FRANK Aktuell. Ausgabe 1/ FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FRANK Aktuell. Ausgabe 1/2013. 1 FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten"

Transkript

1 FRANK Aktuell Ausgabe 1/ FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

2 Inhalt Editorial Seite 3 Top Themen FRANK mit neuem Erscheinungsbild: in Balance zwischen Tradition und Anpassung Seite 4 Nachfrage an erdbebensicheren Kanalrohren steigt: neue Wickelrohranlage in Neuseeland Seite 4 FRANK im Hessen-Champions-Finale 2013 Seite 4 Produkte & Innovationen Jetzt lieferbar: Ringbunde bis DA 180 Seite 5 Genauer Einblick in die Ventildynamik: mit CFD Seite 5 Für eine noch größere Auswahl: FRANK-Lieferprogramm für Halbzeuge wird erweitert Seite 5 NEU: FRANK E-Muffenschweißgerät Mammut zwei Schweißungen in nur einem Vorgang! Seite 5 Zur effektiven Erdwärmenutzung bei geringen Bohrtiefen: FRANK-VTP Seite 6 Zugtest Schweißverbindung DN 600 in Neuseeland: E-Muffe hält 90 Tonnen stand! Seite 6 Prozesse sicher im Blick: mit dem FRANK Schauglas Typ 28 Seite 6 FRANK Sureline -Rohre: TÜV-geprüft mit Bravour bestanden! Seite 7 PKS -Secutec: Wirtschaftlich. Sicher. DIBt-zugelassen! Seite 7 Direkt aus der Praxis Sureline - Rohr Rohre für Renkum - Mehr Spielen. Mehr Erholen. Mehr Sicherheit. Seite 8 80 Erdwärmesonden für die Leica Camera AG in Wetzlar Seite 8 Neue Erdgasleitung für den Energieversorger Mittelrhein GmbH: Seite 9 durch Berstlining mit FRANK Sureline -Rohren Schneller und günstiger: Verlegung einer neuen Zubringerleitung aus Seite 9 Bändchengewebe die Alternative zu Vliesstoffen beim Trennen von Bodenschichten Seite 10 Termine Messetermine Seite 11 Job & Ausbildung Gemeinsam wachsen. Gemeinsam Ziele erreichen. Seite 11 2 FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

3 Editorial Sehr geehrte Geschäftspartner, das Jahr 2013 steht für FRANK ganz im Zeichen des Wandels. Eines unserer gemeinsamen Ergebnisse ist u. a. unser Newsletter FRANK Aktuell, in dem wir Sie ab sofort über aktuelle Themen unseres Unternehmens sowie über anstehende Ereignisse und interne Geschehnisse informieren. In unserem ersten Newsletter erfahren Sie mehr über unsere externen und internen Entwicklungen und Veränderungen, die nicht nur zu einer Optimierung unserer Firmenidentität, sondern auch zu einem neuen Erscheinungsbild geführt haben: FRANK in Balance zwischen Tradition und Anpassung. Ein weiteres Top Thema ist unsere neue Wickelrohranlage in Neuseeland: Erfahren Sie, warum unsere PKS-Kanalrohre auch in Neuseeland so gefragt sind. Wir geben Ihnen Einblicke direkt aus der Praxis: Lesen Sie dazu unsere Tests und Objektberichte, wie z. B. über die erstklassigen Eigenschaften der FRANK Sureline -Rohre mit Schutzmantel für besonders extreme Belastungen. Aktuell vom TÜV geprüft! Oder über die Widerstandsfähigkeit einer Schweißverbindung DN 600, die von uns in Neuseeland getestet wurde. Mit FRANK Aktuell bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklungen - mit den neuesten Themen, Terminen und Innovationen von FRANK. Abonnieren Sie diesen Newsletter kostenlos per unter frank-gmbh.de. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen persönlich zur Verfügung. Beste Grüße aus Mörfelden-Walldorf Thomas Frank Dr. Christian Habedank 3 FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

4 Top Themen FRANK mit neuem Erscheinungsbild: in Balance zwischen Tradition und Anpassung Nachfrage an erdbebensicheren Kanalrohren steigt: neue Wickelrohranlage in Neuseeland Wir haben uns in den letzten Jahren verändert und ständig weiterentwickelt. Um den Wünschen und Anforderungen unserer Kunden noch besser gerecht zu werden, haben wir u. a. unsere Standorte weiter ausgebaut. Alleine unsere Zentrale in Mörfelden-Walldorf ist um m² gewachsen: Neben den 48 neuen Büros und einem modernen Schulungszentrum für Kunden und Mitarbeiter wurde eine neue Lagerfläche für 400 t Plattenmaterial mit bester Verkehrsanbindung geschaffen. Die wohl augenscheinlichste Veränderung ist unser neues Erscheinungsbild. Neben allen diesen äußerlichen Entwicklungen haben wir uns intensiv mit unserem Firmenkern, unserer Identität, auseinandergesetzt: Was können wir für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und unsere Geschäftspartner noch besser machen? Trotz unserer Modernisierungen und Optimierungen haben wir uns nicht von Grund auf neu erfunden, sondern stehen weiterhin für unsere seit Langem bewährten Stärken. Wir achten auf die Balance zwischen Tradition und Anpassung. Wir denken langfristig und handeln zukunftsorientiert: Unsere Mitarbeiter sind der Kern unseres Erfolgs. Die Arbeitsplatzsicherung unserer Mitarbeiter hat somit absolute Priorität. Zu unserem Service gehören eine schnelle Lösungsfindung und unser langjähriges Know-how als Komplettanbieter. Unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern sind wir ein verlässlicher Ansprechpartner. FRANK Persönlich. Flexibel. Kompetent. Mehr über unser Unternehmen erfahren Sie auf unserer Homepage Christchurch, Neuseeland. Nach dem schweren Erdbeben im Jahr 2011 in Christchurch befinden sich bis heute die Straßen und Gebäude im Wiederaufbau. Auch die unterirdische Infrastruktur hat große Schäden davon getragen und muss wiederhergestellt werden: Denn die meisten vor der Katastrophe verwendeten Abwasserohre hielten den Erschütterungen nicht stand und zerbrachen. Diejenigen Abschnitte des Abwassernetzes, bei denen FRANK PKS-Kanalrohre aus PE bereits vor dem Erdbeben zum Einsatz kamen, blieben dagegen unversehrt. Einer der ausschlaggebenden Gründe, warum die Stadt nun beim Wiederaufbau verstärkt auf moderne Kanalrohrsysteme wie PKS setzt. PKS-Kanalrohre aus PE sind durch ihre Schweißbarkeit im Gegensatz zu gesteckten Systemen dauerhaft dicht und so flexibel, dass sie sich auch selbst starken Verformungen anpassen können, ohne dabei zu brechen. Mittlerweilerweile ist die Nachfrage nach PKS-Kanalrohren in Neuseeland so groß, dass wir unsere Produktionskapazität vor Ort mit einer der modernsten Wickelrohrproduktionsanlage der Welt verdreifacht haben. Derzeit stellen wir in Christchurch Kanal- und Industrierohre mit einem Innend urchmesser von bis zu 4 m her. FRANK im Hessen-Champions-Finale 2013 Wiesbaden. Am 29. Oktober wurden die Gewinner des Wettbewerbs Hessen-Champions 2013 gekürt. FRANK gehörte mit dem umweltfreundlichen PKS -Thermpipe in der Kategorie Innovation zu den Finalisten. Das von FRANK entwickelte System ist nicht nur für den sicheren Abwassertransport zuständig, sondern nimmt gleichzeitig die Energie des Abwassers sowie die Wärme des umgebenden Erdreichs auf. Die Hessen Trade & Invest GmbH sucht alljährlich innovative Unternehmen in Hessen in den Kategorien Innovation, Weltmarktführer und Jobmotor. Die Auszeichnungen werden gemeinsam von einer hochrangig besetzten Jury aus Wirtschaft, Politik und Medien vergeben. Unter 99 Bewerbern sind für 2013 vier Unternehmen prämiert worden. 4 FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

5 Produkte & Innovationen Jetzt lieferbar: Ringbunde bis DA 180! Genauer Einblick in die Ventildynamik: mit CFD Durch die Erweiterung unserer Produktionsstätte in Wölfersheim mit einer zusätzlichen Wickleranlage können wir jetzt Ringbunde bis zu einem Rohrdurchmesser von DA 180 mm fertigen und liefern. Diese Verpackungseinheit bietet sich besonders für die alternativen Verlegemethoden an und ist nun durchgängig für den Dimensionsbereich von DA 32 mm bis DA 180 mm verfügbar. D 140 mm Länge 100 m Länge 150 m Länge 200 m Di 2500 mm Di 2500 mm Di 2500 mm b 700 mm b 700 mm b 1200 mm DA 3270 mm DA 3520 mm DA 3270 mm d 160 mm Länge 100 m Länge 150 m Länge 180 m Di 2700 mm Di 2700 mm Di 2700 mm b 700 mm b 1000 mm b 1150 mm DA 3590 mm DA 3590 mm DA 3590 mm d 180 mm Mit Hilfe unserer Computational Fluid Dynamics Software, kurz CFD, sind wir in der Lage, das Verhalten von Fluiden bei dynamischen Prozessen wie Wandreibung, Turbulenzen, Durchfluss usw. realitätsnah zu simulieren. Somit können wir z. B. unsere Regelventile exakt auf Ihre Anwendung abstimmen oder Sonderkonstruktionen bereits im Vorfeld optimieren. Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen: Christian Büttner T Länge 50 m Di 2700 mm b 750 mm DA 3700 mm Länge 100 m Di 2700 mm b 1100 mm DA 3700 mm NEU: FRANK E-Muffenschweißgerät Mammut zwei Schweißungen in nur einem Vorgang! Für eine noch größere Auswahl: FRANK-Lieferprogramm für Halbzeuge wird erweitert Wir haben unser breites Sortiment an Halbzeugen aus PE 100, PE 100 RC, PE-el, PP, PPs, PPs-el, PVDF und ECTFE für den Behälter-, Anlagen- und Apparatebau weiter ergänzt. Platten: Erweiterung Lieferprogramm der PP grau Platten 2000 x 1000 um die Dicke 1 mm Vollstäbe: Auf Anfrage können Vollstäbe in PE 100-RC schwarz und PP-R grau in den Dimensionen d 410 und d 510 gefertigt werden Schweißdraht: PE 100 schwarz und PP-H grau erhältlich auf 10 kg Spule in 3 und 4 mm rund PE 100 schwarz, PE blau, PP-R grau und PE-el jetzt auch auf DIN Spule in 3 und 4 mm rund Auf der K 2013 in Düsseldorf haben wir erstmalig unser neues Hochleistungsschweißgerät Typ Mammut für die stetig steigenden Anforderungen im PE-Großrohr-Bereich vorgestellt. Das Mammut ermöglicht das Schweißen von bifilaren Heizwendelschweißmuffen in einem Schweißvorgang (Tandem-Mode) und spart somit Zeit und Geräteaufwand. Selbstverständlich können auch monofilare Heizwendelschweißmuffen geschweißt werden (Single-Mode). Einfache Schweißdatenerfassung: Die aus unseren anderen Geräten bekannte und einfache Menüführung leitet auch hier den Anwender durch die einzelnen Eingabemöglichkeiten. Die Dateneingabe erfolgt über Barcode oder manuell per Hand. Die protokollierten Schweißdaten werden über USB-Stick als PDF ausgegeben. Anschlußspannung: 400 V Datenaufzeichnung: ca. 900 Schweißvorgänge Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen: Volker Stein T FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

6 Zur effektiven Erdwärmenutzung bei geringen Bohrtiefen: FRANK-VTP Vertical Thermpipe Dort, wo herkömmliche Geothermiesonden oft nicht mehr effizient arbeiten können, kommt unser neu entwickeltes Vertical Thermpipe FRANK-VTP zum Einsatz: So kann ressourcenschonende Erdwärme selbst bei schwierigen Bodenbeschaffenheiten, wie z. B. Bohrtiefenbegrenzung oder bei hohem Grundwas serspiegel, genutzt werden! Denn FRANK-VTP liefert schon bei geringen Bohrtiefen von 6-12 m gute Entzugsleistungen und ist mit einer Lebensdauer von mehr als 100 Jahren eine langlebige Investition zur Nutzung regenerativer Energie. Zugtest Schweißverbindung DN600 in Neuseeland: E-Muffe hält 90 t stand! Juni 2013, Christchurch, Neuseeland. In einem Zugversuch konnte eine Heizwendelschweißverbindung ihre Widerstandsfähigkeit unter Beweis stellen. Hierzu wurden zwei Rohrabschnitte in DN 600 mittels einer Standard FRANK E-Muffe bei 24 V in 1020 Sekunden verschweißt. Beide Rohrenden wurden anschließend in einer Prüfmaschine fixiert und hohen Zugkräften ausgesetzt. Bei ca. 90 t musste der Versuch ungeplant abgebrochen werden, da eine Halterungen der Testvorrichtung der extremen Belastung nicht mehr standhielt. Die Schweißverbindung hingegen überstand den Versuch unbeschadet. Prozesse sicher im Blick: mit dem FRANK Schauglas Typ 28 Die Installation der werkseitig vorgefertigten Elemente ist einfach und es kann auf kostengünstige Bohrverfahren wie z. B. Hohlschneckenbohrer zurückgegriffen werden. FRANK-VTP ist komplett aus trinkwasserzugelassenem PE 100 gefertigt und eignet sich daher hervorragend für den sicheren Einsatz im Bereich des Grundwassers. Durch langlebige Schweißverbindungen kann das FRANK-VTP in ein bestehendes Geothermiesystem wie z. B. das FRANK GET-System eingebunden werden. Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen: Gerd Lugert T Eigenschaften Ideal für geringe Bohrtiefen Ideal für den Einsatz in Gebieten mit Grundwasserströmung Hohe Entzugsleistung möglich Sehr schnelles Einbringen Komplett vorgefertigtes Element, kann ohne Vorbereitung direkt eingebaut werden Geringer Bohrdurchmesser erforderlich Fixierter Rohrabstand des Medienrohres Sicherer Anschluss der Anbindeleitung mittels Schweißverbindung Druckgeprüft mit Prüfzeugnis Einbaulänge 6 m oder 12 m, andere Längen auf Anfrage Mit unserem Schauglas Typ 28 lässt sich der Volumenstrom einfach und zuverlässig optisch überwachen. Das Schauglas besteht aus hochfestem und chemikalienresistentem Borosilikat-Glas. Die Anschlussteile sind standardmäßig in PP, PVC und PVDF verfügbar. Um die Dichtigkeit nach außen bzw. die Prozesssicherheit zu gewährleisten, verfügt das Schauglas Typ 28 über doppelte O-Ring- Abdichtungen in EPDM oder FKM. Diese stellen zudem die Barriereund Hinterschnittfreiheit sicher, sodass es keinen Totraum gibt, in dem sich Agglomerationen bilden oder Mikroorganismen ansiedeln können. Der Anschluss an die Rohrleitung erfolgt über Flansche nach DIN EN PN10. Die Einbaulänge entspricht der DIN EN 558. Besondere Features: Doppelte Dichtung, dadurch hohe und zuverlässige Prozesssicherheit Barrierefreiheit Totraumfreiheit Hohe Flexibilität bei der Materialauswahl (Sonderkonstruktionen möglich) 6 FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

