Rezensionen und des LESECLUBS Die Bücherfresser

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rezensionen 2013. und des LESECLUBS Die Bücherfresser"

Transkript

1 Rezensionen 2013 des LESECLUBS JUNIOR und des LESECLUBS Die Bücherfresser Kooperationsprojekt der Kinder Akademie Fulda mit der Hochschul, Landes und Stadtbibliothek Fulda gefördert von der Geschäftsstelle Hessische Leseförderung, Frankfurt, in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und von der Stiftung MuT

2 Impressum Redaktion Susanne Bonzel, Kinder Akademie Fulda Gabriele Tölch, Hochschul, Landes und Stadtbibliothek Texte Dalia, Theresa, Laura, Charmaine, Felix, Cornelius, Manuel, Ylva, Lorenz, Julia, Frida, Vinzent, Jamila, Luana, Janine, Ann Kathrin, Isabelle, Chiara Fotos Roman Bonzel, Susanne Bonzel, Jose Poblete, AKJ

3 Leseclub Die Bücherfresser und Leseclub JUNIOR Kooperationsprojekt der Kinder Akademie Fulda mit der Hochschul, Landes und Stadtbibliothek Fulda Der Leseclub Die Bücherfresser besteht seit August Wegen großer Nachfrage wurde im Herbst 2010 der Leseclub JUNIOR für jüngere Leser gegründet. Die Mitglieder der beiden Leseclubs treffen sich alle zwei bis drei Wochen montags von bis Uhr in der Hochschul, Landes und Stadtbibliothek Fulda. Geleitet und moderiert werden beide Leseclubs von Gabriele Tölch, Hochschul, Landes und Stadtbibliothek Fulda, und von Susanne Bonzel, Kinder Akademie Fulda. Grundlage der Leseclubs ist die eigene Auswahl der Bücher durch die Leseclubmitglieder. Im Herbst und Frühjahr nehmen sie die Novitätenprospekte der Kinderund Jugendbuchverlage in Augenschein und suchen sich die Titel aus, die sie am meisten interessieren. Bei den weiteren Treffen der Leseclubs werden dann jeweils zwei bis drei Kinder und Jugendbücher in der Gruppe besprochen und anschließend rezensiert. Neben der Bedeutung des Lesens als Voraussetzung für schulischen (und später beruflichen) Erfolg verstehen wir Lesen als Spaß, Abenteuer und als Blick über den eigenen Tellerrand. Vorrangiges Ziel der beiden Leseclubs ist es daher die Freude am Lesen zu fördern, stabile Lesekarrieren aufzubauen und junge Leser die für sie geschriebene Literatur beurteilen und weiterempfehlen zu lassen. Am 16. Januar 2012 wurde der Leseclub Die Bücherfresser vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in die Jugendjury des Deutschen Jugendliteraturpreises 2013 und 2014 berufen. Am 9. November 2012 wurden der Leseclub Die Bücherfresser und der Leseclub JUNIOR in Eltville mit dem Hessischen Leseförderpreis 2012 ausgezeichnet. Förderungen erhielten die Leseclubs bisher von der Geschäftsstelle Hessische Leseförderung, Frankfurt, in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und von der Stiftung MuT.

4

5 Inhaltsverzeichnis Richard Ungar David Schraven, Vincent Burmeister John Green Die Time Catcher cbj Kriegszeiten Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan Carlsen Das Schicksal ist ein mieser Verräter Hanser Conrad Wesselhoeft Adios, Nirvana Carlsen Daniel Handler, Maira Kalman 43 Gründe, warum es AUS ist Hanser Anne G. Voorhoeve Unterland Carlsen John Green, David Levithan Will & Will cbt Stephan Knösel Jackpot Wer träumt, verliert Beltz Morgan Matson Amy on the summer road cbj Oliver Uschmann, Sylvia Witt LOG OUT script5 Ingrid Olsson Als würde man mit den Fingern schnipsen und schon ist es vorbei Bloomoon, Bloomsbury

6 Truus Matti Apfelsinen für Mister Orange Gerstenberg Holly Goldberg Sloan Jacqueline Kelly Sam und Emily Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls Arena Verlag Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen Hanser Bettina Belitz Linna singt script5 John Boyne Der Junge mit dem Herz aus Holz Fischer Antje Babendererde Julischatten Arena Verlag Moya Simons Ein Flüstern in der Nacht cbj Klaus Kordon Oliver Uschmann Rolf Lappert Das Karussell Beltz Finn remixed Loewe Verlag Pampa Blues Hanser Peter Cooks Long Reach Ein Eddie Savage Thriller DTV

7 Joss Stirling Kiera Cass Maile Meloy Jennifer Rush Gabrielle Zevin Ursula Poznanski Mette Jakobsen Finding Sky Die Macht der Seelen DTV Selection Fischer Sauerländer Elixirium Das gefährliche Erbe des Apothekers Coppenrath Escape Sie wurden geschaffen, um zu vergessen. Vergeben werden sie nie. Loewe Velag Bitterzart Fischer FJB Die Verratenen Loewe Verlag Minous Geschichte Bloomoon, Bloomsbury Geoff Rodkey Morton Rhue Stephan Pastis Die Legenden der Blauen Meere Dreckswetter und Morgenröte Carlsen Über uns Stille Ravensburger Buchverlag Timmy Flop Der beste allerbeste verdeckte Ermittler der Welt Oetinger

8 Richard Ungar Die Time Catcher cbj 2013, 14,99 Der zwölfjährige Caleb war ein Waisenkind, wurde aber von Onkel adoptiert. Dieser erzog ihn, aber er zog ihn nicht wie ein normales Kind auf, sondern bildete ihn als Time Catcher aus. Als Time Catcher reist man in die Vergangenheit, um im Auftrag des Onkels wichtige Gegenstände zu stehlen. Es gibt vier Time Catcher, und nicht alle sind Freunde. Dazu kommt noch, dass der Onkel sich auch brutal verhält, wenn etwas schief läuft. Zunächst, beim Lesen des Klappentextes, dachte ich: Och nee, noch so ein Sci Fi Roman. Aber als ich das erste Kapitel gelesen hatte, konnten mich keine zehn Pferde mehr von dem Buch losreißen. Der Autor hat im Prinzip fast alles richtig gemacht: Der ideenreiche Inhalt wird in eine super Sprache verpackt und diese wird in ein Cover gehüllt, das nach einem übertriebenen Superheldenroman aussieht. 2+ Sprache: 1 Cover: 5 Vinzent

9 David Schraven, Vincent Burmeister Kriegszeiten Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan Carlsen 2012, 16,90 Inhalt und Das Buch "Kriegszeiten" ist eine Graphic Novel, verfasst von dem Journalisten David Schraven und durch Bilder von Vincent Burmeister illustriert. Es handelt vom Afghanistankrieg. So wird inhaltlich versucht, mehr über den Afghanistankrieg und dessen Hintergründe zu berichten und vielleicht auch über das ein oder andere, worüber man als normaler Bundesbürger nicht unbedingt Bescheid weiß. Denn hier wird die Realität und nicht eine fiktive Geschichte des Afghanistankrieges dargestellt. David Schraven hat für dieses insgesamt sehr sachliche Buch Interviews mit aktiven und ehemaligen Soldaten geführt. So konnte er deren Erlebnisse und Erfahrungen niederschreiben, wodurch alles sehr authentisch wirkt. Auch wurde einem beim Lesen trotz des sachlichen Stils nie langweilig und die Bilder haben das Geschriebene sehr gut unterstrichen (vielleicht war es auch umgekehrt). Deshalb würde ich dieses Buch, das durch die vielen Illustrationen wie eine zeichnerisch umgesetzte Dokumentation wirkt, jedem empfehlen, der mehr über die Außenpolitik Deutschlands in Bezug auf den Afghanistankrieg erfahren möchte. Cornelius

10 David Schraven, Vincent Burmeister Kriegszeiten Eine grafische Reportage über Soldaten, Politiker und Opfer in Afghanistan Carlsen 2012, 16,90 In der Graphic Novel geht es um die Bundeswehr in Afghanistan. Verschiedene Soldaten berichten über das, was sie im Afghanistankrieg in den 10 Jahren, die der Krieg jetzt schon andauert, erlebt haben. Es wird auch beschrieben wie die Friedensmission bisher kläglich gescheitert ist. Aus einer Freiwilligen Armee wurde eine immer einsatzbereite Berufs Armee. Zudem sind viele afghanische Soldaten nur gekauft. Ich fand die Graphic Novel sehr gut, weil sie mit den Bildern die Lage in Afghanistan sehr veranschaulicht. Und einem bewusst wird, wie sehr wir Deutschen in den Krieg mit einbezogen sind. Manuel

11 John Green Das Schicksal ist ein mieser Verräter Hanser 2012, 16,90 Erster Satz: Im Winter meines sechzehnten Lebensjahrs kam meine Mutter zu dem Schluss, dass ich Depressionen hatte, wahrscheinlich, weil ich kaum das Haus verließ, viel Zeit im Bett verbrachte, immer wieder dasselbe Buch las, wenig aß und einen großen Teil meiner reichlichen Zeit damit verbrachte, über den Tod nachzudenken. Hazel ist 16 und hat Lungenkrebs, ihre Überlebenschancen sind praktisch nicht vorhanden, doch das (fiktive) Medikament Phalanxifor verschafft ihr Zeit. Ihr einziger Grund, sich den Tod nicht zu wünschen, ist der Gedanke an ihre Eltern, denen sie nicht das Herz brechen möchte. Sie will kein Mitleid, Krebsbücher und die Selbsthilfegruppe, in die sie ihre Mutter schickt, sind ihr ein Gräuel, bis sie dort auf den intelligenten und gut aussehenden Gus trifft. Er hat den Krebs bereits besiegt, der ihm allerdings ein Bein raubte. Gemeinsam entdecken sie ihre Liebe für die Musik, Diskussionen und vor allem die Bücher des anderen, später auch für sich gegenseitig. Obwohl Hazel klar ist, dass sie mit Gus nicht alt werden kann, lernt sie endlich das Leben kennen. Gus will Hazel ihren größten Wunsch erfüllen: Den mysteriösen Autor ihres Lieblingsbuches Ein herrschaftliches Leiden zu treffen. Doch dieser Besuch im fernen Amsterdam wird ganz anders als geplant. Ein absolut fantastisches Buch: Obwohl schon so viel über das Thema Krebs geschrieben wurden, ist dies definitiv ein Höhepunkt. Der Sprachstil ist selbstironisch und sarkastisch, ohne die Krankheit zu verharmlosen, man sieht immer den Ernst der Lage. Dalia

12 Conrad Wesselhoeft Adios, Nirvana Carlsen 2012, 9,99 Jonathans Zwillingsbruder Telly ist bei einem Autounfall gestorben. Seither schläft Jonathan kaum noch, sondern hält sich mit Energydrinks und No Doz Pillen wach. Das Einzige, das ihn noch interessiert, sind seine Gitarre und seine Dichtung. Ansonsten verdrängt er die Erinnerungen so gut wie möglich. Zu seiner Mutter, Mimi, hat er ein angespanntes Verhältnis, nur seine Freunde, die Dickies haben ihn noch nicht aufgegeben. Doch nun droht er in der Schule sitzenzubleiben, und damit auch seine Dickies aus den Augen zu verlieren. Als letzte Chance bieten ihm seine Lehrer ein Ausgleichsprojekt an, auf dass Jonathan widerwillig eingeht: Er soll die Lebensgeschichte eines alten blinden Journalisten niederschreiben. Zu Beginn ist es für ihn nur eine weitere Verpflichtung, die ihn noch dazu in ein Altersheim führt, doch mit der Zeit verändern diese Erzählungen seinen Blick auf die Welt. Adios, Nirvana wird durchgängig von einer teilweise recht düsteren, aber mitunter auch überdrehten Atmosphäre beherrscht. Dadurch ist es sehr flüssig zu lesen, man wird von der Geschichte mitgerissen. Selbst wenn die eigentliche Geschichte nicht allzu viel Handlung vorweist, bleibt es allein wegen der Schreibweise spannend. Es ist auch noch beim dritten Lesen noch unglaublich schwierig, das Buch zwischendurch aus der Hand zu legen. Doch diese Schreibweise berührt auch emotional sehr. Man kann sich in Jonathan hineinversetzen, mit ihm fühlen und hofft gleichzeitig, dass er letztendlich glücklich wird. Allerdings wurden von einigen Bücherfressern auch die abgedruckten Gedichte Jonathans erheblich kritisiert. Auch die anderen Charaktere wirken glaubhaft und sind gleichzeitig einprägsam. Es sind nicht nur Figuren in einer Geschichte, sie erscheinen fast lebendig Insgesamt halte ich persönlich Adios, Nirvana, vor allem wegen der mitreißenden Atmosphäre, für ein außergewöhnlich gutes Buch. Theresa

13 Daniel Handler, Maira Kalman 43 Gründe, warum es AUS ist Hanser 2013, 18,90 Inhalt und Der Gedanke eine Liebesgeschichte zu erzählen, obwohl man eigentlich schon weiß, dass es aus ist, ist einfach genial. Denn dieser Roman verliert damit nicht die Spannung, da man wissen möchte, warum Min mit ihrem Freund Schluss macht. Diese Erzählweise verleiht dem Buch etwas Besonderes, mit dem sich 43 Gründe warum es aus ist von anderen Liebesromanen abhebt. Außerdem finde ich Min und ihr Faible für alte Filme einfach sehr besonders. Das ganze Buch hat den Flair eines nostalgischen Schwarz Weiß Films. Man durchlebt mit Min alle Phasen ihrer Liebe zu Ed und lernt vielschichtige Charaktere kennen, die einen immer wieder überraschen. Vor allem Min ist eine so liebevoll ausgearbeitete Person, die man sofort ins Herz schließt. Sie ist ein außergewöhnliches Mädchen mit verrückten Ideen, die mal nicht ausgelutscht sind. Man merkt, dass der Autor sein ganzes Herzblut in dieses wunderbare Buch gesteckt hat. Diese Liebesgeschichte ist außergewöhnlich und überrascht einen immer wieder auf Neue. Laura

14 Anne G. Voorhoeve Unterland Ravensburger Buchverl. 2012, 16,99 In einer Villa in Hamburg müssen mehrere Flüchtlingsfamilien, die vertrieben wurden, gezwungener Maßen unter einem Dach leben. Alice und Wim, beide Flüchtlingskinder aus dem Haus, halten bald die Hausbewohner durch den Schwarzmarkt und Hamsterfahrten über Wasser. Obwohl der Krieg vorbei ist, ist jeder Tag ein Kampf ums Überleben. Uns hat das Buch sehr gut gefallen. Der Inhalt ist hochinteressant: Ein Buch über Flüchtlinge/Vertriebene (u.a. aus Helgoland) und deren Überlebenskampf in der britischen Besatzungszone haben wir bisher noch nicht gelesen. Es war sehr spannend zu erfahren, wie man sich in dieser Zeit gegenseitig geholfen hat, aber auch, wie man übers Ohr gehauen wurde. Besonders Wim, ein Protagonist des Buches, und seine Erlebnisse auf dem Schwarzmarkt haben uns fasziniert. Wir hatten das Gefühl, dieses Buch ist ehrlich, d.h. es beschreibt sachlich genau, beschönigt bzw. übertreibt nicht. Dazu trägt auch die sehr klare, sachlich neutrale Sprache des Buches bei. Die Sprache bzw. die Übersetzung ist unserer Ansicht nach sehr gut gelungen man kann nicht mit dem Lesen aufhören. Auch die einzelnen Personen des Romans werden sehr realistisch beschrieben, man kann ihre Gefühle, Ängste und Handlungen gut nachvollziehen und sich in sie hineinversetzen. Die gesamte Dramaturgie des Buches hat uns auch sehr angesprochen. Insgesamt ist das Buch unserer Meinung nach rundum gelungen. Leseclub Die Bücherfresser

15 Anne G. Voorhoeve Unterland Ravensburger Buchverl. 2012, 16, Der zweite Weltkrieg ist zu Ende. Alice muss mit ihrer Familie ihren Heimatort Helgoland verlassen, sie fliehen in das zerstörte Hamburg. Dort beginnen sie zusammen mit den anderen von Helgoland Vertrieben ein neues Leben. Doch bald merken sie, dass sie nicht einmal mehr diesen vertrauen können. Der Alltag ist nicht leicht unter der Besatzungsmacht und auch der Winter macht der Familie das Leben zur Hölle, aber sie alle haben nur ein Ziel: wieder nach Helgoland zurückkehren zu können. Unterland ist ein packender Roman über den Kampf eines Volkes um seine Heimat. Das Buch ist äußerst authentisch und fesselnd. Auch die Sprache ist passend gewählt. Das Buch beleuchtet ein selten besprochenes Thema und wird diesem auch gerecht. Es zeigt wie eine Gesellschaft in einer Notsituation auseinanderfällt und man Niemandem vertrauen kann. Felix

16 John Green, David Levithan Will & Will cbt 2012, 14,99 Als Will Grayson und Will Grayson unerwartet aufeinander treffen, verändern sich ihre Leben komplett. Der eine Will lebt streng nach zwei Regeln: 1. Maul halten und 2. nichts zu nah an sich ranlassen. Damit will er allen Problemen aus dem Weg gehen. Doch das ist schwer mit einem schwulen besten Freund, der sich andauernd wegen seines Liebeskummers bei Will ausheult, ein Musical über das eigene Leben schreibt und verlangt, das Will sich in der HUHA (Homo und Heteroallianz) engagiert. Außerdem ist da auch noch Jane, die Will durch de HUHA kennenlernt und die die Einhaltung dieser beiden Regeln extrem schwierig macht. Der andere Will Grayson richtet sein ganzes Leben nach einer Internetbeziehung aus. Er hat keine Freunde, lebt mit seiner Mutter allein und ist in Isaak verliebt, den er noch nie gesehen hat. Beide Wills müssen mit Problemen fertig werden, für deren Lösung sie ihre Lebenseinstellung komplett ändern müssen. Uns gefällt das Buch sehr gut, weil die Figuren eine interessante Entwicklung durchmachen. Die beiden Wills müssen sich ihren Ängsten stellen und versuchen, sie zu überwinden. Die Geschichte ist gut geschrieben und abwechslungsreich, da die Sichten der beiden Wills sich abwechseln. Außerdem zeigt das Buch, dass man nie aufgeben darf, mutig sein sollte und zu seinen Freunden stehen muss, egal wie hoffnungslos die Situation ist. Dalia

17 Stephan Knösel Jackpot Wer träumt, verliert Beltz 2012, 13,95 Die Situation der Brüder Phil und Chris scheint ausweglos zu sein: Ihr Vater ist verschwunden, sie haben kein Geld und die Miete ist längst überfällig. Da trifft Chris auf Sabrina, die ihm eine Tasche mit vier Millionen zur Aufbewahrung übergibt. Alle Probleme scheinen gelöst. Als Sabrina wieder auftaucht, sorgt das für jede Menge Aufregung. Bald sind alle auf der Suche nach dem Geld und ein gefährliches Versteckspiel beginnt für Sabrina und die Brüder. Mir hat das Buch gefallen, weil man leicht in die Geschichte reinkommt und sehr viel Witz darin steckt. Egal wie verworren es gerade ist, irgendwer hat immer einen lustigen Spruch auf Lager. Dass die Geschichte nicht nur aus einer Perspektive erzählt ist, sorgt für Abwechslung. Alles in allem ist das Buch gut und lässt sich schön lesen, auch wenn ich mir ein anderes Ende gewünscht hätte. Dalia

18 Morgan Matson Amy on the summer road cbj 2012, 8,99 Amys Vater ist bei einem Autounfall gestorben und sie war dabei. Seitdem hat das Mädchen Angst wieder Auto zu fahren. Sie hat sich gerade wieder ein wenig in den Alltag eingelebt, als ihre Mutter von Kalifornien an die Ostküste ziehen will. Das Auto muss hinterher gefahren werden. Doch Amy will nicht mehr fahren. Also engagiert Amys Mutter Roger, einen alten Kindergartenfreund von Amy. Die Beiden brechen zu einem abenteuerlichen Roadtrip durch die USA auf. Nach diesem wundervollen Buch hatte ich Lust auf einen Roadtrip quer durch Amerika. Die Charakter sind vielschichtig und wirken vor allem echt. Das hat mir gut gefallen. Außerdem haben die Karten, Fotos, Playlists und Steckbriefe der Bundesstaaten sehr geholfen, die Route nachzuvollziehen. Gleichzeitig haben sie die Geschichte realer gemacht. Der Schreibstil ist sehr modern und einfach zu versehen, die Story ist mal etwas Neues, auch wenn man schon erraten kann, wie das Buch endet. Das Cover ist deshalb etwas schlecht gewählt. Ansonsten hat mir das Lesen von Amy on the summer road sehr viel Spaß gemacht. Vorsicht: Danach packt einen das Fernweh! Laura

19 Oliver Uschmann, Sylvia Witt LOG OUT! script5 2012, 12,95 Nach dem Abitur sitzt Paul auf einmal alleine da: Sein Vater ist mitsamt Lebensgefährtin für ein halbes Jahr auf Borneo, sein bester Freund zieht zum Studieren nach Bamberg und ist damit verschwunden. Also beginnt Paul auszumisten. Er verkauft seinen Haushalt auf EBay und schreibt die Geschichten zu den Gegenständen hinzu wodurch die Gebote wesentlich höher ausfallen. Mehrere Leute, darunter RetroGirl18, eine Käuferin, der er mehr und mehr vertraut, raten ihm, einen Blog zu beginnen. Als er dies schließlich tut, wird mit einem Mal so ziemlich jeder auf ihn aufmerksam. Die Presse kommt, Paul wird bekannt. Schließlich verkündet er provoziert durch Kommentare auf seinem Blog, 100 Tage in der Wildnis zu überleben nur mit seinem Laptop bewaffnet. Doch mit der Zeit stellt er fest, dass die eigentlichen Aufgaben nicht im Wald, sondern in den Medien zu bewältigen sind. Ein fesselnd geschriebenes Buch über ein für mich interessantes Thema. Ich habe mich (mal wieder) gegen meinen Willen festgelesen und empfehle es unbedingt! Die vielen (tatsächlich gut und lustig geschriebenen) Blogeinträge, Zeitungsartikel u. Ä. unterbrachen zwar die Geschichte, sorgten aber für eine dauerhafte Spannung. Interessant war auch, dass die Autoren tatsächlich einen ähnlichen Selbstversuch durchgeführt haben, was erklären könnte, warum das alles so echt wirkt. Die Geschichte verklärt weder die Natur noch das Alltagsleben des Lesers. Außerdem war es faszinierend, zu lesen, wie sich der plötzliche Ruhm auf Pauls Leben auswirkt. Die Figuren und ihr Charakter, insbesondere der Mirkos sind eindringlich beschrieben, man kann sie sich vor sich sehen. Auch die Hauptgeschichte die eigentlich gegen Ende des Buches wirklich klar wird, wirkt realistisch und klärt die offenen Fragen.

20 Das Ende ist überraschend, seltsam unspektakulär, enttäuscht jede Vorahnung und passt doch genau zur Atmosphäre der Geschichte. Das Cover scheint mir passend, da es den Wald mit der Pixelwelt des Computers verbindet, allerdings erwartete ich zu Beginn eher eine Geschichte in Richtung Indianer. (wegen Tipi/Zelt und Lagerfeuer) Außerdem denke ich, dass die Namen der Autoren in der falschen Schrift und Farbe geschrieben sind, sie lenken vom Titel ab und passen schlicht nicht zum restlichen Cover. Allerdings mochte ich den Namen des Buches (der gleichzeitig der Name des Blogs ist) sehr, er bringt den Inhalt auf den Punkt. Insgesamt finde ich die Geschichte einfach klasse und kann es für alle ab ca. 10 bis unbegrenzt empfehlen. Theresa

21 Ingrid Olsson Als würde man mit den Fingern schnipsen und schon ist es vorbei bloomoon, Bloomsbury 2012, 14,99 Calle ist 17. Nachdem er mit 15 seinen Vater und später seinen Großvater verloren hat, liegt nun seine Großmutter im Sterben. Zwar versucht seine Mutter dies zu herunterzuspielen, allerdings erkennt Calle schnell die bittere Wahrheit. Um sich abzulenken, wendet sich Calle der Fotographie zu. Auch sein kleiner Bruder hilft ihm durch seine Unbekümmertheit. Des Weiteren verliebt sich Calle auch noch und ist so hin und hergerissen zwischen Freude und Trauer. Das Erste, was das Buch aufällig macht, sind die kurzen Kapitel, die jeweils nur aus ein paar Sätzen bestehen und so tagebuch ähnlich wirken. Allerdings sagen diese Sätze sehr viel mehr aus, als man erwartet, auch gelingt der Autorin eine sehr gute Balance aus Trauer, Trost und Freude. Das Buch fesselt den Leser und lässt ihn sehr gut mit Calles schwieriger Lebenslage mitfühlen. Der Autorin gelingt außerdem eine eines 17 jährigen würdige und passende Sprache. Insgesamt ist das Buch sehr gelungen und versprüht sehr viel Trost. Felix Ingrid Olsson schaffte es, mit so wenigen Worten und ohne direkte Beschreibung von Gefühlen einen so eindringlichen, gefühlvollen und mitnehmenden Roman zu schreiben, dass man nicht vor der letzten Seite aufhören kann. Chiara

22 Truus Matti Apfelsinen für Mister Orange Gerstenberg Verlag 2013, 12,95 New York, 1943: Nachdem sein große Bruder zur Armee gegangen ist, erbt Linus nicht nur dessen Comicsammlung, auf die er stolz ist. Nein, er bekommt auch neue Schuhe und eine neue Aufgabe: Von nun an bringt er das bestellte Obst und Gemüse aus dem Laden seines Vaters zu den Kunden. Darunter ist auch Mister Orange, wie Linus ihn nennt, dem er jede Woche eine Kiste Apfelsinen bringt. Dieser Mann wohnt vollkommen anders als alle, die Linus kennt, seine Wohnung ist weiß und bunt. Mister Orange bringt Linus zum Nachdenken über seine eigene Welt. Meinung: Dieses Buch vermittelt ein lebhaftes Bild des Lebens in Amerika um 1940, man bekommt einiges an Hintergrundwissen. So fand ich vor allem die Geschichten der Comics, von denen berichtet wurde, faszinierend. Doch nach dieser Einführung ging es mir persönlich viel zu schnell: Noch ehe der Junge meiner Ansicht nach die Möglichkeit hatte, Freundschaft mit dem Künstler zu schließen, ist die Geschichte auch schon wieder vorbei und ließ mich auf der Suche nach der Aussage ratlos zurück. Sollte es tatsächlich nur zur Informationsvermittlung den Maler betreffend dienen, hat es wohl seinen Sinn erfüllt, allerdings bot es für mich keinen wirklichen Einblick um den Künstler zu verstehen. Trotz allem war das Buch sehr flüssig zu lesen, es hat Spaß gemacht, der Geschichte zu folgen. Theresa

23 Holly Goldberg Sloan Sam und Emily Arena 2012, 17,99 Kleine Geschichte vom Glück des Zufalls Durch Zufall treffen Emily und Sam aufeinander. Emily lebt in behüteten Verhältnissen zusammen mit ihrem kleinen Bruder, ihren Eltern und Hund Felix in einem schönen Haus. Sam und sein Bruder Riddle wohnen mit ihrem kriminellen Vater in einem LKW und sind seit Jahren auf der Flucht. Trotz aller Unterschiede verlieben sich Sam und Emily ineinander. Der verschwiegene Sam öffnet sich Emily immer weiter. Ihr Vater erkennt sein großes musikalisches Talent. Zum ersten Mal in seinem Leben hat Sam eine Zukunft und Emily hat das ganz große Glück gefunden. Doch dann werden die beiden auseinandergerissen... Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist nicht einfach bloß eine Liebesgeschichte, sondern zeigt auch die zwei ganz unterschiedlichen Welten, in denen Sam und Emily sich bewegen. Sie scheint alles zu haben und er nichts, und trotzdem gehören sie zusammen. Auch Sams große Fürsorge gegenüber seinem Bruder macht ihn sehr sympathisch. Er denkt immer an andere und tut alles für die Menschen, die er liebt. Auch das Cover ist hübsch, allerdings finde ich nicht, dass es zum Buch passt. Die Geschichte ist wirklich schön, zwischendurch auch sehr traurig. Aber es gibt ein Happy End. Dalia

24 Jaqueline Kelly Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen Hanser 2013, 16,90 Calpurnia ist 12 Jahre alt und lebt im 19. Jahrhundert. Doch anders als ihre beste Freundin ist sie nicht interessiert an kochen, sticken, an Kleidern oder am Betreiben von Konversation. Sie beobachtet viel lieber die Natur und versucht herauszufinden, warum eine neue, gelbe Heuschreckenart während der Dürre entstanden ist oder zieht einen Schmetterling groß. Das gefällt vor allem ihrer Mutter nicht, die aus ihrer Tochter eine Dame machen möchte. Doch Calpurnias Großvater, vor dem sie immer Respekt und Angst hatte, nimmt sich ihrer an und unterstützt sie. Mir hat das Buch gut gefallen. Das Lesen macht einfach Spaß. Calpurnia ist ein sehr sensibles, lebhaftes, kluges und fröhliches Mädchen. Man hat sie sofort ins Herz geschlossen und ich war traurig, dass ich, als das Buch zu Ende war, nicht mehr über sie erfahren konnte. Außerdem lernt man beim Lesen viel über Naturwissenschaft und das Leben (vor allem von Mädchen) in dieser Zeit. Trotzdem war das Buch nie langweilig oder schwer zu lesen. Es ist so geschrieben, wie Calpurnia ihre Welt sieht. Deshalb würde ich das Buch für Kinder empfehlen. Am besten aber hat mir die Botschaft der Geschichte gefallen: Traue dich deinen eigenen Weg zu gehen. Das Buch Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen ist genau das richtige Buch für verregnete Tage. Wunderbar geschrieben nimmt es mit einer schönen Geschichte alle Müdigkeit und Traurigkeit. Laura

25 Bettina Belitz Linna singt script5 2012, 18,95 Mir gefällt die Geschichte. Sie ist spannend, unvorhersehbar, wirkt nicht gezwungen wie in anderen Thrillern, ist sowohl für Jungs, als auch für Mädchen geeignet und lässt sich flüssig lesen. Was mir nicht gefällt ist, dass manche Szenen sich ziemlich hinziehen und etwas langatmig wirken. Doch die Spannung des Buches tröstet über diese Stellen immer wieder hinweg, so dass man trotzdem weiterlesen möchte. Am Anfang fiel es mir schwer der Protagonistin Sympathie entgegen zu bringen, doch das hat sich im Laufe des Buches geändert. Im Großen und Ganzen finde ich das Buch Linna singt empfehlenswert. Janine

26 John Boyne Der Junge mit dem Herz aus Holz Fischer 2012, 13,99 An einem frühen Morgen verlässt der achtjährige Noah Barleywater das Haus seiner Eltern, fest entschlossen nie wieder zurückzukommen. Auf seinem Weg kommt er an einem seltsamen Dorf vorbei. Dort wehrt sich ein Apfelbaum dagegen, dass Noah einen Apfel pflücken will und er trifft auf einen Mann, der viel kleiner ist, als er selbst. Bald darauf kommt Noah an einem zweiten Dorf vorbei, in dem er auf den hilfreichen Dackel und den hungrigen Esel trifft. Dort gibt es auch einen Baum, von dessen Anblick man sich kaum lösen kann, und der einen das Zeitgefühl verlieren lässt. In dem Dorf findet Noah noch einen Spielzeugladen, der ganz aus Holz gebaut ist. Plötzlich befindet sich Noah mitten im Laden, umringt von Marionetten, von denen er sich angestarrt fühlt. Als der Besitzer des Ladens Noah entdeckt, lädt er ihn zum Essen ein. Währenddessen erzählt er Noah die Geschichte seines Lebens. Auch er ist von zu Hause weggelaufen und bereut nun zutiefst, seinen Poppa alleine gelassen zu haben. Obwohl er versucht, es zu verdrängen, kommen Noah immer wieder Erinnerungen an schöne Dinge, die er mit seiner Mutter erlebt hat. Als der Besitzer des Spielzeugladens seine Geschichte zu Ende erzählt hat, steht Noah vor einer schwierigen Entscheidung. Will er weiter vor der Wahrheit davonlaufen oder hat er den Mut zurückzugehen und sich seiner Angst zu stellen? Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen, weil die Geschichte ganz besonders und außergewöhnlich ist. Sie ist viel tiefgründiger als man auf den ersten Blick vermuten mag und behandelt ein schwieriges Thema: den Verlust geliebter Menschen. Trotz dieses ernsten Inhalts ist das Buch auch lustig und kann Hoffnung geben. Zum Beispiel hat der Besitzer des Spielzeugladens nur eine einzige Tür namens Henry, die immer schnell zu dem Zimmer kommen muss, das gerade jemand verlassen will. Auch die Illustrationen im Buch und deren Untertitel sind lustig. Die ganze Geschichte steckt voller Lebensweisheiten und hat eine wichtige Moral: Man darf vor nichts davonlaufen, nur weil es einem Angst macht, und man muss seine Bestimmung finden, um ein glückliches und erfülltes Leben führen zu können. Manchmal muss man auch richtig hinschauen um die Dinge im Leben begreifen zu können. Dalia

27 Antje Babanedererde Julischatten Arena 2012, 17,99 Als Sim, mit vollem Namen Simona, an ihrem 16. Geburtstag mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus landet, stellen ihre Eltern sie vor die Wahl: Entzugsklinik oder die Sommerferien bei ihrer Tante in einem Reservat in South Dakota verbringen. Klar, dass ihr die Entscheidung nicht schwer fällt, zumal sie früher eine recht gute Beziehung zu ihrer Tante hatte. Im Reservat angekommen fällt sie mit ihren pink gefärbten Haaren und ihrem Kleidungsstil sehr auf und trifft auch Jimi und Lukas, die zwar keine Bluts dafür aber Hunka Brüder sind. Sim verliebt sich in Jimi, den unberechenbaren Draufgänger. Doch auch mit Lukas, der blind ist, verbindet sie eine tiefe Freundschaft oder sogar mehr. Sie muss sich irgendwie entscheiden. Doch Sim erscheinen ihre Beziehungsprobleme immer nebensächlicher, als sie die Lebensumstände der meisten Indianer im Reservat sieht: Es herrscht eine hohe Jugendarbeitslosigkeit, Drogenkonsum ist trotz der Gesetze verbreitet, es gibt sehr viele minderjährige Mütter. Auch Jimi und Lukas haben ihre Probleme, die letzen Endes nicht nur ihr, sondern auch Sims Leben bedrohen. Julischatten lässt sich vom Schreibstil sehr gut lesen, man kann das Lesen auch hier kaum unterbrechen. Die Charaktere wirken sehr menschlich, ich konnte ihre Reaktionen gut nachvollziehen. Selbst der anfangs recht fremd wirkenden Hauptfigur Sim kommt man schnell sehr nahe. Oft wirken Dreiecksbeziehungen in Büchern sehr künstlich hier war dies auf Grund der Figuren ganz anders. Man verstand die Gefühle Sims, den Druck sich zu entscheiden. Es gibt hier keinen klaren Helden, kein Gut für Sim und Schlecht für Sim wie man es viel zu häufig findet. Zwar sind die Figuren der Freunde absolut gegensätzlich, aber nicht schwarz weiß. Doch besonders interessant war auch das Thema Reservate, dass Babendererde in allen ihren Romanen nutzt. Es kam eben keine Wild West Romantik auf, stattdessen wurden handfeste Probleme behandelt. Diese wirken sehr authentisch. Die Autorin verbrachte offenbar selbst zwei Monate in einem Reservat, was die oft recht detaillierte Beschreibung der Landschaften (die nicht langweilig wurden) erklären. Insgesamt ist Julischatten in meinen Augen ein flüssig zu lesendes, mitreißendes, authentisch wirkendes Buch, dass sich mit einem wichtigen Thema befasst dringend lesen! Theresa

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon. zu seinem Buch Krokodil im Nacken

Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon. zu seinem Buch Krokodil im Nacken Interview mit dem Schriftsteller Klaus Kordon zu seinem Buch Krokodil im Nacken In diesem Interview geht es um den bekannten Autor Klaus Kordon. Wir, Jule Hansen und Katharina Stender, haben vor seiner

Mehr

Wenn andere Leute diesen Text sprechen, ist das für mich einfach gigantisch!

Wenn andere Leute diesen Text sprechen, ist das für mich einfach gigantisch! Wenn andere Leute diesen Text sprechen, ist das für mich einfach gigantisch! Ein Gespräch mit der Drüberleben-Autorin Kathrin Weßling Stehst du der Digitalisierung unseres Alltags eher skeptisch oder eher

Mehr

Sibylle Mall // Medya & Dilan

Sibylle Mall // Medya & Dilan Sibylle Mall // Medya & Dilan Dilan 1993 geboren in Bruchsal, Kurdin, lebt in einer Hochhaussiedlung in Leverkusen, vier Brüder, drei Schwestern, Hauptschulabschluss 2010, Cousine und beste Freundin von

Mehr

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben

Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Diese 36 Fragen reichen, um sich zu verlieben Wie verliebt er oder sie sich bloß in mich? Während Singles diese Frage wieder und wieder bei gemeinsamen Rotweinabenden zu ergründen versuchen, haben Wissenschaftler

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Der verrückte Rothaarige

Der verrückte Rothaarige Der verrückte Rothaarige In der südfranzösischen Stadt Arles gab es am Morgen des 24. Dezember 1888 große Aufregung: Etliche Bürger der Stadt waren auf den Beinen und hatten sich vor dem Haus eines Malers

Mehr

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun!

Das Wunderbare am Tod ist, dass Sie ganz alleine sterben dürfen. Endlich dürfen Sie etwas ganz alleine tun! unseren Vorstellungen Angst. Ich liebe, was ist: Ich liebe Krankheit und Gesundheit, Kommen und Gehen, Leben und Tod. Für mich sind Leben und Tod gleich. Die Wirklichkeit ist gut. Deshalb muss auch der

Mehr

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen.

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Franz-Joseph Huainigg Inge Fasan Wahid will Bleiben mit Illustrationen von Michaela Weiss 8 Es gab Menschen, die sahen Wahid komisch

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck

In das LEBEN gehen. Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Kreuzweg der Bewohner von Haus Kilian / Schermbeck In das LEBEN gehen Im Haus Kilian in Schermbeck wohnen Menschen mit einer geistigen Behinderung. Birgit Förster leitet das Haus. Einige

Mehr

Liebe deinen Partner wie dich selbst! 6. I. Das Geheimnis glücklicher Paare 8. III. Das 5-Wochen-Übungsprogramm 40

Liebe deinen Partner wie dich selbst! 6. I. Das Geheimnis glücklicher Paare 8. III. Das 5-Wochen-Übungsprogramm 40 Liebe deinen Partner wie dich selbst! 6 Um was geht es hier? 6 I. Das Geheimnis glücklicher Paare 8 Was ist Selbstmitgefühl? 9 Der Baum der Selbstliebe 10 Was Mitgefühl nicht ist 12 Mitgefühl ist nicht

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Pädagogische Hinweise

Pädagogische Hinweise übergreifendes Lernziel Pädagogische Hinweise D: Eine Mitteilung schriftlich verfassen D 1 / 31 Schwierigkeitsgrad 1 Lernbereich Eine Mitteilungen verfassen konkretes Lernziel 1 Eine Mitteilung mit einfachen

Mehr

Fletcher Moon von Eoin Colfer Verlag: Carlsen

Fletcher Moon von Eoin Colfer Verlag: Carlsen Fletcher Moon von Eoin Colfer Verlag: Carlsen Fletcher Moon ist ein Junge wie du und ich und 12 Jahre alt. Was heißt da wie du und ich? Denn er hat etwas, was du oder ich sicher nicht haben, und das ist

Mehr

Leibniz. (G.W.F. Hegel)

Leibniz. (G.W.F. Hegel) Leibniz 3. Der einzige Gedanke den die Philosophie mitbringt, ist aber der einfache Gedanke der Vernunft, dass die Vernunft die Welt beherrsche, dass es also auch in der Weltgeschichte vernünftig zugegangen

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben.

Also: Wie es uns geht, das hat nichts mit dem zu tun, ob wir an Gott glauben. Liebe Schwestern und Brüder, Ich möchte mit Ihnen über die Jahreslosung dieses Jahres nachdenken. Auch wenn schon fast 3 Wochen im Jahr vergangen sind, auch wenn das Jahr nicht mehr wirklich neu ist, auch

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Impulse - Wie finde ich meine Film-Idee? Antonia Keinz, Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders»

Impulse - Wie finde ich meine Film-Idee? Antonia Keinz, Kurzfilmwettbewerb «ganz schön anders» VON DER IDEE ZUM FILM 1. Brainstorming zu «ganz schön mutig» Beginne damit, dass Du Deinem Freund/ einer Freundin erzählst, was»ganz schön mutig«für Dich bedeutet. Wann hast Du Dich schon mal als mutig

Mehr

Immer auf Platz zwei!

Immer auf Platz zwei! Immer auf Platz zwei! Predigt am 02.09.2012 zu 1 Sam 18,1-4 Pfr. z.a. David Dengler Liebe Gemeinde, ich hab s Ihnen ja vorher bei der Begrüßung schon gezeigt: mein mitgebrachtes Hemd. Was könnt es mit

Mehr

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität?

7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? 7. Was heißt Gleichstellung bei Partnerschaft und Sexualität? Was ist Sexualität? Wir denken, dass das für alle etwas anderes ist. Aber egal: Jeder und jede hat das Recht darauf, Sexualität zu leben. Sexualität

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints

Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints pink-e-pank.de Geburtstagsgedanken, das schönste Fotobuch für Kinder + Giveaway mit Kleine Prints November 20, 2014 Zwei. Mein kleines Mädchen ist seit Dienstag zwei Jahre alt. Das sind 24 Monate, 104

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Ron Louis David Copeland. Wer f... will, muss freundlich sein

Ron Louis David Copeland. Wer f... will, muss freundlich sein Ron Louis David Copeland Wer f... will, muss freundlich sein 16 1 Wie man gut bei Frauen ankommt... Peter kam mit einem Problem zu uns:»anscheinend kann ich Frauen nicht dazu bringen, dass sie mich gern

Mehr

Black Butler: Auf der Suche nach Liebe

Black Butler: Auf der Suche nach Liebe Black Butler: Auf der Suche nach Liebe von Akina-chan online unter: http://www.testedich.de/quiz36/quiz/1429216615/black-butler-auf-der-suche-nach-l iebe Möglich gemacht durch www.testedich.de Einleitung

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

Er ist auch ein sehr tolerantes Kind und nimmt andere Kinder so wie sie sind.

