Gebrauchsanleitung movebox HD light 1000

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gebrauchsanleitung movebox HD light 1000"

Transkript

1 Gebrauchsanleitung movebox HD light 1000 Inhalt 1. Einführung FCC-Zertifikationen... 2 Anwendung... 2 Hinweise zur Verwendung... 2 Technische Daten... 3 Lieferumfang... 3 SD Speicherkarte oder USB Stick Schnellstart Abspielen von Videodateien (Video-Clips)... 4 Abspielen eines JPEG Foto-Albums Abspielen eines MP3 Musik-Albums... 6 Abspielen eines JPEG Foto-Albums mit MP3-Hintergrundmusik Funktionen der Fernbedienung Funktionen der Fernbedienung Einstellungen im OSD Menü

2 1) Einführung FCC-Zertifikationen Aufgrund von Tests wurde festgestellt, dass dieses Gerät die Grenzwerte folgender Standards erfüllt: EN EN EN EN Diese Grenzwerte bieten einen angemessenen Schutz gegen schädliche Interferenzen, wenn das Gerät in einer Wohngegend eingesetzt wird. Dieses Gerät kann Interferenzen für Funkverbindungen erzeugen, wenn es nicht gemäß Anweisungen im Handbuch installiert und verwendet wird. Es gibt jedoch keine Gewähr, dass in einer bestimmten Installation keine Interferenzen auftreten. Sollte dieses Gerät den Empfang von Funkund Fernsehsendungen stören, was sich durch Ein- und Ausschalten des Geräts nachprüfen lässt, sollte der Benutzer die Störungen durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen beheben: Gerät neu ausrichten oder an einem anderen Ort aufstellen Abstand zwischen den Geräten vergrößern Geräte an verschiedene Stromkreise anschließen Verkäufer oder erfahrenen Radio-/Fernsehtechniker zu Rate ziehen Anwendung Der Mediaplayer movebox HD light 1000 ist eine preisgünstige, qualitativ hochwertige und benutzerfreundliche Set-Up-Box für ungeahnten Audio- und Video-Genuss. Das Gerät verfügt über A/V- und HDMI Ausgänge, sodass eine Anzeige direkt auf einem LCD Monitor, Video Projektor oder Fernsehgerät möglich ist. Videos in hochwertiger Bildqualität, digitale Fotoalben, Musik - erleben Sie all das bei Ihrer Präsentation. Das Gerät unterstützt einschliesslich SD/SDHC Speicherkarten und USB Sticks. Der Mediaplayer movebox HD light 1000 ist sicher die optimale Lösung für Lehrmittel, Werbemittel, Home Entertainment, Geschäftspräsentationen usw. Hinweise zur Verwendung Setzen Sie das Gerät oder die Fernbedienung weder Feuchtigkeit, übermäßiger Hitze, Erschütterungen noch Vibrationen aus. Ersetzen Sie die Batterien, wenn der Schaltabstand immer kürzer wird oder wenn Bedienfehler auftreten. Nehmen Sie die Batterien heraus, wenn sie schwach geworden sind oder wenn das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird. Dadurch können 2

3 Sie vermeiden, dass das Gerät durch eventuell auslaufende Batteriesäure beschädigt wird. Wenn Sie die Batterien falsch einlegen, funktioniert das Gerät eventuell nicht ordnungsgemäß. Technische Daten Video Formate: AVI, MPG, MPEG, VOB, ASF, DAT (Codecs: MPEG 1, 2, 4, XVID) Video Auflösung: PAL 720 x 576 Pixel, NTSC 720x480 Pixel Bilder Formate: JPG, JPEG Bilder Auflösung: max. 1920x1080 Bildpunkte Audio Formate: MP2, MP3, WMA, AC3, AAC Audio Ausgang: Stereo L/R Speicherkarten: SD, SDHC Formatierung: FAT32, NTFS Video- und Audioausgänge: Composite Video (Mini-Jack), HDMI USB Eingang: Version 2.0 OSD Sprachen: English, Francais, Deutsch, Italiano, Portuguese, Spanish Funktionen Fotoalbum: Drehen, Fotozoom, Geschwindigkeit, Abspielmodus JPEG-Fotoalbum mit MP3-Hintergrundmusik Stromversorgung: 5 VDC/2.5A - externes Netzteil VAC Abmessungen: 105 x 75 x 20 mm (B/T/H) Gewicht: 80g Lieferumfang Gerät movebox HD light 1000 Steckernetzteil 5 VDC/2.5A VAC Audio- / Video-Kabel (3 x Cinch Stecker) Fernbedienung, inkl. Batterie Manual SD Speicherkarte oder USB Stick Wenn Sie eine SD Speicherkarte als Datenträger verwenden, müssen Sie zuerst die gewünschten Video-, Bilder- oder Musikdateien mit einem anderen USB-Kartenleser auf eine SD Speicherkarte übertragen. Wenn Sie ein USB Stick (USB Flash Drive) als Datenträger verwenden, können Sie mit Ihrem Computer die gewünschten Video-, Bilder- oder Musikdateien direkt auf einen USB Stick abspeichern. 3

4 Auf der SD Speicherkarte oder auf dem USB Stick sollten Sie keine Ordner erstellen. Die gewünschten Dateien (ohne Ordner oder Verzeichnis) direkt auf eine SD Speicherkarte oder einen USB Stick abspeichern. Wenn gleichzeitig eine SD Speicherkarte und ein USB Stick verwendet wird, spielt das Gerät bei Stromzufuhr die Dateien von der SD Speicherkarte automatisch im Endlosbetrieb ab. Mit der Fernbedienung können Sie im OSD Menü (Ordner: ROOT) den gewünschten Datenspeicher anwählen. Video-Formate: AVI, MPG, MPEG, VOB, ASF (Codecs: MPEG 1/2/4, XVID) Bilder-Formate: JPEG 720p oder 1080I, Auflösung max. 1920x1080 Audio-Formate: MP2, MP3, WMA, AC3, AAC Hinweis: Auf der SD Speicherkarte oder auf dem USB Stick sollten Sie keine Ordner erstellen. Die gewünschten Dateien (ohne Ordner oder Verzeichnis) direkt auf eine SD Speicherkarte oder einen USB Stick abspeichern. Hinweis: Es wird empfohlen, SD Speicherkarten oder USB Sticks mit einer hohen Bitrate ab 15 MB/s zu verwenden. Die Bitrate bezeichnet man das Verhältnis Datenmenge/Zeit. Typischer-weise Mega Bit pro Sekunde. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. 2) Schnellstart Abspielen von Video-Dateien (Video-Clips) 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audio- / Videokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten Video-Clips auf eine SD Speicherkarte oder einen USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 6. Das Gerät spielt nun automatisch die Video-Dateien im Endlosbetrieb ab. 4

