Praxisforen Süd. Keynote-Speaker

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Praxisforen Süd. www.personal-messe.de. Keynote-Speaker"

Transkript

1 MesseSpecial Praxisforen Süd Stuttgart April Messe Stuttgart, Halle 6 Halle Mai Hamburg CCH Hamburg, Halle H Saal 3 twitter Stuttgart: #Psued13 Keynote-Speaker twitter Hamburg: #Pnord13 Foto: Rauschenberger Jörg Rauschenberger Erfolgsgastronom und Unternehmer aus Leidenschaft Foto: Baum Thilo Baum Kommunikationswissenschaftler, Klartextexperte und Journalist präsentiert von German Speakers Association Foto: Weissman Prof. Dr. Arnold Weissman Professor für Unternehmensführung an der Hochschule Regensburg, Lehrbeauftragter an der Zeppelin University und Leiter des Kompetenz-Centers Strategie am St. Galler Management-Programm Employer Branding potenzielle Mitarbeiter magnetisch anziehen Mitdenken für Mitarbeiter Kommunikation nach außen und nach innen Gewinnen Sie den Kampf um kluge Köpfe Mit der HP4-Methode zum richtigen Mitarbeiter Foto: Hoffmann Joachim Hoffmann Leiter Personalentwicklung im Ruhestand, BMW Group präsentiert von HR RoundTable Foto: Brenner Dr. Carmina Brenner Präsidentin des Statistischen Landesamtes präsentiert von der Führungsakademie Foto: Lütje Thomas Lütje HHLA Container Terminals präsentiert von HR RoundTable Essenz guter Führung Fit für den Veränderungsprozess demografieorientierte Personalpolitik im öffentlichen Dienst Hafen im Wandel: von der Hand- zur Kopfarbeit Keynotes und Vorträge im Eintrittspreis enthalten! Hauptsponsoren Nord / Süd: Hauptsponsor Nord: Hauptmedienpartner: Online registrieren lohnt sich gutschein für ein ermässigtes 1-Tages-ticket Dieser Gutschein für ein ermäßigtes 1-Tages-Ticket berechtigt Sie, nach erfolgreicher Registrierung, zum einmaligen Besuch einer der Fachmessen und der Praxisforen zum Vorzugspreis von 15 Euro. 40 % des preises SPARen Inhalt Keynote-Speaker Nord / Süd...S. 2 voucher for a special price 1-day ticket Ihre Gutscheinnummer Your voucher number online registrieren unter Bitte beachten Sie: Süd nord This voucher for a special price 1-day-ticket entitles you, after successful registration, to a one-time visit one of these exhibitions and the practical forums for the special price of EUR 15. P13EAG PN13GP Mit oben stehender Gutscheinnummer registrieren Sie sich online für eine der Fachmessen. Sie erhalten nach Ihrer erfolgreichen Registrierung eine Bestätigungsmail mit Ihrem e-ticket inklusive Barcode im Anhang. Bitte bringen Sie dieses e-ticket zur Messe mit. Mit dem Barcode können Sie vor Ort Ihren Besucherausweis ausdrucken lassen und den Eingang schneller passieren. Nach der Registrierung ist Ihre Gutscheinnummer personalisiert und nicht mehr übertragbar. Bewahren Sie das nach erfolgreicher Registrierung erhaltene e-ticket bitte sorgfältig auf und machen Sie dieses keinem Dritten zugänglich. Ohne Onlineregistrierung müssen Sie eine vollständige Registrierung vor Ort durchführen. Dadurch nehmen Sie ggf. längere Wartezeiten in Kauf. en Hamburg...S. 3 Praxisforenprogramm Hamburg...S. 4-5 Aktionsfläche Training Hamburg...S. 6 MeetingPoint Stuttgart...S. 3 en Stuttgart...S. 7 Praxisforenprogramm Stuttgart...S. 8-9 Aktionsfläche Training Stuttgart...S. 10 Allgemeine Informationen Nord / Süd...S. 11 Ausstellerliste Nord / Süd...S. 12

2 2 MesseSpecial Keynote-Speaker Foto: Baum Thilo Baum Kommunikationswissenschaftler, Klartextexperte und Journalist präsentiert von German Speakers Association Foto: Rauschenberger Jörg Rauschenberger Erfolgsgastronom und Unternehmer aus Leidenschaft Foto: Weissman Prof. Dr. Arnold Weissman Professor für Unternehmensführung an der Hochschule Regensburg, Lehrbeauftragter an der Zeppelin University und Leiter des Kompetenz-Centers Strategie am St. Galler Management-Programm Mitdenken für Mitarbeiter Kommunikation nach außen und nach innen Employer Branding potenzielle Mitarbeiter magnetisch anziehen Gewinnen Sie den Kampf um kluge Köpfe Mit der HP4-Methode zum richtigen Mitarbeiter Mitdenken ist die Kunst, die Welt mit den Augen anderer Menschen zu sehen ein Hauptfaktor für den Erfolg Ihres Unternehmens. Und zwar nach außen und nach innen: Wer im Sinne der Kunden mitdenkt und Botschaften aus deren Sicht formuliert, vereinfacht den Verkauf. Wer sich auf fachfremde Kollegen einstellt und im Sinne anderer Abteilungen mitdenkt, reduziert intern Reibungsverluste und kommuniziert empfängerorientiert und klar. Thilo Baum, Autor von Denk mit! Erfolg durch Perspektivenwechsel, verrät Ihnen, wie Sie im Unternehmen sowohl nach außen als auch nach innen mehr Verständnis bewirken. Wie Sie die Außenwirkung Ihres Unternehmens auf potenzielle Mitarbeiter analysieren und optimieren Wie Sie den Zeitgeist treffen, Mitarbeiter ansprechen und magnetisch anziehen Wie Sie mit Innovation, Werteorientierung und System Mitarbeiter begeistern und langfristig an das Unternehmen binden Mitarbeiter repräsentieren die wertvollste Ressource eines Unternehmens. Ohne sie ist kein Prozess durchführbar und keine Wertschöpfung denkbar unabhängig davon, welche Ebene innerhalb eines Unternehmens betrachtet wird. Der Kampf um qualifizierte und hochmotivierte Mitarbeiter wird sich künftig, allein aufgrund des demografischen Wandels, massiv erhöhen. Die Ausgangsfrage lautet also: Wie findet, gewinnt, entwickelt und bindet man die richtigen Mitarbeiter dauerhaft an das eigene Unternehmen? DI, 23. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 2 / Halle 6 DI, 14. Mai 2013, Hamburg Uhr Praxisforum 2 / Halle H MI, 24. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 2 / Halle 6 DI, 14. Mai 2013, Hamburg Uhr Praxisforum 3 / Saal 3 DI, 23. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 4 / Halle 8 MI, 15. Mai 2013, Hamburg Uhr Praxisforum 2 / Halle H Foto: Hoffman Joachim Hoffmann Leiter Personalentwicklung im Ruhestand, BMW Group präsentiert von HR RoundTable Foto: Brenner Dr. Carmina Brenner Präsidentin des Statistischen Landesamtes präsentiert von der Führungsakademie Foto: Lütje Thomas Lütje HHLA Container Terminals präsentiert von HR RoundTable Essenz guter Führung Fit für den Veränderungsprozess demografieorientierte Personalpolitik im öffentlichen Dienst Hafen im Wandel: von der Hand- zur Kopfarbeit Die Bedeutung des Themas Führung für den Erfolg von Organisationen in immer dynamischeren und komplexeren Umwelten ist vermutlich unbestritten. Deshalb ist die zentrale Frage: Was macht die Essenz guter Führung aus? Was können wir als Führungskraft/ als Personaler verändern oder sehen wir uns mehr und mehr als Opfer von Systemen? Der Vortrag spannt einen Bogen von der Art, wie wir durchs Leben gehen, über unser Menschenbild, die transformationale Führung, einem Modell des Individuums, bei dem die Geisteshaltung im Mittelpunkt steht, die für Offenheit und Transformation auf allen Ebenen steht, und endet mit den Chancen einer integralen Sichtweise von Führung. Dr. Carmina Brenner, Präsidentin des Statistischen Landesamtes, beschreibt in ihrem Keynote-Vortrag mögliche Strategien für den demografischen Wandel im Public Sector: Mit einer gezielten Personal- und Organisationsentwicklung können Städte und Gemeinden Engpässe im öffentlichen Dienst vermeiden und Fachkräfte gewinnen. Sie können insbesondere mit einer familienbewussten und demografieorientierten Personalpolitik ihre Attraktivität als Arbeitgeber steigern. Bevor Dr. Carmina Brenner die Leitung des Statistischen Landesamtes übernahm, studierte die Kommunal- und Landespolitikerin Wirtschaftswissenschaften und Germanistik an der Universität Tübingen, absolvierte einen Forschungsaufenthalt an der Harvard Universität in Cambridge und wirkte als Referentin im Wirtschaftsministerium. Die HHLA ist mit ihrem Konzern Hafenlogistik einer der führenden Hafenlogistikkonzerne in der europäischen Nordregion und weltweit sind etwa Menschen im Konzerns beschäftigt. Aus- und Fortbildung haben bei der HHLA eine lange Tradition und die HHLA gründete daher schon 1927 eine Kaifachschule. Kaum ein Beruf hat sich aber in den vergangenen Jahren so sehr gewandelt wie der des Hafenarbeiters. Aus den Arbeitsprozessen ist die Informationstechnologie längst nicht mehr wegzudenken. Zudem sind die letzten Jahre nach der Weltwirtschaftskrise 2009 für den Welthandel und damit den Containerverkehr sehr stürmisch verlaufen. HHLA- Thomas Lütje veranschaulicht die Entwicklung und zeigt auf, wie das Personalmanagement auf die gravierenden Veränderungen reagiert. MI, 24. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 1 / Halle 6 Diesen Keynote-Vortrag können Sie nur in Stuttgart besuchen! DI, 23. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum Personal & Verwaltung / Halle 6 Diesen Keynote-Vortrag können Sie nur in Stuttgart besuchen! Diesen Keynote-Vortrag können Sie nur in Hamburg besuchen! MI, 15. Mai 2013, Hamburg Uhr Praxisforum 1 / Halle H Ausstellerschwerpunkte Die PERSONAL Süd und Nord ist der Treffpunkt für Anbieter von Dienstleistungen und Produkten für das Personalwesen auf der einen Seite und Personalentscheider aus Wirtschaft und Verwaltung auf der anderen Seite. Hier treffen Sie auf Aussteller aus den Bereichen: Personal-Dienstleistungen Weiterbildung und Training Personal-Software / Hardware E-Learning / Blended Learning Personal-Beratung Allgemeine Dienstleistungen Highlights Erleben Sie die PERSONAL2013 Süd und Nord mit mehr als 400 Ausstellern aus der HR-Branche mit sechs namhaften Keynote-Speakern mit rund 200 hochkarätigen Vorträgen, Diskussionsbeiträgen und Best Practices mit circa 90 Präsentationen und interaktiven Kurzvorträgen auf den Aktionsflächen Training mit mehr als Besuchern zum Netzwerken

3 MesseSpecial 3 en Nord Foto: Enderle da Silva Moderatorin: Kristina Enderle da Silva, Redakteurin Personalmagazin Wie engagiert sind Ihre Mitarbeiter? Leistungsbereitschaft messen und fördern Zufriedene Mitarbeiter sind eine gute Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Doch zufriedene Mitarbeiter sind nicht unbedingt bereit, sich auch besonders für die Unternehmensziele einzusetzen. Sie sind nicht in jedem Fall loyal oder fühlen sich an ihr Unternehmen gebunden. Wer dazu motivieren will, den einen Schritt weiter zu gehen, braucht hoch engagierte Mitarbeiter. Was genau hinter dem Konzept Engagement steckt und wie man herausfindet, wie hoch das Engagement im eigenen Unternehmen ist, diskutieren Anbieter von Engagement-Befragungen mit Personalern. präsentiert von der Zeitschrift Personalmagazin aus der Haufe Gruppe Diskutanten: Dr. Dietmar Freiburg, Division Manager Trustmark, GfK SE Olaf Lang, Managing Director, Tower Watson Olaf Drewicke, International HR Manager R&D, Reemtsma Cigarettenfabriken DI, 14. Mai 2013, Hamburg Uhr Praxisforum 3 / Saal 3 Foto: Vockrodt Moderatorin: Sabine Vockrodt, Leitung Stellenmärkte Online-Marketing in der Nachwuchsfalle Laut BVDW-Umfrage haben schon jetzt viele Unternehmen der digitalen Wirtschaft erhebliche Probleme, passende Mitarbeiter zu finden. W & V diskutiert mit Agenturen, Unternehmen und Experten, in welchen Bereichen Fachkräfte besonders knapp sind. Das Podium nimmt konkrete Lösungen und Strategien in den Blick, um dem Mangel zu begegnen und den Nachwuchs für das Thema zu gewinnen. präsentiert von Verlag Werben & Verkaufen MI, 15. Mai 2013, Hamburg Uhr Praxisforum 2 / Halle H HR RoundTable auf der PERSONAL2013 Süd und Nord: Von Personalern für Personaler Der HR-RoundTable bietet die Möglichkeit, aktuelle Themen des Personalmanagements kennen zu lernen, selber zu referieren, sich mit Kollegen hierüber auszutauschen und das Know-how im Netzwerk branchenübergreifend zu erweitern. Dementsprechend breit gefächert ist auch die Teilnehmergruppe des HR-RoundTable: HR-Manager, Personalentwickler und -referenten gehören ebenso dazu wie, Controller oder Juristen. Auch in diesem Jahr werden wieder hochkarätige Referenten aus der Praxis auf beiden Messen vor Ort sein. Die Vorträge des HR-RoundTable in Hamburg finden in Halle 3 am Stand G.02 und in Stuttgart in Halle 6 am Stand E.01 statt. Zudem geben Ihnen in Hamburg am Stand fachkundige Experten gern Auskunft zu den Themen Arbeitsrecht (FPS), bav (Pension-Capital), Entsendung (FLEX Pat), Interim Management (HR-Consultants), Mitarbeiterbindung (prima hr) und Outplacement (gmo). Weitere Informationen sowie die Termine und Themen zum HR-RoundTable finden Sie unter www. HR-RoundTable.de und Frei zugänglich und im Eintritt der Messe enthalten! MeetingPoint in Stuttgart Live -Erfahrungsaustausch für Personaler zu 4 aktuellen Themenschwerpunkten! Am MeetingPoint treffen sich Personalfachleute, die sich mit gleichgesinnten BerufskollegInnen zu brandaktuellen HR-Themen austauschen wollen. Es gibt hier keine klassischen Vorträge, sondern interaktive Diskussionen in gemütlicher Kaffeehaus-Atmosphäre. Jede Gesprächsrunde hat einen speziellen Themenschwerpunkt und dauert 45 Minuten. Die professionelle Moderation lässt die Leute sofort miteinander ins Gespräch kommen. Im kollegialen Austausch miteinander geht es dann sehr offen und ehrlich darum, was im Personalmanagement gut und was warum vielleicht auch nicht so gut funktioniert. Die folgenden vier Themenschwerpunkte stehen am Programm: Dienstag, 23. April 2013 Mittwoch, 24. April und Uhr Recruiting, Social Media & Employer Branding: Mitarbeiter gewinnen, aber wie? Fachkräfte- und Nachwuchskräftemangel verlangen neue Strategien für die Personalsuche: Im Ausland rekrutieren, Aufbau einer attraktiven Arbeitgebermarke, Nutzen der neuen Medien, Talente im eigenen Betrieb suchen? Was bewährt sich in der Praxis und wie sehen die neuen Konzepte konkret aus? und Uhr Krankheit, Pflegeurlaub, Burnout: Was tun, wenn Mitarbeiter ausfallen? Leistungsdruck, Angst vor Jobverlust, zu pflegende Angehörige: Wenn Kollegen plötzlich ausfallen, trifft das Führungskräfte und Kollegen oft unvorbereitet. Wie können Personalverantwortliche den unmittelbar Betroffenen im Anlassfall helfen? und Uhr Mitarbeiter entwickeln und im Unternehmen halten. Klassische Aus- und Weiterbildung, Nachwuchskräfteprogramme, die Gestaltung von Karrierewegen und Fachlaufbahnen, unternehmerisches Wissensmanagement, Talent- und Potenzialmanagement. Wie gelingt es in der Praxis, diese Herausforderungen zu meistern? Wie bringt man Mitarbeiteransprüche und Unternehmensrealität unter einen Hut? und Uhr Gesunde Führung: Wie bleiben Mitarbeiter und Unternehmen gesund? Werte, Ethik, Menschlichkeit diese Schlagworte rücken immer mehr in den Vordergrund, wenn es darum geht, wie wir unsere Unternehmen gesünder führen können. Was zeichnet eine Führung aus, die sowohl auf die Motivation der Mitarbeiter als auch auf die Agilität des Unternehmens schaut? Was folgt daraus für die Führungskräfteentwicklung? Fokus: IT-Themen für das Personalmanagement Bitkom IT meets HR parallel zur PERSONAL2013 Nord Norddeutschlands größte Messe für Personalmanagement und der führende Verband der Hightech-Branche tun sich zusammen: Der vom BITKOM ausgerichtete Kongress IT meets HR wird am 14. und 15. Mai 2013 erstmals parallel zur der Messe PERSONAL2013 Nord im CCH Hamburg stattfinden. Diskutiert werden die (digitale) Zukunft der Arbeitswelt, Herausforderungen und Chancen für die ITK-Branche, sowie systemtechnische Lösungen für die optimierte Personalarbeit. Neben Key Notes von Google, der Deutschen Telekom und dem Neurobiologen Prof. Dr. Martin Korte finden Workshops und Themenpanels zu Employer Branding, (mobile) Recruiting und weiteren relevanten Themen statt. An zwei Kongresstagen werden rund 250 Akteure und Entscheider im Personalbereich zum Austausch und Networken erwartet. Neuer Kooperationspartner bereichert Programm Das Technologienetzwerk : Connected e.v. bwcon bringt sich mit seiner IT-Expertise in das Messeprogramm ein. bwcon ist die führende Wirtschaftsinitiative zur Förderung des Innovations- und Hightech-Standortes. Softwarelösungen für das Personalmanagement werden zunehmend aus der Cloud angeboten. bwcon bereichert die 14. Ausgabe der PERSONAL Süd mit Vorträgen zu Cloud Computing und Sicherheit. Neben einer Begriffsklärung stehen Vorteile und Risiken von neuen Software-Anwendungen aus der Cloud im Mittelpunkt. Hosted Virtual Desktops stehen ebenfalls auf dem Plan. Nach Meinung des Experten sind sie nicht nur dazu geeignet, den Herausforderungen Mobilität, Cloud-Technologien und Bring your own Device (BYOD) Rechnung zu tragen, sondern bieten Unternehmen echte Vorteile.

