Geschäftsbericht 2007 AUFGEWACHSEN IN LEIPZIG ERFOLGREICH IN DEUTSCHLAND!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geschäftsbericht 2007 AUFGEWACHSEN IN LEIPZIG ERFOLGREICH IN DEUTSCHLAND!"

Transkript

1 Geschäftsbericht 2007 AUFGEWACHSEN IN LEIPZIG ERFOLGREICH IN DEUTSCHLAND!

2 KENNZAHLEN KENNZAHLEN VORWORT perdata 2007 ECKDATEN / KENNZAHLEN AUFGEWACHSEN IN LEIPZIG ERFOLGREICH IN DEUTSCHLAND! Gesamtleistung in TEUR Ergebnis der gew. Geschäftstätigkeit in TEUR Umsatzrendite in % 10,3 11,0 10 Eigenkapital in TEUR Liquide Mittel in TEUR Finanzverbindlichkeiten in TEUR Cash Flow in TEUR Mitarbeiter inkl. Azubi Durchschnitt GESAMTLEISTUNG UND UMSATZRENDITE Gesamtleistung (TEUR) Umsatzrendite (%) LIQUIDE MITTEL UND FINANZ- VERBINDLICHKEITEN Liquide Mittel (TEUR) Finanzverbindlichkeiten (TEUR) ECKDATEN / KENNZAHLEN Gesamtleistung in TEUR Ergebnis der gew. Geschäftstätigkeit in TEUR Umsatzrendite in % 10,3 11, Eigenkapital in TEUR Liquide Mittel in TEUR Finanzverbindlichkeiten 0in TEUR Cash Flow in TEUR Mitarbeiter inkl. Azubi Durchschnitt GESAMTLEISTUNG UND UMSATZRENDITE Gesamtleistung (TEUR) Umsatzrendite (%) LIQUIDE MITTEL UND FINANZ- VERBINDLICHKEITEN Liquide Mittel (TEUR) Finanzverbindlichkeiten (TEUR) Aufgewachsen in Leipzig Erfolgreich in Deutschland! Auch in 2007 haben wir 2006diesen Anspruch 2007 unserer Unternehmensvision konsequent verfolgt und blicken auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte zurück. Durch die fokussierte Ausrichtung auf unsere Kerngeschäftsfelder Versorger und Gesundheitswesen sowie auf mittelständische Unternehmen ist es uns gelungen, unsere Marktposition weiter auszubauen. Um den individuellen Unternehmensbedürfnissen unserer Kunden und den spezifi schen Branchenanforderungen noch mehr zu entsprechen, haben wir zum 1. Juli 2007 das Unternehmen und die internen Abläufe neu ausgerichtet und somit eine branchenorientierte Struktur eingeführt. Dabei wurden in den Bereichen Versorger, Gesundheitswesen und Mittelstand das kundenspezifi sche Fachwissen und die Vertriebsaktivitäten gebündelt. Unsere Zielbranchen sind geprägt von vielfältigen Veränderungen. Täglich müssen Kunden im Versorgerbereich neue Herausforderungen, wie Lieferantenwechsel, Prozessidentität 12 und Anreizregulierung, bewältigen. Die kosteneffi ziente und transparente Abwicklung von Prozessen Tiefgreifende Veränderungen 9 im Gesundheitswesen, wie die Neu- und nimmt dabei einen immer größeren Stellenwert ein und wird zu einem kritischen Erfolgsfaktor Umstrukturierungen von Prozessen, technologische Neu- und Weiterentwicklungen und gesetzliche Reformen, fordern verstärkt Kosteneffi - zienz, betriebswirtschaftlich-strategische Unternehmensführung sowie integrierte Informationssysteme. Optimierung und Anpassung der IT-Landschaften an die aktuellen Rahmenbedingungen sind die Herausforderungen, denen wir uns im Auftrag unserer Kunden stellen. Unterstützung bei Effi zienzsteigerungen, Kostensenkungen und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit im Gesamtprozess das ist unser Beitrag für unsere Kunden in diesen Zeiten des Wandels Durch das fachliche Know-how unserer Mitarbeiter und deren Engagement und Flexibilität, sich zeitnah an sich ändernde Marktbedingungen

3 Vorwort Aufgewachsen in Leipzig Erfolgreich in Deutschland! Auch in 2007 haben wir diesen Anspruch unserer Unternehmensvision konsequent verfolgt und blicken auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr in der Unternehmensgeschichte zurück. Durch die fokussierte Ausrichtung auf unsere Kerngeschäftsfelder Versorger und Gesundheitswesen sowie auf mittelständische Unternehmen ist es uns gelungen, unsere Marktposition weiter auszubauen. Um den individuellen Unternehmensbedürfnissen unserer Kunden und den spezifischen Branchenanforderungen noch mehr zu entsprechen, haben wir zum 1. Juli 2007 das Unternehmen und die internen Abläufe neu ausgerichtet und somit eine branchenorientierte Struktur eingeführt. Dabei wurden in den Bereichen Versorger, Gesundheitswesen und Mittelstand das kundenspezifische Fachwissen und die Vertriebsaktivitäten gebündelt. Unsere Zielbranchen sind geprägt von vielfältigen Veränderungen. Täglich müssen Kunden im Versorgerbereich neue Herausforderungen, wie Lieferantenwechsel, Prozessidentität und Anreizregulierung, bewältigen. Die kosteneffiziente und transparente Abwicklung von Prozessen nimmt dabei einen immer größeren Stellenwert ein und wird zu einem kritischen Erfolgsfaktor. Tiefgreifende Veränderungen im Gesundheitswesen, wie die Neu- und Umstrukturierungen von Prozessen, technologische Neu- und Weiterentwicklungen und gesetzliche Reformen, fordern verstärkt Kosteneffizienz, betriebswirtschaftlich-strategische Unternehmensführung sowie integrierte Informationssysteme. Optimierung und Anpassung der IT-Landschaften an die aktuellen Rahmenbedingungen sind die Herausforderungen, denen wir uns im Auftrag unserer Kunden stellen. Unterstützung bei Effizienzsteigerungen, Kostensenkungen und Verbesserung der Wirtschaftlichkeit im Gesamtprozess das ist unser Beitrag für unsere Kunden in diesen Zeiten des Wandels. Durch das fachliche Know-how unserer Mitarbeiter und deren Engagement und Flexibilität, sich zeitnah an sich ändernde Marktbedingungen 2 3

4 und Kundenanforderungen anzupassen, konnten neue Kunden auch außerhalb des regionalen Marktes in den Kernbranchen gewonnen werden, wie beispielsweise ein Entsorgungsunternehmen aus Süddeutschland. Die Zufriedenheit unserer Bestandskunden mit unseren Leistungen äußert sich nicht zuletzt durch substanzielle Vertragsverlängerungen. In anspruchsvollen Projekten zum Releasewechsel von ERP- und Offi ce- Lösungen oder zur Optimierung von IT-Anwendungen konnten wir erfolgreich unter Beweis stellen, dass perdata ein kompetenter Partner zur Bewältigung anstehender IT-Transformationsprozesse ist. Neben dem bekannten Leistungsspektrum haben wir unsere Kompetenzen im Bereich Integrationslösung sowie Microsoft Dynamics CRM ergänzt. Unsere ganzheitliche Herangehensweise bei der Problemlösung, ein umfassendes IT-Service-Portfolio und starkes Branchen-Know-how bewerten sowohl unsere Kunden als auch potenzielle Interessenten als wichtigste Unterscheidungsmerkmale beim Vergleich mit Wettbewerbern. Der vorliegende Geschäftsbericht gibt Ihnen einen Überblick über perdata und ihre Leistungsfähigkeit. Darüber hinaus möchten wir mit der Veröffentlichung der Ergebnisse für Transparenz unseres Unternehmens sorgen. Denn dies ist aus unserer Sicht wesentliche Grundlage für die Gestaltung einer partnerschaftlichen Beziehung zwischen unseren Kunden und uns. In diesem Sinne möchten wir uns bei Ihnen für die erfolgreiche Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken. Abschließend gilt unser Dank unseren Mitarbeitern, die wiederum mit Engagement und Leistungsfähigkeit die Basis für unseren Erfolg geschaffen haben. Rainer Falkenhain Kaufmännischer Geschäftsführer Sven Goldhardt Technischer Geschäftsführer

5 Inhalt 2 Kennzahlen perdata IT nach Maß 3 Vorwort 7 Profil Stammdaten 8 Kompetenz für die Zukunft: perdata erfolgreich im Wandel 11 perdata Produkt- und Serviceportfolio 13 perdata Kunden 14 perdata Partner Zertifizierungen 15 Soziales Engagement Aktivitäten in Verbänden und Organisationen Lagebericht 17 Geschäftsentwicklung 24 Finanz-, Vermögens- und Ertragslage 26 Risikomanagement 27 Organisation und Personalentwicklung 29 Ausblick sowie Chancen und Risiken der künftigen Entwicklung Jahresabschluss 33 Gewinn- und Verlustrechnung 34 Bilanz zum 31. Dezember Anhang für das Geschäftsjahr Bestätigungsvermerk des Abschlussprüfers 4 5

6 PERDATA IT NACH MAß perdata it nach Maß perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbh

7 Profil / Stammdaten Profil Die perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbh wurde im Jahr 1999 gegründet und zählt mit über 130 hoch qualifizierten Mitarbeitern zu einem der deutschlandweit führenden IT-Full-Service-Dienstleister für den Mittelstand. Mit Sitz in Leipzig und einer seit 2004 bestehenden Niederlassung in Detmold (Nordrhein- Westfalen) betreut perdata vor allem Kunden aus den Branchen Energieversorger sowie dem Gesundheitswesen. Das Leistungsportfolio von perdata deckt die gesamte IT-Wertschöpfungskette der Unternehmen ab, von der unabhängigen Softwareauswahl über Prozessberatung bis zur Implementierung und dem Hosting im eigenen Rechenzentrum. Zur langfristigen Qualitätssicherung der von perdata erbrachten Produkte und Dienstleistungen unterzieht sich das Unternehmen regelmäßigen externen Qualitätskontrollen, wie beispielsweise der ISO und ISO Zertifizierung des TÜV Sachsen. Darüber hinaus belegen der Microsoft Gold Partner Status sowie der SAP Hosting Partner Status die anerkannte Kompetenz des Unternehmens. Stammdaten Gründung im April 1999 als GmbH Geschäftssitz Leipzig (Firmensitz) perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbh Martin-Luther-Ring Leipzig Detmold (Niederlassung) perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbh Bad Meinberger Str Detmold Gesellschafter Stadtwerke Leipzig GmbH Geschäftsführung Rainer Falkenhain Sven Goldhardt Mitarbeiter 58 Mitarbeiter bei Gründung 128 Mitarbeiter Ende

8 perdata IT nach Maß Kompetenz für die Zukunft: perdata erfolgreich im Wandel Zum Produkt- und Leistungsportfolio des Bereichs Versorger zählen: IT-Beratung zu Prozessen und Lösungen im Rahmen der Trennung von Netz- und Vertriebsgesellschaften Einführung, Betreuung (vor Ort, Remote, Outsourcing-Modelle) und Betrieb (Stand- Alone, Shared Service) branchenspezifischer Software Automatisierung Zahlungsverkehr im IS-U (SAP Add-On percont Energy) Zum Produkt- und Leistungsportfolio des Bereichs Gesundheitswesen zählen: Beratung zur Konsolidierung von IT-Landschaften für Unternehmen im Gesundheitswesen aufgrund veränderter Branchenentwicklungen und Marktprozesse Anwendungsbetreuung und -betrieb von branchenspezifischer Software (Betrieb und Betreuung SAP-Software, Outsourcing- Modelle, Anpassungs- und Erweiterungsprogrammierung, Releasewechsel) Archivierung (Dokumentenmanagement, Langzeitarchivierung, v.a. PACS-Daten) Einführung und Betrieb Business Intelligence Lösungen (SAP BW) Automatisierung Zahlungsverkehr Krankenkassen (SAP-Add-On percont Med) Spezifische Lösungen zum effizienten Infrastruktur-Management (Mobile elektronische Patientenakte, Softwareverteilung, Facility Management, Microsoft Office- Produkte) Zum 1. Juli 2007 wurden die Aufbauorganisation und die internen Abläufe bei perdata neu ausgerichtet. Dabei stand im Fokus, den spezifischen Branchenanforderungen der Kerngeschäftsfelder sowie den individuellen Unternehmensbedürfnissen der Kunden noch besser gerecht zu werden. In den Bereichen Versorger, Gesundheitswesen sowie Mittelstand sind somit spezifisches Branchenwissen und Vertriebsaktivitäten gebündelt. Eine ganzheitliche Betreuung der Kunden ist damit sichergestellt. Die Branchenbereiche der perdata Der Bereich Versorger betreut Kunden und Interessenten in den Segmenten Strom, Gas, Wasser, Abwasser und Fernwärme. Hierfür werden IT-Lösungen zur Unterstützung der Prozesskette von Energiebeschaffung und Energieeinzelhandel bis hin zur Abrechnung angeboten. Darüber hinaus ist die Beratung und Betreuung von Netzbereichen und Netzgesellschaften bei Energieversorgern weiterer Aufgabenschwerpunkt. Mehrwert wird den Kunden vor allem durch die umfassende Fachkompetenz in betriebswirtschaftlichen und abrechnungsrelevanten Themen geboten. Diese basieren auf permanenter Marktbeobachtung, Markt- und Gesetzeskenntnis sowie dem Wissen um die Prozesse der Energieversorger. Zielsetzung ist es, Prozess- und IT-Know-how für die Kunden in optimaler Weise zu kombinieren und damit maßgeschneiderte und kostenattraktive Lösungen zu konzipieren, einzuführen und diese in hoher Qualität zu betreiben. Die Betreuung von Unternehmen des Gesundheitswesens mit Fokus auf Kliniken und Krankenhäuser sowie Reha-Einrichtungen und Großpraxen ist Zielstellung des Bereichs Gesundheitswesen. Dabei werden für den gesamten medizinischen Prozess von der Aufnahme über die Behandlung bis hin zu Abrechnung und Pflege unterstützende IT-Lösungen angeboten. Insbesondere im Bereich Gesundheitswesen verspricht sich perdata von der noch aufzubauenden Niederlassung in Augsburg eine positive Entwicklung. Mit dem neuen Vertriebsstützpunkt soll im Laufe des Jahres die Erschließung des süddeutschen Marktes bekräftigt werden.

9 Kompetenz für die Zukunft Der Bereich Mittelstand ist IT-Full-Service-Dienstleister für Kunden in der Region Mitteldeutschland. Im bundesweiten Fokus steht darüber hinaus die Betreuung von SAP-Kunden. In der IT-Infrastruktur wird auf bewährte Partnerschaften mit führenden Soft- und Hardwareherstellern, wie Microsoft, Hewlett Packard oder Citrix, gesetzt. Die genannte Branchenfokussierung wird nicht zuletzt durch die neu formierten Bereiche Systembetrieb und Systeme & Lösungen ermöglicht. Dabei steht der Bereich Systeme & Lösungen für umfassende Kompetenz in allen Belangen der branchenneutralen Beratung, Betreuung und Projektabwicklung in den Produktfeldern SAP und Microsoft sowie damit verbundener Technologien. Das Team bildet das Zentrum für Produktinnovationen, professionelles Design von Softwarelösungen und die vermarktungsfähige Bereitstellung von Eigenentwicklungen oder auf Basis der Produktschwerpunkte entstandenen Anpassungen. Zu den Aufgaben des Bereichs Systeme & Lösungen zählen: Beratung und Betreuung von SAP-Kunden/Anwendern in allen Belangen der kaufmännischen und logistischen Prozesse Aufbauend auf die SAP-Netweaver-Plattform und die vorhandene Kompetenz der Mitarbeiter des Bereichs, werden Lösungen zur Optimierung der Prozessintegration angeboten Im Fokus stehen dabei People-Integration durch Portalanwendungen bzw. Business-Prozess-Integration durch EAI-Systeme Planung und Umsetzung von CRM-Lösungen, speziell auf der Basis von Microsoft Dynamics CRM Zum Produkt- und Leistungsportfolio des Bereichs Mittelstand zählen: Beratung zu und Betrieb von branchenübergreifenden SAP-Lösungen (SAP ERP, HR, BW) Einführung, Betreuung und Betrieb von Microsoft-Produkten (CRM, Sharepoint, Office, Exchange) Beratung, Implementierung und Betrieb IT-Infrastruktur Beratung und Implementierung IT-Organisation Beratung und Implementierung IT-Sicherheit Mobile Lösungen (z. B. BlackBerry) Zum Produkt- und Leistungsportfolio des Bereichs Systeme & Lösungen zählen: SAP (FI, FI AA, CO PA, MM, SD, PS HHM, HR und Archivierung, Netweaver, Solution Manager, Programmierung ABAP, SAPSCRIPT) SOA mit IBM WebSphere Microsoft Produktpalette (u. a. Sharepoint, CRM) Archivierung (FileNet, PBS-Archive, Dokumentenmanagement, GDPdU-Altdatenhosting) Softwareentwicklung 8 9

10 perdata IT nach Maß Kompetenz für die Zukunft Zum Produkt- und Leistungsportfolio des Bereichs Systembetrieb zählen: Komplette Rechenzentrumsbetreuung (7*24*365) mit Hosting von Anwendungen, Serverbetreuung, Datenbankbetreuung, Netzanbindung, Datensicherung, SAP- Basis-Unterstützung Betreuung/Überwachung externer Rechenzentren Netzwerkbetrieb und Überwachung Komplette PC-Betreuung (von der Lieferung über Mietmodelle bis zur Software-Betreuung) Zentraler Service Desk mit Helpdesk und Operating zur Steuerung der IT-Betriebsprozesse Sicherheitsberatung Der Bereich Systembetrieb trägt die zentrale Verantwortung für den kompletten Betrieb sämtlicher IT-Systeme von perdata sowie den Kunden und damit für die Einhaltung der vertraglich vereinbarten Service Level. Strategische Aufgabenfelder sind der zukunftsweisende Rechenzentrumsbetrieb mit hohem Automatisierungsgrad unter Verwendung moderner Technologien sowie die Lösungskompetenz in den Themen Sicherheit, Server-based Computing und Virtualisierung. Zu den Aufgaben des Bereichs Systembetrieb zählen: Bereitstellung technischer Services und notwendiger Basistechnologien für den Betrieb von Applikationen Verantwortung für das perdata Rechenzentrum Zentrale Supportkoordination durch Service Desk Alle Steuerungs- und Unterstützungsfunktionen, wie Einkauf, Buchhaltung, Personal, Marketing, Vertriebssteuerung, Recht und Technologieentwicklung, sind im Bereich Steuerung und Service gebündelt. Mit der Optimierung der internen Prozessabläufe, der Zentralisierung von betrieblichen Kernfunktionen sowie der klar erkennbaren Branchenfokussierung ist die perdata nunmehr für den weiteren Ausbau und die weitere Verstärkung der Marktpräsenz in den einzelnen Branchen und somit das weitere erfolgreiche Wachstum gut vorbereitet.

11 perdata Produkt- und Serviceportfolio perdata Produkt- und Serviceportfolio perdata bietet Produkte und Dienstleistungen zur ganzheitlichen Abdeckung der IT-Wertschöpfungskette von Unternehmen mit Fokus auf die Branchen Versorger, Gesundheitswesen und mittelständische Unternehmen mit SAP ERP- sowie Microsoft- Lösungen. Das Leistungsspektrum unterteilt sich in die Bereitstellung und Implementierung von Softwarelösungen und zugehörige bzw. ergänzende IT-Services wie Beratungsdienstleistungen, IT-Sourcing (Outtasking, Outsourcing), Anwendungsentwicklung und Training. crm erp geschäftsprozesse buchhaltung/ controlling anwendungen data warehouse it-infrastruktur branchenspezifisch Vertragsabrechnung kundenverwaltung branchenspezifisch perdata Produkte und Dienstleistungen innerhalb der IT-Wertschöpfungskette Die richtige Software für Ihre Prozesse herstellerübergreifend und unabhängig Strategische IT-Beratung Prozessberatung BPM Produktberatung Systemintegration Beratung/Betrieb Entwicklung/Add-Ons Infrastrukturberatung Security-Beratung Outsourcing/RZ-Betrieb Fokussierung auf Kernkompetenzen gilt natürlich auch für perdata. Aus diesem Grund setzen wir auf führende Standardsoftware-Lösungen branchenübergreifend (z. B. SAP und Microsoft) und branchenspezifisch (z. B. SAP IS-U, SAP IS-H, SAP i.s.-h. med). Hierbei bringen wir jahrelange Erfahrungen in der Implementierung und dem Betrieb dieser Softwarelösungen mit. Optimiert nach den Bedürfnissen der Kunden. Flexibel für die Zukunft. Im Hinblick auf die Anreizregulierung ist die Stadtwerke Leipzig Netz GmbH mit ihrer gleichzeitigen Gründung am dem IT-Rahmenvertrag und somit 16 weiteren Betreuungsverträgen zwischen der Stadtwerke Leipzig GmbH und der perdata GmbH beigetreten. Durch diesen Beitritt profitiert die Stadtwerke Leipzig Netz GmbH von ausfallsicheren und performanten Systemen sowie optimierten Betreuungskosten. Mit diesem Leistungspaket sind wir vor allem dem hohen Kostendruck, welcher auf den neu gegründeten Netzgesellschaften lastet, gewachsen. Jan Fuhrberg-Baumann (techn. Geschäftsführer Stadtwerke Leipzig Netz GmbH) Die Liste der Standardsoftware wird ergänzt durch eigene Add-Ons

12 perdata IT nach Maß perdata Produkt- und Serviceportfolio perdata SAP Add-Ons Individualität trotz Standard Schnittstellenanpassungen, zusätzliche Module, Änderungen am Design mit perdata Add-Ons und individuellen Entwicklungen bietet perdata das Mehr, das eine kundenspezifische Lösung unvergleichlich macht. perdata Add-Ons sind eigenentwickelte Softwareprodukte, welche zusätzliche Funktionalitäten abbilden, die von vorhandenen Standardsoftwarelösungen nicht abgedeckt werden. perdata IT-Services Die perdata begleitet Unternehmen mit ihren Services und übernimmt die Verantwortung für die zielsichere IT-Unterstützung kundenspezifischer Geschäftsprozesse. Dafür bietet perdata ein umfassendes Leistungsportfolio von Beratung bis Betrieb. SOA Architekturen von perdata Auf die Kombination kommt es an Die hohe Komplexität betrieblicher Prozesse kann im heutigen dynamischen Geschäftsumfeld in der Regel nur durch eine abgestimmte Kombination verschiedener Softwarelösungen umfassend abgebildet werden. Um dieser Anforderung zu begegnen, helfen Ihnen perdatas Integrationsszenarien, Ihre Systemlandschaft zu einer virtuellen Einheit zu verschmelzen und die erforderliche Prozesseffizienz zu gewährleisten. Dafür setzt perdata auf die führenden SOA Plattformen von SAP, IBM und Microsoft. Schulungen & Trainings Auch bei innovativer IT-Unterstützung steht der Mensch weiterhin im Mittelpunkt. Denn gut ausgebildete Mitarbeiter entscheiden wesentlich über den Erfolg des Einsatzes von IT-Lösungen. Mit Schulungen & Trainings bringt perdata Menschen und IT-Lösungen zusammen. Die perdata bietet dabei ein modulares Schulungskonzept, basierend auf Grundlagenschulungen, prozessspezifische oder nutzerspezifische Individualschulungen, Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen bei Einführungsprojekten oder Releasewechseln sowie die Konzeption spezieller Schulungsszenarien vor Ort oder im eigenen modernen Schulungsraum an.

13 Perdata kunden Perdata kunden Referenzen Versorger Fernwasserversorgung Elbaue- Ostharz GmbH Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH LAS GmbH Stadtwerke Detmold GmbH Stadtwerke Leipzig GmbH Stadtwerke Lemgo GmbH Stadtwerke Stadtroda GmbH Stadtwerke Brandenburg an der Havel GmbH Stadtwerke Leipzig Netz GmbH Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH Referenzen Gesundheitswesen DRK-Krankenhaus Chemnitz- Rabenstein DRK Krankenhaus Lichtenstein Klinikum der Universität München Kliniken des Main-Taunus-Kreises Sächsisches Krankenhaus Altscherbitz Schön Kliniken Klinikum St. Georg Leipzig Universitätsklinikum Erlangen Universitätsklinikum Leipzig Universitätsklinikum Würzburg Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz Städtisches Klinikum München Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München Mittelstand Flughafen Leipzig GmbH Flughafen Dresden GmbH Leipziger Messe GmbH Leipziger Verkehrsbetriebe GmbH mdr Mitteldeutscher Rundfunk AöR TDE Mitteldeutsche Bergbau Service GmbH Stadt Leipzig Landeshauptstadt Dresden TAKRAF GmbH Landesbetrieb Daten und Information AVA Abfallverwertung Augsburg GmbH 12 13

14 perdata IT nach Maß perdata partner / zertifizierungen perdata Partner perdata setzt auf Komplettlösungen, angepasst an die individuellen Anforderungen der Kunden. Um dies zu ermöglichen, kooperiert perdata mit ausgewählten Partnern. Hewlett Packard GmbH perdata besticht durch hohe Betriebskompetenz und hat diese durch effizientes Beratungs-Know-how ergänzt. Uns beeindruckt aber auch die Tiefe der Corporate-Identity-Implementierung und die Ausprägung einer eigenen Firmenkultur in einem so jungen Unternehmen. Dieter Alschner, Vetriebsleiter HP Deutschland GmbH (Bund, Länder und Kommunen) Microsoft Deutschland GmbH Die wiederholt erfolgreich durchgeführte Zertifizierung der perdata als Microsoft Gold Partner zeigt, dass die perdata zu den qualifiziertesten Partnern der Microsoft in Deutschland zählt. Insbesondere der seit Beginn der Partnerschaft ständig fortgeführte Ausbau der Kompetenzfelder und die erfolgreichen Marktaktivitäten der perdata sind wesentliche Erfolgsfaktoren für die Fortführung der Partnerschaft. Peter Szepan, Microsoft Partner Account Manager Zertifizierungen Zur langfristigen Qualitätssicherung der von perdata erbrachten Produkte und Dienstleistungen unterzieht sich perdata regelmäßigen externen Qualitätskontrollen im Rahmen von Zertifizierungen. ISO-9001-Zertifizierung des TÜV Sachsen für das perdata Rechenzentrum ISO Zertifizierung des TÜV Sachsen für den perdata Rechenzentrumsbetrieb und Support von IT-Systemen SAP-Hosting-Partner/SAP-zertifiziertes Customer Competence Center HP-zertifiziertes Rechenzentrum

15 soziales engagement / Aktivitäten in verbänden und Organisationen Soziales Engagement Als regionales Unternehmen ist sich perdata ihrer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Von daher ist soziales Engagement Teil ihrer täglichen Arbeit. Im Hause perdata ist es daher selbstverständlich, dass sich die Geschäftsführung und die Bereichsleiter mit persönlichen Mitgliedschaften in Vereinen und Förderkreisen sozial engagieren. Das Engagement des Unternehmens wird breit von den Mitarbeitern getragen. Dabei konzentriert sich perdata auf die Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher in der Region. Folgende Projekte erhalten u. a. Unterstützung von perdata: Elternhilfe krebskranker Kinder e. V. Förderschule Johann Heinrich Pestalozzi Hospiz Verein Leipzig e. V. Kinderheim Breisgaustraße Kindervereinigung Leipzig e. V. Straßenkinder e. V. Förderkreis der Kinderklinik e. V. Aktivitäten in verbänden und Organisationen Aktive Verbands- und Organisationsarbeit ist für die perdata selbstverständlich. Damit stärkt das Unternehmen nicht nur seine Branchen- und Fachkompetenz, sondern ist auch zeitnah und direkt über die Erfordernisse der Märkte und seiner Kunden informiert. Aktuell ist perdata u. a. in folgenden Organisationen aktiv: Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland IT-Cluster der Wirtschaftsinitiative für Mitteldeutschland BVMW Leipzig e. V. Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e. V. DSAG Deutsche SAP Anwendergruppe e. V. Med in Leipzig Verein zur Förderung der Gesundheitswirtschaft in der Region Leipzig e. V. Mitteldeutscher Presseclub zu Leipzig e. V. SORAIA e. V. Sächsisches Forschungs- und Transferzentrum für öffentliche Informationsverarbeitung und egovernment Marketing Club Leipzig e. V. Verein zur Förderung des Instituts für Energiewirtschaftsrecht an der Friedrich-Schiller-Universität Jena e. V. IT meets Logistics 14 15

16 PERDATA IT NACH MAß lagebericht Bericht der Geschäftsführung der perdata Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbh über die Lage der Gesellschaft für das Geschäftsjahr 2007

17 Geschäftsentwicklung Geschäftsentwicklung perdata hat das Geschäftsjahr 2007 erfolgreich abgeschlossen und ihre Ertragsstärke weiter ausgebaut. Die Entwicklung der Marktposition des Unternehmens wurde geprägt durch die Fokussierung auf die Kernbranchen Versorgungswirtschaft und Gesundheitswesen sowie auf mittelständische Unternehmen. Die bundesweite Marktpräsenz wurde insbesondere durch eigenentwickelte Produkte unterstützt. Im regionalen Markt war die perdata neben hochwertigen eigenen Leistungsangeboten auch im Rahmen der Leipziger IT-Allianz, einem im Jahr 2006 gegründeten Verbund in Leipzig ansässiger IT-Unternehmen, präsent. Der Anteil am Gesamtumsatz verteilt sich auf die einzelnen Leistungsfelder wie folgt Wesentliche Faktoren für die erfolgreiche Entwicklung der perdata waren ein auf die Kernbranchen ausgerichtetes Produkt- und Leistungsportfolio, die hohe Kundenorientierung und die Bündelung der branchenspezifischen Kompetenzen im Unternehmen. Darüber hinaus konnten zahlreiche Neukunden durch das zuverlässige fachliche Know-how der Mitarbeiter sowie durch Nutzung neuester Technologien, wie beispielsweise der Virtualisierung von Servern, Speichern und Netzen, vom Leistungsvermögen des Unternehmens überzeugt werden. Auf der Basis des Vertrauens bestehender und neuer Kunden erzielte die perdata im Jahr 2007 einen Auftragseingang von mehr als 31 Mio. EUR, bei dem es sich teilweise um die Verlängerung von Mehrjahresverträgen handelt. Die vielfältigen Serviceleistungen reichen dabei von der Einführung eigenentwickelter Softwarelösungen über die Durchführung von Releasewechseln und die Einführung des neuen Hauptbuches im SAP-Bereich bis hin zur Konzeption und Umsetzung von energiewirtschaftlichen Lösungen, wie Wechselprozessmanagement und Energiedatenmanagement. Auf Grund der aktuellen Entwicklung zur Einrichtung einer Single Euro Payments Area (SEPA) bündelte die perdata das fachliche Know-how in einem SEPA-Kompetenzzentrum für Kunden und Interessenten. SAP-Anwendungen 44 % Infrastruktur (Netz-, Client- und Serverbetrieb) 26 % Branchenspezifische Fachanwendungen 30 % Das Leistungsportfolio der perdata umfasst schwerpunktmäßig die Beratung und Einführung sowie den Betrieb und die Betreuung von Informationstechnologie in den Sparten SAP-Anwendungen und Infrastruktur (Netz-, Client- und Serverbetrieb). Weiterhin zählen branchenspezifische Anwendungen für Versorgungsunternehmen und im Gesundheitswesen zu den Kernkompetenzen der perdata. Mit einem leistungsfähigen Rechenzentrum garantiert perdata ihren Kunden anspruchsvolle Servicelevel im Rahmen der Outsourcing- und Supportleistungen. Neben einer hervorragenden Datensicherheit gewährleistet das Unternehmen eine hohe Systemverfügbarkeit von über 99 %. Zur Sicherung dieses überdurchschnittlichen Leistungsniveaus investierte das Unternehmen erneut in moderne Netz-, Server- und Speicherkapazitäten unter Einsatz flexibler Virtualisierungstechnologien. Im Speicherund Backupbereich stiegen die Kapazitäten um 30 % an. Die Automatisierung von Rechenzentrumsprozessen sowie das Monitoring aller Kundenanwendungen ergänzen die Maßnahmen zur Einhaltung wettbewerbsfähiger Kostenstrukturen

18 perdata IT nach Maß Als zentraler Ansprechpartner und zur operativen Betreuung steht den Kunden ein leistungsfähiger Service Desk mit einem aktiven Bereitschaftsdienst im 24-Stunden- Betrieb zur Verfügung. Die telefonische Verfügbarkeit der Hotline für Kunden lag im Jahr 2007 bei hervorragenden 92 %. Die Positionierung von perdata als ganzheitlicher IT-Dienstleister in den Kernbranchen Versorgungswirtschaft und Gesundheitswesen erfordert themenbezogen verlässliche Partnerschaften. In das Partnernetzwerk sind namhafte Unternehmen wie Hewlett Packard, SAP und Microsoft ebenso integriert wie regionale und überregionale mittelständische IT-Dienstleister. Durch die bewährten Leistungs- und Technologiepartnerschaften kann perdata bei unterschiedlichsten Kundenanforderungen sehr flexibel handeln. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit mittelständischen IT-Unternehmen aus der Region in der Leipziger IT-Allianz konnten erste Erfolge erzielt werden. Die Leipziger IT-Allianz bündelt die vielfältigen Kompetenzen der beteiligten Partner und ist in der Lage, neben Standard- und Individuallösungen auch komplexe IT-Anforderungen schnell und kompetent zu bedienen. Für eine große Rundfunkanstalt wurde beispielsweise unter Führung der perdata eine Softwarelösung für multimediale Programminformationen entwickelt und eingeführt. Weiter startete die Leipziger IT-Allianz eine Initiative zur Personalgewinnung in der Region, um den steigenden Bedarf an qualifizierten Fachkräften bei den Mitgliedsunternehmen zu decken. Die Zielbranchen Versorgungswirtschaft und Gesundheitswesen waren im Jahr 2007 von veränderten gesetzlichen Rahmenbedingungen, damit verbundenen Restrukturierungen sowie hohen Effizienzanforderungen geprägt. Auf Grund des guten Know-hows und passender Leistungsangebote für die Kunden in den Zielbranchen erzielte die perdata eine leicht erhöhte Unternehmensleistung im Vergleich zum Vorjahr. Hauptumsatzträger des Unternehmens waren der Rechenzentrums- und Anwendungsbetrieb sowie das Projektgeschäft. Die Umsätze im Betriebsbereich betrugen in 2007 TEUR , die Umsätze im Projektgeschäft lagen bei TEUR Der Auftragseingang konnte gegenüber dem Vorjahr, insbesondere auf Grund der Verlängerung von langfristigen Verträgen, nahezu verdoppelt werden und bildet eine gute Basis für die künftige Geschäftsentwicklung. Mehr als die Hälfte des Umsatzes im Jahr 2007 entfiel erneut auf Kunden außerhalb des Gesellschafters.

19 Geschäftsentwicklung Neben den Unternehmen der Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft (LVV) gehören zum Kundenkreis der perdata weitere regionale und überregionale Versorgungsunternehmen (Stadtwerke, Wasserversorger), eine steigende Zahl an Kliniken und Krankenhäusern sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen schwerpunktmäßig in Mitteldeutschland, aber auch bundesweit. UMSATZ 2007 TEUR Umsatz gesamt davon verbundene Unternehmen davon außerhalb des Konzernkreises Im Mittelpunkt der Aktivitäten des Branchenbereiches Versorger der perdata standen der Ausbau des Bestandskundengeschäftes und die Gewinnung von Neukunden mit attraktiven Leistungsangeboten. Einen Höhepunkt im Geschäftsjahr stellte die umfassende Verlängerung der Betriebsverträge mit einem großen mitteldeutschen Stadtwerk dar. Zusätzlich konnten mit diesem Stadtwerk langfristige Betriebsverträge zu neuen Themen wie Asset Management, -Verschlüsselung und Schichttagebuch abgeschlossen werden. Im Jahr 2007 erzielte die perdata mit der Produktivsetzung einer Lösung zum Energiedatenmanagement im Strombereich einen wichtigen Projekterfolg und qualifizierte sich für den künftigen Ausbau des Energiedatenmanagements für die Gassparte. Weitere branchenspezifische Projektthemen bei diesem Stadtwerk waren die Implementierung einer effizienten Betriebsmittelverwaltung auf Basis von SAP PM sowie die Umsetzung des Wechselprozessmanagements. Der erfolgreiche Releasewechsel auf SAP ERP 6.0 (vormals mysap ERP 2005) und die begonnene, in 2008 abzuschließende Einführung des neuen Hauptbuches im SAP runden die Projektarbeit ab. Releasewechselprojekte auf SAP ERP 6.0 führte die perdata mit Erfolg auch bei weiteren Kunden im Versorgerbereich durch. Hierzu gehören ein großer regionaler Wasserversorger, ein großes Stadtwerk in Nordrhein-Westfalen und ein Abrechnungsunternehmen. Mit dem SAP Solution Manager haben die perdata-experten eine integrierte IT-Lösung für die Change Management-Prozesse bei einem Wasserversorger realisiert. Im Jahr 2007 überzeugte die perdata mit ihrer SAP-basierten Branchenlösung Aquabil einen mitteldeutschen Wasserversorger und konnte diesen für das Einführungsprojekt und den langjährigen Betrieb gewinnen. Als weitere mittelständische Versorgungsunternehmen beauftragten ein regionaler Wasserversorger und ein brandenburgisches Stadtwerk die perdata mit dem langfristigen Betrieb und der Betreuung ihrer SAP-Systeme

20 Lagebericht Auf der Grundlage dieser hervorragenden Projekt- und Betriebssituation entwickelte die perdata branchenorientierte Lösungen für Wasserversorger und Netzbetreiber, um künftig weitere Kundengruppen mit kostengünstigen Musterlösungen zu gewinnen. Die entwickelte Branchenlösung für Wasserversorger basiert auf dem SAP-Standard, deckt neben Verbrauchsabrechnung und Hausanschlusswesen auch alle notwendigen finanzwirtschaftlichen Prozesse ab und minimiert durch die Vorkonfiguration die Projektkosten des Kunden. Die Branchenlösung für Netzbetreiber beruht ebenfalls auf der SAP-Standardsoftware und kann für Abrechnung, Rechnungslegung und Ablesung im Zwei-Mandanten-Modell eingesetzt werden. Der Branchenbereich Gesundheitswesen konzentrierte sich im Geschäftsjahr 2007 neben der Erfüllung teils anspruchsvoller Projekte bei bestehenden Kunden auf die qualifizierte Erweiterung der Kundenbasis. Mit dem eigenentwickelten Produkt per- CONT.Med zur automatisierten Verarbeitung von Zahlungseingängen im SAP hat die perdata ein weiteres bayerisches Universitätsklinikum als neuen Kunden gewonnen. Hierbei kam erstmals die weiterentwickelte Version 2.0 zum Einsatz, bei der neben einer erhöhten Zuordnungsquote von Zahlungseingängen auch Papieravise automatisiert verarbeitet werden können. Inzwischen vertrauen 80 % der bayerischen Universitätskliniken der perdata-lösung zur Optimierung ihres elektronischen Zahlungsverkehrs. Ein großer süddeutscher Klinikverbund mit Kliniken an fünf Standorten hat sich für perdata als Partner bei der Einführung eines verbundweiten Berichtswesens mit SAP BW entschieden. Die Neueinführung wird Anfang 2008 mit der Produktivsetzung abgeschlossen. Ihre ausgesprochen hohe Fachkompetenz konnte die perdata auch bei dem technischen Releasewechsel auf SAP BW 7.0 bei einem weiteren Universitätsklinikum im süddeutschen Raum unter Beweis stellen. Im Rahmen des Projektes zur Einführung eines klinikweiten, IT-gestützten Facility Managements bei einem großen mitteldeutschen Universitätsklinikum wurde Mitte 2007 mit der Inbetriebnahme der Module Gebäude- und Medizintechnik ein wichtiger Projektmeilenstein erreicht. Komplexe Projektanforderungen und die qualitätsgerechte Einbindung in die bestehende Systemlandschaft des Kunden führten zu einer Verlängerung der Projektlaufzeit und stellen hohe Ansprüche an das Projektmanagement der perdata. Neben der Erfüllung der bestehenden langfristigen IT-Betriebs- und Betreuungsverträge stellt sich das Unternehmen weiteren aktuellen Themen im Gesundheitswesen. So realisierte die perdata für dieses Universitätsklinikum die Abbildung eines Medizinischen Versorgungszentrums in der SAP-Landschaft. Trotz engen Zeitrahmens konnte die Lösung im Dezember 2007 qualitäts- und termingerecht in den Betrieb übergeben werden. Da deutschlandweit Medizinische Versorgungszentren aufgebaut werden, ist perdata mit den Projekterfahrungen in diesem Umfeld hervorragend positioniert.

perdata Unternehmenspräsentation

perdata Unternehmenspräsentation perdata Unternehmenspräsentation Thomas Perschmann Aufgewachsen in Leipzig Erfolgreich in Deutschland perdata im Überblick Gründung: April 1999 Gesellschafter: Stadtwerke Leipzig GmbH Umsatz: Stabiles

Mehr

Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt. Peter Zaiß Geschäftsführer. Herr Zaiß Besuch aus Malopolska 18. September 2008 Seite 1

Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt. Peter Zaiß Geschäftsführer. Herr Zaiß Besuch aus Malopolska 18. September 2008 Seite 1 Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt Peter Zaiß Geschäftsführer Herr Zaiß Besuch aus Malopolska 18. September 2008 Seite 1 Zahlen & Fakten Geschäftsführer: Peter Zaiß Gründungsjahr:

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

Die GISA GmbH. Strategie. Ideen. Zukunft. 2014 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de

Die GISA GmbH. Strategie. Ideen. Zukunft. 2014 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Strategie. Ideen. Zukunft. 2014 GISA GmbH Leipziger Chaussee 191 a 06112 Halle (Saale) www.gisa.de Agenda Gebündelte IT-Kompetenz GISA-Portfolio Branchenkompetenz Kompetenznetzwerk Partnerschaften Best

Mehr

Pharma & Chemie. Competence Center Pharma & Chemie. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Pharma & Chemie. Competence Center Pharma & Chemie. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Pharma & Chemie Competence Center Pharma & Chemie. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

Finance & Banking. Competence Center Finance & Banking. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Finance & Banking. Competence Center Finance & Banking. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Finance & Banking Competence Center Finance & Banking. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte

Unternehmens- Profil. Philosophie. Leistungen. Kompetenzen. Produkte Unternehmens- Profil Philosophie Produkte Leistungen Kompetenzen 1 1 1Philosophie / Strategie Wir überzeugen 1 durch Qualität und Kompetenz 1 in allem was wir tun! 1 Das ist seit der Firmengründung 2007

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

SAP-Kompetenz und Branchenwissen aus einer Hand

SAP-Kompetenz und Branchenwissen aus einer Hand SAP-Kompetenz und Branchenwissen aus einer Hand Ihr Partner für SAP-Insurancelösungen OctaVIA-Präsentation Kassel, 05.07.2013 A. Dortants 1 2 Inhalt 1. OctaVIA AG wer wir sind 2. Competence Center Insurance

Mehr

DSC-Template RUN4Grid

DSC-Template RUN4Grid unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Grid DSC-Template RUN4Grid zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Netzbetreiber unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG

CAS Partnerprogramm. CAS Mittelstand. A SmartCompany of CAS Software AG CAS Partnerprogramm CAS Mittelstand A SmartCompany of CAS Software AG Markt / Chancen Eine solide Basis als Ausgangspunkt für Ihren Erfolg Die Aussichten für CRM und xrm (any Relationship Management) sind

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit.

ACT Gruppe. www.actgruppe.de. Effizienz. Innovation. Sicherheit. www.actgruppe.de ACT Gruppe Effizienz. Innovation. Sicherheit. ACT Gruppe, Rudolf-Diesel-Straße 18, 53859 Niederkassel Telefon: +49 228 97125-0, Fax: +49 228 97125-40 E-Mail: info@actgruppe.de, Internet:

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt.

Presseinformation. und neue Optionen (Business Process Management und deutschsprachiges Nearshoring) ergänzt. 15. März 2012 Unternehmensmeldung Geschärftes Leistungsportfolio und mehr Mitarbeiter Consist weiter auf Wachstumskurs Pressesprecherin: Das Kieler IT-Unternehmen mit Kunden im gesamten Bundesgebiet hat

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen Business Intelligence Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen www.raber-maercker.de 2 LEISTUNGEN Business Intelligence Beratungsleistung Die Raber+Märcker Business Intelligence Beratungsleistung

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP

SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP SYSKOPLAN REPLY CENTER FACILITY MANAGEMENT: FACILITY MANAGEMENT MIT IFMS UND SAP Unsere Kunden profitieren von exzellenten Geschäftsprozessen mit hohem ROI und von investitionssicheren Lösungen. DIE HERAUSFORDERUNG

Mehr

DATALOG Software AG. Unternehmenspräsentation

DATALOG Software AG. Unternehmenspräsentation DATALOG Software AG Unternehmenspräsentation DATALOG - Facts DATALOG Software AG ist seit über 35 Jahren eine feste Größe im Markt für Software-Lizenzierung, Business-Consulting sowie modernen IT-Lösungen

Mehr

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Balanced Scorecard Strategien umsetzen. CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Balanced Scorecard Strategien umsetzen CP-BSC ist ein Modul der Corporate Planning Suite. UnternehMenSSteUerUng Mit ViSiOn UnD StrAtegie Strategien umsetzen. Jedes Unternehmen hat strategische Ziele und

Mehr

Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser. Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT

Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser. Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT Enterprise Architecture Management für Krankenhäuser Transparenz über die Abhängigkeiten von Business und IT HERAUSFORDERUNG Gestiegener Wettbewerbsdruck, höhere Differenzierung im Markt, die konsequente

Mehr

KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm. Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen

KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm. Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen KOMPLEXITÄT BEGREIFEN. LÖSUNGEN SCHAFFEN. viadee crm Transparente Prozesse und vertrauenswürdige Daten als Fundament Ihrer Entscheidungen VIADEE CRM VIEL MEHR ALS EIN STÜCK SOFTWARE Eine Vielzahl von unterschiedlichen

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Weil Kompetenz zählt. MeteringService

Weil Kompetenz zählt. MeteringService MeteringService Energiedaten Kommunikation Weil Kompetenz zählt Als Spezialist im gesamten Prozess des Messwesens und des Datenmanagements wird Thüga MeteringService allen Anforderungen des liberalisierten

Mehr

IT-Operations. Informationstechnische Lösungen & Anlagen. Die Zukunft der Verwaltung

IT-Operations. Informationstechnische Lösungen & Anlagen. Die Zukunft der Verwaltung IT-Operations Informationstechnische Lösungen & Anlagen Die Zukunft der Verwaltung Die Basis für den effizienten IT-Einsatz in Ihrer Verwaltung Durch die Zusammenführung aller IT-Prozes se und Services

Mehr

Organisation und Standorte Kundennähe ist Strategie

Organisation und Standorte Kundennähe ist Strategie Organisation und Standorte Kundennähe ist Strategie Österreich Deutschland Schweiz Wien Stuttgart Aalen Neuhausen Graz Karlsruhe Neu-Ulm Linz München Böblingen Essen Zahlen, Daten, Fakten Stetiges Wachstum

Mehr

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen GESCHÄFTSPROZESSE Ihr Weg zum digitalen Unternehmen INNEO-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint machen s möglich! GESCHÄFTSPROZESSE Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit INNEO INNEO ist Ihr

Mehr

Adiccon Health Care Services. Portfolio für das Gesundheitswesen

Adiccon Health Care Services. Portfolio für das Gesundheitswesen Portfolio für das Gesundheitswesen Kern- und Branchenkompetenzen ADICCON STEHT FÜR Advanced IT & Communications Consulting WAS KÖNNEN WIR IHNEN BIETEN?! Strategieberatung basierend auf ausgeprägter Technologieexpertise!

Mehr

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l

VERSTEHEN VERSTEHEN CRM CRM LÖSEN LÖSEN BERATEN BERATEN. Unternehmenspro l. Unternehmenspro l VERSTEHEN VERSTEHEN LÖSEN LÖSEN CRM CRM BERATEN BERATEN Unternehmenspro l Unternehmenspro l Inhalt Unternehmensprofil 2 Unternehmenspro l Ökosystem ErfahrungIhres Unternehmens Erfahrung 2 2 CAS Engineering

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN SAP FOR UTILITIES DSC kompetent aus Erfahrung Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft SAP CRM SAP ERP Copyright 2015 DSC GmbH WER IST DSC?

Mehr

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung

yourcloud Mobile Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung yourcloud Mobile PC Überall mit Ihrem Business verbunden: yourcloud von perdata Neue Maßstäbe für eine moderne Arbeitsplatzumgebung perdata IT nach Maß: individuell beraten vorausschauend planen zukunftssicher

Mehr

CIBER togo die bedarfsgerechte SAP-Lösung für den Mittelstand

CIBER togo die bedarfsgerechte SAP-Lösung für den Mittelstand CIBER togo schnell schnell effizient günstig schnell effizient günstig effizient günstig CIBER togo die bedarfsgerechte SAP-Lösung für den Mittelstand Was erwarten mittelständische Unternehmen von der

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in Richtung Erfolg CP-Strategy ist ein Modul der Corporate Planning Suite. STRATEGISCHE UNTERNEHMENSSTEUERUNG Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

CFT Consulting GmbH. Ihre Nummer 1 im Dokumentenmanagement

CFT Consulting GmbH. Ihre Nummer 1 im Dokumentenmanagement CFT Consulting GmbH Ihre Nummer 1 im Dokumentenmanagement Überblick CFT-Lösungen Leistungen Referenzen EASY SOFTWARE AG Individuell CFT Consulting GmbH im Überblick 1994 Gründung 1.950 Installationen 12.600

Mehr

IT-Consulting Services Solutions. Financials / Real Estate / Technology

IT-Consulting Services Solutions. Financials / Real Estate / Technology IT-Consulting Services Solutions Financials / Real Estate / Technology U n s e r Unternehmen Verbindlich in der Beratung - Fokussiert auf die Lösung - Zuverlässig im Service Die BOREALES GmbH ist ein unabhängiges

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

Unternehmenspräsentation PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH

Unternehmenspräsentation PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH Unternehmenspräsentation PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH PROMOS consult GmbH, 2011 Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigungen nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung

Mehr

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Medienmitteilung: in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 in4u AG lanciert gemeinsam mit Axept Business Software AG die AXvicloud Eine neu entwickelte und

Mehr

Outsourcing Ein Thema für KMU

Outsourcing Ein Thema für KMU IBM Global Services Outsourcing Ein Thema für KMU Stärken Sie mit Outsourcing die Kernkompetenzen Ihres Unternehmens! Outsourcing + Innovation = Wettbewerbsvorteile ibm.com/ch/services Outsourcing Services

Mehr

Forward thinking IT solutions

Forward thinking IT solutions Forward thinking IT solutions Erwarten Sie mehr Die heutige Informationstechnologie mit ihren Aufgabenstellungen stellt viele Unternehmen täglich vor neue Herausforderungen. Wenn es darum geht, diese effizient

Mehr

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare intelligente Lösungen Erfolg in der Sozialwirtschaft stellt sich ein, wenn Menschen zufrieden sind. In Zeiten knapper finanzieller Mittel

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

Customer COE Best Practices Change Control Management. Topic. Kundenempfehlung: Change Request Management mit SAP Solution Manager 7.

Customer COE Best Practices Change Control Management. Topic. Kundenempfehlung: Change Request Management mit SAP Solution Manager 7. Topic Der SAP Solution Manager bietet ein Portfolio von Werkzeugen, Inhalten und Services, die die Implementierung und Anwendung individueller SAP- Unternehmensapplikationen begleiten und erleichtern.

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI fit for future Beratung * LÖSUNGSFINDUNG * UMSETZUNG * WEITERBILDUNG * BETREUUNG Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI der PLANUNG Ihrer Client- Management-, IT-, ERPund Datenbank-Projekte der schrittweisen

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

OLVENCY II. Standard Reporting für Versicherungsunternehmen SOLVENCY II. ConVista Consulting 2012 1

OLVENCY II. Standard Reporting für Versicherungsunternehmen SOLVENCY II. ConVista Consulting 2012 1 SOLVENCY II Standard Reporting für Versicherungsunternehmen OLVENCY II ConVista Consulting 2012 1 SOLVENCY II Standard Reporting für versicherungsunternehmen Inhalt 1. EINLEITUNG 2. HERAUSFORDERUNGEN FÜR

Mehr

Smart Meter Gateway Administrator

Smart Meter Gateway Administrator unternehmensberatung und software gmbh Smart Metering Smart Meter Gateway Administrator Strategie Integration Rollout Zähl- und Messwesen im digitalen Zeitalter Herausforderungen Im zweiten Quartal 2014

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ.

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. Competence-Center Projektmanagement ZUFRIEDENHEIT IST ERFAHRUNGSSACHE. inducad creativ[e] hat besondere Expertise als Strategieberater der Unternehmensführungen. Der Erfolg

Mehr

TDS wächst im ersten Quartal stark

TDS wächst im ersten Quartal stark Zwischenmitteilung gemäß 37x WpHG 14. August 2008 Seite 1 TDS wächst im ersten Quartal stark Umsatz im Zeitraum April bis Juni plus 33 Prozent Deutliches Wachstum in allen Segmenten EBITDA steigt um 16,7

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Application Outsourcing Prozesse Projekte Tools Mit PROC-IT die optimalen Schachzüge planen und gewinnen In der heutigen Zeit hat die HR-Organisation

Mehr

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG

Kunde. BTC Business Technology Consulting AG. BTC Business Technology Consulting AG BTC Business Technology Consulting AG Escherweg 5 26121 Oldenburg Fon +49 (0) 441 36 12 0 Fax +49 (0) 441 36 12 3999 E-Mail: office-ol@btc-ag.com www.btc-ag.com BTC Business Technology Consulting AG Menschen

Mehr

Application Management

Application Management Application Management Effiziente Betreibermodelle für CRM-Lösungen Hamburg, 10. September 2012 Ihr Partner für wirtschaftliche Lösungen an der Kundenschnittstelle! Marketing Für unsere Kunden schaffen

Mehr

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft

IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft IBM DB2 für Ihre SAP-Landschaft Die Lösungen der PROFI AG Senken auch Sie Ihre SAP-Betriebskosten um bis zu 30 Prozent Kosten senken Ihre Herausforderungen Durch wachsende Datenmengen in den SAP-Systemen

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016

IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016 Universität Zürich Prorektorat Rechts- und Künstlergasse 15 CH-8001 Zürich Telefon +41 44 634 57 44 www.rww.uzh.ch IT-Strategie der zentralen Leistungserbringer der UZH 2014-2016 Version vom 6. Juni 2014

Mehr

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan IT Systemhaus GmbH microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort 2 microplan Unternehmensgruppe Standorte in Emsdetten, Münster, Nordhorn und Wildeshausen

Mehr

Gemeinsam unschlagbar - OMEGA Software GmbH und baramundi software AG: Zwei IT-Spezialisten und Marktkenner kooperieren

Gemeinsam unschlagbar - OMEGA Software GmbH und baramundi software AG: Zwei IT-Spezialisten und Marktkenner kooperieren Gemeinsam unschlagbar - OMEGA Software GmbH und baramundi software AG: Zwei IT-Spezialisten und Marktkenner kooperieren Omega Software GmbH Obersulm, Hersteller von Lösungen für das IT Service Management

Mehr

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications

Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Umfangreiche Neuausrichtung von Siemens Enterprise Communications Pressekonferenz Joe Kaeser Dr. Siegfried Russwurm Copyright Siemens AG 2008. All rights reserved. Fundamentaler Wandel des Markts - Von

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen...

Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen... Wenn komplexe Systeme sicher sein müssen... IT-Services Schleupen.Mobility Management IT-Security www.schleupen.de Effiziente IT-Lösungen für die Energiewirtschaft Die Situation Ohne IT funktioniert heutzutage

Mehr

Geschichte Vom Anbieter zur Marke für qualitative Dienste

Geschichte Vom Anbieter zur Marke für qualitative Dienste Das Unternehmen Geschichte Vom Anbieter zur Marke für qualitative Dienste 1998 gegründet blickt unser Unternehmen im Sommer 2005 auf eine nunmehr siebenjährige Entwicklung zurück, deren anfängliches Kerngeschäft

Mehr

Wo andere ins Stocken geraten, finden wir die richtige Lösung für Sie.

Wo andere ins Stocken geraten, finden wir die richtige Lösung für Sie. Wo andere ins Stocken geraten, finden wir die richtige Lösung für Sie. best-reactions GmbH Hirschberger Straße 33 D 90559 Burgthann Alle Rechte vorbehalten HRB 23679, Amtsgericht Nürnberg Geschäftsführer

Mehr

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar.

Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. Schleupen.Cloud IT-Betrieb sicher, wirtschaftlich und hochverfügbar. www.schleupen.de Schleupen AG 2 Herausforderungen des Betriebs der IT-Systeme IT-Systeme werden aufgrund technischer und gesetzlicher

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis!

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis! Spart Infrastrukturkosten! Spart Nerven! Spart Downtime! Komplettlösung: Storage + Server Die Komplettlösung für Unternehmen mit 3 bis 15 Server Komplettlösung für Storage + Server Physischer Server I

Mehr

Beratung nach Maß Für Ihr Wachstum.

Beratung nach Maß Für Ihr Wachstum. Beratung nach Maß Für Ihr Wachstum. Über CONTIS Daten & Fakten Unternehmergeführtes Beratungshaus Über 100 Mitarbeiter im Verbund Exklusiver Kooperationspartner der Oetker Daten- und Informationsverarbeitung

Mehr

IT-Service-Management-Framework

IT-Service-Management-Framework IT-Service-Management-Framework Effiziente Prozesse für die öffentliche Verwaltung MATERNA GmbH 2011 www.materna.de 1 Agenda IT-Service-Management-Framework 1 IT-Service-Management-Framework 2 3 ITIL 2010

Mehr

Ausgewählte Referenzen

Ausgewählte Referenzen Kundenservice und Vertrieb Vertriebs- und Serviceprozesse für Groß- und Privatkunden mit SAP CRM ConVista unterstützte bei der Konzeption und Einführung einer CallCenter- und Accountmanagement CRM Lösung

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC

BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC BILFINGER INDUSTRIAL MAINTENANCE DAS NEUE BILFINGER MAINTENANCE CONCEPT BMC Bilfinger Industrial Maintenance WE MAKE MAINTENANCE WORK Bilfinger ist mit sechs Divisionen im Geschäftsfeld Industrial einer

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern.

Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT. Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. Die richtige Strategie: EINE ENGE ZUSAMMENARBEIT Mit einem zukunftsorientierten Partner Wettbewerbsvorteile sichern. DIE PARTNERSCHAFT MIT QSC Ihre Vorteile auf einen Blick: Sie erweitern Ihr Produkt-

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Einfach Anders als die Anderen Leistungsstarke IT-Infrastruktur- und Kommunikationslösungen sind in Unternehmen zu den zentralen Erfolgsfaktoren geworden. Wir denken mit und voraus:

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic Topic Der Solution Manager ist das strategische Tool der SAP. Eine hochintegrative Plattform für kundenrelevante Bedarfe und gezielt implementierten Funktionalitäten. Standard, hohe Verfügbarkeit und das

Mehr

Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP

Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP Ihre IT-Lösungen für Gesundheit und Soziales PERSONALMANAGEMENT WIE ICH ES WILL Das Portalangebot von myrzvpers.on bietet mir alle Optionen

Mehr

SAP -Dienstleistungen Personalmanagement, Rechnungswesen und Logistik. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

SAP -Dienstleistungen Personalmanagement, Rechnungswesen und Logistik. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik SAP -Dienstleistungen Personalmanagement, Rechnungswesen und Logistik Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Für Landesbanken, Verbundpartner und Individualkunden Die Erwartungen an die IT-Unterstützung

Mehr

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa

Rowa Automatisierungssysteme. Innovationen im Medikamentenmanagement. Rowa Rowa Automatisierungssysteme Innovationen im Medikamentenmanagement Rowa R 03 UNSERE VISION Mit jeder technologischen 68 möchten wir dazu beitragen, die Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Gesundheitsversorgung

Mehr

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik

Berner Fachhochschule. Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Bildung und Forschung auf dem faszinierenden Gebiet der Informatik. bfh.ch/informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Postfach, CH-2501 Biel/Bienne T +41 32 321 61 11

Mehr

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead IT-Beratung für Entsorger >go ahead Seien Sie neugierig! Ihr Erfolg ist unsere Mission Implico bietet Ihnen als SAP -Experte für die Abfallwirtschaft spezielle, für die Beratung und Implementierung von

Mehr

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT

Customer COE Best Practices SAP Solution Manager. Topic. Kundenempfehlung: Einführung Prozessmanagement für FB und IT Topic Das Prozessmanagement als ganzheitlicher Ansatz zur Identifikation, Gestaltung, Optimierung, Dokumentation und Standardisierung für eine zielorientierte Steuerung von Geschäftsprozessen Customer

Mehr

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER

Ihre Perspektive: unser Blickwinkel. Canon Business Center Dresden GmbH. you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Ihre Perspektive: unser Blickwinkel Canon Business Center Dresden GmbH you can IT COMPETENCE IT AUS ERFAHRUNG CENTER Global Player: Canon in Ihrer Region Schon seit Jahrzehnten ist Canon einer der weltweit

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine

Mehr

Freier Blick auf Kunden und Projekte

Freier Blick auf Kunden und Projekte Freier Blick auf Kunden und Projekte Referenzbericht zu prorm Weil sich die Projektverwaltung nicht mit angrenzenden kaufmännischen Anwendungen verstand, verbrachten die Mitarbeiter synalis GmbH & Co.

Mehr