Private Krankenversicherung -

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Private Krankenversicherung -"

Transkript

1 Private Krankenversicherung - Beitragsanpassungen Stand: Neugeschäft Gesellschaft BAP zum Sonstiges ADAC Allianz ALTE OLDENBURGER ARAG AXA Barmenia BBKK Central Concordia Continentale CSS Debeka Deutscher Ring DEVK DFV die Bayerische DKV ERGO Direkt Gothaer HALLESCHE HanseMerkur HUK-COBURG INTER Janitos LKH LVM Mannheimer Mecklenburgische MÜNCHENERVEREIN NÜRNBERGER PAX-FAMILIENFÜRSORGE Provinzial R+V SDK SIGNAL Stuttgarter UKV universa vigo Württembergische Alle Angaben ohne Gewähr. BAP-Guide (www.gewa-comp.de) finanzen.de

2 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: Allianz Stand: ab Termin: Allianz Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) AMB90U Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100% ZB, 85% ZE/KO, 10% max. 500,-EUR SB AMBSU Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100% ZB, 85% ZE/KO, 3.000,-EUR SB AMP100U Ambulant, 2-Bett, 100% ZB, 75% ZE/KO, 0,-EUR SB AMP70PU Ambulant (Primärarzt), 2-Bett, 100% ZB, 75% ZE/KO, 30% max ,-EUR SB AMP90PU Ambulant (Primärarzt), 2-Bett, 100% ZB, 75% ZE/KO, 10% max. 500,-EUR SB AMP90U Ambulant, 2-Bett, 100% ZB, 75% ZE/KO, 10% max. 500,-EUR SB Vollversicherung (Ausbildung) AMP70PUA Ambulant (Primärarzt), 2-Bett, 100% ZB, 75% ZE/KO, 30% max ,-EUR SB, Ausb AMP90UA Ambulant, 2-Bett, 100% ZB, 75% ZE/KO, 10% max. 500,-EUR SB, Ausbildung GKV-Ergänzungsversicherung AB02 Ergänzung GKV, 80% max ,-EUR Alternativmedizin, Seh- und Hörhilfen AP02 Ergänzung GKV, 70% max. 400,-EUR Heilpraktiker, Sehhilfen, Ausland KHB02 Ergänzung GKV, 1- oder 2-Bett KHP02 Ergänzung GKV, 2-Bett KHPOPT02 Ergänzung GKV, 2-Bett, Option ZPRIV02 Ergänzung GKV, 75% ZB, 50% ZE/KO Pflegezusatzversicherung PZTB02 Pflegetagegeld, Stufe 0:30%, I:30%/100%, II:60%/100%, III:100%/50fach einmal

3 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: ARAG Stand: ab Termin: ARAG Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) % ZB, 60% ZE/KO % ZB/ZE/KO % ZB, 80% ZE/KO % ZB, 60% ZE/KO % ZB/ZE/KO % ZB, 80% ZE/KO Beihilfeversicherung Bett, 20% Erstattung, Beamte Bett, 25% Erstattung, Beamte Bett, 30% Erstattung, Beamte Bett, 35% Erstattung, Beamte Bett, 40% Erstattung, Beamte Bett, 45% Erstattung, Beamte Bett, 50% Erstattung, Beamte Mehrbett, 20% Erstattung, Beamte Mehrbett, 25% Erstattung, Beamte Mehrbett, 30% Erstattung, Beamte Mehrbett, 35% Erstattung, Beamte Mehrbett, 40% Erstattung, Beamte Mehrbett, 45% Erstattung, Beamte Mehrbett, 50% Erstattung, Beamte Bett, 20% Erstattung, Beamte Bett, 25% Erstattung, Beamte Bett, 30% Erstattung, Beamte Bett, 35% Erstattung, Beamte Bett, 40% Erstattung, Beamte Bett, 45% Erstattung, Beamte Bett, 50% Erstattung, Beamte GKV-Ergänzungsversicherung 184 Zahnärztliche Zusatzvers. (Privatpatient), 70% ZB/ZE/KO, nur mit 181, 182,

4 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: ARAG Stand: ab Termin: Zahnärztl. Zusatzvers. (Privatpatient), 100%ZB, 70%ZE/KO, nur mit 181, 182,

5 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: Barmenia Stand: ab Termin: Barmenia Vollversicherung (Humanmediziner, Zahnmediziner) VZD1+ 100% ZB, 75% ZE/KO, Zahnarzt Vollversicherung (Ausbildung) (B) VS100U Differenz 1- und Mehrbett, 100% Erstattung, BAW Beihilfeversicherung MS Bett, 100% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 20% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 25% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 30% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 35% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 40% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 45% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 50% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 100% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 20% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 25% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 30% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 35% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 40% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 45% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte MS Bett, 50% Erstattung, beihilfeberechtigte Ärzte und Zahnärzte Pflegezusatzversicherung DFPV Pflegefördergeld,Stufe 0: 10%, I: 30%, II: 60%, III: 100% Kurzusatzversicherung (B) VK100U Kurkosten, 100% Erstattung, BAW (B) VK50U Kurkosten, 50% Erstattung, BAW VK100U Kurkosten, 100% Erstattung, Beamte VK50U Kurkosten, 50% Erstattung, Beamte Auslandsreiseversicherung WS2U Auslandsreise, Differenz 1- und 2-Bett, nur mit Vollversicherung WS2U+ Auslandsreise, Differenz 1- und 2-Bett, keine GOÄ-Begrenzung, nur mit Vollvers

6 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: Barmenia Stand: ab Termin: WS3U Auslandsreise, 1-Bett, nur mit Vollversicherung

7 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: Deutscher Ring Stand: ab Termin: Deutscher Ring Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) Esprit Ambulant, 450,-EUR SB, 2-Bett, 100% ZB, 80% ZE/KO Esprit M Ambulant, 450,-EUR SB, Mehrbett, 100% ZB, 80% ZE/KO Esprit MX Ambulant, 900,-EUR SB, Mehrbett, 100% ZB, 80% ZE/KO Esprit X Ambulant, 900,-EUR SB, 2-Bett, 100% ZB, 80% ZE/KO Vollversicherung (Ausbildung) BK 20 A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, BAW, Ausbildung BK 20W A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, BAW und Ausbildung in Baden-W'berg BK 30 A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 30% Erstattung, BAW, Ausbildung BK 30W A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 30% Erstattung, BAW und Ausbildung in Baden-W'berg BK 50 A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 50% Erstattung, BAW, Ausbildung BK 50W A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 50% Erstattung, BAW und Ausbildung in Baden-W'berg BK 70 A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 70% Erstattung, BAW, Ausbildung BK 70W A Ambulant, Mehrbett, Zahn, 70% Erstattung, BAW und Ausbildung in Baden-W'berg Beihilfeversicherung BE Beihilfe-Ergänzung, amb., Diff. 1- und 2-Bett, 100% ZB, 60% ZE/KO, Ausland BEW Beihilfe-Erg., amb., Diff. 1- und 2-Bett, 100%ZB, 60%ZE/KO, Ausl., Baden-W'berg BK 20 Ambulant, Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, Beamte BK 20 R Ambulant, Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, BAW BK 20W Ambulant, Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, Beamte in Baden-Württemberg BK 20x Ambulant, Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, endet mit Versorgungsbezug, Beamte BK 20xW Amb., Mehrbett, Zahn, 20% Erst., endet mit Versorgungsb., Beamte in Baden-W'berg BK 30 Ambulant, Mehrbett, Zahn, 30% Erstattung, Beamte BK 30 R Ambulant, Mehrbett, Zahn, 30% Erstattung, BAW BK 30W Ambulant, Mehrbett, Zahn, 30% Erstattung, Beamte in Baden-Württemberg BK 50 Ambulant, Mehrbett, Zahn, 50% Erstattung, Beamte BK 50 R Ambulant, Mehrbett, Zahn, 50% Erstattung, BAW BK 50W Ambulant, Mehrbett, Zahn, 50% Erstattung, Beamte in Baden-Württemberg BK 70 Ambulant, Mehrbett, Zahn, 70% Erstattung, Beamte BK 70 R Ambulant, Mehrbett, Zahn, 70% Erstattung, BAW BK 70W Ambulant, Mehrbett, Zahn, 70% Erstattung, Beamte in Baden-Württemberg

