SEIT 1881 KAMPF FÜR DIE WEHRLOSEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SEIT 1881 KAMPF FÜR DIE WEHRLOSEN"

Transkript

1 Tierschutz mit Herz und Verstand Ich möchte aktiv werden, um Tieren in Not zu helfen. Deshalb werde ich förderndes Mitglied im Deutschen Tierschutzbund. Ich zahle ab Monat Jahr vierteljährlich 16,00 oder mehr: jährlich 64,00 oder mehr: den für Schüler, Studenten, Rentner und Erwerbslose ermäßigten Jahresbeitrag von 32 Name: Vorname: Straße: PLZ: Ort: geb.: Beruf: Tel.: Datum: Unterschrift: Bei Minderjährigen ist die Unterschrift des Erziehungsberechtigten nötig. Einzugsermächtigung: Bitte buchen Sie den genannten Beitrag regelmäßig von meinem Konto ab. Dafür erteile ich dem Deutschen Tierschutzbund eine Einzugsermächtigung, die ich jederzeit widerrufen kann. Wenn mein Konto nicht ausreichend gedeckt ist, ist mein Geldinstitut nicht verpflichtet, den Betrag einzulösen. Bankverbindung: Kontonummer: Bankleitzahl: Datum, Unterschr.: Die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes werden eingehalten. Spenden und Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar. 1144/11/08 Der Deutsche Tierschutzbund e.v. unterhält zur Erfüllung seiner Aufgaben und Zielsetzungen eine Akademie für Tierschutz. Unterstützen Sie den Tierschutz, indem Sie Mitglied im örtlichen Tierschutzverein und im Deutschen Tierschutzbund werden! Überreicht durch: DEUTSCHER TIERSCHUTZBUND E.V. Baumschulallee Bonn Tel.: Fax: Deutsches Haustierregister 24 Stunden-Service-Telefon: Kontakt: Internet: Sparkasse KölnBonn BLZ Konto Nr Spenden sind steuerlich absetzbar Gemeinnützigkeit anerkannt Verbreitung in vollständiger Originalfassung erwünscht. Nachdruck auch auszugsweise ohne Genehmigung des Deutschen Tierschutzbundes nicht gestattet. SEIT 1881 KAMPF FÜR DIE WEHRLOSEN Der Deutsche Tierschutzbund e.v.

2 Leben ohne Leiden Jedes Mitgeschöpf hat Anspruch auf Unversehrtheit und ein artgerechtes Leben. Wir wollen, dass dieser Anspruch für alle Tiere verwirklicht wird - im Privathaushalt, in der Wirtschaft, der Forschung und wo immer der Mensch mit Tieren Umgang hat. Wir wollen, dass Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen geschützt werden. Tier-, Natur- und Jedes Mitgeschöpf hat ein Recht auf ein artgerechtes Leben. 1

3 Artenschutz sind für uns untrennbar miteinander verbunden. Der praktische Einsatz zum Wohl aller Tiere und die Förderung des Tier- und Naturschutzgedankens sind zentrale Aufgaben des Deutschen Tierschutzbundes. Seit 1881 Kampf für die Wehrlosen Der Deutsche Tierschutzbund wurde 1881 als Dachorganisation der Tierschutzvereine in Deutschland gegründet, um dem Missbrauch von Tieren wirksamer entgegentreten zu können. Zurzeit vertritt der Deutsche Tierschutzbund über Tierschützer. Er ist damit die größte Tier- und Naturschutzorganisation in Europa. Im Bundesgebiet sind ihm 16 Landesverbände, über 700 Tierschutzvereine mit mehr als 500 vereinseigenen Tierheimen und die Deutsche Tierschutzjugend angeschlossen. Die Bundesgeschäftsstelle in Bonn ist die Schaltzentrale der gemeinsamen Arbeit. Ein qualifiziertes Team betreut die Mitglieder und beantwortet die Fragen der Bürger zum Tier- und Naturschutz. Erste Anlaufstelle für Journalisten, die sich über Tierschutzanliegen informieren wollen, ist unsere Pressestelle. Weitere Informationen: 2

4 Die Akademie für Tierschutz Die Akademie für Tierschutz in München-Neubiberg ist die Ideenfabrik des Deutschen Tierschutzbundes. Hier setzen sich engagierte Fachleute - Biologen, Tierärzte und Juristen - fundiert mit den Tierschutzproblemen in unserer Gesellschaft auseinander. Sie erarbeiten damit die Grundlagen für die Ausrichtung der Tierschutzarbeit in Deutschland und Europa. Insbesondere auf dem Gebiet der Alternativmethodenforschung genießt die Akademie auch weltweit großes Ansehen. Im eigenen Zellkulturlabor werden im Forschungsverbund mit Behörden, Industrie und Hochschulen tierversuchsfreie Methoden weiterentwickelt, um die Abschaffung von Tierversuchen zu beschleunigen. Im Labor der Akademie für Tierschutz werden Alternativen zu Tierversuchen erforscht. 3

5 Experten-Workshops und Seminare zu unterschiedlichen Tierschutzthemen finden regelmäßig in der Akademie für Tierschutz statt. In der Datenbank für Alternativmethoden sind mehr als wissenschaftliche Veröffentlichungen zum Ersatz von Tierversuchen gespeichert. Da das Tierschutzwissen unserer Zeit in der Akademie zusammenfließt, ist sie die ideale Begegnungs- und Informationsstätte für alle, die am Tierschutz interessiert sind. Haupt- und ehrenamtliche Tierschützer können sich hier weiterbilden und unter anderem die Grundlagen für den Sachkundenachweis erwerben, der für die Leitung eines Tierheimes gesetzlich vorgeschrieben ist (Tierschutzgesetz Paragraph 11). Weitere Informationen: 4

6 Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis der Akademie für Tierschutz Zur Förderung des Kinder- und Jugendtierschutzes verleiht die Akademie für Tierschutz alle zwei Jahre den Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis. Ausgezeichnet werden Schulklassen oder Jugendgruppen, die sich im Tierschutz besonders engagieren. Arbeiten aus den Bereichen Biologie, Kunst und Heimatkunde können bis zum 31. Dezember des jeweils vorangehenden Jahres eingereicht werden. Weitere Informationen: Das Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld Unser Tier-, Natur- und Jugendzentrum in Weidefeld bei Kappeln (Schleswig-Holstein) mit der Seevogelrettungsstation Sylt verbindet die Nothilfe für Tiere mit der Forschung. Die Erfahrungen, die wir in den verschiedenen Stationen des Zentrums bei der Reinigung verölter Seevögel, der Pflege verletzter Greifvögel oder bei der Erziehung verhaltensauffälliger Hunde machen, werden dokumentiert und ausgewertet. So können wir unsere eigenen Methoden verbessern und die Erkenntnisse an unsere Tierschutzvereine und andere Tierschutzeinrichtungen weitergeben, damit sie auch dort den Tieren zugute kommen. Auf dem großzügigen Gelände finden auch Großtiere, die von den Behörden aus schlechter Haltung, beispielsweise in einem Zirkus oder einem landwirtschaftlichen Betrieb, befreit werden mussten, eine vorübergehende Bleibe. Die Station für in Not geratene Papageien mit ihren gut strukturier- 5

7 Im Lissi Lüdemann-Haus für Not leidende und hilfsbedürftige Hunde in Weidenfeld nehmen wir uns Hunden an, die aufgrund erlittener Qualen aggressiv reagieren. ten Freivolieren beherbergt ca. 40 dieser Vögel. Eine Überwinterungshilfe für Fledermäuse befindet sich ebenfalls auf dem Gelände. Mit speziellen Projekten, wie einem Musterhühnerhof, Kursen und Exkursionen, geben wir ganz besonders auch Kindern und Jugendlichen Einblick in den Tier- und Naturschutz. Schulklassen, Kinderund Jugendgruppen können sich für Tagesbesuche oder längere Freizeiten anmelden. Weitere Informationen: Das Tier-, Natur- und Artenschutzzentrum Sylt Wer Natur für die Zukunft schützen will, muss mit ihr schonend, also nachhaltig umgehen. Als bundesweit anerkannte Tier- und Naturschutzorganisation setzt der Deutsche Tierschutzbund mit seinem Artenschutzzentrum auf Sylt ein Zeichen. Durch den Schutz der zehn Hektar großen unbebauten Grünlandfläche erhalten und entwickeln wir wichtige Lebensräume und Rückzugsmöglichkeiten für Tier- und Pflanzenarten auf der Insel. 6

