gesund! Gaspedal des Körpers Aufbruch DEr MUSKEL Leben in Berlin ein starkes Stück Patientenmagazin Psychologie Vom Auguste-Viktoria-Klinikum

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "gesund! Gaspedal des Körpers Aufbruch DEr MUSKEL Leben in Berlin ein starkes Stück Patientenmagazin Psychologie Vom Auguste-Viktoria-Klinikum"

Transkript

1 gesund! Leben in Berlin Patientenmagazin Auguste-Viktoria-Klinikum Prävention DEr MUSKEL ein starkes Stück Psychologie Vom Aufbruch in ein Anderes LEBEN Titelthema SCHILDDRÜSE Gaspedal des Körpers

2 Netzwerk für Gesundheit Geburtsmedizin Das schönste Ereignis in Sicherheit & Geborgenheit erleben Unsere sechs Geburtskliniken laden Sie als werdende Eltern ein, Ihr Kind bei Vivantes in familiärer Atmosphäre und Geborgenheit zur Welt zu bringen. Erfahrene Hebammen begleiten und unterstützen Sie auf Ihrem individuell gewählten Weg der Entbindung. Die Gewissheit, dass Mutter und Kind in jeder Situation medizinisch bestens abgesichert sind, geben wir durch hoch qualifizierte Ärzte und eine moderne Medizin im Hintergrund. Gesundheit, Wohlbefinden und Sicherheit sind unsere erklärten Ziele das gilt selbstverständlich auch bei Risikoschwangerschaften. Über Kinder erblicken Jahr für Jahr in unseren Kreißsälen das Licht der Welt. Vivantes ist immer in Ihrer Nähe. Entdecken Sie unsere Geburtshilflichen Kliniken in Berlin. Wissenswertes über die Entwicklung Ihres Kindes im Mutterleib, praktische Informationen zu allen Phasen der Schwangerschaft und Tipps für werdende Väter finden Sie jetzt auch online unter: Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum Rubensstraße 125, Berlin Tel. (030) Vivantes Humboldt-Klinikum Am Nordgraben 2, Berlin Tel. (030) Vivantes Klinikum Am Urban Dieffenbachstraße 1, Berlin Tel. (030) Vivantes Klinikum Hellersdorf Myslowitzer Straße 45, Berlin Tel. (030) Vivantes Klinikum im Friedrichshain Landsberger Allee 49, Berlin Tel. (030) Vivantes Klinikum Neukölln Rudower Straße 48, Berlin Tel. (030)

3 Editorial Inhalt KÖRPER & Seele 08 SCHILDDRÜSE Gaspedal des Körpers 15 ERNÄHRUNG Herbst in Orange 19 Prostata Moderne Therapien 20 schädel-hirn-verletzte Vom Aufbruch in ein anderes Leben Berlin 06 KURZ & KNAPp News 16 Medizin Wissen für alle 17 Tipps & Termine Berlin unterwegs ZEITVERTREIB 24 Scharf nachgedacht Rätseln und gewinnen 27 SPIELPLATZ König der Lüfte WASCHBÄR VIVO Finde den Fehler! 29 KULTUR Das macht Laune 08 Gaspedal des Körpers Gerät die Schilddrüse außer Kontrolle, herrscht Chaos in Körper und Seele. Vivantes-Experte Dr. Eric Herzig erklärt, wie man einer Fehlfunktion vorbeugt und wie man sie erkennt. GEWINN- SPIEL VIVANTES 04 Ihr Kompass Das Klinikum auf einen Blick 18 BERUFE BEI VIVANTES Operationstechnischer Assistent 23 BriEFKASTEN Wir sagen Danke 30 VERNETZT Vivantes in Berlin RAT & TAT 12 Prävention Der Muskel ein starkes Stück 13 PFLEGESTANDARDS In guten Händen 14 Tückische Mücke Dengue-Fieber vorbeugen und behandeln 28 Früherkennung Down-Syndrom Jeder Fall ist ein besonderer 20 Vom AUFBRUCH in ein anderes Leben Jeder Patient, auch wenn seine Chance klein ist, hat das Recht auf eine Behandlung, die ihm eine Perspektive für sein zukünftiges Leben schenkt. Im Vivantes Zentrum für Schwerst-Schädel-Hirn-Verletzte wird dieser Leitsatz konsequent umgesetzt. Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige und Freunde, Wenn man krank ist und sogar in einem Krankenhaus behandelt werden muss, dann sind vor allem zwei Dinge für die Genesung wichtig: Vertrauen und Sicherheit. Vertrauen zu den behandelnden Ärzten, zum Pflegepersonal, zur Institution, in der man gesunden soll. Sicherheit, um sich zu jeder Zeit auf einen reibungslosen Ablauf der Behandlung und Versorgung verlassen zu können. Sie, unsere Patientinnen und Patienten, sollten sich in unseren Häusern ausschließlich auf Ihre Genesung konzentrieren. Wir garantieren Ihnen höchste Versorgungsqualität an allen unseren Standorten. Für das Vivantes-Personal haben wir verbindliche Qualitätsstandards entwickelt, die stetig verbessert und aktuellen wissenschaftlichen Entwicklungen angepasst werden. Lesen Sie mehr zu diesem wichtigen Thema auf Seite 13. Unser Wunsch ist, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen und in möglichst kurzer Zeit wieder vollständig gesund werden! Ihr Detlev Corsepius begrüßt Sie im Magazin gesund! Detlev Corsepius Leiter Stabstelle Medizinstrategie, Qualitäts- und Projektmanagement 3

4 STANDORT Auguste-Viktoria-Klinikum Café Rubens Haus 11, Mo Fr, 8 18 Uhr Patientenbibliothek Haus 18, EG, Mo Uhr, Di Uhr, Do Uhr Unsere Abteilungen Ambulante Rehabilitation Anästhesie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Chirurgie Visceralund Gefäßchirurgie Entwöhnungstherapie Hartmut Spittler-Fachklinik Geburtsmedizin Gynäkologie Hand-, Plastische und Ästhetische Chirurgie Hygiene und Umweltmedizin Innere Medizin Gastroenterologie Innere Medizin Geriatrie (Tagesklinik) Innere Medizin Infektiologie Zentrum für Infektiologie und HIV Innere Medizin Kardiologie, Diabetologie und konservative Intensivmedizin Zentrum für Typ 1 und 2 Diabetes mellitus Institut für Radiologie und interventionelle Therapie Labor Berlin, Laboratoriumsmedizin & Toxikologie, Präsenzlabor Neurologie Stroke Unit Pathologie Physiotherapeutische Dienste und Ambulanzen Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Rettungsstelle Seelsorge Sozialdienst Spezielle Orthopädische Chirurgie und Unfallchirurgie Zentrum für Endoprothetik Strahlentherapie und Radioonkologie Urologie Urologisches Laserzentrum Berlin (ULZB) 4 gesund!

5 Blumenstand Mi So, Uhr Briefkasten Haus 12, Leerzeiten: Mo-Fr, und Sa, Uhr Cafeteria Haus 32, Mo Fr, Uhr Ihr Weg zu uns Frisör Haus 35, Di und Fr, Uhr, Anmeldung Tel.: (030) , intern: Auch Stationsbedienung möglich (mit Aufschlag) Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum Rubensstraße Berlin Zentrale Tel.: (030) Rettungsstelle Tel.: (030) Geschäftsführender Direktor Tel.: (030) Ärztlicher Direktor Tel.: (030) Pflegedirektorin Tel.: (030) Anfahrt S1 Feuerbachstraße, dann weiter mit dem Bus M76, X76 bis Cranachstraße S2 Priesterweg, dann weiter mit dem Bus M76, X76, 246, 170 U9 Walther-Schreiber-Platz, dann weiter mit dem Bus M76, X76 Bus 187 ab Innsbrucker Platz Gottesdienst Raum der Stille, Haus 5, jeden 1. und 3. Di im Monat, Uhr Seelsorge Evangelisch: Pfarrerin Barbara Siegert Tel. (030) ; Röm.-katholisch: Pfarrer Konrad Paul Klinikseelsorger Tel. (030) ; Klinikseelsorger Prädikant Martin Schüür Haus 5, EG, Raum 3, Mo, Uhr und Do, Uhr Tel. (030) Storchen- Parkplatz Für werdende Eltern Impressum Herausgeber Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH, Aroser Allee 72 76, Berlin, Tel.: (030) , V.i.S.d.P. Moritz Naujack Projektmanagerin Nadine Gadewoltz Redaktion Matthias Weimer, Kerstin Weber, Sara Meinen Anzeigen Andrea Melichar, Medienwerkstatt Nord GmbH, Matthias Weimer, Trurnit & Partner Verlag GmbH Realisation Sara Meinen, Medienwerkstatt Nord GmbH, Friesenweg 5/1, Hamburg Verlag Frank Trurnit & Partner Verlag GmbH, Ottobrunn Layout Verena Sarah Maier, Publishers Factory, Ottobrunn Fotos Frank Peters (3, 11, 18, 20, 21, 22), stockphoto (8, 28), fotolia (7, 10, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 19, 23, 27, 28, 29) Illustration Max Weber Druck Aumüller Druck GmbH & Co. KG, Weidener Straße 2, Regensburg 5

6 KURZ & KNAPP App-Check 49 Prozent der Smartphone-Besitzer, die älter als 14 Jahre sind, nutzen ihr mobiles Endgerät stets und überall. 58 Prozent der iphone-besitzer sind konstant online. Dadurch bedingt gewinnen auch mobile Gesundheitsservices und insbesondere Apps für die Gesundheit an Beliebtheit. Das Angebot ist unübersichtlich, und es fällt zunehmend schwer, seriöse und nützliche von fragwürdigen Anwendungen zu unterscheiden. Wir stellen Ihnen drei Gesundheits-Apps genauer vor: 1. Kalorien im Blick Mit dem Kalorienzähler FatSecret behalten Sie Ihre Ernährung im Auge. Er liefert Ihnen schnell und unkompliziert einen Überblick über die Kalorien, die Sie zu sich nehmen. Zusätzlicher Service: Die App errechnet unter Berücksichtigung Ihrer Aktivitäten im Alltag Ihren ganz persönlichen Energietagesbedarf. So lassen sich überflüssige Pfunde zum Purzeln bringen! 2. Fitness für zwischendurch Keine Ausreden mehr! Die App Wherever Workout unterstützt Sie mit Anregungen für gesunde Bewegung zwischendurch. Arbeitspausen lassen sich sinnvoll für kleine Workout-Einheiten à 60 Sekunden nutzen. Ihr Kreislauf kommt in Schwung, die Muskeln werden gestärkt, Energien freigesetzt. Jede Trainingseinheit wird mit Bild und Sprache erklärt. Englischkenntnisse sind nützlich, eine deutsche Version ist erst in Arbeit. 3. Nichtraucher-Coach Hände weg vom Glimmstengel das ist leichter gesagt als getan. Der Nichtraucher-Coach unterstützt Sie dabei. Er liefert überzeugende Argumente und motiviert Sie, das Laster endlich aufzugeben. Eine echte Hilfe, wenn Sie es wirklich ernst meinen Info Alle Apps können Sie kostenlos über den Apple Store (IOS), https://itunes. apple.com, oder Google Play Store (Android), https://play.google.com, downloaden. Die ARCHE unterstützt mit den Spenden Kinder aus Familien, die nicht auf der Sonnenseite stehen. Werner Popp Jan Röhl Erfolgreiche Spendenaktion für die Arche SO VIEL IST zusammengekommen: Bekleidung, Spielzeug, Schuhe, Bücher, dazu ein Kinderwagen, ein Wickeltisch, Keyboard, Fotodrucker und ein Zelt. Annette Müller, seit fast 30 Jahren engagierte Hebamme im Vivantes Klinikum Hellersdorf, hatte die Aktion Wir helfen helfen für die Arche im Frühjahr gestartet. Das Kinder- und Jugendwerk setzt sich ein für eine Förderung und Betreuung sozial benachteiligter Kinder. Die Freude war groß, als die gesammelten Spenden am übergeben wurden. Informationen zur Arche lesen Sie unter Scharf geschossen Am 7. August ging s ordentlich zur Sache: Die Betriebssportgruppe (BSG) Vivantes traf im Rahmen eines Benefizspiels auf die Hertha-Traditionsmannschaft. Die Hobbyfußballer von Vivantes haben vor allem Kampfgeist bewiesen kein Ball wurde verloren gegeben! Die Fans waren begeistert. Da wurde das Spielergebnis dann auch fast zur Nebensache, die Partie endete 1:10 für die Hertha. Dass es nicht zu einem Sieg gereicht hat, lag hauptsächlich an den Hertha-Legenden Michael Preetz, Paule Beinlich, Zecke Neuendorf, Ante Čović sowie Andi und Oli Schmidt die haben s einfach nicht verlernt! Austragungsort war das Amateurstadion auf dem Olympiagelände. Der Erlös aus den Einnahmen ging zu gleichen Teilen an die Vivantes Stiftung und die Hertha Stiftung. Dem Bundesliga-Wiederaufsteiger Hertha BSC wünschen wir eine erfolgreiche Bundesligasaison 2013/2014! 6 gesund!

7 Alles unter Kontrolle Sven Hirschfeld behält bei Katastropheneinsätzen den Überblick. Hilfe, uns schmeckt s nicht! Das ist auch kein Wunder, hat eine Ernährungsstudie der Techniker Krankenkasse (TK) aufgedeckt. Denn gerade junge Menschen nehmen sich einfach nicht die nötige Zeit und Ruhe für die Nahrungsaufnahme. Vier von zehn jungen Erwachsenen erledigen noch zig Dinge nebenher, statt sich an den Tisch zu setzen und das Essen bewusst zu genießen. Unter anderem leidet darunter auch der Geschmackssinn. Aromen werden weniger stark wahrgenommen, mehr Zucker und Salz verwendet, um das Geschmackserlebnis zu intensivieren. Die Folge: Wir essen mehr, als wir eigentlich müssten, um uns nach einer Mahlzeit angenehm gesättigt zu fühlen. Die Studie stellt fest: Die Hürde auf dem Weg zu einer gesunden Ernährung ist die tickende Uhr. Die Hälfte der Bevölkerung nennt fehlende Zeit und Ruhe als Hauptgrund, von den unter 25-Jährigen meinen das sogar annähernd drei Viertel. Die 38-seitige Studie kann unter Webcode , bestellt oder heruntergeladen werden. Der Weg vom Krankenpfleger zum Katastrophenschutzbeauftragten war nicht so weit, wie es vielleicht klingen mag. Sven Hirschfeld, 36 Jahre alt, hat sich schon früh ehrenamtlich engagiert. Nach seiner Ausbildung zum Krankenpfleger wechselte er vom Roten Kreuz zur Freiwilligen Feuerwehr in Berlin. Bei Vivantes ließ er sich dann 2003 zum Brandschutzbeauftragten schulen, seit 2007 ist er zugleich Katastrophenschutzbeauftragter. Eine steile Karriere im Helferbereich, oder? Einen Helfertrieb habe ich wohl schon, schmunzelt Sven Hirschfeld. Inzwischen unterstützt er mit Erfahrung und Kompetenz auch die direkt bei der Vivantes-Geschäftsführung angesiedelte Stabsstelle Notfallmedizin und Katastrophenschutz. Das Krisenmanagement liegt ihm, er behält den Überblick, organisieren und führen kann er auch. Das hat Sven Hirschfeld Anfang Juni wieder unter Beweis gestellt. Als sogenannter Fluthelfer wurde er von Vivantes während des Hochwassers 14 Tage freigestellt. Nach nur jeweils einem Tag Vorbereitung im Führungsstab der Leitstelle in Berlin machte er sich mit vielen anderen auf den Weg, zunächst nach Sachsen, dann nach Sachsen-Anhalt. Der Deich in Pechau hat gehalten!, freut sich der Katastrophenmanager noch im Nachhinein. Hoffnungsvoll Medizinern aus den usa ist es zum ersten Mal gelungen, ein bei der Geburt HIV-infiziertes Baby zu heilen. Bereits 30 Stunden nach der Entbindung hatten die Ärzte das Kind mit einer antiretroviralen Therapie behandelt. Danach ist die Anzahl der Viren gesunken, nach einem Monat konnten keine mehr gemessen werden. Würde sich diese erfolgreiche Behandlung bei anderen Kindern wiederholen lassen, könnte man von einem Durchbruch in der AIDS- Mann mit Helfer-GEN Medizin sprechen. In einem Interview auf Radio Eins hat Dr. Keikawus Arastéh, Chefarzt für Innere Medizin Infektiologie am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum Berlin, den medizinischen Erfolg der Kollegen in den USA kommentiert und sich zu weiteren Entwicklungen in der AIDS-Behandlung geäußert. Das Interview können Sie hören unter: Dorthin gelangen Sie auch über den QR-Code rechts. Einfach mit dem Smartphone scannen, etwa mit den kostenlosen Apps QR-Droid oder ScanLife. 7

8 8 gesund!

9 GaspedAL des Körpers vivantes KÖRPER & SEELE Ein Drittel der Berliner leidet an einer Schilddrüsen-Erkrankung. Doch die muss erst mal erkannt werden. Was die Vorzeichen sind und warum wir beim Essen auf die richtige Dosis Jod achten sollen, erklärt Dr. Eric Herzig, Facharzt für Nuklearmedizin am Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) im Vivantes Klinikum im Friedrichshain. Treibstoff JOD Die Schilddrüse produziert lebenswichtige Hormone und hält so den Körper im Gleichgewicht. Damit sie richtig funktioniert, braucht sie vor allem Jod. Kinderwunsch Eine Schilddrüsenunterfunktion kann den weiblichen Hormonhaushalt so sehr stören, dass die Schwangerschaft blockiert wird. Deswegen sollten Frauen mit Kinderwunsch auch ihre Schilddrüse checken lassen. Und für Schwangere besonders wichtig: Auf ausreichende Jodaufnahme achten, um Entwicklungsstörungen beim Säugling vorzubeugen. sen-überfunktion. Kay: Vereinfacht: Ein Knoten in der Drüse hatte sich selbstständig gemacht, produzierte Hormone im Dauerbetrieb. Zwei Fälle, die Dr. Eric Herzig (38), Nuklearmediziner im Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Standort Landsberger Allee, nur zu gut bekannt sind. Die schmetterlingsförmige Drüse an der Vorderseite des Halses gleich auf der Luftröhre und unterhalb des Schildknorpels, von dem sie ihren Namen trägt ist das Gaspedal des Körpers. Wir spüren die Schilddrüse erst, wenn sie wie bei Anja und Kay nicht mehr richtig funktioniert. Und je nachdem, ob sie zu wenig oder zu viel Hormone an den Körper abgibt, treten unterschiedliche Symptome auf. Das Vivantes MVZ im Friedrichshain ist die richtige Anlaufstelle für alle, die einen Verdacht hegen: Im Fachbereich für Nuklearmedizin Anja (41) aus Steglitz wunderte sich über sich selbst. Ich vergaß Termine, konnte mich beim Lesen nicht mehr auf die Zeitung konzentrieren. Dazu fühlte ich mich dauernd müde, abgespannt. Als die Zahnarzthelferin auch noch Schwindelattacken und Verstopfung bekam und ohne Grund Gewicht zulegte, ging sie zum Arzt. Nach einer Blutuntersuchung war klar: Anja leidet an einer Unterfunktion der Schilddrüse. Anja: Die Drüse produzierte nicht mehr genügend Hormone, um den Körper in Betrieb zu halten. Ganz anders erging es Kay (53), Fernmeldetechniker aus Neukölln: Meine Frau bemerkte zuerst, dass was nicht stimmt. Ich war unausstehlich. Kay reagierte gereizt in Gesellschaft, die Augen waren gerötet. Ich fühlte mich wie gejagt, getrieben. Auch Kay landete beim Arzt. Bluttest, Szintigrafie und Ultraschalluntersuchung (siehe Spalte Diagnose ) ergaben eine Schilddrüwerden Schilddrüsen-Fehlfunktionen mit modernsten Methoden wie der Szintigrafie erkannt und sofort behandelt. Herr Dr. Herzig, wofür genau ist die Schilddrüse eigentlich zuständig? Die Schilddrüse steuert die wichtigsten Stoffwechselvorgänge. Sie koordiniert somit einen großen Teil unserer Leistungsfähigkeit. Sie greift mit den Hormonen, die sie verteilt, in die Steuerung fast jeden Organes ein. Eine gestörte Schilddrüse hat also Auswirkungen auf alle Funktionen des Körpers. Wer ist am meisten betroffen von Störungen in der Schilddrüse? In Berlin registrieren wir rund stationäre Behandlungen pro Jahr allein wegen einer Überfunktion. Hinzu kommen Unterfunktionsfälle und Schilddrüsenkarzinome, also Krebs. Insgesamt leidet ein Drittel aller Menschen an Schilddrüsenerkrankungen. Am häufigsten ist die durch Jodmangel bedingte Vergrößerung des Organs, die in eine Überfunktion mündet. Manchmal kann man dies bei den Betroffenen sogar am Hals sehen. Volkstümlich spricht man dann vom Kropf. Wie wird eine Fehlfunktion diagnostiziert? Der Patient merkt, dass etwas mit dem Körper und seiner Seele nicht mehr stimmt. Das kann in jedem Lebensalter einsetzen. Wenn der Arzt den Verdacht hat, dass die Schilddrüse der Auslöser ist, wird ein Bluttest durchgeführt. Das 9

10 Körper & Seele Ernährung Warum braucht die Drüse Jod? Unsere Schilddrüse ist eine Hormonfabrik. Zur Herstellung der beiden lebenswichtigen Hormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4) braucht sie Jod. Die Drüse besitzt eine einzigartige Fähigkeit: Sie holt sich genau so viel Jod aus dem Körper, wie sie braucht. Unter der Voraussetzung, dass Jod verfügbar ist. Denn: Unser Körper kann Jod nicht selbst herstellen. Es muss mit der Nahrung aufgenommen werden. Der tägliche Jodbedarf eines Menschen hängt vom Alter ab. Nur wenn Jod ausreichend vorhanden ist, kann die Schilddrüse es in die Versorgung einbauen und unseren Körper fit halten. Bei Jodmangel passiert etwas Merkwürdiges: Die Schilddrüse wird nicht kleiner, sondern fängt an zu wachsen. Als wolle sie über die Vergrößerung jedes kleinste Jodteilchen aus der Blutbahn abfangen. Also: Achten Sie einfach auf richtige Ernährung. Außer in jodiertem Speisesalz enthalten mehr Lebensmittel Jod, als Sie ahnen (siehe unten). Wie viel Jod steckt in welchen Lebensmitteln? Der Jod-Tagesbedarf liegt beim gesunden, erwachsenen Menschen bei um die 200 Mikrogramm (das sind 200 millionstel Gramm). So viel sind in etwa 120 Gramm Kabeljau oder etwa 400 Gramm Thunfisch enthalten. Bei einigen Lebensmitteln ist es schwer, nur mit ihnen die Tagesdosis zu erreichen. Sie müssten dazu beispielsweise über sechs Liter Kaffee trinken. Ganz klar: Fisch ist die beste Jodquelle, denn die meisten Meerfische enthalten in einer Portion den Tagesbedarf. Wo zum Beispiel sonst noch Jod enthalten ist (Angaben pro 100 Gramm): Schellfisch 243 mcg Heilbutt 52 mcg Roggenbrot 8,5 mcg Reis 2,2 mcg Spinat 12 mcg Apfel 1,1 mcg Tee (schwarz) 10,7 mcg Kaffee (geröstet) 3,3 mcg Edamer Käse 4,0 mcg Joghurt 3,5 mcg 1 Hühnerei 9,8 mcg DIE Schilddrüse sitzt unter der Halsvorderseite und ist kleiner als eine Walnuss. Ihre Schmetterlingsform schenkt ihr ein fast charmantes Antlitz. Aber gerät das kleine Organ außer Kontrolle, herrscht Chaos in Körper und Seele. ist ein einfacher Test, bei dem der TSH- Wert im Blut bestimmt wird. TSH ist ein Hormon, das die Schilddrüse anregt, die Hormone T3 und T4 zu bilden sie beeinflussen den Energiestoffwechsel und das Zellwachstum. Auch Schilddrüsen-Antikörper, die der Beweis für eine Autoimmunerkrankung sind, werden so nachgewiesen. Gibt es noch andere Diagnosemethoden? Ja. Vivantes ist auf dem modernsten Stand. Der Ultraschall, die Sonografie, zeigt deutlich, ob sich die Größe der Drüse, das Gewebe oder beides verändert. Entdeckt der Arzt dabei Knoten, macht er eine Szintigrafie. Dabei werden dem Patienten schwach radioaktive Substanzen ins Blut gespritzt. Sammelt sich nur wenig des markierten Stoffs an der Schilddrüse, die bei diesem Verfahren unter einer Gammakamera sichtbar wird, ist das ein Zeichen für geringen Stoffwechsel, also eine Unterfunktion. Man spricht von einem sogenannten kalten Knoten. Beim heißen Knoten dagegen erhöht sich die Aktivität. Man erkennt die Überfunktion. Was sind die Ursachen einer Fehlfunktion der Schilddrüse? Übermäßiges Gewebewachstum. Das kann zum Beispiel durch Jodmangel ausgelöst werden. Die überaktiven heißen Knoten schütten dann unkontrolliert Hormone aus. Auch die Autoimmunerkrankung Morbus Basedow, die eher bei jungen Frauen auftritt, kann Auslöser sein. Sie leitet das Immunsystem in die Irre, die körpereigene Abwehr nimmt die Schilddrüse plötzlich als fremd wahr. Welche Folgen können auftreten? Bei einer Überfunktion sind die Patienten nervös, überaktiv, hibbelig. Bei der Unterfunktion passiert das Gegenteil: Die Drüse produziert nicht mehr genügend Hormone, um den Körper fit zu halten. Man merkt es an Gewichtszunahme, Frieren, Müdigkeit oder Verstopfung. Sind die Fehlfunktionen behandelbar? Ja. Bei Überfunktion werden operativ Teile der Schilddrüse oder die ganze Drüse entfernt. Die Patienten nehmen für den Rest des Lebens täglich die entsprechenden Hormone medikamentös ein. Eine elegantere Variante ist die Radiojodtherapie. Bei der werden die überaktiven Teile der Schilddrüse ausgeschaltet. Bei einer Unterfunktion wird Schilddrüsenkrebs Rund Menschen erkranken pro Jahr in Deutschland an Schilddrüsenkrebs. Frauen sind dreimal häufiger betroffen. Über die Ursache ist nur wenig bekannt. Was wir wissen: Nach dem Abwurf von zwei Atombomben 1945 in Japan und dem Reaktorunglück 1986 in Tschernobyl, UdSSR, nahmen an den Unfallorten Schilddrüsenkarzinome mehr als andere Krebsarten zu. Zwischen Schilddrüsenkrebs und äußerer radioaktiver Strahlung besteht also ein Zusammenhang. Schilddrüsenkrebs ist durch eine Operation und eine Radiojodtherapie heilbar. Die Funktionen der Schilddrüse werden dann durch Medikamente ersetzt. 10 gesund!

11 ebenfalls medikamentös eingegriffen: Hier ersetzen Medikamente das, was die Drüse zu wenig produziert. Schilddrüsenkarzinom können Sie diesen Krebs beschreiben? Der Schilddrüsenkrebs ist der häufigste Krebs unter den Organen, die in unserem Körper Hormone steuern, den sogenannten endokrinen Organen. In Deutschland wird jedes Jahr bei fast Menschen ein Karzinom an der Schilddrüse festgestellt. Frauen sind dreimal häufiger betroffen als Männer. Die Ursachen sind nicht vollständig geklärt. Äußerliche Strahlung spielt wie bei vielen Krebserkrankungen aber sicher eine Rolle. Die überwiegende Anzahl der Karzinome ist gut heilbar. Wie schützt man sich? Wer die Symptome für Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse bemerkt, soll sich unbedingt untersuchen lassen. Oft wird eine Schilddrüsenfehlfunktion viel zu spät festgestellt. In der Zwischenzeit verlieren die Betroffenen wertvolle Lebensqualität. Richtig ist ganz sicher, bei der Ernährung auf regelmäßige Jodaufnahme zu achten. Also: Vielseitig ernähren! Kontakt Dr. med. Eric Herzig Facharzt für Nuklearmedizin Vivantes MVZ Friedrichshain Landsberger Allee Berlin Tel: (030) Fax: (030) nuklearmedizin Modernste TECHNIK Dr. Eric Herzig kann mit dem Verfahren der Szintigrafie (oben links) schnell erkennen, ob die Schilddrüse richtig arbeitet. Diagnose-Methoden Ob die Schilddrüse richtig funktioniert oder nicht, kann der Arzt auf vier Arten feststellen. Abtasten Der Arzt tastet per Hand den Hals des Patienten ab. So spürt er, wenn die Drüse vergrößert ist. Früher kamen die Patienten oft erst, als man die Schwellung am Hals schon sah: Der Volksmund spricht bis heute vom Kropf. Bluttest Erprobte Methode: Im Blutbild des Patienten wird der TSH-Wert bestimmt. TSH ist ein Hormon, das die Schilddrüse zum Arbeiten braucht. Je nach Abweichung der TSH-Werte vom Richtwert ist die Fehlfunktion identifiziert. Ultraschall Beim Ultraschall, der Sonografie, erstellt der Arzt mithilfe einer Sonde ein Bild der Schilddrüse, ein sogenanntes Sonogramm. Etwaige Knoten und Gewebevergrößerungen werden auf dem Bildschirm deutlich sichtbar. Die Schallwellen sind im Gegensatz zum Röntgen nicht schädlich. Szintigrafie Bei der modernen Szintigrafie wird die Schilddrüse reingelegt : Dem Patienten wird eine schwach radioaktive Substanz ins Blut gespritzt. Die Schilddrüse verwechselt die Substanz mit dem Jod und nimmt sie fälschlicherweise auf. Nimmt ein Knoten den Stoff nicht auf, beweist dies zu wenig Aktivität, man spricht vom kalten Knoten. In der Abbildung der Drüse auf dem Gammagramm-Bildschirm bleibt sie dunkel. Nimmt ein Knoten den Stoff vermehrt auf, was durch die Farbe sichtbar wird, ist dies ein Hinweis auf einen heißen Knoten", also eine Überfunktion. 11

12 rat & TAT Der Muskel ein starkes Stück Ohne Muskeln geht gar nichts. Sie beeinflussen unsere Stimmung, unser Denken, unser ganzes Wohlbefinden ist von ihnen abhängig. Deshalb müssen wir uns um sie kümmern. Wer seine Muskulatur kräftigt, der stärkt seine Gesundheit in vielerlei Hinsicht. Mehr als 600 Muskeln besitzt der Mensch, sie machen rund die Hälfte unseres Körpergewichts aus. Im Zusammenspiel mit Knochen und Gelenken sind sie es, die Bewegung erst möglich machen und unserem Körper die nötige Spannung geben, sie halten ihn aufrecht und stabilisieren unsere Gelenke. Unsere Muskulatur aktiviert den Körper, regt den Kalorienverbrauch an und beeinflusst Immunsystem und Stoffwechsel positiv. Bei jeder ihrer Bewegungen produziert sie einen Stoff, der direkt die Gedächtnisleistung verbessert. Sind unsere Muskeln gut trainiert und kräftig, dann beugen sie Gelenkschäden, Rückenschmerzen oder Schulterproblemen vor, schützen vor Übergewicht, Diabetes, Osteoporose und anderen sogenannten Wohlstandskrankheiten. Sind sie eher schwach ausgebildet, treten häufig stechende, krampfartige und ziehende Schmerzen im Schulter-, Nacken- und Rückenbereich auf, diese Verspannungen erschweren vielen Menschen den Alltag. Auslöser sind beispielsweise lange Autofahrten, Sitzen vor dem Computer, Fehlhaltungen, mangelnde Bewegung. Doch man kann vorbeugen: Regelmäßiges Kräftigungstraining, drei Mal wöchentlich zwischen 30 und 50 Minuten, sollten Sie in Ihren Alltag einbauen. Und das ganz unabhängig von Ihrem Alter die Muskulatur lässt sich auch in späten Jahren immer wieder aufbauen. Schnell werden Sie merken: Sie fühlen sich wohler und fitter! Ansprechpartner für ein sinnvolles Muskeltraining sind Ihre Krankenkasse, Fitnessclubs oder Sportvereine. Auch seriöse Ratgeber und DVDs empfehlen Ihnen ein geeignetes Kräftigungsprogramm, das Sie problemlos in Ihren Tagesablauf integrieren können. Lassen Sie sich an entsprechender Stelle umfassend beraten! Gesunde Muskeln sind kräftige Muskeln. Unser bewegungsarmer Alltag fordert die Muskulatur nicht mehr ausreichend. Deshalb müssen wir sie trainieren. Die Vivantes Reha hochwertig und ganzheitlich Das ambulante Therapiezentrum der Vivantes Rehabilitation in Berlin-Schöneberg ist eine moderne interdisziplinäre Rehabilitationseinrichtung. Am Standort des Auguste-Viktoria-Klinikums stehen 220 Patienten mit orthopädischen, kardiologischen, onkologischen und neurologischen Erkrankungen umfassende Möglichkeiten einer qualitativ hochwertigen und ganzheitlich orientierten Rehabilitation zur Verfügung. Die Behandlung erfolgt ausschließlich ambulant, das heißt, sie wird in der Nähe des Wohnorts des Patienten teilstationär in enger Abstimmung mit den vor- und nachbehandelnden Kliniken und Therapeuten durchgeführt. Der Vorteil: Die Betroffenen können während des Heilverfahrens in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben und ihre Angehörigen bei Bedarf mit in den Rehabilitationsprozess einbezogen werden. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beantworten gerne Ihre Fragen! Vivantes Rehabilitation GmbH Rubensstraße Berlin Telefon (030) gesund!

13 INFO: Standard im OP An allen Vivantes-Standorten gilt im OP das sogenannte Team-Time-out. Es stellt die letzte Sicherheitsstufe vor Beginn eines operativen Eingriffs dar. Kurz vor dem Schnitt hält das Behandlungsteam inne und kontrolliert noch mal alle Patientendaten: die Identität des Patienten (Name, Vorname, Geburtsdatum), den Eingriffsort, die Eingriffsart, die korrekte Lagerung des Patienten und besondere Risiken. Die Mitglieder des OP-Teams bestätigen alle Punkte mit einer eindeutigen Rückmeldung ( ja oder nein). Alle beim Team-Time-out Anwesenden sind aktiv in der Verantwortung und dürfen sich gleichberechtigt äußern. In guten HändeN GUt aufgehoben und das in allen Vivantes-Häusern. Hohe Qualitätsstandards sorgen dafür, dass sich die Patienten wohlfühlen und immer bestens versorgt sind. Die Sicherheit der Patienten hat bei Vivantes oberste Priorität. Damit sie an jedem Standort gleichermaßen gewährleistet ist, gelten für das Personal verbindliche Qualitätsstandards. Diese werden kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert. Im Bereich der Pflege kümmert sich darum eine eigene Expertengruppe. Wer Routine besitzt, der verfügt über besondere Fertigkeiten, über Erfahrung, Übung und Wissen. In einer Klinik kommt der Routine von Ärzten und Pflegepersonal im Umgang mit alltäglichen wie auch nicht-alltäglichen Situationen ein ganz besonderer Stellenwert zu. Sie bedeutet für den Patienten nämlich vor allem eines: Sicherheit. Nur wer sicher ist, ist gut versorgt. Es ist ein Hauptanliegen von Vivantes, seine Leistungen sowohl im medizinischen als auch im pflegerischen Bereich beständig und dauerhaft Blick hinter die Kulissen Was macht eigentlich ein Gesundheits- und Krankenpfleger? Azubi Yannis erzählt es uns. Einfach QR-Code mit dem Smartphone scannen und abspielen. Mehr Videos aus dem Klinikleben auch unter zu verbessern. Oberstes Ziel ist es dabei, persönliche Zuwendung und bestmögliche Behandlung zu vereinen. Sogenannte Qualitätsstandards schaffen dafür die Basis. Diese kontinuierlich zu erneuern ist Aufgabe von themenbezogen arbeitenden Expertengruppen bei Vivantes. Die Standards gelten als verbindliche Handlungsanweisungen für alle Mitarbeiter und stellen sicher, dass bestimmte Vorgänge besonders effektiv ablaufen und an allen Klinikstandorten ein gleich hohes Versorgungsniveau erreicht wird. Standards in der Pflege In der Pflege sorgt bereits seit zehn Jahren die Expertengruppe Pflegestandard für die fortlaufende Verbesserung der Versorgungsqualität. Ein Thema beschäftigt die Pflegenden besonders in diesem Bereich: Sie wünschen sich mehr Zeit für menschliche Zuwendung. Die kommt in Folge der zunehmenden Arbeitsbelastung durch steigende Leistungsanforderungen im Gesundheitswesen oft zu kurz. Pflegestandards, derzeit gelten rund 160, sind hier eine wichtige Entlastung des Personals. Denn ein vorgegebener Handlungsrahmen für bestimmte Behandlungsabläufe stellt sicher, dass diese möglichst reibungslos funktionieren. So bleibt wiederum mehr Raum, um individuell und fürsorglich auf den Patienten einzugehen. Die Richtlinien orientieren sich dabei immer an den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und den Bedürfnissen vor Ort. In sogenannten Ansprechpartnertreffen tauschen sich die Mitglieder der Expertengruppe regelmäßig mit den Pflegekräften der Stationen aus. Dadurch werden Probleme frühzeitig erkannt und die Standards laufend angepasst. 13

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte!

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Pressekonferenz der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz und des AKh Linz 1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Donnerstag, 22. Jänner 2015, 11 Uhr Als Gesprächspartner

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Vorworte Leveke Brakebusch... XIII

Vorworte Leveke Brakebusch... XIII V Inhalt Vorworte Leveke Brakebusch.................................. XIII A Armin E. Heufelder................................. XV Einleitung........................................... 1 Was bedeutet

Mehr

SCHILDDRÜSEN- ZENTRUM

SCHILDDRÜSEN- ZENTRUM SCHILDDRÜSEN- ZENTRUM BERATUNG, DIAGNOSTIK & THERAPIE BEI ERKRANKUNGEN DER HORMONBILDENDEN ORGANE SCHILDDRÜSEN-SPRECHSTUNDE HAT IHR NIEDERGELASSENER HAUS- ODER FACHARZT EINE VERÄNDERUNG DER SCHILD DRÜSE

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

Die Zentralen Notaufnahmen

Die Zentralen Notaufnahmen Die Zentralen Notaufnahmen Regio Kliniken GmbH Elmshorn Pinneberg Wedel Ansprechpartner Sven Hartmann Standortübergreifende Leitung Elmshorn Pinneberg Wedel Telefon 04101 217 408 Telefax 04101 217 789

Mehr

BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage

BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage BEWEGTE PAUSE Auswertung der Umfrage Natascha Peleikis Hamburg, den 18.03.14 > Stichtag 28.02.14 > Rücklauf Fragebögen: 57. Natascha Peleikis BEWEGTE PAUSE Auswertung Umfrage 00.03.14 Seite 2 > Häufigkeit

Mehr

Im Zentrum: Der Patient

Im Zentrum: Der Patient Zum Umgang mit Kranken am Beispiel Krebs Dagmar Schipanski Der Krebs hat mein Leben verändert. Der Krebs war mein Feind. Er hat mir mein Lachen gestohlen. Doch ich habe gekämpft. Der Krebs hat verloren.

Mehr

Was ist ein Prostatakarzinom?

Was ist ein Prostatakarzinom? Was ist ein Prostatakarzinom? Das Prostatakarzinom ist die bösartige Neubildung des Prostatadrüsengewebes. Es entsteht meist in der äußeren Region der Drüse, so dass es bei der Untersuchung mit dem Finger

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun?

Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Gutartige Vergrößerung der Prostata (BPH) - was nun? Ursachen Untersuchungen Behandlungsmöglichkeiten Früher oder später trifft es fast jeden Mann: die gutartige Prostatavergrößerung, medizinisch BPH genannt.

Mehr

Brustkompetenzzentrum

Brustkompetenzzentrum Brustkompetenzzentrum im Klinikum Herford Informationen zum Thema Brustkrebserkrankungen für Patientinnen Maximalversorgung unter einem Dach durch Kompetenzteams aus 18 Abteilungen Liebe Patientinnen,

Mehr

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner

Interdisziplinäres Adipositas-Zentrum Eschwege. Adipositas-Zentrum des Klinikums Werra-Meißner Interdisziplinäres Eschwege des Klinikums Werra-Meißner Wir stellen uns vor. Adipositas ist eine chronische Krankheit. Betroffene haben ein hohes Risiko, Begleiterkrankungen zu entwickeln. Ihre Lebensqualität

Mehr

Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung

Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung Die Schilddrüse Kleines Organ mit großer Wirkung Herr Dr. (CS) Zdenek Sellak Facharzt für Nuklearmedizin Lagesche Straße 1 32756 Detmold PD Dr. med. Eva Fricke Klinik für Nuklearmedizin Klinikum Lippe

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Erste Anzeichen und Diagnose. Die verschiedenen Formen der Demenz. Inhalt

Erste Anzeichen und Diagnose. Die verschiedenen Formen der Demenz. Inhalt 6 Erste Anzeichen und Diagnose 12 Was ist Demenz? 15 Beim Arzt: Die Diagnose der Demenz 15 Das ärztliche Gespräch: Die Exploration 19 Vom Verdacht zur Diagnose 21 Die nächsten Schritte: Psychologische

Mehr

Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt. Liebe Patientin, lieber Patient!

Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt. Liebe Patientin, lieber Patient! Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt Liebe Patientin, lieber Patient! Je besser Sie sich auf das Gespräch mit Ihrem Arzt vorbereiten, desto leichter wird es für sie/ihn sein, eine Diagnose

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben. Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart

Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben. Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart Klinikum Stuttgart Medizin fürs Leben Stuttgarter Archivtage 2011 Begrüßung durch das Klinikum Stuttgart Klinischer Direktor Prof. Dr. Claude Krier Klinikum Stuttgart - das leistungsfähige Gesundheitszentrum

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

WIE ICH STERBEN MÖCHTE

WIE ICH STERBEN MÖCHTE WIE ICH STERBEN MÖCHTE GLARNER PATIENTENVERFÜGUNG EINFÜHRUNG Die Lebenszeit auf dieser Welt ist für jeden Menschen begrenzt. Zum Leben gehört der Tod. Unter anderem dank der modernen Medizin ist es vielen

Mehr

BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz

BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz 26.11.2013 div. sonst. Logos BCN als kompetente Wegbegleiterin im Brustzentrum Graz Gedankenreise: Quelle: Google Emotionen Angst Schock Verzweiflung Unsicherheit Familie Kinder Existenzängste Statistik

Mehr

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche.

Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Pro Jahr werden rund 38 Millionen Patienten ambulant und stationär in unseren Krankenhäusern behandelt, statistisch also fast jeder zweite Deutsche. Sie können auf die medizinische und pflegerische Qualität

Mehr

DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn

DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn DRK Krankenhaus Neuwied Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Bonn Gefäßzentrum optimale Diagnose und Therapie Unser Leistungsspektrum: Diabetisches Fußsyndrom: Die Betroffenen haben meist kein

Mehr

Univ. Doz. Dr. Thomas Müllner Mag. Dr. Susanne Altmann. Meine Hüfte. endlich wieder schmerzfrei

Univ. Doz. Dr. Thomas Müllner Mag. Dr. Susanne Altmann. Meine Hüfte. endlich wieder schmerzfrei Univ. Doz. Dr. Thomas Müllner Mag. Dr. Susanne Altmann Meine Hüfte endlich wieder schmerzfrei Dieses Buch informiert Sie über verschiedene Hüfterkrankungen und deren konservative und operative Therapiemöglichkeiten.

Mehr

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft

Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft Alkohol und Rauchen in der alkohol in der Ihr Baby trinkt mit Wenn Sie in der Alkohol trinken, trinkt Ihr Baby mit. Es hat dann ungefähr die gleiche Menge Alkohol im Blut wie Sie selbst. Das stört die

Mehr

Modul LERNZIELE. 1 Berufe und Räume im Krankenhaus Sehen Sie die Bilder an und sammeln Sie. Pfl egekräfte. Patientenzimmer.

Modul LERNZIELE. 1 Berufe und Räume im Krankenhaus Sehen Sie die Bilder an und sammeln Sie. Pfl egekräfte. Patientenzimmer. Modul LERNZIELE Berufe und Räume im Krankenhaus Sehen Sie die Bilder an und sammeln Sie. Wer arbeitet im Krankenhaus? Patientenzimmer Pfl egekräfte Welche Abteilungen und Räume gibt es? Hören/Sprechen:

Mehr

Selbstbestimmt leben in Großenhain

Selbstbestimmt leben in Großenhain Selbstbestimmt leben in Großenhain > Ambulante Alten- und Krankenpflege > Tagespflege > Pflege-Wohngemeinschaft > Service-Wohnen Im Alter nehmen die Kräfte ab. Aber nicht das Recht auf Selbstbestimmung.

Mehr

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen

Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen 1 Grußwort Prälat Herr Dr. Rose Liebe Leserin, lieber Leser, mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Reutlingen

Mehr

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen

Brust Zentrum Essen. Information für Patientinnen Brust Zentrum Essen Information für Patientinnen Liebe Patientin, das Team der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe hat sich auf die Behandlung und Therapie sämtlicher Erkrankungen der Brust spezialisiert.

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Dr. med. Andrej Pauls

Dr. med. Andrej Pauls Alzheimer-Krankheit eine Einführung Die Alzheimer-Krankheit ist die häufigste Form der Demenz: Beinahe zwei Drittel aller Demenzkranken sind von dieser Diagnose betroffen. Die Patientinnen und Patienten

Mehr

Unheilbar krank und jetzt?

Unheilbar krank und jetzt? Unheilbar krank und jetzt? Wenn eine schwere Krankheit fortschreitet, treten schwierige Fragen in den Vordergrund: > Wie viel Zeit bleibt mir noch? > Wie verbringe ich die verbleibende Zeit? > Soll ich

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

Privatklinik der Psychiatrie Baselland. Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out»

Privatklinik der Psychiatrie Baselland. Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out» Privatklinik der Psychiatrie Baselland Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out» Unsere moderne Privatklinik bietet Ihnen die ideale Rückzugsmöglichkeit. Sie finden

Mehr

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation

Außerklinische Intensivpflege. Pflege und Rehabilitation Außerklinische Intensivpflege Pflege und Rehabilitation Wir sind für Sie da Rehabilitationsmaßnahmen nach Unfällen oder schweren Erkrankungen sind irgendwann zu Ende. Doch was ist, wenn Ihr Angehöriger

Mehr

...trauen Sie sich wieder...

...trauen Sie sich wieder... ...trauen Sie sich wieder... Ernährung Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Älter werden selbst ist leider nicht zu verhindern

Mehr

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß).

Was passt zusammen? hoher Blutdruck. niedriger Blutdruck. Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Was passt zusammen? Schneiden Sie aus und ordnen Sie zu! hoher Blutdruck niedriger Blutdruck Das Gesicht ist sehr rot. Das Gesicht ist blass (weiß). Wenn ich mich anstrenge, atme ich sehr schwer. Mir ist

Mehr

Schmerz warnt uns! Der Kopfschmerztyp Migräne. Was sind typische Merkmale des Migränekopfschmerzes?

Schmerz warnt uns! Der Kopfschmerztyp Migräne. Was sind typische Merkmale des Migränekopfschmerzes? Check it out! - Trainingswoche 1 - Schmerz warnt uns! Schmerz hat eine Warnfunktion! Durch Schmerz bemerkst du, dass mit deinem Körper etwas nicht in Ordnung ist, dass du dich zum Beispiel verletzt hast

Mehr

Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen

Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen Patienteninformation Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen Wir helfen Manchmal ist es nicht zu verhindern: Ein krankes Kind wird im Krankenhaus stationär behandelt. Für Kind und Eltern ist das eine Situation,

Mehr

ARD Home Nachrichten Sport Börse Ratgeber Wissen Kultur Kinder. ARD Intern Fernsehen Radio ARD Mediathek

ARD Home Nachrichten Sport Börse Ratgeber Wissen Kultur Kinder. ARD Intern Fernsehen Radio ARD Mediathek 13.04.2012 ARD Home Nachrichten Sport Börse Ratgeber Wissen Kultur Kinder ARD Intern Fernsehen Radio ARD Mediathek Suche ratgeber.ard.de: Finanzen & Recht Gesundheit Multimedia Essen & Trinken ARD-Themenwochen

Mehr

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz?

Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten. Krankheitsbild. Was ist eine Histamin- Intoleranz? Was ist eine Histamin- Intoleranz? Die Histamin-Intoleranz ist eine Pseudoallergie. Die HIT ist keine Allergie! Da die von ihr ausgelösten Gesundheitsstörungen jedoch von allergiebedingten Beschwerden

Mehr

Das sind wir: Unsere Kliniken. Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert.

Das sind wir: Unsere Kliniken. Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert. Das sind wir: Unsere Kliniken Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert. Paracelsus-Kliniken Medizinisch kompetent. Menschlich engagiert. Die Paracelsus-Kliniken Deutschland zählen mit 17 Akut-Krankenhäusern,

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

DRK Kliniken Berlin Köpenick. Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse - wir helfen Ihnen. Zentrum für Schilddrüsenchirurgie

DRK Kliniken Berlin Köpenick. Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse - wir helfen Ihnen. Zentrum für Schilddrüsenchirurgie DRK Kliniken Berlin Köpenick Erkrankungen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse - wir helfen Ihnen. Zentrum für Schilddrüsenchirurgie Das Team Chefarzt Prof. Dr. med. Matthias Pross Leiter Zentrum für

Mehr

WAS TUN BEI ANGST & DEPRESSION? von. Hans Kottke

WAS TUN BEI ANGST & DEPRESSION? von. Hans Kottke Hans Kottke Blasiusstr.10 38114, Braunschweig mail@hanskottke.de ca. 701 Wörter WAS TUN BEI ANGST & DEPRESSION? von Hans Kottke Mai 2012 Die Ausgangslage Kottke / Was tun bei Angst & Depression / 2 Es

Mehr

Stiftung für mobile spezialisierte Palliativ- und Onkologiepflege. Wir betreuen krebskranke Menschen und jene in einer palliativen Situation.

Stiftung für mobile spezialisierte Palliativ- und Onkologiepflege. Wir betreuen krebskranke Menschen und jene in einer palliativen Situation. Stiftung für mobile spezialisierte Palliativ- und Onkologiepflege Wir betreuen krebskranke Menschen und jene in einer palliativen Situation. Information für Patienten und Angehörige. Organisation Onko

Mehr

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!»

KOPIE. Diabetes in Kürze. «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Diabetes in Kürze «Schritt um Schritt zu mehr Gesundheit!» Schweizerische Diabetes-Gesellschaft Association Suisse du Diabète Associazione Svizzera per il Diabete Was ist Diabetes? Es gibt 2 Typen von

Mehr

Leistenbruch-Operation

Leistenbruch-Operation Leistenbruch-Operation Patienteninformation Foto: Nikolay Pozdeev, fotolia.de Informationen rund um den Leistenbruch Was ist ein Leistenbruch? Beim Leistenbruch (= Hernie) handelt es sich um eine Lücke

Mehr

Patienteninformation zum Thema Hodenkrebs. (Herausgeber)

Patienteninformation zum Thema Hodenkrebs. (Herausgeber) Patienteninformation zum Thema Hodenkrebs (Herausgeber) Hodenkrebs Patienteninformation, Version 4.1 vom 01.03.2004 Seite 2 Informationen für Patienten und deren Angehörige Herausgeber Interdisziplinäre

Mehr

Wann immer Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Telefon- oder Internet-Hotline. Wir begleiten Sie gerne.

Wann immer Sie Fragen haben, wenden Sie sich an unsere Telefon- oder Internet-Hotline. Wir begleiten Sie gerne. Pflanzliche Eiweiß-Diät Mit 21-Tage Ernährungsprogramm Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für ein erstklassiges Produkt entschieden. 14a Vital unterstützt Sie gezielt auf dem Weg zu Ihrem Wunschgewicht

Mehr

Lungenentzündung gehören Sie zu einer Risikogruppe?

Lungenentzündung gehören Sie zu einer Risikogruppe? copy 11pt Lungenentzündung gehören Sie zu einer Risikogruppe? Wo viele Menschen zusammenkommen, können sie besonders leicht übertragen werden: Die Erreger der Lungenentzündung. Niesen und Husten, ein Händedruck

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

Medizinisches Englisch pocket

Medizinisches Englisch pocket Medizinisches Englisch pocket Börm Bruckmeier Verlag Vorwort Einige Zeit im Ausland zu arbeiten ist aufregend und bringt eine Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen mit sich. Eine besondere Herausforderung

Mehr

Spezialisierte. versorgung. Ambulante Palliativ. www.pctduesseldorf.de. Ein Angebot des Palliative Care Teams Düsseldorf

Spezialisierte. versorgung. Ambulante Palliativ. www.pctduesseldorf.de. Ein Angebot des Palliative Care Teams Düsseldorf Spezialisierte Ambulante Palliativ versorgung Ein Angebot des Palliative Care Teams Düsseldorf www.pctduesseldorf.de www.pctduesseldorf.de Wir sind für sie da Wir sind für Menschen in Düsseldorf da, die

Mehr

Informationensmappe Plastische Chirurgie Fettabsaugung / Liposuction

Informationensmappe Plastische Chirurgie Fettabsaugung / Liposuction Informationensmappe Plastische Chirurgie Fettabsaugung / Liposuction Vorwort Das Medical Fly Team möchte sich ganz herzlich für Ihr Vertrauen und Ihr Interesse bedanken. Auf den nächsten Seiten finden

Mehr

Johannes Seminare Informationen und Schulungen für Patienten und Angehörige. 2. Halbjahr 2013. Kranken- und Pflegeeinrichtungen

Johannes Seminare Informationen und Schulungen für Patienten und Angehörige. 2. Halbjahr 2013. Kranken- und Pflegeeinrichtungen Johannes Seminare Informationen und Schulungen für Patienten und Angehörige 2. Halbjahr 2013 KATH. ST.-JOHANNES-GESELLSCHAFT DORTMUND ggmbh Kranken- und Pflegeeinrichtungen 1 Medizin leicht verständlich

Mehr

PSA-Test vager Nutzen? Dr. med. Friedrich R. Douwes Ärztlicher Direktor Klinik St. Georg, Bad Aibling

PSA-Test vager Nutzen? Dr. med. Friedrich R. Douwes Ärztlicher Direktor Klinik St. Georg, Bad Aibling PSA-Test vager Nutzen? Ärztlicher Direktor Klinik St. Georg, Bad Aibling Streitfall PSA-Test Krebsfrüherkennung Der Test kann Leben retten, aber auch zu unnötigen Maßnahmen bei gesunden Männern führen

Mehr

Beiden Patientinnen wurde von ihrem behandelnden Arzt vorgeschlagen, einem spezialisierten Chirurgen vorzustellen.

Beiden Patientinnen wurde von ihrem behandelnden Arzt vorgeschlagen, einem spezialisierten Chirurgen vorzustellen. Vor Jahren fiel bei meiner Routineuntersuchung ein kleiner Knoten in der Schilddrüse auf. Einige Zeit veränderte er sich nicht, jetzt ist er plötzlich gewachsen, wie nun weiter? Ich habe Angst vor den

Mehr

Für Augen, die sich wohlfühlen.

Für Augen, die sich wohlfühlen. Augenbefeuchtung mit Wellness-Faktor HYLO-CARE Für Augen, die sich wohlfühlen. HYLO-CARE 10 ml 300 Tr op fe n 10 m l nach Anbruch Monate verwendbar sehr gut Ausgabe 3/2011 ohne Konservierungsmittel HYLO-CARE

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche,

Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche, Kapitel 10: Prostata und Sexualität Basiswissen Sexualität aus Sicht des Urologen Das Sexualleben ist ohne Zweifel ein sehr vielschichtiges Phänomen, das sowohl körperliche, seelische als auch verschiedene

Mehr

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Die Diagnose Die Diagnose, an Krebs erkrankt zu sein, ist für die meisten Menschen erst einmal ein Schock. Das Leben scheint angehalten

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN

Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN Ein Krankenhaus der Stiftung der Cellitinnen e.v. Qualitätsbericht Schilddrüsenchirurgie 2013 EINFACH DA SEIN I n h a l t Vorwort... 2 1. Patienten in der Schilddrüsenchirurgie... 3 2. Diagnosen... 4 3.

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Alkoholsucht Ratgeber

Alkoholsucht Ratgeber 1 Alkoholsucht Ratgeber 2 Impressum Zarenga GmbH, Bonn 2015 Zarenga GmbH, Pfaffenweg 15, 53227 Bonn Alle Rechte sind vorbehalten. Dieses Buch, einschließlich seiner einzelnen Teile ist urheberrechtlich

Mehr

Rhetorik im Verkauf. Mit positiver Rhetorik Vertrauen schaffen

Rhetorik im Verkauf. Mit positiver Rhetorik Vertrauen schaffen Rhetorik im Verkauf Mit positiver Rhetorik Vertrauen schaffen 1 Ware wenige Produkte kaum Veränderungen Verkäufer persönlicher Kontakt fam. Hintergrund Kunde hatte Zeit persönliche Gespräche Ware große

Mehr

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt?

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? B1, Kap. 27, Ü 1b 1 Essen ist mein Hobby, eigentlich noch mehr das Kochen. Ich mache das sehr gern, wenn ich Zeit habe. Und dann genieße ich mit meiner Freundin das

Mehr

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtkrankheiten. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. www.lwl-klinik-muenster.

LWL-KLINIK MÜNSTER. Abteilung für Suchtkrankheiten. Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin. www.lwl-klinik-muenster. LWL-KLINIK MÜNSTER Psychiatrie - Psychotherapie - Psychosomatik - Innere Medizin Abteilung für Suchtkrankheiten www.lwl-klinik-muenster.de Die Abteilung für Suchtkrankheiten Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

GEMEINSAM SIND WIR (KNOCHEN) STARK

GEMEINSAM SIND WIR (KNOCHEN) STARK GEMEINSAM SIND WIR (KNOCHEN) STARK 1. Auflage 2008 WAS IST OSTEOPOROSE? In der Schweiz leiden rund 300000 Menschen an Osteoporose und jede zweite Frau sowie jeder fünfte Mann ab fünfzig muss heute damit

Mehr

Dr. med. Erhard Deloch Facharzt für Neurologie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Praxisinformation

Dr. med. Erhard Deloch Facharzt für Neurologie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Praxisinformation Dr. med. Erhard Deloch Facharzt für Neurologie Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Augustenstraße 1 80333 München Tel: 089-55 53 40 Fax: 089-59 29 69 Homepage: E-Mail: www.deloch.de praxis@deloch.de

Mehr

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT

ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT ALKOHOL UND RAUCHEN IN DER SCHWANGER- SCHAFT WIESO IHR BABY KEINEN RAUCH VERTRÄGT In Zigaretten sind hochgiftige Stoffe enthalten. Wenn Sie in der Schwangerschaft rauchen, gelangen diese giftigen Stoffe

Mehr

Stationäre Schmerztherapie

Stationäre Schmerztherapie Stationäre Schmerztherapie Chronische Schmerzen können biologische, psychologische oder soziale Ursachen haben. Deshalb bieten wir in unserer stationären Schmerztherapie eine ganzheitliche, multimodale

Mehr

Der Gesundheitskompass für die junge Frau

Der Gesundheitskompass für die junge Frau Haarausfall? Blutentnahme zu Hormonlabor, Eisenwerte, Schilddrüsenwerte, Biotin und Zink 86,87 EURO Wiederholte Scheideninfektionen? Mit dem Vaginalstatus können Infektionen durch spezielle Kulturen auf

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen

Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen 08 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Autoimmunerkrankungen Wenn der Körper sich selbst bekämpft Wenn Viren, Bakterien und Co. den menschlichen Körper

Mehr

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Patienten, sondern hauptsächlich durch Befragen des Körpers selbst.

Mehr

Pressemitteilung. Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum

Pressemitteilung. Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum Pressemitteilung Engagement für Brustkrebspatientinnen Die Frauenkliniken Biberach und Ehingen sind auf dem Weg zum zertifizierten Brustzentrum BIBERACH/EHINGEN Nach neun bzw. fünfzehn Jahren erfolgreicher

Mehr

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN

LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT WOHNEN WÜRDE ACHTEN E I N S I E D E L N LEBENSQUALITÄT IM MITTELPUNKT ALLMEINDSTRASSE 1 8840 EINSIEDELN 055 418 85 85 TELEFON 055 418 85 86 FAX INFO@LANGRUETI-EINSIEDELN.CH

Mehr

Karl-Jaspers. Jaspers-Klinik. ggmbh. Ergebnisse (Zusammenfassung) Befragung der Niedergelassenen Ärzte 2009

Karl-Jaspers. Jaspers-Klinik. ggmbh. Ergebnisse (Zusammenfassung) Befragung der Niedergelassenen Ärzte 2009 Jaspers-Klinik ggmbh Ergebnisse (Zusammenfassung) Befragung der Niedergelassenen Ärzte 009 Ausgewertete Fragebögen Gesamtzahl ausgewerteter Fragebögen 09 Anzahl verteilter Fragebögen 7 Entspricht einer

Mehr

Patientenregister der Thrombose-Initiative e.v.

Patientenregister der Thrombose-Initiative e.v. Vorstand Dr. med. Christian Moerchel Prof. Dr. med. Knut Kröger Organisationsbüro c/o Annette Locher PR Odenwaldstr. 12 63549 Ronneburg Telefon: 06048-3895 info@thrombose-initiative.de www.thrombose-initiative.de

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte MIT NEUER KRAFT ZURÜCK INS LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte MIT NEUER KRAFT ZURÜCK INS LEBEN Wir mobilisieren Kräfte MIT NEUER KRAFT ZURÜCK INS LEBEN DIE EIGENEN STÄRKEN ENTDECKEN EINE NEUE GESUNDHEIT AKTIV ANGEHEN. DIE ERSTEN SCHRITTE TUN WIR GEMEINSAM. Individuell optimal betreut Leiden Sie

Mehr

Steuert die Schilddrüse den Körper?

Steuert die Schilddrüse den Körper? Steuert die Schilddrüse den Körper? Die Schilddrüse ist ein hormonproduzierendes Organ, besteht aus einem rechten und linken Lappen und sitzt unterhalb des Kehlkopfes. Aufgaben: für den Energie- und Wärmehaushalt

Mehr

12. Bernauer Diabetikertag

12. Bernauer Diabetikertag IMMANUEL KLINIKUM BERNAU HERZZENTRUM BRANDENBURG 12. Bernauer Diabetikertag Samstag, 21. Juni 2014 10.00 bis 13.00 Uhr Sehr geehrte Gäste! In diesem Jahr findet unser mittlerweile 12. Bernauer Diabetikertag

Mehr

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe:

Behandlung. Einrichtung: Träger: Telefon: 030 6741-3001 Fax: 030 6741-3002. Ansprechpartner/-in: Prof. Dr. med. H. Gutzmann Chefarzt ÖPNV: Zielgruppe: Krankenhaus Hedwigshöhe St. Hedwig Klinik Berlin GmbH Krankenhaus Hedwigshöhe Projektadresse: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Höhensteig 1 12526 Berlin Telefon: 030 6741-3001 Fax:

Mehr

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Das Bedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit in einer vertrauten Umgebung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Es ist gut Menschen um sich zu wissen,

Mehr

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett Es gibt Momente, die kann man nicht in Worte fassen, nur fühlen 01 Schwangerschaft und Geburt stehen am Anfang jeder menschlichen Existenz und bestimmen das weitere

Mehr

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro s BabyBonus o nus BabyBonus uro onus Euro BabyBonus Unbeschwert durch die Schwangerschaft Baby-Bonus Wir begleiten Sie beim Eltern werden, von Anfang an Mein Kinderwunsch wird möglich durch künstliche

Mehr

MAMMASCREENING - VORSORGE. Dr. W. Schuster und Dr. P. Schmidt

MAMMASCREENING - VORSORGE. Dr. W. Schuster und Dr. P. Schmidt MAMMASCREENING - VORSORGE DIAGNOSE - ZENTRUM NEUNKIRCHEN Dr. W. Schuster und Dr. P. Schmidt BRUSTKREBS Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau Es gibt derzeit keine Möglichkeiten das Auftreten

Mehr

Wir sind für Sie da. Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression

Wir sind für Sie da. Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression Wir sind für Sie da Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression Wir nehmen uns Zeit für Sie und helfen Ihnen Depressionen lassen sich heute meist gut behandeln. Häufig ist es

Mehr

Willkommen zum Kurzaufenthalt

Willkommen zum Kurzaufenthalt Willkommen zum Kurzaufenthalt Die Ambulante Augenchirurgie Zürich ist mit erfahrenen Fachärztinnen und Fachärzten sowie modernster Infrastruktur auf die ambulante chirurgische Behandlung von Augenerkrankungen

Mehr

Alten- und Pflegeheim Kusel

Alten- und Pflegeheim Kusel Alten- und Pflegeheim Kusel Unsere Angebote Nicht da ist man daheim, wo man wohnt, sondern da wo man verstanden wird. Christian Morgenstern Die Notwendigkeit einer Aufnahme in unsere Senioreneinrichtung

Mehr

Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten

Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten Woran Sie vor und nach Ihrer Linsenaustauschbehandlung (RLE) denken sollten Der sichere Weg zu einem Leben ohne Brille und Kontaktlinsen! 2 Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für eine Linsenaustauschbehandlung

Mehr

Stillen. Das Beste für Mutter und Kind

Stillen. Das Beste für Mutter und Kind Stillen. Das Beste für Mutter und Kind Die ersten 6 Lebensmonate Begleitbroschüre zum Mutter - Kind - Pass Wissenswertes über die Muttermilch Die Muttermilch ist in ihrer Zusammensetzung optimal den

Mehr

MEDIAN Klinik am Südpark Bad Nauheim

MEDIAN Klinik am Südpark Bad Nauheim First-Class Rehabilitation MEDIAN Klinik am Südpark Bad Nauheim First-Class Rehabilitation MEDIAN Klinik am Südpark Bad Nauheim www.median-premium.de 1 MEDIAN Premium am Klinikstandort Bad Nauheim MEDIAN

Mehr

Klinik für Kinder und Jugendliche

Klinik für Kinder und Jugendliche Klinik für Kinder und Jugendliche Mehr als gute Medizin. Krankenhaus Schweinfurt V om extremen Frühgeborenen bis hin zum jungen Erwachsenen behandelt die Klinik interdisziplinär alle pädiatrischen Patienten

Mehr

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapiezentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapiezentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB RehaCity Basel Ambulantes Rehabilitations- und Therapiezentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB Willkommen in der RehaCity Basel An sechs Tagen der Woche bieten wir Ihnen auf rund 400 m 2 optimale

Mehr

Schilddrüsenkrebs. Informationen für Betroffene und Angehörige. Schilddrüsenkrebs 1

Schilddrüsenkrebs. Informationen für Betroffene und Angehörige. Schilddrüsenkrebs 1 Schilddrüsenkrebs Informationen für Betroffene und Angehörige Schilddrüsenkrebs 1 Inhalt Die Schilddrüse Was ist Schilddrüsenkrebs? TSH Regulation des Schilddrüsenhormonspiegels Schilddrüsenkarzinom Möglichkeiten

Mehr

Ambulante gynäkologische Operationen

Ambulante gynäkologische Operationen Altona-neu 28.02.2005 16:21 Uhr Seite 1 Integrierte Versorgung Ambulante gynäkologische Operationen Ihre Partner für Qualität. Altona-neu 28.02.2005 16:21 Uhr Seite 2 DAK: Schrittmacher für innovative

Mehr

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE

BLUTHOCHDRUCK UND NIERE BLUTHOCHDRUCK UND NIERE Hilfreiche Informationen zu Ihrer Nierengesundheit Bluthochdruck und Niere Die Nieren sind die Organe unseres Körpers, die den Blutdruck regeln. Der Blutdruck ist der Druck, der

Mehr