4 78 = 6 35 = 3 96 = 7 89 = 4 26 = 5 46 = Halbschriftliche Multiplikation 7 7 = = Denkschritte: = 4 8 = = = = = Denkschritte:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "4 78 = 6 35 = 3 96 = 7 89 = 4 26 = 5 46 = Halbschriftliche Multiplikation 7 7 = = Denkschritte: = 4 8 = = = = = Denkschritte:"

Transkript

1 Halbschriftliche Multiplikation Auch beim Multiplizieren von grossen Zahlen kannst du eine Rechnung in Denkschritte zerlegen. Rechnung: 7 27 = = = Löse die sechs Rechnungen nach dem gleichen Muster: 4 78 = 6 35 = 3 96 = 7 89 = 4 70 = = 4 8 = = = = = 4 26 = 5 46 = = = = = = Halbschr_Mult_Div 1

2 Halbschriftliche Multiplikation Löse die folgenden Aufgaben auf die vorgegebene Art in deinem Heft. a) 6 14 = = 84 b) 7 27 = + = c) 7 13 = + = d) 4 78 = + = e) 8 16 = + = f) 8 70 = + = g) 3 19 = + = h) 9 26 = + = i) 9 12 = + = j) 3 99 = + = k) 7 17 = + = l) 6 82 = + = Versuche, die folgenden Aufgaben im Kopf zu lösen Schreibe zu den Textaufgaben die passende Rechnung und die Antwort in dein Heft. 1. Lehrer Genok kauft 8 Mathebücher zu je 24 Fr. Wie viel kosten die Bücher im Gesamten? 2. Tanja macht mit ihren Freundinnen eine Fahrradtour. In der Stunde legen sie 16 km zurück. Nach 6 Stunden sind sie am Ziel. Wie viele Kilometer haben sie zusammen zurückgelegt? 3. Vater lädt 9 Kisten zu je 32 kg in seinen Wagen. Wie schwer sind alle Kisten zusammen? 4. Die Mutter braucht neue Pneus für ihr Auto. Jeder kostet 136 Franken. Wie viel muss sie für die vier Pneus bezahlen? 5. Unsere Wohnung hat 8 Fenster. Ich habe meiner Mutter versprochen, sie sauber zu putzen. Für jedes Fenster brauche ich 45 Minuten. Wie lange muss ich arbeiten? Halbschr_Mult_Div 2

3 Halbschriftliche Multiplikation Jetzt rechnen wir mit dem Malkreuz: Variante A Hier Variante B = 27 7 = Löse die Rechnungen und mit Variante A, die Rechnungen und mit Variante B: 7 63 = 3 79 = 85 4 = 47 8 = Löse die folgenden Aufgaben mit der Variante A oder B in deinem Heft. Zeichne selber die Malkreuze und schreibe die Zahlen sauber hinein. a) 6 45 = b) 2 95 = c) 83 3 = d) 86 5 = e) 4 89 = f) 9 53 = g) 9 46 = h) 6 56 = i) 4 74 = Halbschr_Mult_Div 3

4 Halbschriftliche Multiplikation Und jetzt mit den grossen Zahlen. Rechnung: = = = = Löse die sechs Rechnungen nach dem gleichen Muster: = = = = = = 4 80 = 7 90 = 4 9 = 7 0 = = = = = = = = = = = = = = = Halbschr_Mult_Div 4

5 Halbschriftliche Multiplikation Löse die folgenden Aufgaben auf die vorgegebene Art in deinem Heft. a) = = b) = = c) = + + = d) = + + = e) = + + = f) = + + = g) = + + = h) = + + = i) = + + = Versuche, die folgenden Aufgaben im Kopf zu lösen Schreibe zu den Textaufgaben die passende Rechnung und die Antwort in dein Heft. 1. Eine Druckerei druckt pro Tag 768 Tageszeitungen. Wie viele Zeitungen druckt sie pro Woche, wenn am Sonntag keine Zeitung erscheint? 2. Eine Frau liest in den Ferien pro Tag ungefähr 214 Seiten in ihrem Buch. Sie hat eine Woche frei. Wie viele Seiten hat sie nach dieser Ferienwoche gelesen? Sie hat 3 Bücher mit zusammen 1641 Seiten. Schafft sie es in dieser Woche, alle 3 Bücher fertig zu lesen? 3. Henrik eröffnet ein Sparkonto. Jeden Monat will er nun 200 Fr. einbezahlen. Berechne wie viel Geld Henrik nach einem halben Jahr auf seinem Konto hat. Halbschr_Mult_Div 5

6 Halbschriftliche Multiplikation Und wieder das Malkreuz: Variante A Hier Variante B = = Löse die Rechnungen und mit Variante A, die Rechnungen und mit Variante B: = = = = Löse die folgenden Aufgaben mit der Variante A oder B in deinem Heft. Zeichne selber die Malkreuze und schreibe die Zahlen sauber hinein. a) = b) = c) = d) = e) = f) = g) = h) = i) = Halbschr_Mult_Div 6

7 Halbschriftliche Multiplikation Löse die sechs Rechnungen nach dem gleichen Muster: Rechnung: = = = = = = = = = = 6 = 6 = = 5 60 = 6 = 5 5 = 6 = = = = = = = = = = = Noch grössere Zahlen. = = = = = = = = Halbschr_Mult_Div 7

8 Halbschriftliche Multiplikation Löse die folgenden Aufgaben auf die vorgegebene Art in deinem Heft. a) = = b) = = c) = = d) = = e) = = f) = = g) = = Schreibe zu den Textaufgaben die passende Rechnung und die Antwort in dein Heft. 1. Eine Bäckerei liefert pro Woche 1455 Brötchen an Restaurants. Wie viele Brötchen müssen gebacken werden, um die Restaurants 4 Wochen lang zu beliefern? 2. Nicolas hat eine Sammlung von 1256 Briefmarken. Seine Schwester besitzt dreimal so viele Briefmarken. Wie viele Briefmarken hat sie? 3. In einem Computergeschäft wurden an einem Tag in einer Stunde 4 Computersysteme für je 1230 Fr. verkauft. Wie viele Einnahmen sind das in dieser kurzen Zeit? 4. Ein Eisenbahnwagen wiegt geladen 23'500 kg. Wie schwer sind 4 gleich beladene Eisenbahnwagen? 5. Vaters Arbeitsweg misst 2300 Meter. Er fährt diese Strecke im Tag 4-mal mit dem Fahrrad. Wie viele Kilometer legt er täglich zurück? 6. Ein Auto kostet 32'750 Franken. Der Händler verkauft 6 Wagen. Wie viel kosten sie zusammen? 7. Die Bahnstrecke Zürich Genf misst 289 km. Ein Zugbegleiter fährt diese Strecke in der Woche 3-mal hin und 3-mal zurück. Wie viele Kilometer fährt er in einer Woche auf dieser Strecke? Halbschr_Mult_Div 8

9 Halbschriftliche Multiplikation Malkreuz Variante A Variante B = = Löse die Rechnungen und mit Variante A, die Rechnungen und mit Variante B: = = = = Löse die folgenden Aufgaben mit der Variante A oder B in deinem Heft. Zeichne selber die Malkreuze und schreibe die Zahlen sauber hinein. a) = b) = c) = d) = e) = f) = g) = h) = i) = Halbschr_Mult_Div 9

10 Halbschriftliche Multiplikation Für sehr gute Rechner. Rechne alle Aufgaben mit einem Malkreuz aus = = = = = = = = = = = = = = = = = = = = Lösungen: 288 K 405 M 483 L 540 E 792 A R U R Z C H E E N I O P F R Lösungssatz: MALKREUZ X RECHENPRO Halbschr_Mult_Div 10

11 Halbschriftliche Multiplikation Rechen-Rallye Miss die Zeit, die du brauchst, um die ganze Strecke mit halbschriftlichem Rechnen zurückzulegen. Klar, dass das Resultat am Schluss stimmen muss! Rechne diese Rallye während fünf Tagen und miss jedes Mal die Zeit. Um wie viel verbesserst du dich? START Ergebnis: ZIEL Zeit: Halbschr_Mult_Div Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 11 Bilder: [2009] JupiterImages Corporation

12 Halbschriftliche Multiplikation Lösung Rechen-Rallye START Ergebnis: ZIEL Zeit: Halbschr_Mult_Div Lehrmittel Boutique Marisa Herzog 12 Bilder: [2009] JupiterImages Corporation

13 Halbschriftliche Division Hier siehst du, wie du auch eine Division in ihre Denkschritte zerlegen kannst. Rechnung: 72 : 4 = : 4 = : 4 = 8 18 Löse die acht Rechnungen nach dem gleichen Muster: 84 : 7 = 78 : 6 = 87 : 3 = 57 : 3 = 92 : 4 = 84 : 6 = 72 : 3 = 81 : 3 = Halbschr_Mult_Div 13

14 Halbschriftliche Division Versuche, die folgenden Aufgaben im Kopf zu lösen. a) 75 : 5 = b) 96 : 6 = c) 68 : 4 = d) 42 : 2 = e) 95 : 5 = f) 91 : 7 = Schreibe zu den Textaufgaben die passende Rechnung und die Antwort in dein Heft. 1. Obsthändler Miller bekam heute drei Harassen mit 98 Orangen geliefert. Er will die Früchte nun in 7 Säcke abpacken. Wie viele Orangen kommen jeweils in einen Sack? 2. Herr Müller organisiert eine Pferdekutschenreise. Er hat Kutschen mit 4 Plätzen. Es gibt 68 Anmeldungen. Wie viele Kutschen braucht Herr Müller für diese Reise? 3. Auf dem Markt werden 96 Tulpen zu Bündel von je 6 Blumen zusammen gestellt. Wie viele Bündel stehen am Schluss zum Verkauf bereit? Hier kannst du das Teilen ohne Rest üben: 81 : 9 = 24 : 12 = 75 : 5 = 90 : 2 = 60 : 12 = 70 : 5 = 78 : 3 = 84 : 12 = 72 : 6 = 64 : 4 = 45 : 15 = 84 : 7 = 52 : 2 = 45 : 9 = 35 : 5 = 87 : 3 = 32 : 16 = 36 : 4 = 48 : 2 = 32 : 8 = 18 : 2 = 55 : 11 = 28 : 4 = 30 : 6 = 88 : 8 = 68 : 2 = 96 : 6 = 38 : 2 = 66 : 3 = 82 : 2 = 91 : 7 = 22 : 11 = 34 : 17 = 39 : 13 = 49 : 7 = 16 : 4 = 51 : 17 = 56 : 8 = 96 : 4 = 60 : 10 = 63 : 9 = 20 : 5 = Halbschr_Mult_Div 14

15 Halbschriftliche Division Dasselbe mit grösseren Zahlen. Rechnung: 168 : 4 = : 4 = 40 8 : 4 = 2 42 Löse die sechs Rechnungen nach dem gleichen Muster: 288 : 3 = 210 : 6 = 348 : 4 = 175 : 7 = 576 : 9 = 600 : 8 = Versuche, die folgenden Aufgaben im Kopf zu lösen. a) 132 : 6 = b) 144 : 2 = c) 225 : 5 = d) 204 : 4 = e) 312 : 4 = f) 608 : 8 = g) 176 : 4 = h) 455 : 5 = i) 336 : 7 = Halbschr_Mult_Div 15

16 Halbschriftliche Division Schreibe zu den Textaufgaben die passende Rechnung und die Antwort in dein Heft. 1. Bauer Leo verteilt 150 kg Kartoffeln in 6 Säcke. Jeder Sack fasst die gleiche Menge. Wie viele kg fasst jeder Sack? 2. Im Keller lagern 234 Liter Eistee. Wie lange reicht der Tee, wenn die 4 Kinder jeden Tag zusammen 3 Liter trinken? 3. 6 Personen essen in einem Restaurant zu Mittag. Sie müssen insgesamt 108 Fr. zahlen. Wie teuer war ein Essen durchschnittlich? Hier kannst du das Teilen ohne Rest üben: 873 : 9 = 815 : 5 = 330 : 5 = 474 : 6 = 669 : 3 = 740 : 2 = 183 : 3 = 546 : 6 = 920 : 4 = 344 : 8 = 156 : 6 = 750 : 3 = 427 : 7 = 228 : 3 = 580 : 2 = 306 : 6 = 364 : 4 = 720 : 6 = 231 : 7 = 712 : 8 = 357 : 7 = 378 : 9 = 846 : 9 = 568 : 8 = 120 : 8 = 496 : 8 = 244 : 4 = 125 : 5 = 224 : 4 = 309 : 3 = 702 : 3 = 256 : 8 = 888 : 2 = 720 : 4 = 686 : 7 = 862 : 2 = 497 : 7 = 392 : 7 = 875 : 5 = 984 : 8 = 170 : 2 = 696 : 3 = Halbschr_Mult_Div 16

17 Halbschriftliche Division Rechnung: 1692 : 4 = : 4 = : 4 = : 4 = 3 Noch grössere Zahlen. Löse die acht Rechnungen nach dem gleichen Muster: 1225 : 5 = 2082 : 6 = schritte: Denk : 7 = 5056 : 8 = schritte: Denk : 9 = 3468 : 4 = schritte: Denk : 3 = 5266 : 2 = schritte: Denk- Halbschr_Mult_Div 17

18 Halbschriftliche Division Schreibe zu den Textaufgaben die passende Rechnung und die Antwort in dein Heft. 1. Ein Professor will seine Bibliothek umräumen. Er hat 1305 Bücher. Wie oft muss er hin und her gehen, wenn er auf einmal 9 Bücher tragen kann? 2. In das Oberstufenschulhaus Mühlefluh gehen insgesamt 1032 Kinder. Wie jedes Jahr wird ein Skilager durchgeführt. Die Anmeldungen werden verteilt. Man rechnet, dass sich etwa jedes sechste Kind anmelden wird. Wenn diese Vermutung stimmt, wie viele Kinder würden ins Skilager gehen? 3. 5 Freunde gewinnen im Lotto zusammen 8605 Fr. Jeder will nun seinen Teil ausbezahlt haben. Wie viel erhält jeder? Hier kannst du das Teilen ohne Rest üben: 9422 : 7 = 8010 : 9 = 7800 : 10 = 6069 : 3 = : 5 = 7124 : 4 = 4914 : 7 = 4000 : 8 = 8811 : 3 = 6650 : 5 = 8050 : 2 = 8768 : 4 = 9088 : 8 = 1860 : 6 = 5585 : 5 = 3507 : 7 = 2030 : 5 = 5128 : 4 = 3095 : 5 = 6600 : 1 = 7865 : 5 = 7104 : 8 = 4300 : 5 = 8806 : 7 = 1554 : 7 = 9060 : 3 = 9235 : 5 = 6005 : 5 = 1230 : 6 = 2472 : 8 = 5656 : 8 = 6018 : 3 = 2118 : 3 = 5160 : 30 = 4424 : 4 = 7002 : 2 = 3710 : 70 = 7280 : 8 = 9948 : 2 = 7080 : 60 = 2107 : 7 = 7560 : 3 = Halbschr_Mult_Div 18

19 Halbschriftliche Division Bei der Division mit Rest kannst du genau die gleichen Denkschritte machen. Löse die acht Rechnungen nach dem gleichen Muster: Rechnung: 97 : 7 = 13 R 6 70 : 7 = : 7 = 3 R 6 13 : 2 = 49 : 6 = 13 R 6 31 : 7 = 21 : 5 = 64 : 7 = 43 : 4 = 67 : 10 = 97 : 6 = Halbschr_Mult_Div 19

