Benutzerfreundliches und anpassbares Design Hochmoderne Videomessung Hartridge Hartridge

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Benutzerfreundliches und anpassbares Design Hochmoderne Videomessung Hartridge Hartridge"

Transkript

1 AVM2-PC AVM2-PC

2 AVM2-PC Prüfstand Der Prüfstand AVM2-PC ist ein hochmoderner PC-basierter Prüfstand für Dieselkraftstoffpumpen, der speziell so konzipiert wurde, dass sich der zeitliche Aufwand für Sie als Anwender deutlich reduziert. Mit dem AVM2-PC lässt sich im Vergleich zu anderen Prüfständen eine Zeitersparnis von rund 50 % erreichen. Das Geheimnis des AVM2-PC liegt in der einfachen und benutzerfreundlichen Verwendung. Obwohl es sich um ein hoch entwickeltes Gerät handelt, ermöglicht es dem Bediener dennoch sehr schnelle Prüfungen, sodass Sie mit dem AVM2-PC potenziell mehr Dieselpumpen prüfen können als mit irgendeinem anderen Prüfstandsystem. Diese Eigenschaft zusammen mit der Möglichkeit, praktisch alle Fabrikate von Kraftstoffeinspritzgeräten testen zu können, lassen den AVM2-PC zur ersten Wahl werden. Herzstück des Prüfstandes ist ein leistungsstarker Computer, auf dem das bekannte und benutzerfreundliche Windows -Betriebssystem bereits installiert ist. Bei der Entwicklung von Magmah, der Steuerungssoftware für den AVM2-PC, standen vor allem Schnelligkeit und einfache Bedienung im Vordergrund. Und um noch mehr Zeit zu sparen, kann zusätzlich dazu aus einem Auto-Step-Prüfplan ein halbautomatischer Betrieb ausgewählt werden. Benutzerfreundliches und anpassbares Design Beim Design der AVM2-PC-Serie stand die einfache Bedienung des Gerätes im Vordergrund. Das Ergebnis war ein anpassbarer und benutzerfreundlicher Prüfstand, mit dem sich nahezu alle selbstangetriebenen In-Line-, Rotations- und Common-Rail-Pumpen mit bis zu 12 Zylindern, sowie alle EUI-, EUP- und Common-Rail-Injektoren mit minimalem Aufwand und geringstmöglicher Belastung des Bedieners prüfen lassen. Hochmoderne Videomessung Mit der Einführung des PC-basierten AVM2-PC, eine Weiterentwicklung des erfolgreichen AVM-Prüfstandes, stellt Hartridge dem Diesel-Fachmann eine zukunftssichere Technologie zur Verfügung. Im Inneren dieser attraktiv gestalteten Maschine, die die Normen ISO4008, EEC & UL/CSA erfüllt, arbeiten verstärkte Antriebsmotoren, wodurch ein verbessertes Drehmoment bei wenigen U/min und eine bessere Prüfölkühlung erreicht werden. Diesem Prüfstand liegt das Wissen aus mehr als 20 Jahren Erfahrung mit Videomessung in unterschiedlichen Bereichen - vom Feldservice über Forschung und Entwicklung bis hin zur Produktion - zugrunde. Da auch das AVM2-PC-System die unübertroffene Geschwindigkeit der Hartridge -Videomessung aufweist, kann es Pumpen mit bis zu 12 Zylindern bearbeiten.dank der intelligenten Einspritz-Lernfunktion des AVM2-PC lassen sich Pumpen ausgesprochen bequem an die Prüfinjektoren anschließen. Durch das neue "Plug-in"-Design erfolgt der Injektorwechsel nun genau so schnell wie bei jedem nicht versiegelten System; darüber hinaus ermöglicht der Injektorhalter außerdem eine vertikale und eine 180 -Einstellung. Das 15" große TFT-Display gibt nicht nur die vollständigen Pumpeninformationen oder die Informationen zum Injektorausstoß an, sondern kann gleichzeitig auch die Prüfdaten anzeigen. Der Prüfstand wird über eine standardmäßige Tastatur gesteuert. Optional steht ein Drucker zur Verfügung, auf dem die Pumpen- oder Injektorleistung als farbige Hardcopy ausgedruckt werden kann. Das Drucken kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt während der Prüfung erfolgen. So können beispielsweise Ergebnisse erfasst werden, bevor und nachdem Einstellungen vorgenommen wurden. Durch diese und viele andere herausragende Funktionen wie z. B. ein DC-Antrieb und eine standardmäßige PC-Architektur (für den Anschluss an Netzwerke oder ein Modem und für zukünftige Upgrades) ist der AVM2-PC der ultimative Prüfstand zur Prüfung von Dieselkraftstoffpumpen - jetzt und auch in der Zukunft. Leistung und Trägheit Durch den drehmomentstarken DC-Motor mit Direktantrieb, mit dem der AVM2-PC ausgestattet ist, wird ein Getriebesystem vollkommen unnötig, was zu einer beträchtlichen Reduzierung der Kosten und deutlich weniger Komplexität bei der Instandhaltung führt. Darüber hinaus stellt er sicher, dass das vollständige Abtriebsmoment des Antriebsmotors ab 30 U/min an der Antriebskupplung zur Verfügung steht. Der 20-PS-Motor (15 kw) läuft durch ein großes 1,8 kgm 2 (43 Ibft 2 ) Schwungrad, das direkt an eine integrierte spielausgleichende elastische Ausgleichskupplung gekoppelt ist. Aus Sicherheitsgründen sind Schwungrad und Kupplung gekapselt. Das Antriebssystem kompensiert Lastabweichungen automatisch, um eine konstante - im Voraus wählbare - Prüfgeschwindigkeit im Bereich von 30 bis 4000 U/min zu liefern. Zusätzlich dazu können Beschleunigung und Verzögerung (Rampe) vom Bediener eingestellt werden. Sicherheit und Ergonomie Selbstverständlich hatte die Sicherheit beim Design des AVM2-PC oberste Priorität. Das Schwungrad ist komplett gekapselt, und die elektrischen Komponenten sind alle im elektrischen Schaltschrank untergebracht. Die Not-Aus-Schalter sind von beiden Seiten der Maschine aus zugänglich und werden durch ein fehlersicheres Relais ausgelöst. Das Anlaufen des Antriebs wird über einen unabhängigen Schalter gesteuert, wodurch ausgeschlossen ist, dass der Antrieb in dem unwahrscheinlichen Fall einer PC-Fehlfunktion ungewollt startet. Zudem kann der Antrieb bei weniger als 30 U/min nicht arbeiten, wodurch eine sichtbare Sicherheit gewährleistet ist. Der AVM2-PC erfüllt die EU-Richtlinie zur CE-Kennzeichnung sowie die EMV-Normen. Neben dem Sicherheitsaspekt wurde bei der Entwicklung des AVM2-PC auf den Komfort des Bedieners geachtet, um eine einfache Bedienung zu gewährleisten. Die Steuerkonsole ist schwenkbar und kann jederzeit von beiden Seiten des Prüfstandes aus bedient werden. Höhe und Winkel der Tastatur wurden so eingestellt, dass die Belastung für den Bediener auf ein Minimum reduziert wird. Diskettenund CD-ROM-Laufwerk stehen auf der Vorderseite der Maschine zur Verfügung. Die Verwendung eines PC im Prüfstand bietet dem Benutzer die Möglichkeit, eine Standard-Software zu nutzen, um den Betrieb des AVM2-PC zu ergänzen. So können die Prüfergebnisse z. B. in einer Datenbank gespeichert werden, um die Rückverfolgbarkeit zu garantieren. Zudem kann der PC an Ihr Unternehmensnetzwerk angeschlossen werden, um mit anderen Systemen zu interagieren. Halterung für Pumpe und Injektor Ein System mit speziellen Adaptern ermöglicht es, dass der Prüfinjektor durch einfaches Einstecken ebenso schnell ausgetauscht werden kann wie es bei einem nicht versiegelten System der Fall ist. Auf diese Weise kann der Prüfinjektorhalter neu positioniert werden, ohne dass die Montageklammern der Pumpe behindert werden. Der Gelenkstützarm wird einfach unter der Tischvorderseite umgeschwenkt.das Bett ist lang genug, um selbstangetriebene Pumpen mit bis zu 12 Zylindern aufzunehmen und ermöglicht es dem Benutzer, eine für ihn komfortable Arbeitshöhe einzustellen.

