Durch Parasiten übertragene Infektionserkrankungen des Hundes

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Durch Parasiten übertragene Infektionserkrankungen des Hundes"

Transkript

1 Hintergrundinformation Durch Parasiten übertragene Infektionserkrankungen des Hundes Durch Zecken übertragene Erkrankungen: Borreliose Borreliose stellt nicht nur die häufigste durch Zecken übertragene Infektion des Menschen in Deutschland (Nord- und Mitteleuropa) dar; auch Hunde sind von dieser Erkrankung betroffen wurden in einer Studie bei 2 bis 10 Prozent (je nach Region) aller untersuchten Hunde in Deutschland Antikörper gegen die Borreliose-Erreger nachgewiesen. Wichtigster Überträgerparasit ist der Holzbock (Ixodes ricinus). Ähnlich wie beim Menschen können Borrelien auch beim Hund eine ganze Reihe von Organen und Geweben inklusive der Gelenke befallen. Recht charakteristisch ist eine einsetzende Lahmheit der Gliedmaßen. Allerdings entwickelt nur ein kleiner Teil der infizierten Hunde klinische Anzeichen einer Erkrankung, zu denen weiterhin Fieber, eine Vergrößerung der Lymphknoten und eine schlechter Allgemeinzustand gehören. Die Therapie des Hundes erfolgt durch die mehrwöchige Behandlung mit Antibiotika. Gegen Borreliose wird in Deutschland ein Impfstoff angeboten, der in den USA entwickelt wurde. Diese Schutzimpfung ist nicht unumstritten, da in Europa neben dem amerikanischen Erreger noch weitere Borrelienarten vorkommen. Babesiose Babesiose ist die wohl schwerwiegendste, durch Zecken übertragene Infektionserkrankung von Hunden in Deutschland. Überträgerparasit ist die Auwaldzecke, Dermacentor reticulatus. Der Erreger, ein nicht-bakterieller Einzeller namens Babesia canis, befällt die roten Blutkörperchen, vermehrt sich in ihnen und zerstört sie. Daher wird die Babesiose umgangssprachlich auch als Hunde-Malaria bezeichnet. Etwa eine Woche nach der Infektion bricht die Krankheit mit einem starken Fieber aus. Die Hunde leiden an Blutarmut (Anämie) und damit verbunden an Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Die - 1/5 -

2 Abbauprodukte der roten Blutkörperchen haben eine charakteristische Rot- bis Braunfärbung des Urins zur Folge. Im weiteren Verlauf kann die Anämie lebensbedrohlich werden, da Gelbsucht und ein multiples Organversagen auftreten können. Unbehandelt führt die Babesiose beim Hund zum Tod. Daher muss die Behandlung mit Chemotherapeutika frühzeitig erfolgen. Ehrlichiose Die bakterielle Ehrlichiose ist in Deutschland bislang nur als Urlaubserkrankung bekannt, da ihr Überträger, die Braune Hundezecke (Rhipicephalus sanguineus), in warmen Regionen wie den Mittelmeerstaaten und in den Tropen lebt. Die Infektionserreger, hauptsächlich die Art Ehrlichia canis, siedeln in den weißen Blutkörperchen ihrer Wirte. Nach dem Biss der Zecke dauert es acht bis zwanzig Tage, bis die ersten Anzeichen der Infektion sichtbar werden. Dazu zählen periodisch auftretendes Fieber, Blutungen (etwa aus der Nase), vergrößerte Lymphknoten, Gewichtsverlust und schwere Augenerkrankungen. Die Therapie erfolgt durch eine mehrwöchige Behandlung mit Antibiotika. Wird die Erkrankung chronisch, ist dies lebensgefährlich für den Hund, da es zu einer irreversiblen Zerstörung des Knochenmarks kommt. Einige Hunderassen wie der Deutsche Schäferhund sowie jüngere Hunde erkranken schwerer. Ehrlichia canis verursacht keine Erkrankung beim Menschen, einige der selteneren Ehrlichia-Erreger können aber auch Menschen infizieren und schädigen (etwa in den USA). Anaplasmose Anaplasmose wird in Deutschland durch Bakterien der Anaplasma phagocytophila- Gruppe hervorgerufen. Die Erreger werden durch Schildzecken wie dem Holzbock übertragen und befallen weiße Blutkörperchen. Eine aktuelle Studie hat Antikörper gegen Anaplasmose-Erreger in 17 bis 30 Prozent aller deutschen Hunde nachgewiesen. In den wärmeren Regionen Europas und in den Tropen erfolgt die Infektion durch Anaplasma platys-bakterien, welche vor allem durch die Braune Hundezecke übertragen werden. Anaplasmose ähnelt klinisch einer Ehrlichiose, verläuft aber im Allgemeinen weniger schwerwiegend. Wie bei der Ehrlichiose werden erkrankte Hunde mit Antibiotika behandelt. - 2/5 -

3 Anaplasma phagocytophila-bakterien befallen in seltenen Fällen auch den Menschen, und oft tritt bei Hund und Mensch eine gleichzeitige Infektion von Borreliose- und Anaplasmose-Erregern auf. Durch Sandmücken übertragene Erkrankungen: Leishmaniose Leishmania infantum, ein nicht-bakterieller Einzeller, verursacht die Leishmaniose- Erkrankung des Hundes. Der Erreger befällt und zerstört weiße Blutkörperchen. Er wird durch den Stich verschiedener Sandmückenarten übertragen. Diese geräuschlosen und nachtaktiven Mücken sind vor allem im Mittelmeerraum anzutreffen, aber inzwischen auch im Rheingraben heimisch geworden. Allerdings ist die Etablierung der Leishmaniose in Deutschland noch nicht zweifelsfrei geklärt, so dass die meisten Experten nach wie vor von einer Reisekrankheit sprechen. Schätzungen zufolge leben in Deutschland etwa erkrankte Hunde. Leishmaniose kommt meist erst nach Monaten oder Jahren zum Ausbruch, wird dann aber schnell lebensbedrohlich und führt unbehandelt innerhalb weniger Wochen oder Monate zum Tod des Tieres. Aber auch die Behandlung mit verschiedenen Chemotherapeutika führt oft nicht zu einer vollständigen Heilung. Leishmaniose-Erreger können viele Organe wie etwa Leber und Nieren befallen. Im Allgemeinen sind vor allem Hautveränderungen wie Haarausfall, Schuppung und Geschwürbildung für die Erkrankung charakteristisch. Oft werden auch Gewichtsverlust und Durchfall, Blutarmut, Augenerkrankungen und Nierenversagen beobachtet. Die humane Leishmaniose wird von der WHO als drittwichtigste tropische Infektionserkrankung eingestuft. Europäische Leishmaniosefälle, hauptsächlich Kinder und Personen mit Immunschwäche (etwa AIDS-Patienten), sind vor allem auf den Hundeerreger Leishmania infantum zurückzuführen. Durch Stechmücken übertragene Erkrankungen: Herzwurmerkrankung Die Herzwurmerkrankung wird durch die Fadenwurmart Dirofilaria immitis verursacht. Der Name Herzwurm rührt daher, dass diese Art in der letzten Phase der Erkrankung das Herz befällt. In Deutschland ist der Wurm nicht heimisch, wird aber gelegentlich bei Hunden diagnostiziert, die aus Südeuropa importiert wurden oder sich dort vorübergehend aufhielten. In den USA hat sich die Herzwurmerkrankung innerhalb von fünfzig Jahren - 3/5 -