5 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. 8. Mit der Fernbedienung können noch folgende Parameter eingestellt werden: TV System: PAL oder NTSC TV Anzeige: Normal, Letterbox oder Breitbildformat Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 3) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Es wird empfohlen, SD Speicherkarten oder USB Sticks mit einer hohen Bitrate ab 15 MB/s zu verwenden. Die Bitrate bezeichnet man das Verhältnis Datenmenge/Zeit. Typischer-weise Mega Bit pro Sekunde. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät (oder Video-Projektor) kein Bild angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? Abspielen eines JPEG-Fotoalbums 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audio- / Videokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten JPEG Bilder auf eine SD Speicherkarte oder USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 5

6 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 6. Das Gerät spielt nun automatisch die JPEG Bilder im Endlosbetrieb ab. 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. 8. Mit der Fernbedienung können noch folgende Parameter eingestellt werden: TV System: PAL oder NTSC TV Anzeige: Normal, Letterbox oder Breitbildformat Interwalldauer der Bilder (Zeit zwischen den Bildern: 1/3/5/10 Sekunden) Überblendungsmodus der Bilder (14 verschiedene Modus) Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 4) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät (oder Video-Projektor) kein Bild angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? Abspielen eines MP3-Musikalbums 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audiokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten MP3 Musiktitel auf eine SD Speicherkarte oder USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 6

7 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 6. Das Gerät spielt nun automatisch die MP3 Musikdateien im Endlosbetrieb ab. 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 4) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät kein Ton abgespielt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Audio-Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? Abspielen eines JPEG-Fotoalbums mit MP3 Hintergrundmusik 1. Schließen Sie den Mediaplayer movebox HD light 1000 mit dem im Lieferumfang enthaltenen Audio-/Videokabel an ein LCD Monitor oder Video-Projektor an. 2. Beachten Sie die Stromspannung an Ihrem Stromnetz ( VAC). Schließen Sie das im Lieferumfang enthaltene Steckernetzteil am Stromnetz an und stecken Sie den DC-Stecker in die DC Buchse am Gerät. 3. Speichern Sie die gewünschten JPEG Bilder und MP3 Musiktitel auf eine SD Speicherkarte oder USB Stick. Achtung: Bitte keine Ordner oder Sub-Ordner verwenden!!! Das Gerät spielt die Dateien alphanummerisch im Endlosbetrieb ab. 4. Schieben Sie die SD Speicherkarte oder den USB Stick in den Einschub am Gerät. 5. Schieben Sie den Stromschalter auf die Position On. An der Frontseite des Gerätes leuchtet ein rotes LED. 7

8 6. Das Gerät spielt nun automatisch die JPEG Bilder (mit MP3 Hintergrundmusik) im Endlosbetrieb ab. 7. Beim Dauerbetrieb (z.b. in einem Schaufenster) kann das Stromnetz direkt aus-/ oder eingeschaltet werden. Der Stromschalter kann dann immer auf der Position On bleiben. 8. Mit der Fernbedienung können noch folgende Parameter eingestellt werden: TV System: PAL oder NTSC TV Anzeige: Normal, Letterbox oder Breitbildformat Interwalldauer der Bilder (Zeit zwischen den Bildern: 1/3/5/10 Sekunden) Überblendungsmodus der Bilder (14 verschiedene Modus) Hinweis: Wenn Sie ein HDMI Verbindungskabel verwenden wollen, beachten Sie bitte die Funktion TV-OUT im Kapitel 4) Funktionen der Fernbedienung. Hinweis: Nehmen Sie im Wiedergabemodus nicht die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Steckplatz, da andernfalls Daten verloren gehen bzw. beschädigt werden. Bevor Sie die Speicherkarte oder den USB Stick aus dem Einschub ziehen, schieben Sie zuerst den Stromschalter auf die Position Off. Hinweis: Wenn am Fernsehgerät (oder Video-Projektor) kein Bild angezeigt wird, überprüfen Sie zuerst folgende Einstellungen: - Leuchtet beim Mediaplayer movebox HD light die rote LED? - Wurde beim LCD Monitor (oder Video-Projektor) der richtige Eingang angewählt? - Wurde am Mediaplayer movebox HD Light der richtige Ausgang (Composite oder HDMI) angewählt? - Sind die Anschlussstecker des Audio-/ Videokabels an der movebox HD light 1000 richtig angeschlossen? 3) Funktionen der Fernbedienung Funktionen der Fernbedienung Bei Stromzufuhr startet der Mediaplayer movebox HD light automatisch mit der Video-, Bilder- oder Musikshow. Um diesen Vorgang zu unterbrechen, drücken Sie die STOP Taste. Auf der im Lieferumfang enthaltenen Fernbedienung sind folgende Funktionen verfügbar: 8

