Dezember 2010 / Januar 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.bad-feilnbach.de Dezember 2010 / Januar 2011"

Transkript

1 Dezember 2010 / Januar 2011

2 2 GRÜSS GOTT IN BAD FEILNBACH! Liebe Leser, man wundert sich immer wieder, wie schnell doch ein Jahr vergehen kann. Kaum dass man sich s versieht, kündigt sich der Winter an. Ein besonders schöner Monat steht uns bevor, der Dezember. Die Nikoläuse und Lebkuchen erobern die Läden, die Augen der Kinder leuchten mit jedem Tag mehr und eine besondere Stimmung erobert die Herzen der Menschen. In Bad Feilnbach haben Sie die Möglichkeit diese ruhige besinnliche Zeit so richtig zu spüren. Gönnen Sie sich ein schönes Wochenende bei uns am Fuße des Wendelsteins und entfliehen Sie dem vorweihnachtlichen Stress der Großstädte. Genießen Sie die winterliche Landschaft und das Jenbachtal bei Fackelund Schneeschuhwanderungen. Der Kemater Weihnachtsmarkt, das Lucia Fest und die Stallweihnacht laden Sie zum verweilen und entdecken ein. Nach dieser besinnlichen Zeit, wirft das neue Jahr 2011 schon seinen Schatten voraus. Begrüßen Sie das neue Jahr in Bad Feilnbach. Wir freuen uns auf Sie! Das neue Jahr wird ebenfalls einige Veränderungen für den Moorspiegel bringen. Sie halten heute die vorerst letzte Ausgabe des Moorspiegels in den Händen. Mit einem neuen Konzept und neuen Partnern werden wir 2011 im Februar mit der ersten Neuausgabe der Gäste- und Bürgerzeitung starten. In zweimonatigem Rhythmus werden Sie weiterhin zuverlässig über alle wichtigen Themen die Bad Feilnbach bewegen informiert. Wir wollen Ihnen liebe Gäste und Bürger, mit dem neuen Medium eine noch höhere Qualität und eine noch bessere Information rund um Bad Feilnbach bieten. Wir danken an dieser Stelle allen langjährigen Werbe- und Geschäftspartner, Redakteuren, und Lesern für die Unterstützung und Treue über die lange Zeit und würden uns freuen, wenn Sie uns auch weiterhin treu bleiben und unterstützen. Ein besonderer Dank geht hier auch an das Auracher Druckteam, das uns wunderbar unterstützt hat. Ihr Florian Hoffrohne Kurdirektor mit dem Team der Kur- und Gästeinformation Impressum: Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Florian Hoffrohne, Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach Bahnhofstraße Bad Feilnbach Telefon: ( ) Telefax: ( ) Layout, Gestaltung und Anzeigenaquisition: auracher werbestudio Bahnhofstraße Fischbachau Telefon: ( ) Telefax: ( ) Druck und Herstellung: auracher drucktechnik Bahnhofstraße Fischbachau Telefon: ( ) Telefax: ( ) Die gesamte Zeitung ist urheberrechtlich geschützt soweit sich aus dem Urheberrechtgesetz und sonstigen Vorschriften nichts anderes ergibt. Jede Verwertung ist ohne schriftliche Zustimmung der Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach unzulässig. Auflage Für redaktionelle Druckfehler oder Versehen wird keine Haftung übernommen. werbestudio Wir wünschen all unseren Anzeigenkunden ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, erfolgreiches Jahr w w w. a u r a c h e r. d e Bahnhofstraße Fischbachau Tel.: / 9111 Fax:

3 THEMA DES MONATS 3 In Memoriam Anderl Echtler Geboren wurde Anderl Echtler als erstes Kind von Andreas und Therese Echtler am 28. Okt Er ist aufgewachsen mit seiner Schwester Resi und musste schon früh als Arbeitskraft im elterlichen Betrieb mithelfen. Bereits als Schulbub durfte er mit dem damaligen Lehrer und Kirchenchorleiter Theodor Kronester während des Unterrichts zum Singen gehen. Auch in der Familie hatte die Musik und der Gesang einen hohen Stellenwert und so war es zum Beispiel ganz normal, dass bei einer-beerdigung das Sägewerk still stand, weil Vater und Sohn zum Gottesdienst mussten. Folglich konnte er schon in jungen Jahren sein musikalisches Talent ausbauen und fördern. Neben dem Kirchenchor, lernte er Klarinette bei Alois Schmidt, später dann bei Michael Seebacher aus Weidach und begleitete die damaligen Feilnbacher Dirndl auf der Zither. Als aktiver Sänger bei der Liedertafel Bad Feilnbach lernte er viel von seinem Vater und seinen Vorbildern, welche das alpenländische Liedgut gesammelt, aufgeschrieben und gepflegt haben. Dazu zählten vor allem der Kiem Pauli, aber auch Alois Schmidt, Dirigent der Feilnbacher Musik - kapelle, der viele Musikstücke komponiert und sogar Lieder für die Liedertafel geschrieben hat, die Sängerfreunde vom Sänger - kreis Wendelstein und nicht zuletzt seine treuen Sänger ka - Anderl Echtler mer aden bei der Liedertafel. Am 01. Mai 1976 heiratet er seine Frau Kathi, die aus Brunnfeld bei Hundham stammt - ihnen wurden vier Töchter geschenkt. Als fürsorgender Familienvater und neben der Arbeit im Doppel-Betrieb als Landwirt und Sägewerker, widmete er die verbleibende Zeit und sein Herz der Musik. Da ihn Beruf und Familie immer mehr forderten, musste er schweren Herzens als aktiver Musiker bei der Feilnbacher Musikkapelle aufhören. Dort war er 20 Jahre als Klarinettist aktiv, darunter konnte er ebenfalls 6 Jahre als 2. Dirigent sein Können mit einbringen. Im Alter von 30 Jahren übernahm er das Dirigentenamt bei der Liedertafel Bad Feilnbach. Dabei war ihm neben den zahlreichen Chorproben und sämtlichen Auftritten das gesellige Beieinandersein und die Wertschätzung für jeden einzelnen Sänger besonders wichtig. In der Kirchenmusik wirkte Anderl Echtler über Jahre als Dirigent und Sänger mit. Zuletzt war er zusammen mit der jüngsten Tochter Irmgard, die beim Sopran erste Erfahrungen als Kirchenchorsängerin sammeln konnte, beim Litzldorfer Chor aktiv. Mit seinem feinem Gehör und dem außerordentlichen Gespür für den Gesang und die Musik, hat er viele unvergessliche Veranstaltungen geleitet und somit das volksmusikalische Geschehen in Bad Feilnbach und der weiteren Umgebung wesentlich bereichert und gefördert. So hat zum Beispiel das Feilnbacher Adventsingen, welches von 1981 bis 2007 im 2 Jahres-Rhythmus stattfand, immer wieder viele Zuhörer aus nah und fern begeistert. Als Gesamtleiter und Dirigent des Singens, hat er neben der Liedertafel, den Kirchenchor, dem Männer-Quartett noch mit viel Liebe und Geduld die Hirtenszenen einstudiert und die Sprechertexte ausgesucht. Er lernte auch seinen Töchtern Kathi, Maria und Agnes die Feinheiten und Harmonien des dreistimmigen Gesangs und so hatten sie bereits 1989 beim Adventsingen der Liedertafel zusammen mit den Hirten ihren ersten Auftritt. Der Dreigesang war ihm eine große Freude und erfüllte ihn und die ganze Familie. Unzählige Probenabende folgten Auftritte bei kirchlichen und weltlichen Anlässen, bei Bergmessen und Almsingen, sogar bei der Stallweihnacht am Echtler Anwesen oder beim Musikantenschiff auf dem Chiemsee. All das hat die drei Sängerinnen geprägt und so konnten sie 20 Jahre auf die Erfahrung des Vaters bauen. Seine gesanglichen Hö - he punkte dürften das 1OO-jährige Jubiläum der Liedertafel mit der Aufnahme einer CD, die Überreichung der.kiem- Pouli-Medoille" die in Würdigung der im außergewöhnlichen Maß um Bei der Verleihung der Zelter Plakette am 21.Mai 2000 in Landshut die Pflege des alpenländischen Volksliedes verliehen wird und die Ur kun de des Deutschen Sängerbundes mit Ehrennadel für das über 30-jährige Amt des Chorleiters gewesen sein. Stolz war er auch ebenfalls auf die Überreichung der Zelter" Plakette an die Liedertafel Bad Feilnbach durch den damaligen Kultusminister Dr. Zehetmaier im Mai 2000 in Landshut und auf die Rundfunk- Aufnahmen mit Rosi Berger im März In den letzten Jahren hat Anderl Echtler immer wieder für Sänger-Nachwuchs bei der Liedertafel geworben, da er zusehen musste wie seine Sängerschar immer kleiner wurde. Es war ihm äußerst wichtig, dass das Erbe der Vorfahren gepflegt und durch den Wandel der Zeit weitergetragen wird - treu dem Sängerspruch - Fest wie der Wendelstein soll unsere Treue sein. Die Echtler Sängerinnen mit Ihrem Vater bei einer gemütlichen Singprobe Leider ist Anderl Echtler 19. April 2009 viel zu früh im Alter von 60 Jahren verstorben. So bleibt uns nur die Erinnerung an einen bescheidenen und herzlichen Menschen, der uns viel Musikalisches geschenkt und damit unser Leben sehr bereichert hat. Text: Frau Seebacher

4 4 GESCHÄFTSANZEIGEN Carl-Jordan-Str Kolbermoor Tel / Fax 08031/ Wir wünschen frohe Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches Neues Jahr. A.S.R.G. Steuerberatungsgesellschaft mbh Kufsteiner Str. 14 / II Rosenheim Tel / Fax 08031/ Verschenken Sie Freude, verschenken Sie einen Reisegutschein

5 GÄSTEEHRUNGEN / AKTUELLES 5 DREI KÖNIGSSINGEN in der "HERZ JESU KIRCHE" Am 07. Januar 2011 um Uhr veranstalten die Echtler Sängerinnen ein Dreikönigssingen in der Pfarrkirche Herz Jesu Bad Feilnbach das Sie Ihrem verstorbenen Vater Andreas Echtler widmen. Der Eintritt ist frei - Spenden sind erbeten. Als weitere Mitwirkende konnten Sie die Grieser Hausmusi, den Kolbermoorer Mannergesang, Susanne Dräxl-Sinhart auf der Harfe und das Quintett der Feilnbacher Musikkapelle gewinnen. Die Liedbegleitung erfolgt durch Peter Maier und Petra Obermüller. Verbindende Worte spricht Pfarrer Ernst Kögler. Gästeehrungen Die Ehrengabe für die 5-jährige Treue erhielten Herr Hartmut Stoschus aus Hösby (Reithofpark Klinik) sowie Herr Georg Drechsler aus München (Kurklinik Diem). Neues Image- und Gastgeberverzeichnis von Bad Feilnbach Die Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach und ihr Partner das Büro Montana freuen sich, dass wir Ihnen das neue Haupt werb e medium für 2011 vorstellen können. Das Layout des Gast ge - ber verzeichnisses wurde auch diesmal kon sequent weiterentwickelt. Mit dem neuen Me dium unterstützen wir auch weiterhin die vorhandenen touristischen Stärken von Bad Feilnbach und führen die klare Markenlinie des Moorheilbades und Natur-Heil-Dorf der letzten Jahre weiter. Das Image- und Gastgeber - verzeichnis ist auch 2011 durch seine hohe Qualität ein hervorragendes Wer be medium. Der Dank gilt an dieser Stelle den vielen Vermietern und Werbepartnern, sowie den Mitarbeitern aus der Kur- und Gästeinformation. Ohne Sie alle, wäre ein solches Projekt und die vielen anderen Leistungen die dem Gast in Bad Feilnbach geboten werden, nicht möglich. Text: Florian Hoffrohne Da freut sich der Gast Erstes gemeinsames Gastgeberverzeichnis liegt vor v.l. Herr Georg Drechsler Die Ehrengabe für die 5-jährige Treue erhielt ebenfalls Frau Bärbel Schnei der aus Hirschberg (VDK Schwarzenberg) v.l. Landrat Josef Neiderhell, Sindy Vogel v.l. Frau Galitzendörfer, Frau Schneider Die Ehrengabe für die 10-jährige Treue erhielten Frau Luzia und Herr Erwin Kör - sten aus Immer - ath (Reithofpark Klinik) v.l. Frau Tosana, Herr und Frau Körsten Die gesamte Region Chiemsee-Alpenland in einem Katalog vereint das war eines der wichtigsten Ziele der im Januar gegründeten Chie m see- Alpenland Touris mus GmbH &Co.KG (CAT). Nun hat CAT-Marketingleiterin Sindy Vogel dem Beiratsvorsitzenden Josef Neider hell die ersten druckfrischen Ex em plare des neuen Gastgeber ver zeichnisses überreicht. Der Gast fin det nun alle Privatvermieter, Hotels und Gasthöfe in einem Katalog, kommentierte Landrat Neiderhell das Druckwerk. Da freut sich der Gast und ich mich auch. Auf mehr als 300 Seiten finden sich insgesamt fast 1400 Anbieter von Zimmern und Ferienwohnungen vom Chiemsee bis Feldkirchen-Westerham und von Kiefersfelden bis in den Norden des Landkreises. Auch die zum Land kreis Traunstein gehörenden Chiemsee anlieger gemeinden von See bruck bis Marquartstein sind dabei, denn es macht, wie Landrat Neiderhell es formulierte, keinen Sinn, den Chiem see in der Mitte zu teilen. Das Magazin, das in diesen Tagen allen Bürgermeistern und Tourist Infos im Landkreis zugestellt wird, gibt auch

6 6 GESCHÄFTSANZEIGEN Viel zu schön um darüber hinwegzufliegen! Reisen im neuen Fernreise-Luxus-VIP Bus Bad Feilnbach: 60 Mo. - Fr h und h, Sa h Entsorgungsfachbetrieb Containerdienst Wir entsorgen... schnell und zuverlässig Container in den Größen 2 m 3-40 m 3 Abholung und Anlieferung von: Kartonagen, Folien, Kunststoffe, Schrott, Altautos, Sperrmüll, Gewerbemüll, Altholz, Rigips, Bauschutt, Dämm-Materialien, Altreifen, Gartenabfälle, Ankauf von Schrott und Buntmetall... Weitere Leistungen: Baustellen-, Gewerbe-Entsorgung, Entrümpelungen, Abbrüche aller Art, Transport von Sand, Kies und Humus, Demontagearbeiten... Rotwandstr Fischbachau Tel Fax AMBULANTES KURMITTELHAUS UND WELLNESSZENTRUM IN BAD FEILNBACH Direkte Abrechnung mit allen Kassen, beihilfefähig Aus unserem Angebot: MOORSTERN-WENDELSTEINPAKET 1x Wärmebehandlung 1x Sportmassage 1x Kneippguss 1x Whirlpool 72,- Euro Geschenkgutscheine in unserem Haus erhältlich. Mo., Mi. u. Fr. Unsere Behandlungsmöglichkeiten: Naturmoor-Voll- und Halbbäder Naturmoor- Warm u. Eispackungen Alle medizinischen Bäder Stangerbad Übungs- und Bewegungsbäder Alle klassischen Massagen Unterwassermassagen Lymphdrainagen Bewegungsübungen Kälteanwendungen Bestrahlungen Krankengymnastik Migränetherapie Ergotherapie Abendanwendungen möglich Voranmeldung und Terminvereinbarung erforderlich! Wohlfühlen, weil einfach alles stimmt! Das AMBULANTE KURMITTELHAUS IN BAD FEILNBACH mit seiner besonderen Note ist ein wichtiger Bestandteil des Kur ortes. Erfahren und erleben Sie die Wirkung einer erstklassigen therapeutischen Ver sorgung in einer angenehmen und freundlichen Atmosphäre. Die Einzel-Behandlungsräume sind ebenerdig angelegt und vollklimatisiert. ALLEN PATIENTEN, die ihre Anwen - dun gen in unserem Hause nehmen, steht unser Hallenbad KOSTENLOS zur Ver fügung. Unsere Wellnessabteilung ist auch Samstag/Sonntag für Sie geöffnet! Dem AMBULANTEN KURMITTELHAUS IN BAD FEILNBACH wurde das Gütesiegel für vorbildliche Gesundheits för derung vom Bay rischen Heilbäderverband verliehen. Unsere preiswerten MOOR-PAUSCHAL-PAKETE für Selbstzahler (z.b.: 3 Naturmoorbäder* und 3 Großmassagen 120,- Euro 3 Naturmoorpackungen und 3 Großmassagen 75,- Euro) *Bitte bringen Sie eine Verträglichkeitsbescheinigung von Ihrem behandelnden Arzt mit oder konsultieren Sie einen Badearzt in Bad Feilnbach. Wir haben ganzjährig für Sie geöffnet! Ambulantes Kurmittelhaus in Bad Feilnbach Am Heilholz 3, Eingang: Fritz-Pfaffinger-Weg 2a Bad Feilnbach Telefon: / Telefax: /

7 AKTUELLES 7 Auskunft über zusätzliche Merkmale von Urlaubs quartieren wie etwa online-buchbarkeit und Behinderten freundlichkeit. Es enthält außerdem Hinweise auf die attraktivsten Veranstaltungen des Jahres Um den bundesweiten Vertrieb anzukurbeln, entwickelt die CAT-Ge schäfts stelle gerade ein Gewinnspiel. Das neue Gastgeber verzeichnis ist unter Telefon in der CAT-Geschäftsstelle in Bernau erhältlich. Text: Chiemsee-Alpenland-Tourismus-Verband 84 Gastgeber bei Internet-Kurs Großes Interesse am Thema Suchmaschinen Die Gastgeber der Region Chiemsee-Alpen land sind wissens durstig und bilden sich gerne fort. Das zeigt die Bilanz der jüngsten Etou rism- Fitness -Veranstaltung in der Geschäftsstelle der Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH&Co.KG, die in der vergangenen Woche das Thema Suchmaschinenoptimierung behandelte. 84 Hote liers und Vermieter von Zimmern und Ferienwohnungen nahmen daran teil. Im Kurs ging es darum, die Texte der eigenen Webseite so zu gestalten, dass sie viele wichtige Schlüsselwörter enthalten. Stehen diese Schlüsselwörter in der richtigen Menge an den richtigen Stellen, wird die Seite von der Suchmaschine Google höher bewertet, als Seiten ohne Suchmaschinenoptimierung. Alle Kurse sind für Gastgeber und Leistungsträger der Region kostenlos. Etourism-Fitness ist ein EU-Projekt in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband München-Oberbayern und der Fachhochschule Salzburg. Text: Chiemsee-Alpenland-Verband Bayerns neue Seiten machen Lust auf Urlaub Die neue Internetseite der BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH inspiriert als modernes Online-Magazin die Urlaubsplanung und vereinfacht die Reisebuchung. Die BAYERN TOU- RISMUS Marketing GmbH (by.tm) zieht neue Seiten auf: Nach dem umfassenden Relaunch ihres Online-Auftritts präsentiert sie sich im Internet ab sofort mit großformatigen, emotionalen Fotos, einer optimierten Navigation und neuen Features. Bei einer virtuellen Pressekonferenz stellte die by.tm ihre neue Web-Seite auch der internationalen Presse vor. Text: By.Tm Die Indianer kommen! Vorbereitungen für Europas größte Indianer-Ausstellung im Lokschuppen laufen Friedenspfeife, Federschmuck und Tomahawk sind noch verpackt. Fürs erste liegen auf dem Tisch der Gesprächsrunde im Ausstellungs zentrum Lokschuppen nur die Pläne für das nächste große Projekt. INDIANER Ureinwohner Nordamerikas. So heißt die Erlebnis ausstellung, die am 8. April 2011 die Pforten für die Besucher öffnen wird. Gemeinsam mit Kurator Professor Dr. Christian Feest aus Wien und den Ausstellungsarchitekten besprachen der Leiter des Aus stellungs - zentrums Lokschuppen, Dr. Peter Miesbeck, und Projekt assistentin Elisabeth Scheueregger die Gestaltung. Professor Dr. Christian Feest ist ausgewiesener Experte für die Ureinwohner Nordamerikas und Leiter des Völkerkundemuseums in Wien. So eine Ausstellung, wie wir sie in Rosenheim machen, hat es noch nicht gegeben, erläutert der Wissenschaftler. Sie wird weitaus mehr sein als nur die Darstellung von Tipis, Federschmuck und Skalps. Die größte Indianer-Ausstellung in Europa entführt auf eine historische Reise quer über den nordamerikanischen Kontinent und räumt auf mit gängigen Klischees. Denn die Ureinwohner Nordamerikas sind viel mehr als romantisch-mythische Gestalten der eigenen Kindheit oder Figuren aus Wildwestfilmen mit farbigem Federschmuck, die in Tipis wohnen und Rauchzeichen geben. Von den Nootka an der Nordwest küste über das Gebiet der Großen Seen im Mittelwesten bis zu den Sioux und Apache werden im Lokschuppen zahlreiche Indianerstämme detailgetreu porträtiert und ihre Ge schichte erzählt vom ersten Kontakt mit Europäern bis hin zum Eintausch der Insel Manhattan gegen Glasperlen. Professor Dr. Feest hat hierfür rund 700, zum Teil äußerst seltene Exponate aus 18 Museen, die über 9 Länder in Europa verteilt sind, zusammengetragen. Die wertvollen Originale sind eingebettet in attraktive Inszenierungen und Themenräume ein Marken zeichen des Ausstellungs zentrums, das über jahrzehntelange Erfah rungen mit besucherfreundlich aufbereiteten Erlebnisaus stellungen verfügt. Zu den Highlights zählen die bis zu 150 Jahre alten und seltenen Kleidungsstücke der Sioux, bemalte Bisonfelle und ein komplett eingerichtetes Holzhaus aus Grönland. Die Gestaltung haben Spezia listen aus München übernommen: Es sind planetz Architekten, AignerBöttcherDesign und das Büro für Museumsberatung. Sie sorgen dafür, dass die Ausstellung für Kinder und für Erwachsene zum spannenden Erlebnis wird. Auf dem Lokschuppen-Vorplatz wird es ein 14 Meter hohes Tipi geben und einen Indianer-Parcours, verriet Juliane Böttcher. An 12 verschiedenen Stationen können die Kinder gemeinsam mit Ihren Eltern ihr Wissen über Indianer testen und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Bei der gemeinsamen Bison - jagd, beim Spurenlesen, Lassoschwingen und beim Klettern werden Punkte gesammelt und am Ende steht fest, wer in der Familie der Häuptling ist. Das große Tipi kann auch für exklusive Firmenevents oder für private Feiern gemietet werden. Bis zu 70 Gäste werden nach einer exklusiven Sonderführung durch die Ausstellung im Tipi vom Rosenheimer Catering-Unternehmen Prinzipal unter anderem mit indianischen Lachs- und Bisonfleisch-Spezialitäten verwöhnt.

8 8 GESCHÄFTSANZEIGEN elektro-installation kompetent und zuverlässig Weitmoosweg Bad Feilnbach-Au Tel /2 28 Fax /4 45 Die Gesundheitsreform ist beschlossen Die Autoversicherung der Aachen Mu nchener - Leistungsstark und Preisbewusst Mit der Autoversicherung der Aachen Mu nchener entscheiden Sie sich fu r einen starken Partner an Ihrer Seite und einen kompetenten und serviceorientierten Ansprechpartner vor Ort Unsere neuer KFZ-Tarif das wichtigste im Überblick - Wahl zwischen zwei Tarifvarianten (Optimal und Basis) - Versicherungsschutz bei grober Fahrlässigkeit - Übernahme der Folgeschäden bei Marderbiss - Schlossaustauschkosten bei Entwendung der Schlu ssel - Beitragsgarantie bis u. v. m. Fordern Sie Ihr individuelles Angebot an wir freuen uns auf Sie. Gottschalling 4a Bad Feilnbach/Au Tel: / 545 Fax: / 1424 Jetzt ist es amtlich: Mit dem Bundestagsbeschluss vom wird die Dreijahresfrist beim Übertritt in die Private Krankenversicherung zum gestrichen. Künftig kann demnach jeder, der voraussichtlich in einem Jahr über der Jahresarbeitsentgeltgrenze von Euro liegt in eine private Krankenversicherung wechseln. Was heißt das für Sie genau? Sobald Sie 2011 monatlich über Euro brutto verdienen ist der Weg in die private Krankenversicherung zum Jahreswechsel frei. Unser Tipp: Es lohnt sich auf jeden Fall, Angebote einzuholen und die Leis - tun gen der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung zu vergleichen. P. Menhofer

9 AKTUELLES 9 Indianer Ureinwohner Nordamerikas 8. April bis 6. November 2011, geöffnet Mo - Fr Uhr, Sa., So. Feiertage Uhr Ausstellungszentrum Lokschuppen, Rathaus str. 24, Rosenheim. Tel (0) , Text: VKR Rosenheim Feilnbach und Pfarrheim in Au vorgesehen. Weitere Informationen und Abgabe termine sowie zahlreiche Bilder sind im Internet unter abrufbar. Ein Infoabend zur Hilfsaktion findet am im Anschluss an den Jugend gottes dienst um ca Uhr im Pfarrheim St. Martin in Au statt. 2. Luzia-Fest bei Bäckerei Pichler Sa So Kosovo-Kroatienhilfe 11. Dezember Die KLJB Bad Feilnbach und die Jugend Au beteiligt sich auch dieses Jahr wieder an der Chiemgauer Weihnachtshilfsaktion Junge Leute helfen. Gesammelt werden Lebensmittel, Kleidung, Baby- und Kindersachen, Windeln sowie Spielzeug. Wichtig ist, dass diese in Ba - na nen kisten verpackt werden. Für einen Beitrag für die Trans port - kosten in Höhe von 3 4 Euro pro Paket wäre man dankbar. Seit über 10 Jahren starteten etwa wöchentlich Hilfstransporte zu 5 Caritas - stationen in die Länder Kosovo, Albanien, Montenegro und Kroatien. Die Aktivitäten erstrecken sich dabei auch auf soziale Brennpunkte wie Waisenheime, Behinderte, Alte und Kindergärten als auch den Wiederaufbau durch den Bau von Häusern oder Versöhnungsarbeit wie der Stadt Mitrovica. Das Pro-Kopf-Einkommen liegt für viele Arme bei unter 1 pro Tag. Wichtiger als Sachspenden sind deshalb angesichts des Hungers insbesondere Speiseöl, Zucker, Milchpulver, Babynahrung, Reis und Nudeln. Die benötigten Spenden für deren günstigen Einkauf zu Großhandelspreisen und für die notwendigen Transportkosten können auf das Konto bei der Raiffeisen bank Mangfalltal, BLZ eingezahlt werden. Spenden quittungen werden bei Angabe der Adresse gerne ausgestellt. Die Annahme der Sachspenden, ist für Samstag, den 11. Dezember von 9 12 Uhr im Heimgarten Bad Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr veranstaltet die Ladnergemeinschaft Feilnbach handelt auch in der diesjährigen Vorweihnachtszeit ein Luzia-Fest. Dreh- und Angelpunkt des Ge - schehens ist das Umfeld der Bäckerei und Café Pichler an der Kufsteinerstraße in Bad Feilnbach. Eröffnet wird die Veranstaltung am Samstag, 11. Dezember, um Uhr. Am Sonntag, 12. Dezember beginnt sie um Uhr. Nette Geschenkideen für den Gabentisch wie erlesenes Kunst handwerk, Strick-, Woll- und Filzwaren, Vogelhäuschen, Trachten schmuck oder Dekoratives fürs häusliche Ambiente sowie für den Christbaum werden in einer beschaulichen Budenlandschaft angeboten. Die passende Tanne oder Fichte für eine weihnachtliche Stube oder Wohnzimmer hat Ernst Grad in vielfältiger Auswahl parat. Vorweihnachtliche Klänge vermitteln zum einen Ziach und Zupf am ersten Tag und am Sonntag eine besinnlich stimmende Stubenmusi. Wie beim letzten Luzia-Fest dürfen wärmende Spezialitäten, wie Würstl, herrlich duftende Glühweinvariationen und der hervorragend angenommene Schwe - dische Glögg zugunsten leiblicher innerer Wärme nicht fehlen. Besonderes Zuckerl am letzten Veranstaltungstag ab Uhr bildet eine Tombola mit Überraschungspreisen, gestiftet von der Gemeinschaft Feilnbach handelt. Text: Peter Strim JETZT Gutscheine sichern! Weihnachtsaktion: 20 % Rabatt Beauty, Erotik Pärchen Kids & Family Das besondere Weihnachtsgeschenk Bahnhofstraße 30 D Fischbachau Telefon: /

10 10 GESCHÄFTSANZEIGEN Getränkemarkt im Torfwerk Service, Qualität und Kunden - nähe stehen bei uns seit über 20 Jahren an oberster Stelle Bad Feilnbach Breitensteinstraße 3 Tel. ( ) 4 53 Fax: ( ) Regelmäßige Sonderangebote Kofferraumservice Riesige Auswahl an regionalen und überregionalen Produkten Haben Sie Sonderwünsche? Kein Problem. Getränkemarkt im Torfwerk Torfwerk 16 Tel: / Öffnungszeiten: Mo. - Fr Uhr Sa Uhr VIELE JUBILÄUMSAKTIONEN 50 JAHRE GESUNDE SCHUHE Deutsche und internationale Spitzenweine, Sekt und Spirituosen ausgesuchte Schmankerl, phantasievolle Geschenke 69,95 regionale Spezialitäten, Obst und Gemüse Wimmer... Wir freuen uns auf Sie! Wasserdicht und atmungsaktiv Weltweit führende antistress Schuhe Minimum an Gewicht, Höchstmaß an Flexibilität, spürbar mehr Platz FRANZ ESTNER Orthopädie Schuhmachermeister Sportfachwirt (BTE) Kufsteiner Strasse 28, Bad Feilnbach, Tel /235 Öffnungszeiten: Mo - Fr 8-13 und Uhr / Sa 8-13 Uhr Brannenburg Rosenheimer Str. 53 Tel / Bad Feilnbach Kufsteiner Str. 18 Tel /