8 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: Deutscher Ring Stand: ab Termin: BKE Beihilfe-Ergänzung, ambulant, Belegarzt, 100% ZB, 60% ZE/KO, Ausland

9 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: Gothaer Stand: ab Termin: Gothaer Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) MAX 1 Ambulant, 1.344,-EUR SB, 1-Bett, 100% ZB, 80% ZE/KO MediClinic U Differenz 1- oder 2-Bett und Mehrbett bei Unfall, Voll- und Zusatzversicherung MediStart 1 BO Ambulant (Primärarzt), 0,-EUR SB, Mehrbett, 100% ZB, 70% ZE/KO MediStart 1 SB Ambulant (Primärarzt), 480,-EUR SB, Mehrbett, 100% ZB, 70% ZE/KO MediVita 250 Ambulant, 250,-EUR SB, Mehrbett MediVita Z % ZB, 70% ZE, 70% KO bis zum 21.Lebensjahr oder bei Unfall MediVita Z % ZB, 90% ZE, 90% KO bis zum 21.Lebensjahr oder bei Unfall Beihilfeversicherung BE Beihilfe-Ergänzung, Brille, Transporte, 1- oder 2-Bett, Zahnersatz, Ausland BWZ 20 Zahn, 20% Erstattung, BAW BWZ 25 Zahn, 25% Erstattung, BAW BWZ 30 Zahn, 30% Erstattung, BAW BWZ 35 Zahn, 35% Erstattung, BAW BWZ 40 Zahn, 40% Erstattung, BAW BWZ 45 Zahn, 45% Erstattung, BAW BWZ 50 Zahn, 50% Erstattung, BAW BZ 20 Zahn, 20% Erstattung, Beamte BZ 20E Zahn, 20% Erstattung, endet mit Versorgungsbezug, Beamte BZ 25 Zahn, 25% Erstattung, Beamte BZ 30 Zahn, 30% Erstattung, Beamte BZ 35 Zahn, 35% Erstattung, Beamte BZ 40 Zahn, 40% Erstattung, Beamte BZ 45 Zahn, 45% Erstattung, Beamte BZ 50 Zahn, 50% Erstattung, Beamte GKV-Ergänzungsversicherung MediAmbulant Ergänzung GKV, 80% Heilpraktiker/Naturheilverfahren,Zuzahlungen, Sehhilfe MediProphy Ergänzung GKV, 100% ZB nach GKV-Vorleistung sonst 80%, Prophylaxe

10 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: INTER Stand: ab Termin: INTER Vollversicherung (Humanmediziner, Zahnmediziner) JA S10 U Ambulant, 550,-EUR SB, 2-Bett, 100% ZB/KO, 80% ZE/Implantate, Arzt JA S20 U Ambulant, 1.200,-EUR SB, 2-Bett, 100% ZB/KO, 80% ZE/Implantate, Arzt JA U Ambulant, 0,-EUR SB, 2-Bett, 100% ZB/KO, 80% ZE/Implantate, Arzt JAK U Ambulant, 300,-EUR SB, Mehrbett, 100% ZB, 75% ZE/KO, angestellter Arzt ZAK 1 U Ambulant, 300,-EUR SB, 1- oder 2-Bett, 100% Material- und Laborkosten, Zahnarzt ZAK 2 U Ambulant, 550,-EUR SB, 1- oder 2-Bett, 100% Material- und Laborkosten, Zahnarzt ZAK 3S U Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100%Material- und Laborkosten, 1.600,-EUR SB, Zahnarzt ZAK V 1 U Ambulant, 300,-EUR SB, 1- oder 2-Bett, ohne Zahnleistungen, Zahnarzt ZAK V 2 U Ambulant, 550,-EUR SB, 1- oder 2-Bett, ohne Zahnleistungen, Zahnarzt ZAZ U 100% ZB, 80% ZE, 100% KO, nur mit Tarif ZAK V 1 U oder ZAK V 2 U, Zahnarzt Beihilfeversicherung ABW 100 U 2-Bett, 100% Erstattung, BAW ABW 15 U 2-Bett, 15% Erstattung, BAW ABW 20 U 2-Bett, 20% Erstattung, BAW ABW 25 U 2-Bett, 25% Erstattung, BAW ABW 30 U 2-Bett, 30% Erstattung, BAW ABW 35 U 2-Bett, 35% Erstattung, BAW ABW 50 U 2-Bett, 50% Erstattung, BAW BW 100 U 2-Bett, 100% Erstattung, Beamte BW 15 U 2-Bett, 15% Erstattung, Beamte BW 20 U 2-Bett, 20% Erstattung, Beamte BW 25 U 2-Bett, 25% Erstattung, Beamte BW 30 U 2-Bett, 30% Erstattung, Beamte BW 35 U 2-Bett, 35% Erstattung, Beamte BW 50 U 2-Bett, 50% Erstattung, Beamte Krankentagegeldversicherung (KT) TMA 12 U KT, ab 85.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt TMA 15 U KT, ab 106.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt TMA 18 U KT, ab 127.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt TMA 26 U KT, ab 183.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt

11 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: INTER Stand: ab Termin: TMA 39 U KT, ab 274.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt TMA 52 U KT, ab 366.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt TMA 6 U KT, ab 43.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt TMA 9 U KT, ab 64.Tag, Arbeitnehmer, Arzt, Zahnarzt, Tierarzt GKV-Ergänzungsversicherung QualiMed Z S1 Ergänzung GKV, 1- oder 2-Bett QualiMed Z S1 B65 Ergänzung GKV, Alterungsrückstellung für Tarif S QualiMed Z S2 Ergänzung GKV, 2-Bett, 1-Bett bei Unfall QualiMed Z S2 B65 Ergänzung GKV, Alterungsrückstellung für Tarif S Pflegezusatzversicherung PTN II U Pflegetagegeld, Stufe II: 100% Altersbeitragsentlastung BEA U Beitragsermäßigung ab Alter Options-/Anwartschaftsversicherung KTMA 6 U Kleine Anwartschaft auf KT ab 43.Tag, Arbeitnehmer, Mediziner

12 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: LKH Stand: ab Termin: LKH Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) A103 Ambulant, 80% ZB, 600,-EUR SB A105 Ambulant, 80% ZB, 1.200,-EUR SB Z60 20% ZB, 60% ZE/KO Z61 10% ZB, 60% ZE/KO Z80 20% ZB, 80% ZE/KO Z81 10% ZB, 80% ZE/KO Options-/Anwartschaftsversicherung 401 Option auf Vollversicherung, nur mit Zusatztarif bei der LKH [Option-Privat]

