Es gibt so viele Bildungsangebote wie nie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Es gibt so viele Bildungsangebote wie nie"

Transkript

1 Verlagssonderthema // Aus- und Weiterbildung // Anzeige Es gibt so viele Bildungsangebote wie nie Der Standort Deutschland lebt von der hohen beruflichen Qualifikation der hier arbeitenden Menschen. Die berufliche Erstausbildung junger Menschen und die gezielte Weiterbildung der Mitarbeiter gehören zu den entscheidenden Erfolgsfaktoren eines Unternehmens. Foto: goodluz / Fotolia.com Praxisnahe Fort- und Weiterbildungen sind der Schlüssel zum Erfolg. Berufliche Fort- und Weiterbildung, der Erwerb von qualifizierenden Berufsabschlüssen, aber auch das in Anspruch nehmen von Coachings in beruflichen oder persönlichen Problemlagen sind mittlerweile zum festen Bestandteil des Arbeitslebens geworden. Lebenslanges Lernen und das Interesse an beruflicher Weiterbildung wird von Mitarbeitern erwartet. Doch wie wird dieser Anspruch im Arbeitsalltag umgesetzt? Theoriebeladene Seminare oder Vorträge, die mit der Arbeitswirklichkeit nur selten was zu tun haben, sind sicherlich nicht mehr der aktuellste Stand. Bundesweit gibt es inzwischen wirkliche Alternativen: Ein breit gefächertes Angebot an Weiterbildungsmöglichkeiten, entwickelt von Praktikern für Praktiker, welches sich stets an den realen Anforderungen des Arbeitsmarktes orientiert. Was kommt nach der Berufsausbildung? Wie kann ich in meinem Job noch besser durchstarten? Welche Karriere strebe ich an und welchen Abschluss brauche ich dafür? Wahrscheinlich stellt sich jede Arbeitnehmerin und jeder Arbeitnehmer irgendwann im Berufsleben diese Fragen. Manchmal noch während der Erstausbildung, ganz sicher aber nach einigen Jahren Berufstätigkeit. Und dabei steht fest: Weiterbildung ist der Schlüssel zu Aufstieg und Erfolg im Berufsleben. Zur Weiterbildung gehören berufliche Maßnahmen, wie Lehrgänge, Umschulungen und Meisterkurse, genauso wie Sprachunterricht, das Nachholen von Schulabschlüssen oder freizeitorientierte Bildungsangebote. Und, was viele nicht wissen: Für viele Weiterbildungen gibt es die Möglichkeit einer staatlichen Förderung. Weiterbildung umfasst dabei drei Arten von Bildungsangeboten: die allgemeine und politische Weiterbildung, die berufliche Weiterbildung und die Weiterbildung an Hochschulen. Allgemeine und politische Weiterbildung Zur allgemeinen Weiterbildung zählen Weiterbildungsangebote, die nicht direkt berufsbezogen sind wie beispielsweise Sprachkurse, Kurse zu Medienkompetenz oder Teamfähigkeit. Oft spricht man auch von Schlüsselkompetenzen. Die Schlüsselkompetenzen sind für Beruf und Arbeitswelt besonders wichtig. Denn viele Arbeitnehmer arbeiten heute in Teams; wer sich selbstständig gemacht hat oder in einer leitenden Position ist, muss Mitarbeiter führen und motivieren können. Berufliche Weiterbildung Die berufliche Weiterbildung ist das klassische Feld für Kurse zur Vertiefung oder Ergänzung beruflicher Kenntnisse. Was früher als Fortbildung bezeichnet wurde, ist heute nach Sozialgesetzbuch III eine Weiterbildung. In der Praxis unterscheidet man zusätzlich zwischen Umschulung, Aufstiegsfortbildung und Anpassungsfortbildung. > Unser Herz schlägt für den Mittelstand! Trainings zur Sozial- und Führungskompetenz relation-s bietet absolut praxisorientierte Trainings für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte zu: Service & Sales Kommunikation & Konflikt Teamentwicklung und Führung Unternehmensspezifische Trainings und Workshops, die genau da ansetzen, wo Sie der Schuh drückt. Wo Sie sich mit Ihrem Unternehmen weiter entwickeln wollen. Die ganz nah dran sind. Wir sind direkt um die Ecke. Rufen Sie uns an wir kommen gerne vorbei:

