Seit der Weltausstellung 1889 ist der Eiffelturm das unangefochtene Wahrzeichen von Paris.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seit der Weltausstellung 1889 ist der Eiffelturm das unangefochtene Wahrzeichen von Paris."

Transkript

1 Seit der Weltausstellung 1889 ist der Eiffelturm das unangefochtene Wahrzeichen von Paris. Foto: Corbis (1)

2 BCD TRAVEL REISEWELTEN INFOS AUF biztrails.com PARIS DER MYTHOS WIRKT WIEDER DIE SCHÖNE SEINE-METROPOLE SONNT SICH NICHT NUR IM ALTEN GLANZ, SIE STELLT SICH AUCH DER ZUKUNFT OHNE IHRE EINZIGARTIGKEIT ZU VERLIEREN. GESCHÄFTSREISENDE ENTDECKEN NEBEN SPEKTAKULÄREN NEUBAUTEN MEHR LEBENSQUALITÄT UND MENSCHLICHKEIT. DER MYTHOS DER KREATIVEN INSPI- RATION ENTFALTET IN DER AKTUELLEN AUFBRUCHSTIMMUNG FRISCHE KRAFT. Text: Heidi Wiese 6 7

3 STERNENHIMMEL***** In Paris gibt es 92 Restaurants mit Michelin-Sternen. Das sind mehr als in anderen Feinschmeckerhochburgen wie London, New York, Kopenhagen oder San Sebastián. Nicht berücksichtigt sind bei diesem Ranking die Pariser Patisserien, deren Kreationen über jeden Zweifel erhaben sind. Der neue Besuchermagnet im Überfluss der Sehenswürdigkeiten von Paris ist ein Arrangement von silbrigen»glaswolken«im üppigen Grün des Bois de Boulogne, des weitläufigen Parks im Westen der Stadt. So luftig-leicht erdachte Frank Gehry, bekannt für seine dekonstruktivistischen Museen wie das Guggenheim Bilbao, seinen Bau für die»fondation Louis Vuitton«. Unter den»wolken«birgt das neue Museum Bernard Arnaults Sammlung von Kunst des 20. Jahrhunderts ein gelungenes Treffen von Kunst und Kommerz vor einem sehr pariserischen Hintergrund: Der Stifter, der reichste Mann Frankreichs, hat sein Geld wesentlich mit Luxusgütern verdient, unter anderem mit dem Branchenführer LVHM, zu dem neben dem Nobel-Lederwarenhersteller Vuitton auch Champagnerproduzenten gehören, und mit der Marke Christian Dior. Auf spektakulärer Architektur, Kunst und Kapitalismus, Haute Couture und Luxusgütern basiert auch der Mythos von Paris, das schöne, kreative, etwas frivole und innovative Vorbild der gesamten westlichen Welt zu sein. Als»Laboratorium der Moderne«profilierte sich die Stadt mit früher Straßenbeleuchtung, den ersten Kinos, dem zukunftsweisenden Handel und der radikalen Neugestaltung ganzer Stadtviertel. Es waren Pariser Kaufleute, die vor fast zwei Jahrhunderten die Einkaufspassagen zur besseren Präsentation von Mode und Luxusgütern ersannen. Einige von diesen kunstvoll ausgeschmückten Konsumtempeln unter Glasdächern sind noch im Umfeld der Börse zu bewundern. Es folgten die noch weitaus verlockenderen großen Kaufhäuser wie die Galeries Lafayette unter ihrer prächtigen Buntglaskuppel. Betrachtet man Paris von oben, etwa von der Aussichtsterrasse vor Sacré-Cœur aus, scheint sich die Stadt in den vergangenen hundert Jahren kaum verändert zu haben. Ihre überschaubare ovale Form entspricht noch heute weitgehend den Befestigungsanlagen aus den 1860er-Jahren, entsprechend gilt sie auch mit ihren mehr als zwei Millionen Einwohnern als dichtbesiedelste Stadt der Welt. Immer noch werden die gern besungenen bleigrauen Dächer von Paris nur von den Türmen der Kirchen und des Tour Eiffel überragt, denn die Stadtplaner haben das moderne Geschäftsviertel La Défense konzentriert vor der Stadt im Westen errichten lassen aber auf der»historischen Achse«, die schnurgerade zum Louvre führt. Als»Eingangstor«zu Europas größter Bürostadt beeindruckt der 110 Meter hohe Quadratbogen des»grande Arche«, eine Idee des Ex-Staatspräsidenten François Mitterand, der nach dem Motto»Man kann keine große Politik ohne große Architektur machen«auch zahlreiche weitere»grands Projets«initiierte. DIE STADTPLANER HABEN DAS MODERNE GESCHÄFTSVIERTEL LA DÉFENSE KONZENTRIERT VOR DER STADT IM WESTEN ER- RICHTEN LASSEN. Bereits in den 1950er-Jahren konzipierten die Stadtplaner»La Défense«als Geschäftsviertel, in dem Verkehr und Parkplätze unter einer zentralen Promenade versteckt sind. Auch integrierten sie genug Wohnungen, Geschäfte und Gastronomie, um das steinerne Universum mit Alltagsleben zu füllen. In den Bürotürmen sind zahlreiche große französische Unternehmen, etwa das Mineralölunternehmen Total und der Baustoff-Industriekonzern Saint Gobain, wie auch global agierende Konzerne, etwa das amerikanische IT-Unternehmen IBM vertreten. Noch dominiert hier der»tour First«, Frankreichs höchstes Gebäude mit dem britischen Wirtschaftsberatungskonzern EY. Doch»Le Phare«, der Leuchtturm, soll es einmal mit fast 300 Metern Höhe und einer organischen Blütenform überstrahlen. Daneben wirkt das alte muschelförmige CNIT geradezu winzig. Es ist nur eines von vielen Kongresszentren, denn das schöne Paris ist als Austragungsort von Tagungen und Messen fast so beliebt wie der Marktführer Wien. Trotz aller Erweiterungen von La Défense arbeiten noch weit mehr Pariser im traditionellen Geschäftsviertel, das sich am rechten Seine-Ufer zwischen dem imposanten Halbrund des Museumskomplexes Trocadéro und dem Louvre erstreckt. Hier finden Geschäftsleute alles konzentriert und meist in schönen alten Bauten: die säulenumrundete Euronext-Börse, die großen Banken, Traditionsfirmen, die alten Waren-

