Volksbank-FINANZTIPP. Eigenheim. günstiger als Miete. Bauen und Wohnen Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Volksbank-FINANZTIPP. Eigenheim. günstiger als Miete. Bauen und Wohnen 2014. Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold"

Transkript

1 Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Eigenheim Bauen und Wohnen 2014 günstiger als Miete Viele Mieter könnten sich ein Eigenheim oder eine Eigentumswohnung leisten sie wissen es nur nicht. Die wenigsten Mieter machen sich bewusst, dass sie im Laufe ihres Lebens auf jeden Fall die Summe für ein stattliches Eigenheim bezahlen, im Zweifel das ihres Vermieters, argumentiert Finanzierungsberaterin Andrea Egold. Für das gleiche Geld könnten sie auch eine eigene Immobilie finanzieren gerade bei den derzeit niedrigen Zinskonditionen. Sich für die eigenen vier Wände erst einmal in sechsstelliger Höhe zu verschulden, sei eine verständliche psychologische Hemmschwelle, räumt Andrea Egold ein. Darüber vergessen viele, dass sie als lebenslanger Mieter in aller Regel wesentlich mehr für das Wohnen zahlen, als dies beim rechtzeitigen Umzug in die eigene Immobilie der Fall ist, sagt die Baufinanzierungsexpertin. Wer heute eine Kaltmiete von 600 Euro monatlich zahlt, wird bei einer angenommenen jährlichen Mietsteigerung von 1,2 Prozent in 30 Jahren Euro an seinen Vermieter bezahlt haben. Bei einer Monatsmiete von heute Euro werden es im selben Zeitraum sogar Euro sein. Für diese Summen könne man fast überall in der Region hochwertige Immobilien erwerben oder selbst bauen und das zu historisch günstigen Konditionen, wie Andrea Egold mit einem Vergleich deutlich macht: Wer heute einen Baukredit von Euro aufnimmt, zahlt dafür bei einer Laufzeit von 30 Jahren und einer Zinsfestschreibung von zehn Jahren anfänglich eine Rate von rund 400 Euro pro Monat. Vor 15 Jahren war die Belastung für den gleichen Kredit im Schnitt mit 670 Euro monatlich deutlich höher. Wer 600 Euro Kaltmiete im Monat zahle, rechnet Andrea Egold weiter vor, könne damit bei den aktuellen Marktkonditionen einen Kredit von rund Euro finanzieren. Bei der Wahl des Tilgungssatzes gibt die Expertin Bauherren den Tipp, auch die Laufzeit im Auge zu behalten: Je geringer die Tilgung, desto länger dauert es, bis die Immobilie komplett schuldenfrei ist. Das sollte spätestens bei Renteneintritt der Fall sein. Ausgabe: 1/2014

2 Jetzt modernisieren und dabei Energie und bares Geld sparen Ökologisch wertvoll, ökonomisch sinnvoll Die energetische Modernisierung älterer Eigenheime lohnt sich nicht nur für die Umwelt, sondern auch für den eigenen Geldbeutel, davon ist Günther Sonnenkemper überzeugt. Der Finanzierungsberater nennt die wichtigsten Gründe, warum es sich bezahlt macht, die Energiebilanz der eigenen vier Wände auf den neuesten Stand zu bringen. Attraktive Förderung: Je besser der energetische Standard nach der Sanierung, umso höher fällt die Förderung durch die staatliche KfW-Bank für Modernisierer aus. Bis Inhalt Eigenheim günstiger als Miete 1 Ökologisch wertvoll, ökonomisch sinnvoll 2 Stolperfallen? Nein danke! 4 Riestern lohnt sich 6 Volksbank-Kurznachrichten 7 Impressum Verantwortlich für den Inhalt: Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Unternehmenskommunikation Neuer Platz 1, Paderborn Telefon Fotos: westend61 / gettyimages.de momentimages / gettyimages.de antiksu / fotolia.de zu Euro Kredit zu besonders günstigen Zinskonditionen sind bei einer Komplettsanierung je Wohneinheit drin. Unter Umständen ist auch ein Zuschuss der KfW möglich, der entweder als Sonderzahlung in das Darlehen fließt oder direkt auf das Konto ausgezahlt werden kann, wenn man die Investition aus eigenen Mitteln finanziert. Wichtig ist in jedem Fall, frühzeitig mit seinem persönlichen Bankberater zu sprechen. Denn die Fördermittel können oft nur über die Hausbank beantragt werden und dies meistens vor Beginn der Baumaßnahme. Niedrige Energiekosten: Eine neue Heizungsanlage, eine optimierte Wärmedämmung, wärmeisolierende Fenster mit Mehrfachverglasung sowie eine Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung und Heizungsunterstützung sind die wirkungsvollsten Maßnahmen. Damit lässt sich der Energieverbrauch um bis zu 85 Prozent senken. Langfristiger Werterhalt: Die Investitionen für eine energetische Modernisierung amortisieren sich nicht nur relativ schnell, sie sichern auch die Bausubstanz und Wertbeständigkeit der Immobilie. Von diesem nachhaltigen Wohnkomfort profitiert oft auch noch die nächste Generation. Günther Sonnenkemper, Finanzierungsberater Hoher Wiederverkaufswert: Energetisch runderneuerte Eigenheime sind bei Käufern gefragt und erzielen deutlich höhere Preise als alte Energieschleudern. Dies wird durch verschärfte Regeln zum Energieausweis verstärkt: Denn seit 2013 ist die aktive Nennung energetischer Kennzahlen in Immobilienanzeigen sowie die Vorlage eines Gebäudeenergieausweises Pflicht. Damit dürfte auch die Bedeutung der Energiebilanz als Verkaufsargument weiter zunehmen. Gesundes Wohnklima: Die Verwendung ökologischer, schadstofffreier Materialien oder der Einbau einer Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung verbessern nicht nur die Energiebilanz, sondern sorgen auch für ein dauerhaft gesundes Wohnklima. Sanierung planen und umsetzen Wer sein Haus energetisch fit für die Zukunft machen will, stellt sich viele Fragen: ob sich eine neue Heizung lohnt, wie die Wände gedämmt werden sollten und wie man Wasser sparen kann. Erste Ideen und Informationen finden sich in dem Ratgeber Bauen, Modernisieren und 2

