Bluewin ADSL einrichten. Configurer Bluewin ADSL. Impostazione del Bluewin ADSL. Version für PC. ohne DSL Disk. Version pour PC.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bluewin ADSL einrichten. Configurer Bluewin ADSL. Impostazione del Bluewin ADSL. Version für PC. ohne DSL Disk. Version pour PC."

Transkript

1 Version für PC Bluewin ADSL einrichten ohne DSL Disk DE Version pour PC Configurer Bluewin ADSL sans DSL Disk Versione per PC Impostazione del Bluewin ADSL senza DSL Disk IT FR

2 Einleitung Sie können Ihren DSL-Zugang von Bluewin ganz einfach mit der DSL Disk einrichten. Sollte mit der DSL Disk etwas nicht funktionieren, so hilft Ihnen dieses Heft weiter. Vorbereiten Mögliche Probleme während der Installation Beim Installieren des Geräts können selbst mit der DSL Disk Probleme auftauchen. Achten Sie vor dem Anschliessen auf folgende Punkte: Wenn Sie während des Einrichtens Ihres Bluewin Internet-Zugangs grössere Probleme haben, die dieses Heft nicht lösen kann, wenden Sie sich an den Bluewin Helpdesk von Swissscom Fixnet unter der Telefonnummer 0 (Swisscom Fixnet Einheitstarif). Weitere Hilfe finden Sie auch unter: Hinweis: Sie können das Einrichten des DSL Zugangs auch einem Spezialisten von Bluewin überlassen, mehr dazu erfahren Sie auf der Bluewin Website unter Internet-Zugang > ADSL > Heiminstallation und unter Tel Inhaltsverzeichnis Vorbereiten Administratoren-Rechte Firewall USB-Modem: Geräte-Software (Treiber) manuell installieren Registrieren Den Computer vorbereiten Verbindung zu Bluewin herstellen Registration DSL-Modem einrichten Konfigurieren Bluewin Quick Help Die -Adresse im lokalen -Programm einrichten Bluewin ADSL auf einem weiteren Computer einrichten So funktioniert WLAN 0 WLAN manuell einrichten Vorbereiten Das DSL-Modem für WLAN einrichten Den Computer für WLAN einrichten Reparieren & Entsorgen Deinstallieren Reparieren Entsorgen Administratoren-Rechte Falls Sie nicht als Administrator angemeldet sind, könnten Sie bei der Installation (auch mit der DSL Disk) eine Fehlermeldung erhalten. Melden Sie sich ab und als Administrator neu an. Wenn Sie nicht wissen, wer auf Ihrem Computer Administratoren-Rechte hat, so erfahren Sie dies unter Start > Systemsteuerung > Benutzerkonten. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an die Person, die Ihren Computer eingerichtet hat. Hinweis: Bei Windows XP Home sind Sie normalerweise als Administrator angemeldet, wenn Sie keinen anderen Benutzer eingerichtet haben. Firewall Eine Firewall ist eine spezielle Software, die dafür sorgt, dass keine unberechtigen Zugriffe aus dem Internet auf Ihren Computer erfolgen. Falls Sie Ihren Computer mit einer Firewall schützen, so müssen Sie diese während der Installation vorübergehend ausschalten. Lesen Sie dazu die Hilfeseiten des Herstellers oder wenden Sie sich an die Person, die Ihren Computer bzw. Ihre Firewall eingerichtet hat. Vergessen Sie nicht, nach der Installation die Firewall wieder einzuschalten! USB-Modem: Geräte-Software (Treiber) manuell installieren Wenn es nicht möglich ist, das automatische Installationsprogramm auf der DSL Disk zu verwenden, müssen Sie zuerst die entsprechende Geräte-Software (Treiber) für das Modem manuell installieren. Gehen Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Symbol der DSL Disk und wählen Sie «Explorer». Doppelklicken Sie den Ordner Installer_Driver und dort. Wenn Sie darin die Datei setup.exe öffnen, werden Sie Schritt für Schritt durch die Installation geführt. DE

3 Registrieren Um DSL nutzen zu können, müssen Sie sich erst bei Bluewin als Bluewin ADSL- Kunde registrieren. Dies können Sie ganz einfach mit der DSL Disk erledigen. Falls diese bei Ihnen nicht funktioniert, helfen Ihnen die folgenden Seiten. Den Computer vorbereiten Vergewissern Sie sich zuerst, dass das DSL-Gerät korrekt installiert ist: > Das Gerät ist mit dem Computer verbunden (siehe Installationsanleitung). > Bei USB-Modem: Die nötigen Treiber sind installiert (siehe Seite bzw. Bedienungsanleitung des Herstellers). > Folgende Anzeigen leuchten: «Power», «DSL Sync» und «LAN» (,, oder ). Hinweis: Beim USB-Modem müssen die Anzeigen «DSL» und «USB» leuchten. Starten Aktivieren Sie das Programm Internet Explorer und klicken Sie auf Extras > Internetoptionen > Verbindungen. Sie die Option «Keine Verbindung wählen» (beim Internet Explorer Version und ) respektive «Verbindung über ein lokales Netzwerk (LAN) herstellen» (beim Internet Explorer ). Hinweis: Auch wenn Sie normalerweise einen anderen Browser wie z. B. Firefox oder Opera benutzen, müssen Sie diese Einstellungen im Internet Explorer vornehmen. Klicken Bluewin ADSL-Kunde werden Sie auf OK und schliessen Sie den Internet Explorer. Verbindung zu Bluewin herstellen Am Beispiel eines Netopia (WLAN-Modem) wird gezeigt, wie Sie die Verbindung zu Bluewin herstellen können. Starten Geben Es Sie Ihren Browser (egal ob Firefox, Internet Explorer, etc.). Sie im Adressfeld «...» ein und drücken Sie die Enter-Taste. erscheint ein Anmeldefenster, das nach dem Benutzernamen und Passwort für das Modem fragt. Hinweis: Es kann unter Umständen über eine Minute dauern, bis das Anmeldefenster erscheint. Verwenden Sie ein neues Modem, so geben Sie hier als Benutzername «admin» und als Passwort ein. Wurde das Passwort schon einmal geändert, so geben Sie bitte das aktuelle Passwort ein. Klicken Sie auf OK. Wählen Sie die Sprache bei «Language Preference». Diese bleibt erhalten, auch wenn das DSL-Gerät ausgeschaltet wird. Klicken Sie auf Next. Hinweis: Falls Sie das Passwort nicht mehr wissen, müssen Sie Ihr Modem zurückstellen. Drücken Sie dazu mit einem Kugelschreiber in das kleine Loch neben dem Stromstecker auf der Rückseite des Gerätes. DE

4 Sie werden aufgefordert die Kontoangaben für die Verbindung zu Bluewin einzugeben. Da Sie diese noch nicht kennen, gibt Ihnen Bluewin ein allgemeines Konto, mit dem Sie aber nur die Registration durchführen können. Geben Sie folgenden Daten ein: Benutzerkennung: Kennwort: Bestätige Kennwort: goit goit Drucken Sie am Ende der Registration Ihr Datenblatt aus und tragen Sie die Angaben in die Merkliste auf der Installationsanleitung ein. DE Klicken Sie anschliessend auf Verbinden. Registration Sie sind nun mit Bluewin verbunden und können mit der Registration starten. Falls Sie noch nicht Kunde sind, werden Sie sich an dieser Stelle eine Bluewin - Adresse und ein Passwort einrichten. Wenn Sie schon Kunde bei Bluewin sind, wird Ihr bestehendes Abo in ein Bluewin ADS L-Abo umgewandelt. Geben Geben Sie Sie im Adressfeld des Browsers die folgende Adresse ein «blueadit.bluewin.ch/adsl/ index_d.html» und drücken Sie die Enter-Taste. Sie Ihre Seriennummer aus dem Bluewin ADSL-Bestätigungsbrief an. werden Schritt für Schritt durch die Registration geführt. Füllen Sie alle Pflichtfelder aus. DSL-Modem einrichten Um im Internet zu surfen, müssen Sie jetzt Ihren Bluewin Benutzernamen und das Passwort auf dem DSL-Modem speichern. Starten Geben Sie Ihren Browser (egal ob Firefox, Internet Explorer, etc.). Sie im Adressfeld «...» ein und drücken Sie die Enter-Taste. Es erscheint ein Anmeldefenster, das nach dem Benutzernamen und Passwort für das Modem fragt. Verwenden Sie ein neues Modem, so geben Sie hier als Benutzername «admin» und als Passwort ein. Wurde das Passwort schon einmal geändert, so geben Sie bitte das aktuelle Passwort ein. Klicken Sie auf OK.

5 Klicken Links Geben Geben 0 Sie links auf Experten Modus und bestätigen Sie diesen mit Ja, bestätige Experten Modus. erscheint der Menupunkt Konfigurieren, klicken Sie diesen an und dann auf Verbindungen. Sie bei «Benutzerkennung» Ihre Bluewin -Adresse an. Sie bei «Kennwort» und bei «Bestätige Kennwort» Ihr Bluewin Passwort an. Klicken Sie auf Speichern und Neustart der Verbindung. Benutzerkennung: Kennwort: Bestätige Kennwort: 0 Ihre -Adresse von Bluewin (z. B. Ihr Bluewin Passwort Nochmal ihr Bluewin Passwort Konfigurieren Den Computer einrichten Sobald Ihre Internet-Verbindung steht, können Sie z. B. das Programm Quick Help installieren, Ihre -Adresse von Bluewin in Ihrem lokalen -Programm einrichten oder weitere Computer ans Internet anschliessen. Bluewin Quick Help Das Programm «Quick Help» hilft Ihnen in Zukunft bei Problemen mit der Internet-Verbindung, oder wenn Sie eine neue -Adresse einrichten wollen. Sie können es von der Bluewin Website herunterladen (www.bluewin.ch). Sie finden es unter Kundencenter > Quick Help. Die -Adresse im lokalen -Programm einrichten In den meisten -Programmen ist das Einrichten schnell erledigt und wird über «ein neues Konto anlegen» oder ähnlich gestartet. Starten Sie das -Programm zum ersten Mal, hilft meist ein Assistent durch den ganzen Prozess. Eine genaue Anleitung für alle gängigen -Programme finden Sie über die Bluewin Website (www.bluewin.ch) im Kundencenter > Hilfe zu... >... . Bluewin ADSL auf einem weiteren Computer einrichten Sie können Ihren DSL-Anschluss auch mit mehreren Computern nutzen. Je nach Modem können Sie den Computer einfach anschliessen oder die DSL Disk einlegen: Mit einem USB-Modem kann nur ein Computer gleichzeitig ins Internet gelangen. Um einen weiteren Computer anzuschliessen, legen Sie die DSL Disk ein und wählen Sie DSL-Zugang einrichten. Sie werden dann Schritt für Schritt durch die Installation geführt. Hinweis: Falls Sie Bluewin ADSL auf einem zweiten Computer einrichten, müssen Sie das Modem vor jedem Gebrauch umstecken. DE Hinweis: Die -Adresse und das Passwort haben Sie bei der Registration selber bestimmt. Falls Sie mehrere -Adressen bei Bluewin haben, müssen Sie Ihre Hauptadresse angeben, dass ist die, mit welcher Sie sich auch ins Benutzerkonto einloggen können. Datenblatt aus der Registration Wenn Sie mehrere Computer an ein Modem per Ethernet anschliesen möchten (z. B. Netopia,,, ) benötigen Sie weitere Ethernet-Kabel. Diese sind im Lieferumfang nicht enthalten. Verbinden Sie den Computer einfach an einem der freien Anschlüsse des Modems, und schon sind Sie online.

6 So funktioniert WLAN WLAN-Adapter Um auf ein drahtloses Netz zuzugreifen, muss ein Adapter im oder am Computer vorhanden sein, der per Funk Verbindung zum WLAN-Modem aufnehmen kann. Welcher Adapter für Sie geeignget ist, hängt von Ihrem Computer ab. Generell sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass ein Treiber (Geräte-Software) für Ihre Betriebssystemversion dabei ist. Integrierte WLAN-Karte In neueren Laptops hat es oft schon eine interne WLAN-Karte dabei. Dies erkennen Sie meist an einem Hinweis auf dem Gehäuse (z. B. centrino). SSID: Musternetz WEP: e0... WLAN Auch «Funknetzwerk» genannt. Die drahtlose (engl. «wireless») Variante eines «normalen» lokalen Computernetzwerks («LAN»). Über Funk können die Computer aufeinander und aufs Internet zugreifen. WLAN-Modem Vereint zwei Funktionen in einem Gerät: verbindet mit dem Internet (daher «Modem») und betreibt das Funknetz (wird daher auch «WLAN-Router», «Access Point» oder «Basisstation» genannt). SSID (Netzwerkname) Abkürzung für «Service Set Identifier» (etwa Bezeichnung der Anlage); Name, dem der Administrator seinem Funknetz gegeben hat. In unserem Beispiel heisst die SSID «Musternetz». Dieser Name wird auf allen WLAN-fähigen Geräten in Reichweite angezeigt. DE PC-Karte Für Laptops geeignet. Kann einfach ein- und ausgesteckt werden, während der Computer läuft. SSID: Musternetz WEP: e0... WPA und WEP Verschlüsselungsarten, um die Datenübertragung per Funk sicherer zu machen. Auf allen Geräten im WLAN muss der gleiche Schlüssel (vergleichbar einem Passwort) eingegeben werden wie auf dem WLAN-Modem. WPA (Wi-Fi Protected Access) ist ein neuerer Verschlüsselungs-Standard und gilt als deutlich sicherer als WEP (Wired Equivalent Privacy), wird aber nur von neusten Betriebssystemen unterstützt. SSID: Musternetz WEP: e0... USB-WLAN-Adapter Auch USB-WLAN-Stick genannt. Für fix stationierte PCs und Laptops. Kann einfach ein- und ausgesteckt werden, während der Computer läuft. SSID: Musternetz WEP: e0... Ethernet Ethernet Ethernet Ethernet Wireless DSL Power Basisstation: WLAN-Modem (z. B. Netopia ) 0

7 WLAN manuell einrichten Vorbereiten > Versichern Sie sich, dass die WLAN-Karte oder der USB-Stick eingesteckt ist, und dass die aktuellen Treiber dafür auf Ihrem Computer installiert sind. > Schliessen Sie das Modem gemäss Installationsanleitung mit dem gelben Kabel an den Computer an. > Stellen Sie sicher, dass das Modem mit dem Internet verbunden ist, indem Sie in Ihrem Browser «www.bluewin.ch» eingeben. Erscheint die Bluewin Homepage mit dem aktuellen Datum, können Sie weiterfahren. Das DSL-Modem für WLAN einrichten Im folgenden wird anhand des WLAN Modems «Netopia» beschrieben, wie Sie Ihr WLAN-Modem für die kabellose Verbindung einrichten. Die Menus von anderen Geräten können sich leicht von den Abbildungen hier unterscheiden, das Grundprinzip ist jedoch bei allen gleich. Stellen Sie dazu wieder eine Verbindung zum DSL-Modem her, indem Sie die Schritte bis auf Seite ausführen. Fahren Sie dann folgendermassen fort: Klicken Sie links auf Experten Modus und bestätigen Sie diesen mit Ja, bestätige Experten Modus. Gehen Sie zu Konfigurieren > Wireless (falls dieser Menupunkt nicht aufgelistet ist, klicken Sie auf Funknetz). Gehen Sie zum Feld Wireless ID (ESSID) (bzw. Funknetz ID). Bei einem neuen Modem stehen dort Zahlen, ersetzen Sie diese mit einem Namen für Ihr Netzwerk (in unserem Beispiel «Musternetz»). Bei WEP-Verschlüsselung wählen Sie Ein-automatisch (bzw. WEPautomatisch). 0 Wählen Sie bei «Verschlüsselungscode Grösse» Bit ( Zeichen). Als nächstes müssen Sie einen Netzwerkschlüssel bestimmen. Ohne diesen kann niemand mit Ihrem Modem ins Internet. Geben Sie dazu beim Feld «Kennungs-Ausdruck» einen Satz mit mindestens Zeichen ein (Hier: «Meine Katze heisst Miranda»). Klicken Sie dann auf hier, (bzw. erstellen) so dass unter «Verschlüsselungscode» eine neue Reihe von Zahlen und Buchstaben erscheint. Schreiben Sie sich Ihre Angaben (SSID und Verschlüsselungscode) unbedingt in der 0 Sie werden gefragt, ob Sie den Router (= ihr DSL-Modem) neu speichern wollen. Klicken Sie auf Ja. Entfernen Sie das Kabel zwischen Modem und Computer und schliessen Sie den Browser. Den Computer für WLAN einrichten Um drahtlos surfen zu können, müssen Sie noch den Netzwerknamen und den Netzwerkschlüssel auf dem Computer abspeichern. Klicken Klicken Musternetz e0cbbebfcbba Sie auf dem Arbeitsplatz und dort mit der rechten Maustaste auf das CD-Symbol und wählen Sie Explorer. Gehen Sie in den Ordner installs > Software > Motive > MCCI. Sie dort auf McciWIFI.exe, um das Installationsprogramm zu starten. Merkliste der Installationsanleitung auf. Klicken Sie auf Änderungen sichern. DE

8 Ein Fenster mit grünem Text öffnet sich. Sobald oben «Completed» steht, ist die Installation beendet und Sie können Sie auf Close klicken. Reparieren & Entsorgen Deinstallieren Falls Sie Bluewin ADSL nicht mehr nutzen, können Sie das Programm «Quick Help» löschen. Dazu müssen Sie unter Start > Programme > Bluewin > Quick Help auf Uninstall.exe doppelklicken. DE Nach erfolgreicher Installation erscheint ein neues Symbol rechts unten. Falls dieses nicht erscheint, starten Sie Ihren Computer neu. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol und wählen Sie Show Available Connections. Es erscheint eine Liste mit Netzwerken in Ihrer Nähe. Klicken Sie bei Ihrem Netzwerk auf Verbinden. Wenn Sie ein drahtloses Netzwerk (WLAN) mit der DSL Disk eingerichtet haben, so wurde Ihnen das Programm «Bluewin WLAN Assistant» installiert. Dieses können Sie löschen unter Start > Systemsteuerung > Software. Reparieren Im Falle einer Reparatur senden Sie das komplette Gerät mit dem Rückgabeformular an die folgende Adresse: Swisscom Fixnet AG Zentrale Reparaturannahmestelle Luterbachstrasse Derendingen Auf die DSL-Modems von Bluewin haben Sie Jahre Garantie ab Kaufdatum. Wählen Sie unter «Verschlüsselung» -bit aus. Schreiben Sie unter «Schlüssel» ihren Netzwerkschlüssel aus der Merkliste ab. Entsorgen Für die Entsorgung des Geräts > geben Sie es im Swisscom-Shop zurück > senden Sie es an obige Adresse > oder geben Sie es an einer Sammelstelle als Elektroschrott ab (evtl. gebührenpflichtig) Klicken Sie auf Speichern. Hinweis: Das Gerät enthält keine als Sondermüll zu behandelnde Teile. Musternetz e0cbbebfcbba

9 Introduction Avec le DSL Disk, vous pouvez configurer très aisément votre accès DSL de Bluewin. Ce guide vous aide si quelque chose ne fonctionne pas avec le DSL Disk. Si vous avez, pendant la configuration de votre accès Internet Bluewin, des gros problèmes que ce guide ne peut pas résoudre, adressez-vous au helpdesk Bluewin de Swissscom Fixnet au 0 (tarif unitaire Swisscom Fixnet). Vous trouverez aussi de l aide supplémentaire sur : Remarque : Vous pouvez aussi confier la configuration de l accès Bluewin ADSL à un spécialiste de Bluewin ; vous en apprendrez davantage à ce sujet sur le site Web de Bluewin à la rubrique Accès internet > ADSL > Installation à domicile et sur Table des matières Préparatifs Droits d administrateur Pare-feu (firewall) Modem USB : installer manuellement le logiciel de l appareil (pilote) Enregistrement Préparer l ordinateur Connexion à Bluewin avec le modem DSL Enregistrement 0 Configurer le modem DSL Configurer Bluewin Quick Help Configurer l adresse dans le programme de messagerie local Configurer Bluewin ADSL sur un autre ordinateur C est quoi le WLAN? Configurer WLAN manuellement Préparatifs Configurer le modem DSL pour WLAN Configurer l ordinateur pour WLAN Réparer & récupérer Désinstaller Réparer Récupérer Préparatifs Eventuels problèmes pendant l installation Des problèmes peuvent surgir lors de l installation de l appareil même avec le DSL Disk. Faites attention aux points suivants avant le raccordement : Droits d administrateur Si vous n êtes pas inscrit en tant qu administrateur, il se peut que vous receviez un message d erreur lors de l installation (même avec le DSL Disk). Délogguez-vous et relogguez-vous comme administrateur. Si vous ne savez pas qui a les droits d administrateur sur votre ordinateur, vous pouvez l apprendre sur Démarrer > Panneau de configuration > Comptes utilisateurs. En cas de doute, adressez-vous à la personne qui a configuré votre ordinateur. Remarque : sur Windows XP Home, vous êtes normalement inscrit comme administrateur si vous n avez pas configuré d autres utilisateurs. Pare-feu (firewall) Un pare-feu est un logiciel spécial veillant à ce qu il n y ait pas d accès non autorisé d Internet sur votre ordinateur. Si vous protégez votre ordinateur avec un pare-feu, il vous faut le désactiver temporairement pendant l installation. Lisez à ce sujet les pages d aide du constructeur ou adressez-vous à la personne qui a configuré votre ordinateur ou votre pare-feu. N oubliez pas de réactiver le parefeu après l installation! Modem USB : installer manuellement le logiciel de l appareil (pilote) S il n est pas possible d utiliser le programme d installation sur le DSL Disk, il vous faut d abord installer manuellement le logiciel (pilote) correspondant pour le modem. Rendez-vous pour ce faire sur Installer_Driver > et cliquez deux fois sur le fichier setup.exe. FR

10 Enregistrement Pour pouvoir vous servir de DSL, il vous faut d abord vous enregistrer comme client Bluewin ADSL chez Bluewin. Vous pouvez le faire très aisément avec le DSL Disk. Si ce dernier ne fonctionne pas chez vous, les pages suivantes devraient vous aider. Préparer l ordinateur Assurez-vous d abord que l appareil DSL est installé correctement: > L appareil est raccordé à l ordinateur (cf. instructions d installation). > Pour le modem USB : les pilotes nécessaires sont installés (cf. mode d emploi du fabricant). > Les voyants suivants sont allumés : «Power», «DSL Sync» et «LAN» (,, ou ). Remarque : les affichages «DSL» et «USB» doivent être allumés sur le modem USB. Lancez Activez le navigateur «Internet Explorer» et cliquez sur Outils > Options Internet > Connexions. l option «Ne jamais établir de connexion» (dans Internet Explorer Version et ) ou «Etablir une connexion par un réseau local (LAN)» (dans Internet Explorer ). Remarque : même si vous utilisez normalement un autre navigateur comme p. ex. Firefox ou Opera, il vous faut procéder à ces réglages dans Internet Explorer. Cliquez Devenir un client Bluewin ADSL sur OK et refermez Internet Explorer. Connexion à Bluewin avec le modem DSL Nous vous montrons à l exemple d un Netopia (modem WLAN) comment établir la connexion à Bluewin. Lancez Saisissez Une votre navigateur (que ce soit Firefox, Internet Explorer, etc.). dans la ligne d adresse «...» et appuyez sur la touche Entrée. fenêtre d inscription demandant le nom d utilisateur et le mot de passe pour le modem apparaît. Remarque : il peut arriver que la fenêtre d inscription mette plus d une minute à apparaître. Si vous vous servez d un nouveau modem, saisissez comme nom d utilisateur «admin» et comme mot de passe. Si le mot de passe a déjà été changé une fois, veuillez saisir le mot de passe actuel. Cliquez sur OK. Choisissez la langue sur «Language Preference». Elle est maintenue même si l appareil DSL est mis hors tension. Cliquez sur NEXT. Remarque : si vous avez oublié le mot de passe, il vous faut réinitialiser votre modem. Appuyez pour ce faire avec la pointe d un stylo bille dans le petit trou à côté de la prise de courant au dos de l appareil. FR

11 Une fenêtre vous invitant à saisir les données de votre compte pour la connexion à Bluewin apparaît. Comme vous ne les connaissez pas encore, Bluewin vous donne un compte général avec lequel vous ne pouvez cependant effectuer que l enregistrement. Saisissez les données suivantes : Imprimez à la fin de l enregistrement votre feuille de données et inscrivez vos renseignements dans la liste aide-mémoire des instructions d installation. Identification de l utilisateur: Mot de passe: Confirmation mot de passe: goit goit FR Cliquez ensuite sur Connecter. Enregistrement Pour pouvoir vous servir de le Bluewin ADSL, il vous faut d abord vous enregistrer comme client Bluewin ADSL auprès de Bluewin. Si vous n êtes pas encore client, vous pouvez créer ici une adresse Bluewin et un mot de passe. Si vous êtes déjà client chez Bluewin, votre abonnement existant est converti en abonnement Bluewin ADSL. Saisissez dans la ligne d adresse du navigateur l adresse suivante «blueadit.bluewin.ch/adsl/index_f.html» et appuyez sur la touche Entrée. Configurer le modem DSL Pour naviguer sur Internet, il vous faut maintenant enregistrer votre nom d utilisateur Bluewin et le mot de passe sur le modem DSL. Rétablissez pour ce faire une connexion au modem DSL en exécutant les étapes à à la page. Continuez alors comme suit : Cliquez à gauche sur Mode Expert et confirmez-le avec Oui, entrer dans le mode expert. Indiquez Vous le numéro de série figurant sur la lettre de confirmation Bluewin ADSL. êtes guidé pas à pas à travers l enregistrement. Remplissez les champs obligatoires. A gauche apparaît le point de menu Configurer, cliquez dessus, puis sur Connexion. 0

12 Indiquez Indiquez 0 à «Identifiant Utilisateur» votre adresse Bluewin. à «Mot de passe» et à «Confirmation Mot de passe» votre mot de passe Bluewin. Cliquez sur Sauvegarder et Relancer la Connexion. Identification de l utilisateur : Mot de passe : Confirmation mot de passe : Remarque : vous avez choisi vousmême l adresse et le mot de passe lors de l enregistrement. Si vous avez plusieurs adresses chez Bluewin, il vous faut indiquer votre adresse principale, c est-à-dire celle avec laquelle vous pouvez aussi vous logguer dans votre compte utilisateur. 0 votre adresse de Bluewin (p. ex. votre mot de passe Bluewin encore une fois votre mot de passe Bluewin Feuille reprenant les données d enregistrement Configurer Configurer l ordinateur Dès que votre connexion Internet est établie, vous pouvez p. ex. installer le programme Quick Help, configurer votre adresse de Bluewin dans un programme de messagerie local ou raccorder d autres ordinateurs à Internet. Bluewin Quick Help Le programme «Quick Help» vous aide par la suite quand vous avez des problèmes avec la connexion Internet ou si vous voulez configurer une nouvelle adresse . Vous pouvez le télécharger sur le site Web Bluewin (www.bluewin.ch). Vous le trouvez sur Service clients > Quick Help. Configurer l adresse dans le programme de messagerie local Dans la plupart des programmes de messagerie, la configuration est rapide et se lance par l intermédiaire de «créer un nouveau compte» ou d une commande similaire. Si vous lancez le programme de messagerie pour la première fois, un assistant vous guide la plupart du temps à travers le processus. Ce processus est expliqué à l exemple d Outlook Express. Vous trouverez des instructions précises pour tous les programmes de messagerie courants sur sur Service clients > Aide pour... >... . Configurer Bluewin ADSL sur un autre ordinateur Vous pouvez aussi utiliser votre connexion DSL avec plusieurs ordinateurs. En fonction du modem, vous pouvez simplement raccorder l ordinateur ou insérer le DSL Disk : Avec un modem USB, seul un ordinateur à la fois peut accéder à Internet. Pour raccorder un autre ordinateur, insérez le DSL Disk et choisissez Configurer l accès DSL. Vous êtes alors guidé pas-à-pas à travers l installation. Remarque : si vous configurez Bluewin ADSL sur un second ordinateur, vous devez brancher le modem à l ordinateur dont vous allez vous servir avant chaque utilisation. FR Si vous souhaitez raccorder plusieurs ordinateurs à un modem par Ethernet (p. ex. Netopia,,, ), il vous faut d autres câbles Ethernet. Ils ne font pas partie de la livraison. Il vous suffit de raccorder l ordinateur à l un des ports libres du modem et vous voilà déjà en ligne.

