Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows

Save this PDF as:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows"

Transkript

1 Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- oder PCL- Druckertreibers unter Windows. Mithilfe des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers können Sie PostScript-Aufträge oder PCL-Aufträge an den Drucker senden und druckerspezifische Funktionen aktivieren. Somit können Sie aus standardmäßigen Desktop-Anwendungen (z.b. Textverarbeitungs-, Präsentationsgrafik- und Bildbearbeitungsprogramme) drucken. Die Custom PostScript- und PCL-Druckertreiber können unter den folgenden Betriebssystemen installiert werden: Windows 2000 Windows XP Windows Server 2003 Windows Vista Für die Arbeitsschritte zum Installieren des Windows Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers wird vorausgesetzt, dass auf dem System ein ZIP-Programm installiert ist. Klären Sie vor dem Fortsetzen des Vorgangs mit dem Windows-Administrator, ob Sie über die zum Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers erforderlichen Rechte verfügen. Wenn auf Ihrem System bereits ältere Versionen des Druckertreibers installiert sind, sollten Sie diese löschen, bevor Sie die neue Version installieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt "Entfernen des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers" am Ende dieses Dokuments. So installieren Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber unter Windows 2000: 1. Schließen Sie alle aktiven Programme. 2. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wenn Sie die Printer Drivers, PPD Files, and Print File Downloader Software CD für die Installation des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers verwenden, öffnen Sie die Datei "ReadMe.html", und folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie keine CD verwenden, laden Sie die ZIP-Datei herunter, und speichern Sie sie in einem Ordner auf der Festplatte. 3. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die ZIP-Datei gespeichert haben. 4. Doppelklicken Sie auf die Datei "PSDW32_<Marke>_xxxx.zip" oder "PCLW32_<Marke>_xxxx.zip". Ein Fenster mit dem Inhalt der ZIP-Datei wird angezeigt. 5. Extrahieren Sie die Dateien in einen Ordner auf der Festplatte. 6. Schließen Sie das ZIP-Programm. 7. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die Dateien extrahiert haben. 8. Doppelklicken Sie auf "Setup.exe". Das Fenster "Willkommen beim InstallShield Wizard" wird angezeigt. 9. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Lizenzvertrag" wird angezeigt. 10. Lesen Sie den Lizenzvertrag, und klicken Sie anschließend auf "Ja", um dem Lizenzvertrag zuzustimmen. Das Fenster "Zielspeicherort auswählen" wird angezeigt. HINWEIS: Klicken Sie auf "Durchsuchen", um ggf. den Zielordner zu wechseln.

2 11. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Funktionen auswählen" wird geöffnet, in dem eine Liste von Sprachen angezeigt wird. 12. Wählen Sie die Sprache, die Sie installieren möchten. 13. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Das Programm kann jetzt installiert werden" wird angezeigt. 14. Klicken Sie auf "Installieren". Nach der Installation der Dateien wird das Fenster "InstallShield Wizard abgeschlossen" angezeigt. 15. Klicken Sie auf "Fertig stellen". 16. Klicken Sie auf "Start", zeigen Sie auf "Einstellungen", und klicken Sie auf "Drucker". Das Fenster "Drucker" wird angezeigt. 17. Doppelklicken Sie auf "Drucker hinzufügen". Das Fenster "Willkommen" wird angezeigt. 18. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Lokaler Drucker oder Netzwerk" wird angezeigt. 19. Wählen Sie "Lokaler Drucker" aus. 20. Deaktivieren Sie "Plug & Play-Drucker automatisch ermitteln und installieren". 21. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Druckeranschluss auswählen" wird angezeigt. 22. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie in der Liste "Folgenden Anschluss verwenden" den zu verwendenden Anschluss aus, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Dropdown-Menü "Typ" den Eintrag "Einen neuen Anschluss erstellen", wählen Sie "Standard-TCP/IP-Port", und klicken Sie auf "Weiter". Klicken Sie im Fenster "Willkommen" auf "Weiter". Geben Sie im Fenster "Anschluss hinzufügen" im Feld "Druckername" oder "IP-Adresse" die IP-Adresse für den Drucker ein, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Fenster "Zusätzliche Portinformationen erforderlich" den Eintrag "Benutzerdefiniert", und klicken Sie auf "Einstellungen". Wählen Sie im Fenster "Standard- TCP/IP-Portmonitor konfigurieren" im Bereich "Protokoll" den Eintrag "LPR". Geben Sie in das Feld "Warteschlangenname" des Bereichs "LPR-Einstellungen" den Text "default" ein. Wählen Sie "LPR-Bytezählung aktiviert", und klicken Sie auf "OK". Klicken Sie im Fenster "Zusätzliche Portinformationen erforderlich" auf "Weiter". Klicken Sie im Fenster "Assistent zum Hinzufügen eines Standard-TCP/IP-Druckerports" auf "Fertig stellen". Das Fenster "Druckerinstallations-Assistent" wird angezeigt. 23. Klicken Sie auf "Datenträger". Das Fenster "Installation von Datenträger" wird angezeigt. 24. Klicken Sie auf "Durchsuchen". Das Fenster "Datei suchen" wird angezeigt. 25. Navigieren Sie zu der INF-Datei für den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, und wählen Sie sie aus. 26. Klicken Sie auf "Öffnen". Das Fenster "Installation von Datenträger" wird wieder angezeigt. 27. Klicken Sie auf "OK". Das Fenster "Druckerinstallations-Assistent" wird wieder angezeigt.

3 28. Klicken Sie auf "Weiter". HINWEIS: Wählen Sie "Vorhandenen Treiber ersetzen" aus, und klicken Sie auf "Weiter", wenn das Fenster "Vorhandenen Treiber verwenden" angezeigt wird. Das Fenster "Drucker benennen" wird angezeigt. 29. Ändern Sie im Feld "Druckername" ggf. den Namen des Druckertreibers. 30. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie "Ja", wenn der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber als Standarddrucker verwendet werden soll. Wählen Sie "Nein", wenn der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber nicht als Standarddrucker verwendet werden soll. 31. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Druckerfreigabe" wird angezeigt. 32. Wählen Sie "Diesen Drucker nicht freigeben" aus. 33. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Testseite drucken" wird angezeigt. 34. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie "Ja" aus, wenn Sie eine Testseite drucken möchten. Wählen Sie "Nein" aus, wenn Sie keine Testseite drucken möchten. 35. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Fertigstellen des Assistenten" wird angezeigt. 36. Klicken Sie auf "Fertig stellen". Das Fenster "Digitale Signatur nicht gefunden" wird angezeigt. 37. Klicken Sie auf "Ja". Der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber kann nun verwendet werden. 38. Schließen Sie das Fenster "Drucker". 39. Starten Sie das System neu. So installieren Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber unter Windows XP oder Windows Server 2003: 1. Schließen Sie alle aktiven Programme. 2. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wenn Sie die Printer Drivers, PPD Files, and Print File Downloader Software CD für die Installation des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers verwenden, öffnen Sie die Datei "ReadMe.html", und folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie keine CD verwenden, laden Sie die ZIP-Datei herunter, und speichern Sie sie in einem Ordner auf der Festplatte. 3. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die ZIP-Datei gespeichert haben. 4. Doppelklicken Sie auf die Datei "PSDW32_<Marke>_xxxx.zip" oder "PCLW32_<Marke>_xxxx.zip". Ein Fenster mit dem Inhalt der ZIP-Datei wird angezeigt. 5. Extrahieren Sie die Dateien in einen Ordner auf der Festplatte.