8 In den letzten Jahren wurden strukturreiche, naturnahe Teiche und Tümpel angelegt. Sie bieten heute einer Vielzahl von wasserlebenden Insekten und Amphibien einen wertvollen Lebensraum. Andere Bereiche werden von verschiedenen Vogelund Kleinsäugerarten als ungestörte Brut- bzw. Aufzuchtplätze genutzt. Gleichzeitig werden diese Flächen mit einer vom Aussterben bedrohten Schafrasse beweidet. Von dieser traditionellen Bewirtschaftungsform profitieren insbesondere bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Als Schafsrasse setzt der Deutsche Tierschutzbund das Coburger Fuchsschaf ein. Die auch als Goldfüchse bezeichnete Rasse ist in Ihrem Bestand bedroht. Die genügsamen Tiere passen sich leicht an das raue Küstenklima an und eignen sich sehr gut für die Landschaftspflege. Sie fressen selbst Brennnesseln. Weitere Informationen: Das Tier-, Natur- und Artenschutzzentrum Sylt bietet Lebensraum für zahlreiche Tierarten. 7

9 Braun- und Kragenbären genießen ihre Freiheit. Tierfreunde können eine Patenschaft übernehmen. Der Anholter Bärenwald Der Anholter Bärenwald ist unsere Auffangstation für Bären. Die Einrichtung wird in Zusammenarbeit mit International Bear Federation (IBF) betrieben. Auf dem m 2 großen Waldgelände im Biotopwildpark Anholter Schweiz bei Emmerich (Nordrhein-Westfalen) leben derzeit vier Braunbären und sechs Kragenbären, die wir aus grausamen Haltungen in verschiedenen Tierparks befreien konnten. In unserem Bärenwald werden die Tiere liebevoll betreut und haben ausreichend Platz um ihrem Spiel- und Erkundungsverhalten nachzukommen. Hügel als Aussichtsplattformen, Teiche zum Baden und Höhlen als Rückzugsmöglichkeiten bieten ihnen einen nahezu idealen Lebensraum. Weitere Informationen: Tierhilfe im Ausland Unsere praktische Nothilfe für Tiere macht nicht an den Landesgrenzen halt. In vielen Ländern Europas sind bereits kooperative Partner aktiv, die wir nach der Devise Hilfe zur Selbsthilfe unterstützen. 8

10 Unser Projekt in Odessa (Ukraine) ist ein Beispiel für den erfolgreichen Aufbau einer Initiative zum Schutz von Straßentieren in Osteuropa. In Odessa war es über viele Jahre üblich, Straßenhunde einzufangen und sie in Budkas (Todeshäusern) zu töten. Die Tiere wurden in Stahlkanister eingesperrt und vergast, viele zehntausend Hunde jährlich. In Odessa hat der Deutsche Tierschutzbund ein Projekt zur Rettung von Straßenhunden initiiert, das Vorbildcharakter auch für andere Länder besitzt. Nach intensiven Verhandlungen ist es uns gelungen, das Töten der Hunde zu stoppen und zunächst Auffangstationen für die Tiere einzurichten. Die Aufnahmekapazitäten werden nun ausgebaut. Das Tierschutzzentrum ist fertiggestellt. Durch Kastrationsaktionen können wir die unkontrollierte Vermehrung der Hunde dauerhaft eindämmen. Gemäß dem Grundsatz Hilfe zur Selbsthilfe geben wir die Einrichtungen nach und nach in die Hände ukrainischer Tierschützer und stehen ihnen weiterhin mit Rat und Tat zur Seite. Weitere Informationen: 9

11 Partner des Menschen: Haustiere Haustiere wie Hunde, Katzen, Kleintiere oder Pferde können Partner des Menschen sein, wenn man mit ihnen verantwortungsvoll umgeht und ihre Bedürfnisse achtet. Doch oft werden Tiere aus einer Laune heraus, als modisches Beiwerk, Statussymbol oder Sportgegenstand angeschafft. In den Tierheimen warten neben Hunden und anderen Kleintieren auch viele Katzen auf ein neues, tierliebes Zuhause. Mehr als Katzen, Hunde und Kleintiere - viele davon ausgesetzt oder abgegeben weil lästig geworden - nehmen die dem Deutschen Tierschutzbund angeschlossenen Tierheime alljährlich auf. Wir setzen uns für eine tiergerechte Heimtierhaltung ein und beraten Tierfreunde, die sich ein Heimtier anschaffen möchten. Tiere wild lebender Arten gehören in ihren natürlichen Lebensraum und nicht in ein Wohnzimmer. Exotische Vögel oder Reptilien zum Beispiel 10

12 können im Privathaushalt nicht tiergerecht gehalten werden. Das gilt auch für deren Nachzuchten. Weitere Informationen: Forschung ohne Tierleid Immer noch sterben jährlich Millionen Mäuse und Ratten, Meerschweinchen und andere Kleintiere, ebenso Kaninchen, Katzen, Hunde oder Affen in grausamen Tierversuchen. Fixiert und zur Bewegungsunfähigkeit verdammt, müssen auch in Deutschland Primaten sinnlose Versuche über sich ergehen lassen. 11

13 Tiere werden in der Forschung eingesetzt, beispielsweise, um die Wirkung neu entwickelter Medikamente zu prüfen. Die Ergebnisse aus Tierversuchen sind jedoch oft irreführend und nicht auf den Menschen übertragbar. Es gibt zahlreiche, wissenschaftlich geprüfte, bessere Methoden, um wissenschaftliche Fragen zu klären oder die Gefährlichkeit von Stoffen für den Menschen zu bewerten. Wir setzen uns für ein Verbot von Tierversuchen und eine weiter verstärkte Erforschung sowie Anerkennung und Verwendung tierversuchsfreier Methoden ein. Weitere Informationen: Die Natur der Tiere respektieren Mit Hilfe der Gentechnik sollen noch leistungsfähigere Tiere für unsere Ernährung gezüchtet werden. Schweine werden als Ersatzteillager für unsere Organe dienen. Dafür werden ihnen menschliche Gene eingesetzt. Durch Klonen können identische Kopien von Lebewesen hergestellt werden. Doch dürfen wir die Tiere und ihre Natur missachten und ihnen immer neue Leiden zufügen, nur um unsere Bedürfnisse zu befriedigen? Der Deutsche Tierschutzbund sagt Nein. Wir fordern ein klares Verbot jeglicher Eingriffe am Erbgut von Tieren. Weitere Informationen: 12

14 Der Tod beginnt im Stall In agrarindustriellen Betrieben werden überzüchtete Schweine, Kälber oder Hühner auf engstem Raum gehalten, weil man sie in möglichst kurzer Zeit mästen und schlachten will. Die Tiere können sich dort kaum bewegen und ihre Bedürfnisse werden ignoriert. Sie werden krank und entwickeln Verhaltensstörungen. Eingepfercht in enge Verschläge vegetieren Millionen Schweine in Dämmerlicht dahin bis sie geschlachtet werden. Der unnatürlichen und tierquälerischen Aufzucht und Haltung der Tiere in der Landwirtschaft folgt oft ein langer, qualvoller Transport - nicht selten quer durch ganz Europa - zum Schlachthof. Ein rascher, schmerzloser Tod ist dort keineswegs sichergestellt. Die tierquälerische, intensive Massentierhaltung und die grausamen Schlachttiertransporte müssen umgehend abgeschafft werden. 13

15 Die Mehrheit der 50 Millionen Legehennen in Deutschland wird immer noch in Käfigen gehalten, obwohl die Bevölkerung dies ablehnt. Der Deutsche Tierschutzbund setzt sich für eine artgemäße, naturnahe Zucht und Haltung, den tiergerechten Transport zum nahe gelegenen Schlachthof sowie die schonende Schlachtung der Tiere ein. Weitere Informationen: Tierhaltung nach NEULAND-Kriterien Landwirte, die ihre Betriebe nach diesen Zielen ausrichten wollen, brauchen Unterstützung. Der NEULAND- Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung bietet diese Hilfe. Zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), dem Bund für Umweltund Naturschutz (BUND), dem Bundeskongress entwicklungspolitischer Gruppen (BUKO) und der Verbraucher-Initiative (VI) hat der Deutsche Tierschutzbund 1988 den NEULAND-Verein gegründet 14

16 und die NEULAND-Richtlinien für eine artgemäße und verhaltensgerechte Tierhaltung festgelegt. Diese Richtlinien werden fortlaufend aktualisiert. Gemeinsam mit dem NEULAND-Verein helfen wir Landwirten, ihre Betriebe dementsprechend umzugestalten. NEULAND steht für besonders tiergerechte Tierhaltung. Für diejenigen, die nicht ganz auf Fleisch verzichten möchten, sind NEULAND-Produkte eine Alternative zu Fleisch aus der tierquälerischen Mas- NEULAND leistet einen konkreten Beitrag zum Tier- und Umweltschutz. 15

17 sentierhaltung. Eine Liste mit Bezugsquellen ist in der Bundesgeschäftsstelle erhältlich. Weitere Informationen: Das Tier als Zielscheibe In Deutschland gibt es rund Inhaber eines Jagdscheines. Insgesamt schießen sie jedes Jahr über fünf Millionen Tiere, u.a. Rehe, Hasen, Kaninchen, Wildschweine und Füchse. In vielen Fällen werden Tiere eigens angefüttert und aufgezogen, damit zu den Jagdzeiten genügend zum Abschuss vorhanden sind. Auch Hunde und Katzen werden bejagt, zum Teil von Hochsitzen aus, die kaum 200 Meter vom Ortsrand entfernt sind. Jedes Jahr töten die Jäger Jedes Jahr geraten viele tausend Hauskatzen in Fallen und sterben an ihren schweren Verletzungen. 16

18 mehr als Katzen und mehrere tausend Hunde. Oft ist die Jagd ein gesellschaftliches Ereignis und für viele ein Freizeitvergnügen. Es sind gerade die vielen Hobbyjäger, die das natürliche Gleichgewicht empfindlich stören. Wer die Verantwortung für Tier und Natur Ernst nimmt, kann die Jagd nicht rechtfertigen. Wir fordern u.a. das sofortige Verbot für den Abschuss von Heimtieren und die sorgfältige wissenschaftliche Prüfung ökologischer Erfordernisse. Das Ziel, das erreicht werden muss, ist der gänzliche Verzicht auf die Jagd. Weitere Informationen: Eine Welt für alle: Natur- und Artenschutz Wir setzen uns dafür ein, dass frei lebende Tiere in ihren Lebensräumen geschützt werden. Besonderer Schwerpunkt ist der Kampf gegen die kommerziell motivierte systematische Ausrottung von Tierarten. Meeresschildkröten, Wale, Robben, exotische oder einheimische Singvögel, Pelz tragende Tiere oder Reptilien müssen für Souvenirs, zweifelhafte Feinschmeckergerichte oder Luxusgüter qualvoll sterben. Es ist auch nicht zu billigen, dass Tiere aus der freien Natur gefangen werden, nur um sie unter 17

19 Missachtung ihrer Bedürfnisse als Attraktionen im Zoo, Zirkus oder Freizeitpark vorzuführen oder aus Sammelleidenschaft privat zu halten. Frei lebende Tiere wirksam zu schützen, bedeutet immer auch die Bewahrung und Wiederherstellung ihrer Lebensräume. Gemeinsam mit anderen Umweltschutzorganisationen, mit denen wir im Deutschen Naturschutzring (DNR) zusammenarbeiten, setzen wir uns für den Naturschutz ein. Weitere Informationen: Öffentlichkeit schaffen und Politik mitbestimmen Der Deutsche Tierschutzbund deckt in allen Bereichen Missstände im Umgang mit Tieren auf und erarbeitet praktikable Lösungsvorschläge. Wir vertreten unsere Zielsetzungen in nationalen und internationalen Gremien und suchen das Gespräch mit den verantwortlichen Politikern und Interessengruppen. Um den Tierschutz durchzusetzen, ist der Rückhalt aus der Bevölkerung entscheidend. Oft verstehen die Vertreter aus Wissenschaft, Industrie und Politik nur den Druck von unten. Wir bereiten daher unsere Erkenntnisse und Lösungsvorschläge ganz gezielt auf, um die Öffentlichkeit mit sachgerechten Informationen, Aktionen und Kampagnen für den Tierschutz zu mobilisieren. Weitere Informationen: 18

20 Mit bundesweit angelegten Kampagnen und Aktionen erreicht der Deutsche Tierschutzbund eine breite Öffentlichkeit. Tierschutz international Da sich viele Tierschutzprobleme nur international lösen lassen, tauschen wir unser Wissen auch mit unseren Partnern im Ausland aus und planen unsere Maßnahmen und Kampagnen im Rahmen internationaler Bündnisse. Der Deutsche Tierschutzbund ist unter anderem Gründungsmitglied der EUROGROUP for Ani- 19

21 mal Welfare. Die EUROGROUP koordiniert den Kontakt zwischen den nationalen Tierschutzorganisationen und den Institutionen der Europäischen Union und des Europarates. Wir wollen erreichen, dass die EU die grausamen Tiertransporte beendet, tierversuchsfreie Verfahren gesetzlich fördert und für ganz Europa wirksame Tierschutzbestimmungen erlässt. Gemeinsam mit Tierfreunden aus allen Erdteilen setzen wir uns in der Welttierschutzgesellschaft, der World Society for the Protection of Animals (WSPA), für Tiere in aller Welt ein - beispielsweise für den Schutz von Walen und Robben oder für das Überleben der Schimpansen und Gorillas in Afrika. Weitere Informationen: du und das tier - Zeitschrift des Deutschen Tierschutzbundes Mit du und das tier informieren wir Bürger und Politiker über alle wichtigen Entwicklungen auf dem Gebiet des Tier- und Naturschutzes in Deutschland und Europa. Hier finden Tierfreunde umfassende Hintergrundinformationen aus 1. Hand zu aktuellen Tierschutzthemen ebenso wie nützliche Tipps und Anregungen, wie Tierfreunde selbst zum Schutz der Tiere aktiv werden können. Die Zeitschrift vermittelt zugleich einen Überblick über die Aktivitäten des Deutschen Tierschutzbundes und seiner Mitgliedsvereine und Partner im In- und 20

22 Ausland. du und das tier erscheint sechsmal jährlich. Mitglieder des Deutschen Tierschutzbundes erhalten die Zeitschrift kostenlos. Weitere Informationen: Recht haben - Recht bekommen Auch die Rechtsexperten des Deutschen Tierschutzbundes gestalten die Entwicklung des Tierschutzes mit, beispielsweise indem sie auf die Tierschutzgesetzgebung einwirken und durch Strafan- Die Vernachlässigung oder Misshandlung von Haustieren muss aufgedeckt, juristisch verfolgt und geahndet werden. 21

23 zeigen die Einhaltung bestehender Gesetze einfordern. Zugleich beraten sie unsere Mitgliedsvereine sowie Einzelmitglieder, wenn es darum geht, gegen Missstände im Umgang mit Tieren vorzugehen. Organisationen, die Gewalt anwenden oder zu Rechtsbruch aufrufen um ihre Ziele durchzusetzen, fügen dem Tierschutz schweren Schaden zu. Der Deutsche Tierschutzbund lehnt die Zusammenarbeit mit solchen Gruppierungen ab. Service für Tierfreunde DIE HALTUNG VON KATZEN Eine wichtige Aufgabe des Deutschen Tierschutzbundes und seiner Mitgliedsvereine besteht darin, alle Tierfreunde individuell und praxisnah zu beraten. ARTGERECHTE PFERDEHALTUNG TIERSCHUTZ IM AUSLAND: WIE WIR ALLE UNSEREN BEITRAG LEISTEN KÖNNEN Nähere Informationen und Antwort auf Ihre Fragen erhalten Sie in unserer Bundesgeschäftsstelle: Informationsbroschüren zu den verschiedensten Themen können bestellt oder von der Website heruntergeladen werden. Dazu gehören als Schwerpunkte Hinweise zur richtigen Heimtierhaltung sowie die Verbraucherberatung. Jeder Verbraucher und jede Verbraucherin kann schon beim Einkauf einen Beitrag zum Tierschutz leisten. 22

24 Tel Oder besuchen Sie uns doch einfach im Internet: Zwei besondere Service-Angebote für Heimtierhalter möchten wir Ihnen vorstellen: Unser Deutsches Haustierregister und unsere Tiervermittlung für den Urlaub. Das Deutsche Haustierregister Im Deutschen Haustierregister können Tierbesitzer ihre Tiere kostenlos registrieren lassen. Einzige Voraussetzung: Das Tier muss vom Tierarzt oder Tierheim unverwechselbar gekennzeichnet sein - durch Tätowierung, Mikrochip oder Ringnummer (bei Vögeln). Werden entlaufene Tiere gefunden, sind sie über die gespeicherten Daten schnell zu identifizieren und können ihrem Besitzer rasch zurückgegeben werden. Wenn Sie ein Tier anmelden möchten oder Fragen zur Registrierung haben, rufen Sie uns an. Wir sind rund um die Uhr erreichbar: Service-Telefon Deutsches Haustierregister : Telefon: Online: 23