7 FRANK Sureline -Rohre: TÜV-geprüft mit Bravour bestanden! PKS -Secutec: Wirtschaftlich. Sicher. DIBt-zugelassen! Die Eigenschaften der neu verlegten Sureline -Rohre mit Schutzmantel werden somit nicht eingeschränkt. Sie können gemäß ihrer SDR-Klasse mit der vollen Druckbelastung betrieben werden. Sureline -Typen: Wurden die FRANK-Sureline Rohre bereits vom DVGW, der ÖVGW (Österreichische Vereinigung für das Gas- und Wasserfach) und dem GRIS (Güteschutzverband Rohre im Siedlungswasserbau) erfolgreich getestet, liegt nun auch das Zertifikat des TÜV Süd für Sureline mit Schutzmantel gemäß PAS 1075 vor. Gerade bei den sandbettfreien Verlegeverfahren werden die eingesetzten Rohre hohen mechanischen Belastungen ausgesetzt. Die Lösung: Rohre mit höherer Widerstandsfähigkeit gegen Spannungsrisse. Da das Material PE 100-RC* gegenüber dem Standard PE 100 eine wesentlich höhere Spannungsriss - beständigkeit aufweist, setzen wir bei allen unseren Sureline -Rohren PE 100-RC* ein. Beim FNCT-Test wird damit eine mindestens 30 Mal höhere Standzeit erreicht! Ob Fräsen, Relining, Spülbohren oder Berstlining**: für alle sandbettfreien Verlegungen sind Sureline Rohre die ideale Lösung! Für die extrem starke Beanspruchung der Rohraußenseite beim Bersten von Graugussrohren raten wir zu Sureline -Rohren mit zusätzlichem Schutzmantel. Die mindestens 1,5 mm dicke Außenschicht aus PP schützt das medienführende Kernrohr optimal vor Kratzern und Riefen. Sureline I Typ 1 gemäß PAS 1075 komplett aus PE 100-RC*, durchgefärbt oder mit Streifen. Sureline II Typ 2 gemäß PAS 1075 komplett aus PE 100-RC* mit einer coextrudierten farbigen Außenschicht (ca. 2 mm). Sureline mit Schutzmantel Typ 3 gemäß PAS 1075 komplett aus PE 100-RC* mit einem aufaddierten farbigen Schutzmantel (mind. 1,5 mm) aus Polypropylen und grünen Streifen. *) resistant to crack **) Berstlining ist ein grabenloses Erneuerungsverfahren, bei dem das Altrohr während der Neuverlegung mechanisch zerstört wird. Beim Vortrieb des neuen Leitungsstrangs bringt ein konischer Schneidkopf das zu sanierende Rohr zum Bersten. Das PKS -Secutec ist ein speziell für die Leckageüberwachung entwickeltes Rohrsystem. Es verfügt über einen Zwischenraum zwischen der medienführenden Innenschicht und der Außenschicht, der als Kontrollraum für gängige Überwachungsverfahren genutzt werden kann. PKS -Secutec eignet sich somit hervorragend für überwachungspflichtige Anwendungen, wie z. B. beim Umgang mit grundwassergefährdenden Medien. PKS -Secutec hat aktuell alle Prüfungen erfolgreich bestanden und verfügt nun - als erstes Rohrsystem dieser Art - über eine DIBt-Zulassung. PKS -Secutec erhalten Sie bei uns in den Dimensionen DN 300 mm bis 3500 mm. PKS -Secutec ist eine kostensparende Alternative zu vergleichbaren Systemen wie z. B. Doppelrohren > DN 300 mm. Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen: Michael Friedel T FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

8 Direkt aus der Praxis Rohre für Renkum - Mehr Spielen. Mehr Erholen. Mehr Sicherheit. 80 Erdwärmesonden für die Leica Camera AG in Wetzlar Renkum, Niederlande. Ursprünglich wurde die Rasenanlage im Bram Streeflandweg als Entwässerungsfläche gebaut, um bei Starkregenfällen die riesigen Wassermassen in den Griff zu bekommen. Das Wasser wurde gesammelt und konnte langsam im Boden versickern, ohne Wasserschäden in Renkum anzurichten. Aber die einladende Rasenfläche wurde nach und nach auch zum allgemeinen Erholungsgebiet und von den Renkumer Kindern gerne als Spielwiese genutzt", sagt der Beigeordnete Pieter van Lent. Da dies bei Überflutung nicht möglich war, sollte so schnell wie möglich eine Lösung gefunden werden: Im allseitigen Interesse. Für die öffentliche Sicherheit und Gesundheit. Die Lösung lieferte FRANK! In Form von Rohren mit einem Gesamtvolumen von 500 Kubikmetern. Die 270 m Rohre DN 1500 werden unterirdisch verlegt, sodass das Wasser beim Überlaufen der Kanalisation in diesem Zwischenspeicher aufgefangen werden kann. Sinkt der Wasserstand in der Kanalisation, so kann das Wasser wieder in das bestehende Kanalnetz zurück fließen. Ihr Ansprechparnter für nähere Informationen: Wilfried Tschur T Für die Leica Camera AG im Wetzlarer Gewerbegebiet Spilburg baute die Leitz-Park GmbH ein neues Fertigungs- und Verwaltungsgebäude. Die Aufgabe: Das Gebäude soll anstatt mit fossilen Brennstoffen umweltschonend beheizt werden. Die Umsetzung: wirtschaftlich und klimafreundlich. Denn der geplante Gebäudekomplex wird durch 80 Duplex Erdwärmesonden aus PE 100-RC nicht nur beheizt, sondern im Sommer sogar gekühlt! 80 Erdwärmesonden von 120 m Tiefe liefern hier die Energie für die klimafreundliche Erdwärmeheizung. Die Wärme aus der Tiefe wird mit einer Sole-Wasser-Wärmepumpe auf Heizungstemperatur gebracht. Ein großer Anteil der Heiz- und Kühlleistung des Gebäudes wird über die Geothermie abgedeckt und reduziert die Energiekosten und CO 2 - Emission enorm. Die Planung der geothermischen Anlage erfolgte durch die UBeG GbR in Wetzlar. Die erforderlichen 9600 Bohrmeter wurden von der TERRA THERM Erdwärme GmbH aus Fulda niedergebracht. Durch den Einsatz von vier Bohrgeräten konnten die Bohrarbeiten zügig durchführt werden. Zum Anschluss der Erdwärmesonden an die Wärmepumpe wurden die Anbindeleitungen in zwei Verteilerschächten für 30 bzw. 50 Sonden zusammengeführt. Da die Verteilerschächte im befahrbaren Bereich des Werksgeländes liegen, musste die Ausführung in Lastklasse SLW 60 erfolgen. Die Statik der Schachtkörper wurde so bemessen, daß die erforderlichen Betonlastabtragplatten direkt auf die Schachtwand aus PE-100-Wickelrohr aufgelagert werden konnten. Die Abdichtung erfolgte über eine in den oberen Schachtrand eingelassene Profildichtung. Bei den eingebauten Soleverteilern wurde jeder Kreisabgang mit Strangregulierventilen ausgerüstet, um einen exakten und schnellen hydraulischen Abgleich des Sondenfeldes zu ermöglichen. Die strömungsgünstige Ausführung der Verteiler stellt eine gleichmäßige Versorgung aller Solekreise sicher und erzeugt nur geringste Druckverluste. Jeder Verteiler- und Sammlerzweig ist separat zu entlüften und mit einem Manometer ausgerüstet. Für den Vorlauf- und den Rücklaufstrang ist innerhalb der Schächte jeweils eine Absperrarmatur in der Hauptleitung zum Gebäude vorgesehen. Lieferumfang 80 Duplex Erdwärmesonden PE 100-RC, d 32 mm, SDR 11, Länge 120 m Verteilerschacht mit 50 Solekreisen, PE-100-Wickelrohr Durchmesser 2,30 m Befahrbarkeit Lastklasse SLW 60 mit Betonlastabtragplatte Verteilerschacht mit 30 Solekreisen, PE-100-Wickelrohr Durchmesser 1,80 m Befahrbarkeit Lastklasse SLW 60 mit Betonlastabtragplatte Leistungen FRANK Lieferung Erdwärmesonden und Verteilerschächte Schachtplanung, Statik und Konstruktion Zeitrahmen Januar - Mai 2012 Partner Auftraggeber: Leica Camera AG, Solms Planer UBeG GbR Dr. Mands & M. Sauer, Wetzlar Bohrarbeiten TERRA THERM Erdwärme GmbH, Fulda Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen: Gerd Lugert T FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

9 Neue Erdgasleitung für den Energieversorger Mittelrhein GmbH: durch Berstlining mit FRANK Sureline -Rohren Schneller und günstiger: die Verlegung einer neuen Zubringerleitung aus Sureline -Rohr Die Mittelrhein GmbH (EVM) ist der größte regionale Energieversorger im nördlichen Rheinland-Pfalz. Sie versorgt ihre Kunden seit 85 Jahren mit Erdgas, Strom und Wärme und ist Betriebsführerin der Wasserwerke sowie eines Abwasserwerks. Um die sichere und zuverlässige Versorgung ihrer Kunden zu gewährleisten, werden die mittlerweile mehr als 60 Jahre alten Stahlrohre mit Bitumenummantelung der Erdgasversorgung erneuert. Da eine offene Bauweise zusätzlich zu den damit zusammenhängenden Verkehrsstörungen eine extrem kostenintensive Entsorgung des Bodenaushubs notwendig gemacht hätte, haben sich die verantwortlichen Personen für eine grabenlose Erneuerung der Stahlrohre entschieden. Auf einem insgesamt 300 m langen Teilstück wurde die alte Stahlrohrleitung DN 150 geborsten und durch ein PE 100-RC Sureline - Gasrohr d 160 x 14,6 mm von FRANK ersetzt. Hierzu wurde die Gesamtstrecke in drei Teilstrecken unterteilt und mit Baugruben versehen. Im ersten Teilabschnitt mussten die neuen PE 100-RC Sureline -Rohre um eine 90 Kurve gezogen werden. Trotz der örtlichen Unwegsamkeiten konnten die Mitarbeiter der Horst Schulz Bauunternehmung GmbH aus Koblenz, die für das Erneuern der Stahlrohre mittels Berstlining beauftragt worden war, den Einzug der neuen PE 100-RC Sureline - Rohre in nur wenigen Stunden erfolgreich abschließen. Auch die Fertigstellung der beiden weiteren Teilabschnitte verlief wie geplant, sodass nun eine sichere Erdgasversorgung der Anwohner für die nächsten 100 Jahren gewährleistet ist. Die Schweißarbeiten wurden von der OTTO PÄHLER GmbH aus Koblenz durchgeführt, die sich seit mehr als 50 Jahren mit dem Bau von Gasund Wasserrohrnetzen beschäftigt. Der Erfolg dieses Projekts beruht auf der guten Abstimmung und Zusammenarbeit der beteiligten Bauunternehmen, des Auftraggebers und des Rohrlieferanten. Gerade beim ersten Teilabschnitt konnten die Vorteile des PE 100-RC- Werkstoffs durch die Flexibilität und den kleinen Biegeradius überzeugen. Der außerordentlich gute Widerstand gegen Punktlasten und Spannungsrisse der Sureline -Rohre ist eine weitere optimale Voraussetzung für sandbettlose Verlegeverfahren, was der TÜV Süddeutschland durch Zertifizierung gemäß PAS 1075 bestätigt. Lieferumfang 300 m PE 100-RC Sureline -Rohre d 160 x 14,6 mm, Ringbunde á 100 m Ihr Ansprechpartner für nähere Informationen: René Carbon T Robin Rosenau T Kandel/Minfeld. Die alte Zubringerleitung (DN 175 ) aus Stahl zwischen der Stadt Kandel und der Gemeinde Minfeld - aus dem Jahr war äußerlich stark korrodiert und auch im Inneren mit entsprechenden Inkrustationen versehen. Aus diesem Grund entschlossen sich die Verantwortlichen für eine Erneuerung der Rohrleitung. Die Baumaßnahme erstreckte sich auf knapp 640 m und verlief entlang der Bundesstraße 427 zwischen der Stadt Kandel und der Gemeinde Minfeld. Ursprünglich sollte das Bauvorhaben in offener Bauweise mit Sandbett ausgeführt werden. Die Kosten hierfür hätten ca ,- betragen. Für eine sandbettfreie Verlegung entschied man sich auf Grund entsprechender Nebenangebote, die zeigten, dass eine Verlegung mittels sandbettfreiem Verfahren Einsparungen bis ,- erbrachte! Ein Grund für dieses hohe Einsparungspotenzial ist die wesentlich kürzere Verlegezeit. Ein weiterer daraus hervorgehender Vorteil: die wesentlich kürzere Verkehrsregulierungszeite. Als Neurohr wurde ein d 225 mm SDR 17 Sureline Rohr aus PE 100- RC eingesetzt. Dieses Rohr zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es für alle sandbettfreien Verlegeverfahren freigegeben ist und somit dem Anwender alle Möglichkeiten der Verlegung offen lässt. Durch die ländlichen Gegebenheiten stellte das Raketenpflugverfahren die optimale Lösung dar. Das Raketenpflugverfahren ist weitaus schonender für Fauna und Flora und es können hohe Verlegeleistungen erreicht werden. Die gesamte Baumaßnahme umfasste zwei Wochen, wobei die Rohrverlegung inklusive Schweißarbeiten an nur zwei Tagen erfolgte. Zudem konnten die Kosten durch den Wechsel auf eine sandbettfreie Verlegung um beinahe 37 % gesenkt werden. Lieferumfang 636 m d225 SDR 17 Sureline -Rohr Partner Karl Horvath Straßenbau Mittelwegring Jockgrim Frank Föckersperger GmbH Wirtshöhe Aurachtal Ihre Ansprechpartner für nähere Informationen: Harald Koch Robin Rosenau T FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

10 Bändchengewebe die Alternative zu Vliesstoffen beim Trennen von Bodenschichten Vliesstoffe werden u. a. durch die mechanische Vernadelung von Endlos- oder Stapelfasern hergestellt. Wir unterscheiden den großen Bereich der Vliesstoffe für die geotextile Anwendung in Filter- und Schutzvliese. Geotextile Vliesstoffe werden in Geotextilrobustheitsklassen eingestuft. Die Einstufung wird durch die Stempeldurchdrückkraft (simuliert z. B. die Belastung durch Fahrzeuge) und das Mindestflächengewicht bestimmt. Weitere wichtige Parameter für die Auswahl sind die Öffnungsweite (d. h. die Filterwirksamkeit) und die Wasserdurchlässigkeit. Gewebe bestehen aus sich rechtwinklig kreuzenden Garnen verschiedenster Arten, z. B. Spinnfasern, Monofilamenten und Folienbändchen. Zur Herstellung von Bändchengeweben werden aus einer Folie (meist PP) schmale Bändchen geschnitten und verstreckt. Durch Verweben entsteht ein Geotextil, in dem die einzelnen Bändchen gleichmäßig in Längs- und in Querrichtung angeordnet sind. Anwendungsbereiche: Zur Vermeidung von Fahrrinnen durch ungleichmäßige Belastung der Schotterschicht Zur Einsparung von Schüttmaterial durch geringe Beanspruchung des Planums zur Drainage Zur Trennung von Bodenschichten, z. B. Schotterschicht auf sandigem Planum Vliesstoffe und Bändchengewebe werden in unterschiedliche GRK-Klassen und Tabellen eingestuft: Bei Vliesstoffen ist das Flächengewicht (g/m²) und die Stempeldurchdrückkraft (N) ausschlaggebend Bei Bändchengeweben ist die Höchstzugkraft (kn/m) und das Flächengewicht (g/m²) ausschlaggebend Bauvorhaben Darmstadt Wixhausen FAIR Messeler-Park-Straße Ausgeschrieben wurde ein Geovliesstoff GRK 4 (min. 250 g/m² Höchstzugkraft 20 kn/m Stempeldurchdrückkraft N). Alternativ wurde durch FRANK folgendes Bändchengewebe vorgeschlagen: KORTEX GTPP 40/40 (Flächengewicht 194 g/m² Höchstzugkraft 45 kn/m Stempeldurchdrückkraft N). Dieses Produkt besitzt eine wesentlich höhere mechanische Festigkeit im Vergleich zu einem Geovliesstoff bei einem geringeren Flächengewicht (Höchstzugfestigkeit + 55,5 % Stempeldurchdrückkraft + 34 %). Das FRANK KORTEX Bändchengewebe wurde u. a. auch gewählt, weil durch die geringe Dehnung des Bändchengewebes (< 16 %) im Vergleich zu einem Geovliesstoff (> 45 %) eine bewehrende Wirkung berücksichtigt werden kann. Ihr Ansprechparnter für nähere Informationen: Harry Naumann T FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

11 Termine Job & Ausbildung Messen Gemeinsam wachsen. Gemeinsam Ziele erreichen. Messe Ort Datum GEO-T EXPO Internationale Messe für Geothermie Essen November 2013 InfraTech Tiefbaumesse Essen Januar 2014 IRO - Oldenburger Rohrleitungsforum IFAT 2014 Rohrleitungen - im Zeichen des Klimawandel Weltleitmesse für die Wasserund Abwasserwirtschaft Oldenburg Februar 2014 München Mai 2014 Motivierte und engagierte Mitarbeiter sind der Kern unseres Erfolgs. Bringen Sie sich, Ihre Fähigkeiten und Ihre Ideen ein und wachsen Sie mit uns. Wir bieten unseren Mitarbeitern: Ein angenehmes Betriebsklima Flache Hierarchien Gegenseitigen Respekt Offene Kommunikation Chancengleichheit Vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten Die Chance, individuelle Potenziale zu entdecken und weiterzuentwickeln Förderung und Entwicklungsmöglichkeiten von Anfang an Vielseitige Einstiegsmöglichkeiten für Schulabgänger, Studenten und Absolventen in Form von interessanten Ausbildungsplätzen, abwechslungsreichen Praktika und individuell betreuten Bachelor-/Master-Theses Sie interessieren sich für eine Beschäftigung bei FRANK? Zukunftsorientiertes, flexibles Denken und Handeln zeichnen Sie aus? Sie stellen sich Herausforderungen und stehen auf innovative Lösungen? Mitmenschen lieben Ihren Teamgeist, Ihre Offenheit und Ihr seriöses Auftreten? Sie gehen vorurteilsfrei auf Menschen zu und bringen sich mit einer guten Portion Humor ein? Sie wollen Ihr breites Fachwissen weiterentwickeln und mit der neuesten Kunststofftechnologie verbinden? Dann freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung! Kontakt: Ursula Hofmann 11 FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

12 FRANK. DER VORSPRUNG. FRANK GmbH Starkenburgstraße Mörfelden-Walldorf T F FRANK-Aktuell Ausgabe 01/2013 Änderungen und Druckfehler vorbehalten

Produktinformation Ausgabe 5/2012

Produktinformation Ausgabe 5/2012 Produktinformation Ausgabe 5/2012 OHNE SANDBETTUNG offene Verlegung ohne Sandbett PFLÜGEN LANGROHR-RELINING Pflügen SPÜLBOH- Spülbohren Langrohr-Relining Berstlining Trinkwasserrohre für besondere Einsätze

Mehr

Produktinformation Ausgabe 4/2009

Produktinformation Ausgabe 4/2009 Produktinformation Ausgabe 4/2009 OHNE SANDBETTUNG offene Verlegung ohne Sandbett PFL GEN LANGROHR-RELINING Pflügen SP LBOH- Langrohr-Relining Spülbohren Trinkwasserrohre für besondere Einsätze Rohrsysteme

Mehr

Rohre und Formteile aus PE / Pipes and fittings made of PE PP

Rohre und Formteile aus PE / Pipes and fittings made of PE PP Rohre Kurze Formteile Lange Formteile Heizwenelformteile Segmentierte Formteile Formteile für Muffenchw. agruair Druckluftytem Rohre / Pipe Rohre un Formteile au / Pipe an fitting mae of PP Seite SureX-Rohre

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH Tel.: 03731 / 3003-0 Lindenstraße 1 Fax: 03731 / 3003-13 D-09627 Hilbersdorf (bei Freiberg / Sa)

AKA Kunststoffrohrleitungssysteme GmbH Tel.: 03731 / 3003-0 Lindenstraße 1 Fax: 03731 / 3003-13 D-09627 Hilbersdorf (bei Freiberg / Sa) Soleverteilerschacht für Großanlagen Durch die zunehmende Nutzung der Erdwärme im gewerblichen Bereich wird die Anzahl der Sonden immer umfangreicher. Bisherige Formen der Verteilerschächte kommen dabei

Mehr

Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388. Mail: info@karosan.com www.karosan.com

Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388. Mail: info@karosan.com www.karosan.com Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388 Mail: info@karosan.com www.karosan.com KaRo-San Innovative Kanal- und Rohrleitungserneuerung Ihr Partner für: Burstlining DN 2 DN

Mehr

Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht!

Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht! Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht! Der FABEKUN -Schacht vereinigt die Vorteile der Werkstoffe Beton und Kunststoff. Zusammen mit einem speziellen Dichtungssystem bietet

Mehr

1) Vortext VDI 4640 Teil 2

1) Vortext VDI 4640 Teil 2 Ausschreibungstexte 1) Vortext VDI 2) Flächenkollektoren PE 100-RC SDR 11 PN 16 3) Verpressmaterial Calidutherm 4) Erdwärmeverteiler für Erdwärmesonden 5) Erdwärmeverteilerschacht aus Beton 6) Erdwärme-Wandanschlussbox

Mehr

Zu Hause ist es am schönsten.

Zu Hause ist es am schönsten. Zu Hause ist es am schönsten. Unser Service für Sie: Die Förderprogramme der evm. Hier sind wir zu Hause. Abbildung: Viessmann Werke Die evm Energieberatung Wir sind vor Ort für Sie da. Ganz persönlich:

Mehr

Biogastechnik. BIOFLEX von BRUGG: die Fermenterheizung mit dem Wellrohr aus der NIROFLEX -Familie. Die effektive Fermenterbeheizung

Biogastechnik. BIOFLEX von BRUGG: die Fermenterheizung mit dem Wellrohr aus der NIROFLEX -Familie. Die effektive Fermenterbeheizung Die effektive Fermenterbeheizung BIOFLEX von BRUGG: die Fermenterheizung mit dem Wellrohr aus der NIROFLEX -Familie. Das Systempaket zur effektiven Fermenterbeheizung BIOFLEX-Wellrohr BIOFLEX ist ein flexibles

Mehr

Primus Line verlängert die Lebensdauer von Offshore- Rohrleitungen. Erstes Projekt in Malaysia erfolgreich abgeschlossen.

Primus Line verlängert die Lebensdauer von Offshore- Rohrleitungen. Erstes Projekt in Malaysia erfolgreich abgeschlossen. Presse-Information 17. Januar 2014 Primus Line verlängert die Lebensdauer von Offshore- Rohrleitungen. Erstes Projekt in Malaysia erfolgreich abgeschlossen. Bisher gab es nur zwei Möglichkeiten, korrodierte

Mehr

SKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUES SKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUES SKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUES

SKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUES SKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUES SKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUESKER HUES SKER HUESKER Biogas HUESKER HUESKER und HUESKER Gülle HUESKER HUES Doppelmembrandach Das COVERTEC Doppelmembrandach ist ein innovativ entwickeltes Dachsystem in Premiumqualität für die Biogasindustrie.

Mehr

MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser ohne Keller

MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser ohne Keller Damit von unten kein Wasser kommt Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser ohne Keller einfach sicher platzsparend Wichtiger Hinweis für eine reibungslose

Mehr

REM GmbH Die REM GmbH ist ein innovativer, dynamischer Hersteller im Bereich der regenerativen Energie- technik. Unser Fundament:

REM GmbH Die REM GmbH ist ein innovativer, dynamischer Hersteller im Bereich der regenerativen Energie- technik. Unser Fundament: POWERED BY ELLi Home - Saubere Leistung ELLi Home ist das Accu- System für Wohnhäuser und kleine Unternehmen. Mit dieser Lithium Ionen Energiespeicherlösung von 4 bis 6 kwh können Wohnhäuser und kleinere

Mehr

NEWSLETTER DER SCHRÉDER GROUP N 40 2010

NEWSLETTER DER SCHRÉDER GROUP N 40 2010 NEWSLETTER DER SCHRÉDER GROUP N 40 2010 LEISTUNGSSTARKE PHOTOMETRISCHE 1 LED-ENGINES Schréder hat 2 photometrische Konzepte ausgearbeitet, um allen Anwendungsbereichen in der Stadt- und StraSSenbeleuchtung

Mehr

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1

Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen. Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Alte und neue Wärmequellen mit Grundwasser, Erde, Luft, Eis oder Abwasser effizient heizen Lechwerke AG 14.07.2011 Seite 1 Wärmepumpen nutzen Energie der Sonne, gespeichert im Erdreich Erdsonde Flächenkollektor

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies

Die ES4-Familie. Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung. Industrial Technologies Die ES4-Familie Noch mehr Flexibilität und Leistung für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung Industrial Technologies ES4: Die nächste Generation unserer Systemfamilie Die perfekte Ergänzung für Ihr

Mehr

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG.

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. 2 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt MITARBEITER 530 gesamt

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW ENERGIEKRAFTPAKETE Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW Unser Angebot WÄRME+ MINI-BHKW Die moderne Versorgungslösung für größere Immobilien. Der Einsatz eines Mini-BHKW

Mehr

Industrielle Laserbeschriftungen. Laser-Beschriften / -Gravieren / -Schweissen. rofam

Industrielle Laserbeschriftungen. Laser-Beschriften / -Gravieren / -Schweissen. rofam Industrielle Laserbeschriftungen Laser-Beschriften Laser-Gravieren Laser-Beschriften Laser-Gravieren Laser-Beschriften La Laser-Beschriften / -Gravieren / -Schweissen Medizinaltechnik Laser-Beschriften

Mehr

PARTNER DER BESTEN! www.gam.de

PARTNER DER BESTEN! www.gam.de www.gam.de PARTNER DER BESTEN! 100 % QUALITÄT Sicherheit und Qualität sind wichtige Bestandteile in unserem gesamten Produktionsprozess. Wir garantieren einen hohen Qualitätsstandard durch zahlreiche Zertifizierungen.

Mehr

Die Basis Ihrer Technologie

Die Basis Ihrer Technologie Die Basis Ihrer Technologie Kompetenz und höchste Qualität aus einer Hand Schon seit 1995 ist EPC-ELREHA GmbH in Mannheim ansässig. Unser Unternehmen hat sich von Anfang an schnell als kundenorientierter,

Mehr

HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH.

HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH. HEIZLEISTUNG BEGINNT BEIM ESTRICH. MAN LESE UND STAUNE: DER RICHTIGE ESTRICH KANN DIE WÄRME EINER FUSSBODEN- HEIZUNG BIS ZU 50 % BESSER LEITEN. Heizkosten sparen beginnt unterm Boden. Entscheidend dafür

Mehr

{salu}, 02/2011. Unsere Themen

{salu}, 02/2011. Unsere Themen {salu}, 02/2011 heute möchten wir Ihnen als Vertriebspartner des Hauses dhs Dietermann & Heuser Solution GmbH wieder den dhs-newsletter zusenden, mit aktuellen Informationen rund um das Thema Digitale

Mehr

Raineo : Das Regenwasser-Management-System. Überschwemmungen sind vermeidbar!

Raineo : Das Regenwasser-Management-System. Überschwemmungen sind vermeidbar! Raineo : Das Regenwasser-Management-System Überschwemmungen sind vermeidbar! Parken oder Andocken? Raineo : Überschwemmungen sind vermeidbar! Wir alle erleben die heutigen ungewöhnlichen Wetterbedingungen

Mehr

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM BEKO HAT DAS UMFASSENDE TROCKNER-PROGRAMM DIE PASSENDE LÖSUNG FÜR JEDE AUFGABE BEKO ist weltweit bekannt für innovative, lösungsorientierte Druckluft-Technik kundennah bietet

Mehr

Expo Prestige: effektive Präsentation auf wenigen Quadratmetern!

Expo Prestige: effektive Präsentation auf wenigen Quadratmetern! Expo Prestige: effektive Präsentation auf wenigen Quadratmetern! Flexibel und modular Expo Prestige vereinfacht und die Vorteile Ihrer Produkte zum erleichtert die professionelle und Ausdruck bringt. Das

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen

Heizen - Kühlen - Kosten Sparen Ihr Spezialist für Klimawände Wir setzen neue Maßstäbe In Zeiten stetig steigender Energiekosten ist die Entscheidung für Klimawände von Ecowall die richtige Wahl. Und nicht nur das: Sie setzen auch noch

Mehr

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Katalog 2015 Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche, auch Druckluftschläuche oder Luftschläuche genannt, führen

Mehr

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten

Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten Nicht-(Ex)-Schauglasleuchten für die Steriltechnik, Baureihen BKVL A / BKVL A LED aus zum Einsatz auf metallverschmolzenen Schaugläsern Schauglasleuchte Typ BKVL 20 HDA, 20 W, 24 V, mit eingebautem Drucktaster

Mehr

PFT Profiles produziert avancierte Kohlenstoff- und Glasfaserprofile und ist auf dem Gebiet der hochwertigen Pultusionstechniken

PFT Profiles produziert avancierte Kohlenstoff- und Glasfaserprofile und ist auf dem Gebiet der hochwertigen Pultusionstechniken SEHR AVANCIERTE UND HOCHWERTIGE PRODUKTIONSTECHNIKEN IM EIGENEN HAUS ENTWICKELTE, HOCHWERTIGE PULTRUSIONSTECHNIK EIGENE PRODUKTIONSHALLE UND FORSCHUNG IN DRONTEN PFT Profiles produziert avancierte Kohlenstoff-

Mehr

Hauptkatalog. Filtertechnik

Hauptkatalog. Filtertechnik Hauptkatalog Filtertechnik ATD GmbH Robert- Bosch- Str. 16 D- 47608 Geldern TEL.: +49 (0)2831-99 1 99 3 FAX.: +49 (0)2831-99 1 99 5 ATD GmbH Filtertechnik Die ATD GmbH unterhält für ihre Filtertechnik

Mehr

Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger. Einfache Kommunikationswege und schnelle Reaktionszeiten sind ein grosses Kundenbedürfnis.

Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger. Einfache Kommunikationswege und schnelle Reaktionszeiten sind ein grosses Kundenbedürfnis. NEWSLETTER Mai 2014 Organisationsänderung ab 01. Juli 2014 in den Bereichen: Verkauf/Marketing, Innendienst & Service/Support Sehr geehrte Kundinnen und Kunden Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger.

Mehr

Filtergehäuse ARBO BORN TO RESIST CORROSION. Separate Filtergehäuse. Allgemeine Eigenschaften

Filtergehäuse ARBO BORN TO RESIST CORROSION. Separate Filtergehäuse. Allgemeine Eigenschaften Filtergehäuse Allgemeine Eigenschaften Komplett aus massivem Kunststoff PP oder PVDF gefertigt Keine Metallteile in der Flüssigkeit Deckelverschluss, keine losen Teile Sicherheitsrand Standardmässig geliefert

Mehr

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets.

Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Für Ihre Unabhängigkeit, für die Umwelt: Die Vorteile von Flüssiggas und Holzpellets. Freiheit: Da sein, wo man sein will. Es ist immer ein gutes Gefühl, sich frei entscheiden zu können. Dies gilt auch

Mehr

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende.

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. Die Zukunft der Energie ist erneuerbar. Schon heute produzieren erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse

Mehr

Wärme für Ihr Zuhause.

Wärme für Ihr Zuhause. Wärme für Ihr Zuhause. Wir haben die Energie, die Sie brauchen! Kompetenz und Vielfalt zählen Seit über 30 Jahren vertreiben wir ausschließlich Markenprodukte rund um die Energie. Unser Qualitätsanspruch

Mehr

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle

Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Biogas eine natürliche und endlos verfügbare Energiequelle Mit Biogas können Sie sich als Kundin oder Kunde der IBAarau Erdgas AG noch stärker für die Umwelt engagieren. Sie können frei entscheiden, ob

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

!"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!"#$%&'()*=

!#$%&'()*+,+%-+./011)02-1+3+%-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#<+)/*+!#$%&'()*= !"#$%&'()*+,+%"-+./01"1)02-1+"3+%"-*)145 61%+89&32+/-'+:&);1*1#

Mehr

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m.

Weiterentwicklung der GVSO steigert die Förderhöhen anspruchsvoller Medien auf bis zu 320 m. Zur direkten Veröffentlichung Chemie-Tauchpumpe GVSO: Sicherer Einsatz bei Hochdruck- und Hochtemperaturanwendungen Wiesbaden, Juni 2015. Die Chemie-Tauchpumpe GVSO der FRIATEC AG - kommt bei der Förderung

Mehr

HYFLEXAR Hydraulik-Technik

HYFLEXAR Hydraulik-Technik Ihr kompetenter Partner in Sachen Hydraulik www.hyflexar.de Wir sind Hyflexar Bereits seit 1984 steht der Name Hyflexar für Qualität, Zuverlässigkeit und Kompetenz in der Hydraulikbranche. Als DIN ISO

Mehr

Pressemitteilung der Fa. Kaufmann zur Blechexpo 1. 4. Juni 2005 Sinsheim

Pressemitteilung der Fa. Kaufmann zur Blechexpo 1. 4. Juni 2005 Sinsheim Pressemitteilung der Fa. Kaufmann zur Blechexpo 1. 4. Juni 2005 Sinsheim Flexibel und schnell Markenzeichen der Kaufmann GmbH & Co. KG 1. Juni 2005 Die Kaufmann GmbH & Co. KG, Schwegenheim, gliedert sich

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 6

Presseinformation Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 01. Juni 2015 Memminger Neubaugebiet Dobelhalde und Gewerbegebiet Memmingen Nord wechseln auf die Daten- Überholspur: Ca. 70 Haushalte im Neubaugebiet Dobelhalde nutzen Internet mit bis zu

Mehr

Ihr kompetenter Partner für innovative Ideen START

Ihr kompetenter Partner für innovative Ideen START Ihr kompetenter Partner für innovative Ideen START Mit innovativen Ideen, umfassendem Know-how und perfekter Umsetzung sind wir als inhabergeführtes seit mehr als 45 Jahren erfolgreich am Markt. Als Fertigungsspezialisten

Mehr

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Heizkörper einbauen in 10 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wie Sie in 10 einfachen Schritten einen neuen Heizkörper einbauen, richtig anschließen und abdichten, erfahren Sie in dieser. Lesen Sie, wie Sie schrittweise vorgehen

Mehr

Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis

Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis Eine starke Partnerschaft von Modulbau-Profis Hallen von Haltec und Büros von Algeco (Kehl/Hemer, Dezember 2012). Viele Unternehmer kennen das: Die Geschäfte laufen gut, aber der Raum wird knapp. Schnelle,

Mehr

Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich. www.wingas.de

Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich. www.wingas.de Die Ökoeffizienzanalyse. Moderne Heizsysteme im Vergleich. www.wingas.de Seite 2 Kostensparend, umweltschonend das ideale Heizsystem. Welches Heizsystem ist für mich das richtige? Beim Hausbau ist dies

Mehr

JOBS, DIE VIEL BEWEGEN. www.gascade.de/karriere

JOBS, DIE VIEL BEWEGEN. www.gascade.de/karriere JOBS, DIE VIEL BEWEGEN. www.gascade.de/karriere EIN UNTERNEHMEN, DAS BEWEGT. GASCADE befördert Erdgas. Das über 2.300 Kilometer lange Ferngasleitungsnetz des Unternehmens verbindet Lieferanten und Verbraucher.

Mehr

Wärme spüren. Solarspeicher....Wärme clever speichern!

Wärme spüren. Solarspeicher....Wärme clever speichern! Wärme spüren Solarspeicher...Wärme clever speichern! Schema Gruppenbeschreibung Unsere Solarspeicher sind optimal für die solare Warmwasserbereitung geeignet. Werden Sie ein Teil der Zukunft und nutzen

Mehr

INNOVATION IN NEUER DIMENSION.

INNOVATION IN NEUER DIMENSION. INNOVATION IN NEUER DIMENSION. Hochstrom- und Wärmemanagement auf engstem Raum we complete competence WIR REAGIEREN AUF HERAUSFORDERUNG MIT LÖSUNGEN. Es ist Zeit für: in nur einer Leiterplatte auf engstem

Mehr

Veröffentlicht im Sonderheft "Schulen und Kindertagesstätten IV (April 2012)" des Verlages Ernst & Sohn

Veröffentlicht im Sonderheft Schulen und Kindertagesstätten IV (April 2012) des Verlages Ernst & Sohn Veröffentlicht im Sonderheft "Schulen und Kindertagesstätten IV (April 2012)" des Verlages Ernst & Sohn neue Wege für PV Anlagen auf kommunalen Flachdächern Statische Probleme bei Photovoltaik Anlagen

Mehr

linthal 2015 aktuell

linthal 2015 aktuell linthal 2015 aktuell Newsletter der Kraftwerke Linth-Limmern AG Oktober 2012 Eindrücklicher Stahlwasserbau 1051 Meter lang werden die beiden Druckschächte, welche den Muttsee mit dem Limmernsee verbinden.

Mehr

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Blauer Himmel Mit blauer Energie die Zukunft gestalten Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Erneuerbare Energien MIT BLAUER ENERGIE DIE ZUKUNFT GESTALTEN. Wind, Wasser, Sonne, Erdwärme und Bioenergie

Mehr

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com

Premium-Qualität in Holz. Ressource und Werkstoff für morgen. www.rettenmeier.com Premium-Qualität in Holz Ressource und Werkstoff für morgen www.rettenmeier.com Liebe Leserin, lieber Leser, das Bewusstsein gegenüber und der Umgang mit unserer Umwelt befinden sich in einem umgreifenden

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai

ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai ENGEL auf der Chinaplas 2012 in Shanghai Schwertberg/Österreich Februar 2012. Meet the experts heißt es vom 18. bis 21. April am Messestand von ENGEL auf der Chinaplas 2012 im Shanghai New International

Mehr

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung

>> Ein Leistungskonzentrat >> Sehr einfache Bedienung SOLAR HOLZ WÄRMEPUMPEN ÖL/GAS-BRENNWERTKESSEL Naneo G A S - B R E N N W E R T - W A N D K E S S E L EASYLIFE Der Kern der Brennwerttechnik >> Optimierte Funktionen und Ausrüstungen >> Ein Leistungskonzentrat

Mehr

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu

iglidur J200 für eloxiertes Aluminium iglidur J200 Telefax (0 22 03) 96 49-334 Telefon (0 22 03) 96 49-145 extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu J200 für eloxiertes Aluminium extreme Lebensdauer auf eloxiertem Alu niedrige Reibwerte niedriger Verschleiß für niedrige bis mittlere Belastungen 28.1 J200 für eloxiertes Aluminium Der Spezialist für

Mehr

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Übersicht Die NBB im Portrait Energie smart managen Das Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus 18.06.2012 Micro Smart Grid Innovatives

Mehr

Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen. Wir denken grün. Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft

Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen. Wir denken grün. Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft Nachhaltig produzieren für zukunftsweisendes Bauen Wir denken grün Hörmann übernimmt Verantwortung für unsere Umwelt und für unsere Zukunft Wir nehmen die Verantwortung an Zukunft im Blick Als Familienunternehmen

Mehr

QUALITÄT wächst mit System. Die WMH GROUP GERMANY setzt mit abas ERP auf Erfolg. 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf

QUALITÄT wächst mit System. Die WMH GROUP GERMANY setzt mit abas ERP auf Erfolg. 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf QUALITÄT wächst mit System. Die WMH GROUP GERMANY setzt mit abas ERP auf Erfolg. 16. September 2015 Classic Remise Düsseldorf QUALITÄT hat Zukunft. Aus guter Tradition. Die WMH GROUP GERMANY ist ein Handelsspezialist,

Mehr

Ein Weltkonzern setzt auf

Ein Weltkonzern setzt auf «Back to the roots»: An der Wurzel des neuen Kompetenz- und Produktionszentrums Sursee der Electrolux Professional AG stand die Ein Weltkonzern setzt auf Electrolux Professional hat in Sursee ein neues

Mehr

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien 10 mehr Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien Erneuerbare Energien bieten 10 mehr Arbeitsplätze als AKW. Atomkraft = Auslaufmodell! Photovoltaik- und Windkraftwerke umfassen mehr als die Hälfte des europäischen

Mehr

Das Degaussen Hintergründe und Produktinformationen

Das Degaussen Hintergründe und Produktinformationen Das Degaussen Hintergründe und Produktinformationen Was bedeutet Degaussen? Computerfestplatten benutzen Magnetfelder um Daten auf speziellen Scheiben, den sogenannten Platters, zu speichern. Beim Degaussen

Mehr

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem)

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) 7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) Ausgangslage Gemäss genereller Entwässerungsplanung (GEP) vom Februar 1998 ist die bestehende Mischabwasserleitung

Mehr

Energiesparen. beginnt mit der Wahl

Energiesparen. beginnt mit der Wahl Energiesparen beginnt mit der Wahl des richtigen Baustoffes CO2-Bilanz CO2-Emission bei der Produktion von Baustoffen Unverleimtes Vollholz, luftgetrocknet, nimmt CO2 aus der Atmosphäre auf Ziegel belastet

Mehr

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser + WÄRMESORGLOSPAKETE Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärmesorglospakete für Ihre Immobilie Moderne Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie hätten gern eine neue moderne Heizungsanlage

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Was sind eigentlich Quicklinks? Immer gut versorgt: SWU Strom (Grundversorgung) @ www.swu.de 0000 Hinter diesen Zahlen verbergen

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

MAT Mess- und Analysentechnik

MAT Mess- und Analysentechnik 8. Workshop Energieeffizienz Energiemanagement was bringt es wirklich? Pflicht oder Kür? 25. Juni 2015 in Erfurt Branchenübergreifende Energieeffizienzmaßnahmen übertragbare Beispiele aus Vorstellung erster

Mehr

Energiekonzeptstudie für die Gereuthsiedlung in der

Energiekonzeptstudie für die Gereuthsiedlung in der Energiekonzeptstudie für die Gereuthsiedlung in der Stadt Bamberg Konzept zur energetischen Sanierung der Gereuthsiedlung mit zentraler Wärmeversorgung Google maps 1. Zusammenfassung Die Stadt Bamberg

Mehr

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Sie erhalten ein Gesamtpaket Wir erstellen Ihnen die Lösungen, die sich ganz nach Ihren Wünschen richten. Auszeichnungen TOP 1 Anbieter Ökostrom,

Mehr

Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern.

Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern. erkennen sie den unterschied? Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern. Der Unterschied ist nicht zu sehen Es sind besondere Details, die etwas unverwechselbar machen. Sie springen nicht ins Auge

Mehr

ÖGL TeSTIMonIalS. Bauweise und die damit verbundenen Vorteile für Mensch und Umwelt bei den relevanten Zielgruppen nachhaltig zu positionieren.

ÖGL TeSTIMonIalS. Bauweise und die damit verbundenen Vorteile für Mensch und Umwelt bei den relevanten Zielgruppen nachhaltig zu positionieren. ÖSTerreICHISCHe VereInIGUnG Für GraBenloSen leitungsbau www.grabenlos.at KernaUFGaBen UnD leistungen Kernaufgaben der ÖGL Information nachhaltige Kommunikation mit Vertretern relevanter gesetzgebender

Mehr

Automation von Schuler

Automation von Schuler Automation von Schuler Leistung auf ganzer Linie Automation von Schuler. Leistung auf ganzer Linie. Praxisorientierte Automationslösungen vom Systemlieferanten alles aus einer Hand. Automatisch mehr know-how.

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Corporate Design Leitfaden

Corporate Design Leitfaden Corporate Design Leitfaden Seite 1 Corporate Design Warum ist uns das Corporate Design (CD) so wichtig? In Zeiten immer stärkeren Wettbewerbs ist es notwendig und wichtig, dass wir uns durch eine klare

Mehr

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme

Übungen zur Vorlesung. Energiesysteme Übungen zur Vorlesung Energiesysteme 1. Wärme als Form der Energieübertragung 1.1 Eine Halle mit 500 m 2 Grundfläche soll mit einer Fußbodenheizung ausgestattet werden, die mit einer mittleren Temperatur

Mehr

Doppelrohrsysteme von GF Piping Systems mit neuem Kugelhahn

Doppelrohrsysteme von GF Piping Systems mit neuem Kugelhahn Fachartikel Georg Fischer Piping Systems Ltd. 8201 Schaffhausen Switzerland www.piping.georgfischer.com Ralph Schreiber Public & Media Relations Manager Tel +41 (0) 52 631 3374 Fax +41 (0) 52 631 2830

Mehr

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION

LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO RETROFIT IN EINER NEUEN DIMENSION LEDIAR EVO Anwendung / Einsatz Vorteile auf einen Blick Technische Daten Service / Kontakt 2 XBright. we save your energy 1 LEDIAR EVO DAS TRAGSCHIENENÜBERGREIFENDE

Mehr

PowerFloor. Gesundes Wohlfühlklima Geringe Energiekosten Wertvoller Raumgewinn. Modular mit PhoneStar Schallschutz/Trockenestrich kombinierbar

PowerFloor. Gesundes Wohlfühlklima Geringe Energiekosten Wertvoller Raumgewinn. Modular mit PhoneStar Schallschutz/Trockenestrich kombinierbar Schalldämmung Bavaria Trockenbau I Superschlank I Ultraleicht I Schnelle Reaktion Flächenheizung der 3. Generation + I Schallschutz Gesundes Wohlfühlklima Geringe Energiekosten Wertvoller Raumgewinn Modular

Mehr

Komplette Produktionsanlagen für High-End-Produkte

Komplette Produktionsanlagen für High-End-Produkte Composite-Fertigung mit Siempelkamp: Komplette Produktionsanlagen für High-End-Produkte www.siempelkamp.com SMC-Presse Vorteile: Hochpräzise Einzelzylindersteuerung für hohe Bauteilqualität bei unterschiedlichen

Mehr

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E.

Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unsere Energie für Ihre Geschäfte. Business Strom- und Gastarife von Mark-E. Unser Business ist Ihre Energie. Mark-E. Ihr Energiepartner. Ob Büro, Ladenlokal, Handwerk oder Gewerbe: Die professionelle

Mehr

Motoren sind unser Element

Motoren sind unser Element Motoren sind unser Element Hightech für Motoren Ob in der Luft- und Raumfahrtindustrie oder im Werkzeugmaschinenbau, wo Arbeitsmaschinen rund um die Uhr laufen, sind belastbare Antriebe gefragt. Die Elektromotorelemente

Mehr

SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE

SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE BRENNER FACKELKÖPFE VERBRENNUNGSANLAGEN TEILE & SERVICE SCHWEFELRÜCK- GEWINNUNGSANLAGE zur Abgasreinigung, für GOST-R-Anforderungen entworfen und gebaut. Zeeco kann lokale

Mehr

Stahl und Industrieprodukte

Stahl und Industrieprodukte Stahl und Industrieprodukte Vorwort Die Emil Vögelin AG ist ein traditionelles Schweizer Familienunternehmen. 1932 von Emil Vögelin in Basel gegründet, entwickelte sich die Firma von einem kleinen Betrieb

Mehr

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Presse-Information 16. Juli 2009 Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Die 179 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Heidenheim

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Die Zukunft der Chargenträger CFC Die Alternative zu Stahl. Schunk Kohlenstofftechnik GmbH

Die Zukunft der Chargenträger CFC Die Alternative zu Stahl. Schunk Kohlenstofftechnik GmbH Die Zukunft der Chargenträger CFC Die Alternative zu Stahl Schunk Kohlenstofftechnik GmbH CFC Der bessere Werkstoff gewinnt Das Problem herkömmlicher Stahllösungen In Wärmebehandlungsprozessen wie Härten,

Mehr

Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster

Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster Stellenprofil Webdesigner (m/w) für eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster Das Unternehmen Wir suchen für unseren Auftraggeber, eine etablierte Werbeagentur im Raum Münster, einen dynamischen, webaffinen

Mehr

Durch die Klinker-Riemchen ist das System. wartungs- und renovierungsfrei, die Folgekosten. der Fassade sind, anders als bei Putz- oder

Durch die Klinker-Riemchen ist das System. wartungs- und renovierungsfrei, die Folgekosten. der Fassade sind, anders als bei Putz- oder OBJEKTBAU Langformat Wärmegedämmte Fassaden mit echten Klinker-Riemchen. Unser System besteht aus vier wesentlichen Komponenten: > > Stegdämmplatten, die auf die vorbereitete Wand geklebt und verschraubt

Mehr

Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen

Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen Montageanleitungen Wichtige Hinweise zu den VOSS Montageanleitungen Die größtmögliche Leistungs- und Funktionssicherheit der VOSS Produkte setzt voraus, dass die jeweiligen Montageanleitungen, Betriebsbedingungen

Mehr

Europäische Normen für Regalsysteme Überblick und aktuelle Entwicklung

Europäische Normen für Regalsysteme Überblick und aktuelle Entwicklung Europäische Normen für Regalsysteme Überblick und aktuelle Entwicklung Dr.-Ing. Oliver Kraus Leiter Entwicklung & Standardisierung Stahl CeMAT 2014-23.05.2014 1 Einige Punkte vorab: Überblick Einblick

Mehr

Erdgas Wissenswertes und Wichtiges

Erdgas Wissenswertes und Wichtiges Ü b e r s i c h t Erdgas Wissenswertes und Wichtiges» Wärmequelle Nummer eins in deutschen Haushalten» Angemessener Preis» Wir suchen Lösungen F a v o r i t Erdgas Wärmequelle Nummer eins in deutschen

Mehr

Grafik: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.v. Das ABC der Wärmepumpen.

Grafik: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.v. Das ABC der Wärmepumpen. Grafik: Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.v. Das ABC der Wärmepumpen. 02 Inhalt Was ist eine Wärmepumpe? Wie funktioniert die Wärmepumpe? Die Ökobilanz Die unterschiedlichen Wärmeträger Die Kosten Die Förderung

Mehr