Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer"

Transkript

1 Gruppe: Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer Themen der Open-Air-Ausstellung: A - Checkpoint Charlie und der Kalte Krieg B - Ausbau des Grenzübergangs C - Spuren der Berliner Mauer D - Luftbild der Berliner Mauer und Landkarten gefördert durch: Herausgeber:

2 ARBEITSBLATT NR. 1 Die Vorgeschichte der Teilung Berlins Nach dem Ende des 2.Weltkriegs wird Deutschland von den verbündeten Siegermächten besetzt und in vier Besatzungszonen aufgeteilt. Die Verbündeten übernehmen zunächst gemeinsam die Verantwortung für die neue politische, wirtschaftliche und soziale Ordnung in Deutschland. Auch die Hauptstadt Berlin wird in vier Bereiche aufgeteilt und von den Siegermächten als Vier-Sektoren-Stadt regiert. Zeichnet die Grenze ein zwischen dem Sektor der Sowjetunion (UdSSR) auf der einen Seite und den anderen drei Sektoren (USA, Großbritannien und Frankreich) auf der anderen Seite. Aufgabe 2 Wer kann auf der Berlin-Karte markieren, wo wir gerade sind? zu Am Anfang der Strecke ( D ) findet ihr eine Berlin-Karte. zu Aufgabe 2 Sucht den großen bunten Stadtplan!

3 ARBEITSBLATT NR. 2 Die Teilung Deutschlands und Berlins Auch die Grenze mitten durch Deutschland war abgeriegelt, mit Grenzsperranlagen und einer breiten Sperrzone. Seit mehr als 20 Jahren gibt es diese Grenze nicht mehr! Eigentlich ist das nicht sehr lange her. Viele Erwachsene können sich noch gut daran erinnern. Und seither kennen wir, zum Beispiel aus dem Wetterbericht, nur noch die Karte, die unten abgebildet ist. Zeichnet den ehemaligen Grenzverlauf zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR ein. Berlin nicht vergessen, das ja ebenfalls geteilt war! Aufgabe 2 Seit wann war die innerdeutsche Grenze zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR abgeriegelt, seit 1945, seit 1952 oder seit 1961? zu Die Lösung findet ihr auf den Karten am Anfang der Strecke ( D ). zu Aufgabe 2 Das richtige Datum steht in dem Anfangstext der blauen Strecke ( B ).

4 ARBEITSBLATT NR. 3 Die Vorgeschichte der Teilung Berlins Nach dem Ende des 2.Weltkriegs wird Deutschland von den Siegermächten besetzt und in Besatzungszonen aufgeteilt. Sie übernehmen zunächst gemeinsam die Verantwortung für Deutschland. Auch die Hauptstadt Berlin wird in vier Bereiche aufgeteilt und als Vier-Sektoren-Stadt regiert. Wer waren die vier Siegermächte, die nach dem Krieg zunächst gemeinsam in Deutschland und Berlin die Macht übernehmen? Aufgabe 2 Könnt Ihr auch die Namen der drei mächtigsten Männer der Welt am Ende des 2. Weltkriegs nennen? 1. : Sucht ein kleines Foto am Anfang der gelben Strecke ( A ) mit drei Staatsmännern. In der Bilderklärung daneben stehen ihre Namen und die Länder, die sie regieren Aufgabe 3 Ein Staatsmann und damit ein Land fehlt. Dieses Land kam erst im Juli 1945 als vierte Siegermacht hinzu, es war:

5 ARBEITSBLATT NR. 4 Das Leben in einer geteilten Stadt Der 13. August 1961 ist ein Sonntag. Am Morgen werden alle Wege von Ost-Berlin nach West-Berlin unterbrochen. Erst werden Straßensperren errichtet, dann die ersten Mauern und Zäune gebaut. Den Befehl dazu gab die Regierung der DDR. So wollte sie verhindern, dass noch mehr Menschen das Land DDR verlassen. Was bedeutet es für die Bewohner, wenn ihre Stadt plötzlich über Nacht geteilt wird? Überlegt und schreibt auf, was für Folgen es hatte, wenn Ost-Berliner und West-Berliner nicht mehr in die andere Stadthälfte durften. Gibt es diesmal nicht... Hier ist Teamarbeit gefragt.

6 ARBEITSBLATT NR. 5 Grenzübergang Checkpoint Charlie In den ersten Jahren nach dem 2.Weltkrieg wurden Übergänge zwischen den drei westlichen Sektoren und dem östlichen Sektor Berlins nur selten kontrolliert. Dann riegelt die DDR-Regierung am 13. August 1961 die Grenze zu West-Berlin ab. In den nächsten Jahren wird diese Absperrung rund um West-Berlin herum zur Berliner Mauer ausgebaut. Die DDR-Regierung baut auch sieben Grenzübergänge aus. Nur noch wenige Menschen dürfen über die Grenze gehen. Die Fotos auf der rechten Seite zeigen, wie der DDR-Grenzübergang an diesem Ort immer weiter ausgebaut wurde. Leider sind die Fotos etwas durcheinander geraten. Aufgabe Vergleiche die Fotos auf dem Blatt mit den Fotos der Ausstellung. Bringt die Fotos in die richtige Reihenfolge und schreibt das Datum dazu, das zu den Fotos gehört. Die großen Fotos findet ihr auf der blauen Strecke ( B ).

7 ARBEITSBLATT NR. 6 Grenzübergang Checkpoint Charlie Warum kommen so viele Besucher aus aller Welt ausgerechnet zum Checkpoint Charlie? Von der Berliner Mauer ist hier doch gar nichts mehr zu entdecken! Aber vielleicht haben die vielen Besucher, vor allem die aus dem Ausland, schon bei sich zu Hause von diesem Ort gehört. Denn nur wenige Wochen nach dem Mauerbau, im Oktober 1961, ist etwas passiert, was diesen Ort bis heute weltberühmt gemacht hat. Foto: Landesarchiv Berlin, 1961 Aufgabe Versucht mal herauszubekommen, was hier passiert ist. Auf der gelben Strecke ( A ) findet ihr ein sehr großes Foto von dem gesuchten Ereignis. Das Foto auf diesem Blatt bringt euch auf die richtige Spur: Es zeigt das gleiche Geschehen im Oktober 1961 wie das Foto auf diesem Blatt. Mutige können auch Erwachsene fragen.