13 C est quoi le WLAN? Adaptateur WLAN Pour accéder à un réseau sans fil, il doit y avoir dans ou sur l ordinateur un adaptateur pouvant capter par radio la connexion au modem WLAN. Le type d adaptateur qui vous convient dépend de votre ordinateur. Il vous faut en général veiller, quand vous l achetez, à ce qu il soit bien accompagné d un pilote (logiciel de l appareil) pour votre système d exploitation. Carte WLAN intégrée Les nouveaux laptops sont souvent déjà équipés d une carte WLAN interne. Le logo figure généralement sur le boîtier (p. ex. centrino). SSID : Reseau modele WEP : e0... WLAN Aussi appelé «réseau radio». La variante sans fil (angl. «wireless») d un réseau informatique local «normal» («LAN»). Les ordinateurs peuvent accéder les uns aux autres et à Internet par radio. Modem WLAN Combine deux fonctions dans un même appareil : se connecte à Internet (d où «modem») et exploite le réseau radio (est donc aussi appelé «routeur WLAN», «Access Point» ou «station de base»). SSID (nom de réseau) Abréviation de «Service Set Identifier» (fr. approx. identificateur) ; le nom qu a donné l administrateur à son réseau radio. Dans notre exemple, la SSID est «Reseau modele». Ce nom est affiché sur tous les appareils compatibles WLAN à sa portée. FR Carte PC Convient aux laptops. Se branche et se débranche aisément pendant que l ordinateur tourne. SSID : Reseau modele WEP : e0... WPA et WEP Types de cryptage permettant de rendre plus sûre la transmission de données par radio. Il faut saisir sur tous les adaptateurs la même clé (comparable à un mot de passe) que sur le modem WLAN. WPA est un standard plus récent et passe pour nettement plus sûr que WEP mais n est disponible que sur les systèmes d exploitation les plus récents. SSID : Reseau modele WEP: e0... Adaptateur USB WLAN Aussi appelé stick USB WLAN. Pour les PC et laptops à station fixe. Se branche et se débranche aisément pendant que l ordinateur tourne. SSID : Reseau modele WEP : e0... Ethernet Ethernet Ethernet Ethernet Wireless DSL Power Station de base : modem WLAN (p. ex. Netopia )

14 Configurer WLAN manuellement Préparatifs > Assurez-vous que la carte WLAN ou le stick USB est bien enfiché(e) et que les pilotes correspondants sont installés sur votre ordinateur. > Raccordez le modem à l ordinateur au moyen du câble jaune selon les instructions d installation. > Assurez-vous que le modem est connecté à Internet en saisissant «www.bluewin.ch» dans votre navigateur. Si la page d accueil Bluewin apparaît avec la date actuelle, vous pouvez continuer. Configurer le modem DSL pour WLAN Nous décrivons dans la suite au moyen du modem WLAN «Netopia» la manière de configurer votre mode WLAN pour la connexion sans fil. Il se peut que les menus d autres appareils diffèrent légèrement des illustrations mais le principe de base est le même pour tous. Rétablissez pour ce faire une connexion au modem DSL en exécutant les étapes à à la page. Continuez alors comme suit: Allez Cliquez à gauche sur Mode Expert et confirmez-le avec Oui, entrer dans le mode expert. à Configurer > Sans fil (si ce point de menu n existe pas, cliquez sur Réseau radio). Allez à la case Identifiant de Réseau Etendu (ESSID). Vous y trouvez chiffres pour un nouveau modem; remplacez-les par le nom de votre réseau (dans notre exemple «Reseau modele»). Au cryptage WEP, choisissez Activé-Phrase clé. D autres cases de saisie apparaissent. 0 Choisissez bits ( caractères) à «Longueur Clé de Cryptage». Vous devez ensuite définir une clé de réseau. Sans lui, personne ne peut accéder à Internet avec votre modem. Saisissez pour ce faire dans le champ «Phrase clé» une phrase renfermant au moins caractères (ici : «Mon chat s appelle Miranda»). Cliquez ensuite sur ici de sorte qu une nouvelle série de chiffres et de lettres apparaît à «Clé de cryptage». N oubliez pas de noter vos renseignements (SSID et code de cryptage) dans la liste aidemémoire des instructions d installation. 0 Le programme vous demande si vous voulez redémarrer le Passerelle (= votre modem DSL). Cliquez sur Oui. Vous pouvez maintenant couper la connexion du modem à l ordinateur et fermer votre navigateur. Configurer l ordinateur pour WLAN Pour pouvoir naviguer sans fil, il vous faut encore enregistrer le nom du réseau et la clé du réseau sur l ordinateur. Cliquez R eau modele e0cbbebfcbba sur le Poste de travail, puis sur le symbole du CD ROM. Allez dans le dossier installs > Logiciels > Motive > MCCI. Cliquez-y sur McciWIFI.exe pour lancer le programme d installation. Cliquez sur Sauvegarder les modifications. FR

15 Une fenêtre avec un texte vert s ouvre. Dès que «Completed» apparaît en haut, l installation est terminée et vous pouvez cliquer sur Close. Réparer & récupérer Désinstaller Si vous n utilisez plus Bluewin ADSL, vous pouvez effacer le programme «Quick Help». Il vous faut pour ce faire cliquer deux fois sur Uninstall.exe à Démarrer > Programmes > Bluewin > Quick Help. Une fois l installation réussie, un nouveau symbole apparaît en bas à droite. S il n apparaît pas, redémarrez l ordinateur. Une Cliquez sur le symbole avec la touche droite de la souris et choisissez Show Available Connections. liste des réseaux proches de chez vous apparaît. Cliquez sur connecter quand vous avez choisi votre réseau. Choisissez -bit à «Codage». Copiez à «Clé» la clé de votre réseau (WEP Key) figurant dans la liste aide-mémoire. Cliquez sur enregistrer. Si vous avez configuré un réseau sans fil (WLAN) avec le DSL Disk, le programme «Bluewin WLAN Assistant» a été installé sur votre ordinateur. Vous pouvez l effacer à démarrer > Panneau de configuration > Ajouter ou supprimer des programmes. Réparer Dans le cadre d une réparation, veuillez retourner l appareil complet avec formulaire de retour à l adresse suivante : Swisscom Fixnet SA Centrale de réception des appareils endommagés Luterbachstrasse Derendingen Vous bénéficiez d une garantie de ans à compter de la date d achat sur les modems DSL de Bluewin. Récupérer Pour retourner de l appareil, > ramenez-le à un Swisscom Shop > renvoyez-le à l adresse ci-dessus > ou déposez-le comme déchet électrique au point de collecte (évtl. contre une redevance) Remarque : l appareil ne renferme aucune pièce à traiter comme déchet spécial. FR R eau modele e0cbbebfcbba

16 Introduzione L accesso DSL di Bluewin può essere impostato in modo molto semplice con il DSL Disk. Se però ci fossero problemi durante l impostazione con il DSL Disk, questo opuscolo le sarà sicuramente utile. Se nel corso dell impostazione dell accesso a Internet di Bluewin si verificano problemi più gravi, non risolvibili con l ausilio di questo opuscolo, è possibile rivolgersi all helpdesk Bluewin di Swisscom Fixnet al numero telefonico 0 (tariffa unitaria Swisscom Fixnet). Un ulteriore guida è disponibile anche al sito: Nota: Può fare eseguire l impostazione dell accesso ADSL anche ad uno specialista di Bluewin. Per ulteriori informazioni consulti il sito web di Bluewin Accesso Internet > ADSL > Installazione domestica o Sommario Preparazione Diritti di amministratore Firewall Modem USB: installazione manuale del software (driver) del modem Registrazione Preparazione del computer Connessione a Bluewin con il modem DSL Registrazione Impostazione del modem DSL Configurazione Bluewin Quick Help Impostazione dell indirizzo nel programma locale Impostazione dell Bluewin ADSL su un altro computer Come funziona WLAN Rete WLAN: impostazione manuale 0 Preparazione 0 Impostazione del modem DSL per WLAN 0 Impostazione del computer per la rete WLAN Riparazione e smaltimento Disinstallazione Riparazione Smaltimento Preparazione Possibili problemi durante l installazione Durante l installazione dell apparecchio possono verificarsi problemi anche utilizzando il DSL Disk. Prima della connessione occorre fare attenzione ai seguenti punti. Diritti di amministratore In caso di registrazione con un utente diverso dall amministratore, l installazione potrebbe dare un messaggio d errore (anche con il DSL Disk). Occorre pertanto uscire e ritornare nel sistema come amministratore. Non sapendo chi gode dei diritti di amministratore nel suo computer, è possibile scoprirlo andando in Start > Pannello di controllo > Account utente. In caso di dubbio è consigliabile rivolgersi alla persona che ha configurato il suo computer. Nota: In Windows XP Home, se non sono stati impostati altri utenti, l amministratore è solitamente l utente del computer. Firewall Un firewall è uno speciale software in grado di impedire qualsiasi accesso non autorizzato proveniente da Internet nel suo computer. Se il suo computer è protetto da un firewall, occorre disattivarlo momentaneamente durante l installazione. A questo scopo si consiglia di leggere le istruzioni allegate dal produttore o di rivolgersi alla persona che ha configurato il computer o il firewall. Non dimentichi di riattivare il firewall dopo l installazione! Modem USB: installazione manuale del software (driver) del modem Se non risulta possibile usare il programma d installazione del DSL Disk, occorre innanzitutto installare manualmente il relativo software (driver) del modem. Segua il percorso Installer_Driver > e clicchi due volte sul file setup.exe. IT 0

17 Registrazione Diventare cliente Bluewin ADSL Per poter utilizzare DSL deve prima registrarsi presso Bluewin come cliente Bluewin ADSL. Può farlo semplicemente utilizzando il DSL Disk. Qualora non funzionasse, potrà trovare aiuto alle seguenti pagine. Preparazione del computer Per prima cosa si accerti che l apparecchio DSL sia installato correttamente: > l apparecchio è collegato al computer (vedere le istruzioni per l installazione). > per il modem USB: sono installati i driver necessari (vedere le istruzioni d uso del produttore). Connessione a Bluewin con il modem DSL Noi vi monstriamo al esempio di un Netopia (modem WLAN) come stabilire una connessione con Bluewin. Avvii Nel Compare il Suo browser (Firefox, Internet Explorer, o qualsiasi altro). campo dell indirizzo digiti «...» e prema il tasto invio. una finestra di registrazione in cui le viene richiesto il nome utente e la password per il modem. Avvii > sono accese le seguenti spie: «Power», «DSL Sync» e «LAN» (,, o ). Nota: in caso di modem USB devono essere accese le spie «DSL» e «USB». il programma «Internet Explorer» e clicchi su Strumenti > Opzioni Internet > Connessioni. Attivi l opzione «Non utilizzare mai connessioni remote» (in Internet Explorer versione e ) o «Crea connessione mediante rete locale (LAN)» (in Internet Explorer ). Nota: dovrà eseguire queste impostazioni in Internet Explorer anche se utilizza normalmente un altro browser come per es. Firefox o Opera. Nota: può trascorrere anche un minuto prima che la finestra compaia. Se utilizza un nuovo modem, digiti come nome utente «admin» e come password. Se la password è già stata cambiata una volta, inserisca qui la nuova password. Clicchi su OK. Selezioni la lingua in «Language Preference». Tale impostazione sarà mantenuta anche se l apparecchio DSL viene spento. Clicchi su Next. IT Clicchi su OK e chiuda Internet Explorer. Nota: se non ricorda più la password dovrà resettare il modem. A tale scopo, inserisca la punta di una penna nel piccolo foro vicino alla spina sul retro dell apparecchio.

18 Compare una finestra ove le viene chiesto di indicare i dati del conto per la connessione a Bluewin. Poiché ancora non dispone di questi dati, Bluewin le fornisce un conto generico con il quale può eseguire soltanto la registrazione. Inserisca i seguenti dati: Nome utente: Password: Conferma password: goit goit Alla fine della registrazione stampi la scheda dati e inserisca i dati nel promemoria delle istruzioni d installazione. Quindi clicchi su Connect. Registrazione Per poter utilizzare Bluewin ADSL deve innanzitutto registrarsi come cliente presso Bluewin. Se non è ancora cliente, a questo punto può impostare un indirizzo Bluewin e una password. Se è già cliente di Bluewin, il Suo abbonamento esistente sarà trasformato in un abbonamento Bluewin ADSL. Nel Inserisca Sarà campo dell indirizzo del browser inserisca «blueadit.bluewin. ch/adsl/index_i.html» e prema il tasto invio. il numero di serie che trova sulla lettera di conferma Bluewin ADSL. guidato attraverso la registrazione passo per passo. Compili tutti i cambi obbligatori. Impostazione del modem DSL Per navigare in Internet deve salvare il Suo nome utente Bluewin e la password sul modem DSL. Crei nuovamente un collegamento con il modem DSL: Avvii Nel il Suo browser (Firefox, Internet Explorer, o qualsiasi altro). campo dell indirizzo digiti «...» e prema il tasto invio. Compare una finestra di registrazione in cui le viene richiesto il nome utente e la password per il modem. Se utilizza un nuovo modem, digiti come nome utente «admin» e come password. Se la password è già stata cambiata una volta, inserisca qui la nuova password. Clicchi su OK. IT

19 Clicchi a sinistra su Expert Mode e confermi con Yes, enter expert mode. Configurazione Impostazione del computer Quando la connessione ad Internet è operativa, è possibile installare ad esempio il programma Quick Help, impostare l indirizzo personale Bluewin all interno del programma locale o collegare altri computer ad Internet. A Alla Alle 0 sinistra compare la voce di menu Configure, la clicchi e poi passi a Connection. voce «User ID» inserisca il Suo indirizzo Bluewin. voci «Password» e «Confirm Password» inserisca la Sua password di Bluewin. Clicchi su Save and Restart Connection. User ID: Password: Confirm password: Nota: l indirizzo di e la password sono quelle che ha scelto al momento della registrazione. Se ha più indirizzi con Bluewin, inserisca il Suo indirizzo principale, cioè quello con cui può eseguire il log in al Suo conto utente. 0 il Suo indirizzo di Bluewin (es. la Sua password di Bluewin di nuovo la Sua password di Bluewin Scheda dati della registrazione Bluewin Quick Help Il programma «Quick Help» è utile in caso di problemi futuri relativi alla connessione ad Internet oppure per l eventuale impostazione di un nuovo indirizzo . È possibile scaricarlo dal sito web di Bluewin (www.bluewin.ch) alla voce Assistenza clienti > Quick Help. Impostazione dell indirizzo nel programma locale La maggior parte dei programmi consente di impostare rapidamente l indirizzo alla voce «Aggiungi nuovo account» o simili. Avviando il programma per la prima volta, compare solitamente un assistente che guida l intero processo. Istruzioni più precise per tutti i comuni programmi sono disponibili al sito web Bluewin (www.bluewin.ch) alla voce Assistenza clienti > Aiuto per... >... . Impostazione del Bluewin ADSL su un altro computer La connessione DSL può essere utilizzata anche da diversi computer. A seconda del modem usato, basta semplicemente collegare il computer oppure inserire il DSL Disk. Usando un modem USB può accedere ad Internet soltanto un computer per volta. Per collegare un computer aggiuntivo, occorre inserire il DSL Disk e selezionare Impostazione dell accesso DSL. A questo punto sarà avviata fase per fase l installazione guidata. Nota: Se si imposta Bluewin ADSL su un secondo computer, prima di ciascun utilizzo sarà necessario collegare il cavo del modem al computer corrispondente. Per collegare diversi computer ad un modem mediante Ethernet (ad esempio Netopia,,, ), occorrono ulteriori cavi Ethernet, che non sono compresi nel materiale fornito. A questo punto basta collegare il computer ad une delle connessioni libere del modem e sarà già possibile a navigare online. IT

20 Come funziona WLAN Adattatore WLAN Per avere accesso ad una rete senza fili, il computer deve essere dotato di un adattatore interno o collegato, in grado di stabilire una connessione a radiofrequenza con il modem WLAN. L adattatore adatto dipende dal computer in uso. Generalmente al momento dell acquisto occorre fare attenzione che sia presente anche un driver (software dell apparecchio) per la versione del sistema operativo usato. WLAN Chiamata anche «rete a radiofrequenza», è la variante senza fili (ingl. «wireless») di una «normale» rete locale per computer («LAN»). Tramite la trasmissione a radiofrequenza i computer possono connettersi l uno all altro e accedere ad Internet. Modem WLAN Unisce in sé due funzioni: collega ad Internet (perciò si chiama «Modem») e gestisce la rete a radiofrequenza (pertanto è chiamato anche «router WLAN», «Access Point» o «stazione base»). Scheda WLAN integrata Spesso nei laptop più moderni è già presente una scheda WLAN interna. Lo si può vedere dall indicazione all esterno (es.«centrino»). Scheda PC Adatta ai laptop. Può essere agevolmente inserita ed estratta durante il funzionamento del computer. SSID: Rete modello WEP: SSID: e0... Rete modello WEP: e0... SSID (nome della rete) Acronimo di «Service Set Identifier» (italiano: identificazione dell impianto di servizio), ovvero il nome che l amministratore ha assegnato alla propria rete wireless. Nel nostro esempio, la SSID si chiama «Rete modello». Questo sarà indicato su tutti gli apparecchi compatibili con la rete WLAN, presenti nelle vicinanze. WPA e WEP Tipi di crittografia per proteggere meglio i dati trasmessi via radiofrequenza. Tutti gli adattatori devono essere provvisti della stessa chiave (simile ad una password) presente sul modem WLAN. Il sistema WPA è più recente ed è considerato notevolmente più sicuro del sistema WEP, tuttavia è sostenete soltanto nei sistemi operativi più nuovi. SSID: Rete modello IT WEP: e0... Adattatore USB WLAN Chiamato anche stick USB WLAN è adatto a computer fissi e portatili. Può essere agevolmente inserita ed estratta durante il funzionamento del computer. SSID: Rete modello WEP: e0... Ethernet Ethernet Ethernet Ethernet Wireless DSL Power Stazione base: modem WLAN (es. Netopia )

Anleitung. USB-Modem Einrichten Windows Vista

Anleitung. USB-Modem Einrichten Windows Vista Anleitung USB-Modem Einrichten Windows Vista Einleitung Diese Anleitung beschreibt, wie Sie das USB-Modem von Bluewin in Betrieb nehmen. Die Beschreibung gilt für die Modelle Netopia (Analoges Modem) und

Mehr

WLAN manuell einrichten

WLAN manuell einrichten WLAN manuell einrichten Vorbereiten > Versichern Sie sich, dass die WLAN-Karte oder der USB-Stick eingesteckt ist, und dass die Geräte-Software (Treiber) dafür auf Ihrem Computer installiert ist. > Schliessen

Mehr

Bluewin ADSL einrichten. Configurer Bluewin ADSL. Impostazione del Bluewin ADSL. Version für Mac. ohne DSL Disk. Version pour Mac.

Bluewin ADSL einrichten. Configurer Bluewin ADSL. Impostazione del Bluewin ADSL. Version für Mac. ohne DSL Disk. Version pour Mac. Version für Mac Bluewin ADSL einrichten ohne DSL Disk DE Version pour Mac Configurer Bluewin ADSL sans DSL Disk Versione per Mac Impostazione del Bluewin ADSL senza DSL Disk IT FR Einleitung Schön, dass

Mehr

ADSL einrichten. Version für PC. ohne ADSL Disk. Version pour PC Configurer ADSL. sans ADSL Disk. Versione per PC Impostazione dell ADSL IT FR

ADSL einrichten. Version für PC. ohne ADSL Disk. Version pour PC Configurer ADSL. sans ADSL Disk. Versione per PC Impostazione dell ADSL IT FR Version für PC ADSL einrichten ohne ADSL Disk DE Version pour PC Configurer ADSL sans ADSL Disk Versione per PC Impostazione dell ADSL senza ADSL Disk IT FR Einleitung Sie können Ihren ADSL-Zugang von

Mehr

Wissenswertes. Merkliste. Systemvoraussetzungen. ADSL einrichten Installationsanleitung. Netopia. Analog

Wissenswertes. Merkliste. Systemvoraussetzungen. ADSL einrichten Installationsanleitung. Netopia. Analog Wissenswertes Analog A einrichten Installationsanleitung Netopia 3342 leuchtet: Das Modem ist korrekt an einem angeschlossen. blinkt: Es werden gerade Daten über diesen Anschluss empfangen oder versendet.

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

Manuelles Einrichten und Problembehebung. Installation manuelle et résolution des problèmes. Configurazione manuale e risoluzione dei guasti

Manuelles Einrichten und Problembehebung. Installation manuelle et résolution des problèmes. Configurazione manuale e risoluzione dei guasti WLAN einrichten Manuelles Einrichten und Problembehebung Installer WLAN Installation manuelle et résolution des problèmes Installare WLAN Configurazione manuale e risoluzione dei guasti Setup WLAN Manual

Mehr

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.

Anruferkennung am PC. g n. Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip. Windows 7 / Vista / XP / ME / 2000 / NT TwixClip G2 Internet nun g Mit EU N n A ruferken Hotline / Assistance: 056 426 58 21 (Normaltarif / tarif normal) E-Mail: info@twix.ch www.twix.ch oder/ou www.twixclip.ch

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

WLAN einrichten Installer WLAN Installare WLAN Install WLAN

WLAN einrichten Installer WLAN Installare WLAN Install WLAN Swisscom (Schweiz) AG Contact Center CH-3050 Bern 10010868 01/2013 www.swisscom.ch WLAN einrichten Installer WLAN Installare WLAN Install WLAN Centro grande Inhaltsverzeichnis Table des matières Indice

Mehr

Manuelles Einrichten und Problembehebung. Installation manuelle et résolution des problèmes. Configurazione manuale e risoluzione dei guasti

Manuelles Einrichten und Problembehebung. Installation manuelle et résolution des problèmes. Configurazione manuale e risoluzione dei guasti WLAN einrichten Manuelles Einrichten und Problembehebung Installer WLAN Installation manuelle et résolution des problèmes Installare WLAN Configurazione manuale e risoluzione dei guasti Setup WLAN Manual

Mehr

Anleitung/Guide/Istruzioni/Instructions

Anleitung/Guide/Istruzioni/Instructions Anleitung/Guide/Istruzioni/Instructions Datensicherung/-wiederherstellung 2 Sauvegarde/récupération de données 4 Salvataggio/ripristino dei dati 6 Data backup/recovery 8 Win7 C2 - Internal Beschreibung

Mehr

Mac OS X: Anleitung und Treiber / Instructions et pilotes / Istruzioni e driver / Manual and driver: www.swisscom.ch/wlan

Mac OS X: Anleitung und Treiber / Instructions et pilotes / Istruzioni e driver / Manual and driver: www.swisscom.ch/wlan Windows: USB WLAN-Adapter einrichten S. 2 7 Installer l adaptateur USB WLAN p. 8 13 Installare l adattatore WLAN USB p. 14 19 Install the USB WLAN Adapter p. 20 25 Mac OS X: Anleitung und Treiber / Instructions

Mehr

Power indicator Screen Micro USB port MENU button Press the MENU button to display the menu. Press the MENU button to scroll down in menu.

Power indicator Screen Micro USB port MENU button Press the MENU button to display the menu. Press the MENU button to scroll down in menu. Quick Start The Mobile WiFi function descriptions and illustrations in this document are for your reference only. The product you have purchased may vary. For detailed information about the functions

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Thecus N8800 IP Storage Server

Thecus N8800 IP Storage Server Thecus Technology Corporation Thecus N8800 IP Storage Server Quick Installation Guide Guide d Installation Rapide Kurzanleitung Guida rapida all installazione Guía de instalación rápida V1.0 3 4 Start

Mehr

Gateway 70 588 Quick Start Guide

Gateway 70 588 Quick Start Guide Gateway 70 588 Quick Start Guide Deutsch DE 1 Gateway anschließen 1. Verbinden Sie das BEGA Gateway 70 588 über den Ethernet- Anschluss mit Ihrem Heimnetzwerk. 2. Schließen Sie das beiliegende Netzteil

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 5,25 Laufwerksgehäuse silber USB 2.0 Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde, um den höchsten

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com All listed brands are trademarks of the corresponding companies. Errors and omissions excepted, and subject to technical changes. Our general terms

Mehr

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch 1 Sicherheitshinweise für Creatix 802.11g Adapter Dieses Gerät wurde nach den Richtlinien des Standards EN60950 entwickelt und getestet Auszüge aus dem Standard

Mehr

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Verbinden Sie den Router mit der sdt.box, indem Sie das beigefügte Netzwerkkabel des

Mehr

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200 Kabelrouter anschliessen Schliessen Sie den Kabelrouter wie oben abgebildet an. Das Gerät benötigt nun 30-60 Minuten bis es online ist und das erste Update installiert. Nach dem Update startet das Modem

Mehr

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router

SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router s Kurzanleitung SIEMENS CL-110 ADSL Combo Router Öffnen Sie niemals das Gehäuse! Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzgerät. Verwenden Sie nur die mitgelieferten Kabel und nehmen Sie daran keine Veränderungen

Mehr

Install Manual 2012 (GER/FRA) +41 (0)44 711 84 10 Braingroup AG info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71

Install Manual 2012 (GER/FRA) +41 (0)44 711 84 10 Braingroup AG info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71 Install Manual 2012 (GER/FRA) info@braingroup.ch Seite 1 von 36 Zypressenstrasse 71 Inhaltsverzeichnis / Table des matières Deutsche Anleitung... 3 1. Hinweise zu den Installationen... 3 2. Installation

Mehr

Installationsanleitung Router

Installationsanleitung Router Installationsanleitung Router AOL Deutschland GmbH + Co. KG Inhalt 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 AOL Namen einrichten 2 Tarif wechseln 3 Geräte anschliessen 5 Einbau Netzkarten (falls noch nicht vorhanden) 5

Mehr

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation

Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Anleitung / User Guide / Manuel d utilisation Card Drive 3. Auflage / 3rd edition / 3ème édition für / for / pour Casablanca Card Drive Anleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Zusatzgerätes

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Die Absicherung Ihres drahtlosen Heimnetzwerkes

Die Absicherung Ihres drahtlosen Heimnetzwerkes Die Absicherung Ihres drahtlosen Heimnetzwerkes Allgemeiner Hinweis zur Verschlüsselung: Wir raten Ihnen Ihr WLAN mit WPA-PSK, noch besser mit WPA2-PSK abzusichern, sofern dies Ihre WLAN Adapter zulassen.