3 Einrichtungen Alle AVM2-PC Prüfstände zeichnen sich durch integrierte Leistungsmerkmale aus, die konzipiert wurden, um eine einfache Bedienung zu gewährleisten. Eines dieser Merkmale ist die vertikale Einstellung des Prüfinjektorhalters - dadurch lassen sich selbst die kürzesten jetzt spezifizierten Hochdruckleitungen nutzen. Alle Anschlüsse und zugehörigen Ventile sind auf dem Prüfdüsenhalter zu Gruppen zusammengefasst, wodurch vor dem Tisch ein großer freier und selbstentleerender Arbeitsbereich für Werkzeuge und Beschläge zur Verfügung steht. Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Design der Maschine war die Kontrolle der von der Pumpe ausgehenden Geräusche und Vibrationen. Gelöst wurde diese Frage, indem der gesamte Motor, die Auflageplatte zur Pumpenmontage und der Injektorarm auf Dämpfungselementen aus Gummi gelagert wurden. Zudem wurde beim Design des Injektorhalters sorgfältig auf alle Einzelheiten geachtet, um die Geräuschentwicklung zu verringern. Instandhaltung Alle Komponenten des Prüfölzufuhr- und Schmiersystems befinden sich auf der linken Seite des Prüfstandes, während alle elektrischen/elektronischen Komponenten auf der rechten Seite untergebracht sind. Durch Entfernen der beiden einfach abzunehmenden Seitenplatten sind alle Komponenten vollständig zugänglich. Für heruntertropfendes Prüf- und Schmieröl wurden Abläufe vorgesehen. Zudem wurde darauf geachtet, dass Behälter und Filter einfach zugänglich sind, damit sich sowohl das Nachfüllen des Öls als auch das Auswechseln der Filter problemlos gestalten. In allen Schaltkreisen kommt eine sehr zuverlässige Elektronik zum Einsatz. Sollte es dennoch zum Ausfall einer Komponente kommen, zeigen die LED-Leuchten und Fehlermeldungen an, welche Baugruppe defekt ist. Der Austausch erfolgt durch einfaches Einstecken. Betrieb mit dem Computer Der AVM2-PC wird über einen integrierten Computer, eine Tastatur und einen 15 -TFT-Bildschirm sowie Druckventile und digitale Druckmesser bedient. Computer und Tastatur ermöglichen es dem Bediener, auf dem Display der Messvorrichtung Daten - wie z. B. die Drehzahl - einzugeben oder Prüfergebnisse - z. B. die Pumpenleistung - zu beobachten. Andere zur Verfügung stehende Anzeigen umfassen Spritzverstellung und Phasenwinkelverstellung sowie Informationen zur Selbstdiagnose des Prüfstandes. Betriebsdaten wie z. B. Prüfpläne können ebenfalls eingegeben, gespeichert und ausgeführt werden. Damit verfügt der Bediener beim Einsatz der Maschine über ein Nonplusultra an Flexibilität. Der AVM2-PC nutzt einen leistungsstarken standardmäßigen Office-PC, der mit dem Microsoft -Betriebssystem arbeitet. So steht eine benutzerfreundliche Umgebung mit der vertrauten Windows-Benutzeroberfläche zur Verfügung, in der die Steuerungsanwendung des AVM2-PC arbeitet. Für bestimmte Maschinenparameter können Grenzwerte festgelegt werden; werden diese Grenzwerte über- oder unterschritten, kommt es zu einem Farbwechsel im Display. So ist gewährleistet, dass Grenzwertverletzungen sofort erkannt werden. Alle Funktionen sind menügesteuert und werden entweder über die Funktionstasten oder mit der Maus aufgerufen. Beim ersten Einschalten der Maschine erscheint das Hauptmenü. Hier kann der Bediener nun die grundlegenden Parameter für die Kraftstoffpumpe einrichten. Die Anzeige für die optionale dynamische Phasenwinkelverstellung kann verwendet werden, um alle Phasenwinkel der Pumpe gleichzeitig anzuzeigen und so eine schnelle Einstellung zu ermöglichen. Herzstück des Maschinenbetriebs ist die Messanzeige, die dem Bediener jederzeit alle erforderlichen Daten anzeigt. Die Messanzeige ändert sich automatisch für Common-Rail- und EUI-Prüfungen, um sicherzustellen, dass die angezeigten Prüfdaten für die Applikation relevant sind. Eine Schlüsselfunktion sind die im Bildschirm angezeigten "analogen" Druckmesser. Die traditionelle Druckmesserdarstellung ermöglicht die Anzeige von Trends und relativen Messungen. Außerdem wird der numerische Wert angezeigt, um eine genaue Einstellung zu gewährleisten. Auf den Druckmessern kann eine Grenzwertleiste angezeigt werden; sobald es zu einer Grenzwertverletzung kommt, wechselt die Farbe der Skalennadel von gelb auf rot. Sollte es im Prüfstand zu einem Fehler kommen, lässt sich die Fehlerursache mithilfe der auf dem Computermonitor angezeigten Selbstdiagnose-Routinen feststellen. Sie zeigen z. B. an, ob im Motor Übertemperatur herrscht oder ein Defekt in der Luftzufuhr besteht, ob ein Filterwechsel erforderlich ist, der Motor abgewürgt wurde oder der Tank leer ist. Bildschirmanzeige Abbildung 1 AVM2-PC-Setup-Anzeige Abbildung 2 AVM2-PC-Messanzeige

