ausbildung studium weiterbildung wandel. mediacampus frankfurt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ausbildung studium weiterbildung wandel. mediacampus frankfurt"

Transkript

1 ausbildung studium weiterbildung 2014 wandel. mediacampus frankfurt

2

3 Liebe Kolleginnen und Kollegen, «Lebenslanges Lernen» ein Dinosaurier aus grauer Vorzeit oder aber eine topaktuelle Anforderung? Der Trend sich permanent weiterzubilden, ist generationsübergreifend Standard. Ausbildung bedeutet heute nicht mehr ausgebildet zu sein. Bildung ist nicht mehr abgeschlossen, denn Anforderungen verändern sich. Einmal erworbenes Wissen reicht nicht mehr für ein komplettes Berufsleben aus. Neue Vertriebswege, differenzierte Herstellungs- und Vermarktungsformen, methodische Kompetenzen und ganz praktisches betriebswirtschaftliches Know-how treiben uns täglich um. Mut, Kreativität, Flexibilität und inno vatives Denken sind gefragt. Um sich in einer rasant wandelnden Gesellschaft, modernen Arbeits- und Technikwelt zurechtzufinden, bedarf es einem stetigen Wissensdurst. «Entscheidend ist die Bereitschaft aller Mitarbeiter neue Entwicklungen als Chance wahrzunehmen und nicht primär als Bedrohung des gegenwärtigen Zustands anzusehen. So setzt auch die Fort- und Weiterbildung auf Eigeninitiative, neue Herausforderungen anzunehmen. Lernen kann man nicht verordnen, sondern nur darum werben», berichtet auch Stephan D. Joß, Beiratsvorsitzender des mediacampus und Kaufmännischer Geschäftsführer des Carl Hanser Verlags. Und deshalb haben wir für 2014 ein vielfältiges Aus- und Weiterbildungsprogramm zusammengestellt und laden Sie herzlich ein, Ihre persönlichen Schwerpunkte zu setzen. Wir freuen uns auf alle Wissbegierigen: Ihr persönliches Engagement ist gefragt für Ihre Mitarbeiter und für sich selbst. «Mensch. Wandel. Lernen» Entscheiden Sie sich für eine Zukunft in der Buchbranche. Wir freuen uns auf Sie! Mensch. Wandel. Lernen. Ihre Monika Kolb-Klausch und das Team des mediacampus frankfurt

4 weiterbildung Inhouse Buchhandel Crash-Kurs Buchhandel Strategietag für Buchhandlungen Verkaufstraining für Buchhändler Neue Ideen für Ihre Buchhandlung Organisation des buchhändlerischen Alltags Neuerscheinungen Belletristik Neuerscheinungen Kinder- und Jugendbuch Kalender erfolgreich verkaufen Bilderbücher erfolgreich verkaufen Gründung und Aufbau einer Buchhandlung Fachwissen Buch- und Medienwirtschaft ( IHK) Schaufenster wirkungsvoll gestalten Kompetenz 2 Check-up der Buchhandlung Erfolgsplanung und -kontrolle Check-up Verkaufsraum Abläufe prüfen, verbessern und standardisieren Führung lebendig und konkret! Einkauf Emotional und erfolgreich verkaufen! Kennzahlen richtig umsetzen Maßgeschneiderte Veranstaltungen statt Events von der Stange Erfolge durch «Live-Coaching» sichern! Strategie und Positionierung Entwicklung neuer Märkte Betriebswirtschaftliche Kenntnisse optimal nutzen Strukturen, Abläufe und strategische Entwicklung Heute ist «Zahltag» telefonisch mahnen «Schlummernde» Kundenpotenziale sinnvoll nutzen Verlage PanTHEMA: Ein neues Klassifizierungssystem für Bücher Praxiswissen Verlag ( IHK) Salesmanagement für Verlage Einstieg in InDesign Bookmarks 2014 Bildrechte Key Account Management intensiv Crash-Kurs Verlag Grundlagen der Vertriebsarbeit Grundlagen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Verlagseinstieg kompakt 5 inhalt

5 Grundlagen im Rechte- und Lizenzgeschäft Herstellung für Lektoren Erfolgreich texten und redigieren Handwerkzeug im Lektorat InDesign für Fortgeschrittene Lektorenseminar Verlage und Buchhandel Grundlagen des Prosaschreibens Sachbücher schreiben und veröffentlichen Vorbereitungslehrgang auf die Ausbildereignungsprüfung Buchbranchen-Know-how für Quereinsteiger 4. Personal- und Ausbildertagung Vom Regio-Krimi bis zum Psychothriller Sommer-Schreibwerkstatt Für Kinder und Jugendliche schreiben Kommunikationstraining für Kundengespräche Mitarbeiterführung zwischen Vorgaben und Freiräumen Grundkurs Strategie und Marketing für Autoren mediacampus digital Branded Interaction Design E-Book-Support für den Buchhandel App-Entwicklung im Verlag Online-Shops für Buchhändler Einstieg ins E-Publishing Sommerkurs App-Entwicklung E-Books in Ihrer Buchhandlung Online-Marketing für Verlagsprodukte Ihre Internetseite weiterentwickeln Regionales Onlinemarketing E-Book-Workflow und -Vertrieb Einblick ins Tablet-Publishing Suchmaschinenoptimierung Handelsmarketing und Vertrieb für E-Books studium und fachwirt Berufsbegleitender Bachelor of Arts Ausbildungsbegleitender Bachelor of Arts Fachwirt des Buchhandels ( IHK) ausbildung Buchhändler Medienkaufmann digital und print Kurzlehrgang Medienkaufleute digital und print Prüfungsvorbereitungskurs Buchhändler Prüfungsvorbereitungskurs Medienkaufleute digital und print Fernlehrgang «Die Grundlagen des Buchhandels» service Allgemeine Hinweise Finanzierung und Fördermittel Rent a Campus Unsere Dozenten Unsere Referenten Ihre Ansprechpartner Termine 2014 Impressum 7 inhalt

6 Immer dabei unser Programm als ipad-app: verfügbar im Apple-Store Immer informiert mit dem -Newsletter: mediacampus-frankfurt.de Der heiße Draht zu uns per Telefon und Fax: t f Die App für unterwegs unser mediacampus-guide für Android und ios ready to communicate viele Wege führen zu uns 9 ihr weg zu uns Alle Infos an einem Ort die Campus-Homepage: mediacampus-frankfurt.de Der virtuelle Campus in der Community von facebook: facebook.com / mediacampusffm Persönlich kennenlernen auf den großen Buchmessen: buchmesse.de leipziger-buchmesse.de Direkt vor Ort t buchnrw.de

7 Am wichtigsten ist uns, dass Sie zufrieden sind. Ob Ausbildung, Studium, Seminare oder Rent a Campus wir freuen uns über und bedanken uns für Ihre Rückmeldungen. «Ich habe den mediacampus als Veranstalterin und als Lernende erlebt. Bei beiden Gelegenheiten war es das engagierte Campus-Team und die lebendige und lockere Atmosphäre, die den Aufenthalt und das Lernen an diesem Ort so angenehm machen.» Dorette Peters, Random House «Vielen Dank für das Engagement und die zwei spannenden Tage! Wir waren sehr begeistert und der Workshop ist nachhaltig präsent. Die besonders angenehme und entspannte Arbeitsatmosphäre war für den positiven Verlauf entscheidend. Wir sind gestärkt und hoffen, dass wir das Gelernte und Erprobte auch gut umsetzen können.» Frank Reidenbach, KV & H Verlag «Für jeden Berufseinsteiger und Quereinsteiger in die Verlagswelt ist das Seminar Praxiswissen Verlag ohne Einschränkungen zu empfehlen. Es ist eine spannende und lehrreiche Tour d Horizon durch alle relevanten Themen, aktuell und praxisbezogen.» Niko Schmidt, Delius Klasing Verlag «Seit Jahren nutzen wir immer wieder gern die Räumlichkeiten des mediacampus frankfurt für Seminare und Veranstaltungen. Unsere Studenten und Dozenten schätzen die freundliche, persönliche Atmosphäre auf dem Campus, die Möglichkeit, in der Mensa zu speisen und die wunderbare Gegend am Lohrberg.» Barbara Giesen, Internationale Kinesiologie Akademie «Mehr Wissen geht nicht! Nach drei Tagen hochkompetenter Einführung in Branchenstrukturen, Kennziffern und Faustregeln, Tagen voller anregender Gespräche und lebendiger Diskussionen, ist auch jeder Quereinsteiger bestens gerüstet für das wunderbare Abenteuer Buchhandel.» Astrid Froese, ehemals Financial Times Deutschland «Der mediacampus schafft es mit seinem Aus- und Weiterbildungs programm einer ganzen Branche im Wandel nötiges Rüstzeug zu vermitteln und Perspektiven zu öffnen. Überall großes Engagement und Offenheit!» Brit Christina Baumann, Mayersche Buchhandlung «Am mediacampus unterrichten keine Theoretiker, sondern Experten, die ihr Wissen aus der Praxis lebendig weitergeben.» Lisa Steurer, GABAL Verlag «Das Studium bietet alles, wonach ich gesucht habe: Weiterbildung und die Verknüpfung von Theorie und Praxis. Die Praxisnähe der Dozenten ist in diesem Studiengang einzigartig. Neben den Studienn bietet das Studium außerdem Voraussetzungen, sich in der Branche zu vernetzen und wichtige Kontakte zu knüpfen.» Anna Christmann, B. A. Class of 2012 «Als Referentin war ich bereits im Vorfeld von der professionellen Organisation und der freundlichen Seminar-Abstimmung begeistert. Vor Ort war die Betreuung ebenfalls perfekt, und auch die Ausstattung des Schulungsraums ließ keine Wünsche offen. Ideale Bedingungen für einen Referenten ich komme gerne wieder!» Miriam Löffler, Freie Beraterin, Trainerin und Autorin von «Think Content!» Buchhandel Ihr Lob ist uns wichtig Seminarbesucher Azubis Campus- Gäste Verlage

8 weiterbildung. mehr erfolg im beruf

9 Vielfältige Jobprofile sind entstanden. Durch veränderte Abläufe, neue Entwicklungen und technische Möglichkeiten gibt es immer wieder Herausforderungen zu bewältigen. Vom Auszubildenden über die Mitarbeiter bis zu den Führungskräften für alle gilt: Sie müssen die stetige Bereitschaft haben, Neues zu erlernen, innovative Ideen zu entwickeln und auf Veränderungen zu reagieren. Um Buchhandel und Verlage gemeinsam zukunftsfähig zu machen, präsentieren wir Ihnen ein umfangreiches Weiterbildungsangebot. campus in nrw fortbildungen mit IHK-zertifikat Für alle, die sich in ihrer Karriere neue Möglichkeiten erschließen möchten, bieten wir in Kooperation mit dem IHK Bildungszentrum Frankfurt am Main neben unserem erfolgreichen «Fachwirt des Buchhandels ( IHK)» weitere renommierte Zertifikatslehrgänge an. Verlagsneulinge erhalten im kompakten Einsteigerprogramm «Praxiswissen Verlag ( IHK)» das nötige Rüstzeug für eine Karriere im Verlag. Und für Seiteneinsteiger im Buchhandel wird mit der Fortbildung «Fachwissen Buch- und Medienwirtschaft ( IHK)» ein Programm angeboten, das alle nötigen Qualifikationen für den Quereinstieg in der Buchbranche vermittelt. Beide Formate schließen mit einem Test vor der IHK Frankfurt am Main ab, womit die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat erhalten. seminare rund ums schreiben Literarische Texte selber verfassen oder eigene Buchprojekte auf den Weg bringen seit einigen Jahren bieten wir sehr erfolgreich Seminare rund ums Schreiben an. Unseren Bestseller «Grundlagen des Prosaschreibens» ergänzen wir 2014 um weitere Seminare zu den Genres Kinderbuch, Krimi oder Sachbuch. Abgerundet wird das Angebot mit dem Thema Autorenmarketing, das nicht zuletzt auch für Lektoren von besonderem Interesse ist. der mediacampus vor ort in nrw In Kooperation mit dem Börsenverein Nordrhein-Westfalen bietet der mediacampus bereits im dritten Jahr ein abwechslungsreiches Seminarprogramm am Standort Düsseldorf an. Erstmalig findet auch ein Seminar im Münsterland statt, wo «Miss Marpleʼs Buchladen» für ein Schaufenster-Seminar seine Türen öffnet. Hinzu kommen drei Sonntags-Termine, um den Buchhändlern die Teilnahme noch besser zu ermöglichen. So werden abgestimmt auf die Bedürfnisse der Mitglieder in NRW aktuelle Themen aufgegriffen und umgesetzt. anmeldung und information Alle Informationen zu Anmeldung und Beratung finden Sie ab Seite 210. Weitere Informationen erhalten Sie bei Andreas Ziegler unter oder mediacampus-frankfurt.de. Viele Möglichkeiten ein Konzept 15 weiterbildung

10 inhouse maßgeschneidert für ihr unternehmen «Lebenslanges Lernen». Das Thema unseres Editorials zeigt: Wer aus Trends Chancen machen möchte und Lust an Neuem hat, qualifiziert sich immer wieder weiter. Unternehmen haben die Bedeutung geter Förderung erkannt um gut ausgebildete Mitarbeiter und Nachwuchskräfte zu binden oder neue zu gewinnen. Durch Wertschätzung, das Bewusstsein der unterschiedlichen Arbeitsabläufe und die Stärkung der Zusammenarbeit im Unternehmen lassen sich Menschen für den Wandel begeistern und der Innovationswille wird gefördert. Und genau hier setzt der mediacampus mit seinen Angeboten an. inhouse- und kundenspezifische seminare Erfolgreich gestalten wir mit und für unsere Partner aus Buchhandel und Verlag exklusive Qualifizierungs- und Personalentwicklungskonzepte. Alle unsere Seminare und Module sind auch als Inhouse-Schulungen gestaltbar. auf ihre bedürfnisse zugeschnitten Vom Vorbereitungsworkshop bis zur SWOT-Analyse oder einer Befragung, gemeinsam ermitteln wir mit Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Bedarfe und Schulungswünsche und planen ein entsprechendes Programm. Oder Sie haben eine ganz konkrete Vorstellung und suchen den passenden Rahmen? Auch hierbei unterstützen wir Sie gern. Ob Expertenwissen oder Fachvorträge, Räumlichkeiten, Catering, sportliches oder kulturelles Rahmenprogramm wir organisieren Ihre Fortbildung. formate Je nach Bedarf organisieren wir für Sie eine mehrmodulige Inhouse-Schulung zu aktuellen Branchenthemen und Soft Skills, einen unternehmenseigenen Kongress, einen internen Vorbereitungskurs auf die Ausbildereignungsprüfung oder ein Entwicklungsprogramm für junge Nachwuchskräfte. profitieren sie von unserer expertise Von der Vorbereitung über die Konzeption bis zur Durchführung bei uns erhalten Sie das Know-how aus einer Hand. Durch langjährige Erfahrung, umfangreiche Themenangebote und einen großen Referenten- und Expertenpool garantieren wir handlungs- und zukunftsorientierte Programme. angebote und informationen Gerne unter breiten wir Ihnen ein Angebot. Ihre Ansprechpartnerin ist Judith Hoffmann ( oder mediacampus-frankfurt. de ). Gete Förderung für mehr Erfolg 17 weiterbildung

11 buchhandel. seminare

12 BWL Strukturen Durchblicken im Buchhandel Verkaufen basiswissen für die tägliche praxis crash-kurs buchhandel Buchhändler ein Lebens, auch wenn man diesen Beruf nicht gelernt hat! Viele Menschen, die sich für Bücher interessieren, träumen davon. Doch wie funktioniert der Buchhandel im Detail? Wie verändert sich die Branche? Was muss der Buchhändler online leisten? Entspricht die Wirklichkeit dem Bild, das man sich vom Buchhandel macht? Fragen genug, die in einem «Wochenend- Schnupperkurs» zum Kennenlernen der Branche geklärt werden können. Sie erfahren, wie der Buchhandel heute funktioniert. Sie lernen die Abläufe im Bestellwesen kennen und Einkaufsentscheidungen begründen. Sie verstehen Handelsspanne und Lagerumschlagsgeschwindigkeit als wichtige Rentabilitätsziffern einer Buchhandlung. Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten des E-Commerce und die Bedeutung des Internets für den stationären Buchhandel. Strukturwandel im Buchhandel Rechtliche Rahmenbedingungen Betriebliche Kennziffern Die Kunst des Einkaufs E-Commerce Wareninszenierung im Verkaufsraum Ausgewählte Warengruppen: Kinder- und Jugendbuch, Reiseliteratur Verkaufsstrategien Seiteneinsteiger, Teilzeitbeschäftigte, am Buchhandel Interessierte ab 14: um 15: ab 14: um 15:00 mediacampus frankfurt, Wilhelmshöher Straße 283, Frankfurt / Main Dr. Klaus-W. Bramann, Bramann Verlag und Beratung Gerhard Heimler, Vertreter GeoCenter und Dozent am mediacampus Fenja Wambold, Buchhändlerin und Dozentin am mediacampus Tobias Wißmann, Dozent am mediacampus 559 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 21 seminare buchhandel

13 Ziele vom aktionismus zur strategischen entwicklung strategietag für buchhandlungen Analyse Strategisch besser arbeiten Kennzahlen An diesem Strategietag nehmen Sie idealerweise gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern eine Auszeit und stellen Ihre Arbeit auf den Prüfstand. Gemeinsam mit erfahrenen Trainern erarbeiten Sie die Struktur und die wesentlichen Elemente Ihrer Jahresplanung. Sie besprechen Aufgaben und Verantwortlichkeiten und legen Ihre individuellen Schwerpunkte fest, mit denen Sie Ihr Profil schärfen und erfolgreich arbeiten wollen. Hierfür erhalten Sie das komplette Handwerkszeug. Das Besondere: Sie beziehen Ihre Mitarbeiter gleich mit ein, werden gemeinsam kreativ und planen konkret. Sie lernen, welche Kennzahlen Sie wirklich im Griff haben müssen und entwickeln Ideen und realistische Schritte für die Bereiche Sortiment, Marketing und Kommunikation. Sie erhalten Inputs zu den jeweiligen Themen bereichen, arbeiten in Kleingruppen ( Teams der Buchhandlungen ) und diskutieren im Plenum. Zur Vorbereitung erhalten Sie rechtzeitig eine Liste der Unterlagen, die Sie für die Planung benötigen. Stressfreier arbeiten: Wie Sie sinnvoll planen und dabei flexibel bleiben Welche Daten und Kennzahlen benötigen Sie? ( Leitfaden ) Wie führen Sie eine Stärken-Schwächen-Analyse für Ihr Unternehmen durch und entwickeln daraus die strategischen Ziele? Durchführung der Planung Verantwortlichkeiten und Aufgaben verteilen Transfer in den buchhändlerischen Alltag Inhaber und Geschäftsführer mit ihren Mitarbeitern , 9:30 17:00 ( Sonntag ) Börsenverein Nordrhein-Westfalen, Kaiserstraße 42 a, Düsseldorf Christiane Goebel, Supervisorin ( DGSv ), Kommunikationsberaterin Jörg Robbert, Inhaber zweier Stadtteilbuchhandlungen und Qualitätsmanager 199 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 23 seminare buchhandel

14 Tipps kunden begeistern, mehr verkaufen verkaufstraining für buchhändler Training Persönlich überzeugen Kommunikation Bücher und Medien verkaufen, Zusatzverkäufe generieren, Veranstaltungen empfehlen, heißt, mit Kunden zu kommunizieren Kerntätigkeit im buchhändlerischen Alltag. Der passende Umgang und die richtige Kommunikation sind Eckpfeiler eines erfolgreichen Verkaufsgesprächs. Wie Sie in verschiedenen verbalen und non-verbalen Gesprächs- und Verkaufssituationen richtig agieren und das sowohl auf der Fläche als auch am Telefon, per Mail oder im Brief, sind Inhalte des Seminars. Ziel ist es, Stellschrauben zur Optimierung des eigenen Verkaufsgesprächs zu identifizieren und gemeinsam zu erarbeiten. Dabei werden zum einen alltägliche Gesprächs- und Verkaufssituationen beleuchtet, zum anderen auch die weniger offensichtlichen und doch häufigen Situationen. Anhand von verschiedenen praktischen und berufsalltäglichen Übungen und Fallbeispielen sowie einer theoretischen Einführung wird Ihre Verkaufskompetenz weiter gefestigt und verbessert. Verkaufspsychologische Grundlagen Sprache und Körpersprache Eine offene Kommunikationskultur führend pflegen Positive Kommunikation auch in schwierigen Situationen Grundlagen Beschwerdemanagement Rollenspiele zu Verkaufssituationen mit Videoaufzeichnungen und anschließender Analyse Eigenreflexion und Feedback Individuelle Tipps für den Berufsalltag Training in der Campusbuchhandlung Buchhändler, Mitarbeiter im Verkauf, Auszubildende ab 10: um 17:30 mediacampus frankfurt, Wilhelmshöher Straße 283, Frankfurt / Main Jasmin Marschall, gelernte Buchhändlerin und Vertriebstrainerin am mediacampus 389 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 25 seminare buchhandel

15 Stark auf veränderungen reagieren neue ideen für ihre buchhandlung Einzigartig Lokal Betriebsblindheit setzt bekanntermaßen viele Möglichkeiten schachmatt, bevor sie sich überhaupt entwickeln können. Sie denken, die Kunden zu kennen, da werden Sie mit völlig neuen Anforderungen oder Einstellungen überrascht. Wie im Alltag die regelmäßige «Außensicht von innen» gepflegt werden kann und wie Sie sich mit der Buchhandlung präsentieren, wenn sich alles im Umfeld zu ändern scheint, sind die Kernthemen des Seminars. Ziel ist es, dass Sie von Ihren Kunden so wahrgenommen werden, wie Sie es sich wünschen und Ihr Bewusstsein für Veränderungen zu schärfen. Sie lernen, den Wandeln im Umfeld in Bezug auf kurz-, mittel- und langfristige Bedeutung für die Buchhandlung zu erkennen und für Ihre Zielgruppen einzuordnen. Es werden Alternativen erarbeitet, wie Sie mit kleinem oder großem Budget darauf reagieren können und welche Chancen sich ergeben. Der Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung vor Ort. 27 seminare buchhandel Der Blick von außen: Was macht Ihre Buchhandlung unverwechselbar? Der Blick von innen: Was sind die lokalen Stärken des Ladens und des Sortiments? Das Umfeld: Auf Standortwandel richtig reagieren Die Buchhandlung: Veränderungen antizipieren und in den Alltag einbinden Praxistauglichkeitstest Inhaber, Geschäftsführer von Buchhandlungen, Marketingfachleute , 9:30 17:00 Innovativ bleiben Börsenverein Nordrhein-Westfalen, Kaiserstraße 42 a, Düsseldorf Gudula Buzmann, loesung Organisation Entwicklung Strategie 199 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung

16 Umsetzen Optimieren zeit zum luftholen organisation des buchhändlerischen alltags Gut organisiert Planen In den Arbeitsfeldern mit hohem Routineanteil wird Rationalisierungspotential ermittelt, damit Sie mehr Zeit für Ihre Kunden, für Kreativität und die Entwicklung neuer Umsatzideen gewinnen. Der Schwerpunkt des Seminars wird auf die Umsetzung im buchhändlerischen Alltag gelegt, um Arbeitsabläufe nachhaltig zu verbessern. Alles auf einmal: Die Grenzen bisheriger Organisationsmöglichkeiten zwischen knapper Besetzung und Krankheitsausfall Weg vom Schreibtisch: Geeignete Ablage und Wiedervorlage ohne Heimarbeit Sie sind willkommen: Wie Vertreter rationalisieren helfen Immer ansprechend: Aktuelle Dekoration im Schaufenster und Verkaufsraum mit Dekorationsplan und Ideenpool Und das auch noch: Stoßzeiten und Sonderaktionen ohne Stress Zeit für das Wesentliche: Stärken und Schwächen Ihrer Selbstorganisation Schritte zur Umsetzung: Tipps und Tricks Inhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter von Buchhandlungen, die als Selbstständige oder nach einem innerbetrieblichen Aufstieg Routinearbeiten standardisieren möchten oder auf personelle Engpässe reagieren müssen , 10:00 17:00 Geschäftsstelle, Villa Clementine, Frankfurter Straße 1, Wiesbaden Gudula Buzmann, loesung Organisation Entwicklung Strategie 125 ( Inkl. Mittagessen / Getränke ) für Börsenvereins-Mitglieder 190 ( Inkl. Mittagessen / Getränke ) für Nichtmitglieder information und anmeldung Katrin Witt hessenbuchhandel.de Dieses Seminar ist ein Angebot des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland 29 seminare buchhandel

17 Highlights fit durch den novitäten-dschungel neuerscheinungen belletristik Novitäten entdecken Durchblick Welches Buch lohnt sich? Um in der Flut von Neuerscheinungen einen Überblick zu bewahren, bedarf es eines immensen Aufwands. Hier müssen sich die Buchhändler nicht nur für die richtigen Titel beim Einkauf entscheiden, sondern auch kompetent im Verkaufsgespräch mit den Kunden auftreten. Sie lernen die Highlights der aktuellen Verlagsprogramme kennen sowie die besonders gut verkäuflichen und vielversprechenden Titel. Sie erfahren, welche Bestseller-Autoren neue Werke herausbringen und welche Neuentdeckung sich im Dschungel der Novitäten jenseits von Stapeltiteln findet. So erlangen Sie einen sehr guten Überblick über das aktuelle Belletristik-Programm und sind für die Beratung und den Verkauf in Ihrer Buchhandlung gerüstet. Vorstellung der Neuerscheinungen im Bereich Belletristik Entscheidungshilfen für den Einkauf Verkaufsargumente Alle, die sich für die Neuerscheinungen deutschsprachiger Verlage im Bereich Belletristik interessieren , 14:00 18: , 14:00 18:00 Börsenverein Nordrhein-Westfalen, Kaiserstraße 42 a, Düsseldorf Ute Hentschel, Literaturwissenschaftlerin und Buchhändlerin, Jury-Mitglied des Deutschen Jugendliteraturpreises, Inhaberin der Buchhandlung Hentschel 40 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 31 seminare buchhandel Verkauf

18 Kinder «kauf mir ein buch!» neuerscheinungen kinder- und jugendbuch Junges Publikum erobern Jugendliche Eltern Dieses Seminar präsentiert Ihnen anschaulich und unterhaltsam die besten Neuerscheinungen der letzten Monate. Zusätzlich gibt es Hintergrundwissen aus wichtigen Bereichen und zu aktuellen Themen des Kinder- und Jugendbuchmarktes. Sie lernen die Highlights der aktuellen Verlagsprogramme kennen sowie die besonders gut verkäuflichen und in Text und Illustration originellen Titel. Sie erlangen einen sehr guten Überblick über den aktuellen Kinder- und Jugendbuchmarkt und sind für die Beratung und den Verkauf gerüstet. Vorstellung neuer erzählender Kinder- und Jugendbücher Vorstellung aktueller Sachbücher für Kinder und Jugendliche Verkaufsargumente Alle, die sich für die Neuerscheinungen deutschsprachiger Verlage im Bereich Kinder- und Jugendbuch interessieren , 14:00 18: , 14:00 18:00 Börsenverein Nordrhein-Westfalen, Kaiserstraße 42 a, Düsseldorf Ute Hentschel, Literaturwissenschaftlerin und Buchhändlerin, Jury-Mitglied des Deutschen Jugendliteraturpreises, Inhaberin der Buchhandlung Hentschel 40 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 33 seminare buchhandel

19 Präsentation strategie, umsatz, kundenbindung kalender erfolgreich verkaufen Marketing Monat für Monat Erfolg Einkauf Kalender bleiben im Trend Umsätze entwickelten sich in den vergangenen Jahren stetig nach oben. Für Buchhandlungen, die das Kalendergeschäft professionell betreiben, sind sie ein wesentlicher Umsatzbringer. Dies passiert aber nicht von alleine. Erfolgreich ist, wer dabei die wesentlichen Faktoren beachtet. Ziel ist es, Ihnen einen umfassenden Überblick über die Warengruppe Kalender zu geben. Von Besonderheiten im Einkauf bis hin zu Präsentationsideen erhalten Sie anhand zahlreicher Beispiele viele Hinweise, wie Sie ins Kalendergeschäft einsteigen oder ihre bestehende Kalenderabteilung weiterentwickeln können. Sie erfahren, welche Vorteile es Ihnen bringt und worauf es zu achten gilt. Was Sie schon immer über Kalender wissen wollten: Der Kalendermarkt und Pluspunkte der Warengruppe Kalender Verkaufen fängt mit Einkaufen an: Besonderheiten, Konditionen, Sortimentsgestaltung Auf den Kopf en und die Brieftasche treffen: Werbung und Marketing im Kalendergeschäft Gut aufgebaut ist fast verkauft: Optimale Präsentation und hilfreiche Tipps Buchhändler , 11:00 16:00 ( Sonntag ) Börsenverein Nordrhein-Westfalen, Kaiserstraße 42 a, Düsseldorf Selma Beyrer, Vertriebsleitung Ackermann Kalenderverlag Anette Philippen, Geschäftsführerin DuMont Kalenderverlag 119 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 35 seminare buchhandel

20 Aktuell für groß und klein bilderbücher erfolgreich verkaufen Verkauf Zielgruppen Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Der Bilderbuchmarkt bietet eine große Titelvielfalt. Ob lustig oder ernst, spannend oder fantasievoll, schon die kleinsten Leser lassen sich gern in die Welt der Bilder und Geschichten entführen. Um damit erfolgreich zu sein, ist es wichtig, den Käufern ( meistens sind das Eltern, Großeltern, Tanten oder Onkel ) mit kompetenten Empfehlungen zur Seite zu stehen. Mit der richtigen Beratung kann der Buchhändler mit seinem Fachwissen überzeugen und so neue Stammkunden gewinnen. Was macht dieses oder jenes Bilderbuch so interessant oder besonders empfehlenswert? Was passt besonders zu welcher Altersgruppe? Finden Sie ihre persönlichen Lieblingsbücher und die dafür treffenden Verkaufsargumente. Im Austausch untereinander erfahren Sie von vielen Bilderbuch-Highlights. Sie erarbeiten an konkreten Beispielen, wie Sie mit Ihrer Bilderbuchauswahl die Kunden begeistern können. Kurzvorstellung aktueller Bilderbücher Welches Buch für welches Alter? Verkaufsargumente in Gruppenarbeit finden und präsentieren Bilderbücher in der Buchhandlung präsentieren Buchhändler , 14:00 18:00 Börsenverein Nordrhein-Westfalen, Kaiserstraße 42 a, Düsseldorf Gabriele van Wahden, Inhaberin der Buchhandlung van Wahden in Wermelskirchen 99 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung 37 seminare buchhandel

21 träume erfüllen gründung und aufbau einer buchhandlung Konzept Businessplan Endlich eine eigene Buchhandlung, sein eigener Chef sein für manche ein Traumjob! Aber wie viel Kapital braucht man? Wie wichtig ist die Lage des Ladens? Wie vernetzt man sich mit seinen Zielgruppen? Und vor allem: Welche Besonderheiten der Branche müssen im Businessplan berücksichtigt werden? Und wie muss eine Buchhandlung online aufgestellt sein, um im digitalen Zeitalter erfolgreich zu sein? Diese und viele weitere Fragen müssen geklärt werden, bevor ein Laden angemietet oder gekauft werden kann, der zukunftsfähig ist und langfristig die ökonomische Existenz sichern soll. Sie lernen das nötige Know-how und vertiefen bereits vorhandenes Wissen. Sie lernen die verschiedenen «Spielarten» des Bucheinzelhandels kennen und wie ein Konzept im Verkaufsraum umzusetzen ist. Sie erlernen die persönlichen Stärken, die für eine inhabergeführte Buchhandlung unabdingbar sind. 39 seminare buchhandel Recht Gründen oder Kaufen? Businessplan das Herzstück der Planung Investitionsplan und Rentabilitätsvorschau Rechtsform und Finanzierungsfragen Ersteinkauf Budget, Bezugsquellen und Konditionen Online-Shops und Chancen durch E-Books Umsetzung des Konzepts im Verkaufsraum, Marketing in der Region Was bietet der Börsenverein den Mitgliedern? Anpacken und aufbauen Gründer, Gründungswillige, «Unschlüssige» ab 14: um 15:00 mediacampus frankfurt, Wilhelmshöher Straße 283, Frankfurt / Main Dr. Klaus-W. Bramann, Bramann Verlag und Beratung Gudula Buzmann, loesung Organisation Entwicklung Strategie Joachim Merzbach, Merzbach Consulting Tobias Wißmann, Dozent am mediacampus 559 Kursgebühr inkl. Tagungsverpflegung

22 ihk Praxisnah fortbildung für seiteneinsteiger fachwissen buch- und medienwirtschaft ( ihk ) Quereinsteigen, aber richtig Sie möchten im Buchhandel arbeiten, haben aber keine buchhändlerische Ausbildung? Oder Sie haben früher im Buchhandel gearbeitet und schon lange keine Praxiserfahrung mehr? Dieser Lehrgang bietet Ihnen die not wendigen Kenntnisse, um den Herausforderungen in der Buchbranche gewachsen zu sein. In einer Kombination aus Theorie und Praxis trainieren Sie die spezifischen Anforderungen im Buchhandel. Die fortschreitende Entwicklung der Digitalisierung spielt dabei eine zentrale Rolle. Wer sie kennt, kann aktiv mitgestalten. Die Fortbildung kann nach einem Test mit dem IHK-Zertifikat «Fachwissen Buch- und Medienwirtschaft ( IHK)» abgeschlossen werden. 41 seminare buchhandel Blended-Learning Von den Grundlagen der Sortimentskunde bis zur digitalen Entwicklung erlangen Sie das nötige Grundwissen über die Buchbranche. Sie lernen die Zusammenhänge und Akteure kennen und wissen, wie die verschiedenen Prozesse funktionieren. Sie kennen die Schnittstellen zwischen Verlag, Zwischenbuchhandel und Buchhandel. Die handlungsorientierte Fortbildung garantiert leichte Anwendbarkeit in der Alltagspraxis. module im lernbereich buch- und medienwirtschaft 1. Die Wertschöpfungskette im Buchhandel 2. Besonderheiten der Buch- und Medienwirtschaft 3. Der lange Weg zum Buch 4. Buchmarktprozesse und -beteiligte 5. Gegenstände des Buchhandels module im lernbereich sortimentskunde 1. Literaturkunde 2. Sortimentsstruktur und Sortimentspolitik 3. Betriebswirtschaftliche Kennzahlen 4. Bibliografie und Recherche 5. Marketing in der Buchbranche 6. Die Warengruppensystematik im Buchhandel

Seminarprogramm 2013. BAG Dienstleister der Buchbranche seit 1922

Seminarprogramm 2013. BAG Dienstleister der Buchbranche seit 1922 Seminarprogramm 2013 BAG Dienstleister der Buchbranche seit 1922 Grußwort Liebe Buchhändlerinnen und Buchhändler, es erfordert immer neue Kompetenzen, den Markt im Blick zu haben, sich den Veränderungen

Mehr

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit

Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Seminar Wirkung³ Stimme + Körpersprache + Persönlichkeit Ein offenes Seminar für Sie und Ihre Mitarbeiter, das Wirkung hoch 3 erzielt Eine Plattform des Austausches für Menschen, die mehr erreichen wollen

Mehr

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam?

Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Was haben ein Pilot, ein Arzt, ein Verkäufer, eine Führungskraft und ein Trainer gemeinsam? Der Pilot hat eine große Verantwortung für seine Passagiere. Der Arzt für seine Patienten. Der Verkäufer gegenüber

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen -

Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Offenes Weiterbildungsseminar für DHBW-Studierende - die Führungskräfte von Morgen - Vier Schlüssel zum beruflichen Erfolg Wir legen Wert auf eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten! oder Wir

Mehr

Führung und. Personalmanagement

Führung und. Personalmanagement Führung und Organisations- und Personalentwicklung Handelsfachwirt/in IHK Dozent: Klaus Imhof Dozent: Klaus Imhof Folie 1 Gliederung 1. Führungsgrundsätze und Führungsmethoden, 2. Personalpolitik, 3. Psychologische

Mehr

Geplant im Fachbereich Vertrieb

Geplant im Fachbereich Vertrieb Unsere Inhouse Seminare 2016 1 Geplant im Fachbereich Vertrieb Wo geht es lang? Was macht die Konkurrenz? Welche Trends setzen sich durch? Die Formel für Wettbewerbsfähigkeit lautet Orientierung und Wissen.

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen

Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen Angebotsübersicht Beratung für strategische Entwicklung im Zielgebiet Potenziale sichtbar machen Sie sind Personaler oder Touristiker und auf der Suche nach optimalen Personal- und Touristikkonzepten?

Mehr

Wer den Weg kennt, braucht sich nicht an jeder Kreuzung neu zu orientieren.

Wer den Weg kennt, braucht sich nicht an jeder Kreuzung neu zu orientieren. Wer den Weg kennt, braucht sich nicht an jeder Kreuzung neu zu orientieren. Inhalt Warum Coaching S. 4 Coaching ganz allgemein S. 6 Verkaufscoaching S. 8 Außendienst S. 10 Outdoor Coaching S. 12 Beratung

Mehr

Vertriebsoffensive BAU. Fortbildungsreihe vom Vertriebsberater zum

Vertriebsoffensive BAU. Fortbildungsreihe vom Vertriebsberater zum Vertriebsoffensive BAU Fortbildungsreihe vom Vertriebsberater zum Vertriebsleiter Der Kontext Die Baustoffbranche steht vor tief greifenden Veränderungen. Der rasante Strukturwandel erfordert neue Kompetenzen

Mehr

Praktikumsbericht. von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006

Praktikumsbericht. von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006 Praktikumsbericht von Katrin Albert Praktikum von 1. August 2005 bis zum 28. Februar 2006 Nach sieben Monaten Praktikum ist es Zeit kurz zurück zu blicken. Der folgende Bericht soll daher Antwort auf vier

Mehr

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN MODERNE TRAININGS ZUR PERSÖNLICHKEITS- ENTWICKLUNG VON AUSZUBILDENDEN PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG FÜR AZUBIS BRAUCHT ES SO ETWAS WIRKLICH? WIR SAGEN JA! Viele größere

Mehr

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können.

für Lehrlinge Die Workshops sind so aufgebaut, dass sie je nach Bedarf individuell für jedes Lehrjahr zusammengestellt werden können. Spezial-Workshops für Lehrlinge Die Jugend soll ihre eigenen Wege gehen, aber ein paar Wegweiser können nicht schaden! Pearl S. Buck Jedes Unternehmen ist auf gute, leistungsfähige und motivierte Lehrlinge

Mehr

Inhalt. Prognose: Der Fachkräftebedarf in Rheinland-Pfalz 4. Was wir für Sie tun 7. Beratung: In vier Schritten zum Ziel 9

Inhalt. Prognose: Der Fachkräftebedarf in Rheinland-Pfalz 4. Was wir für Sie tun 7. Beratung: In vier Schritten zum Ziel 9 Inhalt Prognose: Der Fachkräftebedarf in Rheinland-Pfalz 4 Was wir für Sie tun 7 Beratung: In vier Schritten zum Ziel 9 Bausteine auf einen Blick 10 Gerade weil sich die Pfälzer Wirtschaft so gesund entwickelt,

Mehr

Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen.

Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen. Unsere Strategie. Ihre Stärke. Mit Menschen zu messbaren Erfolgen. Ihr Anspruch ist unser MaSSstab. 2 3 In Zeiten, in denen sich viele Angebote und Produkte immer mehr gleichen, sind es die Menschen, die

Mehr

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt

IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE. SEMINARPROGRAMM Ingolstadt IHK-SEMINARE FÜR UNTERNEHMER/-INNEN, FACH- UND FÜHRUNGSKRÄFTE SEMINARPROGRAMM I6 Ingolstadt Herzlich willkommen in der IHK Akademie Ihr Partner für Weiterbildung in München und Oberbayern Frau Gerbitz

Mehr

Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com

Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com Frische Ideen für Ihr Geschäft. DR-ANGERER.com Dr. Thomas Angerer Geschäftsführer Dozent (Uni/FH), beeideter Sachverständiger Das aktuelle Jahr wird vermutlich nicht einfacher als die letzten Jahre. Der

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Acht Schritte zum perfekten Businessplan

Acht Schritte zum perfekten Businessplan Acht Schritte zum perfekten Businessplan Gründerpreis Ingolstadt Seite 1 Vorwort: Businessplan warum und wozu? Eine gute Idee zu haben ist ein Anfang. Wenn Sie diese Idee auch erfolgreich umsetzen möchten,

Mehr

Kompetenz für Reisebüros

Kompetenz für Reisebüros Kompetenz für Reisebüros 9 Jahre Erfahrung Führungspositionen der Touristik 8 Jahre Erfahrung Betriebswirtschaft von Reisebüros 6 Jahre Erfahrung Qualitätsmanagement in Reisebüros Steuern Sie Ihr Sortiment

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Mit Herz zum Verkaufsprofi

Mit Herz zum Verkaufsprofi Mit Herz zum Verkaufsprofi Informationen für Ihre ersten Schritte zum künftigen Verkaufstraining Frühling 2013 1 1. Ihr Nutzen Inhalt 2. Ablauf eines Auftrages 3. Auszug von Trainingsinhalten 4. Unser

Mehr

mystery check coaching kurzvorträge Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel

mystery check coaching kurzvorträge Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel training coaching mystery check kurzvorträge QM-guide claudia gertz Ich helfe Ihnen durch Ihren Qm-Dschungel inhalte Ihr Weg durch den QM-Dschungel Was macht ein QM-Guide? Als QM-Guide erarbeite ich in

Mehr

Das Führungskräftetraining

Das Führungskräftetraining Das Führungskräftetraining Sicher führen: Mit dem Führungskräfte-Training fördern Sie Nachwuchskräfte, unterstützen und entwickeln Führungskräfte und etablieren starke Abteilungs- und Teamleitungen. Das

Mehr

Umfrage Stressfaktor Veränderung

Umfrage Stressfaktor Veränderung Umfrage Stressfaktor Veränderung 71 % Dialogbereitschaft Weiterbildung und offene Lernkultur erleichtern Angestellten den Umgang mit steigenden Anforderungen im Berufsalltag ein Ergebnisbericht 77 % 81

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen

Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Systemtraining Führung Der Lehrgang für Führungskräfte in Familienunternehmen Führungskompetenz hat man nicht, man bekommt sie von den Mitarbeitern verliehen. Lehrgang Erfolgreiche Unternehmen passen sich

Mehr

Wissen schafft Vorsprung!

Wissen schafft Vorsprung! Wissen schafft Vorsprung! Führen in der Produktion und im Team Wissen im Betrieb weitergeben: Grundlagen für Interne Trainer Vom Kollegen zum Chef - Von der Kollegin zur Chefin Erfolgreicher Umgang mit

Mehr

FAB Führungsstil-Analyse und Beratung. LSAC Leadership Analysis and Coaching. sind wir bereit für Leadership und Kooperation. Erst wenn wir selbst

FAB Führungsstil-Analyse und Beratung. LSAC Leadership Analysis and Coaching. sind wir bereit für Leadership und Kooperation. Erst wenn wir selbst wie es sein könnte. Erst wenn wir selbst unser Potenzial entdecken sind wir bereit für Leadership und Kooperation ist noch nichts jeder Entwicklung FAB Führungsstil-Analyse und Beratung Am Anfang LSAC

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt

Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt Aktuelles Thema: Starke Kundenbindung im Jugendmarkt Kundenbindungsmanagement -Vorwort- Was die jungen Erwachsenen fordern... Kostenfreie Kontoführung ist für viele junge Kunden schon Standard geworden.

Mehr

Seminare, Trainings und Coaching im gewerblichen Rechtschutz von A Z

Seminare, Trainings und Coaching im gewerblichen Rechtschutz von A Z Seminare, Trainings und Coaching im gewerblichen Rechtschutz von A Z Wir stellen uns vor Herzlich Willkommen Annette Kapeller Geschäftsführerin IP for IP GmbH Monika Huppertz Geschäftsführerin IP for IP

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates

DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates DAS INTERNET IST WIE EINE WELLE: ENTWEDER, MAN LERNT AUF IHR ZU SCHWIMMEN, ODER MAN GEHT UNTER Bill Gates 57 MILLIONEN USER IN DEUTSCHLAND KÖNNEN SICH NICHT IRREN... In nahezu allen Bereichen des täglichen

Mehr

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT

CHRISTINE FRANK COACHING & INTERIM MANAGEMENT HORIZONTE ÖFFNEN... PERSPEKTIVEN SCHAFFEN... ZIELE ERREICHEN... Christine Frank Jahrgang 1967 Seit 2010 COACH und INTERIM MANAGERIN für Vertrieb / Marketing / Change. In diesem Bereich bringe ich über

Mehr

Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche

Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche campus managementakademie für druck und medien gmbh campus C Junior campus das Programm für Nachwuchsführungskräfte der Druck- und Medienbranche persönlichkeit strategie marketing finanzen führungskompetenz

Mehr

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft - Sanitätsfachhandel - Orthopädietechnik - Orthopädieschuhtechnik - Rehatechnik / Medizintechnik - Homecare - Verwaltung und Zentrale Dienste Konzept Als Führungskraft

Mehr

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh

Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh Beratung Training Workshops Coaching Offene Seminare Möchten Sie sich und Ihre Mitarbeiter in Höchstform bringen? Die Wilhelm Bell Beratungsgesellschaft mbh ist seit

Mehr

Azubiteamtage. Zusammenarbeit. Schulungsprogramm des Wirtschaftsforums Welzheimer Wald Wieslauftal

Azubiteamtage. Zusammenarbeit. Schulungsprogramm des Wirtschaftsforums Welzheimer Wald Wieslauftal Azubiteamtage Ankommen Willkommen Zusammenarbeit Schulungsprogramm des Wirtschaftsforums Welzheimer Wald Wieslauftal Auszubildende 2014/2015 - Ankommen / Willkommen / Zusammenarbeit - Start ins Berufsleben

Mehr

Märkte Menschen Möglichkeiten

Märkte Menschen Möglichkeiten Märkte Menschen Möglichkeiten Stark aufgestellt für Sie Seminarkalender Unser Seminarangebot für Ihr Unternehmen Stark aufgestellt für Sie! Fachliche und persönliche Kompetenzen entscheiden über die Entwicklung

Mehr

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation

Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation Firmenspezifische Trainings Führung & Kommunikation www.kuzinski-coaching.de/training Eine überzeugende Konzeption Nach dem Baukasten-Prinzip stehen Ihnen eine Reihe von Trainings- en zur Verfügung, die

Mehr

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU

räber Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Content- und Online-Marketing für KMU marketing internet räber Content- und Online-Marketing für KMU Neue Kunden gewinnen Mit Online-Marketing zum Ziel Gefunden werden und überzeugen Im Jahre 2010 waren rund 227 Millionen Webseiten im Netz

Mehr

Power. Erfolg & Seite 1

Power. Erfolg & Seite 1 Mehr Power Erfolg & Seite 1 Vorwort TELSAMAX ist eine moderne Unternehmensberatung in der Nähe von Frankfurt am Main. Durch die Zusammenarbeit mit uns, nutzen Sie unsere Kernkompetenzen in den Bereichen

Mehr

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung

Ausdauer Die innere Haltung macht den Unterschied Disziplin und Durchhaltevermögen Eigeninitiative und Verantwortung Zeitmanagement - kompakt zu einem ausgesuchten Thema Was ist wirklich wichtig und wie plane ich meine Zeit optimal? Wie kann ich meine Aufgaben priorisieren und durch effizientes Zeitmanagement besser

Mehr

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Certified Fachberater Service (ISS) Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden

Mehr

Der wirkungsvolle Weg zu Veränderungen für Mensch und System, im Unternehmen und beim Kunden.

Der wirkungsvolle Weg zu Veränderungen für Mensch und System, im Unternehmen und beim Kunden. Komplementär Coaching Der wirkungsvolle Weg zu Veränderungen für Mensch und System, im Unternehmen und beim Kunden. Neue Coaching Qualität vor Ort Freude am Wandel inmitten dynamischer Prozesse Führungskräfte,

Mehr

MB INTERNATIONAL GmbH

MB INTERNATIONAL GmbH - Marketing Consulting MB International GmbH MB International GmbH Marketing Consulting MB INTERNATIONAL GmbH Marketing Consulting Markus Bucher CEO Fliederweg 26, CH-8105 Regensdorf, Zürich, Switzerland

Mehr

Fachkräfte von Morgen. Jahreskongress der Österreichischen Buchbranche Wien, 13. Mai 2011

Fachkräfte von Morgen. Jahreskongress der Österreichischen Buchbranche Wien, 13. Mai 2011 Fachkräfte von Morgen Jahreskongress der Österreichischen Buchbranche Wien, 13. Mai 2011 Es ist nichts beständig als die Unbeständigkeit. Immanuel Kant Märkte und Konsumwelten Lebenswelten/ Individualisierung

Mehr

[FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE]

[FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE] 2014 [FORTBILDUNGS-KATALOG - FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE] Wir bilden Sie nicht fort- Wir bilden Sie herein! Vorwort Wie schwierig sich die Suche nach geeigneten Fort- und Weiterbildungspartnern gestalten kann,

Mehr

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Ab Mai 2014 in Düsseldorf 1 Überblick Ihre Chance Professionelle Coaching-Kompetenzen individuell nutzen 3 Unsere Qualitätsgarantie

Mehr

Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern

Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern Führungsakademie Baden-Württemberg Public Leadership! Programm Modernes Verwaltungsmanagement für künftige Führungskräfte in Verwaltungen Baden-Württembergs und anderen Ländern Public Leadership! Programm

Mehr

So arbeiten wir. Mobil. Zielführend. Motivierend. Individuell & Flexibel. Ganzheitlich. Komplementär

So arbeiten wir. Mobil. Zielführend. Motivierend. Individuell & Flexibel. Ganzheitlich. Komplementär Schön, dass Sie wachsen wollen! Wir unterstützen die zielgerichtete Weiterentwicklung Ihres Unternehmens. Ob Auszubildender, Mitarbeiter oder Führungskraft wir stärken soziale, personale und fachliche

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Online Seminare für den technischen Service 1 Liebe Leserin, lieber Leser! Dieser Katalog bietet eine kleine Auswahl und Übersicht zu meinen Webinarangeboten. Weitere

Mehr

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten.

ENTFALTUNG. Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. ENTFALTUNG Wir entwickeln Führungspersönlichkeiten. KOMPETENZEN Fordern Sie uns heraus. Wir arbeiten lange mit Mitarbeitern und Führungskräften unterschiedlichster Branchen zusammen. Nutzen Sie die dabei

Mehr

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien.

Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media Guidelines. Tipps für den Umgang mit den sozialen Medien. Social Media bei Bühler. Vorwort. Was will Bühler in den sozialen Medien? Ohne das Internet mit seinen vielfältigen Möglichkeiten

Mehr

ührungslehrgang 2014

ührungslehrgang 2014 E r f o l g s f a k t o r e n i m F ü h r u n g s p r o z e s s ührungslehrgang 2014 N e u e I m p u l s e f ü r F ü h r u n g s k r ä f t e a u s I n d u s t r i e u n d W i r t s c h a f t F ü h r u

Mehr

Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger

Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger Beratung, Training und Coaching Servicepool Training Petra Schwaiger Servicepool Training Petra Schwaiger Schlüterstr. 10 D-20146 Hamburg Tel. 040-41308955 Fax 040-41309843 info@servicepool-training.de

Mehr

Interkulturelles Management

Interkulturelles Management = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Interkulturelles Management Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40

Mehr

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit

FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit FACHQUALIFIZIERUNG Fachkraft für Elternarbeit WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg stärkt und unterstützt

Mehr

Teamcoaching & Teambuilding Keine Lust auf ziellosen Aktionismus, fehlgeleitete Kommunikation, gebremste Leistungsfähigkeit und Motivationsflaute?

Teamcoaching & Teambuilding Keine Lust auf ziellosen Aktionismus, fehlgeleitete Kommunikation, gebremste Leistungsfähigkeit und Motivationsflaute? Teamcoaching & Teambuilding Keine Lust auf ziellosen Aktionismus, fehlgeleitete Kommunikation, gebremste Leistungsfähigkeit und Motivationsflaute? Wie wäre es stattdessen mit einem Teamcoaching, das Spaß

Mehr

Selbstständige. für. Zentrale Seminare

Selbstständige. für. Zentrale Seminare "Der Einstieg in den Umstieg" Neuorientierung und eigene Zukunftskonzepte für erfahrene Selbstständige 6. bis 8. Juni 2006 "Leicht (neue) Kunden gewinnen" Ein Akquisitionstraining für Selbstständige 12.

Mehr

Authentisch. Unsere Kommunikationsleitlinien. Alles andere als langweilig! Wir kommunizieren unsere Inhalte frisch, lebendig und begeisternd.

Authentisch. Unsere Kommunikationsleitlinien. Alles andere als langweilig! Wir kommunizieren unsere Inhalte frisch, lebendig und begeisternd. Unsere Kommunikationsleitlinien. Dynamisch Persönlich Alles andere als langweilig! Wir kommunizieren unsere Inhalte frisch, lebendig und begeisternd. Teilnehmer und Kundennutzen sind für uns maßgeblich.

Mehr

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung

Unser Verständnis von Mitarbeiterführung Themenseminar für Führungskräfte Darum geht es in unseren Seminaren und Trainings-Workshops für Führungskräfte: Führungskräfte schaffen Bedingungen, in denen sie selbst und ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen,

Mehr

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012

IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 IHR VORTRAGS- & SEMINARPROGRAMM2012 creazwo Impulsvorträge Wir empfehlen besonders für die Einführung neuer, wichtiger Themen im Online-Marketing unsere Impulsvorträge zur Sensibilisierung. Oftmals gibt

Mehr

Ihre KarrIere BItte!

Ihre KarrIere BItte! Ihre Karriere Bitte! Neue Perspektiven mehr Motivation. Sie sind erfolgreich: im Beruf, in Ihrem Unternehmen. Sie träumen davon, ein beruflich erfülltes Leben zu führen. Sie suchen nach einer motivierenden

Mehr

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations.

Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Events brauchen Menschen. Events brauchen Begeisterung und Kreativität. Events brauchen Locations. Für mich stehen in all den Jahren meiner Tätigkeit in der Eventbranche stets im Mittelpunkt: die Locations.