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IP)... 3 Installation mit Assistent für neue Verbindung... 5 Installation

Mehr

Acer WLAN 11b USB Dongle. Kurzanleitung

Acer WLAN 11b USB Dongle. Kurzanleitung Acer WLAN 11b USB Dongle Kurzanleitung 1 Acer WLAN 11b USB Dongle Kurzanleitung Lesen Sie diese Kurzanleitung vor der Installation des Acer WLAN 11b USB Dongles. Für ausführliche Informationen über Sicherheitsmaßnahmen

Mehr

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide

LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide LUPUSNET - LE910/920 Kurzanleitung User manual Guide Rapide 1/18 A. Monitor Einstellungen 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Desktopoberfläche. Wählen Sie Eigenschaften aus dem Menu und setzen

Mehr

Contents. Introduction

Contents. Introduction Contents Introduction...1 FAQs...2 I cannot log into the system...2 I have logged in but the page is blank...2 I have accessed the system but cannot complete an action...2 Browser settings...3 Internet

Mehr

NAS-Server. Serveur NAS. Bedienungsanleitung Mode d emploie. für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker

NAS-Server. Serveur NAS. Bedienungsanleitung Mode d emploie. für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker DEU FRA Bedienungsanleitung Mode d emploie NAS-Server für Netzwerkzugriff auf USB-Datenträger und Drucker Serveur NAS accès réseau, mémoires USB et imprimante PX-8020 NAS-Server für Netzwerkzugriff auf

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide

Installationskurzanleitung. Quick installation guide. Guide d installation rapide Installationskurzanleitung Smartcard & Online-Einreichung Quick installation guide Smart card and Online Filing Guide d installation rapide Carte à puce & Dépôt en ligne Inhaltsverzeichnis Table of contents

Mehr

Crystal Optical Mouse

Crystal Optical Mouse Crystal Optical Mouse Manual Benutzerhandbuch Manuel Manuale Uso English Deutsch Français Italiano LINDY Art. Nr. 20599 LINDY ELECTRONICS LIMITED & LINDY-ELEKTRONIK GMBH - FIRST EDITION (June 2001) English

Mehr

ZyXEL Prestige 650R(-I)

ZyXEL Prestige 650R(-I) ZyXEL Prestige 650R(-I) ADSL-Router Routeur ADSL Installationsanleitung Guide d installation 2004 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/ 0304 Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Den Computer manuell für WLAN einrichten (Windows XP)

Den Computer manuell für WLAN einrichten (Windows XP) Den Computer manuell für WLAN einrichten (Windows XP) Wenn Sie Ihren Computer drahtlos mit dem Internet verbinden möchten, ohne den Computer zunächst per Ethernet-Kabel an das DSL-Modem anzuschliessen,

Mehr

Cologne Business School Installationsanleitung und Anwendung VPN Client

Cologne Business School Installationsanleitung und Anwendung VPN Client Cologne Business School Installationsanleitung und Anwendung VPN Client Zugriff auf die CBS - Serverdaten von Extern Februar 2014 Es besteht die Möglichkeit von Extern auf die Daten zuzugreifen, die für

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Quick Start Guide ZyXEL P-2302R(L) VoIP-Router ZyXEL P-2304R VoIP-Router

Quick Start Guide ZyXEL P-2302R(L) VoIP-Router ZyXEL P-2304R VoIP-Router Quick Start Guide ZyXEL P-2302R(L) VoIP-Router ZyXEL P-2304R VoIP-Router 2007 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/0207 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Sous réserve de modifi

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client 1. Schritt: Installation HIN Client Software Seite 02 2. Schritt: Aktualisierung HIN Identität Seite 04 3. Schritt: Zwingende Anpassung E-Mail Konfiguration

Mehr

KERN YKL-01 Version 1.2 04/2010 Etiketten - Drucker

KERN YKL-01 Version 1.2 04/2010 Etiketten - Drucker D Etiketten - Drucker Die in der Originalanleitung beschriebenen weiteren Funktionen des Druckers sind in Verbindung mit unseren KERN-Waagen nicht möglich. Anschluss von Drucker YKL-01 ( Zebra LP 2824

Mehr

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation

Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation Quick Installation Guide Installatie handleiding Guide d installation rapide Kurzanleitung Installation English Uitbreidingsmodule Nederlands Leveringsomvang schroef Uitbreidingsmodule tiptel KM-38

Mehr

LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen. Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden

LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen. Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden Beginn der Installation: Anschluß des Routers an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk (Beispiel anhand eines DI-614+, DI-624, DI-624+) WAN-Port Hier wird das DSL- Modem eingesteckt LAN-Ports Hier werden

Mehr

IFFI IFFI RICHTLINIEN FÜR DIE ABGABE DER KARTOGRAPHIE UND DATENBANK DB-FRANE DIRETTIVE PER LA CONSEGNA DI ELABORATI CARTOGRAFICI E BANCADATI DB-FRANE

IFFI IFFI RICHTLINIEN FÜR DIE ABGABE DER KARTOGRAPHIE UND DATENBANK DB-FRANE DIRETTIVE PER LA CONSEGNA DI ELABORATI CARTOGRAFICI E BANCADATI DB-FRANE AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 11 - Hochbau und technischer Dienst Amt 11.6 - Geologie und Baustoffprüfung PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 11 - Edilizia e servizio

Mehr

ZyXEL Prestige 653HI(I-) ZyXEL Prestige 653HWI(-I)

ZyXEL Prestige 653HI(I-) ZyXEL Prestige 653HWI(-I) ZyXEL Prestige 653HI(I-) ZyXEL Prestige 653HWI(-I) ADSL-Router Routeur ADSL Installationsanleitung Guide d installation 2004 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/ 0104 Änderungen

Mehr

Posseggo più strumenti TEXA, quale numero di serie devo utilizzare in fase di registrazione?

Posseggo più strumenti TEXA, quale numero di serie devo utilizzare in fase di registrazione? mytexa.com FAQ ITALIANO 2-3 ENGLISH 4-5 DEUTSCH 6-7 +39 0422 791311 www.texa.com info.it@texa.com www.facebook.com/texacom www.twitter.com/texacom www.youtube.com/texacom TE Via 310 Trev Tel. Fax ww FAQ

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Mac OS X 10.6 & 10.7

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Mac OS X 10.6 & 10.7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Mac OS X 10.6 & 10.7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF. Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden

Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF. Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden Brochure à remettre avec tous les nouveaux MAC livrés par le SiUF Broschüre für neue MAC welche durch den IDUF ausgeliefert werden MAC OS X LION 10.7 Version 2012 Novembre 2012/Da, Ts SIUF Table des matières

Mehr

Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan

Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan 77735 dt/fr/it/en 05.04 100 000 MC-CEB-MCO Public Wireless LAN. Quick User Guide. www.swisscom-mobile.ch/pwlan Das kabellose high-speed Büro am Hotspot. Voraussetzungen. Public Wireless LAN von Swisscom

Mehr

USB Flash Drive Laeta

USB Flash Drive Laeta 00124002 00124003 00124004 00124005 USB Flash Drive Laeta Operating Instructions Bedienungsanleitung Mode d emploi GB D F G Operating instructions Thank you for choosing a Hama product. Take your time

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Mein eigenes Netzwerk. mit Windows XP. Sehen und Können BENNO JASKY

Mein eigenes Netzwerk. mit Windows XP. Sehen und Können BENNO JASKY Mein eigenes Netzwerk mit Windows XP Sehen und Können BENNO JASKY Heimnetz mit mehr als zwei Computern 0 Netzwerkverteiler im Überblick Zur Vernetzung von mehr als zwei PCs benötigen Sie einen Netzwerkverteiler.

Mehr

Installationsanleitung unter Windows

Installationsanleitung unter Windows Installationsanleitung unter Windows Verwenden Sie zur Installation ein Benutzerkonto mit Administratorberechtigung! 1. Download des aktuellen Backup-Client und des Sprachpakets: 1.1 Windows: ftp://ftp.software.ibm.com/storage/tivoli-storage-management/maintenance/client/v6r2/windows/

Mehr

Siemens ADSL C2-010-I ADSL Modem (simply Router)

Siemens ADSL C2-010-I ADSL Modem (simply Router) Kurzanleitung Siemens ADSL C-010-I ADSL Modem (simply Router) Öffnen Sie niemals das Gehäuse! Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzgerät. Verwenden Sie nur die mitgelieferten Kabel und nehmen Sie daran

Mehr

Quick Start Guide. ZyXEL P-2602RL ADSL-VoIP-Router

Quick Start Guide. ZyXEL P-2602RL ADSL-VoIP-Router Quick Start Guide ZyXEL P-2602RL ADSL-VoIP-Router 2007 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Vers. 1.0/0307 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Sous réserve de modifications et d erreurs.