4 4 MesseSpecial Praxisforen Nord Dienstag, 14. Mai 2013, Hamburg forum 1 forum 2 forum Uhr Stand J.09 Demografie und Fachkräftemangel: So nutzen Sie das Thema Lohngleichheit für Ihr Personalmarketing Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Referent: Dr. Friedrich Fratschner, Geschäftsführender Partner, Baumgartner & Partner Management Consultants Uhr Des Anwenders neue Kleider moderne Oberflächen für SAP HCM KWP Kümmel, Wiedmann + Partner Unternehmensberatung Referent: Klaus Kistner, Leiter Business Unit Sales Social Recruiting über XING: Fachkräfte finden und ansprechen XING AG Referent: David Vitrano, Marketingleiter erecruiting Uhr Stand A.07 Erfolgsoptimierung von Online-Stellenanzeigen mit Eye-Tracking Jobware Online-Service Referent: Dr. Ulrich Rust, Vertriebsleiter Uhr Stand B.02 Recruiting von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren jobvector / Capsid Referent/in: Dr. Eva Birkmann, CEO Tom Wiegand, CEO Stand C.33...wann ist endlich Schluss mit dem Neuen... Change Management und Umgang mit Belastungen 2coach Personal- und Unternehmensberatung Henrichs und Schiemann GbR Referent: Roger Henrichs, Stand A.10 Recruiting Trends im Mittelstand Kernergebnisse und Handlungsempfehlungen Monster Worldwide Deutschland Referent: Thomas Aufermann, Senior Sales Director CE Perspektivwechsel im Recruiting: Blick auf den Bewerber CareerBuilder Germany Referent: Oskar Ehehalt, Uhr Stand B.13 Vom Archiv online zur elektronischen Personalakte VRG HR Referent: Diplom Kaufmann Thomas Triebsch, Vertriebsleiter Deutschland Iterative Beratung - Veränderung in komplexen Situationen. Ein Beispiel der Umsetzung bei Vergölst Reifen + Autotechnik flow consulting Referent: Frank Wippermann, Best Practice: Nina Tiedemann, Leiterin Personalentwicklung und Training, Vergölst Foto: Baum Uhr Stand D.04 Online Assessment in der Azubiauswahl Ein Gewinn für Bewerber und Unternehmen cut-e Referent: Stefan Häussermann, Managing Consultant Uhr Stand B.10 Candidate Journey: Das Suchverhalten nach Jobs im Internet Wie Sie passenden Kandidaten den Weg zu Ihrem Unternehmen weisen. StepStone Deutschland Referent: Dr. Sacha Knorr, Leiter Marketing Stand B.16 Mehr Durchblick bei Personalprozessen Wie HR-Software die Führungsarbeit unterstützt perbit Software Best Practice: Godehard Dellmann, Abteilungsleiter Personal & Organisation, Erdgas Münster Uhr Totale Flexibilität? Arbeitszeit im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit und Work-Life-Balance Zukunftsinitiative Personal (ZiP) Referenten/innen: Elke Jäger, Director Marketing, ATOSS Software AG Miriam Czepluch-Staats, Leitung Unternehmenskommunikation, GFOS mbh Guido Zander, Geschäftsführender Partner, Dr. Scherf Schütt & Zander Uhr HR 2.0 Wie viel Zukunft ist bereits Gegenwart? Sage HR Solutions AG Referent: Manuel Seyffert, Business Development Mitdenken für Mitarbeiter Kommunikation nach außen und nach innen Thilo Baum Kommunikationswissenschaftler, Klartextexperte und Journalist präsentiert von German Speakers Association Uhr Stand D.35 IDENTITÄT erfolgreiche Marketingstrategie für Coachs, Trainer und Berater werdewelt Referent: Benjamin Schulz, Stand D.28 Social Recruiting 2.0 Wie Mitarbeiter zu eigenen Headhuntern werden BONAGO Incentive Marketing Group Referent: Mark Gregg, Uhr Stand A.19 B Change-Management für Neue Arbeitswelten Quickborner Team Referent: Michael Maile, Senior Consultant Stand D.01 Interim Management der schnellste Weg um Vakanzen zu besetzen EXECUTIVES ONLINE I Interim Management & Executive Recruitment Referenten: Sebastian Groß, Partner Executives Online Matthias Ludwig, Partner Executives Online Foto: Rauschenberger Uhr Stand B.29 Mit Charisma zu mehr Erfolg! Management Institut Dr. A. Kitzmann Referenten: Dr. Arnold Kitzmann, Geschäftsführender Gesellschafter Prof. Wolfgang Küchenhoff, Referent & Trainer Uhr Stand A.10 Bewerbungspraxis 2013 der Kandidat im Fokus Monster Worldwide Deutschland Referent: Bernd Kraft, Vice President General Manager CE Uhr Employer Branding potenzielle Mitarbeiter magnetisch anziehen Jörg Rauschenberger, Erfolgsgastronom und Unternehmer aus Leidenschaft Uhr Stand B.33 Kompetenz Management in der Praxis Wie Sie mit der ASSESS Kompetenz Analyse Personalauswahl und -entwicklung sicherstellen Scheelen AG Referent: Rainer Skazel, General Manager Uhr Stand C.29 Erfolgsrezepte für Ihr Changemanagement: Wie gelingt der Übergang zu Blended Learning Berlitz Deutschland Referentin: Ulla Schallert, Manager MBL Stand C.34 Gesundheitsorientierung in der Führungsarbeit Eine neue Aufgabe in der Personalentwicklung? VON BELOW Consulting Training Coaching Referent: Martin Von Below, Zeitgleich zur und im Preis inbegriffen Wie engagiert sind Ihre Mitarbeiter? Leistungsbereitschaft messen und fördern präsentiert von der Zeitschrift Personalmagazin aus der Haufe Gruppe Moderatorin: Kristina Enderle da Silva, Redakteurin Personalmagazin Diskutanten: Herr Dr. Dietmar Freiburg, Division Manager Trustmark, GfK SEHerr Olaf Lang, Managing Director, Tower Watson, und weitere Diskutanten Stand D.21 Belohnung, Bindung, Anerkennung: Employer Branding à la carte Edenred Deutschland Referent: Christian Aubry, Uhr Stand D.33 Fallmanager zwischen Empathie und professioneller Distanz Vom Nutzen und den Grenzen des Betrieblichen Eingliederungsmanagement Integrationsamt Hamburg / Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) g Best Practice: Diplom-Wirtschaftsjurist, Diplom-Kaufmann Matthias Gillmann, Berater, wissenschaftlicher Mitarbeiter Stand H.10 Fachkräftemangel: Das nicht ausgeschöpfte Potential der Wiedereinsteigerinnen Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend Aktionsprogramm Perspektive Wiedereinstieg Referentinnen: Sabine Christen, Referentin Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend Claudia Haase, Dezernat Personal, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) Hilke Oltmanns, Projektleiterin Modellprojekt Perspektive Wiedereinstieg, Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.v. Dr. Susanne Dreas, Bereichsleiterin Frau und Karriere, Aktionsprogramm Perspektive Weiterbildung, Modellprojekt Hamburg, Koordinationsstelle Weiterbildung und Beschäftigung e.v. 14. Fachmesse für Personalmanagement 3. Europäische Fachmesse für betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie April 2013 Messe Stuttgart Halle 8 Mit mehr als Fachbesuchern & über 120 Ausstellern aus den Bereichen: Prävention & Gesundheitseinrichtungen 2013 Süd Gesundheitsorientierte Büroausstattung & Arbeitsplatzgestaltung Betriebsverpflegung & Ernährung, Dienstleistungen Medizinische Produkte & Diagnostik, EDV-Lösungen Weiterbildung & Training Medien, Verlage, Vereine & Organisationen Ampelmann Keynote-Speaker Austausch Apéro Buchsignierung

5 MesseSpecial 5 Praxisforen Nord Mittwoch, 15. Mai 2013, Hamburg forum 1 forum 2 forum 3 Foto: Lütje Uhr Stand C.42 Professionelle Konfliktlösung mit Mediationskompetenz Akademie von Hertel Referentin: Anita von Hertel, Akademieleitung Uhr Stand D.14 Vereinbarkeit von Beruf und Familie in einer globalisierten Wirtschaft Themen, Trends und Lösungen berufundfamilie Service Referent/in: Heiko Sulimma, Auditor Silke Luinstra, Auditorin Talent Management: Viel Lärm um nichts und wie es unspektakulär erfolgreich wird Haufe.umantis Referent: Hermann Arnold, Management Haufe.umantis Uhr Talentmanagement der lange Weg ums Wissen STUDITEMPS Uhr Fachkräftemangel auch im Spitzensport? Die duale Karriere im Fokus des deutschen Handballbundes rexx systems Referent: Bernd Michaelis-Hauswaldt, Vertriebsleitung Stand C.06 Einführung der digitalen Personalakte Stolpersteine erkennen und vermeiden! IQDoQ Referent: Frank Rüttger, Leiter Geschäftsfeld IQAkten Hafen im Wandel: Von der Hand- zur Kopfarbeit Thomas Lütje, HHLA Container Terminals präsentiert von HR RoundTable Stand A.38 Teufelswerk oder Himmelsgeschenk? NLP in der Organisations- und Personalentwicklung Anja Myrdal & Team OHG für DVNLP e.v. Referentin: Anja Mýrdal, Mitglied des Kuratoriums des DVNLP e.v Uhr Stand J.01 Betriebliche Vorsorge im demographischen Wandel Das Demographie Netzwerk e.v. (ddn) Referent: Ludwig von Wolff Demografie Wie Unternehmen den Spagat zwischen der älteren und jüngeren Generation meistern Integrata AG Referent: Gerhard Wächter, Vorstand Keynote-Speaker Austausch Apéro Buchsignierung Foto: Weissman Uhr Das Relationale Wirksamkeitsmodell: Ergebnissicherung, Wirksamkeit und Innovation Institut für Relationale Beratung und Weiterbildung Referentin: Dr. Sonja Radatz, in und Eigentümerin Uhr Stand C.43 Standards für ein professionelles Personalmanagement Das DGFP-Modell Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.v. Referent: Dr. Sascha Armutat, Leiter Forschung und Themen Gewinnen Sie den Kampf um kluge Köpfe Mit der HP4-Methode zum richtigen Mitarbeiter Prof. Dr. Arnold Weissman, Professor für Unternehmensführung, Lehrbeauftragter an der Zeppelin University und Leiter des Kompetenz-Centers Strategie am St. Galler Management-Programm Uhr Stand A.19 P&I revolutioniert die Personalarbeit. P&I Personal & Informatik AG Referent: Remco van Dijk, Director EMEA Uhr Stand B.24 Immer wieder Stress mit dem Stress persolog Referent: Eberhard Jung, Leiter Consulting & Verkauf Online-Marketing in der Nachwuchsfalle präsentiert von Verlag Werben & Verkaufen Moderatorin: Frau Sabine Vockrodt, Leitung Stellenmärkte Stand C.03 Best Practice mit Gesünder im Betrieb durch externe Mitarbeiterbetreuung: Praktische Erfahrungen mit dem EAP OTHEB Moderator/in: Manuela Görcke, in Dr. Reinhard Steinbring, Manager Diskutanten/Innen/ Best Practice: Torsten Hintz, Geschäftsbereichleiter Personal/Logistik, Universitätsklinikum Mannheim Maren Böden, Personalleiterin, tecis Finanzdienstleistungen AG Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Zukunftsgestaltern Dynamisieren von Unternehmen durch Projektlernen DATEV eg Referent/in: Peter Bort, Leitung Managementberatung Gabriele Fröhlink-Viets, Leitung Managementberatung Uhr B2Run Deutsche Firmenlaufmeisterschaft Teambuilding und Steigerung von Mitarbeitermotivation B2Run & Co. KG Referent: Sebastian Wirtz, Mit Storys Einstellungen und Verhalten verändern BHT Bernd Hansen Präsentationsberatung und -training Referent: Diplom Betriebswirt Bernd Hansen, Unternehmensberater und Managementtrainer Uhr Stand G.08 Karriere im Unternehmen der berufsbegleitende Bachelor an der Hochschule Fresenius Hochschule Fresenius Hamburg Referentin: Prof. Dr. Uta Lieberum, Prodekanin des Fachbereiches Wirtschaft und Medien Uhr Stand G.15 Als Unternehmen mit der Zeit gehen: Telefonische Gesundheitsberatung für Ihre Mitarbeiter! MedicalContact AG Referentin: Ines Oelmann, Leiterin Vertrieb, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Stand C.32 Verkäufer brauchen mehr! Was ein echter Salescoach leisten kann! Konstanzer Seminare Referent: Dipl. Psych. Ulrich Dehner, und Inhaber Uhr Stand D.47 Erfolgsfaktor Spontaneität und Schlagfertigkeit im Berufsalltag Was das Business vom Theater lernen kann Steife Brise Improvisation, Theater, Konzepte Referent: Torsten Voller,, Trainer, Schauspieler Uhr Stand C.10 Rechtssichere Dokumentenarchivierung in der Personalabrechnung Exact Software Deutschland Referent: René Fischer, Leiter Produktmarketing EIN STARKES NETZWERK! Jetzt kostenfrei registrieren: Stand B.43 Coaching-Spirit im Führungsalltag V.I.E.L Coaching + Training Referent: Dipl. Psych. Tom Rückerl, Inhaber Stand G.14 Wunderwaffe Werkvertrag und andere Alternativen zur Zeitarbeit Heisse Kursawe Eversheds Referent: Dr. Rolf Kowanz, Partner, Fachanwalt für Arbeitsrecht Stand A.24 Gesundheitszustand der Mitarbeiter messen harte und weiche Kennzahlen in der Praxis Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Referent: Oliver Walle, Koordinator der Initiative Gesundheit im Betrieb selbst gestalten Uhr Stand A.01 D Demografische Herausforderung Betriebliche Fitness Betriebssportverband Hamburg Referent: Bernd Meyer, Präsident Messbare Erfolge erzielen Nachhaltigkeit in der Personal- und Führungskräfteentwicklung Atrain Referent: Herr Dr. Joachim Stempfle, Netzwerk der Personalbranche und HR-Fachwissen Besuchen Sie uns auf der PERSONAL2013 Süd, Stand C.24 und auf der PERSONAL2013 Nord, Stand C.18

