Die Küchenschlacht - Menü am 30. Juli 2014 Hauptgerichte Horst Lichter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Küchenschlacht - Menü am 30. Juli 2014 Hauptgerichte Horst Lichter"

Transkript

1 Die Küchenschlacht - Menü am 30. Juli 2014 Hauptgerichte Horst Lichter Hauptgericht: Rinderfilet mit selbstgemachten Bandnudeln, Kräuterbutter und grünem Salat von Herbert Karollus Für das Rinderfilet: 2 Rinderfilets, à 200 g 4 EL Olivenöl Für die Bandnudeln: 200 g Mehl Für die Kräuterbutter: 150 g Süßrahmbutter 1 Bund Mixkräuter (Petersilie, Schnittlauch, Sauerampfer) Für den Salat: 150 g Feldsalat 1 TL Senf 1 Prise Zucker 1 Prise scharfes Paprikapulver 50 ml Sahne 10 ml Rapsöl 1 TL Essig Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Das Mehl und die Eier mit einem Schuss Wasser zu einem Teig kneten. Diesen anschließend dünn ausrollen und Bandnudeln daraus schneiden. Die Bandnudeln in den Topf geben und bissfest garen. In der Zwischenzeit den Feldsalat waschen und trocken schütteln. Für das Dressing die Sahne, 10 Milliliter Wasser, das Rapsöl und den Essig vermengen. Den Senf, das Paprikapulver und den Zucker hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kräuter waschen und sehr fein hacken. Mit der Butter vermengen und mit Salz abschmecken. Die Rinderfilets waschen, trocken tupfen und in einer Pfanne mit dem heißen Olivenöl auf beiden Seiten je eine Minute scharf anbraten. Die Temperatur auf die mittlere Stufe reduzieren und nochmals auf jeder Seite für zwei Minuten anbraten. Anschließend ein Drittel der selbstgemachten Kräuterbutter in einer zweiten Pfanne zerlassen und nach und nach über die Filetsteaks geben. Die Steaks mit Pfeffer und Salz würzen und auf jeder Seite weitere 30 Sekunden braten lassen. Die Rinderfilets mit selbstgemachten Bandnudeln, Kräuterbutter und grünem Salat auf Tellern anrichten und servieren.

2 Hauptgericht: Currywurst mit "Pommes Schranke" von Britta Porbadnik Für die Currywurst: 2 Bratwürste 2 TL Speisestärke Sonnenblumenöl, zum Anbraten Für die Pommes: 600 g festkochende Kartoffeln, groß ½ TL Paprikapulver, rosenscharf Frittierfett, zum Frittieren Für die Tomatensauce: 3 Tomaten 2 Zwiebeln 2 Zehen Knoblauch 3 EL brauner Zucker 425 g gestückelte Tomaten, aus der Dose 1 Knolle Ingwer, klein 3 EL Currypulver 1 TL Paprikapulver, rosenscharf 2 EL Rotweinessig 2 EL feines Meersalz, aus dem Topf Sonnenblumenöl, zum Anbraten Cayennepfeffer, zum Abschmecken Für die Mayonnaise: 3 Eier 1 TL scharfer Senf 150 ml Maiskeimöl 1 Prise Zucker 1 Zitrone 1 EL Crème fraîche Die Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und in einem Topf mit Sonnenblumenöl glasig anschwitzen. Den Zucker darüber geben und alles karamellisieren lassen. Die gestückelten Tomaten und etwa eineinhalb Teelöffel Salz dazugeben. Tomaten waschen, das Grün entfernen, vierteln und mit in den Topf geben. Die Sauce langsam einkochen lassen. Den Ingwer fein schneiden und zu der Sauce geben. Alles abkühlen lassen und mit dem Stabmixer pürieren. Mit dem Essig, dem Currypulver, dem Paprikapulver, dem Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffelstifte in die Friteuse geben und knusprig zu Pommes Frites ausbacken lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz und dem Paprikapulver würzen. Die Zitrone waschen, den Saft einer halben Zitrone auspressen und etwas Schale abreiben. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Salz, Zucker, Zitronensaft und dem Zitronenabrieb in einem schmalen Gefäß mixen. Anschließend die Crème fraîche einrühren. Die Bratwürste in Scheiben schneiden, in der Stärke wälzen und im Sieb abschütteln. Anschließend in einer Pfanne mit Sonnenblumenöl goldbraun braten. Die Currywurst mit Pommes Schranke auf Tellern anrichten und mit ein wenig Currypulver garnieren.

3 Hauptgericht: Pochierter Rotbarsch mit Erbsen-Meerrettich-Püree und überbackener Tomate von Renate Sebastian Für den Rotbarsch: 2 Rotbarschfilets, à 200 g 3 Zehen Knoblauch 1 rote Chili, klein 3 Lorbeerblätter ½ Orange 1 Knolle Ingwer, 2 cm 1 Zweig Thymian 400 ml Milch Für das Erbsen-Meerrettich-Püree: 2 Schalotten 1 Meerrettich, klein 300 g Erbsen 1 Muskatnuss 200 g mehlig kochende Kartoffeln 100 g Butter 150 ml Sahne 150 ml Gemüsefond 50 ml Milch 250 ml trockener Weißwein Für die überbackene Tomate: 2 Tomaten 2 Zehen Knoblauch 4 EL Paniermehl 50 g Parmesan 4 EL Olivenöl Den Backofen auf 120 Grad Ober/- Unterhitze vorheizen. Die Schlotten abziehen und fein würfeln. Zusammen mit den Erbsen in einer tiefen Pfanne mit etwas Butter anschwitzen. Mit dem Gemüsefond ablöschen und etwa zehn Minuten kochen lassen. Anschließend mit dem Stabmixer pürieren. Die Milch, die Sahne und etwas Salz in einen Topf geben, eine Prise Muskat hinein reiben und leicht köcheln lassen. Einen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Die Kartoffeln schälen, in das Wasser geben und kochen, bis sie gar sind. Anschließend durch die Kartoffelpresse drücken, in die Michsahne geben und gut verrühren. Das Erbsenpüree ebenfalls dazugeben und vermischen. Den Meerrettich schälen und je nach Geschmack eine bestimmte Menge darunter reiben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Rotbarschfilet waschen, abtupfen und von übrigen Gräten befreien. Den Knoblauch abziehen, fein hacken, die Chilischote längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schote klein schneiden. Den Ingwer reiben, von der Orange etwa einen Teelöffel Schale abreiben. Alles zusammen mit den Lorbeerblättern und dem Thymian in einen Topf geben. Mit der Milch aufgießen und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und den Fisch einlegen. Bei geschlossenem Deckel etwa vier Minuten ziehen lassen. Die Tomaten waschen, halbieren und aushüllen. Den Knoblauch abziehen, grob hacken und mit dem Olivenöl, und dem Paniermehl vermengen. Die Tomatenhälften damit füllen und anschließend den Parmesan darüber reiben. In den Ofen geben, bis der Parmesan kross ist. Den pochierten Rotbarsch mit Erbsen-Meerrettich-Püree und überbackener Tomate auf Tellern anrichten und mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