4 6. Schließen Sie das ZIP-Programm. 7. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die Dateien extrahiert haben. 8. Doppelklicken Sie auf "Setup.exe". Das Fenster "Willkommen beim InstallShield Wizard" wird angezeigt. 9. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Lizenzvertrag" wird angezeigt. 10. Lesen Sie den Lizenzvertrag, und klicken Sie anschließend auf "Ja", um dem Lizenzvertrag zuzustimmen. Das Fenster "Zielspeicherort auswählen" wird angezeigt. HINWEIS: Klicken Sie auf "Durchsuchen", um ggf. den Zielordner zu wechseln. 11. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Funktionen auswählen" wird geöffnet, in dem eine Liste von Sprachen angezeigt wird. 12. Wählen Sie die Sprache, die Sie installieren möchten. 13. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Das Programm kann jetzt installiert werden" wird angezeigt. 14. Klicken Sie auf "Installieren". Nach der Installation der Dateien wird das Fenster "InstallShield Wizard abgeschlossen" angezeigt. 15. Klicken Sie auf "Fertig stellen". 16. Klicken Sie nacheinander auf "Start" und "Drucker und Faxgeräte". Das Fenster "Drucker und Faxgeräte" wird angezeigt. 17. Doppelklicken Sie auf "Drucker hinzufügen". Das Fenster "Willkommen" wird angezeigt. 18. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Lokaler Drucker oder Netzwerk" wird angezeigt. 19. Wählen Sie "Lokaler Drucker, der an den Computer angeschlossen ist" aus. 20. Deaktivieren Sie "Plug & Play-Drucker automatisch ermitteln und installieren". 21. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Druckeranschluss auswählen" wird angezeigt. 22. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie im Dropdown-Menü "Folgenden Anschluss verwenden" den zu verwendenden Anschluss aus, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Dropdown-Menü "Anschlusstyp" den Eintrag "Einen neuen Anschluss erstellen", wählen Sie "Standard-TCP/IP-Port", und klicken Sie auf "Weiter". Klicken Sie im Fenster "Willkommen" auf "Weiter". Geben Sie im Fenster "Anschluss hinzufügen" im Feld "Druckername" oder "IP-Adresse" die IP-Adresse für den Drucker ein, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Fenster "Zusätzliche Portinformationen erforderlich" den Eintrag "Benutzerdefiniert", und klicken Sie auf "Einstellungen". Wählen Sie im Fenster "Standard- TCP/IP-Portmonitor konfigurieren" im Bereich "Protokoll" den Eintrag "LPR". Geben Sie in das Feld "Warteschlangenname" des Bereichs "LPR-Einstellungen" den Text "default" ein. Wählen Sie "LPR-Bytezählung aktiviert", und klicken Sie auf "OK". Klicken Sie im Fenster "Zusätzliche Portinformationen erforderlich" auf "Weiter". Klicken Sie im Fenster "Assistent zum Hinzufügen eines Standard-TCP/IP-Druckerports" auf "Fertig stellen". Das Fenster "Druckersoftware installieren" wird angezeigt.

5 23. Klicken Sie auf "Datenträger". Das Fenster "Installation von Datenträger" wird angezeigt. 24. Klicken Sie auf "Durchsuchen". Das Fenster "Datei suchen" wird angezeigt. 25. Navigieren Sie zu der INF-Datei für den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, und wählen Sie sie aus. 26. Klicken Sie auf "Öffnen". Das Fenster "Installation von Datenträger" wird wieder angezeigt. 27. Klicken Sie auf "OK". Das Fenster "Druckersoftware installieren" wird wieder angezeigt. 28. Klicken Sie auf "Weiter". HINWEIS: Wählen Sie "Vorhandenen Treiber ersetzen" aus, und klicken Sie auf "Weiter", wenn das Fenster "Vorhandenen Treiber verwenden" angezeigt wird. Das Fenster "Drucker benennen" wird angezeigt. 29. Ändern Sie im Feld "Druckername" ggf. den Namen des Druckertreibers. 30. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie "Ja", wenn der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber als Standarddrucker verwendet werden soll. Wählen Sie "Nein", wenn der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber nicht als Standarddrucker verwendet werden soll. 31. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Druckerfreigabe" wird angezeigt. 32. Wählen Sie "Diesen Drucker nicht freigeben" aus. 33. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Testseite drucken" wird angezeigt. 34. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie "Ja" aus, wenn Sie eine Testseite drucken möchten. Wählen Sie "Nein" aus, wenn Sie keine Testseite drucken möchten. 35. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Fertigstellen des Assistenten" wird angezeigt. 36. Klicken Sie auf "Fertig stellen". Unter Windows XP wird das Fenster "Hardwareinstallation" angezeigt. 37. Klicken Sie auf "Installation fortsetzen". Der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber kann nun verwendet werden. 38. Schließen Sie das Fenster "Drucker und Faxgeräte". 39. Starten Sie das System neu.

6 So installieren Sie den Custom PostScript oder PCL-Druckertreiber unter Windows Vista: 1. Schließen Sie alle aktiven Programme. 2. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wenn Sie die Printer Drivers, PPD Files, and Print File Downloader Software CD für die Installation des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers verwenden, öffnen Sie die Datei "ReadMe.html", und folgen Sie den Anweisungen. Wenn Sie keine CD verwenden, laden Sie die ZIP-Datei herunter, und speichern Sie sie in einem Ordner auf der Festplatte. 3. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie die ZIP-Datei gespeichert haben. 4. Doppelklicken Sie auf die Datei "PSDW32_<Marke>_xxxx.zip" oder "PCLW32_<Marke>_xxxx.zip". Ein Fenster mit dem Inhalt der ZIP-Datei wird angezeigt. 5. Extrahieren Sie die Dateien in einen Ordner auf der Festplatte. HINWEIS: Extrahieren Sie die Dateien aus der ZIP-Datei und führen Sie die ausführbare Datei "Setup" aus den ausführbaren Dateien aus. Falls Sie die ausführbare Datei "Setup" aus der ZIP- Datei ausführen, wird eine Nachricht mit dem Hinweis angezeigt, dass der Druckertreiber möglicherweise nicht ordnungsgemäß installiert wurde. 6. Schließen Sie das ZIP-Programm. 7. Navigieren Sie zu dem Ordner, in den Sie die Dateien extrahiert haben. 8. Doppelklicken Sie auf "Setup.exe". Das Fenster "Willkommen beim InstallShield Wizard" wird angezeigt. 9. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Lizenzvertrag" wird angezeigt. 10. Lesen Sie den Lizenzvertrag, und klicken Sie anschließend auf "Ja", um dem Lizenzvertrag zuzustimmen. Das Fenster "Zielspeicherort auswählen" wird angezeigt. HINWEIS: Klicken Sie auf "Durchsuchen", um ggf. den Zielordner zu wechseln. 11. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Funktionen auswählen" wird geöffnet, in dem eine Liste von Sprachen angezeigt wird. 12. Wählen Sie die Sprache, die Sie installieren möchten. 13. Klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Das Programm kann jetzt installiert werden" wird angezeigt. 14. Klicken Sie auf "Installieren". Nach der Installation der Dateien wird das Fenster "InstallShield Wizard abgeschlossen" angezeigt. 15. Klicken Sie auf "Fertig stellen". 16. Klicken Sie nacheinander auf "Start" und "Systemsteuerung". Die Systemsteuerung wird geöffnet. 17. Wählen Sie ggf. "Startseite der Systemsteuerung" aus. 18. Wählen Sie aus der Liste "Hardware und Sound" die Option "Drucker" aus. Das Fenster "Drucker" wird angezeigt. 19. Klicken Sie auf "Drucker hinzufügen". Das Fenster "Wählen Sie einen lokalen oder einen Netzwerkdrucker aus" wird angezeigt.

7 20. Klicken Sie auf "Einen lokalen Drucker hinzufügen". Das Fenster "Einen Druckeranschluss auswählen" wird angezeigt. 21. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Wählen Sie im Dropdown-Menü "Einen vorhandenen Anschluss verwenden" den zu verwendenden Anschluss aus, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Dropdown-Menü "Anschlusstyp" den Eintrag "Einen neuen Anschluss erstellen", wählen Sie "Standard-TCP/IP-Port", und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Fenster "Einen Druckerhostnamen oder eine IP-Adresse eingeben" im Dropdown-Menü "Gerätetyp" die Option "TCP/IP-Gerät" aus. Geben Sie im Feld "Hostname" oder "IP- Adresse" die IP-Adresse für den Drucker ein, und klicken Sie auf "Weiter". Wählen Sie im Fenster "Zusätzliche Portinformationen erforderlich" den Eintrag "Benutzerdefiniert", und klicken Sie auf "Einstellungen". Wählen Sie im Fenster "Standard-TCP/IP-Portmonitor konfigurieren" im Bereich "Protokoll" den Eintrag "LPR". Geben Sie in das Feld "Warteschlangenname" des Bereichs "LPR-Einstellungen" den Text "default" ein. Wählen Sie "LPR-Bytezählung aktiviert", und klicken Sie auf "OK". Klicken Sie im Fenster "Zusätzliche Portinformationen erforderlich" auf "Weiter". Das Fenster "Druckertreiber installieren" wird angezeigt. 22. Klicken Sie auf "Datenträger". Das Fenster "Installation von Datenträger" wird angezeigt. 23. Klicken Sie auf "Durchsuchen". Das Fenster "Datei suchen" wird angezeigt. 24. Navigieren Sie zu der INF-Datei für den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, und wählen Sie sie aus. 25. Klicken Sie auf "Öffnen". Das Fenster "Installation von Datenträger" wird wieder angezeigt. 26. Klicken Sie auf "OK". Das Fenster "Druckertreiber installieren" wird erneut angezeigt. 27. Klicken Sie auf "Weiter". HINWEIS: Falls das Fenster "Welche Treiberversion möchten Sie verwenden?" angezeigt wird, wählen Sie "Den aktuellen Treiber ersetzen" aus, und klicken Sie auf "Weiter". Das Fenster "Geben Sie einen Druckernamen ein" wird angezeigt. 28. Ändern Sie im Feld "Druckername" ggf. den Namen des Druckertreibers. 29. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Aktivieren Sie "Als Standarddrucker festlegen", wenn der Custom PostScript- oder PCL- Druckertreiber als Standarddrucker verwendet werden soll. Deaktivieren Sie "Als Standarddrucker festlegen", wenn der Custom PostScript- oder PCL- Druckertreiber nicht als Standarddrucker verwendet werden soll. 30. Klicken Sie auf "Weiter". HINWEIS: Falls das Fenster "Windows-Sicherheit" angezeigt wird und angibt, dass Windows den Herausgeber der Treibersoftware nicht überprüfen kann, klicken Sie auf "Diese Treibersoftware trotzdem installieren". Das Fenster "Druckerfreigabe" wird angezeigt. 31. Wählen Sie "Diesen Drucker nicht freigeben" aus.

8 32. Klicken Sie auf "Weiter". Nach der Installation der Dateien wird das Fenster "Sie haben <Druckername> erfolgreich hinzugefügt" angezeigt. 33. Wählen Sie "Testseite drucken", wenn Sie eine Testseite drucken möchten. 34. Klicken Sie auf "Fertig stellen". Der Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber kann nun verwendet werden. 35. Schließen Sie das Fenster "Drucker". 36. Schließen Sie die Systemsteuerung. 37. Starten Sie das System neu.

9 Entfernen des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers Wenn Sie den Druckertreiber entfernen möchten, müssen Sie zunächst alle Drucker deinstallieren, die den Druckertreiber verwenden, und anschließend den Druckertreiber entfernen. So entfernen Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber unter Windows 2000: 1. Klicken Sie auf "Start", zeigen Sie auf "Einstellungen", und klicken Sie auf "Drucker". Das Fenster "Drucker" wird angezeigt. 2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, den Sie entfernen möchten, und wählen Sie "Löschen". Die Meldung "Drucker" wird angezeigt, in der Sie das Entfernen des Druckers bestätigen können. 3. Klicken Sie auf "Ja". 4. Klicken Sie im Fenster "Drucker" zunächst auf "Datei" und dann auf "Servereigenschaften". Das Fenster "Eigenschaften des Druckservers" wird angezeigt. 5. Wählen Sie die Registerkarte "Treiber" aus. 6. Wählen Sie den zu entfernenden Druckertreiber aus. 7. Klicken Sie auf "Entfernen". Die Meldung "Eigenschaften des Druckservers" wird angezeigt. Bestätigen Sie, dass Sie den Druckertreiber tatsächlich entfernen möchten. 8. Klicken Sie auf "Ja". HINWEIS: Wenn die Meldung "Eigenschaften des Druckerservers" angezeigt wird und angibt, dass der Druckertreiber verwendet wird, klicken Sie auf "OK", starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt Klicken Sie auf "Schließen", um das Fenster "Eigenschaften des Druckservers" zu schließen. 10. Schließen Sie das Fenster "Drucker". 11. Starten Sie das System neu. So entfernen Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber unter Windows XP oder Windows Server 2003: 1. Klicken Sie nacheinander auf "Start" und "Drucker und Faxgeräte". Das Fenster "Drucker und Faxgeräte" wird angezeigt. 2. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, den Sie entfernen möchten, und wählen Sie "Löschen". Markieren Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, den Sie entfernen möchten, und drücken Sie [ENTF]. Die Meldung "Drucker" wird angezeigt, in der Sie das Entfernen des Druckers bestätigen können. 3. Klicken Sie auf "Ja". 4. Klicken Sie im Fenster "Drucker und Faxgeräte" zunächst auf "Datei" und dann auf "Servereigenschaften". Das Fenster "Eigenschaften des Druckservers" wird angezeigt. 5. Wählen Sie die Registerkarte "Treiber" aus. 6. Wählen Sie den zu entfernenden Druckertreiber aus.

10 7. Klicken Sie auf "Entfernen". Die Meldung "Eigenschaften des Druckservers" wird angezeigt. Bestätigen Sie, dass Sie den Druckertreiber tatsächlich entfernen möchten. 8. Klicken Sie auf "Ja". HINWEIS: Wenn die Meldung "Eigenschaften des Druckerservers" angezeigt wird und angibt, dass der Druckertreiber verwendet wird, klicken Sie auf "OK", starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt Klicken Sie auf "Schließen", um das Fenster "Eigenschaften des Druckservers" zu schließen. 10. Schließen Sie das Fenster "Drucker und Faxgeräte". 11. Starten Sie das System neu So entfernen Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber unter Windows Vista: 1. Klicken Sie nacheinander auf "Start" und "Systemsteuerung". Die Systemsteuerung wird geöffnet. 2. Wählen Sie ggf. "Startseite der Systemsteuerung" aus. 3. Wählen Sie aus der Liste "Hardware und Sound" die Option "Drucker" aus. Das Fenster "Drucker" wird angezeigt. 4. Führen Sie eine der folgenden Aktivitäten durch: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, den Sie entfernen möchten, und wählen Sie "Löschen". Markieren Sie den Custom PostScript- oder PCL-Druckertreiber, den Sie entfernen möchten, und drücken Sie [ENTF]. Die Meldung "Drucker" wird angezeigt, in der Sie das Entfernen des Druckers bestätigen können. 5. Klicken Sie auf "Ja". 6. Klicken Sie im linken Bereich des Fensters "Drucker" in der Liste "Ordner" mit der rechten Maustaste auf "Drucker", und wählen Sie "Servereigenschaften" aus. Das Fenster "Eigenschaften des Druckservers" wird angezeigt. 7. Wählen Sie die Registerkarte "Treiber" aus. 8. Wählen Sie den zu entfernenden Druckertreiber aus. 9. Klicken Sie auf "Entfernen". Das Fenster "Treiber und Paket entfernen" wird angezeigt. 10. Wählen Sie "Nur Treiber entfernen" aus. 11. Klicken Sie auf "OK". Die Meldung "Eigenschaften des Druckservers" wird angezeigt. Bestätigen Sie, dass Sie den Druckertreiber tatsächlich entfernen möchten. 12. Klicken Sie auf "Ja". HINWEIS: Wenn die Meldung "Eigenschaften des Druckerservers" angezeigt wird und angibt, dass der Druckertreiber verwendet wird, klicken Sie auf "OK", starten Sie den Computer neu, und wiederholen Sie den Vorgang ab Schritt Klicken Sie auf "Schließen", um das Fenster "Eigenschaften des Druckservers" zu schließen. 14. Schließen Sie das Fenster "Drucker". 15. Schließen Sie die Systemsteuerung. 16. Starten Sie das System neu.

Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows

Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Installieren des Custom PostScript- oder PCL-Druckertreibers unter Windows Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- oder PCL- Druckertreibers unter Windows. Mithilfe

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

Einrichtung des Gäste-Farblaserdruckers auf Ihrem Notebook

Einrichtung des Gäste-Farblaserdruckers auf Ihrem Notebook Einrichtung des Gäste-Farblaserdruckers auf Ihrem Notebook 1. Drucker und Faxgeräte im Windows-Start-Menü auswählen Gehen Sie auf der Windowsoberfläche auf Start und wählen Sie Drucker und Faxgeräte aus.

Mehr

==============================!" ==

==============================! == Installation eines Druckerports unter Windows Vista Bitte stellen Sie sicher, dass vor der Installation der Drucker korrekt mit dem Router verbunden ist und halten Sie ggf. die Installations-CD Ihres Druckers

Mehr

Anleitung: Einrichtung der OCÈ-Drucker unter Windows XP

Anleitung: Einrichtung der OCÈ-Drucker unter Windows XP Diese Anleitung beschreibt, wie Sie die OCÈ-Drucker in den PC-Sälen unter Windows XP auf ihrem Laptop einrichten können. Bitte beachten Sie dass sie sich im Campusnetz (LAN o. WLAN) der TU-Berlin befinden

Mehr

Installation Kontierungsdrucker EasyCoder PC4 über USB. Windows 2000 / XP

Installation Kontierungsdrucker EasyCoder PC4 über USB. Windows 2000 / XP Installation Kontierungsdrucker EasyCoder PC4 über USB Windows 2000 / XP FibuNet GmbH, 2005 Inhaltsverzeichnis 1 Deinstallation von vorhandenen Kontierungsdruckern...4 2 Installation des Kontierungsdruckers

Mehr

Installation eines Druckerports unter Vista

Installation eines Druckerports unter Vista Installation eines Druckerports unter Vista Bitte stellen Sie sicher das vor der Installation der Drucker korrekt mit dem Router verbunden ist und halten Sie ggf. die Installations-CD Ihres Druckers bereit.

Mehr

HorstBox (DVA-G3342SD)

HorstBox (DVA-G3342SD) HorstBox (DVA-G3342SD) Anleitung zur Einrichtung eines USB Druckers an der HorstBox (DVA-G3342SD) Vorausgesetzt, die HorstBox ist mit der aktuellen Firmware aktualisiert worden. Die aktuelle Firmware für

Mehr

==============================!" ==

==============================! == Installation eines Druckerports unter Vista Bitte stellen Sie sicher das vor der Installation der Drucker korrekt mit dem Router verbunden ist und halten Sie ggf. die Installations-CD Ihres Druckers bereit,

Mehr

Diese Vorbereitungen müssen bei allen Druckern getroffen werden:

Diese Vorbereitungen müssen bei allen Druckern getroffen werden: Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Vorbereitungen auf Seite 3-24 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-24 Andere Installationsmethoden auf Seite 3-25 Fehlerbehebung für (TCP/IP) auf Seite 3-27 Vorbereitungen

Mehr

Installieren und Verwenden des Document Distributor 1

Installieren und Verwenden des Document Distributor 1 1 Der besteht aus einem Client- und Server-Softwarepaket. Das Server- Paket muß auf einem Windows NT-, Windows 2000- oder Windows XP-Computer installiert sein. Das Client-Paket kann auf allen Computern

Mehr

Hinzufügen der öffentlichen Multifunktionsgeräte unter Windows 10

Hinzufügen der öffentlichen Multifunktionsgeräte unter Windows 10 Hinzufügen der öffentlichen Multifunktionsgeräte unter Windows 10 Hinweis: Der Benutzername, über welchen man sich lokal bei Windows anmeldet, muss mit dem des Uni-Accounts übereinstimmen. Sonst kann der

Mehr

Leica IP C und IP S Druckertreiber Software Für die Betriebssysteme Windows 7 (32/64 bit) und Windows XP (32 bit)

Leica IP C und IP S Druckertreiber Software Für die Betriebssysteme Windows 7 (32/64 bit) und Windows XP (32 bit) Installationsanleitung Leica IP C und IP S Druckertreiber Software Für die Betriebssysteme Windows 7 (3/64 bit) und Windows XP (3 bit) Installationsanleitung V.0 RevA, Deutsch 04/03 Bestell-Nr.: 4 060

Mehr

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben.

