Produktbeschreibung. Product description. - Datafox MDE - Komplettlösung Hardware & Software complete solution hardware & software

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktbeschreibung. Product description. - Datafox MDE - Komplettlösung Hardware & Software complete solution hardware & software"

Transkript

1 solutions Produktbeschreibung - Datafox MDE - Komplettlösung Hardware & Software complete solution hardware & software Optimieren optimizing Der MDE-Prozess The MDE process Produzieren producing Analysieren analyzing Messen measuring Datafox GmbH Dermbacher Straße D Geisa Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) /

2 1. Einleitung / Introduction In Ihrem Produktions-, Dienstleistungs- oder Verwaltungsbereich werden Daten von Mitarbeitern auf verschiedenen Belegen erfasst? Trotzdem haben Sie immer ein ungutes Gefühl. Stimmen die Zahlen? Hat der Auftrag oder die Kostenstelle wirklich diese Kosten verursacht? Ist der Aufwand für die Erfassung mit Belegen nicht doch zu hoch? Wie viele Störungen gab es? Welcher Ausschuss wurde verursacht? Diese oder ähnliche Fragen stellen sich viele Unternehmer und Führungskräfte. Unternehmen, die erfolgreich wirtschaften und ihre Marktposition verbessern wollen, sind jedoch auf einen durchgängigen und aktuellen Informationsfluss angewiesen. Durch die permanente Datenerfassung können neben den Rückmeldungen für Auftrags- und ERP-Systeme auch Kennzahlen gebildet und Prozesse überwacht werden, was wiederum für die Durchführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses notwendig ist. Welches Unternehmen kann es sich leisten, in dem sich so rasant verändernden Umfeld interne Strukturen unverändert zu lassen? In your production area, service or administrative departments data are collected by employees on various documents. Nevertheless, you have always a nasty feeling. Are the figures right? Has the order really caused these costs? Is the expenditure for capture by documents too high? Nevertheless, how much wastage was made? Which errors happened? These or similar questions put many enterprisers and executives to themselves. Nevertheless, the companies who want economic successfully and improve their market position need an universal and topical flow of information. By permanent data capture beside the feedbacks for order and ERP systems identification numbers can be formed also processes supervised what is necessary again for the realization of a continuous improvement process. Which company can afford keeping internal structures unchanged in such fast changing field? Durch die permanente Reduzierung der unproduktiven Zeiten wird ein wesentlicher Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung (KVP-Prozess ) geleistet. Voraussetzung dafür ist eine permanente Erfassung und Analyse aller Stör-, Unterbrechungs-, Nacharbeits- und Wartezeiten. Wir beschäftigen uns seit einigen Jahren mit dieser Thematik und haben mit unserer Datafox Produktfamilie Lösungen geschaffen, um mit wenig Aufwand und dabei sehr einfacher Handhabung die erforderlichen Daten zu erfassen. Die Systeme reichen vom einfachsten Erfassungssystem bis hin zum integrierten Datenmanagementsystem. Diese werden in Zusammenarbeit mit Spezialisten und betroffenen Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. Getreu dem Motto: Aus der Praxis für die Praxis. Wir beraten im Vorfeld, übernehmen die Einführung und Schulung und betreuen den laufenden Betrieb des MDE-Systems. An essential contribution to constantly improve the (CIP process) is performed by the permanent reduction of the unproductive times. Required for that is permanent collection and analysis of all error, breakdown, postworking times and waiting periods. We have dealt with this topic for years and have created with our Datafox product family solutions to capture the necessary data by little work and easy use. The system reaches from the easiest logging system to the integrated data management system. These are continuously further developed in collaboration with specialists and affected companies. Faithful to the motto: From practice for practice. We consult previously, make introduction and education also care for well operation of your MDE system. 2 / 19

3 1.1 Notwendigkeit einer MDE / Necessity of MDE Produzierende Betriebe stehen mehr und mehr unter Druck. Die gute deutsche Qualität alleine reicht im Kampf gegen die Dumpingpreise der Billiglohn-Länder nicht aus. Producing companies are more and more under pressure. Good quality is not enough anymore in the hard price war against dumping prices of low-wage countries. Notwendig sind / Necessary are: Kostentransparenz, insbesondere Nachkalkulation cost transparency, especially post calculation schnelle Reaktion auf Soll/Ist-Abweichungen fast reaction to set-actual differencies Darstellung der Verschwendungen illustration of wastage KVP (kontinuierlicher Verbesserungsprozess) CIP (continuous improvement process) Verbesserung und Sicherung der Qualität bettering and saving quality Reduzierung der Herstellkosten reducing manufacturing costs Verbesserung der Termintreue bettering adherence to delivery dates Datafox-MDE liefert Informationen und Funktionen, um diese Anforderungen erfüllen zu können: Datafox-MDE delivers information and functions to meet these demands: Daten für die Abrechnung an: Data for accounting to: ERP / PPS / Auftragsbearbeitung ERP / PPS / order processing Kostenrechnung calculation of costs Lohnbuchhaltung wages accounting Qualitätswesen quality management Nachkalkulation post calculation Daten für die Planung / Steuerung Data for planning / controlling Fertigungsfortschritt state of fabrication Ausfallrate failure rate Störungen troubles Daten für die Optimierung / KVP Data for optimizing / CIP Stillstandszeiten und gründe downtimes and causes Rüstzeiten setup times Ausschussmengen und gründe failure rates and causes MDE-Analysen (OEE / GEFF,...) MDE analysis (OEE, GEFF,...) / 19