4 Hauptgericht: Wildpicatta vom Hirsch mit Barolo-Risotto und Parmaschinken-Bohnen von Erich Aeschlimann Für das Fleisch: 4 Hirschschnitzel, à 125 g, von der Nuss, circa 1 cm dick 1 EL Mehl 1 Prise Paprika 2 Zweige Rosmarin weißer Pfeffer Pflanzenöl, zum Anbraten Für die Panade: 30 g Parmesan 1 EL Milch Für das Barolo-Risotto: 200 g Risottoreis 1 Zwiebel 1 Cicorino rosso, klein 1 Zehe Knoblauch 80 g Butter 50 g Parmesan ½ Bund Petersilie 30 ml Geflügelfond 1 EL Olivenöl 30 ml Barolo Für die Parmaschinken-Bohnen: 6 Scheiben Parmaschinken 100 g grüne Bohnen 1 TL Gemüsefond Für die Garnitur: ½ Bund Petersilie Für das Risotto die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Ein Drittel der Butter und das Olivenöl in einen Topf geben und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anbraten. Den Risotto-Reis dazugeben. Wenn dieser glasig ist, alles mit dem Barollo ablöschen und einkochen lassen. Nach und nach den Geflügelfond hinzugeben und ständig rühren, so dass der Reis aufgehen kann. Den Cicorino waschen, in schmale Streifen schneiden und in das Risotto geben. Die restliche Butter hinzugeben, den Parmesan hinein reiben und unterrühren. Das Paprikapulver, die Blätter der Rosmarinzweige, den weißen Pfeffer und eine Prise Salz zu einer Würzmischung vermengen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und mit der Würzmischung beidseitig bestäuben, kurz ruhen lassen und die Panade aus den Eiern, dem Käse und der Milch in einer Schüssel anrühren. Die marinierten Hirschsteaks mit Mehl bestäuben, anschließend durch die Panade ziehen und in einer Pfanne mit Pflanzenöl von beiden Seiten anbraten, bis sie goldbraun sind. Einen Topf mit Wasser aufsetzen, den Gemüsefond dazugeben und die Bohnen darin kochen, bis sie bissfest sind. Die Bohnen aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und jeweils fünf bis acht Bohnen in eine Scheibe Parmaschinken einwickeln. Eine Pfanne mit Olivenöl erhitzen und die Päckchen darin kurz scharf anbraten. Die Wildpicatta vom Hirsch mit Barolo-Risotto und Parmaschinken-Bohnen auf Tellern anrichten und mit der Petersilie garnieren.

5 Grillgericht vom : Studis Grill-Vanilleküchlein Nelly Melba mit gegrillten Pfirsichen und flambierter Himbeersauce von Andreas C. Studer Für die Vanilleküchlein: 100 g warme Butter 125 g Mehl 100 g Zucker 1 TL Backpulver 1 Schote Vanille 1 Prise Salz Butter, zum Einfetten Für die gegrillten Pfirsiche: 4 reife Pfirsiche 1 Limette 1 EL Rapsöl 50 g brauner Zucker 150 g Crème Double 150 g Mandelblättchen Für die Himbeersauce: 150 g Himbeeren 2 EL Zucker 1 EL Butter 2 EL Himbeergeist Die Butter in einer Schüssel schaumig rühren und den Zucker, die Eier und eine Prise Salz unterrühren. Die Vanilleschote halbieren, das Mark herauskratzen und zusammen mit dem Mehl und dem Backpulver ebenfalls dazugeben. Alles zu einem glatten Teig rühren und anschließend in die eingefettete Muffinform geben. Auf dem Grill 15 bis 20 Minuten bei geschlossenem Deckel backen. Die Muffinform hierbei auf einen Ring stellen, um den direkten Kontakt mit dem Rost zu vermeiden. Die Pfirsiche waschen, halbieren und entsteinen. Die Limette ebenfalls halbieren und auspressen. Den Saft mit dem Rapsöl und dem braunen Zucker vermengen und über den Pfirsich geben. Diesen anschließend für fünf Minuten grillieren. Ein Blech mit Butter bestreichen und die Himbeeren darauflegen. Diese auf dem Grillrost kurz erhitzen und mit Zucker bestreuen. Anschließend den Himbeergeist darüber geben und das Ganze flambieren. Die Mandelblättchen kurz anrösten. Die Grill-Vanilleküchlein Nelly Melba mit gegrillten Pfirsichen und flambierter Himbeersauce auf Tellern anrichten und je mit einem Klecks Crème Double und einigen Mandelblättchen garnieren.

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 11. August 2014 Leibgerichte Nelson Müller Leibgericht: Griechische Linsen mit Tomatensalat und Essigzwiebeln von Konstantin Patsalides Für die Linsen: 500 g Tellerlinsen 300

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 02. April 2015 Finalgerichte Horst Lichter

Die Küchenschlacht - Menü am 02. April 2015 Finalgerichte Horst Lichter Die Küchenschlacht - Menü am 02. April 2015 Finalgerichte Horst Lichter Finalgericht: Kabeljau mit Bohnen-Ragout und Bulgursalat von Horst Lichter Für den Bulgursalat: 80 g Bulgur 20 g Butter 100 ml Gemüsefond

Mehr

Die Küchenschlacht Menü am 03. Januar 2017 Tagesmotto: "Frischekick" mit Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht Menü am 03. Januar 2017 Tagesmotto: Frischekick mit Alexander Herrmann Die Küchenschlacht Menü am 03. Januar 2017 Tagesmotto: "Frischekick" mit Alexander Herrmann Regina Pigal Skreifilet mit Mandelkruste, Süßkartoffelpüree, Blattspinat mit Schafskäse und Cranberry-Zwiebeln

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 4. April 2013

Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 4. April 2013 Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 4. April 2013 Hauptgang: Zander mit Korianderbutter, Erbsen und Kirschtomaten von Hans-Peter Gatzweiler 2 Zanderfilets, à 200 g, ohne Haut 150 g TK-Erbsen 150

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 14. Oktober 2015 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 14. Oktober 2015 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 14. Oktober 2015 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck Hauptgericht: Steinbeißerfilet mit Kartoffelpüree, grünem Spargel und Safransauce von Alexandra Michel Für den Fisch: 2 Steinbeißerfilets,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 27. Oktober 2015 Vorspeise Alexander Kumptner

Die Küchenschlacht - Menü am 27. Oktober 2015 Vorspeise Alexander Kumptner Die Küchenschlacht - Menü am 27. Oktober 2015 Vorspeise Alexander Kumptner Vorspeise: Kürbissuppe mit Knoblauchbrot von Kevin Grafen Für die Kürbissuppe: 1 Hokkaidokürbis 1 Knollensellerie 3 Petersilienwurzeln