11 AKTUELLES 11 Jenbachparadies kann starten Ende der Wandersaison und des Sommerprogramms Bad Feilnbach Die Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach traf sich am und am zum Jahresabschluss mit ihren Veranstal tungspartnern. v.l. Agnes Hormeier, Florian Hoffrohne, Eckhardt Mayr, Pfarrer Andreas Strauß, Hermann Tutschka, Irmgard Pross-Kohlhofer, Dagmar Mendler, Michael Kriechbaumer, Peter Menhofer, Sebastian Kirner Nach umfangreichen Koordinationsbesprechungen und Verwaltungsarbeiten konnten von der Projektmanagerin Dr. Ur sula Diepolder die Pro jekt unterlagen zur Lea der-för der ung eingereicht werden. Die Lo kale Arbeitsgruppe (LAG) Man g falltal und Inntal befürwortete die Um se - tzung. Auf Grund der gu ten Vor arbeiten erhielt die Ge mein de Bad Feiln bach in den ver gangenen Tagen den Zuwen dungs bescheid für die beantragten Vorhaben Wasser- und Naturerlebnis. Gefördert werden Wasser-Erlebnis sta tio nen, Pavillon, Informations- und Über sichts - tafeln, Projektmanagement, Schulungsmaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit. Der Finanzier ungs plan sieht Gesamtausgaben in Höhe von ca vor. An Zuwendungen vom Land und der Euro - päischen Gemeinschaft erhält die Kommune in den nächsten zwei Jahren insgesamt Euro. 1. Bürger meis ter Hans Hofer war er - freut über den Bescheid, da der lange Weg bis zur Zusage nun einen erfreulichen Abschluss hat. Besonders lobte er die Arbeits ge - meinschaft Jenbachparadies, die nie das Ziel aus den Augen verloren hat. Für die Arbeitsgruppe beginnen endlich die Planungen zur Umsetzung. In der Jahresversammlung des Vereines am 22. November werden alle Ziele den Mitgliedern und den Interessierten vorgestellt. Text: Sepp Höfer Dabei wurde das vergangene Jahr kritisch beleuchtet und neue Angebote besprochen. Im Jahr 2010 war das Einischaun ein fester Bestandteil des Veranstaltungsprogramms der Kur- und Gäste - information. Die Angebote bei Einischaun zeigen interessant und lehrreich viele Besonderheiten des Landlebens und des Handwerks in Bad Feilnbach. Gleichzeitig gewähren Sie den Gästen Einblick in Betriebe, die Ihnen ansonsten oftmals verwehrt bleiben. Alle Partner waren sich einig, das Programm Einischaun soll für das nächste Jahr ausgebaut werden und noch attraktiver gestaltet sein. So soll es unter anderem wie der ein Angebot für das beliebte Brotbacken geben und das Kaffee - rösten neu mit ins Programm aufgenommen werden. Auch die Partner des Aktiv- und Wanderprogramm von Bad Feilnbach zogen eine positive Bilanz für das Jahr Das Angebot von Kutschenfahrten bis zu Bergwanderungen wurde bei den Gästen gerne angenommen. Ein Highlight waren auch 2010 die Moorwanderungen zum Moorerlebnis Sterntaler Filze. Ebenfalls konnten Herr Pfarrer Ernst Kögler und Herr Pfarrer Andreas Strauß am neuen Gebetsweg Auf Gottes Spuren viele Anmeldungen von Besuchergruppen zu den Themenwanderungen verzeichnen. Beim Aktiv- und Wanderprogramm wird es für das Jahr 2011 einige neue interessante Angebote geben. Die Kur- und Gäste infor mation und Ihre Partner werden erstmals Eseltrekking-Führungen anbieten und eine neue interessante und lehrreiche Naturerlebniswanderung realisieren. Natürlich kommen auch die Radfahrer nicht zu kurz, geplant sind neben den altbewährten Genußradltouren ebenfalls neue geführte Mountainbike- und Rennradtouren. Text: Florian Hoffrohne, Bild: Brigitte Stadler

12 12 VERANSTALTUNGEN / GESCHÄFTSANZEIGEN Termine klinik+more SKULPTUREN-AUSSTELLUNG klinik+more Reithofpark, GESTALT & FORM Skulpturen aus Metall und Holz von Künstler Uwe Huber bis Ende 2010 WINTER-AUSSTELLUNG klinik+more Reithofpark EDMONT KIES & SEINE SCHÜLER DER VHS BAD FEILNBACH Zeichnungen, Pastell- und Ölbilder, / täglich von Uhr Uhr Donnerstag, Uhr, klinik+more Blumenhof Dia-Vortrag: BERLIN geteilte und wieder vereinte Stadt Reisejournalist Albert Goike Dienstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Dia-Vortrag: HONGKONG asiatische Metropole Reisejournalist Albert Goike Donnerstag, Uhr, klinik+more Blumenhof Dia-Vortrag: TRAUMSCHIFF-KREUZFAHRT durchs Mittelmeer Reisejournalist Albert Goike Dienstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Dia-Vortrag: FRÜHCHRISTLICHE STÄTTEN IN KLEINASIEN Reisejournalist Albert Goike Donnerstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Multi-Visions-Show: LEBEN IN BUDDHAS BERGWELT Fotograph Wilfried Herold Donnerstag, Uhr, klinik+more Blumenhof Multi-Visions-Show: CÔTE D AZUR, Naturfreund Richard Wöhrl Dienstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Multi-Visions-Show: ROSENHEIMER LAND & CHIEMGAU Naturfreund Richard Wöhrl Donnerstag, Uhr, klinik+more Blumenhof Multi-Visions-Show: DER SÜDEN SÜDTIROLS, Natur. Richard Wöhrl Zither-Abende Donnerstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Bayrischer Zither-Abend, Cafeteria Dienstag, Uhr, klinik+more Blumenhof Bayrischer Zither-Abend, Café Apfelmarkt Donnerstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Bayrischer Zither-Abend, Cafeteria Dienstag, Uhr, klinik+more Blumenhof Bayrischer Zither-Abend, Café Apfelmarkt Donnerstag, Uhr, klinik+more Reithofpark Bayrischer Zither-Abend, Cafeteria Tanzabende Tanz- & Unterhaltungsabend Reithofpark Uhr Cafeteria Mo.: / / / Sa.: / / / Tanz- & Unterhaltungsabend Blumenhof Uhr Café Apfelmarkt / / Sonderveranstaltungen klinik+more Sonntag, Uhr, klinik+more Reithofpark ADVENTLICHER ABEND, LITZLDORFER STUBENMUSIK, Cafeteria Mittwoch, Uhr, klinik+more Blumenhof BESINNLICHER ABEND, Vitus Reger liest Geschichten & Gedichte zur Advent- und Weihnachtszeit, Musikalische Umrahmung: Harald Jeuthner, Harfe, Café Apfelmarkt Donnerstag, Uhr, klinik+more Reithofpark LIEDER-ABEND, Musicals, Opern, Oldies mit Christine Kristen, Cafeteria Sonntag, Uhr, klinik+more Reithofpark ADVENT-KONZERT MIT DEM ESEMBLE ENCANTO Sängerin Susi Hirl & Gitarrist Herbert Walter, Cafeteria Montag, Uhr, klinik+more Reithofpark MEDIZINISCHER VORTRAG: STURZ & STURZPROPHYLAXE Dr. Gottfried Herold, Forum I Mittwoch, Uhr, klinik+more Reithofpark ADVENTLICHER VOLKSMUSIK-ABEND, Cafeteria Donnerstag, Uhr, klinik+more Blumenhof HEILIGE NACHT gelesen von Otfrid Lankes, Foyer Samstag, Uhr, klinik+more Reithofpark WEIHNACHTSMARKT des Fördervereins Aktive Freunde klinik+more, Klinik-Gelände Reithofpark Sonntag, Uhr, klinik+more Reithofpark WEIHNACHTSMARKT des Fördervereins Aktive Freunde klinik+more, Klinik-Gelände Reithofpark Sonntag, Uhr, klinik+more Reithofpark ADVENT-KONZERT, LIEDERTAFEL BAD FEILNBACH, Cafeteria Mittwoch, Uhr, klinik+more Reithofpark BESINNLICHER ABEND, Vitus Reger liest Geschichten & Gedichte zur Advent- und Weihnachtszeit, Musikalische Umrahmung: Harald Jeuthner, Harfe, Cafeteria Sonntag, Uhr/16.30 Uhr FACKEL-WANDERUNG ZUR WALDWEIHNACHT, Pfarrer Andreas Strauß Mittwoch, Uhr, klinik+more Reithofpark EIS-PARTY mit dem Europameister im Eisschnitzen Christian Staber Gelände Reithofpark Donnerstag, Uhr, Blumenhof/Reithofpark RAUHNACHT-WANDERUNG MIT BERGFEUER-ROMANTIK zur Alten Sprungschanze, Treffpunkt Haupteingang Blumenhof-Klinik Freitag, Uhr, Blumenhof/Reithofpark SILVESTER-PARTY Livemusik, Apfelmarkt / Cafeteria, Reserv. erbeten! VORANKÜNDIGUNG: Weihnachtsmarkt des Fördervereins Aktive Freunde klinik+more Samstag, / Sonntag, jeweils von Uhr Uhr auf dem Gelände der Reithofpark-Klinik Bad Feilnbach Anmeldung für interessierte Aussteller und Verkäufer bei: Vitus Reger oder 08066/18-525

13 AKTUELLES 13 Schub- und Bremshilfe für Rollstühle dank Aktive Freunde für die beiden Bad Feilnbacher Kliniken Blumenhof und Reithofpark Zur Entlastung des vereinseigenen Patientenbegleitservice ( Gelben Engel ) schaffte der Verein Aktive Freunde klinik+more Bad Feilnbach e.v zwei Schub- und Bremshilfen für Rollstühle an. Die steigende Anzahl von übergewichtigen Patienten bedeutet für die Gelben Engel eine zunehmende körperliche Belastung. Dank der Schub- und Bremshilfen können nun Adipositas-Patienten bequemer befördert werden, was für den einzelnen Patienten letztendlich auch eine höhere Mobilität bedeutet. Denn nun können diese sowohl Therapien außerhalb ihres Zimmers leichter erreichen wie auch Veranstaltungen innerhalb der Klinik besuchen. - Abermals ein Beispiel, wie wertvoll der Einsatz der Aktiven Freunde klinik+more Bad Feilnbach e.v. ist. Interesse am Engagement bei den Aktiven Freunde klinik+more Bad Feilnbach e.v.? Kontaktaufnahme unter oder 08033/ klinik more BAD FEILNBACH REITHOFPARK Sind Sie kein Freund von Fitness-Studios? Wir haben die Alternative! Gesundheitsclub 40 plus IM KLINIK+MORE REITHOFPARK IN BAD FEILNBACH Mach mit werd fit! Als Clubmitglied stehen Ihnen ein gut temperiertes Schwimm bad, eine gemütliche Sauna, in der wir Ihnen kostenlose isotonische Getränke anbieten und das kom-plette medizinische Trainingsgeräte-Equipment der Fachklinik mit professioneller Einweisung durch Physiotherapeuten zur Verfügung. Werden Sie aktiv und Mitglied im Gesundheitsclub 40 plus! Bewegung und Entspannung in lockerer Atmosphäre und nettem Ambiente. Mehr Infos unter e Mail oder Tel Erfolgreiche Jahresbilanz des Lions Club Bad Aibling-Mangfalltal Lions Adventskalender 2010 Eine erfolgreiche Jahresbilanz zog der Lions Club Bad Aibling- Mangfalltal bei seinem Treffen Anfang Oktober. Zum 5. Mal wurde im Sommer als Höhenpunkt der Lions Activities das Wohltätigkeits - golfturnier auf der Anlage des Golfclubs Schloss Maxlrain veranstaltet. Es konnte wieder ein stattlicher Reingewinn erwirtschaftet werden. Zahlreiche Sponsoren unterstützten den Lions Club bei der Durch - führung des Golfturniers. Viele Gäste und Freunde des Lions Clubs aus ganz Oberbayern hatten einen herrlichen Golftag. Mit einem Betrag von 3000 wird u.a. Ausrüstung des neuen Einsatz fahrzeuges der DLRG Bad Aibling unterstützt. Erstmals entschlossen sich die Lions anlässlich der vielen Naturkatastrophen weltweit auch international Hilfe zu leisten. Je 1.000,00 gehen daher an Erdbebenopfer in Aquila in Zusammenarbeit mit italienischen und österreichischen Lionsclubs zur Aufbau einer Kinder- und Jugendbibliothek und an Dr. Eckhard von Wedelstedt, den in Chile lebenden früheren Aiblinger Arzt in Zusammenarbeit mit dem Kiwa nis club Bad Aibling. Dr. Eckhard von Wedelstedt wird treuhänderisch vor Ort über die Verwendung der finanziellen Mittel für die Erd bebenopfer des Frühjahrsbebens in Chile entscheiden. Mit weiteren 1.000,00 wurde ein internationales Projekt des Lionsdistrikts Bayern Süd zur Ausbildung von Augenärzten in Afrika in einer Gemein schaftsaktion mit benachbarten Lionsclubs gefördert. Mittlerweile laufen die Vorbereitungen für die bekannte Advents - kalendertombola auf Hochtouren. Wie bereits im Frühjahr berichtet, haben die Lions Clubs Rosenheim und Bad Aibling eine Zusammen - arbeit vereinbart um das Projekt Klasse 2000 im Landkreis Rosen - heim gemeinsam zu fördern. Der Lions Club Bad Aibling hat zahlreichen Sponsoren geworben, die attraktive Preise gespendet haben und wird auch in Bad Aibling und Umgebung den Vertrieb der Advents - kalender übernehmen. Das Los kostet 5. Wie in jedem Jahr werden dann die Gewinner zwischen dem ersten und dem vierundzwanzigsten Dezember täglich im Mangfallboten und in Rosenheimer Nachrichten im Lokalteil veröffentlicht. Text: Bernd Schmitt

14 14 Adventsingen in Au am So. 12. Dezember 2010 um Uhr, Pfarrkirche St. Martin AKTUELLES Stallweihnacht der Pferdefreunde Wendelstein am Mitwirkende: Männergesangverein, Liederkranz Au, Scholagruppe, Gesangsduo, A. Schumacher, H. Schlemer, Auer Bläser, Kirchenchor Au, Hausmusik Astner, Frauenchor des Kirchenchores, Orgel H. Stahuber. Leitung: Benno Stigloher vom MGV Liederkranz Au. Eintritt frei, Spenden für die anstehende Kirchenrenovierung werden erbeten. Am ab 16 Uhr wird es in Lippertskirchen weihnachtlich. Die Pferde freunde am Wendelstein laden herzlich zu ihrer be währ ten Stallweihnacht am Vereins - stadl (Brainpold) ein. Eine lebende Krippe mit Eseln und Schafen lässt die Stallweihnacht gerade für die jüngsten Besucher zum unvergesslichen Erlebnis werden. Hautnah können sie hier das Krippenspiel verfolgen, welches die Geschichte rund um den Heiligen Abend erzählt. Besinnliche Momente werden die musikalischen Höhepunkte hervorrufen. Das Bläserquartett der Auer Musi, der Feilnbacher Kinderchor, sowie die Geschwister Forster, weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt, stimmen mit ihren Weihnachtsliedern alle Besucher weihnachtlich ein. Durch das Pro gramm führt, wie bereits in den vergangenen Jahren, Robert Krämer. Mit Glühwein, Kinderpunsch und verschiedenen Schmankerln ist selbstverständlich auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Text: Doris Funk Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und ein gesundes Neues Jahr 2011! Dr. /IMF (Bukarest) Kunrady Thong-Wach Praktischer Ar Badearzt Naturheilverfahr Akupunktur Kufsteiner Str Bad Feilnbach Tel. F Termine nach Vereinbarung Privatkassen und Selbstzahler Privatpraxis für Akupunktur und Naturheilverfahren TCM (traditionelle chinesische Medizin) Zungen/Puls-Diagnose Akupunktur Moxa-Behandlung Schröpfen Meridian-Akupressur D Elementen Naturheilverfahren Pflanzenarznei-Therapie Diät-Bera raltherapie Krebsnachsor Aderlass Vitamine/Spurenelemente-Therapie Eigenblut-B Heilfasten A zym-therapie Darmsanierungs-Therapie Anti-Aging Beratung/Therapie Gesundheitsprävention

15 AKTUELLES 15 Der Nikolaus besucht Bad Feilnbach Licht-Blicke am Singspiel in der evangelischen Kirche Bad Feilnbach Am 06.Dezember ist wieder Nikolaustag. Dieses Jahr kommt der Nikolaus auf seinem Weg durch Bad Feilnbach auch vor das Rathaus und besucht ab 17 Uhr unsere großen und kleinen Gäste. Begrüßt wird der Nikolaus durch eine kleine Musikgruppe am Christbaum. Wir hoffen, dass das goldene Buch des Nikolaus nur Gutes zu berichten hat und freuen uns über die Geschenke die er mitbringt. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Krativ&Köstlich Wirten, die für warme Getränke und eine kleine Stärkung sorgen. Wir freuen uns über alle Besucher und wünschen allen einen schönen Nikolaustag. Text: Kur- und Gästeinformation Viel zu schön um darüber hinwegzufliegen! Reisen im neuen Fernreise-Luxus-VIP Bus Zum Singspiel Licht-Blicke lädt die evangelische Gemeinde am Sonntag, 19. Dezember, um 17:00 Uhr in die evangelische Kirche Bad Feilnbach ein. Susanne und Andreas Strauß proben mit Kindern aus Bad Feilnbach und Au das szenische Musikstück, in dessen Mittelpunkt der meist in der Weihnachtsgeschichte eher als Randfigur wahrgenommene Josef steht. Die Spenden, um die man dabei bittet, kommen der Aktion Weihnachten im Schuhkarton zugute. Sie sorgt dafür, dass bedürftige Kinder vorwiegend in Ländern Osteuropas ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Die Frist für Sachspenden ist zwar schon verstrichen. Finanzielle Mittel für Transport und Verteilung vor Ort sind aber noch vonnöten. Die Gemeinde dankt allen, die einen Geschenk-Schuhkarton abgegeben haben. Das Singspiel wird auch in den Nachmittags gottes dien - sten am Heiligabend aufgeführt. Johannissingen am in der St. Michaelskirche in Litzldorf um 19:30 Uhr Unser Einkaufs-ABC: Aufbügel-Flicken Bondi-Kinderbekleidung Ceceba-Herrenwäsche Damen-Nachtwäsche Einkaufen ohne Hektik Finn Karelia-Damenmode Göla-Damenwäsche Hammerschmid-Trachten INOX-Stricknadeln Knöpfe in großer Auswahl Leinenkleider und -stoffe MEZ-Strickgarne Näherinnen-Bedarf Oversize-Größen bis XXL Prym-Kurzwaren Qualitäts-Spitzen Regia-Wolle Stapf-Trachtenstoffe Triumph-Miederwaren Unsere Hudson Strümpfe Vilona-Damenmoden Zauberkreuz-BH s Mitwirkende: Kolbermoorer Dreigsang, Litzldorfer Musi, Trachtenkapelle Litzldorf, Litzldorfer Kinderchor, Litzldorfer Stubnmusi, Theatergruppe Litzldorf Rosenheimer Str Brannenburg Tel / Mit Hirten aus der Wald weih nacht unter der Leitung von Christa Rastinger und Weihe des Johanniweins. Spenden für einen guten Zweck werden erbeten. Gesamtleitung: Marlene Wagner