2 Anzeige // Aus- und Weiterbildung // Verlagssonderthema Foto: kasto / Fotolia.com Es gibt inzwischen viele verschiedene Wege, vom Auszubildenden zum Hochschulabschluss mit Master zu gelangen. Das IT-Weiterbildungssystem ist nur ein Beispiel dafür. Weiterbildung an Hochschulen Wer ein Hochschulstudium abgeschlossenen hat, kann durch Weiterbildungen das erworbene Wissen auf dem neuesten Stand halten. Die Weiterbildung an Hochschulen richtet sich aber nicht nur an Hochschulabsolventinnen und -absolventen, sondern auch an diejenigen, die sich ohne Studium etwa zur beruflichen Weiterentwicklung mit den wissenschaftlichen Ergebnissen und Verfahren vertraut machen wollen. Ein Beispiel für einen solchen Weg ist das IT-Weiterbildungssystem, in dem der Weg vom Azubi bis zum Hochschulabschluss mit einem Master vorgesehen ist. Der aktuelle Berufsbildungsbericht 2015 der Bundesregierung zeigt darüber hinaus: Das duale System der beruflichen Bildung ist nach wie vor die wesentliche Säule für die Deckung des künftigen Fachkräftebedarfs der Wirtschaft. Für mehr als junge Menschen ist es der Einstieg in eine qualifizierte berufliche Tätigkeit. Mit 7,4 Prozent hat Deutschland die mit Abstand niedrigste Jugendarbeitslosigkeit in der Europäischen Union. Zudem geht aus dem Bericht hervor, dass sich die Lage am Arbeitsmarkt für die Jugendlichen leicht verbessert hat. Im Ausbildungsjahr 2013/2014 wurden Ausbildungsverträge neu abgeschlossen. Dies entspricht zwar einem leichten Rückgang um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, der Rückgang hat sich aber im Vergleich zum Berufsbildungsbericht 2014 verringert. Damals betrug er minus 3,7 Prozent. Der Rückgang bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen hat mehrere Ursachen. Er ist zurückzuführen auf die demografische Entwicklung, eine gestiegene Studierneigung, aber auch auf die zunehmenden Schwierigkeiten der Unternehmen, offene Ausbildungsplätze zu besetzen. Die Zahl der gemeldeten unbesetzten betrieblichen Ausbildungsstellen erreichte mit im langjährigen Vergleich einen neuen Höchststand. Dem standen unversorgte Bewerberinnen und Bewerber gegenüber. Das liegt auch daran, dass Jugendliche nicht immer die richtigen Vorstellungen über bestimmte Berufe haben und dass Betriebe neu über die Attraktivität ihrer Ausbildung nachdenken müssen. Der Ausbildungsmarkt hat sich aus Sicht der Jugendlichen leicht verbessert und bietet ihnen so viele Chancen wie nie zuvor, sagte Bundesministerin Johanna Wanka bei der Vorstellung des Berichts. Dennoch gilt: Wir müssen die gesellschaftliche Wertschätzung der dualen Ausbildung wieder erhöhen. Die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Bildung muss in den Köpfen ankommen. Für die Bundesregierung hat die Stärkung der dualen Berufsausbildung hohe politische Priorität. Dafür steht die Allianz für Aus- und Weiterbildung 2015 bis 2018 mit den Ländern, der Wirtschaft, den Gewerkschaften und der Bundesagentur für Arbeit. Fachkräfte für Ihr Unternehmen IHK-geprüfte Umschüler als Fachkräfte oder Praktikanten Betriebliche Umschulung und Ausbildungskooperationen Beratung zur öffentlichen Arbeitnehmerförderung Betriebliches Eingliederungsmanagement nach 84 SGB IX Berufsförderungswerk Köln ggmbh Martinsweg Köln Telefon:

3 Verlagssonderthema // Aus- und Weiterbildung // Anzeige Fotos: HHL (l.); Bartlomiej Szewczyk / Fotolia.com (r.) Die HHL Leipzig Graduate School of Management hat seit 2014 auch einen Standort in Köln. Die KERN AG Training bietet eine zeit- und ortsungebundene Alternative zum Präsenztraining. Deutschlands älteste BWL-Uni kennenlernen Die HHL Leipzig Graduate School of Management bietet seit 2014 ihre berufsbegleitenden Masterstudiengänge (M.Sc. und MBA) auch in der Domstadt an. Interessierte sind herzlich zum HHL Themenabend am 15. Oktober 2015 ab Uhr Im Mediapark 4c in Köln eingeladen. Mit einem Vortrag zum Thema Private Equity gibt Finanz-Professor Dr. Bernhard Schwetzler einen Einblick in die Lehr- und Unterrichtsmethoden an der HHL. Mitarbeiter, Studenten und Alumni der HHL stehen zudem Ein Vortrag zum Thema Private Equity gibt Einblick in die Unterrichtsmethoden an der HHL. für Fragen rund um die Programminhalte, Karriereperspektiven sowie Zulassungsvoraussetzungen, den Bewerbungsprozess und Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung. Teilzeit-MBA-Studentin Hilke Schwans, die als Kaufmännische Leiterin bei SAB Bröckskes, einem der weltweit führenden Kabelhersteller, tätig ist, sagt: Die HHL gehört zu den Top-3 Business Schools in Deutschland. Hier zahlt sich ein Studium aus. Weitere Informationen und Anmeldungen zum HHL Themenabend: oder unter Weiterbildung im Wandel Unsere Welt wächst enger zusammen, und mit der fortschreitenden Globalisierung steigen die Ansprüche von Unternehmen an ihre Mitarbeiter denn Fremdsprachenkenntnis, Kommunikationsstärke und Verständnis für andere Kulturen sind wesentliche Erfolgsfaktoren für internationale Wirtschaftstätigkeit. Die KERN AG Training reagiert auf die aktuellen Weiterbildungstrends mit ihrem Angebot an Sprachen-, Business-, Kommunikations- und Interkulturellem Training. Jedes Trainingsangebot ist so individuell wie die unternehmensspezifischen Weiterbildungsansprüche selbst und richtet sich ganz nach Personalplanung und persönlichem Bedarf der Fach- und Führungskräfte. Mit KERNVIRTUAL bietet die KERN AG Training eine zeit- und ortsungebundene Alternative zum Präsenztraining an. Nach Festlegung der individuellen Lerninhalte, erreichen die Teilnehmer ihre Ziele online mit ihrem persönlichen Sprachtrainer im Einzel- oder Gruppentraining. Im Anschluss an die Termine im KERNVIRTUAL sichern Feedbackrunden, Nachbearbeitungswochenenden und begleitendes Coaching die Festigung der Lerninhalte und den Transfer in die Berufspraxis. Weitere Informationen: Tel.: (0221) ; Mail: > KERNKompetenzen Sprachentraining Businesstraining Kommunikationstraining interkulturelles Training KERNVIRTUAL online learning zeit- und ortsungebunden individuelle Lerninhalte persönlicher Sprachtrainer Einzel- oder Gruppentraining (02 21)