4 Foto: Corbis (1) BCD TRAVEL REISEWELTEN Am Place Saint-Michel im Quartier Latin genießen nicht nur die Pariser das Leben. 8 9

5 Seit dem Attentat von Paris ist die Pressefreiheit mehr denn je zu einem unverzichtbaren Gut geworden. Fotos: Corbis (2)

6 RADFAHREN WIRD IMMER SELBSTVERSTÄNDLICHER DANK GUTER RADWEGE UND DEM LEIHSYSTEM VÉLIB Radfahren in Paris? Bien sûr auf eine Gesamtlänge von 700 Kilometern sollen es die Radwege in der Seine-Metropole bringen. Das Vélo ist eine Alternative geworden. Außerdem soll das Netz in den kommenden Jahren für rund 100 Mio. Euro weiter ausgebaut werden. Teilweise sind die Radstraßen zweispurig und baulich von denen der Autofahrer getrennt. Mitverantwortlich für den Erfolg ist das Leihradsystem Vélib (das Kunstwort steht für Vélo und Liberté, also Fahrrad und Freiheit). Rund Stationen sind über die Stadt verstreut. Künftig soll es auch ein System von E-Bikes geben. BCD TRAVEL REISEWELTEN häuser, die Haute Couture, Spitzenrestaurants und Delikatessenläden wie auch das Palais de l Elysée, der Wohnsitz des Präsidenten. Bedeutende Arbeitgeber in der Stadt sind ebenfalls große internationale Institutionen wie die UNESCO. Zu ihrem Weltkulturerbe gehört neben dem Seine-Ufer auch die französische Küche. Die OECD residiert im Château de la Muette am Bois de Boulogne. Und die Handelskammer ICC hat kürzlich ein neues Hauptquartier am Trocadéro bezogen. Als Mehrwert zum Big Business steht Paris auch in dem Ruf, eine ewig sprudelnde Quelle der Inspiration und der Lebensfreude zu sein. Die US-amerikanische Schriftstellerin Djuna Barnes schrieb:»kein Mensch untersteht sich, eine feste Ansicht von Leben, Liebe oder Literatur zu hegen, ehe er in Paris gewesen ist«. Die aktuelle Pariser Literatur-Szene changiert zwischen dem 2014-Literatur-Nobelpreisträger Patrick Modiano, der sich der»kunst des Erinnerns«widmet, und dem Skandalautor Michel Houllebecq, der sich satirisch eine vom Islam geprägte Zukunft ausmalt. Der Mythos von einem Paris als Vorbild der ganzen Welt ist verblasst. Doch allmählich kommen die Neuerungen zur Geltung, mit denen die alte Lichterstadt schon lange versucht, den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu entsprechen und trotzdem einzigartig zu bleiben. Ins Auge fallen zuerst einige demonstrativ moderne Bauten mitten zwischen den so edlen Grauvarianten der alten Fassaden. Angefangen hat dieser Wandel mit dem als»raffinerie«geschmähten Kulturzentrum»Centre Pompidou«, es folgten die»antiken«gläsernen Pyramiden über dem Eingangsbereich des Louvre. Zu neuen Sehenswürdigkeiten, aber auch zu Zeichen einer neuen Weltoffenheit wurden später das»centre du Monde Arabe«zur Vermittlung der arabischen Kultur mit seiner Fassade aus beweglichen Lamellen und das»musée du Quai Branly«für außereuropäische Kunst mit seinen senkrechten Gärten. Der angenehmste Aspekt des»neuen«paris ist die spürbar veränderte Stimmung: Die Stadt ist menschenfreundlicher, entspannter und umweltfreundlicher geworden. Am deutlichsten visualisiert sich dieser Wandel am Seine-Ufer: Wo einst Schnellstraßen den Zugang versperrten, laden jetzt attraktiv hergerichtete Promenaden zu Spiel, Spaß und Sport ein. Das Projekt»Les Berges de la Seine«bietet zwischen Musée d Orsay und Pont de l Alma Sportparcours und Ruhezonen an. Zu Füßen des Rathauses vergnügen sich im Sommer die Daheimgebliebenen am»paris-plage«, einem aufgeschütteten Strand, wo außer Baden fast alle Ferienfreuden möglich sind. Am Gare d Austerlitz laden»les Docks«nach einem anstrengenden Arbeitstag zum Chillen mit Flussblick ein. DIE STADT IST MENSCHEN- FREUNDLICHER, ENTSPANNTER UND UMWELTFREUNDLICHER GEWORDEN. Aktuell sehr angesagt ist auch»urbangolf«in den Straßen der Stadt, interessant gerade für Geschäftsleute, die zwischen Terminen Sport mit Pariser Flair verbinden möchten. Im Übrigen scheinen sich auch die lange so unnahbar scheinenden Pariser selbst erneuert zu haben: Inzwischen spricht fast jeder Ausländern gegenüber bereitwillig Englisch und bietet Hilfe an. Eigentlich ist Paris nämlich seit Ewigkeiten eine multikulturelle Stadt, in der chinesische Kramläden, vietnamesische Imbisse, arabische Cafés und Rastalocken-Friseure von den Antillen zum Straßenbild gehören. Wenn jetzt beeindruckende 1,5 Millionen Menschen mit»je suis Charlie«-Schildern und Riesenstiften auf der Place de la République für die Werte demonstriert haben, für die Frankreich spätestens seit dem Spötter Voltaire berühmt ist, dann zeigt das MOVE ONLINE MAL WAS ANDERES Alternative Fortbewegungs- Methoden in den Business- Metropolen der Welt schonen Umwelt und Geldbeutel und sind oft noch schneller als die herkömmlichen Transportmittel. In der März-Ausgabe des Newsletters move online stellen wir Ihnen die schönsten und ungewöhnlichsten Alternativen vor. Abonnieren Sie den Newsletter move online unter online oder per QR-Code. So funktioniert s: 1. QR-Reader herunterladen 2. Code mit dem Reader scannen 3. Link wird automatisch geladen 10 11

