Wegweiser Eckental Sport. Musik. Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche. Beratungsstellen. Lesen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wegweiser Eckental 2015. Sport. Musik. Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche. Beratungsstellen. Lesen."

Transkript

1 Jugendbüro Eckental Offene Jugendtreffs Lesen Beratungsstellen Sport Musik Feuerwehr Wegweiser Eckental 2015 Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche Herausgegeben vom Jugendbüro Eckental

2 Auf Partnersuche? Unser Angebot: Kostenloses Girokonto & Anlage mit TopZins! Bei der Wahl des passenden Finanzpartners können wir helfen! Scannen und mehr erfahren

3 Wegweiser Eckental 2015 ist ein Service des Jugendbüros Eckental richtet sich an Kinder, Jugendliche, Eltern und alle Interessierten bietet einen Überblick über verschiedenste Aktivitäten und Angebote für Kinder und Jugendliche in und um Eckental hilft Kontakte zu knüpfen und Freizeit sinnvoll zu gestalten Jugendbüro Eckental.... S. 4 Offene Jugendtreffs... S. 8 Beratungsstellen... S. 12 Lesen... S. 18 Sonstiges... S. 21 Sport... S. 22 Musik... S. 28 Feuerwehren.... S. 30 Kirchliche Organisationen... S. 32 Sonstige Vereine/Verbände... S. 34 Herausgegeben vom Jugendbüro Eckental 3

4 Jugendbüro Eckental Einrichtungen des Jugendbüros Eckental Jugendbüro-Sprechstunde Wir sind dienstags von 14 bis 18 Uhr für euch da, ihr findet uns im Jugendbüro im Eckentaler Rathaus (Zimmer E.10). Wir freuen uns über alle Fragen, Infos und Anregungen rund um Kinder und Jugendliche in Eckental! Auch Informationen zu allen Jugendtreffs und sonstigen Angeboten des Jugendbüros erhaltet ihr bei uns! Jugendbüro Eckental Rathausplatz 1 Eckental - Eschenau Tel Offene Jugendtreffs Informationen zu Öffnungszeiten und Programm unserer Jugendtreffs Postclub, JC Consequence und Gleis 3 findet ihr im Abschnitt Offene Jugendtreffs (ab S. 8) Skate-Park Albrecht-Dürer-Str. 15 Eckental - Forth (direkt beim ASV Forth) täglich bis Uhr geöffnet, mit Flutlicht Eintritt frei ausgerüstet mit Mini-Ramp, Curb, Cut-Box mit Ledge, Coping- Ramp, Fun-Box Spezial mit Pyramidenanbau, Bank, Olly-Box, Wave Skate-Contest Aktuelle Informationen und Termine bei facebook Skatepark Eckental und auf 4 Bandübungsräume Platz für sechs junge Bands aus Eckental und Umgebung bieten die beiden Bandübungsräume im Jugendtreff Gleis 3 am Bahnhof. Infos zu freien Plätzen erhaltet ihr im Jugendbüro.

5 Jugendbüro Eckental Graffitiwand am Jugendtreff Gleis 3. Legales Malen für Graffitikünstler/-innen und solche, die es werden wollen. Nur mit schriftlicher Genehmigung des Jugendbüros. Mitarbeiter/-innen des Jugendbüros: Ina Zänkmann Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Gemeindejugendpflegerin, Gesamtleitung Daniela Denninger Kultur- und Erlebnispädagogin (B.A.), Pädagogische Mitarbeiterin Sabine Will-Wehner Pädagogische Mitarbeiterin Leitung Jugendtreff JC Consequence Iris Tzschabran Pädagogische Mitarbeiterin Kulturpädagogin (ZQ), Leitung Jugendtreff Postclub Florian Weber Erzieher, Leitung Jugendtreff Gleis 3 Nähere Informationen, aktuelle Termine, Fotos und Informationen auf unserer Homepage: oder auf facebook 5

6 Jugendbüro Eckental Veranstaltungen des Jugendbüros Eckental Gemeinsam mit Jugendlichen und Ehrenamtlichen organisiert das Jugendbüro verschiedenste Aktionen und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Willst auch du bei der Planung und Durchführung unserer Events mitarbeiten? Wir freuen uns immer über neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen. Melde dich einfach in den Jugendtreffs oder im Jugendbüro! Aktuelle Informationen und Termine unter und in der Lokalpresse. Sommerferienprogramm Das große Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche lässt keine Wünsche offen - Ausflüge, Kreatives, Spaß, Spiel, Sport, Wissen & Werkeln. Als Kursleiter tätig sind Vereine, Einrichtungen und Honorarkräfte aus Eckental und Umgebung. Ab 6 Jahren. Pfingstferienprogramm Damit in den Pfingstferien keine Langeweile aufkommt könnt ihr eine Kurzwoche in der Lias-Grube verbringen oder euch für andere Ferienprogrammkurse anmelden. Sportnacht Sport & Spaß bis Mitternacht in der 3-fach Halle in Eschenau! Zumba-Party, Kickboxen, Fußball, Basketball, Kraftraum, Rope Skipping oder die neue Trendsportart Piloxing kennenlernen das und vieles mehr erwartet euch am 28. März bei der langen Sportnacht des Jugendbüros. Eintritt frei und ohne Anmeldung, für alle ab 12 Jahren, Uhr. Helferfest Als Dankeschön für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen des Jugendbüros und der Jugendtreffs am 8.Mai

7 Jugendbüro Eckental Girls Night Die große Mädchenübernachtung des AK Mädchen im Landkreis mit vielen tollen Angeboten, z.b. Fotoshooting, Klettern, Infos für Mädchen. Am 19./20. Juni im Jugendtreff Gleis 3, für alle Mädels von 11 bis 14 Jahren. Achtung Anmeldung erforderlich! Marktfest-Kinderprogramm Zum Eckentaler Marktfest am 27. und 28. Juni. Spiel & Spaß auf der Wiese am Rathausplatz, Sa. & So Uhr. Wir unterstützen euch! Ihr plant eine Veranstaltung für Kinder und/oder Jugendliche in Eckental? Wendet euch an die Jugendtreffs oder ans Jugendbüro wir unterstützen euch gerne! 7

8 Offene Jugendtreffs Postclub Leitung: Iris Tzschabran Martin-Luther-Str. 12 Eckental - Forth Tel Offener Betrieb: Do., Fr Uhr ab 12 Jahren Freunde treffen neue Leute kennenlernen? Das geht im Postclub immer! Aktionen im Postclub: Pizza oder Kuchen backen, Wii und PS2 spielen, chillen, Turniere, Döner oder Hamburger braten. Ansonsten ist bei uns immer Kicker und Billard angesagt, Musik hören, sich s gut gehen lassen. Pink-Friday nur für Mädchen ab 11 Jahren Am zweiten Freitag im Monat von bis Uhr in der Post! Komm vorbei zum kreativ sein, Kochen & Backen, Chillen, Quatschen, Musik hören, Kickern und Billard spielen. Mitarbeit! Komm ins Postler-Team! Wir planen gemeinsam, was in der Post laufen soll und machen auch größere Aktionen wie Partys oder Ähnliches. Wenn du mitmachen willst, dann melde dich bei uns. schau mal rein! 8

9 Offene Jugendtreffs JC Consequence Leitung: Sabine Will-Wehner Brander Hauptstr. 12 Eckental - Brand Tel Offener Betrieb: Di., Do Uhr ab 12 Jahren Freunde treffen, Musik hören, Kicker, Billard, Play-Station und Wii spielen, im Internet surfen, coole Leute kennenlernen und vieles mehr! Aktionen im JC: Spielturniere innen und außen Interessante Themen mit Experten z. B. Jugendkriminalität, Alkohol, Drogen, Rechtsradikalismus Grillen, Lieblingsgerichte zubereiten Party Pink-Friday nur für Mädchen ab 11 Jahren Jeden ersten Freitag im Monat von bis Uhr im JC! Komm vorbei zum Kreativ sein, Kochen & Backen, Chillen, Quatschen, Musik hören, Kickern und Billard spielen. Mitarbeit! Jeden ersten Montag im Monat um Uhr trifft sich das JC-Ehrenamtlichen-Team zur Teambesprechung. Hier werden Thekendienste eingeteilt, Partys organisiert, Veranstaltungen geplant. Wenn du Lust hast, mit zu planen und mit zu organisieren und dich zu engagieren, komm einfach mal vorbei! 9

10 Offene Jugendtreffs Jugendtreff Gleis 3 Leitung: Florian Weber Neunkirchener Str. 7 Eckental - Eschenau (direkt am Bahnhof!) Tel Offener Betrieb: Mo., Mi., Fr Uhr ab 14 Jahren Mi., 15:00-17:00 Uhr offener Klettertreff ab 12 Jahren einen Samstag im Monat: Konzert, Disco o.ä. Im Offenen Betrieb des Jugendtreffs könnt ihr Musik hören, kickern, Airhockey, Billard und PS3 spielen, Freunde treffen und neue Leute kennenlernen. Pink-Friday nur für Mädchen ab 11 Jahren Jeden dritten Freitag im Monat von bis Uhr im Gleis 3! Komm vorbei zum kreativ sein, Kochen & Backen, Chillen, Quatschen, Musik hören, Kickern und Billard spielen. Veranstaltungshalle: In der Halle könnt ihr Tischtennis spielen, tanzen, die Kletterwand ausprobieren u.v.m. Außerdem finden dort Konzerte, Workshops, Discos und andere Veranstaltungen statt. Bandübungsräume: Zwei Übungsräume bieten sechs Bands aus Eckental und Umgebung Platz zum Proben. Mehr Infos dazu im Jugendbüro. 10 Graffitiwand: An der Graffitiwand am Jugendtreff können Graffitikünstler und solche die es werden wollen ihr Können zeigen. ACHTUNG: Schriftliche Genehmigung erforderlich!

11 Offene Jugendtreffs Ideen gesucht. für verschiedene Projekte: Tonstudio-Aufnahmen, Hörspiel-Produktion, Klettern, Hip-Hop-, DJ- und Graffiti-Workshops die Liste der vorhandenen Möglichkeiten ist lang! Wenn auch ihr Ideen habt, die ihr gemeinsam mit dem Jugenbüro-Team umsetzen wollt, dann meldet euch in den Jugendtreffs oder im Jugendbüro. JUZ selbstverwaltetes Jugendzentrum Ansprechpartner: Michaela Valta und Christian Borutta Schnaittacher Str. 29 b Eckental - Eschenau Tel Öffnungszeiten: Do., Fr., Sa. ab Uhr Aktuelle Termine stehen in der Lokalpresse und auf der Homepage. 11

12 Beratungsstellen Kreisjugendring Erlangen-Höchstadt Ansprechpartner/innen: Traugott Goßler, Geschäftsführung und Beratung Melanie Rubenbauer, Medienpädagogik Angela Panzer, Juleica Isolde Knaak, Jugendzeltplatz Vestenbergsgreuth Elif Yildiz, Zuschüsse und Materialverleih Susanne Körner, Ökologische Projekte Tel Öffnungszeiten der Geschäftsstelle: Mo. - Fr Uhr Mo. - Do Uhr Materialverleih: Kleinbus, Hüpfburg, Zelte, Medien u.v.m. Vermietung Jugendcamp Vestenbergsgreuth (Zeltplätze und Selbstversorgerhaus) Durchführung von Kinder-, und Jugendprojekten/ Jugendkulturarbeit Beratung und Unterstützung von ehrenamtlichen Mitarbeiter/ -innen in der Jugendarbeit & Fortbildungsmaßnahmen Ausstellung der Jugendleitercard (JULEICA), Zuschüsse für Jugendgruppen und Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit Beratung bei der Planung und Durchführung von Kinder- und Jugendfreizeiten Ökologische Projekte & Medienprojekte für Jugendgruppen, Kindertagesstätten, Schulen und Ferienprogramme Infos über Kinder- und Jugendreisen, Sprachreisen, WorkCamps 12

13 Beratungsstellen Streetwork der Mobilen Jugendarbeit im Landkreis Amt für Kinder, Jugend und Familie Ansprechpartner: Klaus Böhm Tel Ansprechpartner: Helge Höppner Tel Wir beraten junge Menschen von Jahren individuell. Die Beratung ist vertraulich und auf Wunsch anonym. Wir unterstützen auch Gruppen bei der Verwirklichung ihrer Ideen! Jugendsozialarbeit Mittelschule Eckental Ansprechpartnerin: Uschi Neumann, Dipl. Soz.-Päd. (FH) Tel Öffnungszeiten: Mo. - Do Uhr Ansprechpartnerin für Kinder und Jugendliche der Mittelschule Eckental, die in der Schule Probleme haben (mit Mitschülern, Mobbing, persönliche Probleme im Bereich Schule, Beziehungen, mit den Eltern, Suchtprobleme, Fragen zur Sexualität etc.). Schüler/-innen finden Unterstützung bei Berufsfindung und Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Ebenso können sich Eltern und Lehrer bei allen Fragen rund um Schule und Familie an die Jugendsozialarbeiterin wenden. 13

14 Beratungsstellen Erziehungs-, Jugend- und Familienberatungsstelle der Caritas Tel Schwierigkeiten in der Familie? Belastende Situationen mit deinen Eltern, mit Freund oder Freundin, der Clique, in der Schule, Ausbildung oder Beruf? Kennst du das Gefühl nicht mehr mit dir selbst klar zu kommen nicht mehr zu wissen wie es weiter geht? Unser Team bietet Beratungsgespräche um gemeinsam mit dir nach Lösungen zu suchen. Du kannst dich direkt und anonym an unsere -Beratung auf unserer Homepage wenden. BIN Beratung im Netz für Jugendliche Anonyme Onlineberatung für Jugendliche. Hier bekommst du anonym und kostenlos Antworten auf deine Fragen. Geht's um Schule, Arbeit, Familie, Freunde, Beziehungen oder Sexualität, dann bist du hier richtig. 14 Allgemeine Soziale Beratungsstelle der Caritas Ansprechpartnerin: Nora Link Tel Öffnungszeiten: Mo., Di., Do Uhr Fr Uhr und nach Vereinbarung

15 Beratungsstellen Unterstützung bei Behördenangelegenheiten Aufklärung über Rechte und Sozialleistungen Beratung in Lebensfragen und persönlichen Krisen Vermittlung von Hilfen und Kontakten Infos und Angebote für Alleinerziehende Kinderschutzbund Erlangen e.v. Tel Wir bieten eine breit gefächerte Palette an Angeboten für Kinder und ihre Eltern. Bei Problemen rund um Familien und Kinder sind wir erste Anlaufstelle, bieten Beratung und Hilfe und geben Auskunft über weitere Hilfsmöglichkeiten. Wir bieten an: Elternkurs Starke Eltern starke Kinder Kurse zu div. Themen (Erziehung, Scheidung, Kinderkrankheiten etc.) PEKIP-Kurse, Musikgarten Familienpaten Babysitterkurs Rechtsberatung für Kinder und Jugendliche Call A Friend - ein regionales Beratungstelefon für Jugendliche im Landkreis Erlangen Höchstadt. und vieles mehr, besuchen Sie doch unsere Homepage für weitere Informationen! 15

16 Beratungsstellen Drogen- und Suchtberatung der Stadt Erlangen Tel Wir beraten bei allen Fragen zu Drogen, Alkohol, Nikotin, Spielsucht oder Essstörungen und bieten Einzelgespräche für Gefährdete, Betroffene und Angehörige. Du kannst alleine, mit einem Freund / einer Freundin oder natürlich auch mit deinen Eltern zu uns kommen. Alle Angebote sind kostenlos und du kannst auch anonym bleiben. Städtische Drogen- und Suchtberatungsstelle Tel Ab März 2015: Außensprechstunde in Eckental: An 3 Montagen im Monat bis Uhr Anmeldung über das Sekretariat in Erlangen Ansprechpartnerin: Doris Lingley Wir beraten bei allen Fragen zu Drogen, Alkohol, Nikotin, Spielsucht oder Essstörungen und bieten Einzelgespräche für Gefährdete, Betroffene und Angehörige. Du kannst alleine oder in Begleitung von Freunden oder Eltern zu uns kommen. Alle Angebote sind kostenfrei. 16

17 Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe Ansprechpartner: Detlef Husse Tel Öffnungszeiten: Mo Uhr im Bürgersaal Großgeschaidt Hilfe bei Suchtfragen Hilfe zur Selbsthilfe Beratungsstellen Frühförderung und Beratung der Lebenshilfe Erlangen e. V. Ansprechpartnerin: Christa Heinrichsmeier Tel Frühförderung bietet entwicklungssauffälligen und behinderten Kindern und ihren Familien möglichst frühe und sinnvolle Hilfen an (von Geburt an bis zum Schuleintritt). Sie wendet sich an Eltern, deren Kinder während der ersten Lebensjahre in ihrer motorischen, geistigen, sprachlichen, emotionalen und sozialen Entwicklung Unterstützung brauchen. Wenn Ihr Kinderarzt bzw. Kindergarten für Ihr Kind eine Förderung empfiehlt, rufen Sie bitte bei uns an. Die pädagogische Frühförderung findet in der Regel zu Hause oder im Kindergarten statt. In der Außenstelle arbeiten eine Ergotherapeutin, eine Logopädin und eine Physiotherapeutin. 17

18 Lesen Gemeindebücherei Eckental Tel Öffnungszeiten: Mo. geschlossen, Di Uhr, Mi Uhr, Do., Fr Uhr, Sa Uhr Medienangebot Die Gemeindebücherei bietet eine Auswahl von über Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, MCs, DVDs, Konsolen- und Gesellschaftsspiele) an, die mit einem Leseausweis entliehen werden können. Über das Portal e-medien-franken.de können außerdem über E-Medien abgerufen werden. Leseclub für Kids Spaß und Spannung beim Leseclub für Grundschulkinder. Termine im ersten Halbjahr: 29. Januar, 26. Februar, 26. März, 23. April, 21. Mai, 25. Juni immer ab Uhr. Kinderstunde Klassiker und Neuheiten für Kinder ab drei Jahren mit Begleitaktion. Termine im ersten Halbjahr: 29. Januar, 26. Februar, 26. März, 23. April, 21. Mai, 25. Juni immer ab Uhr. Autorenlesung Eckentaler Autoren Hier kannst du deine eigenen Werke vortragen. Nähere Informationen gibt s rechtzeitig in der Presse, auf unserer Homepage und bei Facebook. 18

19 Ansparkonto Taschengeldkonto 2,5% p.a. Eröffnungszins* Jugendgirokonto ab 11 Jahren Girokonto ab Ausbildung/Studium MasterCard X-TENSION für 1 Jahr kostenlos** mein GIRO kostenlos und attraktiv verzinst!*** Alle Vorteile von mein GIRO gibt es bei unseren Beratern, unter Telefon (Mo. - Fr. jeweils von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr) oder unter * Zinsen bis Euro, Zinssatz freibleibend. Gültig für 3 Monate ab Eröffnung (für 0- bis 17-Jährige). ** MasterCard X-TENSION bei Kontoneueröffnung ab 18 Jahren. Ab dem zweiten Jahr: Jahrespreis 20. *** Zinsen bis Euro, Zinssatz freibleibend sowie kostenlos bis zum 18. Geburtstag bzw. für Schüler, Azubis und Studenten bis max. zum 25. Geburtstag. Stand 10/2014

20 Lesen was geht der Sommerferienleseclub 2015 Lesen und gewinnen für die Klasse. Weitere Informationen erhaltet ihr im Sommerferienprogramm und in der Gemeindebücherei. Internet-Katalog Unter könnt ihr in unserem Bestand recherchieren, euer Konto kontrollieren und Medien vorbestellen oder verlängern lassen. Internet in der Bücherei In der Bücherei stehen euch zwei kostenlose Internet-PCs zur Verfügung, die ihr benutzen könnt, wenn ihr einen Leseausweis habt. Außerdem steht ein PC für Antolin bereit. Ihr findet uns auf facebook unter Gemeindebücherei Eckental Schreibgruppe für Jugendliche Ansprechpartnerin: Heike Liedtke Tel Lust am Schreiben, aber manchmal hakts? Schreiben in der Gruppe inspiriert und schafft Raum für neue Ideen! Wer endlich mal schreiben will oder schon lange schreibt, ist herzlich willkommen. Derzeit pausiert die Schreibgruppe wenn du Interesse am Schreiben hast, melde dich bei Heike Liedtke oder im Jugendbüro! 20

21 Sonstiges KreisLauf-Kaufhaus Tel Das Kaufhaus bietet gebrauchte, gut erhaltene Schulsachen, Spielsachen, Kleidung und sogar Möbel (Second-Hand) für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene sowie einen gemütlichen Platz für Kaffee und Kuchen! Kinder für Kinder e.v. Ansprechpartnerinnen: Petra Giegold und Birgit Topcu Tel Wir helfen bedürftigen Kindern aus der Region und schaffen Visionen. 21

22 Sport Schachgemeinschaft Eckental Ansprechpartner: Christof Keller Tel Schachspielen für Kinder und Jugendliche Handballgemeinschaft (HG) Eckental HG Eckental ist die Handballabteilung der 5 Hauptvereine ASV Forth, SC Eckenhaid, FC Eschenau, TSV Brand und ASV Herpersdorf. Handball spielerisch erlernen Punktspiele und Turniere Handball für Kinder und Jugendliche ab ca. 7 Jahren Handball für Damen / Herren ab 18 Jahren 22

23 Sport Leichtathletikgemeinschaft (LG) Eckental Ansprechpartner: Roland Gröll Tel Leichtathletik für Mitglieder des ASV Forth, SC Eckenhaid, FC Eschenau, TSV Brand und ASV Herpersdorf. Budo-Club Eckental Ansprechpartner: Klaus Fleischmann Tel Kinderturnen, Judo, Jiu Jitsu, Karate, Tae Kwon Do SC Eckenhaid e.v Ansprechpartnerin Turnen: Heidemarie Spiller Tel Ansprechpartner Fußball: Martin Rauh Tel Kleinkinderturnen, Wettkampfturnen, Drums-Alive, Walking, Yoga, Powerfitness, Skigymnastik, Fußball 23

24 Sport ASV Herpersdorf 1948 e.v. Ansprechpartner: Roman Wölfel Tel Fußball (ab G-Jugend; ab D-Jugend JFG Laufer Land), Mädchenfußball (B-Jugend, JFG Laufer Land), Damenfußball, Yoga, Zumba, Hip Hop, Leichtathletik (über die LG Eckental), Handball (über die HG Eckental) Tennisclub Eckental e.v (TCE) Ansprechpartnerin: Brigitte Arnold Tel Tennistraining (Gruppentraining) Vermietung von Räumen: Der TCE vermietet seine Räumlichkeiten für private Feiern von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die Verbandsmitglieder sind. Fischereiverein Eckental. e.v. Ansprechpartner: Harald Schölkopf Tel Angeln, Angelschein 24

25 Sport 1. FC Eschenau 1927 e.v. Ansprechpartner: Heinz-Joachim Christann Tel Fußball von Bambini bis A-Jugend alle Altersgruppen inkl. Mädchenfußball, Tischtennis, Tennis von Bambini bis Jugend, Turnen, Eltern-Kind-Turnen, Modern Dance, Volleyball für Mädchen, Kindergartensport, Spiel & Spaß für Grundschulkinder, Problemzonentraining, Stepp-Aerobic, Kinderballett, Tanzgruppe Stief, Yoga. Der 1. FC Eschenau freut sich auch über interessierte Trainer / Betreuer für den Jugendbereich. ASV Forth 1888 e. V. Ansprechpartner: Helmut Kailer Tel Ansprechpartnerin: Kathrin Hofmann Tel Fußball: alle Altersklassen von Fußballkindergarten (unter 6 Jahren) bis zur AH-Mannschaft, Damenfußball, Aerobic, Basketball, Bogenschießen, Kinderturnen, Mutter-Kind-Turnen, versch. Gymnastikund Fitnessgruppen, Herzsport, Seniorensport, Skisport, Taek-Won- Do, Tennis, Tischtennis, Zumba Vermietung von Räumen: Kegelbahn mit 2 Bahnen sowie Sportheim mit Bewirtung, Multifunktionshalle mit ca. 200 Plätzen, Freigelände 25

26 Sport Schützengesellschaft Forth Büg 1894 e.v. Ansprechpartner: Alexander Reitzenstein Tel Luftpistole, Luftgewehr, Bogen, Kleinkaliber, Kurz- u. Langwaffe. Vermietung von Räumen: Die SG Forth-Büg vermietet Räumlichkeiten für private Feiern von Kindern und Jugendlichen (großer Saal: 200 Personen, Gastraum: 60 Personen, Nebenraum: 50 Personen); Gastronomieküche und weiteres Gastro-Equipment vorhanden Ansprechpartner für Vermietungen: Christian Heinlein Tel Sportfreunde FC Büg Ansprechpartner: Klaus Bauer Tel Fußball, Zumba, Bambini Dance, Junior Dance Vermietung von Räumen: Der FC Büg vermietet sein Vereinsheim gerne für jederlei Art von Feierlichkeiten. Für Privatfeiern, Firmenfeste oder sonstiges steht unser großzügiger Gastraum mit angebauter Hochterasse inkl. Küche zur Verfügung. 26

27 Sport Schützenverein Benzendorf und Umgebung e.v. Ansprechpartner: Christian Betz Tel Sportschießen in den Disziplinen Luftgewehr und Luftpistole Vermietung von Räumen: Der Schützenverein Benzendorf vermietet seine Räumlichkeiten an Vereinsmitglieder. TSV Brand 66 Ansprechpartner Fußball: Michael Klier (Abteilungsleiter) Tel Werner Schmidt (Schriftführer) Tel Ansprechpartnerinnen Turnen: Nicole Walther Tel Astrid Henne Tel Mädchenfußball, Fußball, Tischtennis, Mutter-Kind-Turnen, Sport, Spiel und Spaß mit Kindergarten- und Schulkindern, Stepp-Aerobic, Modern Dance Auf der Homepage sind alle aktuellen Trainer und die Trainingszeiten zu finden! Über Zuwachs von Trainern und Betreuern im Jugendbereich würde sich der TSV Brand sehr freuen. 27

28 Musik Jugendkapelle Eckental Ansprechpartner: Johanna Wagner Tel Spielen in der Blaskapelle (Fortgeschrittene) Spielen in der Blaskapelle (Anfänger) Einzelunterricht in Instrumenten der Blaskapelle (Trompete, Klarinette, Saxophon, Querflöte, Tuba, Schlagzeug, Percussion, Posaune, Horn, etc.) Musikalische Früherziehung mit Orff schen Instrumenten Der Unterricht findet im Interimsgebäude Eschenau bzw. im Brander Schloss bzw. im Kindergarten Brand statt. Sudetendeutscher Volkstanzkreis Lauf-Eckental Ansprechpartnerin: Christl Hanisch-Gerstner Tel Wir tanzen deutsche und internationale Volkstänze. Wöchentliches Treffen für Jugendliche und Erwachsene in der alten Schule in Lauf- Günthersbühl. 28

29 Musik Männergesangverein (MGV) Eckenhaid Ansprechpartner: Martin Lehnert Tel Singstunde (ab 14 Jahren) mit Spaß und Leistungsbereitschaft wollen wir einen Ausgleich zum Alltag herstellen. Liedertafel 1849 Eschenau Ansprechpartnerin: Maria Bartsch Tel Klavier, Gitarre Alle Veranstaltungen finden in der Mehrzweckhalle, UG statt. 29

30 Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Forth Ansprechpartner: Andreas Jungbauer Tel Jugendfeuerwehr, Jugendausbildung zum Feuerwehrmannwärter Freiwillige Feuerwehr Brand Ansprechpartner: Joachim Stephan (Jugendwart) Tel Ansprechpartnerin: Elke Elm (Bambini-Gruppe Grisu ) Tel Kindergruppe (8-12 Jahre), Jugendfeuerwehr (ab 12 Jahren) Freiwillige Feuerwehr Eckenhaid Ansprechpartner: Jörg Kubat und Matthias Johrendt Tel Kinderfeuerwehr: 9-11 Jahre Jugendfeuerwehr: Jahre 30

31 Feuerwehren Freiwillige Feuerwehr Eschenau Ansprechpartnerinnen: Bianca Bier Tel und Mariella Merz Bambini-Gruppe (8-11 Jahre): bei uns könnt ihr die Feuerwehr und ihre Aufgaben spielerisch kennen lernen Jugendfeuerwehr (ab 12 Jahren): für alle, die hinter die Kulissen der Feuerwehr schauen möchten Veranstaltungen 2014: Floriansfest 31

32 Kirchliche Organisationen Kath. Pfarrei Stöckach-Forth / Pfarrei Eckenhaid Ansprechpartner: Martin Ogiermann (Gemeindeassistent) Tel Krabbelgruppe Kinderbibelgruppe ( Klasse) Kinderkirche (ca. 3-9 Jahre) Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) Eschenau Ansprechpartnerin: Melanie Siebert (Jugendreferentin) Tel Kindergottesdienst in 2 Gruppen (3-11 Jahre) Kinderstunde (4-7 Jahre) Ritter des Lichts (8-11 Jahre) Teenkreis (12-15 Jahre) Jugendkreis (ab 16 Jahren) 32

33 Kirchliche Organisationen Evang.-Lutherische Kirchengemeinde Eschenau Ansprechpartner: Pfarrer Martin Irmer und Pfarrerin Birgit Winkler Tel Gottesdienst für Groß und Klein Kinderchor Bortholomäuse Offener Jugendtreff Red Orange Jugendchor Bartholomäus-Singers Evangelische Jugend Eckenhaid Ansprechpartner: Karl-Heinz Schmidt Tel Jugendgruppen (14-15 Jahre, Konfirmanden, 16+ Jahre) Kindergruppe (8-12 Jahre) Evang. Kirchengemeinde Forth Ansprechpartner: Pfarrer Johannes Häselbarth Tel Eltern-Kind-Gruppen Kinderbibelwoche 33

34 Sonstige Vereine/Verbände Pfadfinderbund Weltenbummler LV Bayern e.v. Horst Füchse Ansprechpartner: Philip Gundlach Tel Gruppenstunden und Lager. Unsere Mitglieder sind in Gruppen mit Gleichaltrigen unterteilt. Jede Altersstufe trifft sich wöchentlich 1½ Stunden um eine Gruppenstunde zusammen zu erleben. Deutscher Amateur-Radio-Club (DARC) e.v. Ansprechpartner: Michael Walter Tel Wir sind eine Gruppe von Funkamateuren, die freie Jugendarbeit ohne Bindung durch eine Vereinszugehörigkeit anbietet. Wir möchten bei Jugendlichen das Interesse an Technik, Elektronik sowie praktischem weltweitem Funkbetrieb wecken. Das könnt ihr bei uns machen: Elektronikbasteln mit einfachen Schaltungen für alle ab ca. 9 Jahren Fuchsjagden (Amateurfunkpeilen) im Gelände Veranstaltungen 2015: Elektronikbasteln am Marktfest: 27./ Unser Team veranstaltet gerne Events bei Kindergeburtstagen, Schul- und Vereinsveranstaltungen und anderen Gelegenheiten. 34

35 Mehr Selbstständigkeit! Top-Zins keine Kontoführungsgebühren Das Konzept für junge Kunden bis zur Volljährigkeit bzw. bis zum ersten eigenen Einkommen VR-Young-GiroKonto VR-Young-SparKonto Das Konto zum Erwachsen werden! Die moderne Bank mit fränkischen Wurzeln. Gräfenberg Forchheim Eschenau Heroldsberg eg

36 Jugendbüro Eckental Rathausplatz Eckental Telefon Telefax Jugendbüro-Sprechstunde: Dienstags bis Uhr und nach Vereinbarung 36

Wegweiser Eckental 2014. Sport. Musik. Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche. Beratungsstellen. Lesen.

Wegweiser Eckental 2014. Sport. Musik. Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche. Beratungsstellen. Lesen. Jugendbüro Eckental Offene Jugendtreffs Lesen Beratungsstellen Sport Musik Feuerwehr Wegweiser Eckental 2014 Freizeit- und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche Herausgegeben vom Jugendbüro Eckental

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg

Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg Zusammenfassung der Ergebnisse der Umfrage: Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen in Strausberg 855 Kinder und Jugendliche beteiligten sich, davon sind 432 männlich und 423 weiblich 211 Kinder

Mehr

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald

Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald informiert: Angebote für Kinder und Jugendliche in Grünwald Die Gemeinde Grünwald ist stets bemüht, ihren Bürgern reichhaltige Angebote innerhalb eines Netzwerks anzubieten. Wer

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit.

Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Sparkassen-Finanzgruppe Fragen Sie jetzt nach dem aktuellen Zinsangebot in Ihrer Sparkasse. Es lohnt sich! Lässt Wünsche schneller wahr werden: der Sparkassen-Privatkredit. Günstige Zinsen. Flexible Laufzeiten.

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Kursheft für Jahrgang ALLE

Kursheft für Jahrgang ALLE 1 von 13 02.09.2015 13:38 Kursheft für Jahrgang ALLE IGS Helpsen, 02.09.2015 01 - Schach - Donnerstag Sonntag 14:05-15:40 E8 Jg. 5,6,7,8,9,10 01 Schach - Das Spiel der Könige für jedermann erlernbar. Du

Mehr

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster

Familienbildungstag. Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert Renz-Polster Jugendamt 13. Nürnberger Familienbildungstag Samstag, 14. März 2015, 9.30 bis 14.00 Uhr eckstein, Burgstraße 1-3, Nürnberg Aufwachsen mit Tablet, Smartphone und Co. (wie) geht das? Referent: Dr. Herbert

Mehr

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren

Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at! Musikausbildung/Instrumentalunterricht ab 3 Jahren Diese Liste umfasst 9 Seiten. Auf den

Mehr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften Oberschule Bückeburg Schuljahr 2012/2013 1. Halbjahr Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die Oberschule Bückeburg bietet ein umfassendes AG- Angebot im Rahmen der offenen

Mehr

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: "GESUNDHEIT"

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: GESUNDHEIT 1. Was macht Dir Spaß und Fit? HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: "GESUNDHEIT" Marke und Esther haben Volleyball und Leichtathletik gern. Was macht deiner Klasser Spaß und ganz Fit? Macht eine Umfrage in Gruppen,

Mehr

Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at / kurse & adressen!

Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at / kurse & adressen! Computer, Internet & Co Infos rund um Computerkurse (ab 7 J.), Infostellen für Internetfragen und empfehlenswerte Computer- und Konsolenspiele und Apps Alle kinderinfo-listen gibt s auch auf www.kinderinfowien.at

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit

Eschollbrücken-Eich und Hahn. Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Jahresprogramm 2012 Eschollbrücken-Eich und Hahn Kinder- und Jugendförderung Magistrat der Stadt Pfungstadt, Fachbereich Familie, Soziales & Chancengleichheit Inhalt Vorwort 1 Angebote im Jugendraum Hahn

Mehr

CVJM Mülheim Freizeiten 2015

CVJM Mülheim Freizeiten 2015 CVJM Mülheim Freizeiten 2015 Das Beste in den Ferien! Christlicher Verein Junger Menschen Mülheim an der Ruhr e.v. www.cvjm-muelheim.de info@cvjm-muelheim.de NICHT NUR IN DEN FERIEN... CrossKids Do. 17.00

Mehr

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden!

Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Sunny studio - fotolia.com Secondhand-Wegweiser für Paderborn Gesucht - gefunden! Die Idee Sie sind auf der Suche nach einem individuellen Möbelstück oder nach einer ausgefallenen Bluse, die nicht von

Mehr

Freundschaften. Akzeptanz. Wir. friends. Eine super Truppe. Die Highlights der Woche. trans. PULS -Jugendzentrum

Freundschaften. Akzeptanz. Wir. friends. Eine super Truppe. Die Highlights der Woche. trans. PULS -Jugendzentrum Freundschaften Wir Mädels: Mo 16:30h - 20:30h Jungs: Di 17:00h - 21:00h Mix: Mi 14:30h - 18:30h Mix: Do 17:00h - 21:00h Ü20-Mittwoch: Kultur* impuls: PULS to talk - Beratung: Eine super Truppe Die Highlights

Mehr

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Liebe Eltern, eure Kinder interessieren sich für Fußball? Freundinnen und Freunde aus Kindergarten oder Schule sind schon dabei und eure Kinder wollen sich auch mal

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel.

Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1 Schmuck aus Fimo Wir basteln verschiedene Schmuckstücke aus Fimo! Zum Beispiel eine Halskette, ein Armband, einen Schlüsselanhänger oder einen Schutzengel. 1. tag: Mittwoch 15.05.2013 Weitere: 22.05.2013

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Evang. Bezirksjugendwerk

Evang. Bezirksjugendwerk Evang. Bezirksjugendwerk Albrecht Weippert Bergwerkstr. 16 Tel. 07951/6492 e-mail: albrecht@ejcr.de www.ejcr.de Schülercafé Geöffnet Di. u. Do. ab 11.30 Uhr Mittagessen für Schülerinnen und Schüler für

Mehr

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt

Brühl. Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor. Fußgängerzone Innenstadt Brühl Ausbildungsbetriebe, Schulen sowie Ausbildungsinstitute aus der Region stellen sich vor Fußgängerzone Innenstadt Schule aus! Was nun? Bald ist es soweit und Du hast noch keinen Schimmer, wie es weitergeht

Mehr

Fragebogen für Jugendliche

Fragebogen für Jugendliche TCA-D-T1 Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse

Mehr

Angebot der Schule/ Freiwilliger Unterricht

Angebot der Schule/ Freiwilliger Unterricht Schule Ipsach Angebot der Schule/ Freiwilliger Unterricht 1. Musik (2. - 6. Schuljahr) Sopranblockflöte: (2. bis 3. Klasse) Anfänger: ab 2. Schuljahr Fortgeschrittene: ab der 3. Klasse oder mindestens

Mehr

Datum Uhrzeit Art Ort

Datum Uhrzeit Art Ort SPORT Datum Uhrzeit Art Ort So.31.5. 10 Uhr Boxveranstaltung Pfingstfest Simbach BC Simbach SV Halle Sa.20.6. ganztägig Betriebsfußball Stadtmeisterschaft Hans Wallisch V: Stadtgemeinde Braunau Sportanlage

Mehr

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015

Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Wochenprogramm der städtischen Kinder- und Jugendtreffs vom 31.08. 04.09.2015 Kinder- und Jugendtreff Weidenau täglich ab 11.30 Uhr Schulsozialarbeit / Schulische Förderung Montag 15.30 17.30 Offene Angebote

Mehr

Informationen zum Förderkreis

Informationen zum Förderkreis VIA e. V. Auf dem Meere 1-2 Verein für internationalen D-21335 Lüneburg und interkulturellen Austausch Tel. + 49 / 4131 / 70 97 98 0 Fax + 49 / 4131 / 70 97 98 50 info@via-ev.org http://www.via-ev.org

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Beratungs- und Familienzentrum München

Beratungs- und Familienzentrum München gefördert von der Beratungs- und Familienzentrum München Beratungs- und Familienzentrum München St.-Michael-Straße 7 81673 München Telefon 089 /43 69 08. 0 bz-muenchen@sos-kinderdorf.de www.sos-bz-muenchen.de

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Programm. Kursangebote. 2. Halbjahr. Kursangebote

Programm. Kursangebote. 2. Halbjahr. Kursangebote Programm 2015 2. Halbjahr Kursangebote Kursangebote Freizeitspaß in der Region entspannt genießen mit Ihren Stadtwerken Düren. Übersicht Kurse Ihre Stadtwerke Düren machen das Leben in der Region noch

Mehr

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Familienzentrum. Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung! in der HH Kindheit & Jugend ggmbh Wieboldstraße 27, 49326 Melle, Tel.: 05428-921036, Fax: 05428-921038 E-Mail: montessori-kinderhaus-neuenkirchen@os-hho.de Bildung! Betreuung! Beratung! Begegnung! Bewegung!

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s

Mit der Aktion. zum ?!?! der. a u s Mit der Aktion zum?!?! der a u s 1 Inhalt: DIE STADT SCHLÜCHTERN 3 DIE KINZIG-SCHULE 4 DAS BERUFLICHE GYMNASIUM 5 BEWEGGRÜNDE, BEI DER AKTION CHEF FÜR EINEN TAG MITZUMACHEN 6 DIE KLASSE 11 W1 BG 7 DANKE!

Mehr

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde

Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Montag Teilnehmerzahl: Hausaufgabenbetreuung Team: Schüler helfen Schülern plus Kollege/Kollegin in Deutsch für die 7. Stunde Halbjahr Montag 14.00 14.45 Uhr = 7. Stunde 14.50 15.35 Uhr in mehreren Kleingruppen

Mehr

Knete, Kohle, Kröten. wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Knete, Kohle, Kröten. wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Knete, Kohle, Kröten wir reden über Geld redet mit! Auswertung einer Umfrage zum Finanzverhalten von Jugendlichen und jungen Erwachsenen Erstellt im Rahmen der Schuldenprävention des SKM - Kath. Verein

Mehr

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen

Ehrenamtliche. Nachhilfe. Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Ehrenamtliche Nachhilfe Für Kinder aus Familien in besonderen Lebenslagen Worum es geht: Es gibt viele Familien in denen es Probleme gibt. Heute gehört so etwas oft dazu. Trennung der Eltern oder eine

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ----

LÖSUNGEN FINDEN. Weichen stellen im Leben. ----------- EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- LÖSUNGEN EHE-, FAMILIEN- UND LEBENSBERATUNG ---- ----------- FINDEN Weichen stellen im Leben. Ehe-, Familien- und Lebensberatung ein guter Weg Für Lebens- und Beziehungskrisen sind wir gerne Ihre Ansprechpartner.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Internet Seiten für Kinder Was machen gute Internetseiten für Kinder aus?

Internet Seiten für Kinder Was machen gute Internetseiten für Kinder aus? Internet Seiten für Kinder Was machen gute Internetseiten für Kinder aus? Leitfragen zu Beginn des Projektes: Nutzen Kinder das Internet so häufig, dass sich ein Angebot für sie lohnt? Warum eigentlich

Mehr

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache

akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache akti nsplan Inklusion und Teilhabe Aktions-Plan der Lebenshilfe Hannover zur UN-Behinderten-Rechts-Konvention UN-BRK 2013 bis 2018 Leichte Sprache Vorwort Die Vorworte stehen am Anfang vom Buch. Christine

Mehr

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch!

Fahrt! Dann haben wir die Antworten und das passende Programm für euch! Medien welten Der Workshop... nah dran!... mit echten Kinderredakteuren & Wissen rund um Medien mit Einblicken in deren Arbeitswelt & mit Bonbons & Bällen mit Fragen über Fragen & Antworten rund um Medienthemen

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Was tun, wenn es einmal holprig wird?

Was tun, wenn es einmal holprig wird? Was tun, wenn es einmal holprig wird? Mareile Hankeln Die Beratungseinrichtungen der Hochschule Bremen stellen sich vor Sie finden uns im Internet: www.studienberatung.hs-bremen.de Studienberatung STUDIENBERATUNG

Mehr

Programm. 01.02.2012-31.08.2012 Kinder & Jugendzentrum Leichlingen. Oskar-Erbslöh-Str. 24c 42799 Leichlingen Tel.: 02175-1001

Programm. 01.02.2012-31.08.2012 Kinder & Jugendzentrum Leichlingen. Oskar-Erbslöh-Str. 24c 42799 Leichlingen Tel.: 02175-1001 Programm 01.02.2012-31.08.2012 Kinder & Jugendzentrum Leichlingen Oskar-Erbslöh-Str. 24c 42799 Leichlingen Tel.: 02175-1001 www.jugendzentrum-leichlingen.de Inhalt Öffnungszeiten Seite 3 Angebotsspektrum

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden...

Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Teste deinen Alkoholkonsum! Mit dem Test auf Seite 6 Ein paar Fakten über trinken und betrunken werden... Ein Leben ohne Alkohol? Darum geht es hier gar nicht. Denn es kann durchaus Spaß machen, Alkohol

Mehr

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN

AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Dr. Gudrun Schwarzer / Potentialentfaltung & Erfolgsteams nach Barbara Sher AKTUELLE TERMINE UND MÖGLICHKEITEN Seminare, Erfolgsteamworkshops, Einzelberatung >>Barbara Sher in Zürich, am 15./16./17.Mai

Mehr

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung

Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Berufsmatura: Lehre mit Reifeprüfung Deine Chance für die Zukunft! Liebe Lehrlinge! Ein höherer Bildungsabschluss bietet jedem und jeder von euch bessere Berufschancen. Durch die Teilnahme am Projekt»Berufsmatura:

Mehr

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude.

Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt kein Geld für diese Arbeit. Aber die Arbeit macht ihm Freude. 26 Und wie finde ich ein freiwilliges Engagement? Leichte Sprache Herr Müller möchte etwas Gutes für andere Menschen tun. Weil es ihm Spaß macht. Herr Müller möchte anderen Menschen helfen. Er bekommt

Mehr

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen)

UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar Fernsehen) PRESSEMELDUNG Sehr geehrte Damen und Herren, auch 2014 sind zahlreiche Hilfs- und Rettungsorganisationen sowie die unter dem Motto: UNSER SCHULTERSCHLUSS FÜR IHRE SICHERHEIT (präsentiert vom Rhein-Neckar

Mehr

Mit einem Klick gibt s mehr Info, viel Spaß! 03.03.2007 Patenschaftsprojekt für Jugendliche

Mit einem Klick gibt s mehr Info, viel Spaß! 03.03.2007 Patenschaftsprojekt für Jugendliche Plan haben Mit einem Klick gibt s mehr Info, viel Spaß! Die Idee Erstmalig in Deutschland ist dieses Projekt in Norderstedt aufgegriffen worden, um sich um Jugendliche zu kümmern, die in verschiedenen

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013

Kooperative Gesamtschule Moringen. Herzlich Willkommen. www.kgsmoringen.de. KGS Moringen Infoabend 2013 Kooperative Gesamtschule Moringen Herzlich Willkommen www.kgsmoringen.de 1 G R H Jg.6 Anmeldung in den Schulzweigen Überprüfung der Empfehlungen Beratung mit den Eltern 2. Fremdsprache: Französisch / Spanisch

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis

Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Musikunterricht Inhaltsverzeichnis Blasmusik des TSV Sondelfingen...2 Christliche Gemeindemusikschule Reutlingen...3 Hohner Handharmonika und Akkordeon Club...4 Mandolinen-Orchester Reutlingen...5 Musikschule

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Ulrich Helm, Pfarrer Martin-Luther-King-Weg 6, 12351 Berlin Öffnungszeiten Gemeindebüro: Dienstag 16:00 Uhr-18:00 Uhr Donnerstag

Mehr

Insgesamt ist die Auswertung der Befragung positiv ausgefallen. Die besten Ergebnisse erzielten wir in diesen Bereichen

Insgesamt ist die Auswertung der Befragung positiv ausgefallen. Die besten Ergebnisse erzielten wir in diesen Bereichen Städtische Kindertagesstätte Herrenbach Juni 2015 Liebe Eltern, wir möchten ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung in den letzten Wochen danken. Es war eine turbulente und spannende Zeit die wir gemeinsam

Mehr

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von:

CITIES4CHANGE. Social Entrepreneurship Programm. Eine Kooperation von: Social Entrepreneurship Programm Eine Kooperation von: // Ziel unseres Programms Vier Städte und fünf Events mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Konzept möchten wir einer Gruppe interessierten

Mehr

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy @ Leider passieren im Netz aber auch weniger schöne Dinge. Bestimmt hast du schon mal gehört oder vielleicht selber erlebt, dass Sicher kennst Du Dich

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Seminare für Schülerinnen und Schüler

Seminare für Schülerinnen und Schüler Seminare für Schülerinnen und Schüler Internet-Führerschein ab auf die Datenautobahn (S 1) Das Internet ist faszinierend für dich - doch deine Eltern lassen dich nicht surfen, weil sie dir keine vernünftige

Mehr

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen.

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Angelika Berbuir, Agentur für Arbeit Wetzlar

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung

Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verbale Beschreibung Vorschläge zur Formulierung Verhalten Nun hast du das. Schuljahr mit Erfolg abgeschlossen. Dein Verhalten den anderen Kindern gegenüber war sehr rücksichtsvoll und kameradschaftlich.

Mehr

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN. Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Kindergärten DER STADT GAMMER- TINGEN Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Unsere Kindergärten: Kindergärten in Trägerschaft der Stadt Gammertingen: Kindergarten St. Martin Kiverlinstraße

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr

Frau Zeibig/FSJ 12:25 13:10 Uhr Schulaufgabenbetreuung Hier kannst du gemeinsam mit deinen Mitschülern und unter Aufsicht einer Fachkraft deine Hausaufgaben machen, Übungsaufgaben lösen oder dich auf anstehende Tests vorbereiten. Bibliothek-rechts

Mehr

Angebote für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche in Bruck

Angebote für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche in Bruck Angebote für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche in Bruck Liebe Kinder, Jugendliche und Eltern, diese Broschüre informiert Sie/ Euch über die Angebote für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche im Stadtteil

Mehr

TSG Hauptversammlung Ergebnis 2011

TSG Hauptversammlung Ergebnis 2011 TSG Hauptversammlung Ergebnis 2011 Einnahmen 2011 Gesamt 165.392,99 Vermögensverwaltung 33.545,34 20% Sportbetrieb und Sonstige 3.613,58 2% Spenden 3.006,00 2% Beiträge 94.196,00 57% Zuschüsse 31.032,07

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung als ergänzendes Angebot durch Ehrenamtliche und Bedarfe für ehrenamtliche Arbeit Engagement.soz@muenchen.de adtverwaltung/sozialreferat/leitung- und-zentrale/buergerschaftliches-

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

Informationen zu unserem Haus August 2015

Informationen zu unserem Haus August 2015 Landesmusikakademie Rheinland-Pfalz e.v. Am Heinrichhaus 2-56566 Neuwied-Engers Informationen zu unserem Haus August 2015 Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit

Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit CLUB PINGUIN Programm für April 2015 Tagesstätte + Freizeitclub im Zentrum für seelische Gesundheit Stephanienstr. 16, 76133 Karlsruhe, Tel. 07 21 / 9 81 73 0 / Fax: - 33 Unser Sekretariat ist zu folgenden

Mehr

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor

Die Veranstaltung im South Beach Berlin. 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor Die Veranstaltung im South Beach Berlin 365 Tage im Jahr! Indoor & Outdoor 2 Willkommen im South Beach Berlin Das South Beach Berlin ist mit 9 Spielfeldern Deutschlands größte Beachvolleyball-Halle. Neben

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaften Arbeitsgemeinschaften Oberschule Bückeburg Unterwallweg 5 Tel.: 05722-892950 Schuljahr 2014/2015 1.Halbjahr Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, die Oberschule Bückeburg bietet ein umfassendes

Mehr

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Deutsch 11. 8. Klasse: Textproduktion und Textgestaltung. Claudine Steyer. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

DOWNLOAD. Vertretungsstunde Deutsch 11. 8. Klasse: Textproduktion und Textgestaltung. Claudine Steyer. Downloadauszug aus dem Originaltitel: DOWNLOAD Claudine Steyer Vertretungsstunde Deutsch 11 8. Klasse: Textproduktion und Textgestaltung Downloadauszug aus dem Originaltitel: Mein Lebenslauf Um eine Praktikumsstelle oder später eine Ausbildungsstelle

Mehr