13 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: MÜNCHENER VEREIN Stand: ab Termin: MÜNCHENER VEREIN Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) BC ADVANCE Plus 861 Ambulant (Primärarzt), 2-Bett, 100% ZB, 80% ZE, 80%/100% KO, 0,-EUR SB EXCELLENT 728 Ambulant, 20% max ,-EUR SB EXCELLENT oder 2-Bett EXCELLENT % ZB, 80% ZE/KO ROYAL 891 Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100% ZB, 80% ZE, 80%/100% KO, 10% max. 500,-EUR SB ROYAL 892 Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100% ZB, 80% ZE, 80%/100% KO, 20% max ,-EUR SB Beihilfeversicherung BET 725 Beihilfe-Ergänzung, Heilpraktiker, Sehhilfen, 20% Zahn, Ausland, Beamte BET 726 Beihilfe-Ergänzung, Heilpraktiker, Sehhilfen, 10% Zahn, Ausland, Beamte EXCELLENT-B 711 Ambulant, 70% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 712 Ambulant, 50% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 713 Ambulant, 45% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 714 Ambulant, 40% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 715 Ambulant, 35% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 716 Ambulant, 30% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 717 Ambulant, 25% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 718 Ambulant, 20% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 751 Mehrbett, 70% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 752 Mehrbett, 50% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 753 Mehrbett, 45% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 754 Mehrbett, 40% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 755 Mehrbett, 35% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 756 Mehrbett, 30% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 757 Mehrbett, 25% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 758 Mehrbett, 20% Erstattung, Beamte EXCELLENT-B 799 Mehrbett, 20% Erstattung, endet mit Versorgungsbezug, nur mit Tarif 756, Beamte PLUS 734 Differenz 1- und 2-Bett, Beamte GKV-Ergänzungsversicherung 723 Ambul./zahnärztl. Zusatzversicherung, ZB (Privatpatient), GKV-Versicherte Kurzusatzversicherung

14 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: MÜNCHENER VEREIN Stand: ab Termin: Kurtagegeld Altersbeitragsentlastung ABE Beitragsermäßigung ab Alter ABE Beitragsermäßigung ab Alter 65, Zusatzversicherung

15 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: NÜRNBERGER Stand: ab Termin: NÜRNBERGER GKV-Ergänzungsversicherung ZR Ergänzung GKV, 100% ZE in Höhe des GKV-Festzuschusses

16 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: SIGNAL Stand: ab Termin: SIGNAL Beihilfeversicherung KOMFORT-B 20 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 20% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 20/15 Ambulant (Primärarzt) 20%, Mehrbett 15%, Zahn 20% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 20V Amb. (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 20% Erst., endet mit Versorgungsbez., Beamte KOMFORT-B 25 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 25% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 25/15 Ambulant (Primärarzt) 25%, Mehrbett 15%, Zahn 25% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 30 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 30% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 30/15 Ambulant (Primärarzt) 30%, Mehrbett 15%, Zahn 30% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 35 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 35% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 35/20 Ambulant (Primärarzt) 35%, Mehrbett 20%, Zahn 35% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 40 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 40% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 40/25 Ambulant (Primärarzt) 40%, Mehrbett 25%, Zahn 40% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 45 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 45% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 45/30 Ambulant (Primärarzt) 45%, Mehrbett 30%, Zahn 45% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 50 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, Zahn, 50% Erstattung, Beamte KOMFORT-B 50/35 Ambulant (Primärarzt) 50%, Mehrbett 35%, Zahn 50% Erstattung, Beamte Altersbeitragsentlastung peb 60 Beitragsermäßigung ab Alter peb 61 Beitragsermäßigung ab Alter peb 62 Beitragsermäßigung ab Alter peb 63 Beitragsermäßigung ab Alter peb 64 Beitragsermäßigung ab Alter peb 65 Beitragsermäßigung ab Alter peb 66 Beitragsermäßigung ab Alter peb 67 Beitragsermäßigung ab Alter peb 68 Beitragsermäßigung ab Alter peb 69 Beitragsermäßigung ab Alter peb 70 Beitragsermäßigung ab Alter

17 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: universa Stand: ab Termin: universa Vollversicherung (Angestellte, Selbstständige, Freiberufler) uni-a 100 Ambulant, 0,-EUR SB uni-a 1360 Ambulant, 1.360,-EUR SB uni-a 155 Ambulant, 155,-EUR SB uni-a 620 Ambulant, 620,-EUR SB uni-intro Privat 300 Ambulant (Primärarzt), Mehrbett, 100% ZB, 60% ZE/KO, 300,-EUR SB uni-intro Privat 600 Ambulant (Primärarzt), 2-Bett, 100% ZB, 80% ZE, 60% KO, 600,-EUR SB uni-intro Privat-Spezial Ambulant (Primärarzt), 15% max. 200,-EUR SB, Mehrbett, 100% ZB, 60% ZE/KO, Ost uni-st 2/100 2-Bett uni-st 3/100 Mehrbett uni-ve 1300G Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100% ZB/KO, 80% ZE, 1.300,-EUR SB uni-ve 1300H Ambulant, 1- oder 2-Bett, 100% ZB/KO, 80% ZE, 1.300,-EUR SB uni-za 80 80% ZB/ZE/KO uni-zz-spezial 20% ZE/Inlays, 40% KO, nur mit uni-intro Privat-Spezial Vollversicherung (Humanmediziner, Zahnmediziner) uni-am 155 Ambulant, 155,-EUR SB, Arzt, Zahnarzt uni-am 620 Ambulant, 620,-EUR SB, Arzt, Zahnarzt uni-stm Bett, Arzt, Zahnarzt Vollversicherung (Ausbildung) uni-st 2/100 S-BBAE 2-Bett, Ausbildung uni-za 100 S-BBAE 100% ZB/KO, 80% ZE, Ausbildung uni-za 80 S-BBAE 80% ZB/ZE/KO, Ausbildung Beihilfeversicherung uni-bz 20 Beihilfe-Ergänzung, Hilfsmittel, Zahnersatz, Ausland, 80% Erstattung, Beamte uni-bz 20 BBAE Beihilfe-Ergänzung, Hilfsmittel, Zahnersatz, Ausland, 80% Erstattung, BAW uni-bz 30 Beihilfe-Ergänzung, Hilfsmittel, Zahnersatz, Ausland, 70% Erstattung, Beamte uni-bz 30 BBAE Beihilfe-Ergänzung, Hilfsmittel, Zahnersatz, Ausland, 70% Erstattung, BAW uni-bz 50 Beihilfe-Ergänzung, Hilfsmittel, Zahnersatz, Ausland, 50% Erstattung, Beamte uni-bz 50 BBAE Beihilfe-Ergänzung, Hilfsmittel, Zahnersatz, Ausland, 50% Erstattung, BAW uni-st 1/20 1-Bett, 20% Erstattung, Beamte uni-st 1/20R 1-Bett, 20% Erstattung, endet mit Versorgungsbezug, nur mit uni-st 1/30, Beamte

18 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: universa Stand: ab Termin: uni-st 1/25 1-Bett, 25% Erstattung, Beamte uni-st 1/30 1-Bett, 30% Erstattung, Beamte uni-st 1/35 1-Bett, 35% Erstattung, Beamte uni-st 1/40 1-Bett, 40% Erstattung, Beamte uni-st 1/45 1-Bett, 45% Erstattung, Beamte uni-st 1/50 1-Bett, 50% Erstattung, Beamte uni-st 2/20 2-Bett, 20% Erstattung, Beamte uni-st 2/20 BBAE 2-Bett, 20% Erstattung, BAW uni-st 2/20R 2-Bett, 20% Erstattung, endet mit Versorgungsbezug, nur mit uni-st 2/30, Beamte uni-st 2/25 2-Bett, 25% Erstattung, Beamte uni-st 2/25 BBAE 2-Bett, 25% Erstattung, BAW uni-st 2/30 2-Bett, 30% Erstattung, Beamte uni-st 2/30 BBAE 2-Bett, 30% Erstattung, BAW uni-st 2/35 2-Bett, 35% Erstattung, Beamte uni-st 2/35 BBAE 2-Bett, 35% Erstattung, BAW uni-st 2/40 2-Bett, 40% Erstattung, Beamte uni-st 2/40 BBAE 2-Bett, 40% Erstattung, BAW uni-st 2/45 2-Bett, 45% Erstattung, Beamte uni-st 2/45 BBAE 2-Bett, 45% Erstattung, BAW uni-st 2/50 2-Bett, 50% Erstattung, Beamte uni-st 2/50 BBAE 2-Bett, 50% Erstattung, BAW uni-za 20 Zahn, 20% Erstattung, Beamte uni-za 20 BBAE Zahn, 20% Erstattung, BAW uni-za 25 Zahn, 25% Erstattung, Beamte uni-za 25 BBAE Zahn, 25% Erstattung, BAW uni-za 30 Zahn, 30% Erstattung, Beamte uni-za 30 BBAE Zahn, 30% Erstattung, BAW uni-za 35 Zahn, 35% Erstattung, Beamte uni-za 35 BBAE Zahn, 35% Erstattung, BAW uni-za 40 Zahn, 40% Erstattung, Beamte uni-za 40 BBAE Zahn, 40% Erstattung, BAW uni-za 45 Zahn, 45% Erstattung, Beamte uni-za 45 BBAE Zahn, 45% Erstattung, BAW

19 Alle Angaben ohne Gewähr. Gesellschaft: universa Stand: ab Termin: uni-za 50 Zahn, 50% Erstattung, Beamte uni-za 50 BBAE Zahn, 50% Erstattung, BAW Krankentagegeldversicherung (KT) uni-kt 15 KT, ab 15.Tag uni-kt 183 KT, ab 183.Tag uni-kt 22 KT, ab 22.Tag uni-kt 29 KT, ab 29.Tag uni-kt 43 KT, ab 43.Tag uni-kt 92 KT, ab 92.Tag Krankenhaustagegeldversicherung (KHT) uni-kskt KHT GKV-Ergänzungsversicherung OPTIPlan - Basis Option [uni-opti], 80% Zuzahlung, 40% Naturheil. [uni-ez-e1/ez1], Ausl. [uni-rd] OPTIPlan - Premium Option [uni-opti], 1-/2-Bett [uni-sz-e], 30% ZE, 20% Hilfsmittel, Ausl. [uni-gz] OPTIPlan - Premium plus Option [uni-opti],1-/2-bett[uni-sz-e],30%ze,ausl.[uni-gz],50,-eur PTG[uni-PT-K.] OPTIPlan - Rational Option [uni-opti], 30% ZE, 20% Hilfsmittel, Ausland [uni-gz] OPTIPlan - Rational plus Option [uni-opti], 40% ZE, 40% Hilfsmittel, Ausland [uni-gzplus] uni-dent Komfort Ergänzung GKV, 100% ZE in Höhe des GKV-Festzuschusses, Zahnreinigung-/prophylaxe uni-ez 1 Ergänzung GKV, max. 750,-EUR, 80% Zuzahlungen, 40% Arznei/Naturheilv., Sehhilfen uni-ez 2 Ergänzung GKV, max ,-EUR, 80% Zuzahlungen/Arznei/Naturheilv.,Sehhilfen uni-ez-e 1 Erg. GKV, max.750,-eur, 80%Zuzahl., 40%Arznei/Naturheilv., Sehhilfen, bis 39 J uni-ez-e 2 Erg. GKV, max.1.500,-eur, 80%Zuzahl./Arznei/Naturheilv., Sehhilfen, bis 39 Jahre uni-gz Ergänzung GKV, 30% ZE, mit GKV max. 90%, 20% Hilfsmittel, Ausland uni-gz-e Ergänzung GKV, 30% ZE, mit GKV max. 90%, 20% Hilfsmittel, Ausland, bis 39 Jahre uni-gzplus Ergänzung GKV, 40% ZE, mit GKV max. 90%, 40% Hilfsmittel, Ausland uni-zf-spezial Direkte Facharztkonsultation, nur mit uni-intro Privat-Spezial Pflegezusatzversicherung uni-pt-premium Pflegetagegeld, Stufe I: 40%, II: 60%, III: 100% Kurzusatzversicherung uni-ku Kurtagegeld

Private Krankenversicherung -

Private Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Beitragsanpassungen 01.10.2013 Stand: 26.11.2013 Neugeschäft Gesellschaft BAP zum Sonstiges ADAC Allianz 01.01.2014 ALTE OLDENBURGER 01.01.2014 ARAG 01.01.2014 AXA Barmenia

Mehr

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen in der PKV 2010/2011. Stand: 26.04.2010. Ihnen gefällt der BAP-Guide?

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen in der PKV 2010/2011. Stand: 26.04.2010. Ihnen gefällt der BAP-Guide? Neugeschäftsbeitragsänderungen in der PKV Stand: 26.04.2010 Gesellschaft Beitragsstabilität BAP-Zeitpunkt Status eine Änderun Allianz 01.04.2010 eine Änderun ALTE OLDENBURGER eine Änderun ARAG 01.04.2010

Mehr

Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern

Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern 01.02.2015 Bestand esellschaft Allianz ALTE OLDENBURER ARA AXA Barmenia BBKK Central Concordia Continentale CSS Debeka Deutscher Ring DEVK DFV die

Mehr

Private Krankenversicherung -

Private Krankenversicherung - Private Krankenversicherung - Änderungen bei Mitbewerbern 01.02.2015 Stand: 31.03.2015 ab Termin: 01.02.2015 Neugeschäft Gesellschaft Garantie bis BAP zum Sonstiges Allianz ALTE OLDENBURGER ARAG AXA Barmenia

Mehr

Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern

Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern Private Krankenversicherung Änderungen bei Mitbewerbern.. Neugeschäft Stand:.. ab Termin:.. esellschaft Allianz ALTE OLDENBURER ARA AXA Barmenia BBKK Central Concordia Continentale CSS Debeka Deutscher

Mehr

PKV Premium Selection: Version 4.94 vom 05.10.2015

PKV Premium Selection: Version 4.94 vom 05.10.2015 PKV Premium Selection-Programm Version 4.94 vom 05.10.2015 Nachfolgend erfahren Sie die Änderungen gegenüber der vorherigen Version. Programmänderungen Än derung shistorie: Version 4.93 vom 18.09.2015

Mehr

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2011/2012. Stand: 27.12.2011

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2011/2012. Stand: 27.12.2011 Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV Stand: 27.12.2011 Gesellschaft Beitragsstabilität BAP-Zeitpunkt & Status (3 Spalten) eine Änderun Allianz 01.09.2011 01.01.2012 eine Änderun

Mehr

Beitragsanpassungen in der PKV 2008/2009 (Neugeschäftsbeitragsänderungen in Prozentangabe, "Alte Welt"-Tarife ohne Übertragungswert)

Beitragsanpassungen in der PKV 2008/2009 (Neugeschäftsbeitragsänderungen in Prozentangabe, Alte Welt-Tarife ohne Übertragungswert) Beitragsanpassungen in der PKV 2008/2009 (Neugeschäftsbeitragsänderungen in Prozentangabe, "Alte Welt"-e ohne Übertragungswert) Stand: 12.12.2008 GEWA-COMP GmbH genehmigt ungenehmigt Inhaltsverzeichnis

Mehr

dap Serviceplattform Vorschlag für eine private Krankenversicherung

dap Serviceplattform Vorschlag für eine private Krankenversicherung Vorschlag für: Vorschlag erstellt am: Geschlecht: weiblich Geburtsdatum: 01.01.1975 Tarifgebiet: West Versicherungsbeginn: 01.03.2006 Versicherungsart: PKV-Vollversicherung Berufsstatus: Arbeitnehmer Berufsgruppe:

Mehr

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2010/2011. Stand: 19.01.2011. Ihnen gefällt der BAP-Guide?

BAP-Guide. Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV 2010/2011. Stand: 19.01.2011. Ihnen gefällt der BAP-Guide? Neugeschäftsbeitragsänderungen und Beitragstendenzen in der PKV Stand: 19.01.2011 Gesellschaft Beitragsstabilität BAP-Zeitpunkt & Status (3 Spalten) eine Änderun Allianz 01.04.2010 01.09.2010 01.01.2011

Mehr

1. Höhe des im Förderbescheid der Krankenkassen ausgewiesenen Gesamtförderbetrages:

1. Höhe des im Förderbescheid der Krankenkassen ausgewiesenen Gesamtförderbetrages: An den Verband der Privaten Krankenversicherung e.v. (PKV) Geschäftsbereich Leistung Postfach 51 10 40 50946 Köln Antrag gemäß 4 Abs. 1 des Vertrags zwischen den Spitzenorganisationen Hospiz sowie dem

Mehr

Anbieter Tarifname Punkte Ergebnis Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03 2.520 bbbbb

Anbieter Tarifname Punkte Ergebnis Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03 2.520 bbbbb Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03 2.520 bbbbb Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03,PZTE03 2.820 bbbbb Allianz Private Krankenversicherungs-AG PZTB03/PZTA03 2.520 bbbbb Allianz Private

Mehr

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9

Benutzerhandbuch. KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken. infinma Institut für Finanz-Markt-Analyse GmbH Max-Planck-Straße 22, 50858 Köln Seite 1 von 9 Benutzerhandbuch KVB.A.T. Bilanz Analyse-Tool Kranken Seite 1 von 9 infinma GmbH 2010 Das Krankenversicherungs-Bilanz-Analyse-Tool Das KV-Bilanz-Analyse-Tool bietet Ihnen die Möglichkeit, aus insgesamt

Mehr

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016

Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Vorbildlicher Versicherungsvertrieb 2016 Eine Untersuchung in Kooperation mit Studienflyer 2016 ServiceValue GmbH www.servicevalue.de Studiensteckbrief (I) Studienkonzept Erhebungsmethode FOCUS-MONEY und

Mehr

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug)

Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) Gegnerliste Versicherungsrecht (Auszug) A AachenMünchner Lebensversicherung AG AachenMünchner Versicherung AG ADAC Autoversicherung AG ADAC- Rechtsschutz Versicherungs-AG Advocard Rechtsschutzversicherung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, März 2011 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 20.12.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger

Mehr

Fehlende Zähne: AktiMedB90: 15, RZ je fehl. Zahn, ab 4 Rückfrage beim Zahnarzt durch VR

Fehlende Zähne: AktiMedB90: 15, RZ je fehl. Zahn, ab 4 Rückfrage beim Zahnarzt durch VR Fehlende Zähne? Annahmerichtlinien (ohne Gewähr) Hinweis/Voraussetzungen Allianz Fehlende Zähne: AktiMed S90: 9, RZ je fehl. Zahn, ab 4 Rückfrage beim Zahnarzt durch VR AktiMed S70: 7, RZ je fehl. Zahn,

Mehr

Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland

Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland Im Überblick: Die Auslandsreisekrankenversicherungen Jahrestarife Einmalschutz-Tarife Tarife für Gäste aus dem Ausland Diese Übersicht ist eine Ergänzung zur PKV-Info Die Auslandsreisekrankenversicherung

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, Januar 2010 der 1/5 Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 AA- 18.12.2009 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte Leipziger Lebensversicherung a.g. ARAG Lebensversicherungs-AG

Mehr

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de

Versicherer-Rating. Standard & Poor s und Fitch. Frankfurt, Januar 2013. C O N F I D E N T I A L EPEX-Group www.policendirekt.de Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch Frankfurt, Januar 2013 AachenMünchener Lebensversicherung AG A 13.11.2012 Negative A- 24.07.2012 Allianz Lebensversicherungs-AG AA 11.07.2007 Negative AA

Mehr

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2013 Jäger und Gejagte

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2013 Jäger und Gejagte Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2013 Jäger und Gejagte Freiburg, 11.08.2014 Die Freiburger KVpro.de, Informationsdienstleister und Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland,

Mehr

PKV-Kennzahlen 2014: Welche PKV wackelt?

PKV-Kennzahlen 2014: Welche PKV wackelt? PKV-Kennzahlen 2014: Welche PKV wackelt? Freiburg, 26.08.2015 Die Freiburger KVpro.de, Informationsdienstleister und Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland, hat in ihrer aktuellen

Mehr

KVpro.de: Neues Jahr, altes Spiel: So können Verbraucher Beitragsanpassungen in der PKV 2014 ausbremsen!

KVpro.de: Neues Jahr, altes Spiel: So können Verbraucher Beitragsanpassungen in der PKV 2014 ausbremsen! KVpro.de: Neues Jahr, altes Spiel: So können Verbraucher Beitragsanpassungen in der PKV 2014 ausbremsen! Freiburg, 30. Januar 2014 Zum Jahreswechsel bekamen viele privat Kankenversicherte wieder Post von

Mehr

www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich!

www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich! www.heilwesen.inter.de Wechseln lohnt sich! Ausbildung INTER JAZ 300A Basis INTER JAK U Versicherbarer Personenkreis Medizin- und Zahnmedizinstudenten sowie studierende Kinder von Medizinern und Zahnmedizinern

Mehr

PRÄSENTATIONSTHEMA FOLIE MIT BILD

PRÄSENTATIONSTHEMA FOLIE MIT BILD UNISEX-TARIFE PRÄSENTATIONSTHEMA IN DER PKV FOLIE MIT BILD Subheadline Erfüllt die PKV Mindestanforderungen? ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. www.assekurata.de

Mehr

Marktübersicht: Betriebliche Krankenversicherung im Überblick

Marktübersicht: Betriebliche Krankenversicherung im Überblick : Betriebliche Krankenversicherung im Überblick Quelle: Uwe Schmidt-Kasparek Von unserer Fachredaktion geprüft Die Inhalte dieses Downloads sind nach bestem Wissen und gründlicher Recherche entstanden.

Mehr

Augen auf bei der Versicherer-Auswahl Fallstricke in der Vermittlung... Voll, Zusatz und Pflege

Augen auf bei der Versicherer-Auswahl Fallstricke in der Vermittlung... Voll, Zusatz und Pflege Augen auf bei der Versicherer-Auswahl Fallstricke in der Vermittlung... Voll, Zusatz und Pflege 12.05.2015 Start Programm 1. Versicherer alphabetisch 2. Tipps zu Berufsgruppen 3. Tipps zu Produktgruppen

Mehr

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2012 Jäger und Gejagte

Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2012 Jäger und Gejagte Stabile Verhältnisse: PKV - Kennzahlen 2012 Jäger und Gejagte Freiburg, 25.09.2013 Die Freiburger KVpro.de, Informationsdienstleister und Marktbeobachter des Krankenversicherungsmarktes in Deutschland,

Mehr

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863

Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Computeranalyse Private Krankenversicherung für Frau Melanie Muster Infinja - Finanzservice Andrea Luftschitz Sollerstr. 34 82418 Murnau info@infinja.de Tel.: 08841/678862 Fax: 08841/678863 Nr. Gesellschaft

Mehr

Unisex in der PKV Ein Jahr der Veränderungen!

