02 September titelthema. Netzwerk Arbeitswelt. Jobvermittlung: Erfolg durch Zusammenarbeit von Grone mit Wirtschaft und Staat

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "02 September 2003. titelthema. Netzwerk Arbeitswelt. Jobvermittlung: Erfolg durch Zusammenarbeit von Grone mit Wirtschaft und Staat"

Transkript

1 02 September 2003 titelthema Netzwerk Arbeitswelt Jobvermittlung: Erfolg durch Zusammenarbeit von Grone mit Wirtschaft und Staat q Im Gespräch: Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement zur neuen Initiative TeamArbeit für Deutschland q Neu: Personal-Service-Agentur für die Gastronomie q Engagement in Polen: Grone leitet Entwicklungsprojekte der EU

2 Editorial Liebe Leserinnen und liebe Leser, Prof. Dr. Helmut Roland, Vorstand der Stiftung Grone-Schule der wirtschaftliche Aufschwung lässt noch auf sich warten. Die letzten Arbeitsmarktzahlen spiegeln diese Situation deutlich wider. Die im Ersten und Zweiten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt zusammengefassten neuen Instrumente der Arbeitsmarktpolitik sind auf den Weg gebracht. Im Alltag haben wir eine Kürzung und vor allem eine grundlegende Umsteuerung der Verwendung der Mittel für die Arbeitsförderung weg von den klassischen, weiterbildungsorientierten Instrumenten Fortund Weiterbildung und Umschulung hin zu neuen, noch teilweise unerprobten, auf die kurzfristige Vermittlung zielenden Instrumenten zu verkraften. Gleichzeitig kämpfen Arbeitsämter, Bildungsträger und Teilnehmer mit Organisationsproblemen, die uns der Bildungsgutschein beschert hat. Diese massiven Veränderungen haben in ihrer Gesamtheit zu einem Umbruch des Weiterbildungsmarktes geführt. Wir erleben gegenwärtig eine Bereinigung und Neuorientierung der gesamten Branche. Welche Entwicklung dürfen wir weiter erwarten? Eine Rückkehr zu den Verhältnissen des Jahres 2002 ist nicht zu erwarten.damit sind aber auch die Finanzierungsgrundlagen für 2004 weitgehend determiniert. Es gilt also, sich auf die veränderten Bedingungen organisatorisch und strukturell einzustellen. Auf den Einbruch des Geschäfts in 2003 ist Grone strukturell gut vorbereitet gewesen. Potenzielle Änderungen der Nachfrage wurden stets als mögliches Szenario bei der Entwicklung unserer Gesellschaften berücksichtigt. Wenn führende Vertreter der Arbeitsverwaltung nun erwarten, dass Bildungsträger sich zum Integrationsträger in Arbeit entwickeln, wird damit eine Zielsetzung artikuliert, der sich Grone bereits in den letzten Jahren konsequent verschrieben hat. Hiermit wird die bisherige Grone Unternehmenspolitik Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt durch qualifizierte, praxisbezogene Weiterbildung ausdrücklich bestätigt. Wir wissen aus langjähriger erfolgreicher Arbeit, dass für viele Arbeitssuchende unsere Unterstützung bei der Stellensuche und insbesondere die Qualifizierung für die neuen Aufgaben selbst unverzichtbar sind und die Aussicht auf eine Einstellung erst schaffen oder spürbar verbessern. Wir wissen auch, dass unsere Art der Vorbereitung durch eine praxisbezogene, individuelle Weiterbildung neben der kurzfristig höheren Einstellungschance auch langfristig zu einer deutlich höheren Chance auf Verbleib in der neuen Stelle führt. Vor diesem Hintergrund rechnen sich Weiterbildungskosten in jedem Fall für alle Beteiligten. Wir wollen auch in Zukunft als ein leistungsstarker und zuverlässiger Partner der Arbeitssuchenden und der Arbeitsämter zur Verbesserung der Lage auf dem Arbeitsmarkt beitragen, in dem wir wichtige Voraussetzungen für eine Reintegration in Arbeit schaffen. Wir setzen dabei darauf, dass auch Politik und Arbeitsverwaltung uns als Partner brauchen und uns bei unserer Arbeit durch wirtschaftlich angemessene Bedingungen und Fairness unterstützen. Als gutes Zeichen in diese Richtung ist das Netzwerk TeamArbeit für Deutschland zu sehen, für das das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit zusammen mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern eine breite Kampagne gestartet hat. Das Grone Magazin befragt Minister Wolfgang Clement in dieser Ausgabe zu den Zielen (S. 3) von TeamArbeit für Deutschland. Wir gehen mit Zuversicht und Sportsgeist in die Planung Hierzu wünsche ich uns allen als TeamArbeiter für Deutschland einen guten Erfolg Inhalt!S.03 TeamArbeit für Deutschland Im Gespräch mit Wolfgang Clement!S.04 Stellenbörse sichert Wettbewerbsvorteile!S.05 Erfolgreich in Hessen und Schleswig-Holstein: Grone-Personal-Service-Agenturen!S.06 Weimar: Teamwork zwischen Arbeits-, Sozialamt und Grone Profiling für TUI!S.07 Lüneburg stärkt Selbstvermarktung!S.08 Grone leitet EU-Entwicklungsprojekte in Polen Usbekistan: Qualifizierung von 500 Berufsschullehrern!S.09 Assessment-Center für Jugendliche in Berlin JAZ: Zusätzliche Lehrstellen für Hamburg!S.10 Weiterbildung zum Haus- und Familienpfleger Rügener Berufsfachschule staatlich anerkannt!s.11 Grone-Produkte auf dem Jour fixe Impressum Eine Publikation des Unternehmensverbunds Stiftung Grone-Schule Herausgeber Grone Service- und Verwaltungsgesellschaft Verantwortlich/Redaktion Meta Märtens, Tel. o Text/Redaktion Mann beißt Hund Agentur für Kommunikation, Hamburg Gestaltung Yellobit Digitale Dienste, Hamburg Titelbild Die Personal-Service-Agentur in Lübeck vermittelt ihre Mitarbeiter unter anderem in gastronomische Betriebe. David Ausserhofer, Fotograf aus Berlin, setzte die Köche bei ihrer Arbeit in Szene. Druck Waschek Druck GmbH, Hamburg Ihr 02

3 Im Gespräch TeamArbeit für Deutschland: Neue soziale Bewegung gegen Arbeitslosigkeit und für mehr Arbeitsplätze Wolfgang Clement, Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, sprach mit dem GroneMagazin über die neue Initiative und ihre ersten Erfolge Am 16. Juni startete TeamArbeit für Deutschland, eine Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, die mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern aus Politik, Kirche, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft kooperiert. Das Ziel ist, ein übergreifendes Netzwerk zu gründen, um mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze zu schaffen. GroneMagazin Herr Clement, welchen Erfolg erhoffen Sie sich von der Initiative TeamArbeit für Deutschland? Clement Wir alle in Deutschland haben ein Ziel, und das ist, die Arbeitslosigkeit deutlich zu senken. Die Bundesregierung hat umfassende Reformen zur Belebung des Arbeitsmarktes gestartet. Diese Reformen werden aber nur dann erfolgreich sein, wenn alle mitmachen. Mit TeamArbeit für Deutschland möchten wir eine neue soziale Bewegung gegen Arbeitslosigkeit und für mehr Arbeits- und Ausbildungsplätze aufbauen. Wir setzen darauf, dass wir damit Erfolg haben. TeamArbeit für Deutschland folgt dem Ansatz, der bereits in der Hartz-Kommission von den unterschiedlichen Interessenvertretern unter der Überschrift Profis der Nation gemeinsam entwickelt wurde. Die Kommission hat hervorgehoben, dass Gesetze alleine nicht ausreichen, um Arbeitslosigkeit zu überwinden. Notwendig ist vielmehr engagierte Solidarität, ein Netzwerk der Profis der Nation aus allen wichtigen gesellschaftlichen Gruppen. Profis sind dabei alle Menschen, die durch ihre Kompetenz in unserem Gemeinwesen dazu beitragen können, dass aus sinnvollen und zum Teil unerledigten Aufgaben für die Gesellschaft Beschäftigung für Arbeitslose entsteht. GroneMagazin TeamArbeit für Deutschland setzt auf Eigeninitiative. Wie unterstützt die Bundesregierung dieses Engagement? Clement Wir greifen die vielen solidarischen Ansätze in den Städten, Kommunen und Regionen auf und sorgen dafür, dass ihr Vorbild bekannt wird. Wir bringen Menschen und Organisationen zusammen, die neue Ideen zum Abbau der Arbeitslosigkeit ausprobiert haben oder entwickeln. Unser Ziel ist es, die vielfältigen Kompetenzen in unserer Gesellschaft zu aktivieren und auf das gemeinsame Ziel hin auszurichten. GroneMagazin Gibt es bereits konkrete Erfolge, die durch TeamArbeit für Deutschland entstanden sind? Clement Das Netzwerk wächst beständig und die Initiative wird sehr positiv aufgenommen. Viele Menschen kommen auf uns zu, weil sie sich engagieren wollen und unter den Profis der Nation sind schon viele Kontakte entstanden. Auf dem ersten Aktionstag der Initiative in Saarlouis im Juli hatten wir viele konkrete Erfolge: Eine Firma stellte zum Beispiel spontan 16 Ausbildungsplätze zur Verfügung, eine weitere erklärte sich bereit, drei zusätzliche Auszubildende einzustellen. Wir gehen davon aus, dass auf den 50 weiteren Aktionstagen, die wir in den nächsten drei Jahren in ganz Deutschland machen, diese Aktionen große Kreise ziehen werden. Es braucht natürlich Zeit, bis Reformen wirkliche Erfolge erzielen. Aber wir sind überzeugt, dass die neuen Möglichkeiten, wie Ich-AGs, Personal-Service-Agenturen oder die Ausweitung der Mini-Jobs bald mehr Menschen in Arbeit bringen werden. GroneMagazin Wer kann sich bei der Initiative engagieren? Clement TeamArbeit für Deutschland ist offen für alle, die sich ernsthaft und konkret gegen Arbeitslosigkeit engagieren, unabhängig von Parteien und Organisationen. Wir haben und suchen Verbündete aus allen Bereichen der Gesellschaft: aus den Unternehmen, den Gewerkschaften, den Wirtschaftsverbänden, der Arbeitsverwaltung, natürlich aus den Kirchen, den Medien, den Vereinen, der Wissenschaft, der Wohlfahrtspflege, der Kunst und selbstverständlich aus den Schulen und Hochschulen und aus der Politik auf allen Ebenen. Außerdem wollen wir gerne Erfolgsbeispiele zeigen das sind Menschen, die die Arbeitsmarktreform schon für sich genutzt haben. Das können erfolgreiche Ich-AGs sein, Mini-Jobber usw. Wolfgang Clement, Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, initiierte mit seinem Ministerium die Kampagne TeamArbeit für Deutschland. Auch auf dem Gebiet der Bildungsträger unterstützen uns viele Menschen. Alles über die Profis der Nation und die Initiative kann man auch im Internet nachlesen: GroneMagazin Es gibt ja bereits viele arbeitsmarktpolitische Programme, die aber gegen die konjunkturelle Krise offenbar nicht ankommen. Was ist aus Ihrer Sicht das Neue an TeamArbeit für Deutschland? Clement TeamArbeit für Deutschland arbeitet konkret mit Menschen und den unterschiedlichsten Initiativen zusammen unabhängig von parteipolitischer oder institutioneller Ausrichtung. Da stehen verantwortungsbewusste Unternehmen neben engagierten Lehrern, kirchliche Initiativen neben Schauspielern, Chefredakteure neben Sportlern. Zurzeit arbeiten wir gemeinsam mit den Unternehmen der Initiative für Beschäftigung an einem gemeinsamen Ausbildungsprojekt. Außerdem ist ein Wettbewerb mit Unternehmen geplant, die durch innovative Projekte Beschäftigung geschaffen oder gesichert haben. Alles Projekte, die nur eines in den Mittelpunkt stellen: konkretes Handeln für mehr Arbeit und Ausbildung. GroneMagazin Herr Clement, vielen Dank für das Gespräch. GroneMagazin 02 September

4 Netzwerk Arbeitswelt Grünes Licht für Jobnetzwerke Grone-Stellenbörse sichert Wettbewerbsvorteile Hamburg. Die Bundesanstalt hat jüngst allen Arbeitsämtern den Aufbau von regionalen und kommunalen Jobnetzwerken zum Matching von Angebot und Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt empfohlen. In Thüringen, Stuttgart und Osnabrück laufen erste Pilotprojekte, andere Orte verhandeln noch. Bereits jetzt berichten mehrere unserer Niederlassungen, dass die überregional vernetzte Grone-Stellenbörse bei Ausschreibungen der Arbeitsämter deutliche Wettbewerbsvorteile sichert, berichtet Evelyn Passchier von der Grone-Schule Lüneburg. Passgenau gleicht die Online- Börse unter Stellenanzeigen von Unternehmen mit den Profilen der Grone-Bewerber ab. Auch für die neuen Hartz-Gesetze leistet die Datenbank wertvolle Unterstützung. Mobilität und berufliche Flexibilität bleiben keine leeren Schlagworte: Die Stellenbörse demonstriert den Teilnehmern ganz konkret, welche interessanten Stellenangebote ihnen auch außerhalb des Wohnorts und des erlernten Berufs zur Verfügung stehen. Denn wenn sie bei der Suche umliegende Regionen einschließen und die möglichen Berufsgruppen erweitern, erhöht sich die Trefferquote deutlich. Im Multimedia-Trainingszentrum Lüneburg fanden 20 von 54 eingetragenen Teilnehmern über die Stellenbörse eine Anstellung. Info: Evelyn Passchier,Tel Drei gute Gründe für die neue Stelle Die Bewerberzentrale der Grone-Schule Osterburg begleitet Arbeitsuchende individuell Foto: David Ausserhofer Petra Thiede ist Projektleiterin der Grone-Bewerberzentrale in Osterburg. Sie stellte ihre Arbeit auf dem Grone-Jour-fixe vor. Osterburg. Kamera ab, Ton läuft: Herr Müller, Sie haben sich bei uns um die Stelle eines Kfz-Mechanikers beworben. Nennen Sie uns drei gute Gründe, warum wir Sie einstellen sollten. In der Bewerberzentrale der Grone-Schule in Osterburg werden Arbeitsuchende auf alle Schritte des Bewerbungsverfahrens optimal vorbereitet: die persönlichen Jobperspektiven analysieren, Stellen recherchieren und Bewerbungsunterlagen zusammenstellen und Vorstellungsgespräche vor der Videokamera üben. Nach den ersten drei Monaten Laufzeit konnte die Bewerberzentrale 35 Prozent ihrer Teilnehmer in Arbeit vermitteln, weitere neun Prozent starteten eine Trainingsmaßnahme, um ihre Qualifikation zu verbessern. Alle anderen werden weiter betreut bei der Suche nach einem Arbeitsplatz. Auch wenn sich innerhalb der drei Monate Betreuungszeit keine neue Anstellung ergibt, gewinnen die Teilnehmer durch die Bewerberzentrale Selbstsicherheit, erläutert Grone-Projektleiterin Petra Thiede. Sie kennen ihre Stärken und haben gelernt, diese zu vermarkten. Das überzeugt dann auch den Personalchef, denn Grone-Teilnehmer wissen immer drei gute Gründe, warum ihr Profil zur angebotenen Stelle passt. Info: Petra Thiede, Tel Kreative Job-Sucher in Buchholz Buchholz. Gemeinsam sind wir stark unter dieses Motto stellen die Teilnehmer der sechsmonatigen berufspraktischen Weiterbildung in Buchholz ihre Bewerbungsaktivitäten. Sie lassen es nicht bei EDV-Training und fachlicher Qualifikation bewenden, sondern nutzen vielfältige Kommunikationswege, um für ihre Arbeitskraft zu werben. Auf der selbst erstellten Homepage präsentieren die Bewerber ihre Profile. Ein Flyer stellt Website und Kurs vor und dient als Werbemedium für Besuche bei den ansässigen Unternehmen. Auch die Medien werden ins Boot geholt und berichten in den regionalen Wochenblättern über die agilen Jobsucher. Info: Jan Gorski, Tel

5 Netzwerk Arbeitswelt Grone-Personal-Service-Agenturen GmbH erfolgreich in Hessen und Schleswig-Holstein Jetzt auch Vermittlung für die Gastronomie Spezialagentur für schwerbehinderte Menschen Fachspezifischer Einsatz durch Zeitarbeit Fotos: David Ausserhofer Lübeck. Die Grone-Personal-Service-Agentur (PSA) in Lübeck vermittelt seit Anfang Juni arbeitslose Menschen aus den Bereichen Gastronomie, Ernährung und Logistik. Darüber hinaus starteten sie ihre Arbeit für Schwerbehinderte und Rehabilitanden. Insgesamt haben wir bereits 70 Teilnehmer in der PSA angestellt, sagt Manfred Philipp, Geschäftsführer der Grone- Schule Schleswig-Holstein GmbH. Damit haben wir schon nach zwei Monaten die vertraglichen Verpflichtungen, die an eine PSA gekoppelt sind, erfüllt, fügt er hinzu. Die Arbeitslosen werden für einen begrenzten Zeitraum von neun bis maximal zwölf Monaten angestellt. Grone erhält vom Arbeitsamt einen Grundbetrag für jeden Angestellten, der um so mehr abnimmt, je länger ein Mitarbeiter in der PSA verweilt. Info: Jörg Panten, Tel Stadtallendorf/Schwalmstadt. Insgesamt 60 Mitarbeiter sind für die Grone-Personal-Service-Agentur in Hessen im Einsatz. Je zur Hälfte in Stadtallendorf und in Schwalmstadt. Gemeinsam mit der Hephata Diakonie gründete Grone erfolgreich die Agentur in Schwalmstadt. Ein PSA-Angestellter ist Robert Binz. Der 39-Jährige fertigt zurzeit im Unternehmen Foto Ochs ein spezielles Beleuchtungssystem für die Fotografie an. Geschäftsinhaber Holger Gröb wandte sich an Grone, als er schnell Hilfe brauchte. Durch Zeitarbeit ist ein zügiger und flexibler Einsatz unserer Mitarbeiter möglich, erklärt Personaldisponent Horst Holz von der PSA. Arbeitgeber zahlen nur die tatsächlich geleisteten Stunden und können den Einsatz jederzeit kurzfristig beenden, fügt er hinzu. Die Übernahme der Mitarbeiter ist kostenlos. In verleihfreien Zeiten schult Grone die Mitarbeiter fachspezifisch, damit sie ideal auf ihre nächsten Einsätze vorbereitet sind. Neben Zeitarbeitsverträgen vermittelt die PSA auch feste Arbeitsplätze. Info: Frank Rogalski, Tel In verleihfreien Zeiten werden die Gastronomie-Fachkräfte der Lübecker Personal-Service-Agentur weiter qualifiziert. Vom Hotelfach zur Kundenberaterin für Kindergärten Berufliches Querdenken eröffnet bei der Assistierten Vermittlung in Berlin neue Berufswege Berlin. Das Arbeitsamt Berlin-Nord beauftragte im März 2003 die Grone-Personal- Service Berlin GmbH mit einem einjährigen Projekt zur Assistierten Vermittlung von Arbeitsuchenden. Die kontinuierliche Einzelbetreuung umfasst monatlich zwei Coachinggespräche sowie zusätzliche Telefon- und - Kontakte. Bei der Vermittlung setzt Grone auf berufliches Querdenken, um den Spielraum auf dem Arbeitsmarkt zu erweitern. Eine Berliner Hotelfachfrau kam so zu einer spannenden neuen Aufgabe: Im Erstgespräch mit der Grone-Trainerin Gabriele Zimmer analysierte sie das Aufgabenspektrum ihrer bisherigen Tätigkeit. Als Empfangsdame war sie die erste Ansprechpartnerin für die Gäste und deren Wünsche. Professionelle Kundenorientierung ist nicht nur im Hotelfach gefragt, resümierte Gabriele Zimmer und schloss die Querverbindung. Ein Berliner Wohlfahrtsverband suchte eine Mitarbeiterin, die interessierte Eltern über die Kindertagesstätten des Verbandes informieren sollte. Im Vorstellungsgespräch konnte die Bewerberin insbesondere ihre branchenfremde Herkunft als Stärke vermarkten. Ihre wirtschaftliche Kompetenz überzeugte, schließlich müssen auch im Kindergarten die Buchungszahlen stimmen. Aktuell betreut der Grone-Personal-Service in Berlin etwa 400 Arbeitsuchende. In den ersten vier Ingeborg Scholten, Niederlassungsleiterin der Grone Personal-Service Berlin GmbH, im Gespräch mit einer Unternehmens-Mitarbeiterin. Monaten konnten bereits neun Prozent vermittelt werden. Info: Ingeborg Scholten, Tel Foto: David Ausserhofer

6 Netzwerk Arbeitswelt Im Team zu neuen Jobperspektiven Gemeinsam mit Arbeits- und Sozialamt vermittelt Grone in Weimar Arbeitsuchende Weimar. 26 Arbeitsuchenden konnte das Beratungs- und Vermittlungszentrum in Weimar seit Projektstart Anfang April schon neue Anstellungen vermitteln. 85 Prozent der Bewerber wurden sogar unbefristet von den Unternehmen eingestellt. Die Beratungsstelle eine gemeinsame Initiative der Grone-Bildungszentren GmbH und der Arbeits- und Sozialämter von Stadt und Landkreis ist ein Projekt, um die Zusammenarbeit zwischen Bildungsträger und Behörde zu vereinfachen. Insgesamt 15 Arbeitsberater, Sozialarbeiter und Grone-Vermittler sitzen unter einem Dach und tauschen sich regelmäßig aus über mögliche Arbeitsplätze oder Trainingsmaßnahmen für die einzelnen Jobsuchenden. Die kurzen Wege und die vernetzte Zusammenarbeit kommen den Arbeitslosen zugute, sagt Bärbel Könighaus, Grone- Teamleiterin im Zentrum. Fragen an das Arbeits- oder Sozialamt können sofort beantwortet werden, da die zuständigen Berater nur eine Tür weiter sitzen, erläutert sie. Eine junge Mutter zum Beispiel fand durch das Beratungs- und Vermittlungszentrum eine neue Anstellung als Pflegehelferin. Seit Anfang Mai arbeitet die gelernte Feinmechanikerin jetzt unbefristet in der Altenpflege mit der Perspektive sich als Altenpflegerin ausbilden zu lassen. Info: Bärbel Könighaus, Tel Grone-Schule Nordhorn startet erfolgreich mit Jobplan Nordhorn. Schon wenige Wochen nach Eröffnung des neuen Standorts kann die Grone-Schule Nordhorn erste Vermittlungserfolge verzeichnen. Der Bildungsträger unterstützt Arbeitslose im Auftrag des Arbeitsamtes bei der Suche nach einer Stelle. Im Projekt Jobplan verbessern die Teilnehmer sechs Wochen lang ihre Bewerbungsaktivitäten. Stellenmärkte sichten, Arbeitgeber recherchieren, die zum eigenen Profil passen, Bewerbungen schicken, die Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch Arbeitsuche ist ein Fulltimejob, erklärt Grone- Niederlassungsleiterin Thea Ohle. Für alle diese Aktivitäten bieten wir mit Jobplan professionelle Unterstützung. Die ersten sieben Wochen brachten bereits für zehn der 46 Teilnehmer eine neue Stelle. Auch nach dem Kurs müssen die Absolventen auf Beratung und Know-how von Grone nicht verzichten. Bis zu drei Bereits zehn Teilnehmer fanden seit dem Start von Jobplan Ende Juni einen Job. Monate können sie weiterhin im Rahmen eines Coachings die Leistungen der Grone- Schule in Anspruch nehmen. Bis April 2004 läuft das Projekt kontinuierlich weiter. Sobald ein Platz frei wird, kann der nächste Anwärter nachrücken. Info: Thea Ohle, Tel Foto: Werner Westdörp, Grafschafter Nachrichten Beste Chancen für einen neuen Job Transfergesellschaft beauftragt Grone mit Profiling für ehemalige TUI-Mitarbeiter Hannover. Seit dem 1. Juli ist es Pflicht: Bereits mit der Kündigung beginnt für den Arbeitnehmer die Suche nach der neuen Stelle. Im Auftrag der GeBeWe Transfergesellschaft mbh begleitet die Grone-Schule Hannover aktuell 34 Mitarbeiter der TUI Leisure Travel GmbH bei der beruflichen Neuorientierung. Ausschlaggebend für Grone war, dass unser Partner alle relevanten Standorte betreuen sollte, erläutert Jochen König von der GeBeWe. So laufen die zweiwöchigen Profilingseminare parallel in Hannover, Hamburg, Kiel und Berlin. Je nach Fähigkeiten und Neigungen entwickelt Grone mit den Teilnehmern Strategien für fachspezifische Bewerbungen im Tourismussektor sowie in alternativen Bereichen. Hinzu kommt das EDVund Bewerbungstraining, das die Arbeitsuche erleichtern und die Einstellungschancen erhöhen soll. Info: Anke Harwardt-Feye, Tel

7 Netzwerk Arbeitswelt Jung, weiblich, qualifiziert sucht Die Grone-Schule Lüneburg stärkt die Selbstvermarktung ihrer Teilnehmer Foto: David Ausserhofer Grone in Lüneburg lehrt die Selbstvermarktungsstrategie: Wer Erfolg haben will, muss sich richtig präsentieren können. Lüneburg. Jung, weiblich, qualifiziert sucht wer sich nach der Selbstvermarktungsstrategie, die die Grone-Schule Lüneburg lehrt, bewerben will, muss in einer vierzeiligen Headline zusammenfassen, was er kann und wohin er möchte. Zunächst gilt es den eigenen Marktwert zu klären. Dabei geht es nicht nur um die schulische und berufliche Entwicklung. Auch andere Interessen und Kontakte sind von Bedeutung und eröffnen dem Bewerber im Sinne des beruflichen Querdenkens zusätzliche Arbeitsbereiche. Wir wollen die Arbeitsuchenden in ihrer speziellen Nische auf dem Arbeitsmarkt positionieren. Nur dort sichert ihnen ihr Qualifikationsprofil maximale Chancen, erläutert Imke Gärtner im Multimedia-Trainingszentrum bei Grone in Lüneburg. Eine besondere Form der Selbstvermarktung leistet die Zielgruppenkurzbewerbung: Anschreiben inklusive Headline, berufliches Kurzprofil und die dritte Seite mit spezifischen Kenntnissen. Ein 20-Gramm- Brief genügt für die Versandaktion. Weitere Versandformen sind per und Rückfax-Bewerbung möglich. Schon im Betreff fasst der Bewerber prägnant sein Angebot zusammen. Innerhalb kürzester Zeit kann der Arbeitgeber feststellen, ob die Bewerbung seinem Bedarf entspricht. Die Rechtsanwaltsangestellte Meike Lindner verschickte Kurzbewerbungen an 90 Kanzleien. Die Ausbeute der Aktion: 36 Rückmeldungen, neun Anfragen für Bewerbungsunterlagen und schließlich eine Kanzlei, die ihr eine Stelle als Assistentin der Geschäftsleitung zusagte. Weitere Informationen zur Selbstvermarktungsstrategie, die von Walter Bens, Dozent an der Fachhochschule der Bundesanstalt für Arbeit in Mannheim, entwickelt wurde, finden Sie auf seiner Website: Info: Imke Gärtner, Tel Outplacement-Beratung eröffnet Perspektiven Grone Personalagentur begleitet Personalreduzierung bei der DuPont Photomasks GmbH in Hamburg Hamburg. Die DuPont Photomasks GmbH, ein international renommiertes Unternehmen in der Produktion von Fotomasken als Grundlage für die Herstellung von Mikrochips, wird ihren Produktionsbereich am Standort Hamburg zum Jahresende schließen. Im Zuge der Sozialplanverhandlungen wurde unter Mitwirkung des Arbeitsamtes Hamburg eine Outplacement-Beratung beschlossen. Den Zuschlag zur Durchführung der hierzu gehörenden Maßnahmen für die ca. 60 betroffenen Mitarbeiter erhielt die Grone Personalagentur GmbH (GPA). Zielsetzung der Beratung ist die Reintegration der Mitarbeiter. Dazu führt die GPA Bewerbungs- und Orientierungsmaßnahmen durch, erstellt Profilanalysen und legt im persönlichen Coaching mit den einzelnen Mitarbeitern passgenaue Kurzqualifikationen fest. Angelika Burchardt, Personalleiterin der DuPont Photomasks GmbH, berichtet über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der GPA: Mit Hilfe der kompetenten Berater und Coaches der Grone Personalagentur GmbH ist es uns gelungen, das noch immer gute Arbeitsklima und die damit verbundene Leistungsbereitschaft für den laufenden Produktionsprozess aufrecht zu erhalten. Gleichzeitig leiten wir in Inhouse-Seminaren den mentalen Lösungsprozess der Mitarbeiter von unserer Firma ein. Gerade die Erstellung individueller Kompetenzprofile und das persönliche Coaching ermöglichen den einzelnen Mitarbeitern eine Handlungsorientierung. Sie können sich neuen Herausforderungen stellen und die erworbenen Fähigkeiten bei möglichen Arbeitgebern überzeugend präsentieren. Info: Bernd Frunzke, Tel Bernd Frunzke (rechts) von der GPA diskutiert mit der DuPont-Personalleiterin Angelika Burchardt und dem Betriebsrat Heino Hameister die Chancen zur Reintegration für jeden einzelnen Mitarbeiter und definiert den Qualifizierungsbedarf. Parallel zur Qualifizierung unterstützt die GPA die Mitarbeiter bei den laufenden Bewerbungen. GroneMagazin 02 September

8 Grone International Engagement in Polen Grone leitet Entwicklungsprojekte zur Vorbereitung auf EU-Beitritt 2004 Szczecin/Slupsk/Gdansk, Polen. Die Stiftung Grone-Schule leitet ab sofort zwei Phare-Projekte, die Polen beim Aufbau der Marktwirtschaft unterstützen. Phare steht für Poland and Hungary: Aid for Restructuring of the Economics. Das Programm wurde 1989 nach dem Zusammenbruch der kommunistischen Regierungen in Polen und Ungarn gestartet. Mittlerweile unterstützt es den Aufbau demokratischer und marktwirtschaftlicher Strukturen in den zehn Ländern, die 2004 der Europäischen Union beitreten möchten. Grone konnte sich bei der EU- Projektausschreibung gegen acht internationale Konkurrenten durchsetzen. Darüber hinaus ist Grone an einem dritten Phare-Projekt beteiligt. Wir unterstützen Taschkent, Usbekistan. Grone wird in den kommenden Jahren 500 usbekische Berufsschuldozenten weiterbilden. Das vereinbarten Vorstand Prof. Helmut Roland, Grone-Geschäftsführer Klemens Rips und Dr. Hartmut Bodamer mit dem usbekischen Ministerium für Hochschulund Berufsausbildung bei einem Besuch kleine und mittelständische Betriebe bei der Unternehmensgründung und führen Personalschulungen in den Firmen vor Ort durch, erläutert Jan Gorski, Grone- Niederlassungsleiter in Buchholz. Der gebürtige Pole kennt die Strukturen in seiner Heimat und unterstützt Grone seit Beginn des Engagements in Polen Heute haben sich drei Gesellschaften in Szczecin, Slupsk und Gdansk etabliert, die Grone gemeinsam mit polnischen Bildungs- und Personaldienstleistern betreibt. Die internationalen Phare-Projekte sind eine große Herausforderung und ein wichtiger Schritt für die Festigung des Grone-Engagements in Polen, sagt Grone- Geschäftsführer Klaus-Peter Dierks. Info: Klaus-Peter Dierks, Tel , Jan Gorski Tel Grone Know-how in Usbekistan gefragt in dem zentralasiatischen Land. Die Dozenten werden zunächst sechsmonatige Sprachkurse in Usbekistan besuchen und qualifizieren sich anschließend in Deutschland in verschiedenen Berufsfeldern. Als Multiplikatoren können sie dann ihre Erfahrungen in das Berufsausbildungssystem ihres Heimatlandes einfließen Wirtschaftsakademie in Kosovo offiziell eröffnet Prishtine, Kosova. Am 17. Juni 2003 war es endlich so weit: Ahmet Isufi, Minister für Arbeit und Soziales, und Anja Luther, stellvertretende Leiterin des Deutschen Verbindungsbüros Kosovo, eröffneten offiziell die Deutsche Akademie für Wirtschaft und Datenverarbeitung (DAWIDAK) in Prishtine. 140 Gäste aus Wirtschaft, Regierung und internationalen Organisationen nahmen an der Feier teil. Die DAWIDAK ist das erste Zentrum für berufliche Bildung in Kosova. Bereits seit zwei Jahren unterstützt die Gronesche Fachschule für Wirtschaft und Datenverarbeitung die Aufbauarbeiten. Info: Klaus-Peter Dierks, Tel lassen. Inzwischen sind weitere Gespräche zwischen Grone und der Universität von Taschkent über die Weiterbildung im IT- Bereich geführt worden. Info: Dr. Hartmut Bodamer, Tel Grone-Vorstand Prof. Dr. Helmut Roland (links) und der stellvertretende usbekische Minister für Hochschul- und Berufsbildung Dr. Djummanazar Khusanov besiegeln den Letter of Intent. Die Grone-Geschäftsführer Dr. Hartmut Bodamer (mittleres Bild) und Klemens Rips (rechtes Bild) reisten mit dem Grone-Vorstand nach Usbekistan, um sich über das dortige Berufsbildungssystem zu informieren. Starthilfe für touristisches Trainingszentrum in Montenegro Lübeck/Herceg Novi, Montenegro. Im Herbst 2003 startet die Grone-Schule Lübeck ggmbh in Kooperation mit dem nationalen Arbeitsamt Montenegro ein touristisches Trainingszentrum in Herceg Novi. Fach- und Führungskräfte aus Gastronomie und Hotellerie sollen hier ausgebildet und qualifiziert werden. Zunächst bereitet Grone von Oktober bis Dezember mit dem Modul Train-off-Trainer die Ausbilder auf ihren Einsatz vor. Im neuen Jahr beginnt dann der Schulungsbetrieb. Die letzte Lübecker Kooperation mit Montenegro vom März diesen Jahres zeigt schon jetzt beachtliche Erfolge: Von 20 arbeitslosen Hotelfachkräften, die bei Grone ein vierwöchiges Intensivtraining Touristisches Trainingszentrum für Montenegro (v. r.): Dr. Norbert Hahn, Projektkoordinator Montenegro, Manfred Philipp, Geschäftsführer Grone-Schule Lübeck, Branimir Bojanec, Präsident des Internationalen Arbeitsamtes Montenegro, D. Radolovic, Direktionsassistent im Arbeitsamt Montenegro, bei der Vertragsunterzeichnung. absolvierten, haben 15 inzwischen eine neue Stelle gefunden. Info: Manfred Philipp, Tel

9 Jugendliche Neu im JAZ: Coaching für die betriebliche Ausbildung Hamburg. In einem Modellprojekt akquiriert das JAZ im Auftrag der Behörde Bildung und Sport der Freien und Hansestadt Hamburg betriebliche Lehrstellen. Neu daran ist die kompetente Betreuung durch das JAZ während der gesamten Ausbildungszeit: Ob Förderunterricht, Berichtsheftführung oder Krisenintervention wir wollen schnell und unbürokratisch helfen, wo immer Not am Mann ist, sagt Ausbildungsleiter Oliver Kohrs. 45 Jugendliche konnte das JAZ bereits vermitteln. Partner sind unter anderen Nobis Security, Globetrotter und Wincanton Trans European. Info: Oliver Kohrs, Tel VIA Neue Wege zum Job für Jugendliche Kiel. VIA Vermittlung in Arbeit heißt ein neues Projekt der Grone-Schule Kiel zur Vermittlung von Jugendlichen. Statt kurzfristiger Profilings sollen die Teilnehmer langfristig bei der Suche nach einem Arbeits- oder Ausbildungsplatz unterstützt werden. Bis zu sechs Monate lädt Grone sie alle zwei Wochen zum Beratungsgespräch ein. Von bisher 375 betreuten Jugendlichen konnte bereits für 92 ein Arbeits- oder Ausbildungsplatz akquiriert werden. Info: Frank Meier-Bant, Tel Assessment-Center für Jugendliche Berlin. In zweitägigen Assessment-Center beobachtet die Grone-Schule Berlin Jugendliche, um deren persönliche Fähigkeiten und Eigenschaften hinsichtlich ihres Berufswunsches einzuschätzen. Schwerpunkte bei der Beurteilung der Beobachter, die jeweils vier von insgesamt zwölf Teilnehmern betreuen, sind Kreativität, Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit. Feedback erhalten die Jugendlichen sowohl in der Gruppe als auch in Einzelgesprächen mit den Beobachtern. Fotos: David Ausserhofer Info: Melanie Heldmann, Tel Eine Aufgabe aus dem Assessment-Center für die Teilnehmer: Bauen Sie einen Turm mit folgender Ausstattung: vier Bögen Tonpapier, eine Schere, ein Klebstift und ein Lineal... Die Gruppen im Assessment-Center arbeiten im Wettbewerb. Nach 60 Minuten müssen die Türme fertig sein und werden von einer Jury nach den Kriterien Stabilität, Kreativität und Höhe beurteilt. Am Ende des Tages beurteilen die Teilnehmer mit einer Zielscheibe, wie sie die einzelnen Etappen des Assessment-Centers für sich einschätzen. Neue Chance mit Formel 1 Winsen. Im Juni 2003 endete in Winsen das Projekt Formel jugendliche Sozialhilfeempfänger haben hier eine zweite Chance bekommen, konnten ihren Hauptschulabschluss nachholen und in Praktika Berufserfahrung sammeln. Projektleiterin Dagmar Oppolzer ist mit dem Ergebnis zufrieden: Zwölf Teilnehmer haben bis zum Schluss durchgehalten. Einige brachen vorzeitig ab, weil sie Arbeit gefunden hatten, anderen konnten wir nach Abschluss des Projekts einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz vermitteln. Bei einigen Teilnehmern wäre es erforderlich gewesen, sie aus ihrem familiären Umfeld zu lösen, um ihnen eine wirkliche Chance zu bieten. Betriebe legen Wert auf Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und regelmäßige Präsenz Verhaltensmuster, die die Jugendlichen in ihrer familiären Umgebung nicht kennen lernen und erst neu lernen müssen, erläutert Karoline Nielsen, Niederlassungsleiterin in Winsen. Info: Dagmar Oppolzer, Tel GroneMagazin 02 September

10 Produkte Grone in Berlin bildet Pflegepersonal aus Umschulungen auf 18 Monate verkürzt Berlin. Der Bedarf an Pflegekräften steigt stetig. Die Grone-Schule in Berlin bietet jetzt eine Weiterbildung zum Hausund Familienpfleger mit integriertem Pflegebasiskurs an. Denn gerade im ambulanten Betreuungsbereich werden laufend neue Mitarbeiter mit Grundqualifikationen gesucht. Waren Ende 1999 bundesweit noch über zwei Millionen Menschen pflegebedürftig, prognostiziert das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung für 2020 einen Anstieg auf 3,3 Hamburg. Im Grone-Bildungszentrum Hammerbrook wurden die meisten kaufmännischen Umschulungen von 21 auf 18 Monate verkürzt. In enger Abstimmung mit der Handelskammer wurde dabei sichergestellt, dass sowohl der Theorieunterricht als auch die betrieblichen Ausbildungszeiten weiterhin so bemessen sind, dass das Ausbildungsziel erreicht werden kann. In einigen Berufsbildern wurde der praktische Ausbildungsteil sogar erhöht. Grone-Geschäftsführer Knut Danker: Wir haben unsere Ausbildungspartner in der Wirtschaft ausführlich über die Neuregelungen informiert. Als Reaktion wurde uns immer wieder bestätigt, wie wichtig Umschüler für die Betriebe sind. Großhändler Hans Peter Klughardt zum Beispiel arbeitet seit über 15 Jahren mit Grone zusammen. Der erste Umschüler, der bei uns in der Ausbildung war, war Holger Blaschke. Er ist mittlerweile seit über 15 Jahren in unserem Betrieb tätig und inzwischen Prokurist in unserem Unternehmen. Ähnlich erfolgreich waren wir mit einem weiteren Grone-Umschüler, Michael Werhan. Er arbeitet seit einigen Jahren bei uns in verantwortlicher Stellung als Qualitätscontroller. Info: Knut Danker, Tel Grone-Berufsfachschule erhält staatliche Anerkennung Millionen. Ab September lernen Grone- Teilnehmer vier Monate lang Basiswissen für den Beruf, zum Beispiel Grundlagen der Krankenpflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung sowie der Altenpflege. Die Mehrzahl der Pflegeeinrichtungen, in denen die Teilnehmer in zwei Praktika geschult werden, haben bereits die Option auf eine feste Anstellung angeboten. Neben einzelnen Arbeitsuchenden interessieren sich auch Sozialstationen für die Weiterbildung. Sie wollen ihre Mitarbeiter im Rahmen ihrer Qualitätssicherung und Personalentwicklung weiter qualifizieren. Info: Ingeborg Scholten, Tel Ein Kaufmann für die Gesundheit Hamburg. Ab September 2003 bietet das Grone-Bildungszentrum Hammerbrook wieder eine Umschulung zum Kaufmann/ -frau im Gesundheitswesen für Rehabilitanden an. Die Ausbildung dauert 21 Monate und kombiniert kaufmännische Qualifikation und fachliche Kompetenz für den Sektor Gesundheit mit kundenorientiertem Management. Gesundheitskaufleute arbeiten in Großpraxen, Kliniken und Kureinrichtungen. 10 Info: Martin Vorhauer, Tel Bergen. Das Bildungsministerium Mecklenburg-Vorpommern hat die Ausbildung zum Altenpfleger der Grone-Berufsfachschule für Gesundheits- und Sozialberufe in Bergen staatlich anerkannt. Damit hat die Schule ab sofort das Recht Auszubildenden ein staatlich zertifiziertes basisqualifikation Modul 1 Selbstverständnis der Dozenten Aufgaben und Erwartungen an die Dozentenrolle Modul 2 Lernprozesse in kleinen Einheiten professionell gestalten Modul 3 Das Lernen in größeren Einheiten, Module usw. organisieren Modul 4 Der Methoden-Werkzeugkasten Modul 5 Effektive Gestaltung von Unterrichtsgesprächen Modul 6 Konfliktbearbeitung in Lerngruppen Modul 7 Grone-Personal-Akademie bietet Trainings Medientechnikführerschein Modul 8 Seminarunterlagen mit MS-Software gestalten und verwalten Zeugnis zu erteilen wie die Schulen in öffentlicher Trägerschaft. Insgesamt 350 Auszubildende erlernen zurzeit Gesundheits- und Sozialberufe an der Rügener Einrichtung. Info: Peter Müller, Tel Aktuelle Angebote Projektmanagement in Bildungseinrichtungen Qualitätsmanagement (Zertifizierung möglich) Assessment-Center Durchführung und Auswertung Training: Beraterkompetenz zur Berufswegplanung von Teilnehmern entwickeln Training: Arbeits- und Ausbildungsplätze akquirieren An der Grone-Personal-Akademie können Dozenten ihre Fortbildung aus verschiedenen Modulen zusammenstellen. Info: Martin Vorhauer, Tel kompetenzerweiterung

11 Vor Ort Jour fixe 2003 mit umfangreicher Produktpräsentation Fotos: David Ausserhofer Christel Högemann-Lohse, Grone-Niederlassungsleiterin Kassel, stellte das Projekt Berufsrückkehr Nordhessen vor. Hamburg. Zum diesjährigen Jour fixe im Juni trafen sich 95 Grone-Führungskräfte in Hamburg. Vorstand Professor Dr. Helmut Roland stellte Arbeitsergebnisse zur Entwicklung und Ausrichtung Grones vor, die zuvor mit den Grone-Geschäftsführern entwickelt worden waren. In anschließenden Workshops wurden die Ergebnisse ergänzend diskutiert. Auf einer hauseigenen Produktmesse präsentierten am Nachmittag einzelne Gesellschaften insgesamt 20 neue Angebote aus der Arbeit vor Ort. Der Grone- Jour-fixe wird einmal jährlich organisiert, damit die bundesweit tätigen Grone- Führungskräfte Informationen und Knowhow austauschen können. Info: Meta Märtens, Tel J UBILÄEN 30 Jahre Heinz-Jürgen Wiegel, Dozent, Stiftung Grone-Schule, Hamburg 20 Jahre Rüzgar Arslan,Sachbearbeiterin, Stiftung Grone- Schule, Hamburg! Um das Thema Personalservice Arbeitsvermittlung ging es in vielen Gesprächen. (v.l.n.r.): Bernd Frunzke (Hamburg), Ralf Schmölders (Bielefeld) und René Schulze (Dortmund). Im Hintergrund Hermann Kohn (Hamburg) und Agnes Hübner (Lüneburg). Grone wächst mit Europanorat Berlin. Der Berliner Weiterbildungsträger Europanorat GmbH hat sich der Unternehmensgruppe Stiftung Grone-Schule angeschlossen. Bereits seit zehn Jahren schult das Unternehmen Firmenmitarbeiter und qualifiziert Jobsuchende. Außerdem beraten die Berliner internationale Unternehmen in Management, Marketing und Controlling. Zum Unternehmen gehören die Tochterfirma Europanozert, eine akkreditierte Zertifizierungsstelle für Qualitätsmanagementsysteme, die Werbeagentur Europublic sowie die brandenburgische Europanorat Wirtschaftsakademie. Info: Dr. Magdalena Wonneberger, Tel Im Auftrag der Behörde für Wirtschaft und Arbeit führt die Grone Personalagentur in Hamburg ein Branchenmonitoring für Gastronomie und Logistik durch. Andrea Pfennigsdorf stellte Professor Dr. Helmut Roland (l.) und Knut Danker (r.) die ersten Ergebnisse vor. 10 Jahre Grone Kassel Kassel. Seit zehn Jahren verbucht Grone in Kassel, geleitet von Christel Högemann- Lohse, hohe Vermittlungsquoten und beste Prüfungsergebnisse. Bei der Jubiläumsfeier betonte Holger Schach,Geschäftsführer Regionalmanagement Nordhessen, die Bedeutung der Weiterbildung für den Erfolg von Unternehmen in Nordhessen. Mit Projekten wie Existenzgründungspartner und Netzwerk Berufsrückkehr hat Grone Kassel bundesweite Aufmerksamkeit gefunden. Info: Christel Högemann-Lohse, Tel Am 18. Juli 2003 verstarb völlig unerwartet unsere Mitarbeiterin und Kollegin Conny Maschmann. Simone Paul von der Akademie der Führungskräfte in Berlin ließ sich von Karsten Müller aus Hamburg die neuen Konzepte in der Gastro-Ausbildung für Jugendliche erläutern. Wir sind tief betroffen von ihrem plötzlichen Tod. Mit ihr verlieren wir eine von allen außergewöhnlich geschätzte und liebenswerte Kollegin und Mitarbeiterin. Wir behalten sie in unseren Herzen mit ihrer Fröhlichkeit, Offenheit und ihrem Sinn für Gemeinschaft. Ihrer Familie wünschen wir die Kraft, mit dem schmerzlichen Verlust zu leben. Vorstand Stiftung Grone-Schule, Geschäftsführung, Betriebsrat und alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Grone-Service- und Verwaltungsgesellschaft GroneMagazin 02 September

12 Grone Netzwerk Arbeitswelt Beratung: Lösungen bieten Qualifizierung: Know-how aufbauen Vermittlung: Arbeit finden

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe.

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. ARBEIT UND MEHR GmbH Hudtwalckerstraße 11 22299 Hamburg Tel 040 460 635-0 Fax -199 mail@aum-hh.de www.arbeit-und-mehr.de ARBEIT UND MEHR ist im

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt!

Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt! A rbeit durch Management PATENMODELL Bürgerschaftliches Engagem ent bewegt unsere Gesellschaft! Wir schlagen Brücken in die Arbeitsw elt! Eine In itiative Im Verbund der Diakonie» Die Gesellschaft bewegen

Mehr

WENN SIE SICH VON MITARBEITERN TRENNEN MÜSSEN...

WENN SIE SICH VON MITARBEITERN TRENNEN MÜSSEN... WENN SIE SICH VON MITARBEITERN TRENNEN MÜSSEN......unterstützen wir Sie professionell mit erfolgreicher Outplacementberatung HAMBURGER INSTITUT FÜR PERSONALENTWICKLUNG ÜBER UNS Das Hamburger Institut für

Mehr

Beschäftigtentransfer Mit uns Zukunft neu gestalten

Beschäftigtentransfer Mit uns Zukunft neu gestalten Beschäftigtentransfer Mit uns Zukunft neu gestalten Stark am Markt: Unser Unternehmen Die TraQ (Transfer und Qualifizierung Hellweg Sauerland) wurde im Jahr 2002 gegründet und hat sich insbesondere auf

Mehr

Alte Besen kehren gut: Berufserfahrung als Chance

Alte Besen kehren gut: Berufserfahrung als Chance Presse-Information Stuttgart, den 30. August 2007 Alte Besen kehren gut: Berufserfahrung als Chance Stuttgart, 30. August 2007: Erfahrung ist Trumpf. Nie zuvor waren die Chancen auf dem Arbeitsmarkt für

Mehr

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15. - 1 Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.00 Uhr in Unna Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie ganz herzlich zur Feier

Mehr

Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt

Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt Inhalt Überzeugend: unsere Stärken Beschäftigtentransfer: verantwortungsvoll handeln Zeitarbeit: passgenau und flexibel Überzeugend: unsere Stärken Unsere

Mehr

Junior Sales Trainee Program

Junior Sales Trainee Program Junior Sales Trainee Program Junior Sales Trainee Program Xerox GmbH Andrea Winter Hellersbergstraße 2-4 41460 Neuss Tel. 02131 / 2248-5201 Fax 02131 / 2248-985201 Internet: www.xerox.de E-mail: andrea.winter@xerox.com

Mehr

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing

Projektmanagement. Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Bewerbermanagement On-Site-Management Outplacement Outsourcing Projektmanagement Als Spezialist für das Lösen von Personalproblemen unterstützen wir Sie bei den verschiedensten Personalprojekten.

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Beispiele aus Unternehmen: Firma Grafe Ein kurzer Rückblick: Die Beratung mit dem Geschäftsführer der Firma Grafe in Blankenhain (Kunststoffe) und

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

BESCHÄFTIGUNG FÜR ÄLTERE ARBEIT-NEHMER AKTIONS-GEMEINSCHAFT

BESCHÄFTIGUNG FÜR ÄLTERE ARBEIT-NEHMER AKTIONS-GEMEINSCHAFT www.bmas.bund.de www.perspektive50plus.de BESCHÄFTIGUNG FÜR ÄLTERE ARBEIT-NEHMER AKTIONS-GEMEINSCHAFT Unterstützt und gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Auf der Grundlage des

Mehr

Wir schaffen die richtigen Verbindungen.

Wir schaffen die richtigen Verbindungen. Wir schaffen die richtigen Verbindungen. Transfernetzwerk der GmbH Arbeitsmarktpolitische Tagung Bad Boll 07./08.05.2007 - Wir schaffen die richtigen Verbindungen 2000 gegründet mit jeweils 50% Gesellschafteranteilen

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Inhalt. Betriebsberatung Private Arbeitsvermittlung: Ihre Vorteile ohne finanzielle Investitionen

Inhalt. Betriebsberatung Private Arbeitsvermittlung: Ihre Vorteile ohne finanzielle Investitionen Ihre Vorteile ohne finanzielle Investitionen MG UG Kniprodestr. 95-97 26388 Wilhelmshaven Tel.: +49.4421.93548-18 Fax.: +49.4421.93548-19 Email: bewerbung@b-m-g.de Web: www.b-m-g.de Copyright 20011 MG

Mehr

Informationen für Unternehmen

Informationen für Unternehmen Informationen für Unternehmen Hamburg SKP Personal- und Managementberatung bundesweit präsent Duisburg Standorte und Beratungsbüros in Hamburg, Duisburg, Frankfurt, München, Nürnberg und Stuttgart Frankfurt

Mehr

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens.

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Designing Education Connecting People Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Unternehmen Für Studierende Für Arbeitssuchende Unsere

Mehr

Personalbericht 2012. Zahlen und Fakten. Group Human Resources

Personalbericht 2012. Zahlen und Fakten. Group Human Resources Personalbericht 2012 Zahlen und Fakten Group Human Resources Personalkennzahlen 2012 Die Commerzbank ist eine führende Bank in Deutschland und Polen. Auch weltweit steht sie ihren Kunden als Partner der

Mehr

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer Erstausbildung junger Erwachsener NUTZEN SIE DIE CHANCE FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT Das Erwerbspersonenpotenzial wird

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

( 111 SGB III) Transfermassnahmen ( 110 SGB III). Wenn in einem Betrieb durch Umstrukturierung, mildern. Wir übernehmen von Personalabbau bedrohte

( 111 SGB III) Transfermassnahmen ( 110 SGB III). Wenn in einem Betrieb durch Umstrukturierung, mildern. Wir übernehmen von Personalabbau bedrohte transfer als chance Futura Beschäftigungs-, Consulting- und Qualifizierungsgesellschaft mbh transfer als chance transfer als chance Wenn in einem Betrieb durch Umstrukturierung, Schließung oder Insolvenz

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT O U T P L A C E M E N T RECRUITING Personalprojekte Newplacement PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT Mit Erfahrung und weitsicht Den Wandel in der Berufs- und Arbeitswelt stets neu zu gestalten, ist eine große

Mehr

Der Start ins Berufsleben

Der Start ins Berufsleben Der Start ins Berufsleben Wer sucht, der findet. Haben Sie soeben Ihre Ausbildung abgeschlossen oder stehen Sie kurz davor und suchen eine Stelle? Hier finden Sie einige Tipps für die Stellensuche sowie

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach

Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach Profil Kristina Erhart Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach Brandenburger Str. 12 I 33602 Bielefeld 0521/ 78 54 66 8 0178/ 865 31 05 info@coaching-erhart.de www.job-coaching-erhart.de

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT

O U T P L A C E M E N T RECRUITING. PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT O U T P L A C E M E N T RECRUITING Personalprojekte Newplacement PRIVATES KARRIEREMANAGeMENT D e n Wa n d e l g e s talte n. 2 Mit Erfahrung und weitsicht Den Wandel in der Berufs- und Arbeitswelt stets

Mehr

NewPlacementExperts. Professionelle Partner für Sie Chance für Ihre Mitarbeiter

NewPlacementExperts. Professionelle Partner für Sie Chance für Ihre Mitarbeiter NewPlacementExperts Professionelle Partner für Sie Chance für Ihre Mitarbeiter Basisinformation 2014 NewPlacement Eine Herausforderung für das ganze Unternehmen. Newplacementöffnet Türen: Chance auf Neubeginn

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten. Job-Café Billstedt

Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten. Job-Café Billstedt Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten Job-Café Billstedt Initiatoren: Jubilate Kirche in Schiffbek und Öjendorf und Die www.eaktivoli.de bildet mit der Jubilate Kirche in Schiffbek und Öjendorf

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege. (13. Dezember 2012 31. Dezember 2015)

Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege. (13. Dezember 2012 31. Dezember 2015) Ausbildungs- und Qualifizierungsoffensive Altenpflege (13. Dezember 2012 31. Dezember 2015) Vorstellung Sascha Reinecke, M. A. Vorstand Öffentlichkeitsarbeit im Arbeitskreis Ausbildungsstätten für Altenpflege

Mehr

Mitarbeitertransfer. Ein Ziel. Drei Wege.

Mitarbeitertransfer. Ein Ziel. Drei Wege. Mitarbeitertransfer. Ein Ziel. Drei Wege. Die Situation Personallösungen für Sie aus einer Hand Märkte und Unternehmen sind einem ständigen Wandel unterworfen. Auch im Arbeitsleben gehören Veränderungen

Mehr

TÜV SÜD Personalberatung. TÜV SÜD Personalberatung GmbH. Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. Mehr Sicherheit. Mehr Wert.

TÜV SÜD Personalberatung. TÜV SÜD Personalberatung GmbH. Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. Mehr Sicherheit. Mehr Wert. Personalberatung Mehr Sicherheit. Mehr Wert. TÜV SÜD Personalberatung Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. TÜV SÜD Personalberatung GmbH Unser Leistungsportfolio umfasst: Wir geben Unternehmen

Mehr

Paten für f r Ausbildung

Paten für f r Ausbildung Paten für f r Ausbildung Ein Kooperationsprojekt der Dekanate Karden-Martental und Cochem-Zell, der evangelischen Kirchen Cochem und Zell, der Aktion Arbeit des Bistums Trier, des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück

Mehr

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz

Deutschland. unterstützt durch die. ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Deutschland Zertifizieren SIE IHRE COMPUTERKENNTNISSE unterstützt durch die ECDL - der internationale Standard für digitale Kompetenz Wir stellen vor: der ecdl Erfolg haben Weitergehen Ausbauen Wachsen

Mehr

Werden auch Sie eine(r) von uns!

Werden auch Sie eine(r) von uns! Werden auch Sie eine(r) von uns! Eine von uns! Ulrike Sypplie, 41 Jahre, Sekretärin, Essen. Einer von uns! Robert Welitzki, 27 Jahre, Industriemechaniker, Berlin. adecco.de Bewerben Sie sich beim weltweit

Mehr

Berufsplanung fur den IT-Nachwuchs

Berufsplanung fur den IT-Nachwuchs Joerg E. Staufenbiel/Birgit Giesen (Hrsg.) Berufsplanung fur den IT-Nachwuchs Mit mehr als 16.000 Stellenangeboten Inhaltsverzeichnis Arbeitsmarkt von D,: Werner Dostal 20 I. 2. 3. 3.1 3.2 3.3 4. 4.1 4.2

Mehr

AbsolventInnenbefragung. HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011

AbsolventInnenbefragung. HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011 Ausgewählte Ergebnisse der AbsolventInnenbefragung an den HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011 Annika Kohls (Diplom-Pflegewirtin 1 (FH)) Agenda 1. Einführung und Studiendesign 2. Angaben

Mehr

ICA-Unternehmensprofil

ICA-Unternehmensprofil ICA-Unternehmensprofil Unternehmensziel Schaffung integrativer Weiterbildungsprogramme zur Verringerung des Fachkräftemangels in der deutschen Foodservice-Branche bei anteiliger Reduzierung der Jugendarbeitslosigkeit

Mehr

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement

Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Ausbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann für Büromanagement Die wer wir sind Als Zentralbank der Bundesrepublik Deutschland betrachten wir die Banken- und Finanzwelt aus einer anderen Perspektive. Wir gestalten

Mehr

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de JobNavi Berufliche Orientierung finden Marlies Schlippes Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin Kurz vorgestellt 2 Marlies Schlippes Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin Projektleitung JobNavi seit

Mehr

Anhang 1. Personalbeurteilung:

Anhang 1. Personalbeurteilung: Anhang 1 zum Thema: Personalbeurteilung: Beurteilungsgespräch, Arbeitszeugnis und Zeugnissprache Im Rahmen des Projektes Inhaltlich betreut von Beatrice von Monschaw RUZ Hollen Holler Weg 33 27777 Ganderkesee

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Business Competence Center

Business Competence Center Potential erkennen. Zukunft gestalten. Campus e Berufsbildung e. V. mpetence Profitieren Sie von über 30 Jahren Erfahrung als IHK-Bildungseinrichtung. nce e. V. Weiterbildung ist eine Frage der Kompetenz.

Mehr

Soziale Dienste in Deutschland

Soziale Dienste in Deutschland Soziale Dienste in Deutschland Ist Deutschland nicht nur exportstark und wohlhabend, sondern auch sozial? Wie können Junge EU-Länder wie Rumänien im Bereich soziale Dienste profitieren? Ökonomische Perspektive

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Pressemitteilung Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Seite 1 von 5 Spatenstich mit Ministerin Dr. Monika Stolz für die Kita Schloss-Geister

Mehr

Ihre Exzellenz Frau Botschafterin der Republik Österreich in. Sehr geehrter Herr Präsident des Europäischen Verbands

Ihre Exzellenz Frau Botschafterin der Republik Österreich in. Sehr geehrter Herr Präsident des Europäischen Verbands Ihre Exzellenz Frau Botschafterin der Republik Österreich in Griechenland, Sehr geehrter Herr Präsident des Europäischen Verbands Beruflicher Bildungsträger, Sehr geehrte Damen und Herren, gestatten Sie

Mehr

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Aufstiegsstipendium Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Grußwort Bildung und Qualifizierung sind die Voraussetzung für indivi duelle Lebenschancen und gesellschaftliche Teilhabe. Zugleich bilden sie

Mehr

Ein Unternehmen der RWE. Ich pack das! Anschubmodelle zur beruflichen Einstiegsqualifizierung

Ein Unternehmen der RWE. Ich pack das! Anschubmodelle zur beruflichen Einstiegsqualifizierung Ein Unternehmen der RWE Anschubmodelle zur beruflichen Einstiegsqualifizierung ICH PACK DAS! Anspruchsvolle Ziele und qualifizierte Mitarbeiter Mit Ich pack das! verfügt Westnetz über ein hervorragendes

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

Arbeitsuchende und Arbeitslose ohne Bezug von Arbeitslosengeld Informationen und Hinweise

Arbeitsuchende und Arbeitslose ohne Bezug von Arbeitslosengeld Informationen und Hinweise Arbeitsuchende und Arbeitslose ohne Bezug von Arbeitslosengeld Informationen und Hinweise Informationen auf einen Blick Sie suchen eine Beschäftigung? Ihre Agentur für Arbeit unterstützt Sie gern bei der

Mehr

Audit hochschuleundfamilie

Audit hochschuleundfamilie Audit hochschuleundfamilie Familienbewusste Hochschulpolitik. Vereinbarkeit auf allen Ebenen. In Kooperation mit: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist zentrales Thema moderner Gesellschaften. Hochschulen

Mehr

Frauenförderung in der Hauptberuflichkeit des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. DOSB Fachforum Frankfurt, 14.03.2014 Dirk Engelhard

Frauenförderung in der Hauptberuflichkeit des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen. DOSB Fachforum Frankfurt, 14.03.2014 Dirk Engelhard Frauenförderung in der Hauptberuflichkeit des Landessportbundes Nordrhein-Westfalen DOSB Fachforum Frankfurt, 14.03.2014 Dirk Engelhard Ausgangslage Vorstands-Beschluss des LSB NRW vom 06. Mai 2013: Ziel:

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch.

Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Meine Zukunft bei Audi. Schüler starten durch. Wer am Ende vorne sein will, sollte rechtzeitig starten. Wer gerne die Pole Position haben will, muss zeigen, was in ihm steckt. Einsteigen. Und Gas geben.

Mehr

Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit.

Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit. Joachim Dettmann Fundraising & Organisationsentwicklung Beratung Training Moderation Hier erfahren Sie etwas über mich und meine Arbeit. Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der

Mehr

Kurzpräsentation. Unternehmensgruppe Groth GmbH - Unternehmensbereich Personalmanagement Groth

Kurzpräsentation. Unternehmensgruppe Groth GmbH - Unternehmensbereich Personalmanagement Groth Personalmanagement Groth der Zwischenstopp zu Ihrem Erfolg! Kurzpräsentation Unternehmensgruppe Groth GmbH - Unternehmensbereich Personalmanagement Groth Börnicker Chaussee 1-2 (in der Bahnhofspassage

Mehr

Outplacement Unverzichtbar im professionellen Trennungsmanagement. klaglos.at. Beratung und Begleitung in schwierigen Führungssituationen

Outplacement Unverzichtbar im professionellen Trennungsmanagement. klaglos.at. Beratung und Begleitung in schwierigen Führungssituationen Outplacement Unverzichtbar im professionellen Trennungsmanagement klaglos.at Beratung und Begleitung in schwierigen Führungssituationen Infos und Details OUTPLACEMENT WAS IST DAS? Outplacement ist die

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig

Professionelles. Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Professionelles Zeitschriften- Management Transparent flexibel preisgünstig Optimiertes Informationsmanagement schafft Kompetenz. So kommt die Information an die richtigen Stellen. Ihre Mitarbeiter sollten

Mehr

Transfer für Niedersachsen

Transfer für Niedersachsen gefördert durch die Transfer für Niedersachsen TNG Hilfe für KMU Die TNG, Transfer für Niedersachsen GmbH, ist für die Beratung und Förderung von Klein- und Mittelunternehmen (KMU) in doppelter Weise nützlich:

Mehr

Traineeprogramme bei AGRAVIS PFLANZEN TIERE TECHNIK BAUSERVICE MÄRKTE ENERGIE

Traineeprogramme bei AGRAVIS PFLANZEN TIERE TECHNIK BAUSERVICE MÄRKTE ENERGIE Traineeprogramme bei AGRAVIS PFLANZEN TIERE TECHNIK BAUSERVICE MÄRKTE ENERGIE 2 Das Unternehmen AGRAVIS Verlässliche Größe. Große Vielfalt. Das Unternehmen AGRAVIS. Die AGRAVIS-Gruppe gehört zu den bedeutenden

Mehr

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig)

Betreffzeile (nicht ausschreiben): Position, um die Sie sich bewerben, Stellenbezeichnung der Firma (linksbündig) Vor- und Nachname Straße und Hausnummer Postleitzahl und Wohnort Telefonnummer (evtl. Faxnummer und/oder E-Mail-Adresse) Firma mit richtiger Rechtsform Abteilung Titel und Name der Ansprechpartnerin/des

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

Trainer - Coach - Mediator

Trainer - Coach - Mediator Trainer - Coach - Mediator Zukunftsperspektiven und neue Berufsfelder Gemeinsam Ziele erreichen Woran erkennen Sie die geeignete Ausbildung? - In Ausbildung und Praxis erfahrene Ausbilder/innen - Mediationsausbildung

Mehr

IG Arbeit Luzern IGA 16.09.2009 1

IG Arbeit Luzern IGA 16.09.2009 1 IG Arbeit Luzern 16.09.2009 1 InteressenGemeinschaft (IG) Arbeit Gründung 1984 als Verein mit Sitz in Luzern 2008 Bezug der neuen Räumlichkeiten an der Unterlachenstrasse 9 Rund 55 Stellen Fachpersonal

Mehr

Hessen. Wie wir uns verstehen. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis

Hessen. Wie wir uns verstehen. Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis Hessen Wie wir uns verstehen Diakonisches Werk in Hessen und Nassau und Kurhessen-Waldeck e.v. Selbstverständnis 2 Selbstverständnis Diakonie Hessen Diakonie Hessen Selbstverständnis 3 Wie wir uns verstehen

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Wir holen die Kunden ins Haus

Wir holen die Kunden ins Haus Ihr Partner für professionellen Kundendienst www.kunden-dienst.ch begeistern, gewinnen, verbinden Wir holen die Kunden ins Haus Geschäftshaus Eibert Bürgstrasse 5. 8733 Eschenbach Telefon +41 55 210 30

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g Mittelstand greift stärker zu Outplacementberatung Trend geht zu längerer Einzelberatung Branche legte 2007 weiter zu Langfassung Bonn, 01. Oktober 2008 (bdu) - Immer mehr mittelständische Unternehmen

Mehr

Pflege und Betreuung rund um die Uhr Pflege von Herzen für ein besseres Leben Einfach, zuverlässig und bewährt 24 Stunden Betreuung zuhause. Von Mensch zu Mensch. Pflege zuhause: die bessere Wahl So lange

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Gute Arbeit! Unsere Personaldienstleistungen machen den Unterschied.

Gute Arbeit! Unsere Personaldienstleistungen machen den Unterschied. Gute Arbeit! Unsere Personaldienstleistungen machen den Unterschied. »Wir rekrutieren die besten Mitarbeiter.«Auf einen Blick Die Gess Group gehört zu den Top-Personaldienstleistungsunternehmen in Deutschland

Mehr

Informationsbroschüre für Arbeitnehmer

Informationsbroschüre für Arbeitnehmer Informationsbroschüre für Arbeitnehmer G & R Personalberatung e.k. Postfach 10 81 41 23552 Lübeck Tel. 0451 / 29 27 41-0 Fax 0451 / 29 27 41-13 info@gr-personalberatung.de www.gr-personalberatung.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Leistungsspektrum. Knellendorf 3 96317 Kronach 09261 61404 mail@sf-personalberatung.de www.sf-personalberatung.de

Leistungsspektrum. Knellendorf 3 96317 Kronach 09261 61404 mail@sf-personalberatung.de www.sf-personalberatung.de Leistungsspektrum Das Leistungsspektrum von sibylle fugmann personalberatung richtet sich an kleinere und mittlere Unternehmen, die bei der Einstellung von Personal, Entwicklung und Implementierung von

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News.

Sehr geehrte Damen und Herren, Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen unserer SoCom News. Sehr geehrte Damen und Herren, Q2 2014 Folgen Sie uns: welche Optimierungen die Josef Urzinger GmbH durch den Einsatz unserer Software TIKOS nun erzielt, was sich hinter dem Begriff Training verbirgt und

Mehr

Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu. Schule, Ausbildung, Studium und Beruf

Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu. Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Mit der Reihe zum Thema Schule und was dann? geht das Hans-Sachs-Gymnasium Nürnberg ganz zeitgemäße und innovative Wege, um seine

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

ZERTIFIZIERUNG VON KOMPETENZEN

ZERTIFIZIERUNG VON KOMPETENZEN ZERTIFIZIERUNG VON KOMPETENZEN Personalzertifizierung nach ISO 17024 Akkreditiert durch das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend Parkstraße 11 A-8700 Leoben Tel.: +43 (3842) 48476 Fax:

Mehr

Festanstellung für SaZ 8 +.

Festanstellung für SaZ 8 +. BUNDESWEHR Accountmanager bei Cisco-Systemhäusern. Festanstellung für SaZ 8 +. Stellenangebot mit fachpraktischer Ausbildung im IT-Bereich. In Kooperation mit: www.tuv.com/bundeswehr BUNDESWEHR Greifen

Mehr

11. Potsdamer Forum Herausforderung Ausbildung

11. Potsdamer Forum Herausforderung Ausbildung 11. Potsdamer Forum Herausforderung Ausbildung Herausforderung Ausbildung Ines Rohde, Haupt-JAV Land Berlin Stand: 16.05.2013 2 Haupt-Jugend- und Auszubilde ndenvertretung für die Behörden, Gerichte und

Mehr

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS Wir von SEMCOGLAS... sind zukunftsfähig... handeln qualitäts- und umweltbewusst... sind kundenorientiert... behandeln unsere Gesprächspartner fair...

Mehr

Fachkräfte für Deutschland Unterstützungsangebot der BA / ZAV bei der Rekrutierung ausländischer Mitarbeiter

Fachkräfte für Deutschland Unterstützungsangebot der BA / ZAV bei der Rekrutierung ausländischer Mitarbeiter Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) Internationaler Personalservice (IPS) Stefan Sonn, IPS Baden-Württemberg Fachkräfte für Deutschland Unterstützungsangebot der BA / ZAV bei der Rekrutierung

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr