Mit Sicherheit gesünder leben. Unsere Leistungen für Unternehmen. Für gesunde Mitarbeiter, glückliche Controller und zufriedene Chefs.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit Sicherheit gesünder leben. Unsere Leistungen für Unternehmen. Für gesunde Mitarbeiter, glückliche Controller und zufriedene Chefs."

Transkript

1 Mit Sicherheit gesünder leben Unsere Leistungen für Unternehmen Für gesunde Mitarbeiter, glückliche Controller und zufriedene Chefs.

2 Unsere Leistungen für Unternehmen 3 Ihr Unternehmen fit für die Zukunft. deshalb sind wir immer für Sie da! Was bewegt uns wirklich? Die Antwort lautet für die meisten von uns: die Gesundheit! Sie zu erhalten, ist unser höchstes Ziel. Dafür brauchen Sie und Ihre Mitarbeiter einen Partner, der für Sie da ist. Der dafür sorgt, dass Ihre Mitarbeiter gesund bleiben und Ihr Unternehmen erfolgreich. Der sich kümmert, wenn Sie sich nicht kümmern können. Und der jederzeit ein offenes Ohr für Sie hat. Rund Kunden und Unternehmen vertrauen der Schwenninger. 800 Mitarbeiter sind für sie da und gestalten Gesundheit weit über die Regelversorgung hinaus. Ob Prävention, Vorsorge oder Gesundheit am Arbeitsplatz: Wir fördern den verantwortungsvollen Umgang mit der Gesundheit. Natürlich haben wir die Lebensphasen des Kunden im Blick, wenn es um die Gesundheit geht. Ob Berufstätige, Berufsstarter oder Familien: Jedes Alter hat spezifische Anforderungen und wir haben die Antworten darauf. Bei der Gesundheit gehts immer ums Ganze. Wir sind seit über 115 Jahren für unsere Kunden da und helfen, wenn wir gebraucht werden. Profitieren auch Sie und Ihre Mitarbeiter von Leistungen, die regelmäßig ausgezeichnet werden von der Krankenkasse, die Verantwortung, Stabilität, Sicherheit und Kundennähe großschreibt. Ihre Schwenninger Krankenkasse mit Sicherheit gesünder leben Inhalt Unsere Highlights für Unternehmen 4 Betriebliches Gesundheitsmanagement 6 Angebote 10 Die richtige Krankenkasse 14 Jetzt wechseln 15

3 4 Kapitel Unsere Leistungen für Unternehmen 5 Verlassen Sie sich auf uns! Wir kümmern uns. 115 Jahre Erfahrung, Kunden, Unternehmen. Viel Erfahrung im Dienste der Gesundheit! Wir konzentrieren uns gemeinsam mit Ihnen auf die Zukunft. Deshalb haben wir Ihre Anforderungen im Blick und passen unsere Inhalte auf die moderne Arbeitswelt und die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen an. Ihre persönliche Akademie Sie erhalten Zugang zu den Seminarreihen der Akademie. Bleiben Sie einfach und bequem auf dem aktuellen Stand und knüpfen Sie zusätzliche Netzwerke. Wir richten uns nach Ihren Terminvorschlägen und tagen auch in Ihren Häusern: Hochqualifizierte, externe Experten Zeitgemäße Themen (z.b. Arbeitsrecht ) Spezielle Seminare für Auszubildende Weitere Informationen finden Sie unter: Akademie Erfolgsfaktor Gesundheit Mit unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit und Motivation Ihrer Mitarbeiter und verringern den Krankheitsstand nachhaltig. Lassen Sie sich von unserem Engagement und unseren Seminaren überzeugen: Gesundheitsberichte Führungskräfteschulungen Arbeitsplatzprogramme Gesundheitskurse Starker Service und persönliche Betreuung Wir stehen für Verantwortung, Stabilität, Sicherheit und Kundennähe auf höchstem Niveau. Dabei legen wir besonderen Wert auf kurze Wege und eine effiziente Kooperation mit Ihrem Unternehmen: Praxisnahe Betreuung Beratung im Versicherungs- und Beitragsrecht Attraktive Beitragssätze (U1 + U2) Taggleiche Antragsverarbeitung (LFZG) Nutzen Sie das Firmenkundenportal Auf unserer Website finden Sie aktuelle Informationen. Das Firmenkundenportal bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für den gezielten Zugriff auf wertvolle Zahlen und Fakten. Diese erleichtern Ihnen die tägliche Arbeit: Details zum Versicherungs- und Beitragsrecht Anträge und Formulare Newsletter perspektivepersonal Broschüre SVcompact Plus Beschäftigung im Inland Auslandsschutz für Mitarbeiter Twitter Facebook Ratgeber Arbeitshilfen

4 6 Betriebliches Gesundheitsmanagement Unsere Leistungen für Unternehmen 7 Faktor Gesundheit Erfolgsgrundlage für Unternehmen. Vorsorgen, erhalten, fördern. Fit und ausgeruht, motiviert und leistungsstark so sieht der ideale Arbeitnehmer aus. Denn ob Jung oder Alt: Nur wer ge- Vier Elemente systematisch und ganzheitlich Unser Konzept besteht aus vier Leistungsmo- 2. Analyse Zunächst gilt es, spezifische Risiken und gesundheitliche Ressourcen in Ihrem Unterneh- 3. Maßnahmen Wählen Sie aus einem gut sortierten Maßnahmenkatalog. Er ist exakt zugeschnitten auf das sund ist und bleibt, kann produktiv und dulen, die auch einzeln in Ihrem Unternehmen men festzustellen. Wir erheben die Daten zur spezielle Mitarbeiter- und Gesundheitsprofil motiviert arbeiten. zum Einsatz kommen können. Besonders wirk- Gesundheitssituation Ihres Unternehmens und Ihres Unternehmens. Betriebliches Gesundheitsmanagement Globalisierung und Wettbewerbsdruck, demografischer Wandel und hoher Qualitäts- sam sind sie jedoch nur dann, wenn sie systematisch aufeinander aufgebaut werden: 1. Grundlagen In einem gemeinsamen Gespräch zwischen werten diese aus. Gesundheitsbericht Wir erstellen und präsentieren Ihnen einen Gesundheitsbericht und beantworten Ihnen, Arbeitsplatzprogramm Wir helfen Ihren Mitarbeitern, sich rückenschonend zu verhalten direkt am Arbeitsplatz. Ergänzend kommen auch ergonomische anspruch dazu die Forderung nach immer Ihnen und uns ermitteln wir Ihre Wünsche. wo die Belastungsschwerpunkte in Ihrem Aspekte, Pausengestaltung sowie das persön- mehr Tempo, Flexibilität und Belastbarkeit. Je nach Möglichkeit analysieren wir dann Art Unternehmen sind und wie es um die Gesund- liche Bewegungs- und Ernährungsverhalten All dies macht vielen Unternehmen und ihren und Umfang der einzelnen Elemente sowie ei- heit Ihrer Mitarbeiter steht. zur Sprache. Arbeitnehmern gleichermaßen zu schaffen. nen sinnvollen Ablauf. Gesundheitszirkel Azubi-Programm Diese Veränderungen in unserer Arbeitswelt Arbeitskreis In einer betrieblichen Arbeitsgruppe decken Gesund im Job von Anfang an: Hier lernt Ihr spiegeln sich seit einigen Jahren an einem Gemeinsam mit uns werden unterschiedliche wir gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern Ge- Nachwuchs, sich gesundheitsgerecht am Ar- steigenden Krankenstand in den Unternehmen Schlüsselpersonen aus Ihrem Unternehmen sundheitsrisiken in deren Arbeit auf, hinter- beitsplatz zu verhalten. Das setzt Akzente für wider. Während die körperlichen Belastungen gebündelt, die dann den Arbeitskreis Gesund- fragen die Ursachen und entwickeln Verbes- mehr Eigenverantwortung. an modernen Arbeitsplätzen weniger geworden heit bilden. serungsvorschläge. Dies steigert bei Ihren sind, steigen die psychosomatischen Anforde- Das Kernteam besteht aus einem Experten der Mitarbeitern Motivation, Gesundheitsbewusst- Gesundheitskurse rungen. Schwenninger und je einem Mitglied sein und Eigenverantwortlichkeit. Gesundheitskurse geben wichtige Anstöße: Ihrer Unternehmensleitung Bewegung (z. B. Rückengesundheit) Um diesen Folgen entgegenzuwirken, sollte Ihrer Personalabteilung Nutzen Sie das Expertenwissen Ihres Teams Suchtprävention (z. B. Raucherentwöhnung) Unser Tipp: 2010 haben unser Vorstandsduo Siegfried Gänsler und Thorsten Bröske das Buch Die Gesundarbeiter veröffentlicht. Hier beschreiben sie, warum die Gesundheit der Mitarbeiter sich wandelt vom nice to have zur mission critical zum entscheidenden Faktor für den Erfolg ganzer Unternehmen. das Wohlergehen Ihrer Mitarbeiter gezielt gefördert werden für den Erfolg und die Zukunft Ihres Unternehmens. Wirksame Maßnahmen können Sie gemeinsam mit uns in Form eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) organisieren. Unser Expertenteam, bestehend aus Medizinern und Sportwissenschaftlern, unterstützt Sie mit Analysen, Umsetzungsempfehlungen und qualitätsgeprüften, maßgeschneiderten Angeboten. Ihrer Arbeitsmedizin des Betriebsrats denn wer sonst kann die Arbeitsplätze Ihres Unternehmens besser kennen und einschätzen? Wir begleiten den Gesundheitszirkel im Betrieb und stehen Ihnen fachlich zur Seite. Ernährung (z. B. Ernährungsberatung) Stressreduktion/Entspannung (z. B. Yoga) Gesundheitsvorträge und innerbetriebliche Aktionen wie z. B. Gesundheitstage runden das Angebot des BGM ab. Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter für Risiken und unterstützen Sie sie dabei, ihre Gesundheit aktiv und selbstverantwortlich zu gestalten mit unserer Unterstützung.