Unisex in der PKV Ein Jahr der Veränderungen! KVpro.de: Unisex in der PKV Ein Jahr der Veränderungen! Zukunft des dualen Krankenversicherungssystems weiterhin offen. Freiburg, 04. Februar 2014 Nach Einführung der Unisex-Tarife zum 21.12.2012, werden

Mehr

Die Tabelle ist ein Auszug aus den Tarifen. Es gelten die Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die Tarifbedingungen!

Die Tabelle ist ein Auszug aus den Tarifen. Es gelten die Allgemeinen Versicherungsbedingungen sowie die Tarifbedingungen! Leistungsvergleich Zahnzusatztarife Allianz ZahnFit Allianz ZahnPrivat ARAG Z70 ARAG Z 100 standardmäßiger, einfacher Zahnersatz (Regelversorgung) --- 70% des 100% inkl. Festkostenzuschusses GKV, (bei

Mehr

M NEYSTEUERN&RECHT. Private Krankenversicherung MEHR SERVICE

M NEYSTEUERN&RECHT. Private Krankenversicherung MEHR SERVICE MONEYSTEUERN&RECHT M NEYSTEUERN&RECHT MEHR SERVICE Gute Krankenversicherer bieten auch optimale Unterstützung im Ernstfall und eine umfangreiche Förderung vorbeugender Maßnahmen. Wer was im Programm hat

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Sicherheit im Pflegefall

Sicherheit im Pflegefall PKV-Info Sicherheit im Pflegefall Die private Zusatzversicherung 2 Pflegezusatzversicherung ergänzt den gesetzlichen Schutz Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung können Sie Ihren Versicherungsschutz

Mehr

Kundenaktion NaturPrivat

Kundenaktion NaturPrivat Kundenaktion NaturPrivat Kundenaktion NaturPrivat Wir begrüßen: Herr Lars Siegert Trainer der CVD Versicherungskammer Bayern Neue ambulante Zusatztarife der Bayerischen Beamtenkrankenkasse Der Krankenversicherer

Mehr

1. Allgemeines Änderungen siehe dort. 2. Anträge und AVBs Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download

1. Allgemeines Änderungen siehe dort. 2. Anträge und AVBs Aktualisierung der Anträge und Bedingungen zum Download Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie Informationen zum Update KV-WIN 6.42 Update Übersicht Neuerung Beschreibung 1. Allgemeines en siehe dort 2. Anträge und AVBs der Anträge und Bedingungen

Mehr

Ratgeber Zahnzusatzversicherungen. Update 01/2014 die besten Zahnversicherungen

Ratgeber Zahnzusatzversicherungen. Update 01/2014 die besten Zahnversicherungen Ratgeber Zahnzusatzversicherungen Update 01/2014 die besten Zahnversicherungen Sehr geehrte Kunden und Interessenten, die Nachfrage nach Krankenzusatzversicherungen ist ungebrochen. Aus einer Studie von

Mehr

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart

Rating der Gesellschaften Kraftfahrtversicherung versicherungsart 001. Condor Allgemeine Versicherungs-AG Kfz-Tarif 10.2011 002. DBV Deutsche Beamten Versicherung AG mobil Komfort 08.2010 003. ADCURI GmbH inkl.service Card 08.2011 004. Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2005 Womit Lebensversicherungskunden 2005 rechnen können Eine Untersuchung

Mehr

Übersicht ambulante Ergänzungstarife

Übersicht ambulante Ergänzungstarife Haftungsausschluss: Martin Rubner e.k. Finanzund Investmet Center übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Stand 01.01.2011

Mehr

1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital. 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 gehören. 5. Forderungen aus dem selbst abg.

1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital. 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 gehören. 5. Forderungen aus dem selbst abg. 143 1. Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital 2. Immaterielle Vermögensgegenstände 3. Kapitalanlagen, soweit sie nicht zu Nr. 4 gehören 4. Depotforderungen aus dem in Rückdeckung übernommenen

Mehr

Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte

Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungsbausteine für gesetzlich Versicherte Optimieren Sie jetzt Ihren ganz persönlichen Gesundheitsschutz! Die VICTORIA. Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Neu! Mit

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Anhang A : Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2006 Was die deutschen Lebensversicherer ihren Kunden gutschreiben

Mehr

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab

Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Neuer ITA-Transparenzindex zeigt: Webseiten deutscher Versicherer schneiden überraschend gut ab Institut für Transparenz GmbH untersucht 71 Webseiten von Versicherungsunternehmen Berlin, 9. Dezember 2015.

Mehr

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner.

Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht unserer Versicherungspartner. Wir können auf fast alle Produkte des Versicherungsmarkts zugreifen, unser Geschäftsmittelpunkt liegt jedoch in der Kapitalanlage.

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013. Lfd. Nr. Mitgliedsunternehmen Lfd. Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt

Mehr

Sicherheit im Pflegefall Informationen zur privaten Pflegeversicherung. Die Zusatzversicherung VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V.

Sicherheit im Pflegefall Informationen zur privaten Pflegeversicherung. Die Zusatzversicherung VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. Sicherheit im Pflegefall Informationen zur privaten Pflegeversicherung Die Zusatzversicherung VERBAND DER PRIVATEN KRANKENVERSICHERUNG E.V. Pflegezusatzversicherung ergänzt den gesetzlichen Schutz Mit

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Postfach 08 06 22 10006 Berlin (weitere Informationen unter: www.versicherungsombudsmann.de)

Postfach 08 06 22 10006 Berlin (weitere Informationen unter: www.versicherungsombudsmann.de) Beratungsprotokoll private Krankheitskosten-Vollversicherung Verdienstausfall Pflegeversicherung Kuren Allgemeine Daten der Beratung Berater - nachfolgend Berater genannt - Mandant(en) - nachfolgend Mandant

Mehr

Welche Pflegetarife sind bedarfsgerecht?

Welche Pflegetarife sind bedarfsgerecht? KVpro.de: Welche Pflegetarife sind bedarfsgerecht? Freiburg, 9. September 2013 Eine isolierte Betrachtung bzw. Bewertung einzelner Pflegeprodukte ist nicht immer hilfreich. Die Auswahl des Pflegeproduktes

Mehr

Alles Unisex Neue Tarifwelt sorgt für Wandel in der PKV

Alles Unisex Neue Tarifwelt sorgt für Wandel in der PKV KVpro.de: Alles Unisex Neue Tarifwelt sorgt für Wandel in der PKV Freiburg, 17. Juni 2013 Die Einführung von Unisex-Tarifen und die Auswirkungen für Mann und Frau auf Produkte und Preise, ließ viel Platz

Mehr

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings

MSI. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMÅnchener BUZ AachenMÅnchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Zielgruppe: Beamtenanwärter. Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014. Allianz Private Krankenversicherung 07/2014

Zielgruppe: Beamtenanwärter. Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014. Allianz Private Krankenversicherung 07/2014 Zielgruppe: Beamtenanwärter Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014 Allianz Private Krankenversicherung 07/2014 Das Beamtengeschäft bietet großes Potenzial: Über 100.000 Beamtenanwärter

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

Versicherungen Online 2006 / 2007

Versicherungen Online 2006 / 2007 Die vorliegende Studie Versicherungen Online 2006 / 2007 ist ausschließlich für die Nutzung durch den Käufer bestimmt. Das Werk ist einschließlich aller Seiner Teile urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Zahnzusatzversicherung. - Deutschlandkarte Zahnlücken - durchschnittliche Beiträge nach Bundesländern

Zahnzusatzversicherung. - Deutschlandkarte Zahnlücken - durchschnittliche Beiträge nach Bundesländern Zahnzusatzversicherung - Deutschlandkarte Zahnlücken - durchschnittliche Beiträge nach Bundesländern CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Deutschlandkarte Zahnlücken: Bundesländer, Alter

Mehr

Die AXA Krankenversicherung hat viel zu bieten/ Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick.

