Berufliche Ausbildung. St. Marien-Krankenhaus Siegen gem. GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Berufliche Ausbildung. St. Marien-Krankenhaus Siegen gem. GmbH"

Transkript

1 Berufliche Ausbildung

2 2 3 Hans-Jürgen Winkelmann und Christoph Rzisnik Liebe/r Interessent/in, Wir möchten Sie Herzlich Willkommen heißen und freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in unserem Unternehmen interessieren. Wir suchen junge Menschen, die nach ihrer Schulzeit in die berufliche Ausbildung eintreten wollen, denn sie bedeuten unsere Zukunft! Wir bieten Ihnen gerne die Gelegenheit, die Zukunft entsprechend Ihrer Neigungen und Möglichkeiten gemeinsam zu gestalten. Das Angebot von beruflicher Ausbildung bedeutet für die St. Marien-Krankenhaus Siegen gem. GmbH im Sinne unseres Leitbildes eine Verpflichtung und Verantwortung gegenüber der Gesellschaft. Als katholisches Krankenhaus der Regelversorgung und Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg erfüllen wir den Versorgungsauftrag des Landes Nordrhein- Westfalen und nehmen als integriertes Gesundheitsunternehmen auch andere Aufgaben der Gesundheitsversorgung in den Einrichtungen unserer GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH sowie im MVZ Medizinisches Versorgungszentrum am St. Marien-Krankenhaus Siegen GmbH wahr. Unsere zentralen Aufgaben liegen in der Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen. Wir versorgen jährlich rund stationäre und ambulante Patienten, die Auslastung unserer Wohn- und Pflegeeinrichtungen liegt bei nahezu 100% und die Patientenzahl in unseren ambulanten Praxen und unserer ambulanten Rehabilitation hat erneut zugelegt. Sie sehen also, wir halten für Ihre berufliche Zukunft ein breites Spektrum und viele Entwicklungsoptionen vor. Unabhängig davon, welche Vorstellungen Sie leiten oder welche Erwartungen Sie an Ihren zukünftigen Arbeitgeber stellen, unser Unternehmen bietet Ihnen viele Möglichkeiten, damit Sie sich beruflich zuhause fühlen können., im Januar 2014 Inhaltsverzeichnis Einführung S. 04 Das Unternehmen S. 05 Berufliche Orientierung S. 06 Allgemeine Rahmenbedingungen zur Ausbildung S. 07 Förderangebote S. 08 Vergütung, KZVK, VWL, Urlaubsgeld S. 09 Informationen zu den Ausbildungsberufen (alphabetisch) Altenpfleger...S. 10 Altenpflegehelfer...S. 11 Arzt (Humanmedizin)...S. 12 Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme...S. 13 Fachkraft für Lagerlogistik...S. 14 Gesundheits- und Krankenpfleger...S. 15 Hauswirtschafter...S. 16 IT-Systemelektroniker...S. 17 Kaufmann für Büromanagement...S. 18 Kaufmann im Gesundheitswesen...S. 19 Koch...S. 21 Medizinischer Fachangestellter (MFA)...S. 22 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent (MTRA)...S. 23 Operationstechnischer Assistent (OTA)...S. 24 Pharmazeutisch-Kaufmännischer Angestellter (PKA)...S. 25 Physiotherapeut...S. 26 Soziale Arbeit im Berufseinmündungsjahr...S. 27 Informationstag für neue Auszubildende S. 29 Unterstützungsangebote für Auszubildende S. 30 Sprecher der Jugendlichen und Auszubildenden S. 31 Hans-Jürgen Winkelmann Geschäftsführer Christoph Rzisnik Geschäftsführer

3 4 Einführung Das Unternehmen 5 In dieser Broschüre geben wir Ihnen kurz gefasste Informationen zu allen wesentlichen Aspekten beruflicher Ausbildung in unserem Unternehmen. Die Schwerpunkte unserer angebotenen Ausbildungsberufe liegen in den Bereichen Pflege und Medizin. Wir betreiben am St. Marien-Krankenhaus Siegen derzeit eine Krankenpflegeschule mit ca. 90 Plätzen und bilden dort Gesundheits- und Krankenpfleger aus, um in pflegerischen und rehabilitativen Leistungen unseren hohen Qualitätsanspruch zu sichern. Durch die Ausbildung von Ärzten und Fachärzten sind wir in der Lage, unsere medizinischen Leistungen und innovativen Versorgungsformen in exzellenter Qualität anzubieten. Darüber hinaus bildet das Unternehmen je nach Bedarf in weiteren Berufen aus (u.a. seit 2010 MFA, seit 2012 MTRA). Ziel der Teilnehmer in den verschiedenen Ausbildungsgängen ist es, berufliche Handlungskompetenzen zu erlangen. Wir vermitteln und fördern personale, fachliche, ethische und soziale, wie auch methodische Kompetenzen und legen dabei besonderen Wert auf die spirituelle und geistige Entwicklung unserer Auszubildenden 1. Dazu gehören sowohl Beratungsangebote für lernschwache Auszubildende, als auch ausbildungsunterstützende Angebote, die speziell für das Unternehmen entwickelt wurden. Weiterführende Informationen sind in unseren Konzepten zur Personalentwicklung, zur Fort- und Weiterbildung und zur Ärztlichen Fort- und Weiterbildung enthalten. Gerne informieren wir Sie intensiver über Ihre Möglichkeiten beruflicher Ausbildung, zeigen Ihnen weitere Entwicklungspotenziale in unserem Unternehmen auf und sind für Ihre Fragen da: Zentrale Dienste Personal Telefon 0271/ Sekretariat Personalleitung 1 Die einheitlich verwendete männliche Form der Ausbildungsberufe gilt nur der Vereinfachung und schließt alle weiblichen Auszubildenden ein. 2 Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen 3 procum Cert GmbH Zertifizierungsgesellschaft 4 Am 13. März 2013 wurde dem St. Marien-Krankenhaus Siegen das Qualitätssiegel MRSA vom MRE- Netzwerk Nordwest verliehen. Das Siegel steht für den vorbildlichen Umgang mit multi-resistenten Erregern und damit für den qualitativ hohen Sicherheitsanspruch des Krankenhauses zum Wohle der Patienten. Und entdecke: Dein Ausbildungsplatz Scan mich! Die, die GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH und die MVZ Medizinisches Versorgungszentrum am St. Marien-Krankenhaus Siegen GmbH sind ein modern geführtes und organisiertes integriertes Gesundheitsunternehmen mit schlanken und transparenten Strukturen. Der Verbund beschäftigt in seinen Einrichtungen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz über 1800 Menschen und stellt damit im Jahr 2014, mehr als 150 Jahre nach Gründung, auch einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor der Region dar. Als integriertes Gesundheitsunternehmen konzentriert sich das St. Marien-Krankenhaus Siegen auf die klassischen Kernaufgaben eines Krankenhauses und bildet derzeit insgesamt 145 Menschen aus. Die GSS Gesundheits-Service Siegen nimmt komplementäre Aufgaben wahr und tritt als Betreiber von Wohn- und Pflegeeinrichtungen (Marienheim, Haus St. Elisabeth, Haus St. Klara, Haus St. Raphael und Haus Mutter Teresa), von Service-Wohnanlagen (Betreutes Wohnen), des IT-Dienstleisters CareMediCom, von Café-Einrichtungen und des Therapiezentrums auf. Auf der Grundlage des christlichen Selbstverständnisses will die, neben dem Versorgungsauftrag, auch dem Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung nachkommen und Verantwortung für kommende Generationen übernehmen. Daher wird mit Energie und Rohstoffen sparsam umgegangen und es werden Energie sparende Bautechniken eingesetzt. Das St. Marien-Krankenhaus Siegen GmbH wurde zuletzt im Jahr 2011 entsprechend der Gütekriterien nach KTQ 2 und dem Gütesiegel für konfessionelle Einrichtungen procum Cert 3 zertifiziert. Die nächste Zertifizierung erfolgt im September Ein Dokumentenlenkungssystem als Informationsmedium ist im Intranet aufgebaut worden. Die Wohn- und Pflegeeinrichtungen der GSS Gesundheits- Service Siegen sind bereits seit 1998 im Bereich der DIN-EN ISO zertifiziert. Zuletzt wurde der GSS für ihre Wohn- und Pfle- geeinrichtungen im Jahr 2012 die Zertifizierung nach DIN-EN ISO , sowie als erstem Träger von Wohn- und Pflegeeinrichtungen in Deutschland, das Zertifikat durch die procum Cert für die erfolgreiche Einführung und Umsetzung der Rahmenbedingungen einer christlichen Unternehmenskultur in Caritas und Diakonie überreicht. Aktive Maßnahmen zur Verbesserung der Patienten- und Bewohnersicherheit gehören zu den selbstverständlichen Merkmalen unseres Unternehmens. Mit besonderem Augenmerk verfolgen wir Ziele einer optimalen Hygiene, die sowohl von den Gesundheitsbehörden durch strengere Verordnungen, als auch von der Öffentlichkeit verstärkt eingefordert werden wurde ein intranetbasiertes anonymes Fehlermeldesystem (CIRS) eingeführt. Das Unternehmen informiert regelmäßig alle Mitarbeiter und Interessierte sowie die breite Öffentlichkeit über neue Entwicklungen und Veranstaltungen über die Homepage bzw. durch die Unternehmenspublikationen. Eine interne Kommunikationsplattform bietet das unternehmensweite Intranet, personenbezogenen Zugriff bietet auch das 2012 eingerichtete Mitarbeiterportal auf der Homepage. Das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) am St. Marien- Krankenhaus Siegen ermöglicht die fachübergreifende Zusammenarbeit unterschiedlicher medizinischer Fachgebiete. Das MVZ besitzt mit den Disziplinen Kardiologie, Hämatologie und Internistische Onkologie, Diagnostische Radiologie, Gynäkologie, Chirurgie und der Strahlentherapie mehrere Filialen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen. Weiterhin ist das Krankenhaus operativer Standort des Brustzentrums Siegen-Olpe sowie Standort des Gelenkzentrums Südwestfalen, des Darmzentrums Siegerland sowie des Prostata-Karzinom-Zentrums in Kooperation mit der Klinik für Urologie des Kreisklinikums Siegen. Weiterhin bestehen das Zentrum für Minimal-invasive Chirurgie und das ambulante onkologische Zentrum. Am 21. Juni 2013 wurde der Grundstein für den Neubau des Ambulanten Zentrums Albertus Magnus am St. Marien-Krankenhaus Siegen gelegt. Dieses wird fast ausschließlich ambulante Versorgung in Disziplinen anbieten, die auch in der stationären Versorgung im Krankenhaus vorgehalten werden. Zum soll das ambulante medizinische Zentrum seinen Betrieb aufnehmen.

4 6 Berufliche Orientierung Allgemeine Rahmenbedingungen zur Ausbildung 7 Im Sinne einer langfristig angestrebten beruflichen Partnerschaft, unterstützen wir Sie gerne in Ihrer persönlichen Karriereplanung. In der Phase der beruflichen Orientierung bieten wir folgende Praktika an: Das Jahrespraktikum wird in Verbindung mit der Fachoberschule zur Erlangung der Fachhochschulreife durchgeführt und dient als Orientierungsphase im Pflegebereich der Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Im Krankenhaus werden Jahrespraktikanten in der Regel in allen pflegerischen Bereichen eingesetzt. Ein Kurzzeitpraktikum dauert ca. 2 4 Wochen und wird z.b. auch im Rahmen eines Schulpraktikums absolviert. Das Krankenpflegepraktikum sowie eine 4-monatige Famulatur im Rahmen der ärztlichen Ausbildung kann bei uns jederzeit absolviert werden. Um in einen sozialen Beruf hinein zu schnuppern, bestehen zwei zusätzliche Möglichkeiten freiwilliger sozialer Dienste: das Freiwillige Soziale Jahr 5 der Bundesfreiwilligendienst (hierzu finden Sie auch Informationen auf unserer Homepage 6 ) Eine jährlich stattfindende Veranstaltung zur beruflichen Orientierung gibt einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten der Berufswahl in unserem Unternehmen. Wir bieten diese in verschiedenen Bereichen des gesamten Unternehmens an, d.h. sowohl in unserem Krankenhaus als auch in den Wohn- und Pflegeeinrichtungen. Über die entsprechende Vergütung eines Praktikums informieren wir Sie gerne im persönlichen Gespräch. Des Weiteren gelten unsere allgemeinen, im Konzept zur Personalentwicklung, formulierten Grundsätze zu beruflicher Orientierung, Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung. Dein Start in die Zukunft. Grundlage der ärztlichen Ausbildung ist die Approbationsordnung für Ärzte in der Fassung vom , erlassen auf der Grundlage der Bundesärzteordnung vom Bundesministerium für Gesundheit. Die PJ-Studenten (Ärztliche Mitarbeiter im Praktischen Jahr) erhalten für die Dauer dieser Ausbildungsphase eine kostenlose Unterbringung in unserem Haus, sowie kostenlose Verpflegung. Darüber hinaus erhält jeder Student eine Aufwandsvergütung von 373,00 pro Monat. Im Wohntrakt der PJ ist ein WLAN integriert, auf das jeder mit einem persönlich zugewiesenen Kennwort Zugriff erhält. Regelmäßig wöchentlich findet eine Fortbildungsreihe für die PJ-Studenten statt. Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege wird an der Krankenpflegeschule nach dem Gesetz über die Berufe in der Krankenpflege vom und der Krankenpflege Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom durchgeführt. Die Gesamtverantwortung für die Organisation und Koordination des theoretischen und praktischen Unterrichts und der praktischen Ausbildung entsprechend dem Ausbildungsziel trägt die Schule. Für die Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege besteht eine Regionale Ausbildungskooperation mit dem Kreisklinikum Siegen, dem Diakonie Klinikum Ev. Jung- Stilling-Krankenhaus Siegen und der DRK Kinderklinik Siegen. Die Schüler der Krankenpflegeschule und andere Auszubildende erhalten gegen eine derzeit gültige Monatsmiete von 172,60 8 eine Wohnmöglichkeit auf dem Krankenhausgelände; zuständig ist der Leiter des Immobilienfonds. Für die Auszubildenden in der Gesundheits- und Krankenpflege besteht eine Regionale Ausbildungskooperation. Die theoretische Ausbildung in der Altenpflege wird an staatlich anerkannten Fachseminaren für Altenpflege nach dem Gesetz über die Berufe in der Altenpflege vom und der Altenpflege Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom durchgeführt. Die Gesamtverantwortung für die Ausbildung trägt das Altenpflegeseminar. Zuständig für die Altenpflegeausbildung und die Abnahme der staatlichen Prüfungen sind die jeweiligen Bezirksregierungen. Die Auszubildenden der Altenpflege werden vertraglich bei der GSS Gesundheits-Service Siegen gem. GmbH angestellt. Alle weiteren beruflichen Ausbildungen werden auf der Grundlage eines Bundes- oder Landesgesetzes mit entsprechender Ausbildungs- und Prüfungsverordnung durchgeführt und enden nach erfolgreich abgelegtem Examen (i.d.r. mündliche, schriftliche und praktische Prüfungen) mit der staatlichen Anerkennung zur Ausübung des Berufes oder der Erlangung der gesetzlich geschützten Berufsbezeichnung. Für die Auszubildenden der jeweiligen Fachbereiche gibt es zuständige Ausbildungsbeauftragte im Unternehmen (Heimleitungen, Personalabteilung, Hauswirtschaft, Technik etc.), diese sind für die Einsatzplanung sowie für die Betreuung während der praktischen Ausbildung zuständig. In der Regel sind von den Auszubildenden Dokumentationen (Blaue Mappe, Lerntagebuch, Berichtsheft) zum praktischen Ausbildungsverlauf verpflichtend zu führen. In Berufen mit dualem Ausbildungssystem findet der theoretische Unterricht der Ausbildung an Berufsschulen statt. In den praktischen Einsatzbereichen der Pflegeausbildungen ist die Praxisanleitung durch die jeweilige Einrichtung über berufspädagogisch weitergebildete Praxisanleiter sichergestellt. 5 Das FSJ ist, in Kooperation mit dem Caritas-Verband Olpe e.v., eine Möglichkeit zur Berufsfindung, zum sozialen Engagement, zur Persönlichkeitsbildung sowie zur sozialen und politischen Bildung. IN VIA Olpe übernimmt hier die Vermittlung und pädagogische Begleitung. Weitere Informationen, zum Beispiel zum Bewerbungsverfahren, finden Sie auch unter 6 job-und-bildung/bundesfreiwilligendienst/ 7 Die geltende Approbationsordnung für Ärzte (ÄAppO) vom 27. Juni 2002 (BGBl. I S. 2405) ist am in Kraft getreten. 8 Orientierung an den Sachbezugswerten der jeweils gültigen Sachbezugsverordnung SachbezV) der Bundesfinanzbehörde, Stand 01/2014

5 8 Förderangebote Vergütung, KZVK, VWL, Urlaubsgeld 9 Berufliche Entwicklung versteht sich als Prozess aus den Bausteinen Orientierung, Ausbildung und weitere Qualifizierung. Im Rahmen unserer langfristig ausgerichteten Personalentwicklung 9 sehen wir die berufliche Entwicklung der Mitarbeiter als eine besondere Herausforderung. Unter dem Begriff Personalentwicklung sind alle Maßnahmen zusammen gefasst, die einerseits der beruflichen und persönlichen Entwicklung der Mitarbeiter und andererseits der Qualitätssteigerung und -sicherung des Unternehmens dienen. Weil Du es dir verdient hast. Die Vergütung und Entgelte (und weitere Bedingungen) der Auszubildenden sind in der jeweils geltenden Fassung der AVR- Caritas 10 geregelt (hier Anlage 7 Ausbildungsverhältnisse). Danach erhalten mit Stand vom die Auszubildenden in der: Gesundheits- und Kranken-, sowie Altenpflege im ersten Ausbildungsjahr 915,69 EUR Auch den zu ihrer Ausbildung Beschäftigten stehen in unserem Unternehmen viele Maßnahmen zur Förderung und frühzeitigen Qualifizierung offen. Dazu zählen u.a. die Angebote im Bereich der Pflichtfortbildungen, die teilweise separat in den theoretischen Unterricht integriert sind. Ein speziell zugeschnittenes Seminar zur Begleitung von Sterbenden und deren Angehörigen, gilt der frühzeitigen Förderung der spirituellen Entwicklung. Die Freizeitangebote zur Gesundheit sind Serviceleistungen unseres Unternehmens für alle Mitarbeiter und Interessierte und dienen dem körperlichen Wohlbefinden. Auch Auszubildende können sich dem Lauftreff anschließen und beim jährlichen Firmenlauf in der großen Gruppe des Unternehmens teilnehmen oder sich mit Yoga, Fitnesstraining oder bei der jährlichen Radtour gesund halten. Unsere Einrichtung Flohzirkus bietet Mitarbeitern die Möglichkeit, ihr Kind vom 1. bis zum 3. Lebensjahr im Rahmen einer Kindertagespflege in direkter Anbindung zum Arbeitsplatz betreuen zu lassen. Die Freizeitangebote zur Gesundheit sind Serviceleistungen unseres Unternehmens für alle Mitarbeiter und Interessierte und dienen dem körperlichen Wohlbefinden. Wir legen Wert auf Dich! im zweiten Ausbildungsjahr 977,07 EUR im dritten Ausbildungsjahr 1078,38 EUR Andere Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr 793,26 EUR im zweiten Ausbildungsjahr 843,20 EUR im dritten Ausbildungsjahr 889,02 EUR Im vierten Ausbildungsjahr 952,59 EUR Entsprechend der Versorgungsordnungen (Anlage 8 zu den AVR-Caritas) sind die zu ihrer Ausbildung Beschäftigten durch ihren Dienstgeber bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) zum Zwecke der Alters-, Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversorgung sowie der Versorgung ihrer Hinterbliebenen versichert. Zu ihrer Ausbildung Beschäftigte erhalten nach Maßgabe der Bestimmungen (Anlage 9 zu den AVR-Caritas) monatlich eine vermögenswirksame Leistung (VWL) im Sinne des Vermögensbildungsgesetzes. Zu ihrer Ausbildung Beschäftigte erhalten nach Maßgabe der Bestimmungen (Anlage 14 zu den AVR-Caritas) in jedem Kalenderjahr ein Urlaubsgeld ab dem in Höhe von 261,57 Euro. 9 Konzept zur Personalentwicklung Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR)

6 10 Informationen zu den Ausbildungsberufen Alphabetisch sortiert 11 Altenpfleger Altenpflegehelfer (Gilt nur für Rheinland Pfalz!) Dir ist der direkte Umgang mit Menschen wichtig? zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung jeweils zum 1. September, 1. Oktober oder 1. November eines Jahres 3 Jahre 6 Monate (Umfang Stunden) Fachseminare für Altenpflege Siegen/Olpe/Wilnsdorf/Wissen 1. Das Abschlusszeugnis der Hauptschule oder der Nachweis eines gleichwertigen Bildungsabschlusses 2. Der Nachweis einer beruflichen Vorbildung durch (optional) a) eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung b) eine mindestens einjährige praktische Tätigkeit oder ein freiwilliges soziales Jahr in sozialpflegerischen Einrichtungen der Altenhilfe oder in Krankenhäusern c) der Abschluss der Berufsfachschule I (Fachrichtung Gesundheit/Pflege) d) eine mindestens dreijährige hauptberufliche einschlägige Tätigkeit e) das mindestens zweijährige Führen eines Familienhaushalts mit mindestens einer pflegebedürftigen Person Du arbeitest gerne im Team? Praktische Ausbildung (Umfang Stunden) Praxiseinsatzorte: Stationäre Pflegeeinrichtungen, Ambulanter Pflegedienst, Einsatzbereich Krankenhaus, Gerontopsychiatrie Nach den Sommerferien 1 Jahr 3 Monate Die spätere Eingruppierung als Mitarbeiter im Pflegedienst in sonstigen Einrichtungen richtet sich nach der Anlage 32 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. (Auswahl) Wohnbereichsleitung/Pflegedienstleitung ambulant Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung stationär Verantwortliche Pflegefachkraft (nach 71 SGB XI) Gerontopsychiatrie Praxisanleiter, Wundmanager, Palliative Care Studiengang Heimleitung Wohn- und Pflegeeinrichtung und Fachseminar für Altenpflege 800 Stunden theoretischer und praktischer Unterricht an einer Fachschule für Altenpflegehilfe (hier: Berufsbildende Schule in Wissen/Sieg) 850 Stunden praktische Ausbildung in Einrichtungen der Altenhilfe Die spätere Eingruppierung als Mitarbeiter im Pflegedienst in sonstigen Einrichtungen richtet sich nach der Anlage 32 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Altenpfleger (verkürzte Ausbildung) Weitere Optionen entsprechend der o.g. Optionen Wohn- und Pflegeeinrichtung und Berufsbildende Schule (s.o.) Kontakt zu den Heimleitungen der Pflegeeinrichtungen Haus Mutter Teresa, An der Stürze 2, Niederfischbach Haus St. Klara, Strahlenbach 10, Friesenhagen Haus St. Raphael, Steinhardtstraße 4, Burbach Haus St. Elisabeth, Bahnhofsstraße 64, Netphen Marienheim Weidenau, Weidenauer Straße 28, Siegen Kontakt zu den Heimleitungen der Pflegeeinrichtungen Haus Mutter Teresa, An der Stürze 2, Niederfischbach Haus St. Klara, Strahlenbach 10, Friesenhagen

7 12 13 Arzt (Humanmedizin) Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme Du schaust gerne genau hin und bist gewissenhaft? Abitur Entsprechend der Approbationsordnung für Ärzte vom ist ein Studium der Humanmedizin von sechs Jahren an einer Universität oder gleichgestellten Hochschule vorgeschrieben. Mittlerer Bildungsabschluss (Haupt- oder Realschule) jeweils zum 1. August des Jahres 3,5 Jahre 4 Monate Du blickst gerne hinter die Kulissen und bist aktiv? Ziel nach 1 (1) ÄApprO 2002 Das Ziel der Ausbildung ist der wissenschaftlich und praktisch in der Medizin ausgebildete Arzt, der zur eigenverantwortlichen und selbständigen ärztlichen Berufsausübung, zur Weiterbildung und zu ständiger Fortbildung befähigt ist. Die Ausbildung soll grundlegen- Berufskolleg Technik Siegen de Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in allen Fächern vermitteln, die für eine umfassende Gesundheitsversorgung der Bevölkerung erforderlich sind. Die Ausbildung zum Arzt wird auf wissenschaftlicher Grundlage praxis- und patientenbezogen durchgeführt. Praktische Ausbildung (u. a.) Systeme der Energieversorgung und Gebäudetechnik konzipieren und planen Anlagen und Komponenten installieren und in Betrieb nehmen Studienbeginn jeweils zu Semesterbeginn Elektrische Anlagen, Geräte und Sicherheitseinrichtungen prüfen und warten Störungen analysieren, Fehler beseitigen Dauer und Die Regelstudienzeit beträgt einschließlich der Prüfungszeit für den Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung sechs Jahre und drei Monate, wobei das letzte Jahr eine zusammenhängende praktische Ausbildung von 48 Wochen ( Praktisches Jahr ) einschließt, Lesen und zeichnen von Schaltplänen, berechnen der Mengen der erforderlichen elektrischen Werte der Anlageteile Die spätere Eingruppierung als Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme richtet sich nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. eine Ausbildung in Erster Hilfe, ein Krankenpflegedienst von drei Monaten, eine Famulatur von vier Monaten und die Ärztliche Prüfung, die in zwei Abschnitten abzulegen ist. Der erste Abschnitt der ärztlichen Prüfung wird nach einem Studium von zwei Jahren, der zweite Abschnitt nach einem weiteren Studium von vier Jahren durchgeführt. Die spätere Eingruppierung als Arzt richtet sich nach Anlage 30 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Elektrotechnikermeister Techniker Elektrotechnik (Energietechnik) Elektrotechniker Gebäudetechnik Diplom-Ingenieur (FH) Elektronik (u.a.) Weiterbildung zum Facharzt entsprechend der jeweiligen Weiterbildungsordnung (WBO). Kontakt für PJ Die zentrale Anmeldung und Zuweisung des Ausbildungsplatzes findet ausschließlich über das Dekanat der medizinischen Fakultät Marburg 11 statt! PJ-Sekretariat, Ansprechpartnerin: Frau Lauginiger 11 studiengaenge/humanmedizin/pj/pjantrag Technik, Ansprechpartner: Herr Uhlhorn

8 14 15 Du hast alles im Blick und befasst dich gerne mit Strukturen und Prozessen? Fachkraft für Lagerlogistik Mittlerer Bildungsabschluss (Hauptschule/Mittlere Reife) Gesundheits- und Krankenpfleger zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung Mindestalter: 17 Jahre Für dich steht ganz klar der Kontakt mit Menschen im Vordergrund? jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4 Monate jeweils zum 1. Oktober des Jahres 3 Jahre 6 Monate Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Siegen (Umfang Stunden) Krankenpflegeschule am St. Marien-Krankenhaus Siegen Praktische Ausbildung Arbeitsorganisation, Information und Kommunikation Praktische Ausbildung (Umfang Stunden) Logistische Prozesse, qualitätssichernde Maßnahmen St. Marien-Krankenhaus Siegen Einsatz von Arbeitsmitteln Kreisklinikum Siegen Annahme, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Versand von Gütern GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen Die spätere Eingruppierung als Fachkraft für Lagerlogistik richtet sich nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Caritas-Sozialstation Siegen-Weidenau Die spätere Eingruppierung als Mitarbeiter im Pflegedienst richtet sich nach der Anlage 31 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Geprüfter Logistikmeister (Auswahl) Technischer Betriebswirt in den Bereichen Einkauf und Logistik Fachweiterbildung Intensivmedizin und Anästhesie Fachweiterbildung Operationsdienst Fachweiterbildung Stationsleitung Fachkrankenpflege in der Onkologie Weiterbildung Praxisanleiter, Palliative Care Studiengänge (u.a. Pflegepädagogik, Pflegemanagement) g Voraussetzung (Fach-)Abitur Apotheke, Ansprechpartner: Herr Heymann Krankenpflegeschule, Ansprechpartner: Herr Stinner

9 16 17 Du bist flexibel, engagiert und kannst gut im Team arbeiten? Hauswirtschafter zehnjährige abgeschlossene allgemeine Schulbildung bevorzugt Mittlerer Bildungsabschluss IT-Systemelektroniker Mittlerer Bildungsabschluss oder höher Du bist ein Tüftler und hältst gerne die IT am Laufen? jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4 Monate jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4 Monate Berufskolleg Technik Siegen wöchentlich 1,5 Unterrichtstage Berufskolleg Allgemeingewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik (AHS) Siegen Praktische Ausbildung (u. a.) Betriebssysteme, Netzwerke, Software und Hardwarekomponenten installieren, Praktische Ausbildung in bestehende Systeme einpassen und in Betrieb nehmen Cafeteria Hard- und Softwareausstattungen für Arbeitsplätze Wäscherei Wartungsarbeiten und Instandhaltungen an IT-Systemen Nähzimmer Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsorganisation und der Arbeitsgestaltung Küche Planung, Durchführung, Qualitätssicherung Seminarbetreuung Housekeeping Die spätere Eingruppierung als IT-Systemelektroniker richtet sich nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Hauswirtschaftsleitung Die spätere Eingruppierung als Hauswirtschafter richtet sich nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Meisterschule Studium Hauswirtschaftsmeister Gesundheitsbelehrung Hauswirtschaftsleitung, Ansprechpartnerin: Frau Müller GSS Gesundheits-Service gem. GmbH CareMediCom, Ansprechpartner: Herr Ax

10 18 19 Du bist flexibel, engagiert und kannst gut im Team arbeiten? Kaufmann für Büromanagement Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife/ Mittlere Reife) Höhere Handelsschule /Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung (einjährige oder zweijährige Handelsschule) Kaufmann im Gesundheitswesen Dieses ist ein relativ neues Berufsbild. Kaufleute im Gesundheitswesen planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing. Kaufmann im Gesundheitswesen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Du planst, organisierst und entwickelst gerne neue Prozesse? jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4 Monate Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife/ Mittlere Reife) Höhere Handelsschule/Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung (einjährige oder zweijährige Handelsschule) wöchentlich 1 2 Unterrichtstage Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Siegen jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre (Zwischenprüfung nach 2,5 Jahren) 4 Monate Praktische Ausbildung Fachabteilungen des St. Marien-Krankenhaus Siegen Aufnahme/Patientenverwaltung Die Ausbildung findet an den Lernorten Betrieb und Berufsschule statt. Kostensicherung Finanzbuchhaltung Einkauf/Materialwirtschaft wöchentlich 1 2 Unterrichtstage Controlling Barbara-von-Sell-Berufskolleg in Köln Personalabteilung Robert-Schumann-Berufskolleg in Dortmund Die spätere Eingruppierung als Bürokaufmann richtet sich nach Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Prüfung in Dortmund Fachwirt Personalabteilung, Ansprechpartnerin: Frau Moog Praktische Ausbildung Fachabteilungen der Verwaltung der angeschlossenen Wohn- und Pflegeeinrichtungen Kundenberatung und -betreuung Erfassen und Auswerten von Geschäfts- und Leistungsprozessen im Gesundheitswesen Information, Kommunikation und Kooperation Kaufmännische Steuerung und Kontrolle Anwendung von Marketinginstrumenten Personalwirtschaftliche Kenntnisse Organisation, Aufgaben und Rechtsfragen im Gesundheitswesen Medizinische Dokumentation und Berichtswesen Datenschutz Materialwirtschaft Finanz- und Rechnungswesen Abrechnung von Leistungen im ambulanten und stationären Sektor Qualitätsmanagement Sozialversicherungsrecht Fortsetzung nächste Seite

11 20 21 Du bist ein wahres Multitasking- Talent und dabei gut organisiert? Kaufmann im Gesundheitswesen Fortsetzung Koch Du kümmerst Dich gerne um das leibliche Wohl? Einsatzmöglichkeiten Kaufleuten im Gesundheitswesen bietet sich ein breit gefächerter Einsatz in den unter- Hauptschulabschluss schiedlichsten Gesundheitseinrichtungen: Sie arbeiten in der kaufmännischen Verwaltung von Krankenhäusern, stationären, teilstationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen, bei Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, bei Krankenkassen und medizinischen Diensten, in ärztlichen Organisationen jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4 Monate und Verbänden, in Gesundheitsämtern, bei Rettungsdiensten oder Verbänden der freien Wohlfahrtspflege. Die spätere Eingruppierung als Kaufmann im Gesundheitswesen richtet sich nach Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. wöchentlich 1 2 Unterrichtstage Berufskolleg Allgemeingewerbe, Hauswirtschaft und Sozialpädagogik (AHS) Siegen Fachkaufmann Fachkaufmann für die Verwaltung im Gesundheitswesen Fachwirt Wirtschaftsfachwirt Praktische Ausbildung Hauptküche Diätküche Kalte Küche Metzgerei Bäckerei Die spätere Eingruppierung als Koch richtet sich nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Diätetisch geschulter Koch Küchenmeister Lebensmittelkontrolleur Lebensmitteltechniker Personalabteilung, Ansprechpartnerin: Frau Moog Küche, Ansprechpartnerin: Frau Marksteiner

12 22 23 Du bist flexibel, zuverlässig und kannst gut im Team arbeiten? Medizinischer Fachangestellter (MFA) Mittlerer Bildungsabschluss Medizinisch-technischer-Radiologieassistent (MTRA) 12 Vollendung des 17. Lebensjahres Du bist technikorientiert? Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4 Monate (Hauptschulabschluss und mindestens zweijährige Berufsausbildung) Zudem sind gute Noten in Physik, Chemie und Mathematik von Vorteil! jeweils zum 1. Oktober des Jahres 3 Jahre 6 Monate wöchentlich 2 Unterrichtstage Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Siegen Unterricht in Theorie und Praxis (2.800 Stunden) in Neuwied Praktische Ausbildung Die Ausbildung beginnt im Oktober mit einem sechsmonatigen Theorieblock, jeder Zentrale Notaufnahme Theorieblock in der Ausbildung beinhaltet mehrere Klausuren und schließt mit einer Endoskopie Blockabschlussklausur ab. EKG Herzkatheterlabor Praktische Ausbildung (1.600 Stunden) im St. Marien-Krankenhaus Siegen Ambulante Onkologie Im ersten Jahr 6-wöchiges Krankenhauspraktikum Labor Praktische Einsätze in den radiologischen Funktionseinheiten verschiedene Ambulanzen (Diagnostische Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin) Sekretariat Die spätere Eingruppierung als Medizinischer Fachangestellter richtet sich nach der Anlage 2 der AVR- Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Die spätere Eingruppierung als Medizinisch-technischer Radiologieassistent richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen der Vergütungsgruppe 6b nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Praxisanleiter, Fachassistent, Leitender Assistent, Lehrassistent Fachwirt für ambulante medizinische Versorgung Studium im Bereich Medizintechnik oder Medizinpädagogik Qualitätsmanager Praxismanager Pflegedirektion, Ansprechpartnerin: Frau Schneider 12 In Kooperation mit dem Rheinischen Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Marienhaus Kliniken GmbH, Langendorfer Straße 76 78, Neuwied Pflegedirektion, Ansprechpartnerin: Frau Schneider

13 24 25 Du bist gewissenhaft, zuverlässig und gerne eine Unterstützung? Operationstechnischer Assistent (OTA) 13 Mittlerer Bildungsabschluss Pharmazeutisch-Kaufmännischer Angestellter (PKA) Mittlerer Bildungsabschluss (Hauptschule oder Mittlere Reife) Du bist ein Allround- Talent und hast dabei alles im Blick und unter Kontrolle? 1 x jährlich (auf Anfrage) 3 Jahre 4 Monate jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 6 Monate (Umfang Stunden) Ausbildungsinstitut für Operationstechnische Assistenten der Märkischen Kliniken Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung Siegen in Lüdenscheid Praktische Ausbildung Praktische Ausbildung (Umfang Stunden) Kaufmännisches Arbeiten Praxiseinsatzorte: Daten- und Textverarbeitung OP in allen operativen Fachbereichen Warenkunde Ambulanz Lagerhaltung Zentralsterilisation Berufskunde Endoskopie Gesundheitsschutz Chirurgische Station Dekoration Die spätere Eingruppierung als Operationstechnischer Assistent richtet sich nach der Anlage 31 der AVR- Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Die spätere Eingruppierung als Pharmazeutisch-Kaufmännischer Angestellter richtet sich nach der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Praxisanleiter Fernlehrgänge z.b. Ernährung Studiengänge (u.a. Pflegepädagogik) Stiftung Begabtenförderung (Abschluss 1,9 oder besser, < 25 Jahre) Voraussetzung (Fach-)Abitur Ausbildung PTA bei entsprechendem Schulabschluss Pflegedirektion, Ansprechpartnerin: Frau Schneider 13 Entsprechend der Empfehlung der Deutschen Krankenhausgesellschaft vom Apotheke, Ansprechpartner: Herr Heymann

14 26 27 Physiotherapeut Soziale Arbeit im Berufseinmündungsjahr Du setzt dich gerne aktiv für das Wohlbefinden anderer ein? Mindestens Realschulabschluss jeweils zum 1. August des Jahres 3 Jahre 4/6 Monate (nach bestandener Zwischenprüfung) Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife Fachhochschulreife und Eignungsprüfung Studienbeginn Nach Zulassungsverfahren, in Siegen zum Wintersemester Für dich beinhaltet soziale Kompetenz mehr als leere Worte? Theoretischer und praktischer Unterricht (Umfang Stunden) Staatlich anerkannte Schule für Physiotherapie, DAA Siegen Dauer und Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester Im Bachelorstudium sind 20 Module zu studieren, die sich in zentrale Fächer (10 Module) wie Soziale Arbeit und Handlungsmethoden, Erziehungswissenschaft, Psycho- Praktika (im Rahmen der geforderten Stunden) Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken Krankengymnastische Behandlungstechniken, Massagetherapie Elektro-, Licht- und Strahlentherapie Hydro-, Balneo-, Thermo- und Inhalationstherapie logie und Soziologie aufgliedern, in ergänzende Veranstaltungen (3 Module) aus den Bereichen Ästhetik und Kommunikation, politische/sozialadministrative/ökonomische Grundlagen Sozialer Arbeit und in die Fachgebiete des Rechts wie Öffentlichrechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit und Zivilrechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit. Methodische Anwendungen der Physiotherapie (med. Fachkliniken) Die spätere Eingruppierung als Physiotherapeut richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen der Vergütungsgruppe 6b der Anlage 2 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Praktikum Es sind zwei Praktika zu jeweils 30 Tagen während des Studiums zu absolvieren. Vor Aufnahme des Studiums absolvierte Praktika werden nicht auf das Studium ange- (Auswahl) Bobath-Konzept Manuelle Therapie und Sportphysiotherapie rechnet. Die Praktika sind in zwei verschiedenen von neun möglichen Arbeitsfeldern abzuleisten, u.a. - Gesundheitswesen, Rehabilitation und Integration - Altenarbeit und Altenbildung Staatl. anerkannte Schule für Physiotherapie, Feldstraße 28, Siegen 14 Berufseinmündungsjahr Mit der Umstellung auf den Bachelorabschluss haben die Absolventen die Möglichkeit, auf sechs Monate zu verkürzen. 15 Die spätere Eingruppierung als Mitarbeiter im Sozialdienst richtet sich nach den Tätigkeitsmerkmalen des Anhangs B zur Anlage 33 der AVR-Caritas in der jeweils geltenden Fassung. Die Ausbildung bei der DAA ist schulgeldpflichtig und kostet derzeit 510,- Euro/Monat zzgl. Prüfungsgebühren an den Fachservice Gesundheit. Möglichkeiten zur finanziellen Förderung: BaföG-Mittel oder Bildungskredit GSS-Therapiezentrum am St. Marien-Krankenhaus Siegen Ansprechpartner: Herr Nöh Friedrichstraße 133, 14 oder eine andere Ausbildungsstätte 15 Den Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs der Universität Siegen wird das begleitete Berufseinmündungsjahr empfohlen, um einerseits das berufspraktische Profil zu stärken und andererseits eine Begleitung bei dem notwendigen Prozess des Theorie-Praxis-Transfers zu erhalten. (www.bildung.uni-siegen.de) Pflegedirektion, Ansprechpartnerin: Frau Schneider, GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen Ansprechpartner: Direktor Willi Ax,

15 28 Alle Ausbildungsberufe und Ansprechpartner im Überblick Informationstag für neue Auszubildende 29 Ausbildungsberuf Ausbildungsstätte Kontakt Infos Altenpfleger Haus Mutter Teresa, An der Stürze 2, Niederfischbach Haus St. Klara, Strahlenbach 10, Friesenhagen Haus St. Raphael, Steinhardtstraße 4, Burbach Haus St. Elisabeth, Bahnhofsstraße 64, Netphen Marienheim Weidenau, Weidenauer Straße 28, Siegen Heimleitungen der Pflegeeinrichtungen S. 10 Dein ersten Kontakte! Altenpflegehelfer (Gilt nur für Rheinland Pfalz!) Haus Mutter Teresa, An der Stürze 2, Niederfischbach Haus St. Klara, Strahlenbach 10, Friesenhagen Heimleitungen der Pflegeeinrichtungen S. 11 Arzt (Humanmedizin) PJ-Sekretariat, Frau Lauginiger S. 12 Elektroniker für Gebäudeund Infrastruktursysteme Technik, Herr Uhlhorn S. 13 Fachkraft für Lagerlogistik Apotheke, Herr Heymann S. 14 Gesundheits- und Krankenpfleger Krankenpflegeschule, Herr Stinner S. 15 Hauswirtschafter Hauswirtschaftsleitung, Frau Müller S. 16 IT-Systemelektroniker GSS Gesundheits-Service gem. GmbH CareMediCom, Herr Ax S. 17 Kaufmann für Büromanagement Kaufmann im Gesundheitswesen Koch Personalabteilung Frau Moog Personalabteilung Frau Moog Küche, Frau Marksteiner S. 18 S S. 21 Unternehmensweit findet jährlich eine Informationsveranstaltung für alle neuen Auszubildenden zentral im Hörsaal des St. Marien-Krankenhauses statt. Ärzte im Praktischen Jahr werden zum Informationstag für neue Mitarbeiter eingeladen. Neben dem informativen Charakter bietet diese Veranstaltung zusätzlich die Möglichkeit zum Kennenlernen und Austausch. Alle Beteiligten werden dazu schriftlich eingeladen, eine Teilnehmerliste wird Medizinischer Fachangestellter (MFA) Pflegedirektion, Frau Schneider S. 22 geführt. Eine Evaluation dieser Veranstaltung ist im Rahmen der innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung obligatorisch. Medizinisch-technischer- Radiologieassistent (MTRA) Operationstechnischer Assistent (OTA) Pharmazeutisch-Kaufmännischer Angestellter (PKA) Pflegedirektion, Frau Schneider Pflegedirektion, Frau Schneider Apotheke, Herr Heymann S. 23 S. 24 S. 25 Zeit: Uhr Programm Referent / -in 1. Begrüßung Personalleitung 2. Informationen zum Gesamtunternehmen Geschäftsführung 3. Information zur Ausbildung im Gesamtunternehmen Personalleitung Physiotherapeut Soziale Arbeit im Berufseinmündungsjahr GSS-Therapiezentrum am St. Marien-Krankenhaus Siegen Friedrichstraße 133 oder GSS Wohn- und Pflegeeinrichtungen Herr Nöh S. 26 Pflegedirektion, Frau Schneider Direktor Willi Ax S Leitbild Im Mittelpunkt der Patient / der Bewohner Umgang mit Patienten / Bewohnern Dienstgemeinschaft 5. Fragen, Diskussion und Abschluss Personalleitung GSS-Direktion Schulleitung Personalleitung MAV

16 30 Unterstützungsangebote für Auszubildende Sprecher der Jugendlichen und Auszubildenden 31 Um allen Auszubildenden einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zu ermöglichen, hat das Unternehmen zum ein Konzept zur Ausbildungsunterstützung etabliert. Für die inhaltlichen und organisatorischen Fragen der einzelnen Ausbildungen gibt es im Unternehmen separate Ansprechpartner. Im ist eine Ausbildungsbeauftragte bestimmt worden, die für die konzeptionelle Weiterentwicklung beruflicher Ausbildung verantwortlich ist und als Ansprechpartnerin für Auszubildende und Ausbilder zur Verfügung steht. Für die Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege ist ausschließlich das Team der Krankenpflegeschule verantwortlich. Das Konzept sieht folgende Aspekte vor: Ansprechpartner bei Nachhilfefragen: In Kooperation mit dem katholischen Jugendwerk Förderband Siegen-Wittgenstein erfolgt ein Unterstützungsangebot, bei dem vor allem Grundlagenwissen (Deutsch, Mathematik, Englisch) vermittelt wird. Fachspezifischer Unterricht kann von Förderband nicht geleistet werden, die Mitarbeiter der Einrichtung sind lediglich bei der Suche nach einem geeigneten Lehrer behilflich. Der Kontakt zu Förderband muss immer über die Ausbilder oder die Ausbildungsbeauftragte erfolgen. Eine Kostenübernahme erfolgt über das Unternehmen. Der kircheneigene Dritte Weg ist auf das grundgesetzlich verankerte Recht von Religionsgesellschaften begründet, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln. In den Kommissionen für die Ordnung des Diözesanen Arbeitsvertragsrechtes (KODA) wird das kirchliche Arbeits- und Vergütungsrecht auf einvernehmliche Weise geschaffen und fortentwickelt. Die Mitarbeitervertretung (MAV) ist in unserem Krankenhaus die Interessenvertretung aller Mitarbeiter. Auf der Grundlage der Mitarbeitervertretungsordnung (MAVO) wird sie gewählt und nimmt ihre Rechte und Pflichten wahr. Die MAVO sieht die Vertretung von Jugendlichen unter 18 Jahren und Auszubildenden unter 25 Jahren durch Sprecherinnen und Sprecher vor. Sie werden für jeweils zwei Jahre gewählt und nehmen an den Sitzungen der MAV teil. Sie haben Stimmrecht in Angelegenheiten, die jugendliche und auszubildende Mitarbeiter betreffen, sie dürfen Anträge stellen, und sie haben das Recht, zu Besprechungen mit dem Dienstgeber einen Sprecher zu entsenden. Die Agentur für Arbeit (http://www.arbeitsagentur.de) bietet 1. Unternehmensinterner Unterricht Einmal pro Quartal wird eine Veranstaltung angeboten, die in jedem Kalenderjahr turnusmäßig wiederholt wird. Ausbildungsbegleitende Hilfen an, wenn der Ausbildungserfolg gefährdet ist. Die Inhalte des ergänzenden Unterrichtes gehen dabei über betriebs- oder ausbildungsübliche Inhalte hinaus, z.b. zum Abbau von Sprach- oder Bildungsdefizi- Beim Infotag für neue Auszubildende wird das Unternehmen in einer ca. vierstündigen Veranstaltung vorgestellt. Zur Förderung der sozialen und kommunikativen Kompetenz wird in einer eintägigen Veranstaltung der Knigge für Auszubildende vorgestellt. Die Durchführung soll ggf. durch einen externen Anbieter erfolgen. ten oder zum Erlernen von Fachpraxis und Fachtheorie. Die Kontaktaufnahme muss von den Auszubildenden persönlich erfolgen und findet somit auf Wunsch anonym statt. Die Kostenübernahme erfolgt bei sichergestelltem Bedarf über die Arbeitsagentur. Dein Team! Durch einen Besuch im Klettergarten oder eine entsprechende Alternative soll das Wir-Gefühl bzw. die soziale Kompetenz gestärkt werden. Diese Veranstaltung findet samstags statt und wird von einem qualifizierten Erlebnispädagogen geleitet. Die Dauer der Veranstaltung wird dem Arbeitszeitkonto der Auszubildenden gutgeschrieben. Um die Identifikation mit dem Gesamtunternehmen zu fördern und zu reflektieren, werden im Rahmen einer zweistün- 3. Ausbilderforum Ein Treffen der Ausbilder findet einmal im Jahr statt. Bei diesen ca. einstündigen Treffen findet eine Reflektion der Ausbildungs- und Ausbildersituation statt. Aktuelle Themen werden diskutiert und Probleme lösungsorientiert bearbeitet. Für die Ausbilder besteht bei Bedarf die Möglichkeit zur berufspädagogischen Weiterqualifizierung. digen Veranstaltung das Leitbild und die ethischen Leitsätze durch einen Mitarbeiter der Krankenhausseelsorge vorgestellt und diskutiert. 2. Nachhilfeangebote Zuständigkeiten Der Ausbilder ist für die fachpraktische und ggf. fachspezifische theoretische Ausbildung zuständig. Allgemeine Defizite in der theoretischen Ausbildung müssen mit dem Ausbilder eruiert und ein angepasstes und gezieltes Nachhilfeangebot vermittelt werden.

17 St. Marien-Krankenhaus Siegen Telefon 0271/ fb.com/marienkrankenhaus.siegen xing.com/companies/st.marien-krankenhaussiegengem.gmbh Impressum Geschäftsführer: Christoph Rzisnik und Hans-Jürgen Winkelmann Vorsitzender des Verwaltungsrats: Bruno Sting,, HRB-Nr. 3188, Gerichtsstand Siegen Januar 2014, Unternehmenskommunikation, Dr. Christian Stoffers Bildnachweise: Titel: arnd / photocase.com; S. 6 / 7: turnamo / photocase.com

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft

Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft Ausbildung im Gesundheitswesen: Chancen und Perspektiven für die Zukunft DRK Krankenhaus GmbH Saarland Vaubanstraße 25 66740 Saarlouis Tel. (0 68 31) 171-0 Fax (0 68 31) 171-352 www.drk-kliniken-saar.de

Mehr

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten AltenpflegerIn -Ein Beruf für`s Leben-

Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten AltenpflegerIn -Ein Beruf für`s Leben- Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten AltenpflegerIn -Ein Beruf für`s Leben- Quelle: Fotolia.com Vorstellung Joachim Gruttmann Gesundheits- und Krankenpfleger Lehrer für Pflegeberufe Fachseminarleiter

Mehr

Ausbildungswege an der Vinzenz-von-Paul-Schule

Ausbildungswege an der Vinzenz-von-Paul-Schule Ausbildungswege an der Vinzenz-von-Paul-Schule Du bist bereit, Menschen in verschiedenen Lebens- und Krankheitssituationen zu begleiten? Du interessierst Dich für soziale und pfl egerisch-medizinische

Mehr

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf

D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf D. Bildungswege am Paul-Spiegel-Berufskolleg des Kreises Warendorf - Europaschule - in Warendorf Schulleiter: Oberstudiendirektor Ulrich Rehbock, Tel.: 02581/925-0 FAX: 02581/925-24 E-mail: info@paul-spiegel-berufskolleg.eu

Mehr

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung

Duale Berufsausbildung oder schulische Berufsausbildung mit ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei Ausbildungsberufen des Handwerks) Berufseinstiegsjahr Freiwilligendienste: FSJ, FÖJ, BFD FWD* 2-jährige Berufsfachschule

Mehr

PKA. Beruf: Pharmazeutischkaufmännische. Unverzichtbares Organisationstalent im Apothekenteam

PKA. Beruf: Pharmazeutischkaufmännische. Unverzichtbares Organisationstalent im Apothekenteam PKA Beruf: Pharmazeutischkaufmännische Angestellte Unverzichtbares Organisationstalent im Apothekenteam Stimmen aus der Praxis Warum ich mich für den PKA-Beruf entschieden habe? Weil er so abwechslungsreich

Mehr

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9

HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 HAUPT- / WERKREALSCHULE KLASSE 9 mit Prüfung in Klasse 9 ( Versetzungszeugnis in Klasse 10 der Werkrealschule) ohne 10. Klasse Werkrealschule 1-jährige Berufsfachschule (meist erstes Ausbildungsjahr bei

Mehr

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt.

Nachfolgend werden die verschiedenen Hochschulzugangswege des beruflichen Bildungssystems in Rheinland-Pfalz dargestellt. Testseite Bund und Länder haben sich am 22.10.2008 im Rahmen der Qualifizierungsinitiative für Deutschland auf ein umfassendes Programm zur Stärkung von Bildung und Ausbildung verständigt. Im Focus stand

Mehr

Verzeichnis der Weiterbildungen

Verzeichnis der Weiterbildungen 68 69 Verzeichnis der Weiterbildungen Thema der Weiterbildung Fachpflege Psychiatrie Fachpflege Rehabilitation und Langzeitpflege Praxisanleiter/in Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen

Mehr

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016

Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Schulstraße 55, 26506 Norden Telefon: 04931 93370, Fax: 04931 933750 Email: post@bbsnorden.de www.bbsnorden.de Anmeldung für das Schuljahr 2015/2016 Fu r folgende Schulformen melden Sie sich bitte in der

Mehr

Informationsdienst. Praktikanten Letzte Aktualisierung: September 2006. Inhalt

Informationsdienst. Praktikanten Letzte Aktualisierung: September 2006. Inhalt Praktikanten Letzte Aktualisierung: September 2006 Inhalt 1 Allgemeines... 2 2 Vorgeschriebene Praktika... 2 2.1 Vorgeschriebene Zwischenpraktika (während des Studiums)... 2 2.1.1 Kranken-, Pflege- und

Mehr

Landesverordnung über die unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung beruflich qualifizierter Personen Vom 9. Dezember 2010

Landesverordnung über die unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung beruflich qualifizierter Personen Vom 9. Dezember 2010 Landesverordnung über die unmittelbare Hochschulzugangsberechtigung beruflich qualifizierter Personen Vom 9. Dezember 2010 Aufgrund des 65 Abs. 2 Satz 4 und 5 des Hochschulgesetzes vom 21. Juli 2003 (GVBl.

Mehr

Dualer Bachelor-Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement

Dualer Bachelor-Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement Fachbereich Gesundheit, Pflege, Management Dualer Bachelor-Studiengang Pflegewissenschaft/Pflegemanagement Dauer/Umfang: 9 Semester (4,5 Jahre) / 180 credits zzgl. Berufsschulischer Anteile lt. KrPflG/APflG

Mehr

EVANGELISCHE. St. Georgen ggmbh. Weil ich es kann. Soziale Berufe kann nicht jeder.

EVANGELISCHE. St. Georgen ggmbh. Weil ich es kann. Soziale Berufe kann nicht jeder. EVANGELISCHE altenhilfe St. Georgen ggmbh Weil ich es kann Soziale Berufe kann nicht jeder. Sehr gut ausgestattete Arbeitsplätze Umfassendes, betriebliches Gesundheitsmanagement Raum für Ideen und Eigeninitiative

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Kaufmännische Schulen Hausach

Kaufmännische Schulen Hausach Kaufmännische Schulen Hausach Gustav-Rivinus-Platz 1 77756 Hausach Telefon 07831 96920-0 Telefax 07831 96920-20 e-mail ks.hausach@ortenaukreis.de home-page www.ks-hausach.de Vollzeitschule Dreijähriges

Mehr

Fachschulverordnung - Altenpflege

Fachschulverordnung - Altenpflege Fachschulverordnung - Altenpflege konsolidierte Fassung der Änderungen ohne rechtliche Gewähr) Stand: 28. Juli 2000 Abschnitt 1 Geltungsbereich... 2 1... 2 Abschnitt 2 Bildungsgang Altenpflege... 2 2 Zielsetzung

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Berufsintegrierte Ausbildung Staatlich geprüfte Erzieherin Staatlich geprüfter Erzieher. Information zum dreijährigen Ausbildungsgang

Berufsintegrierte Ausbildung Staatlich geprüfte Erzieherin Staatlich geprüfter Erzieher. Information zum dreijährigen Ausbildungsgang BeTa-Artworks - fotolia.com Berufsintegrierte Ausbildung Staatlich geprüfte Erzieherin Staatlich geprüfter Erzieher Information zum dreijährigen Ausbildungsgang Gehen Sie neue Schritte mit uns. An unserem

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Dschungel der Berufs- und Bildungslandschaft Pflege

Dschungel der Berufs- und Bildungslandschaft Pflege Landesgruppe Baden-Württemberg Göppingen, 02.02.2010 Dschungel der Berufs- und Bildungslandschaft Pflege Was braucht die Pflege an Aus- Fort- und Weiterbildung? Irene Hößl Pflegemanagerin Klinikum Fürth

Mehr

Studium ohne Abitur an den niedersächsischen Hochschulen: alte und neue Möglichkeiten beim Hochschulzugang für Menschen mit beruflicher Vorbildung

Studium ohne Abitur an den niedersächsischen Hochschulen: alte und neue Möglichkeiten beim Hochschulzugang für Menschen mit beruflicher Vorbildung Studium ohne Abitur an den niedersächsischen : alte und neue Möglichkeiten beim Hochschulzugang für Menschen mit beruflicher Vorbildung Rechtliche Grundlage: Niedersächsisches Hochschulgesetz i. d. F.

Mehr

MEDICAL. HEALTH. CARE. DAHMEN PERSONALSERVICE GMBH

MEDICAL. HEALTH. CARE. DAHMEN PERSONALSERVICE GMBH MEDICAL. HEALTH. CARE. DAHMEN PERSONALSERVICE GMBH Ob für Rettungsdienste, Ärztliche Dienste, Pflegedienste, ambulante Pflege oder für Arztpraxen - wir haben die passenden Fach- und Hilfskräfte im Gesundheits-

Mehr

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand

Berufskolleg am Wilhelmsplatz. Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Berufskolleg am Wilhelmsplatz Kaufmännische Kompetenz aus einer Hand Inhalt Berufsfachschule...5 Höhere Berufsfachschule...7 Berufliches

Mehr

Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie Masseur- und Physiotherapeutengesetz - MPhG vom 26. Mai 1994

Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie Masseur- und Physiotherapeutengesetz - MPhG vom 26. Mai 1994 Gesetz über die Berufe in der Physiotherapie Masseur- und Physiotherapeutengesetz - MPhG vom 26. Mai 1994 1 Wer eine der Berufsbezeichnungen 1. "Masseurin und medizinische Bademeisterin" oder "Masseur

Mehr

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten!

Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb seit Jahrzehnten! Wir suchen Dich! Seit der Firmengründung im Jahr 1932 trägt unser Unternehmen die Handschrift der Familie Müssel, und das bereits in der dritten Generation.

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA)

Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Ilea Philipp Teamwork. Bei uns spielt man sich gegenseitig den Ball zu! Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/in (PIA) Crailsheim. Alles, was Stadt braucht. Praxisintegrierte Ausbildung zum/zur

Mehr

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN

WIRTSCHAFT STARTE DEINE ZUKUNFT MIT AUGENMASS FÜR SCHWARZE ZAHLEN WIRTSCHAFT DU WILLST EINE ERSTKLASSIGE AUSBILDUNG? DANN FREUEN WIR UNS AUF DEINE BEWERBUNG! Bitte bewirb dich online unter www.entdecke.currenta.de. Gerne beantworten wir deine Fragen und geben dir weitere

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Staatlich anerkannte Weiterbildung Fachpflege für den Operationsdienst. 15. Lehrgang Oktober 2015 Frühjahr 2017

Staatlich anerkannte Weiterbildung Fachpflege für den Operationsdienst. 15. Lehrgang Oktober 2015 Frühjahr 2017 Klinikum Bremen-Mitte Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bereich: Fort- und Weiterbildung/IBF Fachweiterbildung Operationsdienst Staatlich anerkannte Weiterbildung Fachpflege für den Operationsdienst

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Hinweise zum Erwerb der Fachhochschulreife, insbesondere zu den Praktikumsregelungen

Hinweise zum Erwerb der Fachhochschulreife, insbesondere zu den Praktikumsregelungen Niedersächsisches Kultusministerium Hinweise zum Erwerb der Fachhochschulreife, insbesondere zu den Praktikumsregelungen 1. Praktikumsregelungen für Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase der

Mehr

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1

Bildung ist Zukunft. Berufskolleg Viersen. Berufskolleg Viersen 1 Bildung ist Zukunft 1 Bildung ist Zukunft Unser Berufskolleg Unsere Gebäude und Räume Unsere Ausstattung Unsere Bildungsangebote 2 Wir sind ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung Unser Berufskolleg

Mehr

aufwärts! in der Altenpflege

aufwärts! in der Altenpflege aufwärts! in der Altenpflege aufwärts! in der Altenpflege EIN INNOVATIVES AUSBILDUNGSPROJEKT DES CARITASVERBANDES FÜR DIE DIÖZESE LIMBURG . ES GEHT LOS aufwärts! in der Altenpflege Die Projekt-Idee DIE

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium

B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften Ausbildungsbegleitendes Teilzeitstudium Schwerpunkt Physiotherapie Schwerpunkt Ergotherapie Schwerpunkt Logopädie Berufsbild und Tätigkeitsfelder Medizinischer Fortschritt,

Mehr

Hattingen hat Ausbildungsplätze.

Hattingen hat Ausbildungsplätze. Herausgeber: Stadt Hattingen - Die Bürgermeisterin - FB11 Gestaltung: Stadt Hattingen, R01 Druck: Stadt Hattingen, Stadtdruckerei, FB10 Alle Angaben ohne Gewähr August 2014, 50 Exemplare Diese Broschüre

Mehr

Vom 21. September 2005

Vom 21. September 2005 Verordnung über die Erprobung von Bachelor- und Master-Abschlüssen in der Lehrerausbildung und die Gleichstellung mit der Ersten Staatsprüfung (Bachelor-Master-Abschlussverordnung BaMaV) Vom 21. September

Mehr

Alles Wichtige zum Praktikum

Alles Wichtige zum Praktikum Alles Wichtige zum Praktikum 1. Vorgeschriebenes Praktikum 2. Freiwilliges Praktikum 3. Sonderfälle Praktikanten sind Personen, die sich im Zusammenhang mit einer schulischen Ausbildung praktische Kenntnisse

Mehr

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen

Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen Arbeitsplatz Berufliche Schulen - Vielfalt - Sicherheit - Kreativität - Studium mit Zukunftschancen: Lehramt berufliche Schulen JLU Gießen - 27.01.2010 - Hans-Dieter Speier 1 Einstieg Studium Beruf Fachhochschulreife

Mehr

Berufskolleg. Berufsfachschule

Berufskolleg. Berufsfachschule Berufsfachschule Die Berufsfachschule vermittelt in einjährigen, zweijährigen und dreijährigen Bildungsgängen berufliche Qualifizierungen (Berufliche Grundbildung, berufliche Kenntnisse, Berufsabschluss

Mehr

Bildungsberatung. Bildungsberatung

Bildungsberatung. Bildungsberatung im Schulamt für die Stadt Köln Tel: 221-29282/85 www.bildung.koeln.de Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge nge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen ssen Berufsvorbereitende

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule

Anbieter. Hochschule Mittweida - University of applied Science. Ansprechpartne. Angebot-Nr. 00095093. Angebot-Nr. Bereich. Studienangebot Hochschule Industrial Engineering (Bachelor of Engineering) - Fernstudium in Mittweida Angebot-Nr. 00095093 Bereich Studienangebot Hochschule Preis berufsbegleitendes Studium (gebührenpflichtig entsprechend der jeweils

Mehr

Das Organisationstalent

Das Organisationstalent PHARMAZEUTISCH- KAUFMÄNNISCHE/R ANGESTELLTE/R Das Organisationstalent 1 WAS MACHEN EIGENTLICH PKA? Ganz kurz gesagt: Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte (kurz PKA)* kümmern sich um die kaufmännischen

Mehr

Berufskolleg Deutzer Freiheit. Herzlich willkommen!

Berufskolleg Deutzer Freiheit. Herzlich willkommen! Berufskolleg Deutzer Freiheit Herzlich willkommen! Gleich geht s los Inhalt der Präsentation Bildungsgänge am Berufskolleg Deutzer Freiheit Abschlüsse Fachrichtungen Aufnahmevoraussetzungen Betriebspraktika

Mehr

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG

Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Ausbildung & Duales Studium Dein Berufsstart bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Vorwort» Herzlich willkommen... bei Gebr. Schulte GmbH & Co. KG Lieber Berufseinsteiger, mit deinem Schulabschluss hast du den

Mehr

PflegeBildung. Jahresprogramm 2011

PflegeBildung. Jahresprogramm 2011 PflegeBildung Jahresprogramm 2011 I. Einstiegsqualifizierungen Pflege II. Staatlich anerkannte Ausbildungen in der Altenpflege (einjährig / dreijährig) III. Weiterbildungen für besondere Aufgaben Anpassungsorientierte

Mehr

Duale Studienmöglichkeiten und Karrierechancen in Gesundheitsberufen - unsere Kooperationen mit

Duale Studienmöglichkeiten und Karrierechancen in Gesundheitsberufen - unsere Kooperationen mit Duale Studienmöglichkeiten und Karrierechancen in Gesundheitsberufen - unsere Kooperationen mit HAWK Hildesheim Hochschule Hannover Hochschule der Diakonie, Bielefeld- Dr. Monika Scholz-Zemann Leitung

Mehr

Kaufmännische Berufskollegs. Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss

Kaufmännische Berufskollegs. Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss Kaufmännische Berufskollegs Bildungswege für SchülerInnen mit mittlerem Bildungsabschluss Ihren Neigungen und Befähigungen entsprechend können wir Ihnen vier Kaufmännische Berufskollegs anbieten: Das Kaufmännische

Mehr

Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.)

Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) berufsbegleitend Innovative Studiengänge Beste Berufschancen Pflegemanagement und Organisationswissen (B.A.) berufsbegleitend PROFIL Der berufsbegleitende

Mehr

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfter Fachwirt für Büro- und Projektorganisation (IHK) Geprüfte Fachwirtin für Büro- und Projektorganisation (IHK) - Inklusive Ausbildereignungsprüfung - Lehrgangsort: Bielefeld Berufsprofil und berufliche

Mehr

Frau Adam-Bott Frau Linke

Frau Adam-Bott Frau Linke Frau Adam-Bott Frau Linke Tel: 221-29282/85 Regionale Bildungslandschaft Köln Regionales Bildungsbüro Schule vorbei - was nun? Betriebliche Ausbildung Bildungsgänge Berufskolleg Nachholen von Schulabschlüssen

Mehr

Kompetenztraining Bork

Kompetenztraining Bork K o o p e r a t i o n s v e r t r a g über die Durchführung der Ausbildung gemäß dem Altenpflegegesetz (Stand: 28.03.2003) Gültig ab 01. August 2003 Träger der praktischen Ausbildung im Folgenden genannt

Mehr

Gehaltstarifvertrag für Arzthelferinnen

Gehaltstarifvertrag für Arzthelferinnen Gehaltstarifvertrag für Arzthelferinnen Zwischen der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen, Herbert-Lewin-Platz 1, 10623 Berlin, und dem Berufsverband der Arzt-, Zahnarzt-

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT

DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT DEIN UPGRADE FÜR DIE ZUKUNFT WER SICH NICHT BEWEGT, BEWEGT NICHTS. DESHALB GESTALTE ICH MEINE ZUKUNFT AKTIV MIT. UNSER MOTTO: WIR LEBEN IMMOBILIEN Immobilien sind mehr als vier Wände mit Dach. Sie stellen

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu folgenden Abschlüssen bzw. Möglichkeiten zur Überbrückung und Neu-Orientierung: A.) Hauptschulabschluss

Mehr

Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer

Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer Hospiz- und Palliativ beratungsdienst Potsdam »Man stirbt wie wie man man lebt; lebt; das Sterben gehört zum Leben, das Sterben

Mehr

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Zukunft. Zukunft ist SWM. Ausbildung zum/-r Kaufmann/-frau für Büromanagement. Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ausbildungsbeginn: 1. September Ich bin Zukunft. Ausbildungsdauer: Berufsschule: 2 ½ Jahre Staatliche Berufsschule, Dachau Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende im öffentlichen Dienst (TVAöD).

Mehr

Bremer Pflegeinitiative. Arbeitsgruppe 3 Bildung und Weiterentwicklung. Monitoringveranstaltung 04.06.2015

Bremer Pflegeinitiative. Arbeitsgruppe 3 Bildung und Weiterentwicklung. Monitoringveranstaltung 04.06.2015 Bremer Pflegeinitiative Arbeitsgruppe 3 Bildung und Weiterentwicklung Monitoringveranstaltung 04.06.2015 Grundlage unseres Handelns: Vereinbarung zur Bremer Pflegeinitiative, 2012 Notwendigkeit einer Reform

Mehr

Das Medizinstudium an der Universität Bern

Das Medizinstudium an der Universität Bern Medizinische Fakultät Institut für Medizinische Lehre IML Studienplanung Das Medizinstudium an der Universität Bern Überblick über die Berufsausbildung Das Medizinstudium ist eine eidgenössisch geregelte

Mehr

Gehaltstarifvertrag. für Medizinische Fachangestellte/Arzthelferinnen. zwischen

Gehaltstarifvertrag. für Medizinische Fachangestellte/Arzthelferinnen. zwischen Gehaltstarifvertrag für Medizinische Fachangestellte/Arzthelferinnen zwischen der Arbeitsgemeinschaft zur Regelung der Arbeitsbedingungen der Arzthelferinnen/Medizinischen Fachangestellten, Herbert-Lewin-Platz

Mehr

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ 2014 Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein Wahlfächer Aufteilung Innere Medizin und Chirurgie Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

Informationen zum Krankenpflegedienst im Rahmen des Medizinstudiums

Informationen zum Krankenpflegedienst im Rahmen des Medizinstudiums Informationen zum Krankenpflegedienst im Rahmen des Medizinstudiums Stand 01.07.2013 Allgemeine Informationen zum Krankenpflegedienst Die ärztliche Ausbildung umfasst u.a. einen Krankenpflegedienst von

Mehr

Soziale Dienste in Deutschland

Soziale Dienste in Deutschland Soziale Dienste in Deutschland Ist Deutschland nicht nur exportstark und wohlhabend, sondern auch sozial? Wie können Junge EU-Länder wie Rumänien im Bereich soziale Dienste profitieren? Ökonomische Perspektive

Mehr

Ausbildung bei der KBS

Ausbildung bei der KBS ausbildung / studium Ausbildung bei der KBS Ausbildungsberufe in einem modernen Unternehmen 2014 Die Knappschaft ist als ursprüngliche bergmännische Selbstorganisation die älteste Sozialversicherung der

Mehr

Veranstaltungsübersicht 2015

Veranstaltungsübersicht 2015 Ethik & Spiritualität Ethik unterrichten 14.04.2015 PflegepädagogInnen und PflegelehrerInnen, alle Lehrenden im Fach Ethik Philosophisch - Theologische Hochschule Vallendar 120,00 EUR inkl. Arbeitsmaterialien,

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Juli 2014 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein

Mehr

Ausbildung + Fach-Abi. Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser

Ausbildung + Fach-Abi. Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser Ausbildung + Fach-Abi Chancen, Voraussetzungen und Organisatorisches zusammengestellt von Anke Leiser Doppelqualifikation mit Ausbildung + Fach-Abi: Berufsausbildung + Fachhochschulreife Ausbildung + Fach-Abi:

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: Geprüfter Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen Der Wandel im Gesundheits- und Sozialbereich,

Mehr

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger

Gesucht: Jobs mit Zukunft. Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger Gesucht: Jobs mit Zukunft Gefunden: Karrierechancen für Einsteiger 2 Die Stuttgarter über 100 Jahre Erfahrung für die Zukunft Der erste Schritt auf einem guten Weg mit der Stuttgarter Die Schule liegt

Mehr

Verordnungüber die Berufsausbildung zum Hauswirtschafter/zur Hauswirtschafterin

Verordnungüber die Berufsausbildung zum Hauswirtschafter/zur Hauswirtschafterin Verordnungüber die Berufsausbildung zum Hauswirtschafter/zur Hauswirtschafterin Vom 30. Juni 1999 Auf Grund des 25 Abs. 1 in Verbindung mit Abs.2des Berufsbildungsgesetzes vom 14. August 1969 (BGBl. I.

Mehr

BERUFSAUSBILDUNG IM BEREICH

BERUFSAUSBILDUNG IM BEREICH PFLEGEN HE ISST V RSTEHEN VER Unsere Gesellschaft überaltert zunehmend. Die Zahl pflegebedürftiger alter Menschen nimmt kontinuierlich zu. Infolgedessen ist der Bedarf an professionell Pflegenden besonders

Mehr

Branchen Informationen kompakt

Branchen Informationen kompakt IHK Reihe: Ich mache mich selbstständig Branchen Informationen kompakt Pflegedienste Pflegeeinrichtungen Alten- und Pflegeheime Stand: Mai 2014 Ansprechpartner der IHK Cottbus Industrie- und Handelskammer

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang

Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Bildungsangebot der Kaufmännischen Schule Backnang Fachhochschule Berufsakademie Universität Berufsabschluss Abitur (allgemeine Hochschulreife) Berufsschule Berufskolleg II Berufskolleg I Berufskolleg

Mehr

vom 3. Mai 1991 (NBl. MBWJK Schl.-H. S. 315) zuletzt geändert am 05.April.1995 (NBl. MWFK/MFBWS Schl.-H. S. 147) 1 Allgemeine Hochschulreife

vom 3. Mai 1991 (NBl. MBWJK Schl.-H. S. 315) zuletzt geändert am 05.April.1995 (NBl. MWFK/MFBWS Schl.-H. S. 147) 1 Allgemeine Hochschulreife Landesverordnung über die Qualifikation für ein Studium an einer Hochschule des Landes Schleswig-Holstein (Studienqualifikationsverordnung- StuQuaVo -) vom 3. Mai 1991 (NBl. MBWJK Schl.-H. S. 315) zuletzt

Mehr

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de

Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land. www.bktl.de Informationen zum Bildungsangebot am Berufskolleg Tecklenburger Land www.bktl.de Wir bieten Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung > Berufschulabschluss > Berufliche Grundbildung > Fachoberschulreife

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang.

Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen. Krankenschwester bei Patienten. 15. September 2012. Einklinker DIN lang. Messe: Ausbildung und Qualifizierung im Sozialund Gesundheitswesen 10 : 0 0 b i s 15 : 0 0 U h r Krankenschwester bei Patienten 15. September 2012 Einklinker DIN lang Logo Sie suchen eine Ausbildungsstelle

Mehr

berufsbildungskompass

berufsbildungskompass berufsbildungskompass mein weg zur beruflichen qualifizierung Ich habe noch keine Berufsreife (Hauptschulabschluss) Seite 4-5 1 Ich habe die Berufsreife (Hauptschulabschluss) und beginne eine berufsausbildung

Mehr

Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013

Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013 Best-Practice-Beispiel : Dualer Bachelorstudiengang Pflege an der Hochschule München 10. Dezember 2013 Präsentation des Studiengangs Heike Roletscheck, Diplom Sozialpädagogin (FH) Studiengangsassistentin/Praxisreferentin

Mehr

Massage-, Bäder. Elektrotherapieschule

Massage-, Bäder. Elektrotherapieschule Staatlich anerkannte Massage-, Bäder und Elektrotherapieschule Der Beruf des Masseurs und med. Bademeisters Der Beruf des Masseurs und medizinischen Bademeisters gehört zu den medizinischen Fachberufen

Mehr

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt.

ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. ausbildungsbroschüre Der Weg auf deiner Techem Karriereleiter beginnt. Stand: Februar 2013 Inhaltverzeichnis Techem im Profil Deine Ausbildung bei Techem Die Ausbildungsberufe Die Welt der Techem Azubis

Mehr

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen

Catering, Tourismus und artverwandten Berufen Monkey Business - Fotolia.com DEHOGA-Karriereführer Fortbildung und Aufstieg in Hotellerie und Gastronomie Karrierechancen/Übersicht Führungstätigkeit in Hotellerie, Gastronomie, Catering, Tourismus und

Mehr

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung / zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung

Verordnung. über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung / zur Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung über die Berufsausbildung zum Kaufmann für Spedition und / zur Kauffrau für Spedition und vom 26. Juni 2004 (veröffentlicht im Bundesgesetzblatt Teil I S. 1902 vom 28. Juni 2004) Auf Grund des 25 Abs.

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Neue Anforderungen an die Medizinerausbildung. - aus der Sicht einer medizinischen Fakultät

Neue Anforderungen an die Medizinerausbildung. - aus der Sicht einer medizinischen Fakultät Neue Anforderungen an die Medizinerausbildung - aus der Sicht einer medizinischen Fakultät Ziele der ärztlichen Ausbildung Ziel der Ausbildung ist der wissenschaftlich und praktisch in der Medizin ausgebildete

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn*

Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn* Bereich Sach- und Fachkundeprüfung Merkblatt zur Februar 2007 Sachkundeprüfung VersicherungsvermittlerIn/-beraterIn* Anmerkung: Wir haben in dieser Fassung bereits den Verordnungsentwurf vom 18.12.2006

Mehr

stg steinbeis Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Technology Group

stg steinbeis Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Technology Group stg steinbeis Technology Group Steinbeis Bachelor of Engineering (B.Eng.) Test Engineering/Aviation Engineering Berufsbegleitendes, interdisziplinäres Projekt-Kompetenz-Studium mit staatlich anerkanntem

Mehr

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de

Für beide Wege gibt es gute Argumente! Stand 09/2010 willmycc.de 1 S t u d i u m o d e r A u s b i l d u n g? Für beide Wege gibt es gute Argumente! 2 Die Ausbildung I Ausbildung betrieblich / dual schulisch Berufe - in allen Bereichen von A wie Augenoptiker/in bis

Mehr