ERFOLGSFAKTOR PROJEKTMANAGEMENT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERFOLGSFAKTOR PROJEKTMANAGEMENT"

Transkript

1 DEZEMBER VORWORT MIT TATKRAFT INS NEUE JAHR Seite 2 AKTUELLES DÜRFEN WIR VORSTELLEN? DIE NEUE INTERNETPRÄSENZ DER PERKURA Seite 3 TITELTHEMA ERFOLGSFAKTOR PROJEKT- MANAGEMENT IN KOMPLEXEN MIGRATIONSPROJEKTEN Seite 4-5 ERFOLGSFAKTOR PROJEKTMANAGEMENT AKTUELLES PERKURA JÄHRLICH AUF DEM PRÜFSTAND KUNDENBEFRAGUNG DER PERKURA Seite 6 VERANSTALTUNGEN JAHRESWECHSELSEMINARE DER PERKURA Seite 7 PERKURA INSIDE FRAGEN AN UNSERE MITARBEITER Seite 8-9 ANWENDERBERICHT HR-OUTSOURCING BEI DER HAMBURGER FUNK GRUPPE Seite ALLGEMEINE INFORMATIONEN WUSSTEN SIE SCHON IMPRESSUM Seite 12 AUSGABE PERKURA 1

2 Vorwort Mit Tatkraft ins neue Jahr. Liebe Leserinnen und Leser, das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Vorbereitungen für Weihnachten sind längst in vollem Gang. Wir freuen uns, Ihnen zum Jahresabschluss eine neue Ausgabe des PERKURIER zu präsentieren. Gemeinsam mit Ihnen blicken wir auf ein spannendes und abwechslungsreiches Jahr zurück. So konnten wir wieder viele interessante Projekte realisieren, wie etwa die Migration der Abrechnung von etwa Mitarbeitern neun verschiedener Regionalclubs des ADAC e. V. Lesen Sie in unserem Titelthema, welche Faktoren zum Erfolg solch komplexer Projekte beitragen. Der fachliche Austausch mit Ihnen, wie etwa auf der diesjährigen KlinikRente in Leipzig, hat uns wie immer sehr inspiriert. Die Zufriedenheit unserer Kunden hat bei uns einen besonders hohen Stellenwert. Umso mehr freut uns Ihr offenes und ehrliches Feedback zu unseren Dienstleistungen. Mehr dazu erfahren Sie auf Seite 6. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei unseren Kunden und Geschäftspartnern für die erfolgreiche Zusammenarbeit und für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken. Für das kommende Jahr haben wir uns viel vorgenommen. Mit Entschlossenheit und mit viel Leidenschaft werden wir alles daransetzen, Ihnen auch im Jahr 2014 ein kompetenter und verlässlicher Partner für Ihre Personalwirtschaft zu sein. Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr! Herzliche Grüße Ihr Dr. Christian Ellrich und Christoph Giese 2 PERKURA AUSGABE 02 13

3 AKTUELLES Dürfen wir vorstellen? Die neue Internetpräsenz der PERKURA. Die PERKURA hat ihren Onlineauftritt überarbeitet. Im neuen Look-and-Feel präsentieren wir unseren Kunden und allen, die es noch werden möchten, weiterhin ein umfassendes Angebot an Informationen. Mit dem Relaunch von zeigen wir, dass nicht nur unsere Produkte und Dienstleistungen am Puls der Zeit sind, freut sich Christoph Giese, Geschäftsführer der PERKURA GmbH, über den neuen Auftritt. Die moderne Gestaltung trägt unserer Kompetenz Rechnung, bestätigt aber auch, dass wir als Familienunternehmen in der Region verwurzelt sind, so Giese weiter. Kennzeichnend für die neue Website sind ein modernes und luftiges Design sowie eine übersichtliche Navigationsstruktur. Denn Besucher der neuen Internetseite finden nun einen leichten Einstieg in die verschiedenen Themen direkt von der Startseite aus. Das Leistungsangebot der PERKURA ist klar nach Geschäftsbereichen strukturiert und auch die Suche nach konkreten Lösungen und Produkten der PERKURA gestaltet sich nun wesentlich einfacher: Interessierte finden hier zusätzliche Informationen zum Download. Aktuelle Informationen, wie zum Beispiel die neueste Ausgabe unseres PERKURIER, finden Sie ab sofort stets prominent auf der Startseite. Und wenn Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen möchten wir machen es Ihnen noch einfacher! Denn alle dazu notwendigen Informationen halten wir jetzt gut sichtbar auf jeder Seite für Sie bereit. Sie sind neugierig geworden? Dann besuchen Sie uns unter Schauen Sie sich in Ruhe um und entdecken Sie Wissenswertes rund um unser Unternehmen. Ihr Feedback ist uns wichtig: Über Ihre Anregungen und Kommentare zu unserer neuen Website per freuen wir uns: AUSGABE PERKURA 3

4 TITELTHEMA Erfolgsfaktor Projektmanagement in komplexen Migrationsprojekten. Dr. Christian Ellrich und Christoph Giese über die Auslagerung von HR-Teilbereichen und dazu, warum die Professionalität der Outsourcing- Partner dabei entscheidend ist. Während deutsche Unternehmen noch vor wenigen Jahren dem Outsourcing von HR-Prozessen recht verhalten gegenüberstanden, werden heute vielerorts Prozesse unter anderem aus den Bereichen Personalabrechnung und Recruiting an externe Partner ausgelagert. Die Übernahme relevanter personalwirtschaftlicher Prozesse verläuft dabei jedoch nicht immer erfolgreich. Im Exklusivinterview für den PERKURIER definieren Dr. Christian Ellrich und Christoph Giese, Geschäftsführer der PERKURA, Erfolgskriterien des HR-Outsourcings und stellen die Best Practice des eigenen Unternehmens vor. Herr Dr. Ellrich, Herr Giese, wie erleben Sie den Wunsch nach der Auslagerung von relevanten HR-Teilbereichen zurzeit? Was sind aus Ihrer Sicht die wichtigsten Treiber nach wie vor vorrangig die Reduktion von Kosten? Dr. Christian Ellrich: Die Auslagerung relevanter Teilbereiche, wie etwa der Personalabrechnung, an externe Partner hat nicht mehr allein die Reduktion von Kosten in der Personalabteilung zum Ziel. Sie steht vielmehr im Zeichen eines modernen Personalmanagements, mit dem Ziel, nachhaltige Erfolge für Unternehmen zu generieren. Dabei geht es vor allem darum, Kapazitäten für wichtige strategische Aufgaben zu schaffen. Vor allem im Hinblick auf unsere Beratungsleistung diesbezüglich erleben wir aktuell eine gesteigerte Nachfrage. Christoph Giese: Viele Personalabteilungen sind zudem nach wie vor damit beschäftigt, Pflichtthemen abzuwickeln, das heißt, beim HR-Outsourcing geht es auch darum, eher lästige Routineaufgaben schnell und effizient erledigen zu können. Somit ist die Standardisierung personalwirtschaftlicher Prozesse aus unserer Sicht ebenfalls ein wichtiger Grund für Unternehmen, externe Partner mit ins Boot zu holen. Wenn der Wunsch nach Übernahme relevanter HR-Prozesse durch externe Dienstleister steigt und somit also Offenheit in Bezug auf die Fremdvergabe von Personalprozessen herrscht warum scheitern solche Übernahmeprojekte dann häufig? Dr. Christian Ellrich: Wenn die Zusammenarbeit mit einem HRO-Partner scheitert, dann hat das zumeist viele Facetten. Dabei sind relevante Personalprozesse, vor allem dann, wenn sie für Unternehmen strategisch von Bedeutung sind, sehr spezifisch. Für den Outsourcing-Partner heißt das, er muss in jedem Fall die nötige Expertise mitbringen. Als PERKURA sind wir daher sehr froh, auf erfahrene und sehr gut ausgebil dete Mitarbeiter in unseren Projekten zurückgreifen zu können. Christoph Giese: Neben der Prozessexpertise ist aus meiner Sicht aber auch die Organisation des Projektes oder der Projekte entscheidend. Wir haben daher eigene Standards implementiert, die unseren Kunden einen erfolgreichen Projektverlauf in time und in budget garantieren. Wie sieht die Vorgehensweise der PERKURA in einem Projekt ganz konkret aus? Christoph Giese: Zunächst einmal: Wir begleiten unsere Kunden über den gesamten Projektzeitraum hinweg und stehen auch nach Abschluss des Projektes noch beratend zur Verfügung. Das ist ja nicht immer selbstverständlich. 4 PERKURA AUSGABE 02 13

5 Dr. Christian Ellrich: Für mich misst sich der Erfolg auch daran, was nach einem Migrationsprojekt kommt. Und zwar nicht nur im Hinblick auf die Schulung von Mitarbeitern, sondern vor allem im Hinblick auf die weitere Begleitung unserer Kunden. Konkret heißt das für mich, unsere Kunden in strategischen Fragen zu unterstützen und gemeinsam Prozesse und Lösungen zu implementieren, die zukunftssicher sind. Grundsätzlich beginnt jedes Outsourcing-Projekt bei uns mit einer umfassenden Planung und einer Kick-off-Veranstaltung beim Kunden vor Ort. Im Rahmen dieses Kick-offs besprechen wir den gesamten Projektverlauf en détail, gehen offene Punkte, Timings und Mitwirkungspflichten durch und generieren anschließend einen Projektplan bzw. Design Dokument, der für den weiteren Verlauf verbindlich ist. Danach richten wir mit den aus dem Kick-off erarbeiteten Informationen das Backend / Tabellensteuerung ein. Im nächsten Schritt erfolgt die Migration des Datenbestandes des Kunden. Mal angenommen, Sie sollten eine Art Checkliste erstellen: Was sollten Unternehmen Ihrer Meinung nach in jedem Fall bei der Planung und Umsetzung von Outsourcing-Projekten beachten? Christoph Giese: Unternehmen sind sicher gut beraten, wenn sie ihre Entscheidung für einen Outsourcing-Partner durch die Betrachtung von Referenzen und Zertifizierungen absichern. Wichtig ist aber auch die eigene Bereitschaft, bestehende Prozesse und Strukturen im Unternehmen zu überdenken und ggf. zu verändern und zu optimieren. In jedem Fall sollten alle Aufgabenaspekte im Rahmen eines Übernahmeprojektes, also sowohl in Bezug auf die Migration selbst als auch in Bezug auf den laufenden Betrieb, innerhalb eines Service Level Agreements geregelt werden. Hierzu zählen Aspekte wie etwa der Leistungsumfang oder die Verantwortlichkeiten. Dr. Christian Ellrich: Die Migration sensibler Daten ist ein komplexes Unterfangen, Fehler können hier schwerwiegende Kon sequenzen haben. Professionalität im Vorgehen und ein tief greifendes Verständnis der angewandten Software sind daher für einen reibungslosen Ablauf unerlässlich. Zudem sichern wir die Qualität durch entsprechende Testläufe und im Falle des Outsourcings der Personalabrechnung auch durch Parallelabrechnungen ab, bevor wir in den Echtbetrieb gehen. Und woran misst sich Ihrer Meinung nach letztlich der Erfolg eines solchen Migrationsprojekts? Christoph Giese: Für uns sind erfolgreiche Projekte die Basis für eine langfristige und eben auch gleichermaßen erfolgreiche Partnerschaft mit unseren Kunden. Der Erfolg selber kann gemessen werden, wenn es uns gelingt, bestimmte Fragen mit Ja zu beantworten: Sind alle Schritte im Projekt transparent für unsere Kunden? Haben wir unsererseits ausreichend Ressourcen, um das Projekt abzuwickeln? Verfügen wir über die notwendigen Tools? Ist es uns gelungen, Schnittstellen aufzubauen, das heißt, kommunizieren auf beiden Seiten fachlich versierte Ansprechpartner, die das Projekt steuern? AUSGABE PERKURA 5

6 AKTUELLES Wir sind nach SSAE 16 Type II zertifiziert: PERKURA jährlich auf dem Prüfstand. NACH SSAE 16 Type II Der Schutz Ihrer sensiblen Daten ist elementarer Bestandteil unserer Arbeit. PERKURA hat auch 2013 erfolgreich die Prüfung nach SOX absolviert. Seit 2010 stellen wir uns jährlich dieser Qualitätsprüfung und garantieren hohe Sicherheit in unseren Prozessen und eine Risikominimierung durch adäquate Kontrollen. Das heißt für Sie: Sie können sich weiterhin auf die Qualität unserer Dienstleistungen verlassen. Was ist SOX? Auf internationaler Ebene ist der Sarbanes-Oxley Act (SOX), der eine Reaktion auf diverse Bilanzskandale in der Vergangenheit darstellt, die wohl präsenteste gesetzliche Regelung. Die Vorschriften des SOX gelten für alle Unternehmen, deren Wertpapiere in den USA gehandelt werden, darunter fallen auch deutsche Unternehmen. Der SOX wurde im Juli 2002 vom US-Kongress erlassen, um das Vertrauen der Öffentlichkeit in Wertpapiere wiederherzustellen, Führungspraktiken in Unternehmen zu verbessern, ethische Geschäftspraktiken zu fördern und die Transparenz sowie die Vollständigkeit von Bilanzen zu erhöhen. Kundenbefragung der PERKURA: Payrollkunden bewerten Servicecenter positiv. Erstmals hat die PERKURA ihre Payrollkunden zur Zufriedenheit mit dem eigenen Servicecenter befragt. Die jüngst erhobenen Zahlen zeigen eine positive Bewertung durch die befragten Kunden in den Servicelevels Payroll Services Advanced und Payroll Services Premium: Über alle Kategorien hinweg erhält PERKURA die Gesamtnote gut, besonders hervor sticht die Freundlichkeit der PERKURA-Mitarbeiter, die im Durchschnitt mit der Note 1,4 bewertet wird. Die gute Bewertung durch unsere Kunden freut uns natürlich, resümiert Ante Atlija, Leiter Servicecenter bei der PERKURA. Das Feedback unserer Kunden dient in erster Linie der Qualitätssicherung unserer Dienstleistung, so Atlija weiter. Nur dann, wenn wir uns und unsere Leistungen regelmäßig auf den Prüfstand stellen, können wir einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess sicherstellen. Dabei ist es aber auch notwendig, das offene und ehrliche Feedback unserer Kunden anzunehmen und da, wo nötig und möglich, Änderungen auch umzusetzen. Die Kundenbefragung dient als Basis für ausgewählte Maßnahmen, die die PERKURA nun im Rahmen eines Total Quality Managements (TQM) umsetzt. So sollen die Payrollkunden zukünftig alle sechs Monate zu ihrer Zufriedenheit befragt werden. Bewertet werden können dann unter anderem die Erreichbarkeit des jeweiligen Ansprechpartners, die Kompetenz und die Qualität der Bearbeitung, aber auch Aspekte wie Bearbeitungs- und Reaktionszeiten. Neben dem schriftlichen Feedback ist der PERKURA jedoch vor allem der persönliche Austausch mit ihren Kunden wichtig. Geplant sind daher zudem ausführliche Feedbackgespräche mit Kunden am Ende eines Jahres. 6 PERKURA AUSGABE 02 13