7 EIN MEISTERWERK DIE NEUE PHILHARMONIE PERFEKTER KLANG FÜR DIE STADT DER KÜNSTE Die Werte der Hauptstadt Paris wiederzubeleben, darum ging es auch beim Bau eines neuen Konzerthauses, das bewusst im ärmeren Nordosten der Stadt errichtet wurde. Im Januar dieses Jahres wurde der futuristische Bau des Architekten Jean Nouvel eröffnet. Es ist ein Gesamtkunstwerk der Architektur und der akustischen Möglichkeiten. Um das perfekte Musikerlebnis zu schaffen, lassen sich etwa der Nachhall und der Klangcharakter durch variable Akustiksegel regulieren. Außerdem soll die Klangqualität auf jedem der Plätze der»grande Salle«gleich gut sein. km GUT VERNETZT200 Ab 2016 wird mit dem Bau des»grand Parisien Express«begonnen. Die»Super-Metro«wird die Vorstädte, das Geschäftszentrum La Défense und den Flughafen Charles de Gaulle besser miteinander verbinden. Für die neuen 72 Stationen und zusätzlichen 200 Kilometer Strecke sollen 27 Milliarden Euro investiert werden. auch ihren Zusammenhalt gegenüber äußerer Bedrohung. Die meisten Migranten kamen einst aus Frankreichs ehemaligen Kolonien, aus dem Maghreb, aus Schwarzafrika und Indochina. Seit Generationen leben sie innerhalb von Paris in Communitys, die farbenfroh und eigenwillig ihre Ursprungsländer spiegeln. Das Leben in Paris wird aber für Normalverdiener immer unerschwinglicher; die Mieten sind etwa viermal höher als in Berlin. Wer in die Metropolregion ausweicht, braucht Stunden für den Weg zur Arbeit, denn noch hinkt der Nahverkehr dem Bedarf weit hinterher. Mit dem Mega-Projekt»Grand Paris«ist eine umfassende Strukturreform für den zentralistischen Ballungsraum mit mehr als 20 Millionen Einwohnern angelaufen. Der internationale Flughafen Roissy Charles de Gaulle im Norden ist mit mehr als 62 Millionen Passagieren im Jahr zwar nach London-Heathrow der zweitgrößte Europas, aber ein Shuttle zu den anderen drei Airports in Paris, etwa zu Inlandsflügen ab Orly im Südwesten, bleibt noch ein Abenteuer. Derweilen hat sich Le Bourget im Nordosten zu Europas größtem Flughafen für Geschäftsflugverkehr entwickelt schließlich kommen alljährlich etwa zehn Millionen Geschäftsreisende nach Paris. Paris ist eine der bedeutendsten Handelsmetropolen in Europa geblieben mit Deutschland als wichtigstem Partner. Etwa ein Viertel aller französischen Produktionsbetriebe, viele davon für Konsumgüter, arbeiten im künftigen»grand Paris«, zusammen mit den anderen Unternehmen erwirtschaften sie ein Drittel des Bruttoinlandproduktes. Die Landwirtschaft als bedeutendste Wirtschaftsgrundlage der Region spiegelt sich im internationalen Großmarkt Rungis bei Orly, weltweit der bedeutendste seiner Art. Unter den Luxusgütern trägt die Mode immer noch einen guten Teil zum Image von Paris bei, wird doch der Glamour der Haute Couture weltweit bewundert. Der erlauchte Kreis der 15 Modehäuser wie Dior und Chanel nahm gerade feierlich Alexandre Vauthier auf, dessen schrille Kreationen auch von Lady Gaga geschätzt werden. Normalverbraucher shoppen lieber im Szeneviertel Marais, wo in den lauschigen Sträßchen zwischen alten Adelspalästen, dem jüdischen Viertel und gemütlichen Restaurants zahlreiche originelle Boutiquen echt Pariser Chic zu erschwinglichen Preisen anbieten. LE BOURGET IM NORDOSTEN VON PARIS HAT SICH INZWI- SCHEN ZU EUROPAS GRÖSSTEM FLUGHAFEN FÜR GESCHÄFTS- FLUGVERKEHR ENTWICKELT. Ebenso populär wie das Shoppen bleibt die Kunstszene in der Stadt, die Anfang des 20. Jahrhunderts am Montmartre und am Montparnasse weltbewegende Stilbrüche wie den Kubismus hervorgebracht hat. Etwa 160 Museen und 200 Galerien wetteifern um die Gunst der Betrachter. Dabei gehört auch die verstärkte Förderung der zeitgenössischen Kunst zum kommunalen Modernisierungsplan, etwa im Art-Déco-Palais de Tokyo nahe des Trocadéro, der im»brut«-chic entkernt wurde. Die junge Kreativszene fühlt sich momentan im Multikultiviertel Belleville wohl, wo die Gentrifizierung noch kaum Fuß gefasst hat. Zu den etabliertesten Galeristen hier gehört Bugada & Cargnel, die auch den Pariser Multimedia-Künstler Cyprien Gaillard vertreten, der inzwischen in Berlin lebt und arbeitet. Mit ihren neuen Sehenswürdigkeiten, einem entspannteren Lebensstil und der gerade bewiesenen Solidarität angesichts einer Bedrohung ihrer Werte haben die Pariser offensichtlich neue Kraft gewonnen, um zuversichtlich in die Zukunft zu blicken. Schließlich lautet seit altersher ihr Wappenspruch:»Fluctuat nec mergitur«, es schwankt, aber es geht nicht unter.