4 von der Südostküste auf nahezu alle Bundesstaaten ausgebreitet. Die mikroskopisch kleine Larve gelangt während des Blutsaugens von Stechmücken in die Blutbahn des Hundes und wandert über mehrere Monate hinweg durch den Körper des Tieres, bevor sie sich in den größeren Blutgefäßen von Herz und Lunge niederlässt und zum erwachsenen Wurm mit bis zu 30 Zentimeter Länge entwickelt. Der klinische Verlauf beginnt meist langsam über Monate oder sogar Jahre hinweg und zeigt sich in einer verminderten Leistungsbereitschaft der Hunde, da die Würmer die Blutversorgung in den herznahen Arterien behindern. Die Folgen sind mangelnde Ausdauer, Gewichtsverlust und ein schlechter Allgemeinzustand, bei einer schweren Erkrankung auch der Tod. Charakteristisch ist das häufige Husten durch die Reizung der Lunge. Die Behandlung mit Wurmmitteln ist nicht ungefährlich, da die getöteten Würmer die Blutgefäße der Lunge verstopfen können. Eine regelmäßige Behandlung mit geeigneten Wurmmitteln ist vorteilhafter, da dann bereits die larvalen Wurmstadien bekämpft werden. Herzwürmer befallen in erster Linie Hunde. Nur in wenigen Fällen sind Katzen betroffen, sowie in Regionen mit extrem hoher Erregerdurchseuchung (wie der italienischen Po- Ebene) auch Menschen. Subkutane Dirofilariose Der Fadenwurm Dirofilaria repens ist ein naher Verwandter des Herzwurms und wird ebenfalls durch verschiedene Stechmückenarten übertragen. Seine Verbreitung erstreckt sich auf Süd- und Osteuropa, den Mittleren Osten, Asien und Afrika. Der Fadenwurm siedelt sich in den meisten Fällen im Bindegewebe unter der Haut an, so dass er als Knoten ertastet und operativ entfernt werden kann. In manchen Fällen wird Dirofilaria repens auch im Bindegewebe zwischen Muskeln gefunden. Die Erkrankung beeinträchtigt die Hunde meist nicht besonders. Eine regelmäßige Behandlung mit geeigneten Wurmmitteln tötet bereits die Wurmlarven. Auch Menschen können von diesem Fadenwurm befallen werden, wie es vor allem im Nordwesten Italiens geschieht. Die Folgen sind subkutane Knoten. Gelegentlich kommt es auch zum Befall von Lunge oder der Bindehaut des Auges. Da der Hund das wichtigste Reservoir für Dirofilaria repens darstellt, bedeutet eine hohe Anzahl infizierter Hunde gleichzeitig eine erhöhte Gefahr für den Menschen. - 4/5 -

5 Schutzmaßnahmen Da Schutzimpfungen bislang nur gegen Borreliose und Babesiose (nicht in Deutschland zugelassen) existieren, sollten Hunde in erster Linie vor dem Angriff der Überträgerparasiten geschützt werden, um eine Infektion zu vermeiden. Neben allgemeinen Maßnahmen, wie etwa Hunde in Sandmückengebieten über Nacht im Haus zu halten, empfiehlt sich eine regelmäßige Vorsorge mit Parasitenmitteln, die Parasiten nicht nur töten, sondern auch abwehren (repellieren) und somit verhindern, dass es überhaupt zum Stich kommt. Dies bedeutet nicht nur weniger Stress für den Hund, sondern reduziert auch das Risiko einer möglichen Infektion. Weitere Informationen für Tierhalter zum Thema Parasiten von Hund und Katze gibt es unter Ihr Ansprechpartner: Erwin Filter, Tel , Fax: Zukunftsgerichtete Aussagen Diese Presseinformation kann bestimmte in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten, die auf den gegenwärtigen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung des Bayer-Konzerns bzw. seiner Teilkonzerne beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Performance der Gesellschaft wesentlich von den hier gegebenen Einschätzungen abweichen. Diese Faktoren schließen diejenigen ein, die Bayer in veröffentlichten Berichten beschrieben hat. Diese Berichte stehen auf der Bayer-Webseite zur Verfügung. Die Gesellschaft übernimmt keinerlei Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen fortzuschreiben und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen. - 5/5 -

Reisekrankheiten bei Hunden

Reisekrankheiten bei Hunden Reisekrankheiten bei Hunden Als sogenannte Reisekrankheiten bezeichnet man Erkrankungen deren Erreger hauptsächlich in subtropischen und/oder tropischen Regionen vorkommen und werden alle durch Insekten

Mehr

Information Mittelmeerkrankheiten

Information Mittelmeerkrankheiten Information Mittelmeerkrankheiten Ehrlichiose In den letzten Jahren verstärkt bei Hunden diagnostiziert Symptome wie Nasenbluten kann auch Jahre nach Auslandsaufenthalt auftreten Erreger Ehrlichia canis,

Mehr

Ein Band für alle Fälle rundum geschützt in der Schweiz und auf Reisen im Ausland

Ein Band für alle Fälle rundum geschützt in der Schweiz und auf Reisen im Ausland Ein Band für alle Fälle rundum geschützt in der Schweiz und auf Reisen im Ausland Informationen für Hundebesitzer zu Zecken und den wichtigsten Reisekrankheiten beim Hund In der Schweiz rundum geschützt

Mehr

Was Sie über REISEKRANKHEITEN beim Hund wissen müssen

Was Sie über REISEKRANKHEITEN beim Hund wissen müssen Was Sie über REISEKRANKHEITEN beim Hund wissen müssen Der Check nach dem Urlaub Wo kann Ihr Hund sich anstecken? Die häufigsten Krankheitserreger Wie können die Krankheiten an Ihrem Tier aussehen? Wie

Mehr

1. Borreliose. Erreger und Überträger. Die Borreliose wird durch den Holzbock übertragen.

1. Borreliose. Erreger und Überträger. Die Borreliose wird durch den Holzbock übertragen. Die Zeckensaison steht vor der Tür!!! Auch heuer werden sie durch den viel zu milden Winter wieder zur Plage! Sie sind nicht nur für uns Menschen eine Gefahr, sondern auch Tiere können mit heimtückischen,

Mehr

Für jeden Floh, den Sie auf Ihrem Tier entdecken können, befinden sich 99 in Ihrer Wohnung!