5 8 Betriebliches Gesundheitsmanagement 9 Qualitätssicherung Arbeitskreis Die 4 Elemente des BGM Arbeitsplatzprogramme Gesundheitsaktionen Gesundheitsbericht Gesundheitszirkel 4. Erfolgskontrolle Auch das Controlling ist ein wichtiger Be- Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer standteil des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Arbeitgeber Evaluation Wir führen mit Ihrem Team eine Evaluation erhöhte Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität langfristige Senkung des Krankenstands Ihre Vorteile auf einen Blick BGMOnline In diesem Portal finden Sie viele nützliche In- durch und sind Ihnen gerne dabei behilflich, Verringerung der Personalfluktuation Steigerung der Leistungsfähigkeit formationen rund um das BGM Anregungen die Effizienz aller angestoßenen Elemente des gesteigerte Produkt- und Dienstleistungs- weniger Beschwerden für Ihre eigenen Maßnahmen sowie auch die BGM sicherzustellen und nachzuhalten. qualität weniger Krankheit Argumente, die für Investitionen in die Ge- verbesserte betriebliche Kommunikation und mehr Gesundheit sundheit Ihrer Mitarbeiter sprechen. Kooperation Vier Elemente, die viele Chancen dafür Imageaufwertung für das Unternehmen Steigerung der Leistungsbereitschaft bieten, die Mitarbeitergesundheit nach- erhöhte Konkurrenzfähigkeit mehr Motivation haltig zu steigern für ein erfolgreiches mehr Kommunikation Unternehmen. Arbeitnehmer mehr Zufriedenheit weniger Arbeitsbelastungen verringerte gesundheitliche Risiken und Steigerung Ihres Unternehmenserfolges Beschwerden mehr Produktivität Nutzen Sie die Chance und machen Sie gesteigertes Wohlbefinden mehr Qualität die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter zum besseres Betriebsklima besseres Image Gewinn für Ihr Unternehmen denn gesundheitsbewusstes Verhalten im Unter- gesunde Arbeitnehmer sind kein nettes nehmen und in der Freizeit Leistungen zur Förderung der Gesundheit Nebenbei, sondern ein belegbarer Wirt- Erhöhung der Kompetenz in Gesundheits- Ihrer Arbeitnehmer sind bis zu 500 Euro pro schaftsfaktor, der für den Erfolg ganzer fragen Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei Unternehmen steht! Arbeitsplatzsicherung ( 3 Nr. 34 EStG).

6 10 Angebote Unsere Leistungen für Unternehmen 11 Vorsorgen Erhalten Fördern Gesundheit gestalten mit starken Leistungen. Jeder Mensch ist anders unsere Angebote auch! Aktivera: der gesunde Kurzurlaub Arbeitgeber-Seminare: effizient Betriebliches Gesundheitsmanage- BGM Seminare zum Betrieblichen Familienversicherung: die Gesund- Fitnessstudio-Kooperation: fit für unsere Kunden informieren und beraten ment: gesund arbeiten Gesundheitsmanagement heit der Familie fest im Blick sein, stark sein, gesund sein Manchmal braucht man einfach Ent- Der Jahreswechsel bringt viele Än- Wir fördern vielfältige Maßnahmen Gesunde Mitarbeiter sind ein ent- Sicherheit und Verantwortung für die Ihre Mitarbeiter möchten sich in ei- spannung und Erholung. Bei den derungen, z.b. in der Sozialversiche- zur Gesundheitsförderung im beruf- scheidender Faktor für den Unter- Familie liegen uns besonders am nem Fitnessstudio anmelden? Eine drei- bis achttägigen Kurzreisen rung oder in der Gesundheitspolitik. lichen Umfeld. Ziel ist es, Erkrankun- nehmenserfolg. Die Seminare zum Herzen. Die Familienversicherung Frage nach unseren vielen Koopera- (Individual- oder Gruppenreisen) von Was diese Änderungen für Ihr Unter- gen am Arbeitsplatz vorzubeugen, Betrieblichen Gesundheitsmanage- ermöglicht es Angehörigen ohne tionsangeboten kann sich lohnen! Aktivera steht die Gesundheit im nehmen bedeuten, erfahren Sie bei Gesundheitsreserven zu stärken und ment (BGM) sind ein wichtiger Bei- eigenes Einkommen, sich beitragsfrei So entfallen häufig Starterpakete, Mittelpunkt. Ob Wellness, Sport oder unseren Jahreswechsel-Seminaren für das Wohlbefinden am Arbeitsplatz trag, die Leistungsfähigkeit Ihrer mitzuversichern. Damit genießen z.b. Trainerpauschalen und Aufnahme- gesunde Ernährung: Unsere Kunden Arbeitgeber. In professioneller Atmo- zu verbessern. So profitieren alle Mitarbeiter zu sichern und zu fördern. Ehegatten, Kinder und auch Enkel gebühren. Sie profitieren außerdem suchen sich einfach die Reise aus, die sphäre erhalten Sie so alle wichtigen Akteure im Unternehmen. Denn ge- Hier erfahren Sie, wie Sie erfolgrei- umfassenden Versicherungsschutz von kostenfreien Angeboten wie Ge- ihnen zusagt. Ohne Antragsverfah- Infos zu beitragsrelevanten, perso- sunde Mitarbeiter bedeuten Motiva- ches Gesundheitsmanagement für durch uns. Mit einfachen und sundheitscheck oder Sauna-Nutzung. ren, ohne Altersbeschränkung und nalrechtlichen sowie gesundheitspo- tion und mehr Unternehmenserfolg. Ihr Unternehmen nutzen, wie sich transparenten Regeln profitieren sie Mit unseren Kooperationen rechnet beliebig oft. Die Qualität der Ange- litischen Entwicklungen, die Sie in Gesundheit als Unternehmens- und so von maximalem Schutz für alle sich das richtig, gesund und fit zu bote wird laufend geprüft, darauf ist der täglichen Praxis sofort anwenden Führungsaufgabe darstellt oder wie Familienmitglieder. bleiben! jederzeit Verlass. Kurzurlaub mit können. Dieses Angebot ist für Sie BGMOnline: innovatives Betrieb- Sie Gesundheitsförderung in Ihre Aktivera ist genau das Richtige gegen selbstverständlich kostenfrei. liches Gesundheitsmanagement Unternehmensstrategie integrieren. Stress und Hektik und führt in die Sie suchen nach einem Betrieblichen Auf dem BGM-Seminar erfahren Sie schönsten Regionen Deutschlands! Gesundheitsmanagement (BGM), das in professioneller Atmosphäre alles Arzneimittelberatung: sicher und immer verfügbar ist? Mit unserem über den Rohstoff der Zukunft: gut BGMOnline-Portal erhalten Sie wich- Gesundheit! Haben Sie Fragen zu Neben- und tige Informationen zum Thema Ge- Wechselwirkungen von Arzneien? sundheit in Ihrem Unternehmen. Unter Dann rufen Sie unsere Arzneimittel- Bonusprogramm gesund sein beratung an und erfahren Sie, wel- stehen Ihnen Selbsttests, Infos zu zählt. Wir unterstützen Sie! che Arzneimittel verordnungsfähig Gesundheitsfaktoren wie Bewegung Kunden, die mehr für Ihre Gesund- sind, wie Arzneimittel-Therapien zu und Stress sowie viele Downloads heit tun, belohnen wir mit bis zu bewerten sind, wie Beipackzettel zu zur Verfügung rund um die Uhr. 250 Euro pro Jahr. Dies gilt auch für interpretieren sind, welche Zuzahlun- Profitieren Sie von Praxishilfen, mit familienversicherte Ehegatten. Kinder gen Sie leisten müssen uvm. Unser denen sich Gesundheitsförderung erhalten einen Bonus in Höhe von Ziel ist es, Sie vor Risiken und Fehl- im Unternehmen konkret umsetzen 75 Euro. Wir erstatten die Kosten für medikationen zu schützen und Ihre lässt z.b. durch das Nutzen von selbst finanzierte Gesundheitsleis- Zuzahlungen möglichst gering zu Gesundheits-Netzwerken. Erfahren tungen wie z.b. für Brillen oder fürs halten. Sie außerdem, mit welchen steuerli- Fitnessstudio. chen Vorteilen Sie rechnen können Mehr Informationen hierzu finden und wie Sie mittels einer Mitarbeiter- Sie in unserer Broschüre zum Bonus- befragung die Qualität Ihres BGM programm! sichern.

7 12 Angebote Unsere Leistungen für Unternehmen 13 Knigge für Azubis: der Türöffner für den Berufsstart Wer mit guten Manieren in den Beruf startet, ist klar im Vorteil. Deshalb bieten wir für Berufsstarter Knigge- Seminare an mit vielen sinnvollen Tipps und Trends. Hier kann man sich über gute Umgangsformen informieren und erfährt, welche Rolle Körpersprache und Kleidung spielen und wie man mit Small-Talk ins Gespräch einsteigt. Unsere Knigge-Seminare gibt es für alle Berufsstarter kostenfrei ob bei uns versichert oder fremdversichert. Und: Bei Interesse führen wir die Knigge-Seminare auch gerne in Ihrem Unternehmen durch! Kunden werben: Empfehlen Sie uns weiter! Wir erhalten laufend Auszeichnungen für unsere Leistungen. Sind auch Sie zufrieden mit uns? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter! Das geht ganz leicht und bringt Ihnen bares Geld! Denn für jeden erfolgreich geworbenen Kunden erhalten Sie 20 Euro Geldprämie. Von Ihrer Empfehlung profitieren alle: Freunde, Familie und Bekannte und natürlich Sie. Mehr Infos finden Sie in unserer Broschüre zum Thema Kunden werben! MedHotline: ärztlicher Rat per Telefon rund um die Uhr! Die medizinische Beratungshotline MedHotline beantwortet Fragen zu Erkrankungen, Symptomen, Diagnosen und möglichen Therapieformen rund um die Uhr und kostenfrei. Sie informiert über nächstgelegene Behandlungseinrichtungen und ist deshalb auch im Ausland ein wertvoller Ratgeber. Die MedHotline ist immer und überall ganz leicht erreichbar! Präventionskurse Gesundheitsbudget: So bleiben Sie topfit Prävention steht bei uns im Mittelpunkt! Unsere Kunden bekommen zwei Kurse (auch identische) pro Jahr, unabhängig vom Präventionsgebiet, in Höhe von 90% der Kurskosten erstattet. An Kursen, die direkt durch uns angeboten werden, kann der Kunde kostenfrei teilnehmen. Jeder Kunde profitiert somit von einem persönlichen Gesundheitsbudget von bis zu 500 Euro jährlich (2 x 250 Euro). Mehr Infos finden Sie in unserer Broschüre zum Gesundheitsbudget. Reiseimpfberatung zu allen Impfungen! Welche Impfungen werden für welches Land benötigt? Mit unserer Hotline erhält der Kunde eine ausführliche und objektive Beratung, welche Impfungen erforderlich sind. Die Impfberatung beim Arzt ist eine kostenpflichtige IGeL-Leistung. Unseren Kunden bieten wir diese Beratung kostenfrei an. Weitere Informationen finden Sie auch auf Reiseimpfungen: sicher und unbeschwert den Urlaub genießen! Sind für den Urlaub die Reiseimpfungen überprüft? Wir übernehmen die Kosten in Höhe von bis zu 70% für die wichtigsten Reiseschutzimpfungen. Auf sind alle wichtigen Informationen ausführlich enthalten. Die ärztliche Leistung übernehmen wir in Höhe der Kassensätze. So ist der wohlverdiente Urlaub sicher. Wahltarif: die richtige Entscheidung treffen! Ihr Mitarbeiter fühlt sich wohl und fit und geht nur zu den Vorsorgeuntersuchungen zum Arzt? Dann kann er mit dem SparTARIF eine Beitragsrückzahlung von bis zu 525 Euro erhalten. Bei unserem Wahltarif steht immer die Gesundheit im Vordergrund. Mehr Infos erhalten Sie unter oder in unserer Broschüre für den Wahltarif!

8 14 Die richtige Krankenkasse 15 Individueller Versicherungsschutz. Ganzheitlich und verantwortungsvoll! Die Gesundheit ist unumstritten das größte Gut und wichtigster Faktor für Lebensqualität. Aus diesem Grund ist die Wahl der richtigen Krankenkasse eine Entscheidung von Vertrauen, Zuverlässigkeit und Service. Im Grunde zahlt der Kunde in jeder gesetzlichen Krankenkasse den gleichen Beitrag. Ist es somit egal, wo Ihre Mitarbeiter versichert sind? Keineswegs! Jeder Mensch benötigt eine Krankenversicherung. Wählen Sie den verantwortungsvollsten, individuellsten und sichersten Versicherungsschutz! Wir legen hohen Wert auf Verantwortung! Darum bieten wir: Vorsorge- und Früherkennungsangebote Experten für alle Belange persönliche und individuelle Beratung direkt vor Ort kostenfreie Gesundheitskurse Erreichbarkeit 7 Tage die Woche, 24 Stunden Bonusprogramm Wahltarife Packen Sie es an ohne Risiko! Wir bieten Ihren Mitarbeitern einen individuellen Versicherungsschutz, ganz auf die Lebenslagen abgestimmt. Ob Pflichtmitgliedschaft, freiwillige Mitgliedschaft oder die Familienversicherung wir kümmern uns mit Ihnen gemeinsam! Familienversicherte zahlen bei uns keine Beiträge, sie sind kostenfrei mitversichert und haben Anspruch auf alle Angebote und Leistungen. Für Ihre Mitarbeiter ist es eine wichtige Entscheidung für die Zukunft, ob sie einer privaten oder einer gesetzlichen Krankenkasse beitreten. Unsere Mitglieder bilden eine Solidargemeinschaft. Das gibt die Sicherheit, dass zum Beispiel Beiträge unabhängig vom Lebensalter berechnet und Leistungen unabhängig vom Gesundheitszustand bei Eintritt angeboten werden. Dies ist bei der privaten Krankenversicherung nicht gewährleistet. Jetzt wechseln! In nur 3 Schritten zur Mitgliedschaft bei der Schwenninger. Die schriftliche Kündigung bei der bisherigen Krankenkasse kann jederzeit zum Ende des übernächsten Monats erfolgen, sobald dort eine mindestens 18-monatige Mitgliedschaft bestand. Beispiel: Die Kündigung geht am 15. März bei der bisherigen Krankenkasse ein. Ende der Mitgliedschaft am 31. Mai Beginn der Mitgliedschaft bei der Schwenninger am 01. Juni Schritt 1: Kündigung der bisherigen Krankenkasse. Ein Blankoformular Kündigung liegt jeder Infomappe bei. Schritt 2: Der Kunde sendet den in der Infomappe beigefügten Mitgliedschaftsantrag mit dem Rückantwortkuvert an die Schwenninger. Schritt 3: Sobald diese vorliegt, sendet der Kunde die Kündigungsbestätigung der bisherigen Krankenkasse an die Schwenninger. Wichtig: Die bisherige Krankenkasse ist gesetzlich verpflichtet, die Kündigungsbestätigung innerhalb von 14 Tagen nach Kündigungseingang auszustellen. Hinweis: Unsere Infomappe erhalten Sie über Ihren persönlichen Ansprechpartner der Schwenninger oder unter

9 Mit Sicherheit gesünder leben So erreichen Sie uns: Die Schwenninger Krankenkasse Villingen-Schwenningen 24 Stunden 7 Rund um die Uhr! Tage Service-Team * Service-Fax * Internet Medizinische Beratung: MedHotline * MedHotline international (Kosten variieren je nach Verbindung und Telefonanbieter) *kostenfrei für Mobilfunk/Festnetz top NatioNaler arbeitgeber 2014 DeutschlanDs Beste arbeitgeber im Vergleich in Kooperation mit: Wir sind bundesweit für Sie da! Ansbach Arnstadt Berlin Emden Fulda Hamburg Karlsruhe Koblenz Mainz München Münster Oldenburg Regensburg Villingen-Schwenningen Wächtersbach MKMA_BR_FK_002_10/14

Helsana Business Health

Helsana Business Health Helsana Business Health Zusatzleistung für Unternehmen Unterstützt Unternehmen mit Gesundheitsmanagement Schafft besseres Wohlbefinden und reduziert Absenzen Bereitet professionell auf den demografischen

Mehr

Ich. will dort versichert sein. www.proberaum.pronovabkk.de. So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: é telefonisch: 0221 56785-3636 é

Ich. will dort versichert sein. www.proberaum.pronovabkk.de. So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: é telefonisch: 0221 56785-3636 é So kommt der Aufnahmeantrag zu uns: Im geschlossenen Umschlag einsenden an: pronova BKK, Brunkstraße 47, 67063 Ludwigshafen online auf: www.proberaum.pronovabkk.de/aufnahmeantrag (E-Mail: interessenten@pronovabkk.de)

Mehr

Vorteile für Ihre Firma. Die KKH als attraktiver Partner für Firmen

Vorteile für Ihre Firma. Die KKH als attraktiver Partner für Firmen Vorteile für Ihre Firma Die KKH als attraktiver Partner für Firmen Die KKH Zahlen, Daten, Fakten fünftgrößte bundesweite Krankenkasse 5,3 Mrd. Euro Haushaltsvolumen rd. 1,8 Mio. Versicherte gegründet 1890

Mehr

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz!

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Leisten Sie sich das Beste für Gesundheit, Schutz und Vorsorge. Gesetzliche Krankenversicherung Unser Kooperationspartner: Allianz Private Krankenversicherungs-AG 3 Wir

Mehr

Gesunde Belegschaft für ein starkes Unternehmen!

Gesunde Belegschaft für ein starkes Unternehmen! Ihr Partner für Betriebliches Gesundheitsmanagement Ihr Plus: Gesunde Belegschaft für ein starkes Unternehmen! Ihr Plus: Ganzheitliches, lanfristiges Konzept. Im Mittelpunkt: Das Individuum Gemeinsam für

Mehr

wirtschaftlich und nachhaltig

wirtschaftlich und nachhaltig wirtschaftlich und nachhaltig Warum Gesundheit im Betrieb? Krankenstand Demografie Engagement Zufriedenheit Gesetzliche Anforderung Betriebliche Sozialleistung Krankenstand in der gesetzl. Krankenversicherung

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement Die Lösung oder nur Modeerscheinung? www.medica-klinik.de

Betriebliches Gesundheitsmanagement Die Lösung oder nur Modeerscheinung? www.medica-klinik.de Betriebliches Gesundheitsmanagement Die Lösung oder nur Modeerscheinung? www.medica-klinik.de Inhalt Ausgangslage Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Was ist das? Notwendigkeit für die Einführung

Mehr

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung Zusatzversicherung ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung ISIfair alles aus einer Hand Die Zeit ist reif für neue Ideen und neue Produkte. ISIfair! Eine Kooperation der SIGNAL Krankenversicherung

Mehr

Der Schlüssel zum Erfolg sind nicht Informationen. Es sind Menschen. Petra Majchrzak 4activity

Der Schlüssel zum Erfolg sind nicht Informationen. Es sind Menschen. Petra Majchrzak 4activity 03 Der Schlüssel zum Erfolg sind nicht Informationen. Es sind Menschen. Petra Majchrzak 4activity Der Schlüssel zum Erfolg sind nicht Informationen. Es sind Menschen. Gesundheit der Mitarbeiter als strategischer

Mehr

Anregungen und Tipps für einen erfolgreichen Prozess. Holger Tietz Gruppenleiter Betriebliche Gesundheitsförderung

Anregungen und Tipps für einen erfolgreichen Prozess. Holger Tietz Gruppenleiter Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung in KMU Anregungen und Tipps für einen erfolgreichen Prozess Holger Tietz Gruppenleiter Betriebliche Gesundheitsförderung Salus BKK wir über uns Gründung: am 01.05.1895

Mehr

Einführung betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Martin Bauer

Einführung betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Martin Bauer Einführung betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Martin Bauer Was ist ein BGM? Betriebliches Gesundheitsmanagement ist die bewusste Steuerung und Integration aller betrieblichen Prozesse mit dem Ziel

Mehr

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten Sicher durch das Studium Unsere Angebote für Studenten Starke Leistungen AUSGEZEICHNET! FOCUS-MONEY Im Vergleich von 95 gesetzlichen Krankenkassen wurde die TK zum achten Mal in Folge Gesamtsieger. Einen

Mehr

Gesunde Mitarbeiter Ihr Erfolgskapital

Gesunde Mitarbeiter Ihr Erfolgskapital Gesunde Mitarbeiter Ihr Erfolgskapital Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der BAHN-BKK Zum Erfolg eines Unternehmens tragen maßgeblich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei. Mit dem Schutz ihrer

Mehr

Unternehmen. Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement. www.mwurzel.de/plan- g.htm

Unternehmen. Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement. www.mwurzel.de/plan- g.htm Das gesunde Unternehmen www.mwurzel.de/plan- g.htm Einführung in das Betriebliche Gesundheitsmanagement 1 Gliederung 1 Plan G was steckt dahinter 2 Die betriebliche Gesundheitsförderung 3 Die Vorteile

Mehr

Die Betriebskrankenkasse Philips* Employer of Choice

Die Betriebskrankenkasse Philips* Employer of Choice Die Betriebskrankenkasse Philips* Employer of Choice Die Betriebskrankenkasse Philips* Ziel der Personal- und Sozialpolitik von Philips Deutschland ist es, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr

Südwest. IKK Jobstarter. IKK Jobstarter. Südwest. Berufsstarter entscheiden clever. Berufsstarter entscheiden clever. IKK Angebote im Überblick

Südwest. IKK Jobstarter. IKK Jobstarter. Südwest. Berufsstarter entscheiden clever. Berufsstarter entscheiden clever. IKK Angebote im Überblick Südwest IKK Angebote im Überblick IKK Balance Erholung für Körper und Seele IKK Campus Clever durchs Studium IKK Gesund und Lecker Bewusst ernähren leicht gemacht IKK Jobaktiv Fitness für das Unternehmen

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Gesunde Mitarbeiter sind wichtig. TÜV SÜD Life Service GmbH

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Gesunde Mitarbeiter sind wichtig. TÜV SÜD Life Service GmbH Betriebliches Gesundheitsmanagement Gesunde Mitarbeiter sind wichtig TÜV SÜD Life Service GmbH Investieren Sie jetzt in gesunde Arbeitnehmer und sichern Sie so den Erfolg Ihres Unternehmens! Wir zeigen

Mehr

WORK. Betriebliches Gesundheitsmanagement. Warum betriebliche Gesundheitsförderung? Ganzheitliches Konzept. Förderung. Analyse

WORK. Betriebliches Gesundheitsmanagement. Warum betriebliche Gesundheitsförderung? Ganzheitliches Konzept. Förderung. Analyse Warum betriebliche Gesundheitsförderung? WORK Die Experten von FIT Die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter entscheidet über den Erfolg Ihres Unternehmens. Körperliche Belastungen wie stundenlanges Sitzen vor

Mehr

Gesundheit ist Chefsache. Betriebliches Gesundheitsmanagement

Gesundheit ist Chefsache. Betriebliches Gesundheitsmanagement Gesundheit ist Chefsache Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Die Krankenstände in Deutschland steigen seit ein paar Jahren wieder an. Im Schnitt ist ein Beschäftigter

Mehr

mehr für Gesundheit und Geldbeutel!

mehr für Gesundheit und Geldbeutel! Gesundheit in besten Händen. Wir sammeln lieber Auszeichnungen als Zusatzbeiträge! Die AOK Bremen/Bremerhaven schneidet erstklassig ab zum Beispiel beim Service. Anstatt Sie mit einem Zusatzbeitrag zu

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement Die Antwort auf viele Herausforderungen im öffentlichen Dienst BARMER GEK Hauptverwaltung Fackenburger Allee 1 23554 Lübeck Datum: Juni 2013 Ansprechpartner: Heike Thomsen

Mehr

DIE BGM-PROFIS FÜR SIE IM EINSATZ BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

DIE BGM-PROFIS FÜR SIE IM EINSATZ BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT DIE BGM-PROFIS FÜR SIE IM EINSATZ BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT GESUNDHEITS- KOMPETENZ MITARBEITER- GEWINNUNG STEUERLICHE VORTEILE GEWINN IMAGE- MITARBEITER- ZUFRIEDENHEIT SENKUNG KRANKENSTAND BGM

Mehr

Erfolgreiche Gesundheitsförderung? - Indikatoren und Faktoren gesundheitsfördernder Maßnahmen

Erfolgreiche Gesundheitsförderung? - Indikatoren und Faktoren gesundheitsfördernder Maßnahmen Erfolgreiche Gesundheitsförderung? - Indikatoren und Faktoren gesundheitsfördernder Maßnahmen BAuA Veranstaltung Zukunft von Gesundheitsprävention und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz Dortmund, 01.

Mehr

WolffPhysio. Mobile Medizin in Ihrem Unternehmen

WolffPhysio. Mobile Medizin in Ihrem Unternehmen WolffPhysio Mobile Medizin in Ihrem Unternehmen!" Björn Wolff Physiotherapeut Manualtherapeut Chiropraktiker 2004 Ausbildung Physiotherapie, UKM Münster 2007 Studiengang Diplom Physiotherapie, FH Osnabrück

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundes Unternehmen - starke Bilanz! Betriebliche Gesundheitsförderung Gesundheit der Mitarbeiter und den Erfolg des Unternehmens sichern! Durch passgenaue Maßnahmen zur Gesundheitsförderung in Unternehmen

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement des bbw Ihre Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens

Betriebliches Gesundheitsmanagement des bbw Ihre Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens Betriebliches Gesundheitsmanagement des bbw Ihre Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH www.bbw-bgm.de Individuell zugeschnitten

Mehr

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten.

Provita Pflege Für alle Fälle. Für jedes Einkommen. Für Ihre Liebsten. Im Pflegefall oder bei Demenz hilft, Ihre Versorgung zu optimieren, Ihr Erspartes abzusichern und Ihre Liebsten zu schützen. Unsere Experten beraten Sie kompetent und individuell. Rufen Sie uns einfach

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

Einen Überblick über das TK-Beratungsangebot finden Sie hier: TK-Beratungsangebot-BGM

Einen Überblick über das TK-Beratungsangebot finden Sie hier: TK-Beratungsangebot-BGM Zusammenfassung Infostand "Betriebliches Gesundheitsmanagement der Techniker Krankenkasse" im Rahmen der 8. Arbeitstagung "Betriebliche Suchtprävention und Gesundheitsförderung in Hochschulen und Universitätskliniken"

Mehr

Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG. Amann & Hagel OHG. Mit Sicherheit gut beraten

Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG. Amann & Hagel OHG. Mit Sicherheit gut beraten Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Amann & Hagel OHG Mit Sicherheit gut beraten 3 4 5 6 8 10 Wir stellen uns vor Ihre Partner für Ihren Erfolg Erfolgsfaktor Mensch Fachkompetenzen Unser Partner: Allianz

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement Anita Kaimer Augsburg Integration Plus GmbH www.aip-augsburg.de Die Ausgangslage Deutschlands Bevölkerung schrumpft und altert Es gibt Probleme bei der Rekrutierung

Mehr

Das Unternehmen: AIRBUS HELICOPTERS DEUTSCHLAND GmbH, 86607 Donauwörth

Das Unternehmen: AIRBUS HELICOPTERS DEUTSCHLAND GmbH, 86607 Donauwörth AOK-Tagung am 19. März 2014 in München Flexibilisierung der Arbeitswelt Praxisforum E Betriebliches Gesundheitsmanagement als kontinuierlicher Supportprozess im Wandel der Arbeitswelt Das Unternehmen:

Mehr

gesundheit wohlbefinden leistung Betriebliche Gesundheitsförderung der Reha Rheinfelden Für Gesundheit an Ihrem Arbeitsplatz

gesundheit wohlbefinden leistung Betriebliche Gesundheitsförderung der Reha Rheinfelden Für Gesundheit an Ihrem Arbeitsplatz gesundheit wohlbefinden leistung Betriebliche Gesundheitsförderung der Reha Rheinfelden Für Gesundheit an Ihrem Arbeitsplatz Das Ambulante Zentrum der Reha Rheinfelden Die betriebliche Gesundheitsförderung

Mehr

Starke Unternehmen brauchen starke Mitarbeiter Praxisforum A

Starke Unternehmen brauchen starke Mitarbeiter Praxisforum A AOK-Tagung am 14. März 2013, München Starke Unternehmen brauchen starke Mitarbeiter Praxisforum A Von der Mitarbeiterbefragung zur zielgerichteten Intervention Magnet-Schultz GmbH & Co., Memmingen Das

Mehr

LVM-Juniorpaket: Das Beste für kleine Patienten

LVM-Juniorpaket: Das Beste für kleine Patienten Ergänzung des Krankenschutzes für Kinder LVM-Juniorpaket: Das Beste für kleine Patienten Leistet auch für Kieferorthopädie Unser Kooperationspartner: Gute und schnelle Besserung! Wenn Ihr Kind krank ist,

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

FIRMENFITNESS-KONZEPT DER TAMMY FITNESS LOUNGE

FIRMENFITNESS-KONZEPT DER TAMMY FITNESS LOUNGE FIRMENFITNESS FIRMENFITNESS-KONZEPT DER TAMMY FITNESS LOUNGE Das Firmenfitnesskonzept der Tammy Fitness Lounge ist ein ganzheitliches Training, das aus den fünf Elementen Ernährung, Kraft, Ausdauer, Dehnung

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Das 6-Phasen-Modell

Betriebliches Gesundheitsmanagement. Das 6-Phasen-Modell Betriebliches Gesundheitsmanagement Das 6-Phasen-Modell EIN WORT VORWEG EIN WORT VORWEG Betriebliches Gesundheitsmanagement hat sich als Thema im Unternehmenskontext über Jahre etabliert. Unternehmen stehen

Mehr

Zeit zu wechseln. _ schneller Service _ viele Zusatzleistungen _ günstiger Beitragssatz

Zeit zu wechseln. _ schneller Service _ viele Zusatzleistungen _ günstiger Beitragssatz Zeit zu wechseln _ schneller Service _ viele Zusatzleistungen _ günstiger Beitragssatz Eine Menge Vorteile Die Bertelsmann Betriebskrankenkasse (BKK) ist Ihr Partner rund um die Kranken- und Pflegeversicherung.