6 6 MesseSpecial Aktionsfläche Training Nord Dienstag, 14. Mai 2013, Hamburg Aktionsfläche 1 Aktionsfläche Uhr animateur oder Löwenbändiger? Das Berufsbild Business-Trainer! Referentin: Christiane Tantau, futureformat DGME Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung Uhr lust und Last mit dem Overload Wo bitte, ist hier der Aus- Knopf? Referent: Andreas Peters, Initiative IT und Mensch Uhr Das Geheimnis erfolgreicher Rhetorik Erreichen Sie die Seele ihrer Gesprächspartner Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr Wirklichkeit und Motivation: Sich selbst und andere besser erkennen und motivieren Referent: Jens Gärtner, carpediem! Institut für Management und Kommunikation Uhr Warum klassische Managementberatung dumm macht. Referentin: Susanne Alwart, alwart+team Uhr Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Positiver Umgang mit Druck und Stress Referentin: Katharina Butting, Frischkopf Uhr intercultural Competence in English: Global effizient kommunizieren & präsentieren! Referentin: Christina Blake, Communications Across Cultures (englisch) Uhr Gesund sein am Arbeitsplatz mit der A.P.F.E.L.-Strategie Referent: Marcello Liscia, Team Liscia GbR Uhr Begleiter oder Impulsgeber? Das Berufsbild Management-Coach Referent: Valentin Nowotny, futureformat DGME Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung Uhr Verlieren Sie Ihre Mitarbeiter nicht aus den Augen! Tipps zur Führung virtueller Teams Referentin: Martina Kobabe, Initiative IT und Mensch Uhr nie wieder sprachlos Meistern Sie souverän den verbalen Schlagabtausch! Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr führung und Konflikt: Der erfolgreiche Umgang mit schwierigen Menschen Referent: Jens Gärtner, carpediem! Institut für Management und Kommunikation Uhr change ist Führungsaufgabe. Changemanagement für Führungskräfte. Referentin: Susanne Alwart, alwart+team Uhr BLOCK-ADÉ! Geistige Barrieren spielend überwinden Referentin: Jeannine Kaesler, Frischkopf Uhr interkulturelle Missverständnisse im internationalen Business und wie Sie sie vermeiden! Referentin: Christina Blake, Communications Across Cultures Uhr customer swow : Wie aus Wettbewerbern, Verfolger werden! Referent: Gianni Liscia, Team Liscia GbR 9.15 Uhr Mit Selbst-Bewusstsein wachsen MBTI, 16Pf, FIRO-B zur Profilierung durch Persönlichkeit nutzen Referent: Thomas Lorenz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald 9.45 Uhr kommunikationskiller ?! Segen und Fluch eines Mediums erfolgreich handhaben Referent: Oliver Baltes, ISCKOBAL Uhr Die Stimme als Visitenkarte setzen Sie Ihre hörbare Visitenkarte erfolgreich ein Referent: Matthias Kirbs, Stimmwelten Uhr funktionstest Wie bewegt sich unser Körper richtig? Wie vermeiden wir Überlastungen am Arbeitsplatz? Referent: Sascha Schwarzwald, QualityLifeSports Uhr AIN-fach mit Spaß verkaufen Für Tobias Ain ist Verkaufen ohne Spaß wie Hühnersuppe ohne Huhn. Referent: Tobias Ain, Der Verkaufsspaßtrainer Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel für Uhr führen mit der Kraft der Inneren Weisheit. Neues Denken in der Unternehmensführung. Referenten: Hans-Jürgen Lenz, Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr frauen die Königinnen der Rhetorik; Frauensprache in der Unternehmenskommunikation Referentin: Judith Torma, Rednermacherin Uhr interdisziplinär arbeiten als Trainer, Berater, Coach mit Analyse, Intervention, ROI an den Tisch der Entscheider Referenten: Thomas Lorenz, Stefan Oppitz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr QuintSense-High Performance Coaching Quantensprung in der Persönlichkeitsentwicklung Referent: Christopher Gordon, ISCKOBAL Uhr Mobil Kunden gewinnen mit medientechnischer Unterstützung und präsenter Sprache überzeugen Referent: Matthias Kirbs, Stimmwelten Uhr fit for the Job Wie fit sind Ihre Mitarbeiter? Über den Einfluss bestimmter Fitnessparameter und Gesundheit auf die Motivation und Leistungsfähigkeit. Referent: Enrico Degethoff, QualityLifeSports Uhr AIN-fach mit Spaß verkaufen Für Tobias Ain ist Verkaufen ohne Spaß wie Hühnersuppe ohne Huhn. Referent: Tobias Ain, Der Verkaufsspaßtrainer Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel für Uhr Vom Feind zum Freund. Konfliktmanagement mit Herzintelligenz Referenten: Hans-Jürgen Lenz, Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr Straffe Meetings sind die Goldesel der Unternehmenskommunikation, dem Zeitdieb das Bein stellen Referentin: Judith Torma, Rednermacherin Mittwoch, 15. Mai 2013, Hamburg Aktionsfläche 1 Aktionsfläche Uhr Die Change-Kultur. Der kurz-, mittel-, und langfristige Nutzen von Organisationsentwicklung. Referentin: Susanne Alwart, alwart+team Uhr Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Positiver Umgang mit Druck und Stress Referentin: Katharina Butting, Frischkopf Uhr intercultural Competence in English: Global effizient kommunizieren & präsentieren! Referentin: Christina Blake, Communications Across Cultures (englisch) Uhr Der Burnout-Falle entgehen mit der A.P.F.E.L.-Strategie Referent: Marcello Liscia, Team Liscia GbR Uhr arbeiten Sie noch oder führen Sie schon? Das Berufsbild Führungskraft! Referentin: Christiane Tantau, futureformat DGME Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung Uhr Verlieren Sie Ihre Mitarbeiter nicht aus den Augen! Tipps zur Führung virtueller Teams Referentin: Martina Kobabe, Initiative IT und Mensch Uhr Das Geheimnis erfolgreicher Rhetorik Erreichen Sie die Seele ihrer Gesprächspartner Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr führung und Konflikt: Der erfolgreiche Umgang mit schwierigen Menschen Referent: Jens Gärtner carpediem! Institut für Management und Kommunikation Uhr change ist Führungsaufgabe. Changemanagement für Führungskräfte. Referentin: Susanne Alwart, alwart+team Uhr BLOCK-ADÉ! Geistige Barrieren spielend überwinden Referentin: Jeannine Kaesler, Frischkopf Uhr interkulturelle Missverständnisse im internationalen Business und wie Sie sie vermeiden! Referentin: Christina Blake, Communications Across Cultures Uhr story changing : Veränderungsprozesse mal anders! Referent: Gianni Liscia, Team Liscia GbR Uhr nichts ist beständiger als der Wandel Das Berufsbild Change- Berater! Referent: Valentin Nowotny, futureformat DGME Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung Uhr lust und Last mit dem Overload Wo bitte, ist hier der Aus- Knopf? Referent: Andreas Peters, Initiative IT und Mensch Uhr nie wieder sprachlos Meistern Sie souverän den verbalen Schlagabtausch! Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr Wirklichkeit und Motivation: Sich selbst und andere besser erkennen und motivieren Referent: Jens Gärtner, carpediem! Institut für Management und Kommunikation 9.15 Uhr AIN-fach mit Spaß verkaufen Für Tobias Ain ist Verkaufen ohne Spaß wie Hühnersuppe ohne Huhn. Referent: Tobias Ain, Der Verkaufsspaßtrainer 9.45 Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel für Uhr Selbstmanagement. Vom Ego zum Mitgefühl, endlich satt werden. Referenten: Hans-Jürgen Lenz, Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr frauen - die Königinnen der Rhetorik; Frauensprache in der Unternehmenskommunikation Referentin: Judith Torma, Rednermacherin Uhr ohne Werte nichts wert? Über die Kultur im Unternehmen wie ich sie erfasse, gestalte, nutze Referenten: Thomas Lorenz, Stefan Oppitz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr QuintSense-High Performance Coaching Quantensprung in der Persönlichkeitsentwicklung Referent: Christopher Gordon, ISCKOBAL Uhr Jedes Wort wirkt wie Sie durch eine bewusste Sprache einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen Referent: Matthias Kirbs, Stimmwelten Uhr Spass, Power, Gesundheit, Entspannung Training mit den Kollegen Referenten: Sascha Schwarzwald, Shagel Butt, Michelle Mahrez, QualityLifeSports Uhr AIN-fach mit Spaß verkaufen Für Tobias Ain ist Verkaufen ohne Spaß wie Hühnersuppe ohne Huhn. Referent: Tobias Ain, Der Verkaufsspaßtrainer Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel für Uhr kraftvoll leben! Sich mit der eigenen Quelle der Kraft verbinden. Referenten: Hans-Jürgen Lenz, Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr Straffe Meetings sind die Goldesel der Unternehmenskommunikation, dem Zeitdieb das Bein stellen Referentin: Judith Torma, Rednermacherin Uhr Krisen, Konflikte, Konfrontationen als innovativer Zustand nie mehr hilflos in Auseinandersetzungen Referent: Thomas Lorenz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr kommunikationskiller ?! Segen und Fluch eines Mediums erfolgreich handhaben Referent: Oliver Baltes, ISCKOBAL Uhr Präsentationstraining das Publikum mit Souveränität und selbstbewusster Ausstrahlung gewinnen Referent: Matthias Kirbs, Stimmwelten Uhr nur eine gesunde Bewegung ist eine gute Bewegung Verbessern von Bewegungsmustern am Arbeitsplatz Referent: Sascha Schwarzwald, QualityLifeSports Aktuelles Programm online unter

7 MesseSpecial 7 en Süd Foto: Kirschner Moderatorin: Stefanie Kirschner, Redakteurin Foto: Enderle da Silva Moderatorin: Kristina Enderle da Silva, Redakteurin Personalmagazin Foto: Stickling Moderator: Erwin Stickling, Chefredakteur der Zeitschrift Personalwirtschaft, Wolters Kluwer Deutschland Foto: Berg Moderator: Thomas E. Berg, Generalsekretär Führungsakademie Frauenquote: Den Fluch als Chance begreifen Die einen wollen sie, damit Frauen endlich der Weg in die Führungsetagen offen steht. Für die anderen hievt der Tittenbonus Nichtskönnerinnen auf Posten, auf die sie nicht gehören. Wer hat Recht? Vermutlich beide. Denn auch Managerinnen fallen nicht vom Himmel sondern werden entwickelt. Die Frage lautet also: Was können Unternehmen tun, um ihre Quote an kompetenten Führungsfrauen zu steigern? präsentiert von Huss-MEDIEN Wie engagiert sind Ihre Mitarbeiter? Leistungsbereitschaft messen und fördern Zufriedene Mitarbeiter sind eine gute Voraussetzung für den Unternehmenserfolg. Doch zufriedene Mitarbeiter sind nicht unbedingt bereit, sich auch besonders für die Unternehmensziele einzusetzen. Sie sind nicht in jedem Fall loyal oder fühlen sich an ihr Unternehmen gebunden. Wer dazu motivieren will, den einen Schritt weiter zu gehen, braucht hoch engagierte Mitarbeiter. Was genau hinter dem Konzept Engagement steckt und wie man herausfindet, wie hoch das Engagement im eigenen Unternehmen ist, diskutieren Anbieter von Engagement-Befragungen mit Personalern. präsentiert von der Zeitschrift Personalmagazin aus der Haufe Gruppe Diskutanten: Dr. Dietmar Freiburg, Division Manager Trustmark, GfK SE Olaf Lang, Managing Director, Tower Watson und weitere Diskutanten Schlechtes Management über die Verantwortung der Führungskräfteentwicklung Die Führungskräfteentwicklung war immer eine imageträchtige HR-Domäne. Doch vor dem Hintergrund zunehmender Berichte über Skandale und Versagen von Top-Managern drängt sich die Frage auf, welche Rolle das Talent Management und die Führungstrainings in den Unternehmen dabei spielen. Wir diskutieren mit HR-Verantwortlichen und Managementexperten darüber, ob und wie die Leitlinien und Methoden der Führungskräfteentwicklung verändert werden müssen. präsentiert von Wolters Kluwer Chefsache Innenentwicklung Bürgermeister in managen den Flächenverbrauch in ihrem Ort Das innerörtliche Flächenmanagement ist ein wichtiger Bestandteil einer umweltschonenden und nachhaltigen Gemeindeentwicklung und daher zumeist Chefsache. In einem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt und dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz geförderten innovativen Projekt wurden 20 Bürgermeister in Kollegialen Coaching Konferenzen dabei unterstützt, konkrete Zukunftsperspektiven zu entwickeln und umzusetzen. präsentiert von der Diskutanten: Bürgermeister Hans Peter Heizmann, Biberach Bürgermeister Reinhold Teufel, Pfronstetten Bürgermeister Daniel Frey, Wangen Bürgermeister Klemens Stöckle, Iggingen Bürgermeister Oliver Sühring, Bernstadt DI, 23. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 1 / Halle 6 MI, 24. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 2 / Halle 6 MI, 24. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum 3 / Halle 6 MI, 24. April 2013, Stuttgart Uhr Praxisforum Personal & Verwaltung / Halle 6 Programm Personal & Verwaltung Dienstag, 23. April 2013, Stuttgart MITTWOCH, 24. April 2013, Stuttgart Foto: Brenner Uhr Fit für den Veränderungsprozess demografieorientierte Personalpolitik im öffentlichen Dienst Dr. Carmina Brenner, Präsidentin des Statistischen Landesamtes präsentiert von der Führungsakademie Baden- Württemberg Podiumsdisskussion Wegen Personalmangels geschlossen? Personalmarketing der Zukunft Innovative HR-Konzepte in Privatwirtschaft und öffentlicher Verwaltung Institut der deutschen Wirtschaft Köln Moderatorin: Christiane Flüter-Hoffmann, Senior Researcher Betriebliche Personalpolitik, Institut der deutschen Wirtschaft Köln Diskutanten: Thomas Fischer, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Dr. Friedrich Fratschner, Baumgartner & Partner Management Consultants Silke Jensen, Bundesverband der Personalmanager e. V Uhr Stand D.30 Lebensphasenbewusste Personalpolitik als zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Arbeitgebermarke berufundfamilie Service Referent: Oliver Schmitz, Auditor Uhr Backflip im HR-Outsourcing VRG HR Referent: Sebastian Vornweg, Sales Demografieorientierte Personalpolitik in der öffentlichen Verwaltung präsentiert von der Führungsakademie Baden- Württemberg Referentin: Dr. Bernadette Klapper, Gruppenleiterin im Programmbereich Gesundheit und Wissenschaft der Robert Bosch Stiftung Online-Recruiting: Erfolgreiche Stellenbesetzung im öffentlichen Dienst StepStone Deutschland Referent: Martin Lang, Leiter B2B Marketing Mitarbeiter gewinnen und motivieren die Führungskraft im Beteiligungsprozess Referent: Dr. Joachim Bläser, Erster Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd Uhr Wie mache ich die Verwaltung fit für die Bürgerbeteiligung Referent: Prof. Dr. Jürgen Kegelmann, Prorektor und Leiter des Instituts für angewandte Forschung der Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl Social Media als Führungsinstrument Referent: Norbert Brugger, Dezernent beim Städtetag Uhr Steigerung der Arbeitgeberattraktivität Mitarbeitergewinnung und -bindung in Zeiten des demographischen Wandels Hubert Burda Media Referenten: Dr. Kai Viktor Burr, Direktor Personal, Hubert Burda Media Mark Gregg,, BONAGO Incentive Marketing Group Profifußball und Hochleistungssport haben starke Gemeinsamkeiten mit dem Management. Reiss Profile & Sales Referent: Peter Boltersdorf Uhr Erfolgreiche Einführung verbindlichen E-Learnings bei strategisch wichtigen (Zukunfts-)Themen POLIZEI-ONLINE Referent: Uwe Seidel, Polizeioberrat und Referent im Innenministerium des Landes Uhr Zeit für Zuwendung Vereinbarkeit von Beruf und Pflege Referentin: Susanne Blatt-Kessler, Abteilungsleiterin Organisation- und Personalentwicklung der Landeshauptstadt Stuttgart Uhr Ohne Mitarbeiterbeteiligung keine Bürgerbeteiligung die Kollegiale Coachingkonferenz der Führungskräfteakademie Referent: Thomas Hoefling, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Stuttgart Uhr Uhr Gesundheit und Führung Referent: Thomas Berg, Generalsekretär der Uhr Wirkungsorientierte Fortbildung durch Evaluation dbb akademie Referent: Dr. Ben Grewing, Dozent Uhr Podiumsdisskussion Chefsache Innenentwicklung Bürgermeister in managen den Flächenverbrauch in ihrem Ort präsentiert von der Führungsakademie Moderator: Herr Thomas Berg, Generalsekretär Diskutanten: Bürgermeister Hans Peter Heizmann, Biberach Bürgermeister Reinhold Teufel, Pfronstetten Bürgermeister Daniel Frey, Wangen Bürgermeister Klemens Stöckle, Iggingen Bürgermeister Oliver Sühring, Bernstadt

8 8 MesseSpecial Praxisforen Süd Dienstag, 23. April 2013, Stuttgart forum 1 forum 2 forum 3 forum Uhr Cloud und Sicherheit IT.TEM präsentiert von Baden Württemberg: Connected e.v. Referent: Tobias Flaig, Leiter Infrastruktur Uhr HR 2.0 Wie viel Zukunft ist bereits Gegenwart? Sage HR Solutions AG Referent: Manuel Seyffert, Business Development Stand D.05 Frauenquote: Den Fluch als Chance begreifen präsentiert von Huss-MEDIEN Moderatorin: Stefanie Kirschner, Redakteurin Uhr Stand C.36 Kompetenz Management in der Praxis Wie Sie mit der ASSESS Kompetenz Analyse Personalauswahl und -entwicklung sicherstellen Scheelen AG Referent: Rainer Skazel, General Manager Uhr Hosted Virtual Desktops Arbeitsplatz der Zukunft tocario präsentiert von Baden Württemberg: Connected e.v. Referent: Carsten Unnerstall, co-founder, CEO Stand B.22 Bewerbungspraxis 2013 der Kandidat im Fokus Monster Worldwide Deutschland Referent: Bernd Kraft, Vice President General Manager CE Stand F.03 Wissensvermittlung durch elearning in den Wieland Werken Infoniqa HR Solutions Best Practice: Ralf Ziesche, Referent Weiterbildung, Wieland-Werke AG Stand D.32 Kultur fängt nicht erst im Ausland an Funktionskulturen erkennen, nutzen und meistern Berlitz Deutschland Referentin: Catrin Yazdani, Director Berlitz Seminare Uhr Stand A.24 Warum der Mensch kein weicher Faktor ist. ackerschott and associates Referent: Harald Ackerschott, GUTE ZEITARBEIT Aktuelle Entwicklungen einer Zukunftsbranche igz- Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. Referentin: Ariane Durian, Bundesvorsitzende, CONNECT Personal-Service Keynote-Speaker Foto: Baum Uhr Stand C.29 Fachkräfte gesucht und nicht gefunden? Verborgene Schätze heben wie Sie Mitarbeiterpotenziale erkennen und fördern können! Bildungswerk der ischen Wirtschaft e.v. Referent: Wolfgang Varges, Bereichsgeschäftsführer Organisationsentwicklung und IT Uhr Stand F.15 Ganzheitliches Gesundheitsmanagement als Erfolgsfaktor moderner Personalarbeit Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.v. Referent: Dr. Sascha Armutat, Leiter Forschung und Themen Stand F.02 A Moderne (Leistungs-)Entgeltsysteme: Risiken Erwartungen Anwendung becos Referent: Gerd Rücker, Leiter Vertrieb Uhr Stand C.22 Erfolgsoptimierung von Online-Stellenanzeigen mit Eye-Tracking Jobware Online-Service Referent: Dr. Ulrich Rust, Vertriebsleiter Uhr Stand D.18 Recruiting von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren: Besonderheiten & Best Practice jobvector / Capsid Referent/in: Dr. Eva Birkmann, CEO Tom Wiegand, CEO Talent Management: Viel Lärm um nichts und wie es unspektakulär erfolgreich wird Haufe.umantis Referent: Hermann Arnold, Management Haufe.umantis Mitdenken für Mitarbeiter Kommunikation nach außen und nach innen Thilo Baum Kommunikationswissenschaftler, Klartextexperte und Journalist präsentiert von German Speakers Association Stand E.17 Umgang mit Lowperformern Analyse, Strategie und Arbeitsrecht Heisse Kursawe Eversheds Referentin: Dr. Susanne Giesecke, Partnerin, Fachanwältin für Arbeitsrecht Uhr Stand B.18 Rechtssichere Dokumentenarchivierung in der Personalabrechnung Exact Software Deutschland Referent: René Fischer, Leiter Produktmarketing Stand E.10 Herausforderung Reisekostenabrechnungen Vertriebsgesellschaft KES/ MobileExpense Referent: Michael Kanoffsky, Verkaufsleiter Austausch Apéro Uhr Stand D.29 Social Recruiting 2.0 Wie Mitarbeiter zu eigenen Headhuntern werden BONAGO Incentive Marketing Group Referent: Mark Gregg, Uhr Des Anwenders neue Kleider moderne Oberflächen für SAP HCM KWP Kümmel, Wiedmann + Partner Unternehmensberatung Referent: Klaus Kistner, Leiter Business Unit Sales Stand B.15 Talentmanagement der lange Weg um Wissen rexx systems Referent: Bernd Michaelis-Hauswaldt, Vertriebsleitung Uhr Stand C.12 Online Assessment in der Azubiauswahl Ein Gewinn für Bewerber und Unternehmen cut-e Referent: Stefan Häussermann, Managing Consultant Uhr Stand A.04 erecruiting mit System und Social Web MHM Systemhaus Referenten: Andreas Fritz, Partner MHM Systemhaus Ioannis Blume, Senior Manager, ICARO HR 2.0 Social Recruiting über XING: Fachkräfte finden und ansprechen XING AG Referent: David Vitrano, Marketingleiter erecruiting Stand E.27 Ihr Auftritt - Was das Business vom Theater lernen kann Steife Brise Improvisation, Theater, Konzepte Referentin: Katharina Butting, Trainerin & Schauspielerin Perspektivwechsel im Recruiting: Blick auf den Bewerber CareerBuilder Germany Referent: Oskar Ehehalt, Uhr Stand A.22 Lernen von den Besten Deutschlands Vorreiter im Bildungs- & Talentmanagement stellen sich vor Deutscher Bildungspreis Referenten: Dr. Oliver-Timo Henssler, EuPD Research Sustainable Management Thomas Wagenpfeil, Marketing & Kommunikation, TÜV SÜD Akademie Stand B.25 Eignungsdiagnostik: Marktübersicht und neueste Trends Hay Group Referent: Dr. Eric Wenzel, Senior Consultant Buchsignierung Foto: Weissman Uhr Stand C.32 A Demografie und Fachkräftemangel: So nutzen Sie das Thema Lohngleichheit für Ihr Personalmarketing Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) Referent: Dr. Friedrich Fratschner, Geschäftsführender Partner, Baumgartner & Partner Management Consultants Uhr Personalsoftware: Die Vergangenheit kennen wir! Was bringt die Zukunft? DATAKONTEXT Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm Referent: Franz Langecker, Chefredaktion HR-Performance + HR-Services Gewinnen Sie den Kampf um kluge Köpfe Mit der HP4-Methode zum richtigen Mitarbeiter Prof. Dr. Arnold Weissman, Professor für Unternehmensführung, Lehrbeauftragter an der Zeppelin University und Leiter des Kompetenz-Centers Strategie am St. Galler Management-Programm Uhr Stand D.12 Machen Sie Ihre Mitarbeiter zu Zukunftsgestaltern Dynamisieren von Unternehmen durch Projektlernen DATEV eg Referent/in: Peter Bort, Leitung Managementberatung Gabriele Fröhlink-Viets, Leitung Managementberatung Uhr Stand D.08 Das Runde muss ins Eckige! Passgenaue Einführung einer modularen Komplettlösung für Zeiterfassung und Produktion DIGITAL-ZEIT Referent: Swen Rummel, Vertrieb Stand B.33 Das Mindset des Erfolgs Wie Sie mit der A+ Attitüde Märkte erobern, Kunden begeistern und Mitarbeiter zu Spitzenleistungen führen GABAL Verlag Referent: Ilja Grzeskowitz, Wege Academy Berlin Einführung der digitalen Personalakte Stolpersteine erkennen und vermeiden! IQDoQ Referent: Frank Rüttger, Leiter Geschäftsfeld IQAkten Stand D.04 Aktiv gegen Stress und Burnout Zielgerichtete Gesundheitsförderung mithilfe des Stressmonitors medicaltex Referenten: Prof. Dr. phil. Dr. med. Andreas Hillert, Chefarzt Schön Klinik Roseneck Dr. med. Klaus Bäcker, Uhr Steuerfreie Mitarbeiterincentivierung cadooz AG Referent: Moritz von Arnim, Vice Head of Sales & Marketing NEU Offene Diskussion mit anschließendem Get-Together Mobil, flexibel, familienfreundlich mit IT-Tools präsentiert von MFG Innovationsagentur für IT und Medien Moderatoren: Simone Schuhmacher und Sandra Benz, kmu4family

9 MesseSpecial 9 Praxisforen Süd Mittwoch, 24. April 2013, Stuttgart forum 1 forum 2 forum 3 forum 4 Foto: Hoffmann Uhr Das Relationale Wirksamkeitsmodell: Ergebnissicherung, Wirksamkeit und Innovation Institut für Relationale Beratung und Weiterbildung Referentin: Dr. Sonja Radatz, in und Eigentümerin Uhr Smartphone, Tablet oder PC: welches ist das richtige Endgerät für meine HR-Prozesse? Zukunftsinitiative Personal (ZiP) Referenten: Manuel Egger, Bereichsleiter Personallösung, sovanta AG Hendrik Kellermeyer,, perbit Software Stefan Post,, SP_Data & Co. KG Stand C.02 Die Haftung des Arbeitgebers in der betrieblichen Altersversorgung Bühler Consultants AG Referent: Steffen Bühler, Vorstand Uhr Stand C.04 Workforce Effizienz steigern, Kosten optimieren. ATOSS Software AG Referent: Patrick Flaig, Product Manager Best Practice: Armin Loch, Leiter Entgeltabrechnung, Allgaier Werke Uhr Stand D.02 G Demografiemanagement zahlt sich aus! Pyramid Personalmanagement Referentin: Claudia Münch-Thomas, Inhaberin Die Talente von morgen frühzeitig erkennen Zeitversetzte Videointerviews für die Auswahl von Praktikanten bei der Juwi Holding AG viasto Referentin: Dipl. Psych. Sara Lindemann, Leitung HR-Consulting Best Practice: Nicole Gerber, Abteilungsleiterin HR-Services, juwi Holding AG Essenz guter Führung Joachim Hoffmann, Leiter Personalentwicklung im Ruhestand, BMW Group präsentiert von HR RoundTable Apps von Kaba und Partnern neue Möglichkeiten für Zeiterfassung, Zutrittsmanagement und mehr Kaba Referent: Wolfgang Blender, Businessdevelopment & Produktmanagement Uhr Stand E.26 Arbeitgeber-Awards Modeerscheinung oder Unterstützung nachhaltiger Organisationsentwicklung? compamedia Referent: Dr. Wolfgang Feige, Leiter Personal NEU Offene Diskussion mit anschließendem Get-Together Mobil, flexibel, familienfreundlich mit IT-Tools präsentiert von MFG Innovationsagentur für IT und Medien Moderatoren: Simone Schuhmacher und Sandra Benz, kmu4family Foto: Rauschenberger Uhr Vom Archiv online zur elektronischen Personalakte VRG HR Referent: Diplom Kaufmann Thomas Triebsch, Vertriebsleiter Deutschland Employer Branding potenzielle Mitarbeiter magnetisch anziehen Jörg Rauschenberger, Erfolgsgastronom und Unternehmer aus Leidenschaft Uhr Stand A.13 B Active Sourcing & Talent Relationship Management im War for Talents IntraWorlds Referent: Dr. Martin Heibel, Uhr Stand A.16 Candidate Journey: Das Suchverhalten nach Jobs im Internet Wie Sie passenden Kandidaten den Weg zu Ihrem Unternehmen weisen. Stepstone Deutschland Referent: Herr Dr. Sacha Knorr, Leiter Marketing Wie engagiert sind Ihre Mitarbeiter? Leistungsbereitschaft messen und fördern präsentiert von Zeitschrift Personalmagazin aus der Haufe Gruppe Moderatorin: Kristina Enderle da Silva, Redakteurin Personalmagazin Diskutanten: Dr. Dietmar Freiburg, Division Manager Trustmark, GfK SEHerr Olaf Lang, Managing Director, Tower Watson und weitere Diskutanten Stand C.31 Vernetze Mitarbeiter, stifte Sinn, sei erfolgreich neue Wege im Employee Relationship Management CORE smartwork Referentin: DI (FH), PMM Michaela Janschek, Geschäftsleitung Stand C.43 Talente handlungsorientiert fördern Strametz & Associates Referent: Michael Kühner, Uhr Jeder macht was er kann! AMN-Systems Referent: drs. Peter Welzen, stellvertretender Geschäfsführer Stand A.19 B Change-Management für Neue Arbeitswelten Quickborner Team Referent: Michael Maile, Senior Consultant Keynote-Speaker Uhr Stand B.40 Training im Dunkeln Ungewöhnliche Wege in der Personalentwicklung Allianz SE Referentin: Angelika Antz-Hieber, Head of Dialogue Training Center Uhr Stand B.31 Professionelle Ausbildung von Projektleitern Erfolgsfaktor der Zukunft Neuland & Partner Referent: Michael Danckers, Trainer & Berater Uhr Uhr Die Arbeitswelt der Zukunft und wie Sie Ihr Unternehmen darauf vorbereiten Atrain Referent: Dr. Joachim Stempfle, Uhr Internationale Kommunikationsfähigkeit Wettbewerbsvorteil in einer globalisierten Welt speexx digital publishing AG Referentin: Laura Beck, Key Account Manager Uhr Stand D.06 Recruiting Strategien praktisch umgesetzt Persis Best Practice: Burkhard Hanke, Leiter Recruiting Schlechtes Management über die Verantwortung der Führungskräfteentwicklung präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland Moderator: Erwin Stickling, Chefredakteur der Zeitschrift Personalwirtschaft Business Acumen & Boardsimulationen Simdustry Referent/in: Dirk Fröhlich,, Fröhlich&Staines Stefanie Flecke, in, Fröhlich&Staines Effektiv am Telefon Für welche Gespräche im Personalwesen ist das Telefon Ihre beste Wahl? study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbh Referentin: Dipl. Kauffrau Johanna Schott, in Uhr Stand D.31 Effizientes Online Bewerbermanagement in SAP switspot & Co. KG Referenten: Michael Brütting, Teamleiter Entwicklung Henning Bachmayer, Vertriebsleiter Betriebliche Altersversorgung Wir machen sie begreifbar für Mitarbeiter und Arbeitgeber Hubert & Co. Versicherungsmakler Referent: Dr. Wolfgang Huber, Austausch Apéro Uhr Stand B.29 Kooperationszonen leisten mehr!! Schäfer,ei Referent: Mario Graff, Berater Uhr Belohnung. Bindung. Anerkennung: Employer Branding à la carte. Edenred Deutschland Referent: Christian Aubry, Uhr Rambach & Tillmanns Die aktuellen Änderungen im Arbeitsrecht Haufe-Lexware & Co. KG Referenten: Christoph Tillmanns, Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Baden- Württemberg Dr. Peter H. M. Rambach, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Sozietät Dr. Fettweis & Sozien Uhr Stand A.26 Das Personalaktenmanagement der Metro Cash & Carry CTI CONSULTING AG Best Practice: Frank Zimmermann, Manager BPE Human Resources & Analytics, METRO SYSTEMS Uhr Stand D.30 Familien- und lebensphasenbewusst führen. Mit dem audit berufundfamilie bleibt Geben und Nehmen in der Balance berufundfamilie Service Referentin: Sabine Weigel, Auditorin Softwarelösungen für Ihr Personalmanagement aus der Cloud Anwendungen und Erfolgsfaktoren! HCM Customer Management präsentiert von Baden Württemberg: Connected e.v. Moderator: Herr Hans-Helmut Kümmerer, Visualisierung als Basis moderner Personalarbeit Organigramme, mehr als nur Kästchen?! Ingentis Softwareentwicklung Referent: Thomas Eichinger, Best Practice: Christoph Rau, Projektleiter, Wieland-Werke AG Fitte Mitarbeiter machen sich bezahlt Integrata AG Referent: Gerhard Wächter, Vorstand Best Practice: Dr. Sonja Manns, Referentin Abt. Personal Ostdeutsche Sparkassenakademie und Zentrale Dienste, Ostdeutscher Sparkassenverband Uhr Stand B.22 Recruiting 2013 global, sozial, mobil Monster Worldwide Deutschland Referent: Dr. Lars Janzik, Director Product Management CE Buchsignierung