Die AXA Krankenversicherung hat viel zu bieten/ Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick. Info für Vertriebspartner Die AXA Krankenversicherung hat viel zu bieten/ Hier finden Sie alle Beiträge im Überblick. Beitragstabellen 2012 inkl. DBV Deutsche Beamtenversicherung Krankenversicherung Inhalt

Mehr

WCS GmbH & Co. KG Mitglied der ASG-Gruppe. Vorschlag für eine PKV-Vollversicherung Vergleichsberechnung - Tabelle

WCS GmbH & Co. KG Mitglied der ASG-Gruppe. Vorschlag für eine PKV-Vollversicherung Vergleichsberechnung - Tabelle ersonendaten Vorschlag erstellt am: Geschlecht: männlich Geburtsdatum: 01.08.1980 Berufsgruppe: Normal Berufsstatus: Arbeitnehmer Tarifgebiet: West Versicherte erson: Versicherungsnehmer selbst Versicherungsschutz

Mehr

PKV-Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV

PKV-Info. GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV PKV-Info GKV-versicherte Beamte: Erleichterter Wechsel in die PKV Stand: Januar 2005 2 Die private Krankenversicherung (PKV) bietet Beamten den passenden Versicherungsschutz, da ihre Tarife auf die Leistungen

Mehr

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch

Versicherer-Rating Standard & Poor s und Fitch - Poor s und Frankfurt, November 2010 C O N F I D E N T I A L der 1/5 & Aachener und Münchener Lebensversicherung AG AA- 31.03.2009 Stable 31.03.2009 AA- 01.10.2010 Allianz Lebensversicherungs-AG Alte

Mehr

Kfz-Versicherungsvergleich

Kfz-Versicherungsvergleich https://www.check24.de/einsurance/showactivee.form;jsessioni... 1 von 9 15.10.2014 13:01 Kfz-Versicherungsvergleich Bei CHECK24 vergleichen Sie über 250 Kfz-Versicherungstarife. (Stand: Oktober 2014) Diese

Mehr

AXA mobil online Schadenservice Basis*) AXA mobil online Schadenservice Spezial*) AXA mobil komfort AXA mobil komfort Schadenservice Spezial AXA

AXA mobil online Schadenservice Basis*) AXA mobil online Schadenservice Spezial*) AXA mobil komfort AXA mobil komfort Schadenservice Spezial AXA Tarife AACHENMÜNCHENER BASIS AACHENMÜNCHENER OPTIMAL ADAC Eco*) ADAC KomfortVario*) ADAC Kompakt*) ADCURI Basis-Schutz ADCURI Premium-Schutz ADCURI Premium-Schutz MIT WERKSTATTBINDUNG AdmiralDirekt.de

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ADLER Versicherung AG 4. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung AG 5. Allgemeine Rentenanstalt Pensionskasse

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013

AachenMünchener Lebensversicherung AG 01.01.2014. AachenMünchener Versicherung AG 01.01.2014. ADLER Versicherung AG 01.01.2013 Stand: 11.05.2015 Verzeichnis der Versicherungsunternehmen, die die Beitrittserklärung zu den Verhaltensregeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten durch die deutsche Versicherungswirtschaft unterzeichnet

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus

Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Gesundheitsschutz BONUS CARE ADVANCE Plus Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche BONUS CARE ADVANCE Plus Ihre private Krankenversicherung Anspruchsprofil Die BONUS CARE

Mehr

Wünsche werden bezahlbar

Wünsche werden bezahlbar SEHR GUT (1,4) Tarifkombination ZG70 + ZGB Im Test: 110 Zahnzusatzversicherungen Ausgabe 5/2010 Zahnvorsorge Zahnfüllungen Zahnersatz Kieferorthopädie Wünsche werden bezahlbar Sie legen Wert auf gesunde

Mehr

Bewertung der Versicherungsgesellschaften

Bewertung der Versicherungsgesellschaften Bewertungskreterien: Schadenbearbeitung Produkte Policierung Angebotswesen Vertragsverwaltung/Service/Erreichbarkeit Courtagevereinbarung Courtageabrechnung/Listen Extranet/Internet 8 7 6 5 4 3 2 1 Rev.03

Mehr

Wünsche werden bezahlbar

Wünsche werden bezahlbar SEHR GUT (1,4) Tarifkombination ZG70 + ZGB Im Test: 147 Zahnzusatzversicherungen Ausgabe 5/2012 Zahnvorsorge Zahnfüllungen Zahnersatz Kieferorthopädie Wünsche werden bezahlbar Sie legen Wert auf gesunde

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener SBU Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe Allianz BU Invest Vorsorge Plus Allianz BU Invest Vorsorge Plus Kb. Allianz

Mehr

Sicherheit im Pflegefall

Sicherheit im Pflegefall PKV-Info Sicherheit im Pflegefall Die private Zusatzversicherung Stand: Januar 2005 2 Pflegezusatzversicherung ergänzt den gesetzlichen Schutz Mit einer privaten Pflegezusatzversicherung können Sie Ihren

Mehr

M&M Rating Berufsunfähigkeit

M&M Rating Berufsunfähigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1

die stuttgarter die stuttgarter stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter die stuttgarter ie stuttgart stuttgarter bei Stuttgarter Versicherungsgruppe Seite 1 Zukunft braucht Herkunft.

Mehr

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013

Verhaltenskodex des GDV e. V. für den Vertrieb von Versicherungsprodukten Beigetretene Unternehmen ab dem 1. Juli 2013 Nr. Logo Mitgliedsunternehmen 1. AachenMünchener Lebensversicherung AG 2. AachenMünchener Versicherung AG 3. ACE European Group Limited Direktion für Deutschland 4. ADLER Versicherung AG 5. ADVOCARD Rechtsschutzversicherung

Mehr

Beitragsübersicht (in Millionen Euro) Quelle: aus dem Rechenschaftsbericht des PKV-Verbandes

Beitragsübersicht (in Millionen Euro) Quelle: aus dem Rechenschaftsbericht des PKV-Verbandes Private Krankenversicherung Position gestärkt Das Jahr war geprägt von gesundheitspolitischen Diskussionen, die die Umgestaltung des Gesundheitswesens vorantreiben sollten. Bereits hatte der PKV-Verband

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang A: Deklarationssätze der Lebensversicherer nach Tarifgeneration zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung Eine Bestandsaufnahme zum Start der VVG-Reform Eine Untersuchung der

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Die VICTORIA-Zusatzversicherung Die VICTORIA. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Damit Sie im Pflegefall nicht zum Sozialfall

Mehr

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte Für den öffentlichen Dienst Private Krankenversicherung Für Beamte Leistungsstarke Gesundheitsvorsorge für Beamte Bedarfsgerecht: Unsere Tarife sind auf Ihren Beihilfe-Anspruch genau zugeschnitten Mit

Mehr

Unisex Die besten PKV-Tarife der Krankenvollversicherung

Unisex Die besten PKV-Tarife der Krankenvollversicherung KVpro.de: Unisex Die besten PKV-Tarife der Krankenvollversicherung Freiburg, 24. Juni 2013 Durch die neuen Unisextarife, die seit dem 21.12.2012 gültig sind, werden Mann und Frau versicherungstechnisch

Mehr

Beihilfeversicherung des MÜNCHENER VEREIN

Beihilfeversicherung des MÜNCHENER VEREIN DIE Makler-Organisation Beihilfeversicherung des MÜNCHENER VEREIN Krankenversicherung a.g. FUTURE CARE FUTURE CARE Optionstarif für Lehramtsstudenten (Tarif 100) und Empfänger freier Heilfürsorge (Tarif

Mehr

PRÄSENTATIONSTHEMA LICHT UND SCHATTEN IN DER FOLIE GKV-ZUSATZVERSICHERUNG. Assekurata-Bedingungsanalyse zu Stationär- und Zahnzusatztarifen

PRÄSENTATIONSTHEMA LICHT UND SCHATTEN IN DER FOLIE GKV-ZUSATZVERSICHERUNG. Assekurata-Bedingungsanalyse zu Stationär- und Zahnzusatztarifen PRÄSENTATIONSTHEMA LICHT UND SCHATTEN IN DER FOLIE GKV-ZUSATZVERSICHERUNG MIT BILD Subheadline Assekurata-Bedingungsanalyse zu Stationär- und Zahnzusatztarifen ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH.

Mehr

Private Zusatzversicherung

Private Zusatzversicherung PKV-Info Private Zusatzversicherung Ergänzung zum gesetzlichen Versicherungsschutz 2 Die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung in Deutschland ist Pflichtmitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung.

Mehr

M&M Rating Berufsunfhigkeit

M&M Rating Berufsunfhigkeit AachenMünchener bav- AachenMünchener bav- AachenMünchener AachenMünchener bav- bav- Klauselberufe bav- Vorsorge Plus bav- Vorsorge Plus Klauselb. bav-sbv bav-sbv Klauselberufe bav-sbv Vorsorge Plus bav-sbv

Mehr

Konditionsübersicht für Firma

Konditionsübersicht für Firma Anlagen Aachener und Münchener Lebensversicherungs AG 100,00 %o 1/100 1/100 CF Fonds GmbH 50,00 %o 1/100 1/100 ConSors Discount-Broker AG 20,00 %o 1/100 1/100 Deutsche Bank AG 70,00 %o 1/100 0,75 % 1/100

Mehr

kompakter Leistungsvergleich Zahnzusatzpolicen

kompakter Leistungsvergleich Zahnzusatzpolicen kompakter Leistungsvergleich Zahnzusatzpolicen Gesellschaft/Tarif Allianz ZahnPlus Allianz ZahnBest ARAG Z100 ARAG Z70 AXA EG Zahn Plus AXA EG Zahn Barmenia (B) ZG Barmenia AZ Barmer GZZ Barmer GZZ+ BKK

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für Einsteiger und Preisbewusste BONUS CARE CLASSIC Ihr Weg in die Private! Anspruchsprofil Jetzt nicht soviel ausgeben!

Mehr

Hier erfahren Sie, was Qualität heißt.

Hier erfahren Sie, was Qualität heißt. NÜRNBERGER Krankenversicherung AG Hier erfahren Sie, was Qualität heißt. Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg Krankenversicherung AG NÜRNBERGER Krankenversicherung eine gute Wahl. Mehr Qualität. Mehr

Mehr

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings

MORGEN & MORGEN GmbH Wickerer Weg 13-15, 65719 Hofheim, T.: 06192/996200, Fax: 996233. BU-Rating - BU-Teilratings Seite -1- - s Gesellschaft Tarifvariante AachenMünchener BUZ AachenMünchener BUZ Schül, Azubi, Stud AachenMünchener SBU AachenMünchener SBU Schül, Azubi, Stud Allianz BU Invest Allianz BU Invest Klauselberufe

Mehr

RIS315001Z/RIS315101Z

RIS315001Z/RIS315101Z Geld & Recht Test Risikolebensversicherungen TEST Risikolebensversicherungen Bewertung Tariftrag Preisniveau Zahltrag Preisniveau Differenz zwischen Tarif- und Zahltrag je Ereignis im Modellfall Tarif

Mehr

Unisextarife Krankenvollversicherung der NKV im Vergleich zu Bisex

Unisextarife Krankenvollversicherung der NKV im Vergleich zu Bisex Unisextarife Krankenvollversicherung der NKV im Vergleich zu Bisex 1 NÜRNBERGER Krankenversicherung Starkes Fundament Unsere Bisextarife haben sich im Markt bewährt! Mit Modifizierungen (AVB-Erweiterung)

Mehr

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.)

AachenMünchener Lebensversicherung AG (p.i.) Allianz Lebensversicherungs-AG (p.i.) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.g. (p.i.) [Unternehmensscoring]: Leben Erstellt am: 17.09.2015 Das Unternehmensscoring umfasst einen Kriterienkatalog, der wesentlichen Unternehmenskennzahlen berücksichtigt. Für jedes erfüllte Kriterium wird bei

Mehr

RIS315001Z/RIS315101Z

RIS315001Z/RIS315101Z Geld & Recht Test Risikolebensversicherungen TEST Risikolebensversicherungen Bewertung Tariftrag Preisniveau Zahltrag Preisniveau Differenz zwischen Tarif- und Zahltrag je Ereignis im Modellfall Tarif

Mehr

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008

Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung 2008 Anhang C : (Rechnungszins + (Zins-) Direktgutschrift + laufender Zinsüberschuss + Schlussüberschuss + Sockelbeteiligung an Bewertungsreserven) zur Studie: Die Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung

Mehr

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben

183 Mrd. das einzigartige Vorsorgekonzeptportfolio. Niedrige Verwaltungs- und Kapitalanlagekosten. 5 gute Gründe für Allianz Leben 5 gute Gründe für Allianz Leben Kapitalanlagen in Höhe von 183 Mrd. EUR 1 und leistungsstarkes Sicherungsvermögen Dow Jones Sustainability Indexes zeichnet Allianz 2013 als nachhaltigstes Versicherungsunternehmen

Mehr

Kranken. Jetzt neu - GE-AKTIV Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre. attraktive Leistungen für nur 14,87 EUR monatlich

Kranken. Jetzt neu - GE-AKTIV Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre. attraktive Leistungen für nur 14,87 EUR monatlich Kranken Jetzt neu - GE-AKTIV Die private Ergänzung für gesetzlich Krankenversicherte über 60 Jahre attraktive Leistungen für nur 14,87 EUR monatlich Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken Jetzt speziell

Mehr

Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Websites der Assekuranz

Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Websites der Assekuranz Qualität der Online-Kommunikation Eine Analyse der Websites der Assekuranz Zusammenfassung 1. Studieninhalte Verständliche, web-taugliche und suchmaschinenoptimierte Texte sind die Erfolgsfaktoren der

Mehr

ist mir wichtig Meine Versorgung im Pflegefall für jeden Kunden das richtige Produkt mit den APKV Pflegeprodukten

ist mir wichtig Meine Versorgung im Pflegefall für jeden Kunden das richtige Produkt mit den APKV Pflegeprodukten 1 ist mir wichtig Meine Versorgung im Pflegefall für jeden Kunden das richtige Produkt mit den APKV Pflegeprodukten Agenda Surminski Report 2012 PflegetagegeldBest Dynamik Ihr Geschäft für die Zukunft

Mehr

Ein Sieg des Fehlerteufels: Statt der

Ein Sieg des Fehlerteufels: Statt der Finanzen Private Krankenversicherung Gesund sparen Korrektur In der vorigen Ausgabe berichtete uro über die Beitragsrückerstattung für privat Versicherte. Dann rutschte die falsche Tabelle ins Layout.

Mehr

Anfragebogen für private Krankenversicherungen

Anfragebogen für private Krankenversicherungen Anfragebogen für private Krankenversicherungen Name, Vorname Berufsstatus Geburtsdatum Geschlecht Gewünschter Versicherungsbeginn Ambulanter Tarifbereich Selbstbeteiligung keine optimale bestimmte Osttarif

Mehr