prodad GmbH prodad Mercalli prodad GmbH - Autor : Uwe Wenz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "prodad GmbH prodad Mercalli prodad GmbH - www.prodad.com Autor : Uwe Wenz"

Transkript

1 prodad Mercalli prodad GmbH - Autor : Uwe Wenz 1

2 Inhaltsverzeichnis Willkommen 4 Allgemeine Informationen 4 Copyright / Rechtliches 4 Was ist Mercalli? 6 Warum Mercalli? 6 Was ist Neu in Mercalli V2? 6 Wie funktioniert Mercalli V2? 7 Versionsübersicht 7 Installation und Registrierung 7 Programmhilfe 10 Mercalli Übersicht (eigenständige Version) 11 Mercalli Übersicht (Plugin-Version) 12 Stabi-Cam richtig auswählen 12 Perfekte Stabilisierung - Tipps & Tricks 13 Was bedeutet Rand vermeiden? 14 Unerwünschte Rolling-Shutter Effekte 15 weitere Tipps und Empfehlungen 17 Hinweise zum Filmen für noch perfektere Ergebnisse 17 Import/Export Probleme - Lösungsansatz 17 Eigenständige Version 18 Programmstart 19 Video importieren (Video öffnen...) 20 Playback des Originalvideos 22 Anwendung der virtuellen Stabi-Cam 22 Start der Videoanalyse 25 Abspielen des stabilisierten Videos 27 Diagramme 27 Kameraschwenk-Korrekturen 28 Korrekturen der Rollbewegung (mit Ein/Aus) 29 CMOS-Sensor-Rolling-Shutter-Korrekturen (mit Ein/Aus) 29 Zoom-Korrekturen (mit Ein/Aus) 30 Korrekturen der Kippbewegung (mit Ein/Aus) 31 Rollen / Kameraschwenk / Beschleunigung / CMOS-Sensor / Cam-Limiter / Verlauf 33 Einstellungen 35 Kameraschwenk glätten (Stabilisierung) 35 Rand vermeiden 36 Ansichten (geteilte Ansicht in vert./hor. Richtung,Original anzeigen) und Anpassung 39 Eigenschaften 41 Format 41 Video-Informationen (Pixel, Duration, Rate, Bits und Limits) 41 Einstellungen zur Halbbild-Abfolge 41 Einstellungen 44 Kameraschwenk glätten 44 Zoom glätten 45 Rollbewegung ausgleichen 47 2

3 Horizontale Kippbewegung reduzieren 48 Vertikale Kippbewegung reduzieren 50 Extras 52 Randbearbeitung 52 Beste Stabilisierung 53 Ohne Rand 54 Bildausschnitt 55 Mit Kantenfarben auffüllen 56 Rand mittels -Zoom- vermeiden 57 Kamera-Dynamik erhalten 58 Export einer Datei (eigenständiger Betrieb) 59 weitere Verwendung des erstellten Videos 61 Windows NLEs - Plugin-Unterstützung 62 Adobe Premiere 62 Adobe After Effects 63 Adobe Premiere Elements 64 Canopus Edius 65 Sony Vegas Pro 66 Pinnacle Studio Avid Studio MAGIX Corel Video Studio Mercalli Plugin Generelle Funktionen 73 Vergleichsansicht (Video-Anzeige in der Vorschau) 73 Anwendung der virtuellen Stabi-Cam 75 Kameraschwenk glätten (Stabilisierung) 77 Rand vermeiden und Bildbereiche signalisieren 77 Randbearbeitung 79 Ohne Rand 80 Beste Stabilisierung 80 Bildausschnitt 82 Rand mittels -Zoom- vermeiden 83 Mit Kantenfarben auffüllen 84 Einstellungen 85 Rollbewegung ausgleichen 85 Zoom glätten 86 Horizontale Kippbewegung reduzieren 87 Vertikale Kippbewegung reduzieren 88 Kamera-Dynamik erhalten 89 Virtuelle Stabi-Cam 90 Kameraschwenk glätten (Stabilisierung) 91 Rand vermeiden 91 Video-Format (Progressive / Top Field First / Bottom Field First (PAL/NTSC)) 92 Videoanalyse starten 93 Macintosh NLEs - Plugin-Unterstützung 94 Wie gehts weiter mit Mercalli

4 Willkommen zu prodad Mercalli! Mercalli dient der nachträglichen Entfernung von Verwacklungen, Stößen und Zitter-Effekten aus Videoaufnahmen und somit der qualitativen Aufwertung wichtiger Aufzeichnungen. Auch ungleichmäßige Schwenks oder Zoom-Aufnahmen können mit Mercalli beruhigt und somit aufgewertet werden. Somit ist Mercalli ein äußerst wertvolles Tool zur Rettung und Optimierung der wertvollen Aufnahmen eines jeden Filmers. Wir wünschen Ihnen viel Freude mit prodad Mercalli und stets effektvolle Ergebnisse! Allgemeine Informationen Copyright / Rechtliches Rechtliches Copyright prodad GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Lizenzbestimmungen Vor der Installation lesen Sie bitte folgende Lizenzbestimmungen sorgfältig durch. Lizenzvertrag Beim Start des Setups wird ein Lizenzvertrag angezeigt, den Sie bitte sorgfältig durchlesen. Mit der Installation erkennen Sie diese Copyrightbestimmungen, den Lizenzvertrag und das Lizenzierungsverfahren an. Lizenzgewähr prodad GmbH räumt den bestimmungsgemäßen und erlaubten Gebrauch des vorliegenden Produkts ein. Das vorliegende Produkt kann nur auf einem Arbeitsplatz eingesetzt werden. Weder die Software, noch die Anleitung darf, auch in Teilen, reproduziert werden, es sei denn, es liegt eine schriftliche Genehmigung der prodad GmbH vor. Mit Installation des Produkts gilt die Lizenzgewähr, die Urheberrechtsbestimmung, sowie die Haftungsbegrenzung als anerkannt. Warenzeichen Alle Produkt- und Warenzeichen, die in diesem Produkt erwähnt wurden, sind Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer. Alle Warenzeichen werden ohne Gewährleistung der freien Verwendbarkeit benutzt und sind eventuell eingetragene Warenzeichen. Haftungsbegrenzung Der gesamte Haftungsumfang besteht im alleinigen Anspruch auf Ersatz des Produkts. Dies gilt für prodad GmbH, Lizenznehmer und evtl. Vertreiber. Anspruch besteht nur bei korrekter Rückgabe der Software unter Angabe einer Warenrücksendenummer, die zuvor mit prodad GmbH vereinbart werden muss. Ferner muss bei der Rückgabe ein Kaufbelege beiliegen. Ist eine Fehlfunktion des vorliegenden Produkts auf eine fehlerhafte Anwendung, Missbrauch, Unfall oder unsachgemäße Handhabung zurückzuführen, gilt die Garantie nicht. prodad GmbH, deren Vertriebspartner und Lizenznehmer haften nicht für Schäden und Folgeschäden, die aufgrund der unmöglichen Nutzung des vorliegenden Produkts entstehen. In jedem Fall ist der Haftungsbetrag auf den Kaufpreis des Produkts beschränkt. 4

5 Dokumentationen Die Produktion und Übersetzung der Handbücher wurde mit größter Sorgfalt durchgeführt. Fehler können jedoch nicht hundertprozentig ausgeschlossen werden. prodad GmbH übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung für Folgen evtl. verbliebener fehlerhafter Aussagen oder Angaben. Technische und optische Änderungen vorbehalten. Hinweise sind stets willkommen. Urheberrecht Die Software sowie die Einzelkomponenten dieses Produkts sind Eigentum der prodad GmbH. Mit der Installation des vorliegenden Produkts stimmt der Lizenznehmer zu, unautorisierten Gebrauch und Duplizierung zu vermeiden. prodad GmbH übernimmt keinerlei Verantwortung für die Anwendung des Programms und die Veröffentlichung von Inhalten und Daten, die mit diesem Programm erzeugt wurden. ProDAD GmbH * Gauertstr. 2 * Immendingen * Deutschland * HRB