3 Einrichten, den Sie bei Ihrem Volksbank-Berater bestellen können. In jedem Fall ist es sinnvoll, sich bei der Planung und Umsetzung von einem Sachverständigen begleiten zu lassen. Die Kosten für den Sachverständigen werden teilweise von der KfW gefördert, rät Günther Sonnenkemper. Allerdings dürfen ab dem 1. Juni 2014 nur noch Sachverständige, die bei der KfW gelistet sind, Bestätigungen zu Maßnahmen für Energieeffizientes Bauen und Sanieren abgeben. Diese Spezialisten finden Sie im Internet unter Wer schon konkrete Pläne für die Modernisierung hat, für den entwickeln unsere Finanzierungsberater ein persönliches Finanzierungskonzept, das genau zum Vorhaben passt, erläutert Günther Sonnenkemper. Kunden unseres Hauses mit einer bestehenden Grundschuld können bereits im ersten Gespräch eine Sofortzusage für das Volksbank-Sofort-Baugeld bis zu Euro mit einem attraktiven Zinssatz erhalten. Außerdem fördert die KfW-Bankengruppe viele Vorhaben im privaten Wohnungsbau. Diese Kosten für energetische Modernisierungsmaßnahmen könnten auf Sie zukommen. Maßnahme Kosten¹ Ersparnis in zehn Jahren Energiesparender Heizkessel Euro Euro Dachsanierung inkl. Wärmedämmung Euro Euro Fenster mit Wärmeschutzverglasung Euro Euro Außenputz mit Wärmedämmung Euro Euro Quelle: Bausparkasse Schwäbisch Hall ¹ Die angegebenen Kosten beziehen sich auf ein Einfamilienhaus und sind grundsätzlich abhängig von individuellen Gegebenheiten. Abweichungen sind entsprechend möglich. Detaillierte Auskunft gibt das örtliche Handwerk. 3

4 Stolperfallen? Nein danke! Bauherren denken vermehrt an das Wohnen im Alter Häuslebauer und Käufer nehmen zunehmend die altersgerechte Immobilie ins Visier. So haben immerhin 18 Prozent bei einer Umfrage von TNS Infratest angegeben, beim Bau oder Erwerb ihres Eigenheims gezielt auf eine altersgerechte Ausstattung geachtet zu haben. In der Generation 50+ waren es sogar 35 Prozent, bei den über 60-Jährigen knapp die Hälfte. In dieser Altersgruppe plant zudem fast jeder zehnte Käufer einer Gebrauchtimmobilie in den nächsten zwei bis drei Jahren barrierereduzierende Maßnahmen. Diese Ergebnisse zeigen, dass allmählich ein Bewusstsein für die Notwendigkeit altersgerechter Umbaumaßnahmen wächst. Doch es bleibt noch viel zu tun. So wollen zwar vier von fünf Eigentümern ihren Ruhestand in den eigenen vier Wänden verbringen, doch von den rund elf Millionen Seniorenhaushalten in Deutschland sind bisher gerade einmal fünf Prozent barrierefrei. Voraussetzungen für das Leben zu Hause Ausstattungsmängel sind der häufigste Grund, warum ältere Menschen ihren Haushalt nicht mehr selbstständig führen können. Damit im Alter kein Auszug nötig ist, sollten Sie auf Folgendes achten: Die Wohnlage sollte nicht einsam machen. Soziale Kontakte, Freizeitangebote und kulturelle Angebote sind gerade im Alter wichtig. Das kann gut gelingen, wenn die Wohnung mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen ist. Außerdem sollten die Einkäufe für das tägliche Leben im Idealfall zu Fuß erledigt werden können. Aber auch Hilfen im Alltag sollten bei Bedarf verfügbar sein neben privaten Kontakten sind dies beispielsweise mobile soziale Dienste und ambulante Pflegedienste. Auch ein allgemeiner praktischer Arzt sollte in der Nähe sein. Die Wohnung ist über einen Aufzug zu erreichen oder ebenerdig gelegen. Eine Treppe sollte nur wenige Stufen haben, damit später eine Rampe angebaut werden kann. Im Bad sollte genügend Platz für den Wenderadius eines Rollstuhls von rund 1,50 Meter vorhanden sein. Eine ebenerdige, großzügige Dusche sieht nicht nur schick aus, sondern macht auch den Einstieg leichter. Die Räume sind nicht zu eng und verwinkelt, damit diese auch mit Gehhilfen oder Rollstuhl sicher zu nutzen sind. Idealerweise sollte im Erdgeschoss neben einem möglichen Schlafzimmer auch ein genügend großes Bad sein. Die Gästetoilette ist oft zu eng. 4

