Leistungen gegenüber Dritten inkl. Delkredere 1110 Forderungen gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ - -

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungen gegenüber Dritten inkl. Delkredere 1110 Forderungen gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ - -"

Transkript

1 Seite Kasse Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Kassenkonto/ 1020 Kontokorrent A Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ u.a PostFinance AG 1040 Checks Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ 1041 Besitzwechsel (diskontfähig) Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ 1050 Festgeldanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1051 Treuhandanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1060 Aktien Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1061 Partizipationsscheine Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1062 Fondsanteile Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1063 Obligationen Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1068 Schwankungsreserven Wertschriften kurzfristig Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ gehalten 1069 Wertberichtigungen Wertschriften kurzfristig gehalten Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1070 Übrige kurzfristig gehaltene Aktiven Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1078 Schwankungsreserven übrige kurzfristig gehaltene Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ Aktiven 1079 Wertberichtigungen übrige kurzfristig gehaltene Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ Aktiven 1090 Transferkonto Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1091 Lohndurchlaufkonto Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1099 Unklare Beträge Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Sonstige/ 1100 Forderungen Schweiz Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1101 Forderungen Ausland Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1105 Forderungen Sammelkonto Nebenbücher Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ Automatikkonto bei Verwendung von Offenen Posten 1109 Wertberichtigungen Forderungen aus Lieferungen und Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ Leistungen gegenüber Dritten inkl. Delkredere 1110 Forderungen gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1119 Wertberichtigungen Forderungen aus Lieferungen und Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ Leistungen gegenüber Beteiligungen 1120 Forderungen gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1122 Forderungen gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1124 Forderungen gegenüber Geschäftsleitungsmitglied A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1128 Forderungen gegenüber Revisionsstelle Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1129 Wertberichtigungen Forderungen aus Lieferungen und Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ Leistungen gegenüber Beteiligten und Organen 1140 Darlehen gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1149 Wertberichtigungen übrige kurzfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ gegenüber Dritten 1150 Darlehen gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/

2 Seite Wertberichtigungen übrige kurzfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ gegenüber Beteiligungen 1160 Darlehen gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1162 Darlehen gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1164 Darlehen gegenüber Geschäftsleitungsmitglied A Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1169 Wertberichtigungen übrige kurzfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ gegenüber Beteiligten und Organen 1170 Vorsteuer auf Material, Waren, Dienstleistungen und Energie Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ Forderungen aus Kl. 4, Automatikkonto Vorsteuer 1171 Vorsteuer auf sonstige Investitionen und übriger Betriebsaufwand Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ Forderungen aus Kl. 1 / 5-8, Automatikkonto Vorsteuer 1172 Vorsteuerausgleich Abrechnungsmethode Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ Hier wird bei Offen Posten Verwendung und IST Versteuerung die nicht fällige Vorsteuer gebucht. Technisches Konto Vorsteuerkürzung Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ USt/VSt Automatikkonto Vorsteuerkürzungen 1174 Vorsteuerkorrektur Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ Automatikkonto Vorsteuerkorrekturen 1175 Abrechnungskonto MWST Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1176 Verrechnungssteuer Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1177 Forderungen gegenüber Oberzolldirektion Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1178 Einlagenentsteuerung Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ USt/VSt - Automatikkonto Vorsteuer Einlageentsteuerung 1179 Vorsteuer auf Material, Waren, sonstige Investitionen am Zoll Alle Konten/Bilanzkonten/Vorsteuer/ VSt % Vorsteuerbezüge, Automatikkonto Vorsteuer 1180 Kontokorrent AHV, IV, EO, ALV Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1181 Kontokorrent FAK Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1182 Kontokorrent Vorsorgeeinrichtung Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1183 Kontokorrent Unfallversicherung Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1184 Kontokorrent Krankentaggeldversicherung Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1188 Kontokorrent Quellensteuer Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1190 WIR-Guthaben Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1191 Kautionen Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Laufzeit bis 1 Jahr/ 1192 Geleistete Anzahlungen Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Geleistete Anzahlungen/ 1193 Mietzinsdepot Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Geleistete Anzahlungen/

3 Seite Wertberichtigungen sonstige kurzfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1200 Handelsware A Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Fertige Erzeugnisse und Waren/ 1207 Bestandesänderungen Handelswaren Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1208 Anzahlungen für Handelswaren Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Geleistete Anzahlungen/ 1209 Wertberichtigungen Handelswaren Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1210 Rohstoff A Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1217 Bestandesänderungen Rohstoffe Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1218 Anzahlungen für Rohstoffe Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Geleistete Anzahlungen/ 1219 Wertberichtigungen Rohstoffe Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1220 Fertigteile Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1221 Halbfabrikate Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1227 Bestandesänderungen Werkstoffe Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1228 Anzahlungen für Werkstoffe Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Geleistete Anzahlungen/ 1229 Wertberichtigungen Werkstoffe Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1230 Hilfsmaterial Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1231 Verbrauchsmaterial Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1232 Verpackungsmaterial Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1237 Bestandesänderungen Hilfs- und Verbrauchsmaterial Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1238 Anzahlungen für Hilfs- und Verbrauchsmaterial Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Geleistete Anzahlungen/ 1239 Wertberichtigungen Hilfs- und Verbrauchsmaterial Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1240 Pflichtlagervorräte Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1247 Bestandesänderungen Pflichtlagervorräte Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1249 Wertberichtigungen Pflichtlagervorräte Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1250 Handelswaren in Konsignation Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe/ 1257 Bestandesänderungen Handelswaren in Konsignation Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1259 Wertberichtigungen Handelswaren in Konsignation Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1260 Fertige Erzeugnisse Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Fertige Erzeugnisse und Waren/ 1267 Bestandesänderungen fertige Erzeugnisse Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1269 Berichtigungen fertige Erzeugnisse Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1270 Unfertige Erzeugnisse Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Unfertige Erzeugnisse und Leistungen/ 1277 Bestandesänderungen unfertige Erzeugnisse Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ 1279 Wertberichtigungen unfertige Erzeugnisse Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1280 Nicht fakturierte Dienstleistungen Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Unfertige Erzeugnisse und Leistungen/ 1287 Bestandesänderungen nicht fakturierte Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Bestandsveränderungen/ Dienstleistungen 1289 Wertberichtigungen nicht fakturierte Dienstleistungen Alle Konten/Bilanzkonten/Vorräte/Sonstige/ 1300 Bezahlter Aufwand des Folgejahrs Alle Konten/Bilanzkonten/Aktive Rechnungsabgrenzung/ 1301 Noch nicht erhaltener Ertrag Alle Konten/Bilanzkonten/Aktive Rechnungsabgrenzung/ 1302 Arbeitgeberbeitragsreserven Alle Konten/Bilanzkonten/Aktive Rechnungsabgrenzung/ 1303 Disagio von Verbindlichkeiten Alle Konten/Bilanzkonten/Aktive Rechnungsabgrenzung/

4 Seite Aktien Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1401 Partizipationsscheine Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1402 Fondsanteile Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1403 Obligationen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1408 Schwankungsreserven Wertschriften des Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ Anlagevermögens 1409 Wertberichtigungen Wertschriften des Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ Anlagevermögens 1410 Langfristige Geldanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1411 Mietzinsdepot Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1419 Wertberichtigungen übrige Finanzanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1440 Darlehen gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1441 Hypotheken gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1449 Wertberichtigungen langfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ gegnüber Dritten 1450 Darlehen gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1451 Hypothek gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1459 Wertberichtigungen langfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ gegenüber Beteiligungen 1460 Darlehen gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1461 Hypothek gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1462 Darlehen gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1463 Hypothek gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1464 Darlehen gegenüber Geschäftsleitungsmitglied A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1465 Hypothek gegenüber Geschäftsleitungsmitglied A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1469 Wertberichtigungen langfristige Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ gegenüber Beteiligten und Organen 1470 Arbeitgeberbeitragsreserve Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1480 Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1489 Wertberichtigungen Beteiligungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Finanzanlagen/ 1500 Maschinen und Apparate Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1501 Produktionsanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1507 Maschinen und Apparate im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1508 Anzahlungen für Maschinen und Apparate Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1509 Abschreibungen und Wertberichtigungen Maschinen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ VSt - und Apparate 1510 Mobiliar und Einrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1511 Werkstatteinrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1512 Ladeneinrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1513 Büromobiliar Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1517 Mobiliar und Einrichtungen im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1518 Anzahlungen für Mobiliar und Einrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/

5 Seite Abschreibungen und Wertberichtigungen Mobiliar und Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ VSt - Einrichtungen 1520 Büromaschinen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1521 Informatik Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1522 Kommunikationstechnologie Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1527 Büromaschinen, Informatik und Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ Kommunikationstechnologie im Leasing 1528 Anzahlungen für Büromaschinen, Informatik und Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ Kommunikationstechnologie 1529 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Büromaschinen, Informatik und Kommunikationstechnologie 1530 Fahrzeug A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1537 Fahrzeug im Leasing A Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1538 Anzahlungen für Fahrzeuge Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1539 Abschreibungen und Wertberichtigungen Fahrzeuge Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ VSt Werkzeuge und Geräte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1547 Werkzeuge und Geräte im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1548 Anzahlungen Werkzeuge und Geräte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1549 Abschreibungen und Wertberichtigungen Werkzeuge Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ VSt - und Geräte 1550 Lagereinrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1557 Lagereinrichtungen im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1558 Anzahlungen für Lagereinrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1559 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ USt/VSt - Lagereinrichtungen 1570 Feste Einrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1571 Installationen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1577 Feste Einrichtungen und Installationen im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1578 Anzahlungen für feste Einrichtungen und Installationen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1579 Abschreibungen und Wertberichtigungen feste Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ USt/VSt - Einrichtungen und Installationen 1590 Wäsche und Berufskleider Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1591 Formen und Modelle Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1597 Übrige mobile Sachanlagen im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1598 Anzahlungen für übrige mobile Sachanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ USt/ 1599 Abschreibungen und Wertberichtigungen für mobile Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ USt/VSt - Sachanlagen 1600 Geschäftsliegenschaften Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1601 Boden Geschäftsliegenschaften Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1606 Umbau Geschäftsliegenschaften Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1607 Geschäftsliegenschaften im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/

6 Seite Anzahlungen für Geschäftsliegenschaften Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1609 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Geschäftsliegenschaften 1610 Fabrikgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1611 Boden Fabrikgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1617 Fabrikgebäude im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1618 Anzahlungen für Fabrikgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1619 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Fabrikgebäude 1620 Werkstattgebäude und Atelier Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1621 Boden Werkstattgebäude und Atelier Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1627 Werkstattgebäude und Atelier im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1628 Anzahlungen Werkstattgebäude und Atelier Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1629 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Werkstattgebäude und Atelier 1630 Lagergebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1631 Boden Lagergebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1637 Lagergebäude im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1638 Anzahlungen für Lagergebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1639 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Lagergebäude 1640 Ausstellungsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1641 Verkaufsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1642 Boden Ausstellungs- und Verkaufsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1647 Ausstellungs- und Verkaufsgebäude im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1648 Anzahlungen für Ausstellungs- und Verkaufsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1649 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Ausstellungs- und Verkaufsgebäude 1650 Büro- und Verwaltungsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1652 Boden Büro- und Verwaltungsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1657 Büro- und Verwaltungsgebäude im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1658 Anzahlungen für Büro- und Verwaltungsgebäude Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1659 Abschreibungen und Wertberichtigungen Büro- und Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Verwaltungsgebäude 1660 Personalwohnhäuser Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1661 Übrige Wohnhäuser Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1662 Boden Wohnhäuser Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1667 Wohnhäuser im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1668 Anzahlungen für Wohnhäuser Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1669 Abschreibungen und Wertberichtigungen Wohnhäuser Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1680 Unbebaute Grundstücke Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1687 Unbebaute Grundstücke im Leasing Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/

7 Seite Anzahlungen für unbebaute Grundstücke Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sachanlagen/ 1689 Abschreibungen und Wertberichtigungen unbebaute Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Grundstücke 1700 Patente Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1701 Know-how Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1702 Rezepte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1709 Abschreibungen und Wertberichtigungen Patente, Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Know-how, Rezepte 1710 Marken Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1711 Muster Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1712 Modelle Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1713 Pläne Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1719 Abschreibungen und Wertberichtigungen Marken, Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Muster, Modelle, Pläne 1720 Lizenzen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1721 Konzessionen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1722 Nutzungsrechte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1723 Firmenrechte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1729 Abschreibungen und Wertberichtigungen Lizenzen, Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Konzessionen, Nutzungsrechte, Firmenrechte 1730 Urheberrechte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1731 Verlagsrechte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1732 Vertragsrechte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1739 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Urheberrechte, Verlagsrechte, Vertragsrechte 1740 Selber entwickelte Software Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1741 Erworbene Software Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1749 Abschreibungen und Wertberichtigungen Software Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1750 Eigene Entwicklungen (aktivierte Kosten) Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1751 Erworbene Entwicklungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1759 Abschreibungen und Wertberichtigungen Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Entwicklungen 1770 Goodwill Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Firmenwert/ VSt Abschreibungen und Wertberechtigungen Goodwill Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ 1790 Übrige immaterielle Werte Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Firmenwert/ 1799 Abschreibungen und Wertberichtigungen immaterielle Alle Konten/Bilanzkonten/Anlagevermögen/Sonstige/ Werte 1850 Nicht einbezahltes Grundkapital, Stammkapital, Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ Anteilscheinkapital oder Stiftungskapital 1851 Nicht einbezahltes Partizipationskapital Alle Konten/Bilanzkonten/Forderungen/Sonstige/ 2000 Verbindlichkeiten für Material und Warenaufwand Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Verbindlichkeiten für Dienstleistungen Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt -

8 Seite Verbindlichkeiten für Personalaufwand Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Verbindlichkeiten für übrigen betrieblichen Aufwand Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Verbindlichkeiten Sammelkonto Nebenbücher Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt - Automatikkonto bei Verwendung von Offenen Posten 2030 Erhaltene Anzahlungen von Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Erhaltene Anzahlungen/ VSt Anzahlungen von Kunden Ausland Alle Konten/Bilanzkonten/Erhaltene Anzahlungen/ VSt Verrechnung (Kundenanzahlungen) Alle Konten/Bilanzkonten/Verrechnungen/ VSt - Automatikkonto für Abschlagsrechnungen ShakeHands Kontor 2050 Verbindlichkeiten gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Verbindlichkeiten gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Verbindlichkeiten gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Verbindlichkeiten gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt - Geschäftsleitungsmitglied A 2068 Verbindlichkeiten gegenüber Revisionsstelle Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ VSt Bank Kontokorrent A Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ 2107 Bank Darlehen A Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ 2109 Bank Hypothek A Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ 2111 WIR-Verbindlichkeiten Alle Konten/Bilanzkonten/Finanzen/Girokonto/ 2120 Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2130 Obligationenanleihen Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2140 Verbindlichkeiten gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2150 Verbindlichkeiten gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2160 Verbindlichkeiten gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2162 Verbindlichkeiten gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2164 Verbindlichkeiten gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ Geschäftsleitungsmitglied A 2170 Verbindlichkeiten gegenüber Vorsorgeeinrichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2201 Abrechnungskonto MWST (Kreditor ESTV) Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ Kontokorrent Kreditor ESTV geschuldete MWST 2202 Umsatzsteuerausgleich Abrechnungsmethode Alle Konten/Bilanzkonten/Umsatzsteuer/ Hier wird bei Offen Posten Verwendung und IST Versteuerung die nicht fällige Umsatzsteuer gebucht. Technisches Konto Verrechnungssteuer Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2207 Emissionsabgabe Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2208 Direkte Steuern Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2210 Verbindlichkeit gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ gültig ab

9 Seite Umsatzsteuer 2.5% Alle Konten/Bilanzkonten/Umsatzsteuer/ Umsatzsteuer Automatikkonto, entspricht nrlg Kto Umsatzsteuer 3.8% Alle Konten/Bilanzkonten/Umsatzsteuer/ Umsatzsteuer Automatikkonto, entspricht nrlg Kto Umsatzsteuer 8.0% Alle Konten/Bilanzkonten/Umsatzsteuer/ Umsatzsteuer Automatikkonto, entspricht nrlg Kto Bezugsteuer 8.0% Alle Konten/Bilanzkonten/Umsatzsteuer/ Bezugssteuer Automatikkonto, entspricht nrlg Kto Umsatz im Meldeverfahren Alle Konten/Bilanzkonten/Umsatzsteuer/ Umsatzsteuer Automatikkonto 2250 Verbindlichkeiten gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2260 Verbindlichkeiten gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2261 Beschlossene Ausschüttungen Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2262 Verbindlichkeiten gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2264 Verbindlichkeiten gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ Geschäftsleitungsmitglied A 2268 Verbindlichkeiten gegenüber Revisionsstelle Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2270 Kontokorrent Vorsorgeeinrichtung Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2271 Kontokorrent AHV, IV, EO, ALV Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2272 Kontokorrent FAK Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2273 Kontokorrent Unfallversicherung Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2274 Kontokorrent Krankentaggeldversicherung Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2279 Kontokorrent Quellensteuer Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit bis 1 Jahr/ 2300 Noch nicht bezahlte Aufwendungen Alle Konten/Bilanzkonten/Passive Rechnungsabgrenzung/ 2301 Erhaltener Ertrag des Folgejahrs Alle Konten/Bilanzkonten/Passive Rechnungsabgrenzung/ 2303 Disagio von Forderungen Alle Konten/Bilanzkonten/Passive Rechnungsabgrenzung/ 2330 Rückstellungen für Garantieverpflichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2331 Rückstellungen für Abnahmeverpflichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2340 Rückstellungen für direkte Steuern Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Steuerrückstellungen/ 2341 Rückstellungen für indirekte Steuern Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Steuerrückstellungen/ Kurzfristig bis max 1 Jahr und muss aufgelöst sein Ende Jahr 2350 Rückstellungen für Reparaturen und Unterhalt Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2351 Rückstellungen für Sanierungen von Sachanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/

10 Seite Rückstellungen für Forschung Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2353 Rückstellungen für Entwicklungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2354 Rückstellungen für Restrukturierung Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2355 Rückstellungen für Umweltschutzmassnahmen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2360 Rückstellungen für drohende Verluste aus Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ schwebenden Geschäften 2370 Rückstellungen für Verpflichtungen gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Pensionsrückstellungen/ Vorsorgeeinrichtungen 2371 Rückstellungen für Salärverpflichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2380 Rückstellungen für Verpflichtungen gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Beteiligungen 2381 Rückstellungen für Verpflichtungen gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Beteiligten und Organen 2390 Rückstellungen für die Sicherung des dauernden Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Gedeihens des Unternehmens 2391 Übrige kurzfristige Rückstellungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2400 Bank Darlehen A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2401 Bank Hypothek A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2420 Verbindlichkeiten aus Finanzierungsleasing Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2430 Obligationenanleihen Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2450 Darlehen gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2451 Hypotheken gegenüber Dritten Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2470 Darlehen gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2471 Hypothek gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2480 Darlehen gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2481 Hypothek gegenüber Aktionär A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2482 Darlehen gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2483 Hypothek gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2484 Darlehen gegenüber Geschäftsleitungsmitglied A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2485 Hypothek gegenüber Geschäftsleitungsmitglied A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2490 Darlehen gegenüber Vorsorgeeinrichtung Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2491 Hypothek gegenüber Vorsorgeeinrichtung Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Laufzeit 1 bis 5 Jahre/ 2500 Verbindlichkeiten gegenüber Dritten (unverzinslich) Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Sonstige/ 2550 Verbindlichkeiten gegenüber Beteiligung A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Sonstige/ (unverzinslich) 2560 Verbindlichkeiten gegenüber Aktionär A (unverzinslich) Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Sonstige/ 2562 Verbindlichkeiten gegenüber Verwaltungsrat A Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Sonstige/ (unverzinslich) 2564 Verbindlichkeiten gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Sonstige/ Geschäftsleitungsmitglied A (unverzinslich) 2570 Verbindlichkeiten gegenüber Vorsorgeeinrichtung (unverzinslich) Alle Konten/Bilanzkonten/Verbindlichkeiten/Sonstige/

11 Seite Rückstellungen für Garantieverpflichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2631 Rückstellungen für Abnahmeverpflichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2640 Rückstellungen für direkte Steuern Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Steuerrückstellungen/ 2641 Rückstellungen für indirekte Steuern Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Steuerrückstellungen/ Für MwSt nur bei Rechtsmittelverfahren zu verwenden 2650 Rückstellungen für Reparaturen und Unterhalt Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2651 Rückstellungen für Sanierung von Sachanlagen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2652 Rückstellungen für Forschung Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2653 Rückstellungen für Entwicklungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2654 Rückstellungen für Restrukturierung Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2655 Rückstellungen für Umweltschutzmassnahmen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2660 Rückstellungen für drohende Verluste aus Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ schwebenden Geschäften 2670 Rückstellungen für Verpflichtungen gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Vorsorgeeinrichtungen 2671 Rückstellungen für Salärverpflichtungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2680 Rückstellungen für Verpflichtungen gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Beteiligungen 2681 Rückstellungen für Verpflichtungen gegenüber Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Beteiligten und Organen 2690 Rückstellungen für die Sicherung des dauernden Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ Gedeihens des Unternehmens 2691 Übrige langfristige Rückstellungen Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2695 Schwankungsreserven Alle Konten/Bilanzkonten/Rückstellungen/Sonstige/ 2800 Kapital Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gezeichnetes Kapital/ (JP) (EG) (PG): Aktienkapital. Stammkapital, Anteilscheinkapital oder Stiftungskapital bei (JP)*, Eigenkapital (EG) (PG) (KG)** *=Juristische Personen, **=Einzelges ellschaften (EG), Perso nengesellschaften (PG) oder Kommanditgesells chaften (KG) 2801 Eigengut Ehepartner Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (EG) 2810 Partizipationskapital / Kapitaleinlagen/-rückzüge Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP)/(PG) Gesellschafter A 2820 Kapitaleinlagen und Kapitalrückzüge / Barbezüge Gesellschafter A Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (EG)/(PG)

12 Seite Eigenguteinlagen und Eigengutrückzüge Ehepartner / Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (EG)/(PG) Naturalbezüge Gesellschafter A 2822 Privatanteile am Betriebsaufwand Gesellschafter A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ VSt - (PG) 2823 Mietwert Privatwohnung Gesellschafter A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (PG) 2824 Private Versicherungsprämien Gesellschafter A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (PG) 2825 Private Vorsorgebeiträge Gesellschafter A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (PG) 2826 Private Steuern Gesellschafter A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (PG) 2831 Jahresgewinn oder Jahresverlust Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gewinn- und Verlustvortrag/ (PG) Personengesellschaft Gesellschafter A 2850 Barbezüge / Eigenkapital Kommanditär A (Beginn GJ) Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ VSt - (EG)/(KG) 2851 Naturalbezüge Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ VSt - (EG) 2852 Privatanteile am Betriebsaufwand Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ USt/VSt - (EG) 2853 Privatanteile Mietwert Privatwohnung Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ USt/VSt - (EG) 2854 Privatanteile Versicherungsprämien Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ USt/VSt - (EG) 2855 Privatanteile Vorsorgeprämien Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ USt/VSt - (EG) 2856 Private Steuern Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (EG) 2860 Kapitaleinlagen und Kapitalrückzüge Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gezeichnetes Kapital/ (KG) 2870 Barbezüge Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (KG) 2871 Naturalbezüge Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ USt/VSt - (KG) 2872 Privatanteile am Betriebsaufwand Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ VSt - (KG) 2873 Mietwert Privatwohnung Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ VSt - (KG) 2874 Private Versicherungsprämien Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (KG) 2875 Private Vorsorgebeiträge Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (KG) 2876 Private Steuern Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Privat/Entnahmen/ (KG) 2881 Jahresgewinn oder Jahresverlust Kommanditär A Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gewinn- und Verlustvortrag/ (KG) 2891 Jahresgewinn oder Jahresverlust Einzelfirma Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gewinn- und Verlustvortrag/ (EG) 2900 Aufgeld (Agio) bei Gründung oder Kapitalerhöhung Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP) 2901 Übrige Einlagen, Aufgelder und Zuschüsse Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP) 2902 Agio bei Fusion, Spaltung oder Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP) Vermögensübertragung 2903 Gewinn aus Kapitalherabsetzung Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP) 2940 Aufwertungsreserve Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gesetzliche Rücklagen/ (JP) 2950 Gesetzliche Gewinnreserven Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gesetzliche Rücklagen/ (JP) 2960 Statutarische Gewinnreserven Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Freie Rücklagen/ (JP) 2961 Beschlussmässige Gewinnreserven Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gesetzliche Rücklagen/ (JP) 2970 Gewinnvortrag / Verlustvortrag Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gewinn- und Verlustvortrag/ (JP) Automatikkonto beim Jahresübertrag bei JP 2979 Jahresgewinn oder Jahresverlust Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Gewinn- und Verlustvortrag/ (JP) 2980 Eigene Aktien / Eigene Stammanteile / Eigene Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP) Anteilscheine 2985 Eigene Partizipationsscheine Alle Konten/Bilanzkonten/Kapital/Sonstige/ (JP)

13 Seite Erlöse Erzeugnis A oder Erlöse Barverkäufe zu 8% 3001 Erlöse Kreditverkäufe Detail zu 8% 3002 Erlöse Kreditverkäufe Engros zu 8% 3003 Erlöse Nullsatz ohne Vorsteuerabzug (Export) USt Erlöse Nullsatz mit Vorsteuerabzug USt Erlöse aus Nebenleistungen (Porto und Verpackung) 3008 Bestandesänderungen Forderungen Konten/Betriebseinnahmen/Bestandsveränderungen/ 3009 Erlösminderungen USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) 3010 Erlöse Erzeugnis A oder Erlöse Barverkäufe zu 2.5% USt U2.5B 3011 Erlöse Kreditverkäufe Detail zu 2.5% USt U2.5B 3012 Erlöse Kreditverkäufe Engros zu 2.5% USt U2.5B 3026 Erlöse aus Saldosteuer 3090 Gewährte Skonti 8% 3091 Rabatte und Nachlässe 8% 3092 Umsatzrückvergütungen 8% 3093 Provisionen an Dritte 8% 3094 Inkassospesen 8% 3095 Verluste aus Forderungen 8%, Veränderungen Wertberichtigung 3096 Kursdifferenzen USt - Beachten Sie die Hinweise im Handbuch wenn Sie mit Offenen Posten arbeiten Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung USt U8.0B Bei Wertberichtigung ohne Umsatzsteuersatz buchen.

14 Seite Frachten, Porti USt Zoll 3200 Erlöse Warenverkauf oder Erlös Barverkäufe zu 8% 3201 Erlöse Kreditverkäufe Detail zu 8% 3202 Erlöse Kreditverkäufe Engros zu 8% 3203 Erlöse Nullsatz ohne Vorsteuerabzug (Export) USt Erlöse Nullsatz mit Vorsteuerabzug USt Erlöse aus Nebenleistungen 8% 3207 Erlöse aus Nebenleistungen (Porto und Verpackung) 8% 3209 Erlösminderungen USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) 3210 Erlöse Warenverkauf oder Erlös Barverkäufe zu 2.5% USt U2.5B 3221 Erlöse Kreditverkäufe Detail zu 2.5% USt U2.5B 3222 Erlöse Kreditverkäufe Engros zu 2.5% USt U2.5B 3240 Nicht steuerbare Leistungen Art 21 nmwstg, mit Option Art 22 nmwstg 3260 Nicht steuerbare Leistungen Art 21 nmwstg ohne Option Art 22 nmwstg 3290 Gewährte Skonti 8% 3291 Rabatte und Preisnachlässe 8% 3292 Umsatzrückvergütungen 8% USt Kontonummer anpassen an die Kontengruppe im Unternehmen z.b. 30, 32 oder 34 USt Kontonummer anpassen an die Kontengruppe im Unternehmen z.b. 30, 32 oder 34 Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung

15 Seite Provisionen an Dritte 8% 3294 Inkassospesen 8% 3295 Verluste aus Forderungen 8%, Veränderung Wertberichtigung Bei Wertberichtigung ohne Umsatzsteuersatz buchen Kursdifferenzen 3297 Frachten, Porti USt Zoll USt Dienstleistungserlöse oder Dienstleistungserlöse Bargeschäft zu 8% 3401 Dienstleistungserlöse Kreditgeschäft zu 8% 3402 Dienstleistungserlöse zum Nullsatz mit USt Vorsteuerabzug 3403 Dienstleistungserlöse zum Nullsatz ohne USt Vorsteuerabzug (Export Leistung im Auslandl 3407 Erlöse aus Nebenleistungen zu 8% 3408 Bestandesänderungen Forderungen/angefangene Projekte Konten/Betriebseinnahmen/Bestandsveränderungen/ 3409 Erlösminderungen 3420 Dienstleistungserlöse oder Dienstleistungserlöse Bargeschäft zu 3.8% 3421 Dienstleistungserlöse Kreditgeschäft zu 3.8% 3490 Gewährte Skonti 8% 3491 Rabatte und Preisnachlässe 8% 3492 Rückvergütungen aus Dienstleistungserlösen 8% 3493 Provisionen an Dritte 8% 3494 Inkassospesen 8% USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt U3.8B USt U3.8B Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung Verwendung nur bei SOLL-Versteuerung USt USt U8.0B U8.0B

16 Seite Verluste Forderungen 8%, Veränderungen Wertberichtigungen 3496 Kursdifferenzen 3497 Porti USt Nebenerlöse aus Rohmaterial 3601 Nebenerlöse aus Hilfsmaterial 3602 Nebenerlöse aus Abfällen 3607 Nebenerlöse aus Nebenleistungen 3608 Bestandesveränderungen Nebenerlöse Forderungen Konten/Betriebseinnahmen/Bestandsveränderungen/ 3609 Nebenerlösminderungen USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) 3610 Lizenzerlöse oder Patenterlöse für Produkt A 3619 Erlösminderungen Lizenzen oder Patente Produkt A 3650 Übertragung im Meldeverfahren Art 38 nmwstg 3670 Erlöse aus Personalausleihe 3680 Sonstige Erlöse 3690 Skonti übrige Erlösminderungen 3691 Rabatte und Preisnachlässe übrige Erlösminderungen 3700 Eigenherstellung von mobilen Sachanlagen Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3701 Eigenherstellung von immobilen Sachanlagen Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt Kontonummer anpassen an die Kontengruppe im Unternehmen z.b. 30, 32 oder 34 USt U8.0B USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt - USt -

17 Seite Eigenreparaturen von mobilen Sachanlagen USt - Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3703 Eigenreparaturen von immobilen Sachanlagen USt - Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3710 Eigenverbrauch Erzeugnis A USt/VSt Ko8.0B Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3720 Eigenverbrauch Handelsware A USt/VSt Ko8.0B Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3740 Eigenverbrauch Dienstleistung A USt/VSt Ko8.0B Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3790 Naturalbezüge USt/VSt Ko8.0B Konten/Betriebseinnahmen/Eigenverbrauch/ 3800 Erlösminderungen Skonti USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) 3801 Erlösminderungen Rabatte und Preisnachlässe 3802 Erlösminderungen Rückvergütungen 3803 Erlösminderungen Provisionen an Dritte 3804 Erlösminderungen Inkassospesen 3805 Erlösminderungen Verluste Forderungen, Veränderungen Wertberichtigungen 3806 Kursdifferenzen 3807 Versandspesen USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) USt (Bei IST-Versteuerung: MwSt-Kz löschen und Steuersatz verwenden) 3809 MWST Saldosteuersatz Konten/Betriebseinnahmen/Sonstige/ Für das manuelle Verbuchen der Saldosteuerlasten als Erlösminderung bei SSS 3900 Bestandesveränderungen unfertige Erzeugnisse USt - Konten/Betriebseinnahmen/Bestandsveränderungen/ 3901 Bestandesveränderungen fertige Erzeugnisse Konten/Betriebseinnahmen/Bestandsveränderungen/ USt -

18 Seite Bestandesveränderungen nicht fakturierte Dienstleistungen Konten/Betriebseinnahmen/Bestandsveränderungen/ 4000 Materialeinkauf Produkt A oder Einkauf von Apparaten 4001 Einkauf von Bestandteilen 4002 Einkauf von Zubehörteilen 4003 Einkauf sonstiger Werkstoffe 4004 Einkauf von Hilfs- und Verbrauchsmaterial 4005 Einkauf von Verpackungsmaterial 4006 Fremdleistungen 4007 Direkte Einkaufsspesen 4008 Bestandesveränderungen 4009 Einkaufspreisminderungen 4060 Fremdleistungen Bereich A 4070 Eingangsfrachten 4071 Einfuhrzölle VSt Eingangsspedition 4080 Bestandesveränderungen Bereich A 4086 Materialverluste Bereich A VSt Einkaufspreisminderungen Skonti 4091 Einkaufspreisminderungen Rabatte und Preisnachlässe 4092 Einkaufspreisminderungen Rückvergütungen 4093 Einkaufspreisminderungen Einkaufsprovisionen

19 Seite Einkaufspreisminderungen Kursdifferenzen VSt Einkauf Handelsware A zu 8% 4202 Handelswareneinkäufe ohne Vorsteuerabzug 4205 Einkauf von Verpackungsmaterialien 4207 Direkte Einkaufsspesen 4208 Bestandesänderungen 4209 Einkaufspreisminderungen 4270 Eingangsfrachten 4271 Einfuhrzölle VSt Eingangsspedition 4280 Bestandesänderungen Bereich A 4286 Warenverluste Bereich A VSt Einkaufspreisminderungen Skonti 4291 Einkaufspreisminderungen Rabatte und Preisnachlässe 4292 Einkaufspreisminderungen Rückvergütungen 4293 Einkaufspreisminderungen Einkaufsprovisionen 4296 Einkaufspreisminderungen Kursdifferenzen 4400 Aufwände für bezogene Dienstleistungen zu 8% 4401 Aufwände für bezogene Dienstleistungen aus dem USt/VSt B8.0B Ausland Art 45 lit a nmwstg (Bezugsteuer 8%) 4402 Aufwände für die Einfuhr von Datenträgern Art 45 lit b USt/VSt B8.0B nmwstg (Bezugsteuer 8%) 4403 Aufwände für Lieferungen im Inland durch Unternehmen mit Sitz im Ausland Art 45 lit c nmwstg (Bezugsteuer 8%) USt/VSt B8.0B

20 Seite Direkte Spesen für Drittleistungen 4409 Einkaufspreisminderungen 4470 Direkte Einkaufsspesen bezogene Dienstleistungen 4471 Zollspesen VSt Transport 4490 Einkaufspreisminderungen bezogene Dienstleistungen erhaltene Skonti 4491 Einkaufspreisminderungen bezogene Dienstleistungen erhaltene Rabatte und Preisnachlässe 4492 Einkaufspreisminderungen bezogene Dienstleistungen erhaltene Umsatzrückvergütungen 4493 Einkaufspreisminderungen bezogene Dienstleistungen erhaltene Einkaufsprovisionen 4496 Einkaufspreisminderungen bezogene Dienstleistungen Kursdifferenzen 4500 Wärmestrom 4501 Kraftstrom 4510 Erdgas 4511 Flüssiggas in Flaschen 4520 Kohle, Briketts, Holz 4530 Benzin 4531 Diesel 4532 Öl 4540 Wasser VSt VM2.5B 4600 Übrige Materialaufwände Produktion 4620 Übrige Handelswarenaufwände

Schweizer Kontenrahmen KMU Standard - Masterkontenrahmen ab 01.01.2015. Bezeichnung. A k t i v e n

Schweizer Kontenrahmen KMU Standard - Masterkontenrahmen ab 01.01.2015. Bezeichnung. A k t i v e n A k t i v e n 1 Aktiven 10 Umlaufvermögen 100 Flüssige Mittel 1000 Kasse A 1003 Kasse Fremdwährung A 1020 Bank / Post-Kontokorrent A 1024 Bank / Post-Kontokorrent Fremdwährung A 1040 Checks 1041 Besitzwechsel

Mehr

SCHWEIZER KONTENRAHMEN KMU (Stand 1.1.2013)

SCHWEIZER KONTENRAHMEN KMU (Stand 1.1.2013) SCHWEIZER KONTENRAHMEN KMU (Stand 1.1.2013) B I L A N Z 1 Aktiven 1 Aktiven 10 UMLAUFSVERMÖGEN 1237 Bestandesänderungen Hilf- und Verbrauchsmaterial 100 Flüssige Mittel 1238 Anzahlungen für Hilf- und Verbrauchsmaterial

Mehr

1022 Kontokorrent B Abweichung > Neuer Kontonummer und -namen 1050 Festgeldanlagen 1060 Wertschriften

1022 Kontokorrent B Abweichung > Neuer Kontonummer und -namen 1050 Festgeldanlagen 1060 Wertschriften Änderungen Kontoplan KMU Aktiengesellschaft Kontoplan ALT: Kontoplan NEU: Abweichungen: Bemerkungen der Abweichung von Spalte Kontoplan NEU: Bilanz Bilanz 1 AKTIVEN 1 AKTIVEN 10 Umlaufvermögen 10 Umlaufvermögen

Mehr

Kontenplan Standard MWST- Sub- Bezeichnung Shortcut ISO Inaktiv Code Fix total

Kontenplan Standard MWST- Sub- Bezeichnung Shortcut ISO Inaktiv Code Fix total 17.02.2004 Seite 1 AKTIVEN 10 Umlaufvermögen 100 Flüssige Mittel 1000 Kasse 1000 CHF 1010 Postcheck I 1010 CHF 1011 Postcheck II 1011 CHF 1020 Bank 1020 CHF 1021 Bank 1021 CHF 1022 Bank 1022 CHF 1023 Bank

Mehr

Dr. iur. Bernhard Madörin. KMU-Rechnungslegung. (kommentierter KMU-Kontenrahmen) (Stand der Gesetzgebung: 1.1. 2008)

Dr. iur. Bernhard Madörin. KMU-Rechnungslegung. (kommentierter KMU-Kontenrahmen) (Stand der Gesetzgebung: 1.1. 2008) Dr. iur. Bernhard Madörin KMU-Rechnungslegung (kommentierter KMU-Kontenrahmen) (Stand der Gesetzgebung: 1.1. 2008) Stämpfli Verlag AG Bern 2009 Danksagung Inhaltsübersicht Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Kontenrahmen nach KMU

Kontenrahmen nach KMU www.lenel.ch Seite 1 Kontenrahmen nach KMU 1000 Kassa 1010 Post 1020 Bank 1040 Checks 1050 Kurzfristige Geldanlagen 1060 Wertschriften 1070 Derivative Finanzinstrumente 1080 Eigene Aktien 1100 Debitoren

Mehr

Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen

Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen Betriebswirtschaftliches Rechnungswesen Modul BWR1, Teil 1 Semester HS 2007 Klassen UI07b/c Woche 6 22.10.2007 Thema Kontenrahmen und Kontenplan WWW-Design-GmbH Funktionsweise Mehrwertsteuer (MWSt) Kontenrahmen

Mehr

Kontenrahmen und Kontenplan

Kontenrahmen und Kontenplan Kapitel 30 Kontenrahmen und Kontenplan Zweck Übersicht über vorgeschlagene Konten (Kontenrahmen) und Übersicht über effektiv verwendete Konten (Kontenplan). Einleitung Ab dem Jahr 2013 sind im Obligationenrecht

Mehr

Muster-Kontenplan der Dachorganisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus Seite 1/9

Muster-Kontenplan der Dachorganisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus Seite 1/9 Muster-Kontenplan der Dachorganisationen des gemeinnützigen Wohnungsbaus Seite 1/9 Muster-Kontenplan 1 AKTIVEN 10 Umlaufvermögen 100 Flüssige Mittel 1000 Kasse 1010 Postcheck-Konto 1020 Bank 106 Wertschriften

Mehr

KONTIERUNGSRICHTLINIEN KMU

KONTIERUNGSRICHTLINIEN KMU KONTIERUNGSRICHTLINIEN KMU VIELSCHICHTIG MODULAR UNIVERSELL Treuhandvision Sankt Gallen GmbH Gaiserwaldstr. 14 CH-9015 St. Gallen Tel +41 (0)71 310 21 14 Fax +41 (0)71 310 21 13 Vorwort Diese Kontierungsrichtlinien

Mehr

Wertschöpfungsstatistik 2014

Wertschöpfungsstatistik 2014 Erhebung Online: www.esurvey.admin.ch/ews Benutzername: Passwort: OID NOGA SAB FB REF Bei Rückfragen und Korrespondenz bitte diese Nummer (OID) angeben Monetäre Unternehmensstatistik (MON) Espace de l

Mehr

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2013

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2013 Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2013 AKTIVA entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 27 EDV-Software 11.663,00

Mehr

B I L A N Z per 31. Dezember 2 0 0 7 2 0 0 6 Fr. % Fr. %

B I L A N Z per 31. Dezember 2 0 0 7 2 0 0 6 Fr. % Fr. % B I L A N Z per 31. Dezember 2 0 0 7 2 0 0 6 Fr. % Fr. % A K T I V E N Umlaufvermögen Flüssige Mittel 1001 Kasse 590.36 0.1% 643.61 0.2% 1002 Postkonto 84-34345-2 19'878.43 4.1% 3'518.20 1.1% 1003 Freie

Mehr

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2011

Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2011 Kontennachweis zur Bilanz zum 31.12.2011 AKTIVA entgeltlich erworbene Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten 27 EDV-Software 2.680,00

Mehr

KONTIERUNGSRICHTLINIE

KONTIERUNGSRICHTLINIE KONTIERUNGSRICHTLINIE KMU KONTENRAHMEN Inhaltsverzeichnis 1 Aktiven 2 Passiven 3 Betriebsertrag aus Lieferungen und Leistungen 4 Aufwand für Material, Waren und Dienstleistungen 5 Personalaufwand 6 Sonstiger

Mehr

34 170.511. 3050.0 AG-Beiträge AHV, IV, EO, ALV, Verwaltungskosten

34 170.511. 3050.0 AG-Beiträge AHV, IV, EO, ALV, Verwaltungskosten 34 170.511 Anhang 3: Kontenrahmen n der Erfolgsrechnung Detailkonten: 4 + 2 Stellen; Muster: 9999.99 1- bis 4-stellige n sind generell verbindlich. Aufwandminderung: Ziffer 9 auf Unterkontoebene In Ausnahmefällen

Mehr

12 170.511. 1022 Verzinsliche Anlagen 10227 Kurzfristige verzinsliche Anlagen FV in Fremdwährungen

12 170.511. 1022 Verzinsliche Anlagen 10227 Kurzfristige verzinsliche Anlagen FV in Fremdwährungen 11 170.511 Anhang 1: Kontenrahmen der Bilanz 1- bis 4-stellige Sachgruppen sind generell verbindlich. Die 5-stellige Sachgruppe ist verbindlich, wenn hier genannt. 5. Ziffer allgemein: 7 = Fremdwährungen,

Mehr

veb.ch-leitfaden zur Einnahmen- Ausgabenrechnung

veb.ch-leitfaden zur Einnahmen- Ausgabenrechnung veb.ch grösster Schweizer Verband für Rechnungslegung, Controlling und Rechnungswesen. Seit 1936. Das «Milchbüchlein» auf den Punkt gebracht veb.ch-leitfaden zur Einnahmen- Ausgabenrechnung Das neue Rechnungslegungsrecht

Mehr

Kein Vorbereitungskurs nötig

Kein Vorbereitungskurs nötig Selbstcheck Rechnungswesen zum Einstieg in die Weiterbildung Höhere Fachschule für Wirtschaft Die folgenden Aufgaben dienen zur Abklärung, ob für einen Einstieg in die Weiterbildung Höhere Fachschule für

Mehr

Kontenrahmenänderungen 2011/2012 - wegen E-Bilanz

Kontenrahmenänderungen 2011/2012 - wegen E-Bilanz Kontenrahmenänderungen 2011/2012 - wegen E-Bilanz Wegweiser Finanzbuchführung Auflage 11 11 Auflage 11 11 Herausgeber: DATEV eg, 90329 Nürnberg 2011-11-03 Copyright DATEV eg: Alle Rechte, auch die des

Mehr

Schnelleinstieg in die DATEV-Buchführung

Schnelleinstieg in die DATEV-Buchführung Schnelleinstieg in die DATEV-Buchführung von Elmar Goldstein 10., überarbeitete Auflage Haufe Gruppe Freiburg München Einstieg in die DATEV-Buchhaltung 8 / Buchungsliste Kasse 1 Kontenrahmen, Kontenplan

Mehr

Buchungssätze. Bestandskoten. Eröffnung der Konten. Abschluss der Konten

Buchungssätze. Bestandskoten. Eröffnung der Konten. Abschluss der Konten Buchungssätze Bestdskoten 1. Eröffnung der Konten über das Eröffnungsbilzkonto 2. Verbuchung laufender Geschäftsfälle 3. Abschluss der Konten mit dem Schlussbilzkonto Eröffnung der Konten aktive Bestdskoten

Mehr

Kontierungsrichtlinien Kontenrahmen KMU

Kontierungsrichtlinien Kontenrahmen KMU Kontierungsrichtlinien Kontenrahmen KMU basierend auf Schweizer Kontenrahmen KMU Menschen Finanzen Vertrauen Kontierungsrichtlinien Kontenrahmen KMU Seite 2 Impressum Herausgeber inspecta treuhand ag Espenmoosstrasse

Mehr

Aus: Schellenberg, Aldo C.: Rechnungswesen, 4. Auflage 2010 1

Aus: Schellenberg, Aldo C.: Rechnungswesen, 4. Auflage 2010 1 Aus: Schellenberg, Aldo C.: Rechnungswesen, 4. Auflage 2010 1 Hauptbereiche Teilbereiche Vergangenheitsrechnung Planrechnung Finanzbuchhaltung Finanzbuchführung Erfassung aller vermögensrelevanten Vorgänge

Mehr

Es gibt drei Warenkonten, erstens das Konto Warenbestand, zweitens das Konto Wareneinkauf und drittens das Konto Warenverkauf.

Es gibt drei Warenkonten, erstens das Konto Warenbestand, zweitens das Konto Wareneinkauf und drittens das Konto Warenverkauf. Fibu-Vademecum Seite 1 Vademecum zur Fibu 1. Waren Es gibt drei Warenkonten, erstens das Konto Warenbestand, zweitens das Konto Wareneinkauf und drittens das Konto Warenverkauf. 1.1. Das Konto Warenbestand

Mehr

Lösungen. SGF-4 Geldflussrechnung. Fragen. 1. Gewinn/Verlust + fondsunwirksame Aufwendungen./. fondsunwirksame Erträge. 2. Nein, FER 4 und 12

Lösungen. SGF-4 Geldflussrechnung. Fragen. 1. Gewinn/Verlust + fondsunwirksame Aufwendungen./. fondsunwirksame Erträge. 2. Nein, FER 4 und 12 Fragen 1. Gewinn/Verlust + fondsunwirksame Aufwendungen./. fondsunwirksame Erträge 2. Nein, FER 4 und 12 3. Nein, FER 4, 4 4. Nein, FER 4, 13 5. Nein, FER 4, 6 SGF-4 1 Praktische Beispiele Aufgabe 1 Variante

Mehr

Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen Unione Svizerra degli Installatori Elettricisti Uniun Svizra dals Installaturs Electricists Union

Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen Unione Svizerra degli Installatori Elettricisti Uniun Svizra dals Installaturs Electricists Union Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen Unione Svizerra degli Installatori Elettricisti Uniun Svizra dals Installaturs Electricists Union Suisse des Installateurs-Electriciens Kontierungsrichtlinien

Mehr

Volkshochschule Frankfurt am Main

Volkshochschule Frankfurt am Main Allgemeines: Aufgaben: Die Volkshochschule Frankfurt am Main ist eine Einrichtung des öffentlichen Bildungswesens. Ihre Tätigkeit ist eine Pflichtaufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge. Sie gewährleistet

Mehr

Jürg Leimgruber/Urs Prochinig, Das Rechnungswesen 1 Wie der Hase läuft

Jürg Leimgruber/Urs Prochinig, Das Rechnungswesen 1 Wie der Hase läuft 15.01 Beleg Nr. 1: Gutschriftsanzeige der Bank Debitor D. Fluder überweist Fr. 8 700.. Beleg Nr. 2: Bancomatquittung Barbezug von Fr. 1000. Beleg Nr. 3: Kontoauszug der Post Überweisung von Fr. 3 300.

Mehr

Probeklausur 1 (Lösungen)

Probeklausur 1 (Lösungen) Probeklausur 1 (Lösungen) 1. Aufgabe: Konten a) Zuordnung von Konten in die Kontenklassen Ordnen Sie durch Ankreuzen die Konten der zugehörigen Kontenklasse zu: Konten Aktiven Passiven Aufwand Ertrag Wertschriften

Mehr

J A H R E S A B S C H L U S S

J A H R E S A B S C H L U S S J A H R E S A B S C H L U S S zum 31. Dezember 2014 der PSI Nentec GmbH Berlin Anlage 1 PSI NENTEC GMBH, KARLSRUHE BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2014 A K T I V A ANLAGEVERMÖGEN P A S S I V A 2014 2013 2014 2013

Mehr

Zeile Kennzahl Inhalt Formular EÜR Zuordnung / Eintrag Lexware buchhalter

Zeile Kennzahl Inhalt Formular EÜR Zuordnung / Eintrag Lexware buchhalter Übersicht zu den Einträgen der Anlage EÜR 2008 Einnahmen: 1-3 Firmenangaben Firmenstammdaten 4 100 Art des Betriebes Firmenstammdaten im Bereich Einstellungen: Auswahl Kleinunternehmer 5 111 Betrieb veräußert..

Mehr

Sage50. Neue MWST-Verordnung per 01.01.2010. Verbuchung und Deklaration von Privatanteilen und Eigenverbrauch

Sage50. Neue MWST-Verordnung per 01.01.2010. Verbuchung und Deklaration von Privatanteilen und Eigenverbrauch Sage50 Neue MWST-Verordnung per 01.01.2010 Verbuchung und Deklaration von Privatanteilen und Eigenverbrauch Bei der Einzelunternehmung Bei juristischen Personen Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root

Mehr

Das System. Organisation der Konten 1.2. Die Finanzbuchführung. 1 Die Kontengruppen 2 Der Kontenplan, die Kontenklassen 3 Der Buchungssatz

Das System. Organisation der Konten 1.2. Die Finanzbuchführung. 1 Die Kontengruppen 2 Der Kontenplan, die Kontenklassen 3 Der Buchungssatz 1 Das System Organisation der Konten 1.2 1 Die Kontengruppen 2 Der Kontenplan, die Kontenklassen 3 Der ssatz Frage? Wie findet man sich bei den unzähligen Konten zurecht? Wie funktioniert die Kommunikation

Mehr

2 Umsatzsteuerpflicht ja oder nein?

2 Umsatzsteuerpflicht ja oder nein? 2 Umsatzsteuerpflicht ja oder nein? Ist der Umsatz umsatzsteuerpflichtig, muss das Unternehmen zusätzlich zum Waren- bzw. Leistungswert den entsprechenden Umsatzsteuersatz in Rechnung stellen. Die Umsatzsteuer

Mehr

Das Wichtigste aus Recht, Steuern und Wirtschaft

Das Wichtigste aus Recht, Steuern und Wirtschaft Das Wichtigste aus Recht, Steuern und Wirtschaft Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Jede Lohnabrechnung muss schriftlich erfolgen... 2 Revision garantiert keine fehlerlosen Mehrwertsteuer-Abrechnungen...

Mehr

Mittelflussrechnung Typische Fonds

Mittelflussrechnung Typische Fonds Mittelflussrechnung Typische Fonds Fonds Geld Fonds Netto-Geld Bank Übriges Fonds Flüssige Mittel Kassaeffekten Wechsel Fonds Netto-Flüssige Mittel Kassaeffekten Wechsel Kurzfristige Finanzschulden Übriges

Mehr

K M U - E I N H E I T S K O N T E N P L A N

K M U - E I N H E I T S K O N T E N P L A N K O N T I E R U N G S R I C H T L I N I E N Z U M K M U - E I N H E I T S K O N T E N P L A N 1. Allgemeine Bemerkungen 2. Aufbau des Kontenplanes 3. Klassierung der verschiedenen Buchungsvorfälle 4. Erläuterungen

Mehr

Dauer / Bewertung 50 Minuten / 52 Punkte

Dauer / Bewertung 50 Minuten / 52 Punkte RECHNUNGSWESEN LÖSUNGSVORSCHLAG Dauer / Bewertung 50 Minuten / 52 Punkte Zugelassene Hilfsmittel Nichtdruckender Taschenrechner mit ausschliesslich numerischer Anzeige. Weitere Informationen Bei den Rechenaufgaben

Mehr

Rechnungswesen und Controlling: Übungsserie I Bilanz- und Erfolgsanalyse

Rechnungswesen und Controlling: Übungsserie I Bilanz- und Erfolgsanalyse Thema Dokumentart Rechnungswesen und Controlling: Übungsserie I Bilanz- und Erfolgsanalyse Übungen Theorie im Buch "Integrale Betriebswirtschaftslehre" Teil: Kapitel: D1 Finanzmanagement 1.4 Bilanz- und

Mehr

Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht. ein Leitfaden für die Praxis

Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht. ein Leitfaden für die Praxis Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht ein Leitfaden für die Praxis Artikel (OR) 958 2 Muster-Geschäftsbericht der Muster AG Zürich Geschäftsjahr 2013 Enthaltend: Muster-Jahresrechnung - Bilanz - Erfolgsrechnung

Mehr

Bericht der Revisionsstelle zur Eingeschränkten Revision der Jahresrechnung 2014

Bericht der Revisionsstelle zur Eingeschränkten Revision der Jahresrechnung 2014 Tel. 056 483 02 45 Fax 056 483 02 55 www.bdo.ch BDO AG Täfernstrasse 16 5405 Baden-Dättwil An den Stiftungsrat der STIFTUNG FÜR BEHINDERTE IM FREIAMT Jurastrasse 16 5610 Wohlen Bericht der Revisionsstelle

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Gewinn ermitteln - Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung 11. Gewinn ermitteln mit Einnahme-Überschussrechnung 23

Inhaltsverzeichnis. Gewinn ermitteln - Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung 11. Gewinn ermitteln mit Einnahme-Überschussrechnung 23 Gewinn ermitteln - Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung 11 Wer darf und wer muss bilanzieren? 11 Was verlangt das Finanzamt von Bilanzierenden? 12 Was hat die Gewinn- und Verlustrechnung mit der Bilanz

Mehr

Budget 2015 Laufende Rechnung

Budget 2015 Laufende Rechnung Budget 2015 Laufende Rechnung KG Gerzensee Aufwand Ertrag 3 Kultur und Freizeit 317'700.00 318'050.00 Ertragsüberschuss 350.00 Total 318'050.00 318'050.00 390 Kirchengut 390.300.01 Sitzungs- und Taggelder

Mehr

Allgemeiner Steuersatz (19 %) Ermäßigter Steuersatz (7 %) Alle Lieferungen und Leistungen eines Unternehmens, z.b. Verkauf von FE und HW

Allgemeiner Steuersatz (19 %) Ermäßigter Steuersatz (7 %) Alle Lieferungen und Leistungen eines Unternehmens, z.b. Verkauf von FE und HW Die Umsatzsteuer Bei fast allen Käufen und Verkäufen fällt Umsatzsteuer an. Die Umsatzsteuer ist eine Verbrauchssteuer, da sie in der Regel der Endverbraucher zu bezahlen hat. Sie ist aber auch eine Verkehrssteuer,

Mehr

Mehrwertsteuer (MWST) System der MWST, Allgemeine Informationen zur MWST

Mehrwertsteuer (MWST) System der MWST, Allgemeine Informationen zur MWST Modul C 1 Mehrwertsteuer (MWT) ystem der MWT, Allgemeine Informationen zur MWT Theorie-andout 1/5 ystem der MWT Die Mehrwertsteuer (MWT) belastet den Endverbrauch (Konsum) im Inland. ie ist eine indirekte

Mehr

Wertschriften sind eine von möglichen Finanzanlagen. Die vier möglichen Finanzanlagen sind:

Wertschriften sind eine von möglichen Finanzanlagen. Die vier möglichen Finanzanlagen sind: Seite 134 / 142 1 Begriffe Wertpapiere Wertschriften Effekten Nach OR 956 gilt jede Urkunde, mit der ein Recht verknüpft ist, dass ohne die Urkunde weder geltend gemacht noch auf andere übertragen werden

Mehr

Forum Unternehmensnachfolge 4. September 2015. 04.09.2015 Unternehmensbewertung für KMU

Forum Unternehmensnachfolge 4. September 2015. 04.09.2015 Unternehmensbewertung für KMU Forum Unternehmensnachfolge 4. September 2015 1 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Aussagen zur Unternehmensbewertung Vorgehen und Unterlagen für Unternehmensbewertung Methoden der Unternehmensbewertung Wert

Mehr

Kunde. Jahresabschluss per 31.12.2009. Merkblatt zur Erstellung des Jahresabschlusses

Kunde. Jahresabschluss per 31.12.2009. Merkblatt zur Erstellung des Jahresabschlusses Allgemeines Merkblatt zur Erstellung des Jahresabschlusses Die Aussagefähigkeit der Jahresrechnung hängt wesentlich vom Gütegrad der Abschlussunterlagen ab. Mit den zur Verfügung stehenden Formularen und

Mehr

4 Bestandesrechnung. 4.1 Übersicht. 4.2 Definition der Konten

4 Bestandesrechnung. 4.1 Übersicht. 4.2 Definition der Konten 4 Bestandesrechnung 4.1 Übersicht 4.2 Definition der Konten HBGR 1 Kap. 4.1 4.1 Übersicht 1 Aktiven Finanzvermögen 10 Flüssige Mittel 100 Kassa 101 Postcheck 102 Banken 11 Guthaben 111 Kontokorrente 112

Mehr

B u c h f ü h r u n g u n d B i l a n z i e r u n g 3. Lektion 1 Industriekontenrahmen

B u c h f ü h r u n g u n d B i l a n z i e r u n g 3. Lektion 1 Industriekontenrahmen B u c h f ü h r u n g u n d B i l a n z i e r u n g 3 Lektion 1 Industriekontenrahmen Entstehen des Kontenrahmens - Systematische Ordnungen entstanden erst um 1900 - Nach dem zweiten Weltkrieg wurde der

Mehr

Kontenplan. Konto Bezeichnung Kategorie Kontoart USt.Pos USt.

Kontenplan. Konto Bezeichnung Kategorie Kontoart USt.Pos USt. 00100 Konzessionen, gewerbl. Anlagevermögen VSt. 16% VSt. 19% Schutzrechte sowie Lizenzen a.solchen Rechte + Werten Aktiva: 1. Konzessionen, Lizenzen und ähnliche Rechte und Werte 00110 Konzessionen Anlagevermögen

Mehr

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Treuhand mit edupool.ch-zertifizierung

Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Treuhand mit edupool.ch-zertifizierung Bereich Finanz- und Rechnungswesen Standortbestimmung Entscheidungshilfe in der Wahl zwischen einer Weiterbildung zur Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen Treuhand mit edupool.ch-zertifizierung oder Fachfrau

Mehr

Finanz- und Rechnungswesen inkl. Lösungen. Bitte bei den Lösungsblättern nicht auf die Rückseite schreiben!

Finanz- und Rechnungswesen inkl. Lösungen. Bitte bei den Lösungsblättern nicht auf die Rückseite schreiben! Prüfungsfach: Prüfungsdauer: Finanz- und Rechnungswesen inkl. en 1 Stunde Maximale Punktzahl 60 Anzahl Aufgabenblätter 8 Anzahl sblätter... Bitte bei den sblättern nicht auf die Rückseite schreiben! Bitte

Mehr

Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen Aufgabenstellung

Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen Aufgabenstellung Modulprüfungen SVF-ASFC Ausgabe Frühling 2011 Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen Aufgabenstellung Dauer der Prüfung: 60 Minuten Erlaubte Hilfsmittel: Netzunabhängiger, nicht programmierbarer

Mehr

Wir bitten um Entschuldigung für die Umtriebe und wünschen viel Spass und Erfolg beim Lernen und Lehren. Franz Carlen Franz Gianini Anton Riniker

Wir bitten um Entschuldigung für die Umtriebe und wünschen viel Spass und Erfolg beim Lernen und Lehren. Franz Carlen Franz Gianini Anton Riniker Korrigenda zu Carlen, Gianini, Riniker; Finanzbuchhaltung 3, 12. Auflage 2012 Korrigenda Liebe Leserinnen und Leser Leider schleichen sich bei der Produktion eines Lehrmittels immer wieder kleine Fehler

Mehr

Eröffnungsbilanz. Passiva I. Eigenkapital 128.000. II. Fremdkapital 1. Hypotheken 2. Darlehen 3. Verbindlichkeiten aus L+L 60.000 16.000 8.

Eröffnungsbilanz. Passiva I. Eigenkapital 128.000. II. Fremdkapital 1. Hypotheken 2. Darlehen 3. Verbindlichkeiten aus L+L 60.000 16.000 8. Eröffnungsbilanz Aktiva I. Anlagevermögen 1. Grundstücke und Gebäude 2. Maschinen und Werkzeuge 3. Fuhrpark 4. BGA II. Umlaufvermögen 1. Rohstoffe 2. Hilfsstoffe 3. Betriebsstoffe 4. Unfertige Erzeugnisse

Mehr

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen GE 52-11. für die Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden des Kantons St.

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen GE 52-11. für die Evangelisch-reformierten Kirchgemeinden des Kantons St. Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons St. Gallen GE 52-11 Ersetzt: GE 52-11 Kontenplan für die evang.-ref. Kirchgemeinden vom 6. Dezember 1990 Kontenplan Bestandesrechnung für die Evangelisch-reformierten

Mehr

Kontenplan Zweckverband Kreisschule Erfolgsrechnung (ohne Investitionsrechnung)

Kontenplan Zweckverband Kreisschule Erfolgsrechnung (ohne Investitionsrechnung) 22 ALLGEMEINE DIENSTE, übrige 228 Allgemeine Personalkosten 0228.3050.00 AG-Beiträge an Sozialversicherungen 0228.3052.00 AG-Beiträge an Pensionskassen 0228.3052.05 Beitrag an Fehlbetrag PK Vorgabe AGEM

Mehr

Standardkontenrahmen SKR 04 2 Neu eingeführte Konten (Neu) / Neue Kontenbezeichnung (Bezeichnung) ab 2013

Standardkontenrahmen SKR 04 2 Neu eingeführte Konten (Neu) / Neue Kontenbezeichnung (Bezeichnung) ab 2013 Seite: 1 Neues Konto 0450 Transportanlagen und Ähnliches Transportanlagen und Ähnliches Neues Konto 0635 Geschäftsausstattung Geschäftsausstattung Neues Konto 0645 Betriebsausstattung Betriebsausstattung

Mehr

Anlage zum Antrag vom: Blatt 1

Anlage zum Antrag vom: Blatt 1 Anlage zum Antrag vom: Blatt 1 Angaben zu finanziellen Leistungsfähigkeit des Betriebes ( 6 Abs. 2 Nr. 2 des Allgemeinen Eisenbahngesetzes - AEG -, 2 der Eisenbahnunternehmer-Berufszugangsverordnung -

Mehr

Finanzbuchhaltung. Franz Carlen. Franz Gianini. Anton Riniker. Praxis der. Finanzbuchhaltung. Geltendes Aktienrecht. angepasst an das seit

Finanzbuchhaltung. Franz Carlen. Franz Gianini. Anton Riniker. Praxis der. Finanzbuchhaltung. Geltendes Aktienrecht. angepasst an das seit Franz Carlen Franz Gianini Anton Riniker Finanzbuchhaltung 1 Praxis der Finanzbuchhaltung Geltendes Aktienrecht angepasst an das seit 1. 1. 2013 geltende Rechnungslegungsrecht (OR 958 ff.) Kapitel 44 und

Mehr

Kapitel 2: Externes Rechnungswesen

Kapitel 2: Externes Rechnungswesen Kapitel 2: Externes Rechnungswesen 2.1 Grundlagen 2.2 Bilanzierung Kapitel 2 2.3 Buchführung 2.4 Jahresabschluss 2.5 Internationale Rechnungslegung 27 Einführung Externes Rechnungswesen Wie entsteht eine

Mehr

Halbjahresbericht 2014. Januar bis Juni

Halbjahresbericht 2014. Januar bis Juni Halbjahresbericht 2014 Januar bis Juni 2 PostFinance AG Halbjahresbericht 2014 Bilanz PostFinance AG Bilanz nach Konzernrichtlinie IFRS 30.06.2014 31.12.2013 Aktiven Kassenbestände 1 785 1 989 Forderungen

Mehr

Nachtrag zu der Zusammenstellung nach 12 Abs. 1 EigVO für das Wirtschaftsjahr 2015

Nachtrag zu der Zusammenstellung nach 12 Abs. 1 EigVO für das Wirtschaftsjahr 2015 Nachtrag zu der Zusammenstellung nach 12 Abs. 1 EigVO Aufgrund des 5 Abs.1 Nr. 6 der Eigenbetriebsverordnung in Verbindung mit 97 der Gemeindeordnung hat die Stadtverordnetenversammlung durch Beschluss

Mehr

Eröffnungsbilanz. Passiva I. Eigenkapital 9.600.000 16.000.000 2.990.000 350.000 480.000

Eröffnungsbilanz. Passiva I. Eigenkapital 9.600.000 16.000.000 2.990.000 350.000 480.000 Eröffnungsbilanz Aktiva I. Anlagevermögen 1. Grundstücke und Gebäude 2. Maschinen und Werkzeuge 3. Fuhrpark 4. BGA II. Umlaufvermögen 1. Rohstoffe 2. Hilfsstoffe 3. Betriebsstoffe 4. Unfertige Erzeugnisse

Mehr

21.01. Nr. Frage Antwort. 1 Wie ist die Firma (Name) für das Atelier von T. Vonesch zu bilden?

21.01. Nr. Frage Antwort. 1 Wie ist die Firma (Name) für das Atelier von T. Vonesch zu bilden? 21.01 Nr. Frage Antwort 1 Wie ist die Firma (Name) für das Atelier von T. Vonesch zu bilden? 2 Welche minimale Kapitaleinlage muss T. Vonesch leisten? 3 Welche Bestimmungen bestehen für den Handelsregister-Eintrag?

Mehr

2) Wie wird ein Buchungssatz gebildet? Nennen Sie die einzelnen Denkschritte

2) Wie wird ein Buchungssatz gebildet? Nennen Sie die einzelnen Denkschritte Repetition Rechnungswesen 1) Wie lautet die Buchungssatzregel? Ohne Beleg keine Buchung (Bestellung) Soll Haben Betrag 2) Wie wird ein Buchungssatz gebildet? Nennen Sie die einzelnen Denkschritte 1 Sachverhalt

Mehr

1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119.

1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119. 1 AKTIVEN 15'053'427.18 62'378'916.96 61'741'191.68 15'691'152.46 10 FINANZVERMÖGEN 11'238'029.14 59'320'380.46 59'916'290.08 10'642'119.52 100 FLÜSSIGE MITTEL 3'155'591.49 25'578'294.99 26'327'545.18

Mehr

Datum 07. Mai 2014 Aufnahmeprüfung Kaufmännische BM2 Kanton Aargau Dauer 120 Minuten Rechnungswesen

Datum 07. Mai 2014 Aufnahmeprüfung Kaufmännische BM2 Kanton Aargau Dauer 120 Minuten Rechnungswesen Name... Vorname... Datum 07. Mai 2014 Aufnahmeprüfung Kaufmännische BM2 Kanton Aargau Dauer 120 Minuten Rechnungswesen Aufgaben Maximale Punktzahl 1. Abschreibungen 5 Erreichte Punktzahl 2. Rechnungsabgrenzungen

Mehr

Vorläufige Bilanz Aktiva in EUR 2011

Vorläufige Bilanz Aktiva in EUR 2011 BöV LV Hessen Vorläufige Bilanz Aktiva in EUR A. Anlagevermögen II. Sachanlagen 3. andere Anlagen. Betriebs- und Geschäftsausstattung 5.281,07 00440 Betriebs- und Geschäftsausstattung 3.770,00 00480 Geringwertige

Mehr

Einkauf: Rücksendungen: 44 Verbindlichkeiten 200 Rohstoffe 260 Vorsteuer. Bezugskosten: 2001 Bezugskosten 44 Vebindlichkeiten 260 Vorsteuer

Einkauf: Rücksendungen: 44 Verbindlichkeiten 200 Rohstoffe 260 Vorsteuer. Bezugskosten: 2001 Bezugskosten 44 Vebindlichkeiten 260 Vorsteuer 1 Einkauf: Rücksendungen: 44 Verbindlichkeiten 200 Rohstoffe Bezugskosten: 2001 Bezugskosten 44 Vebindlichkeiten Erst beim Abschliessen: Saldo von "2001 Bezugskosten" auf "200 Rohstoffe buchen". 200 Rohstoffe

Mehr

TITLIS Bergbahnen erneut mit sehr gutem Jahresergebnis

TITLIS Bergbahnen erneut mit sehr gutem Jahresergebnis Medienmitteilung 29. Januar 2015 TITLIS Bergbahnen erneut mit sehr gutem Jahresergebnis Mit 62.7 Mio. Franken Umsatz aus dem Kerngeschäft erwirtschafteten die TITLIS Bergbahnen wieder ein sehr gutes Jahresergebnis.

Mehr

Lieferanten Unternehmung Kunden. Unternehmung versteuert den geschaffenen Mehrwert

Lieferanten Unternehmung Kunden. Unternehmung versteuert den geschaffenen Mehrwert 1. Leistungsziele Leistungsziel 3.4.1.5 Kaufleute erklären, wie die grundsätzlich funktioniert. Sie können das offizielle Formular für einfache Beispiele korrekt ausfüllen. Begriffe Funktionsprinzip der,

Mehr

Abbildungsverzeichnis 11. Einleitung 14

Abbildungsverzeichnis 11. Einleitung 14 Abbildungsverzeichnis 11 Einleitung 14 1 Unternehmen und die Steuern 15 1.1 Ertragsteuern 15 1.1.1 Ist das Unternehmen eine Personenfirma oder eine Kapitalgesellschaft? 15 1.1.2 Einkommensteuer 17 1.1.3

Mehr

1 Warenkonten (Bestandesänderungen) 2 Debitorenverluste 3 Delkredere 4 Transitorische Konten 5 Immobilienbuchungen

1 Warenkonten (Bestandesänderungen) 2 Debitorenverluste 3 Delkredere 4 Transitorische Konten 5 Immobilienbuchungen Unterlagen zu der Erweiterung des Kontensystems (Gewünschtes bitte anklicken) 1 Warenkonten (Bestandesänderungen) 2 Debitorenverluste 3 Delkredere 4 Konten 5 Immobilienbuchungen ERW_KONT.DOC Seite 1 1.

Mehr

14 Gesellschaft mit beschränkter Haftung

14 Gesellschaft mit beschränkter Haftung 14. Kapitel: Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) Seite 65 14 Gesellschaft mit beschränkter Haftung 14.1 Einleitung Bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) handelt es sich um eine

Mehr

Finanz- und Rechnungswesen Serie 1

Finanz- und Rechnungswesen Serie 1 Finanz- und Serie 1 Prüfungsdauer Hilfsmittel: 180 Minuten Nichtdruckender, netzunabhängiger Taschenrechner (Telekommunikationsmittel sind nicht zugelassen) / Auszug aus Kontenrahmen KMU Mögliche Punkte

Mehr

MAS BA 23. 12. Juli 2008. Name, Vorname: Erreichte Punktzahl

MAS BA 23. 12. Juli 2008. Name, Vorname: Erreichte Punktzahl Prüfung Rechnungswesen 12. Juli 2008 Name, Vorname: Zeitvorgabe Punktemaximum 120 Minuten 20 Punkte Erreichte Punktzahl Vorbemerkungen: - Es sind alle Aufgaben zu lösen - Die Reihenfolge der Aufgaben kann

Mehr

Aufgaben zur 2. Vorlesung

Aufgaben zur 2. Vorlesung Aufgaben zur 2. Vorlesung Aufgabe 2.1 Nachstehend erhalten Sie Informationen zu Geschäftsvorfällen, die sich im Januar in der Maschinenbau Kaiserslautern GmbH ereignet haben. Stellen Sie fest, in welcher

Mehr

Buchführung 1. Semester 1999/2000 Dr. Brunner

Buchführung 1. Semester 1999/2000 Dr. Brunner Buchführung 1. Semester 1999/2000 Dr. Brunner I. LOHNBUCHUNGEN... 2 1. NORMALE GEHALTSBUCHUNG... 2 1.1. Buchung eines Vorschusses... 2 1.2. Freibeträge auf der Lohnsteuerkarte...2 II. PERSONALAUFWENDUNGEN...

Mehr

Konto Debitoren und Konto Kreditoren, Sammelkonten. a) Konto Debitoren und Konto Kreditoren

Konto Debitoren und Konto Kreditoren, Sammelkonten. a) Konto Debitoren und Konto Kreditoren Kapitel 11 Konto Debitoren und Konto Kreditoren, Sammelkonten a) Konto Debitoren und Konto Kreditoren Zweck Verbuchung von Guthaben und Schulden Einleitung Solange ein Verkauf oder Einkauf sofort bezahlt

Mehr

Kontenrahmen / Kontenplan Landwirtschaft 01.01.2006-31.12.2006 21.09.2007 / Seite 1

Kontenrahmen / Kontenplan Landwirtschaft 01.01.2006-31.12.2006 21.09.2007 / Seite 1 Kontenrahmen / Kontenplan Landwirtschaft 01.01.2006-31.12.2006 21.09.2007 / Seite 1 Aktiven (Kontenklasse 1) Umlaufvermögen Flüssige Mittel und Wertschriften 1000 Kasse Kasse 1003 Kasse Fremdwährung A

Mehr

Berechnung der privaten Ausgaben

Berechnung der privaten Ausgaben Berechnung der privaten Ausgaben Kosten Lebenshaltung Essen und Trinken Kleidung Hobby Freizeit Urlaub Geschenke Kultur Private Versicherungen Rentenversicherung Krankenversicherung, Tagegeld Lebensversicherung

Mehr

Besteuerungsart: Von Soll- zur Istversteuerung wechseln

Besteuerungsart: Von Soll- zur Istversteuerung wechseln Besteuerungsart: Von Soll- zur Istversteuerung wechseln Wechseln Sie aus der Zentrale im Menü Datei Neu Firma in den Firmenassistenten. Hinterlegen Sie die Stammdaten beachten Sie, dass die Firmenbezeichnung

Mehr

Seniorweb AG Zürich. Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der

Seniorweb AG Zürich. Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der Treuhand Wirtschaftsprüfung Gemeindeberatung Unternehmensberatung Steuer- und Rechtsberatung Informatik Gesamtlösungen Bericht der Revisionsstelle an die Generalversammlung der Seniorweb AG Zürich zur

Mehr

BESTANDESRECHNUNG 2014

BESTANDESRECHNUNG 2014 ESRECHNUNG 2014 AKTIVEN 32'625'146.13 80'256'814.89 79'912'103.57 32'969'857.45 10 Finanzvermögen 19'266'574.78 79'123'003.19 78'084'454.37 20'305'123.60 100 Flüssige Mittel 1'761'233.56 20'443'571.01

Mehr

Prüfung 2013. Finanz- und Rechnungswesen. Prüfungsfach. Zeit: 120 Minuten

Prüfung 2013. Finanz- und Rechnungswesen. Prüfungsfach. Zeit: 120 Minuten Berufsprüfung für Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis Examen professionnel pour les agents technico-commerciaux avec brevet fédéral Lösungsvorschlag Prüfung 2013 Prüfungsfach Finanz- und Rechnungswesen

Mehr

Filmfest Hamburg gemeinnützige GmbH, Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013.

Filmfest Hamburg gemeinnützige GmbH, Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013. Filmfest Hamburg gemeinnützige GmbH, Hamburg Jahresabschluss für das Geschäftsjahr vom 1. Januar 2013 bis zum 31. Dezember 2013 Bilanz A K T I V A P A S S I V A 31.12.2013 Vorjahr 31.12.2013 Vorjahr EUR

Mehr

Informatik-Betrieb Bielefeld Erfolgsplan 2015 Planung Ansatz Rechg. Erg. 2015 2014 2013 T-Euro T Euro T Euro

Informatik-Betrieb Bielefeld Erfolgsplan 2015 Planung Ansatz Rechg. Erg. 2015 2014 2013 T-Euro T Euro T Euro Erfolgsplan 2015 Planung Ansatz Rechg. Erg. 2015 2014 2013 T-Euro T Euro T Euro 1. Umsatzerlöse 16.719,0 15.442,0 16.332,0 4. Sonstige betriebliche Erträge 4.a erhaltene Investitionszuschüsse 4.b Auflösung

Mehr

Jean-Pierre Chardonnens. Finanzbuchhaltung. Adoc Editions SA

Jean-Pierre Chardonnens. Finanzbuchhaltung. Adoc Editions SA Jean-Pierre Chardonnens Finanzbuchhaltung Adoc Editions SA Vom selben Autor Auf Französisch Comptabilité générale, 7. Auflage, 2011. Comptabilité des sociétés, 5. Auflage, 2010. Comptabilité des groupes,

Mehr

P R A X I S E R Ö F F N U N G

P R A X I S E R Ö F F N U N G 1. Planung und Standortwahl 2. Kapitalbedarf 3. Budget 4. Budget privat und Verwendung 5. Finanzplan 6. Checkliste für einen Kreditantrag Adrian Neuhaus AG Treuhandgesellschaft für medizinische Berufe

Mehr

Buchführung und Bilanz

Buchführung und Bilanz Buchführung und Bilanz Inhaltsverzeichnis aller Lernhefte Lernheft 1: Rechtliche Grundlagen der Buchführung 1. 1 Einleitung 1. 2 Kurze betriebswirtschaftliche Einführung 1. 3 Rechtliche Grundlagen der

Mehr

Rechnungswesen und Controlling: Übungsserie I Bilanz- und Erfolgsanalyse

Rechnungswesen und Controlling: Übungsserie I Bilanz- und Erfolgsanalyse Thema Dokumentart Rechnungswesen und Controlling: Übungsserie I Bilanz- und Erfolgsanalyse Lösungen Theorie im Buch "Integrale Betriebswirtschaftslehre" Teil: Kapitel: D1 Finanzmanagement 1.4 Bilanz- und

Mehr

Inhaltsübersicht. Geleitwort 5

Inhaltsübersicht. Geleitwort 5 Geleitwort 5 Vorwort 7 Abkürzungsverzeichnis 17 1 Die gesetzlichen und konzeptionellen Grundlagen der russischen Rechnungslegung 19 2 Grundsätze der ordnungsmäßigen Buchführung 23 3 Organisatorische Anforderungen

Mehr

Übungen - Finanzbuchführung

Übungen - Finanzbuchführung Übung Nr. 1 Buchungen auf Bestandskonten Hinweise: Aktive Bestandskonten haben ihre Anfangsbestände und Mehrungen auf der Sollseite des Kontos. Minderungen werden im Haben gebucht. Passive Bestandskonten

Mehr

2013/14 2014/15 2015/16 Ist TEUR. 2. Erhöhung/Minderung des Bestandes an unfertigen Ausstattungen 3. Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0

2013/14 2014/15 2015/16 Ist TEUR. 2. Erhöhung/Minderung des Bestandes an unfertigen Ausstattungen 3. Andere aktivierte Eigenleistungen 0 0 0 2.1 Erfolgsplan 2015/2016 Bühnen und Orchester der Stadt Bielefeld 1. Umsatzerlöse 2013/14 2014/15 2015/16 Ist Plan Plan Einnahmen aus Spielbetrieb 3.227 3.148 3.155 Gastspiele 95 90 70 sonstige Umsatzerlöse

Mehr

1) Einführung. Vorbereitung für Ihr Erstgespräch. Navigation. Beratung. Allgemeine Informationen. Name, Vorname der Gründer: Telefon:

1) Einführung. Vorbereitung für Ihr Erstgespräch. Navigation. Beratung. Allgemeine Informationen. Name, Vorname der Gründer: Telefon: 1) Einführung Vorbereitung für Ihr Erstgespräch Diese Checklisten sollen als Vorbereitung für Ihr Erstgespräch dienen. Navigation Sie können die jeweilige Checkliste durch anklicken der Registerkarte auswählen.

Mehr

Planungsrechnungen für die Existenzgründung

Planungsrechnungen für die Existenzgründung Planungsrechnungen für die Existenzgründung Firmenname Die Planungsgerüste Datum 1. Kapitalbedarfsplan X 2. Gründungskosten (Einzelaufstellung) X 3. Betriebliche Kostenplanung 2015 2017 X 4. Kalkulation

Mehr

Finanz- und Rechnungswesen Serie 1

Finanz- und Rechnungswesen Serie 1 Serie 1 Aufgaben Prüfungsdauer: 180 Minuten Hilfsmittel: Nichtdruckender, netzunabhängiger Taschenrechner (Telekommunikationsmittel sind nicht zugelassen) Auszug aus Kontenrahmen KMU Mögliche Punkte AUFGABE

Mehr