8 ARBEITSBLATT NR. 7 Grenzübergang Checkpoint Charlie Die DDR-Regierung bestimmte darüber, welche Menschen welchen der sieben Grenzübergänge zwischen West-Berlin und Ost-Berlin benutzen durften. Hier am Übergang Friedrichstraße sollten Diplomaten und Militärangehörige der Amerikaner, Engländer und Franzosen über die Grenze gehen. Aber noch andere Besucher durften nur hier nach Ost-Berlin einreisen. Foto: Landesarchiv Berlin, 1974 Aufgabe Welche besondere Besuchergruppe durfte nur diesen Grenzübergang benutzen, um nach Ost-Berlin zu kommen? Das Foto auf diesem Blatt zeigt eine solche Gruppe. Achtung, das sind keine Bayern! In einem Text auf der 4. Tafel der blauen Strecke ( B ) findet ihr die Lösung.

9 ARBEITSBLATT NR. 8 Die Grenzsperranlagen in Berlin Stehen wir heute vor den wenigen Resten der Berliner Mauer, sehen wir nur eine Betonwand. Die sieht neben den vielen Gebäuden in der Stadt gar nicht so groß und nicht unüberwindlich aus. Aber auf der Zeichnung könnt ihr sehen, dass diese Betonwand nur ein Teil der Grenzbefestigung zwischen Ost-Berlin und West-Berlin war! Dennoch gelingt es nach dem Mauerbau mindestens Menschen, diese Sperranlagen zu überwinden, um nach West-Berlin zu gelangen. Geht zu den farbigen Großfotos, auf denen ein Stück der Berliner Mauer zu sehen ist. Wo ist Ost-Berlin, wo ist West-Berlin? Aufgabe 2 Vergleicht diese Fotos genau mit der Zeichnung! Auf der Zeichnung fehlt etwas, was auch zu den Sperranlagen gehörte! Was ist das? Die Großfotos findet ihr in der Schützenstraße, am Ende der Strecke ( D ).... BERLIN... BERLIN

10 ARBEITSBLATT NR. 9 Flucht über die deutsch-deutsche Grenze, Motivsuche Das Verlassen der DDR ohne Zustimmung des Staates war verboten. Wer dennoch versuchte, die DDR zu verlassen, konnte verraten, entdeckt und dann verhaftet werden. Diese Menschen hat die DDR dann zu Gefängnisstrafen verurteilt. Und überall im Grenzstreifen der DDR mussten Flüchtlinge auch damit rechnen, dass auf sie geschossen wird. Aufgabe Viele Menschen wussten, wie gefährlich eine direkte Flucht über die Grenze war. Und dennoch haben sie es versucht. Welche Gründe kann es geben, dass Menschen ein so hohes Risiko eingehen? Versucht eine kleine Geschichte aufzuschreiben, die vielleicht so beginnt: Sie riskierten also ihr Leben. Mein Freund und seine Eltern haben ihre Heimat in der DDR verlassen und sind nach West-Berlin geflohen, weil...

11 ARBEITSBLATT NR. 10 Wo war die Mauer? Viele Menschen, die Berlin besuchen, wollen wissen: Wo stand die Berliner Mauer? Weil sich auch viele Berliner nicht mehr genau erinnern können, wurde in die Straßen eine Markierung eingebaut. Jetzt können alle erkennen, wo genau die Berliner Mauer stand und welche Straßen sie teilte. Findet heraus, wie diese Markierung aussieht. Schreibt die Lösung auf oder zeichnet die Markierung ab. Aufgabe 2 Sucht die Mauermarkierung am Checkpoint Charlie. Wenn man dieser Markierung in der Zimmerstaße an der langen Strecke ( C ) folgt, kann man nach ein paar Minuten ein Stück Berliner Mauer im Original finden. Am Anfang der langen roten Strecke an der Zimmerstraße ( C ) findet ihr eine Tafel mit der Überschrift MAUERMARKIERUNG.

Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer

Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer Für die Ein Ausflug in die Vergangenheit Checkpoint Charlie und die Berliner Mauer mit einem Besuch im ASISI-Mauerpanorama Gruppe: gefördert durch: Herausgeber: Berliner Forum für geschichte und gegenwar

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die 16 Bundesländer. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Die 16 Bundesländer. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de DOWNLOAD Jens Eggert Downloadauszug aus dem Originaltitel: Name: Datum: 21

Mehr

die Berliner Mauer die Geschichte zwei deutscher Staaten

die Berliner Mauer die Geschichte zwei deutscher Staaten die Berliner Mauer die Geschichte zwei deutscher Staaten DEUTSCHLAND NACH 1945 Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Deutschland von den Westalliierten und der Sowjetunion in 4 Zonen eingeteilt und Berlin in

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 9: DIE BERLINER MAUER

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 9: DIE BERLINER MAUER HINTERGRUNDINFOS FÜR LEHRER Deutsche Teilung und Wiedervereinigung Nach Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Deutschland unter den alliierten Truppen aufgeteilt. Die USA, Großbritannien und Frankreich verwalteten

Mehr

67 Szene 1: Am Reichstag 68 Szene 2: Mauerbau 69 Szene 3: Flucht Texte der Hörszenen: S. 143/144

67 Szene 1: Am Reichstag 68 Szene 2: Mauerbau 69 Szene 3: Flucht Texte der Hörszenen: S. 143/144 Die Mitarbeiter von Radio D fahren immer noch mit dem Bus durch Berlin. Gerade nähern sie sich dem Sitz des deutschen Parlaments. Dort steigen sie aus, denn in dieser Gegend gibt es viel zu sehen. Obwohl

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Die 16 Bundesländer. zur Vollversion. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD VORSCHAU. Die 16 Bundesländer. zur Vollversion. Jens Eggert. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Jens Eggert Die 16 Bundesländer Downloadauszug aus dem Originaltitel: Die 16 Bundesländer 21 Seit dem Tag der Wiedervereinigung gibt es insgesamt 16 Bundesländer. 1. Nimm einen Atlas und suche

Mehr

a) Erklären Sie die Wörter in der ersten Spalte oder übersetzen Sie sie in Ihre Muttersprache.

a) Erklären Sie die Wörter in der ersten Spalte oder übersetzen Sie sie in Ihre Muttersprache. 1 Mehr Europa? a) Erklären Sie die Wörter in der ersten Spalte oder übersetzen Sie sie in Ihre Muttersprache. b) Notieren Sie mit, oder, ob Sie bei diesem Punkt eine Tendenz nach oben (zu mehr), nach unten

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Geschichte

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Geschichte 1. Die folgenden Fotos spiegeln einen Teil der deutschen Geschichte nach dem Zweiten Weltkrieg wider. a) Schauen Sie sich die beiden Fotos an. Tauschen Sie sich zu folgenden Fragen aus: - Was ist auf den

Mehr

1) Die Mauer Warum werden Mauern gebaut? Schaut euch das Bild an und überlegt euch, welche Gründe man haben kann, um eine Mauer zu bauen.

1) Die Mauer Warum werden Mauern gebaut? Schaut euch das Bild an und überlegt euch, welche Gründe man haben kann, um eine Mauer zu bauen. 1) Die Mauer Warum werden Mauern gebaut? Schaut euch das Bild an und überlegt euch, welche Gründe man haben kann, um eine Mauer zu bauen. [cit. 2012-01-10]. Dostupný pod licencí Creative Commons na WWW:

Mehr

Politik Wirtschaft Gesellschaft

Politik Wirtschaft Gesellschaft Inhaltsverzeichnis 28 Jahre Berliner Mauer Einstimmung 3 1. Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg 4 2. Der Kalte Krieg 6 3. Die Teilung Deutschlands 8 4. Das deutsche Wirtschaftswunder 10 5. Der Bau der

Mehr

DOWNLOAD. 13. August Tag des Mauerbaus Die Errichtung der Berliner Mauer und ihre Folgen. Klasse. Birgit Lascho

DOWNLOAD. 13. August Tag des Mauerbaus Die Errichtung der Berliner Mauer und ihre Folgen. Klasse. Birgit Lascho DOWNLOAD Birgit Lascho 13. August Tag des Mauerbaus Die Errichtung der Berliner Mauer und ihre Folgen 5. 10. Klasse Vorwort und Materialüberblick 13. August Tag des Mauerbaus Vorbemerkung Am 13. August

Mehr

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE 1961-1989/90 WWW. CHRONIK DER MAUER.DE Arbeitsblatt Nr. 6 Flucht von Ost-Berlin nach West-Berlin In den Jahren von 1949 1961 flohen ungefähr 2.700.000 Menschen aus der DDR. Die Grenze zwischen der BRD

Mehr

Die Geschichte der DDR

Die Geschichte der DDR Die Geschichte der DDR Informationen in Leichter Sprache Das steht in diesem Heft 1. Ein paar Worte zum Heft Seite 3 2. So kam es zur Teilung von Deutschland Seite 4 3. Was bedeutet DDR? Seite 7 4. Der

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 9: DIE BERLINER MAUER

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 9: DIE BERLINER MAUER Übung 1: Was gehört zusammen? Bearbeite die folgende Aufgabe, bevor du dir das Video anschaust. Ordne den Bildern den passenden Begriff zu. Benutze, wenn nötig, ein Wörterbuch. 1. 2. 3. 4. 5. a) der Wachturm

Mehr

Der Mauerbau. Die Kleingruppen lesen die Fragen vor, und die anderen erraten jeweils, was auf dem Foto abgebildet ist.

Der Mauerbau. Die Kleingruppen lesen die Fragen vor, und die anderen erraten jeweils, was auf dem Foto abgebildet ist. Der Mauerbau DER MAUERBAU Lehrerhinweis 1. Das Thema Mauerbau wurde schon behandelt, deshalb ist es jetzt an der Zeit, den Lernern auch einen visuellen Eindruck dieser Zeit zu geben. Auf 5 Fotos sind verschiedene

Mehr

Auf der Flucht. 1) Warum flieht man eigentlich?

Auf der Flucht. 1) Warum flieht man eigentlich? Auf der Flucht 1) Warum flieht man eigentlich? Dafür gibt es viele Gründe; politische Verfolgung, Folter, Krieg oder Bürgerkrieg sind einige Beispiele dafür! 2) Woher kommen die Flüchtlinge? Syrien Seitdem

Mehr

Thema: Die innerdeutsche Grenze, Raum 4 + Raum 12 im Keller

Thema: Die innerdeutsche Grenze, Raum 4 + Raum 12 im Keller Thema: Die innerdeutsche Grenze, Raum 4 + Raum 12 im Keller Füllt die Lücken aus. Die innerdeutsche Grenze, die auch oft als - Grenze bezeichnet wurde, war die km lange Grenze zwischen der und der. In

Mehr

Deutschland nach dem Krieg

Deutschland nach dem Krieg Deutschland nach dem Krieg 6. Juni 2011 1945 endete der schlimmste Krieg, den die Menscheit jemals erlebt hatte. Das Ende des 2. Weltkrieges war aber auch gleichzeitig ein Anfang - für ein Nachkriegsdeutschland,

Mehr

BACCALAURÉAT GÉNÉRAL

BACCALAURÉAT GÉNÉRAL BACCALAURÉAT GÉNÉRAL SESSION 2012 ALLEMAND LANGUE VIVANTE 2 Série L Durée de l épreuve : 3 heures Coefficient : 4 L usage de la calculatrice et du dictionnaire n est pas autorisé. Dès que ce sujet vous

Mehr

Landeskunde Mauerfall und deutsche Wiedervereinigung

Landeskunde Mauerfall und deutsche Wiedervereinigung Inhalt: - DVD DW TV: EINGEMAUERT! - WALLED IN! (Vor dem Start gemeinsam ansehen) - Laufzettel für die Schülerhand - Aufgabenblätter für jede Station (10 Arbeitsstationen plus Zusatz, laminiert) - Schülerarbeitsblätter,

Mehr

Arbeitsblatt: Mauer 61

Arbeitsblatt: Mauer 61 Mauer 61 Seite 1/6 Arbeitsblatt: Mauer 61 1. Obwohl der damalige Staatsratsvorsitzende Walter Ulbricht noch am 15. Juni 1961 Pläne zur Grenzschließung mit den Worten Niemand hat die Absicht eine Mauer

Mehr

GESCHICHTEN AUS DEM TRÄNENPALAST

GESCHICHTEN AUS DEM TRÄNENPALAST GESCHICHTEN AUS DEM TRÄNENPALAST Genau hier fand Geschichte statt. Diese Halle gehörte zu einem Grenzübergang. Denn nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Deutschland durch eine Grenze geteilt und es gab zwei

Mehr

VORANSICHT. Was passiert jetzt mit Deutschland? Ein Gruppenpuzzle zur Potsdamer Konferenz. Das Wichtigste auf einen Blick. Katharina Henzel, Münster

VORANSICHT. Was passiert jetzt mit Deutschland? Ein Gruppenpuzzle zur Potsdamer Konferenz. Das Wichtigste auf einen Blick. Katharina Henzel, Münster VI 20./21. Jahrhundert Beitrag 26 Potsdamer Konferenz (Klasse 9/10) 1 von 30 Was passiert jetzt mit Deutschland? Ein Gruppenpuzzle zur Potsdamer Konferenz Katharina Henzel, Münster m Sommer 1945 berieten

Mehr

Genau hier fand Geschichte tatsächlich statt. Diese Halle gehörte zum Grenzübergang Friedrichstraße eine Grenze mitten in Berlin, mitten in einer ge

Genau hier fand Geschichte tatsächlich statt. Diese Halle gehörte zum Grenzübergang Friedrichstraße eine Grenze mitten in Berlin, mitten in einer ge Genau hier fand Geschichte tatsächlich statt. Diese Halle gehörte zum Grenzübergang Friedrichstraße eine Grenze mitten in Berlin, mitten in einer ge teilten Stadt im geteilten Deutschland. Hier mussten

Mehr

dankmal Freiheit DeNKMAL Mauer

dankmal Freiheit DeNKMAL Mauer dankmal Freiheit DeNKMAL Mauer ACHTUNG! Sie verlassen jetzt OstRottweil DeNKMAL Mauer Mauern sind äußeres Zeichen von Grenzen, Gesinnung und Ängsten von Völkern, Staaten, Gemeinschaften, einzelnen Menschen...

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

Der Bau der Mauer. West westlichen Soldaten Kontrollen Verhandlungen. Verwandten eingeschränkt geteilt Bauarbeiter aufgebaut

Der Bau der Mauer. West westlichen Soldaten Kontrollen Verhandlungen. Verwandten eingeschränkt geteilt Bauarbeiter aufgebaut Der Bau der Mauer In dem Text über den Bau der Mauer fehlen einige Wörter. Fülle die Lücken in dem Text mit den Wörtern aus, die unter dem Text stehen. Streiche das Wort durch, wenn du es auf die Linie

Mehr

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/ Předmět.

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/ Předmět. Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162 ZŠ Určeno pro Sekce Předmět Téma / kapitola Zpracoval (tým 1) Mendelova 9.

Mehr

3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA

3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA 3. UNTERRICHTSTUNDE 44 3. UNTERRICHTSTUNDE: DIE GRÖßE DER USA Ziele: Die Schüler sollen erkennen, dass die USA sehr großfl ächig sind. Sprache der kognitiven Prozesse: Deduktion, Vermutungen anstellen,

Mehr

Der Mauerbau am

Der Mauerbau am Geschichte Melanie Steck Der Mauerbau am 13. 8. 1961 Motive,Ablauf, Reaktionen Studienarbeit 1 Gliederung 1. Einleitung...2 2. Vorgeschichte...2 2.1. Das Ende des Zweiten Weltkriegs...2 2.2. Berlin-Blockade...4

Mehr

Karsten Hartdegen. Entstehung der Bundesrepublik Deutschland

Karsten Hartdegen. Entstehung der Bundesrepublik Deutschland Entstehung der Bundesrepublik Deutschland Indoktrination Indoktrination Indoktrination Indoktrination Indoktrination Angriffskrieg Angriffskrieg Angriffskrieg Kriegsverbrechen Kriegsverbrechen Kriegsverbrechen

Mehr

Geschichte erinnert und gedeutet: Wie legitimieren die Bolschewiki ihre Herrschaft? S. 30. Wiederholen und Anwenden S. 32

Geschichte erinnert und gedeutet: Wie legitimieren die Bolschewiki ihre Herrschaft? S. 30. Wiederholen und Anwenden S. 32 Stoffverteilungsplan Nordrhein-Westfalen Schule: 978-3-12-443030-4 Lehrer: Kernplan Geschichte 9. Inhaltsfeld: Neue weltpolitische Koordinaten Russland: Revolution 1917 und Stalinismus 1) Vom Zarenreich

Mehr

Hallo liebes Australien - Team,

Hallo liebes Australien - Team, AUSTRALIEN Hallo liebes Australien - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in Australien gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen

Mehr

DOPPELPÄSSE Wie die Deutschen die Mauer umspielten

DOPPELPÄSSE Wie die Deutschen die Mauer umspielten Ein Händedruck vor Spielbeginn im Jahr 1953 ist diese Geste unter Kickern mehr als nur ein sportlicher Gruß. Am zweiten Weihnachtsfeiertag treffen sich Ost- und West-Berliner Fußballer auf dem grünen Rasen:

Mehr

Von Flugzeugen, Spi nen und. Boxhandschuhen. Mit Babette, John und Mary auf Zeitreise im AlliiertenMuseum. Zum Rätseln, Diskutieren und Malen

Von Flugzeugen, Spi nen und. Boxhandschuhen. Mit Babette, John und Mary auf Zeitreise im AlliiertenMuseum. Zum Rätseln, Diskutieren und Malen Von Flugzeugen, Spi nen und Boxhandschuhen Mit Babette, John und Mary auf Zeitreise im AlliiertenMuseum Zum Rätseln, Diskutieren und Malen Willkommen! Salut! Hello! Wir freuen uns, dich im AlliiertenMuseum

Mehr

57 Was war der Marshallplan? 58 Was war die Aufgabe des Warschauer Pakt? 59 Was wurde mit der Währungsreform in den westlichen Zonen eingeführt?