4 1.2 Vorteile und Nutzen der Datafox MDE / advantages and use of Datafox MDE Durch die Bereitstellung der Daten für Abrechnung, Planung / Steuerung und Optimierung spart ein Unternehmen viel Arbeitsaufwand. Das reduziert Kosten und steigert damit den Ertrag. Reducing of costs and thus yield increase by providing of data for accounting, planning/controlling and optimizing of business processes. Die fast-echtzeit-überwachung per Statusmonitor und die Ermittlung von Mengen und Nutzungsgrad erhöhen die Transparenz und verbessern damit Termintreue, Qualität und Effizienz. Transparency by near-realtime monitoring (for example status monitor, capacity factor, quantities,...) for fast reaction possibilities to better adherence to delivery dates, quality and efficiency. Durch die detaillierte Datenbereitstellung wird die Planungs- und Entscheidungsqualität erhöht. Increasing planning and deciding quality by detailed data supply. Das System stellt automatisch OEE / GEFF-Kennzahlen zur Verfügung. GEFF / OEE key data. Das System schreibt automatisch die für Zertifizierungen notwendige Prozessdokumentation. For certifications necessary process documentations. MDE ermöglicht Rückschlüsse auf Auslastung, Störanfälligkeit und Ausbringung der Maschinen und Anlagen. MDE allows conclusions to efficiency / working load, susceptance to failure, output of machinery. Für zeitnahe Rückmeldungen sorgen Schnittstellen zu ERP/PPS-Systemen und Leitständen. Interfaces to ERP/PPS systems and control centre for prompt feedback. Die Erfassung durch die Terminals und Maschinenschnittstellen kann flexibel angepasst werden. Flexible data collection by terminals and machine interfaces. Die Bedienung der Terminals ist auch für Personen ohne DV-Kenntnisse kein Problem. Data collection by terminals also easy for persons without much DP knowledge. Auch die Software ist leicht bedienbar. Auswertungen werden klar und deutlich dargestellt. Easy handling and clear illustration of evaluations. Technische Vorteile von Datafox MDE / Technical advantages of Datafox MDE Die Datenerfassungsterminals sind frei parametrierbar. Fully parametrizing capture process. In der Datafox MDE werden alle Daten in einer einheitlichen Datenbasis zusammengeführt. Dies gilt auch, wenn Sie unterschiedliche Maschinen und Steuerungen einsetzen. Standardization of data base also at different machines and controls. Basis ist eine SQL-Datenbank. SQL data base. Das System ermöglicht neben vielen Standardauswertungen auch individuelle Berichte und Listen. Standard and individual evaluations. Anhand von Standardprofilen bei der Inbetriebnahme ist die Einführung schnell und einfach durchgeführt. Easy installation by standard profiles at start-up. Preisvorteile von Datafox MDE / Financial advantages of Datafox MDE Die Kosten für Lizenzen sind fest kalkulierbar. Definitely calculable costs for licences. Die Werkslizenz bringt große Vorteile bei vielen Nutzern des Systems. Works licence. Die Datafox MDE ist ein Komplettpaket von nur einem einzigen Lieferanten. Datafox ist sowohl Hersteller der Terminals als auch Softwareentwickler. Complete package of one supplier. Datafox is manufacturer of devices and software. Durch die betriebswirtschaftlichen Verbesserungen ist die Amortisationszeit von Datafox MDE in der Regel kürzer als ein Jahr. Short amortization time, normally less than 1 year after installation. 1.3 Referenzen / References Datafox MDE wird in Unternehmen unterschiedlicher Größen und Branchen bereits seit vielen Jahren erfolgreich eingesetzt, z. B. bei: Datafox MDE is successfully used in companies of various sizes and ranges since many years, e.g. at:... 4 / 19

5 2. Aufbau der Datafox MDE / configuration of Datafox MDE Das Datafox MDE System besteht aus leistungsfähigen Terminals, die per Setup-Software flexibel entsprechend der Anforderung eingerichtet werden und einer umfangreichen Auswertungs-Software. 2.1 Gesamtstrukturbild 2.1. Total structure sketch The Datafox system consists of capable and flexibly adjustable terminals and of large software. 5 / 19

6 2.2 Datafox MDE-Hardware Für die Maschinendatenerfassung stehen folgende Terminals zur Verfügung: Following devices are available for machine data collection: AE-Master IV Das meistverkaufte Datafox MDE- Terminal ist robust und flexibel einsetzbar. Das Bedienkonzept stellt eine schnelle und einfache Eingabe sicher. The most sold Datafox MDE device is robust and flexibly usable. The operating concept ensures fast and easy input. BDE-Master IV Dieses Terminal bietet gegenüber dem AE- Master IV eine größere Anzeige und einen kompletten alphanumerischen Tastaturblock. This device offers in compare with AE-Master IV larger display and complete alpha-numeric keyboard. MDE-Box IV Dieses Gerät ist eine reine Black Box, d.h. hier werden analoge und digitale Daten erfasst und an den Server übertragen. This device is just a black box, means analog and digital data are captured and transferred to server. Timeboy III Das mobile Gerät Timeboy III stellt eine ideale Ergänzung für den Einsatz auf großen Betriebsgeländen oder bei Montageeinsätzen dar. This mobile device is the ideal addendum for the use in large factory premises or on outside construction jobs. IPC Vario 10 Industrie-PC Werden umfangreichere Informationen benötigt, z.b. Anzeigen von Zeichnungen, Qualitätsregelkarten etc., bietet der IPC alle Möglichkeiten und ist gleichzeitig robust und industrietauglich. If more information is needed, e.g. showing drawings or control carts, the IPC offers all possibilities and is also robust and suitable for industry. IO-Modul Schnittstellenerweiterung: additional interfaces for: 8 x digitale Eingang / digital input 16 x analoger Eingang für Prozessdatenerfassung analog input for process data collection 8 x Relais AE-Master IV Vorteile / Advantages: freie Parametrierung per Setup (Datafox-Studio) free parametrizable by setup (Datafox-Studio) großes und übersichtliches LCD-Display für eine klare Darstellung large and well arranged LCD display for clear view 10 Funktionstasten für eine schnelle und leichte Auswahl der verschiedenen Buchungen 10 control keys for fast and easy choice of different book entries formschön, robust, unempfindlich, IP65 shapely, robust, unsensible, IP65 viele Standardschnittstellen zur Datenerfassung und Datenübertragung various standard interfaces for data collection and data transfer herausgeführte Anschlüsse für einfache und schnelle Installation outside connections for easy and fast installation Statusanzeige über LED status monitoring by LED 6 / 19