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgericht vom 18. Dezember 2013

Die Küchenschlacht Hauptgericht vom 18. Dezember 2013 Die Küchenschlacht Hauptgericht vom 18. Dezember 2013 Hauptgericht: Entenbrust mit Kasnocken und lauwarmem Karottensalat von Christa Nößner 2 Entenbrüste, mit Haut 300 g Knödelbrot 350 g Bergkäse 60 g

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 09. Februar 2015 Leibgerichte Johann Lafer

Die Küchenschlacht - Menü am 09. Februar 2015 Leibgerichte Johann Lafer Die Küchenschlacht - Menü am 09. Februar 2015 Leibgerichte Johann Lafer Leibgericht: Gefüllte Putenbrust mit Ratatouille und französischem Ziegenkäse von Klaus Bolz Für die Putentaschen: 2 Putenschnitzel

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 21. Juni 2016 Vorspeisen mit Nelson Müller. Vorspeise: Thai-Süppchen mit Flusskrebsen von Christian Stübinger

Die Küchenschlacht - Menü am 21. Juni 2016 Vorspeisen mit Nelson Müller. Vorspeise: Thai-Süppchen mit Flusskrebsen von Christian Stübinger Die Küchenschlacht - Menü am 21. Juni 2016 Vorspeisen mit Nelson Müller Vorspeise: Thai-Süppchen mit Flusskrebsen von Christian Stübinger Für das Thai-Süppchen mit Flusskrebsen: 150 g frische Flusskrebse

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 28. Oktober 2015 Hauptgericht Alexander Kumptner

Die Küchenschlacht - Menü am 28. Oktober 2015 Hauptgericht Alexander Kumptner Die Küchenschlacht - Menü am 28. Oktober 2015 Hauptgericht Alexander Kumptner Hauptgericht: Gefüllte Hähnchenbrust im Speckmantel mit Tomaten- Sahne-Sauce und Ratatouille von Kevin Grafen Für die gefüllte

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 6. Mai 2014 Vorspeisen Alfons Schuhbeck Vorspeise: Warmes Seeteufel-Carpaccio mit karamellisiertem Papaya-Avocado-Chutney von Susanne Happ 2 Seeteufelfilets ohne Haut, á 150g

Mehr

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung 30 g gekeimte Körner 20 g grobe Haferflocken (wichtig) 25 g geraspelte Äpfel mit Schale 1 EL Sonnenblumenkerne 1 EL Leinsamen 1 Tasse Milch (ca. 150 ml) 2 Tassen Dickmilch (ca. 300 ml) 1 Tasse Orangensaft

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 24.11.2016 Kochen mit Kokos Unsere Rezeptideen für Sie: Kürbissuppe mit Kokos Schnelles Thai-Gemüse Süßkartoffel-Curry mit Kokos und Erdnüssen Linguine mit Kokossoße und Spinat Kokosmilchreis

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 08. April. 2015 Vorspeise Björn Freitag

Die Küchenschlacht - Menü am 08. April. 2015 Vorspeise Björn Freitag Die Küchenschlacht - Menü am 08. April. 2015 Vorspeise Björn Freitag Vorspeise: Piccata von der Aubergine mit mediterraner Tomatensauce und Rucola- Tramezzini von Sebastian Heeß Für die Auberginen-Piccata:

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 26. November 2014 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht - Menü am 26. November 2014 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht - Menü am 26. November 2014 Hauptgerichte Alfons Schuhbeck Hauptgericht: Vegetarische Yin & Yang -Schnitzel mit Knoblauch-Dip und Bulgur-Gemüsetopf von Monika Thomaier Für das Schnitzel:

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 30. Januar 2014

Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 30. Januar 2014 Die Küchenschlacht Hauptgang & Dessert vom 30. Januar 2014 Hauptgang: Garnelen mit Orangen-Walnuss-Pasta und Feldsalat von Antonia Bohrer 6 Riesengarnelen, mit Kopf und Schale 100 g Linguine 30 g Feldsalat

Mehr

Tomaten-Avocado-Brotsalat

Tomaten-Avocado-Brotsalat Tomaten-Avocado-Brotsalat 1 Schale Kirschtomaten 1 Avocado 1 Bund Frühlingslauch 1 Veganes Brot 1 Limette 1 Schale Kresse, Bund Rosmarin, Bund Thymian hellen Essig, Olivenöl Salz, Pfeffer, Rohrzucker,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 26. Mai 2016 Hauptgang und Dessert mit Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 26. Mai 2016 Hauptgang und Dessert mit Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 26. Mai 2016 Hauptgang und Dessert mit Mario Kotaska Hauptgang: Zucchini mit Hackfleisch-Mozzarella-Füllung und Wildreis von Moritz Mahr Für die Zucchini mit Hackfleisch-Füllung:

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 26.03.2015 Kurz + gut schnelle Küche mit Fleisch Unsere Rezeptideen für Sie: Geschnetzeltes Züricher Art Glasnudelsalat Hähnchencurry mit Früchten Lebergeschnetzeltes Pute Tandoori Weitere Rezeptideen

Mehr

Lachs-Rezepte Im November 2015

Lachs-Rezepte Im November 2015 Räucherlachs Rolle 100 gr Mehl 4 Eier 100 ml Milch Salz und Pfeffer 5 EL Mineralwasser 150 gr Schnittlauch 50 gr Meerrettich 300 gr Crème fraîche 300 gr Räucherlachs in Scheiben Den Backofen auf 175 Grad

Mehr

Lachstatar mit Frischkäse. Zutaten für 4 Personen:

Lachstatar mit Frischkäse. Zutaten für 4 Personen: Lachstatar mit Frischkäse Zutaten für 4 Personen: 120g Lachsfilet 1 TL Zitronenschale 1 TL Zitronensaft 60 g Creme Fraiche 1 TL Zitronensaft 2 TL Sahnemeerrettich ¼ EL Dill Pfeffer, 1. Lachstatar ist eine

Mehr

Der Vorkoster im WDR Fernsehen. Freitags um 21:00 Uhr. Rezepte von Björn Freitag (Menü für jeweils 4 Personen)

Der Vorkoster im WDR Fernsehen. Freitags um 21:00 Uhr. Rezepte von Björn Freitag (Menü für jeweils 4 Personen) Viel für wenig Clever kochen mit Björn Freitag Rezepte von Björn Freitag (Menü für jeweils 4 Personen) Fond: Gemüsebrühe... 1 Vorspeise: Geräucherte Forelle an zweierlei Salat... 3 Hauptspeise: Gulasch

Mehr

Feuriger Sauerkraut - Eintopf

Feuriger Sauerkraut - Eintopf Feuriger Sauerkraut - Eintopf Zutaten ( 4 Portionen): 2! EL! Olivenöl 1! St.! Knoblauchzehe 4! St.! Kartoffeln 500! g! Sauerkraut 1! l! Gemüsebrühe 2! EL! Tomatenmark 1! EL! Kräuter, italienisch 1! EL!