7 VERANSTALTUNGEN 10. DEZEMBER 2013 Hamburg 12. DEZEMBER 2013 Nürnberg 17. DEZEMBER 2013 Karlsruhe 19. DEZEMBER 2013 Düsseldorf JAHRESWECHSELSEMINARE DER PERKURA Wesentliches nicht verpassen exklusiv für unsere Kunden PERKURA offizieller Sponsor der KLINIKRENTE PERSONALKONGRESS DER KRANKENHÄUSER 2013 IN LEIPZIG Holger Schüler im Gespräch auf dem PERKURA Messestand auf dem Personalkongress Am 30. September und 1. Oktober 2013 fand in Leipzig der 9. Personalkongress der Krankenhäuser statt. Aktuelle Fragen rund um Personalarbeit und Arbeitsrecht in der Gesundheitswirtschaft standen im Mittelpunkt. Erneut vermittelte die PERKURA, offi - zieller Sponsor der KLINIKRENTE, Wissenswertes aus Theorie und Praxis. Die Kongressteilnehmerinnen und -teilnehmer konnten zwei abwechslungsreiche Kongress tage erleben und erhielten Gelegenheit zum intensiven Gedankenaustausch. AUSGABE PERKURA 7

8 PERKURA INSIDE Gesichter der PERKURA Drei Fragen an Wir stellen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter näher vor, die tagtäglich für Sie im Einsatz sind. Nicolas Mieth, LOGA Consultant, Customizing/Setup Sabine Taeger-Koch, LOGA Consultant, Customizing/Setup Wie sehen Ihre konkreten Aufgaben bei der PERKURA aus? Ich bin fachlicher Projektleiter und Ansprechpartner sowohl für unsere Neu- als auch Bestandskunden, wenn es um die Einführung oder Erweiterung einer P&I LOGA-Systemlandschaft geht. Schwerpunkte meiner Arbeit sind Projektdurchführungen sowie verschiedene Auswertungen im Bereich Payroll ebenso wie Personalkostenplanungen und Human Capital Management in P&I LOGA. Darüber hinaus führe ich Release- bzw. Jahreswechselseminare und individuelle Systemschulungen für unsere Kunden durch. Was bedeutet es für Sie, in einem funktionierenden Team zu arbeiteten? Ein Team funktioniert für mich dann, wenn ich auf der einen Seite selbst Unterstützung erfahre und sich das Team im Umkehrschluss auch auf meine Unterstützung verlassen kann. Nur wenn wir in unseren Projekten gemeinsam arbeiten, ist ein reibungsloser und zeitgerechter Ablauf gewährleistet. In Bezug auf Teamarbeit ist für mich aber auch der Blick über den Tellerrand entscheidend: einzelne Teams dürfen sich nicht als kleine, isolierte Bereiche sehen, sondern die PERKURA als Ganzes sollte sich ebenfalls als Team verstehen und auch so arbeiten. Wie sehen Ihre konkreten Aufgaben bei der PERKURA aus? Beim Wechsel eines Abrechnungssystems auf P&I LOGA begleite ich das Projekt von Anfang an: vom sogenannten Kick-off (Projektstart), über die Systemeinrichtung und die Schulungen, bis hin zur ersten Echtabrechnung. Dabei betreue ich hauptsächlich Kunden aus dem Gesundheitswesen. Zudem bin ich auch als Referentin bei unseren Jahreswechsel seminaren im Einsatz. Was bedeutet es für Sie, in einem funktionierenden Team zu arbeiten? Die Teamarbeit ist mir sehr wichtig. Die gegenseitige Unterstützung in der täglichen Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil für den gemeinsamen Erfolg, zum Beispiel in einem Projekt. Welche Momente im Arbeitsalltag stimmen Sie zufrieden? Neben dem erfolgreichen Abschluss von Projekten, aber auch von den mir übertragenen Aufgaben, ist mir vor allem ein sichtbares Ergebnis am Ende eines Arbeitstages wichtig: Es stimmt mich zufrieden, wenn ich erfolgreich erledigte Dinge auf meinem Schreibtisch sehen kann oder vor Ort beim Kunden live erleben kann. Welche Momente im Arbeitsalltag stimmen Sie zufrieden? Mein Ziel ist immer, alle Projekte zur Zufriedenheit eines Kunden durchzuführen. Wenn mir ein Kunde dann seine Zufriedenheit auch zeigt, ist das für mich entscheidend und motiviert mich. Ebenso stimmt es mich zufrieden, wenn Kunden über einen langen Zeitraum hinweg auf meine Unterstützung setzen, denn dies sehe ich als Zeichen von Wertschätzung und Vertrauen. 8 PERKURA AUSGABE 02 13

9 PERKURA INSIDE Esther Schürmann, Leiterin Customizing Wie sehen Ihre konkreten Aufgaben bei der PERKURA aus? Mir obliegt die Leitung der Teams Setup und Customer Service und damit der Arbeit von insgesamt zwölf Kolleginnen und Kollegen. Ich bin zentrale Ansprechpartnerin für Kunden und zeichne für die Sicherstellung der qualitäts- und termingerechten Projektabwicklung für Neukunden, aber auch für Bestandskunden verantwortlich. Darüber hinaus bin ich für die interne und externe Ressourcenplanung in laufenden Projekten zuständig und koordiniere die projektbezogene Zusammenarbeit mit unserem Servicecenter. Was bedeutet es für Sie, in einem funktionierenden Team zu arbeiten? Teamarbeit kann nicht funktionieren, wenn Mitarbeiter Einzelkämpfer statt Teamplayer sind. Gemeinsames Arbeiten bedeutet, dass das Spezialwissen einzelner Teammitglieder für eine gemeinsame Aufgabe genutzt werden kann. Der Erfolg eines Projekts hängt aber vom gut funktionierenden Team ab. Darüber hinaus ist zeitnahe Abstimmung wichtig, da die beiden Teams Setup und Customer Service übergreifend an Themengebieten arbeiten. Gemeinsam sind wir stark ist keine Floskel, sondern die Lösung für gutes Gelingen. Welche Momente im Arbeitsalltag stimmen Sie zufrieden? Wenn mein Team durch gemeinsame Anstrengung das Ziel eines erfolgreichen Projektabschlusses zur Zufriedenheit unserer Kunden erreicht hat und der Übergang in den laufenden Betrieb reibungslos erfolgt ist. Damit wird die Basis für eine langjährige und gute Zusammenarbeit mit unseren Kunden geschaffen. AUSGABE PERKURA 9

10 ANWENDERBERICHT FUNK HR-Outsourcing bei der Hamburger Funk Gruppe. Die Umstellung verlief so perfekt, dass im Hause fast niemand den Wechsel bemerkt hat Die Chemie muss stimmen egal, ob bester Freund, beste Freundin oder Dienstleister. Der Faktor Mensch ist in der Zusammenarbeit, gerade im Bereich des besonders sensiblen Outsourcings der Personalabrechnung, nicht wegzudenken. Dies hatte auch Funk erkannt. Im Jahr 2011 suchte das Unternehmen einen neuen Partner für das Outsourcing der Entgeltabrechnung auf Basis von P&I LOGA. Unterstützung fand das Unternehmen durch die Nürnberger Experten von der PERKURA. Kulturen, die zueinander passen Als Unternehmen mit einer 135jähri gen Historie haben für Funk die Mitarbeiter allerhöchsten Stellenwert. Daher war es dem Unternehmen schon immer wichtig, alle Bereiche und Pro zesse der Personalarbeit optimal zu gestalten war man zu dem Schluss gekommen, dass die Betreuung durch den damaligen Dienstleister nicht mehr zu den Anforderungen bei Funk passte. Als langjähriger Anwender von P&I LOGA fand Funk dann Unterstützung bei der PERKURA GmbH. Die Nürnberger Experten für Personalwirtschaft überzeugten in der von Funk durchgeführten Ausschreibung als Partner der Wahl. Erfolgskriterien: Kompetenz und persönliche Note Bei der Auswahl von externen Dienstleistern legen wir großen Wert auf die Kompetenz unserer Partner und darauf, dass unsere Partner unseren Anspruch an Kompetenz erfüllen, ihre Unternehmenskultur zu der unseren passt und wir auf Augenhöhe kommunizieren. Wenn neben Professionalität auch noch die persönliche Note und die jeweilige Unternehmenskultur stimmen, ist es besonders erfreulich, beschreibt Christoph Bülk, geschäftsführender Gesellschafter bei Funk, den Entscheidungsprozess. Darüber hinaus legt das Unternehmen Wert auf die Zusammenarbeit mit inhabergeführten Familienunternehmen. Wichtig ist für Funk, dass auch die Partner junge Menschen ausbilden und eine gewisse Flexibilität im Handeln an den Tag legen. Wir haben uns einen Dienstleister gewünscht, der gemeinsam mit uns einen Blick über den Tellerrand wagt und uns über das eigentliche System hinaus vorausschauend berät und Ideen zur Optimierung unserer täglichen Arbeit einbringt, sagt Michael Heitgres, HR-Manager bei Funk. Flexibilität im atmenden Modell Die PERKURA vertritt seit jeher einen ganzheitlichen Beratungsansatz. Im sogenannten atmen den Modell realisiert das Unternehmen die Umsetzung individueller Prozesse und Service Levels und steht dabei als Sparringspartner beratend zur Seite. Es ist Teil unserer Dienstleistungsphilosophie, schnell und flexibel auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen, erklärt Christoph Giese, Geschäftsführer der PERKURA, die Philosophie des eigenen Hauses. Mit unserem Modell sind wir in der Lage, zu jedem Zeitpunkt eines Projektverlaufes auch im laufenden Betrieb auf individuelle Anforderungen unserer Kunden zu reagieren und diese in Servicelevels abzubilden, so Giese weiter. Dabei versuchen wir die Balance zu halten zwischen etablierten und bewährten Standardprozessen und jenen individuellen Prozessen, die für das einzelne Unternehmen wichtig und richtig sind. Individuelles Lizenzmodell Wie flexibel die PERKURA im Umgang mit ihren Kunden agiert, zeigt auch das bei Funk eingesetzte Abrechnungsmodell. So kaufte Funk die benötigten Lizenzen für P&I LOGA direkt beim 10 PERKURA AUSGABE 02 13

11 ANWENDERBERICHT FUNK Hersteller. Im Gegenzug konnten niedrigere Honorarsätze bei den mit PERKURA vereinbarten Pauschalen realisiert werden. Wir möchten unseren Kunden die Option bieten, eigene Lizenzen zu kaufen. Wenn wir die Lizenzen für unsere Kunden beschaffen, so müssen wir diese Investition natürlich auf die Dienstleistungspauschalen umrechnen. Zudem ist es für uns auch administrativ von Vorteil, wenn der Kunde selbst seine Lizenzen kauft, so Holger Schüler, Leiter Vertrieb Outsourcing & Services bei PERKURA. Auf diese Weise profitieren beide Seiten von der Flexibilität des Dienstleisters. Sanfte Migration bei Funk Apropos Flexibilität: In nur drei Wochen migrierte die PERKURA den Hamburger Datenbestand. Obwohl sich die Datenübernahme schwieriger als gedacht gestaltete und der Umzug somit in einer sehr stressigen Situation vonstattengehen musste, verlief der Migrationsprozess dank des professionellen Agierens der PERKURA am Ende reibungslos. Die Umstellung verlief so perfekt, dass im Hause fast niemand den Wechsel bemerkt hat, schildert Michael Heitgres den Migrationsverlauf. So konnten alle Daten dann in eine neu aufgesetzte, dedizierte Applikation im Rechenzentrum der PERKURA zurückgespielt werden. Nahezu auf Anhieb war das System wieder startbereit. PERKURA übernahm dabei auch das Einrichten von Rollen und Rechten für die Mitarbeiter. Unser Ziel war es, eine fehlerfreie Abrechnung sicherzustellen, erläutert Heitgres. Von Anfang an haben die Mitarbeiter, auch mit Unterstützung der PERKURA-Geschäftsführung, Ruhe und Übersicht bewahrt, so Heitgres weiter. Das trug maßgeblich dazu bei, das Projekt zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen. Personalkostenhochrechnung, Bewerberverwaltung, Seminarverwaltung, Reisekostenabrechnung mit Einführung der HCM-Komponente bedürfen aber einer kompetenten Unterstützung durch Fachleute. Hier trennt sich unserer Auffassung nach die Spreu vom Weizen bei den Dienstleistern. Häufig ist das Knowhow überwiegend auf die Gehaltsabrechnung fokussiert, bei der Unterstützung in den genannten Modulen wird es schwierig, wenn die Ansprechpartner des Dienstleisters nicht über Wissen mit genügend Tiefe verfügen. Bei PERKURA finden wir tiefgreifendes Verständnis für die von uns angewandte Software und werden zudem auch umfassend fachlich adäquat betreut und beraten. Das ist schon ein Unterschied, so Christoph Bülk. Auf dem Weg zur papierlosen Personalabteilung Weitere Projekte mit der PERKURA sind bereits in Planung. So möchte Funk DOCUMENTS, das Tool der PERKURA zur IT-gestützten Erstellung personalwirtschaftlicher Dokumente, einsetzen. Durch den Einsatz des Systems ist sichergestellt, dass alle im Unternehmen benutzten und hinterlegten Vorlagen stets auf dem neuesten Stand sind. Die Koexistenz unzähliger auf Word- Basis erstellter quasi-einheitlicher Vorlagen insbesondere im Bereich der Arbeitsverträge gehört damit der Vergangenheit an. Die Dokumente aus unserer Personalabteilung sind unsere Visitenkarte gegenüber neuen und alten Mitarbeitern. Hier wollen wir uns mit einem professionellen System wie DOCUMENTS in der administrativen Personalarbeit entlasten und verbessern. Wir sehen dieses Projekt als ersten Startschuss in Richtung der elektronischen Personalakte, so Michael Heitgres. Ausbau der Nutzung von P&I LOGA PERKURA übernahm zunächst nur die Abrechnung der Mitarbeiter. Schnell war jedoch klar, dass weitere personalwirtschaftliche Prozesse mit P&I LOGA optimiert werden sollten. So hatte Funk die Implementierung der LOGA-Module Bewerberverwaltung, Seminarverwaltung, Reisekostenabrechnung sowie auch die Erfassung von Qualifikationen in den Personalstammdaten als künftige Projekte bereits ins Auge gefasst. Wir merken in der Zusammenarbeit mit PERKURA genau: Die Betreuung erfolgt nicht nur auf hohem fachlichen, sondern auch auf einem persönlichen Niveau. Im Laufe der verschiedenen Projekte haben wir das immer wieder feststellen können. zeigt sich Michael Heitgres zufrieden. Aktuell ist man in Hamburg dabei, das Reisekostentool einzuführen. Ziel ist es, die papiergebundene Reisekostenabrechnung durch ein webbasiertes Verwaltungstool auf Basis von P&I LOGA zu ersetzen. Die Eingabe der Reisedaten, der Belege und des Genehmigungsverfahrens erfolgt über das Webportal. Damit legt Funk den Grundstein für eine weitere Vereinfachung der Prozesse, wie etwa der papierlosen Abrechnung, Online-Seminaranmeldungen, Employee Self Service im Bereich personenbezogener Daten wie Kontoverbindung, Adressdatenänderungen oder den Ausdruck von Gehaltsinformationen. AUSGABE PERKURA 11

12 ALLGEMEINE INFORMATIONEN PERKURA erweitert Kundenkreis ADAC-Regionalclubs Die ADAC Regionalclubs sind eigenständige Institutionen (in der Rechtsform des Vereins), die sich vor Ort um die Betreuung der ADAC-Mitglieder kümmern. Mit in Summe über Mitarbeitern haben sich die Vereine ADAC Hansa e. V., ADAC Nordbaden e. V., ADAC Ostwestfalen-Lippe e. V., ADAC Pfalz e. V., ADAC Saarland e. V., ADAC Südbaden e. V., ADAC Westfalen e.v, ADAC Südbayern e. V. und der Regionalclub ADAC Weser-Ems e. V. für eine Zusammenarbeit mit der PERKURA GmbH entschieden. Hier ist es gelungen, maximale Synergien zwischen den Organisationen durch Abbildung der Gemeinsamkeiten zu realisieren und dennoch die individuellen Anforderungen des jeweiligen Regionalclubs zu berücksichtigen. Die Go-live-Termine der jeweiligen Regionalclubs lagen zwischen dem 1. August 2013 und 1. Oktober Huhtamaki Films Germany GmbH & Co. KG Huhtamaki ist ein weltweit agierender Spezialist für Verbrauchs- und Spezialverpackungen. Der Fokus und das Know-how des Unternehmens liegen in den Bereichen Papier, Plastik, Folien und Formfaserstoffe. Huhtamaki beschäftigt Mitarbeiter in 31 Ländern. Die Gesellschaft Huhtamaki Films Germany GmbH & Co. KG beschäftigt am Standort Forchheim rund 650 Mitarbeiter und wird von der PERKURA GmbH zukünftig im Servicelevel Payroll Services Advanced auf Basis von P&I LOGA betreut. Huhtamaki Flexible Packaging Germany GmbH & Co. KG Huhtamaki Ronsberg bildet zusammen mit dem italienischen Produktionsstandort in Tortona den Teilbereich Flexible Packaging Europe, der mit rund Mitarbeitern zu den europaweit größten Herstellern für flexible Verpackungen gehört. In einem gemeinsamen Projekt mit Huhtamaki Films Germany GmbH & Co. KG wird die bestehende Installation von Hansalog durch das integrierte Personalinformationssystem P&I LOGA ersetzt und von der PERKURA GmbH in Nürnberg betrieben und betreut. HIH Hamburgische Immobilien Handlung GmbH Die HIH als vollintegrierte Immobilien - in vestment- und Immobiliendienst leistungs gruppe konzentriert sich auf die Geschäftsbereiche Asset Management, Property Management, Projektentwicklung und Investmentprodukte für nationale und inter nationale private und institutionelle Investoren. Die HIH ist ein Unternehmen des Warburg Verbundes. Da die bisher eingesetzte Lösung nicht mehr den Anforderungen der Personalabteilung an ein in tegriertes Personalinformationssystem ge nügt, hat sich die HIH für eine Zusammenarbeit mit der PERKURA GmbH auf Basis des Servicelevels Premium entschieden. WUSSTEN SIE SCHON dass der kleinste Weihnachtsbaum der Welt in Dortmund steht? Er ist 14 mm hoch und seit November 2007 jährlich im Schaufenster der Galerie Lamers an der Kleppingstraße 8 zu sehen. IMPRESSUM Der PERKURIER ist eine Publikation der PERKURA GmbH Lina-Ammon-Straße Nürnberg Telefon Telefax vertreten durch: Dr. Christian Ellrich und Christoph Giese HRB Nürnberg V.i.S.d.P.: Holger Schüler PERKURA GmbH Redaktion, Layout und Umsetzung:

Virtual Roundtable HR BPO

Virtual Roundtable HR BPO Virtual Roundtable HR BPO Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services & Solutions Liebe Leserinnen und liebe Leser, zunehmend setzen Unternehmen auf die Auslagerung

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Thomas Eggert Name: Thomas Eggert Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: TDS HR Services

Mehr

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management

Ihr Partner für professionelles IT-Service Management Ihr Partner für professionelles IT-Service Management WSP-Working in thespirit of Partnership >>> Wir stehen als zuverlässiger Partner an Ihrer Seite mit Begeisterung für unsere Arbeit und Ihre Projekte

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Wir sind Ihre Personalabteilung vor Ort.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Wir sind Ihre Personalabteilung vor Ort. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft! Wir sind Ihre Personalabteilung vor Ort. Für Unternehmen, die in Deutschland investieren, ist das Personalmanagement ein besonders kritischer Erfolgsfaktor.

Mehr

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

TDS.Personal ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN TDS.Personal HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig.

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR

Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Wir sind Ihr kompetenter Partner für das komplette HR Application Outsourcing Prozesse Projekte Tools Mit PROC-IT die optimalen Schachzüge planen und gewinnen In der heutigen Zeit hat die HR-Organisation

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Integration in die IBM: ein Reisebericht

Integration in die IBM: ein Reisebericht Integration in die IBM: ein Reisebericht Wenn Sie so eine Reise unternehmen wollen, brauchen Sie ein Ziel, eine Vision und die haben wir lange vor Vertragsunterschrift mit dem Management Team der IBM entwickelt.

Mehr

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign

Qualität. Referenzbericht Privatmolkerei Bauer. statt Durchschnitt. Webdevelopment Responsive Design Webdesign Qualität statt Durchschnitt Referenzbericht Privatmolkerei Bauer Webdevelopment Responsive Design Webdesign Redakteur: Herr Fischer, Sie kamen mit dem Wunsch einer neuen Internetpräsenz zu uns. An welchen

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS

ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN HR SERVICES & SOLUTIONS >> Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. DIE

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ.

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. Competence-Center Projektmanagement ZUFRIEDENHEIT IST ERFAHRUNGSSACHE. inducad creativ[e] hat besondere Expertise als Strategieberater der Unternehmensführungen. Der Erfolg

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss!

Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Weitere Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: www.kasperzyk.de LohnKompetenzCenter Tag für Tag verlieren Sie Zeit & Geld Damit ist jetzt Schluss! Ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Lohnabrechnung

Mehr

Quality that stands out from the crowd

Quality that stands out from the crowd Quality that stands out from the crowd In reiner Form zählt der Diamant zu den edelsten und wertvollsten Steinen. Das Vorbild: der Diamant. Rein, strahlend und voller Feuer. Seinen wahren Wert offenbart

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

Konzentrieren Sie sich...

Konzentrieren Sie sich... Konzentrieren Sie sich... ...auf Ihr Kerngeschäft! Setzen Sie mit sure7 auf einen kompetenten und flexiblen IT-Dienstleister und konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenz. Individuell gestaltete IT-Konzepte

Mehr

LÖSUNG. Mehr Effektivität und Effizienz für Ihr Print Management!

LÖSUNG. Mehr Effektivität und Effizienz für Ihr Print Management! LÖSUNG Mehr Effektivität und Effizienz für Ihr Print Management! Vorderster, Klassenbester, Erster steht im Duden bei dem Begriff PRIMUS und das ist auch unser Anspruch! Gleichzeitig kann man den Begriff

Mehr

WÄHLEN SIE IHRE MODULE

WÄHLEN SIE IHRE MODULE ENDLICH ZEIT FÜR KREATIVE STRATEGIEN Software, die alle Routineaufgaben erledigt 3 DIE PASSEN PERFEKT WÄHLEN SIE IHRE MODULE TDS-PORTAL Das clevere Tor für alle Mitarbeiter Ihre Kollegen kennen sich selbst

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Human Resources: Der Weg zum rollenmodell.

Human Resources: Der Weg zum rollenmodell. Human Resources: Der Weg zum rollenmodell. a B HR Excellence Seite 2. CPC Durch HR Excellence senken unsere Kunden ihre Kosten bei steigender Qualität und Zufriedenheit auf allen Seiten. Gunnar Schultze,

Mehr

WIR SIND DIE INFORMATIONSFABRIK

WIR SIND DIE INFORMATIONSFABRIK Bereit für Veränderungen: INFORMATIONSFABRIK FÜR IHR UNTERNEHMEN WO ENTSCHEIDUNGEN SCHNELL GETROFFEN WERDEN MÜSSEN LIEFERN WIR DIE FAKTEN i Unsere Lösungen helfen Ihnen unternehmensrelevante Daten zu gewinnen,

Mehr

Das epunkt Partnermodell

Das epunkt Partnermodell Das Partnermodell Internet Recruiting GmbH OK Platz 1a, 4020 Linz Österreich T.+43 (0)732 611 221-0 F.+43 (0)732 611 221-20 office@.com www..com Gerichtsstand: Linz FN: 210991g DVR: 4006973 UID: ATU60920427

Mehr

Was macht Kunden rundum zufrieden?

Was macht Kunden rundum zufrieden? Was macht Kunden rundum zufrieden? libracon c r m. e x p e r t s LANGFRISTIG ERFOLGREICH SIND UNTERNEHMEN mit guten Produkten und bester Kundenbindung. Doch wer genau ist dieser Kunde? Was mag er? Wie

Mehr

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit!

Ihr Service für Information und Technologie. Gestalten. Sie. mit! Ihr Service für Information und Technologie Gestalten Sie mit! Wir Wer wir sind? Infrastructure Security Professional Service I S 4 I T G m b H Enterprise Data Center Managed Service Die ist ein herstellerunabhängiges

Mehr

Projektentwicklung. Plus.

Projektentwicklung. Plus. Projektentwicklung. Plus. Unternehmen 02 Unser Mehrwert: Vernetzte Kompetenz. Kreativität, Know-how und Leistungsbereitschaft, aber vor allem die Leidenschaft für Immobilien haben Kai 18 Projekte zu einem

Mehr

PETRA RÜSEN-HARTMANN. f u n d r a i s i n g PETRA RÜSEN-HARTMANN

PETRA RÜSEN-HARTMANN. f u n d r a i s i n g PETRA RÜSEN-HARTMANN PETRA RÜSEN-HARTMANN f u n d r a i s i n g Gold und Silber stützen den Fuß, doch mehr als beide ein guter Rat. Buch Jesus Sirach, 40, 25 Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher meiner Website,

Mehr

Konzentriertes Wissen. Die Experten für professionelle IT Personalbeschaffung. Intelligent kurzfristig Ziele realisieren

Konzentriertes Wissen. Die Experten für professionelle IT Personalbeschaffung. Intelligent kurzfristig Ziele realisieren 01100101101010110100010101010101000010101011010010101011101010010100101 1101011010100101010011010101011101010101110101010110101001110101111101010110 1100010101101010101110101010010110100010101101001010011101001011010010100

Mehr

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion

SELBSTREFLEXION. Selbstreflexion INHALTSVERZEICHNIS Kompetenz... 1 Vergangenheitsabschnitt... 2 Gegenwartsabschnitt... 3 Zukunftsabschnitt... 3 GOLD - Das Handbuch für Gruppenleiter und Gruppenleiterinnen Selbstreflecion Kompetenz Die

Mehr

HR Transformation 2.0

HR Transformation 2.0 HR Transformation 2.0 BAUMGARTNER & CO. HR Transformation 2.0 IM ÜBERBLICK HR Transformation muss an den Unternehmenszielen orientiert werden und braucht echte Bereitschaft zum Wandel von Effizienz und

Mehr

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50

Gründung: Okt. 2008 Mitarbeiter: 43 (FTE) Arbeitsplätze: 50 Benefit Partner GmbH Die Benefit Partner GmbH ist Ihr ausgelagerter Kundenservice mit Klasse. Wir helfen Ihnen, Ihre Kunden lückenlos zu betreuen. Wir sind Ihr professioneller Partner, wenn es um Kundenprozesse

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex.

Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Websites, spielend einfach. Die clevere Komplettlösung für Heime und Spitex. Empfohlen von: www.sitesystem.ch sitesystem macht Ihre neue Website zum Kinderspiel. sitesystem ist genauso clever und einfach

Mehr

Infobrief August 2013

Infobrief August 2013 Infobrief August 2013 Die Spezialisten für Strategie und Technologie im Asset Management Themen ÄIFRS Fast Close Time is of Essence ÄEuropean Roll-out IFRS Fast Close Time is of Essence Um den Anforderungen

Mehr

Real Estate Advisory

Real Estate Advisory Real Estate Advisory Intro Sie erwarten innovative Leistungen und individuelle Services. Kompetentes Immobilienmanagement ist ein entscheidender Beitrag zum Unternehmenserfolg. Wir begleiten Sie als Advisor

Mehr

Innovationsmanagement Innovationsmanagement

Innovationsmanagement Innovationsmanagement anagement Innovationsmana Ob IT, Research & Development oder Produktentwicklung: Der hohe Kosten-, Zeit- und Leistungsdruck zwingt Projektorganisationen dazu, interne und externe Abläufe immer effizienter

Mehr

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE

WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE WER PLAN A HAT, SOLLTE AUCH IMMER AN PLAN BE DENKEN! IRENE BEGUS - PLAN BE Irene Begus geboren am 10.4.1972, verheiratet in Katzelsdorf, 2 Kinder PROFIL IRENE BEGUS Basis meiner Arbeit und mein wichtigstes

Mehr

wer ist easystaff?! Ihr Spezialist für Promotion-, Salespromotion-, Event- und Hospitality- Personal.

wer ist easystaff?! Ihr Spezialist für Promotion-, Salespromotion-, Event- und Hospitality- Personal. wer ist easystaff?! Ihr Spezialist für Promotion-, Salespromotion-, Event- und Hospitality- Personal. Als Personalagentur mit langjährigem Know-how, kümmern wir uns mit unseren MitarbeiterInnen um die

Mehr

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich

Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich HEHNER REUS SYSTEMS GMBH Die Energiewirtschaft hat entschieden. Entscheiden Sie sich auch. Für GIPS! Webauftritte für Stadtwerke und Energieversorger. Marktführer Full-Service Referenzen Netzwerk Kompetenz

Mehr

Information für Arbeitgebende. Wir bringen zusammen was zusammen passt!

Information für Arbeitgebende. Wir bringen zusammen was zusammen passt! Information für Arbeitgebende. Wir bringen zusammen was zusammen passt! Seit mehr als 20 Jahren vermitteln wir kompetente Fachkräfte. Die ASOAG ist ein erfolgreiches Personaldienstleistungsunternehmen

Mehr

KompetenzZentrum für Personalarbeit. www.exintern.de

KompetenzZentrum für Personalarbeit. www.exintern.de KompetenzZentrum für Personalarbeit www.exintern.de ExIntern ExIntern Gesellschaft für Personal- und Projektmanagement mbh wurde im April 1999 gegründet mit dem Ziel, als externe Personalabteilung insbesondere

Mehr

Ihr idealer Third Party Administrator europaweite Outsourcing Lösungen

Ihr idealer Third Party Administrator europaweite Outsourcing Lösungen Ihr idealer Third Party Administrator europaweite Outsourcing Lösungen Ihr idealer Third Party Administrator europaweite Outsourcing Lösungen Sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile! Die Differenzierung durch

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

ERFOLGREICHE TALENT MANAGEMENT SOFTWARE BEGINNT AM MENSCHEN 50% 75% 35% 90% NACHFOLGEPLANUNG SCHLÜSSELSTELLEN RICHTIG BESETZEN

ERFOLGREICHE TALENT MANAGEMENT SOFTWARE BEGINNT AM MENSCHEN 50% 75% 35% 90% NACHFOLGEPLANUNG SCHLÜSSELSTELLEN RICHTIG BESETZEN 50% 75% 35% 90% Gute Personalentwicklung ist kein reiner Mitarbeiter zu fördern und damit langfristig HR-Prozess, sie muss vielmehr als Teil der an das Unternehmen zu binden, stellt hohe unternehmerischen

Mehr

Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG

Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG Fallstudie: Intranet-Neukonzeption Vorgehensweise, Methoden und Ergebnisse eines systematischen Konzeptionsprozesses am Beispiel der Knauf Gips KG Das Ziel Ein runderneuertes Intranet für eine (R)evolution

Mehr

Category Management Beratung und Training

Category Management Beratung und Training Category Management Beratung und Training Unsere Beratung für Ihren Erfolg am Point of Sale Höchste Kompetenz und langjähriges Praxis-Wissen für Ihren effizienten Einsatz von Category Management Exzellente

Mehr

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick

Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick Personalmanagement und HR-Software im Handel Status Quo, Herausforderungen und Ausblick E-Interview mit Manuel Egger Name: Egger, Manuel Funktion/Bereich: Sales Director Presales Human Capital Management

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS

ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS ALLE FACETTEN DES DOKUMENTENMANAGEMENTS Glasklar drucken mit Systemen von Konica Minolta KOMPLETTLÖSUNGEN FÜR KIRCHLICHE EINRICHTUNGEN DER BESONDERE SERVICE FÜR BESONDERE KUNDEN Für die speziellen Bedürfnisse

Mehr

your IT in line with your Business Architekturgestützte Business- und IT- Planung

your IT in line with your Business Architekturgestützte Business- und IT- Planung your IT in line with your Business Architekturgestützte Business- und IT- Planung Grundstein für die erfolgreiche IT-Governance Ausrichtung der IT an Unternehmenszielen und -prozessen Effektive, effiziente

Mehr

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants

» Outsourcing von Personalfunktionen in. deutschen Großunternehmen. Kienbaum Management Consultants Kienbaum Management Consultants» Outsourcing von Personalfunktionen in deutschen Großunternehmen Recruitment Human Resource Management Public Management Strategy & Change 2 1. Bisher noch kein Megatrend

Mehr

Erfahrungsbericht. Optimale Arbeitsvorbereitung

Erfahrungsbericht. Optimale Arbeitsvorbereitung Erfahrungsbericht Commerz Real AG Wissen entscheidet... Optimale Arbeitsvorbereitung Mitarbeiter der Commerz Real AG absolvieren nach Einführung der Konso lidierungssoftware IDLKONSIS eine Inhouse-Seminarreihe

Mehr

DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH

DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH DIE DYNAMIK DER MÄRKTE BESCHLEUNIGT SICH ZUKUNFTSORIENTIERTE LÖSUNGSSTRATEGIEN FÜR IHRE IT-INFRASTRUKTUR amendos amendos gmbh Die Zusammenhänge in IT-Organisationen sind vergleichbar mit der Komplexität

Mehr

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU

PRESSE-INFORMATION NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU PRESSE-INFORMATION HR-18-09-13 NEU: LÜNENDONK -WHITEPAPER: DAS PERSONALWESEN ERFINDET SICH NEU HR im Spannungsfeld zwischen operativer Effizienz und qualitativer Exzellenz Einsatz moderner IT-Tools als

Mehr

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI

Die FUTUREDAT GmbH. Unsere Partner. Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI fit for future Beratung * LÖSUNGSFINDUNG * UMSETZUNG * WEITERBILDUNG * BETREUUNG Die FUTUREDAT GMBH UNTERSTÜTZT SIE BEI der PLANUNG Ihrer Client- Management-, IT-, ERPund Datenbank-Projekte der schrittweisen

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

Servicespezifikation. H&S IT Configuration Management Service. simplify your business. www.hs-reliablesolutions.com

Servicespezifikation. H&S IT Configuration Management Service. simplify your business. www.hs-reliablesolutions.com Servicespezifikation H&S IT Configuration Management Service simplify your business www.hs-reliablesolutions.com H&S reliable solutions GmbH 2010 H&S IT Configuration Management Service Eine der wichtigsten

Mehr

Eltern wollen immer das Beste für ihr Kind. Fachpersonen wollen immer das Beste für ihre SchülerInnen.

Eltern wollen immer das Beste für ihr Kind. Fachpersonen wollen immer das Beste für ihre SchülerInnen. Zusammenarbeit mit Eltern im Kontext einer Institution 6. Heilpädagogik-Kongress in Bern am 2. September 2009 Netzwerk web Aufbau Drei Postulate Die Sicht der Eltern die Sicht der Fachleute Der Prozess

Mehr

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM)

your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) your IT in line with your Business Geschäftsprozessmanagement (GPM) Transparenz schaffen und Unternehmensziele effizient erreichen Transparente Prozesse für mehr Entscheidungssicherheit Konsequente Ausrichtung

Mehr

Wege weisen und begleiten. Human Capital Management

Wege weisen und begleiten. Human Capital Management Wege weisen und begleiten. Human Capital Management Human Capital Dein Ziel steht hoch, ja es ist das höchste, was der Mensch auf dieser Erde haben kann. Ob Du es erreichen wirst? Mag dies sein oder nicht,

Mehr

Das Unternehmen. September 2014

Das Unternehmen. September 2014 Das Unternehmen September 2014 Warum maihiro So verschieden unsere Kunden, ihre Ziele und Branchen auch immer sind: Nachhaltige Erfolge im Markt erfordern einen starken Vertrieb und eine kundenorientierte

Mehr

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich.

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Das Thema Personalentwicklung spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Sage

Mehr

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR IHREN ERFOLG

NEUE PERSPEKTIVEN FÜR IHREN ERFOLG NEUE PERSPEKTIVEN FÜR IHREN ERFOLG GEMEINSAM FÜR IHREN ERFOLG NETWORK CONCEPT VORWORT Sehr geehrte Damen und Herren, Software ist unser Geschäft, seit mehr als 20 Jahren. Wir sind nicht einfach nur Techniker.

Mehr

Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger. Einfache Kommunikationswege und schnelle Reaktionszeiten sind ein grosses Kundenbedürfnis.

Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger. Einfache Kommunikationswege und schnelle Reaktionszeiten sind ein grosses Kundenbedürfnis. NEWSLETTER Mai 2014 Organisationsänderung ab 01. Juli 2014 in den Bereichen: Verkauf/Marketing, Innendienst & Service/Support Sehr geehrte Kundinnen und Kunden Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger.

Mehr

Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12

Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12 m.a.x. it Wie haben die IT-Services Mehrwerte beim Kunden erzeugt? Ein Erfahrungsbericht Christian Roth, 19.06.12 Ihr IT-Partner seit 1989 IT-Dienstleistungen für den Mittelstand Gegründet 1989 Sitz in

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten

Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services. Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Deutschland begeistern Ihre Karriere bei Tata Consultancy Services Jetzt als Hochschulabsolvent oder Praktikant durchstarten Tata Consultancy Services (TCS) IT- und Outsourcing-Services von der strategischen

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Infobrief Februar 2013

Infobrief Februar 2013 Infobrief Februar 2013 Die Spezialisten für Strategie und Technologie im Asset Management Themen ÄOutsourcing im Asset Management Ä AIFM-Steueranpassungsgesetz Outsourcing im Asset Management Schnittstellenmanagement

Mehr

Secure Identity & Access Management. Mit SICHERHEIT bester SERVICE

Secure Identity & Access Management. Mit SICHERHEIT bester SERVICE Secure Identity & Access Management Mit SICHERHEIT bester SERVICE Secure Identity & Access Management Mit SICHERHEIT bester SERVICE deron bietet Ihnen die Sicherheit, dass Ihre neu eingeführte oder auch

Mehr

Wir leben Service! Übertragung der Daten. Müssen Daten archiviert werden? nein. Daten vollständig? nein. Informationen einholen.

Wir leben Service! Übertragung der Daten. Müssen Daten archiviert werden? nein. Daten vollständig? nein. Informationen einholen. Übertragung der Daten nein Müssen Daten archiviert werden? ja Daten vollständig? ja nein Informationen einholen Wir leben Service! Archivierung ja Daten löschen PMCS: Erfolgreiche IT-Projekte aus einer

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten

abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten abas evaluieren Leitfaden zur ERP-Auswahl in 7 Schritten > Zuverlässig testen, welche die beste ERP-Lösung für Ihr Unternehmen ist! > Wie Sie Ihre Termine mit Anbietern am effizientesten gestalten können!

Mehr

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB)

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB) Externer Datenschutzbeauftragter (DSB) Darum braucht Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten So finden Sie die richtige Lösung für Ihren Betrieb Bewährtes Know-how und Flexibilität gezielt einbinden

Mehr

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung

SkyConnect. Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung SkyConnect Globale Netzwerke mit optimaler Steuerung Inhalt >> Sind Sie gut vernetzt? Ist Ihr globales Netzwerk wirklich die beste verfügbare Lösung? 2 Unsere modularen Dienstleistungen sind flexibel skalierbar

Mehr

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1 Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 2 produktunabhängig lösungsorientiert auf Augenhöhe mit Kunden und Partnern

Mehr

Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP

Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP Das Online-Portal für ein modernes Personalmanagement mit KIDICAP Ihre IT-Lösungen für Gesundheit und Soziales PERSONALMANAGEMENT WIE ICH ES WILL Das Portalangebot von myrzvpers.on bietet mir alle Optionen

Mehr

Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen zur Optimierung von Kundenkontakten bei Banken. Nürnberg, den 08.09.2009

Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen zur Optimierung von Kundenkontakten bei Banken. Nürnberg, den 08.09.2009 Erfolgsfaktoren beim Einsatz von CRM-Systemen zur Optimierung von Kundenkontakten bei Banken Nürnberg, den 08.09.2009 Zur Person Hubert Weber Funktion: Leiter Marketing Bereich Geschäftskunden der Postbank

Mehr

individuelle IT-Lösungen

individuelle IT-Lösungen individuelle IT-Lösungen Unternehmensprofil Als kompetenter IT Dienstleister ist HaKoDi EDV-Systeme für kleine und mittelständische Unternehmen in ganz Mitteldeutschland tätig. Wir planen und realisieren

Mehr

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden.

Unsere Zusammenarbeit definieren wir durch standardisierte Verträge, in denen alle erforderlichen Parameter festgehalten werden. Interim Management Lösung. EXPERTISE. Interim Manager sind keine Übermenschen. Zugegeben, da haben wir mit unserem Titelbild ein wenig übertrieben. Aber sie müssen sprichwörtlich über den Dingen stehen,

Mehr

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

People Management in der digitalen Wirtschaft IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation People Management in der digitalen Wirtschaft IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Digitalität muss erlebbar gemacht werden hier und jetzt. Chr. Muche, F. Schneider, dmexco Als

Mehr

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst.

ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. ERP-Lösungen für Ihr einzigartiges Unternehmen. mercaware - Software, die sich anpasst. Mit Leidenschaft und Kompetenz für Ihre individuelle ERP-Lösung Die All for Accounting GmbH aus Stuttgarter entwickelt

Mehr

S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking

S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking Unser Private Banking genauso individuell wie Sie! Im Private Banking zählt der Inhalt, nicht die Verpackung. Lassen auch Sie sich von unserem Leistungsangebot

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte SAP Solution Manager. Topic Topic Der Solution Manager ist das strategische Tool der SAP. Eine hochintegrative Plattform für kundenrelevante Bedarfe und gezielt implementierten Funktionalitäten. Standard, hohe Verfügbarkeit und das

Mehr

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken

unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken unser geschäft ist kommunikation willkommen bei simon&focken OUTBOUND INBOUND 03 WER SIND WIR hier schlägt das herz der kommunikation willkommen bei simon&focken QUALITÄTSDENKEN LEISTUNGEN 04 qualität

Mehr

ACANTAS-Preisliste für CMS, E-Shop und Konfigurator

ACANTAS-Preisliste für CMS, E-Shop und Konfigurator ACANTAS-Preisliste für CMS, E-Shop und Konfigurator Die Acantas E-Marketing-Suite ist eine budgetschonende und investitionssichere SaaS-Lösung. Sie mieten das System zu einem festen Preis und profitieren

Mehr

Virtueller Roundtable HR-Software in Bewegung: Potenziale, Status Quo und Zukunft

Virtueller Roundtable HR-Software in Bewegung: Potenziale, Status Quo und Zukunft Virtueller Roundtable HR-Software in Bewegung: Potenziale, Status Quo und Zukunft Name: Stefan Kozole Funktion: Bereichsleiter Professional Services Organisation: Exact Software Region DACH Kurzeinführung

Mehr

Persönlich Daten. Meine Beratungsleistung. Kurzprofil. Birger Twillemeier Straße: Bachstr. 46

Persönlich Daten. Meine Beratungsleistung. Kurzprofil. Birger Twillemeier Straße: Bachstr. 46 Persönlich Daten Name: Birger Twillemeier Straße: Bachstr. 46 Wohnort: 22083 Hamburg E-Mail: birger.twillemeier@web.de Geburtsdatum/-ort: 2. Oktober 1974 in Lippstadt Meine Beratungsleistung Ich bin freier

Mehr

Kurzportrait bluesummit

Kurzportrait bluesummit Kurzportrait bluesummit Über bluesummit Performance orientierte Online Marketing Agentur Schwerpunkt Search (SEA & SEO), Affiliate Marketing Über 70 Mitarbeiter 3 Standorte: München - Hamburg Wien Aktuell:

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

Projekte präsentieren

Projekte präsentieren Projekte präsentieren von Hedwig Kellner 1. Auflage Hanser München 2003 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 446 22093 5 Zu Inhaltsverzeichnis schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING.

WEB... DESIGN. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. WEB.... SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG. MARKETING. ÜBER UNS WEB SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG MARKETING Webdesign und Suchmaschinenoptimierung sind zwei Komponenten, die sich hervorragend ergänzen und maßgeblich

Mehr

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher.

Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt. Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Delegieren Sie Ihre Personalarbeit an die Software, die alle Routineaufgaben im Personalwesen erledigt Flexibel. Zuverlässig. Sicher. Endlich Zeit... Besondere Basisfunktionen aller Module...... und ihre

Mehr

Kurzvorstellung WIR WIR Solutions GmbH 2012

Kurzvorstellung WIR WIR Solutions GmbH 2012 WIR Wer ist WIR WIR Solutions GmbH ist ein unabhängiges Unternehmen aus dem Münsterland und in ganz Deutschland tätig Dipl.-Ingenieure mit langjähriger Erfahrung in der Telekommunikations- und IT-Branche

Mehr

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite.

Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff. CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Individuelle Live Dashboards mit Detaildurchgriff CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. InDIvIDueLLe LIve DaShboarDS Individuelle Live Dashboards. In Form von Livedashboards werden alle

Mehr

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware.

Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. Die Zeit ist reif. Für eine intelligente Agentursoftware. QuoJob. More Time. For real Business. Einfach. Effektiv. Modular. QuoJob ist die browserbasierte Lösung für alle, die mehr von einer Agentursoftware

Mehr

Leistungen beweisen - mit Garantie

Leistungen beweisen - mit Garantie Leistungen beweisen - mit Garantie VVB Vereinigte Volksbank Maingau eg Wir setzen auf Service & Qualität! Liebe Kundin, lieber Kunde, überall in der Wirtschaft definiert sich heute Qualität mehr denn je

Mehr