Mehr

Wirkung und Effektivität betrieblicher Gesundheitsförderung

Wirkung und Effektivität betrieblicher Gesundheitsförderung Wirkung und Effektivität betrieblicher Gesundheitsförderung Die IKK gesund plus im Überblick Arbeitgeber: 53.177 Versicherte: 360.251 Marktanteil: Hauptsitz: Struktur: Zweitgrößte Kasse in Sachsen-Anhalt

Mehr

Betriebliche Krankenversicherung. Gesunde Mitarbeiter kosten Geld Kranke ein Vermögen!

Betriebliche Krankenversicherung. Gesunde Mitarbeiter kosten Geld Kranke ein Vermögen! Betriebliche Krankenversicherung Gesunde Mitarbeiter kosten Geld Kranke ein Vermögen! Zukunftssicherung durch innovative Versicherungs- und Unternehmensdienstleistungen Gesundheit ist neben Bildung eine

Mehr

Wir wollen mehr Leistung für unsere Gesundheit Darum machen wir sie mit AXA jetzt zur Privatsache.

Wir wollen mehr Leistung für unsere Gesundheit Darum machen wir sie mit AXA jetzt zur Privatsache. Gesundheit Wir wollen mehr Leistung für unsere Gesundheit Darum machen wir sie mit AXA jetzt zur Privatsache. TOP KRANKEN- VERSICHERUNG Ausgewogener-Schutz Tarif: Vital-N, 541-N AXA Krankenversicherung

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

Bio-psycho-soziales betriebliches. auch in Ihrem Unternehmen?

Bio-psycho-soziales betriebliches. auch in Ihrem Unternehmen? Bio-psycho-soziales betriebliches Gesundheitsmanagement auch in Ihrem Unternehmen? Prof. Dr. Ruth Haas / André Schneke HochschuleEmden/Leer Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit Inhalt 1. 2. Gesundheitsförderung

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich umsetzen mit den richtigen Instrumenten

Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich umsetzen mit den richtigen Instrumenten Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich umsetzen mit den richtigen Instrumenten Betriebliches Gesundheitsmanagement erfolgreich umsetzen nur wie? Nur wenn die Situation im Betrieb genau analysiert

Mehr

Gesundheit im Betrieb

Gesundheit im Betrieb Der Netzwerkgedanke Kleinere und Mittlere Unternehmen (KMU) verfügen oft nicht über die Kapazitäten, ein eigenes, umfassendes BGM aufzubauen. Mit dem Netzwerk Gesunde Betriebe Kinzigtal schaffen wir diese

Mehr

Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt

Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt Zukunft Gesundheit 2013 Jungen Bundesbürgern auf den Puls gefühlt Eine Umfrage unter 18- bis 34-Jährigen im Auftrag der Schwenninger Krankenkasse und in Kooperation mit der Stiftung Die Gesundarbeiter

Mehr

Gesundheits-CheCkup 750 2010 / m r o N

Gesundheits-CheCkup 750 2010 / m r o N Gesundheits-Checkup Das System preventon Für preventon liegt der Wert einer medizinischen Vorsorgeuntersuchung weit über dem bloßen Ausschluss von Krankheiten. Entscheidend ist für uns stets der Mensch

Mehr

Lassen Sie uns gemeinsam mehr bewegen IKK Fit im Betrieb

Lassen Sie uns gemeinsam mehr bewegen IKK Fit im Betrieb Die IKK classic Herzlich Lassen Sie uns gemeinsam mehr bewegen IKK Fit im Betrieb 2 Daten zur IKK classic IKK classic im Überblick Mitglieder: 2,6 Millionen Versicherte: 3,6 Millionen Arbeitgeber: 460.000

Mehr

Mitarbeiterorientierte Gesundheitsförderung in einem mittelständischen Betrieb. Abteilung Personal, Dietmar Koch

Mitarbeiterorientierte Gesundheitsförderung in einem mittelständischen Betrieb. Abteilung Personal, Dietmar Koch Mitarbeiterorientierte Gesundheitsförderung in einem mittelständischen Betrieb Seite 1 LV 1871 Der Spezialist für Altersvorsorge 1871: Gründung als Christkatholischer Begräbnißverein von Münchner Bürgern

Mehr

IN FORM im Job Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern erhalten

IN FORM im Job Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern erhalten IN FORM im Job Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern erhalten IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung Stefanie Hollberg, Diplom-Sportwissenschaftlerin Referat

Mehr

Audi BKK lohnt sich. 200 Bonus möglich! Mehr für unsere Versicherten mit dem Bonusprogramm AktivFit 2014! Bis zu

Audi BKK lohnt sich. 200 Bonus möglich! Mehr für unsere Versicherten mit dem Bonusprogramm AktivFit 2014! Bis zu Audi BKK lohnt sich. Mehr für unsere Versicherten mit dem Bonusprogramm AktivFit 2014! Bis zu 200 Bonus möglich! www.krankenkassen-kompass.de Das lohnt sich! Sie sorgen vor, wir zahlen bis zu 200 pro Jahr

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement DEKRA Akademie GmbH - angebot 2016 Betriebliches Gesundheitsmanagement Wir schaffen Sicherheit durch Training. Arbeitsschutz Arbeitssicherheit Betriebliche Gesundheitsförderung Personalführung Personalentwicklung

Mehr

Werden Sie jetzt Mitglied!

Werden Sie jetzt Mitglied! Werden Sie jetzt Mitglied! 1. Tragen Sie Ihre persönlichen Daten in den beigefügten Mitgliedsantrag ein und drucken Sie ihn bitte aus. 2. Schicken Sie uns den ausgefüllten Antrag unterschrieben per Post

Mehr

Wolfsburg AG GesundheitsWirtschaft Daniela Friedrichs daniela.friedrichs@wolfsburg-ag.com Telefon 0 53 61. 8 97-45 66

Wolfsburg AG GesundheitsWirtschaft Daniela Friedrichs daniela.friedrichs@wolfsburg-ag.com Telefon 0 53 61. 8 97-45 66 Wolfsburg AG GesundheitsWirtschaft Daniela Friedrichs daniela.friedrichs@wolfsburg-ag.com Telefon 0 53 61. 8 97-45 66 Major-Hirst-Straße 11 38442 Wolfsburg www.wolfsburg-ag.com August 2014 Betriebliches

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliches Gesundheitsmanagement 1 Wozu Betriebliches Gesundheitsmanagement? Ein Unternehmen ist so gesund wie seine Mitarbeiter Der nachhaltige Erfolg eines Unternehmens hängt maßgeblich von einer

Mehr

Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart.

Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart. An die Arbeit! Die BARMER GEK hilft beim Berufsstart. Auf den folgenden Seiten wollen wir Sie sinnvoll und praktisch bei Ihrem Start ins Berufsleben unterstützen. Wir haben für Sie wichtige Formulare und

Mehr

Innere stärke 750 2010 / m r o N

Innere stärke 750 2010 / m r o N Innere stärke Das System preventon Psychosoziale Belastungen entwickeln sich zur größten Herausforderung für gesundes Wachstum und langfristig effiziente Beschäftigung. Wir verfügen über wirksame Instrumente

Mehr

Gesundheitsförderung im Betrieb

Gesundheitsförderung im Betrieb Leistungsfähige Mitarbeiter Früher war es Privatsache, wenn man krank wurde. Heute ist Mitarbeitergesundheit ein Produktivitätsfaktor jedes Unternehmens. Prof. Dr. Bernhard Allmann, Deutsche Hochschule

Mehr

Fit for Life. BKK-Bonusprogramm 2013/2014. Gesund leben zahlt sich aus. bis zu 225 Bonus! Jetzt noch attraktiver

Fit for Life. BKK-Bonusprogramm 2013/2014. Gesund leben zahlt sich aus. bis zu 225 Bonus! Jetzt noch attraktiver Fit for Life Jetzt noch attraktiver bis zu 225 Bonus! BKK-Bonusprogramm 2013/2014 Gesund leben zahlt sich aus. 2 Wir freuen uns, mit dem BKK-Bonusprogramm unseren Kunden einen attraktiven Mehrwert anbieten

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Das Plus für Ihren Erfolg

Das Plus für Ihren Erfolg Das Plus für Ihren Erfolg Vorwort Risiken managen Existenzen sichern Risiken existieren sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich. Sie zu managen haben wir uns zur Aufgabe gemacht mit innovativen,

Mehr

Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG. Hansaring 40 50 50670 Köln. Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200. www.central.

Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG. Hansaring 40 50 50670 Köln. Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200. www.central. Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG Hansaring 40 50 50670 Köln Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200 www.central.de VF 677 01.11 7968 Ein Team, ein Ziel: alles für Ihre Gesundheit

Mehr

Von A wie Anwesenheitsprämie bis Z wie Zirkel

Von A wie Anwesenheitsprämie bis Z wie Zirkel Von A wie Anwesenheitsprämie bis Z wie Zirkel Win-win-win durch Gesundheits- und Fehlzeitenmanagement Carl Nehls, Jan Kuhnert und Stephan Teuber Dezember 2005 Seite 1 von 6 Strategie Gesundheitsmanagement

Mehr

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen

moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen moove Tu s für Dich Das digitale Betriebliche Gesundheitsmanagement für die Gesundheitsregion plus Landkreis Garmisch- Partenkirchen Auf dem Weg zur gemeinsamen Vision: Die digitale Gesundheitsregion plus

Mehr

Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens. Die betriebliche Krankenversicherung

Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens. Die betriebliche Krankenversicherung Eine gesunde Investition in die Attraktivität Ihres Unternehmens Die betriebliche Krankenversicherung Ab sofort können Sie die Attraktivität Ihres Unternehmens versichern Sicher haben Sie schon einmal

Mehr

Mitarbeitergesundheit in kommunalen Einrichtungen

Mitarbeitergesundheit in kommunalen Einrichtungen Mitarbeitergesundheit in kommunalen Einrichtungen AOK - Die Gesundheitskasse München, 05.05.2011 Dr. Gesine Wildeboer Krankenstand - Gradmesser für Gesundheit? Die Spitze des Eisbergs... Gesundheitsbeeinträchtigungen

Mehr

24. Tagung Psychiatrische Ethik. Schuften wir uns krank? Arbeit und seelische Gesundheit?

24. Tagung Psychiatrische Ethik. Schuften wir uns krank? Arbeit und seelische Gesundheit? 24. Tagung Psychiatrische Ethik Schuften wir uns krank? Arbeit und seelische Gesundheit? Betriebliches Gesundheitsmanagement - Konzept einer Mitarbeiterbefragung beim ZfP Südwürttemberg Eva Majovski, Leitung

Mehr

Steuerfreie Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung Telefonvortrag, 28.10.2008 für das Portal Mittelstand und Familie

Steuerfreie Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung Telefonvortrag, 28.10.2008 für das Portal Mittelstand und Familie Steuerfreie Arbeitgeberleistungen zur Gesundheitsförderung Telefonvortrag, 28.10.2008 für das Portal Mittelstand und Familie Brigitte Thoma, pme Familienservice GmbH, Berlin www.mittelstand-und-familie.de

Mehr

Betriebsverpflegung und Ernährung

Betriebsverpflegung und Ernährung IN FORM Unternehmens-Check Gesundheit Was beinhaltet Gesundheitsförderung im Betrieb? Welche inhaltlichen Themengebiete gilt es zu beachten? Wie gelingt der Aufbau nachhaltiger und effizienter Gesundheitsmanagementstrukturen?

Mehr

Mission Statement. des. Unternehmen für Gesundheit - Unternehmensnetzwerk zur betrieblichen Gesundheitsförderung

Mission Statement. des. Unternehmen für Gesundheit - Unternehmensnetzwerk zur betrieblichen Gesundheitsförderung Mission Statement des Unternehmen für Gesundheit - Unternehmensnetzwerk zur betrieblichen Gesundheitsförderung in der Europäischen Union 2 Unternehmen für Gesundheit - Unternehmensnetzwerk zur betrieblichen

Mehr

UNSERE UNTERNEHMENSKULTUR

UNSERE UNTERNEHMENSKULTUR UNSERE UNTERNEHMENSKULTUR 7 UNterNeHMeNsKULtUr UND -strategie Wir handeln verantwortungsvoll gegenüber Mensch und Natur. Für die Blechwarenfabrik Limburg ist das Thema Nachhaltigkeit ein systematischer

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Kurzleitfaden für die betriebliche Praxis Eine ausführliche Anleitung bietet das Lernmodul Betriebliches Gesundheitsmanagement s. http://www.m-e-z.de/mez/4-unser_angebot/4.html

Mehr

5. Demografieforum 2015. Christel Bayer Abteilung Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung

5. Demografieforum 2015. Christel Bayer Abteilung Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung Gesunde und demografiefeste Arbeit 5. Demografieforum 2015 Christel Bayer Abteilung Arbeitsschutz, Arbeitsgestaltung Agenda Gesunde und demografiefeste Arbeit Problemlage Was tun Fazit 5. Demografieforum

Mehr

IHR WERTVOLLSTES KAPITAL?

IHR WERTVOLLSTES KAPITAL? IHR WERTVOLLSTES KAPITAL? EIN STARKES UND GESUNDES TEAM! WIR MACHEN IHR TEAM FITTER KÖRPERLICH UND GEISTIG! MIT UNSEREN EINZIGARTIGEN ANGEBOTEN FÜHREN WIR SIE UND IHR UNTERNEHMEN IN EINE ERFOLGREICHE,

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement - ein Angebot der TK für Unternehmen

Betriebliches Gesundheitsmanagement - ein Angebot der TK für Unternehmen Betriebliches Gesundheitsmanagement - ein Angebot der TK für Unternehmen Ulla Oerder Beraterin Betriebliches Gesundheitsmanagement Berlin, 24. November 2010 Zahlen, Daten, Fakten zur Gesundheitssituation

Mehr

Mehr vom Leben haben mit der BKK advita. Geöffnete Krankenkasse. Unsere Mehrleistungen und Serviceangebote auf einen Blick

Mehr vom Leben haben mit der BKK advita. Geöffnete Krankenkasse. Unsere Mehrleistungen und Serviceangebote auf einen Blick Mehr vom Leben haben mit der BKK advita Geöffnete Krankenkasse Unsere Mehrleistungen und Serviceangebote auf einen Blick Das Plus an Leistungen unsere Angebote für Sie Für jeden von uns ist die Gesundheit

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement Kompetenz im Betrieblichen Gesundheitsmanagement www.tuev-sued.de/bgm Mehr Sicherheit. Mehr Wert. Betriebliches Gesundheitsmanagement Umfassende Dienstleistungen für gesunde Unternehmen und starke Mitarbeiter

Mehr

Gesundheit fürs Leben

Gesundheit fürs Leben Gesundheit fürs Leben Das BGM Konzept bei SCHWENK Zement KG SKOLAMED Health on Top XII Petersberg 26.03.2015 Gerhard Kaminski Agenda Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bei SCHWENK Mitarbeiterbefragung:

Mehr

Gute Mitarbeiter verdienen beste Behandlung Mit AXA bieten Sie Top-Kräften den entscheidenden Mehrwert.

Gute Mitarbeiter verdienen beste Behandlung Mit AXA bieten Sie Top-Kräften den entscheidenden Mehrwert. Gesundheit Gute Mitarbeiter verdienen beste Behandlung Mit AXA bieten Sie Top-Kräften den entscheidenden Mehrwert. FlexMed Privat Betriebliche Krankenversorgung Gewinnen Sie das Rennen um Top-Kräfte. Fach-

Mehr

BETRIEBS- KRANKENKASSE

BETRIEBS- KRANKENKASSE BETRIEBS- KRANKENKASSE Die Bonuskarte für Ihre Gesundheit Attraktive Geldprämien Zusätzliche Gesundheitsleistungen Cover: Mitarbeiter der R+V BKK v.l.n.r.: Kerstin Schäfer - Leistungen, Cinja Polenske

Mehr

Einen Moment bitte. Denn es geht um Ihre Gesundheit.

Einen Moment bitte. Denn es geht um Ihre Gesundheit. Einen Moment bitte. Denn es geht um Ihre Gesundheit. Nehmen Sie sich Zeit für die Wahl Ihrer Krankenkasse. Attraktive Bonusprogramme Gesundheitsbewusstes Verhalten wird belohnt Förderung der Gesundheit

Mehr

Themenabend Betriebliches Gesundheitsmanagement. BARMER GEK Mönchengladbach Themenabend Betriebliches Gesundheitsmanagement

Themenabend Betriebliches Gesundheitsmanagement. BARMER GEK Mönchengladbach Themenabend Betriebliches Gesundheitsmanagement Themenabend Betriebliches Gesundheitsmanagement BARMER GEK Mönchengladbach Themenabend Betriebliches Gesundheitsmanagement Vorteile für von MitarbeiterInnen BGM für das Unternehmen und Unternehmen Verringerung

Mehr

Genau richtig für Ihre Anforderungen. Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz von AMD TÜV Rheinland. www.tuv.com

Genau richtig für Ihre Anforderungen. Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz von AMD TÜV Rheinland. www.tuv.com LEBEN UND GESUNDHEIT. Moderner arbeits- und gesundheitsschutz Genau richtig für Ihre Anforderungen. Moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz von AMD TÜV Rheinland. www.tuv.com Nicht von der Stange, sondern

Mehr

7 Etappen zum gesunden Unternehmen Leitfaden zum betrieblichen Gesundheitsmanagement

7 Etappen zum gesunden Unternehmen Leitfaden zum betrieblichen Gesundheitsmanagement 7 Etappen zum gesunden Unternehmen Leitfaden zum betrieblichen Gesundheitsmanagement Prof. Dr. Henning Allmer Januar 2008 Qualitätssicherung Etappen zum gesunden Unternehmen Evaluation Intervention Zielentscheidung

Mehr

Gesundheitsprävention

Gesundheitsprävention Betriebliche Gesundheitsprävention Gesundheit des Menschen ist... ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen (WHO)

Mehr

Gute Argumente für Ihre Gesundheit

Gute Argumente für Ihre Gesundheit Gute Argumente für Ihre Gesundheit Quality seal: FOCUS-MONEY 49/2014 Deutsche BKK Wenn Größe auf Leistung trifft Die Deutsche BKK ist gewachsen. Durch die Fusion mit der BKK Essanelle ist unsere Versichertengemeinschaft

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

GESUNDE MITARBEITER FÜR EIN GESUNDES UNTERNEHMEN

GESUNDE MITARBEITER FÜR EIN GESUNDES UNTERNEHMEN GESUNDE MITARBEITER FÜR EIN GESUNDES UNTERNEHMEN Wie Sie mit der betrieblichen Krankenversicherung Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun und gleichzeitig die Produktivität Ihres Unternehmens sichern können.

Mehr

Konzept Betriebliche Gesundheitsförderung

Konzept Betriebliche Gesundheitsförderung Konzept Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Gesundheit ist ein Zustand vollkommenen körperlichen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen

Mehr

Kranken. Jetzt neu - GE-AKTIV Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre. attraktive Leistungen für nur 14,87 EUR monatlich

Kranken. Jetzt neu - GE-AKTIV Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre. attraktive Leistungen für nur 14,87 EUR monatlich Kranken Jetzt neu - GE-AKTIV Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen für nur 14,87 EUR monatlich Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken Jetzt speziell

Mehr

Statement von Regina Schulz, DAK-Landeschefin in Bremen anlässlich der Pressekonferenz zum DAK- Gesundheitsreport 2011 am 19. Mai 2011 in Bremen

Statement von Regina Schulz, DAK-Landeschefin in Bremen anlässlich der Pressekonferenz zum DAK- Gesundheitsreport 2011 am 19. Mai 2011 in Bremen Statement von Regina Schulz, DAK-Landeschefin in Bremen anlässlich der Pressekonferenz zum DAK- Gesundheitsreport 2011 am 19. Mai 2011 in Bremen (Es gilt das gesprochene Wort!) Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

Standards für ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement

Standards für ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement Standards für ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement Leistungsbereitschaft und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten sind ein zentraler Erfolgsfaktor jeder Verwaltung. Nur mit gesunden und motivierten Mitarbeiterinnen

Mehr

Mit klarer Sicht in die Zukunft

Mit klarer Sicht in die Zukunft Mit klarer Sicht in die Zukunft Ihr Weg 2 3 Über uns 5 Eigenheim 7 Ihr Weg Geldanlagen/Vermögensaufbau 7 Versicherungen 9 All in One 9 Steueroptimierung 10 Altersvorsorge/Pension 10 Gesundheit 11 Kredit/Leasing

Mehr

Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. SSC-Optimiert, Markus Schmid, Hofstrasse 18, 5073 Gipf-Oberfrick, 062 871 67 38

Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement. SSC-Optimiert, Markus Schmid, Hofstrasse 18, 5073 Gipf-Oberfrick, 062 871 67 38 Angebote für ein Betriebliches Gesundheitsmanagement 1 Modulübersicht Konzeptentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Sensibilisierung des Kaders Bewegungsworkshop Wissen Bewegung verstehen Bewegungsintelligenz,

Mehr

Fachtag Stark sein in der Pflege 13. Oktober 2011. Stark sein in der Pflege durch Betriebliches Gesundheitsmanagement

Fachtag Stark sein in der Pflege 13. Oktober 2011. Stark sein in der Pflege durch Betriebliches Gesundheitsmanagement Fachtag Stark sein in der Pflege 13. Oktober 2011 Stark sein in der Pflege durch Betriebliches Gesundheitsmanagement Themen 1. Warum Betriebliches Gesundheitsmanagement? 2. Was kostet Krankheit? 3. Was

Mehr

Neue Chancen für mehr Gesundheit

Neue Chancen für mehr Gesundheit Jahressteuergesetz 2009 Neue Chancen für mehr Gesundheit Was sagt das Gesetz? Freibetrag für Gesundheitsförderung Mit dem Jahressteuergesetz 2009 will die Bundesregierung unter anderem die betriebliche

Mehr

IKK. Der neue IKK Gesund heitsbonus: gesunde Eigeninitiative. Ihre Fragen zum IKK Gesundheitsbonus beantworten wir gern.

IKK. Der neue IKK Gesund heitsbonus: gesunde Eigeninitiative. Ihre Fragen zum IKK Gesundheitsbonus beantworten wir gern. Ihre Fragen zum IKK Gesundheitsbonus beantworten wir gern. IKK Gesundheitsbonus einfach flexibel www.ikk-zusatzleistungen.de IKK Service-Hotline: 0800 0 119 119 (kostenfrei) IKK Südwest Berliner Promenade

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung

Betriebliche Gesundheitsförderung Betriebliche Gesundheitsförderung Dipl. Psych. Ricardo Baumann, iqpr 26.06.2012 Inhalt Was ist betriebliche Gesundheitsförderung? Was bringt betriebliche Gesundheitsförderung? Was hält gesund? Was macht

Mehr

Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Der Kopf frei von Migräne und Kopfschmerzen Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen Einen brummenden Schädel nach einer zu langen Nacht oder nach einem anstrengenden Arbeitstag

Mehr