16 16 GESCHÄFTSANZEIGEN Feilnbacher Weihnachtscup 2010 Die Jugend-Fussballer des SV Bad Feilnbach veranstalten in der Zeit vom 28. bis 30. Dezember ihren alljährlichen Weihnachtscup. Erstes kulinarisches Kino Bad Feilnbach -8 Gasthäuser 8 Filme 8x kreativ und köstlich Das gab es so noch nie: Kultur im Wirtshaus in diesem Umfang und mit Liebe zum Detail. Eine Art Filmtour des Neuen Heimatfilmes einzigartige Filme aus und um Bayern, fein abgestimmt, wie das exklusive Menü, das es in Verbindung mit dem Filmticket und in begrenzter Anzahl zu erwerben gilt. Kreativ und Köstlich eben, wie die Initiative in der sich mittlerweile acht engagierte Gasthäuser und die Kur- und Gästeinformation Bad Feilnbach aktiv beteiligen und die sich mit Andrea Hailer als Filmbeauftragter zusammen getan haben. So ist beispielsweise Räuber Kneissl in der Tenne des legendären Gasthauses Pfeiffen - thaler geplant, oder Die Scheinheiligen im Aumanwirt. Weitere Schmankerl sind z.b. Jennerwein oder Grenzverkehr und mit Der dritte Pol ist auch eine hochkarätige Bergdokumentation im Programm. Insgesamt acht legendäre Filme, die wie gemacht scheinen für den jeweiligen Abspielort und mit viel Feingefühl zusammengeführt wurden. Das gemütliche Wirtshaus wird zum Lichtspielhaus. An diesen drei Tagen begrüßen wir insgesamt 55 Mann schaf ten mit rund 550 aktiven Kindern und Ju gen d lichen in der Turn halle der Leovon-Welden-Schule. Wir starten am Dienstag, dem 28. Dezember um Uhr mit den Spielen der G-Junioren. Darauf folgt um Uhr das Turnier der C2. Zum Abschluss des Tages spielt die D1, um Uhr um den Sieg beim Weihnachtscup. Am Mittwoch eröffnen wir das Turnier ebenfalls um Uhr mit der D2. Um Uhr setzen wir das Turnier mit der C1 fort ehe um Uhr die F1 den Turniertag abschließt. Um Uhr beginnt am Donnerstag unsere F2, gefolgt um Uhr von der E-Jugend. Zum Abschluss des Tages und somit auch zum Abschluss des diesjährigen Weihnachtscups findet um Uhr das Turnier unserer A- Junioren statt. Für ein abwechslungsreiches Pro gramm ist gesorgt! Es finden Auftritte der Tanzgruppen 15 Angels, just4fun und 8onStage statt. Wir werden signierte Fanartikel verlosen, unter anderem sind das Trikots des FC Bayern München und der SpVgg Unterhaching. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt! Weitere Einzelheiten zum Feilnbacher Weih nachts cup können Sie ab Anfang Dezember unserer Homepage entnehmen. Wir freuen uns über zahlreiche Zuschauer und möchten Sie recht herzlich einladen unser Turnier zu besuchen und unsere Jugend - mann schaften bei ihren Wettkämpfen kräftig zu unterstützen. Und als ob das allein noch nicht genug wäre: Als besondere Vorspeise haben sich an jedem Film-Abend Gaststars, Regisseure und Schauspieler angekündigt. Allein diese Vorspei - senkarte liest sich wie ein feines Menü: Namen, wie Marcus H. Rosen müller, Andreas Buntscheck, Norman Dyrenfurth sind nur ein paar, die noch mehr Lust auf dieses außergewöhnliche Kulinarium machen. Los geht s ab Januar 2011, , 15: 00Uhr Kistlerwirt Toni Goldwascher , 19:00 Uhr Gundelsberg Zum Dritten Pol , 19:00 Uhr Weingast Jennerwein , 19:00 Uhr Aumannwirt Scheinheiligen , 19:00 Uhr Maximilian Grenzverkehr , 19:00 Uhr Höß Plattln in Umtata , 19:00 Uhr Bärenstubn Am Limit , 19:00 Uhr Pfeiffenthaler Kneissl mehr Informationen finden Sie unter und unter ACHTUNG! Autor: Andrea Hailer Die Wendelstein-Ringlinie verkehrt wieder im Sommerabschnitt ab dem Text: Andreas Tanzmeier

17 VERANSTALTUNGEN BAD FEILNBACH 17 Veranstaltungen Bad Feilnbach Mittwoch, 1. Dezember 13:45 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Au-Eckersberg-Kematen 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 2. Dezember 9:00 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga, 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 3. Dezember 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrüshtück 14:30 Uhr, TENDA Campingpark, Kino Polarexpress, FSK: 6 Jahre 19:00 Uhr, Landgasthof Maximilian Auf Weihnacht n zua Weihnachtliche Lesung 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt Samstag, 4. Dezember 14:00 Uhr, Dorfplatz in Kematen, Kemater Christkindlmarkt 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen 18:00 Uhr, Tregleralm, Nikolausparty & Live-Musik Sonntag, 5. Dezember 11:00 Uhr, Dorfplatz in Kematen, Kemater Christkindlmarkt 19:30 Uhr, klinik+more Reithofpark Advent-Konzert mit der Litzldorfer Stubenmusik Montag, 6. Dezember, 17:00 Uhr, Rathaus Bad Feilnbach Der Nikolaus kommt vor s Rathaus 18:00 Uhr, Dorfplatz in Litzldorf, Nikolaus kommt in Litzldorf, Tanz & Unterhaltungsab. Caféteria 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Freitag. 10. Dezember 9:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 14:30 Uhr, TENDA Campingpark GmbH Kino Ratatouille FSK: 0 Jahre 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt Samstag, 11. Dezember 16:00 Uhr, Café Pichler, Luziafest 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen 19:30 Uhr, Pfarrkirche Herz Jesu in Bad Feilnbach Kirchenkonzert der Musikkapelle Bad Feilnbach Sonntag, 12. Dezember 11:00 Uhr, Café Pichler, Luziafest 15:00 Uhr, Pfarrkirche St. Korbinian in Dettendorf, Adventsingen 19:30 Uhr, klinik+more Reithofpark, Advent-Konzert 19:30 Uhr, Pfarrkirche St. Martin in Au, Adventsingen Montag, 13. Dezember 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Dienstag, 14. Dezember 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet 18:00 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Romantisches 4-Gänge-Menü 20:15 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg, Weihnachtlicher Filmabend Dienstag, 7. Dezember 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet 19:30 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg, Musikabend mit Tanz Mittwoch, 8. Dezember 13:30 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Hundham-Hocheck-Au 19:00 Uhr, klinik+more Blumenhof, Besinnlicher Abend Gedichte & Geschichten zur Adventszeit 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 9. Dezember, 19:00 Uhr, Alchemilla-Laden (Anmeldung VHS!), Alchemilla s Tafelrunde 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend

18 18 VERANSTALTUNGEN BAD FEILNBACH Mittwoch, 15. Dezember 13:30 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Tregler Alm Bad Feilnbach 15:30 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Gemütliches Beisammensein mit Punsch und Gebäck 18:00 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzenbergstraße/Litzldorf, Raja-Yoga 19:30 Uhr, klinik+more Reithofpark, Adventlicher Volksmusik-Abend 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 16. Dezember 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenbergerstraße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 17. Dezember 09:00 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 14:30 Uhr, TENDA Campingpark Kino Eine Weihnachtsgeschichte, FSK: 0 Jahre 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt Donnerstag, 23. Dezember 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 24. Dezember 13:00 Uhr, Schule in Litzldorf, Warten auf s Christkind 14:00 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Weihnachtsfeier mit Punsch und Gebäck 14:15 Uhr, Evangelische Kirche Familiengottesdienst mit Singspiel Licht-Blicke 15:00 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Stub`nmusik mit der Familie Moosegger 15:00 Uhr, Pfarrkirche St. Martin in Au, Kindermette in Au 15:30 Uhr, Evangelische Kirche Familiengottesdienst mit Singspiel Licht-Blicke 16:00 Uhr, Gemeindefriedhof in Au Musik und Gesang im neue Auer Friedhof 17:00 Uhr, Evangelische Kirche, Christvesper 22:00 Uhr, Evangelische Kirche, Christmette Samstag, 18. Dezember 13:00 Uhr, klinik+more Reithofpark, Weihnachtsmarkt des Förderverein Aktive Freunde klinik+more 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen Sonntag, 19. Dezember 13:00 Uhr, klinik+more Reithofpark, Weihnachtsmarkt des Förderverein Aktive Freunde klinik+more 14:00 Uhr, Gasthof Aumanwirt Altofing, Bayerische Advent-Stubenmusik 16:00 Uhr, Brainpold in Lippertskirchen, Stallweihnacht 17:00 Uhr, Evangelische Kirche, Weihnachts-Singspiel Licht Blicke 19:30 Uhr, klinik+more Reithofpark, Advent-Konzert Montag, 20. Dezember 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Dienstag, 21. Dezember 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet 19:30 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg Musik- & Tanzabend mit unserem Alleinunterhalter Hans Mittwoch, 22. Dezember 13:30 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung nach Birkenstein 18:00 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Kerzerlabend mit bayerischem Schmankerlbuffet, Besinnlicher Abend 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Samstag, 25. Dezember 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen Sonntag, 26. Dezember 8:35 Uhr, Evangelische Kirche Weihnachts-Gottesdienst mit Abendmahl 16:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Fackelwanderung zur Waldweihnacht im Naturpark 16:30 Uhr, Evangelische Kirche, Waldweihnacht 19:30 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg, Musik & Tanzabend mit unserem Alleinunterhalter Lucky Montag, 27. Dezember 19:00 Uhr, Pfarrkirche St. Michael in Litzldorf, Johannisingen 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditaion Dienstag, 28. Dezember 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet 19:30 Uhr, Pfarrkirche St. Martin in Kematen, Kemater Weihnachtssingen 19:30 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg Fröhlicher Musikabend mit Alleinunterhalter Hans Mittwoch, 29. Dezember 13:45 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung von Dettendorf bis Berbling, Eis-Party mit dem Europameister im Eisschnitzen Christian Staber 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga

19 VERANSTALTUNGEN BAD FEILNBACH 19 Donnerstag, 30. Dezember 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Einischaun bei der Butterzubereitung 19:00 Uhr, klinik+more Blumenhof, Rauhnacht-Wanderung mit Bergfeuerromantik zur Alten Sprungschanze 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenbergerstraße Metabolic-Balance Infoabend 19:30 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Fackelwanderung durch die Winterlandschaft Freitag, 31. Dezember 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 17:00 Uhr, Evangelische Kirche Jahresschluss-Gottesdienst mit Abendmahl 20:00 Uhr, Gasthof Kistlerwirt, Silvesterball 20:00 Uhr, VdK Kurhaus Schwarzenberg (Anmeldung Tel /889-0) Feier Sie den Jahreswechsel mit Musik und Tanz 20:00 Uhr, klinik+more Blumenhof und Reithofpark, Silvesterparty Januar 2011 Samstag, 1. Januar 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen, Tanz und Unterhaltungsabend Sonntag, 2. Januar 09:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anm.08066/1444), Schneeschuhtour Montag, 3. Januar, 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Dienstag, 4. Januar 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet Mittwoch, 5. Januar 13:30 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Hundham-Hocheck-Au 18:00 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzalackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 6. Januar 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 7. Januar 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 15:00 Uhr, Gasthof Kistlerwirt (Reservierung), Erstes kulinarische Kino Bad Feilnbach Toni Goldwascher 19:00 Uhr, Pfarrkirche Herz Jesu in Bad Feilnbach, Dreikönigssingen 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt Samstag, 8. Januar 11:00 Uhr, Brainpold in Lippertskirchen, Fahrt bzw. Ritt in s neue Jahr 13:30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz an der Jenbachhalle (Anmeldung Tel /1444), Kneippkur mal anders eine kulinarische Wohlfühlwanderung 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen Sonntag, 9. Januar 09:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anm /1444), Schneeschuhtour Montag, 10. Januar 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Dienstag, 11. Januar 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet Mittwoch, 12. Januar 13:45 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Waderung Au-Eckersberg-Kematen 19:30 Uhr, Rathaus Bad Feilnbach, Vortrag Die Heiligen Drei Könige 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 13. Januar 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenbergerstraße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 14. Januar 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt Samstag, 15. Januar 13:00 Uhr, Rathaus Bad Feilnbach, Eisparty mit Eisskulpturen 13:30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz an der Jenbachhalle (Anmeldung Tel /1444), Kneippkur mal anders eine kulinarische Wohlfühlwanderung 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen 20:00 Uhr, Gasthof Andrelang in Au, Veteranen- und Schützenball Montag, 17. Januar 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation

20 20 VERANSTALTUNGEN BAD FEILNBACH Dienstag, 18. Januar 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet Mittwoch, 19. Januar 13:30 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung zur Tregler-Alm 17:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Tatort Moor 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 20. Januar 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 21. Januar 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt Samstag, 22. Januar 13:30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz an der Jenbachhalle (Anmeldung Tel /1444), Kneippkur mal anders eine kulinarische Wohlfühlwanderung 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen 20:00 Uhr, Gasthaus Weingast in Kematen, Veteranen- und Reservistenball Sonntag, 23. Januar 09:00 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Schneeschuhtour 19:00 Uhr, Pfarrkirche Herz Jesu in Bad Feilnbach Geistliches Konzert mit der Stadtsingschule Kolbermoor Montag, 24. Januar 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Dienstag, 25. Januar 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet Mittwoch, 26. Januar 13:30 Uhr, Treffpunkt am Jenbachparkplatz/Wendelsteinstraße (Anmeldung Tel /1444), Schau mal wer da spinnt 13:45 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Bad Aibling Berbling 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 27. Januar 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 28. Januar 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt 19:30 Uhr, Evangelische Kirche Feier-Abend-Gottesdienst mit Abendmahl Samstag, 29. Januar 13:30 Uhr, Treffpunkt Parkplatz an der Jenbachhalle (Anmeldung Tel /1444), Kneippkur mal anders eine kulinarische Wohlfühlwanderung 17:00 Uhr, Derndorf, Schneeschlauchrennen 18:00 Uhr, Restaurant Bärenstub n Schwarzenbergstraße, Hax nessen Montag, 31. Januar 19:30 Uhr, Quanten Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf Cantin und Meditation Februar 2011 Dienstag, 1. Februar 14:00 Uhr, Abfahrt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Kutschenfahrt im Gemeindegebiet Mittwoch, 2. Februar 13:30 Uhr, Treffpunkt am Rathaus (Anmeldung Tel /1444) Wanderung Birkenstein 19:30 Uhr, Quanten-Sprung Schwarzlackstraße/Litzldorf, Raja-Yoga Donnerstag, 3. Februar 19:00 Uhr, Naturheilpraxis Koschke in Dettendorf Irschenberger Straße Metabolic-Balance Infoabend Freitag, 4. Februar 09:30 Uhr, Gasthof Pfeiffenthaler, Weißwurstfrühstück 19:00 Uhr, Panorama Gasthof Gundelsberg (Reservierung) 1. kulinarische Kino Bad Feilnbach Zum Dritten Pol 19:15 Uhr, klinik+more Blumenhof Tanz und Unterhaltungsabend im Café Apfelmarkt

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Unser Engagement für das Kinderhaus

Unser Engagement für das Kinderhaus Unser Engagement für das Kinderhaus Die Berlin Hyp und das Kinderhaus Berlin Eine Großstadt wie Berlin ist von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer Vielzahl sozialer Brennpunkte gekennzeichnet. Gerade

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden!

Die Feldpostille. Liebe Kameradinnen und Kameraden! Die Feldpostille Ausgabe1/12 Mitteilungsblatt der Kameradschaft vom Edelweiß Ortsverband Graz www. kameradschaftedelweiss.at e-post: graz@kameradschaftedelweiss.at ZVR-Zahl733312717 Liebe Kameradinnen

Mehr

Advent 2014 im Wienerwald

Advent 2014 im Wienerwald Advent 2014 im Wienerwald Baden 21.11.-24.12. jeweils Fr.15.00-20.00 Uhr, Sa., So. u. F. 13.00-20.00 Uhr Badener Adventmeile, Kurpark und Fußgängerzone 4.-8.12., jeweils 14.00-20.00 Uhr Kunst Advent Baden,

Mehr

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015

BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 BÜHNE. BAR. RESTAURANT. CASINO. EVENTKALENDER 2015 WILLKOMMEN JAHRESKALENDER JANUAR FEBRUAR MÄRZ Ich begrüße Sie sehr herzlich in der Spielbank Bad Füssing! Hier in unserem Haus im niederbayerischen Drei-Thermen-Kurort

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html

http://www.jagga.de/nletter/html_templates/nl_wagner_28.html Liebe Gourmet Wagner-Freunde, es neigt sich allmählich dem kalten Winter zu. Das Gourmet Team rund um Jupp Wagner konnte sich auch diesen Monat bei zahlreichen Veranstaltungen unter Beweis stellen und

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Liebe Bürgerinnen und Bürger, Herausgeber: Gemeinde Obersüßbach Telefon: 08704 9119 11 Verantwortlich i. S. d. P.: H. Kindsmüller (1. Bgmin) Homepage: www.obersuessbach.de Ansprechpartner: S. Schweiger E-Mail: info@vg-furth.de Liebe

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Einladung. 86. Reichenhaller Seminar & 62. Jahreskongress. aus A r. F e

Einladung. 86. Reichenhaller Seminar & 62. Jahreskongress. aus A r. F e Einladung 86. Reichenhaller Seminar & 62. Jahreskongress aus A stenh r ü F e m r a Travel Ch 2013 15. 19. November e nse che A m Vorwort Freitag, 15. November Liebe Reichenhaller, wir freuen uns sehr,

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b

Business as usual. DAB bank. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b Business as usual. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. www.dab.com/b2b 1 DAB bank Der Investmentkongress 2015. Der Investmentkongress 2015. Finanzen und Kultur. Eine neue Dimension in Raum

Mehr

Wir lassen unser Kind taufen

Wir lassen unser Kind taufen Wir lassen unser Kind taufen Ein Info-Heft für Taufeltern Liebe Taufeltern Sie wollen Ihr Kind in unserer Kirchengemeinde taufen lassen - wir freuen uns mit Ihnen! Damit Taufgottesdienst gelingt und in

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Meine Finanzen im Griff haben

Meine Finanzen im Griff haben ADVENT IN DEN KIRCHEN Dom St. Peter und St. Martin 29.11. 30.11. 1. ADVENT 10:30 Uhr Meine Finanzen im Griff haben 03.12. Vesper 06:00 Uhr Rorateamt /// Nikolauskapelle im Dom 06.12. NIKOLAUS 07.12. 2.