57 Was war der Marshallplan? 58 Was war die Aufgabe des Warschauer Pakt? 59 Was wurde mit der Währungsreform in den westlichen Zonen eingeführt? GSE - Übungsfragen Die Fragen sind alphabetisch sortiert - nicht nach Themengebieten. Versuche die Fragen der Reihe nach zu beantworten. Wenn du die Antwort nicht weißt, informiere dich im Heft oder Buch.

Mehr

Ausstellung Que reste t il de la Grande Guerre? Was bleibt vom Ersten Weltkrieg?

Ausstellung Que reste t il de la Grande Guerre? Was bleibt vom Ersten Weltkrieg? Ausstellung Que reste t il de la Grande Guerre? Was bleibt vom Ersten Weltkrieg? Der Erste Weltkrieg: Ein Konflikt gekennzeichnet durch massenhafte Gewalt 1. Raum: Die Bilanz: eine zerstörte Generation

Mehr

Frage 2/20 Wie viele Menschen verließen von 1949 bis zum Mauerbau die DDR?

Frage 2/20 Wie viele Menschen verließen von 1949 bis zum Mauerbau die DDR? Zum Mauerfall Frage 1/20 Wann begann der Bau der Berliner Mauer? am 20. Juli 1949 am 1. Januar 1956 am 13. August 1961 am 31. Dezember 1976 Frage 2/20 Wie viele Menschen verließen von 1949 bis zum Mauerbau

Mehr

Lehrerhandreichung : Die Flaschenpost von Klaus Kordon. Lerntheke

Lehrerhandreichung : Die Flaschenpost von Klaus Kordon. Lerntheke Lehrerhandreichung : Die Flaschenpost von Klaus Kordon Lerntheke G1 Lies den Text genau durch. Wichtige Stichwörter sind fett und schräg gedruckt. Schreibe auf deinem Arbeitsblatt G1 zu jedem der Stichwörter

Mehr

Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011)

Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011) Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011) Mittwoch 06.07.2011 08:00 Uhr: Abfahrt Berufsschulzentrum Riesstraße 16:30 Uhr: Ankunft Berlin Mitte Hostel Plus 17:30 Uhr: Spaziergang

Mehr

Verbinden Sie die Phrasen mit den verschiedenen semantischen Raum -konzepten: Stelle/ Platz/ Ort/ Raum

Verbinden Sie die Phrasen mit den verschiedenen semantischen Raum -konzepten: Stelle/ Platz/ Ort/ Raum Deutsch Da Frühling 2005 Name: Test 2 [108 Punkte] I. Wortschatz Stelle/ Platz/Ort/ Raum 9 Punkte Verbinden Sie die Phrasen mit den verschiedenen semantischen Raum -konzepten: Stelle/ Platz/ Ort/ Raum

Mehr

DEMOKRATIE ONLINE im Internet: demokratie-online.net Redaktion: Sylvia Schmidt. Beschreibung für den

DEMOKRATIE ONLINE im Internet: demokratie-online.net Redaktion: Sylvia Schmidt. Beschreibung für den DEMOKRATIE ONLINE im Internet: demokratie-online.net Redaktion: Sylvia Schmidt Beschreibung für den Artikel 17.12.2013 Nordkorea, Südkorea. Am Anfang war die Geostrategie Strategie ist ein Begriff aus

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

EINE ZEITREISE DURCH ÖSTERREICHS GESCHICHTE

EINE ZEITREISE DURCH ÖSTERREICHS GESCHICHTE Nr. 736 Dienstag, 23. Oktober 2012 EINE ZEITREISE DURCH ÖSTERREICHS GESCHICHTE Vergangenheit......Gegenwart Wir sind die Klasse 4B der HS Taiskirchen und sind gerade auf Wien-Woche. In unserem Workshop

Mehr

U 3: "Radelnd lernen Der Mauerradweg in Berlin

U 3: Radelnd lernen Der Mauerradweg in Berlin U 3: "Radelnd lernen Der Mauerradweg in Berlin Bezug Geschichte, Deutsch Ziele Die Schülerinnen und Schüler lernen die Deutsche Nachkriegsgeschichte rund um die Berliner Mauer kennen Sie lernen, welche

Mehr

1. Die Berliner Mauer

1. Die Berliner Mauer 1. Die Berliner Mauer Raum 3 Raum 1 (EG): - Erkundigt euch im Raum 1 (EG) nach den Gründen für den Bau der Berliner Mauer. Berliner Raum (1.0G): - Betrachtet das Modell des Brandenburger Tors. Nennt die

Mehr

Stoffverteilungsplan Schleßwig Holstein

Stoffverteilungsplan Schleßwig Holstein Stoffverteilungsplan Schleßwig Holstein mitmischen 3 Ausgabe A Lehrer: Schule: Lehrplan Geschichte, Hauptschule (Jahrgangsstufe 7-9) Inhalte mitmischen 3 Mein Unterrichtsplan Die gescheiterte Demokratie

Mehr

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg

Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg Behinderten-Politisches Maßnahmen-Paket für Brandenburg Das macht Brandenburg für die Rechte von Kindern und Erwachsenen mit Behinderungen Zusammen-Fassung in Leichter Sprache. 2 Achtung Im Text gibt es

Mehr

Guide to linguistic competence for tourist guides and tour leaders. Module 6

Guide to linguistic competence for tourist guides and tour leaders. Module 6 Module 6 Golic Guide project Co-funded by the Erasmus+ programme of the European Union. The European Commission support for the production of this publication does not constitute an endorsement of the

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Epochen-Quiz: Geschichte nach Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Epochen-Quiz: Geschichte nach Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Epochen-Quiz: Geschichte nach 1945 Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de SCHOOL-SCOUT Epochen-Quiz

Mehr

Susanne Buddenberg / Thomas Henseler. avant-verlag

Susanne Buddenberg / Thomas Henseler. avant-verlag Susanne Buddenberg / Thomas Henseler zeitgeschichten avant-verlag Der Comic Berlin Geteilte Stadt beruht auf wahren Begebenheiten. Gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Mehr