4 Abbildung 3 AVM2-PC-Anzeige für Phasenwinkelverstellung Abbildung 4 AVM2-PC-Diagnoseanzeige Hauptmerkmale Flexibel durch Hartridge-Zubehör Prüfung von In-Line-, Rotations- und Common-Rail-Pumpen sowie EUI-, EUP- und Common-Rail-Injektoren PC mit Windows -Betriebssystem Druck-Phasenwinkelverstellung auf 80 bar Spielausgleichende Kupplung Zwei variable DC-Zuleitungen (0-24 V bei 3 A) Gekühlte Messeinheit Rücklauf-Temperaturmessung am Pumpenauslass Zusatzbuchse für externe Kalibriersteuerungs- und Einspritzpunktsensoren Analoge Drehzahleinstellung zur Feineinstellung der Regler Digitale Druckanzeigen "Stoß"-Funktion zum Ausrichten des Antriebs Editor für Auto-Step-Prüfplanerstellung und -ausführung Kompakte Abmessungen im Vergleich zu anderen Maschinen Hochmoderne Messung per Video für 12 oder 8 Zylinder Drehmomentstarker DC-Motor mit 20 PS (15 kw) 1,8 kgm 2 (43 Ibft 2 ) Schwungrad Anzeige der Pumpenleistung und der Prüfstand-Betriebsdaten über 15 TFT-Display Digitale dynamische Phasenwinkelverstellung (optional) Digitale dynamische Zeitregelung (optional) Digitale Spritzverstellung (optional) Digitale Ladedruckverstellung (optional) Digitale Regelwegverstellung (optional) Vorteile Benutzerfreundlich PC nach Industriestandards, spätere Erweiterungen möglich Anschluss an Netzwerk oder Modem möglich (damit z. B. Prüfplandaten oder eine Ergebnisdatenbank von verschiedenen Maschinen gemeinsam genutzt werden können) Zugelassen und empfohlen von Delphi, Denso, Continental und Stanadyne

5 TECHNISCHE DATEN Antriebssystem Motor Drehzahlbereich Leistung Drehzahl (U/min) Drehmoment (Nm) Drehzahlregelung Schwungrad Steifigkeit Kalibriersystem Computersystem Instrumentierung Tachometer Kraftstoffzuleitung Zusatz A Zusatz B Ladedruckverstellung (optional) Druck-Phasenwinkelverstellung Schmieröl (optional) Spritzverstellung (optional) Regelwegverstellung (optional) Temperatur Kraftstoffzufuhr Rücklauf Statische Phasenwinkelverstellung Dynamische Phasenwinkelverstellung, 12 Leitungen Injektorhalter Phasenwinkelverstellung Hydrauliksysteme Prüfölzuleitung und -regler Druck-Phasenwinkelverstellung Prüfölbehälter Prüföl-Temperaturregler Schmierölzuleitung (optional) Stundenzähler Zusatzeinrichtungen Regelung über DC-Thyristor, 20 PS (15 kw) U/min 20 PS (15 kw) Motor *Alle Drehmoment-Nenndaten gelten für den Dauerbetrieb. Drehzahlregelungssystem mit geschlossenem Regelkreis, das einen Drehzahlabfall von Null liefert. Digitale Drehzahlauswahl über die Computeranwendung, mit analoger Feineinstellung von: ±10 %. Beschleunigungsrate von 400 U/min pro Sekunde. Die Antriebsbeschleunigung und -verzögerung (Rampe) kann zwischen 10 U/min pro Sekunde und 400 U/min pro Sekunde eingestellt werden und zwar in Inkrementen von 1 U/min. Häufig genutzte Drehzahlwerte können gespeichert/ausgewählt werden. "Stoß"-Funktion zum Ausrichten des Antriebs als Hilfe bei der Pumpenmontage. Trägheit 1,8 kgm 2 (43 Ibft 2 ). Integration der per Luft betätigten Reibungsbremse für Not-Aus. Spielausgleichende Kupplung 600 mm 2 /Takt ISO-Nennleistung. Geeignet für Antriebskupplungen von 75, 90 und 120 mm. Für unterschiedliche Pumpenantriebe sind Adapter erhältlich. Videomessung mit 8- oder 12-zeiliger Anzeige, 15-Zoll-Farbdisplay, Kapazität mm 3 /Takt mit 3 Messverfahren, Kalibrierung, Überprüfung und Durchschnittsermittlung. Auswählbare Einheiten (mm 3 /st, cc/50, cc/100, cc/125, cc/200, cc/250, cc/300, cc/500) und einstellbare Skala durch Eingabe von oberen/unteren Grenzwerten. Anzeige des Rücklauf-Durchflussmessers in cc/min 3-90 I/h. Auswählbare Einheiten cc/min, l/hr und cc/1000 st. Wassergekühltes Messsystem zur Prüfung von Hochdruck-/Hochtemperaturpumpen. Qualitäts-PC (Änderungen vorbehalten) mit vorinstalliertem Windows -Betriebssystem und AVM2-PC-Anwendung (Magmah). Diskettenlaufwerk CD-ROM-Laufwerk Maus Zwei serielle Schnittstellen, eine parallele Schnittstelle. Erweiterungsfähig durch standardmäßige ISA- oder PCI-Kartenschnittstelle (z. B. Netzwerkkarte oder internes Modem) 15"-TFT-Display Tastatur mit 102 Tasten und Folienschutzabdeckung. USB Numerische Anzeige im Bildschirm, Auflösung 1 U/min, Stabilität +/-1 U/min. Bereich - 1 bar bis 4 bar. Im Bildschirm als numerischer Wert und analoge Darstellung (Option 10 bar) angezeigt. Auswählbare Einheiten: bar, MPa, psi, mmhg, mbar, hpa, kpa. Bereich 0 bar bis 7 bar. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert und analoge Darstellung angezeigt. Auswählbare Einheiten: bar, MPa, psi, mmhg, mbar, hpa, kpa. Bereich 0 bar bis 16 bar. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert und analoge Darstellung angezeigt. Auswählbare Einheiten: bar, MPa, psi, mmhg, mbar, hpa, kpa. Bereich 0 bar bis 3 bar. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert und analoge Darstellung angezeigt. Auswählbare Einheiten: bar, MPa, psi, mmhg, mbar, hpa, kpa. 80 bar. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert angezeigt. Auswählbare Einheiten: bar, MPa, psi, mmhg, mbar, hpa, kpa. 7 bar. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert angezeigt. Auswählbare Einheiten: bar, MPa, psi, mmhg, mbar, hpa, kpa. Bereich +/-10 mm. Auflösung 0,1 mm. Auswählbare Einheiten: mm, DPA, DPC, DP200, Stanadyne, Bosch Bereich 30 mm. Auflösung 0,1 mm. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert angezeigt (mm). Bereich 0 bis 65 C. Auf dem Bildschirm als numerischer Wert angezeigt, Einheiten C, F Sowohl die Temperatur- als auch die numerischen Durchflusswerte werden auf dem Bildschirm angezeigt. Bereich 0 bis 80 C. Einheiten für den Durchfluss: cc/min, I/hr cc/1000str. Bereich 0 bis 360, Auflösung 0,1 Bereich 0 bis 360, Auflösung 0,1 Injektorhalter mit Schnellverschluss zur Aufnahme von ISO-4010-Lochplattendüsen, T-Injektoren sowie anderen handelsüblichen Typen. Für sehr kurze Hochdruckrohre ausgelegt; kann von einer Seite des Prüfstands zur anderen bewegt werden, ohne dass Rohre oder Kabel abgezogen werden müssen. Druck-Phasenwinkelverstellung standardmäßig; digitale dynamische Phasenwinkelverstellung optional, Drehwinkel wird angezeigt (Anzeige mit 0,1 Auflösung). Elektrischer Motor treibt direkt eine Pumpe an, die 550 l/h bei 50-Hz-Maschinen und 660 I/h bei 60-Hz-Maschinen liefert. Maximaler Druck: 0-7 bar. 0 bis 80 bar. Kapazität: 45 l/10 I.gal. Temperaturregelung auf ± 2 C. Standardeinstellung ist 40 C, aber C können alternativ ebenfalls eingestellt werden. 250 l/h bei 50 Hz und 300 l/h bei 60 Hz, Druck 0-4 bar. Fassungsvermögen Tank: 14 l/3 I.gal. Kraftstoffpumpe Kraftstofffilter mit Anzeige für "Filterwechsel" alle 500 Betriebsstunden Antrieb Maschine Zwei DC-Ausgänge von 0-24 V bei 3 A, die parallel angeschlossen werden können, um 6 A zu liefern. 110-V-Multipin- Steckverbinder (für externe Kalibriereinrichtung für Einzylinderpumpen und Einspritzpunkt-Transducer) Echtzeituhranzeige. Sockel für Spritzverstellung und Transducer mit Kit für Regelwegverstellung.