Er ist auch ein sehr tolerantes Kind und nimmt andere Kinder so wie sie sind. 4.a PDF zur Hördatei ADHS in unserer Familie 3. Positive Eigenschaften Joe Kennedy Was schätzen Sie an Ihren Kindern ganz besonders? Frau Mink Mein Sohn ist ein sehr sonniges Kind, er ist eigentlich immer

Mehr

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? NINA DEISSLER Flirten Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? Die Steinzeit lässt grüßen 19 es sonst zu erklären, dass Männer bei einer Möglichkeit zum One-Night-Stand mit

Mehr

Dagmar Frühwald. Das Tagebuch

Dagmar Frühwald. Das Tagebuch Dagmar Frühwald Das Tagebuch Die Technik des Schreibens kann helfen sich besser zurechtzufinden. Nicht nur in der Welt der Formulare, die sich oft nicht umgehen lässt, auch in der eigenen in der all die

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten Seite 1 von 5 Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten 1 INTERNAT a) Was fällt dir zum Thema Internat ein? Schreibe möglichst viele Begriffe

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

Die Geschichte über Bakernes Paradis

Die Geschichte über Bakernes Paradis Die Geschichte über Bakernes Paradis Das Wohnhaus des Häuslerhofes wurde im frühen 18. Jahrhundert erbaut und gehörte zu einem Husmannsplass / Häuslerhof. Der Häuslerhof gehörte zu dem Grossbauernhof SELVIG

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Das Geheimnis der erfolgreichen Partnerwahl

Das Geheimnis der erfolgreichen Partnerwahl C H R I S T I A N T H I E L Das Geheimnis der erfolgreichen Partnerwahl 5 Inhalt Einleitung... 9 Glückliche Paare unglückliche Paare... 10 Davonlaufen geht nicht... 11 Gegenwind für die Liebe... 12 Wer

Mehr

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Universal Music

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1)  Universal Music Juli Dieses Leben Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.juli.tv Juli Dieses Leben Mir ist kalt mein Weg ist leer

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Predigt Salvenmoser: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe.

Predigt Salvenmoser: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe. Predigt Salvenmoser: Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe. Vor einigen Tagen habe ich folgende Meldung in der örtlichen Presse gelesen: Blacky Fuchsberger will ohne Frau nicht leben. Der Entertainer

Mehr

PROLOG UND EPILOG UND DEREN KOMPOSITION

PROLOG UND EPILOG UND DEREN KOMPOSITION PROLOG UND EPILOG UND DEREN KOMPOSITION E R A R B E I T E T V O N P A T R I C I A U N D M I C H E L L E A M E R I C A I N B E A U T Y PROLOG UND EPILOG PROLOG 1. Abschnitt Amateurvideo von Jane Szene Kamera

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Als Autorin von der Liebe Dich selbst -Reihe stellt sich die Frage, ob satt und glücklich über Liebe Dich selbst

Als Autorin von der Liebe Dich selbst -Reihe stellt sich die Frage, ob satt und glücklich über Liebe Dich selbst 1 Als Autorin von der Liebe Dich selbst-reihe stellt sich die Frage, ob satt und glücklich über Liebe Dich selbst hinausgeht oder ob es eine Alternative darstellt. EMZ: Für mich ist Satt und glücklich

Mehr

Ist Internat das richtige?

Ist Internat das richtige? Quelle: http://www.frauenzimmer.de/forum/index/beitrag/id/28161/baby-familie/elternsein/ist-internat-das-richtige Ist Internat das richtige? 22.02.2011, 18:48 Hallo erstmal, ich möchte mir ein paar Meinungen

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Satzanfänge für WHS Deutsch Schüler Beispiel Sätze. Deutsch 1

Satzanfänge für WHS Deutsch Schüler Beispiel Sätze. Deutsch 1 Satzanfänge für WHS Deutsch Schüler Beispiel Sätze Deutsch 1 zuerst: Nach der Schule habe ich Training, aber zuerst muss ich meine Hausaufgaben machen. als Erstes: Als Erstes möchte ich sagen, dass ich

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Thema Jugend Partnerschaft 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum.

vitamin de DaF Arbeitsblatt - zum Thema Jugend Partnerschaft 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum. 1. Bilden Sie Sätze aus den Satzteilen. Besprechen Sie diese Äußerungen in Plenum. das passt gut zusammen. Viele wollen den Urlaub eine gute Gelegenheit, Aus dem Urlaubsflirt wird sucht selten die Liebe

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

Baustelle Erste Liebe

Baustelle Erste Liebe Geschrieben von: Ute Horn & Daniel Horn Baustelle Erste Liebe : Fur Teens Für alle, die es wissen wollen! Inhalt Inhalt Danke................................................... 5 Vorwort...................................................

Mehr

Meine eigene Erkrankung

Meine eigene Erkrankung Meine eigene Erkrankung Um ein Buch über Hoffnung und Wege zum gesunden Leben schreiben zu können, ist es wohl leider unabdingbar gewesen, krank zu werden. Schade, dass man erst sein Leben ändert wenn

Mehr

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie

In dieser Straße liegt der Wohnung von meiner Gastfamilie Ich bin aus Frankreich am 8. April 2009 nach Deutschland gekommen. Ich war ein bisschen aufgeregt. Aber als zwei weibliche Personen mir gesagt haben: Hallo!, bin ich entspannter geworden. Am Anfang meines

Mehr

Wie man seine Zuhörer mit Präsentationen umhaut! Ein Leitfaden für bessere Präsentationen.

Wie man seine Zuhörer mit Präsentationen umhaut! Ein Leitfaden für bessere Präsentationen. Wie man seine Zuhörer mit Präsentationen umhaut! Ein Leitfaden für bessere Präsentationen. Jeder hat sie schon mal erlebt: die langweiligste Präsentation aller Zeiten! Egal ob Elevator Pitch, Vortrag oder

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Noch bei Trost? Alternative Gedanken zur Jahreslosung 2016 ICH WILL EUCH TRÖSTEN, WIE EINEN SEINE MUTTER TRÖSTET Jesaja 66, 13

Noch bei Trost? Alternative Gedanken zur Jahreslosung 2016 ICH WILL EUCH TRÖSTEN, WIE EINEN SEINE MUTTER TRÖSTET Jesaja 66, 13 Noch bei Trost? Seite 1 Noch bei Trost? Alternative Gedanken zur Jahreslosung 2016 ICH WILL EUCH TRÖSTEN, WIE EINEN SEINE MUTTER TRÖSTET Jesaja 66, 13 Ein fünfzigjähriger Mann in beruflich verantwortlicher

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Krank gesund; glücklich unglücklich; niedergeschlagen froh?

Krank gesund; glücklich unglücklich; niedergeschlagen froh? Krank gesund; glücklich unglücklich; niedergeschlagen froh? Stimmungen schwanken Seit Jahren macht sich im Gesundheitsbereich ein interessantes Phänomen bemerkbar es werden immer neue Krankheitsbilder

Mehr

Drei Seiten für ein Exposé. Hans Peter Roentgen

Drei Seiten für ein Exposé. Hans Peter Roentgen Drei Seiten für ein Exposé Hans Peter Roentgen Drei Seiten für ein Exposé Hans Peter Roentgen Copyright 2011 Sieben Verlag, 64372 Ober-Ramstadt Unverkäufliche Leseprobe. www.sieben-verlag.de Vorwort Exposés

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Ich möchte einfach glücklich sein.

Ich möchte einfach glücklich sein. DER PREIS DES GLÜCKS Lieber Newsletter-Leser, zu Beginn meiner Sitzungen frage ich gern Was ist Dein Ziel? Wenn wir beide mit unserer Arbeit fertig sind, was sollte dann anders sein?. Die spontanen Antworten

Mehr

Unheilig Unter deiner Flagge

Unheilig Unter deiner Flagge Eric Weiss Unheilig Unter deiner Flagge Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.unheilig.com Unheilig

Mehr

Valentinstag Segnungsfeier für Paare

Valentinstag Segnungsfeier für Paare Valentinstag Segnungsfeier für Paare Einzug: Instrumental Einleitung Es ist Unglück sagt die Berechnung Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst Es ist aussichtslos sagt die Einsicht Es ist was es ist

Mehr

Die 7 größten Fehler die Frauen machen wenn sie ihren Traummann kennenlernen und für sich gewinnen wollen

Die 7 größten Fehler die Frauen machen wenn sie ihren Traummann kennenlernen und für sich gewinnen wollen Die 7 größten Fehler die Frauen machen wenn sie ihren Traummann kennenlernen und für sich gewinnen wollen Hey, mein Name ist Jesco und ich kläre Frauen über die Wahrheit über Männer auf. Über das was sie

Mehr

Arbeitsblatt 7: Verbindung nach oben zum 10. Textabschnitt

Arbeitsblatt 7: Verbindung nach oben zum 10. Textabschnitt Kontakt: Anna Feuersänger 0711 1656-340 Feuersaenger.A@diakonie-wue.de 1. Verbindung nach oben Arbeitsblatt 7: Verbindung nach oben zum 10. Textabschnitt Hier sind vier Bilder. Sie zeigen, was Christ sein

Mehr

Meinst du, deine Eltern könnten gut damit auskommen, wenn du eine Freundin hast/ hättest? Auch wenn sie bei euch übernachtet?

Meinst du, deine Eltern könnten gut damit auskommen, wenn du eine Freundin hast/ hättest? Auch wenn sie bei euch übernachtet? INFO ACTION KARTENSATZ JUNGEN 1/5 Meinst du, deine Eltern könnten gut damit auskommen, wenn du eine Freundin hast/ hättest? Auch wenn sie bei euch übernachtet? Wer erledigt bei euch zu Hause die anfallenden

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn

Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ich möchte Ihnen und euch eine Geschichte erzählen von

Mehr

Ich wollte nun nicht mehr schlafen. Ich hatte Angst, dass am nächsten Morgen alles vorbei ist.

Ich wollte nun nicht mehr schlafen. Ich hatte Angst, dass am nächsten Morgen alles vorbei ist. Antje Nach scheinbar endlosen Jahren der Depression, Unzufriedenheit und Traurigkeit, voller Lähmungen und Selbsthass, voller Schuld und Schuldigen, sagte mir eines Tages meine innere Stimme, dass ich

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Test poziomujący z języka niemieckiego

Test poziomujący z języka niemieckiego Test poziomujący z języka niemieckiego 1. Woher kommst du? Italien. a) In b) Über c) Nach d) Aus 2. - Guten Tag, Frau Bauer. Wie geht es Ihnen? - Danke, gut. Und? a) du b) dir c) Sie d) Ihnen 3. Das Kind...

Mehr

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise.

Nina. 2. Ninas Mutter lebt nicht mit Nina und der Familie zusammen. Warum könnte das so sein? Vermute. Vielleicht ist sie. Möglicherweise. Seite 1 von 6 1. Hier siehst du Bilder von Nina und den Personen, mit denen Nina zusammenwohnt. Schau dir die Szene an und versuche, die Zitate im Kasten den Bildern zuzuordnen. Zu jedem Bild gehören zwei

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

20 Bitten von Kindern. an ihre geschiedenen oder getrennten Eltern

20 Bitten von Kindern. an ihre geschiedenen oder getrennten Eltern 20 Bitten von Kindern an ihre geschiedenen oder getrennten Eltern Dr. Karin Jäckel In Memoriam Dieter Mark Alle Rechte liegen bei der Verfasserin Wenn die Familie zerbricht, reagieren Kinder meist mit

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr.

Österreich. Schülerfragebogen. Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. Österreich Schülerfragebogen International Association for the Evaluation of Educational Achievement Projektzentrum für Vergleichende Bildungsforschung Universität Salzburg Akademiestr. 26 5010 Salzburg

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Mein bisher bestes Jahr

Mein bisher bestes Jahr Interview mit Daniela Böhle über ihr Jugendbuch Mein bisher bestes Jahr Mein bisher bestes Jahr ist dein erstes Jugendbuch. Wie kam es zu der Idee, erstmals für jüngere Leser zu schreiben? Auslöser war

Mehr

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe

Militzke Verlag. Muster / Nicht als Kopiervorlage freigegeben. 1. Ich entdecke mich. Was ich im Spiegel sehe 1. Ich entdecke mich Was ich im Spiegel sehe Wieder einmal betrachtet sich Pauline im Spiegel. Ist mein Bauch nicht zu dick? Sind meine Arme zu lang? Sehe ich besser aus als Klara? Soll ich vielleicht

Mehr

HGM Hubert Grass Ministries

HGM Hubert Grass Ministries HGM Hubert Grass Ministries Partnerletter 12/14 Gott hat dir bereits alles geschenkt. Was erwartest du von Gott, was soll er für dich tun? Brauchst du Heilung? Bist du in finanzieller Not? Hast du zwischenmenschliche

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben

Jungen in sozialen Berufen einen Leserbrief schreiben Arbeitsblatt 8.5 a 5 10 In einem Leserbrief der Zeitschrift Kids heute erläutert Tarek seinen Standpunkt zum Thema Jungen in sozialen Berufen. Jungs in sozialen Berufen das finde ich total unrealistisch!

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Über Tristan und Isolde

Über Tristan und Isolde Über Tristan und Isolde Die Geschichte von Tristan und Isolde ist sehr alt. Aber niemand weiß genau, wie alt. Manche denken, dass Tristan zu Zeiten von König Artus gelebt hat. Artus war ein mächtiger König.

Mehr

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten.

Die Hauptfalle heißt Jargon Zitate muss man bei politischen Reportagen ganz kurz halten. Szene ist Arbeit Wer eine gute politische Reportage schreiben will, muss die Hölle meiden und einen Ort suchen, der spannender ist. Wo packende Szenen zu finden sind, verriet Dirk Kurbjuweit den Teilnehmern

Mehr

Unverkäufliche Leseprobe aus: Utkuseven, Askim. Rache auf Türkisch

Unverkäufliche Leseprobe aus: Utkuseven, Askim. Rache auf Türkisch Unverkäufliche Leseprobe aus: Utkuseven, Askim Rache auf Türkisch Geschichten Klappenbroschur, 160 Seiten ISBN 978-3-86327-025-4 Preis: 15,90, E-Book: 6,99 Januar 2015 Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung

Mehr

Mein Jahr in Südafrika! "Masisukume Sakhe"

Mein Jahr in Südafrika! Masisukume Sakhe Newsletter No 1 Juli 2012 Hallo liebe (r) Interessierte, die Vorbereitungen für meinen Aufenthalt in Südafrika - genauer - in der Provinz KwaZulu Natal - genauer - in Richmond und noch einmal genauer -

Mehr

Den Tod vor Augen. Text Florian

Den Tod vor Augen. Text Florian Den Tod vor Augen Text Florian 00:08 Ein schwerer Unfall. Ein Unfall, der ein junges Leben total veränderte. Am 10. Januar 1998 verunfallt Florian unverschuldet. Ein ungeduldiger Autolenker überholt in

Mehr

Sind 365 Fragen genug? Fragen (nicht nur) zum Jahreswechsel

Sind 365 Fragen genug? Fragen (nicht nur) zum Jahreswechsel Sind 365 Fragen genug? Fragen (nicht nur) zum Jahreswechsel https://sebastiants.wordpress.com/grosse-spiele/ubergangsfragen/365-2/ 1. Sind 365 Fragen genug? 2. Tut mir Zweifel gut? 3. Wo will ich ankommen?

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone Manuskript Jojo und Mark sprechen das erste Mal nach der Vernissage miteinander und Mark erklärt seine Situation. Währenddessen wartet Joe bei Dena auf Reza. Dena versucht, Joe näherzukommen. Ob sie bei

Mehr