Für jeden Floh, den Sie auf Ihrem Tier entdecken können, befinden sich 99 in Ihrer Wohnung! Flöhe, Zecken, Stechmücken und Co Die sogenannten Reisekrankheiten (Babesiose, Anaplasmose, Ehrlichisoe, Leishmaniose, Dirofilariose) die noch bis vor ein paar Jahren vor allem im Mittelmeerraum vorkamen,

Mehr

Vorbeugen ist besser als heilen. Die Vorsorgeuntersuchung für Ihren Hund und für Ihre Katze

Vorbeugen ist besser als heilen. Die Vorsorgeuntersuchung für Ihren Hund und für Ihre Katze Vorbeugen ist besser als heilen Die Vorsorgeuntersuchung für Ihren Hund und für Ihre Katze Hund und Katze begleiten uns über viele Jahre durch das Leben. Doch wie beim Menschen macht sich auch beim Tier

Mehr

Mittelmeerkrankheiten

Mittelmeerkrankheiten Mittelmeerkrankheiten In Europa existieren einige Infektionskrankheiten, die auch als Mittelmeerkrankheiten bezeichnet werden. Da die Überträger dieser Krankheiten Zecken, Stech und Sandmücken inzwischen

Mehr

Aufstellbare Pipette für freie Hände

Aufstellbare Pipette für freie Hände 01/12 2.0 Aufstellbare Pipette für freie Hände Bewährter Wirkstoff gegen Flöhe und Zecken Verträglich für Katzen und Hunde Clever aufgestellt gegen Flöhe und Zecken FIPROCAT 50 mg Spot on Katze/FIPRODOG

Mehr

Die häufigsten Reisekrankheiten bei Hunden. Informationen für Hunde & Hundehalter

Die häufigsten Reisekrankheiten bei Hunden. Informationen für Hunde & Hundehalter Die häufigsten Reisekrankheiten bei Hunden Informationen für Hunde & Hundehalter Durch die zunehmende Reisemobilität und Import von Hunden aus südlichen Ländern treten auch in Deutschland vermehrt Erkrankungen

Mehr

Ein Band für alle Fälle rundum geschützt in der Schweiz und auf Reisen im Ausland

Ein Band für alle Fälle rundum geschützt in der Schweiz und auf Reisen im Ausland Ein Band für alle Fälle rundum geschützt in der Schweiz und auf Reisen im Ausland Informationen für Hundebesitzer zu Zecken und den wichtigsten Reisekrankheiten beim Hund In der Schweiz rundum geschützt

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Zecken & Borreliose Die unterschätzte Gefahr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Zecken & Borreliose Die unterschätzte Gefahr Herzlich willkommen zum Vortrag Zecken & Borreliose Die unterschätzte Gefahr Deutsches Grünes Kreuz e.v. 2006 Borreliose Die unterschätzte Gefahr man kann sich überall in Deutschland mit Borrelien infizieren.

Mehr

Leishmaniose (Kala-Azar, Organleishmaniose, Viszerale / Innere Leishmaniose)

Leishmaniose (Kala-Azar, Organleishmaniose, Viszerale / Innere Leishmaniose) Leishmaniose (Kala-Azar, Organleishmaniose, Viszerale / Innere Leishmaniose) In Südeuropa ist Leishmaniose heute ein sehr ernst zu nehmendes Problem. Die Leishmaniose-Situation hat im mediterranen Raum

Mehr

Leptospirose. Service der. HUNDE - Krankheiten

Leptospirose. Service der. HUNDE - Krankheiten Service der HUNDE - Krankheiten Staupe Eine gefürchtete Erkrankung mit vielen Gesichtern. Die Staupe wird durch ein Virus verursacht. Die Ansteckung erfolgt zumeist durch direkten Kontakt von Hund zu Hund,

Mehr

Tierschutzverein. TSV Pfote sucht Glück e.v. Mittelmeerkrankheiten

Tierschutzverein. TSV Pfote sucht Glück e.v. Mittelmeerkrankheiten Mittelmeerkrankheiten In Süd- und Osteuropa existieren einige Krankheiten, die bisher in Mittel- und Nordeuropa nicht heimisch waren und daher vielen Menschen und auch Tierärzten nicht bekannt sind. Einige

Mehr

Mücken und damit auf andere Hunde (und Menschen!) zu verhindern. Lassen Sie sich zu den Präventivmaßnahmen von Ihrem Tierarzt beraten.

Mücken und damit auf andere Hunde (und Menschen!) zu verhindern. Lassen Sie sich zu den Präventivmaßnahmen von Ihrem Tierarzt beraten. Urlaubszeit Reisezeit. Viele Tierbesitzer möchten ihren besten Freund auch im Urlaub nicht missen. Bei Reisen in südliche Regionen besteht für Hunde jedoch die Gefahr einer Infektion mit verschiedenen

Mehr

Ektoparasiten der Katze

Ektoparasiten der Katze Hintergrundinformation Ektoparasiten der Katze Blutsaugende Parasiten wie Zecken oder Flöhe sind beim Hund vor allem wegen ihres Potenzials zur Übertragung von Krankheitserregern ein Problem. Katzen sind

Mehr

Mit der Sonne kommen die Zecken

Mit der Sonne kommen die Zecken Mit der Sonne kommen die Zecken Foto: KTraintinger Mit der wärmer werden Sonne sind sie wieder da, verlässlich wie eh und je, die Zecken, die Mitbewohner, die eigentlich niemand so richtig mag und bei

Mehr

Wurmparasiten der Katze

Wurmparasiten der Katze Hintergrundinformation Wurmparasiten der Katze Würmer gehören zu den häufigsten und wichtigsten Parasiten der Katze und sind vielen Tierhaltern als unerwünschte Darmbewohner ihres Haustieres vertraut.

Mehr

Reisekrankheiten der Hunde

Reisekrankheiten der Hunde Reisekrankheiten der Hunde In Europa existieren verschiedene Krankheiten (bei uns wird häufig der Begriff Mittelmeerkrankheiten verwendet), die mittlerweile nicht mehr nur im Mittelmeerraum, sondern auch

Mehr

Informationsblatt über Krankheiten bei Hunden und Katzen

Informationsblatt über Krankheiten bei Hunden und Katzen Informationsblatt über Krankheiten bei Hunden und Katzen Giardien und Würmer: Der sehr enge Kontakt zwischen Mensch und Haustiere bringt für den Menschen nicht nur Freude, sondern auch gesundheitliche

Mehr

Fachinformation Babesiose synlab.vet

Fachinformation Babesiose synlab.vet Werte für Menschen, Tiere und Umwelt Fachinformation Babesiose synlab.vet Babesiose Erreger und Pathogenese Babesien sind Sporozoen (Protozoa), die in Erythrozyten von Wirbeltieren parasitieren. Entwicklung

Mehr

Traumhund aus dem Süden

Traumhund aus dem Süden Traumhund aus dem Süden Eine Informationsbroschüre von Parasitus Ex e.v. Wichtige Tipps und Informationen zum Südhund Alles zu Leishmaniose, Ehrlichiose + Co. Warum überhaupt einen Südländer? Angesichts

Mehr

Krankheiten Leishmaniose Babesiose Dirofilariose (Herzwurmerkrankung) Copy: Fotos sind aus dem Internet entnommen!

