Gebrauchsanleitung movebox HD light 1000

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gebrauchsanleitung movebox HD light 1000"

Transkript

1 Gebrauchsanleitung movebox HD light 1000 Inhalt 1. Einführung FCC-Zertifikationen... 2 Anwendung... 2 Hinweise zur Verwendung... 2 Technische Daten... 3 Lieferumfang... 3 SD Speicherkarte oder USB Stick Schnellstart Abspielen von Videodateien (Video-Clips)... 4 Abspielen eines JPEG Foto-Albums Abspielen eines MP3 Musik-Albums... 6 Abspielen eines JPEG Foto-Albums mit MP3-Hintergrundmusik Funktionen der Fernbedienung Funktionen der Fernbedienung Einstellungen im OSD Menü

2 1) Einführung FCC-Zertifikationen Aufgrund von Tests wurde festgestellt, dass dieses Gerät die Grenzwerte folgender Standards erfüllt: EN EN EN EN Diese Grenzwerte bieten einen angemessenen Schutz gegen schädliche Interferenzen, wenn das Gerät in einer Wohngegend eingesetzt wird. Dieses Gerät kann Interferenzen für Funkverbindungen erzeugen, wenn es nicht gemäß Anweisungen im Handbuch installiert und verwendet wird. Es gibt jedoch keine Gewähr, dass in einer bestimmten Installation keine Interferenzen auftreten. Sollte dieses Gerät den Empfang von Funkund Fernsehsendungen stören, was sich durch Ein- und Ausschalten des Geräts nachprüfen lässt, sollte der Benutzer die Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen beheben: Gerät neu ausrichten oder an einem anderen Ort aufstellen Abstand zwischen den Geräten vergrößern Geräte an verschiedene Stromkreise anschließen Verkäufer oder erfahrenen Radio-/Fernsehtechniker zu Rate ziehen Anwendung Der Mediaplayer movebox HD light 1000 ist eine preisgünstige, qualitativ hochwertige und benutzerfreundliche Set-Up-Box für ungeahnten Audio- und Video-Genuss. Das Gerät verfügt über A/V- und HDMI Ausgänge, sodass eine Anzeige direkt auf einem LCD Monitor, Video Projektor oder Fernsehgerät möglich ist. Videos in hochwertiger Bildqualität, digitale Fotoalben, Musik - erleben Sie all das bei Ihrer Präsentation. Das Gerät unterstützt einschliesslich SD/SDHC Speicherkarten und USB Sticks. Der Mediaplayer movebox HD light 1000 ist sicher die optimale Lösung für Lehrmittel, Werbemittel, Home Entertainment, Geschäftspräsentationen usw. Hinweise zur Verwendung Setzen Sie das Gerät oder die Fernbedienung weder Feuchtigkeit, übermäßiger Hitze, Erschütterungen noch Vibrationen aus. Ersetzen Sie die Batterien, wenn der Schaltabstand immer kürzer wird oder wenn Bedienfehler auftreten. Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn sie schwach geworden sind oder wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird. Dadurch können 2

3 Sie vermeiden, dass das Gerät durch eventuell auslaufende Batteriesäure beschädigt wird. Wenn Sie die Batterien falsch einlegen, funktioniert das Gerät eventuell nicht ordnungsgemäß. Technische Daten Video Formate: AVI, MPG, MPEG, VOB, ASF, DAT (Codecs: MPEG 1, 2, 4, XVID) Video Auflösung: PAL 720 x 576 Pixel, NTSC 720x480 Pixel Bilder Formate: JPG, JPEG Bilder Auflösung: max. 1920x1080 Bildpunkte Audio Formate: MP2, MP3, WMA, AC3, AAC Audio Ausgang: Stereo L/R Speicherkarten: SD, SDHC Formatierung: FAT32, NTFS Video- und Audioausgänge: Composite Video (Mini-Jack), HDMI USB Eingang: Version 2.0 OSD Sprachen: English, Francais, Deutsch, Italiano, Portuguese, Spanish Funktionen Fotoalbum: Drehen, Fotozoom, Geschwindigkeit, Abspielmodus JPEG-Fotoalbum mit MP3-Hintergrundmusik Stromversorgung: 5 VDC/2.5A - externes Netzteil VAC Abmessungen: 105 x 75 x 20 mm (B/T/H) Gewicht: 80g Lieferumfang Gerät movebox HD light 1000 Steckernetzteil 5 VDC/2.5A VAC Audio- / Video-Kabel (3 x Cinch Stecker) Fernbedienung, inkl. Batterie Manual SD Speicherkarte oder USB Stick Wenn Sie eine SD Speicherkarte als Datenträger verwenden, müssen Sie zuerst die gewünschten Video-, Bilder- oder Musikdateien mit einem anderen USB-Kartenleser auf eine SD Speicherkarte übertragen. Wenn Sie ein USB Stick (USB Flash Drive) als Datenträger verwenden, können Sie mit Ihrem Computer die gewünschten Video-, Bilder- oder Musikdateien direkt auf einen USB Stick abspeichern. 3

4 Auf der SD Speicherkarte oder auf dem USB Stick sollten Sie keine Ordner erstellen. Die gewünschten Dateien (ohne Ordner oder Verzeichnis) direkt auf eine SD Speicherkarte oder einen USB Stick abspeichern. Wenn gleichzeitig eine SD Speicherkarte und ein USB Stick verwendet wird, spielt das Gerät bei Stromzufuhr die Dateien von der SD Speicherkarte automatisch im Endlosbetrieb ab. Mit der Fernbedienung können Sie im OSD Menü (Ordner: ROOT) den gewünschten Datenspeicher anwählen. Video-Formate: AVI, MPG, MPEG, VOB, ASF (Codecs: MPEG 1/2/4, XVID) Bilder-Formate: JPEG 720p oder 1080I, Auflösung max. 1920x1080 Audio-Formate: MP2, MP3, WMA, AC3, AAC Hinweis: Auf der SD Speicherkarte oder auf dem USB Stick sollten Sie keine Ordner erstellen. Die gewünschten Dateien (ohne Ordner oder Verzeichnis) direkt auf eine SD Speicherkarte oder einen USB Stick abspeichern. Hinweis: Es wird empfohlen, SD Speicherkarten oder USB Sticks mit einer hohen Bitrate ab 15 MB/s zu verwenden. Die Bitrate bezeichnet man das Verhältnis Datenmenge/Zeit. Typischer-weise Mega Bit pro Sekunde. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. 2) Schnellstart Abspielen von Video-Dateien (Video-Clips) 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audio- / Videokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten Video-Clips auf eine SD Speicherkarte oder einen USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 6. Das Gerät spielt nun automatisch die Video-Dateien im Endlosbetrieb ab. 4

5 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. 8. Mit der Fernbedienung können noch folgende Parameter eingestellt werden: TV System: PAL oder NTSC TV Anzeige: Normal, Letterbox oder Breitbildformat Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 3) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Es wird empfohlen, SD Speicherkarten oder USB Sticks mit einer hohen Bitrate ab 15 MB/s zu verwenden. Die Bitrate bezeichnet man das Verhältnis Datenmenge/Zeit. Typischer-weise Mega Bit pro Sekunde. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät (oder Video-Projektor) kein Bild angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? Abspielen eines JPEG-Fotoalbums 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audio- / Videokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten JPEG Bilder auf eine SD Speicherkarte oder USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 5

6 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 6. Das Gerät spielt nun automatisch die JPEG Bilder im Endlosbetrieb ab. 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. 8. Mit der Fernbedienung können noch folgende Parameter eingestellt werden: TV System: PAL oder NTSC TV Anzeige: Normal, Letterbox oder Breitbildformat Interwalldauer der Bilder (Zeit zwischen den Bildern: 1/3/5/10 Sekunden) Überblendungsmodus der Bilder (14 verschiedene Modus) Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 4) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät (oder Video-Projektor) kein Bild angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? Abspielen eines MP3-Musikalbums 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audiokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten MP3 Musiktitel auf eine SD Speicherkarte oder USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 6

7 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 6. Das Gerät spielt nun automatisch die MP3 Musikdateien im Endlosbetrieb ab. 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 4) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät kein Ton abgespielt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Audio-Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? Abspielen eines JPEG-Fotoalbums mit MP3 Hintergrundmusik 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audio-/Videokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten JPEG Bilder und MP3 Musiktitel auf eine SD Speicherkarte oder USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 7

8 6. Das Gerät spielt nun automatisch die JPEG Bilder (mit MP3 Hintergrundmusik) im Endlosbetrieb ab. 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. 8. Mit der Fernbedienung können noch folgende Parameter eingestellt werden: TV System: PAL oder NTSC TV Anzeige: Normal, Letterbox oder Breitbildformat Interwalldauer der Bilder (Zeit zwischen den Bildern: 1/3/5/10 Sekunden) Überblendungsmodus der Bilder (14 verschiedene Modus) Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 4) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät (oder Video-Projektor) kein Bild angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? 3) Funktionen der Fernbedienung Funktionen der Fernbedienung Bei Stromzufuhr startet der Mediaplayer movebox HD light automatisch mit der Video-, Bilder- oder Musikshow. Um diesen Vorgang zu unterbrechen, drücken Sie die STOP Taste. Auf der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung sind folgende Funktionen verfügbar: 8

9 Tastenfeld POWER SETUP TV-OUT Funktionsbeschreibung Ein- und Ausschalten Menü aufrufen Sehr wichtige Funktion!!! Umschaltung zwischen Composite Video (Klinkenstecker/Mini-Jack) und HDMI Ausgang. SUBTITLE MOVIE MUSIC PHOTO DVD DISPLAY AUDIO ENTER MAIN PAGE PLAY/PAUSE STOP REW FF Page Up Page Dn REPEAT Funktioniert nur, wenn die Hauptseite (MAIN PAGE) aufgerufen wurde. Nachdem der Mediaplayer movebox HD light eingeschaltet wird, spielt das Gerät automatisch die Video-, Bilder- oder Musikshow. Um diese Funktion zu unterbrechen, drücken Sie kurz auf die STOP Taste. Dann können Sie mit der Taste MAIN PAGE die Hauptseite aufrufen. Nun funktioniert das Umschalten zwischen Composite-Video, HDMI 720p und HDMI 1080I. Untertitel abspielen (Divx/AVI Format) Videofilme abspielen Bildershow abspielen Bildershow abspielen Videofilme abspielen Zeitanzeige ein- und ausschalten. Bei Stromunterbruch wird diese Funktion ausgeschaltet. Audio Format wählen Eingabetaste: Zum Bestätigen der aktuellen Auswahl Richtungstaste des Cursors, nach oben bewegen Richtungstaste des Cursors, nach unten bewegen Richtungstaste des Cursors, nach links bewegen Richtungstaste des Cursors, nach rechts bewegen Hauptseite aufrufen Wiedergabe/Pause: Zum Starten bzw. Unterbrechen der Datei- Wiedergabe Stopptaste: Zum Beenden des ausgewählten Modus Rückwärts spulen Vorwärts spulen Zum Aufrufen der nächsten Datei Zum Aufrufen der vorherigen Datei Spielt den gewählten Videoclip im Endlosbetrieb ab. Spielt den gewählten Musik-Titel im Endlosbetrieb ab. Diese Taste funktioniert nicht im Foto-Modus ROTATE Drehen des Fotos. Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". 9

10 ZOOM Volume + Volume - SLIDESHOW S-TIME S-MODE MUTE Ziffernblock CANCEL Zum Vergrößern des Bildes. Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". Zum Erhöhen der Lautstärke. Zum Verringern der Lautstärke. Diese Taste hat keine Funktion. Interwalldauer für Bildershow (1 10 Sekunden). Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". Überblenden der Bilder (14 verschiedene Möglichkeiten). Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". Zum Stummstellen des Tons. Bei Stromunterbruch wird diese Funktion ausgeschaltet. Die Tasten haben keine Funktion. Diese Taste hat keine Funktion. Einstellungen im OSD Menü Mit der Taste SETUP gelangen Sie ins OSD Menü. (Wenn Sie während einer Video-, Bilder- oder Musikshow ins OSD Menü gelangen wollen, drücken Sie zuerst die STOP Taste). Mit den Richtungstasten (Cursor) können Sie im OSD-Menü navigieren. Mit der ENTER-Taste können Sie die Änderungen bestätigen. Wenn Sie beim Menü-Punkt EXIT die ENTER Taste drücken, speichern Sie die Parameter und verlassen das OSD-Menü. Video/Audio Einstellungen Video-System: PAL/NTSC/AUTO Bildformat: Normal / Letterbox / Breitbild Videoausgang: Composite / HDMI (720P/1080I) Audio Einstellung: LT-RT / Stereo Audio Ausgabemodus: Analog / SPDIF-RAW / SPDIF-PCM Untertitel Einstellungen Untertitel Ein- und Ausschalten: EIN/AUS Untertitel Farbe: Weiß/Orange/BLAU/GRAU Hintergrund: Durchsichtig/Weiß/Schwarz/Blau OSD Spracheinstellung Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch Werkseinstellungen Grundeinstellungen: zurücksetzten (Sprache Englisch) Firmware Anzeige Firmware-Version Firmware aktualisieren Einstellung Beenden Einstellung beenden: EXIT und Abspeichern 10

ProCLD 1000 HD Mediaplayer (Herstellerbezeichnung-CRY-MBHD-PLAT-GEH) Benutzerhandbuch

ProCLD 1000 HD Mediaplayer (Herstellerbezeichnung-CRY-MBHD-PLAT-GEH) Benutzerhandbuch Version 1.1 (Feb. 2013) ProCLD 1000 HD Mediaplayer (Herstellerbezeichnung-CRY-MBHD-PLAT-GEH) Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort... 2 2. Einführung... 2 3. Merkmale... 3 4. Technische

Mehr

movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch

movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch Version 1.2 (Nov. 2013) movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort... 2 2. Einführung... 2 3. Merkmale... 3 4. Technische Spezifikationen... 3 5. Anschlüsse...... 4

Mehr

Version 1.2 (März 2016) movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch (mit RS232)

Version 1.2 (März 2016) movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch (mit RS232) Version 1.2 (März 2016) movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch (mit RS232) tbm GmbH Seite 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Merkmale... 3 2. Technische Spezifikationen... 3 3. Anschlüsse...... 4 4. Inbetriebnahme

Mehr

Digitaler Bilderrahmen / Digital Picture Frame Modell DPF15K

Digitaler Bilderrahmen / Digital Picture Frame Modell DPF15K Digitaler Bilderrahmen / Digital Picture Frame Modell DPF15K 1.) Einleitung: Gratulation! Sie sind stolzer Besitzer eines Digitalen Bilderrahmens. Mit seiner hochqualitativen Fotodarstellung und Ton-Wiedergabe

Mehr

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Ausgelaufene Geräte

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Ausgelaufene Geräte Ausgelaufene Geräte Service möglich Teilweise Mustergeräte oder Restposten noch vorhanden Technische Daten zum 14 Zoll Chip TV USB Stick 37 cm Bildröhre (35 cm sichtbare Diagonale) eingebauter Speicherkartenleser

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr

FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten

FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten Bedienungsanleitung PX-3667-675 FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten 10/2011 - EX:CK//EX:CK//GF INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel

Deutsch. Einführung. Schnelleinführung. Videokabel Einführung Übersicht 7 Zoll TFT LCD-Bildschirm mit Auflösung: 480 (Breite) x 234 (Höhe) Bildschirm-Anzeige: 4:3 und 16:9 Unterstützte Dateiformate: JPEG & Motion-JPEG (320x240 QVGA 15 fps; 640x480 VGA

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

Copyright Trade4less.de 1. Benutzerhandbuch

Copyright Trade4less.de 1. Benutzerhandbuch Copyright Trade4less.de 1 Benutzerhandbuch Funktionen Videoformat: VCD, DVD, MPEG1/2/3, DIVX3.X - 5.X Bildformat: JPEG, BMP, GIF Dateiformat: AVI, ASF, VOB, DAT, MP4, MPG Unterstützt IDE 133 HDD bis zu

Mehr

Deutsch. Hinweis zu Sicherheit und Pflege. Vorsichtsmaßnahmen und Wartung. Pflege des LCD-Bildschirms ACHTUNG

Deutsch. Hinweis zu Sicherheit und Pflege. Vorsichtsmaßnahmen und Wartung. Pflege des LCD-Bildschirms ACHTUNG Deutsch Hinweis zu Sicherheit und Pflege Vorsichtsmaßnahmen und Wartung Nur für den Innengebrauch geeignet Um die Gefahr eines Feuers oder eines elektrischen Schlages zu verringern, setzen Sie das Gerät

Mehr

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup

Tech Tips. Language selection. DVA-5205P Setup Tech Tips DVA-5205P Setup Einige Werkseinstellungen des DVA-5205 können evtl. nicht kompatibel zu Ihrer Systemkonfiguration sein. Wenn Sie keinen Ton mehr nach der Installation des DVA- 5205P haben (zb.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser

BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser BEDIENUNGSANLEITUNG DVP-9042 / DVP-9049 TRAGBARER DVD-Player mit Monitor, USB-Anschluss und Kartenleser DVD, MP4, SVCD, CVD, VCD, CD, MP3, DIVX, WMA, DVD-R, DVD+R, DVD-RW, DVD+RW, CD-R, CD-RW Bitte lesen

Mehr

VideoFlex SD. 50 ø 11

VideoFlex SD. 50 ø 11 GB NL FR 02 10 18 26 135 103 3" 50 ø 11 180 130 1000 Funktion / Verwendung Dieser Videoinspektor liefert farbige Videobilder mittels einer Mikrokamera an das LCD zur Überprüfung schwer zugänglicher Stellen

Mehr

FORUM BESTELLSCHEIN DVD-TV Bestellschein für Streckenangebote Forum 2009

FORUM BESTELLSCHEIN DVD-TV Bestellschein für Streckenangebote Forum 2009 FORUM BESTELLSCHEIN DVD-TV Bestellschein für Streckenangebote Forum 2009 Händlerstempel Bestellzeitraum: 02. Januar 2009 31. Januar 2009 Mitglieds-Nr.: LF KD-Nr. Datum: Artikelbezeichnung Lieferanten Artikel-Nr.

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED

Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED BENUTZERHANDBUCH Bestandteile des Camcorders 1: Vorschau Knopf 2: Menü Knopf 3: LCD Bildschirm 4: HDMI Buchse 5: Modus-Drehrad 6: An/Aus LED 7: Auslöser 8: Lade LED 9: Nach Oben/Belichtungs-Knopf 10: Nach

Mehr

Original Gebrauchsanleitung

Original Gebrauchsanleitung Original Gebrauchsanleitung LCD Monitor 12,7cm Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 (0) 84 32 / 9489-0 Fax. +49 (0) 84 32 / 9489-8333 E-Mail: info@foto-walser.de www.foto-walser.de Seite 1 von 9 Lesen

Mehr

MM124 Sweex Portable Media Center MM124UK Sweex Portable Media Center

MM124 Sweex Portable Media Center MM124UK Sweex Portable Media Center MM124 Sweex Portable Media Center MM124UK Sweex Portable Media Center Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für dieses Sweex Portable Media Center entschieden haben. Genießen Sie ganz

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

NEOSTAR 4-Kanal H.264 DVR Rekorder mit LAN, USB, Audio über Internet - HS01

NEOSTAR 4-Kanal H.264 DVR Rekorder mit LAN, USB, Audio über Internet - HS01 NEOSTAR 4-Kanal H.264 DVR Rekorder mit LAN, USB, Audio über Internet - HS01 Der NEOSTAR HS01 ist ein unschlagbar günstiger H.264-Rekorder mit 4 Video-, 1 Audio- Kanälen und einer maximalen Aufzeichnungsgeschwindigkeit

Mehr

MM131 Sweex Media Center with LAN MM131UK Sweex Media Center with LAN

MM131 Sweex Media Center with LAN MM131UK Sweex Media Center with LAN MM131 Sweex Media Center with LAN MM131UK Sweex Media Center with LAN Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für dieses Sweex Media Center with LAN entschieden haben. Bei diesem Gerät handelt

Mehr

Installations- und Kurzanleitung. ampire DVC62. 6-fach DVD-Wechsler

Installations- und Kurzanleitung. ampire DVC62. 6-fach DVD-Wechsler Installations- und Kurzanleitung ampire DVC62 6-fach DVD-Wechsler Lieferumfang Infrarotauge Stromanschlusskabel Fernbedienung 4 x Schraube M5x25 Klebestreifen Disc Magazin Montagehalter Lithium Knopfzelle

Mehr

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu German V1.0 1 Sicherheitshinweise Vorsichtsmaßnahmen und Wartung Nur für die Benutzung in Innenräumen Zur Vermeidung von Bränden

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. DVD-Player DVD8250

BEDIENUNGSANLEITUNG. DVD-Player DVD8250 BEDIENUNGSANLEITUNG DVD-Player DVD8250 I. ALLGEMEINE FUNKTIONEN - voll kompatibel mit MPEG4, DVD, CD, MP2, MP3, AVI, WMA, JPEG, DAT, VOB, KODAK Picture CD, CD-R und CD-RW - Komponenten- (Y, Pb, Pr), Komposit-

Mehr

Tareo 40. TimeShift CI+ Schnittstelle (kompatibel zu HD+ und Sky) Modernes, flaches Gehäuse Moderner, drehbarer Chromstandfuß

Tareo 40. TimeShift CI+ Schnittstelle (kompatibel zu HD+ und Sky) Modernes, flaches Gehäuse Moderner, drehbarer Chromstandfuß Tareo 40 DigitalSat-Receiver Tareo 40 Full-HD-Digitalfernseher mit Multituner zum HDTV-Direktempfang auf allen Empfangswegen (DVB-S/T/C). Inklusive EPG und digitaler Videorekorderfunktion via USB zur Aufzeichnung

Mehr

Bedienungsanleitung. DVD Player DVD8150

Bedienungsanleitung. DVD Player DVD8150 Bedienungsanleitung DVD Player DVD8150 Informationen für Benutzer in Ländern der Europäischen Union Dieses Symbol auf der Verpackung zeigt an, dass das elektrische oder elektronische Gerät am Ende seiner

Mehr

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage Bedienungsanleitung MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Wartemusik-Einspielung über USB-Stick - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe 76-457 / 04 Hotline:

Mehr

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 INSTALLATION Schließen Sie Ihre DJControl Compact an Ihren Computer an. DJUCED 18 Applikation installieren. DJUCED 18 Applikation starten. Weitere Information

Mehr

15'' digitaler Bilderrahmen. DigiFrame 1550. Gebrauchsanweisung

15'' digitaler Bilderrahmen. DigiFrame 1550. Gebrauchsanweisung 15'' digitaler Bilderrahmen DigiFrame 1550 Gebrauchsanweisung Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Inhalt... 3 3 Funktionen... 3 4 Technische Daten... 4 5 Bedienelemente und Kartenschlitze... 6 6 Bedienelemente

Mehr

Bedienungselemente und Funktionen

Bedienungselemente und Funktionen 1 Inhalte Bedienungselemente und Funktionen... 3 Bildschirmansichten... 4 Grundfunktionen... 5 Startbildschirm... 9 Video... 10 TV-out... 14 Musik... 15 Foto... 18 Radio... 20 Sprachaufnahme... 20 Explorer...

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104

Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Bedienungsanleitung: Medienanlage Raum A104 Inhalt 1. Ein- und Ausschalten... 1 2. Wo kann ich mein Notebook oder externes AV-Gerät anschließen?... 2 3. Notebook oder AV-Geräte anschließen... 2 4. Arbeiten

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

I. BEDIENELEMENTE 1. Fernbedienung

I. BEDIENELEMENTE 1. Fernbedienung BEDIENUNGSANLEITUNG I. BEDIENELEMENTE 1. Fernbedienung 1. Zurück 2. Ein- / Ausschalter (Standby) 3. Kamerawinkel 4. Menu 5. A-B 6. Wiederholung 7. Programmierung 8. Rückgängig 9. Titel 10. Navigationstasten

Mehr

Installations- und Bedienungs- Handbuch

Installations- und Bedienungs- Handbuch Installations- und Bedienungs- Handbuch TV-Box Handbuch für G-Play Version 3.1 MYGATE Germany AG Helene-Lange-Strasse 57 Telefon 069 42731101 60438 Frankfurt am Main Fax 069 42731104 Seite 1 von 18 info@mygate.de

Mehr

Swisscom TV einrichten. Swisscom TV-Box und Verkabelung

Swisscom TV einrichten. Swisscom TV-Box und Verkabelung Swisscom TV einrichten Swisscom TV-Box und Verkabelung BACK OK MENU Packungsinhalt Swisscom TV-Box mit Stromkabel Ethernet-Kabel 15 m (weiss) SCART-Kabel HDMI-Kabel Swisscom TV-Fernbedienung und Batterien

Mehr

Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise STROMSCHLAGGEFAHR!!! Anschluss an Ihr Hausstromnetz Stützbatterie für Uhr (Knopfzelle CR-2025 nicht inkl.

Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise STROMSCHLAGGEFAHR!!! Anschluss an Ihr Hausstromnetz Stützbatterie für Uhr (Knopfzelle CR-2025 nicht inkl. Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise Ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Wasser oder Feuchtigkeit in Verbindung bringen. Gerät niemals öffnen! STROMSCHLAGGEFAHR!!! Keiner

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 2,5" HardDisk-Multimedia-Player "Noax" Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters

SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters SCHNITTSTELLENADAPTER für ipod KS-PD100 Vor der Verwendung dieses Adapters Letzte Aktualisierung: 1. März 2006 1 Unterstützte JVC-Automobilreceiver Dieser Adapter unterstützt die folgenden JVC-Automobilreceiver*

Mehr

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 1 Anschlüsse 1. Sie müssen das Netzkabel an den Anschluss Power schließen, damit Sie die Dokumentenkamera anschalten können. 2. Zum Anschließen der Dokumentenkamera

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

LaCinema Black PLAY. High-Definition-Mediaplayer

LaCinema Black PLAY. High-Definition-Mediaplayer LaCinema Black PLAY High-Definition-Mediaplayer 500GB * 710 Filme oder 165.000 Musiktitel oder 500.000 Fotos ** Abspielen von Filmen, Fotos und Musiktiteln auf dem HD-Fernsehgerät Anzeigen von Bildern

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2 SERVICEMANUAL SL70 Produkte: 26LE4800CT, 32LE5900CT 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE 40LT590CT, 46LE6900CT Inhaltsangabe: 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite

Mehr

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces www.usb-nachruesten.de Dieser Leitfaden behandelt häufig auftauchende Fehler und Probleme, die nach dem Einbau eines CD-Wechsler-Interfaces vorkommen können.

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

web edition Quick Guide - RSE

web edition Quick Guide - RSE web edition Quick Guide - RSE REAR SEAT ENTERTAINMENT SYSTEM Ihr Fahrzeug verfügt über eine exklusive Multimediaanlage. Das Rear Seat Entertainment-System erweitert die herkömmliche Audioanlage des Fahrzeugs

Mehr

Änderungen in Technik, Design und Ausstattung vorbehalten AP_20512-HM /

Änderungen in Technik, Design und Ausstattung vorbehalten AP_20512-HM / LCD-TFT-Farb-Monitor Art. Nr.: 20512-HM Dieser LCD-TFT-Farbmonitor mit Metallgehäuse eignet sich zum universellen Einsatz. Die kompakten Abmessungen, die geringe Leistungsaufnahme und die individuellen

Mehr

XEMIO-200 Bedienungsanleitung

XEMIO-200 Bedienungsanleitung Besondere Eigenschaften und Funktionen Elegantes Design und einfache Benutzung Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP1, MP2, MP3 und WMA Treiberloser USB-Speicher - Sie können direkt über das

Mehr

Mobiler Digitalvideorekorder

Mobiler Digitalvideorekorder Bedienungsanleitung Mobiler Digitalvideorekorder 1 www.alarm.de wenn Sie Ergebnisse brauchen Das mobile DVR-System ist ein batteriebetriebenes Kamerasystem, das dafür entwickelt wurde, eine Videoüberwachung

Mehr

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Copyright JOY it Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor

Mehr

Kapitel 1: Einleitung

Kapitel 1: Einleitung Kapitel 1: Einleitung 1.1 Packungsinhalt Wenn Sie Ihr TVGo A03 erhalten haben, vergewissern Sie sich, dass die nachstehenden Teile in der Packung Ihres USB TV Super Mini sind. TVGo A03 Treiber-CD-ROM Fernbedienung

Mehr

DAS IST IHRE KAMERA. Ansicht von vorne

DAS IST IHRE KAMERA. Ansicht von vorne Diese Quick Start Guide soll einem schnellen Überblick dienen. Eine ausführliche Beschreibung der erweiterten Funktionen finden Sie im Benutzerhandbuch. DAS IST IHRE KAMERA Ansicht von vorne Bezeichnung

Mehr

MEDIA PLAYER XS HDMI

MEDIA PLAYER XS HDMI BEDIENUNGSANLEITUNG MEDIA PLAYER XS HDMI EXTERNAL MULTIMEDIA ADAPTER / USB HOST Rev. 912 Freecom MediaPlayer XS HDMI Sehr geehrter Benutzer! Danke, dass Sie sich für den Freecom MediaPlayer XS HDMI entschieden

Mehr

ProCLD 2000 Sync. Professioneller Flashcard Videoplayer für Sync Betrieb. Bedienungsanleitung

ProCLD 2000 Sync. Professioneller Flashcard Videoplayer für Sync Betrieb. Bedienungsanleitung ProCLD 2000 Sync Professioneller Flashcard Videoplayer für Sync Betrieb Bedienungsanleitung FMS- Film & Medien Service, 81549 München Stand 22.04.2015 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 2. Features

Mehr

Sicherheitsinformationen

Sicherheitsinformationen Sicherheitsinformationen Wichtige Sicherheitsmaßnahmen: Halten Sie das Gerät von Wasser, Feuchtigkeit oder staubigen Bereichen fern. Umgebungstemperatur 0-40 C. Bewahren Sie das Gerät nicht in sehr kalten

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Installation des Gerätes

Installation des Gerätes Fasanenstraße 4 10623 Berlin Tel: +49 (0)1805019180 Fax: +49 (0)1805222982 Mail: info@chal-tec.com www.elektronik-star.de Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren.

Mehr

Herzlich willkommen! Sicherheitshinweise:

Herzlich willkommen! Sicherheitshinweise: Herzlich willkommen! Lieber Benutzer, vielen Dank für den Kauf dieses Produkts. In die Entwicklung dieses Geräts wurde viel Zeit und Mühe investiert, und wir hoffen, es wird Ihnen viele Jahre störungsfreien

Mehr

Video-Quad-Prozessor

Video-Quad-Prozessor Video-Quad-Prozessor Bedienungsanleitung ACHTUNG Dieses Gerät arbeitet intelligent. Schließen Sie die Videoleitung an Kanal 1 an und schalten Sie anschließend das Gerät ein. Das Gerät erkennt automatisch

Mehr

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen FOTOSTORY 3 Fotostory 3 ist eine Software von Microsoft zur Erstellung einer Slide-Show unter Einbindung von bewegten Fotos / Bildern, Texten, Kommentaren und Musik. Die Slide-Show wird im windowseigenen

Mehr

Handbuch. Smart TV Stick TIZZBIRD N1. Rev 1.01

Handbuch. Smart TV Stick TIZZBIRD N1. Rev 1.01 Handbuch Smart TV Stick TIZZBIRD N1 Rev 1.01 1. Safety Notice Versuchen Sie nicht, das Gerät auseinander zu bauen. Es kann Fehlfunktionen oder Feuer verursachen. Halten Sie das Gerät von magnetischen Quellen

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Stick 2.0

Bedienungsanleitung für. Android Stick 2.0 Bedienungsanleitung für Android Stick 2.0 Android Stick 2.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das

Mehr

Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg

Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg 1 Einweisung in die Technik der Seminarräume und Hörsäle der Universität Flensburg Stand Oktober 2008 Die 5 Jahre alten Beamer wurden ausgetauscht. Fernbedienungen werden nicht mehr benötigt. Durch einen

Mehr

Mobiler DVD-Player PDX-1285

Mobiler DVD-Player PDX-1285 Mobiler DVD-Player PDX-1285 10006077 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

www.pce- Bedienungsanleitung Endoskop PCE-VE 500 Serie Vibrationsmessgerät Kit 1 Version 1.0 Erstelldatum 17.02.2015 Letzte Änderung 16.06.

www.pce- Bedienungsanleitung Endoskop PCE-VE 500 Serie Vibrationsmessgerät Kit 1 Version 1.0 Erstelldatum 17.02.2015 Letzte Änderung 16.06. www.pce- Bedienungsanleitung Endoskop PCE-VE 500 Serie Vibrationsmessgerät Kit 1 Version 1.0 Erstelldatum 17.02.2015 Letzte Änderung 16.06.2015 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Sicherheitsinformationen...

Mehr

HDD Mediaplayer MP-HD750 Best. Nr. 721 459

HDD Mediaplayer MP-HD750 Best. Nr. 721 459 HDD Mediaplayer MP-HD750 Best. Nr. 721 459 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das

Mehr

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 Software-Update - Verbesserung der Display/SWC/Fernbedienungs- Funktion - MPEG: V0.77 MPEG date: 150619 MCU: V0.77 MCU Date: 20150317 TFT Version: V000.103 Wichtige Hinweise

Mehr

Digital Audio Decoder. Modell DC 5.1. e11 10R-021817 SURROUND PRO LOGIC SURROUND. Bedienungsanleitung

Digital Audio Decoder. Modell DC 5.1. e11 10R-021817 SURROUND PRO LOGIC SURROUND. Bedienungsanleitung Digital Audio Decoder Modell DC 5.1 e11 10R-021817 SURROUND SURROUND PRO LOGIC Bedienungsanleitung Einleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den HiFonics Digital Audio Decoder DC5.1 entschieden haben.

Mehr

usblink3 AV-Player USB-LINK3 Universal Stand-Alone Audio-Video Player für USB-Medien

usblink3 AV-Player USB-LINK3 Universal Stand-Alone Audio-Video Player für USB-Medien usblink3 AV-Player Universal Stand-Alone Audio-Video Player für USB-Medien Produktfeatures Audio + Video File-Wiedergabe von USB und Festplatten bis 2TB Unterstützung von NTFS und FAT32 Wiedergabe aller

Mehr

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer mecacontrol

Mehr

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch

Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Ladibug Visual Presenter Bildsoftware Benutzerhandbuch Inhalt 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzung... 2 3. Installation von Ladibug... 3 4. Anschluss... 6 5. Mit der Verwendung von Ladibug beginnen...

Mehr

INSTALLATIONSANLEITUNG Digitalbox Set

INSTALLATIONSANLEITUNG Digitalbox Set INHALT: Digitalbox (Frontansicht) (Rückansicht) - Smartcard (Oberseite) (Unterseite) - Antennenkabel - Scartkabel - Netzkabel - Fernbedienung - Batterien (2xAA) - Bedienungsanleitung Seite 1 s t r INSTALLATIONSANLEITUNG

Mehr

SportsCam X6W: Übersicht. Auslöser Photo / video. An/ Aus - Modus. Verschluss Gehäuse. Linse. Halterung(en) - 1 -

SportsCam X6W: Übersicht. Auslöser Photo / video. An/ Aus - Modus. Verschluss Gehäuse. Linse. Halterung(en) - 1 - SportsCam X6W: Übersicht Auslöser Photo / video An/ Aus - Modus Verschluss Gehäuse Linse Halterung(en) - 1 - Bestandteile der SportsCam X6W Wasserfest es Case Hand- schlaufe HDMI Kabel Video-Uhr USB Daten

Mehr

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01 Netzteil Rekorder (mit Micro-Kamera) Micro-Überwachungs-Lösung AJ-DVC01 INHALT 1. Einführung Seite 1 2. Erklärung der Kamera-Funktion Seite 3 3. Installation der Speicherkarte Seite 4 4. Start des Netzteil-Rekorders

Mehr

Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie. bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu

Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie. bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu Vielen Dank für Ihren Einkauf unserer Videokamera Wi-Fi. Lesen Sie bitte sorgfältig die Gebrauchsanweisung, um die Funktion grösst zu verwenden und die Lebensdauer des Produktes verlängern zu können. Aussehen

Mehr

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Funktionsumfang der Video-Sonnenbrille 1. Hochwertige Polaroid Linse. 2. Eingebauter 2 GB Speicher für ca. 5 Stunden Videoaufnahme, variiert von 3-20 Stunden, je nach

Mehr

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk

Betriebsanleitung Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Betriebsanleitung Made in China Importiert durch 87372 Rückfahrvideosystem 7Zoll Funk Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Inbetriebnahme des Geräts und halten Sie sie es für späteres Nachschlagen bereit.

Mehr

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Kurzanleitung HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel

Mehr

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera

1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 1 2 1. Hauptfunktionen Digitale Kamera, Fotowiedergabe (Dia-Show) und PC Kamera 2. Beschreibung der Kamera Sucher Linse Auslöser / SET-Taste Ein-/Ausschalter / Modustaste Wiedergabetaste Oben-Taste Unten-Taste

Mehr

8: A/V-Ausgang 9: LED-Anzeige 10: Ein-/Ausschalter LCD 11: Auswurftaste CF-Karte 12: Sucher 13: LCD-Display

8: A/V-Ausgang 9: LED-Anzeige 10: Ein-/Ausschalter LCD 11: Auswurftaste CF-Karte 12: Sucher 13: LCD-Display Produktinformation DE : Auslöser : Aufnahmetaste (Video) 3: Auf-Taste (Einzoomen) ( ) 4: Ab-Taste (Auszoomen) ( ) 5: MENÜ/OK-Taste Ein-/Ausschalter 6: USB-Port 7: Speicherkartensteckplatz 8: A/V-Ausgang

Mehr

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO Bedienungsanleitung Set-Top Box Kaon KCF-SA700PCO Michael Grüter 12. April 2012 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Einleitung... 2 3. Inbetriebnahme... 2 3.1 Anschlüsse... 2 3.2 Erste

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

NTP Preisliste DVD-TV, Mai NTP New-Tech-Products Handels GmbH

NTP Preisliste DVD-TV, Mai NTP New-Tech-Products Handels GmbH NTP New-Tech-Products Handels GmbH Haslacher Weg 95 89075 Ulm Phone: +49 731-159399-7 FAX: +49 731-159399-999 E-Mail: info@new-tech-products.com Internet: www.new-tech-products.com EU-Steuernummer: DE

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

Installation des Gerätes

Installation des Gerätes Fasanenstraße 4 10623 Berlin Tel: +49 (0)1805019180 Fax: +49 (0)1805222982 Mail: info@chal-tec.com www.elektronik-star.de Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren.

Mehr

SEC24_WL-5m Inspektionskamera mit abnehmbarem, drahtlosem Monitor und Aufzeichnungsmöglichkeit auf SD- Speicherkarten

SEC24_WL-5m Inspektionskamera mit abnehmbarem, drahtlosem Monitor und Aufzeichnungsmöglichkeit auf SD- Speicherkarten SEC24_WL-5m Inspektionskamera mit abnehmbarem, drahtlosem Monitor und Aufzeichnungsmöglichkeit auf SD- Speicherkarten Die Inspektionskamera SEC24_WL ist eine wasserdichte Minikamera mit Verlängerungsschlauch

Mehr

KURZANLEITUNG HD Ready Breitband TV mit integr. DVB-T und DVD Laufwerk

KURZANLEITUNG HD Ready Breitband TV mit integr. DVB-T und DVD Laufwerk KURZANLEITUNG HD Ready Breitband TV mit integr. DVB-T und DVD Laufwerk Anleitung Mit den Tasten INPUT, PFEIL AUF-/ABWÄRTS und ENTER wählen Sie die Betriebsart bzw. die Eingänge für angeschlossene Geräte

Mehr

HD Digital TV einfach installiert

HD Digital TV einfach installiert HD Digital TV einfach installiert Installationsanleitung HD-Set-Top-Box Homecast C5101 a) Oeffnen Sie an der Fernbedienung die Batteriefachabdeckung und legen Sie die beiliegenden Batterien vom Typ AAA

Mehr

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen Vielen Dank dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um die CMS-24 richtig anzuschließen und zu benutzen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Funktionen am Hauptgerät

Funktionen am Hauptgerät Funktionen am Hauptgerät 1) LCD Anzeige 2) IR Sensor für Fernbedienung 3) LED Bereitschaftsindikator 4) CD Fach 5) USB Anschluss 6) SD/MMC Kartenslot 7) Schlummertaste 8) Alarmtaste 9) CD/USB/SD-MMC Stop

Mehr

Kurzanleitung. molitor

Kurzanleitung. molitor Kurzanleitung molitor Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...2 2. Merkmale...2 3. Technische Spezifikationen...3 4. Übersicht...4 5. Inbetriebnahme...5 6. Pinbelegung 10-Pin-I/O-Port...6 7. Pinbelegung Kopfhöreranschluss...7

Mehr

DVD V560 State-Of-The-Art Multimedia-Center mit gutem Design und allen Möglichkeiten

DVD V560 State-Of-The-Art Multimedia-Center mit gutem Design und allen Möglichkeiten DVD-PLAYER DVD V560 State-Of-The-Art Multimedia-Center mit gutem Design und allen Möglichkeiten WWW.MUSTEK.DE Please turn over for English text Produkt-Positionierung: Home-Entertainment für alle aktuellen

Mehr

Digital Picture Frame Digitaler Bilderrahmen DPF Bedienungsanleitung

Digital Picture Frame Digitaler Bilderrahmen DPF Bedienungsanleitung DPF user manual Page 1 Digital Picture Frame Digitaler Bilderrahmen DPF-9095 Bedienungsanleitung DPF user manual Page 2 1. Eigenschaften Spielt Bilddateien im JPG-Format von USB-Stick oder SD-, MMC-, MS-

Mehr