5 Die Türen sollten mindestens 80 Zentimeter, besser 90 Zentimeter breit sein, damit es mit Rollstühlen keine Probleme gibt. Die Fenster sollten in Sitzhöhe einen guten Ausblick bieten und sich leicht öffnen und schließen lassen. Auch niedrige Schwellen können für ältere Menschen schwierig sein. Am besten von Anfang an keine einbauen. Zahlreiche Wohnberatungsstellen in Nordrhein-Westfalen helfen dabei, das Leben in den eigenen vier Wänden einfacher und angenehmer zu gestalten. Wohnberatungsstellen informieren beispielsweise umfassend darüber, welche Möglichkeiten es gibt, das Haus oder die Wohnung den individuellen Bedürfnissen entsprechend anzupassen und erarbeiten konkrete Lösungsvorschläge. Die Wohnberatung ist kostenlos. Nähere Informationen und Kontaktdaten der Wohnberatungsstellen in Paderborn, Höxter und Detmold erhalten Sie bei unseren Beratern vor Ort oder im Internet unter Vorsorge fürs Eigenheim Finanzierungsberater Christian Dirks empfiehlt, für die altersgerechte Modernisierung rechtzeitig vorzusorgen. Mit einem Bausparvertrag von Schwäbisch Hall sind Hausbesitzer für den Umbau bestens gerüstet. Denn damit kann man gleichzeitig Eigenkapital ansparen, sich einen festen Zins für die gesamte Laufzeit sichern und jederzeit kostenlose Sondertilgungen vornehmen. Extra- Tipp von Dirks: Für fast jeden altersgerechten Umbau kommen Zuschüsse oder zinsverbillige Förderdarlehen der staatlichen KfW-Bank in Frage. Unsere Finanzierungsberater entwickeln gerne das passende Finanzierungskonzept für die Modernisierungspläne. Passende Immobilie finden Wer feststellt, dass die eigene Wohnung für das Alter nicht wirklich geeignet ist, sollte frühzeitig über Alternativen nachdenken, rät Andreas Traumann, Geschäftsführer der OWL Immobilien GmbH, eines 100-prozentigen Tochterunternehmens der Volksbank Paderborn-Höxter- Detmold. Natürlich hängt jeder an seinem Haus, das man möglicherweise mit vielen Eigenleistungen erstellt hat und in dem die Kinder groß geworden sind. Aber die Immobilie, die für die Bedürfnisse einer ganzen Familie geplant wurde, passt manchmal im Alter nicht mehr optimal, so Traumann. Viele Räume stehen leer oder der Garten ist zu groß und macht viel Arbeit. In manchen Fällen ist auch der altersgerechte Umbau zu aufwändig und zu teuer oder das eigene Heim liegt einfach zu weit weg von Einkaufsmöglichkeiten und der ärztlichen Versorgung. Andreas Traumann, Geschäftsführer der OWL Immobilien GmbH Andreas Traumann empfiehlt seinen Kunden, sich einfach einmal über alternative Angebote zu informieren. So kann es für den einen oder anderen attraktiv sein, in eine barrierefreie und zentrumsnahe Wohnung zu ziehen. Manche suchen sich auch innerhalb des gewohnten Viertels eine passende Immobilie. Wer seinen neuen Lebensabschnitt frühzeitig bewusst plant, lebt sich meist auch schnell ein. Außerdem bleibt der kostspielige Umbau erspart und möglicherweise werden die Wege kürzer. In der bisherigen Immobilie ist Platz für die nächste Generation oder sie wird ohne Zeitdruck verkauft. Meinen Kunden fällt es natürlich schwer, sich von der geliebten Immobilie zu trennen. Wenn der Schritt aber erst einmal getan ist, sind viele richtig erleichtert, sich nicht mehr um ein großes Haus kümmern zu müssen. Gerne beraten wir unsere Kunden und stellen ihnen auch unsere aktuellen Neubauprojekte vor. Gleichzeitig kümmern wir uns natürlich auch um den marktgerechten Verkauf der Bestandsimmobilie, erläutert Traumann. OWL Immobilien GmbH Eine Tochter der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold eg Immobilienzentrum Paderborn Neuer Platz Paderborn Telefon: Immobilienzentrum Höxter und Warburg Möllingerstraße Höxter Telefon: Immobilienzentren Detmold, Lemgo und Lage Bismarckstraße Detmold Telefon:

6 Vor allem Wohneigentümer profitieren Riestern lohnt sich Seit 2008 wurden in Deutschland insgesamt rund 1,2 Millionen Wohn-Riester-Verträge abgeschlossen. Denn seitdem gilt: Wer ein Eigenheim baut oder kauft, kann mit kräftiger Unterstützung durch Vater Staat rechnen. Attraktive Zulagen und eventuell zusätzliche Steuervorteile unterstützen die Erwerber oder Bauherren sowohl in der Anspar- als auch in der Finanzierungsphase. So spart und tilgt der Staat mit und sorgt dafür, dass Ziele schneller erreicht und Bauherren schneller schuldenfrei sind. Dass die Förderung hochattraktiv ist, beweisen die Zahlen: Förderberechtigte erhalten 154 Euro Grundzulage pro Jahr. Für jedes ab 2008 geborene Kind wird eine Kinderzulage von 300 Euro gutgeschrieben; für die davor Geborenen sind es 185 Euro. Auf diese Weise kann eine vierköpfige Familie mit zwei Riester-Verträgen 908 Euro jährlich einstreichen. Der ehemalige Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung Walter Riester, nach dem diese Förderung benannt ist, übertreibt deshalb nicht, wenn er sagt: Riestern lohnt sich für jeden Förderberechtigten. Seit Januar 2014 ist der Wohn- Riester noch flexibler geworden. Neben dem Kauf und Bau von Wohneigentum sind nun auch Anschlussfinanzierungen möglich. Außerdem können Eigentümer einer selbst genutzten Immobilie nun jederzeit riestergefördertes Altersvorsorgevermögen vor Beginn der Auszahlungsphase zur Entschuldung einsetzen. Ebenso können die Riestermittel ab diesem Jahr auch für altersgerechte Umbaumaßnahmen verwendet werden. Und es gibt noch ein Plus an Flexibilität: Wenn eine mit Riester-Guthaben finanzierte Immobilie verkauft wird, muss der Betrag wieder in eine selbst genutzte Wohnung investiert werden. Der Zeitraum in dem das möglich ist, wurde auf zwei Jahre vor und fünf Jahre nach Ablauf des Veranlagungszeitraums verlängert. 6

7 + + Volksbank-Kurznachrichten + + Volksbank-Kurznachrichten + + Volksbank-Kurznachrichten + + Geno-Immobilien-Kompass: Rundum-Check für die Immobilie Wir bringen unser Auto regelmäßig zur Inspektion, wir kümmern uns um unsere Geldanlage und lassen uns vom Arzt regelmäßig durchchecken. Aber die Immobilie, die beliebteste und sicherste Form der Altersvorsorge, überprüfen die meisten nur stiefmütterlich. Um den Wert der Immobilie zu erhalten und den Wohnkomfort zu steigern, ist es umso wichtiger, schon heute an künftige Modernisierungen und Umbauten zu denken. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in Ihrer Volksbank- Filiale vor Ort. Wir freuen uns auf Sie. Mit dem Immobilien-Kompass der Volksbank Paderborn- Höxter-Detmold und der Bausparkasse Schwäbisch Hall erhalten Immobilienbesitzer Informationen zu folgenden Themen: Finanzierung: Wie sehen die Eckdaten der Finanzierung aus, wo kann diese optimiert werden mit Blick auf das aktuelle Zinsniveau? Energie und Werterhalt: Welche energiesparenden Modernisierungs-Maßnahmen stehen in den nächsten Jahren bei Ihrer Immobilie an, welche Investitionen kommen auf Sie zu und wie können Sie schon heute dafür eine finanzielle Vorsorge treffen? Wohnen im Alter: Im Alter wird die Lebensqualität zu einem hohen Grad durch die unmittelbare Wohnqualität bestimmt. Es lohnt sich also, sich schon frühzeitig Gedanken über eine bedarfsgerechte Gestaltung zu machen. Geld vom Staat: Von welchen staatlichen Prämien und Zulagen profitieren Sie schon oder kommen Sie zukünftig in den Genuss? Schwäbisch Hall als kundenorientierteste Bausparkasse ausgezeichnet Die Bausparkasse Schwäbisch Hall ist laut größtem deutschen Service- Ranking die kundenorientierteste Bausparkasse in Deutschland. Sieben von zehn Kunden (69,2 Prozent) haben sehr gute Erfahrungen mit dem Service von Schwäbisch Hall gemacht. Mit diesem Ergebnis erreicht die Bausparkasse Schwäbisch Hall als einzige deutsche Bausparkasse den Gold -Status. Dieser definiert die 150 besten Unternehmen der Umfrage, bei denen mindestens 67,1 Prozent der Kunden die Note Sehr gut vergaben. Insgesamt wurden für die Studie über eine Million Menschen zu ihren Erfahrungen mit insgesamt mehr als verschiedenen Dienstleistern befragt, pro Unternehmen durchschnittlich 500 bis Kunden. Die Untersuchung über die Service-Champions haben die Kooperationspartner ServiceValue GmbH, die Goethe- Universität Frankfurt am Main und die Tageszeitung Die Welt erstellt. Erst im September hatten die Leser der Finanzzeitung Euro am Sonntag Schwäbisch Hall zur Besten Bausparkasse gewählt. 7

8 + + Volksbank-Kurznachrichten + + Volksbank-Kurznachrichten + + Volksbank-Kurznachrichten + + Ausbildung erfolgreich beendet Bei der Volksbank Paderborn-Höxter- Detmold haben 30 junge Leute allen Grund zur Freude: Mit erfolgreich abgelegter Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer haben die ehemaligen Auszubildenden der Volksbank jetzt das Berufsziel Bankkauffrau/Bankkaufmann erreicht. In einer Feierstunde würdigten die Vorstandsmitglieder Dr. Friedrich Keine und Rudolf Jäger das Enga- gement und die guten Leistungen der Nachwuchs-Banker. Wir sind stolz auf die sehr guten Abschlüsse unserer Auszubildenden, waren sich die Gratulanten, darunter Stefan Müller, Leiter Personalmanagement, Bianca Peters, Leiterin Ausbildung, sowie Laura Thüer, Personalreferentin, einig. Allen Absolventen, die in unserem Haus bleiben wollten, konnten wir einen Anstellungsvertrag anbieten. Generell sind die Aussichten, bei uns nach der Ausbildung übernommen zu werden, gut: 76 Prozent der offenen Stellen besetzen wir mit eigenen Mitarbeitern, sagt Stefan Müller. Gewinner auf allen Seiten ln den Kreisen Paderborn, Höxter und Lippe leben besonders viele glückliche Menschen, zumindest wenn es nach den Gewinnausschüttungen des Gewinnsparens der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold geht. Die fleißigen Gewinnsparer der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold haben im Jahr 2013 insgesamt Euro gewonnen. Zusätzlich freuten sich fünf Teilnehmer über ein Apple MacBook Pro und weitere vier Gewinnsparer über ein Apple ipad. Beim Gewinnsparen sind jedoch nicht nur die Teilnehmer selbst Gewinner, sondern auch zahlreiche karitative und gemeinnützige Institutionen aus der Region, wie beispielsweise Kindergärten und Sportvereine. Denn von jedem verkauften Los fließen pro einem Euro Spielanteil 25 Cent in einen Fördertopf für den guten Zweck. Gewinnsparen lohnt sich auch 2014: Neben der monatlichen Chance auf zahlreiche Geld- und Sachpreise für die Gewinnsparer profitieren auch wieder gemeinnützige Institutionen und Vereine in der Region. Zusätzlich lässt sich durch das Gewinnsparen ganz unkompliziert etwas Geld zur Seite legen. Denn von den fünf Euro pro Los beträgt der Spielanteil ein Euro. Die restlichen vier Euro werden gespart und pünktlich zum Jahresende auf das Konto überwiesen. So finden sich beim Gewinnsparen Gewinner auf allen Seiten. 8

Volksbank-FINANZTIPP

Volksbank-FINANZTIPP Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Günstige Zeiten Bauen und Wohnen für Ihre Baufinanzierung Planen Sie jetzt und sichern Sie sich die niedrigen Zinsen langfristig

Mehr

Volksbank-FINANZTIPP

Volksbank-FINANZTIPP Volksbank-FINANZTIPP Kunden-Zeitung der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold Eigenheim: Finanzierung so günstig wie nie Bauen und Wohnen Sicherheit und Beständigkeit stehen gerade in wirtschaftlich turbulenten