8 Das moderne Geschäftsviertel La Défense strebt am Ende der historischen Achse gen Himmel. BCD TRAVEL REISEWELTEN Fotos: Philharmonie de Paris (1) Corbis (1) 12 13

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien WOHNEN IN BÜROHÄUSERN In vielen deutschen Großstädten gibt es nicht genug Wohnungen. In Frankfurt am Main wurde deshalb damit begonnen, leer stehende Bürogebäude in der Bürostadt Niederrad zu Wohnhäusern

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom

Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom Gastronomiefläche im Einkaufszentrum Le Prom Märkische Allee 176-178 in 12681 Berlin Eckdaten Bundesland: Berlin Stadtteil: Marzahn-Hellersdorf Grundstücksfläche: 29.973 m² Mietfläche: 581 m² Mietdauer

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich

6-Zimmer-Attika-Wohnung. Tobelhofstrasse 30. 8044 Zürich 6-Zimmer-Attika-Wohnung Tobelhofstrasse 30 8044 Zürich 6-ZIMMER-ATTIKA-WOHNUNG Tobelhofstrasse 30, Zürichberg Lebensqualität vom Feinsten Die 367'000 Einwohnerinnen und Einwohner, 180'000 Zugpendelnde

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Unternehmenstreffen. Umwelt, Bauen & Energie Entwicklungsbedarf & Marktchancen in der Ukraine 26. bis 29. Januar 2010 in Lviv, Ukraine. www.messe.

Unternehmenstreffen. Umwelt, Bauen & Energie Entwicklungsbedarf & Marktchancen in der Ukraine 26. bis 29. Januar 2010 in Lviv, Ukraine. www.messe. Veranstalter Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG Albert-Einstein-Straße 6 D-87437 Kempten Träger Lviver Informationszentrum für Wissenschaft, Technik und Wirtschaft Unternehmenstreffen Umwelt, Bauen

Mehr

IFAT München 07.05. 11.05.2012

IFAT München 07.05. 11.05.2012 Perfect Meeting GmbH Am Technologiepark 16 D 82229 Seefeld / Munich email:info@perfectmeeting.de IFAT München 07.05. 11.05.2012 Tel.:+49 8152 395 630 Fax:+49 8152 395 6311 Hotel Kategorie Preis / EZ/ Nacht

Mehr

8:50 HND Tokyo International Airport JL7083 13:15 LHR London Heathrow Airport. Oyster 10,00 購 入 Piccadilly Line Hammersmith : 乗 り 換 え Hammersmith

8:50 HND Tokyo International Airport JL7083 13:15 LHR London Heathrow Airport. Oyster 10,00 購 入 Piccadilly Line Hammersmith : 乗 り 換 え Hammersmith 8 月 9 日 ( 土 曜 日 ) 8:50 HND Tokyo International Airport JL7083 13:15 LHR London Heathrow Airport 出 発 Heathrow Terminals 1,2&3 Oyster 10,00 購 入 Piccadilly Line Hammersmith Hammersmith 1 時 間 2 分 District

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen

DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA. Full service Event Management. Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen. Seminare, Konferenzen und Tagungen DESTINATION MANAGEMENT UNTERNEHMEN USA Full service Event Management Gruppen-, Incentive- und Firmenreisen Seminare, Konferenzen und Tagungen THE UNITED STATES THE AMERICAN DREAM! Sie wollen Ihre Abteilungen

Mehr

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.!

Türkei. Von Melda, Ariane und Shkurtesa. Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei.! Türkei Von Melda, Ariane und Shkurtesa Melda: Herzlich Willkommen zu unserer Präsentation über die Türkei. Geografisches Erstreckt sich geografisch über zwei Kontinente 8 Nachbarländer: Griechenland, Bulgarien,

Mehr

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015

PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 PRESSE-INFORMATION Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Offizielle Einweihung der 'OURDALL PROMENADE' zwischen Vianden und Stolzemburg am 12. Juni 2015 Wie

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Büroflächen im "ETEC" -klassische Bürovermietung, Existenzgründung, Technologie, Netzwerke und mehr!

Büroflächen im ETEC -klassische Bürovermietung, Existenzgründung, Technologie, Netzwerke und mehr! Büroflächen im "ETEC" -klassische Bürovermietung, Existenzgründung, Technologie, Scout-ID: 58171409 Anbieter-Objekt-Nr.: 19 Ihr Ansprechpartner: Essener Technologie- und Entwicklungs-Centrum GmbH Frank

Mehr

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT.

EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. EIN NEUER, LEBENDIGER STADTTEIL PRÄGT DIE ZUKUNFT. ZUM WOHNEN ZUM ARBEITEN ZUM ERLEBEN DAS NEUE, NACHHALTIGE QUARTIER IN LENZBURG. URBAN LEBEN. ZENTRAL ARBEITEN. ARBEITEN Es entstehen in diesem nachhaltigen

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

www.convo-coworking.at

www.convo-coworking.at www.convo-coworking.at Was ist Coworking? Hinter dem Prinzip Coworking steckt die Erfolgsstory der Menschheit selbst. Früh wurde uns bewusst, dass die Herausforderungen des Alltags in einer Gemeinschaft

Mehr

POTSDAMER PLATZ 1 DAS GEBÄUDE THE GLOBAL TOWER

POTSDAMER PLATZ 1 DAS GEBÄUDE THE GLOBAL TOWER POTSDAMER PLATZ 1 DAS GEBÄUDE THE GLOBAL TOWER Architektur der Spitzenklasse und eine der besten Adressen der Welt: Der Potsdamer Platz 1 verbindet die Strahlkraft eines internationalen Wahrzeichens mit