Krankheiten Leishmaniose Babesiose Dirofilariose (Herzwurmerkrankung) Copy: Fotos sind aus dem Internet entnommen! Krankheiten Leishmaniose Babesiose Dirofilariose (Herzwurmerkrankung) Copy: Fotos sind aus dem Internet entnommen! 1 Leishmaniose Erreger: Leishmania infantum (Einzeller) Verbreitung: Erregerreservoir:

Mehr

Tuberkulose Ihre Gesundheit - Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern

Tuberkulose Ihre Gesundheit - Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Patienteninformation Tuberkulose Ihre Gesundheit - Unser Thema ist ein Service Ihrer niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten in Bayern Wer das Wort Tuberkulose hört, dem fällt vielleicht der Roman

Mehr

Definition... 1 Entstehung... 1 Häufigkeit... 2 Symptome... 2 Stadium I... 2 Stadium III... 3

Definition... 1 Entstehung... 1 Häufigkeit... 2 Symptome... 2 Stadium I... 2 Stadium III... 3 arztpraxis limmatplatz Definition... 1 Entstehung... 1 Häufigkeit... 2 Symptome... 2 Stadium I... 2 Stadium II... 3 Stadium III... 3 Diagnose... 3 Krankengeschichte und klinischer Befund... 3 Antikörpernachweis

Mehr

Ein neues Familienmitglied kommt ins Haus

Ein neues Familienmitglied kommt ins Haus Hilfe für Tiere aus Ungarn Tierschutz ohne Grenzen Ein neues Familienmitglied kommt ins Haus Sie haben sich entschlossen, einem Hund aus einem ungarischen Tierheim ein neues Zuhause zu geben. Wahrscheinlich

Mehr

Bioaktiviert. Bioaktiviert. Bioaktiviert PLUS gegen Zecken, Flöhe und Mücken. Für Hunde der Ratgeber zur Zecken-, Floh- und Mückenbekämpfung

Bioaktiviert. Bioaktiviert. Bioaktiviert PLUS gegen Zecken, Flöhe und Mücken. Für Hunde der Ratgeber zur Zecken-, Floh- und Mückenbekämpfung Bioaktiviert PLUS gegen Zecken, Flöhe und Mücken Für Hunde der Ratgeber zur Zecken-, Floh- und Mückenbekämpfung Bioaktiviert Schützen Sie Ihren Liebling für bis zu 5 Wochen vor Zecken, Flöhen und Mücken

Mehr

Reisende Parasiten und parasitäre Erkrankungen in Europa

Reisende Parasiten und parasitäre Erkrankungen in Europa 4 team spiegel 1/2008 Medizin & Pflege Reisende Parasiten und parasitäre Erkrankungen in Europa Dr. Torsten J. Naucke LABOKLIN GmbH & Co. KG Steubenstraße 4 97688 Bad Kissingen Durch die Beantwor tung

Mehr

Bedeutung für den Pferdekauf sowie eine falsche Behandlung durch den Tierarzt

Bedeutung für den Pferdekauf sowie eine falsche Behandlung durch den Tierarzt Thema: Borreliose beim Pferd Bedeutung für den Pferdekauf sowie eine falsche Behandlung durch den Tierarzt Die Weidesaison hat begonnen und für die Pferde ist es eine Wohltat nach dem langen Winter. Allerdings

Mehr

Zecke ade! Kiltix. Auch in Ihrer Apotheke. Meine Waffe gegen Zecken! Schützen Sie Ihren Hund vor Zecken

Zecke ade! Kiltix. Auch in Ihrer Apotheke. Meine Waffe gegen Zecken! Schützen Sie Ihren Hund vor Zecken Kiltix Meine Waffe gegen Zecken! Auch in Ihrer Apotheke Für Hunde: Unterstützt den Gelenkstoffwechsel und den Gelenkaufbau von innen. Bolfo Zecken- und Flohschutz-Spray, 2,5 mg / g für Hunde und Katzen.

Mehr

Wie oft muss ich gegen Flöhe & Zecken behandeln? Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Ektoparasiten

Wie oft muss ich gegen Flöhe & Zecken behandeln? Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Ektoparasiten Wie oft muss ich gegen Flöhe & Zecken behandeln? Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Ektoparasiten Warum behandeln? Zecken und Flöhe führen bei Hunden und Katzen nicht nur zu Hautirritationen und/oder

Mehr

raumhund aus dem süden

raumhund aus dem süden t Eine raumhund aus dem süden Informationsbroschüre von Parasitus Ex e.v. Wichtige Tipps und Informationen zum Südhund Aktuelles zu Leishmaniose, Ehrlichiose & Co. Einige Erreger jetzt auch in Deutschland

Mehr

Mittelmeerkrankheiten Leishmaniose

Mittelmeerkrankheiten Leishmaniose Mittelmeerkrankheiten Leishmaniose Erreger: Leishmanien, Einzeller. Sie befallen die weißen Blutkörperchen Fresszellen) im Knochenmark und schädigen besonders Haut (kutane Leishmaniose) oder die Organe

Mehr

Stille Wasser sind gefährlich

Stille Wasser sind gefährlich Stille Wasser sind gefährlich Zeitgemäßer Schutz vor Leptospirose www.leptospirose-hund.de Leptospirose gefahrvoll für Hund und Mensch Bei der Leptospirose handelt es sich um eine Zoonose, das bedeutet,

Mehr

Vorsicht Zecken. Zecken gefährden die Gesundheit Ihres Tieres! Informieren Sie sich in Ihrer Tierarztpraxis über geeignete Vorbeugemaßnahmen.

Vorsicht Zecken. Zecken gefährden die Gesundheit Ihres Tieres! Informieren Sie sich in Ihrer Tierarztpraxis über geeignete Vorbeugemaßnahmen. Vorsicht Zecken Zecken gefährden die Gesundheit Ihres Tieres! Ein Leitfaden für Welpenbesitzer Informieren Sie sich in Ihrer Tierarztpraxis über geeignete Vorbeugemaßnahmen. Holzbock bei der Blutmahlzeit.