7 i-punkt-konzept / i-point concept Oft sind die Anforderungen an die Eingabe- und Darstellungsmöglichkeiten sehr unterschiedlich. Zum einen soll die Erfassung der Betriebsdaten einfach und kostengünstig sein und dabei ein dichtes Terminalnetz realisiert werden, um die Wege zum Terminal zu minimieren. Zum anderen werden detaillierte Informationen, wie z. B. das Anzeigen von Zeichnungen oder Maschineneinstellplänen gefordert. In den meisten Fällen ist der Anteil der einfachen Eingaben weit größer als 90%, sodass vor Ort am Arbeitsplatz ein BDE-Terminal wie der Datafox AE-Master IV das richtige Mittel für die Datenerfassung ist. Es ist platzsparend, immer verfügbar (auch bei Ausfall des PC-Netzes) und ist kostengünstiger. Sind im betrieblichen Ablauf detaillierte Informationen erforderlich, werden sogenannte i-punkt-pcs platziert. Hier können mit maximalem Komfort alle detaillierten Informationen erfasst und abgerufen werden. Sofern es die Umgebungsbedingungen zulassen, setzen wir normale PCs ein, da hier das Preis-/ Leistungsverhältnis optimal ist. Erfordert es die Umgebung, wird z.b. der Datafox IPC eingesetzt. The demands on input and representation possibilities are often very different. On the one hand the collection of the operational data has to be simple and economical and a close terminal net should be realize in order to minimize the ways to the terminal. On the other hand detailed information are demanded, e.g. like design sketches or machine attitude plans. The portion of simple inputs is far larger than 90% in most cases so that locally on the workplace a BDE terminal like the Datafox AEmaster IV is the correct device for data collection. It is space-saving, always available (also in case of failure of PC network) and requires less investments. If detailed information are necessary in the operational flow, so-called i-pcs are necessary. Here all detailed information can be captured and called up with maximum comfort. If the environmental conditions allow we use normal PCs, since the cost-performance ratio is optimal here. If environment requires e.g. the Datafox IPC is used. Datenerfassung am Datafox Terminal: einfach und schnell für häufige Eingaben, erfahrungsgemäß ca. 90% Funktionen Aufträge anmelden Tätigkeiten anmelden Störungen erfassen Maschinen-/ Prozessdaten erfassen Ausschuss buchen Material buchen... Vorteile platzsparend hohe Verfügbarkeit robust, kostengünstig wenig Eingabeaufwand auch geeignet für weniger qualifizierte Mitarbeiter... Data collection by Datafox terminal: fast and easy for often inputs, from experience approx. 90% Functions login order login operations capture breaks capture machine + process data book failure rate book material... Advantages space-saving high availablity robust, low priced less input work also suitable for less qualified staff... Datenerfassung am PC-Terminal: für komplexe Erfassungen u. Darstellungen, erfahrungsgemäß ca. 10% Funktionen Abruf von Zeichnungen und Auswertungen Absetzen von Berichten z. B. für Instandhaltung Prozessregelkarten... Vorteile großer Bildschirm Zugriff auf PC-Netzwerk beliebige Eingaben möglich... Data collection by PC terminal: for complex inputs and illustrations, from experience approx. 10% Functions call of drawings and evaluations sending reports, e.g. for maintenance process control carts... Advantages large screen access to PC network any inputs possible... 7 / 19

8 Schnittstellen am AE-Master IV Interfaces at AE-Master IV Folgende Daten können erfasst werden: Following data can be captured: An- und Abmeldung von Mitarbeitern An- und Abmeldung von Aufträgen und Arbeitsvorgängen Artikel Maschine / Kostenstelle Werkzeug Start / Stopp Stillstandszeiten und -gründe Rüstzeiten, Wartung, Reparatur Nicht-Nutzungszeiten Stückzahlen Taktzeiten Ausschusserfassung Prozessparameter / Prozessdokumentation, z. B. Drücke, Temperaturen, etc.... login and logout of staff login and logout of orders and operations articles machine / account tool start / stop downtimes and causes setup times, maintenance, repair disuse times number of pieces circle times failure rate process parameters / process documentation, e.e. pressures, temperatures, etc.... Wie können die erfassten Daten genutzt werden? Zum einen können Auswertungen direkt in der Datafox MDE- Software erfolgen. Zum anderen werden die Daten für technische und kaufmännische Systeme bereitgestellt, wie z. B.: How can you use the data now? On the one hand evaluations could be made directly in Datafox MDE software. On the other hand the data are supplied to accounting systems like e.g.: Werkzeug- / Wartungssoftware ERP/PPS Lohnabrechnung Prämienberechnung Auftragsbearbeitung Betriebsdatenerfassung... tool / maintenance software ERP / PPS wage accounting premium accounting order progressing PDC... Die Datafox MDE kann schnell und einfach durch weitere Datenerfassungssysteme wie PZE oder BDE ergänzt werden, um sie in einer einheitlichen Datenbasis zusammenzuführen. Datafox MDE could be added to additional data collecting system like Time and Attendance, PDC or others for merging all data in a standardized database. 8 / 19

9 2.3 Datafox MDE-Software Wie für die Terminals gilt auch hier: Datafox entwickelt ihre Produkte kontinuierlich weiter. Im Vordergrund stehen dabei die Offenheit des Systems für individuelle Anpassungen an den Nutzer und einfache Bedienung der Standardelemente. Dies ermöglicht eine schnelle Einführung des Systems und damit verbunden kurze Amortisationszeit. As for the terminals is valid also here: Datafox develops its products continuously. Thereby the openness of the system for individual adjustments to the user and the simple operation of the standard elements are our centre of attention. This allows a fast introduction of the system and with it a short amortization period. Statusmonitor Der Blick in die Fertigung Maschinenauswertung Der Statusmonitor zeigt den Zustand der Maschinen und den Status der aktuell auf den Maschinen befindlichen Aufträge in fast-echtzeit. Je Maschine eine Zeile, wobei die Farbe den Status darstellt. Die darzustellenden Spalten sind frei wählbar. Der Statusmonitor ermöglicht es, zeitnah auf aktuelle Geschehnisse in der Fertigung zu reagieren. Status monitor The view into the production The status monitor shows the current condition of the machines and the status of the up-to-date orders at the machines present. For each machine a line, whereby the color represents the status. The to represented columns are arbitrary. By status monitor you are able to react shortly to effective events. Hier werden nicht nur Stillstandszeiten, sondern auch Stillstandsgründe sichtbar. Das nachfolgende Funktionsprinzip zeigt diesen Zusammenhang. Die genaue Fehleranalyse ermöglicht im Nachgang gezielte Maßnahmen zur Prozessoptimierung. Machine evaluations Here not only downtimes but also their reasons become visible. By looking at the following operational principle you understand this function. After the exact error analysis you could start targeted measures for process optimization. Datum Uhrzeit Kennung Maschine Werkzeug Auftrag Tätigkeit Artikel Mitarbeiter Gründe Stück gut Stück Ausschuss Freies Feld 1 Date Time Known Value Machine Tool Order Operation Article Staff Causes Pieces good Pieces failure Free field 1... Kennung = Zeitart z. B. Rüsten, Produktion, Störung, Wartung, Reparatur,... Auswahl per F-Taste oder über die Maschinensignale. Known value = Time type e.g. setup, production, error, maintenance, repair, choice by F-key or by machine signals. Gründe Kennungen können über Gründe detailliert werden. Unterbrechungsgründe Stillstandsgründe Wartungs-/Reparatur-Gründe Gründe für Nicht-Nutzung Eingabe per Barcode, Listenauswahl oder Tastatur. Causes Known values could be detailed into causes. break causes downtime causes maintenance / repair causes causes for disuse Input by barcode, list choice or keyboard. 9 / 19

