Produktbeschreibung STRATO ProStorage iscsi SAN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktbeschreibung STRATO ProStorage iscsi SAN"

Transkript

1 Produktbeschreibung Stand: November 2012 STRATO AG Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße 10, Berlin Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB USt-ID-Nr. DE Der Vorstand: Dr. Christian Böing (Vorsitz) Julien Ardisson Christian Müller Christoph Steffens René Wienholtz Vorsitzender des Aufsichtsrates: Phil Zamani

2 Inhaltsverzeichnis 1 Präambel Mögliche Einsatzszenarien Erhöhung der Datensicherheit und Verfügbarkeit Gleichzeitiger Zugriff auf zentrale Daten über mehrere Server Begrifflichkeiten Produktdetails Performance Skalierbarkeit Nutzbare Protokolle Nutzbare Dateisysteme Clusterzugriff Sicherheitsgarantie durch eigenes Intranet (VLAN) Nutzbarkeit des Services Qualitätsgarantie TÜV-Zertifizierung ISO TÜV-Zertifizierung ISO Preisliste STRATO ProServices (Auszug)... 7 Produktbeschreibung Seite 2 von 8

3 1 Präambel STRATO ermöglicht seinen Kunden die Nutzung einer sogenannten Shared Storage Platform als Erweiterung für dedizierte Server. 2 Mögliche Einsatzszenarien Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig. Die folgenden Beispiele sollen einen Eindruck vermitteln, welche Anwendungsfälle realisiert werden könnten. Die tatsächliche Konstellation hängt immer von den konkreten Anforderungen ab, unsere Techniker stehen für Kundenanfragen gerne zur Verfügung. 2.1 Erhöhung der Datensicherheit und Verfügbarkeit In diesem Szenario betreibt der Kunde einen einzelnen Server mit einem Portal, auf dem dynamischer aktueller Content generiert wird. Im Fokus dieses Kunden steht primär der Schutz und die Verfügbarkeit der Daten. Bisher wurden die Daten auf dem lokalen Plattensystem gehalten und zusätzlich zweimal täglich auf dem STRATO FTP-Backupspace gesichert. Das Problem: Im Falle eines notwendigen Recoverys des Backups könnten Userbeiträge und Bestellungen des Online-Shops der letzten 12 Stunden verloren gehen. Die Anforderungen: Der Anspruch an eine möglichst hohe Aktualität der Daten im Recoveryfall ist inzwischen gestiegen. Gesucht wird eine einfache Lösung, die hohe Datensicherheit gewährleistet. Die Daten sollen unabhängig von der Serverhardware separat gelagert werden. Darüber hinaus wird eine skalierbare Lösung gesucht. Momentan ist der Bedarf an Speicherplatz für dynamischen Content nur wenige GByte. Es wird aber damit gerechnet, dass der Bedarf in den nächsten Jahren steigen wird. Die Lösung: Durch mehrfache Redundanz ist die Sicherheit der Daten auf dem Storage um ein Vielfaches höher als auf dem lokalen Plattensystem. Es ist somit der optimale Speicher für kritische und wichtigste Daten, welche ständig im Livebetrieb aktualisiert werden. Durch die Einbindung des zentralen Storage in die Verzeichnisstruktur des Servers kann mit minimalem Aufwand und ohne Umstellung der Software der Datenbestand auf einem hochredundanten System abgelegt werden. Für den unwahrscheinlichen Fall einer Notfallwiederherstellung, kann das Recovery der Applikation mit den Daten des letzten FTP-Backups durchgeführt werden. Die Livedaten mit der bestmöglichen Aktualität befinden sich sicher auf dem Storage und könnten direkt eingebunden werden. Weniger kritische und statische Daten werden wie bisher auf dem FTP-Backupspace gesichert. Bei steigendem Datenvolumen kann der Speicherplatz flexibel und GByte genau angepasst werden. Selbst bei nur kurzfristig erhöhtem Bedarf kann der Speicherplatz erweitert und problemlos am Ende des Monats wieder freigegeben werden. externes Interface internes Interface STRATO ProNet VLAN STRATO ProStorage iscsi SAN 2.2 Gleichzeitiger Zugriff auf zentrale Daten über mehrere Server In diesem Szenario betreibt der Kunde eine stark frequentierte Website. Die Workload, die durch die häufigen Aufrufe der Website entsteht, ist CPU-intensiv und könnte durch zusätzliche Webserver verteilt werden. Produktbeschreibung Seite 3 von 8

4 Die Anforderung: Im Fokus des Kunden steht primär eine einfache Möglichkeit, die Performance des Webauftritts zu steigern. Server 1 Server 2 externes Interface Sekundärziel ist eine Erhöhung der Verfügbarkeit und Flexibilität. Die Lösung: Zwei Server werden mit dem verbunden und greifen gleichzeitig auf denselben Datenbestand zu. Die Anfragen werden über DNS-basiertem Round-Robin- Loadbalancing auf beide Server verteilt. Sollte die Rechenleistung der Server nicht ausreichen, kann einfach und ohne aufwändige Synchronisation von Datenbeständen durch den Einsatz eines weiteren Servers für optimale Performance gesorgt werden. internes Interface STRATO ProNet VLAN STRATO ProStorage iscsi SAN 3 Begrifflichkeiten VLAN: Ein Virtual Local Area Network ( VLAN ) ist ein virtuelles lokales Netz innerhalb einer physischen geswitchten Netzwerkumgebung. Privates IP-Netz: Private IP-Adressen werden im Internet nicht geroutet. Sie dienen ausschließlich der Kommunikation innerhalb des STRATO Rechenzentrums bzw. der STRATO Rechenzentren. iscsi ist ein Übertragungsprotokoll, welches die Nutzung des SCSI-Protokolls, das u.a. bei Festplatten zum Einsatz kommt, über normale TCP-Netzwerke ermöglicht. iscsi-devices (targets) lassen sich wie lokale Festplatten ansprechen, formatieren und nutzen. Das Einbinden der targets erfolgt per Software, den sogenannten Initiator. 4 Produktdetails Das Produkt ermöglicht Ihnen die Nutzung eines zentralen, gemeinsamen, hochperformanten, ausfallsicheren Festplattenspeichersystems. Das Speichersystem und die für den Zugriff notwendige Infrastruktur werden von STRATO als Managed Service angeboten. Der Betrieb und die Wartung sowie die Administration der Systeme, erfolgt durch STRATO. Konfigurationsmöglichkeiten, die STRATO zu Verfügung stellt, werden sofern nicht anders beschrieben, im STRATO Kundenservicebereich angeboten. Die Anbindung des Servers an das Storage-System erfolgt ausschließlich über ein separates Netzwerk (STRATO ProNet VLAN), um das Netzwerkinterface für die Verbindung zum Internet nicht zu beeinträchtigen. Der Kunde kann bei Nutzung des STRATO ProNet VLAN zwischen verschiedenen Bandbreiten für die Anbindung an den Switch wählen, maximal 1 GBit. Somit stehen je nach Anforderung verschiedene Leistungsklassen zur Verfügung. 4.1 Performance Das STRATO Storage-System verwendet Mechanismen, um einen hochperformanten Zugriff auf Daten zu gewährleisten. Im Vordergrund steht die Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten. Daher ist das gesamte Storage-System komplett redundant ausgelegt. Das gilt für die Stromversorgung, die Anbindung des Storage an die Infrastruktur sowie für die DiskArrays. Produktbeschreibung Seite 4 von 8

5 4.2 Skalierbarkeit Der Speicherplatz kann in 1-Gigabyte-Schritten gebucht und erweitert werden. Somit kann die optimale Lösung für die jeweiligen Anforderungen gefunden werden. 4.3 Nutzbare Protokolle Die Nutzung des Speichers erfolgt über iscsi. 4.4 Nutzbare Dateisysteme Die Dateisysteme sind grundsätzlich ausschließlich von dem gewählten Betriebsystem abhängig. 4.5 Clusterzugriff Der Zugriff auf den gleichen Datenbestand ausgehend von zwei oder mehr verschiedenen Servern ist möglich. Somit kann das Storagesystem den zentralen Datenbestand eines Server-Clusters halten. In diesem Fall wird die Verwendung eines entsprechenden Cluster-Dateisystems wie GFS dringend empfohlen. 4.6 Sicherheitsgarantie durch eigenes Intranet (VLAN) Die Server können abgeschottet in einem separaten VLAN mit dem Storage kommunizieren. Auf Verschlüsselung oder VPN etc. kann quasi verzichtet werden, da die VLANs architekturbedingt nicht durch andere Kunden belauscht werden können. Für die Kommunikation mit der zentralen Storage-Plattform stellt STRATO ein privates IP-Netz zur Verfügung. 4.7 Nutzbarkeit des Services Auf das können ausschließlich Server aus seinem Serverbestand bei STRATO zugreifen. Zwingende Voraussetzung bei jedem Server, der auf das Storage zugreifen soll, ist die Möglichkeit der Nutzung des Services STRATO ProNet VLAN, dies ist ggf. mit zusätzlichen Kosten verbunden. Die Nutzbarkeit ist vorbehaltlich einer technischen Prüfung durch STRATO sowohl bei den HighQ-, Powerals auch Windows-Servern gegeben. 4.8 Qualitätsgarantie Bei STRATO entscheiden Sie sich für Qualität in allen Bereichen. Sowohl bei der Auswahl der einzelnen Komponenten der Netzwerkinfrastruktur, der Storagelösung bis hin zur eigentlichen Serverhardware und Software. Wir vertrauen auf Lösungen unserer Partner wie Cisco, HP, Network Appliance, Sun, AMD und Microsoft. 4.9 TÜV-Zertifizierung ISO Mit rund 1,4 Millionen Kundenverträgen in sechs europäischen Ländern sind wir Europas zweitgrößter Webhoster. In zwei Hochleistungsrechenzentren betreiben wir Server mit über 4 Millionen Domains. Regelmäßig überprüft und bestätigt der TÜV durch die Zertifizierung nach ISO 27001, dass Websites, Server, Online-Shops und Unternehmensapplikationen in unseren Rechenzentren sicher aufgehoben und hoch verfügbar sind. Sicherheit und Verfügbarkeit sind die zentralen Anforderungen in unseren beiden Hochleistungsrechenzentren. Das bestätigt die unabhängige TÜV-Zertifizierung nach DIN ISO Diese Zertifizierung umfasst zahlreiche Sicherheitsmaßnahmen in der IT-Infrastruktur selbst, in der Sekundärtechnik und in der Prozesskette. Die Daten sind in unseren Rechenzentren so sicher aufgehoben wie in einem Tresor. Denn normalerweise lassen sich nur Unternehmen mit kritischen Datenbeständen wie Banken und Versicherungen nach ISO zertifizieren. Produktbeschreibung Seite 5 von 8

6 Das STRATO Sicherheitskonzept Datenspiegelung zwischen beiden Rechenzentren Batteriegestützte, unterbrechungsfreie Stromversorgung Notstromdiesel für bis zu vier Wochen durchgängig autonomen Betrieb Laser-Feuermelder und Löschgas Bei uns können Sie sich auf ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept und exzellente Leistung verlassen. Eine hochwertige und performante Ausstattung sowie eine direkte Anbindung an die Internetknotenpunkte DE-CIX und BCIX gewährleisten schnelle Ladezeiten und einen schnellen Datentransfer. Wir arbeiten ausschließlich mit international führenden Hardware-Herstellern zusammen. Gemeinsam mit Weltmarktführern wie Sun und AMD entwickeln wir neue Technologien und Produkte so passen wir unsere Server und Programme noch besser an unsere Anforderungen an. Beim Routing- Equipment setzen wir zukunftssichere Maschinen von Cisco Systems ein. Ihre Anwendungen laufen in unseren Hochleistungsrechenzentren, die nach ISO vom TÜV zertifiziert sind und strengste Sicherheitsauflagen erfüllen. Wollten Sie einen derart hohen IT- Sicherheitsstandard im eigenen Haus erreichen, müssten Sie hohe Investitionen tätigen, IT-Personal einstellen und Wartungs- und Reparaturkosten einplanen. Wegen der kurzen Produktzyklen bei den Hardware-Herstellern müssten Sie ihre eigene Hardware in kurzen Abständen nachrüsten und ausbauen. Bei uns bekommen Sie diese Dienstleistungen zum monatlichen Pauschalpreis so können Sie Ihre IT- Kosten langfristig optimal planen. So können Sie sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren, während Sie Ihre IT bei uns in guten Händen wissen TÜV-Zertifizierung ISO 9001 Während viele Unternehmen ihren Kundenservice an externe Dienstleister outsourcen, bündelt STRATO die Service-Kompetenz im eigenen Haus. Gerade für einen Anbieter mit virtuellen Produkten sind gut geschulte Service Mitarbeiter die wichtigste Schnittstelle zum Kunden. Seit 2005 wird die ServiceQualität der STRATO AG durch den TÜV zertifiziert. Geltungsbereich: Servicequalität und Kundenzufriedenheit. Prüfbereiche: Servicekultur, Servicezuverlässigkeit, Reklamationsbearbeitung und Mitarbeiterqualifikation. Urkunde Nr TMS TÜV SÜD jährliche Überwachung. Der TÜV bestätigt: Das Verfahren zur Ermittlung der Daten wurde durch die TÜV Management Service GmbH im Systemaudit überprüft und bestätigt. "Weiterhin kann bestätigt werden, dass die im Managementsystem zur Kundenzufriedenheitsmessung ermittelten Kennziffern zur Darstellung der aktuellen Kundenzufriedenheit, repräsentativ sind." Das TÜV Siegel MS ServiceQualität sowie die TÜV-Zertifizierung nach DIN ISO 9001 belegen, dass STRATO hier hochwertige Leistungen erbringt. Beide Auszeichnungen bescheinigen der STRATO AG eine exzellente Kundenzufriedenheit und Servicequalität. Regelmäßige Schulungen sorgen dafür, dass das STRATO Service-Team die Kunden weiterhin konsequent freundlich und kompetent betreut. Produktbeschreibung Seite 6 von 8

7 5 Preisliste STRATO ProServices (Auszug) Option: Die Server Option "" bietet den Kunden mit einem STRATO ProNet VLAN die Möglichkeit, von einem Server auf ein zentrales iscsi SAN Speichersystem zuzugreifen. Preisliste: Tarifstufe Gebuchtes Quota Preis pro GByte (inkl. MwSt) XS unter 10 GB 2,90 S ab 10 GB bis unter 50 GB 1,79 M ab 50 GB bis unter 100 GB 1,19 L ab 100 GB 0,99 Freivolumen: In dem Paket ist ein Freivolumen von 1 GB enthalten. Erläuterungen: Der Preis pro GByte gilt jeweils für das gesamte gebuchte Quota abzüglich Freivolumen. Die Abrechnung des gebuchten Speicherbereiches erfolgt GByte genau. Basis für die Abrechnung ist der jeweilige Höchstwert des gebuchten Speicherplatzes des Abrechnungsmonats. Dieser Höchstwert kann online im Kundenservicebereich flexibel selbst nach Bedarf konfiguriert werden. Voraussetzung für die Benutzung von STRATO ProStorage ist ein STRATO Server und das STRATO ProNet VLAN, wofür weitere Kosten anfallen können. Vertragslaufzeit: Vertragslaufzeit 1 Monat, der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat, solange er nicht mit einer Frist von 7 Tagen zum Laufzeitende gekündigt wird. Preise inkl. MwSt. Produktbeschreibung Seite 7 von 8

8 Option: STRATO ProNet VLAN Die Server Option "STRATO ProNet VLAN" bietet den Kunden mit mehr als einem Server die Möglichkeit, die einzelnen Server miteinander zu verbinden. In dieses interne Netzwerk (VLAN) können nahezu beliebig viele STRATO Server integriert werden. Sie können STRATO ProNet VLAN in Ihrem persönlichen Kundenservicebereich hinzubestellen. Preisliste: STRATO ProNet VLAN einmalige Setupgebühr (inkl. MwSt.) monatliche Gebühr (inkl. MwSt.) VLAN Connect 0,00 (statt 49,00 ) VLAN Bandwith Bandwith 10 MBit/s 0,00 5,00 Bandwith 100 MBit/s 0,00 15,00 Bandwith 200 MBit/s 0,00 25,00 Bandwith 500 MBit/s 0,00 75,00 höhere Bandbreiten auf Anfrage VLAN Owner 0,00 7,50 VLAN Member inklusive Erläuterungen: VLAN Connect: VLAN Bandwith: VLAN Owner: VLAN Member: Anschluss des Servers an das STRATO ProNet VLAN Definiert die maximale Bandbreite am Port (Uplink=Downlink) Ermöglicht die Verwaltung der Mitgliedschaften im eigenen VLAN Ermöglicht die Mitgliedschaft eines Servers in einem VLAN Jeder Server benötigt einen VLAN Connect Anschluss sowie VLAN Bandwith, die in verschiedenen Geschwindigkeiten angeboten wird. Zum Verbinden mehrerer Server benötigen Sie bei einem Server die Option VLAN Owner. Die weiteren Server können dann diesem internen Netzwerk beitreten. Vertragslaufzeit: Vertragslaufzeit 1 Monat, der Vertrag verlängert sich automatisch jeweils um einen Monat, solange er nicht mit einer Frist von 7 Tagen zum Laufzeitende gekündigt wird. Preise inkl. MwSt. Produktbeschreibung Seite 8 von 8

Produktbeschreibung STRATO ProNet VLAN

Produktbeschreibung STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: November 2012 STRATO AG www.strato.de Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße 10, 10587 Berlin Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 79450 USt-ID-Nr. DE 211 045 709 Der

Mehr

Produktbeschreibung STRATO ProNet VLAN

Produktbeschreibung STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Dezember 2009 STRATO AG www.strato.de Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße 10, 10587 Berlin Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 79450 USt-ID-Nr. DE 211 045 709 Der

Mehr

STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Mai 2015

STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Mai 2015 STRATO ProNet VLAN Produktbeschreibung Stand: Mai 2015 Inhalt 1 STRATO ProNet VLAN... 2 2 Mögliche Einsatzszenarien... 2 2.1 Verbindung zweier Server als Failover-Cluster... 2 2.2 Verbindung zweier Server

Mehr

Produktbeschreibung STRATO MultiServer

Produktbeschreibung STRATO MultiServer Stand:September2011 Produktbeschreibung STRATO AG www.strato-pro.de Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße10,10587Berlin Registergericht: BerlinCharlottenburgHRB79450 USt-ID-Nr.DE211045709 Der Vorstand:

Mehr

Anleitung ProBackup. Anleitung ProBackup. Stand: Februar 2010. STRATO AG www.strato.de

Anleitung ProBackup. Anleitung ProBackup. Stand: Februar 2010. STRATO AG www.strato.de Anleitung ProBackup Anleitung ProBackup Stand: Februar 2010 STRATO AG www.strato.de Sitz der Aktiengesellschaft: Pascalstraße 10, 10587 Berlin Registergericht: Berlin Charlottenburg HRB 79450 USt-ID-Nr.

Mehr

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION.

OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. RECHENZENTREN EASY COLOCATE OPTIMIEREN SIE IHRE IT-INFRASTRUKTUR. SICHERE RECHENZENTREN IN DER REGION. Eine optimale IT-Infrastruktur ist heute ein zentraler Faktor für den Erfolg eines Unternehmens. Wenn

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Firewalls V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Firewalls V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS FIREWALL... 3 Produktbeschreibung... 3 Shared Firewall... 3

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Virtual Backup V 1.0. Stand: 01.01.2013 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Virtual Backup V 1.0 Stand: 01.01.2013 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS VIRTUAL BACKUP... 3 Produktbeschreibung Virtual Backup...

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Dedicated Storage - ISCSI V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Dedicated Storage - ISCSI V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS DEDICATED STORAGE - ISCSI... 3 Produktbeschreibung...

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

STRATO steigert Hardwareeffizienz mit SWsoft um 30 Prozent

STRATO steigert Hardwareeffizienz mit SWsoft um 30 Prozent STRATO steigert Hardwareeffizienz mit SWsoft um 30 Prozent Zweitgrößter Webhosting-Anbieter Europas optimiert Leistung seiner Server- Infrastruktur mit Virtualisierungstechnologie von SWsoft Darmstadt,

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.1. Stand: 11.10.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.1 Stand: 11.10.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Produktbeschreibung... 3 Shared Loadbalancer

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher.

MANAGED BUSINESS CLOUD. Individuell. Flexibel. Sicher. MANAGED BUSINESS CLOUD Individuell. Flexibel. Sicher. Cloud Computing gewinnt immer mehr an Bedeutung und begegnet uns heute fast täglich. Neben der Möglichkeit IT-Kosten zu senken, stellen sich viele

Mehr

Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Cloud NetManager

Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Cloud NetManager Für alle Unternehmensgrößen das perfekte WLAN-Management Controllerloses WLAN-Management WLAN Management als SaaS oder als virtuelle Maschine Perfekt für Filialisten Automatisierte Inbetriebnahme ohne

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.3. Stand: 01.04.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Loadbalancer V 1.3. Stand: 01.04.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Loadbalancer V 1.3 Stand: 01.04.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS LOADBALANCER... 3 Produktbeschreibung... 3 Produktübersicht...

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

ISCSI im Netzwerk und im Internet. Markus Sellner

ISCSI im Netzwerk und im Internet. Markus Sellner Vorwort Ursprung iscsi Theorie Anwendung Hardware Vor- und Nachteile Fazit Quellen und Informationen 2 Was ist iscsi? iscsi (internet Small Computer System Interface) ist eine Technologie, um Speichergeräte

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.1. Stand: 20.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.1 Stand: 20.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

SynServer. SynDisk Cloud Storage Pakete ... Einführungsangebot bis zum 31.10.2011:

SynServer. SynDisk Cloud Storage Pakete ... Einführungsangebot bis zum 31.10.2011: ... Storage Pakete Einführungsangebot bis zum 31.10.2011: - Gültig für alle Pakete und Bestellungen bis zum 31.10.2011-50% Rabatt auf die angegebenen monatliche Gebühren während der ersten - Entfall der

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Hybrid Cloud V 2.1. Stand 16.09.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Hybrid Cloud V 2.1. Stand 16.09.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Hybrid Cloud V 2.1 Stand 16.09.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS HYBRID CLOUD... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services

Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Preise und Leistungen Dynamic Computing Services Alle Preise in CHF exkl. MwSt. beim Bezug während 30 Tagen. Die effektive Verrechnung findet auf Tagesbasis statt, unabhängig von der Nutzungsdauer während

Mehr

CAS PIA Starter. Leistungsbeschreibung

CAS PIA Starter. Leistungsbeschreibung CAS PIA Starter Leistungsbeschreibung Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten Namen und Daten sind frei erfunden,

Mehr

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns: für Das I Ho chp hre in Clus t d erf orm ividu ersy e s ll ant, sic en Be tem dü her und rfnis pre se. isw ert. So erreichen Sie uns: Contabo GmbH Aschauer Straße 32 a 81549 München +49 (0) 89 / 212 683

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup Pro 2.0 V 2.0. Stand: 01.12.2012 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup Pro 2.0 V 2.0 Stand: 01.12.2012 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP PRO 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen...

Mehr

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns: für Das I Ho chp hre in Clus t d erf orm ividu ersy e s ll ant, sic en Be tem dü her und rfnis pre se. isw ert. So erreichen Sie uns: Giga-Hosting GmbH Aschauer Straße 32 a 81549 München +49 (0) 89 / 212

Mehr

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 6.0 und höher)

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 6.0 und höher) theguard! NetworkManager (Gültig für Version 6.0 und höher) Der theguard! NetworkManager besteht in erster Linie aus interaktiven Client-Applikationen und zentralen Communication Servern. Die Clients müssen

Mehr

expect more Verfügbarkeit.

expect more Verfügbarkeit. expect more Verfügbarkeit. Erfolgreiche Managed-Hostingund Cloud-Projekte mit ADACOR expect more Wir wollen, dass Ihre IT-Projekte funktionieren. expect more expect more Verlässlichkeit.. Seit 2003 betreiben

Mehr

Auswahlkriterien bei der Providerwahl

Auswahlkriterien bei der Providerwahl Auswahlkriterien bei der Providerwahl Internet World 2012 www.internet24.de Inhalt des Vortrages Mögliche Entscheidungskriterien - Unternehmen - Rechenzentrum - Hardware - Support - Traffic - Skalierbarkeit,

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

THEMA: CLOUD SPEICHER

THEMA: CLOUD SPEICHER NEWSLETTER 03 / 2013 THEMA: CLOUD SPEICHER Thomas Gradinger TGSB IT Schulung & Beratung Hirzbacher Weg 3 D-35410 Hungen FON: +49 (0)6402 / 504508 FAX: +49 (0)6402 / 504509 E-MAIL: info@tgsb.de INTERNET:

Mehr

Next Generation IaaS von ProfitBricks

Next Generation IaaS von ProfitBricks Next Generation IaaS von ProfitBricks Warum IaaS? Was ist IaaS? SaaS Software as a Service IaaS Infrastructure as a Service RaaS Recovery as a Service PaaS Platform as a Service IaaS = Virtuelles Rechenzentrum

Mehr

Digitalisierung von Geschäftsprozessen & Technische Voraussetzungen. Maurice Henkel IKH Arnsberg 09.09.2015

Digitalisierung von Geschäftsprozessen & Technische Voraussetzungen. Maurice Henkel IKH Arnsberg 09.09.2015 Digitalisierung von Geschäftsprozessen & Technische Voraussetzungen Maurice Henkel IKH Arnsberg Übersicht Dokumentenmanagement Erforderliche Geräte Benutzeraspekte Sicherheitsaspekte Technische Voraussetzungen

Mehr

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen

ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen ANYWHERE Zugriff von externen Arbeitsplätzen Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration Agenda ANYWHERE... 4 3 Highlights... 5 3.1 Sofort einsatzbereit ohne Installationsaufwand... 5

Mehr

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme ProSeminar Speicher- und Dateisysteme Netzwerkspeichersysteme Mirko Köster 1 / 34 Inhalt 1. Einleitung / Motivation 2. Einsatzgebiete 3. Fileserver 4. NAS 5. SAN 6. Cloud 7. Vergleich / Fazit 8. Quellen

Mehr

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint

Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint LeadingRole. Nehmen Sie eine Vorreiterrolle ein: mit dem Managed Server von Hostpoint Eine stets bestens funktionierende und immer aktuelle Website ist heutzutage unentbehrlich, um dem Führungsanspruch

Mehr

Unsere Strategie - ASP

Unsere Strategie - ASP Unsere Strategie - ASP WAS IST ASP? ASP ist die Abkürzung für Application Service Providing und bedeutet die Bereitstellung und Nutzung von Programmen über das Internet. Anbieter einer ASP-Lösung ist der

Mehr

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic

synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic synergetic AG Open House 2012 Ihr Unternehmen in der Wolke - Cloud Lösungen von synergetic Markus Krämer Vorsitzender des Vorstandes der synergetic AG Verantwortlich für Strategie und Finanzen der synergetic

Mehr

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 5.2)

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 5.2) theguard! NetworkManager (Gültig für Version 5.2) Der theguard! NetworkManager besteht in erster Linie aus interaktiven Client-Applikationen und zentralen Communication Servern. Die Clients müssen sich

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle Anwendungen (APPS) von SEMYOU.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle Anwendungen (APPS) von SEMYOU. Datenschutzbestimmungen von SEMYOU Letzte Aktualisierung: Mai 1st, 2015 Der Datenschutz ist eine der Grundlagen der vertrauenswürdigen Datenverarbeitung von SEMYOU. SEMYOU bekennt sich seit langer Zeit

Mehr

Performance Monitoring Warum macht es Sinn?

Performance Monitoring Warum macht es Sinn? Performance Monitoring Warum macht es Sinn? achermann consulting ag Nicola Lardieri Network Engineer Luzern, 25.5.2011 Inhalt Definition Monitoring Warum Performance Monitoring? Performance Monitoring

Mehr

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Michael Boese, VPN Deutschland Ltd. & Co. KG SK-Kongress 24.09.2014 im Park Inn by Raddisson, Bielefeld 1 Ihr Referent: Michael Boese Geschäftsführer

Mehr

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg

Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg Am Farrnbach 4a D - 90556 Cadolzburg phone +49 (0) 91 03 / 7 13 73-0 fax +49 (0) 91 03 / 7 13 73-84 e-mail info@at-on-gmbh.de www.at-on-gmbh.de Über uns: als Anbieter einer Private Cloud : IT Markenhardware

Mehr

Zusammenarbeit mit Partnern

Zusammenarbeit mit Partnern Zusammenarbeit mit Partnern BMW Group Anforderungen an ein BMW Satellitenbüro Folie 1 (Besetzung im Satellitenbüro durch BMW und externe Mitarbeiter) Grundsätze Die Geheimhaltung ist zwischen den Partnern

Mehr

FIRMENPROFIL. ViSaaS - Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. ViSaaS - Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL ViSaaS - Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für die Bereiche Virtual Software as a Service (SaaS) und Desktop as a

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 ITDZ Berlin - Lösungspartner für maßgeschneiderte IT-Dienstleistungen» Private Cloud für das Land Berlin «31.08.2010, Dipl.-Ing. René Schröder, Leiter der Produktion

Mehr

GUT AUFGEHOBEN UND SCHNELL ANGEBUNDEN. Skalierbare und individuelle Rechenzentrumsdienste

GUT AUFGEHOBEN UND SCHNELL ANGEBUNDEN. Skalierbare und individuelle Rechenzentrumsdienste GUT AUFGEHOBEN UND SCHNELL ANGEBUNDEN Skalierbare und individuelle Rechenzentrumsdienste INHALT Einleitung 3 Rechenzentrumsdienste 4 Baukastenprinzip 5 Housing 6 Hosting 7 Data Center Services 8 Netzwerk

Mehr

Q-DSL office: DIE HIGHSPEED-LÖSUNG FÜR SELBSTÄNDIGE UND KLEINE UNTERNEHMEN

Q-DSL office: DIE HIGHSPEED-LÖSUNG FÜR SELBSTÄNDIGE UND KLEINE UNTERNEHMEN Q-DSL office: DIE HIGHSPEED-LÖSUNG FÜR SELBSTÄNDIGE UND KLEINE UNTERNEHMEN QSC-Breitband: Schnell, sicher und sorglos kommunizieren Q-DSL : BREITBAND IST ZUKUNFT Schnelles Breitband-Internet ist heute

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten NovaStor Inhaltsverzeichnis Skalierbar. Von klein bis komplex.... 3 Kein jonglieren mehr mit Wechselmedien... 3 Zentralisiertes Backup... 4 Datensicherheit,

Mehr

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft

Managed Hosting & Colocation. Die Rechenzentren der Zukunft Managed Hosting & Colocation Die Rechenzentren der Zukunft Die myloc managed IT AG ist Ihr starker Partner für die Bereiche Managed Hosting und Colocation am Standort Düsseldorf. Managed Hosting Ob Dedicated

Mehr

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG

Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Cloud Lösung in der Hotellerie Die Mirus Software als Beispiel Paul Petzold Firmengründer, Verwaltungsratspräsident und Delegierter der Mirus Software AG Folie 1 SaaS (Software as a Service) in der Cloud

Mehr

FAST LTA Systeme Langzeitspeicher für medizinische Universalarchive 29.12.2007

FAST LTA Systeme Langzeitspeicher für medizinische Universalarchive 29.12.2007 FAST LTA Systeme Langzeitspeicher für medizinische Universalarchive 29.12.2007 FAST LTA AG Spezialist für digitale Langzeitarchivierung Erste FAST Gründung (Software Security) im Jahr 1985 FAST LTA (1999),

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Auswahlkriterien bei der Providerwahl

Auswahlkriterien bei der Providerwahl Auswahlkriterien bei der Providerwahl Lars Schaarschmidt www.internet24.de Inhalt des Vortrages Mögliche Entscheidungskriterien - Unternehmen - Rechenzentrum - Hardware - Support - Traffic - Skalierbarkeit,

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Preise und Details zum Angebot

Preise und Details zum Angebot Die SAP Business One Cloudplattform auf SQL und HANA Preise und Details zum Angebot Dezember 2015 v2 www.cloudiax.de Cloudiax Preisliste Detaillierte Informationen zum Angebot finden Sie auf den nachfolgenden

Mehr

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick

IT-Service Unsere Leistungen im Überblick IT-Service Unsere Leistungen im Überblick Bei uns arbeiten keine Fachleute sondern nur Experten. Täglich stellen wir fest, dass sich Menschen mit schlecht funktionierenden IT-Systemen abfinden und der

Mehr

Konzept für eine Highperformance- und Hochverfügbarkeitslösung für. einen Anbieter von Krankenhaus Abrechnungen

Konzept für eine Highperformance- und Hochverfügbarkeitslösung für. einen Anbieter von Krankenhaus Abrechnungen Konzept für eine Highperformance- und Hochverfügbarkeitslösung für Anforderungen : einen Anbieter von Krankenhaus Abrechnungen Es soll eine Cluster Lösung umgesetzt werden, welche folgende Kriterien erfüllt:

Mehr

Leistungsbeschreibung vserver

Leistungsbeschreibung vserver Leistungsbeschreibung vserver Stand: 17.08.2011 1 Anwendungsbereich...2 2 Leistungsumfang...2 2.1 Allgemein...2 2.2 Hardware und Netzwerkanbindung...2 2.3 Variante Managed...2 2.4 Variante Unmanaged...3

Mehr

Auftragsformular Virtual Server

Auftragsformular Virtual Server Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post, Fax oder E-Mail (Scan) an: Fax: 0800 / 00 00 867 E-Mail: vertrieb@simple-asp.de Für interne Zwecke der simple-asp GmbH Eingangsdatum:

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 2.0. Stand: 12.11.2014

Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH. Backup 2.0 V 2.0. Stand: 12.11.2014 Preis- und Leistungsverzeichnis der Host Europe GmbH Backup 2.0 V 2.0 Stand: 12.11.2014 INHALTSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS BACKUP 2.0... 3 Produktbeschreibung... 3 Voraussetzungen... 4

Mehr

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Fritz Günther 17.03.2014 Folie 1 Agenda Was ist Virtualisierung Server- / Clientvirtualisierung

Mehr

PROLAG WORLD 2.0 PRODUKTBESCHREIBUNG SERVERSYSTEM, CLUSTERSYSTEME FÜR PROLAG WORLD

PROLAG WORLD 2.0 PRODUKTBESCHREIBUNG SERVERSYSTEM, CLUSTERSYSTEME FÜR PROLAG WORLD PROLAG WORLD 2.0 PRODUKTBESCHREIBUNG SERVERSYSTEM, CLUSTERSYSTEME FÜR PROLAG WORLD Inhaltsverzeichnis 1. ZUSAMMENSTELLUNG VON SERVERN...3 1.1. ANFORDERUNGSPROFIL...3 1.2. 1.3. SERVER MODELLE...3 TECHNISCHE

Mehr

Zentralisierung von Serverinfrastrukturen

Zentralisierung von Serverinfrastrukturen 6. im Bundespresseamt Briefing 1: Cloud Computing-Perspektiven für die öffentliche Verwaltung Zentralisierung von Serverinfrastrukturen Joachim Bieniak, INFORA GmbH Cloud Computing - Die Entstehung Cloud

Mehr

[Geben Sie Text ein] ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten

[Geben Sie Text ein] ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten [Geben Sie Text ein] ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten ISCSI Targets mit der Software FreeNAS einrichten Inhalt FreeNAS Server Vorbereitung... 2 Virtuelle Maschine einrichten... 3 FreeNAS

Mehr

Über uns. HostByYou Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Ostrastasse 1, 40667 Meerbusch, Tel. 02132 979 2506-0, Fax.

Über uns. HostByYou Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt), Ostrastasse 1, 40667 Meerbusch, Tel. 02132 979 2506-0, Fax. Ostrastasse 1, 40667 Meerbusch, Tel. 02132 979 2506-0, Fax. 02132 979 2506-9 Über uns Mit innovativen Technologien und exzellenten Leistungen bietet das Unternehmen HostByYou seit Jahren weltweit professionelle

Mehr

ivu. Software as a Service

ivu. Software as a Service ivu.cloud Software AS A Service Software und BetrieBSführung aus EIner Hand Leistungsfähige Standardprodukte, kompetenter Support und zuverlässiges Hosting. IVU.cloud SOFTWARE AS A SERVICE Skalierbar,

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Red Hat Cluster Suite

Red Hat Cluster Suite Red Hat Cluster Suite Building high-available Applications Thomas Grazer Linuxtage 2008 Outline 1 Clusterarten 2 3 Architektur Konfiguration 4 Clusterarten Was ist eigentlich ein Cluster? Wozu braucht

Mehr

Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft

Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft Willkommen bei der myloc managed IT AG! Die Rechenzentren der Zukunft Individuelle IT-Lösungen seit 1999 Wir über uns Die myloc managed IT AG betreibt seit 1999 Rechenzentren am Standort Düsseldorf und

Mehr

GeoShop Netzwerkhandbuch

GeoShop Netzwerkhandbuch Technoparkstrasse 1 8005 Zürich Tel.: 044 / 350 10 10 Fax.: 044 / 350 10 19 GeoShop Netzwerkhandbuch Zusammenfassung Diese Dokumentation beschreibt die Einbindung des GeoShop in bestehende Netzwerkumgebungen.

Mehr

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4

SOLIDCLOUD Preisliste. Version 1.4 SOLIDCLOUD Preisliste Version.4 gültig ab 0.09.204 Überblick vcpu RAM Storage IP Adressen inkl. (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3) (max. 8) GB (max. 6 GB) 50 GB (max..500 GB) (max. 3)

Mehr

Redundante Dienste Idealfall und Notfalllösungen. Präsentation von Matthias Müller

Redundante Dienste Idealfall und Notfalllösungen. Präsentation von Matthias Müller Redundante Dienste Idealfall und Notfalllösungen Präsentation von Matthias Müller 1 Agenda Einführung Lösungsansatz 1 Layer 2 Kopplung Lösungsansatz 2 Layer 3 Routing Lösungsansatz 3 DNS Lösungsansatz

Mehr

Systemvoraussetzungen und Installation

Systemvoraussetzungen und Installation Systemvoraussetzungen und Installation Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 1. Einleitung... 2 2. Einzelarbeitsplatzinstallation... 3 3. Referenz: Client/Server-Installation... 5 3.1. Variante A:

Mehr

STRATO setzt bei Nutzungsanalyse und Kapazitätsplanung des Cloud- Angebots HiDrive auf Pentaho BI

STRATO setzt bei Nutzungsanalyse und Kapazitätsplanung des Cloud- Angebots HiDrive auf Pentaho BI STRATO setzt bei Nutzungsanalyse und Kapazitätsplanung des Cloud- Angebots HiDrive auf Pentaho BI Mit Pentaho kann STRATO die Ressourcen hinter seiner HiDrive Lösung vorrausschauend ausbauen und das Produkt

Mehr

PView7 & Citrix XenApp

PView7 & Citrix XenApp Whitepaper PView7 & Citrix XenApp -basierte Bereitstellung von PView7 mit Citrix XenApp Deutsch Products for Solutions Rev. 1.0.0 / 2010-02-10 1 Zusammenfassung Citrix XenApp ist eine Software für die

Mehr

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell.

A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. A1 Cloud: Ihre IT immer verfügbar, sicher, aktuell. Einfach A1. ist Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen und bietet Festnetz, Mobiltelefonie, Internet und Fernsehen aus einer Hand. Basis sind

Mehr

Mehr als Cloud Computing. force : cloud

Mehr als Cloud Computing. force : cloud Mehr als Cloud Computing force : cloud Force Net Mehr als ein IT-Unternehmen Force Net ist ein Infrastruktur- und Cloud-Service-Provider, der die Lücke zwischen interner und externer IT schließt. Force

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Storage as a Service im DataCenter

Storage as a Service im DataCenter Storage as a Service im DataCenter Agenda Definition Storage as a Service Storage as a Service und IT-Sicherheit Anwendungsmöglichkeiten und Architektur einer Storage as a Service Lösung Datensicherung

Mehr

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it best OpenSystems Day Unterföhring, m.a.x. it Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it Christian Roth und Michael Lücke Gegründet 1989 Sitz in München ca. 60

Mehr

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk

Business MPLS VPN. Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Business MPLS VPN Ihr schnelles und sicheres Unternehmensnetzwerk Verbinden Sie Ihre Standorte zu einem hochperformanten und gesicherten Netz. So profitieren Sie von der Beschleunigung Ihrer Kommunikationswege

Mehr

ONLINE BACKUP STORAGE REGIONALES DATENBACKUP MIT BIS ZU 100 TB SPEICHERPLATZ. Irgendwo Speicherplatz mieten ist kein Problem.

ONLINE BACKUP STORAGE REGIONALES DATENBACKUP MIT BIS ZU 100 TB SPEICHERPLATZ. Irgendwo Speicherplatz mieten ist kein Problem. ONLINE BACKUP STORAGE REGIONALES DATENBACKUP MIT BIS ZU 100 TB SPEICHERPLATZ Irgendwo Speicherplatz mieten ist kein Problem. Doch wie kommen Sie schnell und sicher wieder an Ihre Daten heran? Wir haben

Mehr

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit

SZENARIO BEISPIEL. Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix. Redundanz und Skalierbarkeit SZENARIO BEISPIEL Implementation von Swiss SafeLab M.ID mit Citrix Redundanz und Skalierbarkeit Rahmeninformationen zum Fallbeispiel Das Nachfolgende Beispiel zeigt einen Aufbau von Swiss SafeLab M.ID

Mehr

1. Preisliste Kauflösung Seite 2. 2. Upgrade/Zusatzlizenzen der Kauflösung Seite 4. 3. Preisliste Update der Kauflösung Seite 5

1. Preisliste Kauflösung Seite 2. 2. Upgrade/Zusatzlizenzen der Kauflösung Seite 4. 3. Preisliste Update der Kauflösung Seite 5 Visisoft IT-Dienstleistungen und Software Visisoft OHG Sitz der Gesellschaft: Rostock Amtsgericht Rostock HRA 3511 Aktuelle Preisliste yalst- LiveSupportTool (Stand: 25. Oktober 2013) Kröpeliner Str. 21

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Profihost Facts. E-Commerce. Cloud. Hosting.

Profihost Facts. E-Commerce. Cloud. Hosting. Profihost Facts E-Commerce. Cloud. Hosting. 1/5 Profihost AG Commerzbank AG Vorstand Cristoph Bluhm Expo Plaza 1 30539 Hannover BLZ 27040080 Konto 6511646 Sebastian Bluhm Telefon +49 511 5151 8181 Swift/BIC

Mehr

Konzentrieren Sie sich...

Konzentrieren Sie sich... Konzentrieren Sie sich... ...auf Ihr Kerngeschäft! Setzen Sie mit sure7 auf einen kompetenten und flexiblen IT-Dienstleister und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. Individuell gestaltete IT-Konzepte

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr