Mit Sicherheit gesünder leben. Unsere Leistungen für Unternehmen. Für gesunde Mitarbeiter, glückliche Controller und zufriedene Chefs.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit Sicherheit gesünder leben. Unsere Leistungen für Unternehmen. Für gesunde Mitarbeiter, glückliche Controller und zufriedene Chefs."

Transkript

1 Mit Sicherheit gesünder leben Unsere Leistungen für Unternehmen Für gesunde Mitarbeiter, glückliche Controller und zufriedene Chefs.

2 Unsere Leistungen für Unternehmen 3 Ihr Unternehmen fit für die Zukunft. deshalb sind wir immer für Sie da! Was bewegt uns wirklich? Die Antwort lautet für die meisten von uns: die Gesundheit! Sie zu erhalten, ist unser höchstes Ziel. Dafür brauchen Sie und Ihre Mitarbeiter einen Partner, der für Sie da ist. Der dafür sorgt, dass Ihre Mitarbeiter gesund bleiben und Ihr Unternehmen erfolgreich. Der sich kümmert, wenn Sie sich nicht kümmern können. Und der jederzeit ein offenes Ohr für Sie hat. Rund Kunden und Unternehmen vertrauen der Schwenninger. 800 Mitarbeiter sind für sie da und gestalten Gesundheit weit über die Regelversorgung hinaus. Ob Prävention, Vorsorge oder Gesundheit am Arbeitsplatz: Wir fördern den verantwortungsvollen Umgang mit der Gesundheit. Natürlich haben wir die Lebensphasen des Kunden im Blick, wenn es um die Gesundheit geht. Ob Berufstätige, Berufsstarter oder Familien: Jedes Alter hat spezifische Anforderungen und wir haben die Antworten darauf. Bei der Gesundheit gehts immer ums Ganze. Wir sind seit über 115 Jahren für unsere Kunden da und helfen, wenn wir gebraucht werden. Profitieren auch Sie und Ihre Mitarbeiter von Leistungen, die regelmäßig ausgezeichnet werden von der Krankenkasse, die Verantwortung, Stabilität, Sicherheit und Kundennähe großschreibt. Ihre Schwenninger Krankenkasse mit Sicherheit gesünder leben Inhalt Unsere Highlights für Unternehmen 4 Betriebliches Gesundheitsmanagement 6 Angebote 10 Die richtige Krankenkasse 14 Jetzt wechseln 15

3 4 Kapitel Unsere Leistungen für Unternehmen 5 Verlassen Sie sich auf uns! Wir kümmern uns. 115 Jahre Erfahrung, Kunden, Unternehmen. Viel Erfahrung im Dienste der Gesundheit! Wir konzentrieren uns gemeinsam mit Ihnen auf die Zukunft. Deshalb haben wir Ihre Anforderungen im Blick und passen unsere Inhalte auf die moderne Arbeitswelt und die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen an. Ihre persönliche Akademie Sie erhalten Zugang zu den Seminarreihen der Akademie. Bleiben Sie einfach und bequem auf dem aktuellen Stand und knüpfen Sie zusätzliche Netzwerke. Wir richten uns nach Ihren Terminvorschlägen und tagen auch in Ihren Häusern: Hochqualifizierte, externe Experten Zeitgemäße Themen (z.b. Arbeitsrecht ) Spezielle Seminare für Auszubildende Weitere Informationen finden Sie unter: Akademie Erfolgsfaktor Gesundheit Mit unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit und Motivation Ihrer Mitarbeiter und verringern den Krankheitsstand nachhaltig. Lassen Sie sich von unserem Engagement und unseren Seminaren überzeugen: Gesundheitsberichte Führungskräfteschulungen Arbeitsplatzprogramme Gesundheitskurse Starker Service und persönliche Betreuung Wir stehen für Verantwortung, Stabilität, Sicherheit und Kundennähe auf höchstem Niveau. Dabei legen wir besonderen Wert auf kurze Wege und eine effiziente Kooperation mit Ihrem Unternehmen: Praxisnahe Betreuung Beratung im Versicherungs- und Beitragsrecht Attraktive Beitragssätze (U1 + U2) Taggleiche Antragsverarbeitung (LFZG) Nutzen Sie das Firmenkundenportal Auf unserer Website finden Sie aktuelle Informationen. Das Firmenkundenportal bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für den gezielten Zugriff auf wertvolle Zahlen und Fakten. Diese erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit: Details zum Versicherungs- und Beitragsrecht Anträge und Formulare Newsletter perspektivepersonal Broschüre SVcompact Plus Beschäftigung im Inland Auslandsschutz für Mitarbeiter Twitter Facebook Ratgeber Arbeitshilfen

4 6 Betriebliches Gesundheitsmanagement Unsere Leistungen für Unternehmen 7 Faktor Gesundheit Erfolgsgrundlage für Unternehmen. Vorsorgen, erhalten, fördern. Fit und ausgeruht, motiviert und leistungsstark so sieht der ideale Arbeitnehmer aus. Denn ob Jung oder Alt: Nur wer ge- Vier Elemente systematisch und ganzheitlich Unser Konzept besteht aus vier Leistungsmo- 2. Analyse Zunächst gilt es, spezifische Risiken und gesundheitliche Ressourcen in Ihrem Unterneh- 3. Maßnahmen Wählen Sie aus einem gut sortierten Maßnahmenkatalog. Er ist exakt zugeschnitten auf das sund ist und bleibt, kann produktiv und dulen, die auch einzeln in Ihrem Unternehmen men festzustellen. Wir erheben die Daten zur spezielle Mitarbeiter- und Gesundheitsprofil motiviert arbeiten. zum Einsatz kommen können. Besonders wirk- Gesundheitssituation Ihres Unternehmens und Ihres Unternehmens. Betriebliches Gesundheitsmanagement Globalisierung und Wettbewerbsdruck, demografischer Wandel und hoher Qualitäts- sam sind sie jedoch nur dann, wenn sie systematisch aufeinander aufgebaut werden: 1. Grundlagen In einem gemeinsamen Gespräch zwischen werten diese aus. Gesundheitsbericht Wir erstellen und präsentieren Ihnen einen Gesundheitsbericht und beantworten Ihnen, Arbeitsplatzprogramm Wir helfen Ihren Mitarbeitern, sich rückenschonend zu verhalten direkt am Arbeitsplatz. Ergänzend kommen auch ergonomische anspruch dazu die Forderung nach immer Ihnen und uns ermitteln wir Ihre Wünsche. wo die Belastungsschwerpunkte in Ihrem Aspekte, Pausengestaltung sowie das persön- mehr Tempo, Flexibilität und Belastbarkeit. Je nach Möglichkeit analysieren wir dann Art Unternehmen sind und wie es um die Gesund- liche Bewegungs- und Ernährungsverhalten All dies macht vielen Unternehmen und ihren und Umfang der einzelnen Elemente sowie ei- heit Ihrer Mitarbeiter steht. zur Sprache. Arbeitnehmern gleichermaßen zu schaffen. nen sinnvollen Ablauf. Gesundheitszirkel Azubi-Programm Diese Veränderungen in unserer Arbeitswelt Arbeitskreis In einer betrieblichen Arbeitsgruppe decken Gesund im Job von Anfang an: Hier lernt Ihr spiegeln sich seit einigen Jahren an einem Gemeinsam mit uns werden unterschiedliche wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Ge- Nachwuchs, sich gesundheitsgerecht am Ar- steigenden Krankenstand in den Unternehmen Schlüsselpersonen aus Ihrem Unternehmen sundheitsrisiken in deren Arbeit auf, hinter- beitsplatz zu verhalten. Das setzt Akzente für wider. Während die körperlichen Belastungen gebündelt, die dann den Arbeitskreis Gesund- fragen die Ursachen und entwickeln Verbes- mehr Eigenverantwortung. an modernen Arbeitsplätzen weniger geworden heit bilden. serungsvorschläge. Dies steigert bei Ihren sind, steigen die psychosomatischen Anforde- Das Kernteam besteht aus einem Experten der Mitarbeitern Motivation, Gesundheitsbewusst- Gesundheitskurse rungen. Schwenninger und je einem Mitglied sein und Eigenverantwortlichkeit. Gesundheitskurse geben wichtige Anstöße: Ihrer Unternehmensleitung Bewegung (z. B. Rückengesundheit) Um diesen Folgen entgegenzuwirken, sollte Ihrer Personalabteilung Nutzen Sie das Expertenwissen Ihres Teams Suchtprävention (z. B. Raucherentwöhnung) Unser Tipp: 2010 haben unser Vorstandsduo Siegfried Gänsler und Thorsten Bröske das Buch Die Gesundarbeiter veröffentlicht. Hier beschreiben sie, warum die Gesundheit der Mitarbeiter sich wandelt vom nice to have zur mission critical zum entscheidenden Faktor für den Erfolg ganzer Unternehmen. das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter gezielt gefördert werden für den Erfolg und die Zukunft Ihres Unternehmens. Wirksame Maßnahmen können Sie gemeinsam mit uns in Form eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) organisieren. Unser Expertenteam, bestehend aus Medizinern und Sportwissenschaftlern, unterstützt Sie mit Analysen, Umsetzungsempfehlungen und qualitätsgeprüften, maßgeschneiderten Angeboten. Ihrer Arbeitsmedizin des Betriebsrats denn wer sonst kann die Arbeitsplätze Ihres Unternehmens besser kennen und einschätzen? Wir begleiten den Gesundheitszirkel im Betrieb und stehen Ihnen fachlich zur Seite. Ernährung (z. B. Ernährungsberatung) Stressreduktion/Entspannung (z. B. Yoga) Gesundheitsvorträge und innerbetriebliche Aktionen wie z. B. Gesundheitstage runden das Angebot des BGM ab. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter für Risiken und unterstützen Sie sie dabei, ihre Gesundheit aktiv und selbstverantwortlich zu gestalten mit unserer Unterstützung.

5 8 Betriebliches Gesundheitsmanagement 9 Qualitätssicherung Arbeitskreis Die 4 Elemente des BGM Arbeitsplatzprogramme Gesundheitsaktionen Gesundheitsbericht Gesundheitszirkel 4. Erfolgskontrolle Auch das Controlling ist ein wichtiger Be- Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer standteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Arbeitgeber Evaluation Wir führen mit Ihrem Team eine Evaluation erhöhte Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität langfristige Senkung des Krankenstands Ihre Vorteile auf einen Blick BGMOnline In diesem Portal finden Sie viele nützliche In- durch und sind Ihnen gerne dabei behilflich, Verringerung der Personalfluktuation Steigerung der Leistungsfähigkeit formationen rund um das BGM Anregungen die Effizienz aller angestoßenen Elemente des gesteigerte Produkt- und Dienstleistungs- weniger Beschwerden für Ihre eigenen Maßnahmen sowie auch die BGM sicherzustellen und nachzuhalten. qualität weniger Krankheit Argumente, die für Investitionen in die Ge- verbesserte betriebliche Kommunikation und mehr Gesundheit sundheit Ihrer Mitarbeiter sprechen. Kooperation Vier Elemente, die viele Chancen dafür Imageaufwertung für das Unternehmen Steigerung der Leistungsbereitschaft bieten, die Mitarbeitergesundheit nach- erhöhte Konkurrenzfähigkeit mehr Motivation haltig zu steigern für ein erfolgreiches mehr Kommunikation Unternehmen. Arbeitnehmer mehr Zufriedenheit weniger Arbeitsbelastungen verringerte gesundheitliche Risiken und Steigerung Ihres Unternehmenserfolges Beschwerden mehr Produktivität Nutzen Sie die Chance und machen Sie gesteigertes Wohlbefinden mehr Qualität die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zum besseres Betriebsklima besseres Image Gewinn für Ihr Unternehmen denn gesundheitsbewusstes Verhalten im Unter- gesunde Arbeitnehmer sind kein nettes nehmen und in der Freizeit Leistungen zur Förderung der Gesundheit Nebenbei, sondern ein belegbarer Wirt- Erhöhung der Kompetenz in Gesundheits- Ihrer Arbeitnehmer sind bis zu 500 Euro pro schaftsfaktor, der für den Erfolg ganzer fragen Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei Unternehmen steht! Arbeitsplatzsicherung ( 3 Nr. 34 EStG).

6 10 Angebote Unsere Leistungen für Unternehmen 11 Vorsorgen Erhalten Fördern Gesundheit gestalten mit starken Leistungen. Jeder Mensch ist anders unsere Angebote auch! Aktivera: der gesunde Kurzurlaub Arbeitgeber-Seminare: effizient Betriebliches Gesundheitsmanage- BGM Seminare zum Betrieblichen Familienversicherung: die Gesund- Fitnessstudio-Kooperation: fit für unsere Kunden informieren und beraten ment: gesund arbeiten Gesundheitsmanagement heit der Familie fest im Blick sein, stark sein, gesund sein Manchmal braucht man einfach Ent- Der Jahreswechsel bringt viele Än- Wir fördern vielfältige Maßnahmen Gesunde Mitarbeiter sind ein ent- Sicherheit und Verantwortung für die Ihre Mitarbeiter möchten sich in ei- spannung und Erholung. Bei den derungen, z.b. in der Sozialversiche- zur Gesundheitsförderung im beruf- scheidender Faktor für den Unter- Familie liegen uns besonders am nem Fitnessstudio anmelden? Eine drei- bis achttägigen Kurzreisen rung oder in der Gesundheitspolitik. lichen Umfeld. Ziel ist es, Erkrankun- nehmenserfolg. Die Seminare zum Herzen. Die Familienversicherung Frage nach unseren vielen Koopera- (Individual- oder Gruppenreisen) von Was diese Änderungen für Ihr Unter- gen am Arbeitsplatz vorzubeugen, Betrieblichen Gesundheitsmanage- ermöglicht es Angehörigen ohne tionsangeboten kann sich lohnen! Aktivera steht die Gesundheit im nehmen bedeuten, erfahren Sie bei Gesundheitsreserven zu stärken und ment (BGM) sind ein wichtiger Bei- eigenes Einkommen, sich beitragsfrei So entfallen häufig Starterpakete, Mittelpunkt. Ob Wellness, Sport oder unseren Jahreswechsel-Seminaren für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz trag, die Leistungsfähigkeit Ihrer mitzuversichern. Damit genießen z.b. Trainerpauschalen und Aufnahme- gesunde Ernährung: Unsere Kunden Arbeitgeber. In professioneller Atmo- zu verbessern. So profitieren alle Mitarbeiter zu sichern und zu fördern. Ehegatten, Kinder und auch Enkel gebühren. Sie profitieren außerdem suchen sich einfach die Reise aus, die sphäre erhalten Sie so alle wichtigen Akteure im Unternehmen. Denn ge- Hier erfahren Sie, wie Sie erfolgrei- umfassenden Versicherungsschutz von kostenfreien Angeboten wie Ge- ihnen zusagt. Ohne Antragsverfah- Infos zu beitragsrelevanten, perso- sunde Mitarbeiter bedeuten Motiva- ches Gesundheitsmanagement für durch uns. Mit einfachen und sundheitscheck oder Sauna-Nutzung. ren, ohne Altersbeschränkung und nalrechtlichen sowie gesundheitspo- tion und mehr Unternehmenserfolg. Ihr Unternehmen nutzen, wie sich transparenten Regeln profitieren sie Mit unseren Kooperationen rechnet beliebig oft. Die Qualität der Ange- litischen Entwicklungen, die Sie in Gesundheit als Unternehmens- und so von maximalem Schutz für alle sich das richtig, gesund und fit zu bote wird laufend geprüft, darauf ist der täglichen Praxis sofort anwenden Führungsaufgabe darstellt oder wie Familienmitglieder. bleiben! jederzeit Verlass. Kurzurlaub mit können. Dieses Angebot ist für Sie BGMOnline: innovatives Betrieb- Sie Gesundheitsförderung in Ihre Aktivera ist genau das Richtige gegen selbstverständlich kostenfrei. liches Gesundheitsmanagement Unternehmensstrategie integrieren. Stress und Hektik und führt in die Sie suchen nach einem Betrieblichen Auf dem BGM-Seminar erfahren Sie schönsten Regionen Deutschlands! Gesundheitsmanagement (BGM), das in professioneller Atmosphäre alles Arzneimittelberatung: sicher und immer verfügbar ist? Mit unserem über den Rohstoff der Zukunft: gut BGMOnline-Portal erhalten Sie wich- Gesundheit! Haben Sie Fragen zu Neben- und tige Informationen zum Thema Ge- Wechselwirkungen von Arzneien? sundheit in Ihrem Unternehmen. Unter Dann rufen Sie unsere Arzneimittel- Bonusprogramm gesund sein beratung an und erfahren Sie, wel- stehen Ihnen Selbsttests, Infos zu zählt. Wir unterstützen Sie! che Arzneimittel verordnungsfähig Gesundheitsfaktoren wie Bewegung Kunden, die mehr für Ihre Gesund- sind, wie Arzneimittel-Therapien zu und Stress sowie viele Downloads heit tun, belohnen wir mit bis zu bewerten sind, wie Beipackzettel zu zur Verfügung rund um die Uhr. 250 Euro pro Jahr. Dies gilt auch für interpretieren sind, welche Zuzahlun- Profitieren Sie von Praxishilfen, mit familienversicherte Ehegatten. Kinder gen Sie leisten müssen uvm. Unser denen sich Gesundheitsförderung erhalten einen Bonus in Höhe von Ziel ist es, Sie vor Risiken und Fehl- im Unternehmen konkret umsetzen 75 Euro. Wir erstatten die Kosten für medikationen zu schützen und Ihre lässt z.b. durch das Nutzen von selbst finanzierte Gesundheitsleis- Zuzahlungen möglichst gering zu Gesundheits-Netzwerken. Erfahren tungen wie z.b. für Brillen oder fürs halten. Sie außerdem, mit welchen steuerli- Fitnessstudio. chen Vorteilen Sie rechnen können Mehr Informationen hierzu finden und wie Sie mittels einer Mitarbeiter- Sie in unserer Broschüre zum Bonus- befragung die Qualität Ihres BGM programm! sichern.

7 12 Angebote Unsere Leistungen für Unternehmen 13 Knigge für Azubis: der Türöffner für den Berufsstart Wer mit guten Manieren in den Beruf startet, ist klar im Vorteil. Deshalb bieten wir für Berufsstarter Knigge- Seminare an mit vielen sinnvollen Tipps und Trends. Hier kann man sich über gute Umgangsformen informieren und erfährt, welche Rolle Körpersprache und Kleidung spielen und wie man mit Small-Talk ins Gespräch einsteigt. Unsere Knigge-Seminare gibt es für alle Berufsstarter kostenfrei ob bei uns versichert oder fremdversichert. Und: Bei Interesse führen wir die Knigge-Seminare auch gerne in Ihrem Unternehmen durch! Kunden werben: Empfehlen Sie uns weiter! Wir erhalten laufend Auszeichnungen für unsere Leistungen. Sind auch Sie zufrieden mit uns? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter! Das geht ganz leicht und bringt Ihnen bares Geld! Denn für jeden erfolgreich geworbenen Kunden erhalten Sie 20 Euro Geldprämie. Von Ihrer Empfehlung profitieren alle: Freunde, Familie und Bekannte und natürlich Sie. Mehr Infos finden Sie in unserer Broschüre zum Thema Kunden werben! MedHotline: ärztlicher Rat per Telefon rund um die Uhr! Die medizinische Beratungshotline MedHotline beantwortet Fragen zu Erkrankungen, Symptomen, Diagnosen und möglichen Therapieformen rund um die Uhr und kostenfrei. Sie informiert über nächstgelegene Behandlungseinrichtungen und ist deshalb auch im Ausland ein wertvoller Ratgeber. Die MedHotline ist immer und überall ganz leicht erreichbar! Präventionskurse Gesundheitsbudget: So bleiben Sie topfit Prävention steht bei uns im Mittelpunkt! Unsere Kunden bekommen zwei Kurse (auch identische) pro Jahr, unabhängig vom Präventionsgebiet, in Höhe von 90% der Kurskosten erstattet. An Kursen, die direkt durch uns angeboten werden, kann der Kunde kostenfrei teilnehmen. Jeder Kunde profitiert somit von einem persönlichen Gesundheitsbudget von bis zu 500 Euro jährlich (2 x 250 Euro). Mehr Infos finden Sie in unserer Broschüre zum Gesundheitsbudget. Reiseimpfberatung zu allen Impfungen! Welche Impfungen werden für welches Land benötigt? Mit unserer Hotline erhält der Kunde eine ausführliche und objektive Beratung, welche Impfungen erforderlich sind. Die Impfberatung beim Arzt ist eine kostenpflichtige IGeL-Leistung. Unseren Kunden bieten wir diese Beratung kostenfrei an. Weitere Informationen finden Sie auch auf Reiseimpfungen: sicher und unbeschwert den Urlaub genießen! Sind für den Urlaub die Reiseimpfungen überprüft? Wir übernehmen die Kosten in Höhe von bis zu 70% für die wichtigsten Reiseschutzimpfungen. Auf sind alle wichtigen Informationen ausführlich enthalten. Die ärztliche Leistung übernehmen wir in Höhe der Kassensätze. So ist der wohlverdiente Urlaub sicher. Wahltarif: die richtige Entscheidung treffen! Ihr Mitarbeiter fühlt sich wohl und fit und geht nur zu den Vorsorgeuntersuchungen zum Arzt? Dann kann er mit dem SparTARIF eine Beitragsrückzahlung von bis zu 525 Euro erhalten. Bei unserem Wahltarif steht immer die Gesundheit im Vordergrund. Mehr Infos erhalten Sie unter oder in unserer Broschüre für den Wahltarif!

8 14 Die richtige Krankenkasse 15 Individueller Versicherungsschutz. Ganzheitlich und verantwortungsvoll! Die Gesundheit ist unumstritten das größte Gut und wichtigster Faktor für Lebensqualität. Aus diesem Grund ist die Wahl der richtigen Krankenkasse eine Entscheidung von Vertrauen, Zuverlässigkeit und Service. Im Grunde zahlt der Kunde in jeder gesetzlichen Krankenkasse den gleichen Beitrag. Ist es somit egal, wo Ihre Mitarbeiter versichert sind? Keineswegs! Jeder Mensch benötigt eine Krankenversicherung. Wählen Sie den verantwortungsvollsten, individuellsten und sichersten Versicherungsschutz! Wir legen hohen Wert auf Verantwortung! Darum bieten wir: Vorsorge- und Früherkennungsangebote Experten für alle Belange persönliche und individuelle Beratung direkt vor Ort kostenfreie Gesundheitskurse Erreichbarkeit 7 Tage die Woche, 24 Stunden Bonusprogramm Wahltarife Packen Sie es an ohne Risiko! Wir bieten Ihren Mitarbeitern einen individuellen Versicherungsschutz, ganz auf die Lebenslagen abgestimmt. Ob Pflichtmitgliedschaft, freiwillige Mitgliedschaft oder die Familienversicherung wir kümmern uns mit Ihnen gemeinsam! Familienversicherte zahlen bei uns keine Beiträge, sie sind kostenfrei mitversichert und haben Anspruch auf alle Angebote und Leistungen. Für Ihre Mitarbeiter ist es eine wichtige Entscheidung für die Zukunft, ob sie einer privaten oder einer gesetzlichen Krankenkasse beitreten. Unsere Mitglieder bilden eine Solidargemeinschaft. Das gibt die Sicherheit, dass zum Beispiel Beiträge unabhängig vom Lebensalter berechnet und Leistungen unabhängig vom Gesundheitszustand bei Eintritt angeboten werden. Dies ist bei der privaten Krankenversicherung nicht gewährleistet. Jetzt wechseln! In nur 3 Schritten zur Mitgliedschaft bei der Schwenninger. Die schriftliche Kündigung bei der bisherigen Krankenkasse kann jederzeit zum Ende des übernächsten Monats erfolgen, sobald dort eine mindestens 18-monatige Mitgliedschaft bestand. Beispiel: Die Kündigung geht am 15. März bei der bisherigen Krankenkasse ein. Ende der Mitgliedschaft am 31. Mai Beginn der Mitgliedschaft bei der Schwenninger am 01. Juni Schritt 1: Kündigung der bisherigen Krankenkasse. Ein Blankoformular Kündigung liegt jeder Infomappe bei. Schritt 2: Der Kunde sendet den in der Infomappe beigefügten Mitgliedschaftsantrag mit dem Rückantwortkuvert an die Schwenninger. Schritt 3: Sobald diese vorliegt, sendet der Kunde die Kündigungsbestätigung der bisherigen Krankenkasse an die Schwenninger. Wichtig: Die bisherige Krankenkasse ist gesetzlich verpflichtet, die Kündigungsbestätigung innerhalb von 14 Tagen nach Kündigungseingang auszustellen. Hinweis: Unsere Infomappe erhalten Sie über Ihren persönlichen Ansprechpartner der Schwenninger oder unter

9 Mit Sicherheit gesünder leben So erreichen Sie uns: Die Schwenninger Krankenkasse Villingen-Schwenningen 24 Stunden 7 Rund um die Uhr! Tage Service-Team * Service-Fax * Internet Medizinische Beratung: MedHotline * MedHotline international (Kosten variieren je nach Verbindung und Telefonanbieter) *kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz top NatioNaler arbeitgeber 2014 DeutschlanDs Beste arbeitgeber im Vergleich in Kooperation mit: Wir sind bundesweit für Sie da! Ansbach Arnstadt Berlin Emden Fulda Hamburg Karlsruhe Koblenz Mainz München Münster Oldenburg Regensburg Villingen-Schwenningen Wächtersbach MKMA_BR_FK_002_10/14

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung Zusatzversicherung ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung ISIfair alles aus einer Hand Die Zeit ist reif für neue Ideen und neue Produkte. ISIfair! Eine Kooperation der SIGNAL Krankenversicherung

Mehr

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten Sicher durch das Studium Unsere Angebote für Studenten Starke Leistungen AUSGEZEICHNET! FOCUS-MONEY Im Vergleich von 95 gesetzlichen Krankenkassen wurde die TK zum achten Mal in Folge Gesamtsieger. Einen

Mehr

mehr für Gesundheit und Geldbeutel!

mehr für Gesundheit und Geldbeutel! Gesundheit in besten Händen. Wir sammeln lieber Auszeichnungen als Zusatzbeiträge! Die AOK Bremen/Bremerhaven schneidet erstklassig ab zum Beispiel beim Service. Anstatt Sie mit einem Zusatzbeitrag zu

Mehr

Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt

Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt Eine Umfrage unter 18- bis 34-Jährigen im Auftrag der Schwenninger Krankenkasse und in Kooperation mit der Stiftung Die Gesundarbeiter

Mehr

Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart.

Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart. An die Arbeit! Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie sinnvoll und praktisch bei Ihrem Start ins Berufsleben unterstützen. Wir haben für Sie wichtige Formulare und

Mehr

Gute Argumente für Ihre Gesundheit

Gute Argumente für Ihre Gesundheit Gute Argumente für Ihre Gesundheit Quality seal: FOCUS-MONEY 49/2014 Deutsche BKK Wenn Größe auf Leistung trifft Die Deutsche BKK ist gewachsen. Durch die Fusion mit der BKK Essanelle ist unsere Versichertengemeinschaft

Mehr

Mit Sicherheit gesünder leben. Mit Sicherheit gesünder leben. Wir Die Schwenninger Geschäftsbericht 2013. Impressum Herausgeber:

Mit Sicherheit gesünder leben. Mit Sicherheit gesünder leben. Wir Die Schwenninger Geschäftsbericht 2013. Impressum Herausgeber: Mit Sicherheit gesünder leben Mit Sicherheit gesünder leben Impressum Herausgeber: Die Schwenninger Krankenkasse Spittelstraße 50 78056 Villingen-Schwenningen www.die-schwenninger.de Verantwortlich: Siegfried

Mehr

Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG. Hansaring 40 50 50670 Köln. Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200. www.central.

Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG. Hansaring 40 50 50670 Köln. Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200. www.central. Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG Hansaring 40 50 50670 Köln Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200 www.central.de VF 677 01.11 7968 Ein Team, ein Ziel: alles für Ihre Gesundheit

Mehr

Hält Deutschland gesund und fit. Schließt die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung und verwöhnt die Gesundheit

Hält Deutschland gesund und fit. Schließt die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung und verwöhnt die Gesundheit Hält Deutschland gesund und fit Schließt die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung und verwöhnt die Gesundheit Verwöhnen Sie Ihre Gesundheit Wenn es um Ihre Gesundheit geht, wollen Sie

Mehr

Soziale Dienstleistungen für Unternehmen

Soziale Dienstleistungen für Unternehmen Soziale Dienstleistungen für Unternehmen 3 Ihre Vorteile durch Betriebliche Sozialberatung Unternehmen setzen heute mehr denn je auf Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Motivation ihrer Mitarbeiter.

Mehr

Modellbetrieb Personalrat eines Dienstleistungsbetriebes mit 130 MA

Modellbetrieb Personalrat eines Dienstleistungsbetriebes mit 130 MA Gestaltung von Arbeit in Führungsaufgaben zur betrieblichen Gesundheitsförderung in NRW www.gefuege-nrw.de Modellbetrieb Personalrat eines Dienstleistungsbetriebes mit 130 MA Botschaft des PR Betriebliches

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne.

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit erhalten zusatzversicherung ZAHN/AMBULANT Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit bedeutet Lebensqualität. Gesetzlich

Mehr

Gesundheitsprävention

Gesundheitsprävention Betriebliche Gesundheitsprävention Gesundheit des Menschen ist... ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen (WHO)

Mehr

GKV Vertrieb vollkommen anders. Sandra Siedekum Rainer Heusch

GKV Vertrieb vollkommen anders. Sandra Siedekum Rainer Heusch GKV Vertrieb vollkommen anders Sandra Siedekum Rainer Heusch GKV Neukunden akquirieren nichts leichter als das! extrem große Kundenzielgruppe: 90 % der Bevölkerung sind GKV-Mitglieder zeitlose, emotionale

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Fit für die Zukunft! Bundesagentur für Arbeit, Geschäftsbereich Personal/Organisationsentwicklung, Personalpolitik/Personalentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mehr

Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. SSC-Optimiert, Markus Schmid, Hofstrasse 18, 5073 Gipf-Oberfrick, 062 871 67 38

Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. SSC-Optimiert, Markus Schmid, Hofstrasse 18, 5073 Gipf-Oberfrick, 062 871 67 38 Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement 1 Modulübersicht Konzeptentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Sensibilisierung des Kaders Bewegungsworkshop Wissen Bewegung verstehen Bewegungsintelligenz,

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Private Krankenvollversicherung.

Private Krankenvollversicherung. BROSCHÜRE Private Krankenvollversicherung. Maßgeschneiderte Gesundheitsvorsorge, auf die Sie sich felsenfest verlassen können. KUBUS 2013 Kundenurteil SEHR GUT Betreuungsqualität Kunden empfehlen die Württembergische

Mehr

ikk-classic.de Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Unsere Leistungen für Betriebe

ikk-classic.de Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Unsere Leistungen für Betriebe ikk-classic.de Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Unsere Leistungen für Betriebe Inhaltsverzeichnis Die IKK classic... Seite 4 5 Unser Leistungsangebot... Seite 6 7 Qualität und Service... Seite 8 9 Betriebliches

Mehr

Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens. Die betriebliche Krankenversicherung

Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens. Die betriebliche Krankenversicherung Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens Die betriebliche Krankenversicherung Ab sofort können Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens versichern Sicher haben Sie schon einmal

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Richtig gut versichert.

Richtig gut versichert. Richtig gut versichert. Mit der Audi BKK durchs Studium. Wir sind für Sie da! Alles Gute fürs Studium. Versichert mit der Audi BKK alles, was Sie wissen müssen. Wer ein Studium beginnt, startet in einen

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SWICA

HERZLICH WILLKOMMEN BEI SWICA HERZLICH WILLKOMMEN BEI SWICA 1 IMPULSIV WISSENSWERT Gesundheitsförderung Brennpunkte Burnout Erschöpfungsdepression Ich habe die Arbeit für drei gemacht (20min.ch, 31.08.2013 264 Kommentare) Stress Stress

Mehr

Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis

Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis Die energie-bkk ist für Berufstätige mehr als nur eine Krankenkasse. Sie ist Partner in der Arbeitswelt. Aber auch nach dem

Mehr

Herzlich willkommen bei der BKK Pfalz! Die Krankenkasse für die ganze Familie

Herzlich willkommen bei der BKK Pfalz! Die Krankenkasse für die ganze Familie Herzlich willkommen bei der BKK Pfalz! Die Krankenkasse für die ganze Familie Wir sind für Sie da... Exzellenter Kundenservice und ausgezeichnete Leistungen: Viele Versicherte in ganz Deutschland wissen

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Die VICTORIA-Zusatzversicherung Die VICTORIA. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Damit Sie im Pflegefall nicht zum Sozialfall

Mehr

Die gesetzliche Krankenversicherung. Informationen für den Vertrieb

Die gesetzliche Krankenversicherung. Informationen für den Vertrieb Die gesetzliche Krankenversicherung Informationen für den Vertrieb 1 Allgemeine Informationen Versicherungspflicht und -freiheit In der gesetzlichen Krankenversicherung wird zwischen Versicherungspflicht

Mehr

Zahnersatz Ein schönes Lächeln mit dem Zahnersatz zum Spartarif

Zahnersatz Ein schönes Lächeln mit dem Zahnersatz zum Spartarif Zahnersatz Ein schönes Lächeln mit dem Zahnersatz zum Spartarif Feste zubeissen bitte Guter Zahnersatz, besonders günstig Sie brauchen eine Brücke, Krone oder Prothese und möchten auch für sehr gute Qualität

Mehr

Elisabeth Schäfer, Prof. Dr. Hans Drexler, Dr. Johannes Kiesel 50. Wiss. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention

Elisabeth Schäfer, Prof. Dr. Hans Drexler, Dr. Johannes Kiesel 50. Wiss. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention Status Quo der Betrieblichen Gesundheitsförderung in Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und des Gesundheitswesens: Ergebnisse einer regionalen Telefonbefragung Elisabeth Schäfer, Prof. Dr. Hans Drexler,

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

Mitarbeiterorientierte Gesundheitsförderung in einem mittelständischen Betrieb. Abteilung Personal, Dietmar Koch

Mitarbeiterorientierte Gesundheitsförderung in einem mittelständischen Betrieb. Abteilung Personal, Dietmar Koch Mitarbeiterorientierte Gesundheitsförderung in einem mittelständischen Betrieb Seite 1 LV 1871 Der Spezialist für Altersvorsorge 1871: Gründung als Christkatholischer Begräbnißverein von Münchner Bürgern

Mehr

Ernährungskompetenz im Unternehmen Hintergründe, Definition und Vermittlung

Ernährungskompetenz im Unternehmen Hintergründe, Definition und Vermittlung Eine Marke von Ernährungskompetenz im Unternehmen Hintergründe, Definition und Vermittlung Aktuelle Studien und Hintergrundinformationen Arbeitstreffen Corporate Health Netzwerk in Köln In Kooperation

Mehr

Sicherung von Nachhaltigkeit in BGF-Projekten Vom Arbeits- und Gesundheitsschutz zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

Sicherung von Nachhaltigkeit in BGF-Projekten Vom Arbeits- und Gesundheitsschutz zum betrieblichen Gesundheitsmanagement Sicherung von Nachhaltigkeit in BGF-Projekten Vom Arbeits- und Gesundheitsschutz zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (Arbeitsgruppenreferat) 1. Aufgabe der Arbeitsgruppe Die Arbeitsgruppe Betriebliche

Mehr

«Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» ÖKK STANDARD ÖKK KOMFORT

«Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» ÖKK STANDARD ÖKK KOMFORT 1 Ein passendes Grundpaket auswählen. «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» «Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» ÖKK STANDARD Die einfache und clevere Krankenversicherung.

Mehr

Pro Boni: Wir belohnen Ihre gesundheitsbewusste Lebensweise!

Pro Boni: Wir belohnen Ihre gesundheitsbewusste Lebensweise! Pro Boni: Wir belohnen Ihre gesundheitsbewusste Lebensweise! Das Pro Boni-Prinzip: gesund leben, Punkte sammeln und attraktive Prämie erhalten Von der aktiven Mitgliedschaft im Sportverein bis zur Zahnvorsorge:

Mehr

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen Auf dem Weg zur gemeinsamen Vision: Die digitale Gesundheitsregion plus

Mehr

kranken- und pflegeversicherung Bezieher von Arbeitslosengeld

kranken- und pflegeversicherung Bezieher von Arbeitslosengeld kranken- und pflegeversicherung Bezieher von Arbeitslosengeld Bezieher von Arbeitslosengeld 3 Liebe Leserin, lieber Leser, wer Arbeitslosengeld durch die Bundesagentur für Arbeit erhält, soll während

Mehr

Krankenversicherung für Auslandsreisen

Krankenversicherung für Auslandsreisen CRM Ratgeber Krankenversicherung für Auslandsreisen Fotolia/goodluz Darauf sollten Sie bei Ihrer Reise achten! Fotolia Vorsorge Ohne eine private Auslandskrankenversicherung ist medizinische Versorgung

Mehr

Das Plus für Ihren Erfolg

Das Plus für Ihren Erfolg Das Plus für Ihren Erfolg Vorwort Risiken managen Existenzen sichern Risiken existieren sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich. Sie zu managen haben wir uns zur Aufgabe gemacht mit innovativen,

Mehr

Informationen zu den Eckpunkten der Gesundheitsreform 2006

Informationen zu den Eckpunkten der Gesundheitsreform 2006 Informationen zu den Eckpunkten der Gesundheitsreform 2006 Stand: August 2006 Inhaltsverzeichnis Unser Gesundheitssystem Herausforderungen Gesundheitsreform 2006 Fazit Unser Gesundheitssystem Solidarisch

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Landeshauptstadt München. Potsdamer Dialog 2009

Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Landeshauptstadt München. Potsdamer Dialog 2009 Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Landeshauptstadt München Potsdamer Dialog 2009 Die Landeshauptstadt München Zahlen/Daten/Fakten: 1,3 Mio. Einwohner Deutschlands größte kommunale Arbeitgeberin

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung www.reha-vita.de

Betriebliche Gesundheitsförderung www.reha-vita.de Klinik für Gesundheit und Sport Betriebliche Gesundheitsförderung Wir über uns REha Vita ist eine moderne medizinische Dienstleistungseinrichtung, in der Gesundheit und Wohlbefinden der Patienten und Kunden

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE

BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE BERUFSUNFÄHIGKEIT COMFORT-BUZ PLUS DIE KOMFORTABLE ES GIBT 1000 GUTE GRÜNDE. DIE BESTEN DAVON FINDEN SIE HIER. Sie wissen, worauf es ankommt. Das beweist Ihr Interesse an einer Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Mehr

Existenzgründung. Informationen zum Versicherungsrecht. Ansprechpartner: Thomas Vockel Thomas.Vockel@barmer-gek.de Telefon: 0800 33 20 60 81-1135

Existenzgründung. Informationen zum Versicherungsrecht. Ansprechpartner: Thomas Vockel Thomas.Vockel@barmer-gek.de Telefon: 0800 33 20 60 81-1135 Existenzgründung Informationen zum Versicherungsrecht BARMER GEK Paderborn Bahnhofstr. 50 33102 Paderborn Ansprechpartner: Thomas Vockel Thomas.Vockel@barmer-gek.de Telefon: 0800 33 20 60 81-1135 Datum:

Mehr

Gesundheitsmanagement Mobil

Gesundheitsmanagement Mobil Gesundheitsmanagement Mobil Möglichkeiten zur Anbindung von mobilen Mitarbeitern Eine Analyse auf Basis des Corporate Health Award Dr. Oliver-Timo Henssler EuPD Research Sustainable Management 07.03.2013

Mehr

Zusatzschutz nach Maß.

Zusatzschutz nach Maß. W406-1051/07.15 MG 024 07.15 SZ Starke artner. Beste Leistungen. Wir möchten, dass Sie gesund bleiben bzw. gesund werden. Deshalb haben wir mit unserem artner HanseMerkur den ZusatzSchutz entwickelt: eine

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Erfolgsfaktor Gesundheit. Die Betriebliche Krankenversicherung

Erfolgsfaktor Gesundheit. Die Betriebliche Krankenversicherung Erfolgsfaktor Gesundheit Die Betriebliche Krankenversicherung Agenda: Teil 4 Darum SDK, Zielgruppen und Vertriebsunterstützung Darum die bkv der SDK Vorteile und Alleinstellungsmerkmale Vorteile für Arbeitgeber

Mehr

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG

Berufsunfähigkeitszusatzversicherung MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Chemie (BUC) MIT SICHERHEIT ZUM ERFOLG Exklusiv für die chemische Industrie: die Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (BUC) Wer die Zukunft erfolgreich gestalten will,

Mehr

10. TK Techniker Krankenkasse

10. TK Techniker Krankenkasse 10. TK Techniker Krankenkasse 1411 Die Techniker Krankenkasse gesund in die Zukunft Die Techniker Krankenkasse (TK) ist eine bundesweite Krankenkasse mit langer Tradition. Seit über 125 Jahren kümmert

Mehr

Erstklassiger Versicherungsschutz in Schweizer Qualität. Unser Angebot für Zuwanderer

Erstklassiger Versicherungsschutz in Schweizer Qualität. Unser Angebot für Zuwanderer Erstklassiger Versicherungsschutz in Schweizer Qualität Unser Angebot für Zuwanderer Herzlich willkommen bei der führenden Krankenversicherung der Schweiz. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir

Mehr

Gesunde Mitarbeiter starkes Unternehmen Beispiele aus und für die Praxis in KMU. Swen Grauer 1. Ulmer BGM-Gipfel, 23.04.2015

Gesunde Mitarbeiter starkes Unternehmen Beispiele aus und für die Praxis in KMU. Swen Grauer 1. Ulmer BGM-Gipfel, 23.04.2015 Gesunde Mitarbeiter starkes Unternehmen Beispiele aus und für die Praxis in KMU Swen Grauer 1. Ulmer BGM-Gipfel, 23.04.2015 Gliederung BGM in KMU Ängste und Widerstände Entwicklungsphasen des BGM Modell

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement Wirtschaftsfaktor Gesundheit Kosten und Nutzen eines BGM Gesundheit im Betrieb selbst gestalten Warum Gesundheit im Betrieb? 4,4 4,2 4 3,8 3,6 3,4 3,2 3 Krankenstand

Mehr

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung!

BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT. Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! BETRIEBLICHE ABSICHERUNG Profi Care bav BEI BERUFSUNFÄHIGKEIT Nutzen Sie Ihren gesetzlichen Anspruch auf Gehaltsumwandlung! Ihre Leistung bestimmt Ihre Lebensqualität Sie haben eine gute Ausbildung, sind

Mehr

Gesundheitsförderung mit System

Gesundheitsförderung mit System Gesundheitsförderung mit System Dr. Ulrich Birner Siemens AG Corporate Human Resources Environmental Protection, Health Management and Safety (CHR EHS) Berlin For internal use only / Siemens AG 2011. All

Mehr

21.10.2012. Gesundheitsmanagement am UKJ. Betriebliches Gesundheitsmanagement Dr. Norbert Gittler-Hebestreit. Ausgangslage (vor 2010)

21.10.2012. Gesundheitsmanagement am UKJ. Betriebliches Gesundheitsmanagement Dr. Norbert Gittler-Hebestreit. Ausgangslage (vor 2010) Gesundheitsmanagement am UKJ Betriebliches Gesundheitsmanagement Dr. Norbert Gittler-Hebestreit Ausgangslage (vor 2010) Ein Blick zurück: 1. Gesetzliche Vorgaben im Arbeitsschutz 2. Prävention im Rahmen

Mehr

Zukunftsorientiertes Marketing für Physiotherapiepraxen. www.itogether-physio.de. Individuell. Ganzheitlich. Erfolgreich.

Zukunftsorientiertes Marketing für Physiotherapiepraxen. www.itogether-physio.de. Individuell. Ganzheitlich. Erfolgreich. Zukunftsorientiertes Marketing für Physiotherapiepraxen Individuell. Ganzheitlich. Erfolgreich. Sie helfen Ihren Patienten wir helfen Ihnen, neue Patienten zu gewinnen. In ITOGETHER finden Sie einen Partner

Mehr

Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer

Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer Christiane Hochhut Rechtsanwältin und Mediatorin Fachanwältin für Arbeits und Sozialrecht Selbständig erwerbstätig Aufbruch zu neuen Ufern

Mehr

Versicherung + Bewegung

Versicherung + Bewegung Eine Dokumentation für KMU gsund-versichert-e.sulzener Eduard Sulzener 3752 Wimmis 033 657 21 00 079 687 48 54 Gsund-versichert@gmx.ch Prognostizierte Entwicklungen am Arbeitsmarkt Die meisten Firmen sind

Mehr

Versicherungen Die Deutsche Sozialversicherung sorgt in Deutschland für die soziale Sicherheit der Bürger und ist ein Kernelement des Sozialsystems. Das wichtigste Prinzip ist das Solidaritätsprinzip:

Mehr

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing

Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG. Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing Klug Personalmanagement GmbH & Co. KG Kompetenz und Engagement für optimale Lösungen. Zeitarbeit Personalvermittlung Outsourcing 04 Zeitarbeit Zeit für motivierten Einsatz und perfekte Leistung. 08 Personal

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013).

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich

Mehr

Institut für Ernährung und Gesundheit. Betriebliche Gesundheitsförderung. Unternehmenserfolg sichern durch gesunde Mitarbeiter

Institut für Ernährung und Gesundheit. Betriebliche Gesundheitsförderung. Unternehmenserfolg sichern durch gesunde Mitarbeiter Institut für Ernährung und Gesundheit Betriebliche Gesundheitsförderung. Unternehmenserfolg sichern durch gesunde Mitarbeiter Ein gesunder Mitarbeiter ist motiviert und bringt Leistung Das Institut für

Mehr

Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f

Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f S i e w o l l e n g e s u n d e L e i s t u n g e n Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f Start Fit Private Krankenvollversicherung für Einsteiger Sie wissen, worauf es ankommt! Aller Anfang

Mehr

Wünsche werden bezahlbar

Wünsche werden bezahlbar Wünsche werden bezahlbar Sie wollen mehr als den gesetzlich garantierten Schutz? Dann bietet Ihnen ZAHNvario private Komfortleistungen, die Ihre Versorgungsqualität entscheidend verbessern. Das Beste aus

Mehr

Nützliche Informationen für Vertriebspartner. Die gesetzliche Krankenkasse

Nützliche Informationen für Vertriebspartner. Die gesetzliche Krankenkasse Nützliche Informationen für Vertriebspartner Die gesetzliche Krankenkasse Die richtige Entscheidung: DAK-Gesundheit.... 4 Das Prinzip der gesetzlichen Krankenkassen.... 6 Der Beitragssatz...............................................................................................7

Mehr

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns.

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Weil jeder anders ist! Mit Sicherheit mehr Service! Lehramtsstudenten, Referendare, Lehrer und Angestellte im öffent lichen Dienst zeichnen

Mehr

Best Practice - Demografie

Best Practice - Demografie Die Deutschen werden immer älter, gleichzeitig werden immer weniger Kinder geboren. Der demografische Wandel stellt Unternehmen vor Herausforderungen, um älter werdende Belegschaften im Unternehmen gesund

Mehr

Das Wichtigste zum Kassenwechsel. Informationen für die Vertriebspartner der TK

Das Wichtigste zum Kassenwechsel. Informationen für die Vertriebspartner der TK Das Wichtigste zum Kassenwechsel Informationen für die Vertriebspartner der TK Inhalt Allgemeine Informationen Versicherungspflicht und -freiheit... 3 Absolute Versicherungsfreiheit... 3 Beitragssatz...

Mehr

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen Kurs-Programm Ein Tag für den Rücken Kursdauer: 8 Stunden. Sprache: Luxemburgisch/Deutsch/Französisch oder Englisch Anmeldung: beim STM, durch den Arbeitgeber für eine Gruppe mit mindestens 10 Teilnehmern

Mehr

Gesunde Arbeitsbedingungen als Wettbewerbsfaktor Unterstützungsmöglichkeiten der BGW

Gesunde Arbeitsbedingungen als Wettbewerbsfaktor Unterstützungsmöglichkeiten der BGW Gesunde Arbeitsbedingungen als Wettbewerbsfaktor Unterstützungsmöglichkeiten der BGW Ulla Vogt BGW Referentin Produktberatung Region West Arnsberg / Neheim-Hüsten, 01.10.2013 Das sind die Inhalte BGW kurze

Mehr

GKV oder PKV, Unterschiede bei Beiträgen und Leistungen

GKV oder PKV, Unterschiede bei Beiträgen und Leistungen GKV oder, Unterschiede bei Beiträgen und Leistungen 1. Beiträge und srecht (allgemein) Aspekt GKV Grundlage der - Freiwillige (entsprechend der gesetzlichen Regelungen bzw. Satzung der jeweiligen Krankenkasse.

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement Online-Seminar 27. Mai 2014. Seite 1

Betriebliches Gesundheitsmanagement Online-Seminar 27. Mai 2014. Seite 1 Betriebliches Gesundheitsmanagement Online-Seminar 27. Mai 2014 Seite 1 Mediaplan Herzlich Willkommen! Ihr Referent: Frank Klingler Seite 2 Das erwartet Sie heute! Warum Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mehr

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen.

Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Vorsorge Plus Wichtig ist, dass eine Absicherung zu Ihrem Leben passt. Heute, morgen und übermorgen. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Vorsorge Plus Begleiter in allen Lebenslagen. Rückhalt fürs

Mehr

ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH. Die Vorteile privater Krankenversicherungen

ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH. Die Vorteile privater Krankenversicherungen ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH Die Vorteile privater Krankenversicherungen DIE ENTSCHEIDUNG Privat oder gesetzlich? Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung

Mehr

Beitragsreduzierung in der Krankenversicherung. Für noch niedrigere Beiträge im Alter: LVM-Vorsorge-Plus

Beitragsreduzierung in der Krankenversicherung. Für noch niedrigere Beiträge im Alter: LVM-Vorsorge-Plus Beitragsreduzierung in der Krankenversicherung Für noch niedrigere Beiträge im Alter: LVM-Vorsorge-Plus Vorbildlich: Die LVM sorgt für niedrige Beiträge auch im Alter Durch eine vorausschauende Beitragskalkulation

Mehr

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen.

Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Berufsunfähigkeit? Da bin ich finanziell im Trockenen. Unsere EinkommensSicherung schützt während des gesamten Berufslebens und passt sich an neue Lebenssituationen an. Meine Arbeitskraft für ein finanziell

Mehr

Mehr. für Azubis! Mehr wissen, besser starten.

Mehr. für Azubis! Mehr wissen, besser starten. Mehr für Azubis! Mehr wissen, besser starten. Mehr für den Berufsstart. Versichert mit der Audi BKK alles, was du wissen musst. Wer eine Ausbildung beginnt, startet in einen völlig neuen Lebensabschnitt.

Mehr

Der Erfolg hat viele Väter. Wenn es um Ihr Vermögen geht, genau zwei.

Der Erfolg hat viele Väter. Wenn es um Ihr Vermögen geht, genau zwei. Die Bank der Vermögensverwalter Der Erfolg hat viele Väter. Wenn es um Ihr Vermögen geht, genau zwei. Ihr unabhängiger Vermögensverwalter und die V-BANK. »Die Bedeutung unabhängiger Ver - mögensverwalter

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels. Flexibilisierung der Arbeitszeit

Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels. Flexibilisierung der Arbeitszeit Personalentwicklungskonzepte im Kontext des demographischen Wandels Flexibilisierung der Arbeitszeit Institut carpe diem, 50933 Köln, Am Morsdorfer Hof 12, Tel.: 0221-493414, info@carpediem-krenzer.de

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern

Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Informationsveranstaltung zur kirchlichen Beihilfeversicherung für die Evangelische Landeskirche in Bayern und die Diakonie in Bayern Veranstalter: Evangelische Schulstiftung in Bayern in der Wilhelm-Löhe-Schule

Mehr

kranken- und pflegeversicherung AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche

kranken- und pflegeversicherung AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche kranken- und pflegeversicherung AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche AktivBonus 3 AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie

Mehr

Das Wichtigste zum Kassenwechsel. Informationen für die Vertriebspartner der TK

Das Wichtigste zum Kassenwechsel. Informationen für die Vertriebspartner der TK Das Wichtigste zum Kassenwechsel Informationen für die Vertriebspartner der TK Inhalt Allgemeine Informationen Versicherungspflicht und -freiheit... 3 Absolute Versicherungsfreiheit... 3 Beitragssatz...

Mehr

fitworker Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebs-Programm für Gesundheit, Lust & Leistung Sport Reha Herford GmbH

fitworker Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebs-Programm für Gesundheit, Lust & Leistung Sport Reha Herford GmbH Betriebliche Gesundheitsförderung fitworker Sport Reha Herford GmbH Das Gesundheitszentrum für Rehabilitation und Prävention Imagegewinn Weniger Absenzen Therapie nach Maß Kostenbeteiligung der KK Gesundheit

Mehr

ILFT. FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. EGO Top. Berufsunfähigkeitsschutz. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit

ILFT. FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. EGO Top. Berufsunfähigkeitsschutz. www.hdi.de/berufsunfaehigkeit ILFT FEST IM LEBEN ZU STEHEN. Mit dem ausgezeichneten Berufsunfähigkeitsschutz. Berufsunfähigkeitsschutz EGO Top www.hdi.de/berufsunfaehigkeit Ich habe Spaß an meinem Beruf, stehe fest im Leben und möchte,

Mehr

Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter

Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter Vermögen Private Vorsorge Betriebliche Vorsorge Die Betriebliche Krankenversicherung Chancen für Ihr Unternehmen Mehrwerte für Ihre Mitarbeiter Die Betriebliche Krankenversicherung (bkv) als Teil der Personalpolitik

Mehr

Bonus Die flexible Krankenpflege- Zusatzversicherung

Bonus Die flexible Krankenpflege- Zusatzversicherung Bonus Die flexible Krankenpflege- Zusatzversicherung Leistungen oder Bonus Ihr sicherer Vorteil Sie wünschen sich eine Krankenversicherung, die mehr Leistungen übernimmt als die Grundversicherung? Zum

Mehr

Häufige Fragen zur Mutter-Kind-Kur

Häufige Fragen zur Mutter-Kind-Kur Ein Service der Häufige Fragen zur Mutter-Kind-Kur Es gibt Fragen zur Mutter-Kind-Kur, die möchte natürlich jede Mutter beantwortet haben. Damit Sie das Wichtigste in aller Ruhe nachlesen können, haben

Mehr

Finanzieller Schutz bei Unfällen: Ganz nach Ihrem Geschmack. Betriebliche Unfallversicherung für Firmen, Betriebe und Praxen.

Finanzieller Schutz bei Unfällen: Ganz nach Ihrem Geschmack. Betriebliche Unfallversicherung für Firmen, Betriebe und Praxen. Finanzieller Schutz bei Unfällen: Ganz nach Ihrem Geschmack. Betriebliche Unfallversicherung für Firmen, Betriebe und Praxen. Setzen Sie sich keine Grenzen. Die Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung

Mehr

Mit Sicherheit ein guter Job. Zeit für gutes Personal

Mit Sicherheit ein guter Job. Zeit für gutes Personal Mit Sicherheit ein guter Job Zeit für gutes Personal Für Ihr Personal nehmen wir uns Zeit Sie suchen Mitarbeiter, die qualifiziert sind, engagiert arbeiten und noch dazu ins Team passen? Zuverlässige

Mehr

Psychische Gesundheit und Arbeit. Dr. med. Olaf Tscharnezki Unilever Deutschland

Psychische Gesundheit und Arbeit. Dr. med. Olaf Tscharnezki Unilever Deutschland Psychische Gesundheit und Arbeit Dr. med. Olaf Tscharnezki Unilever Deutschland Dr. med. Olaf Tscharnezki 98 95 61 59 Was will die Arbeitsmedizin? 1. Beobachtung und Begleitung des sozialen und technologischen

Mehr

Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU. Externe Lösungen zur Mitarbeiterbindung für KMU

Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU. Externe Lösungen zur Mitarbeiterbindung für KMU Bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU Externe Lösungen zur Mitarbeiterbindung für KMU Vereinbarkeit von Beruf und Familie für KMU Renate Echtermeyer, Work- Life- Management GmbH, Gregor-

Mehr