Mehr

direct impact DIRECT IMPACT BERATUNGSDIENSTLEISTUNGEN MIT UNMITTELBARER WIRKUNG

direct impact DIRECT IMPACT BERATUNGSDIENSTLEISTUNGEN MIT UNMITTELBARER WIRKUNG direct Juliane Dietz Entwicklungs- und Organisationsberaterin Gartenstraße 107 60596 Frankfurt am Main fon +49(0)69-956 202 60 fax +49(0)69-65 00 69 50 mobil + 49(0) 163-610 05 67 info@direct-.de www.direct-.de

Mehr

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung

Management. für nachhaltige. Unternehmensentwicklung Management für nachhaltige Unternehmensentwicklung IHK Zertifikatslehrgang September 2012 50 Unterrichtseinheiten (45 Minuten) jeweils Freitag, 13.00 bis 20.15 Uhr und Samstag, 9.30 bis 16.30 Uhr Übersicht:

Mehr

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a.

Train the Trainer. Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Train the Trainer Massgeschneiderte Trainingsmodule zu Didaktik-Methodik, Einsatz von Medien, Auftrittskompetenz, mentale Stärke u.a. Für Trainer/innen und Kursleitende in Organisationen sowie Fachspezialisten/-innen

Mehr

SEM-/SEO-Manager/-in IHK

SEM-/SEO-Manager/-in IHK Fachseminar SEM-/SEO-Manager/-in IHK Wissen, was Suchmaschinen wollen! Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1, Trainer: Stefan Bauer: Suchmaschinenoptimierung (SEO) SEO-Grundlagen Technische SEO (Grundlagen,

Mehr

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management

Personallösungen. für Recruiting - Nachfolge - Interim Management Personallösungen für Recruiting - Nachfolge - Interim Management 1 2 Willkommen beim S&P PersonalZirkel S&P Personalberatung Unser Leistungsangebot Info Service Inhalt 3 Wir arbeiten in schlanken und überschaubaren

Mehr

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n Ü b e r u n s S p r a c h k e n n t n i s s e K o m m u n i k a t i o n I n t e r n a t i o n a l M i t t e l s t a n d H a n d e l I n d u s t r i e G l o b a l i s i e r u n g Strategie Erfolg g l o

Mehr

Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen

Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen Das AzubiPowerProgramm für Auszubildende in 9 Stufen Schlüsselkompetenzen der Auszubildenden fördern und entwickeln Ihre heutigen Auszubildenden sind die dringend benötigten Fachkräfte von morgen. Da gilt

Mehr

Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten

Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten 4 Extra 2: Persönlichkeitscoaching für Studenten von Barbara Foitzik und Marie-Luise Retzmann Nicht nur im Fach- und Führungskräfte-Kontext gewinnt Coaching

Mehr

Serviceorientierte Mitarbeiterführung (Für Führungskräfte ab mittlere Ebene)

Serviceorientierte Mitarbeiterführung (Für Führungskräfte ab mittlere Ebene) Serviceorientierte Mitarbeiterführung (Für Führungskräfte ab mittlere Ebene) Wer Spitzenleistungen erbringen will muss Spitzenleister haben. Fairness und Loyalität sind in einer zeitgemäßen Unternehmenskultur

Mehr

21. April 2015 in Hamburg. Lean in der Administration Leistung sichtbar und messbar machen

21. April 2015 in Hamburg. Lean in der Administration Leistung sichtbar und messbar machen 21. April 2015 in Hamburg Lean in der Administration Leistung sichtbar und messbar machen Lean Management im Office Was bedeutet das? Sie haben immer wieder darüber nachgedacht Lean Management in der Administration

Mehr

Schweitzer Consulting. Dienst am Menschen. Erfolgreich.

Schweitzer Consulting. Dienst am Menschen. Erfolgreich. . Dienst am Menschen. Erfolgreich. Syseca GmbH 2001 Übersicht. Finanzkraft. Qualität. Werte. Unsere Vision: Dienst am Menschen. Erfolgreich macht Non-Profit-Organisationen erfolgreich. Gleich dreifach:

Mehr

Fit für die berufliche Zukunft. Geprüfte/-r Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen

Fit für die berufliche Zukunft. Geprüfte/-r Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen Fit für die berufliche Zukunft. Geprüfte/-r Fachwirt/Fachwirtin für Versicherungen und Finanzen Ihr Beruf fordert Sie. Fördern Sie Ihre Karriere. Bildung zahlt sich aus, Fortbildung noch viel mehr. Denn

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

Verkaufen mit Persönlichkeit

Verkaufen mit Persönlichkeit Verkaufen mit Persönlichkeit Bewusster verhalten und erfolgreicher verkaufen Jeder Mensch ist einzigartig und hat einen bevorzugten Verhaltensstil im Geschäftsleben. Verkäufer fühlen sich am wohlsten,

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Management Assistenz

Management Assistenz Dieser Zertifikatslehrgang bietet eine fundierte Qualifikation für Assistenten und Assistentinnen sowie für Mitarbeiter/innen im Officebereich. Mit unseren Modulen ermöglichen wie Ihnen, Ihr Potenzial

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Schulungsangebote. Katja Fleck Consulting

Schulungsangebote. Katja Fleck Consulting Schulungsangebote Katja Fleck Consulting Schulungen aus der Praxis für die Praxis Ich biete Ihnen zielgruppengerechte und praxisorientierte Schulungen für Beschwerde-, Event-, Ideen- und Zeitmanagement!

Mehr

Praxis Systemische Beratung aus dem FF

Praxis Systemische Beratung aus dem FF Programm 2010 Praxis Systemische Beratung aus dem FF Kasseler Str.19 34123 Kassel Tel.: 0561 9532836 www.systemische-beratung-aus-dem-ff.de www.sbadff.de Herzlich Willkommen bei systemische Beratung aus

Mehr

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR Strategie-Entwicklung für KMU Sicher und klug entscheiden Hat auch Ihr KMU mit erschwerten Rahmenbedingungen zu kämpfen, wie mit Veränderungen

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie Bereichs- Sekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen.

Assistenten/-innen der Geschäftsleitung und des Vorstandes, Office-Manager/-innen, sowie Bereichs- Sekretäre/-innen und Projekt-Assistenten/-innen. S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Controlling für die Assistenz > BWL-Wissen kompakt

Mehr

Kundenorientiertes Verkaufen. Erfolgsfaktoren zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung

Kundenorientiertes Verkaufen. Erfolgsfaktoren zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung Kundenorientiertes Verkaufen Erfolgsfaktoren zur Umsatzsteigerung und Kundenbindung Gemini Personalservice ist ein kompetenter Anbieter von Trainings- und Beratungsleistungen im Einzelhandel und dem handelsnahen

Mehr

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK

WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS GEMEINSAM STARK WIR VON SEMCOGLAS Wir von SEMCOGLAS... sind zukunftsfähig... handeln qualitäts- und umweltbewusst... sind kundenorientiert... behandeln unsere Gesprächspartner fair...

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben.

Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Gutes in Frage stellen, um Besseres anzustreben. Inhaber Klaus-Dieter Kirstein erwarb als Führungskraft der Bundeswehr besondere Kenntnisse im Projekt- und Organisationsmanagement sowie der Weiterbildung

Mehr

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit

Hochschulzertifikat. Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen. In Kooperation mit Hochschulzertifikat Sozialmanager (FH) Wirtschaftliche Kompetenz für Tätigkeiten in sozialen Einrichtungen In Kooperation mit Ihre Zukunft als kompetenter Sozialmanager Unternehmen des sozialen Sektors

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Wir holen die Kunden ins Haus

Wir holen die Kunden ins Haus Ihr Partner für professionellen Kundendienst www.kunden-dienst.ch begeistern, gewinnen, verbinden Wir holen die Kunden ins Haus Geschäftshaus Eibert Bürgstrasse 5. 8733 Eschenbach Telefon +41 55 210 30

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG

KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG 2 DAS KARLSRUHER KOMPETENZZENTRUM FÜR FINANZIERUNG UND BERATUNG Im Jahr 2000 von der Stadt Karlsruhe sowie der ortsansässigen Sparkasse und Volksbank

Mehr