25 Urlaubshilfe für Tierhalter Mit unserer Ferienaktion Nimmst du mein Tier - nehm ich dein Tier ermöglichen wir Tierhaltern, sich während der Urlaubszeit wechselseitig bei der Versorgung ihrer Tiere zu unterstützen. Bereit gestellt wird dieser Service vom Deutschen Tierschutzbund und seinen Mitgliedsvereinen. Während der Haupturlaubszeit von Mai bis September haben wir ein Urlaubsberatungstelefon eingerichtet, bei dem Sie zusätzlich zu diesem Service alles Wichtige erfahren, wenn Sie Ihr Tier in den Urlaub mitnehmen oder es bei einem Tiersitter in Pflege geben möchten. Urlaubsberatungstelefon: Tel: (Mo.-Do Uhr, Fr Uhr) Weitere Informationen: Sie können helfen Ehrenamtliches Engagement ist im Tierschutz groß geschrieben. In Not geratene Tiere wären ohne die vielen Aktiven, die ihre Freizeit opfern, allein gelassen. Doch Tierschutz kostet auch Geld. Im Stich gelassene Tiere brauchen Unterkunft, Pflege und tierärztliche Betreuung. Öffentlichkeitsarbeit ist ohne professionelle Vorbereitung, ohne Plakate und Aktionen unwirksam. In der Diskussion mit denjenigen, die ihre Interessen gegen Tiere durchsetzen wollen, müssen wir gut 24

26 vorbereitet sein. Das geht nur mit Fachleuten, die auch ihre Arbeitszeit dem Tierschutz widmen. Deshalb brauchen wir Ihre Unterstützung. Ihre Spende hilft uns. Und jede Stimme zählt. Je größer die Gemeinschaft derjenigen ist, die den Tierschutz durch eine Mitgliedschaft beim Deutschen Tierschutzbund unterstützen, desto mehr Gehör findet der Tierschutz bei den Entscheidungsträgern in Wissenschaft, Industrie und Politik. Mit Ihrem Mitgliedsbeitrag tragen Sie dazu bei, dass wir unsere Arbeit für die Tiere, die wir Ihnen in dieser Broschüre nur auszugsweise vorstellen, dauerhaft fortführen können. Der Deutsche Tierschutzbund erhält keine staatlichen Zuschüsse. Bitte helfen Sie uns, den Tieren zu helfen. Bitte füllen Sie den beigefügten Antrag aus und werden Sie Mitglied beim Deutschen Tierschutzbund. Für Tiere, die in unseren Einrichtungen eine dauerhafte Bleibe gefunden haben, können Sie eine Patenschaft übernehmen. Sie ermöglichen uns damit, diesem Tier lebenslang eine optimale Unterbringung, Versorgung und Pflege zu sichern und gleichzeitig weiteren Tieren zu helfen. Auch über den Tod hinaus können Sie Tieren helfen, indem Sie den Deutschen Tierschutzbund in Ihrem Testament bedenken. Falls Sie ein eigenes Haustier besitzen, garantieren wir Ihnen, dass dieses auch nach Ihrem Tod liebevoll versorgt wird. 25

27 Tierfreunde, die den Deutschen Tierschutzbund oder eines seiner speziellen Projekte nicht erst durch eine Klausel in ihrem Testament, sondern bereits zu Lebzeiten stärker unterstützen möchten, können eine entsprechende Spende oder Zustiftung an die Stiftung des Deutschen Tierschutzbundes geben. Zustiftungen von bis zu 1 Mio. Euro können über den normalen Spendenabzug in Höhe von 20 Prozent des Gesamtbetrags der Einkünfte hinaus in einem Zeitraum von 10 Jahren steuerlich geltend gemacht werden. Gerne stellen wir Ihnen nähere Informationen zu den verschiedenen Möglichkeiten, den Deutschen Tierschutzbund zu unterstützen, zur Verfügung. Auch beraten wir Sie gerne, wenn Sie Fragen zur Stiftung des Deutschen Tierschutzbundes oder zur Abfassung eines Testamentes haben. Weitere Informationen über unsere Arbeit und unsere Einrichtungen finden Sie im Internet unter: Fotoquellennachweis: Tierschutzverein Bocholt Berken (Titel-Katzen) BUAV (Titel-Affe) A. Farkas/afi (Schweine; Legehennenkäfig) S. 13, 14 Der Deutsche Tierschutzbund ist Gründungsmitglied im Deutschen Spendenrat, der zum ordnungsgemäßen, treuhändischen Umgang mit allen Beiträgen und Spenden verpflichtet. Der Deutsche Tierschutzbund setzt keine bezahlten Werber (Drücker) zur Mitgliederoder Spendenwerbung ein. Der Deutsche Tierschutzbund wurde vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) für die transparente, sparsame und satzungsmäßige Mittelverwendung mit dem DZI-Spendensiegel ausgezeichnet. 26

28 Der Deutsche Tierschutzbund bietet eine große Anzahl Informationsbroschüren an, unter anderem: Seit 1881 Kampf für die Wehrlosen (Der Deutsche Tierschutzbund) Akademie für Tierschutz Das Deutsche Haustierregister Verbraucher haben die Macht Tierversuche in der Kosmetik* Forschung ohne Tierversuche* Affenversuche Artgerechte Pferdehaltung Katzenelend Welches Tier passt zu mir? Schweinehaltung Die Haltung von Aquarienfischen Die Haltung von Goldhamstern Die Haltung von Hunden Die Haltung von Katzen Die Haltung von Legehennen Die Haltung von Meerschweinchen Die Haltung von Wellensittichen und Kanarienvögeln Die Haltung von Zwergkaninchen Tierschutz- Hundeverordnung Gassi gehen kein Problem Die Haltung von Ratten Igelschutz Winterfütterung der Vögel Stadttaube und Mensch Pelztragen Gewissensfrage Die Jagd Tierschutz im Ausland Wie kann ich Tieren helfen? Ratgeber zur Abfassung eines Testamentes* Wir schicken Ihnen einzelne Broschüren gerne kostenlos zu, wenn Sie uns pro Exemplar einen mit EUR 1,00 (mit * versehene Broschüren EUR 1,45) frankierten Rückumschlag (langes Format) an folgende Adresse senden. Deutscher Tierschutzbund, Baumschulallee 15, Bonn. Für umfangreichere Bestellungen können Sie unsere Bestellliste anfordern. Ein Anruf genügt: Tel.: , Fax: Sie finden die Bestellliste auch im Internet unter: oder kontaktieren Sie uns: 27

29 Der Deutsche Tierschutzbund e.v. dient dem Schutz der gesamten Tierwelt. Er setzt sich für die Erhaltung der Natur und damit für den Artenschutz ein. Der Naturschutz ist vom Tierschutz nicht zu trennen. Neben vielen anderen verfolgt der Deutsche Tierschutzbund folgende Ziele und Aufgaben: 1. Pflege und Förderung des Tier- und Naturschutzgedankens. 2. Weiterentwicklung des deutschen und europäischen Tier- und Naturschutzrechtes. 3. Alle Tiere, Haustiere wie freilebende, vor Grausamkeit zu schützen. 4. Haustieren eine gute Pflege und Unterkunft zu ermöglichen. 5. Die kostenlose Registrierung Ihres Tieres im Deutschen Haustierregister, um es vor Diebstahl zu schützen und zu Ihnen zurückzubringen, falls Ihr Tier gefunden wird. 6. Die tierquälerische Massentierhaltung der sogenannten Nutztiere zu verbieten (keine Käfighaltung von Hennen in Legebatterien, keine Kälbermast in Kistenverschlägen, keine Anbindehaltung von Schweinen). 7. Abschaffung von Tierversuchen. Ersatz von Tierversuchen durch Forschung an schmerzunempfindlicher Materie. 8. Qualvolle Tiertransporte zu Lande, zu Wasser und in der Luft zu verhindern und den Transport von Schlachttieren auf den kürzesten Weg vom Herkunftsort zum Schlachthof zu beschränken. 9. Schlachtung aller Tiere ausnahmslos unter ausreichender Betäubung. 10. Keine Überforderung von Tieren bei Sport und Dressuren. Kein Missbrauch von Tieren bei Schaustellungen. 11. Kampf gegen Vogelmord und Artenvernichtung aller Art. 12. Kampf auch gegen Tiermisshandlungen in anderen Ländern (Stierkampf, Robbenschlagen, Hahnenkämpfe, Hundeschlächterei). 13. Erziehung in Schule, Elternhaus und Kirche zur Humanität allen Geschöpfen gegenüber. 14. Verbreitung des Tierschutzgedankens in Wort, Schrift und Bild. 28