4 Anzeige // Aus- und Weiterbildung // Verlagssonderthema Foto: Hanns-Seidel-Stiftung Im Fränkischen Bad Staffelstein befasst sich am 18. November 2015 der Erste Realschullehrer- und Ausbilderkongress der Metropolregion Nürnberg mit dem Einfluss digitaler Medien auf den Übergang von der Schule in den Beruf. Digitale Bildung: Chance für Schule und Wirtschaft In Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern sowie den Ministerialbeauftragten der Realschulen der Metropolregion Nürnberg und dem Bayerischen Realschullehrerverband veranstaltet die ecademy GmbH im Herbst 2015 den Ersten Realschullehrer- und Ausbilderkongress der Metropolregion Nürnberg. Das Programm ist durchweg hochkarätig besetzt. Neben Expertenvorträgen geht es in interaktiven Workshops Digitale Medien sind in der beruflichen Bildung von großer Bedeutung. vor allem um wichtige Fragen rund um das Thema Digitale Bildung: Chance und Herausforderung für Schule & Wirtschaft!. Es wird gezeigt, wie die Potenziale digital gestützter Lernprozesse in Schule und Ausbildung vollends ausgeschöpft werden können. Der Kongress am 18. November 2015 mit rund 400 Teilnehmern aus Schulen und Unternehmen schafft mit Expertenvorträgen, Workshops und einer begleitenden Fachausstellung eine herausragende Plattform, auf der Realschullehrer und Ausbilder sich aktiv über den Einfluss digitaler Medien auf den Übergang von der Schule zum Beruf austauschen können. Digitale Medien sind in der beruflichen Bildung von großer Bedeutung. Sie schaffen eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis, ermöglichen nicht nur ein zeit-, sondern vor allem auch ein ortsunabhängiges Lernen und steigern so deutlich die Lernmotivation. Gerade Jugendliche müssen daher bereits in der Schule eine fundierte Ausbildung im digitalen Bereich erfahren. In unserer digitalisierten Gesellschaft befinden sich die Anforderungen an die schulische und berufliche Ausbildung der Jugendlichen im stetigen Wandel. Neue Technologien und die sozialen Medien verändern das Lernverhalten, eröffnen aber auch viele neue Möglichkeiten, sagt Heribert Trunk, Präsident der IHK für Oberfranken Bayreuth. Der Workshop ecademy Starter: Fachliche Ausbildungsreife für technische und kaufmännische Berufe zielt darauf ab zu zeigen, wie sich Grundlagenwissen in den zentralen Schulfächern Mathematik, Deutsch, Englisch sowie die Sozialkompetenz aufbessern lassen, um so mangelnder Ausbildungsreife der Schulabgänger entgegenzuwirken und sie auf die Anforderungen der betrieblichen Ausbildung vorzubereiten. Weitere Infos unter Fit ins neue Ausbildungsjahr! ecademy E-Learning für die betriebliche Aus- und Weiterbildung Sie möchten Ihre neuen Auszubildenden optimal auf die Ausbildung vorbereiten? Sie möchten sie durch ein modernes Lernmedium zusätzlich motivieren und unterstützen, zum Beispiel im Bereich Mathematik? Setzen Sie bis zum 30. September 2015 Ihren exklusiven IHK-Plus-Gutscheincode* ein und testen Sie unseren ausbildungsvorbereitenden Grundlagenkurs ecademy Starter sechs Wochen, kostenlos und unverbindlich: allgemeinbildende Grundlagen (Mathematik, Deutsch, Englisch und Sozialkompetenz) verbunden mit Anwendungsaufgaben 1 Lerner-Lizenz + 1 Ausbilder-Lizenz mit Reporting Zugang zum ecademy Online-Lernportal, keine Installation notwendig ++GUTSCHEIN++ Nutzen Sie unser Kontaktformular! Gutscheincode: Start15 Verstehen Sie in Kürze, wie das Lernen mit ecademy funktioniert! perm.ly/ecademygmbh Kontaktieren Sie uns! Tel * einlösbar bis zum 30. September 2015 über die ecademy-website oder über

5 Verlagssonderthema // Aus- und Weiterbildung // Anzeige Weiterbilden mit Zukunft Fotos: ISM (l.); Bohlscheid (r.) Praxisnahe und international ausgerichtete Programme bietet die International School of Management. Die Akademie lernen bohlscheid ist Spezialist für kaufmännische Umschulungen in Köln. Management-Studium im Herzen Kölns Praxiserfahrung, Auslandsaufenthalte und Fremdsprachenkenntnisse sind heute beim Jobeinstieg gefragter denn je. Viele junge Menschen suchen deshalb gezielt nach einem Studium, das alles verbindet, ob Vollzeit oder berufsbegleitend. Die International School of Management (ISM) macht seit 25 Jahren in praxisnahen und international ausgerichteten Programmen fit für eine Karriere in der globalen Wirtschaft. Seit 2014 hat die private und staatlich anerkannte Hochschule auch einen Campus im Kölner MediaPark. Mit ihrem Studienangebot richtet sich die ISM auch gezielt an Arbeitnehmer, die sich parallel zum Job weiterbilden und ihre Karrierechancen verbessern wollen. In den Programmen B.A. Business Administration und M.A. Management werden in Blockphasen und am Wochenende Managementwissen und Sprachen gelehrt. Je nach Spezialisierung qualifizieren sich die Studierenden zusätzlich für eine Laufbahn etwa in den Bereichen Finanzen, Marketing, Vertrieb, Tourismus oder Logistik. Neu Erlerntes direkt in der Praxis anwenden, Zusammenhänge besser verstehen, schnellere Aufstiegschancen das spricht für immer mehr Interessenten für ein berufsbegleitendes Studium, erklärt ISM-Präsident Prof. Dr. Böckenholt. Kurzfristige Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte bietet die ISM Köln mit ihren Hochschulzertifikaten an. Branchenspezifisch und individuell auf das Unternehmen zugeschnitten, werden fachliche Inhalte in allen Bereichen der BWL vermittelt. Für Unternehmen sind die Zertifikate besonders attraktiv, weil wir in der Gestaltung sehr flexibel sind sowohl räumlich als auch mit Bezug auf Themen und Ablauf, erklärt Böckenholt. Informationen unter Wenn die Prüfung wackelt Hilfen in der Ausbildung Bei Problemen in der Ausbildung kann ein Auszubildender an den ausbildungsbegleitenden Hilfen (abh) teilnehmen. Die Teilnahme an diesem Programm ist sowohl für den Auszubildenden als auch für den Ausbildungsbetrieb kostenlos, da es von der Arbeitsagentur gefördert wird. Entsprechende Termine werden mit dem Auszubildenden individuell vereinbart. Pro Woche finden mindestens 3 Unterrichtsstunden, in der Regel außerhalb der Schul- und Arbeitszeit, statt. Mit Hilfe von gezieltem Stützund Förderunterricht in kleinen Gruppen werden schulische Probleme be- > Die TÜV SÜD Akademie ist einer der führenden Anbieter beruflicher Aus- und Weiterbildung im deutschsprachigem Raum. Mit mehr als 600 zukunftsorientierten Seminarthemen in den Bereichen Management, Technik und Gesundheit sind wir Ihr professioneller Weiterbildungspartner an über 20 Standorten IHKPlus-anz-185x85-p Wissen, worauf es ankommt TÜV SÜD Akademie GmbH Training Center Köln Eupener Strasse Köln Telefon: +49 (0) Kommende Weiterbildungen in Köln und Essen: Modulare Ausbildung in den Bereichen Qualitäts- und Energiemanagement Lehrgänge im Bereich Datenschutz Ausbildung zum Risk Manager TÜV Modulare Ausbildung im Lean Management Lehrgänge im Bereich CE / CE-Beauftragter SCC-Schulungen und Prüfungen Elektrotechnik: Verantwortlichkeiten, Unterweisungen und Prüfungen Baumanager TÜV Brandschutz Gefahrguttransport im Luftverkehr ICAO Gefahrgutbeauftragter Fachkundelehrgänge Abfall Immer auf dem Laufenden! Alle Informationen rund um diese und viele weitere Themen finden Sie unter 67