6 Installationsempfehlungen Stromversorgung 20 PS: V 50 Hz 3-phasig (54 A max.) V 60 Hz 3-phasig (108 A max.) über Autotransformator V 50/60 Hz einphasige Versorgung für PC; Druckluft: min. 6 bar/90 psi, max. 8 bar/120 psi; Wasser: 8 l/min / 0,6 I.gal., max. Temperatur 20 C bei einem Druck von 1-5 bar. Zubehör Schmierölzuleitung (Kit Nr. HB352) Dynamische Phasenwinkelverstellung (Kit Nr. HB372W) Digitale Regelwegverstellung (Kit Nr. HB351) Digitale Ladedruckverstellung (Kit Nr. HB350) Digitale Spritzverstellung (Kit Nr. HB346) DP210 Zeitregelung (nur Delphi-Agenten) Common Rail Common-Rail-Basis-Kit (Kit Nr. HB378) Prüfsteuerung für Common-Rail-Pumpen (Kit Nr. HF1130) Prüfanwendungs-Kits für Common-Rail-Pumpen Basis-Kit für Common-Rail-Injektoren (Kit Nr. HK900) Anwendungs-Kits für Common-Rail-Injektoren EUI und EUP EUI-Basis-Kit (Kit Nr. HK870) EUI- und EUP-Anwendungs-Kits Traditionelle Pumpen-Kits Zubehör für Rotationspumpen (Kit Nr. HF126) Zubehör für In-Line-Pumpen (Kit Nr. HF125) Kombination: Zubehör für Rotations- und In-Line-Pumpen (Kit Nr. HF137) Prüfinjektoren (einzeln verkauft) ISO4010-Injektor (AI29) 0,4 mm Lochplattendüse (AI33) 0,5 mm Lochplattendüse (AI43) 0,6 mm Lochplattendüse (AI44) 0,7 mm Lochplattendüse (AI45) 0,8 mm Lochplattendüse (AI46) Dynamische Zeitregelung (Kit Nr. HB373W) Adapter für Prüfinjektoren A129/1 Hartridge A129, IS04010-Prüfinjektor A133/1 Alle Hartridge -Lochplattenprüfdüsen HB287 Alle Bosch-Prüfinjektoren (ausgenommen 'T'-Form, Satz aus 8) HB288 Alle Bosch-Prüfinjektoren (ausgenommen 'T'-Form, Satz aus 12)

7 Abbildung 5 Common-Rail-Basis-Kit HB378 Abbildung 6 EUI-Basis-Kit HK870 Bestellung Zur Bestellung der AVM2-PC-Prüfstände muss eine der beiden Basisbestellnummern angegeben werden. Über diese Basisbestellnummern wird gleichzeitig auch angegeben, wie viele Zylinder Sie benötigen. Alle gelieferten Maschinen erfüllen die Spezifikation und beinhalten alle unten aufgeführten Standardfunktionen und -leistungsmerkmale. AVM208A (15 kw) 8 Zyl 3-phasig 380/440 V 50 Hz AVM2012A (15 kw) 12 Zyl 3-phasig 380/440 V 50 Hz AVM208C (15 kw) 8 Zyl 3-phasig 200/220 V 60 Hz AVM2012C (15 kw) 12 Zyl 3-phasig 200/220 V 60 Hz Bitte beachten Sie, dass folgende Sprachen bereits auf dem AVM2-PC vorinstalliert sind: Englisch Deutsch Italienisch Niederländisch Französisch Spanisch Türkisch Portugiesisch Versand Bruttogewicht: 1170 kg Nettogewicht: 970 kg Gehäusegröße: 191 x 114 x 209 cm

8 Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Hartridge TM- Vertriebspartner vor Ort oder im Internet unter Die Produkte werden kontinuierlich weiterentwickelt. Hartridge TM behält sich das Recht vor, das Design und/oder die Spezifikationen ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Hartridge TM 2005 AVM2-PC (D) 07/05 The Hartridge Building Network 421 Radclive Road Buckingham MK18 4FD Großbritannien Tel: +44 (0) Fax: +44 (0)

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020

Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Mobiles Mess-System Multi-Handy 2020 Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung,

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13)

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Multi-System mehr als nur Messgeräte (ab Seite 13) Mobile Mess-Systeme Multi-Handy mehr als nur ein Einstieg (ab Seite 10) Die Produkte der Multi-Handy Familie sind für den unkomplizierten Einsatz vor Ort konzipiert. Exakte Datenerfassung, zuverlässige

Mehr

Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend. Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber. Ultra kompakte Bauweise

Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend. Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber. Ultra kompakte Bauweise TTR- und TTS-Serie Intelligente Drehmomentsensoren Präzisions-Drehmoment- Messaufnehmer DMS-basierend Alle rotierenden Sensoren mit hoch auflösendem Inkrementalgeber Ultra kompakte Bauweise USB-Schnittstelle

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

Futuratherm CoolProtect-EDV

Futuratherm CoolProtect-EDV Futuratherm CoolProtect-EDV Futuratherm CoolProtect-EDV-"Temperaturüberwachungssystem" für die Überwachung von bis zu 4 Serverräumen (4 Temperatursensoren) mit integrierter Temperatur-Loggerfunktion. Die

Mehr

CNC Tischfräsmaschine POSITECH

CNC Tischfräsmaschine POSITECH Verfahrweg: X-Achse : 510 mm Y-Achse : 367 mm Z-Achse : 150 mm Maschine Betriebsbereit: Rechner mit WIN-XP, Bildschirm, Tastatur, Maus Maschinensoftware MACH3-REL67 CAM Software Sheetcam Frässpindel: ELTE

Mehr

Bedienungsanleitung. 16/11/2009 BA_D_Transconfig (Hilfedatei).Docx. Transmitter-Programmer V2.24

Bedienungsanleitung. 16/11/2009 BA_D_Transconfig (Hilfedatei).Docx. Transmitter-Programmer V2.24 Bedienungsanleitung 16/11/2009 BA_D_Transconfig (Hilfedatei).Docx Transmitter-Programmer V2.24 1 Inhalt 2 Anschluss... 3 2.1 Transmitter... 4 2.2 Interface... 4 3 Verbindungsaufbau... 5 4 Programmfunktionen...