Mehr

Dauerhafte Wirksamkeit durch kontrollierte Wirkstoff-Abgabe bis zu 8 Monate lang

Dauerhafte Wirksamkeit durch kontrollierte Wirkstoff-Abgabe bis zu 8 Monate lang Dauerhafte Wirksamkeit durch kontrollierte Wirkstoff-Abgabe bis zu 8 Monate lang Geruchsneutral gegen Zecken, Flöhe und Haarlinge repellierend * und abtötend * genaue Spezifikation siehe Pflichttext Zecken:

Mehr

Wichtige Informationen über Zecken beim Hund für Sie als Tierhalter

Wichtige Informationen über Zecken beim Hund für Sie als Tierhalter Wichtige Informationen über Zecken beim Hund für Sie als Tierhalter Ein Service Ihrer Tierarztpraxis Für Ihren Praxisstempel Wie erkenne ich sie? Es gibt drei beim Hund wichtige Zeckenarten: Holzbock,

Mehr

Kurs 5. Reisekrankheiten

Kurs 5. Reisekrankheiten Kurs 5 Reisekrankheiten Sie sollten sich am besten den Kurs ausdrucken. Da er unter Die Kurse als pdf -File gespeichert ist, geht das schnell und problemlos. Nach dem Download einf ach auf das Drucker-

Mehr

Gefährdungsbeurteilung beim Umgang mit Gefahrgütern

Gefährdungsbeurteilung beim Umgang mit Gefahrgütern Gefährdungsbeurteilung beim Umgang mit 02.07.2015 Bernd Kontenak Fachkraft für Arbeitssicherheit und Gefahrgutbeauftragter Bernd.Kontenak@Bayer.com Bernd Kontenak Bayer Pharma AG Berlin Fachkraft für Arbeitssicherheit

Mehr

Arzneimittelfälschungen bekämpfen werden Patienten ausreichend geschützt?

Arzneimittelfälschungen bekämpfen werden Patienten ausreichend geschützt? Arzneimittelfälschungen bekämpfen werden Patienten ausreichend geschützt? Berlin, 31.05.2011 Dr. Stephan Schwarze Counterfeit Protection Management, Bayer HealthCare Agenda Arzneimittelfälschungen bekämpfen

Mehr

Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Hundebesitzer

Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Hundebesitzer Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Hundebesitzer www.intervet.de Impfen Ist das wirklich notwendig? Die Antwort ist ein klares JA. Noch immer sterben Hunde an vermeidbaren Infektionskrankheiten

Mehr

Wie oft muss ich gegen Flöhe & Zecken behandeln? Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Ektoparasiten

Wie oft muss ich gegen Flöhe & Zecken behandeln? Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Ektoparasiten Wie oft muss ich gegen Flöhe & Zecken behandeln? Aktuelle Empfehlungen zum Schutz vor Ektoparasiten Warum behandeln? Zecken und Flöhe führen bei Hunden und Katzen nicht nur zu Hautirritationen und/oder

Mehr

Alles über Zecken. Eine Informationsbroschüre für Tierbesitzer

Alles über Zecken. Eine Informationsbroschüre für Tierbesitzer Eine Informationsbroschüre für Tierbesitzer Was sind Zecken? Zecken gehören nicht zu den Insekten, wie dies manchmal fälschlicherweise behauptet wird, sondern zu den so genannten Spinnentieren. Wir unterscheiden

Mehr

Juvenile Dermatomyositis

Juvenile Dermatomyositis www.printo.it/pediatric-rheumatology/at/intro Juvenile Dermatomyositis Version von 2016 1. ÜBER JUVENILE DERMATOMYOSITIS 1.1 Was für eine Erkrankung ist das? Juvenile Dermatomyositis (JDM) ist eine seltene

Mehr

Die Leishmaniose des Hundes

Die Leishmaniose des Hundes Informationen für Hundebesitzer Die Leishmaniose des Hundes und wie Sie Ihren Hund schützen 2 Scalibor Protectorband Schutz vor Leishmaniose Professor Robert Killick-Kendrick, Department of Biology, Imperial

Mehr

Infektionserkrankungen

Infektionserkrankungen Infektionserkrankungen Zusammengestellt aus verschiedenen Quellen von Dörthe Peters. Die Angaben sind ohne Gewähr. Staupe Krankheit Erreger Symptome Impfung Hartballenkrankheit Parovirose Hepatitis contagiosa

Mehr

Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Katzenbesitzer

Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Katzenbesitzer Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Katzenbesitzer www.msd-tiergesundheit.de Impfen Ist das wirklich notwendig? Die Antwort ist ein klares JA. Noch immer sterben Katzen an vermeidbaren Infektionskrankheiten

Mehr

Zecken- und Mückenschutz alles was man wissen muss

Zecken- und Mückenschutz alles was man wissen muss Informationen für Hundehalter Zecken- und Mückenschutz alles was man wissen muss Schutz bis 6 Monate gegen Zecken und Mücken www.scalibor.de 2 Inhaltsverzeichnis Wirkweise und Wirkstoff Scalibor Protectorband

Mehr

HÄMOLYTISCH-URÄMISCHES SYNDROM (HUS)

HÄMOLYTISCH-URÄMISCHES SYNDROM (HUS) HÄMOLYTISCH-URÄMISCHES SYNDROM (HUS) DEFINITION eine Erkrankung der kleinen Blutgefäße, der Blutzellen und der Nieren seltene Krankheit, die vorwiegend bei Säuglingen, Kleinkindern (zwischen einem und

Mehr

Faktenpapier Neglected Tropical Diseases

Faktenpapier Neglected Tropical Diseases Faktenpapier Neglected Tropical Diseases 17 vernachlässigte tropische Krankheiten stehen auf der Liste der WHO. Durch eine Kooperation von WHO, den westlichen Industrienationen und der Pharmaindustrie

Mehr

Welche Mittelmeerkrankheiten gibt es in Spanien?

Welche Mittelmeerkrankheiten gibt es in Spanien? Welche Mittelmeerkrankheiten gibt es in Spanien? Generell können Hunde aus südlichen Ländern mit diversen Krankheiten infiziert sein. Hierzu zählen in erster Linie Leishmaniose, Borreliose, Babesiose,

Mehr

Atomphysik NWA Klasse 9

Atomphysik NWA Klasse 9 Atomphysik NWA Klasse 9 Verwendung radioaktive Strahlung in Medizin und Alltag Eigenschaften radioaktiver Strahlung: 1. Sie kann viele Stoffe durchdringen! 2. Sie ist tödlich, da sie die DNA zerstört.