6 Anzeige // Aus- und Weiterbildung // Verlagssonderthema Early Bird Deadline Oct. 31 Save Euro Study locations Cologne Leipzig Boston/USA Read Steffen Fischer s success story on Degree MBA Start your success story now! Part-time MBA in Cologne: _ 24 months, weekend courses once a month _ Intake in March _ International student body and faculty _ Seminar week in Boston/USA (e.g. Harvard, MIT) _ Strong alumni network _ Entrepreneurship and innovation focus _ Scholarships available INFO SESSION October 15 Mediapark, Cologne Jahnallee 59, Leipzig, Anke Müller, Tel , Wer von beiden wird international Karriere machen? Beide. Bachelor-Studiengänge B.A. International Management B.A. Communications & Marketing B.Sc. Finance & Management B.A. Psychology & Management B.A. Tourism & Event Management B.A. Global Brand & Fashion Management B.Sc. Online-Marketing & E-Commerce Master-Studiengänge M.A. International Management M.A. Strategic Marketing Management M.Sc. Finance M.A. Psychology & Management M.Sc. International Logistics & Supply Chain Management M.A. Luxury, Fashion & Sales Management M.A. International Business (nicht konsekutiver Master) Berufsbegleitende Studiengänge B.A. Business Administration M.A. Management MBA General Management MBA Energy Management International. Individual. Inspiring. wältigt, aktuelle Unterrichtsinhalte vertieft, fachliche Fragen beantwortet und Sprachkompetenzen erweitert. Die Akademie lernen bohlscheid, der Spezialist für kaufmännische Umschulungen und Weiterbildungen am Hansaring in Köln, hat nicht nur eine jahrelange Erfahrung im Bereich der ausbildungsbegleitenden Hilfen, sondern bietet auch erfolgreiche Umschulungen und passgenaue Qualifizierungen an. Abgerundet wird das Schulungsprogramm durch berufsbegleitende Lehrgänge und Aufstiegsfortbildungen. Durch fachliche Kompetenz und partnerschaftliche Unterstützung schafft lernen bohlscheid optimale Voraussetzungen für den Bildungserfolg der Teilnehmer. Weitere Informationen: Deutschlands beste Personalentwickler gesucht Die TÜV SÜD Akademie und EuPD Research Sustainable Management suchen zum vierten Mal Unternehmen, die ihre Mitarbeiter strategisch fördern und bei der Weiterbildung unterstützen: Die Initiative Deutscher Bildungspreis will dabei nicht nur die Besten auszeichnen, sondern allen Teilnehmern durch wissenschaftliches Know-how und Best Practice-Ansätze helfen, ihr Bildungs- und Talentmanagement effizient und nachhaltig zu verbessern. Für den Deutschen Bildungspreis qualifizieren sich Unternehmen durch die Beantwortung eines umfangreichen Fragebogens. Im Anschluss begutachtet und bewertet ein Expertenbeirat alle eingegangenen Bewerbungen und wählt in fünf Preiskategorien jeweils die Top drei für die Finalrunde aus. Jeder Teilnehmer des Deutschen Bildungspreises erhält nach dem Ende der Bewerbungsphase einen Benchmark des eigenen Bildungs- und Talentmanagements im Vergleich mit den anderen Bewerbern. Auf Wunsch gibt es zudem eine von Experten durchgeführte individuelle Stärken-Schwächen-Analyse. Die Teilnahme lohnt sich für Unternehmen und Einrichtungen jeder Größe und Branche: Denn jeder Bewerber erhält eine kostenlose, individuelle Auswertung zu seinem Unternehmen und kann sich mit vielen Tipps langfristig noch besser aufstellen. In Zeiten von Fachkräftemangel und steigender Digitalisierung hilft Weiterbildung den Unternehmen, auf lange Sicht international wettbewerbsfähig zu bleiben, sagt Jürgen Merz, Geschäftsführer der TÜV SÜD Akademie. Um einen echten, messbaren Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten, muss betriebliche Weiterbildung professionell gemanagt und strategisch ausgerichtet sein. Die Mitarbeiter in vielfältige Seminare zu schicken, reicht nicht aus. Vielmehr sollte die Weiterbildung im Unternehmen als fortschreitender Prozess verstanden werden. Diesen gilt es in allen Schritten von der Bildungsbedarfsanalyse über die Planung und Durchführung der Maßnahmen bis hin zu Controlling und Transferunterstützung zu steuern. Der Deutsche Bildungspreis ehrt also sowohl vorbildliche als auch innovative Ansätze solcher Bildungssysteme und gibt Neulingen auf diesem Gebiet gezielte Anregungen für die Implementierung. Besonders beim Definieren von Bildungszielen sowie beim sorgfältigen Controlling haben viele Unternehmen noch Nachholbedarf, sagt Merz. Auch die Sicherung des Praxistransfers werde häufig vernachlässigt: Ziel von Weiterbildung sollte sein, dass der Mitarbeiter das Gelernte an seinem Arbeitsplatz auch tatsächlich anwenden kann. Unternehmen können dabei konkret unterstützen. Hilfreich sind zum Beispiel Lerntagebücher, Transferpläne und die Einbeziehung von Vorgesetzen und Kollegen. Der gesamte Bewerbungsprozess ist für die teilnehmenden Unternehmen kostenfrei. Bewerbungsunterlagen gibt s auf Teilnahmeschluss ist der 31. Oktober TÜV SÜD und EuPD Research haben zudem eine Campus Dortmund, Frankfurt/Main, München, Hamburg und Köln 68

7 IHK Anzeige Juni 2015 Wirtschaftsfachwirt (Spruch)_Layout :57 Verlagssonderthema // Aus- und Weiterbildung // Anzeige Foto: Bfw Das Berufsförderungswerk Köln (Bfw) bietet Kammerprüfungen für rund 400 Umschüler pro Jahr. Checkliste erstellt, mit der Unternehmen selbst testen können, wo sie in der Weiterbildung heute schon stehen ab sofort zu testen unter www. tuev-sued.de/bildungspreis. Durch Umschulung zur Fachkraft Ein Unternehmen mit gut ausgebildeten Fachkräften zu versorgen, wird je nach Region und Branche immer schwieriger. Das Berufsförderungswerk Köln (Bfw) kann in solchen Fällen ein wertvoller Partner sein. Hier erlernen Menschen einen neuen Beruf, die ihre alte Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben konnten. Im kaufmännischen, gewerblichtechnischen, sozialen oder IT-Bereich legen so etwa 400 Umschüler jährlich ihre Kammerprüfung ab und stehen dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Betriebliche Anteile von unterschiedlicher Dauer Umschulung für Menschen, die ihren Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr ausüben können. vom dreimonatigen Praktikum bis zur kompletten Umschulung im Betrieb sind dabei fester Bestandteil dieser sogenannten be ruflichen Reha. Deren Finanzierung übernehmen öffentliche Einrichtung wie beispielsweise die Deutsche Rentenversicherung, so dass für das Kooperationsunternehmen keinerlei Kosten entstehen. Über Einzelheiten informiert das Berufsförderungswerk Köln. Kontaktdaten des Unternehmensservice: Herbert Reitinger, , Walter Tjarks, , Durchstarten als Wirtschaftsfachwirt Nicht umsonst zählt die Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt zu den beliebtesten Aufstiegsfortbildungen in Deutschland. Denn die wirtschaftsübergreifende Weiterbildung befähigt, in fast jedem Unternehmen niveauvolle kaufmännische Tätigkeiten zu übernehmen und bietet langfristig ein Höchstmaß an Flexibilität für die persönliche Karriere auch bei einem Jobwechsel in eine andere Branche oder einen anderen Bereich. Ob als Fach- und Führungskraft im Vertrieb, im Controlling, im Marketing, in Führung oder in der Organisation: Der Wirtschaftsfachwirt ist ein gefragter 69 > Jetzt informieren Heute schon auf Morgen vorbereitet? Das Programm für Ihre Nachwuchskräfte Wirtschaftsfachwirt-Lehrgang (IHK) Die Weiterbildung für gefragte Allrounder Ein Unternehmen der Amadeus-FiRe-Gruppe