Mehr

Die Küchenschlacht Menü am 16. Januar 2017 Leibgericht mit Christian Lohse

Die Küchenschlacht Menü am 16. Januar 2017 Leibgericht mit Christian Lohse Die Küchenschlacht Menü am 16. Januar 2017 Leibgericht mit Christian Lohse Felix Kircher Tagliatelle mit Meatballs und Tomatensauce Für die Meatballs: 250 g gemischtes Hackfleisch 50 g Parmaschinken 25

Mehr

Gebackener Schafskäse an Hirtensalat

Gebackener Schafskäse an Hirtensalat Gebackener Schafskäse an Hirtensalat Salat: ½ Kopf Eisbergsalat 4 Strauchtomaten 1 rote Paprikaschote 1 Salatgurke 1 Rote Zwiebel 80 g Schwarze Oliven Salatsoße: 6 El Weißweinessig 6 El Olivenöl Salz,

Mehr

Die Küchenschlacht Menü am 23. Januar 2017 Leibgericht mit Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht Menü am 23. Januar 2017 Leibgericht mit Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht Menü am 23. Januar 2017 Leibgericht mit Alfons Schuhbeck Uschi Malzburg Rotbarschfilet im Ei-Mantel mit Kartoffel-Apfel- Stampf und Meerrettich-Spitzkohl Für das Rotbarschfilet im Ei-

Mehr

Bruschetta mit frischen Tomaten & mit getrockneten Tomaten sowie Carpaccio auf Rucola. *** Pescaccio vom Kabeljau mit salsa pizzaiola

Bruschetta mit frischen Tomaten & mit getrockneten Tomaten sowie Carpaccio auf Rucola. *** Pescaccio vom Kabeljau mit salsa pizzaiola MÄNNER KOCHEN IN VOLZUM Bruschetta mit frischen Tomaten & mit getrockneten Tomaten sowie Carpaccio auf Rucola Pescaccio vom Kabeljau mit salsa pizzaiola selbstgemachte Tagliatelle mit Pilzen Minutensteaks

Mehr

Was kochen Sie heute im September? Woche 1: (Zu Ausgabe 09/2015, S. 56) 1. Brokkolisuppe mit Frischkäse

Was kochen Sie heute im September? Woche 1: (Zu Ausgabe 09/2015, S. 56) 1. Brokkolisuppe mit Frischkäse 1. Brokkolisuppe mit Frischkäse 800 g Brokkoli 600 ml Gemüsebrühe 250 ml Milch 100 g Frischkäse 2 EL Zitronensaft 30 g Mandelblättchen Salz Muskat, gerieben Zubereitung (Arbeitszeit ca. 25 Minuten) Den

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 29.01.2015 Wärmende Suppen Eintöpfe Unsere Rezeptideen für Sie: Apfel - Ingwer - Suppe Schnelle Lauchsuppe Tomaten Zwiebel Suppe Feuriger Chorizo - Eintopf Linsen - Curry Pikanter Reiseintopf

Mehr

Die Küchenschlacht-ChampionsWeek am 24. Februar 2016 schwarz/weiß mit Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht-ChampionsWeek am 24. Februar 2016 schwarz/weiß mit Alexander Herrmann Die Küchenschlacht-ChampionsWeek am 24. Februar 2016 schwarz/weiß mit Alexander Herrmann Hauptgericht zum Tagesmotto: Wachtelbrust mit Ingwer-Zitronengras- Schaum, Thaispargel und Pastinaken-Püree von

Mehr

Die Küchenschlacht Vorspeisen vom 26. Juni 2012

Die Küchenschlacht Vorspeisen vom 26. Juni 2012 Die Küchenschlacht Vorspeisen vom 26. Juni 2012 Vorspeise: Paprika-Himbeer-Salat mit Entenbrust von Theo Flückiger 2 Entenbrustfilets, à 180 Gramm, mit Haut 1 Bund Rucola 2 rote Paprika 60 g Himbeeren

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 17. September 2014 Hauptgerichte Horst Lichter

Die Küchenschlacht - Menü am 17. September 2014 Hauptgerichte Horst Lichter Die Küchenschlacht - Menü am 17. September 2014 Hauptgerichte Horst Lichter Hauptgericht: Vegetarisches rotes Curry mit geräuchertem Tofu, Zuckerschoten und Limettenreis von Lydia Schwarzer Zutaten Zutaten

Mehr

Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde

Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde Für die Mousse und Tatar 1 200g 1 1/8 1 Zweig 5g 2 Blatt ½ TL Haut, Kopf & Abschnitte der Forelle Sahne

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 12. Juli 2014

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 12. Juli 2014 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 12. Juli 2014 Vorspeise: Bohnen-Radieschen-Salat mit Eidressing von Horst Lichter 4 Eier 200 g grüne Bohnen 200 g gelbe Wachsbohnen 1 Bund Radieschen 100 g weiße Bohnenkerne

Mehr

REZEPT VON PATRIK Sendung vom

REZEPT VON PATRIK Sendung vom REZEPT VON PATRIK Sendung vom 08.10.2016 Steinpilzkrüstchen mit Rindsfilet * * * Maishähnchenbrust mit Parmaschinken und Salbei Spargelrisotto mit Walnüssen * * * Birnen-Schoko-Pfannkuchen mit Honig-Weisswein-Crème

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 08. Juni 2016 Tagesmotto: Vive la France mit Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht - Menü am 08. Juni 2016 Tagesmotto: Vive la France mit Alexander Herrmann Die Küchenschlacht - Menü am 08. Juni 2016 Tagesmotto: Vive la France mit Alexander Herrmann Hauptgericht zum Tagesmotto: Bouillabaisse von Stefan Pries Für die Suppe: 200 g Seeteufel ohne Haut 200 g Wolfsbarsch

Mehr

Hier kommt Berlin Rezepte

Hier kommt Berlin Rezepte Hier kommt Berlin Rezepte Gefüllte Schweinerückensteaks 4 Schweinerückensteaks ca. 3 cm dick 100 g geriebener Manchego Käse 4 Salbei Blätter BBQ Rub ca. 4 Teelöffel Sonnenblumenöl zum bestreichen in die

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 29. April 2016 Final-Menü mit Johann Lafer

Die Küchenschlacht - Menü am 29. April 2016 Final-Menü mit Johann Lafer Die Küchenschlacht - Menü am 29. April 2016 Final-Menü mit Johann Lafer Final-Vorspeise: Maiscremesuppe mit Lammsaté von Johann Lafer Für das Lammsaté: 2 Lammfilets à 100g 1/2 TL flüssiger Honig 1 TL Tomatenmark