Mehr

Informationen für Hundebesitzer. Der Schutz gegen Zeckenbefall beim Hund

Informationen für Hundebesitzer. Der Schutz gegen Zeckenbefall beim Hund Informationen für Hundebesitzer Der Schutz gegen Zeckenbefall beim Hund 2 Scalibor Protectorband Der Schutz gegen Zeckenbefall beim Hund 1. Welche Zecken sind für meinen Hund gefährlich? Weltweit gibt

Mehr

K RANKMACHENDE MITBRINGSEL AUS DEM URLAUB

K RANKMACHENDE MITBRINGSEL AUS DEM URLAUB K RANKMACHENDE MITBRINGSEL AUS DEM URLAUB Endlich Urlaub, endlich Zeit und Muse für seine zweiund vierbeinigen Lieben. Immer mehr Hundefreunde nehmen ihren Vierbeiner auf die Urlaubsreise mit. Die Reiseländer

Mehr

Schutzimpfungen. Gelbfieber Hepatitis A Typhus Hepatitis B Meningokokken-Meningitis Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) Tollwut Masern

Schutzimpfungen. Gelbfieber Hepatitis A Typhus Hepatitis B Meningokokken-Meningitis Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) Tollwut Masern Schutzimpfungen Im Folgenden finden Sie Informationen zu den wichtigsten Krankheiten, den Risikogebieten und den entsprechenden Impfmaßnahmen. Diphtherie, Wundstarrkrampf (Tetanus), Kinderlähmung Gelbfieber

Mehr

Krankheiten gibt es überall

Krankheiten gibt es überall Praxisstempel Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Hundebesitzer 030975-D.Oktober 2014 (20.000) 113 Intervet Deutschland GmbH Feldstraße 1a D-85716 Unterschleißheim www.impfung-hund.de Impfen

Mehr

Ausbreitung zeckenübertragener Infektionen: Dermacentor spp. als Überträger von Q-Fieber und Rickettsiosen

Ausbreitung zeckenübertragener Infektionen: Dermacentor spp. als Überträger von Q-Fieber und Rickettsiosen Ausbreitung zeckenübertragener Infektionen: Dermacentor spp. als Überträger von Q-Fieber und Rickettsiosen Silvia Pluta Universität Hohenheim Hintergrund - Änderung des Klimas (Temperatur, Niederschlag)

Mehr

Krankheiten gibt es überall

Krankheiten gibt es überall Krankheiten gibt es überall Ein Impfratgeber für Hundebesitzer www.impfung-hund.de Impfen Ist das wirklich notwendig? Die Antwort ist ein klares JA. Noch immer sterben Hunde an vermeidbaren Infektionskrankheiten

Mehr

Hepatitis B. Also vor allem durch ungeschützten Geschlechtverkehr mit Virusträgern.

Hepatitis B. Also vor allem durch ungeschützten Geschlechtverkehr mit Virusträgern. Hepatitis B Was ist Hepatitis? Hepatitis ist eine Entzündung der Leber. Dabei werden die Leberzellen geschädigt, die Leistungsfähigkeit des Organs sinkt und schliesslich versagt es ganz. Der Krankheitsverlauf

Mehr

ROUNDTABLE. PD Dr. Cornelia Silaghi. Gefahr besteht, dass sie eine Krankheit übertragen. Wie lange ist diese Karenzzeit? PD Dr.

ROUNDTABLE. PD Dr. Cornelia Silaghi. Gefahr besteht, dass sie eine Krankheit übertragen. Wie lange ist diese Karenzzeit? PD Dr. Expertenroundtable ROUNDTABLE Moderatorin und Schriftstellerin Fachtierärztin für Parasitologie an der LMU München Unser heutiges Thema Krankheiten, die von Zecken übertragen werden ist sehr brisant, es

Mehr

Babesiose (Piroplasmose)

Babesiose (Piroplasmose) Babesiose (Piroplasmose) Bei Babesia Canis handelt es sich um Protozoen, die in den Erythrozyten leben. Sie treten weltweit,in tropischen und subtropischen Gebieten auf z. B. im Mittelmeerraum, aber auch

Mehr

ZECKEN-ERKRANKUNGEN. VORTRAG SAMARITERVEREIN LAUPEN 14.OKTOBER 2003 Frau Dr.med.L.Meer-Scherrer, Flamatt

ZECKEN-ERKRANKUNGEN. VORTRAG SAMARITERVEREIN LAUPEN 14.OKTOBER 2003 Frau Dr.med.L.Meer-Scherrer, Flamatt ZECKEN-ERKRANKUNGEN VORTRAG SAMARITERVEREIN LAUPEN 14.OKTOBER 2003 Flamatt WIE GEFÄHRLICH SIND ZECKEN WIRKLICH? ZECKEN SIND DARUM GEFÄHRLICH, WEIL SIE KRANKHEITSERREGER ÜBERTRAGEN KÖNNEN ZECKEN KÖNNEN

Mehr

Fipralone. Sicher gegen Flöhe und Zecken. Mit Langzeitschutz. So schützen Sie Ihr Tier dauerhaft!

Fipralone. Sicher gegen Flöhe und Zecken. Mit Langzeitschutz. So schützen Sie Ihr Tier dauerhaft! Sicher gegen Flöhe und Zecken. Mit Langzeitschutz. So schützen Sie Ihr Tier dauerhaft! Fipralone Jetzt mit verbesserten Spot-on-Pipetten! Einfach und sauber in der Anwendung. Umfassender Langzeitschutz

Mehr

Geschrieben von: Dr. Christina Wolf Mittwoch, den 04. Mai 2011 um 11:13 Uhr - Aktualisiert Dienstag, den 02. Juli 2013 um 20:44 Uhr

Geschrieben von: Dr. Christina Wolf Mittwoch, den 04. Mai 2011 um 11:13 Uhr - Aktualisiert Dienstag, den 02. Juli 2013 um 20:44 Uhr Zecken als Krankheitsüberträger. Was tun? Da sind sie wieder, lästige Zecken. Wie in jedem Frühjahr werden sie wieder zur Plage. Viele Hundebesitzer sind unsicher wie gefährlich Zeckenbefall ist. Manche

Mehr

Seresto Halsband für Hunde

Seresto Halsband für Hunde Halsband für Hunde Halsband mit anhaltender repellierender und akarizider Wirkung gegen Zecken und abtötender Wirkung gegen Flöhe beim Hund Zusammensetzung : Halsband für Hunde bis 8 kg: Ein Halsband mit

Mehr

Aktuelle Zoonosen bei Hund und Katze. Häufige Fragen zu Zoonosen

Aktuelle Zoonosen bei Hund und Katze. Häufige Fragen zu Zoonosen Aktuelle Zoonosen bei Hund und Die Weltgesundheitsorganisation (WHO, 1958) definiert Zoonosen als Krankheiten, welche natürlicherweise zwischen Wirbeltieren und en (und damit auch von zu ) übertragen werden.

Mehr

Behandlung gegen Magen-Darm-Würmer bei Hunden. Zum Schutz von Tier und Mensch

Behandlung gegen Magen-Darm-Würmer bei Hunden. Zum Schutz von Tier und Mensch Zum Schutz von Tier und Mensch 2 Inhaltsverzeichnis Warum muss mein Hund entwurmt werden? Warum muss mein Hund entwurmt werden?...2 Was ist gefährlich an Magen-Darm-Würmern?...3 Was bedeutet Zoonose?...4

Mehr

Gedanken zur Übertragung der sogenannten Mittelmeer-/bzw. Reisekrankheiten der Hunde in Europa

Gedanken zur Übertragung der sogenannten Mittelmeer-/bzw. Reisekrankheiten der Hunde in Europa Ungarn - Deutschland - Mittelmeer Gedanken zur Übertragung der sogenannten Mittelmeer-/bzw. Reisekrankheiten der Hunde in Europa Ungarn ist kein Mittelmeeranrainerstaat. Es liegt vielmehr als reiner Binnenstaat

Mehr

ROUNDTABLE. PD Dr. Cornelia Silaghi. Gefahr besteht, dass sie eine Krankheit übertragen. Wie lange ist diese Karenzzeit? PD Dr.

ROUNDTABLE. PD Dr. Cornelia Silaghi. Gefahr besteht, dass sie eine Krankheit übertragen. Wie lange ist diese Karenzzeit? PD Dr. ROUNDTABLE Moderatorin und Schriftstellerin Fachtierärztin für Parasitologie an der LMU München Tierarzt und Spezialist für Parasiten bei der Firma Bayer HealthCare Foto: agency animal picture, Bayer Animal

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION. Frontline Combo Spot on Hund S, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde

GEBRAUCHSINFORMATION. Frontline Combo Spot on Hund S, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde GEBRAUCHSINFORMATION Frontline Combo Spot on Hund S, Lösung zum Auftropfen auf die Haut, für Hunde Name und Anschrift des Zulassungsinhabers und, wenn unterschiedlich des Herstellers, der für die Chargenfreigabe

Mehr

Impressum. Zarenga GmbH, Bonn Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, Bonn. Alle Rechte sind vorbehalten.

Impressum. Zarenga GmbH, Bonn Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, Bonn. Alle Rechte sind vorbehalten. BORRELIOSE RATGEBER Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten. Dieses Buch, einschließlich seiner einzelnen Teile ist urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Zecken übertragen Krankheiten

Zecken übertragen Krankheiten Zecken übertragen Krankheiten Bevor die Zecke sticht - macht Impfen Sinn? Dr. Willi Kohlhepp - Bad Waldsee Neurologe u Psychiater Gesundheitstag in Bad Waldsee am 24. April 2013 Zecken stellen eine große

Mehr

Service der. KATZEN - Krankheiten

Service der. KATZEN - Krankheiten Service der KATZEN - Krankheiten Katzenseuche Die Katzenseuche wird durch ein Virus verursacht, das direkt von Tier zu Tier bzw. indirekt durch Virusträger aus der Umwelt auf die Katze übertragen wird.

Mehr

Autoimmun-Lymphoproliferatives Syndrom (ALPS)

Autoimmun-Lymphoproliferatives Syndrom (ALPS) CC CI C Centrum für Chronische Immundefizienz Autoimmun-Lymphoproliferatives Syndrom (ALPS) 1. ALPS - was ist das? 2. Wie häufig ist die Erkrankung? 3. Was sind die Ursachen der Erkrankung? 4. Ist es eine

Mehr

Kurs 3. Reisekrankheiten

Kurs 3. Reisekrankheiten Kurs 3 Reisekrankheiten Sie sollten sich am besten den Kurs ausdrucken. Da er unter Die Kurse als pdf-file gespeichert ist, geht das schnell und problemlos. Nach dem Download einfach auf das Drucker-Symbol

Mehr

NEUE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN MONOKLONALE ANTIKÖRPER

NEUE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN MONOKLONALE ANTIKÖRPER NEUE BEHANDLUNGSMÖGLICHKEITEN MONOKLONALE ANTIKÖRPER Was sind Antikörper? Antikörper patrouillieren wie Wächter im Blutkreislauf des Körpers und achten auf Krankheitserreger wie Bakterien, Viren und Parasiten

Mehr

Ixodes ricinus ( Holzbock )

Ixodes ricinus ( Holzbock ) Borreliose Definition Bakterielle Infektionserkrankung, welche durch Borrelia burgdorferi und einige andere Borrelienarten verursacht und durch Zecken übertragen wird. Die Erkrankung kann die Haut, die

Mehr

L-Lysin. Informationen für den Katzenhalter. Katzenschnupfen und Felines Herpesvirus (FHV-1) bei der Katze

L-Lysin. Informationen für den Katzenhalter. Katzenschnupfen und Felines Herpesvirus (FHV-1) bei der Katze L-Lysin Informationen für den Katzenhalter Katzenschnupfen und Felines Herpesvirus (FHV-1) bei der Katze Katzenschnupfenkomplex Katzenschnupfenkomplex Katzenschnupfen ist eine Sammelbezeichnung für einen

Mehr

Bepanthen-Kinderförderung und Universität Bielefeld veröffentlichen neue Stress-Studie:

Bepanthen-Kinderförderung und Universität Bielefeld veröffentlichen neue Stress-Studie: Presse-Information Bayer Vital GmbH Unternehmenskommunikation 51368 Leverkusen Deutschland Tel. +49 214 30-1 www.gesundheit.bayer.de Bepanthen-Kinderförderung und Universität Bielefeld veröffentlichen

Mehr

Immunbiologie Zecken und Krankheiten

Immunbiologie Zecken und Krankheiten Immunbiologie Zecken und Krankheiten Borreliose Benannt nach dem französischen Bakteriologen Amedee Borrel Wird hauptsächlich von Läusen und Zecken übertragen Wird von Bakterien aus der Gruppe der Borrelien(Spirochäten)

Mehr

Impfungen für Personen über 60/65 Jahre... Grippe, Pneumokokken, Diphtherie und Tetanus

Impfungen für Personen über 60/65 Jahre... Grippe, Pneumokokken, Diphtherie und Tetanus Impfungen für Personen über 60/65 Jahre... Grippe, Pneumokokken, Diphtherie und Tetanus Impfungen ermöglichen unserem Körper, seine Abwehrkräfte zu organisieren. Das Immunsystem kann somit später schneller

Mehr

Potentielle Vektoren in Mitteleuropa. Vektorübertragene Erreger in Mitteleuropa. Von Arthropoden übertragene Erreger & Krankheiten

Potentielle Vektoren in Mitteleuropa. Vektorübertragene Erreger in Mitteleuropa. Von Arthropoden übertragene Erreger & Krankheiten Klimawandel, Globalisierung und neue durch Arthropoden übertragene Infektionen beim Menschen in Mitteleuropa Julia Walochnik Abteilung für Medizinische Parasitologie Klinisches Institut für Hygiene und

Mehr

Inhalt. Die Zecke 05. Die Borreliose 06. Die FSME 07

Inhalt. Die Zecke 05. Die Borreliose 06. Die FSME 07 Vorsicht, Zecken! Inhalt Die Zecke 05 Die Borreliose 06 Die FSME 07 Massnahmen 08/09 Vor Zeckenstichen schützen Übertragung von Erregern vermeiden Impfen Arzt aufsuchen Versicherung informieren Vorsicht,

Mehr

Pressegespräch CO-Pipeline

Pressegespräch CO-Pipeline Pressegespräch CO-Pipeline Dr. Tony Van Osselaer, Vorstandsmitglied Dr. Klaus Jaeger, Leiter Standortverbund NRW Werner Breuer, Projektleiter 28. August 2012 / Chempark Krefeld-Uerdingen Agenda Planergänzungsbescheid

Mehr

Mit diesem Ratgeber. können Sie sich über das Infektionsrisiko informieren. Schützen Sie Ihr Haustier vor Würmern.

Mit diesem Ratgeber. können Sie sich über das Infektionsrisiko informieren. Schützen Sie Ihr Haustier vor Würmern. Mit diesem Ratgeber können Sie sich über das Infektionsrisiko informieren. Schützen Sie Ihr Haustier vor Würmern. Warum soll ich mein Tier entwurmen? Würmer kommen in allen Formen und Grössen vor. Sie

Mehr

Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. med. Rüdiger Werbeck

Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. med. Rüdiger Werbeck MALARIA Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater Dr. med. Rüdiger Werbeck eingereicht von: Julia W. im Dezember 2005 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Malaria? 3 2. Übertragung

Mehr

ANHANG NEBENWIRKUNGEN

ANHANG NEBENWIRKUNGEN ANHANG NEBENWIRKUNGEN Gegenüberstellung von Imatinib (400mg täglich) und Nilotinib (2x 300mg täglich) bei Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) in erster chronischer Phase, die unter Behandlung

Mehr

Informationen für Hundehalter. Was tun. gegen Zecken und Flöhe beim Hund

Informationen für Hundehalter. Was tun. gegen Zecken und Flöhe beim Hund Informationen für Hundehalter Was tun gegen Zecken und Flöhe beim Hund 2 exspot Zecken und Flöhe beim Hund Wenn die Zecke auf den Hund kommt Zecken gehören zu den Spinnentieren und übertragen zum Teil

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen

Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen 08 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen Wenn der Körper sich selbst bekämpft Wenn Viren, Bakterien und Co. den menschlichen Körper

Mehr

Von AIDS spricht man erst dann, wenn harmlose Infektionskrankheiten aufgrund der Abwehrschwäche lebensbedrohlich werden.

Von AIDS spricht man erst dann, wenn harmlose Infektionskrankheiten aufgrund der Abwehrschwäche lebensbedrohlich werden. arztpraxis limmatplatz Was ist HIV?... 1 Was ist AIDS?... 1 Wie entsteht AIDS... 2 Welche Symptome treten bei der HIV-Infektion auf?... 2 Welche Symptome treten bei AIDS auf?... 2 Wie wird das Virus übertragen?...

Mehr

Impfschutz für Frettchen

Impfschutz für Frettchen Impfschutz für Frettchen Wichtige Informationen für Frettchenfreunde Staupe Staupe ist eine virale Infektionserkrankung, die bei verschiedenen Fleisch fressern auftritt. Frettchen sind besonders empfänglich

Mehr

Arbeitsmaterialien _Basis B

Arbeitsmaterialien _Basis B Arbeitsmaterialien _ Arbeitsmaterialien Seite 1 Das Immunsystem und sein lebenswichtiger Job Einführung Wie wir bereits wissen, ist AIDS eine Krankheit, die durch ein Virus ausgelöst wird: das HIV (HI-Virus).

Mehr

Bekämpfung von durch Vektoren übertragenen Krankheiten bei Hunden und Katzen

Bekämpfung von durch Vektoren übertragenen Krankheiten bei Hunden und Katzen ESCCAP Schweiz ESCCAP Suisse Bekämpfung von durch Vektoren übertragenen Krankheiten bei Hunden und Katzen Adaption der ESCCAP-Empfehlung Nr. 5 für die Schweiz, Februar 2012 1 2 Bekämpfung von durch vektoren

Mehr

Erkältung im Anmarsch?

Erkältung im Anmarsch? Erkältung im Anmarsch? Jetzt müssen Sie nicht mehr tatenlos zusehen! Kriegt die Erkältung bevor Du sie kriegst. Basierend auf pflanzlichen Inhaltsstoffen Erkältung immer zum falschen Zeitpunkt Erkältungen

Mehr

Borrelienerkrankungen

Borrelienerkrankungen Borrelienerkrankungen Dr. Bettina Tiemer Willy Burgdorfer Entdeckungs- geschichte Ixodes scapularis /ricinus Lyme in Connecticut Borrelia burgdorferi (1982) GERINNUNG TUMORMARKER BLUTGRUPPEN MEDIKAMENTEN

Mehr

Tropenkrankheiten in Deutschland

Tropenkrankheiten in Deutschland Tropenkrankheiten in Deutschland Immer öfter werden wir mit ihnen konfrontiert, sei es, weil der Reisetourismus mit Hund zugenommen hat, oder weil Tierschutzorganisationen und Touristen in den letzten

Mehr

SCHUTZIMPFUNG WIESO, WESHALB, WARUM?

SCHUTZIMPFUNG WIESO, WESHALB, WARUM? SCHUTZIMPFUNG WIESO, WESHALB, WARUM? Als Tierbesitzer möchten Sie Ihren Liebling so gut wie möglich vor Krankheiten schützen. Gleichzeitig wollen Sie unnötige Belastungen vermeiden. In zunehmendem Maße

Mehr

Jetzt wird die regelmässige Entwurmung zum Genuss

Jetzt wird die regelmässige Entwurmung zum Genuss Jetzt wird die regelmässige Entwurmung zum Genuss Für die Gesundheit von Hund und Mensch ist eine regelmässige Entwurmung sehr wichtig. Die Verabreichung der Tablette braucht allerdings keine lästige Pflicht

Mehr

Ektoparasiten bei Hund und Katze

Ektoparasiten bei Hund und Katze Ektoparasiten bei Hund und Katze Flöhe und Zecken sind die häufigsten Ektoparasiten bei Hund und Katze. Auch Läuse, Haarlinge, Schuppenmilben, Herbstgrasmilben sowie Räudeerreger ( Milben ) befallen die

Mehr