8 Anzeige // Aus- und Weiterbildung // Verlagssonderthema Verbessern Sie Ihre Chancen durch Qualifizierung! n Prüfungsvorbereitung: ECDL, ECDL-Rezert, ECDL-Advanced n Kaufmännisches Lerncenter (mit DATEV, KHK, Lexware, SAP ERP 6.0) n Prüfungsvorbereitungen und SAP- Zertifizierungen für Anwender oder Berater Lehrgänge und Seminare im Bereich Pflege und Gesundheit. n Techn. Sterilisationsassistent/in mit Fachkunde 1 (DGSV) Ausbildung & Umschulung in Voll- oder Teilzeit, z. B. Industriekaufmann/-frau IHK Kaufmann/-frau für Büromanagement IHK Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel IHK Fortbildung & Weiterbildung Kfm. Qualifizierungbausteine Individuelle Bildungsmodule mit laufendem Einstieg, z. B. EDV (ECDL), Rechnungswesen (DATEV & Lexware), Wirtschaftsführerschein (EBC*L) und Wirtschaftsenglisch (LCCI) Berufsbegl. Fortbildungen, z. B. Handelsfachwirt/in IHK Personalfachkaufmann/-frau IHK AdA - Ausbildung der Ausbilder IHK Lernen in der Praxis Kfm. Übungsfirma Praxisnahe Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten z. B. im Marketing, Personalwesen Seminare & Workshops KAUFMÄNNISCHE SCHULUNGEN IT-SEMINARE BERUFLICHE WEITERBILDUNGEN oder n Externen-Prüfungsvorbereitungen Kaufleute im Großund Außenhandel Kaufleute Speditionsund Logistikdienstleistungen Büromanagement Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. DEKRA Akademie GmbH Stolberger Straße Köln Telefon (02 21) Allrounder, der vielfältig einsetzbar ist. Der berufsbegleitende Lehrgang der Steuer-Fachschule Dr. Endriss bereitet optimal auf den anerkannten IHK- Abschluss geprüfter Wirtschafts fachwirt/in IHK vor. Er vermittelt hierzu alle erforderlichen Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft, Rechnungswesen, Recht und Steuern sowie Unternehmensführung. In die Kurse der Steuer-Fachschule Dr. Endriss fließen über 65 Jahre Erfahrung in der Vorbereitung auf IHK-Prüfungen mit ein. Dabei umfasst der berufsbegleitende Wirtschaftsfachwirt-Lehrgang 29 Samstage (innerhalb von 12 Monaten). Jeder Lehrgangstag konzentriert sich hier auf ein Fachgebiet. Ausführliche Lehrgangsskripte ergänzen den Unterricht. Das erspart das aufwändige Mitschreiben. Wichtiger Bestandteil sind darüber hinaus Probeklausuren in ausgewählten Themenbereichen. Diese werden durch Fachdozenten korrigiert und benotet. Zudem kann aktueller Wissensstand überprüft und individuelle Optimierungsbereiche identifiziert werden. Das Konzept bereitet also optimal auf die IHK-Abschlussprüfung vor! Infos unter Cologne Business School: viertbeste Fachhochschule Ein toller Erfolg für den Bildungsstandort Köln: Die Cologne Business School (CBS) ist im Ranking der Wirtschaftswoche auf den vierten Platz unter Deutschlands Fachhochschulen im Bereich Betriebswirtschaftslehre gewählt worden. In diesem Ranking geht es um Meinungen der Unternehmen dazu, welche Hochschulen besonders gut für die Wirtschaft ausbilden. Für eine Hochschule wie die CBS, die sich in besonderer Weise durch Praxisnähe im Studium auszeichnet, ist das eine außerordentlich hoch zu bewertende Bestätigung ihrer Arbeit. Für die aktuelle Auflage wurden bundesweit 540 Personalverantwortliche aus verschiedenen Branchen nach ihrer Einschätzung zu den Hochschulen befragt, die ihre Absolventen am besten für die Bedürfnisse der Unternehmen ausbilden. Auf das Ergebnis sind wir wirklich stolz, betont CBS-Präsidentin Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich. Die ausgezeichnete Bewertung freut uns sehr und bestätigt uns noch einmal in unserem praxisnahen Studienkonzept. Mit dem hervorragenden Abschneiden im aktuellen Hochschulranking der Wirtschaftswoche bestätigt die CBS erneut ihre regelmäßig sehr guten Bewertungen bei Akkreditierungen und in Rankings. Oft werden bei solchen Anlässen in erster Linie Studierende befragt, so Prof. Dr. Florian Hummel, Leiter der Hochschulverwaltung. Es ist schön, dass die CBS auch dann gut abschneidet, wenn Wirtschaftsvertreter zu Wort kommen. Dieses Ergebnis ist ein schöner Beleg dafür, dass unsere Absolventen offensichtlich hervorragend für den Beruf vorbereitet werden. Infos zu Studieninhalten unter Die Mitarbeiter sind das höchste Gut Im Zentrum der unternehmensspezifischen Trainings von relation-s steht der absolute Praxisbezug. Denn Trainingsinhalte, Beratungsimpulse und Workshopergebnisse sollen vom Kunden schon am nächsten Tag direkt umgesetzt werden können. Einfach, weil sie passen. Dazu müssen wir verstehen, was Sie tun, was Sie treibt, wohin Sie wollen. Was Ihre Marke ausmacht. Und wie Ihre Kunden ticken. Deshalb schauen wir hin, hören zu und fragen nach, erklärt Geschäftsführerin Irmengard Funken, die relation-s 2002 gegründet hat. Heute arbeiten 18 erfahrene Trainer und Berater Psychologen, Pädagogen, Kommunikationswissenschaftler für das kompetente Team, darunter 10 zertifizierte Business-Coaches bzw. 7 systemische Organisationsentwickler. Jedes Unternehmen tickt anders 70