Einführungen zu den einzelnen Themen. roter Ranzen Farben

Einführungen zu den einzelnen Themen. roter Ranzen Farben Einführungen zu den einzelnen Themen roter Ranzen Farben Hier findet ihr alles rund um das Thema Farben. Ihr könnt sie mit Hilfe des Farbfächers mischen. Euer Gedächtnis beim Farbmemory testen oder auch

Mehr

Der Postverkehr in Österreich nach der Kapitulation 1945

Der Postverkehr in Österreich nach der Kapitulation 1945 Der Postverkehr in Österreich nach der Kapitulation 1945 Der Anschluss der ersten Republik Österreichs an das nationalsozialistische Deutsche Reich erfolgte nach intensiven und auch tödlichen innenpolitischen

Mehr

1. Ordnen Sie die Ereignisse der deutschen Geschichte den Daten zu.

1. Ordnen Sie die Ereignisse der deutschen Geschichte den Daten zu. Hörverstehen 1. Ordnen Sie die Ereignisse der deutschen Geschichte den Daten zu. 1848 Reichsgründung 1871 Gründung von zwei deutschen Staaten (Teilung Deutschlands) 1918 Märzrevolution 1949 Wiedervereinigung

Mehr

DOWNLOAD VORSCHAU. Geteiltes Deutschland: zur Vollversion. Arbeitsblätter und Test für Schüler mit. Förderbedarf

DOWNLOAD VORSCHAU. Geteiltes Deutschland: zur Vollversion. Arbeitsblätter und Test für Schüler mit. Förderbedarf DOWNLOAD Sebastian Barsch Geteiltes Deutschland: Handlungsorientierte Ideen Arbeitsblätter und Test für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf Bergedorfer Unterrichtsideen Sebastian Barsch Downloadauszug

Mehr

Grenzsperranlagen und die Mauer das geteilte Deutschland. Voransicht

Grenzsperranlagen und die Mauer das geteilte Deutschland. Voransicht VI 20./21. Jahrhundert Beitrag 18 Das geteilte Deutschland (Klasse 10) 1 von 22 Grenzsperranlagen und die Mauer das geteilte Deutschland Birgit Lascho, Wiesbaden Illustrationen von Doris Köhl, Leimen ie

Mehr

Die Bundesrepublik Deutschland

Die Bundesrepublik Deutschland Die Bundesrepublik Deutschland Amtssprache: Deutsch Hauptstadt: Berlin Staatsform: Parlamentarische Bundesrepublik Regierungsform: Parlamentarische Demokratie Staatsoberhaupt: Bundespräsident Christian

Mehr

Auftakt: Lehrerhandreichungen

Auftakt: Lehrerhandreichungen Auftakt Lehrerhandreichungen Unterrichtsprojekt: 20 modulare Unterrichtseinheiten auf Basis von Videomaterial und Online-Texten, mit Lehrerhandreichungen und Arbeitsblättern sowie einer vorbereitenden

Mehr

Deutschland entdecken

Deutschland entdecken Deutschland entdecken LANDESKUNDLICHE MATERIALEN FÜR DAS INTERAKTIVE WHITEBOARD BERLIN (2) ARBEITSBLÄTTER Arbeitsblatt 1: Vermutungen zur Handlung des Films anstellen Aufgabe Zeit Ziel Arbeiten Sie ca.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Wir gehen auf Entdeckungstour: Deutschland - eine Lernwerkstatt für die Klassen 3-5 Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

ROCKSÄNGER VERSCHWUNDEN

ROCKSÄNGER VERSCHWUNDEN 1 Unglaublich, wirklich unglaublich. Haben Sie das in der Zeitung gelesen, Bea? Wirklich, zu komisch. Sachen passieren in der Welt, also nein! Helmut Müller sitzt an seinem Schreibtisch und lacht. Was

Mehr

Handreichungen für den Unterricht

Handreichungen für den Unterricht Handreichungen für den Unterricht Die Landkarte zeigt die deutschsprachigen Länder mit allen Haupt- und Großstädten sowie Symbolen für DACH-Merkmale. Passende Übungen regen dazu an, das Landeskundewissen

Mehr

Geschichte und Geschehen 4 Bayern (9. Jahrgangsstufe) Kapitel: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Obligatorische Inhalte

Geschichte und Geschehen 4 Bayern (9. Jahrgangsstufe) Kapitel: Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Obligatorische Inhalte Synopse Geschichte Klasse 9 auf Grundlage des Lehrplans 007 Geschichte und Geschehen BY Obligatorische und fakultative Inhalte ISBN 978---80- Themenbereich Lehrplan Geschichte und Geschehen Bayern (9.

Mehr

Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9

Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9 Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9 Klasse 1-4 Dauer: ca. 45 Minuten Lernziele: Die Schüler sollen - Die Teilbarkeitsregeln für das Teilen durch 3, 6 und 9 können. - Diese Teilbarkeitsregeln anwenden können.

Mehr

Fakten und Daten zur Einwanderung in Deutschland

Fakten und Daten zur Einwanderung in Deutschland Fakten und Daten zur Einwanderung in Deutschland Material zum FES-Standpunkteseminar 2007 Thema: Lebenswirklichkeit der SchülerInnen alter und neuer Zuwanderergruppen Daten zur Einwanderung in Deutschland

Mehr

Stadtrallye Berlin Stationen

Stadtrallye Berlin Stationen Stationen Friedrichstraße 10 Ebertstraße Bundestag Straße des 17. Juni 9 Scheidemannstraße 8 7 Reichstagufer Dorotheenstraße Brandenburger Tor Friedrichstraße Unter den Linden Mauerstraße Französische

Mehr

F. Lügen. 1. Sieh nun den Anfang der nächsten Sequenz. Was wird hier gefilmt? Sind die zwei jungen Männer Profis? Ja, denn. Nein, weil.

F. Lügen. 1. Sieh nun den Anfang der nächsten Sequenz. Was wird hier gefilmt? Sind die zwei jungen Männer Profis? Ja, denn. Nein, weil. Seite 1 von 5 F. Lügen INFO: Nachdem Christiane Kerner unerwarteterweise mit der Realität der Wende konfrontiert wurde, wird es für ihre Kinder Alex und Ariane immer schwieriger, ihr die alte DDR vorzuspielen.

Mehr

Willkommen in Deutschland

Willkommen in Deutschland Willkommen in Deutschland Schön, dass Sie hier sind! 1 Wir möchten Sie kennen lernen. Woher kommen Sie? Wie heißen Sie? Seit wann sind Sie hier? Warum sind Sie hier? Wo wohnen Sie in Deutschland? Sind

Mehr

Mein Forscherheft. Schule früher. Name:

Mein Forscherheft. Schule früher. Name: Mein Forscherheft Schule früher Name: Forscherheft Schule früher - Methoden Woher wissen wir eigentlich, wie die Schule früher war? Um das herauszufinden wenden Geschichtsforscherinnen und Geschichtsforscher

Mehr

Entwirf eine neue Fahne der EU, mit der sich die Menschen in allen Ländern identifizieren können!

Entwirf eine neue Fahne der EU, mit der sich die Menschen in allen Ländern identifizieren können! * Die 12 Sterne stehen für die vollkommene Zahl, wie für die 12 Stunden der Uhr, die 12 Tierkreiszeichen, die 12 Monate usw. Die offizielle Flagge der Europäischen Union (EU) ist seit 1986 (damals hieß

Mehr

Abschlussfahrt der Klasse 9 der Selztalschule Nieder-Olm nach Berlin vom 02.06. - 06.06.2014

Abschlussfahrt der Klasse 9 der Selztalschule Nieder-Olm nach Berlin vom 02.06. - 06.06.2014 Abschlussfahrt der Klasse 9 der Selztalschule Nieder-Olm nach Berlin vom 02.06. - 06.06.2014 Montag, 02.06.2014 Wir haben uns um 10 Uhr am Hauptbahnhof Mainz getroffen. Von dort aus sind wir um 10:50 Uhr

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien DEN BERLINER MAUERWEG ENTLANG 160 Kilometer ist der Mauerweg lang. Er führt einmal rund um das ehemalige Westberlin, vorbei an Gedenkorten, Mauerresten und Museen. Axel von Blomberg zeigt Touristen mit

Mehr

10 Vorurteile über Flüchtlinge

10 Vorurteile über Flüchtlinge 10 Vorurteile über Flüchtlinge Ein Text in Leichter Sprache Flüchtlinge sind Menschen, die aus ihrem Land fliehen. Weil dort Krieg ist. Weil sie dort hungern und leiden. Weil sie dort bedroht sind. Weil

Mehr

Die Leiter nach drüben Didaktisches Material zum Zeitzeugenbesuch von Falko Vogt mit Dr. Stefan Appelius

Die Leiter nach drüben Didaktisches Material zum Zeitzeugenbesuch von Falko Vogt mit Dr. Stefan Appelius Seite 1 von 5 Die Leiter nach drüben Didaktisches Material zum Zeitzeugenbesuch von Falko Vogt mit Dr. Stefan Appelius Foto: BStU (Berlin) Im Herbst 1980 erschütterte der Tod eines 18-jährigen Mädchens,

Mehr

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg

Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg Strukturierender Aspekt: Herrschaft und politische Teilhabe; Gewaltsame Konflikte, Verfolgung und Kriege Thema (kursiv = Additum) Die Gegner der Demokratie gewinnen

Mehr

Aufgaben 1. a) Male die Seite (Skala) des Geodreiecks, mit der Strecken gemessen werden, rot an. b) Markiere den Nullpunkt des Geodreiecks gelb.

Aufgaben 1. a) Male die Seite (Skala) des Geodreiecks, mit der Strecken gemessen werden, rot an. b) Markiere den Nullpunkt des Geodreiecks gelb. Station 2 Strecken Eine Strecke hat einen Anfangspunkt und einen Endpunkt. Diese Strecke ist 2 cm lang. 1. a) Male die Seite (Skala) des Geodreiecks, mit der Strecken gemessen werden, rot an. b) Markiere

Mehr

Station 1: Mein Weltbild

Station 1: Mein Weltbild Station 1: Mein Weltbild Wie stellst du dir unser Universum vor? Stell dir vor, du fliegst mit einem Raumschiff weit von der Erde weg. Zeichne auf, was du alles siehst, wenn du von dort Richtung Erde zurückschaust!

Mehr

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE

WWW. CHRONIK DER MAUER.DE 1961-1989/90 WWW. CHRONIK DER MAUER.DE Arbeitsblatt Nr. 9 Sonntag, der 13. August 1961 Petra ist im Sommer 1961 zehn Jahre alt geworden. Sie lebt mit ihren Eltern in West-Berlin. Zusammen mit ihrer Oma

Mehr

Modelltest Einbürgerungskurs

Modelltest Einbürgerungskurs Modelltest zum bundeseinheitlichen Einbürgerungstest mit Bewertungsschlüssel Im bundeseinheitlichen Einbürgerungstest des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) müssen Sie 33 Aufgaben lösen.

Mehr

Drei szenische Kurzgeschichten

Drei szenische Kurzgeschichten Georg Neugart Drei szenische Kurzgeschichten Menschen und ihre Häuser Thema: Die Menschen und ihre Häuser. Heitere Umwelt- Szenen zum Besserspielen für so viele Kinder, wie mitmachen wollen. KT 002 / Regiebuch

Mehr

Materialien für Schüler: Info-Blatt: DDR (Deutsche Demokratische Republik)

Materialien für Schüler: Info-Blatt: DDR (Deutsche Demokratische Republik) Materialien für Schüler: Info-Blatt: DDR (Deutsche Demokratische Republik) Geschichte: - Die DDR wurde am 7. Oktober 1949 gegründet. Sie umfasste das Gebiet der sowjetischbesetzten Zone, also den Teil

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das politische System der Bundesrepublik Deutschland Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Sekundarstufe Lynn-Sven

Mehr

Hallo liebes Arktis - Team,

Hallo liebes Arktis - Team, Arktis Hallo liebes Arktis - Team, mit eurem Reiseticket seid ihr um die ganze Welt geflogen und schließlich in der Arktis gelandet. Schön, dass ihr hier seid und die Lebewesen auf diesem besonderen Kontinent

Mehr

Mein dickes drachenstarkes. Vorschulbuch

Mein dickes drachenstarkes. Vorschulbuch Mein dickes drachenstarkes Vorschulbuch Mein dickes drachenstarkes Vorschulbuch Illustriert von Ute Haller Bewegung Bär Bruno, Eule Ella, der Käfer, Hase Harry und die Schnecke bewegen sich unterschiedlich.