Mehr

SchönerinArbeiten. Raus aus der Garage Rein ins Hinterhof-Büro in der kreativen Weststadt

SchönerinArbeiten. Raus aus der Garage Rein ins Hinterhof-Büro in der kreativen Weststadt SchönerinArbeiten der Weststadt Raus aus der Garage Rein ins Hinterhof-Büro in der kreativen Weststadt 2 Büroräume, Teeküche, WC Kulturdenkmal von 1 887 Fläche ca. 70 m² Miete 600 + NK Objektbeschreibung

Mehr

Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE

Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in einem großen Gartengelände

Mehr

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at

ausblick achtung! rechtzeitig bis 30. september 2014 frühbucherrabatt sichern! www.kuechenwohntrends.at www.moebel-austria.at ausblick küchenwohntrends gemeinsam mit möbel austria österreichs fachmessedoppel für küche essen wohnen im donau-alpen-adria-raum 6. bis 8. mai 2015 messezentrum salzburg achtung! rechtzeitig bis 30.

Mehr

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162. Předmět.

Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162. Předmět. Rozvoj vzdělávání žáků karvinských základních škol v oblasti cizích jazyků Registrační číslo projektu: CZ.1.07/1.1.07/02.0162 ZŠ Určeno pro Sekce Předmět Téma / kapitola Zpracoval (tým 1) Mendelova 8.-

Mehr

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN

27. AUGUST 30. AUGUST DEMO DAY 26. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN 2014 27. AUGUST 30. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 26. AUGUST FACHBESUCHER-INFORMATION TRENDS ERFAHREN COMMUNITY TRENDS NETWORKING DEMO DAY E-BIKES / PEDELECS HOLIDAY ON BIKE FASHION SHOW

Mehr

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten

Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten Lynx Zimbabwehilfe e.v. ein Land zwei Welten 1 Was verbinden wir mit Zimbabwe? Seit über 30 Jahren betreibt die Graphit Kropfmühl AG in Zimbabwe Graphitbergbau und Aufbereitung. In dieser Zeit wurde unser

Mehr

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen*

***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* 1 von 6 18.03.2013 11:13 Klicken Sie hier, um diese E-Mail als Web-Seite anzusehen. ***TAKE OFF REISEN*** **NEWSLETTER No 1** *Aktuelle Reiseideen* Liebe Reisefreunde, nach einer langen und erfolgreichen

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Tagungszeit am Tegernsee

Tagungszeit am Tegernsee Tagungszeit am Tegernsee Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare comteamhotel.de Tagungszeit am Tegernsee Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in

Mehr

Einführung. Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa

Einführung. Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa Der erste Angebotsvergleicher für Hadsch und Omra in Europa Einführung Un site IT Bee Consulting 05 rue Claude Decaen 75012 Paris tél : +33 (0) 1 46 88 49 62 Fax : +33 (0) 1 47 90 65 59 mail : contact@go-makkah.com

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr geehrte Damen und Herren, Rede HOL-HH anlässlich der Eröffnung der Ausstellung Hamburg Ganz Europa in einer Stadt Sehr geehrter Herr Botschafter Dr. Cuntz, sehr geehrter Herr Abgeordneter Fleckenstein, sehr geehrte Künstler, sehr

Mehr

Kapitel 3: Wer in Europa hat das Sagen?

Kapitel 3: Wer in Europa hat das Sagen? . Wer ist wer? Kapitel : Wer in Europa hat das Sagen? Die Europäische Union wird genau so wie eine Stadt, eine Provinz und ein Land von Politikern regiert. Diese arbeiten in verschiedenen europäischen

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

Abschließender Bericht

Abschließender Bericht Abschließender Bericht zum Praktikum an der Deutschen Schule San Alberto Magno (unterstützt durch den DAAD) 29.09.2014-23.11.2014 Theresa Hoy, Semester 9 Friedrich - Alexander - Universität Erlangen -

Mehr

immobilien Bauträger: Wohnen und Gewerbe aus einer Hand

immobilien Bauträger: Wohnen und Gewerbe aus einer Hand Das Standortmagazin für die Immobilienwirtschaft 2,90 P.b.b. 10Z038453 M Verlagspostamt 1010 Wien immobilien investment 03/2015 Mai/Juni 2015 2,90 03 9 190001 016627 9 190001 016627 Bauträger: Wohnen und

Mehr

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Hürlimann-Areal Zürich (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann Beispiele erfolgreicher Umnutzungen von Industriebrachen 2 Bundesamt für Umwelt BAFU Abteilung Boden und Biotechnologie 3003 Bern Tel. 031 323 93 49 altlasten@bafu.admin.ch (ZH) Ehemalige Brauerei Hürlimann

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

Helikopter-Ausflug ab Monaco

Helikopter-Ausflug ab Monaco Herzlich willkommen in Monaco: 7 Jahrhunderte Monarchie Monaco, der mystische Felsen Das Fürstentum Monaco mit seinem berühmten Felsen liegt ruht zwischen Frankreich und dem Mittelmeer. Das beliebte Gebiet

Mehr

HAMBURG: DAS TOR ZUR WELT MANUSKRIPT UND GLOSSAR ZUM VIDEO

HAMBURG: DAS TOR ZUR WELT MANUSKRIPT UND GLOSSAR ZUM VIDEO HAMBURG: DAS TOR ZUR WELT MANUSKRIPT UND GLOSSAR ZUM VIDEO Der Hamburger Hafen Deutschlands größter Seehafen. Die Landungsbrücken früher einmal Abfahrtsstelle für viele, die von hier aus nach Übersee aufbrachen,

Mehr

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5

PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 PRESSEINFORMATION Seite 1 von 5 Merten GmbH Wiehl, den 11. April 2010 Gebündelte Innovationskraft und zukunftsweisende Produkte erleben der Messestand von Schneider Electric, Merten, Ritto und ELSO auf

