Mobile Marketing für die Tourismusindustrie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mobile Marketing für die Tourismusindustrie"

Transkript

1 Mobile Marketing für die Tourismusindustrie

2 Agenda (1) Vorstellung (2) Marktdaten (3) Mobile Marketing - Grundlagen (4) Mobile Marketing Lösungen für die Tourismusindustrie Ortsbasierte Kampagnenansätze Direktmarketing Kreative Brandingansätze App Bewerbung (5) Q&A

3 Über uns

4 Jaduda Die Jaduda GmbH mit Hauptsitz in Berlin bietet Ihnen individuelle Marketinglösungen für das mobile Internet. Unser Fokus liegt auf der Umsetzung komplexer, messbarer Marketingkampagnen im mobilen Kanal. Wir liefern Ihnen von der Konzeption über die Kreation bis hin zum Einkauf der passenden Medien eine Rundumbetreuung. Kurzum: Sie erhalten für Ihr Marketingbudget ein individuelles Konzept mit starker Reichweite - das bedeutet für Sie - Mobile Marketing, das sich auszahlt. Unsere Mobile Reichweite: Mehrere Milliarden Adimpressions pro Monat Mehr als Klicks pro Tag Premium Partner internationaler RTB Netzwerke, Direktkontakte mit internationalen Vermarktungsund Verlagsunternehmen, direkte Integrationen mit internationalen App-Entwicklungsfirmen

5 Marktdaten

6 Die Schweizer sind Mobil(e) Marktdurchdringung Smartphones (Schweiz) Über 55

7 Nicht nur die Schweizer sind Mobil(e) 60% 50% 40% 30% 20% 10% Habe mit diesem Gerät mehr Zeit online verbracht Habe mit diesem Gerät etwa die gleiche Zeit online verbracht 0%

8 Die Wichtigkeit von Mobile wächst weiter Würde eher auf Fernseher verzichten als auf Smartphone 50% 45% 40% 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% Über 55

9 Reise- und ortsbezogene Suchanfragen sind überaus relevant für Schweizer Konsumenten Nach Reiseinformationen oder Urlaub gesucht Nach Restaurants oder Kneipen/Bars gesucht Wegbeschreibungen gesucht oder eine Karte verwendet Über 55

10 Mobile Marketing - Grundlagen

11 Was kann Mobile Marketing leisten? Action Kauf bewirken A Desire Besitzwunsch auslösen D Interest Interesse wecken I Attention Aufmerksamkeit erregen A

12 Welche Voraussetzungen müssen von Werbekunden geschaffen werden? Strategie? Mobile Präsenz? Budget? Personal? Messbarkeit? Prozesse?

13 Woran ist der Erfolg von Mobile Marketing gekoppelt? Werbeformate / Standards Verbreitung der Geräte Technische Hürden (Geräte & Geschwindigkeit) Targeting Nutzung / Usability Messbarkeit & Wirkung

14 Werbe- und Abrechnungsformen Mobile Marketing Social Ads Search Ads Classic Display Ads Video Rich Media CPC / TKP CPC TKP/ CPC / CPA TKP / CPV TKP CPC = Cost-per-Click, TKP = Tausender-Kontakt-Preis, CPA = Cost-per-Action, CPV = Cost-per-View

15 Search Beispiel mobil optimiert?

16 Display Ad Beispiele Size matters?

17 Display Ad Beispiele Relevant?!

18 Display Ad Beispiele PUSH

19 Social Ads Beispiel exzellentes Targeting

20 Video Ads Beispiel Emotionalisierung

21 Rich Media Ads Beispiel- Chance zu Interaktion

22 Mobile Marketing Lösungen in der Tourismusindustrie

23 Ortsbasierte Mobile Werbung

24 Ortsbasierte Mobile Werbung Ortsbezogene Werbeauslieferung von Mobile Bannern und Interstitials anhand von GPS Koordinaten und einem dazugehörigen frei definierbaren Radius oder Geofencing Kombinierte Branding und Direktmarketing Massnahme, da sowohl die Marke im lokalen Kontext positioniert wird, als auch die Möglichkeit besteht, den Konsumenten zu einem Point of Interest (Sehenswürdigkeit, Filiale,... ) zu leiten Die Optimierung der Werbemassnahmen erfolgt auf der Grundlage der folgenden Kriterien: Ort des Nutzers Datum Uhrzeit Wochentag Kontextuelles Targeting Endgeräte (Mobile) Ein Großteil der Reichweite wird von Apps geliefert

25 Ortsbasierte Mobile Werbung - Denkanstösse Die Kombination von Geotargeting und weiteren Targetingverfahren ermöglichen die Realisation vielfältiger Kampagnenziele Generieren spontaner Besuche Durch die Auslieferung von Werbemitteln an Konsumenten in der Nähe des POI können gezielt zusätzliche Besucher akquiriert werden. Die Zielgenauigkeit kann insbesondere durch die Erweiterung um Uhrzeit- und Sprachtargeting verbessert werden. Ansprache von Konsumenten in einem Zielmarkt Es kann auch interessant sein, solche Konsumenten zu erreichen, die sich nicht unmittelbar im Umkreis des POI befinden, um bei diesen ein mittelfristiges Interesse zu wecken und ggf. falsche Meinungen zu korrigieren. Eventmarketing und Spezialzielgruppen Ortsbasierte Werbung kann genutzt werden, um Pendler, Flugreisende, Festivalbesucher oder auch Studenten zielgenau anzusprechen.

26 Ortsbasierte Mobile Werbung (LBA)

27 Case Giardina Aufgabenstellung: Werbemittel: Bewerbung der Schweizer Gartenmesse Giardina über eine perfomancebasierte Reichweitenkampagne (Abrechnung über ein CPC-Modell) Geotargeting CH in Zürich, Zug, Luzern, Schwyz, Aargau, Bern, Zeittargeting: Täglich Uhr Platzierung von Werbebannern auf mobilen Websites und in Apps für ios und Android Tablets Ergebnisse: > Klicks innerhalb von 3 Wochen > Werbe-Einblendungen Durchschnittliche Click-Through-Rate von 1,02%

28 Case Deutsche Telekom Aufgabenstellung: Werbemittel: Lokale Bewerbung der Deutschen Telekom mit einem Radius von m um die Filialen Steigerung der Teilnahmen an der aktuellen Handytauschaktion Ergebnisse: 4.3 Millionen Werbeeinblendungen Innerhalb von 14 Tagen wurden über Clicks generiert Besonders in den Ballungszentren wurden gute Resultate erzielt

29 Direktmarketing

30 Direktmarketing Mobiles Direktmarketing kommt in verschiedenen Facetten zum Einsatz Wichtig für den Erfolg von Direktmarketing-Massnahmen ist es, den Konsumenten zu aktivieren! Zu diesem Zweck eigenen sich standortbezogene Inhalte, Rabatte, Coupons oder auch Wettbewerbe. Klassische Ziele für Direktmarketing sind: Aufbau von Datenbeständen Verteilung von Coupons Zustellung von Informationsmaterialien Nur wenn das Zusammenspiel von Konzept, Kreation, Planung und Optimierung funktioniert, werden die gewünschten Erfolge erzielt.

31 Termin e-broschüren Ergänzung zu bestehenden Printmassnahmen Duale Strategie möglich: situative Pushs Aufbau einer dauerhaften Werbepräsenz Nationale Auslieferung, jedoch dynamische, lokale Adaption der LP

32 Case travel.ch Aufgabenstellung: Werbemittel: Distribution der citytraveller-broschüre für das Online-Reisebüro travel.ch (schweizweit) Erstellung der Mobile Landingpage und Werbemittel für Smartphones und Tablet-PCs Werbe-Platzierung in Apps/auf Mobilen Websites Landingpage: Ergebnisse: Rund 1 Million Werbe-Einblendungen 10% der Besucher fordern Broschüre an Click-Through-Rate von bis zu 1,24%

33 Termin Leadgenerierung Erweiterung des Newsletter- oder Adressbestands zum Zweck der Vertriebsförderung User akzeptiert Einverständnis zur Kontaktaufnahme seitens des Werbetreibenden Adressdaten werden manuell und technisch validiert

34 Case familotel Aufgabenstellung: Werbemittel: Leadgenerierung über mobile Plattformen (Smartphones und Tablet-PCs) zum Katalogversand Platzierung von Werbebannern auf mobilen Websites und in Apps Weiterleitung auf eine mobile optimierte Landingpage zur Adressdateneingabe Landingpage: Ergebnisse: Innerhalb einer Woche wurden rund Leads generiert 1/3 männlich, 2/3 weiblich Rund 1 Million Impressions, rund Clicks Click-Through Rate von ca 2.% 49% Android, 41% ios, 4% Windows Phone, 6% Andere

35 Kreative Brandingansätze

36 Kreative Brandingansätze Mobile Brandingkampagnen sind mittlerweile fester Bestandteil der Mediaplanung einer Vielzahl Schweizer Werbetreibender Neben einem Zielgruppengenauen Targeting entscheidet das richtige Konzept sowie die Wahl der passende Werbeformen über den Erfolg und Misserfolg einer Kampagne Grossflächige Formate wie Interstitials in Kombination mit Rich Media Elementen oder Mobilen Videoinhalte emotionalisieren den Konsumenten für die gewünschte Kommunikationsbotschaft Zu hohe Kontaktfrequenzen können jedoch kontraproduktiv sein Ausgewählte Ansätze: Interdisziplinäre Kampagnen mit OOH oder TV Rich Media / Video / Gamification / Native Advertising

37 Termin Second Screen Die Mobile Kampagne wird in Zeiträumen und -fenstern ausgeliefert, in denen ebenfalls TV-Kampagnen geplant sind Verstärkung der Werbewahrnehmung und Werbewirkung durch mehrere Kontakte Ziel ist die Interaktion zwischen Marke und Kunde Bevorzugte Werbeformen, Display, Rich Media sowie Video à Effiziente Initiierung eines personalisierten Kundendialogs

38 Double Impact in Partnerschaft mit APG

39 Rich Media / Native Advertising Beispiele Tourism Australia Lightwater Valley

40 App Bewerbung

41 Zieldefinition App-Push-Kampagne Appstore Position* Volumen Installs* High High Kontinuierliche Media Maßnahmen: - Mobile Advertising (Display&Push) - Mobile SEA Maßnahmen - Weitere Push Maßnahmen Push Begleitende Appstore Maßnahmen: Low - Appstore Optimierung - Regelmäßige Updates - Interaktion mit den Usern Low Eine Mobile Push Maßnahme bietet eine Kombination aus verschiedenen Mediamaßnahmen, die dazu führen, dass die beworbene App in die Charts des Apple oder Google App Store gepusht wird.

42 App Push Kampagnenaussteuerung Oberste Maxime: Das Budget wird dort und dann eingesetzt, wo bzw. wann es den größten Beitrag auf die Chartsposition einzahlt! ios und Android werden versetzt gestartet, um erste Learnings einfließen zu lassen Werbeformate werden gemäß Preis-Leistung bewertet Maßnahmen & Netzwerke werden anhand der Kombination aus Volumen und Preis ausgewählt und entsprechend weiterbelegt oder gestoppt Targetingkriterien: Zeitpunkt (Tag, Uhrzeit) Geographie (Filialnähe, Ort, etc.) Kontext (Shopping, News, etc.) Technische Targetings (Geräte, Wifi, etc.) Verschiedene weitere Faktoren werden im Kampagnenverlauf analysiert

43 App Store Optimization App Store Optimization ist ein junges Thema im Bereich App Marketing Stetig steigende Bedeutung, jedoch keine eindeutige Wissenschaft Von grosser Bedeutung ist die Auswahl passender Bilder und Keywords Die richtigen Tools zu lizensieren und einzusetzen ist ein zentrales Erfolgskriterium Keine einmalige Aktion, sondern kontinuierliche Massnahme

44 Tools

45 Briefing Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) bewirbt ab März die Free-WLan App (ios und Android), welche auf Deutsch und Englisch verfügbar ist, in den Fokusmärkten der DZT Gewünscht ist ein Push zu Beginn der Bewerbung und ein kontinuierlicher Werbedruck im weiteren Jahresverlauf Die Kernzielgruppe sind junge Reisende im Alter zwischen 15 und 35 Jahren Die Möglichkeit zum Einbau eines Download-Trackings wird durch die DZT geprüft Ein Budgetrahmen wird explizit nicht vorgegeben à Kernziel ist die Generierung von App-Installs

46 Kampagnenplanung gemäß Briefing Die App wird zunächst für einen Zeitraum von vier Wochen stark gepusht (Ziel Top 50 Platzierung) und im weiteren Jahresverlauf kontinuierlich beworben Die gewünschte Zielgruppe kann durch nachfolgendes Targeting im Ausland optimal erreicht werden: Umfelder Targeting: Reise, Wetter, Bildung, Unterhaltung, Social Media Technisches Targeting: Geographien, Browsersprachen, Betriebssysteme Demographisches Targeting: Altersgruppen Als ergänzendes Targeting für die Kampagne in Deutschland wird Crossboarder Traffic aus Deutschland auf Domains in den Fokusmärkten eingekauft

47 Umfelder für Tourismus - Wetter

48 Umfelder für Tourismus - Reisen und Verkehr

49 Umsetzung Die Bewerbung erfolgt sowohl in den Fokusmärkten als auch in Deutschland Jaduda klassifiziert die Märkte anhand von zwei Kriterien in drei Gruppen: Benötigtes Downloadvolumen pro Land Preisniveau des Landes Die folgenden Klassifizierungen werden vorgenommen: Ländergruppe 1: USA, Japan, Kanada, Große Europäische Staaten Ländergruppe 2: Skandinavien, Schweiz, Österreich, Singapur, Südkorea Ländergruppe 3: Indien, China, Südostasien, Mittlerer Osten, Lateinamerika, Russland

50 Case LEISI Aufgabenstellung: Werbemittel: Steigerung der App Downloads der LEISI- Rezepte-App Geotargeting CH, Platzierung auf ios-geräten Werbemittel-Platzierung in ios Apps Ziel: Downloads in 4 Wochen Landingpage: Ergebnisse: Mehr als Klicks innerhalb von 3 Wochen Mehr als Downloads Nummer 3 in den itunes Store Top Charts

51 Case real,- Aufgabenstellung: Werbemittel: Steigerung der App Downloads der real,- Shopping App (Android & ios) Geotargeting DE Konzertierte App-Bewerbungs-Kampagne (Non- Incent-Display, Incent-Display, Recommendation) App Store Optimisation Ziel: Top Platzierung in Download-Charts Landingpage: Ergebnisse: > 150k Clicks innerhalb von 1 Woche > 35k Downloads Platz 5 in den Overall itunes Charts Platz 1 Google Play Lifestyle Charts

52 Kontakt: Sven Ruppert Director Sales & Client Relations Jaduda GmbH Körtestr Berlin Tel.: +49 (0) 30 / Mobile: +49 (0)176 / Fax: +49 (0) 30 /

Mobile Facts Adex Media

Mobile Facts Adex Media Mobile Facts Die Adex Media steht für Kompetenz in allen kommunikationsrelevanten Aufgabenfeldern Marketings. In einer immer schneller, komplexeren und zunehmend Digitaleren Welt schaffen wir Kommunikationslösungen,

Mehr

Nutzung einer Mobile DSP (SaaS) für den automatisierten Einkauf von Mobile Werbung

Nutzung einer Mobile DSP (SaaS) für den automatisierten Einkauf von Mobile Werbung Success-Story mit Nutzung einer Mobile DSP (SaaS) für den automatisierten Einkauf von Mobile Werbung Splicky powered by Sponsormob & Jaduda auf der Tools 2014, Messe Berlin Einführung Mobile Real-Time-Advertising

Mehr

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan

Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Kunden gewinnen mit dem richtigen e-commerce Mediaplan Durch eine Vernetzung von Display Werbung, Search und edialog bietet der richtige Mediaplan im Online Marketing viele Chancen im ecommerce den Umsatz

Mehr

Vor- und Nachteile Individueller Mediaplanung vs. Reichweiten-Pool-Buchungen

Vor- und Nachteile Individueller Mediaplanung vs. Reichweiten-Pool-Buchungen Vor- und Nachteile Individueller Mediaplanung vs. Reichweiten-Pool-Buchungen Förrlibuckstr. 30 CH-8005 Zürich - www.adisfaction.ch info@adisfaction.ch 1 Einleitung Verschiedene Websites werden zunehmend

Mehr

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform - Kooperation der Mobile-Marketing-Spezialisten für mehr Transparenz und Automatisierung des Werbemarkts für mobile Endgeräte

Mehr

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an?

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18 Kia Austria Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? 1 Was Sie bei diesem Vortrag erwartet Digital Advertising: Eine

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing 1 lassedesignen - Fotolia.com Markus Kellermann Consultant und Unternehmensberater mit MK:NETmedien Seit 1999 im Online-Business 5 Jahre

Mehr

plista Content Distribution

plista Content Distribution plista Content Distribution Ihr Content an die richtigen Nutzer: intelligente Content Verbreitung Nachhaltiges Branding auf Basis von Content Oplayo GmbH für Content Distribution Marketing bis dato: Marken

Mehr

Performance Marketing in Österreich. Wien, 2012

Performance Marketing in Österreich. Wien, 2012 Performance Marketing in Österreich Wien, 2012 Das Unternehmen Innovative Werbeformate und Selbstbuchungsplattform Standort: Torstraße 33 10119 Berlin Fakten: Start: 2008 Mitarbeiter: +70 Netzwerk: +40

Mehr

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising

Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising Das Goldbach Video Network Multi Screen Advertising August 2012 Bewegtbild auf allen Screens Die fragmentierte Mediennutzung / Fernsehen und Internet wachsen zusammen. / Immer mehr Bewegtbild-Inhalte werden

Mehr

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen Produktportfolio 2014 azubister GmbH Ihre Zielgruppe dort erreichen,! wo sie primär ist. MOBILE! Stellenanzeigen Diverse Such- und Filteroptionen

Mehr

SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria.

SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria. SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria. streng vertraulich, vertraulich, intern, öffentlich DAS5/28/13 VERBINDET UNS. 1 LOCATION BASED SERVICES DREI SPANNUNGSFELDER

Mehr

ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK

ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK ADVERTISING 2015 NATIVE ADVERTISING SHOPPING PREMIUM-PROFIL MOBILE BRANDING WEEK ÜBER MEINESTADT.DE ÜBER UNS INHALT Über meinestadt.de 3 Werbemöglichkeiten 6 360 -Kommunikation 6 Native Advertising 7 Shopping

Mehr

STRÖER MOBILE MEDIA. Juli 2013 I Ströer Digital Group

STRÖER MOBILE MEDIA. Juli 2013 I Ströer Digital Group STRÖER MOBILE MEDIA Juli 2013 I Ströer Digital Group 1 Ströer Digital Group & Ströer Mobile Media Integrierte Vermarktung Branding Display & Special Ads Premium Audience Automobil Telko & Computing Fashion

Mehr

Media Group The Dynamic BigData Company CASE STUDY. IT Display Network. Lead with Speed

Media Group The Dynamic BigData Company CASE STUDY. IT Display Network. Lead with Speed Media Group The Dynamic BigData Company CASE STUDY IT Display Network Lead with Speed June 2014 Case Study: - Lead with Speed Media Group The Dynamic BigData Company Online Branding Tool Nr. 1? Display

Mehr

Targeting und Tracking im Mobile Advertising

Targeting und Tracking im Mobile Advertising Targeting und Tracking im Mobile Advertising Immer mehr Nutzer surfen mobil im Internet und nutzen dazu verschiedene Geräte, wie Smartphones und Tablets. Die Ansprache der Zielgruppe mit der richtigen

Mehr

DG MediaMind Mobile Benchmarks

DG MediaMind Mobile Benchmarks DG MediaMind Mobile Benchmarks ÜBERSICHT Verbraucher verlassen sich bei der Nutzung der Medien und ihrer täglichen Kommunikation und Interaktion mit der Welt zunehmend auf mobile Technologien. Der Anteil

Mehr

Online-Werbung für Bildungsanbieter. Simon Morton Zürich, 28.10.2008

Online-Werbung für Bildungsanbieter. Simon Morton Zürich, 28.10.2008 Online-Werbung für Bildungsanbieter Simon Morton Zürich, 28.10.2008 Der erste Internetbanner ohne Logo/Animation Inhalt» Internetnutzung und Online-Werbeausgaben» Varianten der Online-Werbung» Erfolgsfaktoren

Mehr

Social Media Advertising

Social Media Advertising Social Media Advertising Dieser Bericht stellt eine Übersicht der Möglichkeiten von Social Media Advertising dar. Allgemein: Social-Media-Advertising (SMA) beinhaltet die gezielte Bewerbung einer Marke

Mehr

madvertise 10 Mrd PIs

madvertise 10 Mrd PIs MEDIADATEN i madvertise Wir bei madvertise sind begeistert von allem rund um das Thema Apps und mobile Webseiten. Unsere jahrelange Erfahrung macht uns zu den mobilen Spezialisten, die wir heute sind und

Mehr

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business

Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen. Tomas Herzberger Manager Digital Business Google AdWords wie Sie den Erfolg Ihrer Werbung messbar machen Tomas Herzberger Manager Digital Business IST SUCHMASCHINEN- MARKETING RELEVANT? Onlinenutzung in Deutschland Personen ab 14 Jahren 90 80

Mehr

plista Native Content Distribution

plista Native Content Distribution plista Native Content Distribution Berlin, 2014 plista GmbH Advertiser T: +49 30 4737537-76 accountmanagement@plista.com Agenda Bestehende Märkte Markteintritt in Q3/Q4 2014 geplant UNTERNEHMEN PRODUKTE

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Starke Plattformen für starke Marken Mobile Preise 2014. Stand: April 2014

Starke Plattformen für starke Marken Mobile Preise 2014. Stand: April 2014 Starke Plattformen für starke Marken Mobile Preise 2014 Stand: April 2014 Unsere mobilen Plattformen sind reichweitenstarke Partner South Park App Mit unserer kostenlosen App für iphone, ipad und ipod

Mehr

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg

MARKETING 3.0. Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg MARKETING 3.0 Neue Kanäle für mehr Geschäftserfolg 3.4.2013 Über e-dialog gegründet 2003 23 angestellte Mitarbeiter Märkte: D-A-CH (plus Konzerntöchter) Branchen: alle, die Geschäft machen Seite 2 Was

Mehr

Mobile Online Werbung

Mobile Online Werbung I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Mobile Online Werbung WERBEN SIE ZIELGENAU AUF MOBILEN GERÄTEN UND SPIELEN SIE IHRE WERBUNG AUF ÖSTERREICHISCHEN

Mehr

Werbung am Smartphone Reichweiten, mobile Seiten, Apps und Werbemöglichkeiten

Werbung am Smartphone Reichweiten, mobile Seiten, Apps und Werbemöglichkeiten Werbung am Smartphone Reichweiten, mobile Seiten, Apps und Werbemöglichkeiten Die Mobilen Reichweiten Web App (mobil.) und Native App (Smartphone APP) Mobile Geräte werden immer häufiger zum First-Screen,

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick

Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick Studying the international way Suchmaschinen-Marketing Das grosse Geschäft mit dem Klick Prof (FH) IMC University of Applied Sciences Krems HTW Chur, März 2012 Agenda Wie Kunden suchen Wie SEM funktioniert

Mehr

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen

Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Digitaler Werkzeugkasten Die wichtigsten Werkzeuge für lokale Unternehmen Drei von vier Deutschen im Netz das Ende des digitalen Grabens! Internet-Nutzung in Deutschland 1997 im Vergleich zu 2014 1997

Mehr

Performance Netzwerk Preisliste 2013

Performance Netzwerk Preisliste 2013 Performance Netzwerk Preisliste 2013 Günstig Treffsicher Anpassungsfähig! Das ONLINEzone Premium Netzwerk In den vergangenen vier Jahren haben wir mit über 26 Partnernetzwerken das Onlinezone Premium

Mehr

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Ergebnisse aus vier Studien mit DKV, Lufthansa, Marc O Polo, Nivea Name des Vortragenden Abteilung Ort Datum Mobile Display Ads STUDIENSTECKBRIEF. Studiensteckbrief

Mehr

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl

Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl Digitale Markenführung und Vertrieb mit Google, Facebook & Co. Marketing Club Augsburg 14. Februar 2012 Matthias Riedle/ Hansjörg Rampl AGENDA Vorstellung explido ecommerce Kennzahlen Kanäle im digitalen

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

PPN Produkte und Preise 2014

PPN Produkte und Preise 2014 PPN Produkte und Preise 2014 Stand Juli 2014: Sämtliche Angaben bis auf Widerruf gültig Mit einer Buchung die ganze Schweiz erreichen PPN PUBLISHERS (Stand Mai 2014) PPN, das exklusive Premium Netzwerk

Mehr

Branding meets Performance

Branding meets Performance Branding meets Performance intelliad Frühstück Mischa Rürup, COO München, 27. Mai 2014 Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter seit 2007» Tochterunternehmen von Deutsche Post DHL seit Juli 2012»

Mehr

Mobile App Marketing. Seite 1

Mobile App Marketing. Seite 1 Die Anzahl von Apps, die in den führenden AppStores angeboten werden, ist im Jahr 2013 um 40 Prozent gestiegen. Die Konsumenten honorieren die steigende Auswahl. Auf der anderen Seite erschwert diese Entwicklung

Mehr

Swisscom Advertising Werbung der Zukunft auf Swisscom TV. Einreichung Digital Marketer of the Year 2013 Zürich, Oktober 2013

Swisscom Advertising Werbung der Zukunft auf Swisscom TV. Einreichung Digital Marketer of the Year 2013 Zürich, Oktober 2013 Swisscom Advertising Werbung der Zukunft auf Swisscom TV Einreichung Digital Marketer of the Year 2013 Zürich, Oktober 2013 Who is who 2 Swisscom Advertising ist die Werbevermarkterin aller elektronischen

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

Tablet Targeting - Browsertraffic bei Axel Springer

Tablet Targeting - Browsertraffic bei Axel Springer Tablet Targeting - Browsertraffic bei Axel Springer Tablet Targeting Neue Zielgruppen erreichen! Die hochwertige Tablet/iPad-User Zielgruppe kann passgenau zu einem günstigen Aufpreis im stationären Web

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Premium Klicks. Premium Leads. Performance Marketing: Ein entscheidender Baustein im Online-Marketing Rheinische Fachhochschule, 26.

Premium Klicks. Premium Leads. Performance Marketing: Ein entscheidender Baustein im Online-Marketing Rheinische Fachhochschule, 26. Premium Klicks. Premium Leads Performance Marketing: Ein entscheidender Baustein im Online-Marketing Rheinische Fachhochschule, 26. April 2007 Agenda Vorstellung: OnVista Group Ligatus Zielsetzung Performance

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Social Media Intercity-Meeting RC Günzburg und RC Dillingen 30. April 2012 Daniel Müller Head of Business Development & Sales Lusini GmbH AGENDA 1. Intro: Was ist Online Marketing?

Mehr

TV SPIELFILM PLUS STAND JULI 2015

TV SPIELFILM PLUS STAND JULI 2015 TV SPIELFILM PLUS STAND JULI 2015 DIE TRANSFORMATION VON EINER PRINT-MARKE ZUR 360 MULTICHANNEL-BRAND NEXT LEVEL IM JULI 2015: 2015 2006 2012 2005 1991 1990 2012 2009 1996 2009 1990 TRANSFORMATION 2015

Mehr

Golf Post. Golf Post Mediadaten. Stand: 2015 GOLF POST KÖLN, 2015. GOLF POST Mediadaten KÖLN, 2015. www.golfpost.de GolfPost Golf_Post

Golf Post. Golf Post Mediadaten. Stand: 2015 GOLF POST KÖLN, 2015. GOLF POST Mediadaten KÖLN, 2015. www.golfpost.de GolfPost Golf_Post GOLF POST KÖLN, 2015 Mediadaten Stand: 2015 KÖLN, 2015 1 Eine völlig neue Möglichkeit Golfer anzusprechen 40.333 Fans Quelle: IVW, Google Analytics 6.876 Followers ist ein unabhängiges, digitales Medium

Mehr

Onlinevermarktung Das Modell ist gescheitert!

Onlinevermarktung Das Modell ist gescheitert! IAB Schweiz Onlinevermarktung Das Modell ist gescheitert! Nicolas Clasen Autor & Gründer der Strategieberatung digicas Zürich, den 13. November 2014 Reichweite ist ein längst überholtes Konzept was Einfluss,

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like

Von der Bannerwerbung zum Facebook Like 23. März 2015 Von der Bannerwerbung zum Facebook Like Wie setze ich mein Online Marketing Budget effizient ein? Agenda Was ist Online Performance Marketing & welche Kanäle gibt es? Wie funktionieren die

Mehr

Webshop Booster bh II

Webshop Booster bh II Webshop Booster bh II E Commerce Trends und Facten Kunden mit Newslettern gewinnen Online Marketing mit Google Social Media und Facebook Erfahrungsaustausch 1 E Commerce Trends E Commerce daszugpferd der

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing

Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Entwicklungen im Bereich der digitalen Medien Nutzungsverhalten und Multi- Channel-Marketing Das Online Universum Davon: Internetnutzer in den letzten drei Monaten (WNK) 55,59 Mio. Gesamtbevölkeru ng 73,36

Mehr

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution

Virables a hubert burda media company. Viral Video Distribution Virables a hubert burda media company Viral Video Distribution 1 Was ist virale Video Distribution? Wir geben Ihrem Video den nötigen Schub Bei der viralen Video Distribution (manchmal auch Viral Seeding

Mehr

Data Driven Performance Marketing

Data Driven Performance Marketing Data Driven Performance Marketing 2 INTRODUCTION ÜBER METAPEOPLE Sven Allmer seit 2009 bei metapeople Business Development Manager verantwortlich für New Business, Markt- und Trendanalysen, Geschäftsfeld-Entwicklung

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

WirtschaftsBlatt.at Die Online-Plattform der Wirtschafts-Entscheider.

WirtschaftsBlatt.at Die Online-Plattform der Wirtschafts-Entscheider. WirtschaftsBlatt.at Die Online-Plattform der Wirtschafts-Entscheider. Zahlen und Fakten 2015 Digital Klare Fakten. Klare Entscheidung. WirtschaftsBlatt Digital Österreichs führendes Wirtschaftsportal verfügbar

Mehr

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme

mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme mobil wie moderne Menschen bequem und einfach wie TV emotional wie große Filme So funktioniert dailyme Guck doch wo Du willst! 1. Lieblingssendungen abonnieren 3. Unterwegs 255102 genießen ohne Internet-

Mehr

Austrian Performance Network Produktpräsentation

Austrian Performance Network Produktpräsentation Austrian Performance Network Produktpräsentation 01-2012 >> Was wünschen Sie sich für Ihre Werbung? Hohe Relevanz Ihrer Anzeige für den User / Analyse der Interessen / Inhaltliche Nähe / Hohe Aufmerksamkeitsrate

Mehr

erfolgreich. punktgenau. Trebbau. Zielgerichtete Werbung mit Online-Kampagnen. direct media

erfolgreich. punktgenau. Trebbau. Zielgerichtete Werbung mit Online-Kampagnen. direct media erfolgreich. punktgenau. Trebbau. Zielgerichtete Werbung mit Online-Kampagnen. direct media Online wirkt! Sie brauchen mehr Sales, Leads oder Traffic und möchten diese Kampagnenziele mit Online-Werbung

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

Für Hörer! Für Publisher!

Für Hörer! Für Publisher! IST KEIN SENDER. SONDERN TAUSENDE IN EINEM. Für Hörer! Für Publisher! Mehr als 2,2 Millionen Hörer im Monat Hören Sie Ihre Lieblingssender im Browser, auf dem iphone, dem ipad oder auf Ihrem Android-Phone.

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Einführung ins Onlinemarketing Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg 07.10.2014 Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film.

Mehr

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution

Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution Optimierung von Kampagnen durch individuelle Attribution TRACKS Summit 2014 Murat Cavus Head of Data Analytics Hamburg, Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung Allgemeine Kampagnen sind keine Lösung 5.5%

Mehr

Online Ads Specification

Online Ads Specification Online Ads Specification 17. Juni 2013 Inhaltsverzeichnis Mobile Ads Mobile Banner (Mobile Content Ad) 3 Mobile Interstitial 4 Mobile Pre-Roll 5 Mobile Special 6 Mobile Sponsoring 7 Mobile Sticky Ad 8

Mehr

Mediendaten & Werbung Jänner 2015

Mediendaten & Werbung Jänner 2015 Mediendaten & Werbung Jänner 2015 ist Österreichs modernste Community und Diskussionsplattform für alle Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Kleinkind. Ob Gesundheitsthemen oder rechtliche Fragen,

Mehr

Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden

Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden Mobile Marketing Gut vorbereitet auf den mobilen Kunden ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Köln, 25.08.2015 Agenda Warum Mobile Marketing Mobile Marketing ist nicht gleich APP Mobile Optimierung als Grundlage

Mehr

Ihr Online-Marketing Partner im Bereich LayerAds

Ihr Online-Marketing Partner im Bereich LayerAds Ihr Online-Marketing Partner im Bereich LayerAds Was sind LayerAds? High Traffic Performance Marketing durch AdLayer Schaltung Advert-Layer ist einer der führenden Anbieter für Banner und Layerwerbung

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

Goldbach Crossmedia Award 2014 Case «KPT Smileball» webguerillas AG, Zürich

Goldbach Crossmedia Award 2014 Case «KPT Smileball» webguerillas AG, Zürich Goldbach Crossmedia Award 2014 Case «KPT Smileball» webguerillas AG, Zürich Zielgruppen und Kommunikationsziele / Ausgangslage / Die KPT gehört zu den zehn grössten Krankenversichern der Schweiz und gilt

Mehr

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media

Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Schluss mit Geld verbrennen im Social Media Wie Sie Fans zu Kunden machen e:xpert 2.0 social times Jonas Tiedgen, Account Manager, etracker GmbH 2012 etracker GmbH 1 Die Darsteller Dieter 31 Jahre alt

Mehr

Agentur für vernetzte Kommunikation

Agentur für vernetzte Kommunikation Agentur für vernetzte Kommunikation coupling media Was wir denken, wie wir sind Kurz gesagt: Das Internet fasziniert uns. Seine Lebendigkeit und die Möglichkeiten zu echter Interaktion bieten die Chance,

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Case Study: App Performance Marketing mit INTEGR8

Case Study: App Performance Marketing mit INTEGR8 Case Study: App Performance Marketing mit INTEGR8 Unser Ansatz Steigerung der loyalen Nutzer und der Store-Rankings durch smarte User-Akquisition, Engagement- Tracking und Retention- Kampagnen. Unsere

Mehr

Mediadaten 2015 camping.ch Der Schweizer Camping Guide

Mediadaten 2015 camping.ch Der Schweizer Camping Guide Mediadaten 2015 camping.ch Der Schweizer Camping Guide Version vom 1.3.2015 Mediadaten 2015 Inhaltsverzeichnis Vorteile für Werbekunden Leistungsdaten Reichweite & Traffic Zugriffe Werbeformen Desktop

Mehr

Unternehmen Display Mobile How to Start

Unternehmen Display Mobile How to Start Displaymarketing Video-Display-Advertising Mobilemarketing Suchmaschinenmarketing Suchmaschinenoptimierung Email-Marketing Webdesign Webentwicklung Content Marketing Filmproduktion 20359 HAM +49 40 75

Mehr

Content Marketing. Teil 2. Gemäß Chad Pollitt wird eine fünfstufige Methode vorgeschlagen:

Content Marketing. Teil 2. Gemäß Chad Pollitt wird eine fünfstufige Methode vorgeschlagen: Content Marketing Teil 2 DVR: 0438804 April 2013 Instrumente und Methoden des Inbound Marketings Inbound Marketing beinhaltet folgende Teildisziplinen und Instrumente, die im Zusammenspiel funktionieren:

Mehr

BRIGITTE let s go Tablet!

BRIGITTE let s go Tablet! BRIGITTE emagazine BRIGITTE Brand Group Digital Hamburg 2015 Jetzt kommt die Nr. 1 auf die Tablets! Frauen erobern die digitale Welt in rasanter Geschwindigkeit Die Demographie der Tablet-Nutzer wird zunehmend

Mehr

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer München, 25.02.2014 metapeople GmbH - Philosophenweg 21-47051 Duisburg - Germany - www.metapeople.com Über metapeople Sven Allmer Seit 2009 bei metapeople

Mehr

MEDIADATEN. von Microsoft Advertising. Juli bis September 2014

MEDIADATEN. von Microsoft Advertising. Juli bis September 2014 MEDIADATEN von Microsoft Advertising Juli bis September 204 IHRE MARKENSTORY BEGINNT MIT MICROSOFT Microsoft führt Marken und Konsumenten über alle Online-Kanäle hinweg zusammen. Premiumumfelder neue Wege

Mehr

Multichannel Marketing

Multichannel Marketing Performance in allen Kanälen Multichannel Marketing Ein BurdaDirect Unternehmen Performance in allen Kanälen Die direct interactive ein BurdaDirect Unternehmen ist eine Full-Service-Agentur für Multichannel

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion

Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion Digitale Plattformen beim KSC Das virtuelle Stadion Zahlen und Fakten Saison 2013-2014 Durchschnittliche Gesamtreichweite von 276.200 pro Post Mehr als 76.000 Fans & Follower in den sozialen Medien Ca.

Mehr

Digitale Werbung. im Blickfeld Ihrer Gäste! www.apollomedia.at

Digitale Werbung. im Blickfeld Ihrer Gäste! www.apollomedia.at Digitale Werbung im Blickfeld Ihrer Gäste! g n i t e g r a T Traffic und 14 0 2 n o s i a s t s & Herb mer m o S r ü f e t Pake www.apollomedia.at Internationales Partnernetzwerk & 15 Jahre Know - How

Mehr

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing

Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Chancen für regionale Anbieter im Onlinemarketing Lokale Suche 2012 IHK Netzblicke - Robert Seeger Ziele dieses Abends 1. Einführung in die lokale Suche 2.Grundlegende Möglichkeiten aufzeigen 3.Verständnis

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur

Der Werbewahrnehmung auf der Spur Der Werbewahrnehmung auf der Spur Claudia Dubrau, AGOF Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden Daten rund um die Nutzung digitaler

Mehr

Werben auf 9monate.de. Display

Werben auf 9monate.de. Display Werben auf 9monate.de Display 9monate.de Für Frauen vor, während und nach der Schwangerschaft 9monate.de liefert medizinisch fundierte Informationen und Services für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere

Mehr

Mobile Advertising US & EU5. ANDREAS HEINTZE Country Manager ValueClick Media DACH. Was kann Europa von Amerika lernen!? 25.10.

Mobile Advertising US & EU5. ANDREAS HEINTZE Country Manager ValueClick Media DACH. Was kann Europa von Amerika lernen!? 25.10. Mobile Advertising US & EU5 Was kann Europa von Amerika lernen!? ANDREAS HEINTZE Country Manager ValueClick Media DACH 25.10.2012 ValueClick Company ValueClick, Inc. (NASDAQ: VCLK) ist weltweit eine der

Mehr

in.stream interactive VPAID Ads made by mov.ad

in.stream interactive VPAID Ads made by mov.ad in.stream interactive VPAID Ads made by mov.ad Was sind in.stream interactive Ads Ihre Video Werbung in TV-Qualität mit interaktiven Elementen ü signifikante Steigerung der User Interaktion ü höhere Emotionalisierung

Mehr

Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix

Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix von Stefan H. Schneider Erstauflage Diplomica Verlag 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk

Banner Werbung mit Google Adwords. #mainit11. Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Banner Werbung mit Google Adwords Erreichen Sie Zielgruppen mit Grafikanzeigen im Google Netzwerk Eibelstadt, den 14. Juli 2011 Martin Hesselbach #mainit11 KIM Krick Interactive Media GmbH Fullservice-Agentur

Mehr

Brand Protection und RTB: Eine Selbstverständlichkeit!

Brand Protection und RTB: Eine Selbstverständlichkeit! Brand Protection und RTB: Eine Selbstverständlichkeit! Frank Bachér, Rubicon Project Veranstalter Sponsoren Partner Rubicon Project arbeitet weltweit mit führenden Publishern zusammen 46% 54% 53% 42% 40%

Mehr

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Mediadaten 2014 Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Im Überblick Thueringer-Allgemeine.de OTZ.de TLZ.de - Die Nachrichtenportale für Thüringen. Konzept

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Textmasterformate durch Klicken bearbeiten. Online Ad Specials. Heinz Wittel

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Textmasterformate durch Klicken bearbeiten. Online Ad Specials. Heinz Wittel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Textmasterformate durch Klicken bearbeiten Online Ad Specials Heinz Wittel Suchmaschinen Grafische Werbeformen Online Ad Specials 1. Suchmaschinen Bedienen Sie

Mehr

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008

Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08..pulse für Oswald 2008 Suchmaschinen-Marketing Update 2009 09.09.08 Imre Sinka -.pulse Web-Agentur Status Generationen-Wechsel Google 10 Jahre alt Löcher im Algorithmus Platz für Spam Suchresultate durch Spam in Frage gestellt

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

SOMMERSCHOOL 2012 Internet Marketing. conversionmedia Robert Klimossek

SOMMERSCHOOL 2012 Internet Marketing. conversionmedia Robert Klimossek SOMMERSCHOOL 2012 Internet Marketing conversionmedia Robert Klimossek Vorstellung Robert Klimossek conversionmedia GmbH & Co. KG Inhaber SEA Affiliate-Markerting InText Analysen Kooperationen 2 Vorstellung

Mehr

Integrationsmöglichkeiten auf XING. Online und Mobile Deutschland Österreich Schweiz (D-A-CH) Stand: April 2015. www.xing.com

Integrationsmöglichkeiten auf XING. Online und Mobile Deutschland Österreich Schweiz (D-A-CH) Stand: April 2015. www.xing.com Online und Mobile Deutschland Österreich Schweiz (D-A-CH) Stand: April 2015 www.xing.com Inhaltsverzeichnis Integrationsmöglichkeiten auf XING Seite Standard-Werbeformate und Preise... 02 Targetingmöglichkeiten

Mehr

Digital Liftoff Online richtig Durchstarten. Dr. Kay Rispeter, 26. September 2013

Digital Liftoff Online richtig Durchstarten. Dr. Kay Rispeter, 26. September 2013 Digital Liftoff Online richtig Durchstarten Dr. Kay Rispeter, 26. September 2013 1. Was wissen wir über unsere Kunden 2. Konkrete Beispiele aus der täglichen Praxis Über welche Quellen informieren sich

Mehr