10 10 MesseSpecial Aktionsfläche Training Süd Dienstag, 23. April 2013, Stuttgart Aktionsfläche 1 Aktionsfläche Uhr Ready for the future of work? Virtuelle Führung ist anders. Referent: Hans Gärtner, Radical Inclusion Inc Uhr Generation Y und 50+: So will die junge Generation geführt, entwickelt und trainiert werden Referentin: Christa Mesnaric, Michl Group Uhr Die Bienenstrategie: summ, summ, sell! Referent: Peter Haag, IRIS HAAG Training & Beratung Uhr handel ich bewusst oder unbewusst, das ist die Frage <--> Antworten! Referent: Hans Grünzig, PTH-consult Uhr Predigen Sie noch oder motivieren Sie schon? Nicht nur Ziele, sondern auch Mitarbeiter erreichen. Referent: Stephan Ehlers, FQL Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg Uhr Wir machen Stimme! Aber wie? Referentin: Wiebke Huhs, Voicepool Uhr Das Geheimnis erfolgreicher Rhetorik Erreichen Sie die Seele ihrer Gesprächspartner Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr Gesund sein am Arbeitsplatz mit der A.P.F.E.L.-Strategie Referent: Marcello Liscia, Team Liscia GbR Uhr Beam me up, Scotty! Wie trainiert man virtuelle Zusammenarbeit? Referentin: Juliane Neumann, Radical Inclusion Inc Uhr Weiterbildung für : Coachinghaltung für entspannterfolgreiche Geschäftsführung Referentin: Christa Mesnaric, Michl Group Uhr Bildhaft, aktiv und konkret: so machen Sie aus jedem Thema einen Präsentations-Hit! Referent: Joachim Beyer-Wagenbach, IRIS HAAG Training & Beratung Uhr handel ich bewusst oder unbewusst, das ist die Frage <--> Antworten! Referent: Hans Grünzig, PTH-consult Uhr Wie tickt unser Gehirn? Wenn wir lernen, wie unser Gehirn lernt, können wir Lernen lernen. Referent: Stephan Ehlers, FQL Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg Uhr körpersprache und Präsentation Referenten: Mike Böger, Wiebke Huhs, Voicepool Uhr nie wieder sprachlos Meistern Sie souverän den verbalen Schlagabtausch! Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr customer swow : Wie aus Wettbewerbern, Verfolger werden! Referent: Gianni Liscia, Team Liscia GbR 9.15 Uhr Erfolgreich in Projekten Konflikte souverän lösen Referentin: Cemile Demir, abilex 9.45 Uhr Teams führen lernen Die Chancen der Integrierten Führungskräfteentwicklung Referent: Alfried Weiß, Weiß & Senninger Uhr an Krisen, Konflikten und Konfrontationen wachsen nie mehr hilflos in Auseinandersetzungen Referent: Thomas Lorenz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr Erfolgsfaktor Management Ergebnisorientiert, Umsetzungsstark, Attraktiv für Fach- und Führungskräfte Referent: Michael Kohlhaas, 100 PersEnt & Co. KG Uhr Umgangsformen- was ist aktuell richtig und wichtig? Referent: Maud Beetz, Knigge live Uhr führen mit der Kraft der Inneren Weisheit. Neues Denken in der Unternehmensführung. Referenten: Hans-Jürgen Lenz und Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel zu Uhr Spirituelles Coaching - ein Ignorant wer hier immer noch esoterischen Hokuspokus vermutet! Referentin: Charlotte Mandl, zweiineins Uhr Erfolgreich in Projekten Kommunikation effektiv gestalten Referentin: Cemile Demir, abilex Uhr führen mit Persönlichkeit Die Macht des non-direktiven Führens Referent: Tom Senninger, Weiß & Senninger Uhr interdisziplinär arbeiten als Trainer, Berater, Coach mit Analyse, Intervention, ROI an den Tisch der Entscheider Referent: Thomas Lorenz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr Erfolgsfaktor Management Ergebnisorientiert, Umsetzungsstark, Attraktiv für Fach- und Führungskräfte Referent: Michael Kohlhaas, 100 PersEnt & Co. KG Uhr in 5 Schritten vom Smalltalk zum Businesstalk Referent: Maud Beetz, Knigge live Uhr Vom Feind zum Freund. Konfliktmanagement mit Herzintelligenz Referenten: Hans-Jürgen Lenz und Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel zu Uhr Der Affe bin ja ich an den eigenen Ängsten wachsen! Referentin: Diana Andraschko, zweiineins Mittwoch, 24. April 2013, Stuttgart Aktionsfläche 1 Aktionsfläche Uhr Wie tickt unser Gehirn? Wenn wir lernen, wie unser Gehirn lernt, können wir Lernen lernen. Referent: Stephan Ehlers, FQL Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg Uhr Wir machen Stimme! Aber wie? Referentin: Wiebke Huhs, Voicepool Uhr Das Geheimnis erfolgreicher Rhetorik Erreichen Sie die Seele ihrer Gesprächspartner Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr Der Burnout-Falle entgehen mit der A.P.F.E.L.-Strategie Referent: Marcello Liscia, Team Liscia GbR Uhr Ready for the future of work? Virtuelle Führung ist anders. Referent: Hans Gärtner, Radical Inclusion Inc Uhr Spiritualität & Intuition als sinngebende Komponenten der Personalentwicklung: Modelle/Methoden Referentin: Christa Mesnaric, Michl Group Uhr Die Bienenstrategie: summ, summ, sell! Referent: Peter Haag, IRIS HAAG Training & Beratung Uhr handel ich bewusst oder unbewusst, das ist die Frage <--> Antworten! Referent: Hans Grünzig, PTH-consult Uhr Predigen Sie noch oder motivieren Sie schon? Nicht nur Ziele, sondern auch Mitarbeiter erreichen. Referent: Stephan Ehlers, FQL Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg Uhr körpersprache und Präsentation Referenten: Mike Böger, Wiebke Huhs, Voicepool Uhr nie wieder sprachlos Meistern Sie souverän den verbalen Schlagabtausch! Referent: Uwe Hermannsen, Hermannsen-Concept Uhr story changing : Veränderungsprozesse mal anders! Referent: Gianni Liscia, Team Liscia GbR Uhr Beam me up, Scotty! Wie trainiert man virtuelle Zusammenarbeit? Referentin: Juliane Neumann, Radical Inclusion Inc Uhr koffermethoden: Tools für Training und Coaching, die in jeden Koffer passen, Live-Vorführung Referentin: Christa Mesnaric, Michl Group Uhr Wirkung³: Begeistern Sie mit Ihrer Körpersprache, Stimme & Persönlichkeit Referent/in: Iris Weiß und Joachim Beyer-Wagenbach, IRIS HAAG Training & Beratung Uhr handel ich bewusst oder unbewusst, das ist die Frage <--> Antworten! Referent: Hans Grünzig, PTH-consult 9.15 Uhr Umgangsformen was ist aktuell richtig und wichtig? Referent: Maud Beetz, Knigge live 9.45 Uhr Selbstmanagement. Vom Ego zum Mitgefühl, endlich satt werden. Referenten: Hans-Jürgen Lenz und Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel zu Uhr Spirituelles Coaching ein Ignorant wer hier immer noch esoterischen Hokuspokus vermutet! Referentin: Charlotte Mandl, zweiineins Uhr Erfolgreich in Projekten Konflikte souverän lösen Referentin: Cemile Demir, abilex Uhr Teams führen lernen Die Chancen der Integrierten Führungskräfteentwicklung Referent: Alfried Weiß, Weiß & Senninger Uhr ohne Werte nichts wert? Über die Kultur im Unternehmen wie ich sie erfasse, gestalte, nutze. Referenten: Thomas Lorenz und Stefan Oppitz, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr Erfolgsfaktor Management Ergebnisorientiert, Umsetzungsstark, Attraktiv für Fach- und Führungskräfte Referent: Michael Kohlhaas, 100 PersEnt & Co. KG Uhr in 5 Schritten vom Smalltalk zum Businesstalk Referent: Maud Beetz, Knigge live Uhr kraftvoll leben! Sich mit der eigenen Quelle der Kraft verbinden. Referenten: Hans-Jürgen Lenz und Werner Moser, balance Unternehmensberatung Freiburg Uhr neue Wege in der Teamentwicklung Resilienz, der Schlüssel zu High- Performance. Referentin: Dr. Heike Baader, Competence on Top Uhr Der Affe bin ja ich - an den eigenen Ängsten wachsen! Referentin: Diana, Andraschko, zweiineins Uhr Erfolgreich in Projekten Kommunikation effektiv gestalten Referentin: Cemile Demir, abilex Uhr führen mit Persönlichkeit Die Macht des non-direktiven Führens Referent: Tom Senninger, Weiß & Senninger Uhr Mit Selbst-Bewusstsein wachsen MBTI, 16Pf, FIRO-B zur Profilierung durch Persönlichkeit nutzen Referent: Detlef Gatzke, A-M-T Management Performance AG, Radevormwald Uhr Erfolgsfaktor Management Ergebnisorientiert, Umsetzungsstark, Attraktiv für Fach- und Führungskräfte Referent: Michael Kohlhaas, 100 PersEnt & Co. KG Netzwerken Sie mit uns! XING TWITTER FACEBOOK

11 MesseSpecial 11 Information / Anreise Anreise Hamburg Anreise Stuttgart Messegelände CCH Congress Center Hamburg Halle H Saal 3 Am Dammtor / Marseiller Straße Hamburg Anreise mit dem Auto A23 aus Richtung Nord-West Am Dreieck HH-Nord auf die A7 Richtung Bremen, dann Ausfahrt HH-Volkspark A7 aus Richtung Norden Ausfahrt HH-Volkspark A1 aus Richtung Nord-Ost Am Kreuz HH-Ost auf die A24 Richtung HH-Centrum, dann Ausfahrt HH-Horn A250 / A255 aus Richtung Südost Richtung neue Elbbrücken, dann Richtung HH-Centrum A7 aus Richtung Süd Am Horster Dreieck auf die A1, Richtung neue Elbbrücken / HH-Centrum A1 aus Richtung Südwest Am Buchholzer Dreieck Richtung Flensburg, dann auf A7 Ausfahrt HH- Volkspark Anreise mit dem Flugzeug Den Hamburg Airport fliegen 69 Fluggesellschaften direkt an. Er liegt im nördlichen Stadtteil Fuhlsbüttel. Weiter mit der S-Bahn Nehmen Sie die S1 Richtung Wedel bis zum Hauptbahnhof und steigen Sie dort in die S21 (Richtung Elbgaustraße) um. Steigen Sie im S-Bahnhof Dammtor aus von dort sind es nur noch wenige Minuten zu Fuß. Anreise mit der Bahn Mit dem InterCity-Bahnhof Dammtor ist das CCH direkt an das Fernbahnnetz der Deutschen Bahn angeschlossen. Messegelände Messe Stuttgart Halle 6 Halle 8 Messepiazza Stuttgart Anreise mit dem Auto Die Neue Messe Stuttgart liegt 13 km von der Stuttgarter Stadtmitte entfernt und in direkter Nähe zum Stuttgarter Flughafen. Bitte folgen Sie der Beschilderung in Richtung Messe/Flughafen. Parkplatz P 25/P 26 A8 aus Richtung Stuttgart am Echterdinger Ei verlassen Sie die Autobahn auf den Messe- und Flughafenzubringer. Bitte folgen Sie dem Parkleitsystem. A8 aus Richtung München besteht eine Ausfahrt Messe/Flughafen. Bitte folgen Sie dem Parkleitsystem. B27 aus Richtung Stuttgart/Tübingen Aus beiden Richtungen können die Parkplätze am Westrand des Messegeländes angesteuert werden. Bitte folgen Sie dem Parkleitsystem. Anreise mit dem Flugzeug Die Terminals des Flughafens sind etwa 200 Meter vom Messegelände entfernt und können gut zu Fuß erreicht werden. Der Fußweg zum Eingang West dauert 15 Min. Anreise mit der Bahn Über das Bahnnetz (ICE, IC, InterRegio) ist Stuttgart direkt mit 13 europäischen Hauptstädten verbunden. Vom Hauptbahnhof zur Messe Vom Stuttgarter Hauptbahnhof geht es mit der S-Bahn S2 oder S3 in Richtung Stuttgart Flughafen/Neue Messe Stuttgart. Die Fahrtzeit beträgt 27 Min. Der Fußweg zum Eingang West dauert 15 Min. Veranstalter Impressum Eintrittspreise Nord / Süd Messeleitung Projektleiterin Nadine Jäger Tel.: Impressum ViSdP für MesseSpecial und Veranstalter: spring Messe Management Güterhallenstraße 18a Mannheim Projektassistent Andreas Frank Tel.: Tel.: Fax: Redaktion: Stefanie Hornung Grafik: Dagmar Karnasch Kontakt Presse Stefanie Hornung Tel.: Aussteller- & Besucherservice Nadine Jäger und Andreas Frank Die namentlich gekennzeichneten Beiträge geben nicht unbedingt die Redaktionsmeinung wieder. 1 Tag 2 Tage Kauf einer Eintrittskarte vor Ort 25,- 50,- Wenn Sie eine Eintrittskarte vor Ort kaufen, nehmen Sie gegebenenfalls längere Wartezeiten in Kauf. Bestellen Sie im Vorfeld Ihr Ticket zur Personal2013 Nord oder Süd und sparen Sie Zeit und Geld. Bestellung eines e-tickets online 15,- 30,- Registrieren Sie sich im Vorfeld unter: oder Gutschein für ein ermässigtes Ticket 15,- 30, Sie haben einen Gutschein zum freien Eintritt oder ermäßigten Eintritt von einem Aussteller oder durch Werbung (z. B. Gutscheinnummer auf der Titelseite dieser Messezeitung) erhalten? Bitte geben Sie die Gutscheinnummer in das Registrierungssystem auf oder ein. Hotelservice Granevento GbR Tel.: Carl-Schurz-Str Bremen Eintritt nur für Fachbesucher Die PERSONAL2013 richtet sich ausschließlich an Personalentscheider und Führungskräfte aus Unternehmen, Verwaltungen und Non-Profit-Organisationen. Der Veranstalter behält sich daher das Recht vor, Besuchern anderer Professionen den Einlass zu verwehren. In Stuttgart zeitgleich und im Preis inbegriffen 3. Europäische Fachmesse für betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie Hotline: Stichwort: PERSONAL NORD Stichwort: PERSONAL SÜD Gut für die Umwelt. Bequem für Sie. Mit der Bahn ab 99,- Euro zur PERSONAL Nord & Süd Fachmesse für Personalmanagement Mit dem Kooperationsangebot der spring Messe Management & Co KG und der Deutschen Bahn reisen Sie entspannt und komfortabel zur PERSONAL Nord und/oder Süd. Der Preis für Ihr Veranstaltungsticket zur Hin- und Rückfahrt* nach Hamburg und/oder Stuttgart beträgt: 2. Klasse 99,- Euro 1. Klasse 159,- Euro Ihren Ticketpreis für internationale Verbindungen nennen wir Ihnen gerne auf Anfrage. Ihre Fahrkarte zur Hin- und Rückfahrt* nach Hamburg gilt zwischen dem 12. und 17. Mai Ihre Fahrkarte zur Hin- und Rückfahrt* nach Stuttgart gilt zwischen dem 21. und 26. April Buchen Sie Ihre Reise telefonisch unter der Service-Nummer +49 (0) ** mit dem Stichwort Personal Nord für Hamburg oder Personal Süd für Stuttgart und halten Sie Ihre Kreditkarte zur Zahlung bereit. * Vorausbuchungsfrist mindestens 3 Tage. Mit Zugbindung und Verkauf, solange der Vorrat reicht. Umtausch und Erstattung vor dem 1. Geltungstag 15, ab dem 1. Geltungstag ausgeschlossen. Gegen einen Aufpreis von 30 sind innerhalb Deutschlands auch vollflexible Fahrkarten (ohne Zugbindung) erhältlich. ** die Hotline ist Montag bis Samstag von 7:00-22:00 Uhr erreichbar, die Telefonkosten betragen 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz, maximal 42 Cent pro Minute aus den Mobilfunknetzen. *** Preisänderungen vorbehalten. Angaben ohne Gewähr. Kinderbetreuung Sie wollen Ihr Kind zur PERSONAL2013 Süd mitnehmen, aber die Messe dennoch allein erkunden? Wir bieten Ihnen dafür gemeinsam mit dem pme Familienservice eine flexible Betreuung für Ihren Nachwuchs (1 12 J.) vor Ort an. Unsere Kinderbetreuung steht Ihnen während der gesamten Messeöffnungszeiten kostenlos und durchgehend von 9:00-17:30 Uhr zur Verfügung. Anmeldung erbeten unter: Bestellen Sie Ihr ermäßigtes Eintrittsticket unter