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

Aktuelle Förderprogramme 2015

Aktuelle Förderprogramme 2015 Aktuelle Förderprogramme 2015 Günther Gamerdinger Vorstandsmitglied der Volksbank Ammerbuch eg Übersicht 1. Bei bestehenden Wohngebäuden Energetische Sanierungsmaßnahmen Einzelmaßnahmen Sanierung zum KfW

Mehr

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN

ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN ENERGIEEFFIZIENT BAUEN UND SANIEREN BARRIEREN REDUZIEREN Informationen zu den KfW-Förderprodukten für private Haus- und Wohnungseigentümer Sehr geehrte Haus- und Wohnungseigentümer, wer sein Haus energetisch

Mehr

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Der Energieverbrauch für Raumheizwärme und Warmwasser beträgt fast 40%, der Strombedarf

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Freiburg, 6. März 2010 Fachforum der Messe Gebäude, Energie, Technik Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Dokumentation des Workshops Finanzierung: Fördermöglichkeiten der KfW-Bankengruppe und sonstige Fördermöglichkeiten

Dokumentation des Workshops Finanzierung: Fördermöglichkeiten der KfW-Bankengruppe und sonstige Fördermöglichkeiten Modellvorhaben Altersgerecht Umbauen Die Chance ergreifen Wohnen altersgerecht gestalten Ein Modellvorhaben auf dem Weg zu mehr Lebensqualität aller Generationen in Bensheim Dokumentation des Workshops

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich verbilligte Finanzleistungen. Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Lindau, 13.

Mehr

Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung.

Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung. Sparkasse Duisburg Eigentümer sparen am meisten mit einer günstigen Immobilienfinanzierung. Auch bei Modernisierungen und Anschlussfinanzierungen. Jetzt Niedrig-Zinsen sichern für... b Baufinanzierungen

Mehr

Energieeffizient Sanieren. Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Sanieren. Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Sanieren Mit der KfW saniere ich energieeffizient: wertvoll für mein Haus und die Umwelt. Bank aus Verantwortung Umwelt- und zukunftsgerecht sanieren Machen Sie Ihr Heim fit für die Zukunft

Mehr

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert.

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Ran an die Fördermittel! Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Energiespardose Haus am 29. in Kerpen-Horrem Seite 1 Themen Kreissparkasse

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 NEWSLETTER Sehr geehrte Damen und Herren, für 2011 abgeschlossene Lebens- und Rentenversicherungen bekommt man noch 2,25 Prozent Garantiezins über die gesamte

Mehr

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung

Energieeffizient Bauen. Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Energieeffizient Bauen Ich spare beim Hausbau doppelt: bei den Zinsen und beim Energieverbrauch. Bank aus Verantwortung Bauen Sie auf die Zukunft Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört

Mehr

Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren?

Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren? WOHNEIGENTUM ENERGIEEFFIZIENT SANIEREN Sie möchten umweltbewusst Wohneigentum modernisieren? Die Zukunftsförderer Umweltgerecht sanieren und Energiekosten sparen Machen Sie Ihr Heim fit für die Zukunft

Mehr

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

Der Weg zu öffentlichen Fördermitteln

Der Weg zu öffentlichen Fördermitteln Energetische Gebäudesanierung Ein Informationsabend des Klimaschutzmanagements der Stadt Mönchengladbach am 22.10.2014, Volkshochschule Mönchengladbach Der Weg zu öffentlichen Fördermitteln Gliederung

Mehr

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien München, 4.12.2013 Nürnberg, 10.12.2013 Daniela Korte Bank aus Verantwortung Förderprodukte für Wohnimmobilien Förderprogramme sind kombinierbar Neubau Energieeffizient

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Kaiserslautern, 11.03.2010 Symposium für Warmmietmodelle im Wohnungsbau Robert Nau Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung

Mehr

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Ausgabe März 2011 Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, es hat sich einiges getan in der Wohnbauförderung der KfW: Zum 01. März 2011 sind eine Reihe

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten

Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten Einsatz von Erneuerbaren Energien im wohnwirtschaftlichen Bereich Finanzierungs- & Fördermöglichkeiten Öffentliche Förderprogramme und Produkte der Sparkasse Gießen und Volksbank Mittelhessen eg Wettenberg,

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Urspringen, 11. April 2013 Monika Scholz KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Energieeffizient Sanieren (Programm-Nr. 151, 152, 430) Energieeffizient Sanieren Baubegleitung ( Programm-Nr. 431) Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (Programm-Nr.

Mehr

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände 21. April 2008 Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände LBS-Chef Heinz Panter begrüßt die geplante Eigenheimrente: Die Koalition

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Januar 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie

Mehr

Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite

Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite Wohnungsbaufinanzierung Renovieren und Modernisieren Finanzierungsmöglichkeiten durch öffentliche Förderkredite Markus Lücke Berater Wohnungsbaufinanzierung Programm 1. Begrüßung 2. Warum modernisieren

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW

Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Finanzierungsmöglichkeiten für Bauherren Förderung von energiesparenden Neubauten durch die KfW Freiburg, 8. März 2009 GET 2009 Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir,

Mehr

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren?

Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Die Energiewende ein gutes Stück Arbeit. Warum sanieren? Wo informieren? Wie finanzieren? Ihr Weg in ein energieeffizientes Zuhause Warum sanieren? 5 Gründe, jetzt Ihre persönliche Energiewende zu starten:

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Impressum: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben. Stand: September 2009 - 2 -

Impressum: Stadt Osnabrück Fachbereich Städtebau Fachdienst Zentrale Aufgaben. Stand: September 2009 - 2 - Übersicht Wohnbauförderung Impressum: Stadt Osnabrück Stand: September 2009-2 - Inhalt Stadt 01 S Wohnbauförderung Familien 02 S Wohnbauförderung Familien Neubürger Land 03 L Wohnbauförderung Familien

Mehr

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Düsseldorf, 19. Juni 2009 Halbtagesseminar-Fördermöglichkeiten für Wohngebäude Michael Göttner Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Wohnraumfinanzierung 2004 @ Altbaumodernisierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände.

Wohnraumfinanzierung 2004 @ Altbaumodernisierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wohnraumfinanzierung 2004 @ Altbaumodernisierung Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wer Energie sparen möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch die richtigen Mittel. Das gilt insbesondere

Mehr

Checkliste Immobilien-Finanzierung

Checkliste Immobilien-Finanzierung Kaufen: Ihr persönlicher Weg zur eigenen Immobilie Eine Immobilie kaufen ist meist die größte Investition im Leben eines jeden. Umso wichtiger ist es, genau zu planen, klug zu kalkulieren und zu vergleichen.

Mehr

Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159

Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159 Altersgerecht Umbauen Kredit www.kfw.de/159 Oktober 2014 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für alle Investoren, die eine Wohnimmobilie barrierearm umbauen. Wir fördern: Maßnahmen an selbst genutzten

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Böblingen, 17.9.2009 6. Arbeitskreis Energie Markus Schlömann Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten

Mehr

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar

KfW Förderbedingungen. Energetisch sanieren mit Glas und Fenster. Januar KfW Förderbedingungen Energetisch sanieren mit Glas und Fenster Januar 2012 Marktchancen Marktchancen für die Glas-, Fenster- und Fassadenbranche Die seit dem 1. Oktober 2009 gültige Novelle der Energieeinsparverordnung

Mehr

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Berlin, 16.04.2013 Veranstaltungsreihe Berliner Bezirke Walter Schiller KFW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen.

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Wir öffnen Ihnen die Tür. CO 2 -GEBÄUDESANIERUNGS PROGRAMM: KREDIT-VARIANTE. EMISSIONEN RUNTER, WOHNQUALITÄT RAUF. Bei der Sanierung von Wohngebäuden des Altbaubestandes

Mehr

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, seit 01. Juli 2010 gibt es im Förderangebot der KfW für energieeffizientes Bauen

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und Sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Sie investieren - wir finanzieren: KfW!

Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Sie investieren - wir finanzieren: KfW! Energie-Contracting in der Metropolregion Bremen-Oldenburg Bremen, den 11.09.2008 Referentin: Manuela Mohr Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz!

Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz! Einfach gebaut. Einfach finanziert. Einfach stolz! Jetzt bauen, kaufen oder modernisieren. Hessens großer Eigenheim Finanzierer sparda-hessen.de FÜR DIE TRÄUME DEINES LEBENS! Ihre Wohnwünsche werden wahr

Mehr

Herzlich Willkommen beim 1. Schwarzenbacher Energietag

Herzlich Willkommen beim 1. Schwarzenbacher Energietag KfW-Finanzierungsprogramme für Modernisierungen Herzlich Willkommen beim 1. Schwarzenbacher Energietag Referent: Gerd Bodenschatz Baufinanzierungsspezialist der Kreis- und Stadtsparkasse Hof Thema: TOP

Mehr

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme -

Energetische Gebäudesanierung. - Förderprogramme - Energetische Gebäudesanierung - Förderprogramme - Fördermöglichkeiten im Bestand 1. Energieeffizient Sanieren (auch Denkmal) Zinsgünstiger Kredit (KfW 151/152, KfW 167) Investitionszuschuss (KfW 430) 2.

Mehr

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven

Wie wird gefördert Informationen Kontaktaufnahme. Stadt Cuxhaven Rathausplatz 1 27472 Cuxhaven Förderprogramme für die energetische Modernisierung / Sanierung von Wohnungen für die Modernisierung von Wohnungen Kredit und Zuschussvarianten Sonderförderung für Beratung Energetische Modernisierung

Mehr

Wir fördern Ihre Kunden

Wir fördern Ihre Kunden Wir fördern Ihre Kunden Ulrike Reichow Abt. Wohnraumförderung/Durchleitungskredite Bremerhaven, 25. März 2014 1 Besondere Situation in Bremerhaven Ausgangssituation: ausreichend Wohnraum f. Haushalte mit

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Förderbank ab dem 01.04.2012 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 2. Altersgerecht Umbauen 3. Effizient

Mehr

Förderprogramm Altersgerecht Umbauen 01.07.2011

Förderprogramm Altersgerecht Umbauen 01.07.2011 Förderprogramm Altersgerecht Umbauen 01.07.2011 Unsere Leistung Jeder Mensch ist anders. Jedes Haus auch. Wir, die KfW, machen eine individuelle Wohnraumanpassung möglich! 2 Wohnwirtschaft Unsere Förderschwerpunkte

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! 1 Sie beraten wir finanzieren: KfW! PROWINDO Branchenforum Kunststofffenster Jürgen Daamen Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch

Mehr

KfW Fördermittel für energiesparendes Bauen und Sanieren

KfW Fördermittel für energiesparendes Bauen und Sanieren KfW Fördermittel für energiesparendes Bauen und Sanieren Der Bund fördert energiesparendes Bauen über die Föderbank des Bundes und der Länder, die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW. Wir fassen für

Mehr

15. Pulheimer Bau- und Wohnträume

15. Pulheimer Bau- und Wohnträume 15. Pulheimer Bau- und Wohnträume Förderprogramme im Bereich Wohnwirtschaft 08. März 2015 Ralf Hülsbusch Öffentliche Fördermittel für den Wohnungsbau» VR-FörderMittel Ralf Hülsbusch Antragswege Darlehen

Mehr

Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung von Wohngebäuden

Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung von Wohngebäuden Fördermöglichkeiten für die energetische Sanierung von Wohngebäuden Horst Nörenberg, Investitionsbank SH Börnsen, 25.02.2013 Wirtschaft Immobilien Kommunen Investitionsbank Schleswig-Holstein Zentrales

Mehr

Energieeffizient Sanieren

Energieeffizient Sanieren Energieeffizient Sanieren Fürth, 16. November 2012 Inga Schauer Referentin Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn KfW 5.063 (einschließlich

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

Altersgerecht Umbauen (159, 455) Herausforderungen des demografischen Wandels

Altersgerecht Umbauen (159, 455) Herausforderungen des demografischen Wandels Herausforderungen des demografischen Wandels 2030 ist mehr als jeder 4. Bundesbürger älter als 65 Jahre. Nur rund 5 % der Seniorenhaushalte bzw. 1 2 % aller Wohnungen sind aktuell barrierearm gestaltet.

Mehr

Alter und Vorsorge 11.07.2008

Alter und Vorsorge 11.07.2008 Bürgerinnen und Bürger Alter und Vorsorge Altersvorsorge Alter und Vorsorge 11.07.2008 Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Mit dem Eigenheim für das Alter vorsorgen In Zukunft soll auch die selbst genutzte

Mehr

Baden-Württemberg geht voran.

Baden-Württemberg geht voran. Workshop zu integrierter energetischer Erneuerung von Stadtquartieren in Ludwigsburg, 10.04.2014, Rüdiger Ruhnow 1 Baden-Württemberg geht voran. Die L-Bank schafft dafür die passenden Förderangebote. Workshop

Mehr

13.04.2010 Christine Seite 1Hanke

13.04.2010 Christine Seite 1Hanke Bauen, Finanzierungsmöglichkeiten Wohnen, Energie sparen 13.04.2010 Christine Seite 1Hanke 1.Allgemeine Inhaltsverzeichnis 2.Konventionelle 3.KfW-Programme Informationen 4.Sonstige Programme Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 13.10.2011 Markus Elspaß 1

Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 13.10.2011 Markus Elspaß 1 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause 1 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 2 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 3 Fördermittelangebot der KfW Basisförderung

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause.

Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen, sanieren, modernisieren: Die KfW-Förderungen für Ihr Zuhause. Bauen und Sanieren Sie mit der KfW Ihre Motivation der beste Grund Für viele Menschen gehört der Erwerb eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Fördermöglichkeiten der KfW

Fördermöglichkeiten der KfW Fördermöglichkeiten der KfW Steinfurt, 12. März 2010 Varwick Vorum Kompetent Sanieren und Modernisieren Sabine Viet, KfW Bankengruppe Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW,

Mehr

Die aktuellen KfW-Programme was gibt es Neues?

Die aktuellen KfW-Programme was gibt es Neues? was gibt es Neues? KfW-Regionalkonferenzen für die Wohnungswirtschaft 2014 Markus Merzbach Bank aus Verantwortung Agenda 1 Überblick und Neuerungen zum 01.06.2014 2 Energieeffizient Bauen (153) 3 Energieeffizient

Mehr

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald

IFI - FINANZ. Finanzierungen für den Immobilienkauf. IFI Finanz Olaf Böhnwald IFI - FINANZ Finanzierungen für den Immobilienkauf Bei IFI - FINANZ: Regionaler Ansprechpartner Kurze Zeiträume in der Abwicklung Kooperation mit Maklern und Agenturen Alle Banken Neutrale Angebote Produktpartner

Mehr

Bauen, Renovieren, Finanzieren

Bauen, Renovieren, Finanzieren Bauen, Renovieren, Finanzieren Eine Sonderveröffentlichung in der Süddeutschen Zeitung Erscheinungstermin: 11. September 2014 Anzeigenschluss: 28. August 2014 Druckunterlagenschluss: 4. September 2014

Mehr

Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände.

Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung. Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wohnraumförderung 2003 @ Altbausanierung Das Aufwärmprogramm für die eigenen vier Wände. Wer Energie sparen möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch die richtigen Mittel. Das gilt insbesondere für

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW!

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Sie beraten wir finanzieren: KfW! Leipziger Altbautagung 10 Leipzig, 06. Mai 2010 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung von Energiekosten durch

Mehr

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar

ImmobilienBörse 2015. Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Jürgen Kowol ImmobilienCenter Nord - Ost Neckarsulm - Weinsberg - Bad Friedrichshall Bauen und ruhig schlafen Das Finanzierungsseminar Zielsetzung: Ihre

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung

Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung Förderprogramme für den Erwerb eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung Erwerb von selbst genutztem Wohneigentum Zielgruppe: Haushalte mit zwei und mehr Kinder Die derzeitigen Wohnverhältnisse müssen

Mehr

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Freiburg, 13.04.2013 Eckard von Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

BESSER MIT ARCHITEKTEN ENERGIEEFFIZIENTE GEBÄUDE

BESSER MIT ARCHITEKTEN ENERGIEEFFIZIENTE GEBÄUDE BESSER MIT ARCHITEKTEN ENERGIEEFFIZIENTE GEBÄUDE Informationen zu den KfW-Förderprodukten für Architekten VORWORT Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, die Realisierung der Ziele der Energiewende verlangt

Mehr

Wohnraumfinanzierung 2005 @ Altbaumodernisierung. Das Energieeinsparprogramm für die eigenen vier Wände.

Wohnraumfinanzierung 2005 @ Altbaumodernisierung. Das Energieeinsparprogramm für die eigenen vier Wände. Wohnraumfinanzierung 2005 @ Altbaumodernisierung Das Energieeinsparprogramm für die eigenen vier Wände. Wer Energie sparen möchte, braucht nicht nur Ideen, sondern auch die richtigen Mittel. Das gilt insbesondere

Mehr

ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG

ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG ARCHITEKTUR + ENERGIEBERATUNG [Dipl.-Ing.] Andreas Walter 49661 Cloppenburg Emsteker Str. 11 Telefon: 04471-947063 www.architekt-walter.de - Mitglied der Architektenkammer Niedersachsen - Zertifizierter

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei :

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Nur stetige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualitativ hochwertige Beratung. So sind wir in namhaften Organisationen und Verbänden geprüft und

Mehr

Bundesregierung und KfW Förderbank starten optimiertes CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm und gemeinsame Förderinitiative "Wohnen, Umwelt, Wachstum"

Bundesregierung und KfW Förderbank starten optimiertes CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm und gemeinsame Förderinitiative Wohnen, Umwelt, Wachstum EnEV-online Medien-Service für Redaktionen Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien Melita Tuschinski, Dipl.-Ing.UT, Freie Architektin, Stuttgart Internet: http://medien.enev-online.de

Mehr

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung Das passt zu Ihren Wohnwünschen Variable Laufzeiten, flexible Tilgungsmöglichkeiten, Eigenleistung und mehr: Lesen Sie im zweiten Teil unserer Serie, welche Bausteine bei einem perfekten Finanzierungsplan

Mehr

Energetisch Sanieren und Altersgerecht Umbauen mit der KfW

Energetisch Sanieren und Altersgerecht Umbauen mit der KfW Energetisch Sanieren und Altersgerecht Umbauen mit der KfW Gera, 14.09.2015 Markus Merzbach, Abteilungsdirektor KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

empirica Forschung und Beratung

empirica Forschung und Beratung Forschung und Beratung Mieten oder Kaufen? Eine Frage der eigenen Ungeduld und Unvernunft! paper Nr. 218 Juni 2014 http://www.-institut.de/kufa/empi218rb.pdf Keywords: Wohneigentum, Eigentumsquote, Sparen,

Mehr

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren?

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? SOZIAL INVESTIEREN Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? Die Zukunftsförderer Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung.

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Kleiner Zins für große Pläne

Kleiner Zins für große Pläne Kleiner Zins für große Pläne Santander BauFinanzierung VORTEIL Mit dem 1I2I3 Girokonto kombinieren und Bonus sichern! Komplettpaket rund um Ihr Zuhause. Die Auswahl der richtigen BauFinanzierung soll vor

Mehr

Agenda. Zielsetzung und Vorteile der Förderung. Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank

Agenda. Zielsetzung und Vorteile der Förderung. Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank Jetzt Energielöcher dichten und doppelt sparen. Aktuelle Förderkreditprogramme und Zuschüsse Agenda Zielsetzung und Vorteile der Förderung Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank F Was kann alles

Mehr

1. Haus & Geld Wohn-Riester ist ein Tilgungs-Turbo : Interview mit Schwäbisch Hall-Vertriebsvorstand Gerhard Hinterberger S. 1

1. Haus & Geld Wohn-Riester ist ein Tilgungs-Turbo : Interview mit Schwäbisch Hall-Vertriebsvorstand Gerhard Hinterberger S. 1 Herausgeber Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Presse und Information 74520 Schwäbisch Hall Telefon 0791/46-6385 presse www.schwaebisch-hall.de Inhalt 1. Haus & Geld Wohn-Riester ist ein Tilgungs-Turbo :

Mehr

Alles zum Thema Sanierung

Alles zum Thema Sanierung Alles zum Thema Sanierung Fördermittel gesetzliche Auflagen Praxistipps vorgetragen von Dipl. Ing. Alexander Kionka Agenda 1. Warum Sanierung? 2. Fördermittel für Altbausanierungen 3. gesetzliche Auflagen

Mehr

Alle Möglichkeiten im Überblick.

Alle Möglichkeiten im Überblick. THEMENBEREICH BAUSPAREN UND FINANZIEREN Alle Möglichkeiten im Überblick. 1. Neubau und Kauf 2. Anschlussfinanzierung 3. Vermögensaufbau: Heute den Grundstein für morgen legen. 4. Modernisierung: Den Wert

Mehr

Sanieren mit den Förderprogrammen der KfW

Sanieren mit den Förderprogrammen der KfW Energieeffizient Bauen und Sanieren mit den Förderprogrammen der KfW Kaiserslautern, 5. Juni 2009 EOR-Forum 2009 Auswirkungen der aktuellen Gesetzgebung und Förderprogramme auf die Energienutzung im kommunalen

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition

Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung? Mit unserem IKU Investitionskredit

Mehr

Altersgerecht umbauen: mehr Wohnkomfort

Altersgerecht umbauen: mehr Wohnkomfort Ausgabe 04-2012 Altersgerecht umbauen: mehr Wohnkomfort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Ein barrierearmes Wohnumfeld ist komfortabel für Menschen jeden Alters. Egal ob für Familien mit Kleinkindern

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Salzwedel, den 05.02.2009 Referentin: Manuela Mohr Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Genotec eggeno. Genotec eg. Immer Sicher Wohnen. Vertriebspartner:

Genotec eggeno. Genotec eg. Immer Sicher Wohnen. Vertriebspartner: Immer Sicher Wohnen Stauffenbergstraße 20 74523 Schwäbisch Hall / Solpark Tel: 07 91 / 946 19-10 email: info@genotec-eg.de www.genotec-eg.de Vertriebspartner: Wir ebnen den Weg... Genotec eg W ohnbaugenossenschaft

Mehr

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe

Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Sie beraten wir finanzieren: KfW! Energieeffizient sanieren mit der KfW Bankengruppe Mit freundlicher Unterstützung Markus Merzbach Abteilungsdirektor Regionalleiter Rhein-Main KfW Bankengruppe KfW Bankengruppe

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Denkmalschutz und Erneuerbare Energien Wünsdorf, 3.6.09 Eckard v. Schwerin 1 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Ä Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Ä 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen

Bausparen eine der beliebtesten Sparformen Träume finanzieren Arbeitsblatt B1 Seite 1 Deutschland das Sparerland Sparen liegt im Trend. Junge Menschen in Deutschland sparen gut ein Fünftel (20,4 Prozent) ihres verfügbaren Einkommens. Von durchschnittlich

Mehr