9 Verlagssonderthema // Aus- und Weiterbildung // Anzeige Foto: Axel Schulten Die frey competence GmbH ist ein neuer innovativer Geschäftsbereich der Wirtschaftsakademie Am Ring. Ihr Spezialist für Beratung, Coaching, Schulung in der Region Köln. und braucht daher andere passgenaue Trainingsansätze. Trainings, die inhaltlich und methodisch passen und außerdem darüber hinaus die Mitarbeiter und Führungskräfte abholen und sie einen Riesenschritt in ihrer Führungskompetenz und Teamperformance, ihrer Beratungs- und Servicekompetenz voran bringen. sagt Irmengard Funken und ergänzt: Trainings sind daher dann besonders nachhaltig, wenn sie in die individuelle Unternehmenskultur eingebettet sind. Weitere Informationen zum Thema gibt es unter: oder Ressourcen und Synergien zielführend nutzen Seit 1999 gibt es am Standort Köln die Wirtschaftsakademie Am Ring (WAR) GmbH. Ein hochqualifiziertes Dozententeam, bestehend aus kompetenten Wirtschaftsexperten, beschäftigt sich hier seit vielen Jahren schwerpunktmäßig mit klassischen Aus- und Weiterbildungen sowie Umschulungen. Neben den klassischen Bildungsangeboten, ist nun der innovative Geschäftsbereich frey competence aus der Wirtschaftsakademie Am Ring hervorgegangen. Die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit zahlreichen Coaches und Trainern unterschiedlicher Prägung animierte Thomas Frey, den Geschäftsführer der Akademie, zu diesem neuen, zusätzlichen Geschäftsmodell: der frey competence GmbH. Ab dem Thomas Frey geht mit neuem Geschäftsmodell auf den Markt: Der frey competence GmbH. 15. September 2015 wird sie sich der Öffentlichkeit am Markt präsentieren. Im Fokus von frey competence liegen vor allem die Bereiche Firmenschulungen und Mitarbeiter-Coachings sowie Kompaktseminare und Berufs- und Karriere-Coachings für Privatkunden. Die Vielzahl der etwa 40 Coaches ermöglicht mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen und Spezialisierungen passgenaue Angebote für jeden Auftraggeber. In bereits über durchgeführten Coachings, zahlreichen Schulungen und Trainings für Unternehmen und Privatpersonen, verfügt frey competence über langjähriges Know-how auf dem Bildungsmarkt. Im Fokus stehen dabei vor allem Themenkomplexe wie Human Resources, Projekt- und Prozessmanagement, Outplacement/Newplacement, Karrierecoaching/Bewerbungstraining sowie Kompaktseminare und Vorträge. Alleskönner und Spezialist zu sein ist ein Widerspruch in sich. frey competence setzt auf ein großes Team an Spezialisten als Basis für ein perfect match im Sinne des Kunden. In enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsakademie werden Ressourcen und Synergien auch zukünftig zielführend genutzt. FÜR UNTERNEHMEN Personalmanagement Personalentwicklung Projekt- und Prozessmanagement Outplacement FÜR PRIVATPERSONEN Karrierecoaching Bewerbungscoaching Seminare und Vorträge Besuchen Sie uns am auf der Messe Zukunft Personal. Halle 2.2, Stand M.41, bis NEU AM MARKT AB DEM FREY COMPETENCE Konrad-Adenauer-Ufer Köln Telefon:

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Ausbildung und/oder Studium?

Ausbildung und/oder Studium? Coach Camp 2015 Ausbildung und/oder Studium? Robin Kemner Student Fachbereich WiSo Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Berufsbereich Wirtschaft Wohin soll der Weg führen? Studium Duales

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft

WIRTSCHAFTS AKADEMIE. Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt und Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaft BetriebswirtBachelor das Kombistudium Mit dem Kombistudium BetriebswirtBachelor haben Sie die Möglichkeit,

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Master of Arts (M.A.) International Management

Master of Arts (M.A.) International Management Master of Arts (M.A.) International Management Unternehmensführung aus internationaler Perspektive M.A. International Management Telefonkonferenzen mit Teammitgliedern in Frankreich und Großbritannien,

Mehr

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge

Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Berufsbegleitende Bachelorstudiengänge Studiengangsinformationen für Personalverantwortliche Betriebswirtschaftslehre (B.A.) Logistik und Handel (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2013 17. September 2013 In dieser Ausgabe 1. Engineering Management und IT Management erneut ausgebucht 2. Studienstarts im Februar 2014 3. Neu: Workshop

Mehr

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement

BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL-Industrie: Industrielles Servicemanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/ism PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Moderne Industrieunternehmen