Mehr

Business & living Hotel**** Airport Zürich Switzerland

Business & living Hotel**** Airport Zürich Switzerland Business & living Hotel**** Airport Zürich Switzerland CD INTERINVEST AG Telefon: 062 752 17 17 Strengelbacherstr. 2A Telefax: 062 752 17 20 CH-4800 ZOFINGEN CD@cd-interinvest.ch CD INTERINVEST AG Telefon:

Mehr

Parken macht Spaß DAS UNTERNEHMEN

Parken macht Spaß DAS UNTERNEHMEN Parken macht Spaß DAS UNTERNEHMEN P1 P5 GESCHICHTE EU-PROJEKT P2 P6 ÜBERBLICK AUSZEICHNUNGEN P3 P7 KEY FACTS KUNDENSERVICE P4 P8 UMWELT KUNDENBEWERTUNG P1 Parken macht Spaß GESCHICHTE Die Idee von ampido

Mehr

Be independent: Der Club. Einer für alle...

Be independent: Der Club. Einer für alle... Be independent: Der Club. Einer für alle... Deine Junior-Card kann noch mehr. Mehr Freizeit: Ermäßigte Kinotickets (z.b. für viele City-Kinos in NÖ und Wien, für alle Cineplexx- Kinos, für das neue IMAX-Wien)

Mehr

Vermietung. Kati Molin - Fotolia.com. Oberschöneweide, Berlin Köpenick

Vermietung. Kati Molin - Fotolia.com. Oberschöneweide, Berlin Köpenick Vermietung Kati Molin - Fotolia.com Oberschöneweide, Berlin Köpenick Macrostandort A 10 Berliner Ring / Hamburg / Rostock Berliner Ring A 10 Stettin / Prenzlau Flughafen Tegel REINICKENDORF PANKOW LICHTENBERG

Mehr

Einkaufszentrum KISS Kufstein

Einkaufszentrum KISS Kufstein Einkaufszentrum KISS Kufstein Kufstein ist eine Stadtgemeinde in Tirol, an der Grenze zum Freistaat Bayern, und der Verwaltungssitz des Bezirks Kufstein. Die Stadt liegt im Tiroler Unterland und Unterinntal

Mehr

Ferienhäuser individuell und unabhängig

Ferienhäuser individuell und unabhängig Mallorca Ferienhäuser individuell und unabhängig Thomas Cook Country & Style Informationen und Buchungshinweise zu unseren Ferienhäusern Thomas Cook vermittelt: Inhaltsverzeichnis Sehr geehrter Reisegast,

Mehr

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Stipendium: ABC Lateinamerika Heimathochschule: Hochschule Reutlingen (ESB Business School) Gasthochschule:

Mehr

Anmeldung / ASPELO Personaldienstleistungen UG

Anmeldung / ASPELO Personaldienstleistungen UG Für den gesamten Aufenthalt stehen den Studenten folgende Leistungen zur Verfügung Leistungen Buchung über Heimatland Internationaler Ansprechpartner vor Ort Einladung für Visa-Genehmigungen Begrüßung

Mehr

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln 2015 Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln KYKLADEN DODEKANES CHIOS LESBOS KRETA Dezember 2014 Mitglied der LESBOS CHIOS ATHEN RAFINA PIRÄUS TINOS SYROS MYKONOS PATMOS LIPSI DONOUSSA LEROS

Mehr

STILALTBAU. 1070 Wien, Kaiserstraße 41

STILALTBAU. 1070 Wien, Kaiserstraße 41 STILALTBAU 1070 Wien, Kaiserstraße 41 wohninvest hat sich auf die Entwicklung von Wohnimmobilien spezialisiert. Dabei ist die Auswahl geeigneter Objekte von zentraler Bedeutung. Im Auftrag der Investoren

Mehr

Dem Kunden entgegen gehen Autor: Susanne Schreiber Datum: 12.03.2015 21:28 Uhr

Dem Kunden entgegen gehen Autor: Susanne Schreiber Datum: 12.03.2015 21:28 Uhr Galerie Paffrath Dem Kunden entgegen gehen Autor: Susanne Schreiber Datum: 12.03.2015 21:28 Uhr Dem grassierenden Vertrauensverlust im Kunsthandel stellt sich die Galerie Paffrath entgegen. Sie offeriert

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

Eine neue Bürokultur.

Eine neue Bürokultur. Eine neue Bürokultur. Revolutionär. NuOffice. Revolutionär. NuOffice geht einen einzigartigen Weg in eine neue Zeit. Als Unternehmen kennen wir alle unsere Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt. Mit

Mehr

Welterbe in Berlin Bedeutungsreich für die Stadt

Welterbe in Berlin Bedeutungsreich für die Stadt Denkmal Welterbe in Berlin Bedeutungsreich für die Stadt Die Welterbestätten in Berlin sind vielfältig. International bekannt das Alte Museum auf der Museumsinsel. Liebe Berlinerinnen und Berliner, liebe

Mehr

Standort - Wien. Wien

Standort - Wien. Wien 4 Standort - Wien Wien Office Campus, ausgezeichnete Business-Verbindungen Direkte Autobahnverbindung zum internationalen Flughafen (10 Minuten) -U-Bahnstation (10 Minuten zum Zentrum Stephansplatz ) 700

Mehr

VY_22_INOVACE_1. 10_NJ_WIEN

VY_22_INOVACE_1. 10_NJ_WIEN VY_22_INOVACE_1. 10_NJ_WIEN Tento dokument vznikl v rámci projektu: Zkvalitnění výuky prostřednictvím ICT Registrační číslo: CZ.1.07/1.5.00/34.0459 Datum vytvoření: 23.11.2012 Ročník: 1.Nde Škola: SOU

Mehr

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche.

Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. Vienna Travel Trade Guide Infos für die Reisebranche. WWW.WIEN.INFO MuseumsQuartier b2b.wien.info Das Serviceportal des WienTourismus für die Reisebranche: Ihr Garant für noch zufriedenere KundInnen. Schloss

Mehr

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE

TAGUNGEN / SEMINARE / KONGRESSE Ein variables Raumkonzept, moderne Veranstaltungstechnik und unser KOMPETENTES TEAM garantieren beste Voraussetzungen für Ihr Firmen-Event ganz gleich, ob Sie eine Tagung, ein Seminar, einen kleineren

Mehr

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition

Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition Aus Liebe zum Film! Die The Manipulator Special-Edition PROJEKTBESCHREIBUNG Studio Babelsberg wird anlässlich des 95. Jubiläums als ältestes Großatelier-Filmstudio der Welt eine Special-Edition des Kultur-Lifestyle-Magazins

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl

Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl Zur Vermietung: 360qm Büro-/Praxisflächen im Dienstleistungszentrum Goldenbühl direkt vom Eigentümer In Niederwiesen 4 78199 Bräunlingen Sind Sie auf der Suche nach hochwertigen Räumlichkeiten für Ihre

Mehr

Städte im Verbund Eine neue Form der Betriebsführung für VELOSPOT

Städte im Verbund Eine neue Form der Betriebsführung für VELOSPOT Forum Bikesharing Delémont, 18. September 20 Städte im Verbund Eine neue Form der Betriebsführung für VELOSPOT Chiara Schaller Geschäftsstelle des Vereins Velospot Schweiz 1/ velospot : le système de vélos

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Jüdisches Zentrum Jakobsplatz. Das neue Gemeindeund Kulturzentrum in der Mitte Münchens

Jüdisches Zentrum Jakobsplatz. Das neue Gemeindeund Kulturzentrum in der Mitte Münchens Jüdisches Zentrum Jakobsplatz In München entsteht das neue Jüdische Zentrum Jakobsplatz, erbaut von der Israelitischen Kultusgemeinde und der Landeshauptstadt München: Die Renaissance öffentlichen jüdischen

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn

Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Die gesundheitstouristische iphone-app Bad Zwischenahn Peter Schulze Bad Zwischenahner Touristik GmbH Kurbetriebsgesellschaft Bad Zwischenahn mbh Bad Zwischenahn 1 Was ist überhaupt ein Smartphone? Ein

Mehr

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde Stuttgart, 8. November 2013 How Big Is Big Data? Mit einer überlebensgroßen,

Mehr

Marketing ist tot, es lebe das Marketing

Marketing ist tot, es lebe das Marketing Einleitung: Marketing ist tot, es lebe das Marketing Seit jeher verbarrikadieren sich Menschen in sicheren Winkeln, um sich dem Wandel der Zeit zu entziehen. Es gibt Zeiten, wo das durchaus funktioniert.

Mehr

willkommen welcome bienvenue

willkommen welcome bienvenue willkommen welcome bienvenue Der neue Schweizer Hof Nach umfassenden Modernisierungsmaßnahmen feiert ein neues Juwel in Bad Wilhelmshöhe seine Fertigstellung. Immer mit den Wünschen und Bedürfnissen der

Mehr

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen.

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Eine kleine Erfolgsgeschichte Was im Jahr 1972 als Hobby von Luzie Baatz neben ihren privaten Investitionen auf dem Bausektor begann, entwickelte sich dank ihrer Professionalität

Mehr

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg

Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Orangerie Berlin GmbH Schloss Charlottenburg Spandauer Damm 22-24 14059 Berlin Ansprechpartner Jonas.Steckel@orangerie.berlin Julia.Warias@orangerie.berlin Fon +49 (0)30 258 10 35 123 Fax +49 (0)30 258

Mehr

Ein Weltkonzern setzt auf

Ein Weltkonzern setzt auf «Back to the roots»: An der Wurzel des neuen Kompetenz- und Produktionszentrums Sursee der Electrolux Professional AG stand die Ein Weltkonzern setzt auf Electrolux Professional hat in Sursee ein neues

Mehr

Tagungen und Incentives mit AIDA

Tagungen und Incentives mit AIDA Tagungen und Incentives mit AIDA AIDA Videofilme auf www.aida.de/video Ob es darum geht, seine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistung zu belohnen, den Teamgeist zu stärken oder auch Geschäftspartner

Mehr

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT!

MITTEN IM PARK... IHR PERSÖNLICHES EVENT! MITTEN IM PARK...... IHR PERSÖNLICHES EVENT! Seit Ende 2006 liegt die exklusive gastronomische Betreuung der Orangerie im Günthersburgpark in den Händen der Fa. Meyer Catering & Service in Kooperation

Mehr

iphone-apps für Museen. Weltweit Nutzer von iphone und ipod touch erreichen am Beispiel der National Gallery Rosemarie Wirthmüller

iphone-apps für Museen. Weltweit Nutzer von iphone und ipod touch erreichen am Beispiel der National Gallery Rosemarie Wirthmüller iphone-apps für Museen. Weltweit Nutzer von iphone und ipod touch erreichen am Beispiel der National Gallery Rosemarie Wirthmüller MAI-Tagung 2010 - Germanisches Nationalmuseum Nürnberg Pentimento: The

Mehr

Die neue Schiller passage

Die neue Schiller passage Die neue Schiller passage Top-Büroflächen in bester Innenstadt-Lauflage von Frankfurt am Main. Besseres Image, besseres Geschäft. Das Neue an der neuen Schillerpassage. Die Schillerpassage, die vielleicht

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Nachhaltiger Erfolg 24.10.- 1.11. 2015 Messe Nürnberg

Nachhaltiger Erfolg 24.10.- 1.11. 2015 Messe Nürnberg Nachhaltiger Erfolg 24.10.- 1.11. 2015 Messe Nürnberg Ihr Consumenta Nutzen Live-Marketing-Plattform Die Live-Kommunikation ist die große Stärke der Consumenta. Konsumenten besuchen die Messe um Neues

Mehr

Direktorenhaus the Food & Taste Projects

Direktorenhaus the Food & Taste Projects Direktorenhaus the Food & Taste Projects by Direktorenhaus contact: Katja Kleiss kleiss@illusrative.de Tel. +49 (0)30 275 955 86 www.direktorenhaus.com 2 Designer kulinarischer Events Das Direktorenhaus

Mehr

Geschäftsführer / Geschäftsführerin

Geschäftsführer / Geschäftsführerin Mein nächster Termin ist die Produktion eines Newsletters zum Thema Flugverkehrsbelastung. Das bin ich Geschäftsführer / Geschäftsführerin Öffentlicher Verkehr (Flugverkehr) Eure Aufgabe Identifiziert

Mehr

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014.