Mehr

Wörterbuch für Grundschulkinder

Wörterbuch für Grundschulkinder Die perfekte Geschichte Geschichten planen und schreiben Plane deine Geschichte: Sammle Wörter zum Thema. Kreise die wichtigsten Wörter ein oder mache daraus ein Wörternetz. Aufgabe Suche dir unten ein

Mehr

Didaktische FWU-DVD. Die Berliner Mauer. Symbol des Kalten Krieges

Didaktische FWU-DVD. Die Berliner Mauer. Symbol des Kalten Krieges 55 11102 Didaktische FWU-DVD Die Berliner Mauer Symbol des Kalten Krieges Zur Bedienung Mit den Pfeiltasten der Fernbedienung (DVD-Player) oder der Maus (Computer) können Sie Menüpunkte und Buttons ansteuern

Mehr

Kommentartext Gründung beider deutscher Staaten

Kommentartext Gründung beider deutscher Staaten Kommentartext Gründung beider deutscher Staaten 1. Kapitel: Besatzungspolitik in vier Zonen Am 8. Mai 1945 war der 2. Weltkrieg in Europa zu Ende. Hitler hatte sich Tage zuvor erschossen, das so genannte

Mehr

Deutschland unsernachbarland. Magdalena Michalska

Deutschland unsernachbarland. Magdalena Michalska Deutschland unsernachbarland Magdalena Michalska Die Bundesrepublik Deutschland liegt in der Mitte Europas an der Ostsee und an der Nordsee. Der Staat hat 9 Nachbarländer (am meisten in Europa). Er grenzt

Mehr

Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen?

Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen? Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen? Wer trifft die höchste Zahl? Logisch! 1. Klänge Ihr braucht dazu diese

Mehr

Das Weihnachtsgeschenk

Das Weihnachtsgeschenk 3. Studienjahr 99/00 M.R: Das Weihnachtsgeschenk David Henry Wilson Baiabong 1. Band Seite 144-149 Hallo, ich bin Wuffi, der Hund der Familie Braun. Ich bin ein intelligenter Hund und lebe schon sehr lange

Mehr

Meine unbekannte Stadt. Vom Gefängnis zur Gedenkstätte Hohenschönhausen / Nach der Entlassung habe ich die Erde geküsst

Meine unbekannte Stadt. Vom Gefängnis zur Gedenkstätte Hohenschönhausen / Nach der Entlassung habe ich die Erde geküsst Meine unbekannte Stadt Robert-Jungk-Schule (Klasse 9) / Charlottenburg-Wilmersdorf zu Gast bei SchülerInnen des Grüner Campus Malchow (Klasse 8c) / Lichtenberg 30.06. - 04.07.2014 Vom Gefängnis zur Gedenkstätte

Mehr

Lehrerfortbildungsinstitut der Stadt Bremerhaven. Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I Fachbereiche: Geschichte Welt / Umwelt

Lehrerfortbildungsinstitut der Stadt Bremerhaven. Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I Fachbereiche: Geschichte Welt / Umwelt LFI Bremerhaven: RUMS 51 - Deutschland nach 1945 Lehrerfortbildungsinstitut der Stadt Bremerhaven Unterrichtsmaterialien für die Sekundarstufe I Fachbereiche: Geschichte Welt / Umwelt Thema: Deutschland

Mehr

Liechtenstein für Kinder in 7 Schritten

Liechtenstein für Kinder in 7 Schritten Liechtenstein für Kinder in 7 Schritten Thema:.............* ist Reise wert! *Liechtenstein Lernziele: kommunikative - die Schüler wissen: wo das Fürstentum Liechtenstein liegt, wie sein Hauptort heißt,

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Sachanalyse: Bundesrepublik Deutschland und DDR ( )

Sachanalyse: Bundesrepublik Deutschland und DDR ( ) Sachanalyse: Bundesrepublik Deutschland und DDR (1949 1990) a) Die Deutsche Teilung: Als Deutsche Teilung wird die Existenz zweier deutscher Staaten von 1949 bis zur deutschen Wiedervereinigung im Jahr

Mehr

Entwicklung von Lesestrategien. Arbeitsblätter, Computer und Beamer (wahlweise, wenn kein Beamer und Computer zur Verfügung, Farbausdruck möglich)

Entwicklung von Lesestrategien. Arbeitsblätter, Computer und Beamer (wahlweise, wenn kein Beamer und Computer zur Verfügung, Farbausdruck möglich) Hinweise für die Kursleiterinnen und Kursleiter Niveau Ziele ab B1 Entwicklung von Lesestrategien Nahebringen der Maitradition Wortschatzerweiterung Materialien Arbeitsblätter, Computer und Beamer (wahlweise,

Mehr

Addieren und subtrahieren

Addieren und subtrahieren Addieren und subtrahieren Zahlenmauern Mirko und Luca schreiben möglichst oft die Ziffer in ihre Zahlenmauer.. Mirko 0 0 8 Luca 0 0 Basissteine:, 0, (Die Zahl 0 ist verboten.) 90 0 Basissteine:,,, 0 (Die

Mehr

Rund um Tiere Beschreiben. Seit Sonntag ( ) vermisse ich meinen Hund Fritz! Wer kann mir helfen?

Rund um Tiere Beschreiben. Seit Sonntag ( ) vermisse ich meinen Hund Fritz! Wer kann mir helfen? Ziel: Ich lerne......einen Steckbrief zu einem Tier zu erstellen....ein Tier für eine Suchanzeige so anschaulich zu beschreiben, dass andere sich dieses Tier genau vorstellen können. Lernschritt 1: Das

Mehr

HAUS D E R K U N S T

HAUS D E R K U N S T HAUS D E R K U N S T GEORG BASELITZ - DAMALS, DAZWISCHEN UND HEUTE 19.09.14 01.02.15 Arbeitsblatt für Schüler und Lehrer der Klassen 5 bis 9 Hier tackern KÜNSTLER UND WERK Georg Baselitz wurde 1938 als

Mehr