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Der STudiengang Maßgeschneidert für ambitionierte Berufstätige! Erwerben Sie in drei Jahren das betriebswirtschaftliche

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Infotag Studium & Beruf in Idstein

Infotag Studium & Beruf in Idstein Programm zum Infotag Studium & Beruf in Idstein Dein Start in eine erfolgreiche Karriere! Samstag, 27. Juni 2015 9.30 bis 14.00 Uhr www.hs-fresenius.de Hochschule Fresenius Limburger Straße 2 65510 Idstein

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Dr. Isabel Rohner Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Abteilung Bildung / Berufliche Bildung 10. iga.kolloquium

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014

Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Wege an die Uni ohne Abitur Dr. Petra König Study World 2014, 23.05.2014 Studium ohne Abitur was steckt dahinter? Studierende ohne Abitur oder Fachhochschulreife qualifizieren sich in der Regel durch ihre

Mehr

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen Sprachen für Ihr Unternehmen Sprachen für Ihr Unternehmen Das ist seit mehr als zehn Jahren kompetenter Schulungspartner für kleine, mittelständische und große Unternehmen in verschiedensten Branchen,

Mehr

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel

Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar STEP - Studium und Praxis in Kassel Hochschulwelt Duale Studiengänge Henrik Lehnhardt IHKs Dillenburg und Wetzlar in Kassel Herausforderungen Wissensgesellschaft Wandel des Qualifikationsniveaus Zum Erreichen des Barcelona-Ziels (3% BIP

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management Foto: Stefan Malzkorn Strategic Management Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management MBA Überblick Strategic Management strategic Management Strategisches Management -

Mehr

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang Softwaretechnik Fördern und fordern für Qualität we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts WARUM SOFTWARETECHNIK STUDIEREN? Der Computer ist

Mehr

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart

www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart www.iubh-fernstudium.de Dein Leben. Deine Karriere. Dein Studium. Fernstudium Master of Business Administration (MBA) Studienstart 1. Mai 2013 www.iubh-fernstudium.de Wie du mit dem MBA durchstartest.

Mehr

Academy. Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende

Academy. Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende Academy Schulungsformate für Kunden, Partner, Mitarbeiter und Studierende Die Academy Mit Erfahrung und Fachwissen vermitteln un sere Experten wertvolle Prepress-Kompetenz. 2 Unter dem Dach der Janoschka

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen

Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Zukunftsperspektiven und Chancen durch universitäre Weiterbildung: Trends und Entwicklungen Prof. Dr. Anke Hanft FOLIE 1 Gliederung Was ist eigentlich universitäre Weiterbildung? Lifelong learning als

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger

Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Studiengang Service Engineering an der Staatliche Studienakademie Leipzig in Kooperation mit Bilfinger Corporate Human Resources / Personalentwicklung 30. Juni 2014 Eckdaten zum Studium Service Engineering

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen

Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen Lebenslanges Lernen in der IT-Branche: Chancen und Herausforderungen für Wirtschaft und Hochschulen 09. Juni 2008 Vortrag GI-Regionalgruppe München Werner Altmann Sprecher des Beirats der GI für IT-Weiterbildung

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

Stimmt der Weg noch immer?

Stimmt der Weg noch immer? Imageanalyse des Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft Verbun MASTER VOLLZEIT B sbegleitend Stimmt der Weg noch immer? NGEBÜHREN B A C H E L O R 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt: Ziele der Imageanalyse

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

Herzlich willkommen bei AKAD

Herzlich willkommen bei AKAD Herzlich willkommen bei AKAD Job plus Studium? - Schaff ich! Master-Informationstag an der DHBW Mosbach 18. Mai 2011 PR 1.0 AKAD Fernstudium: Erfolgreich studieren neben dem Beruf 23 anerkannte und ACQUINakkreditierte

Mehr

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de

General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen. www.eufh.de General Management: Neue akademische Perspektiven für Absolventen von IHK-Bildungsgängen www.eufh.de Ihre Personalentwicklung unser Angebot Sie wollen ausgewählte Mitarbeiter weiter qualifizieren und an

Mehr

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.)

Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Master in Business Management Wertorientiertes Management & Controlling (M.A.) Das berufsintegrierte Masterstudium der DHBW Stuttgart Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw.de/master-womc Für Verhandlungspartner

Mehr

Hörsaal 11.00 Uhr Die Dresden International University Philosophie und Studienangebote Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher

Hörsaal 11.00 Uhr Die Dresden International University Philosophie und Studienangebote Präsidentin der DIU, Professorin Dr. Irene Schneider-Böttcher Einladung zum Tag der offenen Türen am 13. Juni 2015 Beginn: Ende: Veranstaltungsort: 11.00 Uhr circa 16.00 Uhr Dresden International University (DIU) Freiberger Straße 37 01067 Dresden Programm des Tages

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin

Sozialberufliches Management. Ihre Karrierechance. Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration. St. Loreto ggmbh. Steinbeis-Hochschule Berlin St. Loreto ggmbh Institut für Soziale Berufe Schwäbisch Gmünd und Ellwangen Ihre Karrierechance Steinbeis-Hochschule Berlin staatlich & international anerkannter Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.)

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration Bachelor of Arts (B.A.) Für Teamplayer mit internationalem Gespür! B.A. Prof. Dr. Patrick Lentz Wissenschaftlicher Studienleiter Teammitglieder in ganz Europa, Kunden in den USA, Kooperationspartner in

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr