Ready to read? Kinder- und Jugendliteraturtage. 10. bis 22. November in der ganzen Stadt. Lesungen. Workshops. Spiele. Spaß.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Ready to read? Kinder- und Jugendliteraturtage. 10. bis 22. November in der ganzen Stadt. Lesungen. Workshops. Spiele. Spaß."

Transkript

1 Ready to read? Kinder- und Jugendliteraturtage 10. bis 22. November in der ganzen Stadt. Lesungen. Workshops. Spiele. Spaß.

2 Kinder- und Jugendliteraturtage Liebe Kinder und Jugendliche, sehr geehrte Damen und Herren, in diesem Jahr feiern wir das Jubiläum 650 Jahre Stadtrechte. Ich freue mich, dass aus diesem Anlass vom 10. bis zum 22. November 2014 unter dem Motto Ready to read? die Kinder- und Jugendliteraturtage der Otto-Rombach-Bücherei stattfinden. Auch in der Zeit des Internets und der zunehmenden Nutzung von Tablets und Smartphones sind Bücher weiterhin von großer Bedeutung. Ein fester Einband, druckfrisches Papier und das zufriedenstellende Gefühl, ein Buch zu Ende gelesen zu haben, können durch ein elektronisches Gerät nicht ersetzt werden. Bücher sind seit vielen Jahrhunderten ein wichtiger Bestandteil unserer Kultur und werden es hoffentlich auch in der Zukunft sein. Deshalb stehen Bücher und vor allem deren Inhalte im Mittelpunkt der Kinder- und Jugendliteraturtage in Bietigheim- Bissingen. verschiedene Workshops, die mal lehrreich, mal witzig, mal spannend und häufig überraschend sind, freuen. Wer selbst aktiv werden möchte, dem lege ich den Schreibwettbewerb Helden der Stadt ans Herz! Mein Dank richtet sich an die Mitarbeiter/-innen der Otto- Rombach-Bücherei, die das abwechslungsreiche Programm mit viel Engagement zusammengestellt haben, sowie an die vielen Vorleser/-innen, Autoren, die Feuerwache, die Theatergruppen, die Bietigheimer Bücherstube, die Buchhandlung Osiander, das Jugendhaus und die evangelische Stadtkirche, die mit ihren Veranstaltungen zur Attraktivität des Programms beitragen. Ich wünsche Euch, liebe Kinder und Jugendliche, viel Spaß bei den Kinder- und Jugendliteraturtagen in Bietigheim-Bissingen! Herzliche Grüße Jürgen Kessing Oberbürgermeister Gemeinsam mit zahlreichen Partnern hat die Otto-Rombach- Bücherei ein kunterbuntes Programm zusammengestellt. Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich auf Vorlese- und Bastelstunden, Kindertheater, Autorenlesungen und HERAUSGEBER: Stadt Bietigheim-Bissingen, Otto-Rombach-Bücherei, Hauptstr. 19, Bietigheim-Bissingen, Telefon , buecherei.bietigheim-bissingen.de REDAKTION: Hans Pöhnl, Sandra Eichert, Yasmin Reiter GESTALTUNG: Pfefferplanet Kommunikation & Kreation, Bietigheim-Bissingen, Tel Nachdruck od. Verwertung der Inhalte bedarf der schriftl. Genehmigung des Hrsg.

3 Programm Zeit Veranstaltungsort Art Titel / Thema Von und mit Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, :00 Bücherei Bietigheim Lesung Linus Lindbergh Tobias Elsäßer 5. und 6. Klasse 14:30 Bücherei Bissingen Liedertheater Wenn der Maulwurf Tango tanzt V. u. C. Altmann Ab 4 Jahren 09:00 Musikschule Bi-Bi Lesung 23 Webstühle Günther Bentele 5. und 6. Klasse 14:30 Feuerwache Bi-Bi Lesung und Führung Geschichten von der Feuerwehr Nicolai Köppel 7 bis 9 Jahre 09:00 Lesung Der Wechstabenverbuchsler im Zoo Mathias Jeschke 2. Klasse 14:30 Bücherei Bietigheim Geh mit auf eine Märchenreise 5 bis 7 Jahre Märchenerzählung Xenia Busam 15:15 Von Riesen und Zauberern 7 bis 10 Jahre 09:00 Lesung Lesen, zeichnen und ein Koffer TINO 1. Klasse Bücherei Bietigheim 11:00 Bilderbuchkino Als das Nilpferd Sehnsucht hatte W. Schmidt-Weber Ab 3 Jahren 14:30 Hornmoldhaus Lesung Spannende Zeiten René Ossenberg Ab 7 Jahren 10:00 Bücherei Bietigheim Theater Frau Holle T. Bühnenbeben Ab 3 Jahren 11:00 Bücherei Bissingen Bilderbuchkino Pippilothek Kornelia Herden Ab 4 Jahren 15:00 Bücherstube Lesung Der Junge, der mit den Piranhas schwamm / Sunny Valentine G. u. Dr. A. Scheidweiler Ab 7 Jahren 09:30 Evang. Stadtkirche Lit. Kindergottesdienst Verstehst Du auch, was Du liest? Team Kinderkirche 6 bis 12 Jahre 12:00 Osiander Basteln am Kindertag Mein Origami-Zoo Jana Wagner Ab 8 Jahren 14:00 Jugendhaus Workshop Manga Yvonne Tauss Ab 13 Jahren 08:30 Schreibworkshop Geschichten erfinden Thomas Hauck 3. und 4. Klasse 09:00 Bücherei Bietigheim Lesung Der dunkle Kuss der Sterne Nina Blazon 7. und 8. Klasse 14:30 Vorlese-/Bastelstunde Tim und das Geheimnis Kornelia Herden Ab 6 Jahren 08:30 Interaktive Lesung TOP SECRET Corinna Harder 3. und 4. Klasse 09:00 Bücherei Bietigheim Schreibworkshop Thema Superheld Tobias Elsäßer 5. und 6. Klasse 14:30 Interaktive Lesung Das magische Baumhaus Stephan Bach Ab 6 Jahren 09:00 Lesung Jackpot Wer träumt, verliert Stephan Knösel 7. und 8. Klasse Bücherei Bietigheim 11:00 Bilderbuchkino Pippilothek Beatrix Kübler Ab 4 Jahren 14:30 Bücherei Bissingen Vorlese-/Bastelstunde Der Klaudieb U u. E. Rudolph Ab 6 Jahren 09:00 Bücherei Bietigheim Manfred Mai, Musikalische Lesung Lesung und Musik 11:00 Bücherei Bissingen Martin Lenz 3. und 4. Klasse 14:30 Luftschutzstollen Lesung Gruseln im Stollen R. Erk, N. Köppel 10 bis 12 Jahre 10:00 Theater RatzFatzOpaGlatz Theater Tangere 1. Klasse 14:30 Bücherei Bietigheim Württemberg. Theater Die kleine Hexe Landesbühne Ab 4 Jahren 19:00 Städtische Galerie Ausstellungseröffnung Die geheimen Bilder Aiga Rasch und Die drei??? Alle 11:00 Städtische Galerie Die 3???-Workshop Um was geht s geht s um was? Monika Mann Ab 9 Jahren 14:00 Bücherei Bietigheim Abschlussfeier Preisverleihung Schreibwettbewerb, Theatergruppe Ladys First, Präsentation der Workshop-Ergebnisse

4 Linus Lindbergh Lesung mit Tobias Elsäßer Ein Haushaltsroboter mit Modetick? Agentenfilme, die lebendig werden? Und dann auch noch ein Haus mitten auf dem Flughafen so lebt Linus Lindbergh! Denn er ist der einzige Spross einer chaotischen Erfinderfamilie. Zum Glück gibt es da noch seine Freundin Riana. Sie hilft ihm, nach seinem verschollenen Vater zu suchen. Wer wohl hinter dessen Verschwinden steckt? Zuletzt arbeitete er an einer Zeitmaschine Spannend, chaotisch und voller Action ist die Linus Lindbergh Trilogie. Tobias Elsäßer arbeitet als freier Journalist, Autor und Gesangslehrer. Darüber hinaus leitet er Schreibwerkstätten und Songwriter-Workshops für Jugendliche und Erwachsene und schreibt Drehbücher. Foto: Nicola Kimmig Mit seinem Roman Abspringen gewann er 2010 das Kranichsteiner Literaturstipendium vom Deutschen Literaturfonds und dem Arbeitskreis für Jugendliteratur. Sein erstes Kinderbuch Linus Lindbergh und der Riss in der Zeit wurde von Bayern 2 mit dem Favoriten ausgezeichnet. Wenn der Maulwurf Tango tanzt Liedertheater zum Mitsingen mit Vladislava und Christof Altmann Fröhlich geht es im Liedertheater der Altmanns zu, wenn der Maulwurf Tango tanzt. Denn alle kleinen und großen Zuschauer tanzen und singen dabei natürlich ausgelassen mit. Und erfahren so z. B., dass der Zottelbär so gerne Honig schleckt. Oder welches besondere Hobby der Roboter Robby hat und der neue Zauberspruch des alten Zaub rers Sauerbruch heißt. Vladislava und Christof Altmann begleiten sich und die Zuschauer dabei mit Klavier, Gitarre, Akkordeon, blechernen Becken sowie einer ganz echten singenden Säge. Mo., , 09:00 10:30 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufen 5 und 6 Mo., , 14:30 15:30 Uhr Bücherei Bissingen, Bahnhofstr. 1 Für Kinder ab 4 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bissingen

5 23 Webstühle Lesung mit Günther Bentele Der Bietigheimer Erfolgsautor Günther Bentele veröffentlichte zahlreiche historische Kinder- und Jugendbücher, die von Kritikern wie Lesern begeistert aufgenommen wurden. Er ist ein Garant für exzellent recherchierte, spannungsgeladene historische Stoffe. Im Hans-Georg-Plüger-Saal der Musikschule liest Günther Bentele die Geschichte 23 Webstühle aus dem Band Augenblicke der Geschichte die Neuzeit. Geschichten von der Feuerwehr Lesung und Führung mit Nicolai Köppel und Uwe Rodlberger Große rote Autos und lautes Tatü-tata. Die Feuerwehr interessiert von jeher alle Kinder. Nicolai Köppel hat allerlei spannende Feuerwehrgeschichten herausgesucht. Und er liest sie nicht irgendwo, sondern direkt in der Bietigheimer Feuerwache vor. Da nun alle neugierig geworden sind, zeigt Feuerwehr- Gerätewart Uwe Rodlberger, was außer Autos und Tatü-tata noch geboten ist. Er führt die Kinder durch die Einsatzzentrale, den Geräteraum, zeigt die Fahrzeuge und die Schnellangriffsleiter. Ein bisschen Spritzen ist erlaubt. Und auch in den Feuerwehrautos darf Platz genommen werden. Ein bisschen große rote Autos und Tatü-tata müssen dann doch sein. Di., , 09:00 10:30 Uhr Musikschule im Schloss, Hauptstr. 81 Für Schulklassen der Klassenstufen 5 und 6 Di., , 14:30 16:30 Uhr Feuerwache Bietigheim, Mühlwiesenstr. 25 Für Kinder von 7 bis 9 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim

6 Der Wechstabenverbuchsler im Zoo Lesung mit Mathias Jeschke Mathias Jeschke, der als Verlagslektor tätig ist, schreibt neben seiner Arbeit Bücher für Erwachsene und Kinder. Er liest aus seinem Buch Der Wechstabenverbuchsler im Zoo. Onno und seine kleine Schwester Ella dürfen ein Wochenende bei ihrem Nachbarn Herrn Beckermann und seiner Tochter Nina verbringen. Zur großen Freude der Kinder besuchen sie den Zoo. Doch plötzlich ist Ella wie vom Erdboden verschluckt. Doch damit nicht genug. Ganz nebenbei werden die Wechstaben verbuchselt, was das Zeug hält! Wir treffen auf Miflangos, Kalipene und Rigaffen. Und zum Abendbrot gibt s Keberläse mit Iegelspei. Alles klar? Märchenerzählerin Xenia Busam Geh mit auf eine Märchenreise (14:30 Uhr) Mit Händen und Füßen spazieren wir durch das Märchenreich. Ob Trolle oder Elfen es wird fantastisch sein. Spielerisch führt Xenia Busam die Kinder in die Märchen ein und lässt sie die Geschichten erleben. Wir schmecken, riechen, suchen und malen. Von Riesen und Zauberern (15:15 Uhr) Wer mutig ist und keine Angst vor Riesen und Zauberern hat, ist willkommen. Laut und leise geht es zu auf dieser Märchenreise. Spannend sind die Märchen, die Xenia Busam zu erzählen weiß und auch zum Lachen, ein wenig zum Träumen und vor allem zum Genießen. Mi., , 09:00 10:00 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufe 2 Mi., , 14:30 und 15:15 Uhr Für 5- bis 7-Jährige (14:30) und für 7- bis 10-Jährige (15:15) Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim

7 Lesen, zeichnen und ein mysteriöser Koffer Lesung mit TINO TINO ist ein mehrfach ausgezeichneter Kinderbuchautor und Illustrator. Er reist gern durch die Welt, Urwälder, Wüsten und große Städte. Die besten Geschichten fallen ihm meist in der Badewanne ein. Bei seinen Veranstaltungen geht es rund. TINO liest aus seinen Büchern, er zeichnet mit den Kindern und bringt einen geheimnisvollen Koffer mit. Was da wohl drin ist? Lasst euch überraschen. Als das Nilpferd Sehnsucht hatte Bilderbuchkino mit Waltraud Schmidt-Weber Die Lesepatin Waltraud Schmidt-Weber präsentiert das Bilderbuch kino Als das Nilpferd Sehnsucht hatte von Iris Wewer. Das Nilpferd ist Freddis bester Freund. Doch es ist nicht glücklich im Zoo und träumt von Afrika, seiner Heimat. Da Freddi ihm helfen möchte, machen sie sich auf eine abenteuerliche Reise. Durch wilde Stürme und heiße Wüsten. Werden sie jemals dort ankommen, wo es nach Honig und Bananeneis riecht? Wo es Palmen mit Kokosnüssen und jede Menge Freunde für das Nilpferd gibt? In Zusammenarbeit mit den Bietigheim-Bissinger Lesepaten e. V. Do., , 09:00 10:00 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufe 1 Do., , 11:00 11:45 Uhr Für Kindergartengruppen, Mindestalter 3 Jahre

8 Spannende Zeiten Lesung mit René Ossenberg Der Lesepate René Ossenberg liest im Stadtmuseum Hornmoldhaus aus dem Buch Das Geheimnis der Weltenuhr von Markus J. Beyer vor. Jan und Flo erfahren von einer alten Legende und begeben sich auf die abenteuerliche Suche nach dem Geheimnis der Weltenuhr. Diese Weltenuhr wurde in einer längst vergangenen Zeit von Johannes Chronimus erschaffen. Nach und nach lösen Jan und Flo das Rätsel um Intrige, Hoffnung und einer unerfüllten Prophezeiung aus der längst vergangenen Zeit. Die Suche führt sie am Weihnachtsabend in ein Labyrinth mit unterirdischen Gängen, wo die beiden eine unglaubliche Entdeckung machen Frau Holle Theater Bühnenbeben e. V. Die Bietigheimer Theatergruppe Bühnenbeben e. V. präsentiert das Märchen Frau Holle mit musikalischer Begleitung. Es war einmal eine Witwe, die hatte zwei Töchter. Die eine war schön und fleißig, die andere hässlich und faul Mit einfachen Beispielen vermittelt das Stück schon den Allerkleinsten verantwortungsvollen Umgang mit sich und ihrer Umwelt. In Zusammenarbeit mit dem Hornmoldhaus und den Bietigheim- Bissinger Lesepaten e. V. Do., , 14:30 16:00 Uhr Stadtmuseum Hornmoldhaus, Hauptstr. 57 Für Kinder ab 7 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim Fr., , 10:00 10:45 Uhr Für Kindergartengruppen, Mindestalter 3 Jahre

9 Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder Bilderbuchkino mit Kornelia Herden Die Lesepatin Kornelia Herden präsentiert das Bilderbuchkino Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer. Zufällig entdeckt der Fuchs die Bibliothek, als er der Maus durchs Kellerfenster hinterher jagt. Der Fuchs kann zwar nicht lesen, findet aber immer mehr Gefallen an den Büchern. Und ausgerechnet ein Huhn hilft ihm beim Lesenlernen. In der Bibliothek gibt es für jeden etwas Interessantes, ob es um Hühnerknochen oder Zauber sprüche geht. Zum Schluss entsteht eine ganz besondere Freundschaft zwischen den drei Tieren. In Zusammenarbeit mit den Bietigheim- Bissinger Lesepaten e. V. Königliche Unterhosen und Piranhas Lesung in der Bietigh. Bücherstube Gabi und Dr. Alexander Scheidweiler entführen die Kinder in eine fantastische und abenteuerliche Welt. Sie lesen aus den beiden Kinderbüchern Der Junge, der mit den Piranhas schwamm von David Almond und Sunny Valentine: Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen von Irmgard Kramer. Stanley Potts zieht mit einem Jahrmarkt durch die Lande. Dort lernt er von dem großen Artisten Pancho Pirelli, wie man mit gefährlichen Piranhas schwimmt, ohne aufgefressen zu werden. Sunny Valentine wohnt in einem ungewöhnlichen Haus. Aus den Wasserhähnen fließt, wenn das Haus gut gelaunt ist, Bananenmilch. Das Haus hätte gerne eine Fahne auf dem Dach, doch dafür kommt nur die Unterhose eines Prinzen in Frage. Deshalb katapultiert das Haus Sunny in den Buckingham Palace. Dort soll sie die Unterhose von Prinz William stibitzen. Fr., , 11:00 11:45 Uhr Bücherei Bissingen, Bahnhofstr. 1 Für Kindergartengruppen, Mindestalter 4 Jahre Fr., , 15:00 16:00 Uhr Bietigheimer Bücherstube, Hauptstr. 23 Für Kinder ab 7 Jahren Ab direkt bei der Bücherstube od. unter Tel

10 Verstehst Du auch, was Du liest? Literarischer Kindergottesdienst Kindergottesdienste gibt in der evangelischen Stadtkirchengemeinde das ganze Jahr hindurch. Jeweils am 1. Samstag im Monat wird eine biblische Geschichte erzählt, es wird gesungen, gespielt, gebastelt und gelacht. Mein Origami-Zoo Basteln am Kindertag bei Osiander Jana Wagner von der Buchhandlung Osiander zeigt den Kindern wie sie ihren eigenen Origami-Zoo basteln können: Pinguine, Schildkröten, Pelikane und vieles mehr. Einfach gute Laune und Bastelfreude mitbringen das Material wird gestellt. Während der Kinder- und Jugendliteraturtage bieten wir einen besonderen Kindergottesdienst an. An diesem Samstag stehen literarische Texte im Mittelpunkt. Geschichten aus dem Leben, Erzählungen vom Glauben oder einfach nur Lustiges. Wir wollen an ganz verschiedenen Orten der Kirche lesen. Auch Singen und Spielen kommen nicht zu kurz. Sa., , 09:30 11:00 Uhr Evangelische Stadtkirche, Pfarrstr. 3 Für Kinder von 6 bis 12 Jahren Eintritt frei Keine Anmeldung erforderlich Sa., , zw. 12:00 u. 16:00 Uhr Buchhandlung Osiander, Hauptstr. 43 Für Kinder ab 8 Jahren Ab direkt bei Osiander oder unter Tel

11 Manga Zeichen-Workshop mit Yvonne Tauss Die selbstständige Comiczeichnerin und Illustratorin Yvonne Tauss führt Euch in die Kunst des Manga-Zeichnens ein. In Zusammenarbeit mit dem Jugendhaus Bietigheim. Geschichten erfinden Schreibworkshop mit T. J. Hauck Thomas J. Hauck ist Autor, Schauspieler und bildender Künstler. In seinem Workshop nimmt er die Kinder mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt des Schreibens. Was gibt es Schöneres, als einen Bogen Papier oder ein Heft zu füllen mit den verrücktesten Geschichten. Geschichten von rotgoldenen Kutschen, türkisblauen Flüssen vielleicht oder hoch aufragenden Burgen, gelbgrünen Kanarienvögeln oder eher flüsternden Prinzessinnen, quengelnden Königen, untergegangenen Palästen, kichernden Erbsen, zittrigem Gras Zur Auflockerung gibt es Schreibspiele zu zweit oder zu dritt, Worte werden gestrickt, lange kuriose Worte, die für die große Geschichte gebraucht werden. Es macht Spaß, sich dann diese wundervollen Wortkreationen vorzulesen, und man merkt, dass sie fast wie Musik klingen. Sa., , 14:00 18:00 Uhr Jugendhaus 4D, Ellentalstr. 8 Für Jugendliche ab 13 Jahren Mo., , 08:30 12:30 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufen 3 und 4

12 Der dunkle Kuss der Sterne Lesung mit Nina Blazon Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat. Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden. Ihre eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen. Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche führt auf ungeahnte Wege. Die in Stuttgart lebende Nina Blazon studierte Germanistik und Slavistik. Seit 2003 schreibt sie sehr erfolgreich Kinderund Jugendbücher in den Genres Fantasy, Historischer Roman und Krimi. Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy Vorlese- und Bastelstunde Die Lesepatin Kornelia Herden liest aus dem Buch Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy von Eoin Colfer. Tim und sein Bruder Marty können sich Schöneres vorstellen, als einen Teil der Sommerferien in der Bücherei zu verbringen. Denn dort herrscht unbarmherzig die strenge Bibliothekarin Knolle Murphy. Das wollen die beiden nicht hinnehmen und hecken einen raffinierten Plan aus. Doch Knolle Murphy ist nicht auf den Kopf gefallen. Eine spannende, witzige und originelle Geschichte. Zum Abschluss wird etwas gebastelt. In Zusammenarbeit mit den Bietigheim- Bissinger Lesepaten e. V. Mo., , 09:00 10:30 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufen 7 und 8 Mo., , 14:30 15:30 Uhr Für Kinder ab 6 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim

13 TOP SECRET Interaktive Lesung mit Corinna Harder Die Frankfurter Autorin Corinna Harder wollte schon als Kind Detektivin werden und hat in ihrer Nachbarschaft einen Detektivclub gegründet. Bevor sie begonnen hat Kinderbücher zu schreiben, hat sie u.a. eine Ausbildung zur Elfenbeinschnitzerin gemacht und ein halbes Jahr in einer Frankfurter Detektei gearbeitet. Corinna Harder liest aus der Reihe TOP SECRET. Lara, Tim und Erdmann, das Minischwein vom Detektivclub TOP SECRET, versuchen, schlauen Halunken, listigen Langfingern und geheimnisvollen Verwicklungen auf die Schliche zu kommen. Die Schüler werden zum Mitmachen und Miträtseln motiviert. Superhelden Schreibworkshop mit Tobias Elsäßer Wie schreibe ich eine Kurzgeschichte? Was bedeutet Inspiration? Woher nehmen Schriftsteller eigentlich ihre Einfälle? Und wie kreiert man seinen eigenen Superhelden? Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Schreiben gibt der mehrfach ausgezeichnete Kinder- und Jugendbuchautor Tobias Elsäßer in seinem Workshop. Schülerinnen und Schüler dürfen eigene Abenteuergeschichten erfinden, in fremde Rollen schlüpfen und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Unter professioneller Anleitung, in Gruppen- und Einzelarbeit, lernen die Teilnehmer anhand von Beispielen und Übungen, wie man von der Idee zum fertigen, präsentierfähigen Text gelangt. Dabei kommt der Spaß nicht zu kurz. Mehr über den Autor und Erfahrungsberichte über seine Schreibwerkstätten gibt es unter Foto: Nicola Kimmig Di., , 08:30 10:00 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufen 3 und 4 Di., , 09:00 13:00 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufen 5 und 6

14 Das magische Baumhaus: Der Schatz der Piraten Interaktive Lesung mit Stephan Bach Der Schauspieler Stephan Bach nimmt die Kinder mit auf ein rasantes Abenteuer in die Welt der Piraten und Freibeuter. In der interaktiven Lesung Der Schatz der Piraten aus der Reihe Das magische Baumhaus wird die Geschichte von Anne und Philipp erzählt. Die beiden landen am Sandstrand mit Palmen und leuchtendem blauen Meer. Wie im Paradies. Doch plötzlich taucht am Horizont ein riesiges Schiff mit schwarzer Flagge auf. Piraten die Kinder sitzen in der Falle Jackpot Wer träumt, verliert Lesung mit Stephan Knösel Stell dir vor, du stolperst über vier Millionen Euro! Dumm nur, dass du nicht der einzige bist, der scharf darauf ist. Wie weit würdest du gehen, um den Jackpot zu kriegen? Den Brüdern Chris und Phil steht das Wasser bis zum Hals: Die Mutter tot, der Vater irgendwo versackt und die Wohnung ist auch demnächst weg. Da beobachtet Chris, wie ein Auto gegen einen Baum kracht. Im Kofferraum: ein geheimnisvolles Mädchen und eine Tasche voller Geld. Jackpot! Chris tut, was getan werden muss und hat bald nicht nur die Polizei am Hals. Mitreißend erzählt und rasant wie ein Actionfilm! Seit 2001 ist Stephan Knösel freiberuflicher Drehbuchautor und lebt mit seiner Familie in München. Sein zweiter Roman, Jackpot wer träumt, verliert, war 2013 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Di., , 14:30 15:20 Uhr Für Kinder ab 6 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim Mi., , 09:00 10:30 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufen 7 und 8

15 Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder Bilderbuchkino mit Beatrix Kübler Die Lesepatin Beatrix Kübler präsentiert das Bilderbuchkino Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder von Lorenz Pauli und Kathrin Schärer. Zufällig entdeckt der Fuchs die Bibliothek, als er der Maus durchs Kellerfenster hinterher jagt. Der Fuchs kann zwar nicht lesen, findet aber immer mehr Gefallen an den Büchern. Und ausgerechnet ein Huhn hilft ihm beim Lesenlernen. In der Bibliothek gibt es für jeden etwas Interessantes, ob es um Hühnerknochen oder Zaubersprüche geht. Zum Schluss entsteht eine ganz besondere Freundschaft zwischen den drei Tieren. Der Klaudieb Vorlese- und Bastelstunde Die Lesepaten Uschi und Erwin Rudolph lesen das Buch Der Klaudieb von Bettie Elias vor. Robin ist überzeugt davon, dass klauen schlecht ist. Doch Marie aus dem Nachbarhaus kann darüber nur lachen. Denn sie ist mutig und klaut Bonbons. Robin hingegen hat Angst. Aber er will nicht feige sein und begleitet Marie beim Bonbonklauen in Onkel Willems Laden Zum Abschluss wird etwas gebastelt. In Zusammenarbeit mit den Bietigheim-Bissinger Lesepaten e. V. In Zusammenarbeit mit den Bietigheim- Bissinger Lesepaten e. V. Mi., , 11:00 11:45 Uhr Für Kindergartengruppen, Mindestalter 4 Jahre Mi., , 14:30 15:30 Uhr Bücherei Bissingen, Bahnhofstr. 1 Für Kinder ab 6 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bissingen

16 Eine literarischmusikalische Reise Musikalische Lesung mit Manfred Mai und Martin Lenz Manfred Mai zählt zu den erfolgreichsten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Zu schreiben angefangen hat er als junger Lehrer vor mehr als dreißig Jahren. Seit fünf Jahren arbeitet er mit dem Musiker Martin Lenz zusammen. Martin Lenz stammt aus Winnenden. Er ist seit 25 Jahren Musiker und eine Hälfte der Lenz-Brothers. Gruseln im Stollen Lesung im Luftschutzstollen mit Rüdiger Erk und Nicolai Köppel Im Fels unter der katholischen Kirche St. Laurentius liegt ein Luftschutzstollen aus dem 2. Weltkrieg. Wer ihn betritt, trifft auf lange, schummrige, in den Fels gehauene Gänge. Der ideale Ort für gruselige Geschichten und Sciene-Fiction-Stories. Rüdiger Erk und Nicolai Köppel haben ein paar richtig schöne Schauergeschichten herausgesucht und lesen diese in den dunklen Gängen des Stollens vor. Bei den musikalischen Lesungen handelt es sich um ein flexibles Programm. Die beiden werden abwechselnd lesen, musizieren und singen. Und natürlich werden die Kinder mit einbezogen. Auf der literarischmusikalischen Reise gibt es lustige und ernste, heitere und nachdenkliche Stationen. Foto: S.Prothmann Do., (jeweils 90 Min.) 09:00 Uhr: 11:00 Uhr: Bücherei Bissingen, Bahnhofstr. 1 Für Schulklassen der Klassenstufen 3 und 4 Do., , 14:30 15:30 Uhr Luftschutzstollen Gaishalde, neben der B27 im Fels unter der k atholischen Kirche St. Laurentius Für Kinder und Jugendliche von 10 bis 12 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim

17 RatzFatzOpaGlatz Theater Tangere Das Theater Tangere bietet mit dem Stück RatzFatzOpaGlatz einen ganz besonderen Einstig in die königliche Schatzkammer Bücherei an. Eine spannende, lustige und lehrreiche Geschichte rund um das Abenteuer Lesen. Eines Tages treffen die Mäusekinder Atze und Rieke zufällig aufeinander. Atze vertritt die These: klug ist, wer laut brüllen und Krach machen kann. Rieke hingegen meint: klug ist, wer viel weiß, wer lesen und schreiben kann und Fantasie hat. Im Laufe der Geschichte schließen die beiden Freundschaft. Atze bringt Rieke bei, wie man schrecklich laut brüllen kann und Rieke zeigt Atze, wie aufregend und spannend lesen sein kann. Immer wieder werden die Kinder zum Mitspielen eingeladen. Außerdem wird mit den Kindern der Atzeich-willlesen-Rap erarbeitet. LESEKISTE: Die kleine Hexe Szenische Lesung mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen Die Schauspieler der Württembergischen Landesbühne erwecken die Geschichte der kleinen Hexe von Otfried Preußler zum Leben. In der szenischen Lesung wird auf spielerische Weise die Lust am Lesen gefördert. Die kleine Hexe ist 127 Jahre alt und möchte für ihr Leben gern beim Tanz auf dem Blocksberg dabei sein. Doch dafür ist sie zu jung. Sie tut es trotzdem und muss nun ein Jahr lang beweisen, dass sie eine gute Hexe ist. Also bringt sie Papierblumen zum Duften und macht einen Schneemann lebendig. Einfälle hat sie genug. Nur der Rabe Abraxas ist sich nicht so sicher, ob es das war, was die Oberhexe Rumpumpel mit gut gemeint hat Darsteller: Martin Bonvicini, Ronja Wiefel Fotografie: Frank Pieth Fr., , 10:00 10:50 Uhr Für Schulklassen der Klassenstufe 1 Fr., , 14:30 15:30 Uhr Für Kinder ab 4 Jahren Kostenlose Eintrittskarten Ab in der Bücherei Bietigheim

18 Die geheimen Bilder Aiga Rasch und Die drei??? Ausstellungseröffnung Seit 50 Jahren lösen die drei Detektive Justus, Peter und Bob, ursprünglich im Auftrag von Alfred Hitchcock, einen Kriminalfall nach dem anderen. Für das prägnante und unverwechselbare Design der berühmten Jugendbuchserie Die drei??? zeichnet sich Aiga Rasch ( ) verantwortlich: Nachdem sie für den Stuttgarter Kosmos-Verlag bereits einige Kinder- und Jugendbücher illustriert hatte, entwarf sie 1969 zur Drei-???- Ausgabe Der Fluch des Rubin das erste Titelbild. Aiga Rasch, Titel-Reinzeichnung für: Die drei??? und der rote Pirat, Privatsamml. Aus dem Nachlass von Aiga Rasch, der sich im Landkreis Ludwigsburg befindet, zeigt die Ausstellung sowohl die Reinzeichnungen zu den 89 von ihr begleiteten Folgen als auch alternative Entwürfe, ergänzt um aufschlussreiche Skizzen, Andrucke und Vorlagen die nicht nur der großen Drei-???-Fangemeinde spannende Einblicke bieten. Deutschland liest vor Der bundesweite Vorlesetag Die Bietigheim-Bissinger Lesepaten haben einen ganz besonderen Aktionstag organisiert. Im Rahmen der bundesweiten Aktion Deutschland liest vor kommen Führungskräfte aus Wirtschaft und Verwaltung zum Vorlesen in die Grundschulen. Da fast ausschließlich Lehrerinnen an den Grundschulen tätig sind, wurden bewusst Männer eingeladen. So sollen vor allem auch die Jungen zum Lesen motiviert werden. Die Vorleser bieten den Schülern ein Vorbild zur Orientierung und vermitteln, dass das Lesenlernen ein wichtiger Baustein ist. Den Aktionstag gibt es bereits seit einigen Jahren in Bietigheim- Bissingen. Vorgelesen wird in den 2. Klassen der Schillerschule, Hillerschule und der Schule im Sand. Fr., , 19:00 Uhr Städtische Galerie, Hauptstr. 62 Für große und kleine Drei-???-Fans u. alle anderen Interessierten Ausstellungsdauer Vom bis zum Fr., Bietigheim-Bissinger Grundschulen Für Schulklassen der Klassenstufe 2 Information Nichtöffentliche Veranstaltung,

19 Um was geht s geht s um was? Die drei??? -Illustrations- Workshop in der städtischen Galerie mit Monika Mann Gruselig, spannend, dramatisch, interessant Kann ein Bild allein tatsächlich eine ganze Geschichte erzählen? Wir probieren es aus und experimentieren mit den Tricks der Illustratoren. Schnell erfahren wir durch die Arbeiten von Aiga Rasch, wie ein Cover entsteht und warum Die drei??? so beliebt sind. Bring Dein Lieblingsbuch mit und gestalte ein passendes Cover! Finale: Kinder- und Jugendliteraturtage Große Abschlussfeier in der Otto-Rombach-Bücherei Die Otto-Rombach-Bücherei lädt zum großen Abschlussfest ein. Am Finale der Kinder- und Jugendliteraturtage werden die Preisträger des Schreibwettbewerbs prämiert und stellen ihre Texte vor. Außerdem werden die kreativen Ergebnisse der Schreib- und Mangaworkshop-Teilnehmer zu sehen sein. Für Unterhaltung sorgt die Theatergruppe Ladys First des Jugendhauses. Die Moderation übernimmt der Bietigheimer Erfolgsautor Tobias Elsäßer. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt. Aiga Rasch, Entwurfs-Reinzeichnung für: Die drei??? und die schwarze Katze, Privatsammlung Sa., , 11:00 14:00 Uhr Städtische Galerie, Hauptstr. 62 Für Kinder ab 9 Jahren Ab in der Städtischen Galerie, Tel Sa., , 14:00 Uhr Für alle Eintritt frei Keine Anmeldung erforderlich

20 Nicht zuletzt ein herzliches Dankeschön! Die Kinder- und Jugendliteraturtage 2014 sind ein Projekt von Vielen. Danke an alle, die mit uns gemeinsam diese spannenden Buchwochen mit eigenen Veranstaltungen, mit Ideen, mit Kritik oder mit Ratschlägen auf den Weg gebracht haben: Günther Bentele Bietigheimer Bücherstube Buchhandlung Osiander Tobias Elsässer Evangelische Stadtkirchengemeinde Freundeskreis Schule im Sand Jugendförderung Das Netz Hillerschule Kinderhaus Malefiz Lesepaten Bietigheim-Bissingen e. V. Schule im Sand Stadtmuseum Hornmoldhaus Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen und alle anderen beteiligten Personen, Schulen, Kindergärten und Institutionen. Gemütlich! Die Otto-Rombach-Bücherei in Bietigheim Info & Adressen Otto-Rombach-Bücherei Bietigheim Hauptstraße 19 (beim Unteren Tor) Bietigheim-Bissingen Telefon: Fax: buecherei.bietigheim-bissingen.de Öffnungszeiten Zeitungslesebereich Mo. bis Fr. von 8:00 Uhr 19:00 Uhr Samstags von 8:00 Uhr 13:00 Uhr Ausleihe Mo. bis Fr. von 10:00 Uhr 19:00 Uhr Samstags von 9:00 Uhr 13:00 Uhr Bücherei Bissingen Bahnhofstraße 1 (im Rathaus Bissingen) Bietigheim-Bissingen, Telefon: buecherei.bietigheim-bissingen.de Öffnungszeiten Di. und Fr. von 15:00 Uhr 18:00 Uhr Mittwochs von 10:00 Uhr 12:00 Uhr Donnerstags von 15:00 Uhr 19:00 Uhr Helden der Stadt Einsendungen zu unserem Schreibwettbewerb sind noch bis zum möglich! Nähere Infos unter

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer

Die Bücherschaffenden der Lesewoche. Kathrin Schärer Die Bücherschaffenden der Lesewoche Kathrin Schärer Geboren1969 in Basel. Ausbildung als Zeichen- und Werklehrerin an der Hochschule für Gestaltung Basel. Sie unterrichtet an einer Sprachheilschule und

Mehr

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf

Veranstaltungen. Januar Juni 2016. Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen Januar Juni 2016 Magistrat der Stadt Friedrichsdorf Hugenottenstr. 55 61381 Friedrichsdorf Veranstaltungen für Kinder VORLESESTUNDE Am ersten Donnerstag im Monat gibt es um 15.30 Uhr Leseminis

Mehr

Die geheimen Bilder Aiga Rasch und»die drei???«

Die geheimen Bilder Aiga Rasch und»die drei???« STÄDTISCHE GALERIE BIETIGHEIM-BISSINGEN Die geheimen Bilder Aiga Rasch und»die drei???«22. November 2014 bis 22. März 2015 Presseführung: Donnerstag, 20. November 2014, 16 Uhr Eröffnung: Freitag, 21. November

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

LESEGEWOHNHEITEN FRAGEBOGEN

LESEGEWOHNHEITEN FRAGEBOGEN LESEGEWOHNHEITEN FRAGEBOGEN Bitte kreuze das entsprechende Kästchen an: 1. Geschlecht: Junge Mädchen 2. In welche Klasse gehst du? 3. Welche Sprache wird bei dir zu Hause gesprochen? 4. Ich lese gerne

Mehr

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 1562-26 E-Mail: buecherei@bruehl.de Liebe Brühlerinnen und

Mehr

Diskussionsleiter. Name: Datum: Buchtitel: Buchseiten:

Diskussionsleiter. Name: Datum: Buchtitel: Buchseiten: Diskussionsleiter Buchseiten: Als Diskussionsleiter ist es deine Aufgabe einige wichtige Fragen zu formulieren, von denen du annimmst, dass sie deine Gruppenmitglieder besprechen wollen. Schreibe mindestens

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Interview mit Ingo Siegner

Interview mit Ingo Siegner F. Krug: Herr Siegner, kennen Sie Antolin? Herr Siegner: Ja, das kenne ich. Davon haben mir Kinder erzählt, schon vor Jahren. Ingo, deine Bücher sind auch bei Antolin, weißt du das? berichteten sie mir

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Übersicht über unsere Angebote

Übersicht über unsere Angebote Übersicht über unsere Angebote Schuljahr 2014/15 2. Halbjahr Version 2 vom 05.02.15: verbessert: In Kurs 34 waren noch alte Zeiten drin. Kinderakademie Schlossplatz 2 78194 Mail: info@kinderakademie-immendingen.de

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken?

THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE. Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? THEATERCAMP 2010 CAFÉ GOETHE Wer hat Lust zu singen, zu tanzen, zu sprechen, zu performen? Wer hat Lust an einer kleinen Bühnenshow mitzuwirken? Wer hat Lust etwas über Theaterarbeit zu erfahren? Zwei

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

GESPRÄCH ÜBER BÜCHER KINDHEIT UND JUGEND LITERARISCH

GESPRÄCH ÜBER BÜCHER KINDHEIT UND JUGEND LITERARISCH WWU Germanistisches Institut Hindenburgplatz 34 48149 Münster Prof. Dr. Marion Bönnighausen Dr. Johannes Berning Hindenburgplatz 34 48143 Münster Ansprechpartnerin Rabea Schalow Tel. +49 251 83-39312 Fax

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Kinderbücherei auf der Springe. Bilder. Buch. Kino

Kinderbücherei auf der Springe. Bilder. Buch. Kino Kinderbücherei auf der Springe Bilder Buch Kino Termine 2. Halbjahr 2015 September 2015 Mittwoch, 23.09.2015 um 10.00 Uhr Donnerstag, 24.09.2015 um 9.15 Uhr Lisa will einen Hund Wie viele Kinder wünscht

Mehr

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache

GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache GOTTESDIENST vor den Sommerferien in leichter Sprache Begrüßung Lied: Daniel Kallauch in Einfach Spitze ; 150 Knallersongs für Kinder; Seite 14 Das Singen mit begleitenden Gesten ist gut möglich Eingangsvotum

Mehr

Tanz Judith Nüßler Spiel Andrea Lucas Regie, Choreographie Britta Lieberknecht, Andrea Lucas Komposition Thomas Marey Dauer 40 Minuten

Tanz Judith Nüßler Spiel Andrea Lucas Regie, Choreographie Britta Lieberknecht, Andrea Lucas Komposition Thomas Marey Dauer 40 Minuten mit dir zu sammen Tanz-Theater über Freundschaft ohne Grenzen für Kinder von 2 bis 6 Jahren und Familien Tanz Judith Nüßler Spiel Andrea Lucas Regie, Choreographie Britta Lieberknecht, Andrea Lucas Komposition

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

KJL Erzählende Literatur

KJL Erzählende Literatur KJL Erzählende Literatur Bilderbücher Erstes Lesen Erstes Lesen Lesestufe 1 Erstes Lesen Lesestufe 2 Erstes Lesen Lesestufe 3 Abenteuer ab 6 Magisches Baumhaus Abenteuer ab 10 Andere Länder ab 10 Comics

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

berühmteste Bild, das Edvard gemalt hat, heißt einfach nur Der Schrei. Es ist auch eines der Bilder, die zu seinem Lebensfries gehören.

berühmteste Bild, das Edvard gemalt hat, heißt einfach nur Der Schrei. Es ist auch eines der Bilder, die zu seinem Lebensfries gehören. Er ist einer der größten und berühmtesten Maler, der aber auch einmal ein kleiner Junge war. Und schon als Kind hat Edvard nicht nur Schönes, sondern auch sehr Trauriges erlebt. Das Besondere an Edvards

Mehr

AUF GUTENBERG S SPUREN

AUF GUTENBERG S SPUREN PROJEKTARBEIT UND JAHRESPLANBERICHT 2014 AUF GUTENBERG S SPUREN Pädagogisches Leitmotto: Wenn Du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen, um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG

VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG PROGRAMM JUNI 2016 VERANSTALTUNGEN FÜR MITGLIEDER DES KINDERKUNSTKLUBS IN DER LIEBIEGHAUS SKULPTURENSAMMLUNG Atelierkurs: Kleine Forschergruppe: Fundstücke aus Ägypten Ein echter Schatz in den Studioli

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

R: Ja, kann ich mir schon vorstellen, hier ist es schön und gerade für Kinder es ist zentral mit einer Busverbindung und hier wohnen eigentlich auch

R: Ja, kann ich mir schon vorstellen, hier ist es schön und gerade für Kinder es ist zentral mit einer Busverbindung und hier wohnen eigentlich auch 200 R: Ja, kann ich mir schon vorstellen, hier ist es schön und gerade für Kinder es ist zentral mit einer Busverbindung und hier wohnen eigentlich auch viele Kinder.... D: Prima. Danke schön. 170 175

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon. zu seinem Buch Krokodil im Nacken

Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon. zu seinem Buch Krokodil im Nacken Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon zu seinem Buch Krokodil im Nacken In diesem Interview geht es um den bekannten Autor Klaus Kordon. Wir, Jule Hansen und Katharina Stender, haben vor seiner

Mehr

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt.

Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Es war einmal... mit diesen und vielen anderen Merkmalen von Märchen hat sich die Klasse 2b in den letzten Wochen beschäftigt. Nachdem einige bekannte Märchen der Gebrüder Grimm gelesen und erzählt wurden,

Mehr

DU BIST MIR NICHT EGAL

DU BIST MIR NICHT EGAL DU BIST MIR NICHT EGAL Die 24. Projektwoche für Mädchen und junge Frauen vom 29.03. - 01.04.2016 Programmheft Sarstedt DU BIST MIR NICHT EGAL... lautet das Motto der 24. Projektwoche für Mädchen und junge

Mehr

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben Arbeitsblatt 8.5 a 5 10 In einem Leserbrief der Zeitschrift Kids heute erläutert Tarek seinen Standpunkt zum Thema Jungen in sozialen Berufen. Jungs in sozialen Berufen das finde ich total unrealistisch!

Mehr

Das Bremer Spiralcurriculum - eine Präsentation für MultiplikatorInnen

Das Bremer Spiralcurriculum - eine Präsentation für MultiplikatorInnen Das Bremer Spiralcurriculum - eine Präsentation für MultiplikatorInnen Auch die Stadtbibliothek Bremen arbeitet seit etlichen Jahren nach dem Prinzip des "Spiralcurriculums". Die Führungen - beginnend

Mehr

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen.

Die Höhle ist ein großes, tiefes Loch im Felsen. Das tapfere Schneiderlein (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Es ist Sommer. Die Sonne scheint schön warm. Ein Schneider sitzt am Fenster und näht. Er freut sich über das schöne Wetter.

Mehr

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli Papst Franziskus lädt uns ein, und wir kommen! Pressbaum reist von 18. bis 31. Juli zum Weltjugendtag 2016 nach Krakau Die Reise Am Dienstag, 19. Juli, verbringen wir einen gemütlichen Badetag in Nova

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

O L Y M P I Á D A v německém jazyce. Kategorie 2.A, 2.B. školní rok 2005/2006

O L Y M P I Á D A v německém jazyce. Kategorie 2.A, 2.B. školní rok 2005/2006 O L Y M P I Á D A v německém jazyce Kategorie 2.A, 2.B školní rok 2005/2006 Jméno a příjmení: Škola: Tausche einen Buchstaben in einen anderen um und du bekommst ein neues Wort! Beispiel: das Bein der

Mehr

Leichte Lektüren für Deutsch als Fremdsprache Die Bücher sind Geschenke vom Goethe-Institut Budapest

Leichte Lektüren für Deutsch als Fremdsprache Die Bücher sind Geschenke vom Goethe-Institut Budapest Leichte Lektüren für Deutsch als Fremdsprache Die Bücher sind Geschenke vom Goethe-Institut Budapest Das Wunschhaus und andere Geschichten / Leonhard Thoma.- Ismaning: Hueber, cop. 2006. 56 S. In den drei

Mehr

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses

Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Hinweise zum Einsatz des Lesepasses Diesen Pass habe ich zum einen auf Grundlage von Fortbildungsmaterialien entwickelt, zum anderen sind. die Seiten z.t. von Schülerinnen und Schülern in der Projektwoche

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

REISEFIEBER 10 LAKRITZ, MEIN SCHATZ!

REISEFIEBER 10 LAKRITZ, MEIN SCHATZ! REISEFIEBER 10 LAKRITZ, MEIN SCHATZ! Manus: Roman Schatz Nordisk samproduktion Producenter: Kristina Blidberg, Tilman Hartenstein, Anne-Marie Hetemäki Personen: Erzählerin Erich Mustermann Erika Mustermann

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

UNTERRICHTSENTWICKLUNG. Lektürevorschläge für die Jahrgangsstufe 8. Bildungsregion Berlin-Brandenburg

UNTERRICHTSENTWICKLUNG. Lektürevorschläge für die Jahrgangsstufe 8. Bildungsregion Berlin-Brandenburg UNTERRICHTSENTWICKLUNG Lektürevorschläge für die Jahrgangsstufe 8 Bildungsregion Berlin-Brandenburg Zu den Lektürevorschlägen für die Jahrgangsstufe 8 Jedes Jahr erscheinen lt. Deutschlandfunk 7000 neue

Mehr

Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2

Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2 Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2 Wählen Sie eine Person aus und schreiben Sie ihre Biografie. Familie/Freunde Der Vater / Die Mutter war / ist von Beruf. hat als gearbeitet. Schule/Ausbildung/Arbeit

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder

05.07./16.07.2010. Freizeitvergnügen für Kinder 22. St. Wendeler Ferienfreizeit 05.07./16.07.2010 Freizeitvergnügen für Kinder Liebe Kinder, nun ist es endlich bald so weit. Die Sommerferien stehen vor der Tür und ihr seid sicher schon ganz gespannt

Mehr

Newsletter 6 / Spielzeit 13/14

Newsletter 6 / Spielzeit 13/14 Newsletter 6 / Spielzeit 13/14 TPZ Hildesheim Am Ratsbauhof 1c 31134 Hildesheim Tel. 05121 31432 info(at)tpz-hildesheim.de www.tpz-hildesheim.de Ausgabe vom 11.07.2014 Liebe Freundinnen und Freunde des

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Segen bringen, Segen sein

Segen bringen, Segen sein 1 Segen bringen, Segen sein Text & Musik: Stephanie Dormann Alle Rechte bei der Autorin Ein tolles Lied für den Aussendungs- oder Dankgottesdienst. Der thematische Bezug in den Strophen führt in die inhaltliche

Mehr

RONJAVON RÖNNE: SO IST SCHREIBEN

RONJAVON RÖNNE: SO IST SCHREIBEN RONJAVON RÖNNE: SO IST SCHREIBEN Schreiben sei eine einsame Tätigkeit, sagen viele. Ich wünschte, es wäre so. Für mich ist Schreiben eher wie eine Party. Eine schlechte Party. Eine Party, an der ich nie

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule

Eine Zeit und Ort ohne Eltern und Schule Info-Box Bestell-Nummer: 3024 Komödie: 3 Bilder Bühnenbild: 1 Spielzeit: 30 Min. Rollen variabel 23 Mädchen und Jungen (kann mit Doppelrollen reduziert werden) Rollensatz: 8 Hefte Preis Rollensatz: 65,00

Mehr

Endlich ist der lang ersehnte Sommer da und selbstverständlich

Endlich ist der lang ersehnte Sommer da und selbstverständlich THEK DT Nagelneu Reiseführer für Nah- und Fernziele Endlich ist der lang ersehnte Sommer da und selbstverständlich bleibt die Stadtbibliothek wie in jedem Jahr auch während der gesamten Sommerferien durchgehend

Mehr

Es ist nicht jedermann auf die Hochzeit geladen. Liebe ist ein privates Weltereignis (Alfred Polgar) feiert mit uns unser Weltereignis!

Es ist nicht jedermann auf die Hochzeit geladen. Liebe ist ein privates Weltereignis (Alfred Polgar) feiert mit uns unser Weltereignis! Einladungstexte Es ist nicht jedermann auf die Hochzeit geladen - deutsches Sprichwort - Liebe ist ein privates Weltereignis (Alfred Polgar) feiert mit uns unser Weltereignis! Am 02. Oktober 2010 um 14.00

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Die Sehnsucht des kleinen Sterns wurde grösser und grösser und so sagte er zu seiner Mutter: Mama, ich mache mich auf den Weg, um die Farben zu

Die Sehnsucht des kleinen Sterns wurde grösser und grösser und so sagte er zu seiner Mutter: Mama, ich mache mich auf den Weg, um die Farben zu Es war einmal ein kleiner Stern. Er war gesund und munter, hatte viele gute Freunde und eine liebe Familie, aber glücklich war er nicht. Ihm fehlte etwas. Nämlich die Farben. Bei ihm zu Hause gab es nur

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

SAK Angebote Schuljahr 2016/2017

SAK Angebote Schuljahr 2016/2017 SAK Angebote Schuljahr 2016/2017 Kreatives Arbeiten 2. und 4. Klasse Beschreibung: Je nach Jahreszeit und Alter der Kinder wird mit verschiedenen Materialien wie Wellkarton, Tonkarton, Moosgummi, Wolle,

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß

Sommerferien. Sommer in Bezau. für Einheimische und Gäste. Sport Spiel Spaß Sommerferien für Einheimische und Gäste 2013 Sport Spiel Spaß Sommer in Bezau Bezauer Sommerprogramm 2013 Dieses Ferienprogramm wurde vom Familienverband Bezau zusammengestellt. An dieser Stelle bedanken

Mehr

Verhandle nicht mit Deinen Alpträumen. Folge Deinen Träumen. Sie schicken Dich ins Glück.