30 Inhaltsverzeichnis Leben ohne Leiden 1 Seit 1881 Kampf für die Wehrlosen 2 Die Akademie für Tierschutz 3 Das Tier-, Natur- und Jugendzentrum Weidefeld 5 Das Tier-, Natur- und Artenschutzzentrum Sylt 6 Der Anholter Bärenwald 8 Tierhilfe im Ausland 8 Partner des Menschen: Haustiere 10 Forschung ohne Tierleid 11 Die Natur der Tiere respektieren 12 Der Tod beginnt im Stall 13 Tierhaltung nach NEULAND-Kriterien 14 Das Tier als Zielscheibe 16 Eine Welt für alle: Natur- und Artenschutz 17 Öffentlichkeit schaffen und TIERSCHUTZ MIT HERZ UND VERSTAND Bitte helfen Sie uns, den Tieren zu helfen! Fachlich fundierter Tierschutz, wie der Deutsche Tierschutzbund ihn betreibt, kostet viel Geld. Um unsere Arbeit zum Wohl der Tiere fortführen zu können, sind wir und unsere Mitgliedsvereine auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Nur ein mitgliederstarker Verband findet in der Politik Gehör. Daher: Helfen Sie uns, aufzuklären. Unterstützen Sie zum Beispiel unsere Kampagnen. Wir informieren Sie gerne darüber, welche zur Zeit aktuell sind. Bitte informieren Sie mich über: Das Deutsche Haustierregister Außerdem interessiere ich mich für folgende Tierschutzthemen: Tierschutz im Ausland Tierversuche Heimtierhaltung Nutztierhaltung Politik mitbestimmen 18 Tierschutz international 19 Werden Sie Mitglied des Deutschen Tierschutzbundes. du und das tier - Zeitschrift des Deutschen Tierschutzbundes 20 Recht haben - Recht bekommen 21 Service für Tierfreunde 22 Das Deutsche Haustierregister 23 Urlaubshilfe für Tierhalter 24 Sie können helfen 24 Helfen Sie uns bitte auch durch Spenden. Und: Gewinnen Sie weitere Mitstreiter für den Tierschutz. Informationen und Antragsformulare senden wir Ihnen gerne zu. Rufen Sie uns an. Unsere Anschrift, Telefon-, Faxnummer und das Spendenkonto finden Sie auf der Rückseite dieser Broschüre. Übrigens: Spenden und Mitgliedsbeiträge können Sie von der Steuer absetzen. Wir vermitteln Ihnen gerne auch den Kontakt zu einem Tierschutzverein in Ihrer Nähe. Rückantwort Deutscher Tierschutzbund Mitgliederbetreuung Baumschulallee Bonn 1144/11/08

Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf.

Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf. Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf. Wir sind nicht so populär wie Haustiere, es färbt sich auch nicht der Ozean rot, wenn wir bluten, wir sind nicht so groß wie ein Atomkraftwerk und nicht so heiß wie

Mehr

Vorsorgevollmacht für mein Tier

Vorsorgevollmacht für mein Tier Die meisten Menschen regeln ihre Zukunft, indem sie Versicherungen abschließen, Absprachen mit ihren Angehörigen treffen oder sonstige Vorsorgemaßnahmen einleiten. Die Zukunft ihrer Heimtiere überlassen

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes I. Den Antrag stellt 1. Firmenname (Name, Vorname) Anschrift Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes Amt für Gesundheit, Veterinärund Lebensmittelangelegenheiten 48127

Mehr

Willkommen bei NEULAND

Willkommen bei NEULAND Willkommen bei NEULAND Was ist NEULAND? Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung e.v. deutsches Markenfleischprogramm nach den Richtlinien dieses Vereins Wer ist NEULAND? Verein 1988

Mehr

(Foto: BUND Region Hannover)

(Foto: BUND Region Hannover) (Foto: BUND Region Hannover) Die Arbeitsgruppe Fledermäuse des BUND Region Hannover stellt sich vor Unsere Arbeit: 1) Schützen: Wir informieren die Öffentlichkeit bei Veranstaltungen, Fledermausführungen

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 des Tierschutzgesetzes

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 des Tierschutzgesetzes EINGANG:_ Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 des Tierschutzgesetzes Hiermit beantrage ich, Name Vorname Geburtsdatum Straße PLZ, Ort Telefon Fax E-Mail Beruf Homepage eine Erlaubnis nach 11 des

Mehr

Schutzvertrag Tel.: 0271-3132679 Nr. Fax: 0271-

Schutzvertrag Tel.: 0271-3132679 Nr. Fax: 0271- Schutzvertrag Tel.: 0271-3132679 Nr. Fax: 0271-38799932 E-Mail:info@hundehilfebakony.de zwischen dem Tierschutzverein Hundehilfe Bakony e.v. Händelweg 7 / 57250 Netphen Vertreten durch: Silke Boek; Janka

Mehr

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie!

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Online-Spenden Sie rufen die sichere Seite unserer Partnerbank Sparkasse Singen-Radolfzell auf und tragen dort Ihre Daten und den Betrag Ihrer Spende

Mehr

Fragen und Antworten zur Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 Tierschutzgesetz. Wann benötige ich eine Genehmigung nach 11Tierschutzgesetz?

Fragen und Antworten zur Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 Tierschutzgesetz. Wann benötige ich eine Genehmigung nach 11Tierschutzgesetz? DER LANDRAT Kreis Recklinghausen Fachdienst 39 Ressort 39.1 Veterinärwesen Fragen und Antworten zur Erteilung einer Erlaubnis gemäß 11 Tierschutzgesetz Wann benötige ich eine Genehmigung nach 11Tierschutzgesetz?

Mehr

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes in der derzeit gültigen Fassung

Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes in der derzeit gültigen Fassung Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich Fachbereich Veterinärwesen und Lebensmittel Kurfürstenstr. 16 54516 Wittlich Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis nach 11 Abs. 1 des Tierschutzgesetzes in der derzeit

Mehr

Anwendungen von RFID bei zahmen und wilden Tieren

Anwendungen von RFID bei zahmen und wilden Tieren Friedrich-Schiller-Universität Jena Fakultät für Mathematik und Informatik Seminar: RFID Radio Frequency Identification Prof. Dr. Eberhard Zehendner Anwendungen von RFID bei zahmen und wilden Tieren Referentin:

Mehr

Was mache ich mit meiner Katze, wenn ich alt bin?

Was mache ich mit meiner Katze, wenn ich alt bin? Was mache ich mit meiner Katze, wenn ich alt bin? Tiere im Altersheim Ältere Menschen, die mit Tieren leben und Tiere halten, stehen oft vor einem grossen Problem, wenn sie den Alltag nicht mehr selber

Mehr

Ehrenamtliches Engagement in Hamburg und Schleswig-Holstein Wichtig und sicher!

Ehrenamtliches Engagement in Hamburg und Schleswig-Holstein Wichtig und sicher! Ehrenamtliches Engagement in Hamburg und Schleswig-Holstein Wichtig und sicher! Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement in Hamburg und Schleswig-Holstein Viele Menschen in Hamburg und

Mehr

Jahresbericht 2013. der. Auffangstation für Reptilien, München e. V. Kaulbachstraße 37 80539 München www.reptilienauffangstation.

Jahresbericht 2013. der. Auffangstation für Reptilien, München e. V. Kaulbachstraße 37 80539 München www.reptilienauffangstation. Jahresbericht 2013 der Auffangstation für Reptilien, München e. V. Kaulbachstraße 37 80539 München Liebe Mitglieder der Auffangstation für Reptilien, München e. V., im vergangenen Jahr 2013 ist die Anzahl

Mehr

14 Kinderrechte in Comics

14 Kinderrechte in Comics 14 Kinderrechte in Comics www.kindernothilfe.org Artikel 2 Alle Kinder sind gleich Artikel 6 Jedes Kind hat ein Recht auf Leben Artikel 7 Jedes Kind hat ein Recht auf einen Namen und eine Staatsangehörigkeit

Mehr

Tierheim Weiden. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Arbeit des Tierschutzvereins und Ihre eventuelle Unterstützung!

Tierheim Weiden. Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Arbeit des Tierschutzvereins und Ihre eventuelle Unterstützung! Tierheim Weiden Schustermooslohe 96 92637 Weiden Tel. 0961 25780 E-Mail: info@tierschutzvereinweiden.de Öffnungszeiten: Donnerstag von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr und Samstag von 9:30 Uhr - 11:30 Uhr oder nach

Mehr

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Leitbild der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Präambel Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind

Mehr

Verbunden. Pflege der Tiere und des Masoala Regenwaldes finanziell meistern.

Verbunden. Pflege der Tiere und des Masoala Regenwaldes finanziell meistern. zoopatenschaften Für Tiere und Pflanzen Verbunden mit dem Zoo Zürich Als einer der weltweit führenden Zoos setzen wir uns hohe Ziele. Wir zeigen die Tiere in grosszügigen, naturnah gestalteten Lebensräumen

Mehr

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten

Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde. Statuten Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde Statuten 1. Name, Sitz und Zweck Art.1.1: Unter dem Namen "Schweizerische Vereinigung der Katzenhaus-Freunde", gegründet am 29. April 2007, besteht ein

Mehr

Biodiversität Posten 1, Erdgeschoss 3 Lehrerinformation

Biodiversität Posten 1, Erdgeschoss 3 Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die SuS erleben am Ausstellungs-Beispiel die Vielfalt in der Natur. Sie erkunden die Ausstellung. Ziel Die SuS kennen Beispiele von und welch wichtige Bedeutung ein

Mehr

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger

Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Aufnahmeantrag Kfz-Sachverständiger Hiermit beantrage ich die Verbandsmitgliedschaft beim Bundesverband für Kfz-sachverständigen Handwerk e.v. als Kfz-Sachverständiger. Dieser Antrag verpflichtet den BVkSH

Mehr

Bei diesen Hunden sowie deren Kreuzungen untereinander wird eine besondere Gefährlichkeit vermutet.

Bei diesen Hunden sowie deren Kreuzungen untereinander wird eine besondere Gefährlichkeit vermutet. Infoblatt I. FÜR WELCHE HUNDE WIRD DIE HALTUNG BESCHRÄNKT? Die Regelungen finden auf folgende Hunde Anwendung: 1. American Staffordshire Terrier, Bullterrier, Pitbull Terrier* Bei diesen Hunden sowie deren

Mehr

Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden

Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden Eine starke Gemeinschaft Ich/Wir möchte/n Mitglied der KAB werden Einzugsermächtigung Sie werden Mitglied der Katholischen Arbeitnehmer- Bewegung. Gemeinsam mit rund 200.000 Frauen und Männern unterstützen

Mehr

»Projektpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Projektpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Projektpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 mein Projekt» Mein Wunschprojekt Ich habe gelesen, wie erfolgreich Selbsthilfegruppen in Ruanda funktionieren. Das hat mich wirklich begeistert.

Mehr

Patenschaften im Zoo Zürich

Patenschaften im Zoo Zürich Patenschaften im Zoo Zürich Liebe Freunde des Zoo Zürich Wie schön wäre es, ein Stück Regenwald im Wohnzimmer zu erleben oder einen jungen Schneeleoparden einmal zu streicheln! Kennen Sie solche verrückten

Mehr

Der vernünftige Grund für die Tötung von Tieren

Der vernünftige Grund für die Tötung von Tieren Der vernünftige Grund für die Tötung von Tieren 1. Einleitung Immer wieder sind Tierärzte mit der Frage der Zulässigkeit der Tötung von Tieren konfrontiert. Im Spannungsfeld zwischen den Ansprüchen des

Mehr

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich Chart Umweltprobleme in den nächsten bis Jahren in Österreich Kein Klimaproblem durch die Landwirtschaft. Folgende Umwelt-Probleme kommen in den nächsten Jahren auf uns zu - Luftverschmutzung in Städten/Feinstaubbelastung

Mehr

Nonprofit Journalismus. Wie kann gemeinnütziger Journalismus gelingen?

Nonprofit Journalismus. Wie kann gemeinnütziger Journalismus gelingen? Nonprofit Journalismus Wie kann gemeinnütziger Journalismus gelingen? USA: Investigative News Network »To achieve the non profit status, journalistic projects must establish themselves as a public charity

Mehr

Strassentierproblematik in Rumänien Muri, 9. April 2014

Strassentierproblematik in Rumänien Muri, 9. April 2014 Strassentierproblematik in Rumänien Muri, 9. April 2014 Sehr geehrter Herr Bundespräsident Sehr geehrte Damen und Herren Bundesrätinnen und Bundesräte Das Sterben in Rumänien hat begonnen! Seit dem im

Mehr

Werkstatt - Kleine Tierschützer im Supermarkt

Werkstatt - Kleine Tierschützer im Supermarkt Werkstatt - Kleine Tierschützer im Supermarkt Das Thema Tierschutz im Unterricht vermittelt Kindern grundlegende Werte. Es weckt ein Bewusstsein für Tiere und für unsere Umwelt. Außerdem fördert es das

Mehr

Deutscher Bürgerpreis 2010

Deutscher Bürgerpreis 2010 Deutscher Bürgerpreis 2010 Retten, helfen, Chancen schenken für mich. für uns. für alle. Jetzt bewerben! Bewerbungsbogen im Heft oder online unter www.deutscher-buergerpreis.de 02 Retten, helfen, Chancen

Mehr

SocialDayDüsseldorf. präsentieren: www.socialday-duesseldorf.de Hotline 0211.8 92 20 31. Startset. Informationen für Schüler/ innen

SocialDayDüsseldorf. präsentieren: www.socialday-duesseldorf.de Hotline 0211.8 92 20 31. Startset. Informationen für Schüler/ innen & präsentieren: SocialDay Hotline 0211.8 92 20 31 Startset Informationen für Schüler/ innen Informationen für Jobanbieter Jobvereinbarung Social Day (2-fache Ausführung) Jobanbieterplakat SocialDay Du

Mehr

DIE LAG MACHT PFERDE GLÜCKLICH!

DIE LAG MACHT PFERDE GLÜCKLICH! DIE LAG MACHT PFERDE GLÜCKLICH! Die LAG e.v. stellt sich vor 1989 gegründet, ist die Laufstall-Arbeits-Gemeinschaft e. V. (LAG) die erste und einzige Organisation, die sich zum Hauptziel gesetzt hat, die

Mehr

Bestattungsvorsorge. In Zusammenarbeit mit dem. Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH. Auch Unvorstellbares lässt sich regeln.

Bestattungsvorsorge. In Zusammenarbeit mit dem. Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH. Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. Bestattungsvorsorge In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge Gut versorgt... Sie haben Ihr ganzes Leben

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER

VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER VEREINSSATZUNG HERZEN FÜR EINE NEUE WELT E.V. 1 NAME, SITZ, GESCHÄFTSJAHR UND DAUER 1. Der Verein mit Sitz in Königstein im Taunus führt den Namen: Herzen für eine Neue Welt e.v. 2. Das Geschäftsjahr ist

Mehr

Werden Sie Kinderpate.

Werden Sie Kinderpate. Werden Sie Kinderpate. Kindernothilfe. Gemeinsam wirken. KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 2 26.06.13 10:38 KNH_Kinderpatenschaft_210x210.indd 3 26.06.13 10:38 Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Patenschaften in Indien

Patenschaften in Indien Patenschaften in Indien WER DAHINTER STEHT Die Schroff-Stiftungen wurden 1984 von Ingrid und Gunther Schroff aus ihrem Privatvermögen anlässlich des 25-Jahr Jubiläums ihrer Unternehmensgruppe gegründet.

Mehr

Statuten. I. Organisation

Statuten. I. Organisation Statuten I. Organisation Art. 1 Name, Rechtsform, Sitz Unter dem Namen tier-im-fokus.ch besteht ein selbständiger Verein im Sinne der Art. 60ff des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB). Der Sitz des

Mehr

Ausschussvorlage. Ausschuss: INA/ULA Sitzung am 23.08.12. Stellungnahmen zu: Gesetzentwurf Drucks. 18/5107 Hundegesetz

Ausschussvorlage. Ausschuss: INA/ULA Sitzung am 23.08.12. Stellungnahmen zu: Gesetzentwurf Drucks. 18/5107 Hundegesetz Öffentliche mündliche Anhörung Ausschussvorlage INA/18/80 Teil 7 Stand: 18.10.12 Ausschussvorlage ULA/18/36 Ausschussvorlage Ausschuss: INA/ULA Sitzung am 23.08.12 Stellungnahmen zu: Gesetzentwurf Drucks.

Mehr

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm

Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Lions Clubs International Sri Lanka Patenschaftsprogramm Helfen Sie mit - werden Sie Pate! Ausbildungsunterstützung für bedürftige Schulkinder, Auszubildende und Studenten Lions Club Hikkaduwa, Sri Lanka,

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v.

Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. Satzung für den Verein Deutsche Gesellschaft für Mechatronik e.v. 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr (1) Der Verein führt den Namen "Deutsche Gesellschaft für Mechatronik". Er soll in das Vereinsregister eingetragen

Mehr

World Vision ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit,

World Vision ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Vorgestellt: World Vision Deutschland e.v. World Vision ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, Katastrophenhilfe und entwicklungspolitische

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern?

Noch Fragen? Möchten Sie die über Sie für das Kindergeld gespeicherten Daten einsehen oder verbessern? Antrag auf Adoptionsbeihilfe Kontakt Telefon Fax E-Mail Aktenzeichen Mit diesem Formular können Sie die Adoptionsbeihilfe beantragen als: - Arbeitnehmer (oder Beamter) - Selbständiger - Arbeitsloser -

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten

Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Ehrenamtliche Tätigkeit anbieten Angaben zur Einrichtung und zum Träger Sie suchen ehrenamtliche Mitarbeiter*innen? Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Wir werden Ihre Daten in unsere Datenbank übernehmen

Mehr

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v.

Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. Sportfreunde Pinneberg 1945 e.v. DER Fußballverein in Pinneberg-Nord an der Müssenwiete Herrenfußball Jugendfußball Kinderfußball A u f n a h m e a n t r a g Hiermit beantrage ich die Aufnahme in den Verein

Mehr

Satzung des Vereins Die Benderstraße

Satzung des Vereins Die Benderstraße Satzung des Vereins Die Benderstraße 1 Name, Zweck und Sitz der Gemeinschaft In dem Verein Die Benderstraße schließen sich diejenigen Bürger zusammen, die an einer prosperierenden, erfolgreichen und lebenswerten

Mehr

OxfamUnverpackt: EinZiegartige Kundengeschenke für Ihr Unternehmen. Oktober 2012 Oxfam Deutschland e.v. OxfamUnverpackt

OxfamUnverpackt: EinZiegartige Kundengeschenke für Ihr Unternehmen. Oktober 2012 Oxfam Deutschland e.v. OxfamUnverpackt OxfamUnverpackt: EinZiegartige Kundengeschenke für Ihr Unternehmen Was ist OxfamUnverpackt? 1. OxfamUnverpackt ist der Online-Geschenkeshop der Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam Deutschland e.v.

Mehr

D H V. Legalisierung ist vernünftig. Verbraucherschutz und Arbeitsplätze statt Schwarzmarkt und Gangster

D H V. Legalisierung ist vernünftig. Verbraucherschutz und Arbeitsplätze statt Schwarzmarkt und Gangster D H V Legalisierung ist vernünftig Das Verbot von Cannabis zeigt keine positiven Auswirkungen. Vor allem die gewünschte Reduzierung von Angebot und Nachfrage konnte nicht annähernd erreicht werden. Es

Mehr

Das Youth Future Manifest

Das Youth Future Manifest Das Youth Future Manifest 1. Fassung, 18. September 2010 Präambel In den vergangenen drei Tagen haben wir, 120 Jugendliche aus Ländern aller Kontinente, uns mit dem Zustand unserer Welt befasst und erkannt,

Mehr

Weideschlachtung = Tierschutz unterstützt von Vier Pfoten Schweiz Eric Meili, eric.meili@fibl.org

Weideschlachtung = Tierschutz unterstützt von Vier Pfoten Schweiz Eric Meili, eric.meili@fibl.org Research Institute of Organic Agriculture Forschungsinstitut für biologischen Landbau Institut de recherche de l agriculture biologique Weideschlachtung = Tierschutz unterstützt von Vier Pfoten Schweiz

Mehr

DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN

DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN EUROBAROMETER-BERICHT 54 DIE EUROPÄER UND DIE SPRACHEN ZUSAMMENFASSENDER BERICHT Diese spezielle Eurobarometer-Erhebung wurde zwischen dem 6. Dezember und dem 23. Dezember 2000 in allen 15 EU-Mitgliedstaaten

Mehr

1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21

1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21 NEWSLETTER KITA21 Die Zukunftsgestalter, Newsletter Nr. 16, Februar 2011 ÜBERSICHT: 1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21 2. Jan Delay unterstützt KITA21 mit Videobotschaft 3. KITA21-Kriterienpapier

Mehr

Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v.

Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Bangladesch Bangladesch liegt in Südasien. Die Hauptstadt ist Dhaka. In Bangladesch leben ungefähr doppelt so viele Menschen

Mehr

WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE

WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE Betroffene von lysosomalen Speicherkrankheiten stehen im Zentrum unserer Aktivitäten. Hauptziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen. lysosuisse

Mehr

Produktinformationen. Hundehalter- Haftpflichtversicherung. Produktinformationen

Produktinformationen. Hundehalter- Haftpflichtversicherung. Produktinformationen Hundehalter- Haftpflichtversicherung Produktinformationen Wir bedanken uns für Ihre Anfrage und das uns damit entgegengebrachte Vertrauen. Sie erhalten beigefügt alle wichtigen Informationen rund um den

Mehr

Konzept Leben mit meinem Haustier

Konzept Leben mit meinem Haustier Konzept Leben mit meinem Haustier Ein neues Zuhause auch für Ihr Haustier! Tierbetreuung in der Seniorenresidenz Heidehaus 1. Das Konzept im Überblick /Stand Sept. 2013 Ist nicht der Einzug in ein Alten-

Mehr

young generation Investieren Sie in die Zukunft: Unsere Jugendlichen Future-Bonds

young generation Investieren Sie in die Zukunft: Unsere Jugendlichen Future-Bonds young generation Investieren Sie in die Zukunft: Unsere Jugendlichen Future-Bonds wertvoll FÜhREn Inhalt Zukunft erfolgreich gestalten Keine Generation vorher war mit solch drastischen Veränderungen konfrontiert

Mehr

Kali Ma Foundation. Verein für soziale Projekte in Nepal. Die Kali Ma Foundation Nepal e.v.

Kali Ma Foundation. Verein für soziale Projekte in Nepal. Die Kali Ma Foundation Nepal e.v. Die Im Juli 2004 wurde die gegründet. Den Grundstein hierzu legte Kali Ma im Jahre 2002 mit der Übernahme der ersten vier Patenschaften. Zentrale Aufgabe des Vereins ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Kinder

Mehr

MAGOLD, WALTER & HERMANN R e c h t s a n w a l t s p a r t n e r s c h a f t

MAGOLD, WALTER & HERMANN R e c h t s a n w a l t s p a r t n e r s c h a f t Der tut nix! Was wenn doch? Die Haftung des Tierhalters nach dem BGB Die Haftung des Tierhalters nach dem BGB Einleitung Unsere Sozietät Magold, Walter & Hermann freut sich ganz besonders darüber, Sie

Mehr

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich!

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich! Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte Jetzt auch in Braunschweig möglich! Qualifikation zum Datenschutzbeauftragten: Aus- und Weiterbildung bei BEL NET Hohe Anforderungen an Datenschutzbeauftragte

Mehr

Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt!

Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt! A rbeit durch Management PATENMODELL Bürgerschaftliches Engagem ent bewegt unsere Gesellschaft! Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt! Eine In itiative Im Verbund der Diakonie» Die Gesellschaft bewegen

Mehr

Für alle Rassen und alle Fälle: AGILA Haftpflicht

Für alle Rassen und alle Fälle: AGILA Haftpflicht Für alle Rassen und alle Fälle: AGILA Haftpflicht 02 WILLKOMMEN LEISTUNGEN UND VORTEILE 03 Zum Glück gibt s den starken AGILA Schutz Für ein unbeschwertes Leben mit mir hat sich mein Mensch gegen alle

Mehr

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt

Versicherungsschutz. bürgerschaftlich Engagierte. Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Haftpflicht- und Unfallversicherungsschutz im Ehrenamt Versicherungsschutz für bürgerschaftlich Engagierte Liebe Bürgerinnen und Bürger, für viele Menschen

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

Kinderpatenschaften. KINDER MIT ZUKUNFT Helping Hands e.v. * Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen WIE IST DAS PATENSCHAFTSPRO- GRAMM ENTSTANDEN? Im Jahr 1982 sah Dr. Richard Zanner in Afrika die Not vieler Eltern, die ihre Kinder aus Mangel an Geld nicht zur Schule schicken konnten. Durch seinen Appell

Mehr

VILMER RESOLUTION ZU GENTECHNIK UND ÖKOLOGISCH SENSIBLEN GEBIETEN

VILMER RESOLUTION ZU GENTECHNIK UND ÖKOLOGISCH SENSIBLEN GEBIETEN VILMER RESOLUTION ZU GENTECHNIK UND ÖKOLOGISCH SENSIBLEN GEBIETEN Die unten aufgeführten Organisationen haben bei einer Tagung zu Gentechnik und ökologisch sensiblen Gebieten auf der Insel Vilm folgende

Mehr

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung. nach 20c SGB V. Antragsunterlagen für die Förderung. der örtlichen/regionalen Selbsthilfegruppen

Kassenartenübergreifende Gemeinschaftsförderung. nach 20c SGB V. Antragsunterlagen für die Förderung. der örtlichen/regionalen Selbsthilfegruppen LKK nach 20c SGB V Antragsunterlagen für die Förderung der örtlichen/regionalen Selbsthilfegruppen Damit die gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände über eine Förderung entscheiden können, ist Ihre

Mehr

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 47, ausgegeben zu Bonn am 12. August 2013

Bundesgesetzblatt Jahrgang 2013 Teil I Nr. 47, ausgegeben zu Bonn am 12. August 2013 3125 Verordnung zur Umsetzung der Richtlinie 2010/63/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 22. September 2010 zum Schutz der für wissenschaftliche Zwecke verwendeten Tiere 1 Vom 1. August 2013

Mehr

Hundehaltung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW LHundG NRW -

Hundehaltung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW LHundG NRW - Stadt Werdohl Die Bürgermeisterin Infoblatt: Hundehaltung nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes NRW LHundG NRW - Das Landeshundegesetz umfasst für die Haltung von Hunden eine Vielzahl von Vorschriften

Mehr

Tierpatenschaften Information. Die Patenschaften des Zoologischen Stadt gartens Karlsruhe werden vom Förderverein Zoofreunde Karlsruhe e.v.