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 05. Juni 2014 Hauptgang & Dessert Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 05. Juni 2014 Hauptgang & Dessert Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 05. Juni 2014 Hauptgang & Dessert Nelson Müller Hauptgang: Risotto mit Garnelen und Spinat von Anika Waak 350 g Garnelen 350 g Reis 250 g Blattspinat, TK-Ware 2 Schalotten

Mehr

Bandnudeln in Lachssahnesoße

Bandnudeln in Lachssahnesoße Bandnudeln in Lachssahnesoße Schnell, fein und lecker. 300g Bandnudeln 200g geräucherter Lachs 2 Knoblauchzehen 3 Frühlingszwiebeln 30g geriebenen Parmesan Olivenöl Dill, Curry, Nudeln kochen. Frühlingszwiebeln

Mehr

Ricotta Röllchen mit Mango-Rhabarber-Chutney

Ricotta Röllchen mit Mango-Rhabarber-Chutney Ricotta Röllchen mit Mango-Rhabarber-Chutney Vorspeise Zubereitungszeit: 45 min (+ 1 Tag ziehen lassen im Kühlschrank) Für das Chutney 200 g Mango 200 g Rhabarber 20 g Ingwer 1 mittlere Zwiebel 1 kleine

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 14. Juli 2012

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 14. Juli 2012 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 14. Juli 2012 Vorspeise: Curryschaumsuppe mit gebackenen Jakobsmuscheln von Johann Lafer 1 Orange, unbehandelt 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 2 EL Honig 1 EL Currypulver 600

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 29. Juli 2016 Finale mit Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 29. Juli 2016 Finale mit Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 29. Juli 2016 Finale mit Nelson Müller Final-Vorspeise: Rosa gebratene Entenbrust mit Rauchsalz, Alblinsen- Salat und Sommerwiesen-Kräutern von Nelson Müller Für die Entenbrust:

Mehr

Festliches Ostern Rezepte von Nelson Müller

Festliches Ostern Rezepte von Nelson Müller Festliches Ostern Rezepte von Nelson Müller Vorspeise: Churros vom Vieja (Papageienfisch) mit Tomaten Spinat Salat Für den Teig: 150 g Mehl 1/4 L Bier (Export) nicht zu bitter 2 Eigelb 2 Eiweiß 600g Fischfilet

Mehr

7Tole LowCarbRezepte. FitmitkohlenhydratarmerErnährung

7Tole LowCarbRezepte. FitmitkohlenhydratarmerErnährung 7LowCarbRezepte www.lowcarbrezepte.org 7Tole LowCarbRezepte EXKLUSIV FitmitkohlenhydratarmerErnährung Warmer Fenchel an Salat 1 Römersalat (klein) 6 Cherrytomaten ¼ rote Paprika ¼ Gurke 1 Möhre 1 Fenchelknolle

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 01. August 2016 Leibgericht mit Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht - Menü am 01. August 2016 Leibgericht mit Alexander Herrmann Die Küchenschlacht - Menü am 01. August 2016 Leibgericht mit Alexander Herrmann Leibgericht: Rinderfilet mit Gnocchi in Pilz-Speck-Rahm von Jan Beßel Für das Rinderfilet: 1 Rinderfilet à 300 g neutrales

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 28. März 2015

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 28. März 2015 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 28. März 2015 Vorspeise: Frühlingssalat mit Knoblauchbaguette von Horst Lichter Für den Frühlingssalat: 1 Gurke 200 g Kirschtomaten 1 Bund Radieschen 6 Stangen grüner Spargel

Mehr

8. Januar 2009 S A U C E N, die man braucht!

8. Januar 2009 S A U C E N, die man braucht! 8. Januar 2009 S A U C E N, die man braucht! Gorgonzola Pilzsauce mit Sherry 300 g Gorgonzola 2 Zwiebeln in Würfel 250 g Champignon in Scheiben oder 30 g getr. Steinpilze (eingeweicht) 4 El Öl 1 El Mehl

Mehr

Platz 1: Cuwupies (Currywurst-Pie)

Platz 1: Cuwupies (Currywurst-Pie) Zutaten für 24 Mini Pies 250 g Mehl 1/2 TL Salz 1/3 TL Backpulver 100 g kalte Butter (1/2 Margarine) 100 g Schmand 1 Ei Schuss kaltes Mineralwasser 300g frische grobe Bratwurst Öl 1 Schalotte 1 EL Zucker

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 22. September 2016 Hauptgang & Dessert mit Johann Lafer

Die Küchenschlacht - Menü am 22. September 2016 Hauptgang & Dessert mit Johann Lafer Die Küchenschlacht - Menü am 22. September 2016 Hauptgang & Dessert mit Johann Lafer Hauptgang: Schweinemedaillons mit Speckbohnen, Bratkartoffeln und Whiskysauce von Rene Eggl Für die Medaillons: 2 Schweinefilets,

Mehr

Rindersteak mit Möhren-Pilz-Gemüse. Sellerie-Quark-Tortilla

Rindersteak mit Möhren-Pilz-Gemüse. Sellerie-Quark-Tortilla Fleisch, Geflügel & Ei Sellerie-Quark-Tortilla Sellerie-Quark-Tortilla Frisch aus der Pfanne 30 Min. 100 g Knollensellerie 1 Zwiebel 1 EL ÖL Pfeffer Kräutersalz 1 Salatgurke ½ Bund Petersilie 4 große Eier

Mehr

Pro Portion: 220 Kcal 8g Eiweiß 11g Fett 25g Kohlenhydrate

Pro Portion: 220 Kcal 8g Eiweiß 11g Fett 25g Kohlenhydrate 400g Möhren ½ TL Zucker 1 EL Olivenöl 700 ml Gemüsebrühe 4 EL Saure Sahne Pfeffer, Salz, Chili Pesto: 20g Sonnenblumenkerne 50g Rucola 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl Karottensuppe mit Rucola Pesto 1. die

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgänge & Desserts Horst Lichter am 20. Februar 2014

Die Küchenschlacht Hauptgänge & Desserts Horst Lichter am 20. Februar 2014 Die Küchenschlacht Hauptgänge & Desserts Horst Lichter am 20. Februar 2014 Hauptgang: Geschnetzelte Kalbsleber mit Sellerie-Kartoffelpüree und Traubensauce von Morena Scholz 300 g Kalbsleber 6 Kartoffeln,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 09. Juli 2015 Hauptgänge & Desserts Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 09. Juli 2015 Hauptgänge & Desserts Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 09. Juli 2015 Hauptgänge & Desserts Mario Kotaska Hauptgang: Süßkartoffel-Mango-Pfanne mit Garnelen und Kokosmilch von Verena Leister Für die Süßkartoffel-Mango-Pfanne: 1 Karotte

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 03. Juni 2015 Hauptgerichte Johann Lafer

Die Küchenschlacht - Menü am 03. Juni 2015 Hauptgerichte Johann Lafer Die Küchenschlacht - Menü am 03. Juni 2015 Hauptgerichte Johann Lafer Hauptgericht: Gefüllte Putenröllchen mit Karotten-Lauch-Gemüse und Wildreis von Hannelore Scherzer Zutaten für zwei Personen Für die

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 22. Juni 2016 Thementag: Sommerküche - Rezepte für die heißen Tage: mit Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 22. Juni 2016 Thementag: Sommerküche - Rezepte für die heißen Tage: mit Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 22. Juni 2016 Thementag: Sommerküche - Rezepte für die heißen Tage: mit Nelson Müller Thementag: Schollen-Basilikum-Röllchen mit Spargelspitzen und Orangen- Grapefruit-Vinaigrette

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 14. Februar 2015

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 14. Februar 2015 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 14. Februar 2015 Vorspeise: Thaicurry-Suppe mit gebackenen Austern von Johann Lafer Für die Thaicurry-Suppe: 2 Schalotten 1 Knoblauchzehe 2 Stangen Zitronengras 1 rote Chilischote

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 10. Juni 2015 Hauptgerichte Björn Freitag

Die Küchenschlacht - Menü am 10. Juni 2015 Hauptgerichte Björn Freitag Die Küchenschlacht - Menü am 10. Juni 2015 Hauptgerichte Björn Freitag Hauptgericht: Rinderfilet mit Polenta, Zuckerschoten und Tomatensalsa von Christian Wagner Für das Rinderfilet: 2 Rinderfiletmedaillons

Mehr

Kartoffeln und Karotten schälen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und in wenig Salzwasser bissfest kochen.

Kartoffeln und Karotten schälen. In 1 cm dicke Scheiben schneiden und in wenig Salzwasser bissfest kochen. Gebratene Weißwurst mit Äpfeln, Karotten und Fenchel 1 Zwiebel 300 g Kartoffeln 2 Karotten 2 Äpfel (Granny Smith) 50 g Butter 4 Weißwürste 1 TL Fenchelsamen Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen

Mehr

Rezepte von Christian Kolb vom Restaurant Wiesenlust in Frankfurt

Rezepte von Christian Kolb vom Restaurant Wiesenlust in Frankfurt ALTE GEMÜSESORTEN NEU ENTDECKT Rezepte von Christian Kolb vom Restaurant Wiesenlust in Frankfurt Rote-Bete-Carpaccio mit Topinambur-Salat, Aufstrich Hüttenkäse-Kräuter, Süßkartoffel aus dem Ofen mit Hähnchenbrust,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 13. August 2014 Hauptgericht Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 13. August 2014 Hauptgericht Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 13. August 2014 Hauptgericht Nelson Müller Hauptgericht: Rindersteak mit Parmesankruste, Spätzle und Tomatensalat von Gunnar Porrmann Für das Rindersteak: 2 Rindersteaks à

Mehr

Herbstplan. Dieser Plan ist für 3 Personen.

Herbstplan. Dieser Plan ist für 3 Personen. Herbstplan Der Herbst bringt für uns genau zwei kulinarische Highlights, auf die wir uns das ganze Jahr freuen: Kürbis und Suppen. In diesem CHEF FOXIE Wochenplan, vereinen wir genau diese zwei Dinge!

Mehr

PIKANTER SUPPENTOPF REZEPTE. Zutaten. Zubereitung

PIKANTER SUPPENTOPF REZEPTE. Zutaten. Zubereitung PIKANTER SUPPENTOPF 1 kg Hackfleisch, gemischt 2 große Zwiebel(n) 10 Zehe/n Knoblauch 1 Liter Tomatensaft 1 Flasche PICANTE 1 Dose Campignons in Scheiben 1/4 Liter Brühe 1 Becher Sahne Salz, Pfeffer, Kerbel,

Mehr

Auf die Sauce kommt es an! Björn Freitags "Saucen-Einmaleins" Rezepte von Björn Freitag

Auf die Sauce kommt es an! Björn Freitags Saucen-Einmaleins Rezepte von Björn Freitag Auf die Sauce kommt es an! Björn Freitags "Saucen-Einmaleins" Rezepte von Björn Freitag Dunkler Kalbsfond 600 g Kalbsknochen 2 Karotten 2 Knollensellerie 2 rote Zwiebeln 2 3 Lorbeerblätter 1 Zitrone 1

Mehr

REZEPTE AUS DER SENDUNG vom

REZEPTE AUS DER SENDUNG vom REZEPTE AUS DER SENDUNG vom 21.09.2016 Ruckzuck-Küche Rezepte aus dem Beitrag von Pulvermühle Die Clubkantine, Hanau One Pot Pasta mit Fenchel & Salsiccia für 8 Personen 200 g Fenchel 1 Orange 1000 g Salsiccia

Mehr

Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen und mit dem Wein ablöschen. Anschließend einkochen lassen.

Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen und mit dem Wein ablöschen. Anschließend einkochen lassen. Maronensuppe für 8 10 Portionen 300 g Maronen, geschält und gegart (gibt es fertig zu kaufen) 1 Möhre 1 Stange Lauch 40 g Butter 2 g Puderzucker 125 ml Weißwein 500 ml Fleischbrühe 200 ml Schlagsahne ½

Mehr

Rindertatar mit frittiertem Ei an Wildkräutersalat. Vorspeise. Rindertatar. Wildkräutersalat

Rindertatar mit frittiertem Ei an Wildkräutersalat. Vorspeise. Rindertatar. Wildkräutersalat Rindertatar mit frittiertem Ei an Wildkräutersalat Vorspeise Rindertatar Wildkräutersalat Rindertatar mit frittiertem Ei an Wildkräutersalat Rindertatar mit frittiertem Ei an Wildkräutersalat Für vier

Mehr

Was kochen Sie heute im September? Woche 2: (Zu Ausgabe 09/2015, S. 56) 8. Linseneintopf mit Möhren und Würstchen

Was kochen Sie heute im September? Woche 2: (Zu Ausgabe 09/2015, S. 56) 8. Linseneintopf mit Möhren und Würstchen 8. Linseneintopf mit Möhren und Würstchen Zutaten (für 6 Portionen) 250 g Linsen 750 g Kartoffeln 2 große Möhren 1 Stange Lauch 1/4 Knolle Sellerie 2 Zwiebeln 4 Stängel glatte Petersilie 1 Liter Gemüsebrühe

Mehr

Hessische Schnitzelgerichte von Mario Obermoser, Chef des Schnitzel's, Limburg-Staffel

Hessische Schnitzelgerichte von Mario Obermoser, Chef des Schnitzel's, Limburg-Staffel Hessische Schnitzelgerichte von Mario Obermoser, Chef des Schnitzel's, Limburg-Staffel Frankfurter Grüner Soße-Schnitzel (für 4 Personen) 4 Kalbsschnitzel (à 125 g) 11 Eier etwas Mehl 1 Packung Frankfurter

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 30. April 2016

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 30. April 2016 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 30. April 2016 Vorspeise: Spinatschaumsuppe mit gebackenen Käsewürfeln von Horst Lichter Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel 1 kleine Knoblauchzehe 250 g Blattspinat 500 ml

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 20. August 2015 Hauptgänge & Desserts Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 20. August 2015 Hauptgänge & Desserts Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 20. August 2015 Hauptgänge & Desserts Mario Kotaska Hauptgang: Gebackene Calamaretti mit Gurkennudeln und Chili-Knoblauch- Paste von Tobias Hinkel Für die gebackenen Calamaretti:

Mehr

Vegetarisch genießen Rezepte

Vegetarisch genießen Rezepte Auftaktveranstaltung, 29.03.2014 Vegetarisch genießen Rezepte Paprika-Nuss-Aufstrich Zutaten: 1 rote Paprikaschoten 1 EL Öl 1 TL Paprikapulver (edelsüß) etwas Cayennepfeffer, Salz 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 13. April 2016 Saucenkönig auf die Sauce kommt es an! mit Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 13. April 2016 Saucenkönig auf die Sauce kommt es an! mit Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 13. April 2016 Saucenkönig auf die Sauce kommt es an! mit Mario Kotaska Saucenkönig auf die Sauce kommt es an! : Flank Steak mit fruchtiger Cold-Brew-Coffee-Sauce und Süßkartoffel-Würfeln

Mehr

Krautstiel-Kartoffel-Gemüse an Kräutersauce

Krautstiel-Kartoffel-Gemüse an Kräutersauce Krautstiel-Kartoffel-Gemüse an Kräutersauce 750 g Krautstiele 500 g Kartoffeln, klein, fest kochend 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Stück Peperoncino, (italienische Pfefferschote) oder weglassen 40 g Kräuterbutter

Mehr

Ostermenü. Vorspeise Grüne Vichyssoise mit Räucherfisch-Rührei. Hauptgang Hechtfilet in der Kräuterhülle auf Spargel-Erbsengemüse. Dessert Schnee-Eier

Ostermenü. Vorspeise Grüne Vichyssoise mit Räucherfisch-Rührei. Hauptgang Hechtfilet in der Kräuterhülle auf Spargel-Erbsengemüse. Dessert Schnee-Eier Ostermenü Vorspeise Grüne Vichyssoise mit Räucherfisch-Rührei Hauptgang Hechtfilet in der Kräuterhülle auf Spargel-Erbsengemüse Dessert Schnee-Eier Vorspeise Für die Suppe 300g mehlig kochende Kartoffeln

Mehr

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen

Schoppa da giuotta. Rezept für 10 Personen Schoppa da giuotta Rezept für 10 Personen 60 g Butter 60 g Rollgerste am Vorabend in 1.5 Lt. kaltem Wasser einlegen (Wasser wird danach noch benötigt) je 50 g in kleine Würfel geschnittene Karotten, Knollensellerie,

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 05.Mai 2015 Vorspeisen Johann Lafer

Die Küchenschlacht - Menü am 05.Mai 2015 Vorspeisen Johann Lafer Die Küchenschlacht - Menü am 05.Mai 2015 Vorspeisen Johann Lafer Vorspeise: Tomatensuppe mit Basilikum-Flädle von Simone Warnke Für die Tomatensuppe: 500 g Cherrytomaten 250 g geschälte Tomaten, aus der

Mehr

Braun gebratener Chili-Grillkäse auf buntem Bulgur mit Paprika, Kirschtomaten und Mandelblättchen

Braun gebratener Chili-Grillkäse auf buntem Bulgur mit Paprika, Kirschtomaten und Mandelblättchen Braun gebratener Chili-Grillkäse auf buntem Bulgur mit Paprika, Kirschtomaten und Mandelblättchen Nährwerte pro Person: Kalorien 693 kcal Kohlenhydrate 33 g Fett 52 g / Eiweiß 28 g Stufe 2 30 min www.hellofresh.de

Mehr

6 Suppenrezepte für Herbst und Winter

6 Suppenrezepte für Herbst und Winter 6 Suppenrezepte für Herbst und Winter 1. Rote- Linsen- Suppe (4 Portionen) Rote Linsen haben gegenüber anderen Linsen den Vorteil, dass man sie nicht stundenlang einweichen muss. Sie werden allein durchs

Mehr

HIGHLIGHTS // 2017 JANUAR. Jetzt wird s. Saisonal ROSENKOHLPÜREE MIT PUTENSTEAK UND GESCHMOLZENEN ZWIEBELN

HIGHLIGHTS // 2017 JANUAR. Jetzt wird s. Saisonal ROSENKOHLPÜREE MIT PUTENSTEAK UND GESCHMOLZENEN ZWIEBELN HIGHLIGHTS // 2017 JANUAR Jetzt wird s Saisonal ROSENKOHLPÜREE MIT PUTENSTEAK UND GESCHMOLZENEN ZWIEBELN ROSENKOHLPÜREE MIT PUTENSTEAK UND GESCHMOLZENEN ZWIEBELN Zutaten für 4 Personen 500 g Kartoffeln

Mehr

Rezepte von Nadine Mertens. Vorspeise: Riesengarnelen in Kartoffelmantel mit roten Linsen und Gurkenschaum

Rezepte von Nadine Mertens. Vorspeise: Riesengarnelen in Kartoffelmantel mit roten Linsen und Gurkenschaum Rezepte von Nadine Mertens Vorspeise: Riesengarnelen in Kartoffelmantel mit roten Linsen und Gurkenschaum 300 g rote Linsen 1 Zweig Rosmarin 200 g Dosentomaten ½ Salatgurke 3 Schalotten 100 ml Obstessig

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgänge & Desserts vom 11. Juli 2013

Die Küchenschlacht Hauptgänge & Desserts vom 11. Juli 2013 Die Küchenschlacht Hauptgänge & Desserts vom 11. Juli 2013 Hauptgang: Lachsfilet im Zucchinimantel mit Ofenkartoffeln und gebackenen Tomaten von Mario Hinterholzer 400 g Lachsfilet 400 g festkochende Kartoffeln

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 3. November 2012

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 3. November 2012 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 3. November 2012 1. Vorspeise: Brotkörbchen mit Krabben-Nudel-Salat von Horst Lichter 6 Scheiben Toastbrot (Sandwich) 40 g Butter 150 g Mini-Rigate-Nudeln (Piccolini) 1 Zwiebel,

Mehr

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Kartoffelgerichte Kartoffelsuppe mit Speckstreifen 1 kg Kartoffeln schälen, in kleine Stücke schneiden, 1 Stange Lauch putzen und in Ringe schneiden, 2 Zwiebeln schälen,