Verhandle nicht mit Deinen Alpträumen. Folge Deinen Träumen. Sie schicken Dich ins Glück. Verhandle nicht mit Deinen Alpträumen. Folge Deinen Träumen. Sie schicken Dich ins Glück. Geh in die Fremde und mach Dich schutzlos, dann lernst Du Deine Heimat schätzen. Solange eine Sehnsucht in Dir

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

Jonas Kötz. Lisa und Salto

Jonas Kötz. Lisa und Salto Jonas Kötz Lisa und Salto Dies ist mein Buch: Lisa und Salto Eine Geschichte von Jonas Kötz.............................. Ich bin Lisa und das ist mein Hund Salto. Salto ist ein super Hund. Und so etwas

Mehr

DELTA Institut Grünwald

DELTA Institut Grünwald DELTA Institut Grünwald Termine Frühling/Sommer 2015 Ihre Partner für erfolgreiche Veränderungen! Teilnahme für alle Veranstaltungen bitte nur nach Anmeldung! NOETIK SCHULE monatl., i.d.r. 2.Montag im

Mehr

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού)

EUROPEAN KANGOUROU LINGUISTICS GERMAN-LEVELS 3-4. Linguistic GERMAN. LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) Linguistic GERMAN LEVEL: 3 4 (Γ - Δ Δημοτικού) 20 February 2010 Questions 1-10 : 3 points each Questions 11-20 : 4 points each Questions 21-40 : 5 points each THALES FOUNDATION 1 The Little Mermaid by

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Kinder Theater 2015/2016

Kinder Theater 2015/2016 Kinder Theater 2015/2016 Freitag, 23.10.2015 Findus zieht um nach Sven Nordqvist Jeden Morgen um vier wacht Pettersson auf, weil Findus in seinem Bett hüpft. So geht das einfach nicht weiter. Vielleicht

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

Ausstellungen und Veranstaltungen im November 2013 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt

Ausstellungen und Veranstaltungen im November 2013 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt Ausstellungen und Veranstaltungen im November 2013 Museum für Kommunikation Frankfurt, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt Ausstellungen Die Ausstellung Medien erzählen Geschichte(n) Wechselausstellungen

Mehr

Die Klassen 1 und 2 waren im Theater

Die Klassen 1 und 2 waren im Theater Die Klassen 1 und 2 waren im Theater 26.03.2012 Wir waren im Theater und haben die kleine Hexe angesehen. Die kleine Hexe ist zum Blocksberg geritten, obwohl sie erst 127 Jahre alt war. dann haben die

Mehr

Mein Lesebuch. Texte und Textauszüge aus Kinderbüchern für den DaF- Unterricht. Pavlina Stefanova, Neue bulgarische Universität.

Mein Lesebuch. Texte und Textauszüge aus Kinderbüchern für den DaF- Unterricht. Pavlina Stefanova, Neue bulgarische Universität. Mein Lesebuch Texte und Textauszüge aus Kinderbüchern für den DaF- Unterricht Pavlina Stefanova, Neue bulgarische Universität März, 2008 1 In jedem neuen Anfang steckt ein Zauber. (Hermann Hesse) März,

Mehr

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de Wise Guys Radio Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wiseguys.de Wise Guys Radio Die Nachbarn werden sagen Es

Mehr

THEATER GEIERSDORF2016. unspektakulär spektakulär Starke Frauen. www.theatergruppegeiersdorf. at - 0676 750 49 51

THEATER GEIERSDORF2016. unspektakulär spektakulär Starke Frauen. www.theatergruppegeiersdorf. at - 0676 750 49 51 THEATER GEIERSDORF2016 unspektakulär spektakulär Starke Frauen www.theatergruppegeiersdorf. at - 0676 750 49 51 THEATERSAISON NR 33 Theater in der Wiesn Arena ist nach 4 Jahren bereits Tradition. Genauso

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Frühling/Sommer PHILOSOPHIE ist...

Frühling/Sommer PHILOSOPHIE ist... Zugestellt durch Post.at Frühling/Sommer 2011 PHILOSOPHIE ist......ungezähmte Leidenschaft Editorial Herzlich willkommen! Philosophie ist......ungezähmte Leidenschaft!...hervorgerufen durch einen Durst

Mehr

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner

Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner Das Pfi ngstweide-netz Ein Netzwerk von und für Bewohner 2. Das Angebot Ihr Engagement ist gefragt! Die Vielfalt der Bewohnerinteressen im Stadtteil macht das Netzwerk so besonders. Angeboten werden Hilfestellungen

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

VORSCHAU. Papierhelden. zur Vollversion. Marion Schwenninger. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche

VORSCHAU. Papierhelden. zur Vollversion. Marion Schwenninger. Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2. Lektüren für Jugendliche Marion Schwenninger Papierhelden Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Lektüren für Jugendliche Mit Aufgaben von Andrea Haubfleisch und Illustrationen von Laska Grafix Hueber Verlag 1 5 Für einen Moment

Mehr

PÄDAGOGISCHES BEGLEITMATERIAL

PÄDAGOGISCHES BEGLEITMATERIAL 2016 PÄDAGOGISCHES BEGLEITMATERIAL MEINE MAMA MUH Puppentheater für Kinder ab 4 Jahre Nach den beliebten schwedischen Kinderbüchern Dornerei Theater mit Puppen Liebe große und kleine Besucher und Besucherinnen,

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Informationen zur Erstkommunion 2016

Informationen zur Erstkommunion 2016 Lasset die Kinder zu mir kommen! Informationen zur Erstkommunion 2016 Liebe Eltern! Mit der Taufe wurde Ihr Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Bei der Erstkommunion empfängt Ihr Kind zum

Mehr

Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz

Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Wo dein Schatz ist, da ist dein Herz Vom Team des Katholischen Kindergartens St. Antonius, Saarbrücken und vom Team des Kindergartens St. Theresia, Eschweiler Aktionsform: Zielgruppe: Vorbereitung: Bausteine

Mehr

Pädagogische Hinweise

Pädagogische Hinweise übergreifendes Lernziel Pädagogische Hinweise D: Eine Mitteilung schriftlich verfassen D 1 / 31 Schwierigkeitsgrad 1 Lernbereich Eine Mitteilungen verfassen konkretes Lernziel 1 Eine Mitteilung mit einfachen

Mehr

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix

Yoga. Yoga. Ehe-, Familien- und Lebensberatung. Deutschkurs. Tagesmütter-Treffen. Kidix Die Beratungsstunden der Kindergärten finden in folgenden Räumlichkeiten statt: Caritaskindergarten Der Kleine Prinz :Familien- und Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt, Parkstr. 6, Ochtrup Familienzentrum

Mehr

NewsLetter MBK MITTELPUNKTBIBLIOTHEK SIEGFRIED SCHÜTZE SPRECHENDE WÄNDE UNBEKANNTER REICHTUM RICHESSES INCONNUES. Ausstellung.

NewsLetter MBK MITTELPUNKTBIBLIOTHEK SIEGFRIED SCHÜTZE SPRECHENDE WÄNDE UNBEKANNTER REICHTUM RICHESSES INCONNUES. Ausstellung. NewsLetter Wir möchten Sie auch weiterhin mit diesem NewsLetter über unsere Ausstellungen und Veranstaltungen informieren, zu denen wir Sie recht herzlich einladen. November 2013 Stadtbibliothek Treptow-Köpenick

Mehr

in offenbach gibt es ca. 20.000 eh

in offenbach gibt es ca. 20.000 eh paten für kindergartenkinder wellco quartiersfamilie freiwilligenzentrum hos schaftsmodell statthaus marktplatz 'g selbsthilfegruppen repair café 36% engagieren sich ehrenamtlich in sportvereinen 11%,

Mehr

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten

Schülermentorenprogramm für den Natur- und Umweltschutz Ergebnisse aus den Ausbildungseinheiten Probleme mit Motivation? Teste Dich einmal selbst! Unser nicht ganz ernst gemeinter Psycho-Fragebogen Sachen Motivation! Notiere die Punktzahl. Am Ende findest Du Dein persönliches Ergebnis! Frage 1: Wie

Mehr