Printer Driver. In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. 4-153-310-32(1) Printer Driver Installationsanleitung In dieser Anleitung wird die Installation des Druckertreibers für Windows Vista und Windows XP beschrieben. Vor der Verwendung der Software Lesen Sie

Mehr

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2)

Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Deutsch 07 I 062 D Installation des Thermotransferdruckers MG2 bei Windows XP (SP2) Legen Sie die CD in den Computer ein. Warte Sie ein paar Sekunden, die Installation startet automatisch. Den Drucker

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

Ghostscript Installation unter Windows 7

Ghostscript Installation unter Windows 7 Ghostscript Installation unter Windows 7 Inhaltsverzeichnis Wozu benötigt man den Ghostscript Drucker in Sign Live! CC?... 1 Voraussetzung... 1 Hinweis:... 1 Installation Ghostscript... 1 Schritt 1: Ghostscript

Mehr

Installationsanleitung für den Drucker in der Pfeilgasse 4-6

Installationsanleitung für den Drucker in der Pfeilgasse 4-6 Installationsanleitung für den Drucker in der Pfeilgasse 4-6 Benützen können den Drucker die Häuser: Pfeilgasse 1a Pfeilgasse 3a Pfeilgasse 4-6 Damit Sie den Drucker verwenden können, müssen Sie zuvor

Mehr

Referenzhandbuch. Xerox CX-Druckserver Unterstützt durch Creo Color Server-Technologie für den Xerox Color 550/560-Drucker A-DE

Referenzhandbuch. Xerox CX-Druckserver Unterstützt durch Creo Color Server-Technologie für den Xerox Color 550/560-Drucker A-DE Referenzhandbuch Xerox CX-Druckserver Unterstützt durch Creo Color Server-Technologie für den Xerox Color 550/560-Drucker 65-0177A-DE Kabelverbindungen des CX-Druckservercomputers 1 4 5 1VDC POWER CX-Druckserver

Mehr

Zentrale Drucker des kiz unter Windows 10 einrichten

Zentrale Drucker des kiz unter Windows 10 einrichten Zentrale Drucker des kiz unter Windows 10 einrichten Allgemeine Informationen Drucken über Festnetz http://www.uni-ulm.de/index.php?id=2633 Das kiz betreibt zahlreiche hochwertige Ausgabegeräte (siehe

Mehr

Anleitung für das Drucken unter Windows Vista auf einem Drucker am RRZN

Anleitung für das Drucken unter Windows Vista auf einem Drucker am RRZN Anleitung für das Drucken unter Windows Vista auf einem Drucker am RRZN Diese Anleitung beschreibt beispielhaft, wie Sie von Ihrem Windows Vista-Rechner auf dem Farblaserdrucker Canon imagepress C1 (DIN

Mehr

Ghostscript Installation unter Windows 10

Ghostscript Installation unter Windows 10 Ghostscript Installation unter Windows 10 Inhaltsverzeichnis Wozu benötigt man den Ghostscript Drucker in Sign Live! CC?... 1 Voraussetzung... 1 Installation Ghostscript... 1 Schritt 1: Ghostscript installieren...

Mehr

Ghostscript Installation unter Windows 8 und Windows 2012

Ghostscript Installation unter Windows 8 und Windows 2012 Ghostscript Installation unter Windows 8 und Windows 2012 Inhalt Wozu benötigt man den Ghostscript Drucker in Sign Live! CC?... 1 Voraussetzung... 1 Hinweis... 1 Installation Ghostscript... 2 Schritt 1:

Mehr

NetSeal Pro. Installations- und Bedienungsanweisung. Printserver L1 USB. Höns-Electronic GmbH & Co KG Bremen www.hoens-electronic.

NetSeal Pro. Installations- und Bedienungsanweisung. Printserver L1 USB. Höns-Electronic GmbH & Co KG Bremen www.hoens-electronic. NetSeal Pro Installations- und Bedienungsanweisung Printserver L1 USB Höns-Electronic GmbH & Co KG Bremen www.hoens-electronic.de Inhalt Inhalt...2 Vorbereitungen...3 Allgemeines... 3 Installation der

Mehr

Windows 2000/XP-Netzwerk

Windows 2000/XP-Netzwerk Laserdrucker Phaser 4400 Dieses Kapitel umfasst Anleitungen zur Installation und zur Fehlerbehebung unter Windows 2000/XP: Vorbereitungen siehe Seite 24. Schnellinstallation mit der CD siehe Seite 24.

Mehr

Unterrichtseinheit 10

Unterrichtseinheit 10 Unterrichtseinheit 10 Begriffe zum Drucken unter Windows 2000 Druckgerät Das Hardwaregerät, an dem die gedruckten Dokumente entnommen werden können. Windows 2000 unterstützt folgende Druckgeräte: Lokale

Mehr

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 WICHTIG: Installationshinweise für Benutzer von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Die automatische Installationsroutine auf der mit dem System mitgelieferten CD oder DVD-ROM wurde ausschließlich für

Mehr

Die Voraussetzungen im Überblick

Die Voraussetzungen im Überblick Die Voraussetzungen im Überblick Formular Ausgabegerätenutzung ausfüllen und abgeben Adobe PostScript-Treiber, Version 4.2.6 holen Druckerbeschreibungsdateien (PPD) holen Queue-Namen unserer Drucker bereitlegen

Mehr

Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003

Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003 Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003 Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Vorbereitungen auf Seite 3-16 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-17 Andere Installationsmethoden auf Seite 3-18

Mehr

Aktivieren und Verwenden von EtherTalk

Aktivieren und Verwenden von EtherTalk Macintosh Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Anforderungen auf Seite 3-34 Aktivieren und Verwenden von EtherTalk auf Seite 3-34 Aktivieren und Verwenden von TCP/IP auf Seite 3-35 Schnellinstallation für

Mehr

PDF-Mapper Installation

PDF-Mapper Installation Installation Zur Installation des s gehen Sie wie nachfolgend beschrieben vor. 1 Zip-Archiv speichern und entpacken 1. Speichern Sie das Installer-Zip-Archiv lokal ab. 2. Navigieren Sie im Windows-Explorer

Mehr

Installation eines TerraTec Treibers unter Windows Vista

Installation eines TerraTec Treibers unter Windows Vista Installation eines TerraTec Treibers unter Windows Vista Bitte beachten Sie: Die Abbildungen sind beispielhaft. Die Darstellung kann je nach individuell gewähltem Desktop-Design abweichen. Die Treiberinstallation

Mehr

Macintosh EtherTalk-Netzwerk (MacOS 8.x/9.x/X, Version 10.1)

Macintosh EtherTalk-Netzwerk (MacOS 8.x/9.x/X, Version 10.1) Laserdrucker Phaser 4400 Macintosh EtherTalk-Netzwerk (MacOS 8.x/9.x/X, Version 10.1) Dieses Kapitel umfasst Anleitungen zur Installation und zur Fehlerbehebung für den Macintosh (MacOS 8 bis X, Version

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App

Mehr

Druckertreiber auf Windows oder Win-Server installieren

Druckertreiber auf Windows oder Win-Server installieren Druckertreiber auf Windows oder Win-Server installieren Die Installation eines Druckertreibers muss pro logischem Drucker (=Warteschlange) durchgeführt werden. Administratorrechte sind dazu erforderlich.

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung USB-IrDA Adapter USB-IrDA Adapter Windows XP/2000/ME/98SE InstallShield: Installation und Entfernung Version 1.26 Dieses Dokument enthält Anleitungen zur Installation und Entfernung

Mehr

Drucken unter Windows

Drucken unter Windows 14 Drucken unter Windows Nachfolgende Anweisungen dienen dem Einrichten der Optionen und dem Drucken unter einem der folgenden Betriebssysteme: Windows 95 Windows 98 Windows 2000 Windows NT 4.0 Weitere

Mehr

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Durch die Installation Ihrer mitgelieferten Plotter / Gravier- Software wird der Treiber für Ihr Gerät vorinstalliert. Wenn Sie anschließend

Mehr

C A L D E R A G R A P H I C S

C A L D E R A G R A P H I C S C A L D E R A G R A P H I C S Wie geht das? Drucken zu Caldera von Clients aus dem Netzwerk Caldera Graphics 2008 Caldera Graphics und alle Caldera Graphics Produkte, die in dieser Publikation genannt

Mehr

Installationsanleitung des Druckertreibers für das Output Management Projekt unter Windows XP

Installationsanleitung des Druckertreibers für das Output Management Projekt unter Windows XP Installationsanleitung des Druckertreibers für das Projekt unter Windows XP Hochschule Reutlingen Installationsanleitung Windows XP Seite 1 von 25 Anmeldung an den Server In einem Windows-Explorer Fenster

Mehr

Treiber-Installationsanleitung

Treiber-Installationsanleitung Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Weitere Handbücher finden Sie online über unsere Webseite (http://www.ricoh.com/) oder das Bedienfeld. Bevor Sie das Gerät verwenden, lesen Sie unbedingt

Mehr

Druckertreiber installieren

Druckertreiber installieren Druckertreiber installieren Um eine Postsript-Datei erstellen zu können, ist die Ausgabe über einen postscriptfähigen Drucker erforderlich. Dazu können über den Downloadlink http://www.docupoint-md.de/downloads

Mehr

PARALLELDRUCKER FAST ETHERNET PRINTSERVER

PARALLELDRUCKER FAST ETHERNET PRINTSERVER PARALLELDRUCKER FAST ETHERNET PRINTSERVER Kurzanleitung DN-13001-1 Bevor Sie beginnen, müssen Sie die folgenden Positionen vorbereiten: Ein Windows-basierter PC mit Printserver Installations-CD Ein Drucker

Mehr

Installation eines ipsec-softwarezertifikats 1

Installation eines ipsec-softwarezertifikats 1 Installation eines ipsec-softwarezertifikats Um ein ipsec-softwarezertifikat zu installieren, müssen Sie die Microsoft Management Konsole (mmc) öffnen. Klicken Sie dazu Start Ausführen, geben in das Eingabefeld

Mehr

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Einleitung Der Fachbereich besitzt für die gemeinsame Nutzung zwei DIN A4-Farblaserdrucker der Firma Hewlett Packard. Es handelt sich um zwei baugleiche Drucker vom Typ HP CP3505DN und sind über eine interne

Mehr

Drucker einrichten aus dem Alien-Netz. Dipl.-Math. Dustin Kumor 3. Juli 2013

Drucker einrichten aus dem Alien-Netz. Dipl.-Math. Dustin Kumor 3. Juli 2013 Drucker einrichten aus dem Alien-Netz Dipl.-Math. Dustin Kumor 3. Juli 2013 1 Inhaltsverzeichnis 1 Anleitung für Windows-Systeme 3 1.1 Voraussetzungen überprüfen..................... 3 1.2 Drucker einrichten..........................

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Treiber-Installationsanleitung

Treiber-Installationsanleitung Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Weitere online-handbücher finden Sie auf unserer Webseite (http:/www.ricoh.com) oder auf dem Bedienfeld. Bevor Sie das Gerät verwenden, lesen Sie unbedingt

Mehr

Installations-Kurzanleitung

Installations-Kurzanleitung USB-SERIELL CONVERTER Installations-Kurzanleitung (DA-70146-1) Herzlich willkommen! Im Folgenden erhalten Sie Anweisungen für den Umgang mit unserem Produkt. Schritt 1: Die Treiber-CD in das CD-ROM-Laufwerk

Mehr

Parallel I/O, 1-Port CardBus Add-on Card. Bedienungsanleitung (DS-32020) Alle Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Parallel I/O, 1-Port CardBus Add-on Card. Bedienungsanleitung (DS-32020) Alle Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Parallel I/O, 1-Port CardBus Add-on Card Bedienungsanleitung (DS-32020) Alle Markennamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. 1 Funktionsmerkmale Kompatibel mit einem 32-Bit-Cardbus-Steckplatz Einfache

Mehr

Gilt für die Geräte: Inhalt 1: Allgemeiner Überblick

Gilt für die Geräte: Inhalt 1: Allgemeiner Überblick Gilt für die Geräte: HL-4040CN HL-4050CDN HL-4070CDW DCP-9040CN DCP-9045CDN MFC-9440CN MFC-9840CDW Inhalt 1) Überblick & Vorteile 2) Konfiguration 3) Sicherheitshinweise 1: Allgemeiner Überblick Die Farbdrucksperre

Mehr

Arbeiten in der Agro-Cloud mit Windows PC

Arbeiten in der Agro-Cloud mit Windows PC Arbeiten in der Agro-Cloud mit Windows PC Voraussetzung für eine erfolgreiche Installation 1. Sie müssen sich an Ihrem PC mit einem Benutzer anmelden, der administrative Rechte hat. 2. Die aktuellen Windows

Mehr

Bedienung der Software imageprograf. Media Configuration Tool. (Version 7.00 oder höher) (Windows)

Bedienung der Software imageprograf. Media Configuration Tool. (Version 7.00 oder höher) (Windows) Bedienung der Software imageprograf Media Configuration Tool (Version 7.00 oder höher) (Windows) Version 1.0 Canon Inc. Inhalt 1. Infos zur Software imageprograf Media Configuration Tool... 3 2. Aktualisieren

Mehr

Installations-Kurzanleitung

Installations-Kurzanleitung USB-SERIELL CONVERTER Installations-Kurzanleitung (DA-70146-BA) Herzlich willkommen! Im Folgenden erhalten Sie Anweisungen für den Umgang mit unserem Produkt. Schritt 1: Die Treiber-CD in das CD-ROM-Laufwerk

Mehr

DVB-T 300U Installationsanleitung

DVB-T 300U Installationsanleitung DVB-T 300U Installationsanleitung Inhalt V2.0 Kapitel 1 : DVB-T 300U TV-Box Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : DVB-T 300U

Mehr

Inhalt: 1.0 Installation der Hardware (OD-XTMINI) 1.1 Lösen Sie die zwei Schrauben auf der Unterseite des Druckergehäuses.

Inhalt: 1.0 Installation der Hardware (OD-XTMINI) 1.1 Lösen Sie die zwei Schrauben auf der Unterseite des Druckergehäuses. Inhalt: 1.0 Installation der Hardware (OD-XTMINI)...1 2.0 Einbindung des OD-XTMINI in das Netzwerk...3 3.0 Anpassung der Schnittstelle...7 4.0 Installation des Drucker Treibers...9 1.0 Installation der

Mehr

Printing mit Windows Server 2003 Ver 1.0

Printing mit Windows Server 2003 Ver 1.0 Printing mit Windows Server 2003 Ver 1.0 Autor: Mag Georg Steingruber Veröffentlicht: August 2003 Feedback oder Anregungen:i-georgs@microsoft.com Abstract Dieses Dokument beschreibt die Einrichtung eines

Mehr

Installation STAR TSP Bondrucker LAN

Installation STAR TSP Bondrucker LAN WinOrder-FAQ: Installation STAR TSP Bondrucker LAN HINWEIS: Wenn Sie unsere Software und den Bondrucker im Paket mit einer Touchkasse von uns erworben haben, ist der Treiber für Ihren Bondrucker dort schon

Mehr

Übung - Schutz von Konten, Daten und der Computer in Windows Vista

Übung - Schutz von Konten, Daten und der Computer in Windows Vista 5.0 10.2.1.8 Übung - Schutz von Konten, Daten und der Computer in Windows Vista Drucken Sie diese Übung aus und vervollständigen Sie diese. In dieser Übung werden Sie lernen, wie man Konten, Daten und

Mehr

Die Voraussetzungen im Überblick

Die Voraussetzungen im Überblick Die Voraussetzungen im Überblick Formular Ausgabegerätenutzung ausfüllen Adobe PostScript-Treiber holen Druckerbeschreibungsdatei (PPD) holen TCP/IP Druckdienste (NT) einrichten ( das setzt Administrator-Rechte

Mehr

USB 2.0 ETHERNET PRINT SERVER

USB 2.0 ETHERNET PRINT SERVER USB 2.0 ETHERNET PRINT SERVER Kurzanleitung zur Installation DN-13003-2 Bevor Sie beginnen, müssen Sie die folgenden Punkte vorbereiten: Windows 2000/XP/2003/Vista/7/8/10 Computer mit Printserver-CD Ein

Mehr

Treiber-Installationsanleitung

Treiber-Installationsanleitung Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Weitere online-handbücher finden Sie auf unserer Webseite (http:/www.ricoh.com) oder auf dem Bedienfeld. Bevor Sie das Gerät verwenden, lesen Sie unbedingt

Mehr

Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung

Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Weitere online-handbücher finden Sie auf unserer Webseite (http:/www.ricoh.com) oder auf dem Bedienfeld. Bevor Sie das Gerät verwenden, lesen Sie unbedingt

Mehr

+ + PLOT LABEL. Installation des ThermotransferDrucker Rolly 1000 bei Windows Xp. Für einen korrekten Druckerbetrieb wie folgt vorgehen:

+ + PLOT LABEL. Installation des ThermotransferDrucker Rolly 1000 bei Windows Xp. Für einen korrekten Druckerbetrieb wie folgt vorgehen: 1 07 I 106 D tsch deu RN H OC N ICH T A NS C H L I ES S E N DEN D RU CK E Legen Sie die CD in das CD-ROMLaufwerk ein. Nach ein paar Minuten wird die Installation automatisch gestartet. Installation des

Mehr

Anleitung für die Installation des USB Netzwerkkabels unter WIN2000 :

Anleitung für die Installation des USB Netzwerkkabels unter WIN2000 : Anleitung für die Installation des USB Netzwerkkabels unter WIN2000 : Lieferumfang : USB-Netzwerkkabel Treiber-Diskette Deutsche Installationsanleitung Produktbeschreibung : Das USB-Netzwerkkabel ermöglicht

Mehr

Installationsanleitung für WinXP für Mit USB-Modem:

Installationsanleitung für WinXP für Mit USB-Modem: Installationsanleitung für WinXP für xdsl@... Mit USB-Modem: Diese Installationsanleitung erklärt Ihnen in einfachen und bildlich dargestellten Schritten, wie Sie das Zyxel USB-Modem installieren und danach

Mehr

1. Warum sollte ich die Wireless USB Adapter software/driver aktualisieren?

1. Warum sollte ich die Wireless USB Adapter software/driver aktualisieren? Diese Anleitung gibt Antworten auf folgende Fragen: 1. Warum sollte ich die Wireless USB Adapter software/driver aktualisieren? 2. Woher weiß ich, welche Softwareversion ich jetzt habe? 3. Woher weiß ich,

Mehr

USB-DRUCKER WIRELESS-LAN-PRINTSERVER (DN-13014) PARALLEL-PORT-DRUCKER WIRELESS-LAN-PRINTSERVER (DN-13016) Installations-Kurzanleitung

USB-DRUCKER WIRELESS-LAN-PRINTSERVER (DN-13014) PARALLEL-PORT-DRUCKER WIRELESS-LAN-PRINTSERVER (DN-13016) Installations-Kurzanleitung USB-DRUCKER WIRELESS-LAN-PRINTSERVER (DN-13014) PARALLEL-PORT-DRUCKER WIRELESS-LAN-PRINTSERVER (DN-13016) Installations-Kurzanleitung 1 1.1 Einführung in das Produkt Vielen Dank, dass Sie sich für den

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Kurzanleitung Projektverwaltung

Kurzanleitung Projektverwaltung Kurzanleitung Projektverwaltung Inhalt 2 Inhalt Dendrit STUDIO starten... 3 Dendrit STUDIO unter Windows Vista/Windows 7 starten... 3 Dendrit STUDIO unter Windows 8/Windows 10 starten... 3 Projektverwaltung...

Mehr

BT-Professional 8 Einen weiteren Arbeitsplatz einrichten

BT-Professional 8 Einen weiteren Arbeitsplatz einrichten BT-Professional 8 Einen weiteren Arbeitsplatz einrichten Inhalt Voraussetzungen... 1 Vorbereitungen auf dem Server... 1 Arbeitsplatz installieren... 2 BT-Professional einrichten... 4 Probleme und Lösungen...

Mehr

OpenVoice. Outlook-Plug-In-Anleitung Citrix Online, UK Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

OpenVoice. Outlook-Plug-In-Anleitung Citrix Online, UK Ltd. Alle Rechte vorbehalten. OpenVoice Outlook-Plug-In-Anleitung http://support.citrixonline.com/de 2013 Citrix Online, UK Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt Übersicht... 1 Systemanforderungen... 1 Unterstützte Desktopkonfigurationen...

Mehr

DVB-S 100 Installationsanleitung

DVB-S 100 Installationsanleitung DVB-S 100 Installationsanleitung Inhalt V2.0 Kapitel 1 : DVB-S 100 PCI-Karte Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : DVB-S 100

Mehr

DVB-T 100 Installationsanleitung

DVB-T 100 Installationsanleitung DVB-T 100 Installationsanleitung Inhalt V2.0 Kapitel 1 : DVB-T 100 PCI-Karte Hardwareinstallation...2 1.1 Packungsinhalt...2 1.2 Systemanforderungen...2 1.3 Hardwareinstallation...2 Kapitel 2 : DVB-T 100

Mehr

Staff Expert Browser Erweiterungen. Benutzer- und Installationsdokumentation. Version 3.1. Stand

Staff Expert Browser Erweiterungen. Benutzer- und Installationsdokumentation. Version 3.1. Stand Staff Expert Browser Erweiterungen Benutzer- und Installationsdokumentation Stand 09.10.2017 Version 3.1 Inhalt 1 Allgemeines zu den Browser Erweiterungen... 3 2 Systemvoraussetzungen... 3 3 Installation...

Mehr

III.3.4. Drucken über den Server mit Quotierung

III.3.4. Drucken über den Server mit Quotierung III.3.4. Drucken über den Server mit Quotierung III.3.4. Drucken über den Server mit Quotierung Um die Druckkostenquotierung zu verwenden und den Druckerzugriff innerhalb der logodidact -Console zu steuern,

Mehr

GENIUSPRO INSTALLATION

GENIUSPRO INSTALLATION 13 I 071 D GENIUSPRO INSTALLATION 1 Legen Sie die GENIUSPRO CD in den Computer ein. Warten Sie ein paar Sekunden bis die Installation automatisch startet. Klicken Sie im Fenster Ready to Install GENIUSPRO

Mehr

Einrichten des IIS für DataFlex WebApp Server. Einrichten des IIS (Internet Information Server) für DataFlex WebApp Server

Einrichten des IIS für DataFlex WebApp Server. Einrichten des IIS (Internet Information Server) für DataFlex WebApp Server Einrichten des IIS (Internet Information Server) für DataFlex WebApp Server Inhalt Einrichten des IIS (Internet Information Server) für DataFlex Web App Server... 1 Windows 10... 2 Windows 8.1... 4 Windows

Mehr

USB 2.0 PRINTSERVER Installationsanleitung

USB 2.0 PRINTSERVER Installationsanleitung USB 2.0 PRINTSERVER Installationsanleitung DN-13006-1 Bevor Sie beginnen, müssen Sie die folgenden Punkte vorbereiten: Ein Windows-basierter PC mit Printserver Installations-CD Ein Drucker Ein Druckerkabel

Mehr

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers

Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Anleitung zur Installation des Plotter- / Gravierer- Treibers Durch die Installation Ihrer mitgelieferten Plotter- / Gravier-Software wird der Treiber für Ihr Gerät vorinstalliert. Einige zusätzliche Schritte

Mehr

TOOLS for CC121 Installationshandbuch

TOOLS for CC121 Installationshandbuch TOOLS for CC121 shandbuch Informationen Diese Software und dieses shandbuch sind im Sinne des Urheberrechts alleiniges Eigentum der Yamaha Corporation. Das Kopieren der Software und die Reproduktion dieser

Mehr

Treiber-Installationsanleitung

Treiber-Installationsanleitung Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Weitere Handbücher finden Sie online über unsere Webseite (http://www.ricoh.com/) oder das Bedienfeld. Bevor Sie das Gerät verwenden, lesen Sie unbedingt

Mehr

Installationsanleitung des Druckertreibers unter Mac OS (Ver und höher)

Installationsanleitung des Druckertreibers unter Mac OS (Ver und höher) Installationsanleitung des Druckertreibers unter Mac OS (Ver. 10.10 und höher) Hochschule Reutlingen Treiberinstallation unter Mac OSX Seite 1 von 17 Administratorrechte Für die Installation der verschiedenen

Mehr

Übung - Freigabe eines Druckers in Windows 7

Übung - Freigabe eines Druckers in Windows 7 5.0 9.4.2.3 Übung - Freigabe eines Druckers in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie einen Drucker freigeben, den Drucker mit einem vernetzten

Mehr

Installation eines KOBIL Standard Plus Kartenlesers

Installation eines KOBIL Standard Plus Kartenlesers Installation eines KOBIL Standard Plus Kartenlesers Stand: 01.10.02 2002 Dieses Handbuch beschreibt die Installation eines KOBIL Standard Plus Kartenlesers für korrekte Funktion mit Client Software. Inhalt

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz". Öffnen Sie diesen Ordner und klicken Sie auf "DFÜ- Netzwerk". Sie sehen nun die

Mehr

STUDIO 2.0. Installationsanleitung Dendrit STUDIO 2017 K

STUDIO 2.0. Installationsanleitung Dendrit STUDIO 2017 K STUDIO 2.0 Installationsanleitung Dendrit STUDIO 2017 K Inhaltsverzeichnis Systemvoraussetzungen... 3 Installation Dendrit STUDIO 2017 K... 4 Lizenzierung... 8 Einrichtungsassistent... 11 Seite 2 / 12

Mehr

Anleitung zur Treiberinstallation Allgemeines

Anleitung zur Treiberinstallation Allgemeines Anleitung zur Treiberinstallation Allgemeines Beim Herunterladen, Starten oder Installieren von Treiber oder Software tauchen unter verschiedenen Windows-Versionen eventuell Warnungen auf. Dies liegt daran,

Mehr

ISDN- und Modem-Zugang über Windows XP

ISDN- und Modem-Zugang über Windows XP ISDN- und Modem-Zugang über Windows XP Stand: 06.10.2003 (MB) Autor: Michael Beppler Allgemeines Diese Anleitung ist sowohl für die Einwahl mit Modem, als auch für die mit einer ISDN- Karte geschrieben.

Mehr

PARALLELDRUCKER FAST ETHERNET PRINTSERVER

PARALLELDRUCKER FAST ETHERNET PRINTSERVER PARALLELDRUCKER FAST ETHERNET PRINTSERVER Kurzanleitung DN-13001-1 Bevor Sie beginnen, müssen Sie die folgenden Positionen vorbereiten: Ein Windows-basierter PC mit Printserver Installations-CD Ein Drucker

Mehr

Treiber-Installationsanleitung

Treiber-Installationsanleitung Bedienungsanleitung Treiber-Installationsanleitung Weitere Handbücher finden Sie online über unsere Webseite (http://www.ricoh.com/) oder das Bedienfeld. Bevor Sie das Gerät verwenden, lesen Sie unbedingt

Mehr

InterCafe. Handbuch für Druckabrechnung

InterCafe. Handbuch für Druckabrechnung Handbuch für Der Inhalt dieses Handbuchs und die zugehörige Software sind Eigentum der blue image GmbH und unterliegen den zugehörigen Lizenzbestimmungen sowie dem Urheberrecht. 2009-2016 blue image GmbH

Mehr

e-fon PRO Bright Version 2015 Installation Ausgabedatum , Dokumentversion UPC Schweiz GmbH

e-fon PRO Bright Version 2015 Installation Ausgabedatum , Dokumentversion UPC Schweiz GmbH e-fon PRO Bright Version 2015 Installation Ausgabedatum 02.2017, Dokumentversion 1.0 2017 UPC Schweiz GmbH 1. Konfiguration im e-fon-portal Öffnen Sie die e-fon-webseite über www.e-fon.ch Geben Sie auf

Mehr

Benutzeranleitung für Firmware Upgrade auf V 5.11 SmartTerminal ST-2xxx

Benutzeranleitung für Firmware Upgrade auf V 5.11 SmartTerminal ST-2xxx Benutzeranleitung für Firmware Upgrade auf V 5.11 SmartTerminal ST-2xxx 1. Einleitung In diesem Dokument finden Sie Informationen und Hinweise zur Durchführung des sicheren Firmware-Upgrade für Cherry

Mehr