Inhaltsverzeichnis Umwandlungsdiagramm 3-Pin auf 5-Pin Aufsetzen einer DMX Verbindung Master/Slave Verbindung...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis Umwandlungsdiagramm 3-Pin auf 5-Pin Aufsetzen einer DMX Verbindung Master/Slave Verbindung..."

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch Einleitung Lieferumfang Hinweise für das Auspacken Wechselstrom Zusätzliche Sicherheitshinweise Features DMX Kanäle Set up Sicherungswechsel Geräte koppeln Verkabelung Umwandlungsdiagramm 3-Pin auf 5-Pin Aufsetzen einer DMX Verbindung Master/Slave Verbindung Ausrichtung Bedienung Verwendung des Controlpanels Menü Benutzereinstellungen Einstellen der PAN Winkel Einstellen der TILT Winkel in-built Programm-Modus PAN normal oder umgekehrt TILT normal oder umgekehrt LED Display normal oder umgekehrt Autorun-Modus Sound-activated Modus Slave Modus Servicemodi DMX Modi Farb-Optionen / 12

3 1. Sicherheitshinweise Dieses Gerät ist nur für die Verwendung in geschlossenen Räumen (nicht im Freien) erlaubt. Es erlischt der Garantieanspruch, bei manuellen Veränderungen des Gerätes. Nur von ausgebildeten Fachkräften reparieren lassen. Benutzen Sie nur Sicherungen desselben Typs und nur Originalteile als Ersatzteile. Um Feuer und Stromschläge zu verhindern, schützen Sie das Gerät vor Regen und Feuchtigkeit. Ziehen Sie den Netzstecker bevor Sie das Gehäuse öffnen Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen! Stellen Sie das Gerät an einem Ort auf, wo es keinen extremen Temperaturen, Feuchtigkeit oder Staub ausgesetzt ist. Betreiben Sie das Gerät nur in einer Umgebungstemperatur zwischen 5 C (41 F) - 45 C (113 F). Setzen Sie das Gerät nicht d irekter Sonneneinstrahlung oder Wärmequellen aus. Schützen Sie das Gerät vor Feuchtigkeit, Wasser und Staub! Das Gerät sollte nur an Orten aufgestellt werden, an denen keine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Stellen Sie keine Flüssigkeiten auf oder in die Nähe des Systems. Stellen Sie das Gerät immer auf festen Untergrund! Stellen Sie das Gerät auf einen festen Untergrund, um Vibrationen zu vermeiden. Benutzen Sie keine chemischen Mittel zur Reinigung! Metallteile können mit einem feuchten Tuch gereinigt werden. Bevor Sie das Gerät säubern, ziehen Sie immer den Netzstecker! Wenn das Gerät nicht richtig funktioniert! Der Benutzer sollte nicht versuchen, das Gerät eigenständig zu warten. Alle Reparaturen und Servicearbeiten sollten von einem qualifizierten Techniker durchgeführt werden. Gehen Sie sorgsam mit dem Netzkabel um! Ziehen Sie niemals am Netzkabel, um das Gerät vom Strom zu trennen! Wenn Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht benutzen, ziehen Sie den Stecker des Netzkabels aus der Dose. ACHTUNG! Der Garantieanspruch erlischt, bei Schäden die durch Nichtbeachtung der Anleitung verursacht werden. Der Hersteller und Importeur übernimmt für Folgeschäden die daraus resultieren keinerlei Haftung. Nur ausgebildete und unterwiesene Fachkräfte dürfen den korrekten elektrischen Anschluss durchführen. Alle elektrischen und mechanischen Anschlüsse müssen entsprechend der europäischen Sicherheitsnormen montiert sein. 3 / 12

4 2. Einleitung 2.1. Lieferumfang Bezeichnung Wash Light Stromkabel Bedienungsanleitung Anzahl 1 Stk 1 Stk 1 Stk 2.2. Hinweise für das Auspacken Öffnen sie den Karton nach dem Erhalt des Geräts und überprüfen sie den Inhalt auf Vollständigkeit sowie tadellosen Zustand. Benachrichtigen sie sofort den Lieferanten und bewahren sie das Verpackungsmaterial zur Begutachtung auf, falls Teile Transportschäden aufweisen oder der Karton selbst beschädigt sein sollte. Bewahren sie unbedingt den Karton und sämtliche Verpackungsmaterialien auf. Falls das Gerät eingeschickt werden muss, ist es wichtig, dass das Gerät in der Originalverpackung versendet wird Wechselstrom Zur Feststellung des benötigten Leistungsbedarfs eines bestimmten Geräts, lesen sie bitte das Label, das sich auf der Geräterückseite befindet oder halten sie sich an die technischen Daten des Geräts. Die genannte Stromstärke ist die durchschnittliche Stärke, die das Gerät unter normalen Bedingungen zieht. Alle Geräte dürfen grundsätzlich nur geschaltet und nicht gedimmt werden! Überprüfen sie das Gerät sorgfältig darauf, dass im Falle des Vorhandenseins eines Spannungswahlschalters dieser korrekt eingestellt ist. WARNUNG: Vergewissern sie sich, dass die angelegte Spannung der gewählten Spannungseinstellung des Geräts entspricht. Ansonsten kann es zu Schäden am Gerät führen, wenn die falsche Spannung verwendet wird. Alle Geräte müssen an gesicherte Stromkreise mit entsprechender Erdung angeschlossen sein Zusätzliche Sicherheitshinweise Bitte lesen sie die Hinweise sorgfältig, sie enthalten wichtig Informationen zur Installierung, Verwendung und Wartung dieses Produkts. Stellen sie sicher, dass die vorhandene Stromversorgung dem Leistungsbedarf des Geräts entspricht. 4 / 12

5 Versuchen sie nicht, das Gerät zu betreiben, wenn das Stromkabel abgenutzt oder beschädigt ist. Versuchen sie nicht, den Schutzleiter am Stromkabel zu entfernen oder abzureißen. Dieser ist zwingend erforderlich, um das Risikos eines Stromschlags oder Feuers im Falle eines Kurzschluss zu minimieren. Trennen sie das Gerät von der Stromversorgung bevor sie irgendwelche Anschlüsse vornehmen. Entfernen sie unter keinen Umständen das Gehäuse. Es befinden sich keine wartungsbedürftigen Teile im Innern. Betreiben sie das Gerät niemals, wenn das Gehäuse entfernt wurde. Schließen sie das Gerät niemals an ein Dimmerpack an. Stellen sie sicher, dass das Gerät stets an einem Ort montiert wird, der eine einwandfreie Belüftung zulässt. Halten sie dafür einen Abstand von mindestens 15cm (6 Inch) zwischen dem Gerät und umgebenden Wänden ein. Versuchen sie nicht, das Gerät zu betreiben, wenn es beschädigt wurde. Trennen sie das Gerät von der Stromversorgung, wenn es längere Zeit nicht verwendet wird. Montieren sie das Gerät immer auf eine sichere und stabile Weise. Stromkabel sollten stets so verlegt werden, dass Leute nicht drauftreten können oder sie durch Gegenstände eingeklemmt werden. Achten sie dabei besonders auf den Teil des Kabels der dem Gerät am nächsten ist. Reinigung Das Gerät sollte nur auf die vom Hersteller empfohlene Weise gereinigt werden. Hitze Das Gerät sollte nicht in der Nähe von Hitzequellen wie Heizkörpern, Öfen oder anderen Geräten (inkl. Verstärkern), die Hitze entwickeln, aufgestellt werden. Das Gerät sollte durch entsprechendes Fachpersonal gewartet werden, wenn: A. Das Stromkabel oder der Stecker beschädigt wurde. B. Objekte auf das Gerät gefallen sind oder Flüssigkeiten darauf verschüttet wurden. C. Das Gerät Regen oder Wasser ausgesetzt wurde. D. Das Gerät nicht normal funktioniert oder eine merkliche Leistungsänderung festzustellen ist. 3. Features Multicolors Farbstrobo Elektronische Dimmen 0-100% Eingebautes Mikrofon DMX-512 Steuerung Master/Slave & Autosynchronisation Multikanalmodus 5 / 12

6 4. DMX Kanäle Im 16 Kanalmodus Kanal Funktion 1 PAN 2 TILT 3 PAN fein 4 TILT fein 5 PAN/TILT GESCHWINDIGKEIT 6 Master Dimmer 7 Rot 8 Grün 9 Blau 10 Weiß Seite 2 11 Weiß Seite 2 12 Amber Seite 2 13 Stroboskop 14 Farbwechsler Seite 1 15 Farbwechsler Seite 2 16 Reset 5. Set up Trennen sie das Gerät von der Stromversorgung bevor sie die Sicherung wechseln und ersetzen sie sie stets durch eine Sicherung des gleichen Typs. Stromversorgung: Bevor sie ihr Gerät an die Stromversorgung anschließen, stellen sie sicher, dass diese dem Leistungsbedarf des Geräts entspricht. Das Gerät gib es in einer 110V und einer 250V Variante. Da die Netzspannung von Ort zu Ort unterschiedlich sein kann, sollten sie sicher sein, dass diese den Anforderungen des Geräts entspricht Sicherungswechsel Öffnen sie mit einem Schraubenzieher die Halterung der Sicherung. Entfernen sie die beschädigte Sicherung aus der Halterung und ersetzen sie diese mit einer des gleichen Typs. Setzen sie die Halterung wieder an ihrem Platz ein und schließen sie den Strom wieder an. 6 / 12

7 5.2. Geräte koppeln Sie benötigen ein serielles Datenkabel, um Lightshows auf einem oder mehreren Geräten über einen DMX Controller laufen zu lassen oder diese auf zwei oder mehr Geräten im Master/Slave Modus zu synchronisieren. Die Gesamtanzahl an Kanälen, die von allen miteinander verbunden Geräten insgesamt benötigt wird, bestimmt die Gesamtanzahl an Geräten, die so betrieben werden können. Maximal empfohlene Länge eines seriellen Datenkabels: 500m (1640ft.) Maximal empfohlene Anzahl an miteinander verbundenen Geräten: 32 Geräte Verkabelung Um Geräte miteinander zu verbinden, müssen sie Datenkabel verwenden. Falls sie ihre eigenen Kabel erstellen möchten, verwenden sie nur solche, die eine hochwertige Signalübertragung leisten können und gegenüber elektromagnetischen Interferenzen weniger anfällig sind Umwandlungsdiagramm 3-Pin auf 5-Pin HINWEIS: Wenn sie einen Controller mit einem 5-Pin Ausgang verwenden, müssen sie ein 5-Pin auf 3-Pin CHAUVET Model No: DMX 5M oder DMX 5F verwenden. Das untere Diagramm zeigt die korrekte Kabelumwandlung: 5.4. Aufsetzen einer DMX Verbindung Master/Slave Verbindung 1. Schließen sie den 3-Pin Anschluss (male) des DMX Kabels an den 3-Pin Ausgang (female) des ersten Geräts. 2. Verbinden sie dann das Kabelende, 3-Pin Ausgang (female), mit dem 3-Pin Eingang (männlich) des nächsten Geräts. Fahren sie dann entsprechend fort Ausrichtung Das Gerät kann in beliebiger Ausrichtung montiert werden solange genug Raum für eine angemessene Belüftung gewährleistet ist. 7 / 12

8 6. Bedienung 6.1. Verwendung des Controlpanels Benutzen sie die vier Tasten unter dem Display, um auf die Funktionen zurückzugreifen Menü Es gibt sechs Betriebsmodi mit einigen Untermenüpunkten. Benutzen sie die MODE/ESC Taste, um ins Hauptmenü zu gelangen. Verwenden sie die UP und DOWN Tasten zur Auswahl der verschiedenen Punkte. Bestätigen sie ihre Auswahl mit der ENTER Taste. Nach ein paar Sekunden, wird das LED Display dunkel bis erneut eine Taste gedrückt wird Benutzereinstellungen Einstellen der PAN Winkel Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen PA 18, PA 36 oder PA 54. Gehen sie mit den UP und DOWN Tasten durch alle verfügbaren PAN Winkel. Drücken sie die ENTER Taste zur Bestätigung ihrer Auswahl. LED Display Maximum PAN PA PA PA Einstellen der TILT Winkel Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen t.9 oder t.18. Gehen sie mit den UP und DOWN Tasten durch alle verfügbaren TILT Winkel. Drücken sie die ENTER Taste zur Bestätigung ihrer Auswahl. LED Display Maximum TILT t.9 90 t in-built Programm-Modus Da das Gerät sowohl hängend an einer Traverse montiert, als auch auf dem flachen Boden aufgestellt werden kann, ist es über die PAN, TILT und LED Display Einstellungen möglich, eine entsprechende Raumabdeckung zu erreichen sowie eine einfache Bedienung zu gewährleisten. 8 / 12

9 PAN normal oder umgekehrt Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen Pan (normal) oder r Pan (umgekehrt). Gehen sie mit den UP und DOWN Tasten durch alle verfügbaren TILT Winkel. Drücken sie die ENTER Taste zur Bestätigung ihrer Auswahl TILT normal oder umgekehrt Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen t.l (normal) oder r tilt (umgekehrt). Gehen sie mit den UP und DOWN Tasten durch alle verfügbaren TILT Winkel. Drücken sie die ENTER Taste zur Bestätigung ihrer Auswahl LED Display normal oder umgekehrt Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen d.s (normal) oder rd.s (umgekehrt). Gehen sie mit den UP und DOWN Tasten durch alle verfügbaren TILT Winkel. Drücken sie die ENTER Taste zur Bestätigung ihrer Auswahl Autorun-Modus Je einer der beiden Autorun Untermenüpunkte kann mit einer vorgegebenen Geschwindigkeit ausgewählt werden. Dieser Modus macht ein Gerät zum Master gegenüber anderen Slave-Geräten. Auswahl der Autorun Untermenüpunkte Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste, um sich NAFA oder NASL anzeigen zu lassen. Gehen sie mit den UP und DOWN Tasten durch die beiden Auswahlen. Wenn sie ihre Wahl getroffen haben, drücken sie die ENTER Taste zur Bestätigung ihrer Auswahl und das LED Display wechselt zu: Fast (schnell) oder SloU (langsam). Das Gerät läuft dann mit der gewählten Geschwindigkeit. Initial LED Display Second LED Display Sub mode NAFA Fast Fast Auto Run NAFL SloU Slow Auto Run Sound-activated Modus Das Gerät reagiert auf Geräusche, die über das eingebaute Mikrofon empfangen werden, um Lightshows zu erzeugen. Jedes empfangene Geräusch ändert die angezeigte Farbe und den Ablauf der Effekte. Dieser Modus macht ein Gerät zum Master gegenüber anderen Slave-Geräten. 9 / 12

10 Auswahl des Sound-activated Modus Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen NStS. Nach dem Drücken der ENTER Taste wechselt das LED Display zu SrUn und der Sound-activated Modus ist aktiv. Initial LED Display Second LED Display Sub mode NStS SrUn Sound activated Slave Modus Bis zu 32 Geräte können miteinander verbunden werden, bei denen ein Gerät als Master fungiert und alle anderen als Slaves. Slave Geräte laufen synchron mit dem Master, so dass kein zusätzlicher Controller notwendig ist. Verbindungen können über Standard DMX Kabel hergestellt werden, mit einem Master Gerät, das im Autorun oder Sound-activated Modus am Anfang der Kette läuft. Auswahl des Slave Modus Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen AUDI. Nach dem Drücken der ENTER Taste wechselt das LED Display zu Son und das Gerät reagiert als Slave auf die Steuersignale des Master Geräts Servicemodi Nach umfangreichen Änderungen der Konfiguration kann es notwendig werden einen Reboot oder Reset des Geräts durchzuführen. Gerätereset Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen rest (restore). Drücken sie zur Bestätigung ENTER. Das Gerät fährt selbständig runter und nach ein paar Sekunden wieder rauf. Während dieser Zeit, läuft rest von links nach rechts über das Display, danach beginnt wieder der Normalbetrieb. Wiederherstellung der Werkseinstellungen Zur Auswahl drücken sie die MODE/ESC Taste und wählen LoAD (laden). Drücken sie zur Bestätigung ENTER. Das LED Display wechselt zu d001, um zu bestätigen, dass ein Werksreset durchgeführt wurde. Starten des Geräts Während der Aufwärmphase wird das Gerät sich selbständig für ein paar Sekunden testen. Währenddessen läuft rest von links nach rechts über das Display. Anschließend beginnt wieder der Normalbetrieb DMX Modi Das Gerät unterstützt 16 DMX Kanäle. Wenn eine geeignete DMX Verbindung hergestellt wurde, blinkt der Dezimalpunkt in d / 12

11 DMX Adresse eingeben Drücken sie die MODE/ESC Taste zur Anzeige von d.001, UP und DOWN Tasten ermöglichen es, individuelle DMX Adressen von d.001 bis d.512 einzugeben. LED Display DMX sub mode 16 CH 16 channel Farb-Optionen Das Gerät bietet ein Spektrum an 16 voreingestellten Farben. Diese können individuell über die DMX Steuerung ausgewählt werden und stehen im Autorun und Sound-activated Modus zur Verfügung. 11 / 12

12 Importeur: B & K Braun GmbH Industriestraße 1 D Karlsbad 12 / 12

Bedienungsanleitung. LED Laser 4

Bedienungsanleitung. LED Laser 4 Bedienungsanleitung LED Laser 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Betriebsmodi... 4 2.1. Sound to Light Modus... 4 2.2. Automatic

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 9

Inhaltsverzeichnis 2 / 9 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Grundsätzliche Instruktionen... 4 3. Beschreibung... 5 4. Betriebsmodi...

Mehr

Bedienungsanleitung X-DIMMER-1 PRO

Bedienungsanleitung X-DIMMER-1 PRO Bedienungsanleitung X-DIMMER-1 PRO Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Lieferumfang... 4 4. Technische Daten...

Mehr

Bedienungsanleitung UP - 1

Bedienungsanleitung UP - 1 Bedienungsanleitung UP - 1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch 3 2. Gerätebeschreibung.4 2.1 Frontansicht.4 2.2 Rückseite.4 3. Bedienung..5

Mehr

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4

Bedienungsanleitung. Digitale T-Bar T-4 Bedienungsanleitung Digitale T-Bar T-4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten... 4 4. Bedienung...

Mehr

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Bedienungsanleitung LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

Studio Par Zoom RGB LED

Studio Par Zoom RGB LED Bedienungsanleitung Studio Par Zoom RGB LED Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Technische Daten... 4 4.

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Over 2

Bedienungsanleitung. LED Over 2 Bedienungsanleitung LED Over 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Produkt Übersicht... 4 4. Setup... 5 4.1.

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 12

Inhaltsverzeichnis 2 / 12 Manual Dimmer UP-2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht... 5 2.2. Rückansicht... 6 3. Bedienung...

Mehr

Wireless DMX Transmitter/Receiver

Wireless DMX Transmitter/Receiver Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Receiver Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 2.1. Features...

Mehr

Bedienungsanleitung. Home Dimmer

Bedienungsanleitung. Home Dimmer Bedienungsanleitung Home Dimmer Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Anschluss... 4 3.1. Schaltnetzteil...

Mehr

LED MINI TUBE 12V 15 X SMD WARMWEIß

LED MINI TUBE 12V 15 X SMD WARMWEIß BEDIENUNGSANLEITUNG 15 X SMD WARMWEIß Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss... 4 4. Installation...

Mehr

Bedienungsanleitung. Botex X-KP II

Bedienungsanleitung. Botex X-KP II Bedienungsanleitung Botex X-KP II Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Hauptmerkmale... 4 4. Technische Daten...

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG D - 10

BEDIENUNGSANLEITUNG D - 10 BEDIENUNGSANLEITUNG D - 10 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Bedienung... 4 4. Technische Daten... 5 5.

Mehr

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MODUL 3 X 3IN1 RGB ARTIKELNAME Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB

LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss... 4

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

LED Backtruss Curtain 6m x 3m

LED Backtruss Curtain 6m x 3m Bedienungsanleitung LED Backtruss Curtain 6m x 3m Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Einrichten... 4 3.1.

Mehr

Bedienungsanleitung. Progression II

Bedienungsanleitung. Progression II Bedienungsanleitung Progression II Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3. DMX Modus... 4 3.1.

Mehr

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200 Bedienungsanleitung Stage Master S-1200 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.1. Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

DDP Kanal Digital Dimmer Pack

DDP Kanal Digital Dimmer Pack Bedienungsanleitung DDP-405 4 Kanal Digital Dimmer Pack Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Eigenschaften...

Mehr

Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER

Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER Bedienungsanleitung MASTERCON LED DMX CONVERTER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1. 1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Technische Daten... 4

Mehr

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG BEDIENUNGSANLEITUNG FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Sector 8

Bedienungsanleitung. LED Sector 8 Bedienungsanleitung LED Sector 8 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3. DMX Modi... 4 3.1.

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

Mini Studio Par 7 x 4W RGBW

Mini Studio Par 7 x 4W RGBW B E D I E N U N G S AN L E I T U N G Mini Studio Par 7 x 4W RGBW Inhaltverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen...

Mehr

Outdoor Par Can 36 x 1Watt

Outdoor Par Can 36 x 1Watt Bedienungsanleitung Outdoor Par Can 36 x 1Watt Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung und Vorteile... 4 3. Installation...

Mehr

Par Mini für LED Leuchtmittel

Par Mini für LED Leuchtmittel BE EDIENUNGSANLEITUNG Studio Par Mini für LED Leuchtmittel Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Installation der Lampe...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Giga Bar 4 MKII

Bedienungsanleitung. LED Giga Bar 4 MKII Bedienungsanleitung LED Giga Bar 4 MKII Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Zusätzliche Informationen zur Sicherheit... 4

Mehr

EASYSCAN XT1 / XT2 1 / 7

EASYSCAN XT1 / XT2 1 / 7 BEDIENUNGSANLEITUNG EASYSCAN XT1 / XT2 EASYSCAN XT1 / XT2 1 / 7 INHALTSVERZEICHNISS SICHERHEITSHINWEISE... 3 Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 EASYSCAN XT1... 4 EASYSCAN XT2...

Mehr

KAPEGO RGB MIX IT SET

KAPEGO RGB MIX IT SET BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO RGB MIX IT SET Inhaltsverzeichnis RGB MIX IT SET 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Anwendung... 4

Mehr

LED Street Bar 16x3W RGB IP65

LED Street Bar 16x3W RGB IP65 LED Street Bar 16x3W RGB IP65 Bedienungsanleitung Index 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Auspacken... 4 3. Einleitung... 4 4. Eigenschaften...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO CONTROL XS

BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO CONTROL XS BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO CONTROL XS Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 ACHTUNG!... 3 2. Beschreibung... 4 3. Abbildung zur Produktgröße...

Mehr

Bedienungsanleitung. Hell Ball I

Bedienungsanleitung. Hell Ball I Bedienungsanleitung Hell Ball I Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Gerätebeschreibung... 4 Beschreibung... 4 3. Installation...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Master 4

Bedienungsanleitung. LED Master 4 Bedienungsanleitung LED Master 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 3. Frontseite und Funktionen... 4 4. Bedienungshinweise...

Mehr

Bedienungsanleitung LED Sector 16

Bedienungsanleitung LED Sector 16 Bedienungsanleitung LED Sector 16 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise......... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen...... 4 3. DMX Modi......

Mehr

LED Cube & Seat White PE

LED Cube & Seat White PE Bedienungsanleitung LED Cube & Seat White PE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Statement... 4 2.1. Produktbeschreibung...

Mehr

KAPEGO RGB MIX IT SET

KAPEGO RGB MIX IT SET BEDIENUNGSANLEITUNG KAPEGO RGB MIX IT SET Inhaltsverzeichnis RGB MIX IT SET 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Vorteile... 4 3. Anwendung... 4

Mehr

LED Par 64 Floor 5in1 15x10 W RGBWA

LED Par 64 Floor 5in1 15x10 W RGBWA Bedienungsanleitung LED Par 64 Floor 5in1 15x10 W RGBWA Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

Bedienungsanleitung. Wireless DMX Transmitter/Reciever

Bedienungsanleitung. Wireless DMX Transmitter/Reciever Bedienungsanleitung Wireless DMX Transmitter/Reciever Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Anwendungshinweise... 4 2. Beschreibung...

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Po P we w rslide d 6

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Po P we w rslide d 6 BE EDIENUNGSANLEITUNG Powerslide 6 Inhaltverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Benutzung...... 4 3. Steckfelder... 4 4. Slide Funktion...

Mehr

LED Mini Studio Par RGBAW 5in1 4x10W

LED Mini Studio Par RGBAW 5in1 4x10W B E D I E N U N G S AN L E I T U N G LED Mini Studio Par RGBAW 5in1 4x10W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische

Mehr

LED PAD 7 7x10W 6in1 RGBWA+UV

LED PAD 7 7x10W 6in1 RGBWA+UV Bedienungsanleitung LED PAD 7 7x10W 6in1 RGBWA+UV Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Zusätzliche Informationen zur Sicherheit...

Mehr

Trockeneismaschine X-1

Trockeneismaschine X-1 Bedienungsanleitung Trockeneismaschine X-1 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Weitere sicherheitsrelevante Informationen...

Mehr

Bedienungsanleitung. Kompaktanlage Super Sonic Column

Bedienungsanleitung. Kompaktanlage Super Sonic Column Bedienungsanleitung Kompaktanlage Super Sonic Column Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2.

Mehr

Bedienungsanleitung. Mikrofon SM-99

Bedienungsanleitung. Mikrofon SM-99 Bedienungsanleitung Mikrofon SM-99 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bestimmungsgemäße Verwendung des Geräts... 4 3. Einleitung...

Mehr

Bedienungsanleitung DMX RECORDER

Bedienungsanleitung DMX RECORDER Bedienungsanleitung DMX RECORDER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. Front... 4 2.2. Rückansicht... 5 3.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Beschreibung...

Mehr

TourLED 21 CM MKII. Bedienungsanleitung. Teichweg Lotte/Wersen. IP20 und IP66. Artikelnummer: TourLED 21 CM MKII IP20: led22075

TourLED 21 CM MKII. Bedienungsanleitung. Teichweg Lotte/Wersen. IP20 und IP66. Artikelnummer: TourLED 21 CM MKII IP20: led22075 Teichweg 4+6 49504 Lotte/Wersen Bedienungsanleitung TourLED 21 CM MKII IP20 und IP66 Artikelnummer: TourLED 21 CM MKII IP20: led22075 TourLED 21 CM MKII IP66: led22080 Stand 09/2014 Technische Änderungen

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G KAPEGO WALL WASHER K A P E G O W A L L W A S H E R Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.

Mehr

WXM Kanal Funkmikrophon Anlage UHF

WXM Kanal Funkmikrophon Anlage UHF Bedienungsanleitung WXM 800 4 Kanal Funkmikrophon Anlage UHF Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1. 1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Frequenzband...

Mehr

Controller DMX SimpleDesk 24

Controller DMX SimpleDesk 24 Controller DMX SimpleDesk 24 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhaltverzeichnis Controller DMX SimpleDesk 24... 1 1. Sicherheitshinweise... 2 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 2 1.2. Bestimmungsgemäße

Mehr

Bedienungsanleitung CUT LIGHT

Bedienungsanleitung CUT LIGHT Bedienungsanleitung CUT LIGHT Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Sicherheitshinweise... 4 2. Installation...

Mehr

LED PAD 5 Fourty 5x8W 4in1 RGBW

LED PAD 5 Fourty 5x8W 4in1 RGBW Bedienungsanleitung LED PAD 5 Fourty 5x8W 4in1 RGBW Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Zusätzliche Informationen zur Sicherheit...

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Tristar

Bedienungsanleitung. LED Tristar Bedienungsanleitung LED Tristar Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 2.1. Features... 4 3. Dipswitch Einstellungen

Mehr

Bedienungsanleitung. Easy Scan XT Mini

Bedienungsanleitung. Easy Scan XT Mini Bedienungsanleitung Easy Scan XT Mini Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bedienung... 4 2.1. Features... 4 2.2. Menüstruktur...

Mehr

Studio Par II CDM 150

Studio Par II CDM 150 Bedienungsanleitung Studio Par II CDM 150 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Farbfilterrahmen... 4 3. Säuberung des Spiegels...

Mehr

TourStick Power CM+W. Bedienungsanleitung. Teichweg Lotte/Wersen. Schutzklasse: IP66. Artikelnummer: led22550.

TourStick Power CM+W. Bedienungsanleitung. Teichweg Lotte/Wersen. Schutzklasse: IP66. Artikelnummer: led22550. Teichweg 4+6 49504 Lotte/Wersen Bedienungsanleitung TourStick Power CM+W Schutzklasse: IP66 Artikelnummer: led22550 Stand 09/2014 Technische Änderungen vorbehalten Seite 23 Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kompaktanlage Akku 15

Kompaktanlage Akku 15 Bedienungsanleitung Kompaktanlage Akku 15 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2. Technische

Mehr

Moving Wash 7E LED Beam Moving Head

Moving Wash 7E LED Beam Moving Head Moving Wash 7E LED Beam Moving Head Bedienungsanleitung Diese Anleitung enthält wichtige Information. Bitte vor Inbetriebnahme lesen. 1.EINLEITUNG Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Produkt entschieden

Mehr

Bedienungsanleitung. Botex X-Fade-6 II

Bedienungsanleitung. Botex X-Fade-6 II Bedienungsanleitung Botex X-Fade-6 II Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Hauptmerkmale... 4 4. Technische

Mehr

Easy Move XS HP Wash

Easy Move XS HP Wash Bedienungsanleitung Easy Move XS HP Wash Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch...3 2. Einleitung...4 2.1. Packliste...4 2.2. Entpacken...4

Mehr

Controller DMX SimpleDesk 24

Controller DMX SimpleDesk 24 Bedienungsanleitung Controller DMX SimpleDesk 24 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Weitere Sicherheitsinformationen......

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 19

Inhaltsverzeichnis 2 / 19 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch...3 2. Einführung...4 2.1. Kontroll-Funktionen...4 2.2. Zusätzliche Funktionen...4

Mehr

Bedienungsanleitung. LED RealBeam 7 RGBW

Bedienungsanleitung. LED RealBeam 7 RGBW Bedienungsanleitung LED RealBeam 7 RGBW Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Zusätzliche Informationen zur Sicherheit... 4

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DMX 512 DRIVER

BEDIENUNGSANLEITUNG DMX 512 DRIVER BEDIENUNGSANLEITUNG DMX 512 DRIVER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Zusammenfassung... 4 3. Vorteile... 4 4. Technische Daten...

Mehr

Bedienungsanleitung. Lautsprecher M15A

Bedienungsanleitung. Lautsprecher M15A Bedienungsanleitung Lautsprecher M15A Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Weitere Sicherheitsinformationen... 4 1.3. Bestimmungsgemäße

Mehr

Bedienungsanleitung. master.scan 12

Bedienungsanleitung. master.scan 12 Bedienungsanleitung master.scan 12 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Kennzeichen und Merkmale... 4 3. Technische Angaben...

Mehr

KAPEGO RGB RF Controller

KAPEGO RGB RF Controller Bedienungsanleitung Abb. Kann variieren KAPEGO RGB RF Controller ArtikelNr.: 843105 V1.0 1. Sicherheitshinweise Dieses Gerät ist nur für die Verwendung in geschlossenen Räumen konzipiert. Es erlischt der

Mehr

Bedienungsanleitung. Lautsprecher KF-12A

Bedienungsanleitung. Lautsprecher KF-12A Bedienungsanleitung Lautsprecher KF-12A Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1. Bevor Sie beginnen... 4 2.2.

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 9

Inhaltsverzeichnis 2 / 9 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Hauptmikrofoneingang:... 4 2.1. DJ MIC... 4 2.2. MIC Gain... 4 2.3.

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 / 12

Inhaltsverzeichnis 2 / 12 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Auspacken und Überprüfen des Geräts... 4 1.3. Technische Daten... 5 1.4. Inbetriebnahme...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. LED PAR 36 12x3W RGBW F

BEDIENUNGSANLEITUNG. LED PAR 36 12x3W RGBW F LED PAR 36 12x3W RGBW F7000251 BEDIENUNGSANLEITUNG LED PAR 36 12x3W RGBW F7000251 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung.3 2 Sicherheitsinformation..3 3 Produktinformation.3 3.1 Spezifikation 3 4 Installation.4

Mehr

Kompaktanlage Super Sonic V

Kompaktanlage Super Sonic V Bedienungsanleitung Kompaktanlage Super Sonic V Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 2.1.1. Set... 4 2.1.2. Produkteigenschaften...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Showtime Face RGBA

BEDIENUNGSANLEITUNG. Showtime Face RGBA BEDIENUNGSANLEITUNG Showtime Face RGBA Inhalt 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einleitung... 4 3. Vorderansicht der Base... 4 4. Rückansicht

Mehr

LED Arc Tec unlimited RGBW

LED Arc Tec unlimited RGBW BEDIENUNGSANLEITUNG LED Arc Tec unlimited RGBW Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Zusätzliche Informationen zur Sicherheit...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Uni - Control

BEDIENUNGSANLEITUNG. Uni - Control BEDIENUNGSANLEITUNG Uni - Control Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Frontansicht...4 2.1. Anschlussseite... 4 3. Bedienungsanleitung...

Mehr

Bedienungsanleitung DXS-1100 PLAYER

Bedienungsanleitung DXS-1100 PLAYER Bedienungsanleitung DXS-1100 PLAYER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bedienung... 4 3. Software Display... 7 3.1. Mixer Section...

Mehr

Moving Wash 7E LED Beam Moving Head

Moving Wash 7E LED Beam Moving Head Moving Wash 7E LED Beam Moving Head Bedienungsanleitung Diese Anleitung enthält wichtige Information. Bitte vor Inbetriebnahme lesen. 1.EINLEITUNG Vielen Dank, dass Sie sich für diesen LED Moving Head

Mehr

Controller DMX DC-1216

Controller DMX DC-1216 Bedienungsanleitung Controller DMX DC-1216 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 4 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 4 2. Produktansicht... 6 2.1. Frontansicht... 6 2.2.

Mehr

Bedienungsanleitung. Easy Scan XT3 LED

Bedienungsanleitung. Easy Scan XT3 LED Bedienungsanleitung Easy Scan XT3 LED Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bevor sie beginnen... 4 2.1. Was ist im Paket... 4

Mehr

Bedienungsanleitung DSK 1500 V

Bedienungsanleitung DSK 1500 V Bedienungsanleitung DSK 1500 V Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktbeschreibung... 4 2.1. Features... 4 3. Auspacken...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG 1

BEDIENUNGSANLEITUNG 1 1 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 2. Technische Daten... 3 3. Bedienung und Funktion... 4 4. Bedienung... 5 2 1. Sicherheitshinweise 1. Dieses Gerät ist nur für die

Mehr

Truss Light COB LED 30W

Truss Light COB LED 30W Bedienungsanleitung Truss Light COB LED 30W Bedienungsanleitung Fokussierrohr Truss Light COB LED 30W 2 / 11 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 4 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien

Mehr

Set Kompaktanlage JAM

Set Kompaktanlage JAM Bedienungsanleitung Set Kompaktanlage JAM Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bestimmungsgemäße Verwendung des Geräts... 4 3.

Mehr

X-Con Micro Midi Controller

X-Con Micro Midi Controller Bedienungsanleitung X-Con Micro Midi Controller Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bedienung... 4 3. Software... 6 3.1. Installation...

Mehr

4-KANAL DIMMERPACK BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL DIMMERPACK BEDIENUNGSANLEITUNG P-404D 4-KANAL DIMMERPACK BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG P-404D 4-Kanal Dimmerpack Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme zur eigenen Sicherheit diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch! Alle

Mehr

Mini PAR AT10 BEDIENUNGSANLEITUNG

Mini PAR AT10 BEDIENUNGSANLEITUNG Mini PAR AT10 BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig. SICHERHEITSHINWEISE

Mehr

Halogenlampe m. Sockel 250W 24V Farbtemperatur Sockel: GX 5,3

Halogenlampe m. Sockel 250W 24V Farbtemperatur Sockel: GX 5,3 Easy Scan 250 - II Wir freuen uns, dass Sie sich für einen Easy Scan 250 entschieden haben. Sie haben hiermit ein leistungsstarken, vielseitigen und mobilen Scanner erworben. Vor der Inbetriebnahme sollten

Mehr

LED SCANNER. Bedienungsanleitung JUNOSCAN

LED SCANNER. Bedienungsanleitung JUNOSCAN LED SCANNER Bedienungsanleitung JUNOSCAN Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb unseres LED-Scanners. Um den gesamten Funktionsumfang kennen zu lernen, sollten Sie diese Anleitung ganz gelesen haben, bevor

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten...

Mehr

Bedienungsanleitung TX Digital Audio Interface

Bedienungsanleitung TX Digital Audio Interface Bedienungsanleitung TX 1000 Digital Audio Interface Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Front Ansicht... 4 3. Rückansicht...

Mehr

V-1 BEDIENUNGSANLEITUNG

V-1 BEDIENUNGSANLEITUNG V-1 BEDIENUNGSANLEITUNG Inhalt 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Bestimmungsgemäße Verwendung des Geräts... 4 1.3. Verbindungen... 5 1.3.1.

Mehr

LED Nano Rapid Beam RGBW

LED Nano Rapid Beam RGBW Bedienungsanleitung LED Nano Rapid Beam RGBW Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Bestimmungsgemäße Verwendung des Geräts...

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

SC-X50. Bedienungsanleitung LED SCANNER

SC-X50. Bedienungsanleitung LED SCANNER SC-X50 Bedienungsanleitung LED SCANNER Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb unseres LED-Scanners. Um den gesamten Funktionsumfang kennen zu lernen, sollten Sie diese Anleitung ganz gelesen haben, bevor Sie

Mehr