20 Halbschriftliche Division Rechnung: 112 : 9 = 12 R 4 90 : 9 = : 9 = 2 R 4 12 R 4 Löse die acht Rechnungen nach dem gleichen Muster: 167 : 8 = 149 : 5 = 134 : 7 = 178 : 4 = 558 : 9 = 283 : 3 = 691 : 10 = 234 : 8 = Halbschr_Mult_Div 20

21 Halbschriftliche Division Rechnung: 9483 : 5 = 1896 R : 5 = : 5 = : 5 = : 5 = 6 R 3 Löse die acht Rechnungen nach dem gleichen Muster: 1804 : 8 = 1533 : 6 = schritte: Denk : 9 = 2620 : 3 = schritte: Denk : 3 = 4489 : 4 = schritte: Denk : 2 = 7761 : 6 = schritte: Denk- Halbschr_Mult_Div 21

22 Halbschriftliche Division Üben, üben, üben Teilen mit Rest 113 : 9 = 203 : 2 = 901 : 2 = 126 : 8 = 487 : 8 = 395 : 4 = 169 : 8 = 486 : 5 = 777 : 6 = 137 : 5 = 341 : 9 = 804 : 8 = 107 : 7 = 734 : 50 = 660 : 90 = 145 : 8 = 627 : 20 = 212 : 5 = 147 : 7 = 353 : 30 = 999 : 11 = 179 : 9 = 290 : 40 = 305 : 4 = 134 : 8 = 466 : 10 = 287 : 4 = 162 : 9 = 912 : 90 = 356 : 6 = 142 : 3 = 789 : 70 = 819 : 8 = 181 : 4 = 709 : 10 = 330 : 4 = 199 : 2 = 643 : 50 = 480 : 7 = 108 : 3 = 422 : 4 = 550 : 8 = 8500 : 7 = 1467 : 7 = 1289 : 50 = 6900 : 8 = 6061 : 5 = 2500 : 400 = 6700 : 6 = 7309 : 7 = 7200 : 700 = 7700 : 9 = 4970 : 3 = 6501 : 5 = 3500 : 3 = 2211 : 5 = 2228 : 800 = 6000 : 9 = 6704 : 400 = 3909 : 200 = 8700 : 8 = 8433 : 800 = 2700 : 400 = 5000 : 3 = 9010 : 100 = 3650 : 300 = 1200 : 7 = 6600 : 400 = 5012 : 500 = 2200 : 3 = 8828 : 6 = 1089 : 100 = 9999 : 8 = 9002 : 4 = 8800 : 600 = : 3 = 7774 : 8 = 6000 : 900 = 2112 : 5 = 9090 : 80 = 3569 : 500 = 1956 : 7 = 6900 : 7 = 7516 : 700 = Halbschr_Mult_Div 22

23 Halbschriftliche Division Wie gut kann ich die Division ohne Rest? Prüfung vom 81 : 9 = 815 : 5 = 7800 : 10 = 90 : 2 = 669 : 3 = 7124 : 4 = 78 : 3 = 546 : 6 = 8811 : 3 = 64 : 4 = 156 : 6 = 8768 : 4 = 52 : 2 = 228 : 3 = 5585 : 5 = 87 : 3 = 364 : 4 = 5128 : 4 = 48 : 2 = 712 : 8 = 7865 : 5 = 55 : 11 = 846 : 9 = 8806 : 7 = 88 : 8 = 496 : 8 = 9235 : 5 = 38 : 2 = 224 : 4 = 2472 : 8 = 91 : 7 = 256 : 8 = 2118 : 3 = 39 : 13 = 686 : 7 = 7002 : 2 = 51 : 17 = 392 : 7 = 9948 : 2 = Punkte: / 39 Note: Unterschrift Eltern: Wie gut kann ich die Division mit Rest? Prüfung vom 97 : 7 = 203 : 2 = 1289 : 50 = 13 : 2 = 487 : 8 = 2500 : 400 = 40 : 9 = 486 : 5 = 7200 : 700 = 31 : 7 = 341 : 9 = 6501 : 5 = 21 : 5 = 734 : 50 = 2228 : 800 = 64 : 7 = 627 : 20 = 3909 : 200 = 7 : 3 = 353 : 30 = 2700 : 400 = 23 : 4 = 290 : 40 = 3650 : 300 = 67 : 10 = 466 : 10 = 5012 : 500 = 15 : 4 = 912 : 90 = 1089 : 100 = 99 : 2 = 789 : 70 = 8800 : 600 = 58 : 7 = 709 : 10 = 6000 : 900 = 67 : 11 = 643 : 50 = 3569 : 500 = Punkte: / 39 Note: Unterschrift Eltern: Halbschr_Mult_Div 23

24 Halbschriftliche Division Lehrmittel Boutique Marisa Herzog Vorlage: Barbline Keckeis Bilder: Clipart.com Halbschr_Mult_Div 24

Halbschriftliche Addition

Halbschriftliche Addition 324 + 678? Kein Problem! So lassen sich komplizierte Rechnungen spielend lösen. Du wirst sehen es ist kinderleicht! Und du kannst sogar deinen persönlichen Rechenweg wählen. Das sind die Tricks: Die Rechnung

Mehr

Zahlenstrahl. Name. Schreibe die roten Striche an. Schreibe die roten und die dicken schwarzen Striche an.

Zahlenstrahl. Name. Schreibe die roten Striche an. Schreibe die roten und die dicken schwarzen Striche an. Schreibe die roten Striche an. 0 10010 20 30 40 50 60 70 80 90 1000 Schreibe die roten und die dicken schwarzen Striche an. 0 50 100 150 400 400 800 800 1000 Schreibe die passenden Zahlen in die leeren

Mehr

Geldwerkstatt 1./2. Klasse

Geldwerkstatt 1./2. Klasse 1. Geld zeichnen 1. Wie sieht das schweizerische Geld aus? Zeichne alle Noten und Münzen, die du kennst. 2. Kennst du auch Geld aus anderen Ländern? Zeichne es. Geldwerkstatt_1 www.lehrmittelboutique.net

Mehr

Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung

Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung Modul: Bruchrechnung Name: SINUS.NRW 00 ) Vorstellung zu Brüchen r f Übungen a) Notiere die zugehörigen Brüche. b) Wie groß ist der Anteil der Fläche mit der? c) Wie

Mehr

Lösungen zum Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung

Lösungen zum Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung Lösungen zum Selbstüberprüfungsbogen Bruchrechnung Modul: Bruchrechnung Name: SINUS.NRW 00 ) Vorstellung zu Brüchen r f Übungen a) Notiere die zugehörigen Brüche. b) Wie groß ist der Anteil der Fläche

Mehr

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 00 Kartei Halbschriftliche Multiplikation und Division Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 01 Schriftliche Multiplikation und Division

Mehr

Lernkontrolle zur Multiplikation

Lernkontrolle zur Multiplikation Lernkontrolle zur Multiplikation 1.) 8 Ÿ 400 = f.) 4 Ÿ 5000 = 60 Ÿ 9000 = g.) 60 Ÿ 300 = 300 Ÿ 70 = h.) 500 Ÿ 800 = 90 Ÿ 90 = i.) 7 Ÿ 600 = e.) 8000 Ÿ 700 = j.) 80'000 Ÿ 90 = 2.) Rechne mit dem Malkreuz

Mehr

Manche Menschen reagieren schlecht... die Kritik.

Manche Menschen reagieren schlecht... die Kritik. 1. Markieren Sie die richtige Antwort Bald hat meine Tante Geburtstag. Ich schenke... ein Bild. ა) ihr ბ) ihm გ) sie დ) ihnen 2. Markieren Sie die richtige Antwort Ich habe... Tag gearbeitet. ა) der ganze

Mehr

Lernzirkel Schriftliches Rechnen

Lernzirkel Schriftliches Rechnen Lernzirkel Schriftliches Rechnen Name: An jeder Station müssen mindestens drei Aufgaben gerechnet werden, davon mindestens eine Textaufgabe ( ). An jeder Station gibt es leichte, mittelschwere und schwere

Mehr

M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 2014

M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 2014 M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 0!!! Gib alle Ergebnisse zur Bruchrechnung gekürzt und gegebenenfalls als gemischte Zahlen an. Rechne ohne Taschenrechner!!! Rechenübungen.

Mehr

Download. Mathematik Üben Klasse 5 Multiplikation und Division. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr.

Download. Mathematik Üben Klasse 5 Multiplikation und Division. Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr. Download Martin Gehstein Mathematik Üben Klasse 5 Multiplikation und Division Differenzierte Materialien für das ganze Schuljahr Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mathematik üben Klasse 5 Multiplikation

Mehr

Mit Zehnerzahlen malrechnen oder durch Zehnerzahlen teilen. Den Wert einer Zahl 10 mal so gross machen.

Mit Zehnerzahlen malrechnen oder durch Zehnerzahlen teilen. Den Wert einer Zahl 10 mal so gross machen. F2 Rechnungen verstehen mal durch Verständnisaufbau Mit Zehnerzahlen malrechnen oder durch Zehnerzahlen teilen Den Wert einer Zahl 10 mal so gross machen. Beispiel: Ein Stapel wiegt 1.2kg, 10 solche Stapel

Mehr

Prüfungsnummer «Kan_Nr» «Name» «Vorname» Punkte: Note:

Prüfungsnummer «Kan_Nr» «Name» «Vorname» Punkte: Note: MATHEMATIK - Teil A Prüfungsnummer «Kan_Nr» «Name» «Vorname» Punkte: Note: Aufnahmeprüfung 2014 Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen Zur Verfügung stehende Zeit: 45 Minuten. Die Lösungsgedanken und

Mehr

Der Auto Report. Der Auto-Report. Prozent Rechnen. Autozählen Verbrauch - Abschreibung. Copyright by ILV-H

Der Auto Report. Der Auto-Report. Prozent Rechnen. Autozählen Verbrauch - Abschreibung. Copyright by ILV-H Der Auto-Report Prozent Rechnen Autozählen Verbrauch - Abschreibung 1. Thematik: Autozählung auf der Autobahn Der Staatsrat gibt im Auftrag der Umweltkommission eine Autozählung in Auftrag. Das Ziel dieser

Mehr

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 12 Die Osternester Wie teuer ist ein Nest? Wie schwer ist ein Nest? Der Hase versteckt heute die Nester für die Kinder der

Mehr

Lernziele. Math 5. Klasse Dossier 2. Sachaufgaben / Proportionalität

Lernziele. Math 5. Klasse Dossier 2. Sachaufgaben / Proportionalität Math 5. Klasse Dossier 2 Sachaufgaben / Proportionalität Lernziele Proportionalität Daten ablesen Grafiken lesen Diagramme ablesen Diagramme zeichnen. Inhalt: Proportionale Aufgaben 1-2 Flugzeuge, Daten

Mehr

1) Für 2,5 kg Birnen hat David 9,50 Fr. bezahlt. Wie viel muss er für 3,5 k9 zahlen?

1) Für 2,5 kg Birnen hat David 9,50 Fr. bezahlt. Wie viel muss er für 3,5 k9 zahlen? Wenn man von einem möglichen Rabatt bei grösseren Stückzahlen absieht, ist das Verhältnis von Anzahl und Preis ein Verhältnis der direkten Proportionalität: Kauft man doppelt so viel, so muss man doppelt

Mehr

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse:

Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: Mathematik-Arbeitsblatt Klasse: 23.10.2012 Aufgabe 1 (5A1.01-031-m) Martin, Michael und Max möchten für die Mama zu Weihnachten gemeinsam ein Buch als Geschenk kaufen. Es kostet 27. Jeder der drei hat

Mehr

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind.

Große Anzahlen schätzen. 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Große Anzahlen schätzen 1 Da sind ja viele Menschen! Schätze, wie viele Menschen auf dem Bild zu sehen sind. Ich schätze, es sind Menschen. Wie weiß man, wie viele Menschen das ungefähr sind? Kennst du

Mehr

Angewandte Aufgaben für lineare Gleichungen

Angewandte Aufgaben für lineare Gleichungen Vorbereitungskurs Mathematik für die FHNW-Aufnahmeprüfung Seite 1/5 Angewandte Aufgaben für lineare Gleichungen Gleichungen sind ein Hilfsmittel, mit dem schwierige Probleme systematisch in lösbare Teilprobleme

Mehr

Prüfungsnummer «Kan_Nr» «Name» «Vorname» Punkte: Note: Hilfsmittel: Nicht-programmierbarer Taschenrechner erlaubt, nicht aber Formelsammlungen usw.

Prüfungsnummer «Kan_Nr» «Name» «Vorname» Punkte: Note: Hilfsmittel: Nicht-programmierbarer Taschenrechner erlaubt, nicht aber Formelsammlungen usw. MATHEMATIK - Teil B Prüfungsnummer «Kan_Nr» «Name» «Vorname» Punkte: Note: Aufnahmeprüfung 2014 Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen Zur Verfügung stehende Zeit: 45 Minuten. Die Lösungsgedanken und

Mehr

Multiplikation und Division - Division

Multiplikation und Division - Division Multiplikation und Division - Division Qualifizierungseinheit Multiplikation und Division Lernziele: Wenn Sie diese Qualifizierungseinheit bearbeitet haben, können Sie ganze Zahlen multiplizieren und dividieren

Mehr

Trage passende Zahlen in das Hunderterfeld ein. Suche dann Rechnungen dazu!

Trage passende Zahlen in das Hunderterfeld ein. Suche dann Rechnungen dazu! Ich zeige, was ich kann! Name: 3. Klasse / EC 1 Trage passende Zahlen in das Hunderterfeld ein. Suche dann Rechnungen dazu! 2 3 Rechenrätsel: Denke an das Hunderterfeld! Die Zahl steht unter der Zahl mit

Mehr

Rechnen mit natürlichen Zahlen

Rechnen mit natürlichen Zahlen D Rechnen mit natürlichen Zahlen 15. Dividieren natürlicher Zahlen 1 Führe die Divisionen mit den Bohnen durch. (Material: trockene Bohnen Teile 2 Bohnen auf 8 Schülerinnen auf. Teile 20 Bohnen auf 4 Schüler

Mehr

Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig:

Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: Du brauchst für deine Arbeit: -) dein Heft -) einen gespitzten Bleistift -) ein Geodreieck Miss die folgende Figur ab und zeichne sie in deinem Heft fertig: So arbeitest du richtig: -) Lies dir die Angabe

Mehr

" Diesterweg, Braunschweig

 Diesterweg, Braunschweig l Maßeinheiten zuordnen Kilometer, Meter oder Zentimeter? km Ulm 60 Gaststätte 300 m 1 cm 6 5 cm Zugspitze 96 m " 5 80 m 33 l Maßeinheiten zuordnen m Pia, Marie und Lena haben sich am Tierpark verabredet.

Mehr

Lehrgang Textaufgaben

Lehrgang Textaufgaben -1- Lehrgang Textaufgaben Vorwort Sie finden hier zahlreiche Textaufgaben zu den vier Operatoren (Addition, Subtraktion, Multiplikation und Division), die schrittweise eingeführt werden. Dabei sind die

Mehr

Proportionale, umgekehrt proportionale und andere Zuordnungen (ab LU 1) Eine Maschine produziert in 2 min 1000 Stück.

Proportionale, umgekehrt proportionale und andere Zuordnungen (ab LU 1) Eine Maschine produziert in 2 min 1000 Stück. Im Bereich «Zuordnungen» 21 5 Proportionale, umgekehrt proportionale und andere Zuordnungen (ab LU 1) Diese Übung kann man mit Kärtchen durchführen. Ist die Zuordnung proportional (p), umgekehrt proportional

Mehr

AUFNAHMEPRÜFUNG BERUFSMATURA 2013 LÖSUNGEN MATHEMATIK

AUFNAHMEPRÜFUNG BERUFSMATURA 2013 LÖSUNGEN MATHEMATIK Berufsfachschulen Graubünden 3. April 03 AUFNAHMEPRÜFUNG BERUFSMATURA 03 LÖSUNGEN MATHEMATIK Zeitrahmen 90 Minuten Hinweise: Löse die Aufgaben auf den beigelegten leeren Blättern. Alle Lösungsblätter sind

Mehr

TEXTAUFGABEN ZUR DIVISION

TEXTAUFGABEN ZUR DIVISION Lehrplaneinheit Leitidee Kompetenzen TEXTAUFGABEN ZUR DIVISION Zahl Mit symbolischen Elementen der Mathematik umgehen Sozialform, Methode Ziel, Erwartungshorizont Zeitlicher Umfang Didaktische Hinweise

Mehr

Einführung. Uhr und Zeit

Einführung. Uhr und Zeit Einführung Uhr und Zeit Verschiedene Arten von Uhren - Wie nennt man sie? Schreibe zu jeder Uhr ihren Namen - die Begriffe findest du unten auf dem Blatt. Armbanduhr Kuckucksuhr Pendeluhr Sanduhr Sonnenuhr

Mehr

4. Jgst. 1. Tag. Name Vorname Note:

4. Jgst. 1. Tag. Name Vorname Note: Schulstempel Probeunterricht 008 Mathematik 4. Jgst. 1. Tag 1. Tag gesamt Name Vorname Note: Lies die Aufgaben genau durch! Arbeite sorgfältig und schreibe sauber! Deine Lösungen und Lösungswege müssen

Mehr

AUFNAHMEPRÜFUNG BERUFSMATURITÄT 2015 LÖSUNGEN MATHEMATIK

AUFNAHMEPRÜFUNG BERUFSMATURITÄT 2015 LÖSUNGEN MATHEMATIK Berufsfachschulen Graubünden 8. April 2015 AUFNAHMEPRÜFUNG BERUFSMATURITÄT 2015 LÖSUNGEN MATHEMATIK Zeitrahmen 90 Minuten (Teil 1: 45 Minuten/Teil 2: 45 Minuten) Hinweise: Löse die Aufgaben auf den beigelegten

Mehr

Einkäufe Dreisatz...18 Marmelade, verputzte Häuser und Geschwindigkeit auf dem Schulweg...19 Wer geht mir shoppen?...20 Prospekte und Wolle...

Einkäufe Dreisatz...18 Marmelade, verputzte Häuser und Geschwindigkeit auf dem Schulweg...19 Wer geht mir shoppen?...20 Prospekte und Wolle... Inhaltsverzeichnis: Einfaches Rechnen bei Familie Baumann mit Zeit, Geld und Gewichten Von der Uhrzeiten und vom Einkaufen...6 Vom Komponieren und französischen Vokabeln...7 Schwere Gewichte...8 Von Flugreisen

Mehr

Leichte und schwere Aufgaben

Leichte und schwere Aufgaben Leichte und schwere Aufgaben 5 Lege und tausche. Male deinen Rechenweg auf. 35 8 = 47 9 = 5 7 = 63 4 = 6 Finde die kleine Aufgabe. Rechne sie zuerst. 9 7 = 69 7 = 49 7 = 59 7 = 38 5 = 98 5 = 8 5 = 54 3

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Andrea Essers Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Handelsmittelschulen Bern Biel Thun La Neuveville

Handelsmittelschulen Bern Biel Thun La Neuveville Handelsmittelschulen Bern Biel Thun La Neuveville Aufnahmeprüfungen 011 Datum: Montag, 1. März 011 Fach: Zeit: Mathematik 60 Minuten Lösungen Name: Vorname: Kand.Nr.:. Prüfungsort: Bern Biel Thun La Neuveville

Mehr

Römische Zahlen I V X L C D M 1 5 10 50 100 500 1000. Der kleinere Wert vor dem größeren wird subtrahiert. a) DCCXIX b) CCXC c) CCCXCIV d) DCXCI

Römische Zahlen I V X L C D M 1 5 10 50 100 500 1000. Der kleinere Wert vor dem größeren wird subtrahiert. a) DCCXIX b) CCXC c) CCCXCIV d) DCXCI Römische Zahlen Römische Zahlzeichen I V X L C D M 1 5 10 50 100 500 1000 L erinnert an ein halbes C. XVIII = 10 + 5 + 3 = 18 LIX = 50+10 1 = 59 Dasselbe Zeichen steht höchstens dreimal hintereinander.

Mehr

Längen schätzen und messen S. 78 Zeitspannen schätzen und messen S. 80 Gewichte schätzen und bestimmen S. 82

Längen schätzen und messen S. 78 Zeitspannen schätzen und messen S. 80 Gewichte schätzen und bestimmen S. 82 Größen Ich kann... 69 Zu Einheiten Beispiele angeben, Einheiten umrechnen zu Längeneinheiten Beispiele angeben S. 70 zu Gewichtseinheiten Beispiele angeben S. 72 Längenmaße in Nachbareinheiten umrechnen

Mehr

Setze = oder ein. a) 6 3... 9 2 b) 8 8 9 7 c) 8 3. 4 6. Berechne im Kopf. a) 10 10 =... b) 20 20 =... c) 30 30 =...

Setze = oder ein. a) 6 3... 9 2 b) 8 8 9 7 c) 8 3. 4 6. Berechne im Kopf. a) 10 10 =... b) 20 20 =... c) 30 30 =... A Grundrechnungsarten 2. Multiplizieren und Dividieren MULTIPLIZIEREN NATÜRLICHER ZAHLEN 1 Multipliziere. Finde das Lösungswort. 1) 3 4 = 9) 3 8 = 2) 8 8 = 10) 9 4 = 3) 6 6 = 11) 2 6 = 4) 5 8 = 12) 4 10

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Mathematik Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Mathematik Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Mathematik Klasse von Andrea Essers Illustrationen von Guido Wandrey

Mehr

Mathematik Aufnahmeprüfung 2013 Profile m,n,s

Mathematik Aufnahmeprüfung 2013 Profile m,n,s Mathematik Aufnahmeprüfung 2013 Profile m,n,s Zeit: 2 Stunden. Rechner: TI30/TI34 oder vergleichbare. Hinweis: Der Lösungsweg muss nachvollziehbar sein, ansonsten werden keine Teilpunkte vergeben. Aufgabe

Mehr

5. bis 10. Klasse. Textaufgaben. Alle Themen Typische Aufgaben

5. bis 10. Klasse. Textaufgaben. Alle Themen Typische Aufgaben Mathematik 5. bis 10. Klasse 150 Textaufgaben Alle Themen Typische Aufgaben 5. bis 10. Klasse 1.3 Rechnen mit ganzen Zahlen 1 25 Erstelle zu den folgenden Zahlenrätseln zunächst einen Rechenausdruck und

Mehr

Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt

Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt Seite MB 1 Mein Mathebild Arbeiten in der mathewerkstatt Seite im Materialblock: Wissensspeicher Seite MB 2 MB 2 Wissensspeicher Dreiecke und Vielecke Flächen 1 Wissensspeicher Dreiecke und Vielecke Wenn

Mehr

Mathe Aufgaben zum Lernen und zum Üben. Mathetest A ab 9.Klasse üben: 20 Fragen in 60 Minuten

Mathe Aufgaben zum Lernen und zum Üben. Mathetest A ab 9.Klasse üben: 20 Fragen in 60 Minuten Mathetest A ab 9.Klasse üben: 20 Fragen in 60 Minuten Frage 1 von 20 Eine zweitägige Busreise zum Fussballspiel kostet für eine Gruppe von 30 Auszubildenden 60 pro Person. Es musste Vorkasse bezahlt werden.

Mehr

Das kann ich! Rechnen mit Größen. von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey

Das kann ich! Rechnen mit Größen. von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey Das kann ich! Rechnen mit Größen Klasse von Andrea Tonte Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort Liebe/r, du möchtest das Rechnen mit Größen üben, damit du darin richtig fit wirst? Dann ist dieses Heft

Mehr

Mein Weihnachtsbüchlein Klasse 4

Mein Weihnachtsbüchlein Klasse 4 Heute ist der 19. Dezember. Es ist 11.00 Uhr. Mein Weihnachtsbüchlein Klasse 4 Am 24. Dezember ist um 19.00 Uhr ist Bescherung. Wie viele Tage und Stunden musst du noch warten? Weihnachtsstollen Wie viel

Mehr

1.8 lineare Optimierung

1.8 lineare Optimierung 1.8 lineare Optimierung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung des Begriffs lineare Optimierung 2 2 Das Planungspolygon 2 3 Die Optimierungsgerade 3 1 lineare Optimierung 02.04.2008 Theorie und Übungen 2 1 Einführung

Mehr

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 3 12 Die Osternester Wie teuer ist ein Nest? Wie schwer ist ein Nest? Der Hase versteckt heute die Nester für die Kinder der

Mehr

Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium

Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium Notwendiges Grundwissen am Ende der Klasse 4 für den Übergang ans Gymnasium Für einen effektiven Mathematikunterricht ist es unerlässlich, dass Schüler auf grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten zurückgreifen

Mehr

Kopfübung Klasse 5. Themen der Kopfübung und Informationen im Überblick:

Kopfübung Klasse 5. Themen der Kopfübung und Informationen im Überblick: Kopfübung Klasse 5 Themen der Kopfübung und Informationen im Überblick: Mit Einheiten Mit Längenmaßen Mit Zeitgrößen Mit Gewichtsgrößen Mit Geld Größen vergleichen Als Wiederholung vor Flächenberechnung

Mehr

Warum ist das Pädagogische Lern- und Entwicklungsheft von Bedeutung?

Warum ist das Pädagogische Lern- und Entwicklungsheft von Bedeutung? Ziel des Pädagogischen Lern- und Entwicklungsheftes Mit dem Pädagogischen Lern- und Entwicklungsheft sollen Schüler und Lehrer gemeinsam arbeiten. Mit ihm wird ein Entwicklungshorizont abgesteckt, in dem

Mehr

Zentrale Aufnahmeprüfung für die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich

Zentrale Aufnahmeprüfung für die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich Zentrale Aufnahmeprüfung für die Handelsmittelschulen des Kantons Zürich Aufnahmeprüfung 2013 Für Kandidatinnen und Kandidaten mit herkömmlichem Lehrmittel Mathematik Name:... Nummer:... Dauer der Prüfung:

Mehr

Pangea Mathematikwettbewerb FRAGENKATALOG Klasse

Pangea Mathematikwettbewerb FRAGENKATALOG Klasse Pangea Mathematikwettbewerb FRAGENKATALOG 2015 5. Klasse Pangea Ablaufvorschrift Antwortbogen Fülle den Bereich Anmeldedaten auf dem Antwortbogen vollständig aus und achte darauf, dass die entsprechenden

Mehr

Mathematik II (mit freier Berechnungswahl)

Mathematik II (mit freier Berechnungswahl) Wohnort: Anweisungen: Schreibe auf allen Blättern oben deinen Namen und Vornamen hin. Lasse die Aufgabenblätter zusammengeheftet. Danke! mit freier Berechnungswahl bedeutet: Du darfst diese Aufgaben lösen,

Mehr

Kaufmännische Berufsmatura im Kanton Zürich. Mathematik Serie 1. Name... Vorname... Adresse...

Kaufmännische Berufsmatura im Kanton Zürich. Mathematik Serie 1. Name... Vorname... Adresse... Aufnahmeprüfung 2008 Mathematik Serie 1 (60 Min.) Hilfsmittel: Taschenrechner Name... Vorname... Adresse...... ACHTUNG: - Resultate ohne Ausrechnungen bzw. Doppellösungen werden nicht berücksichtig! -

Mehr

Fragenkatalog. Fragenkatalog

Fragenkatalog. Fragenkatalog Pangea-Mathematikwettbewerb Fragenkatalog Fragenkatalog 2014 5. Klasse Pangea Ablaufvorschrift Antwortbogen Fülle den Bereich Anmeldedaten auf dem Antwortbogen vollständig aus und achte darauf, dass die

Mehr

Mathematik für die Ferien Seite 1

Mathematik für die Ferien Seite 1 Mathematik für die Ferien Seite. Zähle die natürlichen geraden Zahlen auf, die größer als 0 und kleiner oder gleich 0 sind.. Schreib als Zahl: Deutschland hat 8 Millionen Einwohner. China hat Milliarde

Mehr

Rechnung wählen Lernstandserfassung

Rechnung wählen Lernstandserfassung Rechnungen verstehen Richtige F1 Rechnung wählen Lernstandserfassung 1. Wie rechnen Sie? Höhe eines Personenwagens Schätzen Sie die Höhe des Gebäudes. Schätzen Sie die Grundfläche des Gebäudes. Schätzen

Mehr

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 4

Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 4 Erfinde nun selbst eine Rechengeschichte und rechne! Mein Osterbüchlein Klasse 4 12 Osternester für die Schule Wie teuer ist alles? Wie schwer Wie ist ein schwer Nest? sind die Nester? Die Krokusse blühen

Mehr

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name:

Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Klasse 5 Mathematik-Klassenarbeit Nr. 1 6.11.08 / Karsten Name: Für unsaubere Darstellung gibt es Abzug Die angegebenen Punkte gelten unter Vorbehalt. Aufgabe 1 (6 Punkte): Hier ist eine Zahl mit Plättchen

Mehr

Flugmeilen. Herstellung: Seite B1 muss (rechts und links) auf A1 geklammert werden. Seite B2 auf A2 usw.

Flugmeilen. Herstellung: Seite B1 muss (rechts und links) auf A1 geklammert werden. Seite B2 auf A2 usw. Flugmeilen Anleitung: Herstellung: Seite B1 muss (rechts und links) auf A1 geklammert werden. Seite B2 auf A2 usw. Erklärung: Die leichten Sachrechnungen sind mit einem schwarzen Flugzeug, die schweren

Mehr

MATHE - CHECKER 6. Klasse L Ö S U N G E N. by W. Rasch

MATHE - CHECKER 6. Klasse L Ö S U N G E N. by W. Rasch MATHE - CHECKER 6. Klasse L Ö S U N G E N by W. Rasch 1. Aufgabe Ein Auto verbraucht 8 Liter Benzin auf 100 km. Wie viele Liter braucht es für 350 km? A: 32 Liter B: 24 Liter C: 28 Liter D: 36 Liter 2.

Mehr

Mathematik 4 Proportionen 01 Name: Vorname: Datum:

Mathematik 4 Proportionen 01 Name: Vorname: Datum: Mathematik 4 Proportionen 01 Name: Vorname: Datum: ½ Franken 1 Franken 2 Franken Fünfliber Durchmesser: 18,2 mm 23,2 mm 27,4 mm 31,45 mm Höhe: 1,25 mm 1,55 mm 2,15 mm 2,35 mm Gewicht: 2,2 g 4,4 g 8,8 g

Mehr

Übungsblatt zu Entfernungen

Übungsblatt zu Entfernungen Übungsblatt zu Entfernungen Diese Aufgabe ist zum Aufwärmen und hat noch nicht direkt etwas mit Entfernungen zu tun. Berechne einfach die folgenden Aufgaben. a) 37 100 f) 1000 : 100 b) 245 1000 g) 36000

Mehr

Editierbare PDF-Vorlagen

Editierbare PDF-Vorlagen Editierbare PDFVorlagen Hilfestellung 1. Diese PDFDatei am gewünschten Ort speichern 2. PDF mit einem PDFReader öffnen (z. B. Adobe Acrobat Reader) 3. Gewünschte Vorlage auswählen 4. PDF ausfüllen ausfüllbare

Mehr

Folie. Was ist das für ein Mensch? Was hat er Besonderes an sich? Wie sieht er aus? Gib diesem Menschen einen Namen. Zeichne ihn.

Folie. Was ist das für ein Mensch? Was hat er Besonderes an sich? Wie sieht er aus? Gib diesem Menschen einen Namen. Zeichne ihn. Folie Was ist das für ein Mensch? Was hat er Besonderes an sich? Wie sieht er aus? Gib diesem Menschen einen Namen. Zeichne ihn. Es muss auch kleine Riesen geben von Irina Korschunow Dieses Heft gehört

Mehr

Wie viel müssen Daniel und Katharina ausgeben?

Wie viel müssen Daniel und Katharina ausgeben? 1. Daniel und Katharina bauen zusammen eine Hütte. Katharina hat die notwendigen Materialien zusammengestellt: 4 Dachlatten mit 2 m Länge 6 Dachlatten mit 1,5 m Länge Angebot Handwerkermarkt Dachlatten

Mehr

Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen?

Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen? Klänge Memorix Memorix selber machen Bodenplatten legen Wie viele Punkte? Zahlenspiel mit Kärtchen Die Türme Wer hat das Kärtchen? Wer trifft die höchste Zahl? Logisch! 1. Klänge Ihr braucht dazu diese

Mehr

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich Mathematik Basierend auf Lehrmittel: Mathematik (Hohl) Serie: E1 Dauer: 90 Minuten Lösungen Hilfsmittel: Vorschriften: Bewertung:

Mehr

(13+ 46) 4= (51+ 19) 6= (13+ 22) 6= (53+ 3) 5= Summe der Ergebnisse: 3 530 Summe der Ergebnisse: 3 259

(13+ 46) 4= (51+ 19) 6= (13+ 22) 6= (53+ 3) 5= Summe der Ergebnisse: 3 530 Summe der Ergebnisse: 3 259 Klammerrechnung Lösungen 1. Löse die Aufgaben wie im Beispiel. (+ 38) = 90 = 360 (9+ 31) 3= 60 3= 180 (3+ 36) 6= 70 6= 0 (63+ 17) 3= 80 3= 0 (19+ 1) 6= 0 6= 0 (7+ 16) 9= 90 9= 810 (36+ ) 8= 80 8= 60 (8+

Mehr

(53+ 3) 5 = = Summe der Ergebnisse: 3.530 Summe der Ergebnisse: 3.259

(53+ 3) 5 = = Summe der Ergebnisse: 3.530 Summe der Ergebnisse: 3.259 Klammerrechnung 1. Löse die Aufgaben wie im Beispiel. (+ 38) = 90 = 360 (9+ 31) 3 = = (3+ 36) 6 = = (63+ 17) 3 = = (19+ 1) 6 = = (7+ 16) 9 = = (36+ ) 8 = = (8+ 7) 8 = = (3+ 8) 3 = = (13+ 6) = = (8+ 76)

Mehr

Schriftliche Prüfung Schuljahr: 2008/2009 Schulform: Oberschule B-Kurs/FOR-Klassen Gesamtschule Erweiterungskurs. Mathematik

Schriftliche Prüfung Schuljahr: 2008/2009 Schulform: Oberschule B-Kurs/FOR-Klassen Gesamtschule Erweiterungskurs. Mathematik Ministerium für Bildung, Jugend und Sport Prüfungen am Ende der Jahrgangsstufe 10 Mathematik Schriftliche Prüfung Schuljahr: 2008/2009 Schulform: Oberschule B-Kurs/FOR-Klassen Gesamtschule Erweiterungskurs

Mehr

Übertrittsprüfung 2015

Übertrittsprüfung 2015 Departement Bildung, Kultur und Sport Abteilung Volksschule Übertrittsprüfung 2015 Aufgaben Prüfung an die 1. Klasse Sekundarschule / 1. Klasse Bezirksschule Prüfung Name und Vorname der Schülerin / des

Mehr

Übertrittsprüfung 2013

Übertrittsprüfung 2013 Departement Bildung, Kultur und Sport Abteilung Volksschule Übertrittsprüfung 2013 Aufgaben Prüfung an die 1. Klasse Sekundarschule / 1. Klasse Bezirksschule Prüfung Name und Vorname der Schülerin / des

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS SPRACHKENNTNISBEWERTUNGSSYSTEM December MAI 2002 2010 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2011 Schreibe

Mehr

Lisa und ihre Freundin haben in den Ferien einen Kochkurs besucht. Nun versuchen sie eine Torte nach einem Rezept im Internet zu backen.

Lisa und ihre Freundin haben in den Ferien einen Kochkurs besucht. Nun versuchen sie eine Torte nach einem Rezept im Internet zu backen. Muster 1 131. Setze die fehlende Malrechnung so ein, dass die Waage im Gleichgewicht ist. 4 9 3 8 8 5 8 5 151. Für welche Zahl steht das Smily am Schluss? 40 - = 32 + =. 3 = : 6 = Für das Smily steht die

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Mathematik Klasse: Grundrechenarten. Marco Bettner/Erik Dinges. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Mathematik Klasse: Grundrechenarten. Marco Bettner/Erik Dinges. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Marco Bettner/Erik Dinges Vertretungsstunde Mathematik 2 5. Klasse: auszug aus dem Originaltitel: Schriftliche Addition. Addiere schriftlich: 34 574 + 8 547. Schreibe zunächst die Ziffern an die

Mehr

- Zeichenutensilien, kein Taschenrechner, keine Formelsammlung

- Zeichenutensilien, kein Taschenrechner, keine Formelsammlung Bildungsdirektion des Kantons Zürich Mittelschul- und Bildungsamt BMS Aufnahmeprüfung Jahr 2014 Basierend auf Lehrmittel (alt): Arithmetik und Algebra (Hohl) Fach Mathematik Teil 1 Serie D Dauer 45 Minuten

Mehr

Bruchrechnen in Kurzform

Bruchrechnen in Kurzform Teil Bruchrechnen in Kurzform Für alle, die es benötigen, z. B. zur Prüfungsvorbereitung in 0 Zu diesen Beispielen gibt es einen Leistungstest in 09. Ausführliche Texte zur Bruchrechnung findet man in:

Mehr

Be s math. Berner creening Mathematik. Geburtsdatum. Geschlecht: w. Testleiter/in Gesamtpunktwert*

Be s math. Berner creening Mathematik. Geburtsdatum. Geschlecht: w. Testleiter/in Gesamtpunktwert* Be s math Berner creening Mathematik Bewertungs- und bogen Name Vorname Klasse Geburtsdatum Testdatum Alter Geschlecht: w m Testleiter/in Gesamtpunktwert* *Gesamtpunktwert > 23 Leistungen liegen im Normbereich

Mehr

Mit Dezimalzahlen multiplizieren

Mit Dezimalzahlen multiplizieren Vertiefen 1 Mit Dezimalzahlen multiplizieren zu Aufgabe 1 Schulbuch, Seite 134 1 Multiplizieren im Bild darstellen Zeichne zur Aufgaben 1,63 2,4 ein Bild und bestimme mit Hilfe des Bildes das Ergebnis

Mehr

LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (LINEARE GLEICHUNGEN)

LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (LINEARE GLEICHUNGEN) LANGFRISTIGE HAUSAUFGABE (LINEARE GLEICHUNGEN) Aufgabe 1: Das verflixte x Ermittle die Lösungen der Gleichungen: a) x + 5 = 17 b) 17x = 187 c) 36x = -504 d) 45/44 = 9x/11 Aufgabe 2: Flaschenpfand Eine

Mehr

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern

Probeunterricht 2011 an Wirtschaftsschulen in Bayern an Wirtschaftsschulen in Bayern Mathematik 6. Jahrgangsstufe - Haupttermin Arbeitszeit Teil I (Zahlenrechnen) Seiten 1 bis 4: Arbeitszeit Teil II (Textrechnen) Seiten 5 bis 7: 45 Minuten 45 Minuten Name:....

Mehr

Voransicht. Grundrechen Führerschein: Aufwärmtraining

Voransicht. Grundrechen Führerschein: Aufwärmtraining Grundrechen Führerschein: Aufwärmtraining Mit dieser Seite kannst du dich auf den Grundrechen Führerschein vorbereiten. 1 Additionspuzzle. Zerschneide das Bild rechts, rechne die Aufgabe links in deinem

Mehr

Sprachsensible Unterrichtsbeispiele

Sprachsensible Unterrichtsbeispiele Sprachsensible Unterrichtsbeispiele Mathematik: Textaufgaben verstehen/grundrechenarten Die vorgestellte Unterrichtsstunde behandelt die Grundrechenarten und geht auf das Verständnis von Textaufgaben ein.

Mehr

Name:... Vorname:... Hinweise: Bei allen Aufgaben muss der Lösungsweg nachvollziehbar sein! Zugelassene Hilfsmittel: keine

Name:... Vorname:... Hinweise: Bei allen Aufgaben muss der Lösungsweg nachvollziehbar sein! Zugelassene Hilfsmittel: keine M 6 Zahlenrechnen Name:... Vorname:... Hinweise: Bei allen Aufgaben muss der Lösungsweg nachvollziehbar sein! Zugelassene Hilfsmittel: keine Aufgabe Punkte 1 Wandle folgende gemeine Brüche in Dezimalbrüche

Mehr

M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 2013

M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 2013 M6 : Übungsaufgaben zur zentralen Klassenarbeit 6 / G8 Januar 01!!! Gib alle Ergebnisse zur Bruchrechnung gekürzt und gegebenenfalls als gemischte Zahlen an. Rechne ohne Taschenrechner!!! Rechenübungen

Mehr

Demo: Mathe-CD. Prozentrechnung Zinsrechnung. Aufgabensammlung zum Üben- und Wiederholen. Datei Nr. 10570. Friedrich Buckel. Stand 28.

Demo: Mathe-CD. Prozentrechnung Zinsrechnung. Aufgabensammlung zum Üben- und Wiederholen. Datei Nr. 10570. Friedrich Buckel. Stand 28. Mathematik für Klasse 7 Prozentrechnung Zinsrechnung Aufgabensammlung zum Üben- und Wiederholen Datei Nr. 10570 Stand 28. März 2008 INTERNETBIBLIOTHEK FÜR SCHULMATHEMATIK Inhalt Teil 1 17 Übungsaufgaben

Mehr

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 4 Bestell-Nr. 350-12 Mildenberger Verlag

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 4 Bestell-Nr. 350-12 Mildenberger Verlag Währungseinheiten Anzahl der Centmünzen Es gibt sechs verschiedene Centmünzen. Dies sind Münzen zu 1 Cent, Münzen zu 2 Cent, Münzen zu 5 Cent, Münzen zu 10 Cent, Münzen zu 20 Cent und Münzen zu 50 Cent.

Mehr

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 Μάθημα: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ Επίπεδο: 3 Διάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία:

Mehr

Tagesperlen. August. Ein Schreibanlass für jeden Tag im.

Tagesperlen. August. Ein Schreibanlass für jeden Tag im. Tagesperlen Ein Schreibanlass für jeden Tag im August 1. August Denke an dein Lieblingsessen. Beschreibe dieses Gericht mit allem, was dazu gehört und erkläre, warum du es so gerne magst. 2. August Was

Mehr

Mathematik. Hauptschulabschlussprüfung 2007. Schriftliche Prüfung Pflichtaufgaben 1. Teil. Name: Vorname: Klasse:

Mathematik. Hauptschulabschlussprüfung 2007. Schriftliche Prüfung Pflichtaufgaben 1. Teil. Name: Vorname: Klasse: Hauptschulabschlussprüfung 2007 Pflichtaufgaben 1. Teil Mathematik x+3 45 Name: Klasse: Die Aufgabenblätter sind Bestandteil der Prüfungsarbeit und müssen mit deinem Namen versehen werden. Du darfst in

Mehr

Textrechnungen zu Schulbeginn

Textrechnungen zu Schulbeginn Textrechnungen zu Schulbeginn Carina hat schon 26 gespart. Vom Onkel bekommt sie noch 3 und von der Tante 6. Wie viel hat Carina jetzt? Die Mutter hat 50 in der Geldtasche. Sie kauft Lebensmittel um 8.

Mehr

Lineare Gleichungssysteme

Lineare Gleichungssysteme Lineare Gleichungssysteme Aufgabe: Gesucht sind Zahlen mit folgenden Eigenschaften:.) Subtrahiert man vom Dreifachen der ersten Zahl 8, so erhält man die zweite Zahl..) Subtrahiert man von der zweiten

Mehr

Matherad. Kathrin Brand Tanja Hitzel Katrin Zacher. 873 der 9er-Trick hilft mir

Matherad. Kathrin Brand Tanja Hitzel Katrin Zacher. 873 der 9er-Trick hilft mir Matherad 3 Lösungen Trainingsheft Kathrin Brand Tanja Hitzel Katrin Zacher 873 der 9er-Trick hilft mir Wiederholung: Zehner und Einer Z 3 E 5 Z 2 E 8 Z 8 E 30 + 5 = 3 5 20 + 8 = 2 8 80 + = 8 Z 4 E Z E

Mehr

Material zum Thema der Woche Klimafreundlich in den Urlaub Link: http://www.umwelt- im- unterricht.de/wochenthemen/klimafreundlich- den- urlaub

Material zum Thema der Woche Klimafreundlich in den Urlaub Link: http://www.umwelt- im- unterricht.de/wochenthemen/klimafreundlich- den- urlaub Seite 1 von 7 Arbeitsmaterial (Grundschule) Auto, Bahn oder Flugzeug? Verkehrsmittel und CO 2 -Bilanzen Start in die Ferien (1): Familie Özil Lest den Text aufmerksam durch. Überlegt euch gemeinsam Antworten

Mehr

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 3 Bestell-Nr. 350-10 Mildenberger Verlag

Währungseinheiten. Mathematische Textaufgaben, Klasse 3 Bestell-Nr. 350-10 Mildenberger Verlag Währungseinheiten Anzahl der Centmünzen Es gibt sechs verschiedene Centmünzen. Dies sind Münzen zu 1 Cent, Münzen zu 2 Cent, Münzen zu 5 Cent, Münzen zu 10 Cent, Münzen zu 20 Cent und Münzen zu 50 Cent.

Mehr

MATHEMATIK 5. Schulstufe Schularbeiten

MATHEMATIK 5. Schulstufe Schularbeiten MATHEMATIK 5. Schulstufe Schularbeiten 1. Schularbeit Dekadisches Zahlensystem Runden von Zahlen Zahlenstrahl Ordnung der natürlichen Zahlen Grundrechnungsarten Statistik a) Schreibe ohne dekadische Einheiten:

Mehr

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2012/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 16.

Mathematik II. Kantonale Vergleichsarbeit 2012/ Klasse Primarschule. Prüfungsnummer: Datum der Durchführung: 16. Volksschulamt Prüfungsnummer: (wird von der Lehrperson ausgefüllt) Kantonale Vergleichsarbeit 2012013 6. Klasse Primarschule Mathematik II Datum der Durchführung: 16. Januar 2013 Hinweise für Schülerinnen

Mehr