Mehr

867-M CLASSIC Fragen und Antworten. Flachbettmaschinen mit DA-Direktantrieb

867-M CLASSIC Fragen und Antworten. Flachbettmaschinen mit DA-Direktantrieb Flachbettmaschinen mit DA-Direktantrieb MASCHINENKLASSEN Welche Maschinenklassen aus dem M-TYPE verfügen aktuell über einen integrierten DA-Direktantrieb? Ähnlich wie bei First of M-TYPE stehen zu Beginn

Mehr

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4

B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 B e d i e n u n g s a n l e i t u n g N O R T E S K O N A X - 4 I I 1 Grundeinstellungen im Steuerungskasten Im Steuerungskasten des Whirlpools befindet sich dieser Schalter: Bevor sie Änderungen am Steuerungskasten

Mehr

Druckluftbilanzierungssystem

Druckluftbilanzierungssystem Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF High End Elektronik für die anspruchsvolle Druckluftbilanzierung Das Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF ist ein komfortables Druckluft Mengenmesssystem,

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

Biegetestmaschine Bedienungsanleitung

Biegetestmaschine Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Inhalt Software Seite 4 Inbetriebnahme Seite 4 Hauptmenü Seite 5 Settings Seite 7 Status Seite 9 Hardware Seite 10 Not-Aus Seite 10 Kabelvorbereitung Seite 10 Gewichte Seite 11 Verdrahtung

Mehr

VirtualLine. Virtuelle Maschine

VirtualLine. Virtuelle Maschine VirtualLine Virtuelle Maschine VirtualLine - Die Virtuelle Maschine von INDEX Die Kopie Ihrer INDEX Maschine für den PC Der Maßstab beim Simulieren Simulation 3D Modell aus der Konstruktion mit allen INDEX

Mehr

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz PANDA PRODUCTS Barcode-Systeme GmbH stellt mobile PC-Arbeitsplätze für das Lager her. Diese Arbeitsplätze lassen sich mobil im ganzen Firmenbereich einsetzen. Auf den PCs laufen die gleichen Programme,

Mehr

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION KOMMUNAL Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION Kraftvolle 4- und 6-Zylinder Dieselmotoren von 65 bis 196 PS Getriebevarianten für jede Anwendung (bis zu 50 km/h) Industriebereifung

Mehr

813.1. Installationsanleitung WTW PC-Software

813.1. Installationsanleitung WTW PC-Software 813.1 Installationsanleitung WTW PC-Software Inhaltsangabe 1 FUNKTONELLE SPEZIFIKATIONEN....................................................................... 1 2 INSTALLATION...........................................................................................

Mehr

PN-L802B PN-L702B PN-L602B

PN-L802B PN-L702B PN-L602B PN-L802B PN-L702B PN-L602B LCD FARBMONITOR TOUCH-PANEL-TREIBER BEDIENUNGSANLEITUNG Version 2.3 Inhalt Einstellen des Computers...3 Installieren des Touch-Panel-Treibers...3 Touch-Panel-Einstellungen...4

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör

Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Datenblatt Fujitsu Komponenten des Port-Replikators Zubehör Schnelle, einfache Verbindung zu Ihren Peripheriegeräten Flexibilität, Erweiterbarkeit, Desktop-Ersatz, Investitionsschutz das sind nur einige

Mehr

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R)

500 MBit/s mini Powerline AV Adapter-Kit TPL-406E2K (V1.0R) (V1.0R) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931506594 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe Abmessungen des Geräts Gewicht des Geräts Abmessungen der Verpackung

Mehr

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät

Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Industrielle Messtechnik von Carl Zeiss Handysurf E-35A. Das mobile kleine OberflächenMessgerät Einfache Bedienung Sofortige Datenauswertung und -Anzeige Datenspeicher Handysurf E-35A: Oberflächenkontrolle

Mehr

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock

ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Passage de la Poste 3 2 B 7700 Mouscron Belgium ICE-Trade Wickel- & Lagerbock Die ICE-Trade Wickelböcke werden Kundenspezifisch (Breite, Durchmesser, Drehmoment, Gewicht) gebaut. Unsere Standardwickelmaschinen

Mehr

1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat

1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat 1 Stk. SCM SUPERSET NT Profilfräsautomat ALLGEMEINE MERKMALE Maschinenbett Maschinenbett aus massivem Stahl mit großzügig bemessenen Verstärkungsrippen und tragender Hohlkörperkonstruktion. Die Schwingungen

Mehr

ERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIK

ERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIK ERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIKATION - RÜCKVERFOLGBARKEIT - IDENTIFIK www. pro-pen.com EINFACH & FLEXIBEL Die P5000 ist ganz einfach zu installieren und zu bedienen; eine

Mehr

ila ACTIVVE SYSTEMPLATTFORM

ila ACTIVVE SYSTEMPLATTFORM ila ACTIVVE SYSTEMPLATTFORM Maßgeschneiderte extrapulmonale LungenunTERSTützung ila activve : Extrapulmonaler gas Austausch nach Maß Extrapulmonaler Blutfluss: So hoch wie nötig So gering wie möglich.

Mehr

Mobile Security Configurator

Mobile Security Configurator Mobile Security Configurator 970.149 V1.1 2013.06 de Bedienungsanleitung Mobile Security Configurator Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 1.1 Merkmale 4 1.2 Installation 4 2 Allgemeine

Mehr

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms

Montageanleitung. Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000. Deutsch. Grundig SAT Syst ms Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Steuer- und Fernbedien-Software PSW 1000 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911

Mehr

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04 Sicherheits- Anwendungsprogramm LOCK Benutzerhandbuch V2.13-T04 Inhaltsverzeichnis A. Einführung... 2 B. Allgemeine Beschreibung... 2 C. Leistungsmerkmale... 3 D. Vor der Verwendung des LOCK-Sicherheits-Anwendungsprogramms...

Mehr

Spirometrie PC Software. Die intelligente Lösung für die Spirometrie

Spirometrie PC Software. Die intelligente Lösung für die Spirometrie Spirometrie PC Software Die intelligente Lösung für die Spirometrie Spirometrie leicht gemacht Die Spirometrie PC Software (36-SPC1000-STK) von CareFusion wurde speziell auf die Bedürfnisse von Klinikern

Mehr

ENDLICH! Eine einfache, kostengünstige Stempeluhr mit Auswertung auf einem PC

ENDLICH! Eine einfache, kostengünstige Stempeluhr mit Auswertung auf einem PC ENDLICH! Eine einfache, kostengünstige Stempeluhr mit Auswertung auf einem PC Eigenständig Betriebsbereit aus dem Karton Einfachste Bedienung Verwaltung unbegrenzter Anzahl Personen Interner Speicher ausreichend

Mehr

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50

Bedienungsanleitung. Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Bedienungsanleitung Datenlogger zum Messen und Speichern von Feuchtigkeits-, Temperatur- und Druckwerten Modell RHT50 Einleitung Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Datenlogger zum Messen und Speichern

Mehr

MultiBoot. Benutzerhandbuch

MultiBoot. Benutzerhandbuch MultiBoot Benutzerhandbuch Copyright 2006 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Gewährleistung

Mehr

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität

Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i. Die neue Definition von Flexibilität Gas-Brennwert-Kombigerät CerapurModul 9000i Die neue Definition von Flexibilität 2 Die neue Definition von Flexibilität Die neue Definition von Flexibilität 3 Mit Heizung Sie Zukunft einer neuen legen

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601

Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601 Kraftausgleichs- Druckwaage FPG8601 Referenzlevel- Kalibriersystem für sehr niedrige Drücke Druckbereich: 0 bis 15 kpa relativ, absolut- und absoluter Differenzdruck Standardauflösung: 0,010 Pa, hochauflösende

Mehr

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners 1 Technische Daten und Zubehör TECHNISCHE DATEN: Scannertechnologie: Achsen: Scanvolumen Computer Datenformat (Ausgabe) Scannbare Materialien Monitoranschlüsse

Mehr

DESKLINE Produktübersicht

DESKLINE Produktübersicht DESKLINE Produktübersicht Die clevere Bewegung LINAK verfügt über ein umfangreiches Produktprogramm. Wir entwickeln und bieten Lösungen, bei denen alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Systeme,

Mehr

Marktübersicht Rheometer / Viskosimeter

Marktübersicht Rheometer / Viskosimeter Anbieter Modell Messverfahren Normen Außenmaße (B x H x T cm Gewicht (kg Anton Paar MCR 51, MCR 101, MCR 301, MCR 501 Rotations- und Oszillationsrheometer nach dem Searle-Prinzip mit luft- oder kugelgelagertem

Mehr

Handbuch Zeiterfassungsterminal

Handbuch Zeiterfassungsterminal Stand: Juni 2007 Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 1.1 Typografie 1.2 Einleitung 2.0 Systemaufbau und Tastaturzuordnung 4.0 Zeiterfassungsterminal 5.1 Anschluss 5.2 Inbetriebnahme Zeiterfassungsterminal

Mehr

!"#$%%%&!''!&(&)* &!''

!#$%%%&!''!&(&)* &!'' !"#$%%%&!''!&(&)* &!'' ( +,-.,, -! / 0!& / 1 &,!&&/ 2 3&'4 % &%&34& &!'4&'4 013 &0 53&'41 1 &, &4&6 7&)! 18 &&3 4 & 1 3 &%%&! /)6 3 1&'43 )!! / &9!& 6 $)! %& &!'4:/4/47 &44 &'41!!!;

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 489,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder 03.02.2015.

Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE 489,00. Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN. Zusätzliche Artikelbilder 03.02.2015. Datenblatt: TERRA PC-Micro 5000 SILENT GREENLINE Micro-PC mit Dual-Monitor-Support, WLAN Der TERRA MicroPC im sehr kompakten platzsparenden Gehäuse mit nur 0,4 Liter Volumen, Windows 7 Professional und

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg

Montageanleitung. Managementeinheit HRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nürnberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS HRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 / 703

Mehr

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM DATENBLATT D 015 N 920 APE-W - AC-Version in Seitenlage. Automatische Netzanpassung, weltweit (optional mit Anschluss für die externe Steuerung). N 920

Mehr

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107

CNC 8055. Schulung. Ref. 1107 CNC 855 Schulung Ref. 7 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE FEE D % 3 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND LE 3 FEE D % 5 6 7 8 9 FAGOR JOG SPI ND

Mehr

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy 3050 der Einstieg in die Systemtechnik

Mobile Mess-Systeme. Multi-Handy 3050 der Einstieg in die Systemtechnik Mobile Mess-Systeme Multi-Handy 3050 der Einstieg in die Systemtechnik Das Spitzengerät unserer Multi-Handy Familie bietet selbstverständlich alle Eigenschaften und Funktionen, die Messtechniker von mobilen

Mehr

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche

Multidatenlogger. AquiTronic MultiLog Datenerfassung für höchste Ansprüche AquiTronic Datenaufzeichnung und Steuerung bei Pumpversuchen Anlagenüberwachung Universell einsetzbar Datenfernabfrage /Alarmfunktion Netzwerkfähig Speicher 1GB (Standard) Modularer Aufbau Verschiedene

Mehr

PROFESSIONAL e-screens FLEX

PROFESSIONAL e-screens FLEX PROFESSIONAL e-screens FLEX Interaktive Sensorbildschirmsysteme für den professionellen Einsatz Beste optische Sensortechnik Antireflexionsbeschichtung Lüfterlose Konstruktion Integrierte Lautsprecher

Mehr

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt

Absolute Drehgeber Typ AX 70 / 71 Explosionsgeschützt Absolute Drehgeber AX 70 / 71 Variante AX 70 - Aluminium ATEX Zertifikat für Gas- und Staubexplosionsschutz Gleiche elektrische Leistungsmerkmale wie ACURO industry Schutzart bis IP67 Nur 70 mm Durchmesser

Mehr

MIKRO 22. Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt

MIKRO 22. Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt MIKRO 22 Mikroliter- Zentrifugen, ungekühlt und gekühlt MIKRO 22 Die MIKRO 22 und 22 R sind leistungsstarke Tischzentrifugen für die Probenverarbeitung in Reaktionsgefäßen mit einem Volumen von 0,2 ml

Mehr

DIE SERIE WORKS GE VON KINNARPS:

DIE SERIE WORKS GE VON KINNARPS: DIE SERIE WORKS GE VON KINNARPS: Das preisgünstige Einstiegsmodell im Bereich elektromotorisch, höhenverstellbare Schreibtische. Works GE entspricht folgenden Richtlinien: Firma Kinnarps GmbH Mainzer Straße

Mehr

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Inhaltsverzeichnis Benötigte Materialien Seite 3 Grundlegende Bedienung des Scanndys Seite 4 Die Hauptmenü Punkte Seite 5 Das Drucken mit Barcode Seite 6 Zuordnen

Mehr

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden Am Beispiel der Renault Systemlösung Inhalt Einführung Marktpotential Renault Kangoo Z.E und Fluence Z.E Komponenten Sicherheitsaspekte

Mehr

PN-L601B LCD FARBMONITOR TOUCH-PANEL-TREIBER BEDIENUNGSANLEITUNG

PN-L601B LCD FARBMONITOR TOUCH-PANEL-TREIBER BEDIENUNGSANLEITUNG PN-L601B LCD FARBMONITOR TOUCH-PANEL-TREIBER BEDIENUNGSANLEITUNG Inhalt Einstellen des Computers...3 Installieren des Touch-Panel-Treibers...3 Touch-Panel-Einstellungen...4 Konfiguration der Einstellungen...4

Mehr

Aufbau und Bedienungsanleitung. Opticon OPL-9723

Aufbau und Bedienungsanleitung. Opticon OPL-9723 Aufbau und Bedienungsanleitung Opticon OPL-9723 Stand Dezember 2006 Inhaltsverzeichnis 1. Vorstellung des Opticon OPL-9723 2. Der Aufbau 2.1 Inhalt Seite 3 2.2 Aufbau Schritt für Schritt Seite 3 3. Installation

Mehr

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg

Montageanleitung. Managementeinheit PRCU 8. Deutsch. Grundig SAT Syst ms. GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Montageanleitung Deutsch GSS Grundig SAT Systems GmbH Beuthener Straße 43 D-90471 Nuernberg Grundig SAT Systms Managementeinheit KLASSE ACLASS PRCU 8 Telefon: +49 (0) 911 / 703 8877 Fax: +49 (0) 911 /

Mehr

LogConnect V2.00. Kurzanleitung 6/2015. Optionale Software zu PDF Datenlogger Log32 TH

LogConnect V2.00. Kurzanleitung 6/2015. Optionale Software zu PDF Datenlogger Log32 TH LogConnect V2.00 Optionale Software zu PDF Datenlogger Log32 TH Kurzanleitung 6/2015 LogConnect ist eine Software, die Sie beim individuellen Einstellen Ihres LOG32TH unterstützt. LogConnect gibt Ihnen

Mehr

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr.

Bedienungsanleitung. PC - Software. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte. TKW Armaturen GmbH Donaustr. Kupplungen Armaturen Monitore Standrohre Pumpen Schaumgeräte TKW Armaturen GmbH Donaustr. 8 63452 Hanau Telefon 0 6181-180 66-0 Telefax 0 6181-180 66-19 info@tkw-armaturen.de www.tkw-armaturen.de Bedienungsanleitung

Mehr

CombiSeries TM. Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem

CombiSeries TM. Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem CombiSeries TM Temperatur- und Druckmessungen sicher und bequem Baumer präsentiert die nächste Innovation: Die neue CombiSeries TM Produktreihe Messinstrumente für die sichere und bequeme Überwachung von

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

Camera Video-Finish VT20-10. Camera Video-Finish spezifisch für Sportzeitmessung entwickelt. Für eine immer richtige Entscheidung auf der Ziellinie!

Camera Video-Finish VT20-10. Camera Video-Finish spezifisch für Sportzeitmessung entwickelt. Für eine immer richtige Entscheidung auf der Ziellinie! Camera Video-Finish VT20-10 Camera Video-Finish spezifisch für Sportzeitmessung entwickelt Für eine immer richtige Entscheidung auf der Ziellinie! 1- VORSTELLUNG Vola hat eine einfaches und sehr effizientes

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. PA-22 PS dv-22 PP Pressure Switch Console DRUCKSCHALTER PROGRAMMIERGERÄT PROGRAMMIERSOFTWARE

BEDIENUNGSANLEITUNG. PA-22 PS dv-22 PP Pressure Switch Console DRUCKSCHALTER PROGRAMMIERGERÄT PROGRAMMIERSOFTWARE BEDIENUNGSANLEITUNG DRUCKSCHALTER PROGRAMMIERGERÄT PROGRAMMIERSOFTWARE PA-22 PS dv-22 PP Pressure Switch Console > > > > > Mai 2011 INHALTSVERZEICHNIS Druckschalter PA-22 PS / PAA-22 PS Anschlussbelegung

Mehr

Technische Beschreibung. SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE

Technische Beschreibung. SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE Seite 1 von 6 Technische Beschreibung SCM SUPERSET NTU 240/120 Profilfräsautomat mit Universalständer und PRL (Glasleiste) ALLGEMEINE MERKMALE Maschinenbett Maschinenbett aus massivem Stahl mit großzügig

Mehr

DEN COMPUTER AUFRÜSTEN

DEN COMPUTER AUFRÜSTEN Capitolo 4 potenziare il computer K A P I T E L 4 DEN COMPUTER AUFRÜSTEN In diesem Kapitel wird erklärt, wie Sie Systemspeicher und Festplatte aufrüsten können, und wie die optionale interne kabellose

Mehr

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N

Kompaktbaureihe pro. 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N 12 und 24 VDC, Last bis 4500 N Einfach die Besten Die Kompaktzylinder der pro-serie sind nicht für die normalen Aufgaben gedacht, sondern nur für die härtesten und anspruchsvollsten Anwendungen. Wenn der

Mehr

Powerline 200 AV Nano-Adapter TPL-308E (v1.0r)

Powerline 200 AV Nano-Adapter TPL-308E (v1.0r) (v1.0r) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung UPC-Strichcode 710931150018 Wesentliche Funktionen Wesentliche Suchbegriffe DRUCK WERBUNG Powerline 200 AV Nano-Adapter Abmessungen des Geräts

Mehr

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800

d2 Quadra ENTERPRISE CLASS Profi-Festplatte DESIGN BY NEIL POULTON esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 d2 Quadra ENTERPRISE CLASS DESIGN BY NEIL POULTON Profi-Festplatte esata 3 GBit/s USB 2.0 FireWire 400 & 800 Der -Unterschied Die LaCie d2 Quadra ist die vollständigste Festplattenlösung für Profis, die

Mehr

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung

Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung 12/2011 / Id.-Nr. 400 236 054 Portier Displaymodul Art.-Nr. 1 8791 Beschreibung Montage Inbetriebnahme Bedienung Gerätebeschreibung Das Displaymodul 1 8791 ist ein einbaufertiges Modul für die Verwaltung

Mehr

Temperatur-Datenlogger

Temperatur-Datenlogger Bedienungsanleitung Temperatur-Datenlogger Modell TH10 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Temperatur Datenloggers. Dieser Datenlogger misst und speichert bis zu 32.000 Temperatur-Messwerte.

Mehr

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R High-End-Serverlösung MAXDATA PLATINUM Server 7210R MAXDATA PLATINUM Server 7210R: High-End-Serverlösung für unternehmenskritische Daten Die Standardausstattung Der MAXDATA PLATINUM 7210R kombiniert Hochleistung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Druckkalibratoren. Druckpumpen & Druckreferenzen

Druckkalibratoren. Druckpumpen & Druckreferenzen Druckkalibratoren Druckpumpen & Druckreferenzen Hand-Druckpumpe + Referenz = Druckkalibrator Kompakt - präzise - unabhängig!! Die pneumatischen und hydraulischen Druckkalibratoren der PM-/PC-Baureihe sind

Mehr

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de

NEU! Der JS50 Lang. jetzt mit als Option. ...eine Länge voraus. www.16mobil.de Der JS50 Lang...eine Länge voraus NEU! jetzt mit als Option www.16mobil.de Der JS50 Lang lässt keine Zweifel offen... Sensationelles Design Sinnliche Formgebung und temperamentvolle Linien Leicht zu Fahren

Mehr

POSmill 850/1100 FRÄS-KOPF VORSCHUB-SYSTEM

POSmill 850/1100 FRÄS-KOPF VORSCHUB-SYSTEM POSmill 850/1100 MASCHINENBAU Optimal verrippter Maschinenständer aus Meehanite-Stahlguss. Durch die Pyramiden- Bauweise verfügt die Maschine im unteren Bereich über große Masse, um alle auftretenden Kräfte

Mehr

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r)

Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz TPL-308E2K (v1.0r) (v1.0r) INFORMATIONEN ZUM SETUP Artikelnr Produktbeschreibung Powerline 200 AV Nano-Adaptersatz UPC-Strichcode 710931150049 Wesentliche Funktionen 200 MBit/s Netzwerk aus der Steckdose Ein Gerät überträgt,

Mehr

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend

NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER. Effizient - Präzise - Energiesparend NEU ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Effizient - Präzise - Energiesparend ELEKTRO HOHL- UND VOLLSPANNZYLINDER Elektrische Spannsysteme befinden sich noch am Anfangspunkt der Entwicklung. Sie werden