9 Tastenfeld POWER SETUP TV-OUT Funktionsbeschreibung Ein- und Ausschalten Menü aufrufen Sehr wichtige Funktion!!! Umschaltung zwischen Composite Video (Klinkenstecker/Mini-Jack) und HDMI Ausgang. SUBTITLE MOVIE MUSIC PHOTO DVD DISPLAY AUDIO ENTER MAIN PAGE PLAY/PAUSE STOP REW FF Page Up Page Dn REPEAT Funktioniert nur, wenn die Hauptseite (MAIN PAGE) aufgerufen wurde. Nachdem der Mediaplayer movebox HD light eingeschaltet wird, spielt das Gerät automatisch die Video-, Bilder- oder Musikshow. Um diese Funktion zu unterbrechen, drücken Sie kurz auf die STOP Taste. Dann können Sie mit der Taste MAIN PAGE die Hauptseite aufrufen. Nun funktioniert das Umschalten zwischen Composite-Video, HDMI 720p und HDMI 1080I. Untertitel abspielen (Divx/AVI Format) Videofilme abspielen Bildershow abspielen Bildershow abspielen Videofilme abspielen Zeitanzeige ein- und ausschalten. Bei Stromunterbruch wird diese Funktion ausgeschaltet. Audio Format wählen Eingabetaste: Zum Bestätigen der aktuellen Auswahl Richtungstaste des Cursors, nach oben bewegen Richtungstaste des Cursors, nach unten bewegen Richtungstaste des Cursors, nach links bewegen Richtungstaste des Cursors, nach rechts bewegen Hauptseite aufrufen Wiedergabe/Pause: Zum Starten bzw. Unterbrechen der Datei- Wiedergabe Stopptaste: Zum Beenden des ausgewählten Modus Rückwärts spulen Vorwärts spulen Zum Aufrufen der nächsten Datei Zum Aufrufen der vorherigen Datei Spielt den gewählten Videoclip im Endlosbetrieb ab. Spielt den gewählten Musik-Titel im Endlosbetrieb ab. Diese Taste funktioniert nicht im Foto-Modus ROTATE Drehen des Fotos. Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". 9

10 ZOOM Volume + Volume - SLIDESHOW S-TIME S-MODE MUTE Ziffernblock CANCEL Zum Vergrößern des Bildes. Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". Zum Erhöhen der Lautstärke. Zum Verringern der Lautstärke. Diese Taste hat keine Funktion. Interwalldauer für Bildershow (1 10 Sekunden). Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". Überblenden der Bilder (14 verschiedene Möglichkeiten). Diese Taste funktioniert nur im Wiedergabemodus "FOTOS". Zum Stummstellen des Tons. Bei Stromunterbruch wird diese Funktion ausgeschaltet. Die Tasten haben keine Funktion. Diese Taste hat keine Funktion. Einstellungen im OSD Menü Mit der Taste SETUP gelangen Sie ins OSD Menü. (Wenn Sie während einer Video-, Bilder- oder Musikshow ins OSD Menü gelangen wollen, drücken Sie zuerst die STOP Taste). Mit den Richtungstasten (Cursor) können Sie im OSD-Menü navigieren. Mit der ENTER-Taste können Sie die Änderungen bestätigen. Wenn Sie beim Menü-Punkt EXIT die ENTER Taste drücken, speichern Sie die Parameter und verlassen das OSD-Menü. Video/Audio Einstellungen Video-System: PAL/NTSC/AUTO Bildformat: Normal / Letterbox / Breitbild Videoausgang: Composite / HDMI (720P/1080I) Audio Einstellung: LT-RT / Stereo Audio Ausgabemodus: Analog / SPDIF-RAW / SPDIF-PCM Untertitel Einstellungen Untertitel Ein- und Ausschalten: EIN/AUS Untertitel Farbe: Weiß/Orange/BLAU/GRAU Hintergrund: Durchsichtig/Weiß/Schwarz/Blau OSD Spracheinstellung Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Portugiesisch, Spanisch Werkseinstellungen Grundeinstellungen: zurücksetzten (Sprache Englisch) Firmware Anzeige Firmware-Version Firmware aktualisieren Einstellung Beenden Einstellung beenden: EXIT und Abspeichern 10

movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch

movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch Version 1.2 (Nov. 2013) movebox PLATIN Mediaplayer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Seite 1. Vorwort... 2 2. Einführung... 2 3. Merkmale... 3 4. Technische Spezifikationen... 3 5. Anschlüsse...... 4

Mehr

FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten

FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten Bedienungsanleitung PX-3667-675 FullHD-Mini-Mediaplayer MVP-25.HDD für 2,5 -SATA-Festplatten 10/2011 - EX:CK//EX:CK//GF INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch

Bedienungsanleitung. Model No. : ETUS HD BOX. Deutsch Bedienungsanleitung Model No. : ETUS HD BOX Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Auschalten & Neustarten des Gerätes... 3 2. Hauptmenü... 3 3. Menüpunkt Einstellung... 4 3.1 PIN CODE:... 4 3.2 Reiter Video :...

Mehr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 2,5" HardDisk-Multimedia-Player "Noax" Bedienungsanleitung Sehr geehrte Kundin, Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

MEDIA PLAYER XS HDMI

MEDIA PLAYER XS HDMI BEDIENUNGSANLEITUNG MEDIA PLAYER XS HDMI EXTERNAL MULTIMEDIA ADAPTER / USB HOST Rev. 912 Freecom MediaPlayer XS HDMI Sehr geehrter Benutzer! Danke, dass Sie sich für den Freecom MediaPlayer XS HDMI entschieden

Mehr

Tareo 40. TimeShift CI+ Schnittstelle (kompatibel zu HD+ und Sky) Modernes, flaches Gehäuse Moderner, drehbarer Chromstandfuß

Tareo 40. TimeShift CI+ Schnittstelle (kompatibel zu HD+ und Sky) Modernes, flaches Gehäuse Moderner, drehbarer Chromstandfuß Tareo 40 DigitalSat-Receiver Tareo 40 Full-HD-Digitalfernseher mit Multituner zum HDTV-Direktempfang auf allen Empfangswegen (DVB-S/T/C). Inklusive EPG und digitaler Videorekorderfunktion via USB zur Aufzeichnung

Mehr

Firmwareupdateinformation zu Update R1644

Firmwareupdateinformation zu Update R1644 Firmwareupdateinformation zu Update R1644 1 Veröffentlichung 22. Februar 2012 2 Version der Aktualisierung : R1644 1 Neuordnung der Menueinträge im Setup und Hinzufügen neuer Menupunkte Wir haben das Setup

Mehr

TV MEDIA-PLAYER EH-35B-MPS. Bedienungsanleitung

TV MEDIA-PLAYER EH-35B-MPS. Bedienungsanleitung TV MEDIA-PLAYER EH-35B-MPS Bedienungsanleitung 1. Warnungen und Sicherheitshinweise In diesem Abschnitt finden Sie Sicherheitshinweise, die Sie zum Schutz vor Verletzungen oder Beschädigung des Geräts,

Mehr

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios

Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol. Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Komfortable Bedien-App Metz mecacontrol Beschreibung der App zur Steuerung von Metz TV-Geräten via Android bzw. ios Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank für Ihr Interesse an unserer mecacontrol

Mehr

HDD Mediaplayer MP-HD750 Best. Nr. 721 459

HDD Mediaplayer MP-HD750 Best. Nr. 721 459 HDD Mediaplayer MP-HD750 Best. Nr. 721 459 Diese Bedienungsanleitung ist Bestandteil des Produktes. Sie enthält wichtige Hinweise zur Inbetriebnahme und Bedienung! Achten Sie hierauf, auch wenn Sie das

Mehr

MM-CH36US MEDIA PLAYER WITH HDMI, CARDREADER & USB FRONT HOST. www.fantec.de

MM-CH36US MEDIA PLAYER WITH HDMI, CARDREADER & USB FRONT HOST. www.fantec.de MM-CH36US MEDIA PLAYER WITH HDMI, CARDREADER & USB FRONT HOST Multi-Media HDD Player MM-CH36US Benutzerhandbuch DE 1 / 21 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 1.1 Vorwort... 3 1.2 Spezifikation... 3 1.3

Mehr

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern.

Zunächst empfehlen wir Ihnen die bestehenden Daten Ihres Gerätes auf USB oder im internen Speicher des Gerätes zu sichern. Anleitung zum Softwareupdate Eycos S 75.15 HD+ Eine falsche Vorgehensweise während des Updates kann schwere Folgen haben. Sie sollten auf jeden Fall vermeiden, während des laufenden Updates die Stromversorgung

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Mobiler DVD-Player PDX-1285

Mobiler DVD-Player PDX-1285 Mobiler DVD-Player PDX-1285 10006077 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch

Mehr

HDMI Media Player Festplatte PC/MAC. Handbuch

HDMI Media Player Festplatte PC/MAC. Handbuch HDMI Media Player Festplatte PC/MAC Handbuch INHALT 1. Warnhinweise 4 2. EINLEITUNG 4 3. Geräteleistung 5 4. Zubehör 7 5. Benutzung des Geräts 10 6. ANLEITUNGEN FÜR DAS SOFTWARESYSTEM 13 7. SPIELFUNKTION

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten.

Dieses neue Gerät ist Teil der ARCHOS-Strategie, dem Markt innovative elektronische Produkte zu äußerst wettbewerbsfähigen Preisen anzubieten. ARCHOS stellt ein neues, Android -basiertes Tablet mit großem Bildschirm vor, das ARCHOS 7 home tablet. Dieses neue Produkt wurde speziell entwickelt, um den digitalen Lifestyle noch besser in die eigenen

Mehr

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO

Bedienungsanleitung. Set-Top Box. Kaon KCF-SA700PCO Bedienungsanleitung Set-Top Box Kaon KCF-SA700PCO Michael Grüter 12. April 2012 1. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis... 1 2. Einleitung... 2 3. Inbetriebnahme... 2 3.1 Anschlüsse... 2 3.2 Erste

Mehr

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage Bedienungsanleitung MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Wartemusik-Einspielung über USB-Stick - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe 76-457 / 04 Hotline:

Mehr

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi

HomePilot 2. Mediaplayer XBMC/Kodi HomePilot 2 Mediaplayer XBMC/Kodi RADEMACHER bietet ihnen mit dem HomePilot 2 die kostenlose Möglichkeit einen Open Source Software basierten XBMC-Mediaplayer bei der Erstinstallation oder der zukünftigen

Mehr

KURZANLEITUNG. Copyright AV Stumpfl GmbH, letzte Änderung 01.07.2015, Version 1.1, Firmware 2.002.25

KURZANLEITUNG. Copyright AV Stumpfl GmbH, letzte Änderung 01.07.2015, Version 1.1, Firmware 2.002.25 KURZANLEITUNG Copyright AV Stumpfl GmbH, letzte Änderung 01.07.2015, Version 1.1, Firmware 2.002.25 Zweck und Zielgruppe der Kurzanleitung Diese Kurzanleitung unterstützt Sie dabei, den FHD Player möglichst

Mehr

Bitte lesen Sie dieses Kapitel zuerst.

Bitte lesen Sie dieses Kapitel zuerst. Bitte lesen Sie dieses Kapitel zuerst. Damit Sie Ihren digitalen MP3-Player von Anfang an richtig bedienen können, haben wir diese kurze Bedienungsanleitung für Sie erstellt. Hier stellen wir Ihnen das

Mehr

Digital HDMI Multimedia Player für eine SATA-Festplatte EH-35MP4

Digital HDMI Multimedia Player für eine SATA-Festplatte EH-35MP4 Digital HDMI Multimedia Player für eine SATA-Festplatte EH-35MP4 Benutzerhandbuch 1. Einführung Inhaltsverzeichnis 1.1 Vorwort 1.2 Spezifikationen 1.3 Zubehör 1.4 Warnung 1.4.1 Nutzungshinweis 1.4.2 Stromversorgung

Mehr

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen

HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Kurzanleitung HD Receiver ihd-fox C Einfach brillant fernsehen Voreingestellte Geräte-PIN: 0000 VOR INBETRIEBNAHME DES GERÄTES ÜBERPRÜFEN DES LIEFERUMFANGS Bedienungsanleitung Kurzanleitung HDMI-Kabel

Mehr

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2

SERVICEMANUAL SL70 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE. 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite 2 SERVICEMANUAL SL70 Produkte: 26LE4800CT, 32LE5900CT 26LT480CT, 26LT481CT/SI, 26LT482CT/WE 32LT580CT, 32LT581CT/SI, 32LT582CT/WE 40LT590CT, 46LE6900CT Inhaltsangabe: 1) Österreich-Senderliste aufrufen Seite

Mehr

Sicherheitsvorkehrungen und Wartung

Sicherheitsvorkehrungen und Wartung Sicherheitsvorkehrungen und Wartung Lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte aufmerksam durch und bewahren sie für eine zukünftige Bezugnahme gut auf. 1. Trennen Sie den Monitor vor dem Reinigen mit einem

Mehr

Das ARCHOS 70b Internet Tablet passt dank schlankem Formfaktor und leichtem Gewicht in

Das ARCHOS 70b Internet Tablet passt dank schlankem Formfaktor und leichtem Gewicht in Honeycomb TM auf einem 7 Zoll Tablet! Das ARCHOS 70b Internet Tablet passt dank schlankem Formfaktor und leichtem Gewicht in jede Tasche. So haben Sie stets Zugriff auf Apps, das Internet, Ihre Fotos,

Mehr

WD-Media Player für den Ausstellungsbetrieb

WD-Media Player für den Ausstellungsbetrieb ZHdK PZ AV-Technik 1 WD-Media Player für den Ausstellungsbetrieb eine einfache Anleitung für den WDTV Live Streaming (1080p) Inhalt: Bedarfsabklärung Dateiaufbereitung USB-Stick Bespielung Geräteprogammierung

Mehr

INHALT : Einführung... 1 technische Daten... 1 Anforderungen für PC-Betriebssysteme... 1 Hinweise... 2 Grundinstallation... 3 Videomodus...

INHALT : Einführung... 1 technische Daten... 1 Anforderungen für PC-Betriebssysteme... 1 Hinweise... 2 Grundinstallation... 3 Videomodus... INHALT : Einführung... 1 technische Daten... 1 Anforderungen für PC-Betriebssysteme... 1 Hinweise... 2 Grundinstallation... 3 Videomodus... 5 Bildmodus... 9 Wiedergabemodus... 15 Einstellungen... 16 0

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM

Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM. Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 1 Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM 2 Anleitung Gen2VDR Installationsanleitung für REYCOM Inhaltsverzeichnis 1 Allgemein... 3 1.1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Installation... 4 2.1 Download der

Mehr

Inhaltsverzeichnis Externe Festplatte

Inhaltsverzeichnis Externe Festplatte Externe Festplatte Inhaltsverzeichnis 3 Das ausführliche Inhaltsverzeichnis finden Sie auf den letzten Seiten dieses Katalogs (ab Seite 11). Erstellt am 4.5.2010. Externe Festplatte Externe Festplatte

Mehr

Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise STROMSCHLAGGEFAHR!!! Anschluss an Ihr Hausstromnetz Stützbatterie für Uhr (Knopfzelle CR-2025 nicht inkl.

Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise STROMSCHLAGGEFAHR!!! Anschluss an Ihr Hausstromnetz Stützbatterie für Uhr (Knopfzelle CR-2025 nicht inkl. Sicherheits-/Reinigungs-/Umwelthinweise Ausnahmslos nur in trockenen Innenräumen betreiben. Niemals mit Wasser oder Feuchtigkeit in Verbindung bringen. Gerät niemals öffnen! STROMSCHLAGGEFAHR!!! Keiner

Mehr

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit Golden Eye A. Produktprofil Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit 1 Funktionstaste verschiedenen Funktionen in verschiedenen Modus- und Statusoptionen; einschließlich Ein-

Mehr

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11

Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 Bedienungsanleitung Dokumentenkamera Epson ELPDC11 1 Anschlüsse 1. Sie müssen das Netzkabel an den Anschluss Power schließen, damit Sie die Dokumentenkamera anschalten können. 2. Zum Anschließen der Dokumentenkamera

Mehr

Bedienungsanleitung. Dokumentenscanner

Bedienungsanleitung. Dokumentenscanner Bedienungsanleitung Dokumentenscanner 1. Wesentliche Merkmale 1. Scannen in Farbe oder Monochrom 2. 900 / 600 / 300 dpi Auflösung 3. Speichern im JPG oder PDF Format 4. Speichern der JPG oder PDF Datei

Mehr

Bedienungsanleitung www.facebook.com/denverelectronics Bedienelemente und Funktionen

Bedienungsanleitung www.facebook.com/denverelectronics Bedienelemente und Funktionen Bedienungsanleitung www.facebook.com/denverelectronics Bedienelemente und Funktionen 1. 6. 11. 16. Menü TV Out Anschluss Objektiv Lautsprecher 2. 7. 12. 17. Navigation aufwärts HDMI-Port Ein/Aus Mikrofon

Mehr

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10

MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1. Seite 1 von 10 MMOne.tv Installationsanleitung der Set-Top Box 05/2008 Version 1.1 Seite 1 von 10 Inhalt Inhalt des MMOne.tv Pakets Seite 3 Zusatzinformationen Seite 3 Installation Ihrer Set-Top Box Seite 3 Der richtige

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces

Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces Problembehandlungen Für CD-Wechsler-Interfaces www.usb-nachruesten.de Dieser Leitfaden behandelt häufig auftauchende Fehler und Probleme, die nach dem Einbau eines CD-Wechsler-Interfaces vorkommen können.

Mehr

How to: Unterstützung von Audio und Video

How to: Unterstützung von Audio und Video How to: Unterstützung von Audio und Video Dieses Dokument dient der Erläuterung von Optionen zur Unterstützung von Audio-und Videodateien in EXMARaLDA und gibt Empfehlungen für Medienformate. Inhalte A.

Mehr

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE Allgemeine Informationen CD/DVD Laufwerk Disc Typ CD CD-R CD-R/RW DVD DVD+R DVD-R DVD+R/RW DVD-R/RW DVD-RAM DVD-DL Mini-CD HD-DVD Blu-ray Disc USB USB Standard 1.0 1.1 2.0 3.0 Dateisysteme FAT 16 (standard)

Mehr

DIGITAL MEDIA PLAYER GA DMP 3000

DIGITAL MEDIA PLAYER GA DMP 3000 DIGITAL MEDIA PLAYER GA DMP 3000 Professional Audio Equipment CD-Player, MP3-Player und Ausgangspegel Fixe - 10 db BEDIENUNGS- UND INSTALLATIONSANLEITUNG Übersicht Übersicht 1.1 generelle Produktinformation

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Wir gratulieren Ihnen zum Kauf der GoXtreme WiFi Action-Kamera. Bitte lesen Sie diese Anleitung genau vor der Inbetriebnahme durch, um die beste Leistung des Produkts zu gewährleisten.

Mehr

Mini HD & Digital Audio Player BEDIENUNGSANLEITUNG

Mini HD & Digital Audio Player BEDIENUNGSANLEITUNG Mini HD & Digital Audio Player BEDIENUNGSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis Sicherheit: 03 Produkt-Details: 04 Packungsinhalt: 04 Überblick: 04 Fernbedienung: 05 Basis Einstellung: 06 Netzanschluss: 06 AV-Kabel:

Mehr

EH-35MP3 Bedienungsanleitung

EH-35MP3 Bedienungsanleitung EH-35MP3 Bedienungsanleitung EINFÜHRUNG...2 EIGENSCHAFTEN...2 TECHNISCHE DATEN...2 PRODUKTDETAILS...3 VERPACKUNGSINHALT...3 VORDERANSICHT...4 RÜCKANSICHT...5 FERNBEDIENUNG...6 GRUNDLEGENDE BEDIENUNG...7

Mehr

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch

Leica icon Series. Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch. Version 1.0 Deutsch Leica icon Series Installations und Lizenzaktivierungs Handbuch Version 1.0 Deutsch Inhaltsverzeichnis Inhalt Kapitel Seite 1 icon robot 50 3 1.1 Aktualisieren der Firmware auf dem icon robot 50 3 1.2

Mehr

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 Software-Update - Verbesserung der Display/SWC/Fernbedienungs- Funktion - MPEG: V0.77 MPEG date: 150619 MCU: V0.77 MCU Date: 20150317 TFT Version: V000.103 Wichtige Hinweise

Mehr

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Um Ihr ONE T10-E1 Tablet wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen, wenn das vorinstallierte Windows 8.1 nicht mehr startet, führen Sie

Mehr

Easy Security Camera Set TX 28 Bedienungsanleitung

Easy Security Camera Set TX 28 Bedienungsanleitung Technaxx Easy Security Camera Set TX 28 Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Gerät ist unter dem Internet-Link: www.technaxx.de/ (in Leiste unten Konformitätserklärung ) Vor Nutzung

Mehr

Dieses neue Gerät beweist die ARCHOS-Strategie, innovative elektronische Produkte zu äußerst konkurrenzfähigen Preisen anzubieten.

Dieses neue Gerät beweist die ARCHOS-Strategie, innovative elektronische Produkte zu äußerst konkurrenzfähigen Preisen anzubieten. ARCHOS stellt mit dem ARCHOS 8 Home Tablet, ein Android-basiertes Tablet vor, das über einen großen 8 Bildschirm verfügt. Mit nur 12mm Bauhöhe und einem Gewicht von 800g, ist das ARCHOS 8 Home Tablet,

Mehr

Bedienungshilfe zur Benutzung der Medienwagen in den SLM-Seminarräumen

Bedienungshilfe zur Benutzung der Medienwagen in den SLM-Seminarräumen Es gibt drei verschiedene Ausführungen der Medienwagen und zudem Windows- und Mac-Versionen. Die Ausführungen unterscheiden sich durch den Monitor mit Hub- oder Klapp-Mechanismus, die Klappmonitore gibt

Mehr

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Design LCD 17 Zoll

Go-digital Sale & Rent GmbH Seebadstrasse 16 A-5201 Seekirchen Telefon +43 (0) 650-4514371 email: juergen.messner@go-digital.at. Design LCD 17 Zoll Design LCD 17 Zoll 17 Zoll LCD Panel angebauter Speicherkartenleser (jpeg, mpeg) automatischer Videoanlauf bei Stromzufuhr Filmwechsel über USB Stick und USB Schnittstelle Stromverbrauch ca. 40 W Frontansicht:

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PP.006, Version 1.0 22.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PowerPoint 2010 weist im Umgang mit Video-Dateien verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es werden

Mehr

LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701

LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701 LAN-Radio/USB Player Art.Nr. 701 Mit diesem Modul ist es möglich, durch Eingabe von bis zu drei Internetadressen ein Online-Radioprogramm zu empfangen. Es wurde größtes Augenmerk darauf gelegt, dass bei

Mehr

Eine Integration von Backup System, DVD Player, Speicherkarten Media Player, Hi-Speed USB Kartenleser und mehr... Bedienungsanleitung

Eine Integration von Backup System, DVD Player, Speicherkarten Media Player, Hi-Speed USB Kartenleser und mehr... Bedienungsanleitung Mobile DataSafe II Eine Integration von Backup System, DVD Player, Speicherkarten Media Player, Hi-Speed USB Kartenleser und mehr... Bedienungsanleitung DEUTSCH Leistungsmerkmale EINFÜHRUNG Ermöglicht

Mehr

DigiScan DS-02. Tragbarer digitaler Bild-Scanner. Bedienungsanleitung

DigiScan DS-02. Tragbarer digitaler Bild-Scanner. Bedienungsanleitung DigiScan DS-02 Tragbarer digitaler Bild-Scanner Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung ist unter: www.technaxx.de/ (in Leiste unten Konformitätserklärung ); Vor Nutzung lesen Sie die Bedienungsanleitung

Mehr

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen Vielen Dank dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um die CMS-24 richtig anzuschließen und zu benutzen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

Installation & Quick-Start-Guide. MyPhone TV. Dune HD TV-102 FESTNETZ - MOBILFUNK - DSL- TV

Installation & Quick-Start-Guide. MyPhone TV. Dune HD TV-102 FESTNETZ - MOBILFUNK - DSL- TV Installation & Quick-Start-Guide MyPhone TV Dune HD TV-102 FESTNETZ - MOBILFUNK - DSL- TV 6 Dune HD TV-102 Quick Start Guide 6 Dune HD TV-102 Quick Start Guide 6 Dune HD TV-102 Quick Start Guide Package

Mehr

LC-Power. TV Media Player EH-25MP. Benutzerhandbuch

LC-Power. TV Media Player EH-25MP. Benutzerhandbuch LC-Power TV Media Player EH-25MP Benutzerhandbuch 1. Warnungen und Sicherheitsvorschriften Dieser Abschnitt beschreibt Vorkehrungen, die beachtet werden sollten, um Verletzungen des Benutzers und Sachschäden

Mehr

125 Digitalreceiver DIGITAL-RECEIVER

125 Digitalreceiver DIGITAL-RECEIVER 125 Digitalreceiver DIGITAL-RECEIVER u DVB-T HD-RECEIVER MIT HbbTV Terr. HD-Receiver zas Hbb ART.NR.: ZASHBB Ref.Nr.: 511501 Hybrid DVB-T-Receiver (SD und HDTV) mit Internet-Verbindung mit dem Standard

Mehr

16 Kanal IP,16 Kanal SD, H.264 Kompression Aufnahme 400fps@704x576 / 70fps@2MP (IP) 16 x Audio-IN, 1 x Audio-OUT USB 2.0, RS-485, RS-232 Interface

16 Kanal IP,16 Kanal SD, H.264 Kompression Aufnahme 400fps@704x576 / 70fps@2MP (IP) 16 x Audio-IN, 1 x Audio-OUT USB 2.0, RS-485, RS-232 Interface DMR-5116/1TB Artikel-Nr.: 204949 Hybrid Video Rekorder, 16-Kanal analog, 16-Kanal IP, H.264, HDMI, DVD, Audio, 1TB Hauptmerkmale 16 Kanal IP,16 Kanal SD, H.264 Kompression Aufnahme 400fps@704x576 / 70fps@2MP

Mehr

Zusatz-Gebrauchsanleitung Instruction manual

Zusatz-Gebrauchsanleitung Instruction manual D GB Zusatz-Gebrauchsanleitung Instruction manual Dieses Gerät nicht ohne Beachtung der Gebrauchsanleitung verwenden! Do not use this device without having read this instruction manual! D Produktmerkmale

Mehr

GRUNDSCHULKATALOG. Dan-Sound NEU. Mit allen. Sinnen. lernen

GRUNDSCHULKATALOG. Dan-Sound NEU. Mit allen. Sinnen. lernen GRUNDSCHULKATALOG 2013 NEU Dan-Sound lernen Mit allen Sinnen DAN-SOUND Hinweise zum Katalog Unser Sortiment für die Grundschule DAN-SOUND Die Grundschulzeit ist eine der prägendsten Phasen in der Entwicklung

Mehr

THRUSTMASTER BENUTZERHANDBUCH ENGLISH TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN LIEFERUMFANG HOTLINE

THRUSTMASTER BENUTZERHANDBUCH ENGLISH TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN LIEFERUMFANG HOTLINE THRUSTMASTER BENUTZERHANDBUCH ENGLISH TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN Systemleistung gesamt: 900 W P.M.P.O. oder 60 W RMS (effektiv) Subwoofer-Leistung: 300 W P.M.P.O. oder 20 W RMS (effektiv) Lautsprecherleistung:

Mehr

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang VSP 618 Schnell Start Für die Vollständige Installation, Konfiguration und Betriebs Details finden sie in der Bedienungsanleitung für VSP 618, erhältlich unter www.rgblink.com. Dieses Handbuch enthält

Mehr

Das große Entertainment Tablet

Das große Entertainment Tablet DasgroßeEntertainment Tablet mitandroid4.0icecreamsandwich DasARCHOS101G9TurboistdasperfekteEntertainment TabletfürkomfortablenAndroidIce CreamSandwichGenuss.Flash oderfestplattenkapazitätenmitbiszu250gberlaubendas

Mehr

IVE-W530BT Firmware Update

IVE-W530BT Firmware Update IVE-W530BT Firmware Update 1 Einleitung Diese Anleitung beschreibt die Vorgehensweise zum aktualisieren der IVE-W530BT Firmware. Verbesserungen Ermöglicht die ipod Musik Wiedergabe per USB Verbindung mit

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen

Audi Music Interface. Einführung An das Audi Music Interface werden verschiedene portable Abspielgeräte angeschlossen. Speicherkarte entnehmen 14 Um das Display zu öffnen, drücken Sie die Taste. Schieben Sie die Speicherkarte mit der Beschriftung nach oben (Kontaktflächen nach unten) in den Schacht des Kartenlesers ein. Die fehlende Ecke der

Mehr

Hinweis: Sie können längere Ethernet- und HDMI-Kabel in den meisten

Hinweis: Sie können längere Ethernet- und HDMI-Kabel in den meisten MediaMVP-HD Installationsanleitung Inhalt des MediaMVP-HD-Pakets MediaMVP-HD-Gerät. Die MediaMVP-HD verfügt über Audio- / Video-Anschlüsse auf der Rückseite für HDMI, Component-Video, S-Video, Composite-Video,

Mehr

Tablet PC TP7-1000. Deutsch

Tablet PC TP7-1000. Deutsch Tablet PC TP7-1000 Deutsch Bildschirm: 7 Zoll, G + G kapazitives 5 Point Touchscreen Bedienmethode: Tasten + Touchscreen Gehäuse: hochwertiger Kunststoff Auflösung: 800 x 480 Pixel Chipsatz: Boxchip A13,

Mehr

SMP-TVD-001 HDMI SmartTV Dongle. Benutzerhandbuch

SMP-TVD-001 HDMI SmartTV Dongle. Benutzerhandbuch SMP-TVD-001 HDMI SmartTV Dongle Benutzerhandbuch Mit einer Steckdose und einem HDMI-fähigen Gerät verbinden: 1. Verbinden Sie das USB-Kabel zunächst mit dem TV-Dongle und anschließend mit dem Netzstecker.

Mehr

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE

WIEDERGABE KOMPATBILITÄTSLISTE Allgemeine Informationen USB USB Standards 1.0 1.1 2.0 3.0 File systems FAT 16 (standard) FAT 32 exfat TFS HPFS ext2, ext3, ext4 USB speed classifications Low_Speed, 1,5 Mbit/s (187,5 KB/s) Full_Speed,

Mehr

$ %!!& ' " (! )! *! $ ) $

$ %!!& '  (! )! *! $ ) $ !!"# $ %!!& ' " (! )! *! $ ) $ *& * +, (! - #!".$ * %# (! &/$$ "!$),"# (!,!!,/ *!!& *!#- ),0! " $, # $,1& ) - $" &2& )*$ " %$! 34. # 354(! & -* ),! (! * 3 *,.0" *. "!&4", " ) $&),2#*- )"!& $. "!! ' * $

Mehr

Schnurloses Widio-Audiosystem Installations- und Bedienungsanleitunc

Schnurloses Widio-Audiosystem Installations- und Bedienungsanleitunc Einleitung Schnurloses Widio-Audiosystem Installations- und Bedienungsanleitunc Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des schnurlosen Widio-Audiosystems. Dieses Gerät wurde zur Verwendung von schnurlosen Kopfhörern

Mehr

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung MEDION X18119 besticht mit LED-Backlight-Technologie, Wireless Display Funktion und HD Triple Tuner Berlin, 31. August 2015 Mit dem

Mehr

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Version 201111L.02DE 1 Musik-Wiedergabe (Die Wiedergabe der Musik erfolgt automatisch sobald Sie das Gerät einschalten,

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Kurzanleitung. Hotel Modus. Deutsch. Vestel Germany GmbH Parkring 6 85748 Garching bei München

Kurzanleitung. Hotel Modus. Deutsch. Vestel Germany GmbH Parkring 6 85748 Garching bei München Kurzanleitung Hotel Modus Deutsch Vestel Germany GmbH Parkring 6 85748 Garching bei München Inhaltsverzeichnis Einleitung... - 3-1. Funktionen... - 3-2. Hotel TV Menü öffnen... - 4-3. Hotel TV Menüpunkte...

Mehr

SERVICEMANUAL MB82. 1) Hotel-Modus Seite 2. 2) Welcome Screen einspielen Seite 4. 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten) Seite 5

SERVICEMANUAL MB82. 1) Hotel-Modus Seite 2. 2) Welcome Screen einspielen Seite 4. 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten) Seite 5 SERVICEMANUAL MB82 Produkte: SCHAUB LORENZ 32LH-E4200 Inhaltsangabe: 1) Hotel-Modus Seite 2 2) Welcome Screen einspielen Seite 4 3) TV-Einstellungen clonen (inkl. aller Senderlisten) Seite 5 4) Master

Mehr

Preliminary spec sheet

Preliminary spec sheet ARNOVA steht für gute Performance zum attraktiven Preis. ARNOVA designed by ARCHOS. Das ARNOVA 7 Tablet ermöglicht ständigen Zugriff auf das Internet, läßt sich durch Android Apps individuell anpassen

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Version 1.04 HINWEISE: ü Firmware-Updates werden nur vom USB-Anschluss 1 unterstützt. Sie können aber

Mehr

Divar - Archive Player. Bedienungsanleitung

Divar - Archive Player. Bedienungsanleitung Divar - Archive Player DE Bedienungsanleitung Divar Archive Player Bedienungsanleitung DE 1 Divar Digital Versatile Recorder Divar Archive Player Bedienungsanleitung Inhalt Einstieg......................................................

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN

STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN Kurzanleitung zur Installation DN-70310 1. Produkteinführung Vielen Dank, dass Sie sich für die Streaming-Box für drahtloses Fernsehen von DIGITUS entschieden haben.

Mehr

Tablet PC TP7-1000DC Deutsch

Tablet PC TP7-1000DC Deutsch TP7-1000DC Deutsch Bildschirm: 7 G+P kapazitiver 5-point Touchscreen, Anzeige-Verhältnis: 16:9 Bedienmethode: Tasten + Touchscreen Gehäuse: Metall Auflösung: 1024 x 600 Pixels Chipsatz: Info TM X15 Dual

Mehr

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick

Die wichtigsten Eigenschaften auf einen Blick Die zweite Generation G2 Tablets von ARNOVA bietet hohe Performance zum günstigen Preis: Das neue ARNOVA 7b G2 Dual Touch Tablet verfügt über ein hoch reaktives 7 Display (800 x 480) mit Dual Touch Technologie.

Mehr

Benutzerhandbuch. Kabelloser USB Videoempfänger. Modell BRD10

Benutzerhandbuch. Kabelloser USB Videoempfänger. Modell BRD10 Benutzerhandbuch Kabelloser USB Videoempfänger Modell BRD10 Einführung Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des Extech BRD10 Kabellos USB Videoempfängers für die Anwendung mit der Extech Endoskop Produktserie.

Mehr

Installation und Bedienung. Repeater N/G

Installation und Bedienung. Repeater N/G Installation und Bedienung Repeater N/G Das ist der FRITZ!WLAN Repeater N/G Der FRITZ!WLAN Repeater erweitert die WLAN-Reichweite Ihres Funknetzwerks. Für die Erweiterung eines Netzwerks wird der FRITZ!WLAN

Mehr

DIGITAL VIDEO REKORDER

DIGITAL VIDEO REKORDER 2009 B&S Technology GmbH Lütjenburg Alle Rechte vorbehalten, insbesondere (auch auszugsweise) die der Übersetzung, des Nachdrucks, der Wiedergabe durch Kopieren oder ähnliche Verfahren. B&S Technology

Mehr

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc.

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc. Instruction Manual Technical Support Customer Care USA: 800.388.7404 Europe: 359.2.936. 86.36 Web: www.finisinc.com/support Facebook: www.facebook.com/finisinc Twitter: www.twitter.com/finisswim You Tube:

Mehr

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte

Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Avery Dennison AP 5.4 Gen II / AP 5.6 Firmwareupdate USB Stick / SD Karte Kurzanleitung Version 1.0 Firmwareupdate www.jrdrucksysteme.de Seite 1 von 12 Inhalt 1. Firmwareupdate mit SD Karte......... 3

Mehr

DragonFly DAC Flughandbuch

DragonFly DAC Flughandbuch DragonFly DAC Flughandbuch Dieses kurze Handbuch erklärt Ihnen in wenigen einfachen Schritten, wie Sie Ihr Computersystem so einstellen, dass der Ton von Musik, Filmen, Webvideos etc. mit der bestmöglichen

Mehr