Rede. des Herrn Staatsministers. Prof. Dr. Bausback. beim. Geburtstagsempfang. von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß. am 26. Januar 2014. Der Bayerische Staatsminister der Justiz Prof. Dr. Winfried Bausback Rede des Herrn Staatsministers Prof. Dr. Bausback beim Geburtstagsempfang von Herrn StM a. D. Dr. Manfred Weiß am 26. Januar 2014 in

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Presseinformation. Große Ausstellung mit klassischen Computern und Spielkonsolen der 1960er, 1970er und 1980er Jahre

Presseinformation. Große Ausstellung mit klassischen Computern und Spielkonsolen der 1960er, 1970er und 1980er Jahre Presseinformation Große Ausstellung mit klassischen Computern und Spielkonsolen der 1960er, 1970er und 1980er Jahre Classic Computing bietet Retro-Klassiker zum Anfassen und Mitmachen Berlin, 21.08.2013

Mehr

Remscheider Heimatdetektive 2014

Remscheider Heimatdetektive 2014 1 Begehen Sie die Sperrmauer der ältesten Trinkwassertalsperre Deutschlands. A: Wie heißt der hier abgebildete Ehrenbürger der Stadt Remscheid? Robert Böker B: In welchem Jahr wurde die Talsperre errichtet?

Mehr

Unsere Studienfahrt nach Frankreich

Unsere Studienfahrt nach Frankreich Sima, Katja; Lina 13. April 2015, 10. Klasse Unsere Studienfahrt nach Frankreich Seit einigen Jahren ist es auf der Sankt Petri Schule in Kopenhagen eine Tradition, einmal in der dreijährigen Gymnasialzeit

Mehr

IHR steinway investment

IHR steinway investment IHR steinway investment Die Zeiten ändern sich, an den Märkten geht es auf und ab, aber seit mehr als eineinhalb Jahrhunderten ist jedes handgefertigte Steinway Instrument im Wert gestiegen. Wie sieht

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

HOFGARTEN IMMOBILIEN GESELLSCHAFT MBH

HOFGARTEN IMMOBILIEN GESELLSCHAFT MBH Nutzfläche: ca. 490 m² Grundstück: ca. 930 m² Baujahr: 1910 Stellplätze: 2 Garagen-/3 Außenplätze Zimmer: 11 Etagen: UG, EG, 1.OG, 1.DG, 2. DG Extras: Stuck, Parkett, hohe Räume, großer Garten, historischer

Mehr

Bosnien- Herzegowina Europa

Bosnien- Herzegowina Europa SOS-Kinderdorf in Bosnien- Herzegowina Europa 1 SOS-Kinderdorf weltweit Bild oben links SOS-Familie im SOS-Kinderdorf Gracanica Bild oben rechts Rund 45.000 Kinder, Jugendliche und Familien werden in 119

Mehr

Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels

Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels Von patrick.gunti - 30. April 2012 07:15 Eingestellt unter:,,, Peter S. Michel, CEO Best Western Swiss Hotels. von Patrick Gunti Moneycab: Herr Michel, im

Mehr

Damit Online-Werbung wirkt, müssen Layout, Inhalt und auch das Format zur Zielgruppe passen.

Damit Online-Werbung wirkt, müssen Layout, Inhalt und auch das Format zur Zielgruppe passen. Newsletter Juli 2010 Damit Online-Werbung wirkt, müssen Layout, Inhalt und auch das Format zur Zielgruppe passen. Auch wenn sich Online-Werbung inzwischen im MediaMix etabliert hat, scheint sie bei den

Mehr

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD.

BMW Business Card MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. BMW Business Card www.bmwgroßkunden.de Freude am Fahren MEHR ERLEBEN. DIE BMW BUSINESS CARD. ATTRAKTIVE Angebote EXKLUSIV FÜR Sie als BMW GROSSKUNDE. IHRE VORTEILE mit der BMW Business Card. Ihre Eintrittskarte

Mehr

MetaHaus. Helaba Immobiliengruppe

MetaHaus. Helaba Immobiliengruppe MetaHaus Helaba Immobiliengruppe Industriedenkmal trifft Design Bismarckstraße Ludwig-Landmann-Straße 4 Fischstein Die rasante industrielle Entwicklung im K647 vorigen Jahrhundert hat eine Vielzahl Industriehof

Mehr

CHINA IM LANGE-FIEBER

CHINA IM LANGE-FIEBER Auktionshaus Dr. Crott in Shanghai CHINA IM LANGE-FIEBER Am Donnerstag, den 22. Mai, wurde in der Wempe Boutique Peking die chinesische Ausgabe des Buches A. Lange & Söhne Feine Uhren aus Sachsen vorgestellt.

Mehr

Rosenberger OSI Infoservice Ausgabe 01/2015-17.06.2015

Rosenberger OSI Infoservice Ausgabe 01/2015-17.06.2015 Rosenberger OSI Infoservice Ausgabe 01/2015-17.06.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, Flexibilität ist eine unserer echten Erfolgsfaktoren, die uns ermöglicht grundsätzlich Ja zu Veränderungen zu sagen.

Mehr