10 Maschinenlaufzeitdiagramm Grafischer Statusmonitor Hier werden ähnlich wie bei einem Fahrtenschreiber die einzelnen Zeitabschnitte mit ihren farbig zugeordneten Zeitarten auf dem Zeitstrahl hintereinander angeordnet. Damit wird der zeitliche Bezug deutlich, wann z. B. Stillstände auftreten oder gerüstet wird. Diese Darstellung ergänzt die Kreisdiagramme um wichtige Informationen für Analyse und Prozessoptimierung. Machine runtime diagramme Here the individual time periods with their coloured assigned time types on the time jet are arranged one behind the other. Thus the temporal purchase becomes clear when e.g. stops or setups appear. This representation complements the cake diagrams with important information for the analysis and process optimization. In diesem Diagramm sind die Maschinen in der Reihenfolge des Produktionsablaufes dargestellt. Während im Statusmonitor die Zustände der einzelnen Maschinen erkennbar sind, zeigt das grafische Layout, wie sich diese Zustände auf den gesamten Ablauf auswirken. Graphic status monitor In this diagramme are the machine shown in the sequence of production process. While you can see the condition of every machine in the status monitor this graphic layout shows which effects the machine conditions to the complete flow have. Diese Ansicht steht voraussichtlich mit dem nächsten Software- Update zur Verfügung. This view is presumably available with the next software update. Berichte und Listen Standard- und Individualauswertungen standard and individual evaluations OEE und GEFF Vielfältige Berichte stellen die Ergebnisse übersichtlich dar, z. B. Nachkalkulationen Stillstandszeitauswertungen Maschinennutzung oder Stückzahlenauswertungen. Eine ganze Reihe Berichte sind bereits im Standard enthalten. Individuelle Berichte und Listen können im Listengenerator selbst angelegt werden. Reports and Lists Various reports represent the results clearly, e.g. post calculations downtime evaluations machine utilization number of pieces A whole number of reports are included in the standard already. You can create own reports + lists by the list generator by yourself.... sind spezielle Kennzahlen für die Anlagennutzung. Sie bestehen aus drei Faktoren: Verfügbarkeitsfaktor Leistungsfaktor Qualitätsfaktor Hier werden Verlustfaktoren sichtbar und gezielte Maßnahmen können eingeleitet werden. Eingebettet in die Standard-MDE ist das von doppeltem Nutzen. OEE and GEFF.. are special known values for the machine utilization. They consist of three factors: availability factor capacity factor quality factor Here loss factors get visible and selective measures could be started. Embedded into the standard MDC it is of double usage. Welchen Zweck erfüllen diese Auswertungen? / What use does these evaluations have? 10 / 19

11 Erhöhen Sie Ihren Nutzungsgrad! Increase your capacity factor! Ihre Anlage ist ausgelastet, Sie wollen aber eine höhere Stückzahl produzieren? Dann schaffen Sie sich wahrscheinlich eine neue bessere Maschine an. Über diese Verfahrensänderung können Sie die Produktionszeit je Stück reduzieren und damit in der gleichen Zeit mehr fertigen. Diese Investition hätten Sie sich vielleicht sparen können, denn hier versteckt sich hohes Optimierungspotential. Um dieses auszuschöpfen, müssen Sie zuerst erkennen, wann, wie oft und vor allem warum die Maschine steht. Your plant is working at full capacity, but however you want to produce a higher number of pieces? Than you probably would buy a new better machine. By this change of method you could reduce the production time per piece and manufacture more pieces in the same time. Perhaps you could have saved this investment, because a high optimization potential hides here. In order to exhaust this you first must recognize when, how often and above all why the machine stops. Einzelbetrachtung single inspection Zeitlicher Verlauf von Stückzahlen chronical sequence of number of pieces Nebenzeiten = Stillstandszeiten Rüstzeiten Störzeiten Verlustzeiten Fehler... Downtimes = Breaks setup times loss times breakdowns errors... unproduktive Zeiten non-productive times Nebenzeiten im Wesentlichen organisationsabhängig downtimes mainly depending on organization Optimierung durch organisatorische Maßnahmen optimization by organizational measures produktive Zeiten productive times Hauptzeiten im Wesentlichen verfahrensabhänig main times mainly depending on method Die MDE-Software macht die Nebenzeiten detailliert sichtbar. Somit können Sie organisatorische Maßnahmen ergreifen, um Ihre Anlage optimal zu nutzen. Z. B. teilen Sie zum Rüsten immer den Mitarbeiter ein, der am schnellsten rüsten kann. Dieser könnte beispielsweise seinen Kollegen zeigen, wie am schnellsten gerüstet wird. Mit Datafox MDE können Sie also Ihre Anlagenauslastung wesentlich erhöhen und sparen sich so evtl. hohe Investitionskosten in eine zusätzliche oder bessere Anlage. The MDE software makes the downtimes visible in detail. Thus you can seize organizational measures, in order to use your plant optimally. E.g. you always divide the worker, who can setup best. He could also show for example its colleagues, how to setup fastest. With Datafox MDE you can increase your system workload and save so possibly high capital investments for an additional or better machinery. 11 / 19