Mehr

Ihr Partner für zukunftsorientierte Lösungen. BESTÜCKUNGSSYSTEM ROYONIC 712

Ihr Partner für zukunftsorientierte Lösungen. BESTÜCKUNGSSYSTEM ROYONIC 712 Ihr Partner für zukunftsorientierte Lösungen. BESTÜCKUNGSSYSTEM ROYONIC 712 Das Bestückungssystem 712 konzipiert für alle THT Bestückungsaufgaben. Steuerung / Antrieb Die Royonic Bestückungsplätze haben

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen

FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ Häufig gestellte Fragen FAQ zu HitmanPro.Kickstart Seite 1 Inhaltsverzeichnis Einführung in HitmanPro.Kickstart... 3 F-00: Wozu wird HitmanPro.Kickstart benötigt?... 4 F-01: Kann HitmanPro.Kickstart

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs Benutzerhandbuch 23. Dezember 2008 - v1.0 DE Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG 1 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 1 1.1.1 PC VORAUSSETZUNGEN 1 1.1.2 MAC VORAUSSETZUNGEN

Mehr

A / B / LA / LB / MA / LMA

A / B / LA / LB / MA / LMA CNC Drehmaschinen YCM A / B / LA / LB / MA / LMA Dreh- Ø: 230 bis 560 mm Drehlängen: 345 bis 1 230 mm Eigenschaften Äusserst robust & kraftvoll Hohe Präzision Spindeldurchlass Ø 45 mm bis 91 mm Servo angetr.

Mehr

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000

ROTATIONSVISKOSIMETER. Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (Brookfield-Verfahren) SERIE VR 3000 ROTATIONSVISKOSIMETER Rotationsviskosimeter MYR V0/V1/V2 gemäß ISO 2555/ASTM (BrookfieldVerfahren) SERIE VR 3000 VISKOSIMETER VR 3000 Die MYR Viskosimeter (Modelle V0, V1 und V2) sind Rotationsviskosimeter

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben

Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik. Dräger. Technik für das Leben Neuheit! Dräger FG4200 So begeistert Messtechnik Dräger. Technik für das Leben Dräger setzt neuen Standard Dräger FG4200 Lange haben Entwicklungsteams bei Dräger MSI an der Neuheit des FG4200 entwickelt.

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Kompakter OBD- 2-Analyser

Kompakter OBD- 2-Analyser Kompakter OBD- 2-Analyser Bedienungsanleitung Als erstes das mitgelieferte OBD2-Interfacekabel in die OBD2-Buchse des Fahrzeuges einstecken. Diese sollte sich im Umkreis von einem Meter des Fahrersitzes

Mehr

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat Software für Echtzeit Kommunikation mit dem PC, zur Kombination mit ALLSCALES Wägeanlagen (geeignet für die Verwendung von bis zu 20* Waagen). Die

Mehr

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software MAXDATA Computer Produktinformation Highlights USB 3.0 mit bis zu 5GB/s Übertragungsrate Bootfähigkeit Integrierte Backup Software Robustes Aluminium Gehäuse MAXDATA b.drive Einsatzbereiche Systembackup

Mehr

Unterbrechungsfreie DC-Stromversorgung in Bestform

Unterbrechungsfreie DC-Stromversorgung in Bestform Gleichstromleistung für Business-Critical Continuity TM Lösungen 801 Unterbrechungsfreie DC-Stromversorgung in Bestform -48 VDC, bis zu 116 kw/schaltschrank NetSure 801 Unterbrechungsfreie DC Stromversorgung

Mehr

GE Healthcare. CardioSoft

GE Healthcare. CardioSoft GE Healthcare CardioSoft Multifunktionales basiertes Diagnostiksystem Innovation zu Gast in Ihrer Praxis Wenn ein Kardiologie-Softwareprogramm Arztpraxen mit so vielen leistungsstarken Funktionalitäten

Mehr

JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool

JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool Der JS50 L größer und noch geräumiger Revolutionäres Design mit einer einzigartigen Linienführung. Einsteigen und losfahren..... und das bereits mit 15 Jahren.

Mehr

Viele physikalische Grössen können einfach direkt gemessen werden. Die Messinstrumente sind dafür ausgestattet:

Viele physikalische Grössen können einfach direkt gemessen werden. Die Messinstrumente sind dafür ausgestattet: Verbesserung von Prozessen durch Beherrschung mit Messtechnik. Die Beurteilung von Prozesswerten ist mehr als nur die Integrierung des Sensors und das Ablesen von Messwerten. Um gut und effizient messen

Mehr

DESK CONTROL TM DATENBLATT

DESK CONTROL TM DATENBLATT DATENBLATT DESK CONTROL TM Funktionen: Desk Control Software für den Betrieb mit allen LINAK DESKLINE Systemen Bis zu 3 Speicherplätze Erfasst die Gesamtzahl der Verstellungen von einer Sitz- zur Stehposition

Mehr

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Datenlogger Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.

Mehr

5-BAY RAID BOX. Handbuch

5-BAY RAID BOX. Handbuch Handbuch 1. Eigenschaften Externes RAID-Gehäuse mit fünf Einschubschächten für 3,5"-SATA-Festplatten RAID-Modi: Standard, 0, 1/10, 3, 5 und Combined (JBOD) Einfache Umschaltung zwischen den RAID-Modi Keine

Mehr

Eltako Smart Home-Zentrale

Eltako Smart Home-Zentrale Eltako Smart Home-Zentrale FVS-Touch Monitor-PC Installationsanleitung Grenzenlose Flexibilität und Komfort in der Gebäudeinstallation 1. Lieferumfang Eltako FVS-Touch Monitor-PC (vorinstalliert mit FVS-Software)

Mehr

für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren

für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren Bedienungsanleitung Service Software für CS Verbrauchs- / Drucktaupunktsensoren FA300/ VA300/ DP300/ FA4XX / VA4XX - 1 - V-3-03-2008 Service Software für Verbrauchs- und Drucktaupunktsensoren Einführung

Mehr

GE 3 3.0 06/2015-D KARL STORZ UNIMAT 30. Die Absaugung in der Gastroenterologie

GE 3 3.0 06/2015-D KARL STORZ UNIMAT 30. Die Absaugung in der Gastroenterologie GE 3 3.0 06/2015-D KARL STORZ UNIMAT 30 Die Absaugung in der Gastroenterologie KARL STORZ UNIMAT 30 in der Gastroenterologie Die KARL STORZ UNIMAT 30 schafft durch den geräusch- und vibrationsarmen Betrieb

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Z u b e h ö r W ä r m e p u m p e n - R e g l e r Montage- und Bedienungsanleitung MODEM-ANBINDUNG 8398/160130 - Technische Änderungen vorbehalten - 1 Inhalt Seite Sprache 2 Sicherheitshinweise 3 *** unbedingt

Mehr

U SB M I N I ADAPTE R BLUETOOTH

U SB M I N I ADAPTE R BLUETOOTH COMMUNICATION S U PPOR T U SB M I N I ADAPTE R BLUETOOTH CLASS I I H A N DBU C H NI - 7075 2 0 C O M M U N I C AT I O N S U P P O R T U S B A D A P T E R B L U E T O O T H C L A S S I I V i e l e n D a

Mehr