Mehr

KONIGLICH TAGEN. Seminare und Tagungen im Alpenhotel Krone

KONIGLICH TAGEN. Seminare und Tagungen im Alpenhotel Krone KONIGLICH TAGEN. Seminare und Tagungen im Alpenhotel Krone Herzlich WILLKOMMEN. ENTSPANNT GENIESSEN. Inmitten unberührter Natur und gepflegter Kultur erwartet Sie hier im Alpenhotel Krone in Pfronten hinter

Mehr

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT

SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT Am 27. Februar fand im Messezentrum Nürnberg der SALOTTO TRENTINO-FREIZEIT statt. Hermann Könicke, Geschäftsführer der AFAG Messen und Ausstellungen GmbH und Ehrenmitglied von

Mehr

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 -

Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Arcadis Team-Event 20.-24.2.2013-1 - Wir haben verstanden: Die Rahmendaten Ihres Events > Sie planen ein Teamevent für 10 Personen. > Zeitraum der Veranstaltung: 20.-24.2.2013. > Das Event findet von Mittwochabend

Mehr

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige

Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Newsletter Juli 2015 Informationen für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige Sehr geehrte Leserinnen und Leser, bitte entnehmen Sie die neuesten Informationen für und mit Menschen mit Behinderung

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

Newsletter Oktober der Musikschule Leimen

Newsletter Oktober der Musikschule Leimen Newsletter Oktober der Musikschule Leimen Interesse am Newsletter? Dann einfach per Mail über abonnieren.newsletter(at)musikschule-leimen.de anmelden. MUSIKSCHULVERWALTUNG IN DEN HERBSTFERIEN GESCHLOSSEN

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine

Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Die. Pichlmayralm. die premiumlokation. Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Champagnerlaune / Hüttengaudi / Livemusik / Schmankerl / Premium Weine Genießen Sie einen Abend der besonderen Art in der, mitten im Zielgelände des Planai Stadions. Ski-WM in Österreich ist das Großereignis

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser

Evangelische Kirchengemeinde Merzig. Taufen. in unserer Gemeinde ein Wegweiser Evangelische Kirchengemeinde Merzig Taufen in unserer Gemeinde ein Wegweiser Geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern; tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

www.pass-consulting.com

www.pass-consulting.com www.pass-consulting.com Das war das PASS Late Year Benefiz 2014 Am 29. November 2014 las der als Stromberg zu nationaler Bekanntheit gelangte Comedian und Schauspieler Christoph Maria Herbst in der Alten

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

www.lederfabrik.at Klang & Kulinarik

www.lederfabrik.at Klang & Kulinarik www.lederfabrik.at Klang & Kulinarik Herbstliche Highlights 2009 Unsichtbares zu sehen, ist die Kunst der Vision. Die lederfabrik präsentiert Neues. Engagiert und stilvoll. Eine Kombination aus Klang &

Mehr

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird.

Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Faszination Geburt Mit Herz und Kompetenz Wir legen Wert darauf, dass die Geburt Ihres Kindes ein einmaliges Erlebnis für Sie wird. Herzlich willkommen in der Klinik für Gynäkologie & Geburtshilfe der

Mehr

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen?

Geburt des Kindes. Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? Geburt des Kindes Sie erwarten ein Baby und haben noch viele Fragen? RUND UM DIE GEBURT ANGEBOT Es ist uns ein Anliegen, Ihre Fragen rund um die Geburt Ihres Babys zu beantworten. In diesem Folder finden

Mehr

Bahnhofstraße 3, I-39045 Franzensfeste Tel. +39 0472 971 515 Fax +39 0472 971 616 E-Mail: info(at)bbtinfo.eu

Bahnhofstraße 3, I-39045 Franzensfeste Tel. +39 0472 971 515 Fax +39 0472 971 616 E-Mail: info(at)bbtinfo.eu Bahnhofstraße 3, I-39045 Franzensfeste Tel. +39 0472 971 515 Fax +39 0472 971 616 E-Mail: info(at)bbtinfo.eu Ansitz Hotel Bircher Innozenz-Barat-Str. 1, 39040 Freienfeld Tel. +39 0472 647 122 Fax +39 0472

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben

Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Pavillon Haus Waldeck Diavortrag Serengeti darf nicht sterben Donnerstag, 08.Februar 2007 15.30 Uhr Diavortrag Serengeti darf nicht sterben mit Uwe Wasserthal Sonntag, 11. Februar 2007 14.30 Uhr Pavillon - Haus Waldeck Tanztee Technische Leitung und Moderation: Carsten

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1

Die TOS-hörfabrik!!! TOS-HÖRFABRIK 06/2014 1 Die TOS-hörfabrik 1 Geschichte TOS-hörfabrik Das Leben ist Hörspiel. Im Hörspiel ist Leben. 2007 trafen sich Tobias Schier und Tobias Schuffenhauer. Mehr oder weniger zufällig kam das Gespräch auf das

Mehr

nregungen und Informationen zur Taufe

nregungen und Informationen zur Taufe A nregungen und Informationen zur Taufe Jesus Christus spricht: "Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und machet zu Jüngern alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters

Mehr

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S!

GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! GRIAß EUCH GOTT SCHEE, DASS DO SEID S! Der Tag der zwei Päpste Begegnung mit Papst Benedikt XVI. Griaß euch Gott schee, dass do seid s! in so vertrauter Sprache und sichtlich erfreut begrüßte der emeritierte

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger:

Die Heilige Taufe. HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg. Seelsorger: Seelsorger: HERZ JESU Pfarrei Lenzburg Bahnhofstrasse 23 CH-5600 Lenzburg Die Heilige Taufe Häfliger Roland, Pfarrer Telefon 062 885 05 60 Mail r.haefliger@pfarrei-lenzburg.ch Sekretariat: Telefon 062

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2

VEREIN AKTUELL 02-2014 Seite 2 VEREIN AKTUELL Offizielles Mitteilungsblatt des Sportverein Bolheim 1900 e.v. Homepage: www.sv-bolheim.de Ausgabe 02-2014 SENIORENNACHMITTAG 2014 (UK) Der diesjährige Seniorennachmittag findet am Dienstag,

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort

Es gilt das gesprochene Wort Dr. h.c. Charlotte Knobloch Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern ehem. Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland anlässlich der Pressekonferenz "Wir Helfen München",

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben

ERSTE SÄTZE - FIRST SENTEN CES - PREMIÈRES PHRASES - PRIME FRASI. Können Sie das buchstabieren?/ Name schreiben Willkommen Herzlich Willkommen Guten Tag / Grüß Gott (Süddeutsch) / Begrüßung Guten Morgen / Guten Tag / Guten Abend / Gute Nacht / Auf Wiedersehen / Hallo (informell) / Tschüss (informell) Gesprächsbeginn

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

Projektidee. Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und be werten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwert- und Lebensgefühl.

Projektidee. Wie Mädchen und Jungen ihren eigenen Körper erleben und be werten, hat grossen Einfluss auf ihr Selbstwert- und Lebensgefühl. Projektpräsentation Die Zyklus-Show Agenten auf dem Weg Ein sexualpädagogisches Präventionsprojekt für Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 12 Jahren und deren Eltern Inhaltsverzeichnis Projektidee 3

Mehr

FC Bayern Fanclub Lippach e.v.

FC Bayern Fanclub Lippach e.v. Jahreschronik 2010 Vortrag Faszination Universum mit Willi Hüll (25.04.2010) Begeisterte Kinderaugen und ein ergreifendes Thema: Der Vortrag Faszination Universum entführte die Besucher des gefüllten Vereinsheimes

Mehr

Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014

Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014 Karpfenland Aischgrund Newsletter I/2014 20.05.2014 Sehr erfolgreich: Unser Start in die Messesaison 2014 Am 30.03.2014 starteten wir gemeinsam mit dem Tourist Office Neustadt a. d. Aisch im Nostalgiebus

Mehr

Aktuell + pdf-foto-info + Weihnachten 2013

Aktuell + pdf-foto-info + Weihnachten 2013 Aktuell + pdf-foto-info + Weihnachten 2013 Deutsch-RumÄnischer Freundschaftskreis Saarland e.v. Die Hilfe des Deutsch-RumÄnischen Freundschaftskreises Saarland e.v. wurde von ehrenamtlichen Helfern aus

Mehr

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at

Haus Martin & Haus Michael. Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016. Hier lacht das Herz. www.hotel-eberl.at Haus Martin & Haus Michael www.hotel-eberl.at Hier lacht das Herz Winterpreise 2015/16 Sommerpreise 2016 Winter 2015/16 Sonne, Spass und Pulverschnee! Direkt an der Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Termine & Preise: Im Preis inkludiert sind:

Termine & Preise: Im Preis inkludiert sind: Termine & Preise: Im Preis inkludiert sind: Nächtigung im 4* Zimmer mit großzügigem Frühstücksbuffet Familiäre Begrüßung mit einem Cocktail Täglich großzügiges Abendbuffet auf der neuen Designbuffetstation

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag

Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag 8 2 Freitag, 25. Januar 2008 14.11 Uhr Hegelsberghalle Karnevalistischer Seniorennachmittag der Stadt Griesheim für alle Senioren ab 65 Jahren Karten erhältlich beim Sozialamt und im Seniorenbüro der Stadt

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

CHINA IM LANGE-FIEBER

CHINA IM LANGE-FIEBER Auktionshaus Dr. Crott in Shanghai CHINA IM LANGE-FIEBER Am Donnerstag, den 22. Mai, wurde in der Wempe Boutique Peking die chinesische Ausgabe des Buches A. Lange & Söhne Feine Uhren aus Sachsen vorgestellt.

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste

Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste Auf 1520 Metern hat die Lisa Alm 2010 zum ersten Mal ihre Pforten geöffnet. Ein neuer Trend wurde erschaffen: Holz trifft pinkfarbenes Loden, neueste LED Lichttechnik harmoniert mit Naturstein und auf

Mehr

der Deutschen Lungenstiftung e.v.

der Deutschen Lungenstiftung e.v. 12. Benefiz-G lfturnier der Deutschen Lungenstiftung e.v. 20. Juni 2015 Golfpark Gerolsbach e.v. Bilder Golfpark Gerolsbach e.v. Hopfen und Malz Gott erhalt s! Liebe Freundinnen und Freunde der Lungenstiftung

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison

Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison Feierliche Premiere: ballguide 2015 startet in die neue Ballsaison Maresa Hörbiger, Thomas Schäfer-Elmayer, Birgit Sarata, Yvonne Rueff, Maximilian K. Platzer, Bernd Pürcher und zahlreiche Entscheidungsträger

Mehr

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen.

Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Ihr neues Zuhause ist unser Anliegen. Eine kleine Erfolgsgeschichte Was im Jahr 1972 als Hobby von Luzie Baatz neben ihren privaten Investitionen auf dem Bausektor begann, entwickelte sich dank ihrer Professionalität

Mehr

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

Der neue Leiner in der SCS eröffnet

Der neue Leiner in der SCS eröffnet 1-5 Der neue Leiner in der SCS eröffnet Die große Liebe unter diesem Motto eröffnet am Donnerstag, dem 23. April der neue Leiner in der SCS/Nordring und präsentiert den Kunden ein völlig neues Möbelhauskonzept:

Mehr