Mehr

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Salate als Hauptgericht Nudelsalat 250 g Gabelspaghetti in Salzwasser kochen, auf ein Sieb abgießen, abschrecken und abkühlen lassen. 200 g TK Erbsen in einer Gemüsebrühe

Mehr

Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann

Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann Die Küchenschlacht Silvester-Menü am 29. Dezember 2015 Katerfrühstück Alexander Herrmann 1. Katerfrühstück: Labskaus mit Chili-Matjestatar und Spiegelei von Jörn Töpfer Für das Labskaus: 200 g Corned Beef

Mehr

Je eine Toastscheibe mit einer Scheibe Salami und Käse belegen und mit der zweiten

Je eine Toastscheibe mit einer Scheibe Salami und Käse belegen und mit der zweiten Rezepte Sandwiches Sandwichtoast 4 Toastscheiben, 2 Scheiben Salami, 2 Scheiben Käse Je eine Toastscheibe mit einer Scheibe Salami und Käse belegen und mit der zweiten Toastscheibe bedecken. Toasten Sie

Mehr

Die Küchenschlacht Hauptgänge und Desserts vom 27. März 2013

Die Küchenschlacht Hauptgänge und Desserts vom 27. März 2013 Die Küchenschlacht Hauptgänge und Desserts vom 27. März 2013 Hauptgang: Chop Suey mit Reis von Damaris Knötzele 300 g mageres Schweinefilet 150 g Parboiled Reis 20 g Glasnudeln 1/2 Chinakohl 1 rote Paprikaschote

Mehr

MENÜ VON HAUBEN-KOCH JÜRGEN WINTER RESTAURANT KRISTIAN S MONASTIRI, WIEN

MENÜ VON HAUBEN-KOCH JÜRGEN WINTER RESTAURANT KRISTIAN S MONASTIRI, WIEN MENÜ VON HAUBEN-KOCH JÜRGEN WINTER RESTAURANT KRISTIAN S MONASTIRI, WIEN Kaninchenfilet in Kakao gebraten mit Petersilienwurzel & Löwenzahn Beiried vom Steirischen Rind in Kaffee-Kräuterkruste mit Paprikakompott

Mehr

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche

Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche Ja! Natürlich Kochkurs - Aromatische Zitrusfrüchte für die leichte Winterküche 19. Jänner 2014 Kochkursleitung: ichkoche.at Chefkoch Aaron Waltl und Ernährungswissenschafterin Margit Fensl Clementinen-Kohlrabi-Thymian

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 21. Oktober 2014 Vorspeisen Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 21. Oktober 2014 Vorspeisen Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 21. Oktober 2014 Vorspeisen Mario Kotaska Vorspeise: Kürbissuppe mit Möhren-Kartoffel-Puffer von Stefan Nicodemus Für die Kürbissuppe: 1 mittelgroßer Hokkaido Kürbis 200g Möhren

Mehr

4 Personen. Brokkolicremesuppe

4 Personen. Brokkolicremesuppe 4 Personen Brokkolicremesuppe Brokkolicremesuppe Zutaten: 400 g Brokkoli (frisch oder tiefgekühlt) 1 Zwiebel 400 ml Fleischbrühe 6 Dosierlöffel 400 ml Sahne 20 g Butter Salz, Pfeffer, Muskat Zubereitung:

Mehr

Nah dran an der Natur nah dran am Menschen. Genießen, was wir ernten, wenn wir auf dem Boden bleiben.

Nah dran an der Natur nah dran am Menschen. Genießen, was wir ernten, wenn wir auf dem Boden bleiben. Erde Nah dran an der Natur nah dran am Menschen. Genießen, was wir ernten, wenn wir auf dem Boden bleiben. Entrecôte vom Grill mit klassischer Sauce Béarnaise Erde 61 4 Entrecôte-Steaks (je etwa 180 g)

Mehr

Datum Warme Mahlzeit Zeit Vorbereitung für nächsten eigene Notizen

Datum Warme Mahlzeit Zeit Vorbereitung für nächsten eigene Notizen Wochenplan, Rezepte sowie Einkaufsliste für Bringmirbio Mo 30.12.2013 - So 05.01.2014 Datum Warme Mahlzeit Zeit Vorbereitung für nächsten eigene Notizen Tag Mo 30.12 die ganze Suppe Pürierstab wird benötigt

Mehr

Die Küchenschlacht Menü am 03. Dezember 2015 Weihnachtlicher Warenkorb Alfons Schuhbeck

Die Küchenschlacht Menü am 03. Dezember 2015 Weihnachtlicher Warenkorb Alfons Schuhbeck Die Küchenschlacht Menü am 03. Dezember 2015 Weihnachtlicher Warenkorb Alfons Schuhbeck Weihnachtlicher Warenkorb: Skrei im Pancettamantel mit Rote-Bete- Petersilienwurzel-Püree, gebratenem Apfel und Feldsalat

Mehr

Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen)

Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen) Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen) Für den Teig 100 g Mehl 1 / 8 l Milch Mehl, Milch, Eier und Salz zum glatten Teig verrühren und 10 Minuten quelle n- lassen. 2 Eier ¼ TL Salz Für die Füllung 250 g frisches

Mehr

CHNOCHE-CHUCHI WINTERTHUR

CHNOCHE-CHUCHI WINTERTHUR CHNOCHE-CHUCHI WINTERTHUR Menü vom 27.01.2016 In Erinnerung an Rosa Tschudi, zusammengestellt von Christian Meier, aus Ihrem Kochbuch Erfolgsrezepte aus meiner Küche Fenchelsuppe ******** Spaghetti mit

Mehr

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN:

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN: ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN: Zubereitung: Die Zwiebel, den Knoblauch und den Schinken fein würfeln. Salzen, pfeffern und mit dem Eigelb gut vermengen. Die Kapern und die Kräuter gut untermengen. Die Tuben innen

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 27. Mai 2015 Vorspeisen Horst Lichter

Die Küchenschlacht - Menü am 27. Mai 2015 Vorspeisen Horst Lichter Die Küchenschlacht - Menü am 27. Mai 2015 Vorspeisen Horst Lichter Vorspeise: Rote Spitzpaprika-Suppe mit Gurken-Limettenschaum und Blätterteigspirale von Christian Wagner Zutaten für zwei Personen Für

Mehr

5. Mannebacher. Krimi-Dinner. Bü cherei im Alten Rathaüs, Niederhadamar

5. Mannebacher. Krimi-Dinner. Bü cherei im Alten Rathaüs, Niederhadamar 5. Mannebacher Krimi-Dinner Bü cherei im Alten Rathaüs, Niederhadamar www.koeb-niederhadamar.de Meerrettich-Lachs-Happen 200 g Joghurt Frischkäse 1 EL Meerrettich (Glas) 3 Stiele Dill Salz, Pfeffer, Zitronensaft

Mehr