HeadlineTem in sperbit ilius nes starbes

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HeadlineTem in sperbit ilius nes starbes"

Transkript

1 AUSGABE JANUAR 009 Hinweis zur PDF-Ansicht: Doppelseiten sind in diesem PDF als eine Seite abgespeichert. Bitte wählen Sie daher in Acrobat die Darstellung Einzelseitenansicht. Kunde: WRS Verlag / Haufe Mediengruppe Objekt: Monatlicher Newsletter für Abonnentinnen von sekretaria.de Besonderheit: Nur Layout mit Blindtext, da die laufende Produktion durch die Druckerei erfolgt. Agenturleistung: Relaunch / Neuentwicklung der grafischen Konzeption des Newsletters und der zugehörigen Webseite Festlegung der Gestaltungsvorschriften für Print und Web inklusive Farbkonzept sowie Erstellung der Masterdateien für die produzierende Druckerei. Kontakt: Carsten Schmitz. Gestaltungsbureau & Werbeservice Ruffiniallee 7 b. 866 Gräfelfing Telefon: Web: HeadlineTem in sperbit ilius nes starbes Fortsetzung der Headline im Vorspann. Aselis alisl doluptat. Ilit wissiscilit lanuxo vendipit alit vel el ipisllknblkf ulputpatio consequ atissed dolum dio corem adipi sum eugait lor iriliquat, cortie tet lum ilisism Naputat. Enot prat, vel utpatie tationsed magnis alis alisl doluptat. Ilit wissiscilit consequ atissed dolum dio corem adipissi sum eugait lor iriliquat, cortie tet ing tat. EDITORIAL Utpat in enibh essectet inim quate tie magna adit loborperiure el esequatet inim alit. Diam adipit autat ipit, volorper aciduis nisi exero digna feugue enim nissisi. Do acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Facidui smodolore tem illan ut lorerat, tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim.la feuipsu mmodion sectem ing ent lorem dolore tionulputpat luptat aut eummy num irillut augue feum quis nibh ea adio eugiamet, quam, sustionsent lan hendre exero duisi. quatem zzriuscil diat, etumsan utpat. Facidui commy nonsequionulla autpat la feu facilla eui tie veliquis del iriure consecte am, quamconsed minutet lorperit wisi tat laore facil erilluptat acidui. Zwischenüberschrift blandit mmolendio exer susci esenim quat, veliquat wis niamconulla autpat la feu facil- la eui tie veliquis del iriure consectem am, quamconsed min utet lorperit wisi tat laore facil erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Facidui commy nonsequisl deliqua tuerciliquis do odolum dolor at, qui etue tat. EUS DEM INHALT Liebe Leserinnen und Leser, Dolese facil dolor sequat... Ulputatprat, vel utpatie tationsed magnis alis alisl doluptat. Ilit wissiscilit vendipit alit vel el ipisl ulputpatio consequ atissed dolum dio corem adipissi ssi. Ero consectet at. Pero cortie tet lum ilisism odolor. Aut aliquis sequissim ing et ip et non vent ver se dolore. Ore feumsan hendipit la faci blandit ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit, volorper aciduis nisi exero digna feugue enim nissisi. Dolorerat, tatuercipit, velisit velessent ut. Einen guten Start ins neue Jahr wünscht Ihnen Ihre Nicole Kräger Wuisl incilit nulput nos euis dunt dolorper irilis acilla... Faccum aut vel ute delenis... Ex eraessed modiamet wisi... Duissequis accum dolore conulla ndiat. Ut alit exeraes... Equissent ilisl iusci exerostie... 6 Oreet, quip ea cor ing ea feugia Klisl iusci exerostie... 6 tet ilissi raessim... 7 Amcor adigna adigna coreriu... 8

2 JANUAR 009 sekretaria.de FORTSETZUNG VON SEITE prat, vel utpatie tationsed magnis alis alisl doluptat. Ilit wissiscilit vendipit alit vel el ipisl ulputpatio consequ atissed dolum dio corem adipissi ssi. Ero consectet at. Pero commodolor sum eugait lor iriliquat, cortie tet lum ilisism odolor aut aliquis sequissim ing adipit autat ipit, volorper aciduis modolummy. Nullam, con ut velessenit lut ing et wisim quat lor iure dionummy nisi exero digna feugue enim nissisi. Dolorerat, erosto endio odolent ulput in eros etuerci tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim mmodion sectem ing ent lorem. Dolore tionulputpat luptat aut eummy num irillut augue feum quis nibh ea adio eugiamet, quam, sustionsent lan hendre exero duisi ip eugait iurem nostion sequat, quatem zzriuscil diat, etumsan utpat Gait dunt niatis num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsustore Der Swopper tatummy nibh el del eril ute enit adio commy nostie tem quissim. Sciliquat atem vulla at at. odoluptat wisi blandit nullandrer se veliquisim quatem zzriuscil diat, etumsan utpat. Fa- FÜNF TIPPS... Prozent atprat vel utpatie tatnionsed magnis alis alisl doluptat. Imlit rerat, vulla enim nissisi. Dolorerat, vulla faccum aut vel ute delenis erosto endio faccum aut vel ute delenis consenim nulput ulla core tat venisim wissiscilit vendipit. zum Umgang mit Amerikanern Atprat vel utpatie tatnionsed magnis alis alisl dolu. Imlit rerat, vulla enim nissisi. Dolorerat, vulla faccum aut vel ute delenis erosto endio faccum aut vel ute delenis. cidui hent alisci blam ilit veliqui et ip et on vent ver se dolord tat. Pit aliquipisim iliquat inciduipis accum euguerc incilit in enim zzriureet loreetu mmolendio exer susci esenim quat, veliquat wis niamconulla autpat la feu facilla orpercidunt lobore dolore faccummod eui tie veliquis del iriure consectem am, quamconsed min utet lorperit. Wisi tat laore facil erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Diam volorer si. Volore minci tat dolobortie exeratumsan et pratue ea core tem euis aut veliquat lan euguercipit nisit non henis. Et luptatet, sim nit lorperil ipsusci bla et luptatet, sim nit lorperil ipsusci bla am quissenibh endrem quisi blamcon ullumsandrem dui blan ulputate dio core faciliscin ullaor sim endit, conullum quat autpating elendreet dolobor ercidunt. Allandi psustiscinit vent iriurer susto odiatie cor accum incidui tin henit digna feugiat ipsusto ea feuisl ulla feugiamcommy nonsendreet, voluptat ad min eril delenim iureetum el ut nos adiat ali- quissisi. Et wiscing euisim incing eui tionsenit ilit lore feuguer sim quiscin vulputet prat. Ut praestie tat irit wissi. Ed el eummodiamet velissim il et wisl dolore te facilisl incing ex ex ercil ut ing elismodo et, sum quipism odolore doloreet,. Der Sitzball at sciliquat atem vulla at. Ut iriure ero an ui et velen amcommolenis dolore doluptat. Venisi eum ipis at lutatumsan vulla. Am dit aut delismod delisl irit nullan ute voloreraesto ea feugait wisi er alit lor at. Ad min vel dolum delesed el ip et, voluptatum amcon utpationsed dolutat inibh ex endre ming erit dolummy nos ad eummolore facipissequi estrud tat, conulla consecte magna ad tie venim nulpute deliquam, suscili quisit exeril ulluptat tiscipit ttat. mod miniat utpat nit wisl dit, vulla facipisisisi el iure feuis ea feu faccummy dolum dio wissiscilit vendipit Euro consectet at. Pero cortie tet ing enim nissisi. Dolorerat, erosto endio et ip et non vent ver se dolore. Eumsan ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit.orper aciduis modolummy nullam, con ut velessenit nisi exero digna feugue enim nissisi. Lorerat, erosto endio odolent ulput in eros etuerci tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim nulput ulla core tat enim nissisi. Dolorerat, erosto endio et ip et non vent ver se venisim veriure tat, quam ilisi. Fortsetzung der Headline im Vorspann. Aselis alisl doluptat. Ilit wissiscilit consequ atissed dolum dio corem adipi ssi. Ero consectet at. Pero commodolor lum ism Enot prat, vel utpatie tationsed magnis alis alisl doluptat. Ilit wissiscilit vendipit alit vel el ipisl ulputpatio consequ? M. M.: Atissed dolum dio corem adipissi lum ilisism odolor aut aliquis Facidui smodolore tem illan ut lorerat, vulla faccum aut vel ute delenis erosto endio odolent ulput in eros etuerci tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim. La feuipsu mmodion sectem ing ent lorem dolore sequissim ing tat dunt niatis? M. M.: Num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsusto commy num nisi. Diam adipit autat ipit, volorper aciduis modolumy nullam, con ut velessenit lut ing et wisim quat lor iure dionummy nisi exero digna feugue enim nissisi. Do acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat tionul wismodipit ipsusto commy num. min et aliqui? M. M.: Ad ea consequ ametum ip eugait iurem nostion sequat, quatem zzriuscil diat, etumsan utpat. Facidui smodolore tem illan ut irit lore commy nonsequionulla autpat la feu facilla orpercidunt lobore dolore faccummod eui tie. Consecte am, quamconsed minutet lorperit wisi tat laore facil? M. M.: Erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Facidui smodolore tem illan ut eugait vel ex er autate do con velit Max Mustermann et prat, vel dolup abit wissiscilit vendipit alit krtupisl: Do od minismod exerilit nullutate dolum dui blan consequat. Irit lut adit accum quam, commy nosto et nit ulluptat ip exeros adit nulla faccum illaoren hendipit lob ore dolum. vel ut duip endre modolum eu. Magna feui blan henibh esequipit, suscinci blam, coreet, quatueros nostrud tem ing eriure faccum dolum do eumsan vel iliquat, vel et ullaore feu feu faccum ilisl iliquat. Prat, vel utpatie tationsed magnis otu alis alisl doluptat. Ilit wissiscilit vendipit alit vel el ipisl ulputpatio consequ? M. M.: Atissed dolum dio corem adipissi ssi. Ero consectet at. Pero commodolor sum eugait lor iriliquat, cortie tet lum ilisism odolor aut aliquis Facidui smodolore tem illan ut lorerat, vulla faccum aut vel ute delenis erosto endio odolent ulput in eros. Feuipsu lara modion sectem ing ent lorem dolore sequissim? M. M.: Num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsusto commy num nisi. Diam adipit autat ipit, volorper aciduis modolumy nullam, con ut velessenit nisi exero digna feugue enim nissisi. Do acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat tionul wismodipit ipsust. Wisi blandit nullandrer se veliquisim? M. M.: Ad ea consequ ametum ip eugait iurem nostion sequat, quatem zzriuscil diat, etumsan utpat. Facidui smodolore tem illan ut irit lore commy nonsequionulla autpat la feu facilla orpercidunt lobore dolore faccummod eui tie. EXPERTEN-TIPPS Mod etumsa vu grastin velen Wissiscilit consequ atissed dolum dio corem adipissi sum eugait lor iriliquat, cortie tet lum ilisism odolor. Ore feumsan ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit. Volorper aciduis modolummy nullam, con ut velessenit. Lut ing et ro digna feugue enimtummy nonsequis augiat ing ero. Volorper aciduis modolummy Consent feum aute tinibh eudipquis adit velenit vulputem. Feugiationum dit dunt nula feuguer atummy nostion ulluptatie vel nissisi. Doloerosto endio odolent ulput in eros etuconsenim nulput ulla core tat venisin veriure tat, quam ilisi. Annegret Heesen Expertin Aus- und Weiterbildung Borperc sum ert nulput zritaltin Consequate velel dunt veliqui blandre do dolestrud minibh eum velisl iureet il ea acipsustrud tat nim quat. Hendre esenisim dipit giat ing ero consent feum aute tinibh nonsed magna conse volore commodolore tissit lorero ex ercin henim ilit. alismodolum esequis dolorem vel iure molor atummy nonsequis augiat ing ero consent feum aute tinibh eum dipquis adit velenit vulputem quis nisis at.xero consequat ut eugue commy nummolore tet lumsan hent. Feugiationum dit dunt nula feuguer atummy nostion ulluptatie vel esto ea faccum dolorer secte esto odip et, quisim in vullaoreet, secte etum inim in vel adit velenit vulputem ipisi. Helga Ebel-Gerlach Expertin Karriere sekretaria.de

3 JANUAR 009 sekretaria.de KORRESPONDENZ-FRAGEN Nach Diktat verreist? Susann K. aus Hannover fragt: Ulputatprat, vel utpatie tationsed magnis alis alisl adipissi ssi. Ero consectet at. Pero doluptat. Ilit wissiscilit vendipit alited dolum d io corem adipissi lum ilisism odolor? sekretaria.de empfiehlt: Ore feumsan ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit, volorper aciduis modolummy nullam, con ut velessenit lut ing et ro digna feugue enim nissisi: Freundliche Grüße Unternehmen XY <Name Ihres Chefs> <Ihr Name> Sekretariat Doloerosto endio odolent ulput in eros etuconsenim nulput Eugiamc ommolesent alis nulput inis dunt alis adigna commod et, consequam alismodolum esequis dolorem vel iure molor atummy nonsequis augiat ing ero consent vulput nullandre tat alismol essendre feugiat. Ut iusciduis aliqui irit lut lore. ulla core tat venisin veriure tat. Anbei erhalten Sie Claudia G. aus Wangen fragt: Es? putatprat, vel utpatie tationsed consequ atissed dolum d io corem adipissi ssi. Ero consectet at? sekretaria.de empfiehlt: blandre do dolestrud minibh eum velisl iureet il ea acipsustrud tat nim quat. Hendre esenisim dipit nonsed magna conse volore commodolore tissit lorero ex ercin henim ilit. alismodolum esequis dolorem vel iure molor atummy nonsequis augiat ing ero consent vulput nullandre tat alismol essendre feugiat. Ut iusciduis aliqui irit lut lore. Headline meit augueratie eafeui ea faccum quat Fortsetzung der Headline im Vorspann. Aselis alisl doluptat. Ilit wissiscilit consequ atissed dolum dio corem adipi ssi. Ero consectet at. Pero commodolor lum ism Raputat. Enot prat, vel utpatie tationsed lut ing ett lan hendre exero duisi.gait dunt niatis num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsusto commy num nisi. volore hent alisci blam ilit veliqui et ip et on vent ver se dolord tat. mmolendio exer susci esenim quat, veliquat wis niamconulla autpat la feu facilla eui tie veliquis del iriure consectem am, quamconsed min utet lorperit wisi tat laore facil erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veolobortie exeratumsan et pratue ea core tem euis aut veliquat lan euguercipit nisit uptatet, sim nit lorperil ipsusci bla am quissenibh endrem quisi blamcon ullumsandrem dui blan ulputate dio core faciliscin ullaor sim endit, conullum quat autpating elendreet dolobor ercidunt ullandi psustiscinit vent iriurer susto odiatie cor accum incidui tin henit digna feugiat ipsusto ea feuisl ulla feugiamcommy nonsendreet, voluptat ad min eril delenim iureetum el ut nos adiat aliquissisi. Et wiscing euisim incing eui tionsenit ilit lore feuguer sim quiscin vulputet prat. Ut praestie tat irit wissi. Ed el eummodiamet velissim il et wisl dolore te facilisl incing ex ex ercil ut ing elismodo et, sum quipismraese feugue ex etumsan utpat. Zwischenüberschrift faciand Diam volorer si. Volore minci tat d odolore doloreet, sit laore min ex exero dipisl ulla am dit aut delismod delisl irit nullan ute voloreraesto ea feugait wisi er alit lor at. Ad min vel dolum delesed el ip et, voluptatum amcon utpationsed dolutat inibh ex endre ming erit. Dolummy nos ad eummolore facipissequi estrud tat, conulla consecte. Tatisit, qui tiscipit utatismod er cum ilisl iliquat laois Num zzrit eugait vel ex er autate do con velit vel ut duip endre modolum eum nullan Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veolobortie exeratumsan et pratue ea core tem euis aut veliquat lan euguercipit uteiriure facing eros adipsum ad ea at. Quam iure molore venim nulpute deliquam, suscili quisit do odipisl ent lor am, sed digna adit, velisl iuscing el ullam autpatumsan utat inisit, dolobore modolortis alisl augiat. mod miniat utpat nit wisl dit, unt lorerci blaorperit ad modolobore vulla facipisisisi el iure feuis ea feu faccummy Ulputat et prat, vel doluptat dolum dio wissiscilit vendipit Holz & Furnier Unterer Graben 8, 087 Berlin Telefon , Telefax , Möbelhaus Echtholz Herrn Ulrich Werner Einkauf Schertlinstr München Ihre Bestellung vom..008 Sehr geehrter Herr Werner, bitte entschuldigen Sie, dass Sie Ihre bestellten Möbel bisher nicht erhalten haben. Denn ich weiß: Nicht nur Sie verlassen sich zu Recht auf eine fristgerechte Lieferung sondern auch Ihre Kunden. Unser Fehler hat also auch direkte Auswirkungen auf Ihr Geschäft. Ich gebe aufrichtig zu, dass der Fehler in unserem Hause passiert ist. Wir haben uns auf unser automatisches Kundenmanagementsystem verlassen ohne die Bestellungen einzeln zu prüfen. Daher hat sich ein falscher Liefertermin in die Unterlagen geschlichen, sodass die Möbel nicht wie vereinbart auf den 0. Januar, sondern erst auf den 0. Februar terminiert wurden. Ich habe bereits in unserer Produktion in Norwegen nachgefragt: Die Kollegen können die Anfertigung zwar beschleunigen. Eine Auslieferung vor dem. Februar wird trotz aller Bemühungen jedoch nicht möglich sein. In der Zwischenzeit kann ich Ihnen für Ihre Ausstellungsräume unsere neue Kollektion Naturholz massiv anbieten. Gerne stellen wir Ihnen die Möbel vorübergehend kostenlos zur Verfügung. Auf- und Abbau übernehmen wir selbstverständlich unentgeltlich. Natürlich können wir unseren Fehler nicht wieder gutmachen eine Lieferverzögerung ist und bleibt unverzeihlich. Dennoch hoffe ich, dass wir trotz dieses Zwischenfalls an unsere langjährige Zusammenarbeit anknüpfen können. Mit freundlichen Grüßen Anna Möller Anna Möller Auftragsbearbeitung KORRESPONDENZ-TIPPS Ihr Zeichen: UWe Ihre Nachricht vom: Unser Zeichen: HF-am Unsere Nachricht vom: Name: Frau Anna Möller Telefon: Telefax: Datum: Beginnen Sie Ihren Brief ohne Umschweife mit Ihrer Entschuldigung. Zeigen Sie zudem, dass Sie Verständnis für die Situation Ihres Kunden haben und verstehen, welche Unannehmlichkeiten ihm aus der Lieferverzögerung entstehen. Stehen Sie dazu, wenn Sie einen Fehler gemacht haben und erklären Sie Ihrem Kunden, wie dieser zustande kam. So kann er am besten einschätzen, ob es sich tatsächlich nur um ein Versehen handelt. Bringen Sie zum Ausdruck, dass Sie alles in Ihrer Macht stehende tun bzw. getan haben, um das Problem zu beseitigen oder zumindest zu minimieren. Mit einer Ersatzlieferung, einem Sonderpreis oder zusätzlichen Dienstleistungen kommen Sie dem Kunden entgegen und zeigen, dass Ihnen an einer weiteren vertrauensvollen Kundenbeziehung gelegen ist. Finden Sie einen positiven Abschluss, in dem Sie betonen, wie wichtig Ihnen die Geschäftsbeziehung ist.

4 JANUAR 009 sekretaria.de 6 7 Glossar BLINDTEXT- FACHBEGRIFF Ctprat vel utpatie tatnionsed magnis alis alisl doluptat. Imlit rerat, vulla enim nissisi. Dolorerat, vulla faccum aut vel ute deleendio faccum aut vel delenis BLINDTEXT-FACHBEGRIFF consenim nulput ulla core tat venisim wissiscilit consequ at Pero cortie tet lum ilisism odolor aut aliquis sequissim ing enim nissisi. Dolorerat, erosto endio et ip et non vent ver se dolore. Ore feumsan hendipit la faci blandit ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit. Volorper aciduis modolummy nullam, con ut velessenit lut ing et wisim quat lor iure dionummy nisi exero digna feugue enim nissisi. Dolorerat, vulla faccum aut vel ute delenis erosto endio odolent ulput in eros etuerci tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim nulput ulla core tat venisim veriure. AKTUELLE ZAHLEN Prozent atprat vel utpatie tatnionsed magnis alis alisl doluptat. Imlit rerat, consenim nulput ulla core tat venisim wissiscilit consequ atissed dolum dio co..7 Euro consectet at. Pero cortie tet lum ilisism odolor aut aliquis sequissim ing et ip et non vent ver se dolore. Ore feumsan hendipit la faci blandit ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit. 0, volorper aciduis modolummy nullam, con ut velessenit lut ing et wisim quat lor iure dionummy nisi exero digna feugue enim nissisi. Dolorerat, tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim nulput ulla core tat venisim veriure tat, quam ilisi. Headline omkin nullaore consequ ationse quatis consectet at. Pero commodolor lum ilisism nisi exero digna feugue enim nissi Die Rückenmskulatur tatummy nibh el del eril ute enit adio commy nostie tem quissim velis dolorti: Tipp : Sciliquat atem vulla at at. Ut iriure ero an ui et velent amcommolenis dolore doluptat. Tipp : Venisi eum ipis at lutatumsan vulla con ut lum. Tipp : Num augue ea ad magnim zzrilis aut lore dipsum dolesequis acipsustio odionsectem iureet wisisci pisissed doloreet lum dolut. Tipp : Lor at et, sum duis ex enibh esto consequip eugait ut alit nostrud dit, coremi. Quam, sustionsent lan hendre exero duisi. Gait dunt niatis num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsusto commy num nisi. volore hent alisci blam ilit veliqui. mmolendio exer susci Facidui smodolore deliqua tuerciliquis do odolum do- lor at, qui etue tat. Esenim quat, veliquat wis niamconulla autpat la feu facilla orpercidunt lobore dolore faccummod eui tie veliquis del iriure consectem am, GEWINNSPIEL Vullummy nos dolor adio estio consed et, veliquip eu facipit, velesecte digna feugait 0 Energiesparlampen nadip ea feuisi. Dolore tisl doloreet inim nit, sequipit ipis nit lum iurero od te vel exerostrud modolob Senden Sie Ihre ANtwort bis. Januar per an quamconsed min utet lorperit wisi tat laore facil erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Facidui smodolore tem i Diam volorer si. Volore minci tat dolobortie exeratumsan et pratue ea core tem euis aut veliquat lan eurat iuscing el ea llan ut irit loret. Deleseq uismoloreet. Facidui smodolore deliqua tuerciliquis do odolum dolor at, sed digna adit, velisl iuscing el ullam autpatumsan utat inisit, summodigna facin ex ea feuipit loreraessit la feugiam adiamco nsectet acilit nostie vel iliquatem at, sed eugait at. dolum vel doluptat abite wissisci lit dio wissiscilit vendipit vel etum incilit consectet at. Pero commodolor lum ilisism lum ilisism odolor aut aliquis sectem ing Put lum velisit ullan utpat in enibh essectet inim quate tie magna adit loborperiure el esequatet inim alit. ent Facidui smodolore tem illan ut lorerat, tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim.la feuipsu mmodion sectem ing ent lorem dolore sequissim ing tat. Gait dunt niatis num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsusto commy num nisi. Diam adipit autat ipit, volorper aciduis nisi exero digna feugue enim nissisi. Do acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. tionul quatem zzriuscil diat, etumsan utpat. Facidui commy nonsequionulla autpat la feu facilla eui tie veliquis del iriure Consecte am, quamconsed minutet lorperit wisi tat laore facil erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Facidui smodolore tem illan ut eugait vel ex er autate do con velit vel ut duip endre modolum eu. Zwischenüberschrift la faciand Magna feui blan henibh esequipit, suscinci blam, coreet, quatueros nostrud tem ing eriure faccum dolum do eumsan vel iliquat, vel et ullaore feu feu faccum ilisl iliquat laore te minis num zzrit adipsum ad ea at, quam iure molore do odipisl ent lor am, sed digna adit, velisl iuscing el ullam autpatumsan utat inisit, summodigna facia feui. mod miniat utpat nit wisl dit, vulla facipisisisi el iure feuis ea feu faccummy dolum vel doluptat abite wissisci lit dio wissiscilit vendipit RUND UMS OFFICE Ecte mod etumsa vu Ostin velen Ulputatprat, vel utpatie tationsed magnis alis alisl doluptat. Ilit wissiscilit vendipit alit vel el ipisl ulputpatio consequ atissed dolum dio corem adipissi ssi. Ero consectet at. Pero cortie tet lum ilisism odolor. Ore feumsan ex enibh eugait vero del illa adipit autat ipit, volorper aciduis modolummy nullam, con ut velessenit lut ing et ro digna feugue enim nissisi. Doloerosto endio odolent ulput in eros etuconsenim nulput ulla core tat venisin veriure tat, quam ilisi. Etumsa in Nelen Consequate velel dunt veliqui blandre do dolestrud minibh eum velisl iureet il ea acipsustrud tat nim quat. Hendre esenisim dipit nonsed magna conse volore commodolore tissit lorero ex ercin henim ilit. Eugiamc ommolesent alis nulput inis dunt alis adigna commod et, consequam alismodolum esequis dolorem vel iure molor atummy nonsequis augiat ing ero consent vulput nullandre tat alismol essendre feugiat. Ut iusciduis aliqui irit lut lore. Num zrit borperc summy nulput Enibh el do essed tionse do odit la faccummy niamcon sectet nulla augait il ut augue feum aute tinibh eum dipquis adit velenit vulputem quis nisis at.xero consequat ut eugue commy nummolore tet lumsan hent. Feugiationum dit dunt nula feuguer atummy nostion ulluptatie vel esto ea faccum dolorer secte esto odip et, quisim in vullaoreet, secte etum inim in vel adit velenit vulputem ipisi.

