das Umweltproblem Nummer eins". Rund 80 % der Deutschen fühlen sich durch Straßenverkehr,

Mehr

Lärm und Schlafqualität im stationären Bereich

Lärm und Schlafqualität im stationären Bereich Interdisziplinäres Schlafmedizinisches Zentrum Charité Universitätsmedizin Berlin Lärm und Schlafqualität im stationären Bereich Thomas Penzel, David Wiesenäcker, Ingo Fietze Berlin, 19. September 2007

Mehr

Gesundheitsfragen: Auswirkungen von Windenergieanlagen

Gesundheitsfragen: Auswirkungen von Windenergieanlagen Bürgerforum Energieland Hessen Bürgerforum zur Windenergie in Butzbach Gesundheitsfragen: Auswirkungen von Windenergieanlagen Detlef Krahé Bergische Universität Wuppertal krahe@uni-wuppertal.de Detlef

Mehr

Technische Akustik und Lärmschutz

Technische Akustik und Lärmschutz Technische Akustik und Lärmschutz Dieter Maute ISBN 3-446-40222-5 Inhaltsverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-40222-5 sowie im Buchhandel 7 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Innovative Schallschutzmaßnahmen für die Eisenbahn und deren Auswirkungen auf die Schallschutzplanung in Bamberg

Innovative Schallschutzmaßnahmen für die Eisenbahn und deren Auswirkungen auf die Schallschutzplanung in Bamberg Innovative Schallschutzmaßnahmen für die Eisenbahn und deren Auswirkungen auf die Schallschutzplanung in Bamberg Ulrich Möhler Möhler + Partner Ingenieure AG Beratende Ingenieure für Schallschutz und Bauphysik

Mehr

Lärm und seine Wirkungen auf Belästigung und Schlaf Mark Brink, PD Dr. phil. D-MTEC, D-USYS

Lärm und seine Wirkungen auf Belästigung und Schlaf Mark Brink, PD Dr. phil. D-MTEC, D-USYS Lärm und seine Wirkungen auf Belästigung und Schlaf Mark Brink, PD Dr. phil. D-MTEC, D-USYS M. Brink Slide 1 Gliederung Einleitung Belästigung Lärm und Gesundheit: Einführung Belastung durch Lärm in der

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Als letztes Mittel die Zwangseinweisung" Das Verfahren der Zwangseinweisung Zuständigkeiten 3

Inhaltsverzeichnis. 1 Als letztes Mittel die Zwangseinweisung Das Verfahren der Zwangseinweisung Zuständigkeiten 3 Inhaltsverzeichnis 1 Als letztes Mittel die Zwangseinweisung" 1 1.1 Das Verfahren der Zwangseinweisung 1 1.2 Zuständigkeiten 3 1.3 Das ärztliche Zeugnis und die Untersuchung 4 1.3.1 Die Rolle des Arztes

Mehr

Schmerz. Leitlinie. Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen

Schmerz. Leitlinie. Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen Schmerz Leitlinie Empfehlungen der Fachgesellschaft zur Diagnostik und Therapie hämatologischer und onkologischer Erkrankungen Herausgeber DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie

Mehr

Arbeitszeiten in Deutschland: Bestandsaufnahme Anke Siefer

Arbeitszeiten in Deutschland: Bestandsaufnahme Anke Siefer Arbeitszeiten in Deutschland: Bestandsaufnahme Anke Siefer 23. Dresdner Arbeitsschutz-Kolloquium, BAuA Dresden 25.11.2014 Ist das Normalarbeitsverhältnis noch normal? Was erwartet jeder von uns und was

Mehr

Lärmbedingte Gehörschäden Prävention. Beat W. Hohmann Dr. sc. techn. ETH Bereich Physik, Suva, Luzern

Lärmbedingte Gehörschäden Prävention. Beat W. Hohmann Dr. sc. techn. ETH Bereich Physik, Suva, Luzern Lärmbedingte Gehörschäden Prävention Beat W. Hohmann Dr. sc. techn. ETH Bereich Physik, Suva, Luzern Gehörschäden / Hörstörungen durch Lärm Tinnitus = Ohrgeräusch Hörverlust 2 Aufbau des Gehörs Aussenohr