Tierpatenschaften Information. Die Patenschaften des Zoologischen Stadt gartens Karlsruhe werden vom Förderverein Zoofreunde Karlsruhe e.v. Tierpatenschaften Information Die Patenschaften des Zoologischen Stadt gartens Karlsruhe werden vom Förderverein Zoofreunde Karlsruhe e.v. betreut Übersicht Inhaltsverzeichnis Bedeutung einer Tierpatenschaft

Mehr

A U S B I L D U N G S O R D N U N G

A U S B I L D U N G S O R D N U N G Kreisjägerschaft Mülheim an der e.v., Postfach 10 16 11, 45416 Mülheim an der A U S B I L D U N G S O R D N U N G Mülheim an der, im Mai 2015 Die Kreisjägerschaft Mülheim an der e.v. im Landesjagdverband

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Pate werden! Toby und Wenke Mann

Pate werden! Toby und Wenke Mann Pate werden! Fördern Sie das Leben eines Kindes. Geben Sie einem Kind Zuversicht. Übernehmen Sie eine Patenschaft. Engagieren Sie sich für Kinderfamilien in Ruanda und Waisenkinder in Thailand. Helfen

Mehr

Sorgenfreie Nutztierhaltung

Sorgenfreie Nutztierhaltung Sorgenfreie Nutztierhaltung Richtig versichert, wenn Tierhaltung die eigene Existenz sichert Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de

Mehr

Ich möchte Pate werden.

Ich möchte Pate werden. Ich möchte Pate werden. Wir freuen uns, dass Sie die Patenschaft für eine Schülerin der St. Catherine Senior High School in Agbakope, Ghana übernehmen wollen. Bitte lesen Sie unser beiliegendes Informationsblatt,

Mehr

Antragsunterlagen zur Projektförderung von Selbsthilfegruppen gemäß 20 c SGB V im Rahmen der krankenkassenindividuellen Förderung

Antragsunterlagen zur Projektförderung von Selbsthilfegruppen gemäß 20 c SGB V im Rahmen der krankenkassenindividuellen Förderung Antragsunterlagen zur Projektförderung von Selbsthilfegruppen gemäß 20 c SGB V im Rahmen der krankenkassenindividuellen Förderung Damit die gesetzlichen Krankenkassen über eine Förderung entscheiden können,

Mehr

418.0 Bundesgesetz über die Förderung der Ausbildung junger Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer

418.0 Bundesgesetz über die Förderung der Ausbildung junger Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer Bundesgesetz über die Förderung der Ausbildung junger Auslandschweizerinnen und Auslandschweizer (Auslandschweizer-Ausbildungsgesetz, AAG) vom 9. Oktober 1987 (Stand am 1. Januar 2012) Die Bundesversammlung

Mehr

Damit Würde Wirklichkeit wird

Damit Würde Wirklichkeit wird Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Stiftung privaten Rechts Georg-Haccius-Straße 9 29320 Hermannsburg Postfach 1109 29314 Hermannsburg Damit Würde Wirklichkeit wird Grundsätze der Entwicklungsarbeit

Mehr

Identifikationsmethoden bei kastrierten verwilderten Katzen

Identifikationsmethoden bei kastrierten verwilderten Katzen Identifikationsmethoden bei kastrierten verwilderten Katzen 1. Einleitung Sowohl in der Schweiz als auch in vielen anderen Ländern ist das Katzenelend riesig. Hunderttausende von heimatlosen Katzen bevölkern

Mehr

Mission Zukunft gestalten Machen Sie mit!

Mission Zukunft gestalten Machen Sie mit! Mission Zukunft gestalten Machen Sie mit! Gemeinsam Zukunft gestalten! Komplexe Fragen erfordern wissenschaftlich umfassende Antworten Sie können Einfluss nehmen: auf die gesellschaftlichen Lebensbedingungen,

Mehr

Kunden gewinnen mit Fallstudien

Kunden gewinnen mit Fallstudien Seite 1 Content Marketing Guide 1 Kunden gewinnen mit Fallstudien Doris Doppler 2012 Doris Doppler. Alle Rechte vorbehalten. web: www.textshop.biz www.ddoppler.com mail: office@textshop.biz Das Werk einschließlich

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt

FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt FAQs zum Versicherungsschutz im Ehrenamt 1. Versicherungen des Landes Warum braucht man im Ehrenamt einen Versicherungsschutz? Ehrenamtliche gehen ebenso wie Hauptamtliche bei ihrer Arbeit Risiken ein.

Mehr

Menschen sind geplant oder überraschend für einige Zeit

Menschen sind geplant oder überraschend für einige Zeit Menschen sind geplant oder überraschend für einige Zeit als Patientinnen und Patienten im Krankenhaus Martha- Maria München. Andere leben für längere Zeit im Seniorenzentrum oder im Betreuten Wohnen auf

Mehr

Hunde in der Stadt Zürich

Hunde in der Stadt Zürich Hunde in der Stadt Zürich Informationen für Hundehalter in der Stadt Zürich Einleitung In der Stadt Zürich leben ca. 7000 Hunde. Um das Zusammenleben zwischen den Hunden mit ihren Haltern und den Nichthundehaltern

Mehr

Nachher sagen die noch, ich hab sie angefasst

Nachher sagen die noch, ich hab sie angefasst Ehrenamt und Schutz vor sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen Nachher sagen die noch, ich hab sie angefasst Eine Informationsbroschüre, die (mehr) Sicherheit gibt. Zündfunke/Sportjugend_2012.indd

Mehr

Dienstleistungsvertrag

Dienstleistungsvertrag Dienstleistungsvertrag zwischen.. Compnet GmbH Compnet Webhosting Niederhaslistrasse 8 8157 Dielsdorf (nachfolgend Gesellschaft) und der unter Vertragspartner/Antragsteller aufgeführten Person/Firma/Organisation

Mehr

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement

Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Ehrenamtliche Tätigkeit und bürgerschaftliches Engagement Der Einsatz für Andere im Rahmen eines ehrenamtlichen Engagements verdient volle Anerkennung und umfangreichen Schutz durch die gesetzliche Unfallversicherung.

Mehr

MasterCard RED. Zahlen mit Karte ohne Jahresgebühr? Ich bin so frei. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

MasterCard RED. Zahlen mit Karte ohne Jahresgebühr? Ich bin so frei. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. MasterCard RED Zahlen mit Karte ohne Jahresgebühr? Ich bin so frei. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. MasterCard RED Frei beladen, frei bezahlen Die MasterCard RED ist eine wiederbeladbare Prepaid Karte,

Mehr

ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG

ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG 1 ANTRAG AUF UNTERSTÜTZUNG Antragsteller (Ehe-)Partner Ich/wir habe(n) vom Verein erfahren durch Name Vorname Straße, PLZ, Wohnort Telefon- und/oder Mobil-Nr. Geburtsdatum Geburtsort Familienstand verheiratet

Mehr

Elternbrief. Liebe Eltern,

Elternbrief. Liebe Eltern, Elternbrief Liebe Eltern, nachdem die Ausgabe des Essens sich jetzt schon einige Wochen lang eingespielt hat, wollen wir den nächsten Schritt gehen. Sie können sich ab sofort für das Bestellsystem als

Mehr

Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V.

Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V. Informationen zum Gütesiegel der IGÄM e. V. Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.v. Einleitung Auf Grund der sich ständig erweiternden Nachfrage von Patienten nach qualifizierten und nachweislich

Mehr

Förder-Richtlinien der Harald Huppert Stiftung

Förder-Richtlinien der Harald Huppert Stiftung Förder-Richtlinien der Harald Huppert Stiftung Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung sowie des Tierschutzes und die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen.

Mehr

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig.

Wir über uns. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. E-Mail-Marketing aus einer Hand. Kompetent. Erfahren. Zuverlässig. Enterprise Email Marketing Alles aus einer Hand Im Zentrum: Unsere Kunden optivo bietet im Wachstumssektor E-Mail-Marketing alle relevanten

Mehr