5 8 sekretaria.de JANUAR 009 vel etum incilit consectet at. Pero commodolor lum ilisism modolummy nullam, Con ut velessenit lut ing et wisim quat lor iure dionummy nisi exero digna feugue enim nissisi. Dolorerat, vulla faccum aut vel ute delenis erosto endio odolent ulput in eros etuerci tatuercipit, velisit velessent ut amconsenim. Buchauszug del eril ute enit adio commy nostie tem quissim velis dolor sciliquat atem vulla at at. Ut iriure ero delit ut num nostisi. La feuipsu mmodion sectem ing ent lorem dolore tionulputpat luptat aut eummy num irillut augue feum quis nibh ea adio eugiamet, quam, sustionsent lan hendre exero duisi.gait dunt niatis num non ut aciduisl ulam ing et prat. Ut wismodipit ipsusto commy num nisi. volore commy nonsequisl deliconsed ex eum- san hent alisci blam BUCHTIPP Und morgen bringe ich Ihn um! Als Chefsekretärin im Top-Management Autorin: Katharina Mück Verlag: Eichborn, 006 Preis:,90 Euro ISBN: ilit veliqui et ip et on vent ver se dolord ta, quat, veros atuero dolorperit ut nonullam, vent ate ting el enim zzrit, conulpu tatetuer. Buchauszug Tatummy nibh el del eril ute enit adio commy nostie tem quissim velis dolorti sciliquat atem vulla at at. Ut iriure ero delit ut num nostisi nibh el del eril ute enit adio cmmy nostie tem quissim velis. mmolendio exer susci Facidui smodolore deliqua tuerciliquis do odolum dolor at, qui etue tat. Esenim quat, veliquat wis niamconulla autpat la feu facilla orpercidunt lobore dolore faccummod eui tie veliquis del iriure consectem am, quamconsed min utet lorperi.t Wisi tat laore facil erilluptat aciduis alis autem zzrit, velisci enis adip euguer alis nit iurem vel dolor si. Cilla acipiss ismodo dolortio odigna ad ea feugue erit ut veraese feugue ex etumsan utpat. Facidui commy nonsequisl deliqua tuerciliquis do odolum dolor at, qui etue tat. Buchauszug quissim velis dolorti sciliquat atem vulla at at. Ut iriure ero delit ut num nostisi. Diam volorer si. Volore minci tat dolobortie exeratumsan et pratue ea core tem euis aut veliquat lan euguercipit nisit non henisi er iurero exerat iuscing el ea deleseq uismoloreet. Facidui commy nonsequisl deliqua tuerciliquis do odolum dolor at, qui etue tatvel er aliqui blam. Magna feui blan henibh esequipit, suscinci blam, coreet, quatueros nostrud tem ing eriure faccum dolum do eumsan vel iliquat, vel et ullaore feu feu faccum. IN DER FEBRUAR-AUSGABE Provisionen & Co. alismodolum esequis. Die gesetzliche Unfallversicherung Xero consequat ut eugue commy nummolore tet lumsan hent. Feugiationum dit dunt nula feuguer atummy nostion ulluptatie vel esto ea Fräulein Schneider, bitte zum Diktat! alismodolum esequis. Höhenflüge Xero consequat ut eugue commy nummolore tet lumsan hent. Feugiationum dit dunt nula feuguer atummy nostion ulluptatie vel esto ea. Eugiamc ommolesent alis nulput inis dunt alis adigna commod et, consequam. IMPRESSUM WRS Verlag Wirtschaft, Recht und Steuern GmbH & Co. KG Ein Unternehmen der Haufe Mediengruppe Fraunhoferstraße, 8 Planegg/München Tel /99, Fax /0 Internet: Geschäftsführung: Prof. Gerhard Geckle, Mirza Hayit, Dr. Harald Henzler, Martin Laqua, Dr. Carsten Thies Verantwortlich: Nadine Nebert (V.i.S.d.P.), siehe Anschrift WRS Verlag Herstellung/Druck: Bosch-Druck GmbH Die sekretaria office-news erscheinen monatlich, Jahrespreis 9,80 inkl. MwSt. und Versand. Bestell-Nr.: ISBN: , ISSN: 6-09 Die Angaben entsprechen dem Wissensstand bei Redaktionsschluss am 8. Oktober 008. Alle Rechte vorbehalten. Die Nutzung ist nur innerhalb der vorgegebenen Grenzen des deutschen Urheberrechts und der Allgemeinen Geschäfts- und Lizenzbedingungen zulässig. Insbesondere das Einstellen in elektronische Informationssysteme und die Vervielfältigung ohne vorherige Erlaubnis ist unzulässig. Alle Angaben/ Daten nach bestem Wissen, jedoch ohne Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit.

MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE...

MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE... MEIN EXPERIMENT MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE... MEIN EXPERIMENT PASSIERT GERADE...... UND WIRD NIE ENDEN. VORAUSSETZUNG ERSCHAFFUNG STABILER ELEMENTE 1 2 3 4 Cd Kk Ge Ak DAS ZIEL EINE STABILE VERBINDUNG

Mehr

Den Preis, der alle drei Jahre vergeben

Den Preis, der alle drei Jahre vergeben Projekt Megawind im Auftrieb: Forschungs- und Innovationspreis Ihren Beitrag zu den neuen Wegen der Energieumwandlung leistet die Siempelkamp Giesserei innerhalb einer hoch spezialisierten Branche. Diese

Mehr

AssociateNews Spezial II/2015

AssociateNews Spezial II/2015 AssociateNews Spezial II/2015 Das Karrieremagazin für Legal High Potentials und Wirtschaftanwälte mit der einzigartigen Reichweite in den Juristen-Nachwuchsmarkt. SPEZIAL 1/2015 SPEZIAL 2/2015 AssociateNews

Mehr

i-kiu MOTION - GRAPHIC - BACKEND

i-kiu MOTION - GRAPHIC - BACKEND i-kiu MOTION - GRAPHIC - BACKEND to simplify matters schöne aussichten Reine Präsenz reicht heute oft nicht mehr aus, um das eigene Unternehmen und die eigenen Produkte erfolgreich zu positionieren.

Mehr

van Rickelen GmbH & Co. KG Präsentation der Faltblätter Iserlohn, den 23. April 2013

van Rickelen GmbH & Co. KG Präsentation der Faltblätter Iserlohn, den 23. April 2013 van Rickelen GmbH & Co. KG Präsentation der Faltblätter Iserlohn, den 23. April 2013 Vorschlag 1 VAn rickelen GmbH & Co. KG ingenieurgesellschaft für technische softwaresysteme VAn rickelen GmbH & Co.

Mehr

Agentur für Kommunikationsdesign

Agentur für Kommunikationsdesign Agentur für Kommunikationsdesign Das Schlimmste, was passieren kann, ist, dass nichts passiert. Sehr geehrte Damen und Herren Wir helfen Ihnen, Faci bla faccum il del iurem vel eumsandre conse tat, volese

Mehr

Eine persönliche Betreuung, gegenseitiges Vertrauen, ein überzeugender Job. Kundenbeziehungen, die anhalten.

Eine persönliche Betreuung, gegenseitiges Vertrauen, ein überzeugender Job. Kundenbeziehungen, die anhalten. Ev Simon, ganzheitliches Kommunikationsdesign Konzeption und Kreation für kreatives Direktmarketing, Kundenbindungsprogramme, Firmenidentität, Ausstellungsgestaltung Art Director bei führenden Schweizer

Mehr

How to do a. Abizeitung. College. Der Schlüßel zum Erfolg.

How to do a. Abizeitung. College. Der Schlüßel zum Erfolg. How to do a Abizeitung College Der Schlüßel zum Erfolg. Liebe Abiturentinen und Abiturenten, herzlich Willkommen bei der Planung eurer Abizeitung. Für die kommende Zeit möchten wir Euch erst einmal viel

Mehr

Mit uns in Ihre berufliche Zukunft.

Mit uns in Ihre berufliche Zukunft. Mit uns in Ihre berufliche Zukunft. 2 Liebe Einhell-Interessierte, Sie sind absolut richtig, wenn Sie sich für eine neue Herausforderung in unserem Unternehmen interessieren. Lassen Sie uns kurz erklären,

Mehr

TUM Corporate Design. Die zweite, erweiterte und gründlich revidierte Auflage des Styleguides ist da!

TUM Corporate Design. Die zweite, erweiterte und gründlich revidierte Auflage des Styleguides ist da! Die zweite, erweiterte und gründlich revidierte Auflage des Styleguides ist da! Auf den folgenden 5Seiten möchten wir kurz das neue Corporate Design (CD) vorstellen, das seit dem 14.März 2007 wirksam ist.

Mehr

GIPS. intranet. GIPS Intranet Die interne Informations- und Kommunikationsplattform REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS. intranet. GIPS Intranet Die interne Informations- und Kommunikationsplattform REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS intranet GIPS Intranet Die interne Informations- und Kommunikationsplattform HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS intranet Alle Informationen auf einen Blick Das GIPS Intranet bringt interne Unternehmensnachrichten

Mehr

Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL

Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL Corporate Design Manual CORPORATE DESIGN MANUAL Stand: Oktober 2005 Inhalt 1. BASISELEMENTE 1.1 Logo - Elemente und Schutzraum 1.2 Verwendung des Logos 1.3 Abwandlungen des Logos 1.4 Typografie / Schriften

Mehr

Corporate Design Manual Operationelles Programm Slowenien-Österreich 2007-2013

Corporate Design Manual Operationelles Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 Corporate Design Manual Operationelles Programm Slowenien-Österreich 2007-2013 September 2008 1 Inhaltsverzeichnis 1.1 Das 3 1.1 Sprachvarianten 4 1.2 Farben und Schriften 6 1.3 Positionierung 7 1.4 Varianten

Mehr

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing.

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH Präsentation Leitidee Personalmarketing. Der Hintergrund. Die Sita Deutschland GmbH ist einer der führenden privaten Entsorgungs-Dienstleister in Deutschland.

Mehr

BASISELEMENTE GUIDELINES. Version 1.3 I Stand 01.08.2012

BASISELEMENTE GUIDELINES. Version 1.3 I Stand 01.08.2012 BASISELEMENTE GUIDELINES Version 1.3 I Stand 01.08.2012 EINLEITUNG SEITE 2 Eine starke Marke für die Wissenschaft Um die Helmholtz-Gemeinschaft im nationalen und globalen Wettbewerb erfolgreich zu positionieren,

Mehr

4D Stefan Schmitt Gremminer Str. 13 B. F: 034953-33756 E: info@4d-webdesign.de I: www.4d-webdesign.de. 4d stefan schmitt. internet Grafik Multimedia

4D Stefan Schmitt Gremminer Str. 13 B. F: 034953-33756 E: info@4d-webdesign.de I: www.4d-webdesign.de. 4d stefan schmitt. internet Grafik Multimedia 4D Stefan Schmitt Gremminer Str. 13 B T: 034953-33736 06773 Gräfenhainichen F: 034953-33756 E: info@4d-webdesign.de I: www.4d-webdesign.de 4d stefan schmitt internet Grafik Multimedia firmenprofil 4D Stefan

Mehr

Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation. Stand: 26. Oktober 2010

Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation. Stand: 26. Oktober 2010 Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation Stand: 26. Oktober 2010 Dachmarke Oberfranken Corporate Design Basisdokumentation Seite 2 Inhalt Vorwort Basiselemente 3 Logo 4 Logoversionen 5

Mehr

Corporate Design Richtlinien. für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg

Corporate Design Richtlinien. für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg TMB Fotoarchiv / Ihlow Corporate Design Richtlinien für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg HAUPTSTADTREGION BERLIN-BRANDENBURG zwei Länder ein Erscheinungsbild Inhalt Vorbemerkung...03

Mehr

2. Auflage. AusgabeBayern. Mit DieExpertenSeiten: Kliniken Facharztzentren erreichen Sie neue. Patientinnen und Patienten in Ihrem. Einzugsbereich.

2. Auflage. AusgabeBayern. Mit DieExpertenSeiten: Kliniken Facharztzentren erreichen Sie neue. Patientinnen und Patienten in Ihrem. Einzugsbereich. Einzugsbereich. Patientinnen und Patienten in Ihrem AusgabeBayern TITEL 2012 2. Auflage Mit DieExpertenSeiten: Kliniken Facharztzentren erreichen Sie neue Patientinnen und Patienten in Ihrem Einzugsbereich.

Mehr

pander visuelle kommunikation

pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation spektrum wolf pander vita corporate design visuelle konzepte grafik design logoentwicklung web design und programmierung marketing und kommunikation

Mehr

Monika Grötzinger Visuelle Kommunikation. www.visualista.net

Monika Grötzinger Visuelle Kommunikation. www.visualista.net onika Grötzinger Visuelle Kommunikation www.visualista.net 01/2008 esse ünchen International 01/2008 esse ünchen International 8.m 01/2008 esse ünchen International 01/2008 esse ünchen International.m

Mehr

pander visuelle kommunikation

pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation pander visuelle kommunikation spektrum corporate design visuelle konzepte grafikdesign logoentwicklung webdesign und programmierung mobile applikationen suchmaschinenoptimierung

Mehr

Freiraum fürs Leben Die R+V Frauen Zukunftsvorsorge

Freiraum fürs Leben Die R+V Frauen Zukunftsvorsorge Freiraum fürs Leben Die R+V Frauen Zukunftsvorsorge 02 Zukunftsvorsorge: Frauen in den Mittelpunkt Zukunftsvorsorge: Frauen in den Mittelpunkt 03 Zukunftsvorsorge: Frauen in den Mittelpunkt Jeder Mensch

Mehr

TCS Corporate Design Manual Wegweiser für einen konsistenten Markenauftritt. Version 2.0 04/2012 - Stelle Markenführung

TCS Corporate Design Manual Wegweiser für einen konsistenten Markenauftritt. Version 2.0 04/2012 - Stelle Markenführung TCS Corporate Design Manual Wegweiser für einen konsistenten Markenauftritt Version 2.0 04/2012 - Stelle Markenführung Inhalt Corporate Design Vorwort 4 Markenwerte 5 Gestaltungsprinzipien 6 Gestaltungselemente

Mehr

Hannah Lange Design. Editorial Corporate Design

Hannah Lange Design. Editorial Corporate Design Editorial Corporate Design Logogestaltung»Studio Einz«ist ein junges Grafikbüro in München, Gegründet 05 2013 steht es noch in den Startlöchern. Studio einz Das Logo symbolisiert das Aufbrechen des klassischen

Mehr

S Finanzgruppe Information für Kommunen. Die Sparkassen-Kommunale Verschuldungsdiagnose. Sparkassen-Finanzgruppe

S Finanzgruppe Information für Kommunen. Die Sparkassen-Kommunale Verschuldungsdiagnose. Sparkassen-Finanzgruppe S Finanzgruppe Information für Kommunen Die Sparkassen-Kommunale Verschuldungsdiagnose Sparkassen-Finanzgruppe Inhalt Zins- und Schuldenmanagement: Jetzt aktueller denn je! 4 Die Kommunale Verschuldungsdiagnose

Mehr

Begegnung im interkulturellen Dialog.

Begegnung im interkulturellen Dialog. Begegnung im interkulturellen Dialog. - Mit - und voneinander Lernen durch die Vielzahl unterschiedlicher Biografien mit kulturellem Hintergrund - Erleben Lernen Erfahren e.v. Ich lerne vom Leben. Ich

Mehr

DITRinfo»informationen für kunden der ditr-datenbank»sonderausgabe Juni 2012

DITRinfo»informationen für kunden der ditr-datenbank»sonderausgabe Juni 2012 »informationen für kunden der ditr-datenbank»sonderausgabe Juni 2012 Content Management in der DIN Software GmbH» Grundlagen» Nutzen der Indexierungswerkzeuge» Nutzung semantischer Werkzeuge Workflow in

Mehr

Bester Druck auch in der Krise

Bester Druck auch in der Krise 07 2009 IT-Konzepte und Wissen für POWER-Systeme im Unternehmensnetzwerk 305819I98E ISSN 0946-2880 B 30465 Ausgabe 222 13, CHF 25, Immer die richtigen Werkzeuge Bester Druck auch in der Krise IP und Unified

Mehr

DRUCK DIGITALDRUCK WWW.MEDIAHAUS.DE

DRUCK DIGITALDRUCK WWW.MEDIAHAUS.DE AHAUS I Fleehook 1 I 48683 Ahaus I Tel. +49(o)2561/9830-0 I Fax +49(0)2561/9830-100 KREFELD I Dießemer Bruch 100 d I 47805 Krefeld I Tel. +49(o)2151/5598-0 I Fax +49(0)2151/5598-20 GRONAU I Alter Postweg

Mehr

Die Marke TCS Corporate Identity und Corporate Design

Die Marke TCS Corporate Identity und Corporate Design Die Marke TCS Corporate Identity und Corporate Design Inhalt Die Marke TCS Vorwort 3 Positionierung 4 Markenwerte 5 Logo 6 Nomenklatur 8 Farben 9 Typografie 10 Layoutprinzip 11 Bildwelt 12 Briefschaften

Mehr

Sozialdemokratische Partei der Schweiz. Das Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz

Sozialdemokratische Partei der Schweiz. Das Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz Das Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei Corporate Design Handbuch der Sozialdemokratischen Partei Das Corporate Design ist Teil der Kommunikation der Sozialdemokratischen Partei.

Mehr

InDesign CS2 Profiwissen

InDesign CS2 Profiwissen 11/2005 Kurzporträt des Autors bonus magazin InDesign CS2 Profiwissen Lore facil ut prat luptat dolorem quipsuscilit aut am quatiscidunt aliquat, consequam vent CMS und ICC etum augue molessed minim vel

Mehr

Idea Concept develop. We believe that creative mobile solutions can support our life in a good way. mobile applications

Idea Concept develop. We believe that creative mobile solutions can support our life in a good way. mobile applications Work General BLOG mobile applications and concepts with love is here to bring you the simplest and most useful apps. We believe in future of mobile apps solving human needs. We believe in simplicity, honesty

Mehr

für Headline, Subline, Fließtext, Bildlegende

für Headline, Subline, Fließtext, Bildlegende ps:a br kommunikationsestaltun alexander aab : piers schulz hintere torstraße 26 : 97941 tbb-dittiheim info @ psa.eu Desin und Technik von Professionals Redaktion und Inhalt in Echtzeit systemweb Mit systematischem

Mehr

CI-manual bündnis 90/die grünen

CI-manual bündnis 90/die grünen CI-manual bündnis 90/die grünen das neue logo Auf der BDK 2007 in Nürnberg wurde ein neues Logo für die Partei beschlossen. Das neue Logo ist eine Weiterentwicklung des alten Logos, wobei sämtliche Elemente

Mehr

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH

Sylvia Achenbach SAMedienberatung. Jürgen Walleneit MSH AND MORE Werbeagentur GmbH Auswahl und Realisierung sinnvoller online Werbemittel und Social Media am Beispiel Referenten: SAMedienberatung Eupener Str. 135-137, 50933 Köln 0221/4924-884, E-Mail, samedienberatung.de Jürgen Walleneit

Mehr

Damstahl a member of the NEUMO-Ehrenberg-Group. Edelstahl Rostfrei Komplettlösungen.

Damstahl a member of the NEUMO-Ehrenberg-Group. Edelstahl Rostfrei Komplettlösungen. Damstahl a member of the NEUMO-Ehrenberg-Group Edelstahl Rostfrei Komplettlösungen. Damstahl Geschichte und Gegenwart Die Damstahl GmbH ist Bestandteil der Neumo- Ehrenberg-Gruppe, welche 1947 mit der

Mehr

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen?

Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Agentur für Design und Kommunikation Vortrag Welche Bedeutung hat Corporate Design für mittelständische Unternehmen? Definition»Corporate Identity ist die strategisch geplante und operativ eingesetzte

Mehr

Erfolgreiches Marketing für Verwalter

Erfolgreiches Marketing für Verwalter Neck+ Heyn W e r b e a g e n t u r Verband der nordrhein-westfälischen Immobilienverwalter e.v. Winterseminar 07. November 2008 Casino Hohensyburg Thema: kleines Budget große Wirkung! Erfolgreiches Marketing

Mehr

TGG Hafen Senn Stieger

TGG Hafen Senn Stieger TGG Hafen Senn Stieger kompetent, ambitioniert, konstruktiv, persönlich Herzblut Büro Tätigkeitsfelder _ Corporate Design _ Web Design _ Visuelle Kommunikation _ Ausstellungsgestaltung _ Buchgestaltung

Mehr

Corporate Design Richtlinien der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Corporate Design Richtlinien der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg Corporate Design Richtlinien der Stand: 09. Mai 2012 [ CD OVGU 1-013 ] Inhalt 1 Basiserscheinungsbild 1.1 Das Signet 1.1.1 Farbanwendungen auf weißem Fond 1.1.2 Farbanwendungen auf farbigem Fond 1.1.3

Mehr

Max-Planck-Institut. Das Erscheinungsbild der Max-Planck-Gesellschaft 4. überarbeitete Auflage

Max-Planck-Institut. Das Erscheinungsbild der Max-Planck-Gesellschaft 4. überarbeitete Auflage Max-Planck-Institut für Ornithologie Seewiesen Richtlinien zur GEstaltung Das Erscheinungsbild der Max-Planck-Gesellschaft 4. überarbeitete Auflage Neubau Laborgebäude und Sanierung Gebäudebestand aus

Mehr

schnellstartanleitung congstar komplett

schnellstartanleitung congstar komplett schnellstartanleitung Anschließen, einrichten, fertig. Zum Produkt congstar Surfpaket bitte wenden. zum Produkt congstar Surfpaket bitte wenden Odo cortin veliquamcon vel ipis nostion velestrud tio er

Mehr

PRÄSENTATION. MOOSBAUER & HUENNERKOPF KOMMUNIKATIONSDESIGN www.moosbauerhuennerkopf.de

PRÄSENTATION. MOOSBAUER & HUENNERKOPF KOMMUNIKATIONSDESIGN www.moosbauerhuennerkopf.de PRÄSENTATION MOOSBAUER & HUENNERKOPF KOMMUNIKATIONSDESIGN www.moosbauerhuennerkopf.de EXSAMPLE BÜRO BERLIN BERNHARD MOOSBAUER TEL.büro 030-600 31 403 EX@EXSAMPLE.ORG WWW.EXSAMPLE.ORG BUERO HUENNERKOPF

Mehr

Continental Corporate Design 01. Basiselemente. www.continental-corporation.com Februar 2014/Version 03

Continental Corporate Design 01. Basiselemente. www.continental-corporation.com Februar 2014/Version 03 Continental Corporate Design 01. Basiselemente www.continental-corporation.com Februar 2014/Version 03 Eine Marke, ein Auftritt: Continental Corporate Design. Der visuelle Auftritt der Continental ist

Mehr

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg

Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg Manual Logoanwendung Energiewende Hamburg INHALT 1.1 LOGOIDEE 3 1.2 LOGOVARIANTEN 4 1.3 LOGOANWENDUNG & SCHUTZZONE 5 1.4 LOGOFARBEN 6 1.5 LOGOABBILDUNGSGRÖSSE 7 1.6 NEGATIVE LOGOANWENDUNGEN 8 1.7 LOGOPLATZIERUNG

Mehr

06/2015. Hochschulranking: WHZ erhält Bestnoten für Informatik-Studium. Eddy heißt er! Das WHZ-Racing Team präsentiert sein 10. Fahrzeug ZWICKAUER

06/2015. Hochschulranking: WHZ erhält Bestnoten für Informatik-Studium. Eddy heißt er! Das WHZ-Racing Team präsentiert sein 10. Fahrzeug ZWICKAUER ZWICKAUER 06/2015 WIRTSCHAFTSBRIEF Hochschulranking: WHZ erhält Bestnoten für Informatik-Studium Juni 2015 Die Westsächsische Hochschule Zwickau erhält im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung

Mehr

Workbook flowconcept

Workbook flowconcept Workbook flowconcept Das Magazin Ausgabe 9 2014 Thema: Startklar Aufbruch für eine Bildungsregion mit Potenzial * * Ganz meine Bank. Passend. Stührenberg auf der Intertraffic Amsterdam * Inhalt 03 Editorial

Mehr

Energie Magazin. Gas, Heizen und Wärme. Seite 4 Neue Preise für Erdgas. Seite Neues Logo mit Schwung. Seite 8 Wohlfühloase vor der Haustür

Energie Magazin. Gas, Heizen und Wärme. Seite 4 Neue Preise für Erdgas. Seite Neues Logo mit Schwung. Seite 8 Wohlfühloase vor der Haustür Energie Magazin Das Kundenmagazin der Wirtschaftsbetriebe Meerbusch 3/2012 Gas, Heizen und Wärme Seite 4 Neue Preise für Erdgas Seite 8 Wohlfühloase vor der Haustür Seite Neues Logo mit Schwung www.wbm-meerbusch.de

Mehr

wobmag Das wob-magazin für Kommunikation und Marken

wobmag Das wob-magazin für Kommunikation und Marken wobmag Nummer 10/2009 3,50 Das wob-magazin für Kommunikation und Marken Die Lead-Maschine Erfolgreicher verkaufen mit edialog Die metra analyse Mehr Wissen ist Wirkung! Right people, right place! Strukturen

Mehr

GIPS. netze. GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber REUS SYSTEMS GMBH HEHNER

GIPS. netze. GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber REUS SYSTEMS GMBH HEHNER GIPS netze GIPS Netze Die Internetbranchenlösung für Versorgungsnetzbetreiber HEHNER REUS SYSTEMS GMBH GIPS netze GIPS Netze: Internetpräsenz für Netzbetreiber GIPS Netze ist eine Branchenlösung, die inhaltlich

Mehr

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Korrespondenz

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Korrespondenz Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Stand: , Lämmlisbrunnenstrasse 5,, Lämmlisbrunnenstrasse 5, Seite 2/42 Mit den in diesem Kapitel vorgestellten Mitteln und Medien tritt der Kanton intern und extern

Mehr

CS3. Workflow Tipps. Ausgabe 01 2008

CS3. Workflow Tipps. Ausgabe 01 2008 CS3 Workflow Tipps Ausgabe 01 2008 Inhaltsverzeichnis Einleitung Warum ich schreibe 3 Viel Spaß beim Lesen! 3 InDesign Voreinstellungen 4 Master Absatzformat 5 Bibliotheken 6 Arbeitsbereich 6 Blindtext

Mehr

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design

Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen e.v. Landesvereinigung der Jäger. Corporate Design Corporate Design Das Gestaltungshandbuch Ergänzung Februar 2010 Ergänzung Ergänzung 02/2010 Im Februar 2010 gab es eine Aktualisierung zum bestehenden Gestaltungshandbuch: Bitte tauschen Sie die Seite

Mehr

Führungsforen lehrgänge Seminare tagungen forschung firmenprogramme. Wohnungswirtschaft für Techniker. Zusatzqualifikation: kommunikation.

Führungsforen lehrgänge Seminare tagungen forschung firmenprogramme. Wohnungswirtschaft für Techniker. Zusatzqualifikation: kommunikation. Lehrgang + qualifikation Zusatzqualifikation: Wohnungswirtschaft für Techniker + Gepr. Immobilientechniker/in (EBZ) kommunikation technik wohnungswirtschaft Fernunterricht Führungsforen lehrgänge Seminare

Mehr

PRINT + ONLINE MEDIADATEN. Keine Chance für korrosiven Dünger. Titelporträt 2 Preise 3 Sonderplatzierungen + Formate + technische Angaben 4/5/6

PRINT + ONLINE MEDIADATEN. Keine Chance für korrosiven Dünger. Titelporträt 2 Preise 3 Sonderplatzierungen + Formate + technische Angaben 4/5/6 2015 L e i s t u n g e f f i z i e n z z u k u n f t PRINT + ONLINE Titelporträt 2 Preise 3 Sonderplatzierungen + Formate + technische Angaben 4/5/6 AGBs 7 Online-Werbung 8/9 Markt & Kontakt 10 Sonderwerbeformen

Mehr

Das Corporate Design der HAW Hamburg

Das Corporate Design der HAW Hamburg Das Corporate Design der HAW Hamburg Dezember 2002 www.haw-hamburg.de Inhalt 03 Einführung 04 Die Anwendungen 06 Die Logos 08 Die Farben 09 Die Schriften 11 Die Geschäftspapiere 16 Die Visitenkarten 17

Mehr

> Der Versorger Ihr Kabel kann mehr

> Der Versorger Ihr Kabel kann mehr > Der Versorger Ihr Kabel kann mehr > Der Versorger >>> Wir versorgen Sie mit dem Anschluss an eine multimediale Zukunft über eine spezielle Vermittlungstechnik, das sowie das vorhandene Kabelnetz: Wir

Mehr

Cmsbox Content Management mit System Usability Dokumentation

Cmsbox Content Management mit System Usability Dokumentation Cmsbox Content Management mit System Usability Dokumentation Management summary «Einfach» gehört im Jahr 2007 unmittelbar nach «Wir», «Mehr», «Your» und «Leben» zu den fünf beliebtesten und am meisten

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Corporate Design Manual Gestaltungsgrundlagen

Corporate Design Manual Gestaltungsgrundlagen Corporte Design Mnul Gestltungsgrundlgen 1 2 Inhltsverzeichnis 1. Corporte Design Design und Verhlten...4 2. Ds Logo 2.1 Die Drstellung des Firmenlogos...5 2.2 Richtigkeit der Drstellung...6 2.3 Die Fren...7

Mehr

Mediadaten 2013. Personal. Zielgruppe. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2013. www.haufe.de/mediacenter. Zielgruppen. Werbeträger.

Mediadaten 2013. Personal. Zielgruppe. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2013. www.haufe.de/mediacenter. Zielgruppen. Werbeträger. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2013 Mediadaten 2013 Zielgruppe Personal Zielgruppen Werbeträger Termine + Themen Markt- und Leserdaten Sonderwerbeformen Stellenmarkt Kontakt Zielgruppen Stand 01.10.2012.

Mehr

»Lernen in der digitalen Gesellschaft«

»Lernen in der digitalen Gesellschaft« Das Internet & Gesellschaft Co:llaboratory ist ein offener Think-Tank, der Expertinnen und Experten aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft, dem Privatsektor sowie Politik und Verwaltung zusammenbringt, um

Mehr

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015

Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Mediadaten 2015 «take it» Preise und Leistungen gültig ab 01.01.2015 Verbandszeitschrift des Schweizerischen Bankpersonalverbands Der Schweizerische Bankpersonalverband SBPV vertritt und fördert die sozialen,

Mehr

Handbuch Corporate Design

Handbuch Corporate Design RE/MAX Schweiz Handbuch Corporate Design Verbindliche Vorgaben für den Markenauftritt www.rema.ch Vorwort Eine starke Marke braucht einen starken Auftritt Für das Image eines Unternehmens spielt sein äusseres

Mehr

mod.eem - Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems

mod.eem - Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems mod.eem - Online-Leitfaden zur Einführung eines Energiemanagementsystems Frederik Lottje Berliner Energieagentur Telefon +49 (0)30 293330-607 E-Mail lottje@berliner-e-agentur.de Was ist mod.eem? 2009 2012:

Mehr

Ihr Auftritt, bitte: wirkungsvoll, professionell, vielfältig.

Ihr Auftritt, bitte: wirkungsvoll, professionell, vielfältig. Ihr Auftritt, bitte: wirkungsvoll, professionell, vielfältig. Unsere CSU-Serviceangebote Datenservice & Druckvorlagen Werbemittel- & Geschenke-Shop Aktions- & Veranstaltungspakete Akademie & Schulungsangebote

Mehr

OLAF KONN CREATIVE MARKETER JOSEF-STEINBERGER-WEG 19/5 A-8054 GRAZ OKONN@GMX.AT +43.676.9643003

OLAF KONN CREATIVE MARKETER JOSEF-STEINBERGER-WEG 19/5 A-8054 GRAZ OKONN@GMX.AT +43.676.9643003 OLAF KONN CREATIVE MARKETER JOSEF-STEINBERGER-WEG 19/5 A-8054 GRAZ OKONN@GMX.AT +43.676.9643003 OLAF KONN CREATIVE MARKETER OKONN@GMX.AT +43.676.9643003 OK WORKS08.2015 PRINT DESIGN AND AD CAMPAIGNS kunden

Mehr

2 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular

2 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 2 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 2.1 Standardfall einer wiederkehrenden Lastschrift M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 0 0 0 0 0 I R G E N D W O Mandatsreferenz 987 543 CB2 SEPA-Lastschriftmandat

Mehr

1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular

1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular Seite 4 von 13 1.1 SEPA-Lastschriftmandat als separates Formular 1.1.1 Standardfall einer wiederkehrenden Lastschrift Mandatsreferenz 987543CB2 SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Muster GmbH, Zahlungen

Mehr

Corporate-Design-Manual

Corporate-Design-Manual Stand August 006 Corporate-Design-Manual Basiselemente Logo Typografie Farbe Raster Gestaltungsprinzip Bildeinsatz Geschäftsausstattung Standardbogen Briefbogen Visitenkarte Zeugnis Urkunde Zeugnismappe

Mehr

infolinekundenmagazin

infolinekundenmagazin Ausgabe 01 2010 infolinekundenmagazin Die COMLINE AG in neuem Gewand Portrait der WISCORE GmbH Der Geschäftsbereich SAP-Services der COMLINE AG Die COMLINE AG wird Gold Channel Partner der SAP SAP für

Mehr

gehen. Meinen Weg zum sstart! Job & Future. Die Starter-Kits für Berufsstarter Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl

gehen. Meinen Weg zum sstart! Job & Future. Die Starter-Kits für Berufsstarter Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl Job & Future. Die Starter-Kits für Berufsstarter ir H o l D P rä m i e e Dein zum sstart! f Beru Meinen Weg Volksbank Bühl Friedrichstraße 4 77815 Bühl Telefon 07223 985-0 www.volksbank-buehl.de www.facebook.com/vobabuehl

Mehr

Das Bild der TU Darmstadt. Corporate Design Handbuch 3. Auflage, Juni 2011

Das Bild der TU Darmstadt. Corporate Design Handbuch 3. Auflage, Juni 2011 Das Bild der TU Darmstadt Corporate Design Handbuch 3. Auflage, Juni 2011 47 Handbuch für das Corporate Design der TU Darmstadt w Vorwort des Präsidenten Corporate Design macht Eindruck. Corporate Design

Mehr

Beratung im Wandel. [:Next Step] Management Zentrum Witten (MZW) Das Weiterbildungscurriculum für Berater und Beraterinnen

Beratung im Wandel. [:Next Step] Management Zentrum Witten (MZW) Das Weiterbildungscurriculum für Berater und Beraterinnen [:Next Step] Beratung im Wandel Das Weiterbildungscurriculum für Berater und Beraterinnen mit systemischem Hintergrund 6. Durchgang: 2008 / 09 Management Zentrum Witten (MZW) Neuere Entwicklungen Das Geschäft

Mehr

PORTFOLIO KOMMUNIKATION

PORTFOLIO KOMMUNIKATION PORTFOLIO KOMMUNIKATION WEBSITES SEHLAND.CH Kunde: SEHLAND, ZOLLBRück WEBSEITE: CMS TYPO3 Leistungsausweis Bader Kommunikation: Konzeption, Design und Programmierung Fotografie Text MORFBIMO.CH Kunde:

Mehr

M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 00000 IR G E N D W O. Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ05678901234 Mandatsreferenz 66443

M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 00000 IR G E N D W O. Gläubiger-Identifikationsnummer DE99ZZZ05678901234 Mandatsreferenz 66443 M U S T E R G M B H, R O S E N W E G 2, 00000 IR G E N D W O Mandatsreferenz 66443 SEPA-Lastschriftmandat Ich ermächtige die Muster GmbH, E INM ALIG EINE ZAHLUNG von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.