Mehr

Herzlich Willkommen Foto- und Geräusch-Simulationen

Herzlich Willkommen Foto- und Geräusch-Simulationen Forum Energiedialog Ein Angebot des Landes Baden-Württemberg Herzlich Willkommen Foto- und Geräusch-Simulationen Schulzentrum Oberes Elztal 25. Juli 2016 Forum Energiedialog Ein Angebot des Landes Baden-Württemberg

Mehr

Gerontopsychiatrische Aspekte

Gerontopsychiatrische Aspekte Gerontopsychiatrische Aspekte Dr. Peter Tonn, Hamburg 01.09.2014-02.09.2014 Ablauf und Inhalt Einführung Psychopathologischer Befund Recht und Ethik Krankheitsbilder Behandlungsmöglichkeiten Download:

Mehr

Schallschutz am Arbeitsplatz

Schallschutz am Arbeitsplatz Schallschutz am Arbeitsplatz P Grundlagen Gehhöreigenschaften Gefahren für das Gehör Gehörschädigungen P Vorschriften Industrie Kultur/Freizeit Büros/Schulen/Callcenter... P Maßnahmen Prävention Minderung

Mehr

Rhein-Ruhr-Express PFA 3.2 Düsseldorf - Angermund Duisburg Hbf Ergebnisse der schall- und erschütterungstechnischen Untersuchungen

Rhein-Ruhr-Express PFA 3.2 Düsseldorf - Angermund Duisburg Hbf Ergebnisse der schall- und erschütterungstechnischen Untersuchungen Ergebnisse der schall- und erschütterungstechnischen Untersuchungen Folie 1 Schall- und Erschütterungsschutz Inhalt Betriebsbedingte Immissionen durch Schienenverkehr 1. Grundlagen 2. Schallimmissionen

Mehr

8 Lärm. 8.1 Allgemeine Hinweise. 8.2 Regelwerk. R. Hertwig, Sankt Augustin J. Maue, Sankt Augustin H.-D. Neumann, Düsseldorf

8 Lärm. 8.1 Allgemeine Hinweise. 8.2 Regelwerk. R. Hertwig, Sankt Augustin J. Maue, Sankt Augustin H.-D. Neumann, Düsseldorf R. Hertwig, Sankt Augustin J. Maue, Sankt Augustin H.-D. Neumann, Düsseldorf 8.1 Allgemeine Hinweise Lärm ist ein unerwünschtes Geräusch, das zu einer Belästigung, Störwirkung, Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit,

Mehr

Klinische Bewertung für Medizinprodukte inklusive Software

Klinische Bewertung für Medizinprodukte inklusive Software Klinische Bewertung für Medizinprodukte inklusive Software 13. Linzer Forum Medizintechnik 5.10.2016 Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, Wien Klinische Bewertung Aufgaben des Herstellers Teil

Mehr

Dr. Hannelore Neuschulz, Gr. 2.2 Physikalische Faktoren. Der Leitfaden zur EMF-Richtlinie aktueller Stand

Dr. Hannelore Neuschulz, Gr. 2.2 Physikalische Faktoren. Der Leitfaden zur EMF-Richtlinie aktueller Stand Dr. Hannelore Neuschulz, Gr. 2.2 Physikalische Faktoren Der Leitfaden zur EMF-Richtlinie aktueller Stand Inhalt Einführung Arbeitsgruppe EMF des Beratenden Ausschusses Aufbau und Inhalt unverbindlicher

Mehr

FLUGLÄRM-MESSBERICHT FRANKFURT-EGELSBACH AIRPORT

FLUGLÄRM-MESSBERICHT FRANKFURT-EGELSBACH AIRPORT FLUGLÄRM-MESSBERICHT FRANKFURT-EGELSBACH AIRPORT Zeitraum: Mai 2015 Inhalt Monatsbericht Lärmtechnische Messungen VLP Egelsbach... 3 Einleitung und Aufgabenstellung... 3 Lage der Messstandorte... 4 Erläuterung

Mehr

T e c h l e t t e r : Kopfhörerverstärker. N. Lehmann Alle Rechte vorbehalten

T e c h l e t t e r : Kopfhörerverstärker. N. Lehmann Alle Rechte vorbehalten T e c h l e t t e r : Kopfhörerverstärker N. Lehmann 2004-2008 - Alle Rechte vorbehalten Nachdruck und Vervielfältigung (auch auszugsweise) nur mit Quellenangabe Lehmannaudio Dipl.-Ing. Norbert Lehmann

Mehr

Unternehmensbindung und Gesunderhaltung älterer Arbeitnehmer(innen) Tanja Brucker Bereichsleitung Alter und Gesundheit Caritasverband Bruchsal

Unternehmensbindung und Gesunderhaltung älterer Arbeitnehmer(innen) Tanja Brucker Bereichsleitung Alter und Gesundheit Caritasverband Bruchsal Unternehmensbindung und Gesunderhaltung älterer Arbeitnehmer(innen) Tanja Brucker Bereichsleitung Alter und Gesundheit Caritasverband Bruchsal 1 Gesundheit Gesundheit ist kein zu erreichender Zustand,

Mehr

Verordnung zur Schulgesundheitspflege (Schulgesundheitspflegeverordnung - SchulgespflV) Vom 20. Dezember 2008

Verordnung zur Schulgesundheitspflege (Schulgesundheitspflegeverordnung - SchulgespflV) Vom 20. Dezember 2008 Gesamtes Gesetz Amtliche Abkürzung: SchulgespflV Ausfertigungsdatum: 20.12.2008 Gültig ab: 01.01.2009 Dokumenttyp: Verordnung Quelle: Fundstelle: GVBl 2009, 10 Gliederungs- 2126-3-2-UG Nr: Verordnung zur

Mehr

Bedeutung sozialer Daten für die Frühförderung

Bedeutung sozialer Daten für die Frühförderung Bedeutung sozialer Daten für die Frühförderung Dr. Gabriele Ellsäßer, Landesgesundheitsamt Brandenburg gabriele.ellsaesser@lga.brandenburg.de 11. Forum Frühförderung Frühkindliche Entwicklung Wie wirken

Mehr

EMF an Arbeitsplätzen

EMF an Arbeitsplätzen EMF an Arbeitsplätzen Aktuelle Arbeitsschutzregelungen in Deutschland Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, Köln EMF Regelungen in Deutschland Arbeitsschutz Öffentlichkeit BGV

Mehr

Fluglärm-Monitoring Hinterthurgau

Fluglärm-Monitoring Hinterthurgau Fluglärm-Monitoring Hinterthurgau Erläuterungen zum Wochenbericht SINUS ENGINEERING AG Auftraggeber: Departement für Bau und Umwelt (DBU) Verwaltungsgebäude Postfach 8510 Frauenfeld Auftragnehmer: Sinus

Mehr

Schall / Schatten. Informationsveranstaltung Windkraft Straubenhardt, Dipl.-Met. Katja Kroll, TÜV SÜD IS GmbH

Schall / Schatten. Informationsveranstaltung Windkraft Straubenhardt, Dipl.-Met. Katja Kroll, TÜV SÜD IS GmbH Schall / Schatten Informationsveranstaltung Windkraft Straubenhardt, 29.07.2014 Dipl.-Met. Katja Kroll, TÜV SÜD IS GmbH Folie 44 TÜV SÜD IS Wind Cert Services Standortbewertung Typenzertifizierung Windparkzertifizierung

Mehr

Gesundheitsstörungen durch Schichtarbeit

Gesundheitsstörungen durch Schichtarbeit Gesundheitsstörungen durch Schichtarbeit 13. WIENER FORUM Arbeitsmedizin, 03.05.2012 Dr. Erich Pospischil Email: erich.pospischil@amz.at AMZ Arbeits- und sozialmedizinisches Zentrum Mödling GesmbH 2351

Mehr

Vorschulkinder vor dem Fernseher

Vorschulkinder vor dem Fernseher Peter Wilhelm, Michael Myrtek und Georg Brügner Vorschulkinder vor dem Fernseher Ein psychophysiologisches Feldexperiment Verlag Hans Huber Bern Göttingen Toronto Seattle Inhaltsverzeichnis /. Einleitung

Mehr

ÖAL-Richtlinie 3 Blatt 2

ÖAL-Richtlinie 3 Blatt 2 ÖAL-Richtlinie 3 Blatt 2 Schalltechnische Grundlagen für die Beurteilung von Lärm Lärm am Arbeitsplatz ÖAL-Richtlinie 3 Blatt 2 Agenda Lärm am Arbeitsplatz Warum Lärm in AUVA? Normengebiet Richtlinie Ausblick

Mehr

Schallmessung (Geräuschmessung)

Schallmessung (Geräuschmessung) English version Schallmessung (Geräuschmessung) Berechnung: Frequenz f dba und dbc Bewertungsfilter nach DIN EN 61672-1 2003-10 (DIN-IEC 651) Merke: Schallpegelmesser messen den Schalldruckpegel in dbspl.

Mehr

Durchführungen von Geräusch- und Erschütterungsmessungen in Ganderkesee

Durchführungen von Geräusch- und Erschütterungsmessungen in Ganderkesee Durchführungen von Geräusch- und Erschütterungsmessungen in Ganderkesee Messbericht mit gutachterlicher Stellungnahme Projekt Nr.: 1480-10-b-bel Dr. Michael A. Bellmann (von der Oldenburgischen IHK öffentlich

Mehr

2. Stufe der Lärmaktionsplanung. Stadt Penzberg

2. Stufe der Lärmaktionsplanung. Stadt Penzberg 2. Stufe der Lärmaktionsplanung Möhler + Partner Ingenieure AG Beratung in Schallschutz und Bauphysik München Augsburg Bamberg www.mopa.de info@mopa.de Folie 1 Übersicht 1. Rechtliche Grundlagen 2. Ergebnisse

Mehr

SCHOTTERGRUBE NAME ODER ERWEITERUNG DER SCHOTTERGRUBE NAME AUF DER G.P. XX K.G. XX

SCHOTTERGRUBE NAME ODER ERWEITERUNG DER SCHOTTERGRUBE NAME AUF DER G.P. XX K.G. XX SCHOTTERGRUBE NAME ODER ERWEITERUNG DER SCHOTTERGRUBE NAME AUF DER G.P. XX K.G. XX TECHNISCHER BERICHT (Beschreibung der verwendeten Anlagen, der Lärmquellen und der technischen Maßnahmen zur Verminderung

Mehr

Stress bei der Arbeit / Stress in der Schule Marc Zeitler,Sebastian Scheikh,Stephan Huppertz

Stress bei der Arbeit / Stress in der Schule Marc Zeitler,Sebastian Scheikh,Stephan Huppertz Marc Zeitler,Sebastian Scheikh,Stephan Huppertz [10] Schlagzeilen [5] [3] [3] [4] 2 Inhalt Was ist Stress? Positiver & Negativer Stress Stress - Mindmap Auslöser von Stress Reaktionen auf Stress Folgen

Mehr

Gutachten BK 2301 (Lärmschwerhörigkeit)

Gutachten BK 2301 (Lärmschwerhörigkeit) Ihr Zeichen: Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: Ihr Ansprechpartner: Telefon: Fax: E-Mail: Datum: Name, Vorname: geb.: Gutachten BK 2301 (Lärmschwerhörigkeit) 1 Vorgeschichte Wesentliche Zeitabschnitte

Mehr

Tiergestützte Kinderpsychotherapie

Tiergestützte Kinderpsychotherapie Anke Prothmann Tiergestützte Kinderpsychotherapie Theorie und Praxis der tiergestützten Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen 2., ergänzte Auflage PETER LANG Frankfurt am Main Berlin Bern Bruxelles

Mehr

Name des Weiterzubildenden: Geb.-Datum: Name der/des Weiterbildungsbefugten: Weiterbildungsstätte: Berichtszeitraum:

Name des Weiterzubildenden: Geb.-Datum: Name der/des Weiterbildungsbefugten: Weiterbildungsstätte: Berichtszeitraum: Dieser Vordruck ist nur für ein Weiterbildungsjahr gültig und sollte kontinuierlich (z.b. alle 2 Monate) geführt werden. Bei Wechsel der/des Weiterbildungsbefugten, ist ebenfalls ein neuer Vordruck anzuwenden.

Mehr

Was kostet uns der Lärm? Prof. Dr. Kerstin Giering HS Trier, Standort Umwelt-Campus Birkenfeld

Was kostet uns der Lärm? Prof. Dr. Kerstin Giering HS Trier, Standort Umwelt-Campus Birkenfeld Was kostet uns der Lärm? Prof. Dr. Kerstin Giering HS Trier, Standort Umwelt-Campus Birkenfeld Inhalt Lärmquellen / Lärmorte 2 Lärmerfassung Lärmwirkungen Lärmkosten -Immobilienwertverluste -Gesundheitskosten

Mehr