Umsatzsteigerung durch moderne Kommunikation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Umsatzsteigerung durch moderne Kommunikation"

Transkript

1 Umsatzsteigerung durch moderne Kommunikation Oder: Wie Mobile Marketing die Werbung revolutioniert Was ist Mobile Marketing? Mobile Marketing bedeutet Kommunikation und Vermarktung mit mobilen Endgeräten

2 Die Fakten aktivierte Handykarten in Österreich *) Marktdurchdringung >100% *) Millionen SMS in 2004 *) Alle Handys sind SMS-fähig Handys sind 14 Stunden am Tag empfangsbereit *) Quelle: RTR Mobile Marketing Handy und SMS sind die idealen Werbeträger!

3 Marketing Services On-Pack-Promotions (SMS-Gewinnspiele) Info-Services (Newsletter, Wetter..) Werbebotschaften mit Vorteilscharakter (Coupons, Eintrittskarten) SMS als Antwortkanal (Beispiel: Musik-Jukebox, Internet) Beispiel 1: GÖSSER Agentur McCann-Erickson/Dimoco Aktionszeitraum: März Mai 2004 In Gasthäusern wurde zu jedem Gösser ein Gewinn- Los verteilt. Das Los enthielt einen Gast- und einen Kellner Abschnitt Gast und Kellner konnten Gewinncode per SMS senden. Teilnehmer wurden sofort über Gewinnentscheid informiert. Da auch die Kellner gewinnen konnten, waren diese besonders motiviert das Gewinnspiel zu promoten Am Gewinnspiel nahmen über Gäste und über Kellner teil

4 Beispiel 2: Schweppes Zeitraum: 2. Hälfte 2002 Raum: Deutschland Agentur Yoc.ag Besucher erhalten in 600 Gastronomiebetrieben auf der Getränkeunterlage eine Nummer für eine Gewinn-SMS. Zu Gewinnen gibt es die Rechnung bis 50 Euro. Der Gewinnentscheid kommt sofort per SMS Vorteil für die Gastronomie: 920 Gewinner sorgen für Umsatzplus. Beispiel 3: Gaststätten SMS In den Gaststätten werden kleine Kärtchen ausgelegt Gäste können sich mit Vornamen und Handynummer eintragen Gastwirt sammelt Karten ein und trägt die Daten in eine Liste im Internet ein Per Rundbrief kann der Wirt kurzfristig Einladungen oder Gutscheine aussenden oder zeitlich differenzierte Preise bewerben. Rücklaufquote der Gästekarten: bis zu 90 %

5 Die Spielarten: Push-Service Der Gast bekommt Informationen, Angebote oder besondere Vergünstigungen wie etwa einen Gutschein aufs Handy Push-Services sind sensibel Das Handy ist ein sehr privater Gegenstand Nachrichten per Handy dringen tief in die Privatsphäre ein Ohne Fun-Faktor gibt es deshalb Akzeptanz

6 Die Spielarten: Push-Service Voraussetzungen für den Erfolg: Die Nachrichten müssen persönlich, relevant und erwartet sein. Es muss klar sein, wie die Infos wieder abbestellt werden können Wichtig: der Gast muss seine Einwilligung geben! Sie brauchen eine Kundenkartei Push-Services die Kundenkartei pflegen Möglichkeiten die Kundenkartei auszubauen: Zahlungssysteme Kundenclubs und Kundenkarten Reservierungssysteme Coupons Preisausschreiben, Wettbewerbe Versand von Newslettern Versand von SMS

7 Push-Service: die Spielregeln Machen Sie ihre Marketing-Aktion transparent! Welche Angaben sind warum zu machen? Was passiert mit den Daten? Wie erkenne ich den Absender? Welche Inhalte erhalte ich? Wie kann ich mich wieder abmelden? Was habe ich davon? Wie ist der Ablauf? In welchen Intervallen bekomme ich die Zusendungen? Die Spielarten: Pull-Service Der Kunde klinkt sich selbst in die Marketing- Kampagne ein Er ruft die für ihn interessanten Informationen per Handy ab. Ideal für Erstkontakt: keine Einwilligung notwendig.

8 Pull-Service: die Spielregeln Geiz ist nicht geil: Der Anreiz mit zumachen muss groß genug sein. Klare Zielgruppe: die Aktion muss zu ihren Gästen passen Nicht langweilen:top-aktuelle und für den Gast nützliche Informationen anbieten Mobile Marketing: die Vorteile auf einen Blick Effektiv: Mit keinem Marketinginstrument kommen Sie näher an ihre Zielgruppe heran, wie mit Mobile Marketing. Spontan: Ihre Kunden sind nahezu überall und jederzeit erreichbar Flexibel: Für Informationen, als Beststellservice oder für Gewinnspiele Preiswert: Sie kennen die Empfänger und haben kaum Streuverluste.

9 Die Zukunft Location based Services Kunden erhalten Informationen oder Coupons abhängig vom jeweiligen Standort per Bluetooth oder auch über das Handynetz Beispiel Berlin: Die Zukunft: Rabattmarken aufs Handy Zu jedem Verzehr gibt es einen Code der per SMS eingelöst wird. Bei einer bestimmten Anzahl von Codes gibt es beispielsweise eine Einladung zu einer Pizza. Vorteil: die Rabattmarken gehen nicht mehr verloren, die Kundendatei verbreitert sich. Nachteil: technisch noch sehr aufwendig

10 Die Zukunft: Multimedia-Werbung Statt SMS gestalten MMS mit Bildern, Tönen und kleinen Videos die Werbung noch attraktiver. Vorteil: Mehr Aufmerksamkeit und neue Optionen Nachteil: Derzeit noch teuer Die Kosten Kosten können anfallen für: Beratung und Konzeption Fixkosten (Einrichtgebühr, Sonderwünsche ) Kampagnenkosten (SMS, Auswertung ) Mobile Marketing von der Stange gibt es nicht - eine explizite Aussage zu den Kosten ist daher unmöglich.

11 Wichtige Web-Adressen MMA Austria: Interessenverband Mobile Marketing 12snap: Europäische Marketingagentur ATMS: Spezialist für Mehrwertnummern Dimoco: Austria- Solution-Provider für SMS und MMS Seimo: österreichischer Spezialistfür SMS-Services Three United: Solution Provider Voc.ag Internationale Agentur mit Büro in Wien Vielen Dank! Ihre Fragen!

12 Vielen Dank! Reply-SMS: Der Empfänger kann per Rück-SMS direkt auf Ihre Botschaft antworten und z.b. an Gewinnspielen teilnehmen. Premium-SMS: Sie belegen die Reply-SMS mit einem individuellen Tarif und rechnen z.b. SMS-Content direkt und einfach ab. Mobile Couponing: Versenden von Coupons mit fälschungssicherem 2D-Code, die von speziellem Handy-Scanner gelesen werden können. Rückruf-Funktion: Der Empfänger erklärt sich einverstanden, weitere Infos per Rückruf zu erhalten. Call Center-SMS: Der Empfänger kann per Tastendruck detaillierte Infos bei Ihrer Hotline abfragen.

Kundengewinnung Schnelleinstieg. Informierte Kunden treffen die besseren Entscheidungen. So einfach baut sich Ihre Adressdatenbank auf

Kundengewinnung Schnelleinstieg. Informierte Kunden treffen die besseren Entscheidungen. So einfach baut sich Ihre Adressdatenbank auf Informierte Kunden treffen die besseren Entscheidungen Warten Sie nicht auf Zufallskäufe. Informieren Sie Interessenten und Kunden direkt über Ihre Angebote. Denn Käufer benötigen Informationen für gute

Mehr

Mobile Kommunikation im Tourismus. ÖRV-Frühjahrskongress, 23.04.2010

Mobile Kommunikation im Tourismus. ÖRV-Frühjahrskongress, 23.04.2010 Mobile Kommunikation im Tourismus ÖRV-Frühjahrskongress, 23.04.2010 1 Scoop and Spoon: The Contemporary Agency 2 Die zeitgemäße Agentur _ Eine Full Service-Agentur _ 32 MitarbeiterInnen (Vollzeit) _ 20

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Das Handy als zentrales Medium von Kampagnen Wie Agentur, Verlag und Werbungtreibender erfolgreich an einem Strang ziehen Berlin, 21.

Das Handy als zentrales Medium von Kampagnen Wie Agentur, Verlag und Werbungtreibender erfolgreich an einem Strang ziehen Berlin, 21. Das Handy als zentrales Medium von Kampagnen Wie Agentur, Verlag und Werbungtreibender erfolgreich an einem Strang ziehen Berlin, 21. April 2009 Mobile Marketing. Mobile Loyalty. Mobile Internet AGENDA

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG

mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG Ein einzigartiges System verschafft Ihnen Vorsprung Entscheiden Sie sich gleich jetzt für dieses einzigartige System. Simple SMS Garantie:

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Inhalt SIM-Karte 4 Mailbox 5 SMS 7 MMS 8 Mobiles Internet 9 Gut zu wissen 10 Rufnummer mitnehmen Kundenbetreuung Rechtliche Hinweise 2 Herzlich willkommen Schön, dass Sie sich für

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Modulbeschreibung Nachrichtenzentrale!

Modulbeschreibung Nachrichtenzentrale! Modulbeschreibung Nachrichtenzentrale zum Versenden von SMS Nachrichten an Teilnehmer DC M-SMS01/2014 ausgearbeitet für Nutzer der VeSA-Webanwendung Stand: August 2014 DEDICATED GmbH An den Eichen 12 07381

Mehr

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter.

Rohe Eier. StammGäste. Leitfaden für Hotelmanager. sind wie. Hier sind die 10 goldenen Regeln für erfolgreiche Newsletter. E-MAIL MARKETING IST ZUKUNFT. StammGäste sind wie Rohe Eier. Design www.nill.at Leitfaden für Hotelmanager Stammkunden sind, bekannter Weise, die teuersten Kunden. Dies wird sich im Zeitalter des E-Mail-Marketings

Mehr

JETZT NEU ZU JEDEM CHECK IN SYSTEM GIBTS DAS NEUE NOTEBOOK GRATIS WIR HOLEN DAS MAXIMUM FÜR SIE RAUS!!

JETZT NEU ZU JEDEM CHECK IN SYSTEM GIBTS DAS NEUE NOTEBOOK GRATIS WIR HOLEN DAS MAXIMUM FÜR SIE RAUS!! WIR HOLEN DAS MAXIMUM FÜR SIE RAUS!! JETZT NEU FÜR ALLE SCHNELLENTSCHLOSSENEN ZU JEDEM CHECK IN SYSTEM GIBTS DAS NEUE NOTEBOOK GRATIS SIMPLE SMS presents: NEW SUCCESSFUL TECHNOLOGY SYSTEM informativ &

Mehr

Mobile Services und Mehrwerte

Mobile Services und Mehrwerte Mobile Services und Mehrwerte Brücken bauen zwischen dem Leitmedium Print und der digitalen Welt Kundenbeziehungen intelligent managen. 1 Inhalt Die Idee Eine App viele lokale Services 2 Mobile Couponing

Mehr

Konzept für Mobile Marketing bei McDonald s. 1 Hier wird Wissen Wirklichkeit

Konzept für Mobile Marketing bei McDonald s. 1 Hier wird Wissen Wirklichkeit Konzept für Mobile Marketing bei McDonald s 1 Hier wird Wissen Wirklichkeit Gliederung 1. Ausgangssituation und Möglichkeiten des Mobile Marketing 2. McDonald s 3. Erfolgsfaktoren bei der Konzeption 4.

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

DIE REVOLUTION DER MOBILEN WERBUNG. Andreas Hess Head of Research & Analy2cs

DIE REVOLUTION DER MOBILEN WERBUNG. Andreas Hess Head of Research & Analy2cs DIE REVOLUTION DER MOBILEN WERBUNG Andreas Hess Head of Research & Analy2cs Die Werbelandscha7 im Wandel. Neue Medien und Technologien beeinflussen die Medienlandscha7 und fordern neue Maßnahmen. Die Anforderungen

Mehr

Barren Klapphandy Slider Smartphone = Handy + MP3- Player + Kamera + PC; Multimediagerät. Erklärung

Barren Klapphandy Slider Smartphone = Handy + MP3- Player + Kamera + PC; Multimediagerät. Erklärung Handout Handys 1. Arten von Handys Handy Smartphone Barren Klapphandy Slider Smartphone = Handy + MP3- Player + Kamera + PC; Multimediagerät Die Kosten eines Handys/Smartphone sind abhängig von: Wort in

Mehr

Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing

Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing TIT-PIT GmbH Allmendstrasse 8 8320 Fehraltorf Tel. 044-956 58 58 Fax 044-955 04 15 info@comhouse.ch www.comhouse.ch Einführung Facts SMS generieren zusätzliche

Mehr

Marketing mit neuen SMS-Tools: Kundenbindung und Datengewinnung

Marketing mit neuen SMS-Tools: Kundenbindung und Datengewinnung Marketing mit neuen SMS-Tools: Kundenbindung und Datengewinnung Vom reinen SMS-Versand für Großkunden bis zu maßgeschneiderten Lösungen für Klein- und Mittelbetriebe bieten computergestützte SMS- Anwendungen

Mehr

Ausgangssituation/Aufgabenstellung:

Ausgangssituation/Aufgabenstellung: Leikermoser Energiehandel GmbH zh Hr. GF Franz Leikermoser Bundesstraße 49 5071 Wals Salzburg, 18. August 2014 Betreff: Re-Briefing Sehr geehrter Herr Leikermoser, vielen Dank noch einmal für die Einladung

Mehr

Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing

Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing Wir bieten Ihnen innovatives Mobile Marketing TIT-PIT GmbH Allmendstrasse 8 8320 Fehraltorf Tel. 044-956 58 58 Fax 044-955 04 15 info@comhouse.ch www.comhouse.ch Einführung Facts SMS generieren zusätzliche

Mehr

Location Based Mobile Advertising was ist möglich?

Location Based Mobile Advertising was ist möglich? Location Based Mobile Advertising was ist möglich? Ist Location Based Advertising (LBA) die Option zur Monetarisierung für die mobile Werbebranche? Kann mobiles GEO Targeting in der Schweiz effektiv eingesetzt

Mehr

Vodafone-InfoDok. SMS-Infodienste. Schnell erklärt: SMS-Infodienste. Ihre Vorteile mit den Vodafone-Infodiensten

Vodafone-InfoDok. SMS-Infodienste. Schnell erklärt: SMS-Infodienste. Ihre Vorteile mit den Vodafone-Infodiensten SMS-Infodienste Schnell erklärt: SMS-Infodienste Stichwort: Top-News, Sport und Unterhaltung per SMS für Ihr Vodafone-Handy Vorteile: top-aktuelle Infos und praktische Services direkt aufs Handy So funktioniert

Mehr

E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale. Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH

E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale. Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH E-Mail-Marketing: Marketing: Potenziale und Chancen im Überblick Präsentiert von Frank Rix / dialogue1 GmbH Agenda 1. Über dialogue1 2. Ein paar Fakten 3. 11 Vorteile für Unternehmen 4. Fallbeispiel aus

Mehr

Advanced Business: Anleitung

Advanced Business: Anleitung Aktions-Tool Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: 0800 20 20 49 (aus Österreich) Telefon: 00800 20 20 49 00 (aus DE, CH, FR, GB, SK) Telefon: +43 (0) 7242 252 080

Mehr

Anleitung und Lösung

Anleitung und Lösung Anleitung und Lösung Sehr geehrte Lehrkräfte, das Handy ist in den Alltag der Jugendlichen eingezogen. Neben vielen Vorteilen, die eine mobile Erreichbarkeit bietet, birgt das Thema auch einige Risiken

Mehr

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 creazwo Impulsvorträge Wir empfehlen besonders für die Einführung neuer, wichtiger Themen im Online-Marketing unsere Impulsvorträge zur Sensibilisierung. Oftmals gibt

Mehr

Professionelle SMS-Lösungen für Unternehmen und Agenturen

Professionelle SMS-Lösungen für Unternehmen und Agenturen Professionelle SMS-Lösungen für Unternehmen und Agenturen SMS-Gateway SMS-Roaming SMS-Interactive Qualitätsmanagement zertifiziert nach ISO 9001:2008 Professionelles SMS-Gateway für Unternehmen, Webagenturen,

Mehr

Mobile Business aus einer Hand

Mobile Business aus einer Hand Mobile Advertising Mobile Marketing Mobile Enabling Mobile Content Mobile Business aus einer Hand Mobile Advertising Mobile AdServer Mobile Marketing Mobile Payment Mobile Internet Mobile Applications

Mehr

Einfach Alles. Einfach A1. Liebe Manpower Group-Mitarbeiter/Innen, A1 MEMBER ist jetzt noch attraktiver! Einfach Vorteile genießen:

Einfach Alles. Einfach A1. Liebe Manpower Group-Mitarbeiter/Innen, A1 MEMBER ist jetzt noch attraktiver! Einfach Vorteile genießen: Einfach Alles. Einfach A1 Liebe Manpower Group-Mitarbeiter/Innen, A1 MEMBER ist jetzt noch attraktiver! Einfach Vorteile genießen: Mit den Go! Tarifen hat A1 im April 2013 die Tarif-Landschaft in Österreich

Mehr

ADRESSGEWINNUNG. Der Turbo für Ihr Direct-Marketing!

ADRESSGEWINNUNG. Der Turbo für Ihr Direct-Marketing! ADRESSGEWINNUNG Der Turbo für Ihr Direct-Marketing! Inhalt 02 Wer wir sind 03 Warum E-Mail-Marketing? 04 Adressgenerierung / Ablauf Gewinnspiel 05 Pricing 05 Kontakt / Ansprechpartner adbrokermedia der

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

Location Based Services mit ibeacon Technologie

Location Based Services mit ibeacon Technologie Location Based Services mit ibeacon Technologie 1! Das Netz ist mobil - und lokal! Textebene 1 40.500.000 Textebene 2 Textebene Menschen 3 in Deutschland benutzen ein Smartphone. Textebene 4 Textebene

Mehr

Eva Mader. mader@iq-mobile.at +43 664 2453365 neongoldig. www.iq-mobile.at

Eva Mader. mader@iq-mobile.at +43 664 2453365 neongoldig. www.iq-mobile.at 1 Eva Mader mader@iq-mobile.at +43 664 2453365 neongoldig Director Sales & Creative Technologist IQ mobile. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Unsere Mission Neukundengewinnung im Internet: Investition in die Zukunft Als Unternehmer oder Vertriebsexperte

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Der mobile Kanal bei T-Mobile

Der mobile Kanal bei T-Mobile Der mobile Kanal bei T-Mobile Sogar der Christbaum kommt per SMS Mag. Thomas Kicker CCO T-Mobile Austria Wien, 27.1.2014 www.streefight.mag.org 1 Die Medienflut beginnt schon beim ersten Kaffee http://www.salzburg.com/nachrichten/medien/sn/artikel/wie-wir-medien-verstehen-lernen-1-126711/

Mehr

Direktmarketing: Chance & Risiko

Direktmarketing: Chance & Risiko Direktmarketing: Chance & Risiko Chance für Unternehmensgründer Direktmarketing die Vorteile liegen auf der Hand: Direkte Ansprache der gewünschten Zielgruppe Wenig Streuverluste Relativ rasch messbare

Mehr

SMS Marketing. Broschüre

SMS Marketing. Broschüre Broschüre Ihr SMS Spickzettel SMS effektiv senden Call-to-Action Nicht nur ein kreativer Text ist wichtig für erfolgreiches, sondern auch die richtige Handlungsaufforderung. Angebote Verbinden Sie Ihren

Mehr

PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen

PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen PUNKT 1 Mehr Gäste erreichen Gäste an uns erinnern Gäste zu Stammgästen PUNKT 2 Weltweit mehr Handy s als Einwohner Deutschland 1,3 Handy pro Einwohner davon 20 Mio Smartphone s im 2011 Wir haben uns spezialisert

Mehr

Quick Start Guide Photo

Quick Start Guide Photo Quick Start Guide Photo Inhalt 1. Einleitung 3 2. Online Album Display 4 3. Online Album im Internet 7 4. MMS 8 5. Vodafone live! 9 Contenu 1. Introduction 13 2. L écran Online Album 14 3. Online Album

Mehr

Wie Sie SMS-Nachrichten für mobile Recruting, Webinare

Wie Sie SMS-Nachrichten für mobile Recruting, Webinare Wie Sie SMS-Nachrichten für mobile Recruting, Webinare und HRM einsetzen können mit Matthias Reich www.mobile-marketing-system.de Frage: Setzen Sie schon SMS- Nachrichten für Ihre Personalarbeit ein? a)

Mehr

EC-Ruhr-Kongress 2011 Helmut an de Meulen, CEO MATERNA GmbH. Business Unit Communications

EC-Ruhr-Kongress 2011 Helmut an de Meulen, CEO MATERNA GmbH. Business Unit Communications EC-Ruhr-Kongress 2011 Helmut an de Meulen, CEO MATERNA GmbH Mobiles Internet: Company Chancen Overview und Herausforderungen Business Unit Communications 2 Zahlen & Fakten Dienstleister für IT, Telekommunikation

Mehr

Mein Name ist Franz Liebing ich bin Internet Unternehmer und helfe Unternehmern bei der besseren Außendarstellung Ihrer Firma und dabei, wie Sie mehr Umsatz über das Internet generieren. Marketing Abteilung

Mehr

SMS Ratgeber. Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze!

SMS Ratgeber. Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze! SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze! Zukunftsorientierte Medien & Unternehmer haben erkannt, dass in Zukunft kein Weg an Mobile Marketing vorbeiführen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis...III. 1 Management Summary... 1. 2 Einleitung... 5. 3 Vorgehensweise und Methodik... 6

Inhaltsverzeichnis. Abbildungsverzeichnis...III. 1 Management Summary... 1. 2 Einleitung... 5. 3 Vorgehensweise und Methodik... 6 I Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis...III 1 Management Summary... 1 2 Einleitung... 5 3 Vorgehensweise und Methodik... 6 3.1 Sekundärerhebung...6 3.2 Primärerhebung...14 3.2.1 Design der empirischen

Mehr

Info-Service 12/10 Seite 1

Info-Service 12/10 Seite 1 12/10 Seite 1 Zusatz-Optionen: Mobiles Tchibofonieren Jetzt wird s noch preiswerter: das Tchibofonieren mit unseren Flatrates, Minuten- und SMS-Paketen. Ergänzen Sie Ihren Tchibo mobil Tarif durch unsere

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Die neuen A1 Go! Member Smartphone-Tarife.

Die neuen A1 Go! Member Smartphone-Tarife. A1 Member Einfach A1. Die neuen A1 Go! Member Smartphone-Tarife. A1.net Ihr passender Go! Member Tarif. A1 Empfehlung A1 Go! Member S A1 Go! Member M A1 Go! Member L Minuten SMS Datenvolumen mit Kostensicherheit

Mehr

Werbung. Location Based Services

Werbung. Location Based Services Werbung als Zukunftsmarkt der Location Based Services communicate! 2002 Anatol Porak (lic. oec. HSG) Vorstand YellowMap AG Inhalt YellowMap AG Location Based Services Location Based Advertising Das Projekt

Mehr

Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber

Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber Dokumentation für sms-commerce.com Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber email: ticket@smsflatrate.net Internet: www.smsflatrate.net Fon: 0800 79079660 (freecall

Mehr

EMARSYS SMS VERBINDEN SIE SIE IHRE MULTI-CHANNEL STRATEGIE MIT DATENGESTEUERTEN SMS. OHNE INTEGRATIONSZEIT.

EMARSYS SMS VERBINDEN SIE SIE IHRE MULTI-CHANNEL STRATEGIE MIT DATENGESTEUERTEN SMS. OHNE INTEGRATIONSZEIT. EMARSYS SMS VERBINDEN SIE SIE IHRE MULTI-CHANNEL STRATEGIE MIT DATENGESTEUERTEN SMS. OHNE INTEGRATIONSZEIT. EMARSYS SMS Fügen Sie SMS Text Marketing Ihrer Multi-Channel Strategie hinzu Emarsys SMS: Fügen

Mehr

Mobile Community, lokale Suche und verhaltenbasierte mobile Werbung. Tobias Lehmann, Qiro GmbH

Mobile Community, lokale Suche und verhaltenbasierte mobile Werbung. Tobias Lehmann, Qiro GmbH Mobile Community, lokale Suche und verhaltenbasierte mobile Werbung Tobias Lehmann, Qiro GmbH 1 Mobile Marketing Services Mit Qiro begleiten Sie Ihre Kunden jederzeit an jeden Ort Qiro ist mobile Community

Mehr

SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze.

SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze. SMS Ratgeber Machen Sie sich jahrelange Erfahrung im Bereich Mobile Services & Marketing zunutze. Persönliche Checkliste für Personen & Unternehmen, die Mobile Services & Mobile Marketing nutzen möchten

Mehr

Holen Sie das Beste aus Ihrer Kampagne heraus mit unserer Landingpage!

Holen Sie das Beste aus Ihrer Kampagne heraus mit unserer Landingpage! Holen Sie das Beste aus Ihrer Kampagne heraus mit unserer Landingpage! landingpage Holen Sie das Beste aus Ihrer Kampagne heraus. Maximale Aufmerksamkeit: Genau dorthin gelenkt, wo Sie sie haben wollen.

Mehr

mobile marketing & mobile tagging. 24.03.2010 madpat werbeagentur Patrick Schlender

mobile marketing & mobile tagging. 24.03.2010 madpat werbeagentur Patrick Schlender mobile marketing & mobile tagging. 24.03.2010 madpat werbeagentur Patrick Schlender was ist mobile marketing?...jegliche Art der Kommunikation zwischen Unternehmen und Kunden oder Interessenten, die sich

Mehr

Empfohlene Sicherheitsmaßnahmen aus Sicht eines Betreibers. Wien, 26.2.2015

Empfohlene Sicherheitsmaßnahmen aus Sicht eines Betreibers. Wien, 26.2.2015 Empfohlene Sicherheitsmaßnahmen aus Sicht eines Betreibers Wien, 26.2.2015 Smartphones. Ihr Smartphone ist ein vollwertiger Computer. Ihr Smartphone enthält interessante Daten Ihren Wohnort (z.b. in der

Mehr

7 Tipps zur Verwaltung von E-Mail-Listen!

7 Tipps zur Verwaltung von E-Mail-Listen! 7 Tipps zur Verwaltung von E-Mail-Listen! Quelle: www.rohinie.eu Eine solide Verwaltung der eigenen E-Mail-Listen ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Generierung von Leads und Umsätzen!

Mehr

lokaltipp.at Ihr Lokal im Internet Das Österreichische Wirtshaus Internationales Flair von mediterran bis fernöstlich Genuss & Lebensart im Kaffeehaus

lokaltipp.at Ihr Lokal im Internet Das Österreichische Wirtshaus Internationales Flair von mediterran bis fernöstlich Genuss & Lebensart im Kaffeehaus Das Österreichische Wirtshaus Internationales Flair von mediterran bis fernöstlich Genuss & Lebensart im Kaffeehaus Urban Lifestyle & Nightlife lokaltipp.at Ihr Lokal im Internet Österreichische Braukunst

Mehr

Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix

Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix Mobile Marketing Die moderne Marketingkommunikation: Die Integration von Mobile Marketing in den Marketing-Mix von Stefan H. Schneider Erstauflage Diplomica Verlag 2015 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen

Prepaid telefonieren & surfen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Kein Mindestumsatz Attraktive Tarifoptionen Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen

Mehr

Gutschein-, Prämien- und Geschenklösungen für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner

Gutschein-, Prämien- und Geschenklösungen für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner Genussvolle Anreize schaffen mit Restaurantgutscheinen von Yovite.com Gutschein-, Prämien- und Geschenklösungen für Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner b2b_8seiter.indd 1 01.04.2010 11:11:31 Uhr Laden

Mehr

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam!

Social Media. Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! Social Media Mehr Wissen, mehr Kunden, mehr Umsatz und nie mehr einsam! MANDARIN MEDIEN Business Websites E-Commerce Performance Marketing Video & Animation Mobile Application Fakten: 500+ Projekte 20

Mehr

ParsGroup SP Service Plattform für integrierte Video- und Sprachkommunikation

ParsGroup SP Service Plattform für integrierte Video- und Sprachkommunikation ParsGroup Informationstechnologie GmbH ParsGroup SP Service Plattform für integrierte Video- und Sprachkommunikation Forum ebusiness im Rahmen AK ecommerce 30. Mai 2005 Ing. Mag. Klaus-Dieter Haimböck

Mehr

Helenenstraße 76/1/1 2500 Baden T.+43 1 587 0 228 F.+43 1 587 0 228-10. serviceline@team43.at www.team43.at

Helenenstraße 76/1/1 2500 Baden T.+43 1 587 0 228 F.+43 1 587 0 228-10. serviceline@team43.at www.team43.at Helenenstraße 76/1/1 2500 Baden T.+43 1 587 0 228 F.+43 1 587 0 228-10 serviceline@team43.at www.team43.at Schnelleinstieg Anmeldebildschirm (Administration) Hier haben Sie die Möglichkeit ihre persönlichen

Mehr

qk online FAQs Fragen und Antworten rund um qk der neue Benachrichtigungsservice der Qualitätskontrolle der Milch

qk online FAQs Fragen und Antworten rund um qk der neue Benachrichtigungsservice der Qualitätskontrolle der Milch der neue Benachrichtigungsservice der Qualitätskontrolle der Milch 22. November 2007 FAQs Fragen und Antworten rund um qk Auf den folgenden Seiten finden Sie Antworten zu den nachstehenden Themen: 1. Allgemeines

Mehr

Das Schwarzl-Freizeitzentrum bietet Ihnen eine Vielzahl. an Möglichkeiten, Ihre Werbung auf unserem Gelände

Das Schwarzl-Freizeitzentrum bietet Ihnen eine Vielzahl. an Möglichkeiten, Ihre Werbung auf unserem Gelände SPONSORING Das Leben besteht zu drei Vierteln daraus sich sehen zu lassen" (Woody Allen, Komiker) Ihre Möglichkeiten Das Schwarzl-Freizeitzentrum bietet Ihnen eine Vielzahl an Möglichkeiten, Ihre Werbung

Mehr

Sicherheit mobiler Endgeräte - Handy im Ausland

Sicherheit mobiler Endgeräte - Handy im Ausland Wir stehen für Wettbewerb und Medienvielfalt. Sicherheit mobiler Endgeräte - Handy im Ausland Dietmar Zlabinger RTR-GmbH 26.02.2015 Inhalt Risiken bei Handy-Diebstahl Risiken bei Handy-Nutzung im Ausland

Mehr

Killerapplikation VideoAds

Killerapplikation VideoAds Killerapplikation VideoAds Klaus Ahrens, Geschäftsführer pilot München, am 31. Oktober 2008 pilot group 1 Status Quo: Video-Ads in Online-Kommunikationskampagnen Video-Ads ergänzen zunehmend den klassischen

Mehr

Konzept für die Umsetzung von Simple SMS. in der Gastronomie

Konzept für die Umsetzung von Simple SMS. in der Gastronomie Konzept für die Umsetzung von Simple SMS in der Gastronomie SMS Marketing in der Gastronomie Konzept für die Umsetzung von Simple SMS in der Gastronomie Inhaltsverzeichnis 1. Einführung - Interaktives

Mehr

Mobiles Internet. Welche Rolle spielt mobiles Marketing für Unternehmen? Sinnika Kophstahl Leitung Mediaplanung ademma GmbH aus Hannover

Mobiles Internet. Welche Rolle spielt mobiles Marketing für Unternehmen? Sinnika Kophstahl Leitung Mediaplanung ademma GmbH aus Hannover 11.11.10 1 Mobiles Internet Welche Rolle spielt mobiles Marketing für Unternehmen? Sinnika Kophstahl Leitung Mediaplanung ademma GmbH aus Hannover 11.11.10 2 Kurzvorstellung der ademma GmbH Die Online

Mehr

Kloppe-Media + Gateway Informationen. smsflatrate.net. smsflatrate.net. ist ein Projekt von: Kloppe Media www.kloppe-media.com

Kloppe-Media + Gateway Informationen. smsflatrate.net. smsflatrate.net. ist ein Projekt von: Kloppe Media www.kloppe-media.com Kloppe-Media + Gateway Informationen ist ein Projekt von: www.kloppe-media.com SMS-Versand. Nachrichten einfach versenden. Versenden Sie Textmitteilungen mit unseren Gateways einfach, zuverlässig und zu

Mehr

Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS

Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS Jederzeit aktuell überall: Die wichtigsten Infos über Ihr Kreditkarten-Konto per SMS Antworten auf viele Fragen Möchten

Mehr

In 7 Schritten zum ersten Newsletter

In 7 Schritten zum ersten Newsletter In 7 Schritten zum ersten Newsletter Präsentation der XQueue GmbH Webchance Academy 2014 Frankfurt am Main, den 10. Januar 2014 Robert Loos X Q ueue 2014 2013 1/37 Kurzvorstellung XQueue Überblick Status

Mehr

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile:

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile: Prepaid-Karten für Handys sind eine beliebte Alternative zu Mobilfunkverträgen mit 24monatiger Laufzeit und werden vor allem von Nutzern bevorzugt, die entweder sehr wenig telefonieren oder in erster Linie

Mehr

Online Fundraising Gutes tun per Mausklick. Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010

Online Fundraising Gutes tun per Mausklick. Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010 Online Fundraising Gutes tun per Mausklick Sonja Bochonow Referatsleitung Marketing Bonn, 8. Mai 2010 2009 spendeten weniger Deutsche weniger Geld als 2008* 2009: 2,1 Mrd Euro Spenden - 3 % (65 Mio Euro)

Mehr

Mail-Signierung und Verschlüsselung

Mail-Signierung und Verschlüsselung Mail-Signierung und Verschlüsselung ab Release-Version 2013.02, ein kostenlos zur Verfügung gestelltes Feature! Elektronische Post ist aus unserem privaten und beruflichen Leben nicht mehr wegzudenken.

Mehr

keinen schnelleren Weg zum Gast. Versende Newsletter um deine Gäste über neue Speisekarten, Menüpläne, Aktionen, Events, Angebote und

keinen schnelleren Weg zum Gast. Versende Newsletter um deine Gäste über neue Speisekarten, Menüpläne, Aktionen, Events, Angebote und MARKETING NEWSLETTERSYSTEM Die E-Mail ist und bleibt der kostengünstigste, flexibelste und effizienteste Kommunikationsweg. Besonders in der Gastronomie gibt es keinen schnelleren Weg zum Gast. Versende

Mehr

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung

Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Die Möglichkeiten von E-Mail Marketing zur effektiven Kundenbindung Jörg Arnold mailingwork GmbH Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der mailingwork GmbH 42 Jahre verheiratet, 2 Töchter online

Mehr

Österreichs Onliner sind Heavy Multi Screener

Österreichs Onliner sind Heavy Multi Screener Österreichs Onliner sind Heavy Multi Screener Wien, 12. November 2014 - Multi-Screen-Nutzung ist auch in Österreich bereits längst zur Gewohnheit gewordene Realität quer über alle Generationen hinweg.

Mehr

Konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte für Mobile Marketing

Konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte für Mobile Marketing Mobile Marketing mobile Endgeräte als Marketingplattform der Zukunft Berlin, 1. April 2009 Konzeptionelle und wirtschaftliche Aspekte für Mobile Marketing Gliederung 1. Über mich 2. Mobilfunk in Deutschland

Mehr

QR-Codes: Offline goes Online.

QR-Codes: Offline goes Online. QR-Codes: Offline goes Online. Im Grunde sind es ja nur kleine schwarz-weiße Quadrate mit einem unerkennbaren Muster. Doch die Nutzung dieser zweidimensionalen Grafiken mit nahezu grenzenlosen Möglichkeiten

Mehr

Mit REISEPLATTFORMEN GÄSTE GEWINNEN

Mit REISEPLATTFORMEN GÄSTE GEWINNEN EuRegio etourism Forum 2007 Mit REISEPLATTFORMEN GÄSTE GEWINNEN ERFAHRUNG IST DAS WICHTIGSTE BINDEGLIED ZWISCHEN THEORIE UND ERFOLGREICHER UMSETZUNG Inhalt Inhalt Tourotel Delta Hotel elektronisches Vertriebscoaching

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Seminar Mobile Multimedia

Seminar Mobile Multimedia Seminar Mobile Multimedia Mobile Advertising und Mobile Marketing - Aktuelle Angebote und Aktionen - Frank Piscitello Einleitung Einleitung Warum Mobile Marketing? Klassische Werbeformen wie Print und

Mehr

FRAGEBOGEN: ENGAGEMENT-ANGEBOT

FRAGEBOGEN: ENGAGEMENT-ANGEBOT FRAGEBOGEN: FreiwilligenZentrum Schwungrad Beethovenstraße 2 87616 Marktoberdorf Informationen zur Einrichtung Anschrift Einrichtung (alle Angaben werden benötigt) Einrichtungsname: Straße: PLZ/Ort: Kontaktmöglichkeiten

Mehr

Digilight - das digitale und interaktive. Informations- Werbe- und Eventmedium

Digilight - das digitale und interaktive. Informations- Werbe- und Eventmedium Digilight - das digitale und interaktive Informations- Werbe- und Eventmedium Medium Revolutionäres Medium vergleichbar mit dem Citylight, nur digital! Ausgestattet mit hochwertigen 46 Zoll LCD- oder Touchscreens

Mehr

Eine für alles. Die htp Mobil Multicard.

Eine für alles. Die htp Mobil Multicard. Eine für alles. Die htp Mobil Multicard. Inhalt Eine Karte viele Möglichkeiten Eine Karte viele Möglichkeiten 3 Aktivierung 4 Standardeinstellungen 5 Individuelle Einstellungen 6 Geräteübersicht 7 Ganz

Mehr

Panel 8.3 Mobile Internet Strategien für Content-Anbieter. Claudia Pöpperl, Universal Communication Platform, Berlin. claudia.poepperl@ucpag.

Panel 8.3 Mobile Internet Strategien für Content-Anbieter. Claudia Pöpperl, Universal Communication Platform, Berlin. claudia.poepperl@ucpag. Panel 8.3 Mobile Internet Strategien für Content-Anbieter Claudia Pöpperl, Universal Communication Platform, Berlin 1 uboot.com >User Generated ContentContent-Wahn

Mehr

MEDIADATEN. ontecma PORTFOLIO

MEDIADATEN. ontecma PORTFOLIO MEDIADATEN ontecma PORTFOLIO ontecma.com Augsburger Str. 670 70329 Stuttgart Obertürkheim Fon: 0180 39488 88 977 Fax: 0180 39488 88 149 Email: info@ontecma.com http://www.ontecma.com Überblick ontecma

Mehr

Fakten! In Deutschland gibt es 110 Mio. aktive Mobilfunkkarten.

Fakten! In Deutschland gibt es 110 Mio. aktive Mobilfunkkarten. Fakten! In Deutschland gibt es 110 Mio. aktive Mobilfunkkarten. 50% 14- bis 49-Jährigen nutzt einen mobilen Computer. (Quellen: Global Press 20.07.2010/ Medien Radar 2010) 90% aller Mobiltelefone haben

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Inhaltsverzeichnis 9. Vorwort...5. Einleitung... 15. Meine Motivation...15. Inhalt...16. Struktur...16. Format...16. Anwendung...17. Terminologie...

Inhaltsverzeichnis 9. Vorwort...5. Einleitung... 15. Meine Motivation...15. Inhalt...16. Struktur...16. Format...16. Anwendung...17. Terminologie... Inhaltsverzeichnis 9 Inhaltsverzeichnis Vorwort...5 Die Autoren...7 Einleitung... 15 Für wen ist dieses Buch?...15 Meine Motivation...15 Inhalt...16 Struktur...16 Format...16 Anwendung...17 Terminologie...18

Mehr

E-Mail Marketing. Seminar vom 23. Januar 2014

E-Mail Marketing. Seminar vom 23. Januar 2014 E-Mail Marketing Seminar vom 23. Januar 2014 Jürg Unterweger Partner, Sales and Marketing Director 2 Stefan Schefer Client Service Director 3 Ein paar Zahlen 4 Ein paar Zahlen 5 Ein paar Zahlen 6 Ein paar

Mehr

Entwurf und Implementierung eines Informationssystems für. Informationssystems für Mobile Couponing. Daniel Aigner aigner@mathematik.uni-marburg.

Entwurf und Implementierung eines Informationssystems für. Informationssystems für Mobile Couponing. Daniel Aigner aigner@mathematik.uni-marburg. Entwurf und Implementierung eines Informationssystems für Informationssystems für Mobile Couponing Daniel Aigner aigner@mathematik.uni-marburg.de Einführung Was ist Mobile Couponing? 2 Nur 3 % der herkömmlichen

Mehr

HANDYHISTORIE: TECHNISCHE ENTWICKLUNGEN VON HANDYS

HANDYHISTORIE: TECHNISCHE ENTWICKLUNGEN VON HANDYS HANDYHISTORIE: TECHNISCHE ENTWICKLUNGEN VON HANDYS Jahr Funktion Handytyp 1928 1. Mobiltelefon - im deutschen Zug, 1. Mobiltelefon, mit dem man telefonieren konnte. 1983 - im US-Standart TACS Mobiltelefon

Mehr

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN

Tourismus Special. Exklusiv für twyn partner Agenturen ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Exklusiv für twyn partner Agenturen Tourismus Special ANGEBOTE SPEZIELL FÜR IHREN TOURISMUS KUNDEN INTERNATIONAL: ERREICHEN SIE WELTWEIT USER ONLINE

Mehr

Online-Werbung in Österreich 2012 Zahlen. Daten. Fakten. Hermann Wasserbacher (IFES) 20. September 2012, Wien

Online-Werbung in Österreich 2012 Zahlen. Daten. Fakten. Hermann Wasserbacher (IFES) 20. September 2012, Wien Online-Werbung in Österreich 2012 Zahlen. Daten. Fakten. Hermann Wasserbacher (IFES) 20. September 2012, Wien 1 Studiendesign Thema der Studie Online-Werbung in Österreich 2012 Zahlen. Daten. Fakten. Stichprobe

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Smartphone-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co.

Mehr

Mobilmachung von Portalinformationen mittels 2D-Codes

Mobilmachung von Portalinformationen mittels 2D-Codes Mobilmachung von Portalinformationen mittels 2D-Codes BDIP Expertenforum 3.November 2008 Deutsche Stadtmarketing // 03.11.2008 // Detlef Sander Unternehmen elektronisches Marketing für Städte/Regionen

Mehr