12 12 MesseSpecial Aussteller Nord, Hamburg Aussteller Süd, Stuttgart Aussteller Stand Halle Aussteller Stand Halle Aussteller Stand Halle Aussteller Stand Halle ACCURAT D.19 Halle H Fink Software D.24 Halle H persis Online & Co. KG A.11 Halle H Hochschule Fresenius G.08 Saal 3 ADP Employer Services A.14 Halle H Firmenfitness Franke A.01 F Halle H personalmagazin B.12 Halle H Gaugler & Lutz OHG H.04 Saal 3 AGIL Software D.26 Halle H FOM Hochschule für Oekonomie & Management C.38 Halle H persolog B.24 Halle H German Speakers Association e.v. F.06 Saal 3 AIDA ORGA B.22 Halle H Fortbildungsakademie der Wirtschaft Bildungs- Personalwirtschaft D.29 Halle H gmo Gesellschaft für Managementberatung + D.33 Halle H Tobias Ain Der Verkaufsspaßtrainer D.36 Halle H und Integrationsfachdienst BIHA P&I Personal & Informatik AG A.19 Halle H Outplacement mbh G.02 Saal 3 Akademie von Hertel C.42 Halle H Frankfurter Allgemeine Zeitung D.12 Halle H pme Familienservice D.15 Halle H Heisse Kursawe Eversheds G.14 Saal 3 alwart+team C.39 Halle H Frischkopf C.39 Halle H primion Technology AG A.20 Halle H HELIOS Gesundheitsmanagement H.09 Saal 3 A-M-T Management Performance AG D.36 Halle H futureformat DGME Deutsche Gesellschaft für prosoft EDV-Lösungen & Co. KG E.11 Halle H HEUREKA SEMINARE H.13 Saal 3 C.39 Halle H Arbeit und Arbeitsrecht, Die Zeitschrift für das Managemententwicklung Quality Life Sports D.36 Halle H Historisches Herrenkrug Parkhotel G.09 Saal 3 B.32 Halle H Personal-Management, HUSS-MEDIEN Gabal Verlag B.35 Halle H Rednermacherin D.36 Halle H HR-Consultants G.02 Saal 3 ARBEIT UND MEHR D.08 Halle H GEDAT Gesellschaft für Datentechnik mbh D.07 Halle H rexx systems B.14 Halle H HR Informationssysteme & Co. KG G.02 Saal 3 arenalingua B.25 Halle H GFOS Gesellschaft für Organisationsberatung und riebeaux Training & Coaching UG A.34 Halle H HR-RoundTable / HR Informationssysteme G.06 Saal 3 C.14 Halle H ATOSS Software AG A.13 Halle H Softwareentwicklung mbh RZV Rechenzentrum Volmarstein C.28 Halle H igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. H.02 Saal 3 AviationStaffManagement A.01 C Halle H Grone Wirtschaftsakademie B.41 Halle H Sage HR Solutions AG C.20 Halle H AZS System AG C.23 Halle H Gut Settin am See D.46 Halle H Scharlatan Theater GbR B.27 Halle H Integrata AG H.12 Saal 3 balance Unternehmensberatung Training und HANSALOG & Co. KG B.20 Halle H SCHEELEN AG Institut für Managementberatung MedicalContact AG G.15 Saal 3 D.36 Halle H B.33 Halle H Coaching Haufe Akademie & Co. KG B.12 Halle H und Diagnostik Martin Meissner Consulting G.03 Saal 3 BDAE GRUPPE C.31 Halle H Haufe-Lexware & Co. KG B.12 Halle H SoftDeCC Software D.39 Halle H PensionCapital G.02 Saal 3 Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration Integrationsamt - HENRICHSEN AG B.19 Halle H stellenanzeigen.de & Co. KG B.03 Halle H prima human resources G.02 Saal 3 Haufe.umantis B.12 Halle H SP_Data & Co. KG B.21 Halle H PMO Systemhaus J.10 E Saal 3 D.33 Halle H Berlitz Deutschland C.29 Halle H Hermannsen-Concept Seminare für Kommunikation und Führung, Coaching Stimmwelten D.36 Halle H Organisation m.b.h. StepStone Deutschland B.10 Halle H QUICKBORNER TEAM, Ges. für Planung und C.39 Halle H berufundfamilie Service D.14 Halle H J.10 A Saal 3 Betriebssportverband Hamburg e.v. A.01 D Halle H HRM.de C.18 Halle H STUDITEMPS C.24 Halle H Steife Brise Improvisation, Theater, Konzepte D.47 Halle H BHT Präsentationsberatung und -training B.42 Halle H HRM.de TV-Studio B.18 B Halle H Tagungshotel der Wirtschaft Schloss Hasenwinkel A.30 Halle H Die besten Tagungshotels in Deutschland G.09 Saal 3 BIQ A.35 Halle H HRM Research Institute C.18 Halle H Team Liscia Franchise GbR C.39 Halle H Till & Faber OHG. Finance. Interim. G.02 Saal 3 BONAGO Incentive Marketing Group D.28 Halle H HRworks D.25 Halle H TEMPTON Group D.34 Halle H Ve//Wulff Organisationsberatung & Personalentwicklung Bremer Rechenzentrum D.16 Halle H HR4YOU Solutions & Co. KG B.04 Halle H tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbh D.17 Halle H J.10 F Saal 3 H.05 Saal 3 Careerbuilder Germany C.04 Halle H ILS Institut für Lernsysteme ILS Henrichs und Schiemann GbR B.28 Halle H carpe diem! Institut für Management und Professional Trenkwalder Personaldienste B.06 Halle H C.39 Halle H Medienpartner Kommunikation Initiative IT und Mensch C.39 Halle H TRILOGIE erkennen handeln bewegen B.30 Halle H Christina Blake Communications Across Cultures C.39 Halle H inlingua Sprachschule B.44 Halle H V.I.E.L Coaching + Training Ehrlich, Fiolka, BIOBOB BIO FÜRS BÜRO Übergang zur Halle H B.43 Halle H Competence on Top D.36 Halle H INSIGHTS MDI International Deutschland B.33 Halle H Hartung, Rückerl GbR ALTOP Verlags Compu-Orga E.02 Halle H Institut für Berufliche Bildung AG C.36 Halle H audimax MEDIEN vision & values B.17 Halle H concludis Online Bewerbermanagement & Interflex Datensysteme & Co. KG A.17 Halle H AVR Agentur für Werbung und Produktion VON BELOW Consulting, Training, Coaching C.34 Halle H C.25 Halle H Online Assessment IQDoQ C.06 Halle H VRG HR B.13 Halle H B4Bmedia.net AG Corrente AG D.05 Halle H ISCKOBAL D.36 Halle H Weiterbildung D.29 Halle H Büro für Medien wissensmanagement CSS D.23 Halle H ISGUS C.16 Halle H werdewelt D.35 Halle H Chefbüro Media Verlag cut-e D.04 Halle H Jobvector / Capsid B.02 Halle H WINGS-FERNSTUDIUM C.35 Halle H Competence Site NetSkill AG DATEV eg A.16 Halle H Jobware Online-Service A.07 Halle H wirtschaft + weiterbildung B.12 Halle H Deutscher Psychologen Verlag Deutscher Bildungspreis A.22 Halle H Know How! AG D.41 Halle H Wolters Kluwer Deutschland D.29 Halle H Dr. Curt Haefner-Institut Heidelberg Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement Konstanzer Seminare C.32 Halle H Yourfirm - Top-Jobs im Mittelstand C.05 Halle H Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg e.v. B.37 Halle H XING AG B.08 Halle H A.24 Halle H DUKE Communications freelancermap Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.v. Krutec SoftCon C.30 Halle H Ziegeler Medien E.03 Halle H C.43 Halle H ein Projekt der GLC Glücksburg Consulting AG (DGFP) KWP Kümmel, Wiedmann + Partner Unternehmensberatung 4A ACADEMY G.06 Saal 3 ZMI C.21 Halle H C.12 Halle H DIALOG IM DUNKELN Consens Ausstellungs B.39 Halle H Hogrefe Verlag & Co. KG LANDWEHR Computer und Software C.22 Halle H atrain G.10 Saal 3 INNOVATIONSMANAGER / F.A.Z.-Institut DIALOGBILD (ECKE HAMBURG ) D.38 Halle H lohndirekt A.01 E Halle H Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen IRBW Institut für Relationale Beratung und DS Media Team Gesellschaft für Personalmarketing Deutschland Perspektive Wiedereinstieg Menschen, Teams und Unternehmen Luchterhand / Wolters Kluwer Deutschland und Jugend (BMFSFJ) Aktionsprogramm H.10 Saal 3 D.09 Halle H D.29 Halle H Weiterbildung Zielorientierte Entwicklung von dvct Deutscher Verband für Coaching und Lufthansa Training & Conference Center Seeheim A.25 Halle H Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen D.45 Halle H ITP VERLAG Training e.v. Management-Institut Dr. A. Kitzmann B.29 Halle H und Jugend (BMFSFJ): Lohngleichheit im Betrieb J.09 Saal 3 MarkIT Communication DVNLP Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren Allesklar.com AG / meinestadt.de C.08 Halle H B2RUN Deutsche Firmenlaufmeisterschaft F.04 Saal 3 MEDIENHAUS Verlag Markus Jotzo Leadership Development B.31 Halle H Deutschland (Logib-D) A.38 Halle H MediaPro Verlagsgesellschaft mbh Buchsignierung / Kongressbuchhandlung E.06 Halle H Human-Capital Silke Wolckenhaar A.30 Halle H 2coach Personal- und Unternehmensberatung C.33 Halle H zwei P PLAN:PERSONAL EASY SOFTWARE AG B.19 Halle H MobileXpense SA/NV B.18 A Halle H cadooz AG J.03 Saal 3 MVG Meier Verlags- NL Thüringen Edenred D.21 Halle H Monster Worldwide Deutschland A.10 Halle H Compensation-Online Services J.09 Saal 3 Pabst Science Publishers ELBCAMPUS / Handwerkskammer Hamburg C.44 Halle H mooren coaching. consulting. training. B.31 Halle H Complete Personal Management H.05 Saal 3 personalmanagement.info ymono information Elsa Brändström Haus A 27 Halle H Motio Verbund c/o Motio Hamburg A.33 Halle H ddn Das Demographie Netzwerk e. V. J.01 Saal 3 and communication technology solutions EnglishBusiness AG E.15 Halle H nudge A.01 H Halle H DG-Gruppe AG J.12 Saal 3 Europäische Fernhochschule Hamburg B.28 Halle H OTHEB C.03 Halle H epunkt Internet Recruiting J.08 Saal 3 USP Publishing Exact Software Deutschland C.10 Halle H OWB Oberschwäbische Werkstätten g D.37 Halle H FLEX-Pat by HR Informationssysteme G.02 Saal 3 Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG EXECUTIVES ONLINE Interim Management & perbit Software B.16 Halle H flow consulting H.07 Saal 3 WIKU Verlagsgesellschaft mbh D.01 Halle H Executive Recruitment Persis A.11 Halle H FPS RECHTSANWÄLTE & NOTARE G.02 Saal 3 Zukunftsmanager / F.A.Z.-Institut Aussteller Stand Halle Aussteller Stand Halle Aussteller Stand Halle Aussteller Stand Halle adata Software A.01 Halle 6 Edenred E.11 Halle 6 Knigge Live! Maud Beetz training + coaching E.37 Halle 6 switspot & Co. KG D.31 Halle 6 100PersEnt & Co. KG E.37 Halle 6 epunkt Internet Recruiting E.20 Halle 6 KWP Kümmel, Wiedmann + Partner Unternehmensberatung Team Liscia Franchise GbR C.33 Halle 6 T.Serv AG E.23 Halle 6 B.24 Halle 6 abilex E.37 Halle 6 Eschbach & Billen Personalberatung F.02 E Halle 6 ACCURAT B.23 Halle 6 Europäische Fernhochschule Hamburg B.30 Halle 6 LANDWEHR Computer und Software D.15 Halle 6 teamdrumming A.33 Halle 6 ackerschott and associates A.24 Halle 6 Exact Software Deutschland B.18 Halle 6 Luchterhand / Wolters Kluwer Deutschland B.27 Halle 6 Technische Akademie Esslingen A.19 A Halle 6 ADP Employer Services B.14 Halle 6 Exzellente Tagungshotels A.40 Halle 6 Lufthansa Training & Conference Center Seeheim A.38 Halle 6 tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbh B.08 Halle 6 AGIL Software B.28 Halle 6 FLEX-Pat by HR Informationssysteme A.23 Halle 6 marketing-pur TRAINING-TOOLS B.36 Halle 6 TÜV SÜD Akademie D.34 Halle 6 AIDA ORGA B.01 Halle 6 A.31 Halle 6 Martin Meissner Consulting D.41 Halle 6 UBWa A.01 Halle 6 all Transfer und Innovations B.48 Halle 6 Fundus Institut für Personal- und Organisationsentwicklung medicaltex Institut für Qualitätssicherung D.04 Halle 8 Unatrix (YooniQ solutions ) E.08 Halle 6 MBtech Group & Co. KGaA D.36 Halle 6 UCI Software A.01 Halle 6 B.41 Halle 6 all4time AG A.01 Halle 6 Allianz SE Dialogue Training Center B.40 Halle 6 Gabal Verlag B.33 Halle 6 MeetingPoint C.25 Halle 6 VBC Academia Gesellschaft für Erwachsenenbildung AMN-Systems A.19 D Halle 6 GARP Business Akademie E.29 Halle 6 meinestadt.de C.17 Halle 6 A.28 Halle 6 A-M-T Management Performance AG E.37 Halle 6 GeCOSoft Gesellschaft für Computertechnik METALOG A.01 Halle 6 training tools OHG B.32 Halle 6 VEDA C.09 Halle 6 Arbeit und Arbeitsrecht, HUSS-MEDIEN D.05 Halle 6 Organisation und Software mbh MHM HR // MHM-Systemhaus A.04 Halle 6 Versus Systems AG E.18 Halle 6 arenalingua C.41 Halle 6 GEDAM Management Tools B.46 Halle 6 Michl Group Die Unternehmensberatung mit viasto C.13 Halle 6 C.33 Halle 6 AST AG Anne Schwarz Training A.19 F Halle 6 GEDAT Gesellschaft für Datentechnik mbh D.27 Halle 6 Akademie Voicepool C.33 Halle 6 ATOSS Software AG C.04 Halle 6 German Speakers Association e.v. F.21 Halle 6 MobileXpense SA/NV E.10 Halle 6 VRG HR D.17 Halle 6 atrain D.42 Halle 6 GFOS Gesellschaft für Organisationsberatung und MONDI-HOLIDAY HOTEL B.42 Halle 6 Weiß & Senninger E.37 Halle 6 B.06 Halle 6 AUBI-plus A.12 Halle 6 Softwareentwicklung mbh Monster Worldwide Deutschland B.22 Halle 6 Weiterbildung B.27 Halle 6 : Connected e.v. B.45 Halle 6 GSP Glossmann Software & Personnel Solutions F.02 D Halle 6 Motivator & Jonglator Stephan Ehlers C.33 Halle 6 Weiterbildungsakademie der Hochschule Aalen B.47 Halle 6 balance Unternehmensberatung Training und GuideCom C.07 Halle 6 MyExpertNet C.32 B Halle 6 E.37 Halle 6 Coaching HANSALOG & Co. KG D.07 Halle 6 Neuland & Partner Development and Training B.31 Halle 6 Wilhelm Büchner Hochschule C.39 Halle 6 becos F.02 A Halle 6 Haufe Akademie & Co. KG C.18 Halle 6 Onlinezeit A.08 Halle 6 wirtschaft + weiterbildung C.14 Halle 6 Berlitz Deutschland D.32 Halle 6 Haufe.umantis C.14 Halle 6 OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Wolters Kluwer Deutschland B.27 Halle 6 A.06 Halle 6 berufundfamilie Service D.30 Halle 6 Haufe-Lexware & Co. KG C.14 Halle 6 Stuttgart XING AG D.22 Halle 6 BIGRO Café-Spezialitäten E.31 Halle 6 Hay Group B.25 Halle 6 PCS Systemtechnik B.10 Halle 6 Yourfirm.de Top-Jobs im Mittelstand A.20 Halle 6 Bildungswerk der ischen Heilbronner Stimme & Co. KG C.28 Halle 6 perbit Software D.13 Halle 6 Z Personalmanagement F.12 Halle 6 C.29 Halle 6 Wirtschaft e.v. Heisse Kursawe Eversheds E.17 Halle 6 Persis D.06 Halle 6 zweiineins spirituelles coaching E.37 Halle 6 BONAGO Incentive Marketing Group D.29 Halle 6 HENRICHSEN AG B.16 Halle 6 persis Online & Co. KG D.06 Halle 6 Bremer Rechenzentrum D.04 Halle 6 Hermannsen-Concept Seminare für Kommunikation und Führung, Coaching personalmagazin C.14 Halle 6 ALTOP Verlags PersMan Software Vertrieb D.06 Halle 6 Medienpartner C.33 Halle 6 Buchsignierung / Kongressbuchhandlung C.08 Halle 8 Bühler Consultants AG C.02 Halle 6 heroes e-recruiting D.10 Halle 6 Personalwirtschaft B.27 Halle 6 audimax MEDIEN Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen hidden professionals B.38 Halle 6 PLAN:D AG D.11 Halle 6 B4Bmedia.net AG und Jugend (BMFSFJ): Lohngleichheit im Betrieb C.32 A Halle 6 Hienerwadel Personalmarketing F.08 Halle 6 primion Technology AG C.10 Halle 6 Büro für Medien wissensmanagement Deutschland (Logib-D) Hinneburg Personaldienstleistungen F.02 C Halle 6 prosoft EDV-Lösungen & Co. KG E.21 Halle 6 Chefbüro Media Verlag cadooz AG B.34 Halle 6 KG HR4YOU Solutions & Co. D.14 Halle 6 PTH-consult C.33 Halle 6 Competence Site NetSkill AG CareerBuilder Germany A.14 Halle 6 HRM Research Institute C.24 Halle 6 Pyramid Personalmanagement D.02 G Halle 6 DEMO Berliner vorwärts Verlagsgesellschaft CFT Consulting D.11 Halle 6 HRM.de C.24 Halle 6 QOSIT Softwaretechnik C.05 Halle 6 mbh A.19 B Halle 6 Deutscher Psychologen Verlag compamedia / TopJob E.26 Halle 6 HRM.de Referenten-Lounge C.25 Halle 6 Organisation m.b.h. didacta Das Magazin für lebenslanges Compana Software A.07 B Halle 6 HR-RoundTable / HR Informationssysteme A.25 Halle 6 Raber+Märcker F.05 Halle 6 Lernen CliMa-Consulting F.02 F Halle 6 HRM.de TV-Studio D.25 Halle 6 QUICKBORNER TEAM, Ges. für Planung und CompData Computer A.01 Halle 6 HRworks B.12 Halle 6 Radical Inclusion C.33 Halle 6 Dr. Curt Haefner-Institut Heidelberg Compensation-Online Services C.32 A Halle 6 ICTJOB Deutschland F.07 Halle 6 Regionalbüros für berufliche Fortbildung D.37 Halle 6 DUKE Communications Competence on Top E.37 Halle 6 igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. Romantik Hotel Lindner & Co. KG B.49 Halle 6 Medieninformationen rexx systems B.15 Halle 6 E.24 Halle 6 F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Compu-Orga E.06 Halle 6 CompuTime Ausweissysteme A.01 Halle 6 ILS Institut für Lernsysteme ILS Sage HR Solutions AG E.03 Halle 6 B.30 Halle 6 freelancermap Concludis E.07 Halle 6 Professional SBS Software C.20 Halle 6 ein Projekt der GLC Glücksburg CONNECT Personal-Service E.24 Halle 6 INFONIQA HR SOLUTIONS GMBH F.03 Halle 6 schäfer,ei Beratungsunternehmen für Change B.29 Halle 6 Consulting AG Conout Beratung & Entwicklung C.47 Halle 6 Ingentis Softwareentwicklung C.15 Halle 6 Management Hogrefe Verlag & Co. KG CORE smartwork C.31 Halle 6 inlingua Sprachcenter Stuttgart E.25 Halle 6 Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft Steuern E.33 Halle 6 INNOVATIONSMANAGER / F.A.Z.-Institut CSS B.07 Halle 6 INSIGHTS MDI International Deutschland C.36 Halle 6 Recht IRBW Institut für Relationale Beratung und CTI CONSULTING AG A.26 Halle 6 Institut für Vertrieb und Persönlichkeit (I-VP) B.48 Halle 6 Scharlatan Theater GbR C.30 Halle 6 Weiterbildung Zielorientierte Entwicklung von cut-e C.12 Halle 6 Integrata AG D.39 Halle 6 SCHEELEN AG Institut für Managementberatung C.36 Halle 6 Menschen, Teams und Unternehmen DATEV eg D.12 Halle 6 Interflex Datensysteme & Co. KG D.03 Halle 6 und Diagnostik ITP VERLAG Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.v. F.15 Halle 6 IntraWorlds A.13 B Halle 6 Simdustry Stimulate your Business C.38 Halle 6 MarkIT Communication Deutscher Bildungspreis D.34 Halle 6 IQDoQ D.09 Halle 6 Solvenius D.16 Halle 6 MediaPro Verlagsgesellschaft mbh DG-Gruppe AG C.06 Halle 8 Iris Haag Training & Beratung C.33 Halle 6 SP_Data & Co. KG B.04 Halle 6 MEDIENHAUS Verlag DIALOGBILD (ECKE HAMBURG ) C.34 Halle 6 ISGUS D.01 Halle 6 Speexx D.26 Halle 6 position IHK-Magazin für Berufsbildung Die besten Tagungshotels in Deutschland F.28 Halle 6 IWV Institut für Wirtschaftsmathematik und Staatsanzeiger für B.35 Halle 6 D.02 F Halle 6 MVG Meier Verlags- NL Thüringen Die Erlebnis Akademie AG Grenzensprenger C.44 Halle 6 betriebliche Versorgungssysteme AG Steife Brise Improvisation, Theater, Konzepte E.27 Halle 6 personalmanagement.info ymono information DIGITAL-ZEIT D.08 Halle 6 jobkontakt A.07 A Halle 6 stellenanzeigen.de D.20 Halle 6 and communication technology solutions Duale Hochschule Lörrach D.33 Halle 6 jobvector / Capsid D.18 Halle 6 StepStone Deutschland A.16 Halle 6 dvct Deutscher Verband für Coaching und Jobware Online-Service C.22 Halle 6 Strametz & Associates C.43 Halle 6 USP Publishing B.44 Halle 6 Training e.v. Kaba A.01 Halle 6 Studiengemeinschaft Darmstadt C.39 Halle 6 Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG EASY SOFTWARE AG B.16 Halle 6 KDV Kanne Datenverarbeitung B.11 Halle 6 study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbh B.43 Halle 6 WIKU Verlagsgesellschaft mbh easysoft. C.08 Halle 6 Kern Mauch & Kollegen D.28 Halle 6 Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbh C.27 Halle 6 Zukunftsmanager / F.A.Z.-Institut