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Installation Winlog.basic

Installation Winlog.basic Installation Winlog.basic Winlog.basic Deutsch Inhaltsverzeichnis Einleitung... 4 Überblick... 4 Systemvoraussetzungen... 4 Hardwarevoraussetzungen... 4 Softwarevoraussetzungen... 4 Software installieren...

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IPv4)... 3 Internet Explorer konfigurieren... 6 Windows Live Mail

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

Anleitung und Installation: Ethernet-Modem

Anleitung und Installation: Ethernet-Modem Anleitung und Installation: Ethernet-Modem Inhaltsverzeichnis Installation der gelieferten Hardware................... Seite 03 Installation unter Windows XP........................ Seite 05 Installation

Mehr

Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart)

Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart) Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Konfiguration des Routers:... 2 3 Kontakt und Hilfe... 8 1 Einleitung Für

Mehr

ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring

ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring ANMELDEFORMULAR DEUTSCH-ITALIENISCHE HANDELSKAMMER 25. 29. September 2013 Stichwort Reservierung: 188313672 Hotel NH Milano Touring BOOKING FORM CAMERA DI COMMERCIO ITALO - GERMANICA 25-29 Settembre 2013

Mehr

NASdeluxe NDL-2700T+ iscsi/nas System

NASdeluxe NDL-2700T+ iscsi/nas System NASdeluxe NDL-2700T+ iscsi/nas System Quick Installation Guide Guide d Installation Rapide Kurzanleitung Guida rapida all installazione Guía de instalación rápida V1.0 1 Hard disk drive installation, Network

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Stefan Dahler. 2. Wireless LAN Client zum Access Point mit WPA-TKIP. 2.1 Einleitung

Stefan Dahler. 2. Wireless LAN Client zum Access Point mit WPA-TKIP. 2.1 Einleitung 2. Wireless LAN Client zum Access Point mit WPA-TKIP 2.1 Einleitung Im Folgenden wird die Wireless LAN Konfiguration als Access Point beschrieben. Zur Verschlüsselung wird WPA-TKIP verwendet. Im LAN besitzen

Mehr

Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client

Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client Anleitung zur Migration vom ASAS Client zum neuen HIN Client in Schritten:. Schritt 2. Schritt. Schritt Installation HIN Client Software Installiert

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

Thecus N3200PRO IP Storage Appliance

Thecus N3200PRO IP Storage Appliance Thecus Technology Corporation Thecus N3200PRO IP Storage Appliance Quick Installation Guide Guide d Installation Rapide Kurzanleitung Guida rapida all installazione Guía de instalación rápida V1.0 1 Hard

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows XP

Speed Touch 585 Modem. Windows XP Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows XP Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start und im Anschluss auf Systemsteuerung. Bitte

Mehr

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS Gesuch um Entrichtung eines Forschungsbeitrages Requête pour bénéficier d une bourse pour la recherche Richiesta per l ottenimento di un sussidio per la ricerca Antragsteller / Requérant / Richiedente

Mehr

Verschlüsselung eines drahtlosen Netzwerkes

Verschlüsselung eines drahtlosen Netzwerkes Verschlüsselung eines drahtlosen Netzwerkes Die größte Sicherheitsgefahr eines drahtlosen Netzwerkes besteht darin, dass jeder, der sich innerhalb der Funkreichweite des Routers aufhält einen Zugriff auf

Mehr

www.hama.de Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725-05.

www.hama.de Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725-05. www.hama.de 00062725-05.06 Hama GmbH & Co KG Postfach 80 86651 Monheim/Germany Tel. +49 (0)9091/502-0 Fax +49 (0)9091/502-274 hama@hama.de www.hama.de 00062725 Analoger Telefon Adapter USB Analogue USB

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Installationsanleitung Installation du logiciel Installazione

Sage 30 (Winway Z) Installationsanleitung Installation du logiciel Installazione Sage 30 (Winway Z) Installationsanleitung Installation du logiciel Installazione Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion professionnels pour

Mehr

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870

UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 UPC WLAN Installationsanleitung für das Modem TWG 870 LAN Ethernet Konfiguration (UPC-Internet auf Ihrem PC installieren): 1 Verbinden Sie das eine Ende des Antennenkabels mit der UPC Kabel-Anschlussdose

Mehr

ZyXEL Prestige 630C(-I)

ZyXEL Prestige 630C(-I) ZyXEL Prestige 630C(-I) ADSL-USB-Modem Modem ADSL USB Installationsanleitung Guide d installation Liebe Kundin, lieber Kunde. Vielen Dank, dass Sie sich für ein ZyXEL-Produkt entschieden haben. Diese Installationsanleitung

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

Windows Anleitung für die Migration zum HIN Client

Windows Anleitung für die Migration zum HIN Client Windows Anleitung für die Migration zum HIN Client 1. Schritt: Installation HIN Client Software Seite 02 2. Schritt: Aktualisierung HIN Identität Seite 04 : Zwingende Anpassung E-Mail Konfiguration Outlook

Mehr

Quick Start Guide. Prestige 660ME(-I) ADSL Modem. Schritt für Schritt ins Internet (Seite 2) Accéder Internet pas à pas (page 15)

Quick Start Guide. Prestige 660ME(-I) ADSL Modem. Schritt für Schritt ins Internet (Seite 2) Accéder Internet pas à pas (page 15) Quick Start Guide Prestige 660ME(-I) ADSL Modem 2005 Copyright by Studerus Telecom AG, 8603 Schwerzenbach Version 1.0/1005 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Sous réserve de modifications et d erreurs.

Mehr

Wireless-G ADSL-Gateway mit SRX200 Netzstromadapter Benutzerhandbuch auf CD-ROM Netzwerkkabel Kurzanleitung (nicht bei allen Modellen enthalten)

Wireless-G ADSL-Gateway mit SRX200 Netzstromadapter Benutzerhandbuch auf CD-ROM Netzwerkkabel Kurzanleitung (nicht bei allen Modellen enthalten) A Division of Cisco Systems, Inc. Lieferumfang Wireless-G ADSL-Gateway mit SRX200 Netzstromadapter Benutzerhandbuch auf CD-ROM Netzwerkkabel Kurzanleitung (nicht bei allen Modellen enthalten) 2,4 GHz 802.11g

Mehr

Wireless-G Notebook-Adapter mit RangeBooster Setup-Assistenten-CD-ROM Benutzerhandbuch (nur auf Englisch verfügbar) auf CD-ROM Kurzanleitung

Wireless-G Notebook-Adapter mit RangeBooster Setup-Assistenten-CD-ROM Benutzerhandbuch (nur auf Englisch verfügbar) auf CD-ROM Kurzanleitung A Division of Cisco Systems, Inc. Lieferumfang Wireless-G Notebook-Adapter mit RangeBooster Setup-Assistenten-CD-ROM Benutzerhandbuch (nur auf Englisch verfügbar) auf CD-ROM Kurzanleitung 24, GHz 802.11g

Mehr

Print Server Setup Roadmap

Print Server Setup Roadmap LEGEND Print Server Setup Roadmap [Title] User Documentation PDF Print Server User Documentation disc User Software disc(s) Use this Roadmap ifà ò your Print Server has been unpacked and connected by a

Mehr

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog»

Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Installation des ADSL-Modems «Fritz!Card DSL USB analog» Diese Dokumentation hilft Ihnen, ihre ADSL- Internetverbindung mit Hilfe des oben genannten Modems einzurichten. Was Sie dafür benötigen: Raiffeisen

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

Wireless N 300Mbps Access Point

Wireless N 300Mbps Access Point Wireless N 300Mbps Access Point WL0053 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Netzwerk Konfiguration 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer

Anschluß an Raiffeisen OnLine Installationsanleitung für Internet Explorer Anschluß an Raiffeisen OnLine für Internet Explorer A. Voraussetzungen Damit Sie mit Raiffeisen OnLine eine Verbindung aufbauen können, müssen in Ihrem System verschiedene Komponenten installiert werden.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung des Repeatermodus (DAP-1360)

Anleitung zur Einrichtung des Repeatermodus (DAP-1360) Anleitung zur Einrichtung des Repeatermodus (DAP-1360) Verbinden Sie Ihren Computer mit der LAN Buchse des DAP-1360 wie es in der Installationsanleitung (Quick Installation Guide) beschrieben ist. Sie

Mehr

Speed Touch 585 Modem. Windows Vista

Speed Touch 585 Modem. Windows Vista Installationsanleitung ti l it Speed Touch 585 Modem Mehrplatzkonfiguration (Multi User) Windows Vista Version02 Juni 2011 Klicken Sie auf die Schaltfläche Start Start und im Anschluss auf Systemsteuerung.

Mehr

MySQL Community Server 5.1 Installationsbeispiel

MySQL Community Server 5.1 Installationsbeispiel MySQL Community Server 5.1 Installationsbeispiel Dieses Dokument beschreibt das Herunterladen der Serversoftware, die Installation und Konfiguration der Software. Bevor mit der Migration der untermstrich-datenbank

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet.

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet. NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater PR2000 Installationsanleitung NETGEAR Reset /LAN LAN USB WiFi Power USB Inhalt Erste Schritte.......................................... 3 Herstellen der Verbindung

Mehr