6 Was ist Mercalli? Mercalli dient der nachträglichen Entfernung von Verwacklungen, Stößen und Zitter-Effekten aus Videoaufnahmen und somit der qualitativen Aufwertung wichtiger Aufzeichnungen. Auch ungleichmäßige Schwenks oder Zoom-Aufnahmen können mit Mercalli beruhigt und somit aufgewertet werden. Unerwünschte Unruhe-Effekte bei der Aufzeichnung entstehen immer dann, wenn ein Stativ nicht zur Hand oder einfach unpraktisch ist. Meist auch dann, wenn überraschend etwas geschieht und schnell improvisierend gefilmt werden muss, um die Einzigartigkeit der Situation festzuhalten. Oder einfach immer dann, wenn durch Aspekte der Unhandlichkeit, die Videoausstattung deutlich eingeschränkt werden muss. Sind solche Aufnahmen also prinzipiell gelungen aber zum Bedauern des Kameramanns verwackelt, und verfügen diese über eine gewisse inhaltliche Wertigkeit, kommt Mercalli ins Spiel. Mercalli kann diese Aufnahmen nun weitestgehend vollautomatisch retten und optimieren! Somit ist Mercalli ein äußerst wertvolles Tool zur Rettung und Optimierung der wertvollen Aufnahmen eines jeden Filmers. Warum Mercalli? Der Neapolitaner Guiseppe Mercalli war Begründer der Mercalli-Skala zur Einstufung und Bestimmung von Erdbeben-Stärken. Die Stufen reichten von unmerklich bis große Katastrophe. Mercalli erstellte diese Skala nach einer Einschätzung von Zerstörungs-Stufen im Zuge der erfolgten Erschütterungen. Und hier beginnt auch schon die Gemeinsamkeit: Die Software Mercalli bestimmt ebenfalls Erschütterungen, Verwacklungen und Störungen. Im Videoclip werden anhand hochkomplexer mathematischer Vorgänge Unregelmäßigkeiten erkannt und entfernt. Dabei muss in äußerst komplizierten Berechnungen eingeteilt werden, welche Bewegungen gewollt (z. B. Zoom, Schwenk etc.) sind und welche eben unerwünscht sind (z. B. Verwacklung, Erschütterungen am Stativ, Zittern). Letztere Schäden werden dann dem Anwender zur Entfernung angeboten. Was ist neu in Version 2? Highlights in Version 2 sind die komplett neue Stabilisierungstechnik anhand aller 3 Kamera- Achsen (sog. 3D-Stabilisierung), eine dadurch deutlich höhere Trefferquote in der Erkennung von ungewollten Bewegungen und somit deutlich bessere Ergebnisse in den entwackelten Clips. Zusätzlich reduziert eine neue Smart-Border Technologie den bisherig notwendigen Zoom-IN Faktor, um möglichst viele Bildinformationen des Originalclips im stabilisierten Ergebnis beizubehalten. Außerdem besteht ab Version 2 die Möglichkeit, den Grad der Entwacklung hinsichtlich Kamera-Dynamik manuell und nach Gusto des Cutters zu beeinflussen. Die vollautomatische Rolling-Shutter-Compensation biegt CMOS-Sensor bedingte Schwächen im Nachhinein zurecht, was insbesondere Aufnahmen von Action-Cameras, Klein-Photos, Handys und nicht zuletzt digitalen Spiegelreflexkameras zugute kommen dürfte. Mercalli entzerrt also diese Verwacklungserscheinungen. 6

7 3D Videostabilisierung aller Kamera-Achsen Vollautomatische Rolling-Shutter Kompensierung Eigenständige Version im Lieferumfang Original-Szenendynamik bleibt nun unberührt Smart Border Technology: geringerer Zoom-In Bedarf als bisherige Stabilisier-Lösungen Superschnelle Berechnung dank Multicore-Support Intuitive und interaktive Bedienung 1:1 Realtime Vorschau für max. Komfort und manuelles Eingreifen Keine Notwendigkeit für aufwändige Tracking-Points oder Keyframes Eliminiert Stottern/Ruckeln im Video oder in Zoom/Schwenk-Bewegungen Weichere Ergebnisse für alle Videoaufnahmen, von der Handkamera bis zur Steadycam Windows 32/64 Bit Support, Plugins für 64 Bit Schnittprogramme Wie funktioniert Mercalli V2? Stellen Sie sich vor, Ihr Originalvideo wird auf eine Leinwand produziert und nun mit einer weiteren virtuellen Kamera wieder abgefilmt, wobei sich diese Kamera bewegen kann. Diese Kamera ist nun Mercalli und zwar beweglich um alle 3 Kameraachsen und mit magischer Stabilisierungslogik ausgestattet! Wie die Kamera funktionieren soll, bzw. wie sie filmen soll, legen Sie fest, indem Sie die Virtuelle Stabi-Cam wählen. So stabilisiert eine vollständig fixierte Kamera nach anderen Gesichtspunkten, als eine selbst frei fliegende, gleitende virtuelle Kamera. Versionsübersicht Mercalli SAL Setup für eigenständige Windows 32/64 SAL Version, Infos auf Mercalli Pro Setup für Windows 32/64 Schnittprogramme und SAL Version Setup für Apple OS Schnittprogramme Neben der eigenständigen Version sind u. a. folgende Plugins in diesem Paket enthalten: Adobe Premiere CS5 (Windows und Apple OS), Adobe Premiere Elements, Magix VideoDeluxe, Grass Valley Edius / Neo, Sony Vegas 32/64. Eine Liste der aktuell erhältlichen/beinhalteten Plugins ist erhältlich auf Installation und Registrierung 1. Mercalli, Installation der eigenständigen Version Mercalli kann ab Version 2 eigenständig (stand-alone) genutzt werden. Um die Installation zu starten, klicken Sie bitte einfach doppelt auf die Setup-Datei. Mit der Installation stimmen Sie den Bedingungen unter Rechtliches und den Lizenzbedingungen zu. Wenn Sie Mercalli als Download bezogen haben, wird das Programmarchiv zunächst entpackt und die Installation gestartet. Wählen Sie dann das Zielverzeichnis in dem Mercalli installiert werden 7

8 soll. Folgen Sie nun den Installationsanweisungen. Wenn Sie bei der Installation zur Eingabe eines Aktivierungscodes (Seriennummer) aufgefordert werden, geben Sie den Code ein, den Sie bei elektronischer Lieferung mit der Download-Instructions- erhalten haben, oder falls Sie eine physische Lieferung (auf DVD) erhalten haben, innerhalb der Box vorfinden. Mercalli kann nun über einen Shortcut auf dem Desktop oder über Start/Programme/proDAD/Mercalli 2.0 gestartet werden. 8

9 2. Mercalli, Installation der Plugin Version Mercalli kann auch, wie schon von der Version 1 bekannt, als Plugin genutzt werden. Um die Installation zu starten, klicken Sie bitte einfach doppelt auf die Setup-Datei. Mit der Installation stimmen Sie den Bedingungen unter Rechtliches und den Lizenzbedingungen zu. Wenn Sie Mercalli als Download bezogen haben, wird das Programmarchiv zunächst entpackt und die Installation gestartet. 9

10 3. Registrierung von Mercalli Bitte registrieren Sie Ihr prodad Mercalli unter Programmhilfe Die Programmhilfe ist generell per F1-Taste erreichbar. Außerdem steht Sie in PDF-Form zum direkten Aufruf im Programm-Menu zur Verfügung, zu finden im Windows-Start-Menu Programme prodad Manual-Mercalli Bitte verwenden Sie auch die Suche-Funktion zum schnellen Auffinden von bestimmten Begriffen oder Themen in der Anleitung. Weitere Infoquellen auf : FAQ Workshops Im Shop 10

11 Mercalli Übersicht (eigenständige Version) Die Arbeitsoberfläche von Mercalli V2 (eigenständige Version) im Detail. 1. Video öffnen 2. Video Steuerung 3. Virtuelle Stabi-Cam 4. Wichtige Stabilisierungs-Einstellungen 5. Ansichts-Optionen 6. Tipps 7. Detaileinstellungen 8. Videovorschau 9. Anzeigen 10. Diagramme 11. Video exportieren 11

12 Mercalli Übersicht (Plugin-Version) Die Arbeitsoberfläche von Mercalli V2 (Plugin-Version) im Detail. 1. Vergleichsansicht 2. Randbearbeitung 3. Einstellungen 4. Virtuelle Stabi-Cam 5. Kameraschwenk glätten 6. Rand vermeiden 7. Video-Format 8. Weitere Einstellungen Stabi-Cam richtig auswählen Die Stabi-Cam ist das Werkzeug zur Analyse und Korrektur der Videodaten. Abhängig, wie das Ausgangsvideo gefilmt wurde und in Anlehnung an das gewünschte Ergebnis muss hier die richtige Auswahl erfolgen. Auch wenn das Universal-Profil in allen Fällen eine Verbesserung bringt, so ist doch für bestimmte Situationen der Versuch einer weiteren Stabi-Cam sinnvoll - im Sinne eines perfekten Resultats. 12

13 Beispiel: Verfolgung eines fahrenden Fahrzeugs gefilmt von der Seite, Ziel: eine allgemeine Beruhigung der Kamerafahrt Richtige Auswahl der Stabi-Cam: Universell oder noch besser Gleitende Kamera Falsche Wahl: Fixierte Kamera Beispiel: Freihand-Kamera-Aufnahme punktuell auf eine Szenerie Ziel: eine bestmögliche Stabilisierung, wie per Stativ-Fixierung gefilmt Richtige Auswahl der Stabi-Cam: Universell oder noch besser fixierte Kamera Falsche Wahl: gleitende Kamera Erklärung: Die Stabi-Cam Fixierte Kamera ist immer dann ratsam, wenn eine möglichst stabile Szenerie ohne Kamerabewegung das Ziel sein soll. Allerdings muss dann auch im Ausgangsmaterial die Kamera nicht geschwenkt worden sein, sondern darf höchstens verwackelt sein, zittern, rotieren, oder kippen o. ä.. Immer, wenn die Kamera während der Aufnahme bereits geschwenkt wurde, sollte die Stabi-Cam Gleitende Kamera alternativ zu Universal ausprobiert werden. Dies trifft auch auf Aufnahmen zu, bei der die Kamera mit einem sich bewegenden Objekt mitgefahren wurde. Versuchsweise ist es immer möglich, die Alternative Kamera als Stabi-Cam einzusetzen, da die darin enthaltenen Algorithmen anders vorgehen und somit andere Resultate hervorbringen können, aber nicht müssen. Ist also trotz Auswahl der anderen Stabi-Cams das Ergebnis noch nicht absolut perfekt, hilft ein weiterer Versuch mit dieser Stabi-Cam zum Test. Perfekte Stabilisierung - Tipps & Tricks Nach dem Durchlauf der Videoanalyse und dem ersten Playback des stabilisierten Videos sind Sie mit dem Ergebnis zufrieden, evt. geht es jedoch noch besser. Prüfen Sie folgende Optionen und Ihr Video kann möglicherweise noch besser stabilisiert werden. Ist die richtige Stabi-Cam in Verwendung? Auch wenn das Universal-Profil in allen Fällen eine Verbesserung bringt, so ist doch für bestimmte Situationen der Versuch einer weiteren Stabi-Cam sinnvoll - im Sinne eines perfekten Resultats. Kamera-Dynamik ja/nein? Die Aktivierung der Beibehaltung der Kamera-Dynamik kann von entscheidender Bedeutung sein. So ist z. B. bei einer verwackelt gefilmten Szenerie OHNE absichtliche Kamerabewegungen dieser Modus besser auszuschalten, um die enthaltenen Erschütterungen als falsche Kamera-Führung 13

14 auszuschliessen. Zwar würde auch eine solche Szene klar verbessert werden, aber eine noch bessere Stabilisierung ist - dann eher mit ausgeschalteter Kamera-Dynamik möglich. Wann allerdings macht nun die Kamera-Dynamik-Erhaltung Sinn? Immer dann, wenn eine Szene mit bewusster Kameraführung aufgezeichnet wurde. Also z. B. im Kameraschwenk, bei Kameraverfolgungen und dergleichen. Cam-Limiter ein/aus Der Cam-Limiter ist ein Betrachtungsmodus bei dem die ursprünglichen Kamerabwegeungen in der Aufnahme reproduziert werden. Diese Originalbewegungen werden dann in Ihren Ausschlägen geglättet (limitiert) wobei die Szenerie ruhiger wird. Bei eingeschaltetem Cam-Limiter kann im Einsteller Rand vermeiden entschieden werden, bis zu welchem Grad diese Kameraberuhigung zur Stabilisierung beitragen soll. In Ergänzung sorgt eine eingeschaltete Kamera-Dynamik für harmonische Ergebnisse, wenn gewollte Kamerabewegungen, wie Schwenks in der Aufnahme enthalten sind. Stabilisierungen wirken somit weniger steril, denn nicht immer ist das Ziel eine 100% beruhigte Szene. Vielmehr prägt die ursprüngliche Dynamik und eine harmonische Kameraführung im stabilisierten Ergebnis den Gesamteindruck positiv. Korrekte Halbbild-Einstellung? In den allermeisten Fällen wird die Halbbildabfolge im Videoclip korrekt hinterlegt und ist somit von Mercalli automatisch auslesbar. Manche Aufzeichnungsgeräte hinterlegen aber z. B. Progressiv im Videoclip, obwohl die Aufzeichnung in Halbbildern erfolgte und umgekehrt. Allerdings ist die korrekte Annahme der Halbbilder für eine perfekte Stabilisierung von höchster Wichtigkeit. Oder anders betrachtet: eine falsche Halbbildabfolge kann ein Ergebnis sogar schlechter erscheinen lassen, als das Original. Deshalb gilt diesem Punkt im Zweifelsfall besondere Beachtung und ggf. muss die Halbbild-Reihenfolge oder der Progressivmodus manuel eingestellt werden, um danach die Szene nochmals neu zu analysieren. Ein zuverlässiges Zeichen für eine falsch verwendete Halbbildabfolge ist eine feine Zickzacklinie im Diagramm für Schwenk (Pan) Bewegungen. Die funktionierende Rolling-Shutter-Kompensation setzt zwingend voraus, dass die korrekte Halbbildeinstellung des Videos verwendet wird, da ansonsten die Rolling-Shutter-Korrektur entweder ohne Wirkung ist, oder sogar Fehler erzeugen kann. Was bedeutet Rand vermeiden? Das Einschalten des Rand vermeiden - Modus sorgt zunächst dafür, dass eigentlich leere (schwarze) Bildbereiche, die durch zur Stabilisierung notwendiges Verschieben entstehen, ausgeblendet werden, indem in das Video hineingezommt wird. Daraus ergibt sich, dass je stärker existente Verwacklungen sind, desto stärker auch hineingezoomt werden muss. In Mercalli V2 aber ist eine neue Smart Border Technology integriert. Diese signalisiert optisch dem Anwender, dass an bestimmten Bereichen im Video theoretisch sehr stark hineingezoomt werden müsste, um das Video perfekt zu stabilisieren. Es soll nun aber die Entscheidung des Anwenders sein, ob dies an den einzelnen Stellen überhaupt notwendig ist, oder ob diese Bereiche auch weniger stabilisiert, aber dafür mit weniger Bedarf an Zoom tolerierbar sind. Denn weniger Zoom-Bedarf bedeutet immer auch ein schärferes Video und den Beibehalt der Originaldetails. Was im Einzelfall aber wichtiger ist, darüber darf der Anwender entscheiden und wird so keiner vollautomatischen Regel unterworfen. Diese Bereiche, über die entschieden werden kann, werden wie folgt signalisiert: in den jeweiligen Diagrammen per und roten Bereichsmarkierungen 14

15 um das Video mit roten Farbmarkierungen und im Bedienfeld Rand vermeiden per eingefärbtem Schieber und per roter Umrandung Das Signal ermöglicht dem Anwender, interaktiv während des Abspielens einzugreifen und entweder den Grad der Stabilisierung zu erhöhen, oder die Gewichtung in Richtung geringeren Zoom-Bedarf zu verlagern. Mit unkomplizierten manuellem Eingriff ist so eine Perfektionierung der vollautomatischen Stabilisierug je nach Geschmack und Zielsetzung des Cutters möglich, die allen Ansprüchen gerecht werden dürfte. Unerwünschte Rolling-Shutter Effekte Der CMOS-Sensor ist ein Bildsensor, der in Camcordern und Digitalkameras eingesetzt wird. Der Rolling-Shutter-Effekt ist ein Lagefehler im Video, der bei der zeilenweisen Aufnahme von bewegten Bildern auftreten kann. Ist das Bild unbewegt (statisch) so erfolgt die Aufnahme korrekt, da alle Bildpunkte belichtet wurden. Ist das Motiv bewegt oder die Kamera in Bewegung bewegt, so erfolgt die Aufnahme zeilenweise nacheinander (also in der Zeit verschoben), so kann es zum Rolling-Shutter-Effekt kommen. Dieser Effekt erscheint in Form einer diagonalen Verzerrung bei der Aufnahme von schnell bewegten Motiven, auch stärkere Verwacklungen des Aufnahmegerätes, wie sie bei Aufnahmen aus einer Bewegung (z.b. aus dem Auto) vorkommen, führen zu einer starken Verzeichnung des gesamten Bildes, wodurch die Aufnahmen sehr leiden. Die Verzerrung kann die Form eines Parallelogramms annehmen aber auch als Stauchung oder Dehnung auftreten. Die vollautomatische Rolling-Shutter-Korrektur korrigiert CMOS-Sensor bedingte Schwächen im Nachhinein zurecht, was insbesondere Aufnahmen von Action-Cameras, Klein-Photos, Handys und nicht zuletzt digitalen Spiegelreflexkameras zugute kommen dürfte. Durch einfachen Mausklick kann die CMOS-Anzeige (unterhalb der Vorschau) eingeschaltet werden, damit ist auch die Rolling-Shutter-Korrektur aktiviert. 15

16 Sollte der Rolling-Shutter Effekt (Verzerrungen oder wabbeldes Bild) nach der Stablilisierung auftreten, so liegt das an der CMOS bedingten Schwäche Ihres Camcorders. Diese Schwäche deckt Mercalli auf. Beseitigen können Sie diesen Effekt nun durch Aktivierung der Option Rolling- Shutter Korrektur im Bereich Virtuelle Stabi-Cam. Gängige Rolling-Shutter Effekte sind: Jello effect (Jello = Wackelpudding) Skew (schief), eine geometrische Verzerrung des Bildes bei Schwenks Wobble ein wabbelndes Bild (ähnlich wie Hitzeflimmern) WICHTIG: Die funktionierende Rolling-Shutter-Korrektur setzt zwingend voraus, dass die korrekte Halbbildeinstellung des Videos verwendet wird, da ansonsten die Rolling-Shutter-Korrektur entweder ohne Wirkung ist, oder sogar Fehler erzeugen kann. Beispielvideos: 1. MiniCam-wobble.wmv 2. FlipCam-RS-skew.wmv Hinweis: Ihr PC muß über eine Internetverbindung verfügen, um die Videos abspielen zu können. 16

17 weitere Tipps und Empfehlungen Hinweise zum Filmen für noch perfektere Ergebnisse Schon beim Filmen können Sie entscheidend zur Stabilisierung Ihrer Videos beitragen, beachten Sie darum folgendes: z.b. Kamerfahrten nicht mittendrin beginnen, um die Rolling-Shutter-Korrektur zu fördern (Kamera sollte am Anfang und Ende der Aufnahme möglichst stehen) Belichtungszeit möglichst kurz halten, um Unschärfe-Effekte zwischen einzelnen Bildern bei schnellen Bewegungen so gering als möglich zu halten Extreme Geschwindigkeitsunterschiede durch unterschiedliche Tiefen in der Perspektive weniger ausgeprägt sind Bei Kameraverfolgungen von sich bewegenden Objekten darauf achten, dass stillstehende Objekte, die gegenläufig durch das Bild "huschen" möglich wenig bilddominant sind Verschmutze Linsen oder verschmutze Scheiben, durch die gefilmt wird, können zu Fehlinterpretationen in der Analyse und somit Stabilisierung folgen Atmosphärische Störungen, wie Hitzeflimmern irritieren die Rolling-Shutter-Korrektur Import/Export Probleme - Lösungsansatz Sollten Probleme beim Einladen oder Ausgeben von Videomaterial existieren, sind Probleme durch DirectShow oder Codecs nicht auszuschliessen. Mercalli konvertiert in diesem Fall keine Videodaten, da eine Konvertierfunktion in Mercalli nicht enthalten ist und auch nicht geplant ist. Abhilfe schaffen in den allermeisten Fällen jedoch frei erhältliche Pakete zur Abhilfe bei Codec- Problemen. Es können nur lizensierte Codecs verwendet werden, aber keine Programm-spezifischen Codecs, die z.b. in Adobe Premiere enthalten sind. Die Video-Datei kann nicht geöffnet werden. Der Video-Codec auf Ihrem System übergibt die Daten falsch an Mercalli, weshalb der Ladevorgang nicht erfolgreich abgeschlossen werden kann. Eine eventuelle Möglichkeit zur Abhilfe ist die Installation eines alternativen Videocodecs, wie z. B. hier erhältlich: 1. Installieren Sie zunächst dieses Paket* 2. Installieren Sie dann dieses Paket* 3. oder das K-lite Codec-Paket* Versuchen Sie dann, das Video erneut in Mercalli einzuladen. 17

18 Sollte dieser Schritt keinen Erfolg gebracht haben, sind o. a. Pakete mittels deren Uninstaller entfernbar. Ähnliche Pakete sind im Internet, z. B. unter kostenlos verfügbar. * Freeware von bzw. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um prodad-produkte handelt und prodad dafür keinerlei Garantie oder Verantwortung für mögliche Fehlfunktionen übernehmen kann. Eigenständige Version Mercalli startet mit dem aktiven Register Start, hier treffen Sie nun alle Einstellungen zur Stabilisierung Ihres Videos. Bevor Sie die Analyse von Videos in Mercalli starten, müssen Sie Ihr Video importieren. Sie können auch das Playback des Originalvideos (via Control) in der Mercalli-Vorschau starten. Anschließend wählen Sie eine geeignete Stabi-Cam (voreingestellt ist Universelle Kamera) aus. Dann starten Sie die Videoanalyse. 18

19 Programmstart Mercalli kann per Shortcut auf dem Desktop oder über Start/Programme/proDAD/Mercalli 2.0 gestartet werden. Weitere Erklärungen zur Benutzeroberfläche von Mercalli erhalten Sie in den folgenden Lektionen. 19

20 Video importieren (Video öffnen...) Nach dem Start von Mercalli stehen Ihnen 2 Möglichkeiten zum Import eines Videos zur Verfügung. 1. über die Option Video öffnen Zur Bearbeitung Video hier ablegen (Import-Button direkt in der Mercalli-Vorschau) Es öffnet der Dialog Video öffnen, navigieren Sie jetzt in das entsprechende Verzeichnis in dem Ihr Video gespeichert wurde. Markieren Sie ihn und klicken auf Öffnen. 20

21 Das Video wird nun in der Mercalli-Vorschau angezeigt. 21

22 3. Sie können auch ein Video via Drag and Drop aus dem Windows Explorer in den Vorschaubereich von Mercalli übernehmen. Playback des Originalvideos Nach dem Import des Videos (und der Analyse) kann dieser in der Mercalli-Vorschau (via Steuerung = Steuerung des Playbacks wie Play/Pause) abgespielt werden. Die Steuerung (mit Zeitinformation des Videos (aktuell = 10 Sekunden / 14 Bilder/Sek.) finden Sie oberhalb der Vorschau. Anwendung der virtuellen Stabi-Cam Mit Hilfe verschiedener Stabi-Cams können Sie Ihr verwackeltes Video analysieren und korrigieren lassen. wählen Sie dazu im Bereich Virtuelle Stabi-Cam eine geeignete Stabi-Cam (voreingestellt ist Universelle Kamera) aus. 22

23 Klick auf das Menü zeigt weitere Stabi-Cams. prodad GmbH 1. Hinweise zur Anwendung der vituellen Stabi-Cam Da jedes Video in seiner Beschaffenheit anders ist, empfehlen wir zunächst mit der Stabi-Cam Universelle Kamera die Videoanalyse zu starten. Sollte wider erwarten das Stabilisierungsergebnis bezogen auf Ihren verwendetes Video nicht optimal sein, so stehen Ihnen weitere Stabi-Cams (Gleitende Kamera, Fixierte Kamera und Alternative Kamera) zur Verfügung. Diese sind in den Voreinstellungen unterschiedlich. Hier empfehlen wir, diese Stabi-Cams der Reihe nach abzuarbeiten, um die bestmögliche Stabilisierung, herauszufinden. Diese Stabi-Cams erzeugen in Ausnahmefällen evt. bessere Ergebnisse, als die Stabi-Cam Universelle Kamera. Allerdings unterliegen diese Stabi-Cams sehr speziellen Umgebungsbedingungen, die gerade in Kombination betrachtet, sehr komplex sind. Möchten Sie jedoch aus Ihrem Video einer Stativ-Aufnahme nahe kommen, so verwenden Sie entweder die Stabi-Cam Fixierte Kamera (erreicht annähernd eine Stativ-Aufnahme). 2. Aktivierung der Rolling-Shutter Korrektur Mit der Aktivierung der Option Rolling-Shutter Korrektur wird eine mögliche Verzerrung (nur bei CMOS), die bei bewegten Bildern (Video) auftreten kann, ausgeglichen. Standardmäßig ist die Option Rolling-Shutter Korrektur deaktiviert. Sie kann aber jederzeit für jede gewählte Stabi- Cam aktiviert werden. Nach dessen Aktivierung wird auch die Anzeige CMOS-Sensor unterhalb der Mercalli-Vorschau eingeschaltet. 23

24 Der Rolling-Shutter-Effekt ist ein unerwünschter Nebeneffekt der sogenannten CMOS-Sensoren, die verstärkt in digitalen Spiegelreflexkameras (DSLRs), Pocket-Cams, Mobilfunkgeräten oder in Videokameras im Einsatz sind. Solange eine Aufnahme nicht stabilisiert wurde, ist der Rolling-Shutter-Effekt nicht oder nur dezent auffällig. Sobald aber eine Stabilisierung in der Post-Production erfolgreich war, verbleibt der Rolling-Shutter Effekt und wirkt nun dezent bis deutlich störend. Deshalb wirkt Mercalli auch diesem unerwünschten Effekt auf Wunsch entgegen denn eine stabilisierte Aufnahme bleibt erst einmal wertlos, wenn der unerwünschte Folgeeffekt das Ergebnis wiederum zunichte macht. 24

25 Start der Videoanalyse Klicken Sie zum Start der Videoanalyse auf den Button oder oberhalb der Vorschau auf den Button Die Analyse des Videos startet. Die Benutzeroberfläche schaltet in die Analyse-Ansicht. Hier finden Sie oben links einen Schalter zum Abbruch der Analyse (1). Weiterhin erhalten Sie auf der rechten Seite verschiedene Anzeigen (2) zur aktuellen Stabilisierung sowie Informationen zum Video. Unterhalb der Mercalli-Vorschau werden aktuelle Diagramme (3) zur Videoanalyse des Videos angezeigt, wie : 1. Horizontale Bewegung, Anzeige der Bewegungen im Video bzgl. der Verschiebungen in X- Richtung 2. Vertikale Bewegung, Anzeige der Bewegungen im Video bzgl. der Verschiebungen in Y- Richtung 3. Roll-Bewegung, Anzeige der Bewegungen im Video bzgl. der Rotation der Z-Achse 4. Zoom, Anzeige der Bewegungen im Video bzgl. des Zooms 5. Horizontal Kippen, Anzeige der Bewegungen im Video bzgl. der Rotation der X-Achse 6. Vertikal Kippen, Anzeige der Bewegungen im Video bzgl. der Rotation der Y-Achse Weiterhin ist unten links eine Fortschrittsanzeige (grüner Balken) der Analyse verfügbar. 25

prodad Mercalli Easy Video Stabilizer

prodad Mercalli Easy Video Stabilizer prodad Mercalli Easy Video Stabilizer prodad GmbH Autor : Uwe Wenz 1 Inhaltsverzeichnis Willkommen 3 Allgemeine Informationen 3 Copyright / Rechtliches 3 Was ist Mercalli, warum Mercalli? 4 Unterschiede

Mehr

Bildbearbeitung Irfanview

Bildbearbeitung Irfanview Bildbearbeitung Irfanview Mit diesem Schulungs-Handbuch lernen Sie Bilder für das Internet zu bearbeiten mit dem Gratis-Programm IrfanView Version 1.2 Worldsoft AG 1. Kurzübersicht des Schulungs-Lehrgangs

Mehr

AnSyS.B4C. Anleitung/Dokumentation. für die Installation des Barcode-Hand-Scanners. Honeywell Voyager 1400g. AnSyS GmbH 2015.

AnSyS.B4C. Anleitung/Dokumentation. für die Installation des Barcode-Hand-Scanners. Honeywell Voyager 1400g. AnSyS GmbH 2015. AnSyS.B4C Anleitung/Dokumentation für die Installation des Barcode-Hand-Scanners Honeywell Voyager 1400g (unter Windows) AnSyS GmbH 2015 Seite 1 2015 AnSyS GmbH Stand: 29.09.15 Urheberrecht und Gewährleistung

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

Vorgehensweise lecturnity

Vorgehensweise lecturnity Vorgehensweise lecturnity I. Vorbereitung: 1. Erstellen Sie die Powerpoint-Folien, die Sie im Rahmen Ihrer Veranstaltung einsetzen möchten. Achten Sie darauf, dass alle Folien Titel haben. Auf aufwändige

Mehr

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich.

Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen mit dem Browser Internet Explorer. Das Herunterladen des Programms funktioniert in anderen Browsern ähnlich. Die Lernsoftware Revoca Das Sekundarschulzentrum Weitsicht verfügt über eine Lizenz bei der Lernsoftware «Revoca». Damit können die Schülerinnen und Schüler auch zu Hause mit den Inhalten von Revoca arbeiten.

Mehr

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen

PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen PADS 3.0 Viewer - Konfigurationen Net Display Systems (Deutschland) GmbH - Am Neuenhof 4-40629 Düsseldorf Telefon: +49 211 9293915 - Telefax: +49 211 9293916 www.fids.de - email: info@fids.de Übersicht

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Workshop SQL Server-Installation Installation des Microsoft SQL Server 2005 EXPRESS

Workshop SQL Server-Installation Installation des Microsoft SQL Server 2005 EXPRESS Herzlich willkommen zu den Workshops von Sage. In diesen kompakten Anleitungen möchten wir Ihnen Tipps, Tricks und zusätzliches Know-how zu Ihrer Software von Sage mit dem Ziel vermitteln, Ihre Software

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten

Import, Export und Löschung von Zertifikaten Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer 1 Zertifikat importieren Starten Sie den Internet Explorer Wählen Sie in der Menüleiste unter Extras den Unterpunkt Internetoptionen

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP

Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Dokumentation - Schnelleinstieg FileZilla-FTP Diese Anleitung zeigt Ihnen in aller Kürze die Bedienung des FileZilla-FTP-Clients. Standardmäßig braucht FileZilla nicht konfiguriert zu werden, daher können

Mehr

So funktioniert der TAN-Generator

So funktioniert der TAN-Generator So funktioniert der TAN-Generator Lösungen, wenn's mal klemmt Was tun, wenn der TAN-Generator streikt? Es sind oft nur kleine Korrekturen nötig, um das Gerät zum Arbeiten zu bewegen. Die wichtigsten Tipps

Mehr

Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte

Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte Für kaum einen Vorhaben gibt es so viele Anleitung im Internet, wie das Kopieren einer bestehenden Windows-Installation auf eine andere Festplatte.

Mehr

Videos importieren und bearbeiten

Videos importieren und bearbeiten Videos importieren und bearbeiten Macromedia Flash MX 2004 und Macromedia Flash MX Professional 2004 enthalten einen Videoimportassistenten mit Bearbeitungsfunktionen. Der Assistent ermöglicht die Steuerung

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip

2. Festlegen der Sicherungsart Seite 6 Sicherung 1:1, Überschreiben Sicherung 1:1, Neuer Ordner Sicherung komprimiert mit WinZip dsbüro: pcbackup Achtung: Dieses Programm versteht sich nicht als hochprofessionelles Datenbackup-System, aber es sichert in einfachster Weise per Mausklick Ihre Daten. Installation erfolgt durch Setup.

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Version 1.0 Arbeitsgruppe Meldewesen SaxDVDV Version 1.0 vom 20.07.2010 Autor geändert durch Ohle, Maik Telefonnummer 03578/33-4722

Mehr

Datalogging. convisopro (conviso) Auswertesoftware für solarthermische Anlagen. Prozeda DataLogging

Datalogging. convisopro (conviso) Auswertesoftware für solarthermische Anlagen. Prozeda DataLogging Datalogging convisopro (conviso) Auswertesoftware für solarthermische Anlagen Prozeda DataLogging Inhalt 1 Einsatzgebiet / Merkmale 3 1.1 Einsatzgebiet 3 1.2 Merkmale 3 2 Systemvoraussetzungen 3 3 Programm

Mehr

Anleitung DONATSCH WebShare V02

Anleitung DONATSCH WebShare V02 Anleitung DONATSCH WebShare V02 1. Einleitung Ihr von uns gescanntes Objekt kann auf Wunsch via Webbrowser abgerufen werden. Sämtliche Scans sind einsehbar und es können Messungen darin durchgeführt werden.

Mehr

Auto_LOD. für X-Plane 10.32

Auto_LOD. für X-Plane 10.32 Auto_LOD für X-Plane 10.32 Version 1.1 by oe3gsu Inhalt: 1. Allgemein... 3 2. Installation... 3 3. Anzeige... 3 4. Konfiguration... 4 5. Funktionen... 5 5.1. Automatik - Modus... 5 5.2. Manueller Modus...

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

CalenGoo Einführung 1.5.14

CalenGoo Einführung 1.5.14 English Deutsch Start Einführung Konfiguration Support Updates Impressum/Datenschutz CalenGoo Einführung 1.5.14 Einführung Der folgende Text gibt einen Überblick wie CalenGoo bedient wird. Er erklärt die

Mehr

Anleitung für eine Erstinstallation der TAP-Programme

Anleitung für eine Erstinstallation der TAP-Programme Anleitung für eine Erstinstallation der TAP-Programme Die folgende Installationsanleitung bezieht sich auf alle drei TAP-Programme (TAP, KiTAP, TAP-M), da die wesentlichen Schritte identisch sind. Vorbereitung

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009

Elektronische Unterschriften mit Adobe Acrobat 9. Version 1.0 14. April 2009 Version 1.0 14. April 2009 Einleitung Diese Anleitung beschreibt in Kurzform wie (Standard, Pro und Pro Extended) PDF Dokumente signiert oder zertifiziert respektive die Signatur(en) geprüft werden können.

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

Benutzung der Avid Liquid Edition Schnittplätze an der Universität Innsbruck

Benutzung der Avid Liquid Edition Schnittplätze an der Universität Innsbruck Benutzung der Avid Liquid Edition Schnittplätze an der Universität Innsbruck Diese Anleitung muss bei jedem Start von Avid Liquid Edition befolgt werden, da sonst das Schneiden der Videos nicht möglich

Mehr

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis GuU-XenApp-WebAccess Inhaltsverzeichnis 1. Einrichtung für den Zugriff auf den XenApp-Web Access...2 2. Einrichtung XenApp Windows Internet Explorer...2 2.1 Aufruf der Internetseite... 2 2.2 Installation

Mehr

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal

Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Anleitung ftp-zugang Horn Druck & Verlag GmbH 76646 Bruchsal Copyright 2009 by Kirschenmann Datentechnik Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis...2 2. Systemvoraussetzungen...3

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Wie fängt man an. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung

Wie fängt man an. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung Wie fängt man an Um alle Vorzüge der iphone TBird Anwendung zu nutzen, sollten nachfolgende Hinweise gelesen werden. Fortgeschrittene Kontakt Verwaltung Mit der TBird iphone Anwendung ist es möglich Kontakte

Mehr

Erfahrungsbericht Live Streaming Peter Bagschik, VfL Oker (www.vfloker.de)

Erfahrungsbericht Live Streaming Peter Bagschik, VfL Oker (www.vfloker.de) Erfahrungsbericht Live Streaming Peter Bagschik, VfL Oker (www.vfloker.de) Für eine Sportveranstaltung im Kunstturnen sollte für interessierte Zuschauer ein Live Video im Internet übertragen werden. Da

Mehr

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen...

Neues Projekt anlegen... 2. Neue Position anlegen... 2. Position in Statikdokument einfügen... 3. Titelblatt und Vorbemerkungen einfügen... FL-Manager: Kurze beispielhafte Einweisung In dieser Kurzanleitung lernen Sie die wichtigsten Funktionen und Abläufe kennen. Weitere Erläuterungen finden Sie in der Dokumentation FLManager.pdf Neues Projekt

Mehr

Password Depot für Android

Password Depot für Android Password Depot für Android * erfordert Android Version 2.3 oder höher Oberfläche... 3 Action Bar... 3 Overflow-Menü... 3 Eintragsleiste... 5 Kontextleiste... 5 Einstellungen... 6 Kennwörterdatei erstellen...

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

bhv ist ein eingetragenes Warenzeichen der bhv Publishing GmbH. Andere erwähnte Produktnamen sind teilweise Warenzeichen der entsprechenden

bhv ist ein eingetragenes Warenzeichen der bhv Publishing GmbH. Andere erwähnte Produktnamen sind teilweise Warenzeichen der entsprechenden Defrag X3 Handbuch Lizenzbedingungen Die vorliegende Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und Verbreitung sowie der Übersetzung, bleiben

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

CLX.ScanPackage Quick Install Guide und Erste Schritte

CLX.ScanPackage Quick Install Guide und Erste Schritte CLX.ScanPackage Quick Install Guide und Erste Schritte 1. Vorbereitungen für die Installation Entfernen Sie die bestehende Maus und verbinden Sie den LG MOUSE SCANNER an Ihrem PC an Entfernen Sie den Schutzkleber

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client 1. Schritt: Installation HIN Client Software Seite 02 2. Schritt: Aktualisierung HIN Identität Seite 04 3. Schritt: Zwingende Anpassung E-Mail Konfiguration

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung Datum: 14.01.2012 Thema: Installation des ZEBES ELO Plugins zur Darstellung von CAD-Zeichnungen Erstelldatum: 14.01.2012 Mit Hilfe dieses Plugins können CAD-Zeichnungen der Formate

Mehr

Vorbereitung der Bauteil-Abgabe mit netfabb Studio Basic

Vorbereitung der Bauteil-Abgabe mit netfabb Studio Basic TUTORIAL BAUTEIL REPARATUR Vorbereitung der Bauteil-Abgabe mit netfabb Studio Basic Stand 10/2010 netfabb Studio Basic Version 4.6.0 Vorwort Die STL-Schnittstelle (Standard Triangulation Language) oder

Mehr

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen

Arbeiten mit UAG. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Voraussetzungen Arbeiten mit UAG Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...1 2. Voraussetzungen...1 2.1. Windows...1 2.2. Mac OS X...1 3. Dienste und Programme...2 4. Vorgehen mit Windows 7...2 4.1. Eintragen der SRZA-Adresse

Mehr

Aktion für Grass Valley EDIUS Pro 7 Kunden

Aktion für Grass Valley EDIUS Pro 7 Kunden Aktion für Grass Valley EDIUS Pro 7 Kunden Videofilterpaket NewBlue Video Essentials III kostenlos statt für regulär 119,- EUR Die Aktion gilt von 5. Juni bis 30. August 2014. Wir empfehlen, die kostenlose

Mehr

Ich bin mir sicher. mysoftware. Gebrauchsanweisung

Ich bin mir sicher. mysoftware. Gebrauchsanweisung Ich bin mir sicher. mysoftware Gebrauchsanweisung Inhaltsverzeichnis Bestimmungsgemäße Verwendung Bestimmungsgemäße Verwendung Die cyclotest service hotline Installation Benutzeroberfläche Fruchtbarkeitsprofil

Mehr

von Version 1.6.2, 1.6.4 oder 1.7.0 auf Version 1.7.1 1. Allgemeines... 2 2. Sichern... 2 2.1 Alle Daten sichern mithilfe der Sichern-Funktion...

von Version 1.6.2, 1.6.4 oder 1.7.0 auf Version 1.7.1 1. Allgemeines... 2 2. Sichern... 2 2.1 Alle Daten sichern mithilfe der Sichern-Funktion... AZ6-1 Update von Version 1.6.2, 1.6.4 oder 1.7.0 auf Version 1.7.1 1. Allgemeines... 2 2. Sichern... 2 2.1 Alle Daten sichern mithilfe der Sichern-Funktion... 2 2.2 Lerneinheiten und Lerndaten sichern

Mehr

MiniGPS. für X-Plane 10.32

MiniGPS. für X-Plane 10.32 MiniGPS für X-Plane 10.32 Version 1.2 by oe3gsu Inhalt: 1. Allgemein... 3 2. Installation... 3 3. Anzeigen... 3 3.1. Display minimieren... 4 3.2. Display verschieben... 4 3.3. Modus ändern... 5 3.4. Heading-Difference...

Mehr

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen.

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zur 3. Auflage der Wissensbilanz-Toolbox. Nachstehend finden

Mehr

Schneiden mit Final Cut Pro X

Schneiden mit Final Cut Pro X Schneiden mit Final Cut Pro X Erste Schritte 1. 2. 3. 4. Kamera via USB mit Computer verbinden Auf dem Display der Kamera mit PC verbinden oder Entsprechendes anwählen Falls iphoto automatisch öffnet,

Mehr

Anleitung für den Ausdruckservice unter Windows. (Die u.g. Schritte sind für pdf Dateien und Bilder nicht nötig.) Diese Anleitung und die Screenshots richten sich nach dem Betriebssystem Windows 2000.

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung

Datensicherung. Beschreibung der Datensicherung Datensicherung Mit dem Datensicherungsprogramm können Sie Ihre persönlichen Daten problemlos Sichern. Es ist möglich eine komplette Datensicherung durchzuführen, aber auch nur die neuen und geänderten

Mehr

Handbuch zu AS Connect für Outlook

Handbuch zu AS Connect für Outlook Handbuch zu AS Connect für Outlook AS Connect für Outlook ist die schnelle, einfache Kommunikation zwischen Microsoft Outlook und der AS Datenbank LEISTUNG am BAU. AS Connect für Outlook Stand: 02.04.2013

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

Stundenerfassung Version 1.8

Stundenerfassung Version 1.8 Stundenerfassung Version 1.8 Dieses Programm ist urheberrechtlich geschützt. Eine Weitergabe des Freischaltcodes ist verboten! Eine kostenlose Demo-Version zur Weitergabe erhalten Sie unter www.netcadservice.de

Mehr

SWL-ATV_Monitor2012. In dem Programm werden Programmteile vom VLC Player genutzt. Diese unterliegen der Open Source Lizenz von www.videolan.

SWL-ATV_Monitor2012. In dem Programm werden Programmteile vom VLC Player genutzt. Diese unterliegen der Open Source Lizenz von www.videolan. Was ist der SWL-ATV_Monitor2012? SWL-ATV_Monitor2012 Mit diesem Programm können alle bekannten ATV (Amateurfunk-TV-Relais) empfangen werden und zusätzlich die aktuellen SSTV (Slow-Scan-Television) Bilder

Mehr

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch ::

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung First Connection

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

IntMess 3.0. Installationsanleitung

IntMess 3.0. Installationsanleitung IntMess 3.0 Auswertung von Intensivmessungen Installationsanleitung Lizenz: SW Mustergas GmbH 03.02.09 1 IntMess 3.0 Weilekes Elektronik GmbH Wanner Strasse 170 45888 Gelsenkirchen www.weilekes.de info@weilekes

Mehr

herzlichen Glückwunsch zum Kauf der CorelDRAW Graphics Suite X7.

herzlichen Glückwunsch zum Kauf der CorelDRAW Graphics Suite X7. c&h Ausbildungsmedien Traberhofstraße 12 83026 Rosenheim support@cuh.de Installationshinweise für die CorelDRAW Graphics Suite X7 ESD-Lizenz (Electronic-Software-Delivery) Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter

Mehr

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Dienstleistungen Zentrum Medienbildung Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Systemvoraussetzungen - Windows Vista oder Windows 7 - USB-Anschluss Um von einer

Mehr

Kurzanleitung. EGVP 2.8 Installerpaket. Dokumentversion 1.3 2013 bremen online services Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft mbh & Co.

Kurzanleitung. EGVP 2.8 Installerpaket. Dokumentversion 1.3 2013 bremen online services Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft mbh & Co. Kurzanleitung EGVP 2.8 Installerpaket Dokumentversion 1.3 2013 bremen online services Entwicklungs- und Betriebsgesellschaft mbh & Co. KG Inhaltsverzeichnis 1 Kurzanleitung Installation EGVP 2.8 als Installerpaket...

Mehr

KONVERTIERUNG VON EXTERNEN DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN)

KONVERTIERUNG VON EXTERNEN DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN) ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0 Build 33. Die VR-NetWorld Software bietet zur Erleichterung des Umstiegs auf den SEPA Zahlungsverkehr die diversesten Möglichkeiten

Mehr

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local

KBC Group. Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local KBC Group Anleitung für Zahlungen via Excel in KBC-Local 2013 1. Anfangen: Installation... 3 1.1 Technische Anforderungen... 3 1.1.1 Unterstützte Betriebssysteme und Browserversionen... 3 1.1.2.NET 4.X...

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

DYNTEST-Terminal Bedienungsanleitung

DYNTEST-Terminal Bedienungsanleitung DYNTEST-Terminal Bedienungsanleitung Schritt 1 (Software Installation): Entpacken und öffnen Sie dann die Setup -Datei. Wählen Sie Ihre Sprache und drücken dann den OK -Button, woraufhin die Installationsvorbereitung

Mehr

DesignCAD 3D Max V23 Architekt

DesignCAD 3D Max V23 Architekt 70382-6 HB 02.10.13 09:50 Seite 1 DesignCAD 3D Max V23 Architekt Ø = Null O = Buchstabe Hotline: 0900 / 140 96 41 Mo.- Fr. 1200 bis 1800 Uhr. 0,44 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz, mobil ggf. abweichend.

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Bitte nutzen Sie Punkt 2 (Laden dieser Website fortsetzen), denn es besteht kein Sicherheitsproblem.

Bitte nutzen Sie Punkt 2 (Laden dieser Website fortsetzen), denn es besteht kein Sicherheitsproblem. Verehrte Besucher, liebe Lehrende und Lernende. Um eine höchstmöglichste Sicherheit von Daten und System zu gewährleisten, setzen wir ein sog. Sicherheitszertifikat (SSL, Secure Socket Layer) ein. Dabei

Mehr

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften

ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Stammdaten Zahlungsempfänger / Zahler Eigenschaften ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0. Die VR-NetWorld Software bietet eine umfangreiche Mandatsverwaltung, mit der u.a. Mandate oder Anschreiben zur Umdeutung von

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

Handbuch. zur Registrierung / Aktivierung der Lizenzdatei. 4. Auflage. (Stand: 24.09.2014)

Handbuch. zur Registrierung / Aktivierung der Lizenzdatei. 4. Auflage. (Stand: 24.09.2014) Handbuch zur Registrierung / Aktivierung der Lizenzdatei 4. Auflage (Stand: 24.09.2014) Copyright 2015 by NAFI GmbH Unerlaubte Vervielfältigungen sind untersagt! Einführung Um mit dem NAFI Kfz-Kalkulator

Mehr

Windows XP maßgeschneidert

Windows XP maßgeschneidert Windows XP maßgeschneidert Visual QuickProject Guide von John Rizzo 3. Taskleiste und Symbolleisten anpassen Die Taskleiste nimmt für das Öffnen von Dateien und Ordnern eine Sonderstellung ein. Die Leiste

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP 4 164 ist ein so genannter FTP-Client eine Software, die es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zu jedem beliebigen FTP-Server herzustellen und Dateien und Verzeichnisse sowohl herauf- als auch herunterzuladen.

Mehr

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader

So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader So kaufen Sie ebooks über den Online-Shop Ihrer Buchhandlung und lesen sie auf Ihrem ebook-reader In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer

Mehr

easy Sports-Software CONTROL-CENTER

easy Sports-Software CONTROL-CENTER 1 Handbuch für das easy Sports-Software CONTROL-CENTER, easy Sports-Software Handbuch fu r das easy Sports-Software CONTROL-CENTER Inhalt 1 Basis-Informationen 1-1 Das CONTROL-CENTER 1-2 Systemvoraussetzungen

Mehr

Handbuch. -ActiveDirectory Edition- Netzwerk-Revisions- und -Informationssystem für Lotus Notes auf Basis eines ActiveDirectory (AD)-Netzwerks.

Handbuch. -ActiveDirectory Edition- Netzwerk-Revisions- und -Informationssystem für Lotus Notes auf Basis eines ActiveDirectory (AD)-Netzwerks. Handbuch NERIS für Notes 3.0 -ActiveDirectory Edition- Netzwerk-Revisions- und -Informationssystem für Lotus Notes auf Basis eines ActiveDirectory (AD)-Netzwerks. Stand: Februar 2008 2006-2008 SD DataTec

Mehr

Anleitung zur Erstellung von Bildschirmvideos

Anleitung zur Erstellung von Bildschirmvideos Autor: Letzte Änderung: Stephan Lehmann ( uni@stephanlehmann.net ) 29.10.2007 Anleitung zur Erstellung von Bildschirmvideos Dieses Dokument zeigt eine Möglichkeit Bildschirmvideos mit kostenloser Software

Mehr

ÜBERNAHME VON DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN) IN INTERNE SEPA DAUERLASTSCHRIFTEN

ÜBERNAHME VON DTA DATEIEN (LASTSCHRIFTEN) IN INTERNE SEPA DAUERLASTSCHRIFTEN ACHTUNG: Diese Anleitung gilt für die VR-NetWorld Software ab der Version 5.0 Build 33. Die VR-NetWorld Software bietet zur Erleichterung des Umstiegs auf den SEPA Zahlungsverkehr die diversesten Möglichkeiten

Mehr

EasyTicketsystem V1.0

EasyTicketsystem V1.0 EasyTicketsystem V1.0 1 Einleitung...1 1.1 Installation...1 2 Admin...2 2.1 Saalplan erstellen...3 2.2 Ticketlayout erstellen...5 2.3 Preise einrichten...6 2.4 Termine erstellen...7 2.5 Drucker auswählen...7

Mehr

1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN UND EINSTELLUNGEN

1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN UND EINSTELLUNGEN 5 1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN UND EINSTELLUNGEN Die SIMPLE FINANZBUCHHALTUNG benötigt ein unter Windows* installiertes Microsoft Excel ab der Version 8.0 (=Excel 97). Sie können natürlich auch Excel 2000,

Mehr

Newsleecher Anleitung

Newsleecher Anleitung Newsleecher Anleitung Newsleecher ist ein Newsreader, der speziell für die Binaries des Usenet entwickelt wurde. Es kann zu mehreren Servern gleichzeitig Verbindung aufnehmen und damit superschnelle Downloads

Mehr

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels:

3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: 3 Task-Leiste Ziele des Kapitels: $ Die Task-Leiste ist ein zentrales Element von Windows 95. Dieses Kapitel zeigt Ihnen, wie Sie die Task-Leiste bei Ihrer Arbeit mit Windows 95 sinnvoll einsetzen können.

Mehr

AMB8460 und AMB2560 Schnell Start

AMB8460 und AMB2560 Schnell Start AMB8460 und AMB2560 Schnell Start Version 1.1 AMBER wireless GmbH Albin-Köbis-Straße 18 51147 Köln Tel. 02203-6991950 Fax 02203-459883 email info@amber-wireless.de Internet http://www.amber-wireless.de

Mehr

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur Seite 1/17!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Klassenlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort:

Mehr

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation PowerPoint Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation Agenda Grundlagen Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Grafik, Video und Ton Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen

Mehr