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog

PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart. Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog PERSONAL2013 Süd Forum Personal & Verwaltung 23.-24. April 2013 Messe Stuttgart Führungsakademie Baden-Württemberg im Dialog Herzliche Einladung! Bereits zum 14. Mal findet am 23. und 24. April 2013 die

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Der HR-Fitnesscheck im Mittelstand Michael Kolb QRC Group Personal- und Unternehmensberatung Gunzenhausen 21.01.2015 Vorstellung Michael Kolb, Vorstand der QRC Group Personal- und Unternehmensberatung

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Mit der richtigen Strategie und kompetenter Umsetzung an die Spitze im Arbeitsmarkt Die Dynamik der Märkte nimmt mit rasanter Geschwindigkeit

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2015

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2015 Ergebnisbericht 2015 Personal Swiss 2016 zur Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2015 in Zürich 15. Fachmesse für HRM, recruiting solutions, trainings to business und BGM 12. 13. April 2016, Messe

Mehr

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2014

Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2014 Ergebnisbericht 2014 zur Personal Swiss / Swiss Professional Learning 2014 in Zürich Die Fakten 08. 09. April 2014 252 Aussteller 4 476 Fachbesucher über 180 Fachvorträge und Podiumsdiskussionen in den

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren Mit welchen Instrumenten betreiben Sie Ihr Personalmarketing?

Mehr

erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG

erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG erecruiting als Mittel zur Steigerung der Attraktivität öffentlicher Arbeitgeber Allegra Unger, Solution Expert HCM SAP (Schweiz) AG Agenda Mit Rückenwind in Richtung Zukunft - Die Realität im Recruiting

Mehr

Virtual Roundtable: War for Talent mit E-Recruiting und Talent Management aus der Krise?!

Virtual Roundtable: War for Talent mit E-Recruiting und Talent Management aus der Krise?! Virtual Roundtable: War for Talent mit E-Recruiting und Talent Management aus der Krise?! Name: Frank M. Scheelen Funktion/Bereich: Vorstandsvorsitzender Organisation: SCHEELEN AG Institut für Managementberatung

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing und strategische Personalentwicklung

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing und strategische Personalentwicklung Die Management- und Unternehmensberatung der Gesundheits- und Sozialwirtschaft Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing und strategische Personalentwicklung Fachtagung Wertvoll wie nie zuvor

Mehr

Interessante Recruiting Communities in Sozialen Netzwerken für Recruiter & Co.

Interessante Recruiting Communities in Sozialen Netzwerken für Recruiter & Co. Recruiter Community net/rec Gruppe besteht seit: 09.08.2010 Mitglieder in dieser Gruppe: 4.182 Beiträge in dieser Gruppe: 1.467 Geschlossene Gruppe Wolfgang Brickwedde (ICR) Jeden Monat zahlreiche Beiträge,

Mehr

Experte für Personalentwicklung und Recruiting weiter

Experte für Personalentwicklung und Recruiting weiter Experte für Personalentwicklung und Recruiting weiter Man kann die Menschen in drei Klassen einteilen: Solche, die sich zu Tode arbeiten, solche, die sich zu Tode sorgen, und solche, die sich zu Tode langweilen.

Mehr

Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten für Personaler

Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten für Personaler S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZWV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten

Mehr

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg

Einladung. HR Business Days 2012: Documents to Cloud. www.hr-business-days.de. 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg Einladung HR Business Days 2012: 08.02.2012 Stuttgart 09.02.2012 München 14.02.2012 Köln 15.02.2012 Hamburg www.hr-business-days.de Programm Ab 08:30 Come Together mit Frühstück 09:00-09:30 Begrüßung und

Mehr

B e r a t e r p r o f i l

B e r a t e r p r o f i l B e r a t e r p r o f i l Michael Lorenz Beraterprofil Michael Lorenz Geschäftsführer 2001- GmbH Personalentwicklung Geschäftsführer 1998 bis 2000 Kienbaum Management Consultants GmbH Geschäftsführer 1997

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

Globale Anforderungen Turbulente Märkte Nachhaltiges Personalmanagement

Globale Anforderungen Turbulente Märkte Nachhaltiges Personalmanagement Globale Anforderungen Turbulente Märkte Nachhaltiges Personalmanagement Deutsche Gesellschaft für Personalführung e.v. Erste Infos Teilnahme sichern Globale Anforderungen Turbulente Märkte Nachhaltiges

Mehr

BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY

BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY BEREIT FÜR MEHR? DER NEUE RECRUITING-MIX FÜR IHRE VAKANZEN MARC IRMISCH SENIOR DIRECTOR SALES GERMANY Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten in über 40 Ländern In Deutschland einer der etabliertesten

Mehr

HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis

HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis März 2014 3 Inhalt Kursziel 4 Bildungsverständnis 4 Zielgruppe/Voraussetzungen 4 Kursprofil 4 HR plus Kompaktlehrgang für HR-Profis Kursinhalte 5 Dozierende 7 Abschluss 9 Kursorganisation 9 Informationsveranstaltung

Mehr

http://www.youtube.com/watch?v=a9j LJ4cm3W8 3 36

http://www.youtube.com/watch?v=a9j LJ4cm3W8 3 36 Video http://www.youtube.com/watch?v=a9j LJ4cm3W8 3 36 1 Personalgewinnung durch Social Media Gianni Raffi, Senior HR Manager Recruitment 2.0 2 Kurzportrait Gianni S. Raffi Verheiratet 2 Kinder Tanzen,

Mehr

Curriculum Vitae. Studiengang Module/Bereich Funktion. Organisationsmanagement Vertiefungsschwerpunkt

Curriculum Vitae. Studiengang Module/Bereich Funktion. Organisationsmanagement Vertiefungsschwerpunkt Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Kientz Professor für Verwaltungsmanagement Tel.: +49 (7851) 894 245 Fax: +49 (7851) 8945 245 kientz@hs kehl.de Lehrtätigkeit Studiengang Module/Bereich Funktion Management &

Mehr

Workshop 3: Recruiting durch Social Media. Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain

Workshop 3: Recruiting durch Social Media. Prof. Dr. Thorsten Petry, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain Workshop 3: Recruiting durch Social Media, Wiesbaden Business School, Hochschule RheinMain Recruiting durch Social Media igz Landeskongress Bayern Würzburg, 07. Oktober 2014 Lehrstuhl Organisation & Personalmanagement

Mehr

DIE UNTERNEHMENSLÖSUNG

DIE UNTERNEHMENSLÖSUNG DIE UNTERNEHMENSLÖSUNG - EINE GLÜCKSBASIERTE UNTERNEHMENSKULTUR - Dreamteam Academy GmbH Leopoldstraße 56 80802 München Tel.: 089 / 890 67 31 77 Fax: 089 / 890 67 31 31 E-Mail: info@corporate-happiness.de

Mehr

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen

IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen Personalkongress IT (Haus der bayerischen Wirtschaft) Dr. Hubert Staudt Vorstandsvorsitzender Mittwoch, 9.04. 12:00-12:30 1 2 IT-Fachkräfte begeistern und gewinnen:

Mehr

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND ANGELN, WO DIE FISCHE SIND In Facebook, XING & Co. auf Kandidatensuche LUCKAS - Fotolia.com 04.04.2014 1 Über mich Name: Frank Bärmann (@conpublica) Berater und Trainer im Bereich HR 2.0 (Social Media

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Einladung Towers Watson Business Breakfast Bindung, Motivation und Entwicklung erfolgskritischer Mitarbeiter Am Mittwoch, den 25. Januar 2012, in Düsseldorf Am Donnerstag, den 26. Januar 2012, in Frankfurt

Mehr

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken?

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Trends der Zeitarbeit bei Projektarbeit, Fachkräfte- und Ingenieurmangel Referent: Klaus D.

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB Berufserfahrung Seit 07/03 Leiter und Beratung Meinolf Friederici 01/00-06/03 Externer Projektmanager für Personalentwicklung Wissen-Institut, Greven 10/92-12/99

Mehr

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht Jugend in Arbeit e.v. - Female Diversity - Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht 12. April 2008 -Kick-Off- Frau Buxbaum, Herr Schaar und unsere Trainerin (Kommunikationswissenschaftlerin

Mehr

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at

FACT SHEET 2.000 BESUCHER. 23.-24.September 2015. www.hrsummit.at FACT SHEET 23.-24.September 2015 www.hrsummit.at 2.000 BESUCHER 120 AUSSTELLER 60 2 SPEAKER TAGE DER EVENT HR-Fachkongress und Messe in einem Event. WISSENSTRANSFER - NETWORKING - ENTERTAINMENT Der HR

Mehr

Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner. 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer

Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner. 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer Zeitversetzte Videointerviews: Recruiting-Software für innovative HR Business Partner 21.05.2015 HR Software Day Hanna Weyer Über viasto viasto GmbH 2010 gegründet heute: 23 Mitarbeiter aus 8 Nationen

Mehr

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Talentmanagement IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Talentmanagement IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Sie wissen, dass Fluktuationskosten sich in wissensbasierten Unternehmen zu einem zentralen Problem entwickeln. Sie haben erkannt,

Mehr

Activate your Business

Activate your Business Hay Group Compensation Forum 2014 Activate your Business Wissensvorsprung sichern Vergütung innovativ managen. Persönliche Einladung 10. Oktober 2014 Schritt 1: Anmelden und Neues kennenlernen Auf dem

Mehr

Ein Unternehmen der Mumme Gruppe

Ein Unternehmen der Mumme Gruppe my360 hrm GmbH - Ihre 360 Personalberatung Eschborner Landstraße 55 D-60489 Frankfurt am Main T: +49 (0)69-971 990 10-0 F: +49 (0)69-971 990 10-9 www.my360hrm.de Ein Unternehmen der Mumme Gruppe Ihre 360

Mehr

Trainerprofil & Vita

Trainerprofil & Vita Meine Leidenschaft Trainerprofil & Vita Wer bin ich? Teams & Organisationen, Führungskräfte Menschen zu unterstützen, Impulse zu geben, Veränderungen anzustoßen und zu begleiten, ihre Talente & Stärken

Mehr

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält

Einladung. Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Einladung Business Breakfast Global Workforce Study 2012 Was Mitarbeiter motiviert und in Ihrem Unternehmen hält Am Mittwoch, den 10. Oktober 2012, in Frankfurt am Main Am Freitag, den 12. Oktober 2012,

Mehr

HR Outsourcing. Roadshow. Kostenpauschale: 99,- Euro zzgl. MwSt. 17.09.2009 in Hamburg 08.10.2009 in Köln 11.11.2009 in Stuttgart

HR Outsourcing. Roadshow. Kostenpauschale: 99,- Euro zzgl. MwSt. 17.09.2009 in Hamburg 08.10.2009 in Köln 11.11.2009 in Stuttgart Roadshow HR Outsourcing 17.09.2009 in Hamburg 08.10.2009 in Köln 11.11.2009 in Stuttgart Kostenpauschale: 99,- Euro zzgl. MwSt. Mit freundlicher Unterstützung: Medienpartner: Roadshow HR Outsourcing Moderator

Mehr

www.logistik-webinare.de Gleich geht s los Eine Initiative von: Eine Initiative von:

www.logistik-webinare.de Gleich geht s los Eine Initiative von: Eine Initiative von: www.logistik-webinare.de Gleich geht s los www.logistik-webinare.de Attraktiver Arbeitgeber Logistik Im Wettbewerb um Fachkräfte bestehen Moderator Marcus Walter Speditionskaufmann und Diplom-Betriebswirt

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

TRENDS IN DER HR WELT

TRENDS IN DER HR WELT 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 1 TRENDS IN DER HR WELT Herausforderungen, Auswirkungen, Konsequenzen 10.02.2014 ZOLL & COMPANY Unternehmensberatung 2 Vorstellung Oliver Zoll seit 1995 im

Mehr

Frauen.Familie.Zukunft flexible Personalstrategien als Erfolgsfaktor. 11. März 2014 im Forum der IHK Akademie München

Frauen.Familie.Zukunft flexible Personalstrategien als Erfolgsfaktor. 11. März 2014 im Forum der IHK Akademie München Frauen.Familie.Zukunft flexible Personalstrategien als Erfolgsfaktor 11. März 2014 im Forum der IHK Akademie München Veranstaltungsablauf und Details EINLASS UND EMPFANG 13:30 UHR BEGRÜßUNG 14:00 UHR Dr.

Mehr

Recruiting Consulting

Recruiting Consulting Recruiting Consulting Active Sourcing Social Media Monitoring Talent Relationship Management Was KSF Consult macht Seit 2014 unterstützt KSF Consult Unternehmen im IT Management, IT Strategie Beratung

Mehr

Social Media in der Praxis

Social Media in der Praxis Social Media in der Praxis Nürnberg, 11.07.2012 IHK Nürnberg Sonja App, Sonja App Management Consulting Vorstellung Sonja App Inhaberin von Sonja App Management Consulting (Gründung 2007) Dozentin für

Mehr

Rückblick auf das Expertenforum. Was Recruiting und Produktmarketing voneinander lernen können

Rückblick auf das Expertenforum. Was Recruiting und Produktmarketing voneinander lernen können Rückblick auf das Expertenforum Was Recruiting und Produktmarketing voneinander lernen können Was Recruiting und Produktmarketing voneinander lernen können Mittwoch, 17. November 2010 Hochhaus des Süddeutschen

Mehr

Prozessmanagement in der Assekuranz

Prozessmanagement in der Assekuranz Christian Gensch / Jürgen Moormann / Robert Wehn (Hg.) Prozessmanagement in der Assekuranz Herausgeber Christian Gensch Christian Gensch ist Unit Manager bei der PPI AG Informationstechnologie und leitet

Mehr

Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover

Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 13,2 cm) Neue Wege der Personalgewinnung ebusiness-lotse Hannover www.continental-corporation.com

Mehr

Innovationen im Personalmanagement

Innovationen im Personalmanagement Innovationen im Personalmanagement Die spannendsten Entwicklungen aus der HR-Szene und ihr Nutzen für Unternehmen von 1. Auflage Springer Gabler Wiesbaden 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

www.media-gates.de Die Media-Agentur

www.media-gates.de Die Media-Agentur www.media-gates.de Die Media-Agentur Sie haben hervorragende Jobs. Wir sagen es Ihren zukünftigen Mitarbeitern. mediagates Ihre Media-Agentur für erfolgreiches Personalmarketing. Die Gewinnung und Bindung

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Kaminabend. GENERATION Y Unternehmen rüsten sich für die jungen Talente von morgen. für Personal- und Unternehmensverantwortliche

Kaminabend. GENERATION Y Unternehmen rüsten sich für die jungen Talente von morgen. für Personal- und Unternehmensverantwortliche Kaminabend für Personal- und Unternehmensverantwortliche GENERATION Y Unternehmen rüsten sich für die jungen Talente von morgen Donnerstag, 15. Oktober 2015, Beginn 17:00 Uhr Herberge zur Traube, Altstadt

Mehr

Castiglione Consulting Firmenpräsentation. Castiglione Consulting Business-, People- and Change-Support

Castiglione Consulting Firmenpräsentation. Castiglione Consulting Business-, People- and Change-Support Firmenpräsentation Der Firmeninhaber / Kurzprofil Dipl.-Inform. Leonardo Castiglione Management-Berater und zertifizierter Coach Dozent an der HKBiS Handelskammer Hamburg, beim Verlag readl.media und TÜV

Mehr

PROGRAMM. Elf Länder, ein Ziel: Erfolg durch Berufliche Bildung

PROGRAMM. Elf Länder, ein Ziel: Erfolg durch Berufliche Bildung PROGRAMM Elf Länder, ein Ziel: Erfolg durch Berufliche Bildung Ergebniskonferenz zum Projekt VETnet des DIHK und der Deutschen Auslandshandelskammern und Delegationen der Deutschen Wirtschaft 9. Juni 2015

Mehr

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen

Einladung. Towers Watson Business Breakfast. Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Einladung Towers Watson Business Breakfast Shared Services und HR-Technologie effizient einsetzen Am Dienstag, den 6. März 2012, in Köln Am Mittwoch, den 7. März 2012, in Frankfurt Am Donnerstag, den 8.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Erfolgreiches Verwaltungsmanagement

Inhaltsverzeichnis Erfolgreiches Verwaltungsmanagement Inhaltsverzeichnis Erfolgreiches Verwaltungsmanagement Neue Inhalte Editorial Wegweiser Vorwort Herausgeberverzeichnis Autorenverzeichnis Service Materialien 7 Arbeitshilfen Führungsaufgaben - Checkliste

Mehr

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main

HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Einladung HR Branchenkonferenz für Banken und Versicherungen Am Donnerstag, den 16. April 2015 Im MesseTurm in Frankfurt am Main Sehr geehrte Damen und Herren, bereits im achten Jahr in Folge veranstalten

Mehr

Human Resource Management (HRM)

Human Resource Management (HRM) Human Resource Management (HRM) Angebot für KMU Stand 2015 Beratung. Coaching. Training Inhalt Human Resource Management Der Weg zu Ihrem Erfolg führt über Ihre Mitarbeiter! HRM Direkter Beitrag zur Wertschöpfung

Mehr

SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG

SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG SVENJA DEDERICHS SPEAKERIN FÜR PERSONALERFOLG Ihr direkter Kontakt zu Svenja Dederichs: +49 (0)231 984 7733 +49 (0) 172 2883123 office@svenjadederichs.com www.svenjadederichs.com Weihenweg 16 D-44229 Dortmund

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Vom Training zur Performance

Vom Training zur Performance Vom Training zur Performance 1. Entwicklungstendenz: Vom Training zur Performance 2. Performance-Konzepte 3. A-M-T Trainingskonzept 4. Vom Training zur Performance So könnten Sie starten! Studie der FHDW

Mehr

Personalmarketing. - Employer Branding

Personalmarketing. - Employer Branding Personalmarketing - Employer Branding Die Schwierigkeiten bei der Rekrutierung von qualifizierten Fach- und Führungskräften sind nach wie vor groß: Rekrutierungskosten steigen, die Qualität der Bewerbungen

Mehr

RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND

RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND RECRUITING-ERFOLGE IM MITTELSTAND 7 DINGE, DIE SIE VERBESSERN KÖNNEN WIEBKE ZUM HINGST MONSTER WORLDWIDE DEUTSCHLAND GMBH Monster MONSTER Erfinder des Online-Recruitings im Jahr 1994 20 Jahre Monster.com

Mehr

Personalmarketing auch im öffentlichen Dienst?

Personalmarketing auch im öffentlichen Dienst? Personalmarketing auch im öffentlichen Dienst? Stefan Döring Berater Dozent Trainer Autor HR-Services I Employer Branding I Personalmarketing I Social Media stefan.doering@mail.de twitter.com/following_hr

Mehr

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus

Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Wirkungsvolle Führung & Kommunikation zahlen sich aus Personalentwicklung für den Mittelstand Karin Straub Diplom-Betriebswirtin (BA) Personalentwicklerin, Trainerin & Coach Jahrgang 1968 2 Arbeitsbereiche

Mehr

Wirksames HR Management

Wirksames HR Management nders Wirksames HR Management irkt. A Talent Management inside Innovativ Wirkungsvolle Lösungen im Wettbewerb um Talente Die Wahl der richtigen HR Strategie wird ein immer wichtigerer Erfolgsfaktor für

Mehr

Die E-Learning-Agentur Ihr Partner für Lernerfolg

Die E-Learning-Agentur Ihr Partner für Lernerfolg IN DER Die E-Learning-Agentur Ihr Partner für Lernerfolg AWARD KATEGORIE AUSBILDUNG Infoport GmbH Full-Service von Infoport Die permanente Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ist ein strategisch

Mehr

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1

Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Teil 1: Herausforderungen nachhaltiger Markenführung und Markenimplementierung 1 Markenführung als Erfolgsfaktor für einzigartige und konsistente Geschäftsmodelle 3 RALF SAUTER und TIM WOLF (Horváth &

Mehr

SYLVIA GENNERMANN INSTITUT LEBENSWANDEL KOMPETENZ BEWEGT

SYLVIA GENNERMANN INSTITUT LEBENSWANDEL KOMPETENZ BEWEGT Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings. Albert Einstein SYLVIA GENNERMANN INSTITUT LEBENSWANDEL KOMPETENZ BEWEGT Geburtshilfe

Mehr

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE

RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE RECRUITING VON MORGEN SCHON HEUTE TRENDS UND STRATEGIEN FÜR DIE ERFOLGREICHE PERSONALBESCHAFFUNG HENRYK VOGEL DIRECTOR STRATEGY & BUSINESS DEVELOPMENT Monster Erfinder des Online Recruitings Vertreten

Mehr

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog!

Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! aktualisiertes Programm Das Forum, bei dem jeder ein Sprecher ist. Nehmen Sie teil am offenen Expertendialog! Eine Konferenz von: roman rittweger advisors in healthcare Expertenberatung im Gesundheitswesen

Mehr

Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen?

Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen? Hochschul-Absolventen-Suche: Warum im Recruiting plötzlich alles ganz anders machen? weil übliche Recruitingmaßnahmen bei Hochschulabsolventen nicht mehr so gute Resultate erzielen wie früher. Thesen 2012*:

Mehr

Nachhaltige Personalentwicklung

Nachhaltige Personalentwicklung Fachtagung Personalentwicklung in der Immobilienwirtschaft Frankfurt, 12.11.2009 1 Inhalt Meine Person Engel & Völkers 2 Fragen an Sie Einfluss der Personalentwicklung auf den Unternehmenserfolg Unsere

Mehr

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Zabo Staupiloten Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Egal, ob bei Ihnen die Geschäftsprozesse, das Change Management oder Personalthemen ins Stocken geraten sind. Es geht immer um Menschen und deren

Mehr

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht

Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Die Zukunft des webbasierten Talent Managements: Die Haufe Gruppe kauft die umantis AG Neue Marke Haufe.umantis entsteht Name: Hermann Arnold Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: umantis AG

Mehr

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche

Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche Selbstmanagement und marketing am Arbeitsmarkt- Die drei W s- Wege zur erfolgreichen Arbeitsplatzsuche 1. Wie sehe ich mich? 2. Wie finde ich Möglichkeiten? 3. Wie überzeuge ich? 1 Die Wirtschafts- und

Mehr

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing in der Sozialwirtschaft

Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing in der Sozialwirtschaft Thomas Müller Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Personalmarketing in der Sozialwirtschaft Betrachtet man die langfristigen Auswirkungen des demografischen Wandels, stellt sich die Frage, wie Unternehmen

Mehr

Personalentwicklung und Training. (Fähigkeiten + Kenntnisse) X Motivation = Leistung

Personalentwicklung und Training. (Fähigkeiten + Kenntnisse) X Motivation = Leistung Personalentwicklung und Training (Fähigkeiten + Kenntnisse) X Motivation = Leistung UNSERE ZIELE IN DER PERSONALENT- WICKLUNG SIND SEHR KONKRET Potentiale erkennen, z.b. auf Basis von Eignungsdiagnostik

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

EMPLOYER BRANDING FÜR KMU: GRUNDLAGEN, HERAUSFORDERUNGEN & CHANCEN

EMPLOYER BRANDING FÜR KMU: GRUNDLAGEN, HERAUSFORDERUNGEN & CHANCEN EMPLOYER BRANDING FÜR KMU: GRUNDLAGEN, HERAUSFORDERUNGEN & CHANCEN FIT FÜR DIE ZUKUNFT DRESDEN -23. 04.2012 Prof. Dr. Thomas Behrends Universität Flensburg Internationales Institut für Management Personal

Mehr

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66

VOICE»IT Applied«auf der CeBIT 2014 Halle 4 Stand A66 Aufgabe Der Workstream XI soll eine Detaillierung der Governance Thematik im SOA Maturity Model Themenfelder SOA Governance Maturity Model Ziele De Au Bas VOICE»IT Applied«auf der Sehr geehrte Damen und

Mehr

Ausbildung zum Reiss Profile Master. für ECA Mitglieder

Ausbildung zum Reiss Profile Master. für ECA Mitglieder Ausbildung zum Reiss Profile Master für ECA Mitglieder Die Ausbildung zum Reiss Profile Master Um Reiss Profile für Kunden auswerten zu können, ist eine Zertifizierung erforderlich. Diese Autorisierung

Mehr

Marion Rachner Standort: Berlin

Marion Rachner Standort: Berlin Marion Rachner Standort: Berlin Jahrgang: 1965 Human Resources Consultant und Business Coach Rund 20 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft im Personalwesen und Marketing in der Kreativbranche, in Dienstleistungs-

Mehr

HAMBURGER HANDBUCH Personalmanagement Erneuerbare Energien

HAMBURGER HANDBUCH Personalmanagement Erneuerbare Energien Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH Wexstraße 7 20355 Hamburg phone: + 49 (0)40 / 694573-10 fax: + 49 (0)40 / 694573-29 www.eehh.de HAMBURGER HANDBUCH Personalmanagement Erneuerbare Energien

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Talent Management als strategisches Instrument in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels

Talent Management als strategisches Instrument in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels Talent Management als strategisches Instrument in Zeiten des demografischen Wandels und des Fachkräftemangels Referentin: Dr. Mona Mylius Moderation: Dr. Kathrin Raitza Fachtagung Dienstleistungsmanagement,

Mehr

Webinar Virtuelle Teams

Webinar Virtuelle Teams Webinar Virtuelle Teams Wie führt man virtuelle Teams erfolgreich? We bring your strategy to life! Katrin Koch 05. Oktober 2015 16:30Uhr Training & Consultancy Management & Leadership Marketing & Sales

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche

Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Pressemitteilung Sperrfrist 18. April 9.00 Uhr Hochschulranking 2011 heute in der Wirtschaftswoche Personaler sehen eine deutliche Verbesserung der Jobaussichten für Berufseinsteiger Köln, 18.04.2011 Die

Mehr

DIVERSITY: DAS POTENZIAL PRINZIP

DIVERSITY: DAS POTENZIAL PRINZIP DIVERSITY: DAS POTENZIAL PRINZIP Beruflicher Einstieg braucht Diversity Hamburg, 16. Juni 2011 Führende Diversity Expertise & Umsetzungserfahrung Profil Spezialisiert auf Diversity seit 1997 Innovativ

Mehr

Mobile Employer Branding. Wie mobile Anwendungen die Unternehmenskommunikation revolutionieren

Mobile Employer Branding. Wie mobile Anwendungen die Unternehmenskommunikation revolutionieren Mobile Employer Branding Wie mobile Anwendungen die Unternehmenskommunikation revolutionieren Die Klaviatur des modernen Personalmarketings und Recruitings wächst durch Web 2.0 Instrumente in gleichen

Mehr

3. LOG BW Expertenworkshop

3. LOG BW Expertenworkshop 3. LOG BW Expertenworkshop Aktuelle Situation auf dem Fachkräftemarkt für Logistik aus der Sicht eines Personalberaters Chancen und Risiken Vorgestellt am 28.02.2012 durch Steffen Kruse logistic people

Mehr

Das Internet vergisst nichts. Bewerbungen und Beförderungen im Zeitalter des "elektronischen Vorlebens"

Das Internet vergisst nichts. Bewerbungen und Beförderungen im Zeitalter des elektronischen Vorlebens Das Internet vergisst nichts. Bewerbungen und Beförderungen im Zeitalter des "elektronischen Vorlebens" Konsumenten und Arbeitnehmer im Internet-Zeitalter, eine Veranstaltung der Paulus-Akademie Dienstag,

Mehr

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici

Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici Coach- und Trainerprofil Meinolf Friederici IPeB 2009 Arbeitsschwerpunkte im Bereich Coaching Thema Individualcoaching Inhalt Das heißt für mich: ich behandle meine Klienten ungleich. Aktuelle Kernanliegen

Mehr

Empfehlungen empfehlen sich. TRENDS IN DER PERSONALGEWINNUNG.

Empfehlungen empfehlen sich. TRENDS IN DER PERSONALGEWINNUNG. Empfehlungen empfehlen sich. TRENDS IN DER PERSONALGEWINNUNG. Die richtige Wahl der Marketing Kanäle. Bewerbersicht Mitarbeitersicht 40% 40% 38% Empfehlungen* Online Stellenbörsen 20% Sonstige, Karriereseiten

Mehr