12 3. Exkurs KVP-Regelkreis / Excursion CIP loop Durch die permanente Reduzierung der unproduktiven Zeiten wird ein wesentlicher Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung (KVP-Prozess ) geleistet. Zeiterfassung, Maschinendatenerfassung, Betriebdatenerfassung Daten erfassen, Kennzahlen bilden, Prozesse überwachen, kontinuierliche Verbesserung (KVP) betreiben: A substantial contribution for continuous improvement (CIP-process) is made by the permanent reduction of non-productive times. Time and attendance, machine data collection, plane data collection capturing data, forming characteristic numbers, controlling of processes, make continuous improvement (CIP): Ziel der Datafox MDE ist es, nicht nur Daten zu erfassen und deutlich darzustellen. Anhand von kunden- und prozeßspezifischen Auswertungen soll der Anwender in die Lage versetzt werden, seine Fertigungs- und Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten, zu optimieren und damit seine Leistung und Qualität kontinuierlich und dauerhaft zu verbessern. Goal of the Datafox MDE is not only capturing data and representing them clearly. On the basis of customized and process specific evaluations the user into can arrange its manufacturing and working processes more efficient to optimize and to improve its efficiency and quality continuously and permanently. 12 / 19

13 4. Kosten Nutzen / Cost-Benefit Analysis 4.1 Gegenüberstellung von / Comparison of Kosten... costs... Einmalige Anschaffungskosten für Hardund Software, günstig durch Werkslizenz und Maschinenlizenzen one-time acquisition cost for hardware and software, low priced by works licence and machine licences Installation und Inbetriebnahme vor Ort installation and setup at place Einweisung Ihrer Mitarbeiter durch unser Fachpersonal instruction of your staff by our experts... und Nutzen... and benefit Erfassung und Reduzierung der Rüst- und Stillstandszeiten capture and reduction of setup and downtimes Steigerung der Flexibilität (z. B. schnelle Reaktion auf Störungen) increasing of flexibility (e.g. fast reaction to errors) Optimierung der Prozesse optimizing of processes Erhöhung der Termintreue raising of adherence to delivery dates Verbesserung der Anlagenauslastung bettering of machine workload Reduzierung der Durchlaufzeiten reduction of circle times Verringerung des Ausschusses reduction of failure rates Verbesserung und Sicherung eines hohen Qualitätsstandards bettering and covering of a high quality standard Steigerung der Planungs- und Entscheidungsqualität increasing of planning and deciding quality zuverlässige Kennzahlen, wie Nutzungsgrad, GEFF, OEE,... valid known values as capacity factor, GEFF, OEE,... Verbesserung der Auftragsfortschrittskontrolle bettering of order progress control Beschleunigung betrieblicher Abläufe speeding up internal flow Fallbeispiel 1: Auslastungssteigerung Szenario: Ein Unternehmen besitzt 20 Maschinen. Der Nutzungsgrad beträgt aktuell 70%. Um die zurzeit hohe Nachfrage am Markt bedienen zu können, müssten "eigentlich" 2 neue Maschinen angeschafft und 2 Personen (Maschinenbediener) eingestellt werden. Preis je Maschine: Personalkosten: Euro Euro / Jahr / Mitarbeiter Kosten / Amortisation: Investitionskosten der Maschinen: 2 x = EUR Personalkosten/Jahr: 2 x = EUR / Jahr Summe: EUR (im ersten Jahr), je Folgejahr Mit Datafox MDE ist es realistisch, den Nutzungsgrad um 10% zu steigern, d.h. von 70% auf 77% zu erhöhen: Investition in Hardware und Software: 1 x = EUR Fazit: Die Einführung der MDE amortisiert sich in weniger als einem Jahr! 13 / 19

14 Case study 1: Increasing work load Scenario: A company has 20 maschines. The capacity factor currently is 70%. For meeting the high request they proper have to buy 2 new machines and to appoint 2 workers (machine operators). Price each machine: Wages: Euro Euro / year / worker Costs / amortization: investment costs of machines: 2 x = EUR wages/year: 2 x = EUR / year total: EUR (in first year), each following year With Datafox MDE it is realistic to increase the capacity factor about 10%, means from 70% to 77%: investment in hardware and software: 1 x = EUR Result: The introduction of Datafox MDE amortizes in less than one year! Fallbeispiel 2: Kostenersparnis durch Erhöhung des Nutzungsgrades Szenario: Ein Unternehmen besitzt 20 Maschinen. Es wird in 2 Schichten (5-Tage-Woche: Mo-Fr) gefertigt. Der Nutzungsgrad beträgt aktuell 70%. Aufgrund des Preisdrucks auf dem internationalen Markt, muss über die Produktionskosten nachgedacht werden. Investition / Amortisation: Investition in Hardware und Software: 1 x = EUR Eine Erhöhung der Produktivität um 7,00 Prozentpunkte (=10%) bedeutet, dass 1 Schicht (von 10) wegfallen kann. Dies bedeutet z. B., dass die Freitag-Spätschicht entfallen kann, also 20 Mitarbeiter/Woche => 4 Mitarbeiter = 4 x => Ersparnis EUR / Jahr. Hinzu kommen Einsparungen für Maschinenbetrieb, Logistik/Bereitstellung/Verwaltung, Energiekosten (Strom, Heizung, ) Fazit: Selbst wenn die Erhöhung der Produktivität nur 3,75 Prozentpunkte (=5%) beträgt, amortisiert sich die MDE binnen 6 Monaten. Case study 1: Reduction of costs by increasing the capacity factor Scenario: A company has 20 machines. They work in 2 shifts (5-day week: Mo-Fr). The capacity factor currently is 70%. Because of price pressure on international market they have to inspect their production costs. Investment / amortization: Investment in hardware and software: 1 x = EUR An increasing of productivity about 7,00 percentage points (=10%) means saving 1 shift (of 10). This means for example saving Friday late shift, thus 20 staff/week => 4 workers = 4 x EUR / year. Additional savings are costs for machine operation, logistics/preparation/administration, energy costs (current, heating, ) Result: Even if increasing of productivity is only 3,75 percentage points (=5%) Datafox MDE has amortized within 6 months. 14 / 19

15 4.2 Zusätzliche Vorteile / Additional advantages Preiswert niedrige Anschaffungs- und Betriebskosten Low priced hoher Nutzen bei kurzer Amortisationszeit low acquisation and operating costs high capacity factor at short amortization time E2R: Easy to Run schnell und einfach zu installieren durch E2R: Easy to Run vordefinierte Profile in Terminalparametrierung und Software profiles in terminal parametrizing and easy and fast installation by predefined Dienstleistungs- und Schulungspaket software inklusive service and training packages included E2U: Easy to Use einfache, ergonomische und sichere E2U: Easy to Use Bedienung easy, ergonomic and safe handling bei Bedarf erhalten Sie Unterstützung durch if necessary you will get assistance of unser Fachpersonal our support Ausbaufähig durch zusätzliche Module (z. B. Betriebsdatenerfassung (BDE)) erweiterbar als Insellösung oder in Kombination mit Ihren vorhandenen Systemen einsetzbar Expandable by additional modules (e.g. plane data collection (PDC)) expandable usable as isolated application or in combination with already existing systems 5. Datenorganisation / Data organisation 5.1 Konfigurationsmatrix / Configuration matrix Die Konfigurationsmatrix stellt den Bauplan für die Datenstruktur und die MDE-Erfassung dar. Gleichzeitig dient sie als Dokumentation der Anforderungen. Die Spalten zeigen die Felder. Die ersten 13 Felder sind fest definiert. Weitere 9 Felder können frei verwendet werden, um z. B. Chargennummern mitzuführen, Messwerte zu erfassen, etc. Die Zeilen sind die Buchungen, die am Terminal ausgeführt werden. Die Anzahl der verfügbaren Buchungen ist frei definierbar. Hier wird eine Standard-Konfigurationsmatrix gezeigt, die ausgehend vom Standard-Setup im jeweiligen Projekt angepasst werden kann. Das Schlüsselfeld für die Verbuchung durch den Kommunikationsdienst ist die Kennungs-Nummer / Verbuchungsprogrammnummer. Die Felder und Buchungen werden über ein Setupprogramm eingerichtet und in das jeweilige Terminal übertragen. Zum Einstellen des Setups sind keine Programmierkenntnisse notwendig. The configuration matrix represents the structural drawing for the data structure and the MDE collection. At the same time it serves as documentation of requirements. The columns show the fields. The first 13 fields are firmly defined. Further 9 fields can be used freely, for example to have batch numbers, to capture measured values etc. The lines are the inputs which are done at the terminal. The number of available inputs is freely definable. Here a standard configuration matrix is shown which can be adapted on the basis of the standard setup in the respective project. The key field for the inputs by communication service is the identification number/input program number. The fields and inputs are furnished by a setup programme and transferred into the respective terminal. For adjusting the setup no programming knowledge is necessary. 15 / 19

16 Konfigurationsmatrix Beispiel Configuration matrix example 16 / 19

17 5.2 Kennungen / Known values Die Satzarten sind frei definierbar. Über die freie Konfiguration der Terminals können die Zeitarten beliebig gegliedert und als Konten gefasst werden. The record types are freely definable. By free configuration of the terminals the time types could be arranged arbitrarily and centralized into accounts. 5.3 Felder / Fields Neben den festen Feldern können 10 freie Felder beliebig angelegt und mit Stammdatenlisten hinterlegt werden. Beside fixed fields you can apply 10 free fields and deposit master data lists. 5.4 Stammdaten / Master data In der MDE werden relevante Stammdaten verwaltet. In der Regel sollten diese mit der ERP-Software verknüpft werden. (Stichwort: Vermeidung doppelter Datenpflege) Maschinen werden zu Maschinengruppen zusammengefasst. Auf der Ebene von Maschinen und Maschinengruppen können Auswertungen erfolgen. In the MDE are administered relevant master data. Usually these should be linked with the ERP software. (Keyword: avoidance of double data administration) Machines are combined into machine groups. Evaluations can take place on the levels machines and machine groups. 5.5 Schichten / Shifts Maschinen können zu Kalkulationszwecken in Schichtsystemen betrieben werden. Die Schichtsysteme sind flexibel und können bis auf Tagesebene herunter gebrochen werden. Machines can be operated for calculation purposes in shift systems. The shift systems are flexible and can be broken down up to daily level. 5.6 Benutzerverwaltung / User administration Für alle Bereiche der MDE-Software können über den Berechtigungsmanager individuelle Rechte personenbzw. gruppenbezogen vergeben werden. Auch die Listen, die im Programm frei definiert werden können, werden automatisch in der Benutzerverwaltung administriert. Zur Benutzung der Software ist ein Login notwendig. Benutzer sind zu Gruppen zusammengefasst. Die Anzahl der Logins ist nicht limitiert (Werkslizenz). For all ranges of the MDE software individual rights can be assigned by the authorization manager person and/or group-related. Also the lists which can be defined in the programme freely are automatically administered in the user administration. For the use of the software a login is necessary. Users are combined into groups. The number of logins is not limited (works license). 5.7 Buchungskontrolle / Booking control Über die Buchungskontrolle können Buchungen nach diversen Kriterien (Datum, Maschine, Auftrag, Mitarbeiter) gefiltert werden. Außerdem können hier fehlerhaft erfasste Daten korrigiert und nachverbucht werden. By booking control inputs can be filtered according to various criteria (date, machine, order, staff). In addition incorrectly captured data can be corrected and rebooked here. 17 / 19

18 6. Einführung von Datafox MDE / Introduction of Datafox MDE Phasenmodell / Phase Model Nach einer ersten Bedarfsanalyse erstellt Ihnen Datafox ein Angebot sowie ein Pflichtenheft für Ihre MDE-Lösung. In einem Workshop in Ihrem Hause werden die Anforderungen spezifiziert und technische Details geklärt. After a first demand analysis Datafox provides you an offer as well as product requirement specifications for your MDE solution. In a Workshop in your house the requirements are specified and technical details are clarified. Bei umfangreichen Projekten wird in einer 4-wöchigen Pilotphase vorerst nur eine Testinstallation an ein bis zwei Maschinen vorgenommen. Hier kann auf eventuell auftretende Probleme, Fehler oder zusätzliche Anforderungen reagiert werden. If projects are extensive we make first a 4 weeks lasting pilot phase with only one or two test installations. Here can be reacted to possibly arising problems, errors or additional requirements. Nach endgültiger Anpassung kommt es zur Einführung des kompletten Systems. Alle Geräte werden angeschlossen und die betreffenden Mitarbeiter von uns im Umgang mit Hard- und Software geschult. Auch wenn die Datafox Terminals leicht bedienbar und die Software anwenderfreundlich sind, sollten Sie in Ihrer Amortisationsrechnung davon ausgehen, dass es ca. 6 Monate dauert, bis das System einwandfrei läuft und alle Mitarbeiter souverän damit arbeiten. After final adjustment it comes to the introduction of the complete system. All devices are installed and the staff will be educated by us in handling hardware and software. Even if Datafox terminals are user-friendly and the software easy to use you should assume in your amortization calculation that it will take approx. 6 months until the system runs perfectly and all staff work with it competently. Etwa ein Jahr nach Einführung von Datafox MDE bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines gemeinsamen Analyse-Workshops. Sie lernen, die Auswertungen detailliert zu interpretieren und eigene Auswertungen zu erstellen. Darüber hinaus können hier Rückschlüsse auf Einsparund Verbesserungspotentiale gezogen werden, die Ihnen bei der Prozessoptimierung helfen werden. About one year after introduction of Datafox MDE we offer the possibility of a common analysis Workshops. You will learn how to interpret the evaluations detailed and to provide own evaluations. Beyond that here conclusions to saving and improvement potentials can be drawn which will help in process optimization. Rufen Sie uns an oder füllen Sie das folgende Formular aus, um Ihr individuelles Datafox- MDE-Angebot zu erhalten. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen! Just call us or fill out the following form for receiving your individual Datafox MDE offer. Looking forward to having a successful cooperation with you! Datafox Team Ihr Ansprechpartner: Herr Matthias Hartung Geschäftsführer Datafox GmbH Dermbacher Straße D Geisa Tel.: +49(0) / Fax: +49(0) / Mail: 18 / 19

19 ANGEBOTS-ANFRAGE / INQUIRY FORM +49 (0) Sehr geehrter Interessent, Dear Sir or Madam, damit wir Ihr Angebot komplett und entsprechend Ihren Anforderungen erstellen können, möchten wir Sie bitten, uns die nachfolgenden Fragen zu beantworten. Sie erhalten dann so schnell wie möglich Ihr individuelles Angebot und die entsprechende Produktbeschreibung. For making a complete offer according to your requests we please you to reply to following questions. After that you will receive your individual offer together with specific product information as soon as possible. Banche: Branch: Industrie Industry Handwerk Handcraft Einzelhandel Retailing Großhandel Wholesaling Beschreibung der Anforderungen: Description of requests: Dienstleistung Services Bank, Versicherung Bank, Insurance Verwaltung Administration Software: Software: Betriebssystem Server: System Software Server: Betriebssystem Clients: System Software Clients: Anzahl Software-User: Number of software users: Anzahl Maschinen: Number of machinery: Anzahl Standorte: Number of locations: Schnittstellen: keine ERP/PPS: Interfaces: none Lohnabrechng.: Wage accounting: Bitte in Druckschrift ausfüllen. Please use block letters. Titel, Vorname, Name / Title, Name, Surname Funktion, Abteilung / Position / Dpt. Firma / Company Straße / Street PLZ, Ort, Land / ZIP code, Town, Country Telefon / Phone Fax / Fax / Weiteres Vorgehen / Further procedure: detaillierte Information detailed information Besuch zur Vorführung des Systems visit with presentation of system Kontakt sofort Kontakt nicht vor.. contact shortly contact not before Angebotsabgabe bis spätestens:.. offer latest until Geplanter Realisierungstermin:.. planned finishing date Unterschrift, Firmenstempel / Sign, Company stamp Erforderliche Buchungsterminals: Neccessary data collection terminals: Art der Buchungsterminals: stationär mobil Anzahl der Buchungsterminals: Kind of terminal: fixed mobile Number of terminals Leser / Reader: Barcode Transponder Transponder-Typ: Datenübertragung: TCP/IP wlan RS485 Netzwerk Funk GSM/GPRS Data transfer: Network Radio Maschinendatenerfassung: keine digitale Eingänge analoge Eingänge serielle Schnittstelle Machine data collection: none digital inputs analog inputs serial interface Bitte zurückfaxen an / Please send back to: +49 (0) Datafox GmbH Dermbacher Straße D Geisa Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) /

20 Notizen / notes ANGEBOTS-ANFRAGE / INQUIRY FORM +49 (0) Datafox GmbH Dermbacher Straße D Geisa Tel.: +49 (0) / Fax: +49 (0) /

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Michael Kaiser ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15-19 June 2015 The future manufacturingplant

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle Mit Legacy-Systemen in die Zukunft Dr. Roland Schätzle Der Weg zur Entscheidung 2 Situation Geschäftliche und softwaretechnische Qualität der aktuellen Lösung? Lohnen sich weitere Investitionen? Migration??

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

OEE Overall Equipment Effectiveness. an important KPI for Operational Intelligence. Presented by. Thomas J. Lang

OEE Overall Equipment Effectiveness. an important KPI for Operational Intelligence. Presented by. Thomas J. Lang OEE Overall Equipment Effectiveness an important KPI for Operational Intelligence Presented by Thomas J. Lang Agenda OEE and the usage within BCS Special application of OEE at Frankfurt site Benefit 2

Mehr

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten

MindestanforderungenanDokumentationvon Lieferanten andokumentationvon Lieferanten X.0010 3.02de_en/2014-11-07 Erstellt:J.Wesseloh/EN-M6 Standardvorgabe TK SY Standort Bremen Standard requirements TK SY Location Bremen 07.11.14 DieInformationenindieserUnterlagewurdenmitgrößterSorgfalterarbeitet.DennochkönnenFehlernichtimmervollständig

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Integrated Engineering Workshop 1 Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Christian Kleindienst, Productmanager Processinstrumentation, Siemens Karlsruhe Wartungstools

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Supplier Status Report (SSR)

Supplier Status Report (SSR) Supplier Status Report (SSR) Introduction for BOS suppliers BOS GmbH & Co. KG International Headquarters Stuttgart Ernst-Heinkel-Str. 2 D-73760 Ostfildern Management Letter 2 Supplier Status Report sheet

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13

Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Anleitung zur Schnellinstallation TFM-560X YO.13 Table of Contents Deutsch 1 1. Bevor Sie anfangen 1 2. Installation 2 Troubleshooting 6 Version 06.08.2011 1. Bevor Sie anfangen Packungsinhalt ŸTFM-560X

Mehr

Virtual PBX and SMS-Server

Virtual PBX and SMS-Server Virtual PBX and SMS-Server Software solutions for more mobility and comfort * The software is delivered by e-mail and does not include the boxes 1 2007 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str.

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse, Zürich M2: Data Rescue management, quality and homogenization September 16th, 2010 Data Coordination, MeteoSwiss 1 Agenda Short introduction

Mehr

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen

Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen Kurzanleitung um Transponder mit einem scemtec TT Reader und der Software UniDemo zu lesen QuickStart Guide to read a transponder with a scemtec TT reader and software UniDemo Voraussetzung: - PC mit der

Mehr

infrastructure definitions example versioning

infrastructure definitions example versioning infrastructure definitions example versioning ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastructure documents Storage ATLAS PLM Archives Drawing Circuit Diagram Work Plan

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Introducing PAThWay Structured and methodical performance engineering Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Technical University of Munich Overview Tuning Challenges

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-08-30

EEX Kundeninformation 2002-08-30 EEX Kundeninformation 2002-08-30 Terminmarkt - Eurex Release 6.0; Versand der Simulations-Kits Kit-Versand: Am Freitag, 30. August 2002, versendet Eurex nach Handelsschluss die Simulations -Kits für Eurex

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN

REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN REQUEST FOR YOUR MEDICAL SECOND OPINION REPORT ANTRAG AUF IHR MEDIZINISCHES ZWEITE MEINUNG - GUTACHTEN SECOND OPINION REPORT ZWEITE MEINUNG GUTACHTEN netto Euro brutto Euro medical report of a medical

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen

LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen Beschäftigung von Menschen mit Lernbehinderungen EUR/01/C/F/RF-84801 1 Projektinformationen Titel: Projektnummer: LABOr: Europäisches Knowledge Centre zur beruflichen Ausbildung und Beschäftigung von Menschen

Mehr

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1

TVHD800x0. Port-Weiterleitung. Version 1.1 TVHD800x0 Port-Weiterleitung Version 1.1 Inhalt: 1. Übersicht der Ports 2. Ein- / Umstellung der Ports 3. Sonstige Hinweise Haftungsausschluss Diese Bedienungsanleitung wurde mit größter Sorgfalt erstellt.

Mehr

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21

CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 CUSTOMER INFORMATION 2014-08-21 Introduction of Inter-Product-Spreads as part of the T7 Release 2.5 Dear Trading Participants, With this customer information EEX Power Derivatives would like to inform

Mehr

Integration of D-Grid Sites in NGI-DE Monitoring

Integration of D-Grid Sites in NGI-DE Monitoring Integration of D-Grid Sites in NGI-DE Monitoring Steinbuch Centre for Computing Foued Jrad www.kit.edu D-Grid Site Monitoring Status! Prototype D-Grid Site monitoring based on Nagios running on sitemon.d-grid.de

Mehr

Agenda. ADICOM Software Suite ( MES ) ADICOM F-IT Integration Gateway SAP. ADICOM Betriebs-/Maschinendatenerfassung

Agenda. ADICOM Software Suite ( MES ) ADICOM F-IT Integration Gateway SAP. ADICOM Betriebs-/Maschinendatenerfassung Agenda ADICOM Software Suite ( MES ) ADICOM F-IT Integration Gateway SAP ADICOM Betriebs-/Maschinendatenerfassung ADICOM Monitoring, Reporting und Auswertungen Live - Präsentation 02.11.2006 / Seite 1

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

EEX Kundeninformation 2002-09-11

EEX Kundeninformation 2002-09-11 EEX Kundeninformation 2002-09-11 Terminmarkt Bereitstellung eines Simulations-Hotfixes für Eurex Release 6.0 Aufgrund eines Fehlers in den Release 6.0 Simulations-Kits lässt sich die neue Broadcast-Split-

Mehr

CX6530. Keyvi3 Verwaltungssoftware CX6530 MS Access. Keyvi3 Management Software CX6530 MS Access. Keyvi3 Verwaltungssoftware

CX6530. Keyvi3 Verwaltungssoftware CX6530 MS Access. Keyvi3 Management Software CX6530 MS Access. Keyvi3 Verwaltungssoftware Keyvi3 Verwaltungssoftware Keyvi3 Management Software CX6530 Keyvi3 Verwaltungssoftware CX6530 MS Access Mit der Keyvi Verwaltungssoftware für Clex prime wird die Schließanlage zentral und komfortabel

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS

LEAD MANAGEMENT SYSTEMS Paket Lead Standard Barcodescanner 1D Jeder Fachbesucher besitzt eine Eintrittskarte mit Namenschild. Scannen Sie den Strichcode an Ihrem Stand mit einem 1D-Barcode Die Daten werden täglich ab 16:30 Uhr

Mehr

CMMI for Embedded Systems Development

CMMI for Embedded Systems Development CMMI for Embedded Systems Development O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pree Software Engineering Gruppe Leiter des Fachbereichs Informatik cs.uni-salzburg.at Inhalt Projekt-Kontext CMMI FIT-IT-Projekt

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

SARA 1. Project Meeting

SARA 1. Project Meeting SARA 1. Project Meeting Energy Concepts, BMS and Monitoring Integration of Simulation Assisted Control Systems for Innovative Energy Devices Prof. Dr. Ursula Eicker Dr. Jürgen Schumacher Dirk Pietruschka,

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part I) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part I) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

1.1 IPSec - Sporadische Panic

1.1 IPSec - Sporadische Panic Read Me System Software 9.1.2 Patch 2 Deutsch Version 9.1.2 Patch 2 unserer Systemsoftware ist für alle aktuellen Geräte der bintec- und elmeg-serien verfügbar. Folgende Änderungen sind vorgenommen worden:

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

PPM Integrated UI Project Management Tabs into Item Detail

PPM Integrated UI Project Management Tabs into Item Detail Project Management Tabs into Item Detail A PLM Consulting Solution Public This consulting solution enables you to streamline your portfolio and project management process via an integrated UI environment.

Mehr

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben?

Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? Wie bekommt man zusätzliche TOEFL-Zertifikate? Wie kann man weitere Empfänger von TOEFL- Zertifikaten angeben? How do I get additional TOEFL certificates? How can I add further recipients for TOEFL certificates?

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück

Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Continuous Auditing eine gut gemeinte aber schlechte Idee kommt zurück Michel Huissoud Lic.iur, CISA, CIA 5. November 2012 - ISACA/SVIR-Fachtagung - Zürich Überwachung Continuous Monitoring Continuous

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise

SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise Benutzeranweisungen SmartClass Firmware-Update Vorgehensweise 2008.01 (V 1.x.x) Deutsch Please direct all enquiries to your local JDSU sales company. The addresses can be found at: www.jdsu.com/tm-contacts

Mehr