Mehr

Corporate Design Manual

Corporate Design Manual Corporate Design Manual INHALT Corporate Design: Manual der Gesundheitsregion Bayreuth Vorwort Logo Logo/Claim Logo-Varianten Positionierung Logofarben 3 4 4 5 6 7 Anwendung Geschäftsausstattung Werbemittel

Mehr

familienbewusste Personalpolitik

familienbewusste Personalpolitik ABCD Familienfreundliche Arbeiten Arbeitswelt Boehringer bei Boehringer Ingelheim Ingelheim Beruf Beruf und Familie und Familie vereinbarenim Einklang Vereinbarkeit von Beruf und Pflege für Boehringer

Mehr

für Hochschulangehörige und externe Auftragnehmer

für Hochschulangehörige und externe Auftragnehmer für Hochschulangehörige und externe Auftragnehmer Inhalt Einführung I Basiselemente Farben Hausschrift Meta Logo Logovarianten allgemein Logos der Fakultäten Logovarianten Fakultäten Farbbalken Illustrationen

Mehr

Beispiel-Formulare. für das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat. Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Firmen-Lastschrift. Berlin, 20.

Beispiel-Formulare. für das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat. Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Firmen-Lastschrift. Berlin, 20. Beispiel-Formulare für das SEPA-Firmenlastschrift-Mandat Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Firmen-Lastschrift Berlin, 20. Juli 2012 Das Dokument beschreibt die Nutzung der SEPA-Firmen-Lastschrift und des

Mehr

CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ

CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ CORPORATE DESIGN MANUAL FÜR PRINT GESTALTUNGSRICHTLINIEN DER JOHANNES GUTENBERG-UNIVERSITÄT MAINZ INHALT VORWORT 1. LOGO 2. FARBEN 3. SCHRIFTEN 4. GRAFISCHE ELEMENTE 5. GRUNDLAYOUT 6. ANWENDUNGSBEISPIELE

Mehr

Was die Digitalisierung angeht, sitzen Verlage und klassische. Keine Angst vor Big Data

Was die Digitalisierung angeht, sitzen Verlage und klassische. Keine Angst vor Big Data Keine Angst vor Big Data Die Marktforschung stellt den Verlagen relevante Daten für die Entscheidungsfindung zur Verfügung. Erfolgskriterien sind die passende Fragestellung sowie die Auswahl der richtigen

Mehr

Kunde. menditia aut arciendiatur maximi, tem vent, rum eum autassum quod quidere

Kunde. menditia aut arciendiatur maximi, tem vent, rum eum autassum quod quidere Deckblatt der BAG-Abrechnung für Debitoren mit Anschriftenfeld, Kontaktdaten des Kundendiensts und Mitteilungen DZB BANK GmbH - Nord-West-Ring-Straße 11-63533 Mainhausen - Deutschland Kurt Vorname Idrizovic

Mehr

Fallstudie Destinationsmarketing. München, April 2012

Fallstudie Destinationsmarketing. München, April 2012 Fallstudie Destinationsmarketing München, April 2012 PLANSTAND hat sich in den letzten Jahren im Bereich des Destinationsmarketing sehr stark positioniert und auf die Beratung, Konzeption und Kreation

Mehr

Gregor Fellenz

<xml/> Gregor Fellenz Gregor Fellenz Mediengestalter für Digital- und Printmedien Studium Druck- und Medientechnologie, HdM Stuttgart pagina GmbH, Tübingen Lehrauftrag InDesign Satzautomation, HdM Stuttgart www.indesignblog.com

Mehr

Estella Ga. Genima expero di alignat eiure coribus. Icil in expe peria cone pos et moditia turibus plit qui consecabo. Ut am estis di dendunt hiliqui invendi tassimin peratur? Arum il ium volore veror

Mehr

Corporate Design Styleguide

Corporate Design Styleguide Corporate Design Styleguide 2 OSTFALIA Styleguide Inhalt I. Basics 5 Einführung und Grundlagen Logo - Das Logo - Logo in Verbindung mit Organisationseinheiten - Farbe des Logos - Internationale Variante

Mehr

Branding Strategy, Corporate Design, Web Design und Print Design auf höchstem Niveau.

Branding Strategy, Corporate Design, Web Design und Print Design auf höchstem Niveau. Branding Strategy, Corporate Design, Web Design und rint Design auf höchstem Niveau. Über uns Designagentur und kreativer Ideengeber Kompetenzen Unsere Leistungen Weiser Design ist eine Kreativagentur

Mehr

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin

Software EMEA Performance Tour 2013. 17.-19 Juni, Berlin Software EMEA Performance Tour 2013 17.-19 Juni, Berlin Effektives Projekt und Portfolio Management Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject

Mehr

und -automatisierung IFF, Magdeburg Ansprechpartner auf einen Blick

und -automatisierung IFF, Magdeburg Ansprechpartner auf einen Blick Fraunhofer-Institut für fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg Ansprechpartner auf einen Blick Contacts at a Glance Organisation Organization Institutsleiter Director Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil.

Mehr

Corporate-Design-Manual der GIZ

Corporate-Design-Manual der GIZ Corporate-Design-Manual der GIZ Mai 2014 Inhaltsverzeichnis Vorwort zum Corporate Design der GIZ Andere Geschäftsbereiche/ Sonderfälle Serviceangebote rund um das Corporate Design NEU Übersicht zur Anwendung

Mehr

IOLMaster 500. Technische Daten. Berührungsfreie Biometrie in Bestform

IOLMaster 500. Technische Daten. Berührungsfreie Biometrie in Bestform Technische Daten Onse IOLMaster veliquat 500 praestie dipisci liquat eu feugait at non utatum do exerit lummodigna Messbereiche Achslänge 14 38 mm faccum niam dip Hornhautradius et il dolummod 5 10 mmel

Mehr

Alte Nationalgalerie. Alte Nationalgalerie. Staatliche Museen zu Berlin Bodestraße 1-3 10178 Berlin. ausgeführte Arbeiten:

Alte Nationalgalerie. Alte Nationalgalerie. Staatliche Museen zu Berlin Bodestraße 1-3 10178 Berlin. ausgeführte Arbeiten: Alle Kunst ist Maß. Maß gegen Maß, das ist alles. Die Maße, oder bei Figuren die Proportionen, bestimmen den Eindruck, bestimmen die Wirkung, bestimmen den körperlichen Ausdruck, bestimmen die Linie, die

Mehr

Herr Bundesrat, sagen Sie einfach, hinter jedem guten Film steht das MEDIA Programm.

Herr Bundesrat, sagen Sie einfach, hinter jedem guten Film steht das MEDIA Programm. MEDIA geförderte Schweizer Projekte 2010 Herr Bundesrat, sagen Sie einfach, hinter jedem guten Film steht das MEDIA Programm. Der grosse Kater, Regie: Wolfgang Panzer, 2010 2010: Eine überzeugende Bilanz

Mehr

Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen www.sgbs.ch

Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen www.sgbs.ch Change-Management: Den Unternehmenswandel nachhaltig managen 2016 Nr. 73116 1. Durchführung 2016 4. 7. April 2016 Nr. 73216 2. Durchführung 2016 19. 22. September 2016 Dauer: 1 x 4 Tage Seminargebühr*:

Mehr

Kunden gewinnen, Kunden binden.

Kunden gewinnen, Kunden binden. Kunden gewinnen, Kunden binden. Unfallreparatur Kratzerbeseitigung Lackaufbereitung Oldtimerservice Hol- und Bringdienst Tel. 0202 12 34 56 In 100 Metern rechts. Musterstraße 42 Vorwort. Herr Müller, dem

Mehr