Erdgasfahren. Das Magazin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erdgasfahren. Das Magazin"

Transkript

1 Erdgasfahren Das Magazin April 2009 Foto: Volkswagen Foto: GM Corp. Aus Erdgas wird Powergas Erdgasautos starten durch mit Fahr- und Sparspaß: Die neuen Modelle mit Turbomotoren bringen Erdgaspower auf die Straße, ohne die bewährten Tugenden zu vernachlässigen. Spritzig, sparsam und sauberer haben sie das Zeug, zu Publikumslieblingen zu werden. Seite 4

2 Gastkommentar Foto: ADAC Erdgas-Turbo kontra Absatzkrise Robert Sauter Leiter der Abteilung Mobilität und Verbraucherschutz beim ADAC Liebe Leser, oft wird beklagt, die deutsche Autoindustrie habe die Zeichen der Zeit zu spät erkannt, denn sie konzentriere sich zu sehr auf große Fahrzeuge mit hohem Verbrauch und Schadstoffausstoß. Die aktuelle Absatzkrise der Hersteller sei daher Ausdruck einer verfehlten Modellpolitik. Ganz falsch ist der Vorwurf nicht, denn tatsächlich sind PS-starke Fahrzeuge zu Ladenhütern geworden. Gefragt sind also intelligente Konzepte, die Ökonomie und Umwelt auch beim Auto in Einklang bringen. Erdgasfahrzeuge zeigen bereits seit Jahren, wie das gehen kann. Den Sparmobilen haftete allerdings noch ein etwas biederes Image an, denn ihre Fahrleistungen waren für viele Autokäufer nicht überzeugend. Damit könnten die ersten serienmäßigen Fahrzeuge mit Erdgas- Turbomotoren nun gründlich aufräumen. Wer es nicht nur sparsam und umweltschonend, sondern auch dynamisch mag, der kann nun mit dem VW Passat TSI EcoFuel, dem Opel Zafira 1.6 CNG ecoflex Turbo und bald auch mit dem VW Touran TSI EcoFuel wirklich Gas geben. Die vom Selbstzünder verwöhnte Kundschaft dürfte sich angesichts dieser neuen Alternative erstaunt die Augen reiben: Dieseltypische Fahrleistungen bei deutlich geringeren Betriebs - kosten, vor allem durch den geringen Verbrauch und den günstigen Kraftstoffpreis haben zweifellos ihren Reiz. Zudem hat Opel beim Turbo-Zafira mit spitzem Bleistift gerechnet und bietet ihn günstiger als das vergleichbare Dieselmodell an. Auch die Reichweiten der neuen Modelle von über 400 Kilometern im Erdgasbetrieb kommen den Wünschen der Autofahrer entgegen. Der von den Herstellern eingeschlagene Weg hat zu marktfähigen Lösungen geführt, die auf Sparsamkeit ohne Genussverzicht setzen. Weiter so! In diesem Sinne grüßt Sie herzlich Ihr Robert Sauter 2

3 Inhalt Turbostart des VW Touran: Erst der Passat nun der Touran: Demnächst geht das zweite Volkswagen- Modell mit Erdgas-Direkt - einspritzer in Serie. Sein Deutschlanddebüt hat der Turbo-Touran auf der AMI in Leipzig. 4 Foto: Volkswagen (2) Power-Erdgas-Passat: Einsteigen, losfahren und die geballte Energie des ersten erdgasbetriebenen Mittelklassewagens spüren. Beim VW Passat 1.4 TSI Eco Fuel könnten selbst eingeschworene Dieselfahrer schwach werden. 7 Steueroase für Erdgasfahrer: Abgaben sparen leicht und legal: Wer sich ab Juli 2009 ein neues Erdgasauto zulegt, wird vom Fiskus für sein umweltbewusstes Verhalten belohnt und kann bei der Kfz-Steuer ordentlich sparen. 8 Illustration: SSP Rekordfahrer auf CNG-Tour: 800 Tankstellen in 80 Tagen Insider-Infos

4 Foto: Volkswagen Der neue VW Touran TSI EcoFuel: 100 Kilometer für 4,50 Euro. VW Touran TSI EcoFuel Turbo mit Hochdruck Volkswagen hat den erfolgreichen Erdgas-Van VW Touran EcoFuel nun auch mit einem Erdgas- Turbomotor ausgerüstet. Der mit einem Abgasturbolader und Kompressor doppelt aufgeladene Twincharger bietet mit 150 PS ein ganz neues Fahrgefühl. Sein Deutschland- Debüt hatte der neue Touran TSI EcoFuel auf der Auto Mobil International (AMI) in Leipzig vom 28. März bis 5. April

5 Titelthema Nach dem soeben in den Markt eingeführten VW Passat TSI EcoFuel ist der Touran binnen kürzester Zeit bereits das zweite Modell mit dem ebenso dynamischen wie umweltschonenden Antriebssystem, das Volkswagen vorstellt. Bereits im Sommer 2009 soll es im Handel verfügbar sein. Dabei ist die Motortechnik mit dem Twincharger praktisch identisch mit der des Passat: Ein Abgas-Turbolader und ein Kompressor ermöglichen eine Leistung von 110 kw/150 PS. Bereits ab U/min. entwickelt der Motor ein Drehmoment von kraftvollen 220 Newtonmetern und hält es bis zu einer Drehzahl von Touren aufrecht. Entsprechend sportlich fallen die Fahrleistungen aus. Von null auf 100 km/h beschleunigt der Touran in lediglich 10,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 205 km/h. Doch obwohl der Touran TSI EcoFuel dank Twincharger vehement zur Sache geht, begnügt sich der serienmäßig über ein 6-Gang-Getriebe geschaltete Van mit lediglich 4,8 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometern. Das entspricht einer CO 2 -Emission von nur 129 g/km. Wird der Touran TSI EcoFuel mit dem optionalen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe DSG gefahren, sinken Verbrauch und CO 2 -Emission auf 4,7 Kilogramm beziehungsweise 126 g/km. Die Kraftstoffkosten pro 100 Kilometer reduzieren sich beim aktuellen Durchschnittspreis in diesem Fall auf 4,50 Euro. Selbstverständlich erfüllt der Touran TSI EcoFuel die Anforderungen der Euro-5-Abgasnorm. Die Erdgas-Tanks des Touran sind sicher und platzsparend im Unterboden des multivariablen Vans untergebracht. Der TSI EcoFuel besitzt vier Tanks für insgesamt 18 Kilogramm Erdgas und einen zusätzlichen 11-Liter-Benzintank (als Reserve), die eine Reichweite von 520 Kilometern ermöglichen. Allein der Erdgasvorrat reicht dabei für etwa 370 Kilometer. Erdgasfahrzeuge auch ohne Turbo leistungsstark Eines der derzeit beliebtesten Erdgasautos ist der Mercedes- Benz B 170 NGT. Auch ohne Turbomotor bestechen Erdgasfahrzeuge durch solide Leistung, wie zum Beispiel der Mercedes- Benz B 170 NGT BlueEfficiency, der ebenfalls auf dem Gemeinschaftsstand Erdgasfahrzeuge bei der AMI in Leipzig (Halle 3, Stand 32) zu sehen war. Egal, ob im Erdgas- oder Benzinbetrieb: Die 116 PS des Kompakten mit dem Stern kommen voll zur Geltung. Und seine insgesamt zirka Kilometer Reichweite rund 300 davon im Erdgasbetrieb dürften ihm auch bei Viel - fahrern Punkte einbringen. In der Zulassungs sta tistik rangiert der erst seit etwa einem Dreivierteljahr auf dem Markt befindliche Mittelklassewagen inzwischen hinter dem VW Caddy EcoFuel auf dem zweiten Platz unter den Erdgasfahrzeugen. Übrigens: Für Ende 2010 hat der Stuttgarter Autobauer wieder ein Modell der E-Klasse als Erdgasvariante angekündigt. Foto: Daimler AG 5

6 Opel Zafira 1.6 CNG ecoflex Turbo Temperamentvoll und sauber Doping erlaubt ein Turbolader bringt den Erdgas-Zafira in Schwung. Foto: GM Corp. (2) Der Fortschritt schlummert unter der Motorhaube. Gang einlegen, Gas geben, und die neue Technik wird spontan spürbar. 150 PS machen aus dem Familien van einen spritzigen Siebensitzer. Seit Anfang März ist der Opel Zafira mit einem Erdgas-Turbomotor lieferbar. Technische Daten Hubraum Leistung Maximales Drehmoment bei U/min. Höchstgeschwindigkeit 0 bis 100 km/h Kraftstoffverbrauch CO 2 -Ausstoß Abgasnorm cm PS/110 kw 210 Nm/ bis km/h 11,5 Sek. 5,3 kg/100 km 144 g/km Euro 4 Die neue Erdgas-Motorisierung bedeutet für den Zafira einen Quantensprung. Während das Modell mit 94-PS-Saugmotor mit einem Drehmoment von 133 Newtonmetern bei U/min. auch weiterhin erhältlich ist, bietet der neue, tiefgreifend überarbeitete 1,6-Liter- Turbomotor nun 60 Prozent mehr Leistung und damit die Leichtigkeit, die sich auch umweltbewusste Zafira-Fahrer immer gewünscht haben. 150 PS und 210 Newtonmeter bei U/min. bereiten echtes Fahrvergnügen. Bei Bedarf erlaubt die Overboost-Funktion kurzfristig sogar ein maximales Drehmoment von bis zu 240 Nm. So sprintet der Erdgas-Turbo in 11,5 Sekun - den von null auf 100 km/h. Der Vierzylinder läuft rund und dreht, ohne zu ruckeln, willig und kräftig hoch. Sind die 1,7 Tonnen Fahrzeuggewicht in Schwung gebracht, beschleunigt der Turbo-Zafira dank des Sechsgang - getriebes auch gleichmäßig weiter bis auf 200 km/h. Fahrdynamisch liegen zwischen den beiden CNG-Zafiras Welten. Da Erdgas heißer verbrennt als Benzin, mussten die Konstrukteure den Motor hitzebeständiger machen durch besonders temperaturbeständige Materialien, spezielle Kolben, Ventile und Ventilsitzringe. Zudem hat der Motor separate Einspritzanlagen für Erdgas und Benzin, und das Motormanagement wurde auf den Erdgasbetrieb abgestimmt. Der Turbomotor des Zafira ist äußerst sparsam. Mit 5,3 Kilogramm Erdgas auf 100 Kilometer liegt der Normverbrauch des Turbo-Zafira nur 0,3 Kilo über dem der 94-PS-Variante. Das ergibt bei aktuell 0,97 Euro je Kilo Erdgas Kraftstoffkosten von 5,14 Euro auf 100 Kilometer. Und da ein geringer Verbrauch auch niedrige Emissionen zur Folge hat, kann der Familienvan mit 144 Gramm CO 2 je Kilometer glänzen. Gleich geblieben ist die Unterflur-Anordnung der Erdgastanks, dank der das Platzangebot und die Variabilität des Innenraums voll erhalten bleiben. Der Gasvorrat von 21 Kilogramm reicht für rund 370 Kilometer, der 14-Liter- Benzinnottank bringt weitere 150 Kilometer Reichweite. Der Preis für die Basisversion des Opel Zafira 1.6 CNG ecoflex Turbo beträgt Euro, damit ist er 780 Euro günstiger als der vergleichbare Diesel-Zafira. Und sparen können die Besitzer des Erdgas-Turbo künftig auch bei der Kfz-Steuer, denn die beläuft sich nach der Steuerreform ab dem 1. Juli auf nur noch 80 Euro, während der vergleichbare Diesel 270,50 Euro kostet. 6

7 Fahrbericht VW Passat 1.4 TSI EcoFuel Gut im Sprint sparsam im Verbrauch Foto: Volkswagen (2) So sehen Sieger aus der VW Passat TSI EcoFuel bleibt als erstes Mittelklassefahrzeug unter einem CO 2 -Wert von 120 Gramm. Umweltbewusste Autofahrer mussten lange auf ein Erdgas-Modell in der Mittelklasse warten. Doch die Geduld hat sich gelohnt: Volkswagen hat dem Passat einen Erdgas-Turbomotor spendiert, der richtig Dampf macht und trotzdem sparsam mit dem Kraftstoff umgeht. Technische Daten Hubraum Leistung Maximales Drehmoment bei U/min. Höchstgeschwindigkeit 0 bis 100 km/h Kraftstoffverbrauch CO 2 -Ausstoß Abgasnorm cm PS/110 kw 220 Nm/ bis km/h 9,8 Sek. 4,4 kg/100 km (mit DSG) 119 g/km (mit DSG) Euro 5 Beim Einsteigen ist alles wie gehabt: Das Innenleben des VW Passat TSI EcoFuel wirkt erfreulich vertraut. Lediglich die zwei Tankanzeiger im Armaturenbrett deuten auf ein Erdgasauto hin. Auf den ersten Kilometern durch die Stadt läuft der Motor kultiviert und ruhig, raue Töne sind ihm fremd. Interessant wird es dann außerorts: Der TSI-CNG-Motor sorgt bereits bei niedrigen Drehzahlen für einen temperamentvollen Antritt, so dass der Passat in 9,8 Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigt. Die Motoren - entwickler von Volkswagen haben neben einem Abgas-Turbolader auch einen Kompressor integriert, der in den unteren Drehzahlbereichen für mächtig Schwung sorgt. Auch bei höheren Geschwindigkeiten macht der Motor kraft - voll Tempo, erst bei 210 km/h ist die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Für einen Ottomotor dreht das Turboaggregat mit bis zu U/min. erstaunlich niedrig, denn die Gänge vier bis sechs wurden länger übersetzt. Das trägt zu einer angenehmeren Geräuschkulisse im Fahrzeug bei. Die Passat-Limousine mit Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kommt auf 100 Kilometer mit nur 4,4 Kilogramm Erdgas aus. Möglich wird das durch die hohe Effizienz des TSI-Motors, eine optimale Abstimmung des Motors auf den Erdgasbetrieb und mehrere Einzelmaßnahmen, wie die längere Getriebeüber - setzung, rollwiderstandsarme Reifen und einige aerodynamische Feinheiten. Darum kann sich der TSI-EcoFuel-Fahrer beim derzeitigen Durchschnittspreis von 0,97 Euro je Kilo Erdgas über Kraftstoffkosten von nur 4,27 Euro auf 100 Kilometer freuen. So günstig ist kaum ein Kleinwagen unterwegs und erst recht keine andere Mittelklasselimousine. Der geringe Verbrauch beschert dem Erdgas-Passat auch den ersten Platz auf dem Siegertreppchen bei den CO 2 -Emissionen. Mit nur 119 Gramm CO 2 -Aus stoß je Kilometer ist er das erste Mittelklassefahrzeug, das die 120-Gramm-Grenze knackt. Auch der Komfort wurde groß geschrieben. 21 Kilogramm Erdgas im Tank bringen den Passat mehr als 450 Kilometer weit. Wer dann noch keine Tankpause machen will, kann mit dem 31-Liter- Benzin tank die Gesamtreichweite auf rund 900 Kilometer erhöhen. So sind Langstreckenfahrer bestens gerüstet. Der VW Passat TSI EcoFuel hinterlässt den Eindruck eines rundum gelungenen Autos. Er ist mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder gegen Aufpreis mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG erhältlich und kostet ab Euro. 7

8 Kfz-Steuerreform: Sparen dank Erdgasauto Steueroase auf vier Rädern An der Zapfsäule retten Erdgasfahrer seit langem so manchen Euro vor dem Fiskus. Noch mehr fürs Sparschwein bleibt ab Juli 2009, wenn die neue Kfz- Steuer in Kraft tritt. Wer dann ein neues Erdgasauto zulässt, zahlt im besten Fall nur etwa ein Zehntel der Summe, die für das vergleichbare herkömmliche Modell fällig wäre. Für die Stiftung in der Schweiz oder die Finca auf Mallorca wird die nun in Aussicht stehende Ersparnis, die die Reform der Kfz-Steuer vielen Autofahrern bescheren wird, sicher nicht reichen, aber nach jahrelangem Tauziehen steht endlich fest: Halter von verbrauchsarmen und damit umweltschonenden Fahrzeugen müssen künftig weniger zahlen als bisher. Auch Erdgasfahrer werden zu den Gewinnern zählen. Nach dem neuen Steuermodell bleibt nicht nur der klare finanzielle Vorteil gegenüber Dieselfahrzeugen erhalten. Honoriert wird erstmals, dass Erdgasfahrzeuge bis zu 25 Prozent weniger CO 2 emittieren als Benziner, sagt Wolf-Ingo Kunze, der Geschäftsführer des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge. Die sogenannte CO 2 -Steuer gilt zunächst nur für Neuwagen, die ab Juli 2009 zugelassen werden. Sie basiert auf zwei Komponenten: Zum einen wird wie bisher die Größe des Hubraums eines Fahrzeuges zugrunde gelegt, zum anderen auch seine CO 2 -Emissionen. So sind für ein Erdgasfahrzeug ebenso wie für einen Benziner zwei Euro je angefangene 100 Kubikzentimeter Hubraum zu zahlen. Für alle Dieselmodelle werden je 100 Kubikzentimeter 9,50 Euro fällig. Beim CO 2 -Ausstoß hat der Gesetzgeber eine Freigrenze von 120 Gramm je Kilometer eingeräumt. Jedes Gramm mehr kostet zwei Euro. Grundlage dafür ist der in den Fahrzeugpapieren eingetragene durchschnittli- 8

9 Wirtschaftlichkeit che Kohlendioxid aus stoß. Bei bivalenten Autos, die sowohl mit Erdgas als auch mit Benzin in Schwung gebracht werden können, zählt nach Angaben des Bundesverkehrsministeriums der CO 2 -Ausstoß im Erdgasbetrieb. Nur 28 Euro Kfz-Steuer für den VW Passat TSI EcoFuel Kfz-Steuer zum Schnäppchen preis darauf können sich Besitzer eines VW Passat TSI EcoFuel mit 1,4-Liter-Motor freuen. Ausgestattet mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG, bleibt der Kohlendioxidausstoß der Limousine unter der magischen 120-Gramm-Grenze, das bedeutet null Cent CO 2 - Steuer. Lediglich für die Größe des Hubraums werden 28 Euro Abgaben im Jahr fällig. Zum Vergleich: Für einen neuen Passat mit Benzinmotor kassiert der Fiskus 156 Euro, die Dieselvariante schlägt sogar mit 266 Euro jährlich zu Buche fast dem Zehnfachen. Für Freude am Sparen sorgt der Turbo-EcoFuel aber schon jetzt, da er bereits die Abgasnorm Euro 5 erfüllt. Damit bleibt man zwei Jahre lang von der Kfz-Steuer verschont, wenn das Fahrzeug bis zum 30. Juni 2009 angemeldet wird. Bei Euro-4-Modellen gilt diese Steuerbefreiung lediglich für ein Jahr. Wer ab Juli auf einen neuen Opel Zafira 1.6 CNG umsteigt, muss künftig nur 68 Euro Kfz-Steuern berappen statt wie bisher 108 Euro das bedeutet eine Entlastung von knapp 37 Prozent. Der Halter des Benzinmodells wird dagegen mit immerhin 130 Euro Steuern zur Kasse gebeten. Mit einem Erdgasauto kann man nicht nur einmal im Jahr, sondern auf jedem Kilometer bares Geld sparen, denn der gasförmige Kraftstoff ist unter dem Strich rund 50 Prozent günstiger als Benzin und immerhin noch 30 Prozent preiswerter als Diesel. Auch künftig wird Erdgas an den Zapfsäulen zu sehr attraktiven Preisen abgegeben. Denn im Energiesteuergesetz ist auf Erdgas als Kraftstoff ein günstiger Steuersatz von 13,90 Euro pro Megawattstunde bis Ende 2018 festgeschrieben worden, so Wolf-Ingo Kunze. Rücksicht auf Umwelt wird belohnt Erst kürzlich sprachen sich Experten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) in Berlin dafür aus, die steuerliche Förderung von Erdgas als Kraftstoff über das Jahr 2018 hinaus zu verlängern, um so den Anreiz zum Kauf von Erdgasautos langfristig zu erhalten. Die Begründung: Erdgasautos könnten durch ihren geringeren Ausstoß des Klimagases Kohlendioxid einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ihr vermehrter Einsatz würde zudem die Emissionen von Feinstaub und Stickoxiden spürbar senken und so zur Verbesserung der Luftqualität in den hoch belasteten Innenstädten beitragen. Dies belegen die Fakten: Erdgasautos emittieren nicht nur deutlich weniger CO 2 als herkömmliche Fahrzeuge. Sie stoßen im Gegensatz zum Diesel auch ohne Partikelfilter praktisch keinen Feinstaub aus und verursachen im Vergleich zum Benziner rund 70 Prozent weniger Stickoxide. Auch in einer aktuellen Studie der Stiftung Wissenschaft und Politik wird darauf hingewiesen, dass Erdgasfahrzeuge die CO 2 -Emissionen im Verkehrssektor senken können, dieses Potenzial allerdings bisher kaum genutzt wird. Bestnoten für erdgasbetriebene Autos vergeben auch immer wieder der ADAC, das Wuppertaler Institut Öko-Trend und der Verkehrsclub Deutschland (VCD). Kunze: Die Reform der Kfz-Steuer ist ein Schritt in die richtige Richtung. Sie belohnt diejenigen, die schon heute an das Klima von morgen denken. 9

10 Rekordfahrt 800 CNG EcoFuel Tour In 80 Tagen 800 Tankstellen Gewöhnlich sind sie nur ein Ort zum Auftanken auf dem Weg zum Ziel dem Abenteurer Rainer Zietlow aber war jede der rund 800 Erdgaszapfsäulen in Deutschland eine Reise wert. Am 7. Januar fiel der Startschuss für die 800 CNG EcoFuel Tour im nagelneuen Volkswagen Passat TSI EcoFuel. Von I wie Irschenberg in Bayern bis W wie Wester land auf Sylt, dazwischen etwa Tourkilometer auf Deutsch lands Straßen. Rainer Zietlow, der vor etwa zwei Jahren in einem Volkswagen Caddy EcoFuel den ganzen Globus umrundete und es damit ins Guinnesbuch der Rekorde schaffte, hatte sich auch diesmal viel vorgenommen. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen und Fotografen Franz Janusiewicz, machte sich der Extremfahrer auf eine 80-tägige Reise. Damit werben wir für das flächendeckende Netz von Erdgas - tankstellen und dessen weiteren Ausbau, beschreibt der Mannheimer den Grund für die 800 CNG EcoFuel Tour. Außerdem sollte der neue Erdgas-Turbomotor seine Qualitäten beweisen. Dieser steckt in einem der neuesten Erdgasmodelle, die der Automarkt derzeit zu bieten hat und das von Zietlow auf Herz und Nieren getestet wurde: ein VW Passat Variant 1.4 TSI EcoFuel. Die von der Technischen Universität Dortmund berechnete Route führt kreuz und quer durch die Republik, auf spritsparende Weise. Vom Startschuss am 7. Januar an der südöstlichsten Erd gastankstelle Deutschlands im bayerischen Irschenberg bis zur letzten Station der Marathon-Tour an der nördlichsten Erdgaszapfsäule in Wes terland auf Sylt hat das Tourfahrzeug mehr als Kilometer zurückgelegt. Das Tourfahrzeug und die Ergeb nisse seiner Reise präsentiert Rainer Zietlow auf der Auto Mobil Inter - national (AMI) vom 28. März bis 5. April 2009 in Leipzig. Wie schon bei den bisherigen Erdgas-Rekordfahrten spendete Zietlow auch dieses Mal für jeden gefahrenen Kilometer 20 Cent an SOS-Kinderdörfer. Volkswagen unterstützte die Tour als einer der Hauptsponsoren. Foto: Franz Janusiewicz (4) Foto: Gas-Union Foto: Gas-Union 10

11 Insider-Infos Erstmals ADAC-Mietwagen mit Erdgasantrieb Der ADAC hat erstmals Erdgasautos in die Flotte seiner Mietwagen aufgenommen. Als erste der bundesweit über 150 Mietstationen des Auto - mobilclubs bietet die Nieder lassung an der Berliner Bundesallee nun Erdgasfahrzeuge an. Drei Opel Zafira CNG können seit Dezember zum privaten Gebrauch gemietet werden. Die Erdgasautos wurden laut ADAC vom ersten Tag an rege nachgefragt. Die innovative Erdgastechnik im Fahrbetrieb sei für jeden Autofahrer leicht zu handhaben und erfordere keine anderen Kenntnisse als herkömmliche Antriebsarten. Der ADAC begründet seine Entscheidung für Erdgasfahrzeuge damit, dass diese umweltschonend, kostengünstig und sicher sind. FC Schalke 04 steigt auf Erdgas um Foto: FC Schalke 04 Nachhaltigkeit wird beim FC Schalke 04 groß geschrieben. Mit Unter - stüt zung der Partner GAZPROM Germa nia, Volkswagen und des Gas - versorgers ELE erwarb der Gel senkir - chener Fußballclub 14 neue, erdgasbetriebene Fahrzeuge. Schalke- Manager Andreas Müller und Bodo Menze, Leiter der Nachwuchs ab - teilung, nahmen Mitte Dezember 2008 zehn Volkswagen T5, drei VW Caddy und einen VW Touran entgegen. Mit den Autos sollen die Nachwuchsspieler zur Schule, zum Training oder zu Auswärtsspielen gefahren werden. Der FC Schalke 04 spart nach eigenen Angaben durch den Umstieg auf Erdgas mindestens Euro im Jahr. Zudem emittiert ein Erdgasfahrzeug rund 25 Prozent weniger Kohlendioxid als ein Benziner und etwa elf Prozent weniger als ein Diesel. Saarbrücker Verkehrs - betrieb entwickelt Erdgas-Dieselmotoren In einem vierjährigen Pilotprojekt haben Ingenieure des Saarbrücker Verkehrsbetriebs Stadtbahn Saar GmbH und externe Fachleute ein Verfahren zur Nutzung von Erdgas in Dieselmotoren entwickelt, das bisher in Europa einmalig ist. Sie können mit einem Gemisch von rund 60 Prozent Erdgas und 40 Prozent Diesel als Kraftstoff fahren. So sinken die Kraftstoffkosten von 57 Euro je 100 Kilometer bei reinem Dieselbetrieb auf 46 Euro im Erdgas-Diesel- Mischbetrieb. Auch der Schad stoff - ausstoß wird deutlich reduziert. Das System wird zunächst in drei MAN- Bussen getestet und später auch zum Verkauf angeboten werden. Foto: Kfz-Anzeiger Kaiser s Tengelmann testet Erdgas-Lkw Der Lebensmittelkonzern Kaiser s Tengelmann testet einen neuartigen Verteiler-Lastzug. Herzstück des Konzeptfahrzeuges ist ein Econic NGT von Mercedes-Benz mit Erdgas - antrieb. Der City-Sattelzug steht bereits serienreif zur Verfügung und soll jetzt seine Tauglichkeit als Ver teiler-fahrzeug für das Logistik - zen trum des Konzerns im niederrheinischen Viersen unter Beweis stellen. Als Gründe für die Erprobung nannte Kaiser s Tengelmann die Transport - effi zienz und den geringeren Schad - stoffausstoß des Erdgasantriebs. Erdgas-Trucks für Häfen in Kalifornien Foto: Daimler Trucks North America Eine der größten Erdgasflotten der USA hat Daimler Trucks North America kürzlich an die Häfen von Long Beach und Los Angeles sowie ein dort tätiges Logistikunternehmen übergeben. Die insgesamt 232 Erd - gas-trucks sollen zur Entlastung der Umwelt beitragen. Die Häfen im US- Bundesstaat Kalifornien wollen zu den schadstoffärmsten der USA werden. Die beiden Hafengesell schaften von Long Beach und Los Angeles haben ihre Flotte mit insgesamt 100 Fahrzeugen aufgerüstet. Das in den Häfen aktive Logis tikunternehmen California Cartage Company hat weitere 132 Lastwagen angeschafft. Bei den Erdgas-Trucks handelt es sich um das Modell Sterling Set-Back 113 der Daimler-Tochter Sterling Truck Cor - po ration. Es ist in Motorversionen mit bis zu 320 PS lieferbar. Das mit einem optimierten Turbolader ausgestattete Fahr zeug emittiert bis zu 85 Prozent weniger Stickoxide als ein vergleichbarer Diesel. 11

12 News-Ticker +++ News-Ticker Dekra-Umfrage Gasantrieb ist beliebtester alternativer Antrieb: Laut einer aktuellen Umfrage der technischen Sachverständigenorganisation Dekra nannten hierzulande 43,8 Prozent der Auto - fahrer den Gasantrieb als die beliebteste alternative Motortechnik. Gut ein Drittel der Befragten (36,8 Prozent) sprachen sich für Hybridfahrzeuge aus. Fast jeder Vierte (22 Prozent) würde ein reines Elektroauto bevorzugen. Zum Umstieg auf ein Fahrzeug mit alternativer Technik sind insgesamt 92,4 Prozent bereit. Knapp zwei Drittel (62,9 Prozent) der Autofahrer würden dafür auch mehr zahlen, wenn der Kauf finanziell gefördert wird oder der Wagen sich relativ preiswert fahren lässt. Außerdem nehmen die meisten zugunsten der Umwelt auch Nachteile in Kauf wie eine geringere Fahrleistung (61,5 Prozent), eine niedrigere Reichweite (rund 40 Prozent) und weniger Tankstellen (37,3 Prozent). Für die Studie wurden im November und Dezember Autofahrer in Deutschland befragt. +++ Volkswagen vermarktet SunGas an Deutschlands erster Biogastankstelle: An der ersten Biogastankstelle Deutschlands im Kreis Lüchow-Dannenberg wird jetzt erstmals Biogas der Marke SunGas angeboten. Volkswagen treibt das Pilotprojekt zur Vermarktung dieses Biokraftstoffs aus nachwachsenden Rohstoffen voran. Der neuartige, weitgehend CO 2 -neutrale Kraftstoff SunGas ist in allen Erd - gasfahrzeugen uneingeschränkt nutzbar. Seit Juni 2006 betreibt die Raiffeisen Warengenossenschaft eg Jameln (RWG) die Biogastank - stelle. +++ Jubiläumspreise bei Opel Erdgasfahrzeuge nun günstiger: 110 Jahre Automobile von Opel zu diesem Anlass hat der Hersteller die Grundpreise für viele Modelle gesenkt. Das gilt auch für die Erdgasmodelle Combo und Zafira. Für den Opel Zafira 1.6 CNG in der Basisversion zahlen Autokäufer nun Euro, das sind Euro weniger als zuvor. Der Opel Combo 1.6 CNG kostet nun Euro. +++ Fiat-Angebot für Altfahrzeugbesitzer Panda und Grande Punto günstiger: Autofahrer, die Voraussetzungen zum Erhalt der staatlichen Umweltprämie erfüllen, können einen brandneuen Fiat Panda Natural Power schon ab Euro oder einen Fiat Grande Punto Natural Power ab Euro kaufen. Zusätzlich zu den Euro vom Staat gewährt Fiat einen Sonderbonus von Euro. +++ Erdgas-Hybrid- Antrieb von Toyota: Toyota hat eine Fahrzeugstudie des Modells Camry mit einem Erdgas-Hybrid-Antrieb für den US-amerikanischen Markt entwickelt. Der 2,4-Liter-Erdgasmotor mit vier Zylindern leistet 170 PS und wird von einem Elektromotor unterstützt. Die Tanks bestehen aus kohlefaserverstärktem Kunststoff. Impressum Herausgeber: Trägerkreis der Kampagne Erdgasfahrzeuge Die Kampagne ist eine Gemeinschafts aktion von Gaswirtschaft, Automobil herstellern und ADAC. Anlaufstelle: BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.v. Reinhardtstraße 32, Berlin Verlag: wvgw, Wirtschafts- und Ver lags gesellschaft Gas und Wasser mbh Josef-Wirmer-Straße Bonn Tel.: 0228/ Fax: 0228/ Internet: Redaktion und Gestaltung: Scheben Scheurer & Partner Agentur für Kommunikation GmbH Kalscheurener Straße Hürth bei Köln Tel.: 02233/ Fax: 02233/ Internet: Anzeigenverkauf: Energy Medienservice Anzeigenverwaltung Seestraße Herrsching Tel.: 08152/ Fax: 08152/ Internet: Druck: Siebel Druck & Grafik, Lindlar Erscheinungsweise: 4 x jährlich Jahresbezugspreis: 25 zzgl. USt. Auflage: Die Herausgeber und die Redaktion übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt angegebener Internetseiten. Ein Gemeinschaftsprojekt des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge Internet:

Erdgas: Kraftstoff mit vielen Vorteilen

Erdgas: Kraftstoff mit vielen Vorteilen Erdgas: Kraftstoff mit vielen Vorteilen Energie Südbayern GmbH Wer Erdgas tankt, fährt natürlich günstig Garantiert kostengünstig tanken? Mit Erdgas (Compressed Natural Gas, kurz CNG) funktioniert das

Mehr

Gas ist nicht gleich Gas

Gas ist nicht gleich Gas Gas ist nicht gleich Gas Benzin- und Dieselpreise erklimmen immer neue Rekordhöhen. Auf der Suche nach bezahlbaren und technisch ausgereiften Alternativen rücken Erdgas und Flüssiggas als Kraftstoffe in

Mehr

Erdgas als Kraftstoff

Erdgas als Kraftstoff Erdgas als Kraftstoff sauber sicher sparsam 1 Kraftstoff Erdgas die kostengünstige Alter native Im Vergleich zu Benzin vermindern sich die Kraftstoffkosten bei Erdgas um rund die Hälfte. Und dabei sind

Mehr

Erdgasmobilität heute schon die Zukunft im Tank

Erdgasmobilität heute schon die Zukunft im Tank Erdgasmobilität heute schon die Zukunft im Tank 2 Erdgasfahrzeuge für jeden das richtige Modell Erdgasautos drehen auf: Dank einer ganz neuen Generation leistungsfähiger Turbomotoren ist Erdgasfahren nicht

Mehr

Gasmotoren als Schnittstelle zu alternativen Energien Seite 02. Zwei Jahrzehnte Volkswagen mit Erdgas Seite 03

Gasmotoren als Schnittstelle zu alternativen Energien Seite 02. Zwei Jahrzehnte Volkswagen mit Erdgas Seite 03 Volkswagen EcoFuel der neue eco up! Der neue eco up! Seite 02 Gasmotoren als Schnittstelle zu alternativen Energien Seite 02 Zwei Jahrzehnte Volkswagen mit Erdgas Seite 03 Erdgas und Biomethan sind wegweisende

Mehr

ErdgasMobil sauber und günstig fahren

ErdgasMobil sauber und günstig fahren ErdgasMobil sauber und günstig fahren 2 Einfach umweltschonend Einfach ErdgasMobil Erdgas ist ein reines Naturprodukt Erdgas ist aus organischen Substanzen unter Druck und Luftabschluss entstanden. Aufgrund

Mehr

Auto fahren mit Erdgas

Auto fahren mit Erdgas Kontaktadresse gasmobil ag Untertalweg 32 Postfach 360 4144 Arlesheim Schweiz 1010 00 01 Q01/08 Auto fahren mit Tel. +41 61 706 33 00 Fax +41 61 706 33 99 Auf den länderspezifischen Internetseiten finden

Mehr

Auto fahren mit Erdgas

Auto fahren mit Erdgas Kontaktadresse gasmobil ag Untertalweg 32 Postfach 360 4144 Arlesheim Schweiz 1009 00 01 Q04/07 Auto fahren mit Erdgas Tel. +41 61 706 33 00 Fax +41 61 706 33 99 Auf den länderspezifischen Internetseiten

Mehr

Erdgasfahren. Das Magazin. Mit dem Erdgas-Turbo unterwegs: Der Schauspieler August Zirner. Bio-Erdgas statt Zukunftsmusik: Seite 4.

Erdgasfahren. Das Magazin. Mit dem Erdgas-Turbo unterwegs: Der Schauspieler August Zirner. Bio-Erdgas statt Zukunftsmusik: Seite 4. Erdgasfahren Das Magazin September 2009 Foto: Robert Doppelbauer Mit dem Erdgas-Turbo unterwegs: Der Schauspieler August Zirner Foto: VDA Bio-Erdgas statt Zukunftsmusik: Was manch hochgelobte Antriebstechnik

Mehr

100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen

100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen Information für Fahrschulen erdgas schwaben gmbh AUTO FAHREN MIT BIO-ERDGAS 100 % Bio-Erdgas im Auto tanken aus biogenen Reststoffen Überblick und Information Thomas Wöber, erdgas schwaben gmbh / gibgas

Mehr

Klein wagen! Weniger Auto mehr Mobilität, mehr Ersparnis, mehr Klimaschutz!

Klein wagen! Weniger Auto mehr Mobilität, mehr Ersparnis, mehr Klimaschutz! Klein wagen! Weniger Auto mehr Mobilität, mehr Ersparnis, mehr Klimaschutz! Klima und Verkehr Der Klimawandel schreitet voran. Selbst bei umfassenden Klimaschutzmaßnahmen wird die Temperatur bis 2050 um

Mehr

FREITAG, DER 13. KANN REINES GLÜCK BRINGEN

FREITAG, DER 13. KANN REINES GLÜCK BRINGEN FREITAG, DER 13. KANN REINES GLÜCK BRINGEN 13. MÄRZ 2015 Freitag, 13. März 2015 Am 13. März 2015 wird auf Initiative des Fachverbandes Gas Wärme in Zusammenarbeit mit renommierten Erdgasunternehmen erstmals

Mehr

Rauf. Straße! 2.Kostengünstig. auf die ERDGASAUTOS

Rauf. Straße! 2.Kostengünstig. auf die ERDGASAUTOS Rauf ERDGASAUTOS Straße! auf die Erdgas ist ein Kraftstoff mit vielen Vorzügen. Er schont die Umwelt, ist kostengünstig und verringert die Geräuschemissionen der Fahrzeuge. Warum nutzen ihn dann so wenige

Mehr

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer an unserer Untersuchung

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer an unserer Untersuchung s Institute for Human-Environment Systems, Natural and Social Science Interface Universitätstrasse 22, CHN J76.2, 8092 Zürich 38 Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer an unserer Untersuchung Herzlichen

Mehr

Einflussfaktoren auf die Akzeptanz von Hybridautos

Einflussfaktoren auf die Akzeptanz von Hybridautos Einflussfaktoren auf die Akzeptanz von Hybridautos Der Klimawandel rückt immer mehr in den Mittelpunkt der medialen Berichterstattung und ist ein zentrales Thema unserer Zeit. Österreich hat sich in Kyoto

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind

gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind gasumrüstung professionell wie Sie es von uns gewohnt sind Die arabische Welt versinkt derzeit politisch im Chaos. Der Ölpreis steigt täglich. Die E10-Debatte schafft eine wachsende Verunsicherung der

Mehr

Effizienz zahlt sich aus!

Effizienz zahlt sich aus! Effizienz zahlt sich aus! Jetzt auf einen verbrauchsoptimierten Mercedes umsteigen. F: 210 x 148 mm 13415/22/11004/10 Vorderseite Großer Aktionstag am 24. September 2011 210x148_Mailing.indd 1 Wir geben

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Erdgas als Kraftstoff

Erdgas als Kraftstoff leichter als Nichts günstig fahren Erdgas als Kraftstoff Kraftstoff Erdgas die preisgünstige Alternative zu Benzin und Diesel Erdgas ist wesentlich kostengünstiger als Benzin und Diesel. Im Vergleich zu

Mehr

Test- und Bewertungskriterien

Test- und Bewertungskriterien ADAC Fahrzeugtechnik 19.06.1100 - IN 25759 STAND 12-2011 Test- und Bewertungskriterien Umweltfreundliche Autos muss man nicht nur fordern, sondern auch kaufen das motiviert die Industrie zur Entwicklung

Mehr

Kraftstoffverbrauch und CO 2-Emissionen.

Kraftstoffverbrauch und CO 2-Emissionen. 1.993 2.2 Zugelassenes Gesamtgewicht [t] 1.90 1.80 2.051 1.520 1.50 1.50 1.00 Legende zu den Abmessungen: Alle Angaben in mm. Alle Maßangaben bei serienmäßiger Ausstattung. 1 Unbelastet. 2 Unbelastet.

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 180 CDI A 180 CDI BlueEFFICIENCY Edition Hubraum (cm³) 1.461 1.461 1.461 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 66/2.750 4.000 80/4.000 80/4.000 Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)¹

Mehr

E-Bike. 39. /Mt. Eine runde Sache. Umweltbewusst unterwegs. ab CHF. inkl. Ökostrom

E-Bike. 39. /Mt. Eine runde Sache. Umweltbewusst unterwegs. ab CHF. inkl. Ökostrom Eine runde Sache. E-Bike ab CHF 39. /Mt. inkl. Ökostrom Umweltbewusst unterwegs * Zuzüglich einer einmaligen Basisrate von CHF 500. im ersten Monat, spätestens zahlbar bei Abholung des E-Bikes. Umweltbewusst

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der S-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung S 350 CDI BlueEFFICIENCY S 350 CDI BlueEFFICIENCY lang S 350 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl V6 V6 V6 Hubraum (cm³) 2.987 2.987 2.987 Nennleistung (kw bei 1/min)¹

Mehr

Erdgas: kostengünstiger und umweltfreundlicher Kraftstoff der Zukunft oder doch nur heiße Luft?

Erdgas: kostengünstiger und umweltfreundlicher Kraftstoff der Zukunft oder doch nur heiße Luft? Erdgas: kostengünstiger und umweltfreundlicher Kraftstoff der Zukunft oder doch nur heiße Luft? Walter Boltz, Vorstand E-Control Vice Chair of ACER s Regulatory Board Agenda Umweltziele der EU und Österreich

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 BlueTEC E 220 BlueTEC Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200)

Mehr

Audi in Fakten und Zahlen 2009

Audi in Fakten und Zahlen 2009 MF 1 Audi in Fakten und Zahlen 2009 Produktion Produktion Automobile und Motoren (in Tsd.) 2005 2006 2007 2008 2009 2.000 1.750 1.500 1.250 1.000 750 500 250 0 Automobile 812 926 981 1.029 932 Motoren

Mehr

Vorteile Wirtschaftlichkeit Umweltaspekte Sicherheit Technik. Einfach günstig fahren!

Vorteile Wirtschaftlichkeit Umweltaspekte Sicherheit Technik. Einfach günstig fahren! Vorteile Wirtschaftlichkeit Umweltaspekte Sicherheit Technik Einfach günstig fahren! Vorteile Autogas ein Multitalent Sauber, sparsam, komfortabel wer jetzt auf Autogasantrieb umsteigt, profitiert von

Mehr

ERDGASFAHRZEUG. Ein Informationsdienst des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge. Erdgas und Flüssiggas im Vergleich Wer hat die Nase vorn?

ERDGASFAHRZEUG. Ein Informationsdienst des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge. Erdgas und Flüssiggas im Vergleich Wer hat die Nase vorn? DAS Ausgabe 1/2006 ERDGASFAHRZEUG Ein Informationsdienst des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge Foto: Mauritius; Composing SSP Erdgas und Flüssiggas im Vergleich Wer hat die Nase vorn? Außerdem in dieser Ausgabe:

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY E 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000

Mehr

DAS ERDGASFAHRZEUG. Erdgasfahrzeuge auf der IAA 2005 Faszination Erdgasauto. Außerdem in dieser Ausgabe: Ausgabe 3/2005

DAS ERDGASFAHRZEUG. Erdgasfahrzeuge auf der IAA 2005 Faszination Erdgasauto. Außerdem in dieser Ausgabe: Ausgabe 3/2005 DAS Ausgabe 3/2005 ERDGASFAHRZEUG Ein Informationsdienst des Trägerkreises Erdgasfahrzeuge Foto: picture alliance Erdgasfahrzeuge auf der IAA 2005 Faszination Erdgasauto Außerdem in dieser Ausgabe: Meinungen

Mehr

Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas. LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas

Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas. LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas Umrüstung von Dieselmotoren auf Erdgas LKW - Busse - Generatoren Steigert Nachfrage nach Erdgas Erdgas Treibstoff der Zukunft! Erdgas ist die einzige sofort verfügbare Alternative zu Benzin Sergio Marchionne,

Mehr

September 2014 VIAVISION NACHRICHTEN AUS DER MOBILEN ZUKUNFT. Mit Erdgas nachhaltig mobil Die CO 2 -freundliche Alternative

September 2014 VIAVISION NACHRICHTEN AUS DER MOBILEN ZUKUNFT. Mit Erdgas nachhaltig mobil Die CO 2 -freundliche Alternative September 2014 VOLKSWAGEN NACHRICHTEN AUS DER MOBILEN ZUKUNFT Mit Erdgas nachhaltig mobil Die CO 2 -freundliche Alternative ERDGAS Inhalt Interview mit 2 Dr. Heinz-Jakob Neußer Erdgas-Familie 3 Antrieb

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200) Nenndrehmoment

Mehr

Welche Motorversion ist die günstigste? ADAC Kostenvergleich: Erd- und Autogas gegen Benziner und Diesel

Welche Motorversion ist die günstigste? ADAC Kostenvergleich: Erd- und Autogas gegen Benziner und Diesel ADAC Fahrzeugtechnik 17.03.6010 - IN 28491 STAND 07-2015 Welche Motorversion ist die günstigste? ADAC Kostenvergleich: Erd- und Autogas gegen Benziner und Diesel Der Neuwagenpreis beim Autokauf: Eine exakt

Mehr

Eco-Drive geben Sie richtig Gas.

Eco-Drive geben Sie richtig Gas. Eco-Drive geben Sie richtig Gas. www.eco-drive.ch Eco-Drive zahlt sich aus Tag für Tag. 10 15 % Treibstoff sparen Eco-Drive ist ökologisches Fahren: Mit Eco-Drive wird jede Fahrt günstiger, denn der Treibstoffverbrauch

Mehr

Alternative Antriebe in der Praxis E-Scooter und Gas-Transporter. Mobility Solutions AG, IBAarau 16. Sept. 2011, Andreas Haruksteiner

Alternative Antriebe in der Praxis E-Scooter und Gas-Transporter. Mobility Solutions AG, IBAarau 16. Sept. 2011, Andreas Haruksteiner Alternative Antriebe in der Praxis E-Scooter und Gas-Transporter Mobility Solutions AG Kurzportrait Nachhaltiges Flottenmanagement Hauptsitz für die Post und weitere Geschäftskunden Bern M itarbeitende

Mehr

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Hubraum cm³ 2143 Bohrung x Hub mm 83,0 x 99,0 Nennleistung kw (PS) 125 (170) bei 3000-4200/min Nenndrehmoment Nm 400 bei 1400-2800/min Verdichtungsverhältnis

Mehr

Welche Motorversion ist die günstigste? ADAC Kostenvergleich: Erd- und Autogas gegen Benziner und Diesel

Welche Motorversion ist die günstigste? ADAC Kostenvergleich: Erd- und Autogas gegen Benziner und Diesel ADAC Fahrzeugtechnik 17.03.6010 - IN 28421 STAND 04-2015 Welche Motorversion ist die günstigste? ADAC Kostenvergleich: Erd- und Autogas gegen Benziner und Diesel Der Neuwagenpreis beim Autokauf: Eine exakt

Mehr

CITROËN GIBT GAS. Sicher, umweltfreundlich und kostengünstig mit Autogas

CITROËN GIBT GAS. Sicher, umweltfreundlich und kostengünstig mit Autogas CITROËN GIBT GAS Sicher, umweltfreundlich und kostengünstig mit Autogas Autogas VorteilE Modellpalette Autogas Vorteil Bi-Fuel heißt: Autogas und Benzin in einem Fahrzeug Autogas auch Flüssiggas oder LPG

Mehr

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter

Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015. Der Crafter Technische Daten Gültig für das Modelljahr 2015 Der Crafter Kraftstoffverbrauch und CO 2 -Emissionen. Modelle mit der Abgasnorm EURO VI. Motor Leistung (kw/ps) Hinterachsübersetzung Kraftstoffverbrauch

Mehr

Fahren mit CNG: günstiger & grüner

Fahren mit CNG: günstiger & grüner Sparen beim Fahren! (CNG) der alternative Kraftstoff Fahren mit CNG: günstiger & grüner Die unbestreitbaren Kosten-, Leistungsund Umweltvorteile von Gasmotoren werden in Österreich immer noch viel zu wenig

Mehr

TIPP VON TÜV SÜD. Gasautos im Kommen Tipps für den Kauf und die Umrüstung. TÜV SÜD Auto Service GmbH

TIPP VON TÜV SÜD. Gasautos im Kommen Tipps für den Kauf und die Umrüstung. TÜV SÜD Auto Service GmbH TIPP VON TÜV SÜD Gasautos im Kommen Tipps für den Kauf und die Umrüstung TÜV SÜD Auto Service GmbH Das Interesse an alternativen Kraftstoffen nimmt rasant zu, insbesondere an gasbetriebenen Autos: Weit

Mehr

FAHRZEUG REGIONAL ERDGAS. SUPERENTWICKLUNG E-GAS Ein Kraftstoff, der nie ausgeht. FRISCH REINGESCHNEIT Die neuen Erdgas-Modelle sind da

FAHRZEUG REGIONAL ERDGAS. SUPERENTWICKLUNG E-GAS Ein Kraftstoff, der nie ausgeht. FRISCH REINGESCHNEIT Die neuen Erdgas-Modelle sind da Ausgabe Dezember 2012 ERDGAS FAHRZEUG REGIONAL SUPERENTWICKLUNG E-GAS Ein Kraftstoff, der nie ausgeht FRISCH REINGESCHNEIT Die neuen Erdgas-Modelle sind da RIESENLEISTUNG Erdgas-LKWs mit 1.000 km Reichweite

Mehr

Erdgasfahrzeug Alles Wissenswerte rund um Erdgasfahrzeuge

Erdgasfahrzeug Alles Wissenswerte rund um Erdgasfahrzeuge Das Fakten Hintergründe Perspektiven Erdgasfahrzeug Alles Wissenswerte rund um Erdgasfahrzeuge Vom Pkw bis zum Nutzfahrzeug: Die Modellpalette wächst kontinuierlich Seite 4 Erdgas in greifbarer Nähe: Über

Mehr

WORKsmart -Eco. Schützen Sie die Umwelt, Ihre Fahrer und Ihren Gewinn. Let s drive business. www.tomtom.com/business

WORKsmart -Eco. Schützen Sie die Umwelt, Ihre Fahrer und Ihren Gewinn. Let s drive business. www.tomtom.com/business WORKsmart -Eco Schützen Sie die Umwelt, Ihre Fahrer und Ihren Gewinn www.tomtom.com/business Let s drive business Inhalt 2 Wie umweltfreundlich ist Ihr Unternehmen? 3 Optimieren Sie die Fahrzeugauslastung,

Mehr

Mehr Bio im Diesel. Worauf sie achten müssen!

Mehr Bio im Diesel. Worauf sie achten müssen! Mehr Bio im Diesel Worauf sie achten müssen! Was ist B7-Diesel? Schon seit 2004 darf die Mineralölwirtschaft herkömmlichem Diesel bis zu 5 Volumen-Prozent (Vol.%) Biodiesel beimischen. Biodiesel ist ein

Mehr

DIENSTFAHRZEUGE FINANZIERUNGSMODELL

DIENSTFAHRZEUGE FINANZIERUNGSMODELL DIENSTFAHRZEUGE FINANZIERUNGSMODELL STATUS QUO Österreichweit sind derzeit rund 500 Dienstfahrzeuge im Besitz des Roten Kreuzes. Darunter fallen Auos für Heimhilfen und Pflegehilfen sowie die nicht einsatzrelevanten

Mehr

Interview mit Prof. Dr. Rolf Isermann von der TU Darmstadt zum Thema "E-Mobility: Auto Vision 2020"

Interview mit Prof. Dr. Rolf Isermann von der TU Darmstadt zum Thema E-Mobility: Auto Vision 2020 Interview mit Prof. Dr. Rolf Isermann von der TU Darmstadt zum Thema "E-Mobility: Auto Vision 2020" Welche wichtigen Entwicklungen im Automobilbau können wir in Zukunft erwarten? Isermann: Im Automobil

Mehr

viavision Nachhaltig & effizient Grüne Kraftstoffe auf der Überholspur nr 07/08 Knapp 3o Prozent Juli/august 2010 5,5 Prozent

viavision Nachhaltig & effizient Grüne Kraftstoffe auf der Überholspur nr 07/08 Knapp 3o Prozent Juli/august 2010 5,5 Prozent viavision volkswagen group nachrichten aus der Mobilen Zukunft nr 07/08 Juli/august 2010 Neue Bescheidenheit Effiziente Motoren 2 Sparsame Technik 3 Mobilität von morgen Umweltfreundliche Fahrzeuge sind

Mehr

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten

Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten 12.05.2015, Junge Deutsche können oder wollen sich keinen Neuwagen mehr leisten Deutschlands Neuwagenkäufer werden immer älter. Drei Viertel älter als 45 Jahre. Duisburg. Wer sich dieses Jahr in Deutschland

Mehr

Beitrag zur Versachlichung der Diskussion:

Beitrag zur Versachlichung der Diskussion: Beitrag zur Versachlichung der Diskussion: Verbrennungsmotor gegen Elektromotor Dr. Amin Velji, Dr. Heiko Kubach, Prof. Dr. Ulrich Spicher Karlsruher Institut für Technology Karlsruher Innovationsabend

Mehr

Das Dienstwagenprivileg. Freifahrtschein für CO 2 Schleudern?

Das Dienstwagenprivileg. Freifahrtschein für CO 2 Schleudern? Das Dienstwagenprivileg Freifahrtschein für CO 2 Schleudern? Dienstwagen sind besonders umweltschädlich PKWs stoßen in Deutschland jedes Jahr ca. 113 Millionen Tonnen CO2 aus das sind gut 14 Prozent der

Mehr

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik

gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik gute Gründe für Audi Energie. Audi Vorsprung durch Technik Viel Spaß mit Effizienz. Fortschrittliche Mobilität, sportliches Fahren und Effizienz. Genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die Sie von Audi kennen

Mehr

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A.

SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe. 13,2-k. A. k. A./k. A. Page 1 of 5 Technische Daten SLS C197 Coupé SLS AMG AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe Modell wählen Zusammenfassung Zylinderanordnung/-anzahl Getriebe - Schaltungsart V8 Hubraum (cmł) 6.208 automatisiertes

Mehr

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung

Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden. Am Beispiel der Renault Systemlösung Effizienter Elektroantrieb mit fremderregter Synchronmaschine ohne seltene Erden Am Beispiel der Renault Systemlösung Inhalt Einführung Marktpotential Renault Kangoo Z.E und Fluence Z.E Komponenten Sicherheitsaspekte

Mehr

Königsweg oder Sackgasse?

Königsweg oder Sackgasse? Königsweg oder Sackgasse? Das Elektroauto in der Ökobilanz Dr. Rolf Frischknecht ESU-services GmbH 2. Schweizer Forum Elektromobilität Luzern, 26. Januar 2011 Elektroautos: die Verheissung «NULL Emissionen»

Mehr

Fiat Ducato Motorisierungen

Fiat Ducato Motorisierungen Fiat Ducato Motorisierungen Motorisierung Motor Typennummer Zylinderzahl; Anordnung Ventilsteuerung Ventilanzahl und -anordnung Nockenwellenantrieb Hubraum (cm³) Bohrung x Hub (mm) Drehmoment in Nm bei

Mehr

Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1

Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1 Gas geben! Aber welches? LPG vs.cng 28.04.2015 1 LPG - Liquefied Petroleum Gas Im Wesentlichen Propan (C3H8) und Butan (C4H10) Flüssige Speicherung bei Umgebungstemperatur und 8-10bar Drastische Volumenreduzierung

Mehr

Way of Life! Ignis 1.3 4WD

Way of Life! Ignis 1.3 4WD Way of Life! Ignis 1.3 4WD It s so easy Noch nie war Einparken so einfach, noch nie hat Autofahren mehr Spaß gemacht. Die erhöhte übersichtliche Sitzposition, die kompakten Abmessungen, die große Heckklappe

Mehr

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e.

Steigen Sie ein in die Zukunft. Die Zukunft fährt vor. E-Mobility für Unternehmen. Mark-E Aktiengesellschaft Körnerstraße 40 58095 Hagen www.mark-e. Die Zukunft fährt vor. Wir bei Mark-E wissen, was Menschen von einem modernen Energiedienstleister erwarten. Und das seit über 100 Jahren. Mark-E gehört zur ENERVIE Unternehmensgruppe und zählt zu den

Mehr

ERDGAS FAhreN September 2011 Das Magazin / SONDERDRUCK

ERDGAS FAhreN September 2011 Das Magazin / SONDERDRUCK ERDGAS FAhreN September 2011 Das Magazin / SONDERDRUCK Ausgereift: ERDGAS TANKEN IST SICHER, Komfortabel UND GÜNSTIg Interview: ERDGAS UND BIO-ERDGAS ALS IDEALE ALTERNATIVE im flottenbereich Tankstellen-Technik

Mehr

Einfach günstig fahren!

Einfach günstig fahren! Vorteile Wirtschaftlichkeit Umweltaspekte Sicherheit Technik Preise Finanzierung Einfach günstig fahren! Kfz-Meisterbetrieb - Anerkannte Gaswerkstatt ASAutomobile Stärk GbR - 49401 Damme Tel. 05491 / 99

Mehr

Mehr wissen, weniger verbrauchen. Think Blue.

Mehr wissen, weniger verbrauchen. Think Blue. Mehr wissen, weniger verbrauchen. Think Blue. Was bedeutet Think Blue? Wer Autos baut, trägt Verantwortung. Für seine Kunden und für die Umwelt. So ist Nachhaltigkeit bei Volkswagen ein Unternehmensziel

Mehr

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser.

Virtuelles Wasser. In dieser Bilanz gehört Deutschland zu den Top-Ten der Nettoimporteure von virtuellem Wasser. Virtuelles Wasser Virtuelles Wasser Ob in Lebensmitteln, Autos, Rosen oder Getreide Wasser verbirgt sich in fast allen Produkten. Den Wert, der angibt, wie viel Wasser nötig ist, um diese Produkte herzustellen,

Mehr

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION KOMMUNAL Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION Kraftvolle 4- und 6-Zylinder Dieselmotoren von 65 bis 196 PS Getriebevarianten für jede Anwendung (bis zu 50 km/h) Industriebereifung

Mehr

FAHRZEUG ERDGAS REGIONAL. ÜBERZEUGENDER ALLROUNDER Der ŠKODA Octavia III im Test

FAHRZEUG ERDGAS REGIONAL. ÜBERZEUGENDER ALLROUNDER Der ŠKODA Octavia III im Test Ausgabe November 2014 ERDGAS FAHRZEUG REGIONAL ÜBERZEUGENDER ALLROUNDER Der ŠKODA Octavia III im Test KLIMAFREUNDLICH ZUM FÜHRERSCHEIN Fahrschule Totz setzt auf Erdgasantrieb SPANNENDES GEWINNSPIEL Wir

Mehr

Fallstudien und Musterlösungen

Fallstudien und Musterlösungen Fallstudien und Musterlösungen Fallstudie II: Udo Unschlüssig und der Autokauf 1 Fallstudie II Udo Unschlüssig besitzt einen Kleinwagen der Marke Shin-Fui, mit dem er sehr zufrieden ist. Der Wagen ist

Mehr

Gas geben und Geld sparen:

Gas geben und Geld sparen: Gas geben und Geld sparen: Der neue Kia Stand: 15. April 2014 Innovatives Antriebskonzept, preiswerter Fahrspaß steigen Sie ein! Der erste Kia mit Autogasanlage ab Werk: Der Kia Picanto 1.0 LPG zeichnet

Mehr

WARUM DEN NEUEN PASSAT NUR ANSCHAUEN, WENN SIE IHN WIRKLICH ERLEBEN KÖNNEN?

WARUM DEN NEUEN PASSAT NUR ANSCHAUEN, WENN SIE IHN WIRKLICH ERLEBEN KÖNNEN? WARUM DEN NEUEN PASSAT NUR ANSCHAUEN, WENN SIE IHN WIRKLICH ERLEBEN KÖNNEN? 1. LAYAR APP KOSTENLOS DOWNLOADEN 2. BILDER MIT LAYAR EINSCANNEN 3. DEN NEUEN PASSAT INTERAKTIV ERLEBEN Ein innovatives Auto

Mehr

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9%

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9% Volvo Jetzt mit Leasing 3,9% Die limitierte Volvo lässt Ihr Herz mit Sicherheit höherschlagen. Mehr Power, mehr Design und mehr Fahrspass und das zu einem unschlagbaren Preis. Buchen Sie jetzt eine kraftvolle

Mehr

Geburtstag. >> 10 Jahre smart fortwo ein Kultauto feiert. Presse-Information. Inzwischen weit mehr als 900.000 smart Fans in 37 Ländern begeistert

Geburtstag. >> 10 Jahre smart fortwo ein Kultauto feiert. Presse-Information. Inzwischen weit mehr als 900.000 smart Fans in 37 Ländern begeistert smart eine Markeder Daimler AG >> 10 Jahre smart fortwo ein Kultauto feiert Geburtstag Inzwischen weit mehr als 900.000 smart Fans in 37 Ländern begeistert Seit Anfang 2008 auch in den USA erfolgreich

Mehr

JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool

JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool JS50 L... um Längen voraus! www.ligier.cool Der JS50 L größer und noch geräumiger Revolutionäres Design mit einer einzigartigen Linienführung. Einsteigen und losfahren..... und das bereits mit 15 Jahren.

Mehr

Mobilität. E-Autos, E-Bikes und E-Scooter im Mietpaket

Mobilität. E-Autos, E-Bikes und E-Scooter im Mietpaket Mobilität E-Autos, E-Bikes und E-Scooter im Mietpaket ElectroDrive mit Ökostrom für eine bessere Berner Lebensqualität Schadstoffemissionen, Lärm, Gestank: Der motorisierte Verkehr beeinflusst die Lebensqualität

Mehr

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden!

Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Geben Sie sich nicht mit der Hälfte zufrieden! Nutzen Sie Ihre Energie doppelt. Erzeugen Sie mit unserem Strom und Wärme gleichzeitig. RMB /Energie GmbH RMB/Energie denkt weiter. Seien Sie dabei Bildquelle:

Mehr

Die Mercedes-Benz Autoversicherung plus. Besonderer Schutz für besondere Automobile mit einmaligen 4 Jahren Neuwertentschädigung.

Die Mercedes-Benz Autoversicherung plus. Besonderer Schutz für besondere Automobile mit einmaligen 4 Jahren Neuwertentschädigung. Die Mercedes-Benz Autoversicherung plus. Besonderer Schutz für besondere Automobile mit einmaligen 4 Jahren Neuwertentschädigung. An Ihr Fahrzeug stellen Sie höchste Ansprüche. Warum nicht auch an Ihre

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Gibt es andere TÜV-Intervalle? Nein, Autogasfahrzeuge werden wie jeder konventionelle Pkw behandelt.

Gibt es andere TÜV-Intervalle? Nein, Autogasfahrzeuge werden wie jeder konventionelle Pkw behandelt. Was ist Autogas eigentlich? Autogas ist Flüssiggas (Propan, Butan und deren Gemische), also ein Kohlenwasserstoff, der unter relativ geringem Druck verflüssigt und dann nur etwa 1/260 seines gasförmigen

Mehr

CreditPlus Bank AG. Bevölkerungsbefragung: Automobilität 2015. CreditPlus Bank AG 2015 Seite 1

CreditPlus Bank AG. Bevölkerungsbefragung: Automobilität 2015. CreditPlus Bank AG 2015 Seite 1 CreditPlus Bank AG Bevölkerungsbefragung: Automobilität 2015 CreditPlus Bank AG 2015 Seite 1 Befragung von 1.009 Bundesbürgern ab 18 Jahren, bevölkerungsrepräsentativ Methode: Online-Befragung Die Ergebnisse

Mehr

10. Technische Daten. Die neue BMW 3er Limousine. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d.

10. Technische Daten. Die neue BMW 3er Limousine. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d. Seite 63 10. Technische Daten. Die neue BMW 3er. BMW 320d EfficientDynamics Edition, BMW 320d. BMW 320d EfficientDynamics Edition BMW 320d Karosserie Anzahl Türen/Sitzplätze 4 / 5 4 / 5 Länge/Breite/Höhe

Mehr

Klimafreundlich Gas geben mit Erdgas/Biogas. 49 Fragen und Antworten zum Erdgasfahren

Klimafreundlich Gas geben mit Erdgas/Biogas. 49 Fragen und Antworten zum Erdgasfahren Klimafreundlich Gas geben mit Erdgas/Biogas 49 Fragen und Antworten zum Erdgasfahren Inhalt Erdgas-Fahrzeuge 4 Tanken 8 Wirtschaftlichkeit 11 Umwelt 13 Sicherheit 15 Gasarten 17 Tipps 19 Erdgas/Biogas

Mehr

Einsatz von Gas- Fahrzeugen im Güterverkehr

Einsatz von Gas- Fahrzeugen im Güterverkehr Einsatz von Gas- Fahrzeugen im Güterverkehr Renault Trucks (Schweiz) AG - Verkaufsdirektor Juni 2011 Inhalte der Präsentation Was sind Fahrzeuge mit alternativen Energieträgern? Energie-Einsatz bei versch.

Mehr

ProF. dr. FErdiNaNd dudenhöffer über die chancen VoN ErdGaS und bio-erdgas als KraFtStoFF

ProF. dr. FErdiNaNd dudenhöffer über die chancen VoN ErdGaS und bio-erdgas als KraFtStoFF erdgas fahren das magazin april 2011 interview: ProF. dr. FErdiNaNd dudenhöffer über die chancen VoN ErdGaS und bio-erdgas als KraFtStoFF automobilsalon: in der ScHWEiz Wird der Fiat 500c als SoNdErmodEll

Mehr

Verbrauchsoptimierte Sattelzugmaschinen von Scania

Verbrauchsoptimierte Sattelzugmaschinen von Scania PRESS info P09904DE / Per-Erik Nordström 17. September 2009 Verbrauchsoptimierte Sattelzugmaschinen von Scania Mit der Vorstellung der neuen R-Serie präsentiert Scania auch Sattelzugmaschinen, die für

Mehr

Fragen und Antworten zum Autogas Was ist Autogas?

Fragen und Antworten zum Autogas Was ist Autogas? Fragen und Antworten zum Autogas Was ist Autogas? Autogas oder Flüssiggas sind Mischungen aus Propangas und Butangas. Autogas wird auch als LPG bezeichnet, was für "Liquified Petroleum Gas" steht. Flüssiggas

Mehr

Goldcar Travel Guide 10 PRAKTISCHE TIPPS FÜR DEN MIETWAGEN IM URLAUB

Goldcar Travel Guide 10 PRAKTISCHE TIPPS FÜR DEN MIETWAGEN IM URLAUB Goldcar Travel Guide 10 PRAKTISCHE TIPPS FÜR DEN MIETWAGEN IM URLAUB Ganz Deutschland startet in die Sommerferien und auch Mietwagen-Buchungen für den Urlaub haben Hochsaison. Damit es mit dem Leihwagen

Mehr

Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie

Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie Investitions-Outsourcing in der Automobilindustrie Lösungsansätze für Entwicklungsprojekte von Automobilzulieferern Automotive Rheinland: Workshop Finanzierungen Dienstag, 13. November 2007, 16.30 Uhr,

Mehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Herzlichen Dank! Ich freue mich außerordentlich, hier zu sein. Ich weiß, dass unsere Freunde von Volkswagen Präsident Obama

Mehr

BIKEAGE informiert. einige Testbikes (z.b. 2 Haibikes aus 10/2012) mit 60% Rabatt im Angebot.

BIKEAGE informiert. einige Testbikes (z.b. 2 Haibikes aus 10/2012) mit 60% Rabatt im Angebot. BIKEAGE informiert Bei Interesse erfragen Sie bitte telefonisch, ob das Pedelec noch verfügbar ist. Wir empfehlen die telefonische Reservierung. Außer den hier angebotenen Pedelecs sind ab 1.8.2013 Herzlich

Mehr

Einzelpunkte. Degressive Abschreibung (Artikel 1 Nr. 1)

Einzelpunkte. Degressive Abschreibung (Artikel 1 Nr. 1) Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung steuerrechtlicher Regelungen des Maßnahmenpakets Beschäftigungssicherung durch Wachstumsstärkung BT-Drucksache 16/10930 Allgemeines Die im Gesetz

Mehr

Grüne Zahlen, die sich für Sie und die Umwelt auszahlen. Die Ökobilanz des Mercedes-Benz Original-Tauschgetriebes NAG2.

Grüne Zahlen, die sich für Sie und die Umwelt auszahlen. Die Ökobilanz des Mercedes-Benz Original-Tauschgetriebes NAG2. Grüne Zahlen, die sich für Sie und die Umwelt auszahlen. Die Ökobilanz des Mercedes-Benz Original-Tauschgetriebes NAG2. Diese Bilanz kann sich sehen lassen. Jeder Tausch spart Energie ein, verringert CO2

Mehr

"Grüner Tarif" Motorfahrzeuge. Kurt Hasler Regionalagentur Zürich Zürich, den 31. Oktober 2007

Grüner Tarif Motorfahrzeuge. Kurt Hasler Regionalagentur Zürich Zürich, den 31. Oktober 2007 e'mobile-tagung "Grüner Tarif" Motorfahrzeuge Kurt Hasler Regionalagentur Zürich Zürich, den 31. Oktober 2007 Einleitung» Die Vaudoise unterstützt nachhaltige Entwicklung» Die Grüne Tarife der Vaudoise

Mehr

Continental-Mobilitätsstudie 2011. Klaus Sommer Hannover, 15.12.2011

Continental-Mobilitätsstudie 2011. Klaus Sommer Hannover, 15.12.2011 Klaus Sommer Hannover, 15.12.2011 Inhalte der Studie Bedeutung der Elektromobilität in der zukünftigen Alltagsmobilität Urbanisierung Was sind die Herausforderungen in der Alltagsmobilität für internationale

Mehr

Herzlich Willkommen zur Genius Wissens-Rallye im Kommt mit uns auf eine spannende Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Automobiltechnik.

Herzlich Willkommen zur Genius Wissens-Rallye im Kommt mit uns auf eine spannende Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Automobiltechnik. Herzlich Willkommen zur im Kommt mit uns auf eine spannende Entdeckungsreise in die faszinierende Welt der Automobiltechnik. Zu unserem Team gehören: Treffpunkt: Uhrzeit: 2 Willkommen bei Genius im Europa-Park!

Mehr

Competence Center Energy & Mobility

Competence Center Energy & Mobility Competence Center Energy & Mobility Gasmobilität und Energiewende Urs Elber Geschäftsführer CCEM Symposium Thun, 4. November 2014 Urs Elber 1 CCEM - Forschungsnetzwerk des ETH Bereichs Fachhochschulen

Mehr

Erdgas VIAVISION NR 01. Mehr Energie, weniger CO 2. Februar 2013

Erdgas VIAVISION NR 01. Mehr Energie, weniger CO 2. Februar 2013 VIAVISION VOLKSWAGEN GROUP NACHRICHTEN AUS DER MOBILEN ZUKUNFT NR 01 Februar 2013 Immer sauberer Wege zur CO 2 -neutralen Mobilität 2 Sauber und günstig Argumente für Erdgas 3 Gute Aussichten Erd- und

Mehr

Dann besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage: www.ich-ersetze-ein-auto.de

Dann besuchen Sie uns gerne auf unserer Homepage: www.ich-ersetze-ein-auto.de Wollen Sie Aktuelles über das Projekt Ich ersetze ein Auto erfahren oder sind Sie als Kurier- und Logistikunternehmen bzw. als selbstständiger Kurier an einer Teilnahme im Rahmen dieses Projekts der nationalen

Mehr

Auf dem Weg zu einem Nachhaltigen Österreich Indikatoren-Bericht

Auf dem Weg zu einem Nachhaltigen Österreich Indikatoren-Bericht MO 4 Verkehrsbedingte Schadstoffemissionen 12 NO x - Emissionen 199-211 11 1 9 8 7 6 5 4 3 2 1 PKW+Zweiräder leichte Nutzfahrzeuge schwere Nutzfahrzeuge Bahn Flugverkehr Sonstige CO 2 - Emissionen 199-211

Mehr