Net-Blast Handbuch. Stand Unique (Deutschland) GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Net-Blast Handbuch. Stand 11.10.2005. Unique (Deutschland) GmbH"

Transkript

1 Stand Seite 1

2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Vorwort Erstes mal eingeloggt Net-Blast Grundsätzliches Erste Schritte Einloggen Der Webdesk Inhalt Organisieren Design Werkzeuge Eine eigene Seite erstellen Seite erstellen Seite anlegen Überschrift erstellen Seiteneigenschaft ändern Seiten sortieren Seite bearbeiten Inhalte im Text-Feld Bild auf der Seite platzieren WYSIWYG-Mode Link einfügen mit der Link-Funktion Dokument einfügen mit der Dokument-Funktion Seite kopieren Seite verschieben Seite löschen Seite verknüpfen Seite verwalten Der Seite ein Layout zuordnen Die Animation festlegen Der Seite ein Template zuordnen Firmenlogo einfügen Benutzerverwaltung Ordner erstellen / bearbeiten Seiteninformationen bearbeiten Berechtigungen Euromobil Autovermietung Mietwagentarife Werkstatttarife Reisemobile und Specials AGB Kontakt Zusatzmodule Seite 2

3 5.1 Newsletter Newsletter vorbereiten Newsletter versenden Kundenzufriedenheitsanalyse Anmelden Umfrage bearbeiten Umfrage auf Internetseite veröffentlichen Einleitung 1.1 Vorwort Mit Net-Blast bekommen Sie die Möglichkeit, Ihren individuellen Internetauftritt zu gestalten. Bei der Auslieferung bekommen Sie eine Menüstruktur mit fertigen Inhalten, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Sind Sie z.b. nur Audi Händler, so können Sie nicht benötige Marken im Menü löschen oder verstecken (siehe Seite löschen bzw Seiteneigenschaft ändern). 1.2 Erstes mal eingeloggt Wenn Sie sich auf Ihre Seite einloggen, werden Sie auf der Willkommensseite auf die verschiedenen Layouts in Net-Blast hingewiesen. Dabei werden Sie auch zu der Layout Funktion verwiesen, mit der Sie das Seitendesign festlegen können (siehe Der Seite ein Layout zuordnen). 1.3 Net-Blast Net-Blast ist ein umfangreiches Werkzeug zur Erstellung von Publikationen im Internet. Es wird keine Installation im Netzwerk oder auf einem PC benötigt, um mit dem System arbeiten zu können. Alles was Sie benötigen ist ein Web- Browser und den Zugang zum Internet. Der Benutzername und ein Passwort geben Ihnen vollständigen Zugang zu Net-Blast. Texterstellung mit dem eigenen Web-Editor inklusive den Standardschaltflächen aus Word Bilder einfügen aus dem eigenen Bildarchiv Links einfügen mit Verweisen auf andere Seiten der Webseite oder auf externe Seiten Dokumente können an die Seiten angehängt werden. PDF, Office Dokumente oder andere Dateiformate Nützliche Funktionen, wie z.b. Präsentation von Unterseiten Anpassen des Menüs mit Icons und / oder Text Benutzung von Kategorien zur Vereinfachung der Informationssuche innerhalb der Webseite Seite 3

4 Verbergen oder Anzeigen von Seiten mittels Datumsintervalle Zugriffsrechte für Benutzer der Seite zum Bearbeiten der Inhalte definieren 1.4 Grundsätzliches In diesem Handbuch werden folgende Begriffe benutzt, die kurz erklärt werden müssen. Programm-Menüpunkt: Bezeichnet eine Funktion in Net-Blast Seiten-Menüpunkt: Bezeichnet eine Seite in Ihrem Menü Weiter möchten wir darauf hinweisen, dass alle Bildschirmkopien (Screenshots) in diesem Handbuch nur Beispiele sind. Sie können selbstverständlich Ihre Seite anders gestalten. 2. Erste Schritte 2.1 Einloggen Hier befinden Sie sich auf der Startseite. Sie sehen in unserem Beispiel links das Menü und rechts den Inhalt Ihrer Seiten. Um die Seite zu bearbeiten, müssen Sie sich einloggen. Seite 4

5 Mit einem Klick auf das Login-Symbol öffnet sich das Login-Fenster. Hier geben Sie Ihren persönlichen Zugangsnamen mit Passwort ein und bestätigen mit einem Klick auf "LOGIN". 2.2 Der Webdesk Nun befinden Sie sich auf dem Webdesk, wo Sie Ihre Seite verwalten können. Der Webdesk gliedert sich in vier verschiedene Bereiche: Bereich 1: Hier können Sie zwischen dem Anzeigen- und dem Bearbeiten-Modus wechseln. Im Anzeigen-Modus können Sie sich Ihre Seite im Bereich 4 anschauen, so wie sie auch im Browser erscheinen würde. In diesem Modus Seite 5

6 lassen sich keine Veränderungen an der Seite vornehmen. Wechseln Sie dazu in den Bearbeiten-Modus. Bereich 2: In diesem Bereich befinden sich die Werkzeuge, um Ihre Seite zu bearbeiten. Für Sie sind die Programm-Menüpunkte "Inhalt" und "Organisieren" wichtig. Im Programm-Menüpunkt "Inhalt" können Sie die Inhalte auf Ihren Seiten ändern oder auch Seiten verstecken, so dass sie nicht im Browser angezeigt werden, jedoch hier vorhanden sind. Bereich 3: Hier können Sie die Menüpunkte Ihrer Seite sehen und anwählen. Abhängig vom gewählten Modus im Bereich 1 können Sie die Seite nun sehen oder bearbeiten. Ein Klick auf einem Seiten-Menüpunkt öffnet den Inhalt des Menüpunktes, ein Klick auf den Ordner vor einem Seiten-Menüpunkt öffnet evtl. vorhandene Untermenüpunkte. Diese werden dann unter dem übergeordneten Menüpunkt aufgelistet und können angewählt werden. Bereich 4: Dies ist der größte angezeigte Bereich, da hier die Bearbeitung und Darstellung der Seiten stattfindet. 2.3 Inhalt Mit dem Programm-Menüpunkt Inhalt bekommen Sie alle Möglichkeiten, Inhalte auf Ihren Seiten zu platzieren. Kurzerklärung der Symbole von links nach rechts: Text und Bild: Bearbeitet den Inhalt Dokument einfügen: Fügt ein Dokument als Link ein Link erstellen: Erstellt ein Link auf externe oder interne Seiten Seitenattribut: Ändert den Status einer Seite Unterseiten verstecken: Alle Unterseiten einer Seite können versteckt werden Seitenzugriff: Definiert die Zugriffsrechte auf Ihre Seite Seite 6

7 2.4 Organisieren Mit dem Programm-Menüpunkt Organisieren bekommen Sie alle Möglichkeiten, Seiten zu erstellen, löschen und zu verschieben. Kurzerklärung der Symbole von links nach rechts: Neue Seite: Erstellt eine neue Seite auf der selben Ebene Neue Unterseite: Erstellt eine neue Seite unterhalb der markierten Ebene Seite löschen: löscht eine markierte Seite Seite markieren: markiert eine Seite Verknüpfte Seite: Erstellte Verknüpfungen wieder löschen Seite verschieben: verschiebt eine zuvor markierte Seite Seite kopieren: kopiert eine zuvor markierte Seite Seite verknüpfen: erstellt eine Verknüpfung einer zuvor markierten Seite 2.5 Design Im Programm-Menüpunkt Design verwalten Sie die Vorlagen. Kurzerklärung der ersten beiden Symbole: Layout wählen: Suchen Sie sich ein passenden Layout aus Vorlage wählen: Ordnen Sie jeder Seite eine Vorlage zu 2.6 Werkzeuge Der Programm-Menüpunkt Werkzeuge bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Seite zu verwalten und allgemeine Einstellungen vorzunehmen. Kurzerklärung der markierten Symbole von links nach rechts: Benutzerverwaltung: Verwaltet die Benutzer Benutzergruppen: Erstellt Gruppen für die Benutzer Ordner: Erstellt Ordner für die Seite Berechtigungen: Legt die Berechtigungen für das Einloggen fest Seiteninformation: Allgemeine Informationen zu der Seite Seite 7

8 3. Eine eigene Seite erstellen Net-Blast Handbuch 3.1 Seite erstellen Mit Net-Blast bekommen Sie die Möglichkeit, einfach und komfortabel Seiten in Ihrem Menü anzulegen Seite anlegen Zum Üben werden wir nun eine Seite unterhalb dem Seiten-Menüpunkt "Partnerbetriebe" anlegen. Dazu muss die Seite "Partnerbetriebe" in Ihrem Seiten-Menü ausgewählt werden. Klicken Sie auf den Namen (nicht auf das Ordnersymbol). Wenn der Name "Partnerbetriebe" fett markiert ist, dann befinden Sie sich auf der Seite "Partnerbetriebe". Da wir eine Unterseite erstellen wollen, klicken Sie auf das Symbol 2, Unterseite erstellen, im Programm-Menüpunkt "Organisieren". Die neue Seite ist nun angelegt und sollte unterhalb von "Partnerbetriebe" erscheinen. Es wäre auch möglich gewesen, diese Seite als Hauptseite in den Unterseiten von "Partnerbetriebe" anzulegen. Dazu hätten Sie irgendeine Unterseite von "Partnerbetriebe" anwählen können und mit einem Klick auf das Symbol Hauptseite erstellen im Programm-Menüpunkt "Organisieren" eine Seite anlegen können. Seite 8

9 Die Seite ist nun angelegt und Sie sollten einen passenden Namen finden. Wie Sie den Namen eingeben können, wird im Kapitel Überschrift erstellen erklärt. Die Symbole, um eine Seite zu erstellen, finden Sie ebenfalls im Programm- Menüpunkt Inhalt, Symbol Text und Bild : Überschrift erstellen Hier können Sie die Überschriften Ihrer Internetseite und die Namen der Seiten- Menüpunkte verwalten. Wechseln Sie dazu in den Programm-Menüpunkt Inhalt, Symbol Text und Bild : Wird das Feld Menü-Überschrift leer gelassen, wird der Inhalt des Feldes Überschrift auch für die Bezeichnung der Seite im Menü benutzt. Mit den beiden Feldern können Sie unterschiedliche Bezeichnungen für die Überschrift einer Seite und die Bezeichnung im Menü festlegen (z.b. Anbieterkennzeichnung im Menü und Impressum als Überschrift). Seite 9

10 Je nach gewähltem Layout wird die Einleitung und Überschrift anders dargestellt. Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf Seiteneigenschaft ändern Jede Seite bekommt einen Status zugewiesen. Wenn Sie eine neue Seite erstellen, bekommt die Seite automatisch den Status Entwurf. Dadurch ist die Seite im Webdesk zu bearbeiten, jedoch im Internet noch nicht sichtbar. Um in den Seitenstatus zu gelangen, klicken Sie auf das markierte Symbol Seitenattribut : Hier eine Erklärung zum Status: Entwurf Die Seite ist im Internet nicht sichtbar. Bereit Die Seite steht zum Veröffentlichen bereit. Dies bedeutet, dass ein Benutzer, mit dem Recht Seiten freizugeben, diesen Status auf "Veröffentlicht" setzen kann Veröffentlicht Die Seite ist im Internet sichtbar. Archiviert Die Seite ist im Menü auf der Internetseite nicht sichtbar, jedoch kann der Benutzer die Seite über die Suchfunktion finden. Gesperrt Die Seite ist im Internet nicht sichtbar und kann auch nicht über die Suchfunktion gefunden werden. Seite 10

11 Mit Sichtbar können Sie einen Zeitraum festlegen, in dem Ihre Seite im Internet sichtbar sein soll. So können Sie z.b. eine zeitlich begrenzte Aktion schalten, die Sie in diesem Datumsintervall festlegen können Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf Seiten sortieren Sie können mit Net-Blast Ihre Seiten-Menüpunkte sortieren. Gehen Sie dazu in den Programm-Menüpunkt Organisieren und klicken Sie auf das Symbol Seiten sortieren : Seite 11

12 Nun sollten Sie folgendes Bild erhalten: Auf der rechten Seite sehen Sie den Namen Ihrer Seite im Menü. Mit Gruppenschlüssel können Sie jeder Seite einen Wert zuordnen. Nach diesen Werten wird die Reihenfolge in Ihrem Seiten-Menü festgelegt. Sie können so jederzeit die Reihenfolge Ihrer Seiten neu bestimmen. Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf 3.2 Seite bearbeiten Mit Net-Blast bekommen Sie eine Reihe von Möglichkeiten, den Inhalt der Seiten zu bearbeiten. Wechseln Sie zum Programm-Menüpunkt Inhalt, Symbol Text und Bild. Seite 12

13 3.2.1 Inhalte im Text-Feld Sie können direkt Inhalte im HTML Format in das Text-Feld eingeben: Sie sehen auf Ihrem Webdesk das Feld "Text", wo Sie direkt Inhalte mit HTML- Befehlen erfassen können. So können Sie, vorausgesetzt Sie kennen sich mit HTML aus, alle bekannten Befehle benutzen und z.b. Tabellen einbauen. Sie können Texte erfassen und mit einem "<br>" einen Zeilenumbruch erwirken. Um mit Net-Blast Texte und Bilder ändern zu können, müssen Sie sich jedoch nicht mit HTML auskennen. Zusätzlich wird ein WYSIWYG Modus angeboten (What you see is what you get). Dieser wird im Kapitel WYSIWYG-Mode behandelt Bild auf der Seite platzieren Net-Blast bietet Ihnen eine schnelle und komfortable Möglichkeit, ein einzelnes Bild auf der Seite zu platzieren. Seite 13

14 Die Platzierung übernimmt dabei das gewählte Layout. Es wird zusammen mit dem Inhalt aus dem Editor angezeigt. öffnet das Bildarchiv löscht eingefügtes Bild (nur von der Seite, nicht vom Server!) Mit können Sie Bilder aus Ihrem Archiv einfügen. Wenn Sie auf das Symbol klicken, öffnet sich das Bildarchiv: Seite 14

15 Im Archiv sehen Sie alle Bilder, die sich in Ihrem aktivierten Ordner befinden. Sie können jederzeit den Ordner wechseln. Wie Sie einen Ordner anlegen, erfahren Sie im Handbuch unter Ordner erstellen. Diese Bilder befinden sich auf dem Server und können von Ihnen eingefügt werden. Markieren Sie das gewünschte Bild mit einem Klick auf die linke Maustaste. Das Bild ist nun ausgewählt und kann mit einem Klick auf Einfügen in Ihr Dokument eingefügt werden. Befindet sich das gewünschte Bild noch nicht auf dem Server im Archiv, so kann es hochgeladen werden. Klicken Sie unterhalb der Bildauswahl auf Durchsuchen. Es öffnet sich ein Fenster, wo Sie auf Ihrer Festplatte oder im Netzwerk das gewünschte Bild aussuchen können. Wenn das Bild ausgewählt ist, klicken Sie auf Öffnen. Das Fenster schließt und Sie können das Bild Hochladen. Das Bild sollte im Gif oder Jpeg Format vorliegen und empfehlenswert ist eine Größe unterhalb von 30 KB, um die Ladezeiten Ihrer Seite in Grenzen zu halten. Ein Bild können Sie mit einem Klick auf das Symbol löschen. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit, Bilder aus der Arena zuzugreifen. Das bedeutet, Sie haben Zugriff auf einen zentralen Bilder-Pool. Wechseln Sie dazu von Lokal auf Arena und wählen Sie in den Ordnern aus. Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf Seite 15

16 3.2.3 WYSIWYG-Mode Wenn Sie sich mit HTML nicht auskennen, können Sie alternativ den WYSIWYG- Modus benutzen. Starten Sie den WYSIWYG-Modus mit einem Klick auf das Symbol. Dieser Modus bietet Ihnen die Standardfunktionalitäten von Textverarbeitungsprogrammen (z.b. Word) an, wie Texte ausrichten, Bilder einfügen und Tabellen erstellen. Diesen Modus sollten Sie nutzen, wenn Sie keine HTML-Kenntnisse besitzen, da der HTML-Code automatisch erzeugt wird. Speichert Ihre Änderungen ab, ohne den Modus zu verlassen Wechselt zurück in den HTML-Modus Macht Ihre Änderungen Rückgängig Seite 16

17 Kurzerklärung der wichtigsten Symbole Net-Blast Handbuch Hier kann ein Textabschnitt als Überschrift formatiert werden. Das ist in der Praxis jedoch nicht nötig, da Sie mit Schriftgröße individuell Textabschnitte formatieren können. Schriftart Schriftgröße Fettschrift Kursivschrift Unterstreichen Textausrichtung linksbündig Textausrichtung zentriert Textausrichtung rechtsbündig Nummerierte Aufzählung Aufzählung mit "Aufzählungszeichen" In Texten und Tabellen den Einzug verkleinern oder den Einzug vergrößern Tabelle einfügen Link für eine Internet- oder eine -adresse einfügen Bild aus dem Bildarchiv einfügen. Dokumente einfügen. Speichert die Änderungen ab Gibt Hilfe zum Editor Zurück zur Text und Bild Ansicht Ausschneiden Kopieren Einfügen Horizontale Linie einfügen In HTML- Ansicht wechseln Text durchstreichen Hochgestellt Tiefergestellt Textfarbe Hintergrund Tabelleneigenschaften Zeilen- Eigenschaften Zeile davor einfügen Zeile danach einfügen Zeile löschen Spalte löschen Spalte davor einfügen Spalte danach einfügen Spalte löschen Zelleigenschaften Zelle einfügen Zelle anfügen Seite 17

18 Zelle löschen Zellen verbinden Tabellenrahmen anzeigen Zeile teilen Spalte teilen Zelle teilen Kommen wir nun zu einer genaueren Erklärung der Symbole. Grundsätzlich funktionieren die Symbole wie in Word. Formatierung und Ausrichtung Sie können einen Text markieren und mit den Symbolen formatieren, entweder fett, kursiv oder unterstrichen. den Text Sie können einen kompletten Absatz mit den Symbolen ausrichten, entweder linksbündig, zentriert, rechtsbündig oder Blocksatz. Sie können zusätzlich die Schriftart und Schriftgröße ändern, allerdings wird das Aussehen Ihrer Seite bereits in den Vorlage zentral definiert. Mit den Symbolen können Sie ein Aufzählung einfügen, entweder numerisch, d.h. bei Zeilenumbruch zählt er automatisch einen hoch oder eine normale Aufzählung. Mit den Symbolen können Sie den Einzug zum linken Rand ändern. Wenn z.b. ein Textabsatz einen größeren Abstand zum linken Rand bekommen soll, können Sie den Abstand vergrößern und anschließend auch wieder verkleinern. Tabelle einfügen Mit Net-Blast können Sie Tabellen einfügen mit dem Symbol. Tabellen können u.a. als Layoutgrundlage dienen, wenn Sie z.b. ein Serviceteam mit Bildern und Ansprechpartnern einfügen wollen. Seite 18

19 Sie können angegeben, wie viele Zeilen und Spalten die Tabelle haben soll. Sie können nachträglich Zeilen und Spalten hinzufügen. Wenn Sie Randstärke auf 0 setzen, wird die Tabelle als solches nicht angezeigt, sondern dient als Raster für den Inhalt. In diese Zellen können Sie nun Bilder und Texte einfügen. Sie können die Länge und Breite der Tabelle bestimmen. Gehen Sie mit der Maus über die Tabelle, bis die Maus sich in ein Kreuz verwandelt und klicken Sie auf die linke Maustaste. Die Tabelle ist nun ausgewählt und in den Ecken sollten weiße Boxen kommen, mit denen Sie die Tabelle nun in der Größe anpassen können. Markieren Sie die Tabelle und klicken Sie die rechte Maustaste. Wählen Sie die Tabellen Einstellungen... aus, dann erhalten Sie folgendes Menü: Seite 19

20 Hier haben Sie die Möglichkeit, Eigenschaften der Tabelle zu ändern. Dazu gehören die Größe, Ausrichtung, Abstände der Zellen und Ränder. Link einfügen Mit dem Symbol können Sie einen Link erstellen, wie z.b. auf eine andere Seite im Internet oder eine -adresse einfügen. Sie können eine bestehende Textpassage oder ein Bild markieren und darauf einen Link setzen. Unter der Adresse geben Sie den Aufruf für den Link ein. Wollen Sie eine Internetseite aufrufen, geben Sie als erstes ein: z.b. Möchten Sie einen Link auf eine Mail Adresse einfügen, benötigen Sie mailto: z.b. mailto: Bestätigen Sie mit einem Klick auf OK und der Link ist erstellt. Seite 20

21 Bilder einfügen Mit dem Symbol können Sie Bilder aus Ihrem Archiv einfügen. Wenn Sie auf das Symbol klicken, öffnet sich das Bildarchiv: Sie sehen Sie alle Bilder, die sich in Ihrem aktivierten Ordner befinden. Sie können jederzeit den Ordner wechseln. Wie Sie einen Ordner anlegen und Bilder hochladen können, erfahren Sie im Handbuch unter Ordner erstellen / bearbeiten. Diese Bilder befinden sich auf dem Server und können von Ihnen eingefügt werden. Markieren Sie das gewünschte Bild mit einem Klick auf die linke Maustaste. Das Bild ist nun ausgewählt und kann mit einem Klick auf die Schaltfläche Einfügen in Ihr Dokument eingefügt werden. Sie können ebenfalls Bilder aus der Arena einbinden, auf die alle Händler Zugriff haben. Dokument einfügen Mit einem Klick auf das einfügen. Symbol können Sie ein Link auf ein Dokument Seite 21

22 In den Ordnern können Sie neben Bildern auch Dokumente abspeichern, wie z.b. Word-Dokumente oder PDF-Dateien. Diese können auf Ihrer Seite zum Download angeboten werden. Wählen Sie ein Dokument aus Ihrem Archiv aus und klicken Sie auf Einfügen Wie Sie Dokumente hochladen können erfahren Sie unter Ordner erstellen / bearbeiten. Wenn Sie Dokument im neuem Fenster anzeigen auswählen, wird das Dokument in einem neuem Fenster geöffnet und nicht direkt auf Ihrer Seite Link einfügen mit der Link-Funktion Die Funktion befindet sich im Programm-Menüpunkt Inhalt unter dem Symbol Link : Seite 22

23 Dies ist ein Beispielfenster: Mit dieser Funktion können Sie eine externe Seite einbinden (z.b. Ihre Gebrauchtwagenseite bei Mobile). Geben Sie die gewünschte Adresse im Feld Vollständige URL ein. Möchten Sie die Seite in einem neuem Fenster öffnen, so benötigt die Seite das Template Alias (siehe Der Seite ein Template zuordnen ). Im Feld "Link Ziel" bestimmen Sie das Verhalten des Links: Neu: Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem der Link erscheint Normal: Der Link öffnet sich in Ihrer Seite (funktioniert nur bei Layout Classic ) Top: Der Link öffnet sich über Ihre gesamte Seite und Ihre Seite wird somit komplett verlassen (VORSICHT!) Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf Dokument einfügen mit der Dokument-Funktion Net-Blast bietet die Möglichkeit, einen einfachen Link auf ein Dokument am Ende einer Seite zu platzieren. Im Gegensatz zum WYSIWYG-Mode können Sie den Link nicht frei platzieren, sondern dieser wird am Ende Ihrer Seite erstellt. Wir empfehlen daher, ein Dokument mit dem WYSIWYG-Editor einzufügen. Seite 23

24 Die Funktion befindet sich im Programm-Menüpunkt Inhalt unter dem Symbol Dokument einfügen : Ihr Bildschirm sollte nun wie folgt aussehen: Es stehen Ihnen zwei Dokumentenarchive zur Verfügung. Ein Dokumentenarchiv für Office-Dateien und das andere für PDF-Dokumente. In den Ordnern können Sie neben Bildern auch Dokumente abspeichern, wie z.b. Word-Dokumente oder PDF-Dateien. Diese können auf Ihrer Seite zum Download angeboten werden. Dazu müssen sich die Dokumente auf dem Server befinden und in einem Ordner abgespeichert werden. Wenn ein Dokument noch nicht im Archiv vorhanden ist, müssen Sie es Hochladen. Dazu klicken Sie auf Durchsuchen bei Neues Dokument. Ein Fenster öffnet sich und Sie können auf Ihrer Festplatte oder dem Netzwerk mit einem Klick auf Öffnen das gewünschte Dokument auswählen. Mit einem weiteren Klick auf die Schaltfläche Hochladen befindet sich das Dokument nun auf dem Server und kann eingefügt werden mit einem Klick auf die Schaltfläche Einfügen. Mit dem Dokumenten-Ziel können Sie festlegen, in welchem Fenster sich das Dokument öffnen soll, also entweder in Ihrer Seite oder in einem neuem Fenster. Seite 24

25 Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf Seite kopieren Sie können eine bereits bestehende Seite in Ihrem Seiten-Menü in jede andere Ebene kopieren. Sie können eine Seite mit den kompletten Unterseiten kopieren. Dazu ist wichtig, dass die zu kopierende Seite zuvor ausgewählt wird. Markieren Sie dazu die zu kopierende Seite: Wenn die zu kopierende Seite fett markiert ist, klicken Sie bitte auf den Programm-Menüsymbol Organisieren und das Symbol Seite markieren. Es gibt keine Meldung, dass die Seite nun markiert ist. Sie befindet sich jetzt im Zwischenspeicher und kann kopiert werden. Net-Blast muss jetzt noch wissen, wohin die markierte Seite kopiert werden soll. Dazu markieren Sie im Menü die Seite, wohin die neue kopiert werden soll. Zu beachten ist, dass die neue Seite als Kopie unterhalb (!) der im Menü markierten Seite erscheint. Klicken Sie auf das Symbol Seite kopieren : Seite verschieben Sie können eine bereits bestehende Seite in Ihrem Menü in jede andere Ebene verschieben. Sie können auch Seiten verschieben, die Unterseiten besitzen. Dazu ist wichtig, dass die Seite, die verschoben werden soll, zuvor ausgewählt wird. Markieren Sie dazu die zu kopierende Seite: Seite 25

26 Wenn die zu kopierende Seite fett markiert ist, klicken Sie bitte auf das Programm-Menüsymbol Organisieren und auf das Symbol Seite markieren. Es gibt keine Meldung, dass die Seite nun markiert ist. Sie befindet sich jetzt im Zwischenspeicher und kann verschoben werden. Net-Blast muss jetzt noch wissen, wohin die markierte Seite verschoben werden soll. Dazu markieren Sie im Menü die Seite, wohin die markierte Seite verschoben werden soll. Zu beachten ist, dass die Seite unterhalb (!) der im Menü markierten Seite erscheint. Klicken Sie auf das Symbol Seite verschieben : Die Seite sollte nun verschoben sein Seite löschen Sie können jederzeit Seiten löschen, wenn Sie die Berechtigungen dazu haben. Es kann nur eine Seite gelöscht werden, wenn Sie keine Unterseiten mehr besitzt. Hat eine Seite noch Unterseiten, müssen diese zuerst gelöscht werden. Um eine Seite zu löschen, markieren Sie diese. Dazu muss die Seite im Menü fett markiert sein: Klicken Sie auf das Symbol Seite löschen : Seite 26

27 Es kommt eine Sicherheitsabfrage, wo Sie die zu löschende Seite noch einmal sehen können. Mit einem Klick auf die Diskette speichern Sie die Änderung ab und die Seite ist gelöscht. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Seite evtl. noch brauchen oder die Seite nur kurzfristig verschwinden soll, können Sie auch den Seitenstatus so ändern, dass die Seite im Internet nicht sichtbar ist. Siehe Kapitel Seiteneigenschaft ändern Seite verknüpfen Sie können auf einer Seite eine oder mehrere Verknüpfungen von anderen Net-Blast Seiten erstellen, um Sie auch an einer anderen Stelle zu präsentieren. So können Sie z.b. auf der Startseite auf eine Aktion aufmerksam machen und auf diese Aktionsseite verknüpfen. Beispiel Layout Classic (Autohaus Partner): Seite 27

28 Beispiel Layout Dynamic (News and Infos): Je nach gewähltem Layout werden die verknüpften Seiten anders dargestellt. Den Text zur Präsentation legen Sie im Programm-Menüpunkt Inhalt mit Hilfe des Symbols Text und Bild fest. Zu dem Präsentationstext können Sie noch ein Bild einfügen, das je nach Layout mit dem Präsentationstext angezeigt wird. Kommen wir nun zum Erstellen der Verknüpfung. Zunächst ist wichtig, dass die Seite, die verknüpft werden soll, zuvor ausgewählt wird. Markieren Sie dazu die Seite: Seite 28

29 Wenn die zu präsentierende Seite fett markiert ist, klicken Sie bitte auf den Programmmenüsymbol Organisieren und auf das Symbol Seite markieren. Die markierte Seite befindet sich jetzt im Zwischenspeicher. Net-Blast muss jetzt noch wissen, wohin die markierte Seite verknüpft werden soll. Dazu markieren Sie im Menü die Seite, wohin die markierte Seite verknüpft werden soll. Klicken Sie auf das Symbol Seite verknüpfen : In diesem Fall wurde eine Verknüpfung auf Neuwagen zur Autohaus Partner Seite gesetzt: Sie können auf dieser Seite die verknüpften Seiten verbergen. Wenn Sie eine Verknüpfung wieder löschen wollen, dann markieren Sie die entsprechenden Seiten und speichern ab. Speichert Ihre Änderungen ab Macht Ihre Eingaben Rückgängig Ruft die deutsche Hilfe auf Seite 29

30 3.3 Seite verwalten Mit Net-Blast können Sie Ihre Seiten verwalten und strukturieren Der Seite ein Layout zuordnen Sie können für Ihren Internetauftritt fertige Layouts aussuchen, die Ihnen im Rahmen des händlerindividuellen Auftrittes angeboten werden. Unter Design finden Sie das Symbol, mit dem Sie das Layout Ihrer Seite wechseln können. Dabei wird nicht der Inhalt Ihrer Seite verändert, das Menü und die Texte bleiben weiterhin bestehen. Die Layouts berücksichtigen die grundsätzlichen CI- und CD - Vorschriften des VW Konzerns. Mit diesen Layouts verfügen Sie jederzeit über konforme Internetauftritte und heben sich von den Händlern mit Ihrem Layout ab. Auf Wunsch können Sie sich über die Firma Unique individuelle Auftritte für Ihren händlerindividuellen Auftritt erstellen lassen. Auf der linken Bildschirmhälfte sehen Sie das bisherige Layout Ihrer Seite angezeigt. Auf der rechten Bildschirmhälfte finden Sie in einer Auswahlliste alle zur Verfügung stehenden Layouts. Sie können sich ein Layout aussuchen und bekommen eine Vorschau angezeigt, wie Ihre Seite in dem Layout aussehen würde. Mit einem Klick auf die Diskette können Sie das neue Layout abspeichern. Wenn Sie in den neuen Layout die Seite Volkswagen und Audi auf oberster Ebene haben möchten, dann können Sie die beiden Seiten unterhalb von Neuwagen eine Ebene höher verschieben (siehe Seite verschieben). Seite 30

31 Diese vier Layouts stehen Ihnen zur Verfügung: Layout Classic: Dieses Layout ist bereits bei den meisten Händlern im Einsatz. In diesem Layout lassen sich auch umfangreiche Menüs anzeigen mit vielen Seiten. Durch volle Ausfüllung der Bildschirmbreite ist dieses Layout für Seiten mit viel Inhalt geeignet. Dieses Layout nutzt als einzige die Frame-Technik, mit der Sie in der Lage sind, externe Inhalte (Seiten die nicht bei Net-Blast liegen) im Layout auf der Seite anzeigen zu lassen. Layout Dynamic: Dynamic ist ein sehr feines Layout, welches durch den geschickten Einsatz der Bilder in der linken Seite eine gewisse Dynamik hat. Aufgrund des vertikalen Menüs können Sie problemlos eine Vielzahl von Menüpunkten einbinden. Die Inhalte für Einleitung und Inhalt sind in klar voneinander getrennten Bereichen dargestellt. Dieses Layout ist insbesondere für Seiten mit wenig Inhalt geeignet, das hier durch das Design angenehm hervorgehoben wird. Seite 31

32 Layout Passion: Mit Passion bekommen Sie die Möglichkeit, Ihr Autohaus schlicht und elegant zu präsentieren. Dieses Layout hat die Möglichkeit, eine Animation von Bildern einzusetzen. Welche Bilder und deren Umfang ist Ihnen überlassen. Sie können auch nur ein Bild einsetzen, wenn eine Animation nicht gewünscht ist. Das Layout ist in feinen Grautönen gehalten, so ergeben die Farben ihres Inhaltes einen runden Gesamteindruck. Sie sollten jedoch nicht mehr als 9 Menüpunkte auf der obersten Ebenen haben, sonst bekommt das Menü einen gedrückten Eindruck. Seite 32

33 Layout Modern: Mit den Trendfarben Orange und Grau bekommen Sie einen Auftritt, der Ihrem Autohaus ein frisches Erscheinungsbild gibt. Mit der richtigen Animation bekommen Sie einen sehr anspruchsvollen Internetauftritt. Sie sollten jedoch nicht mehr als 9 Menüpunkte auf der obersten Ebenen haben, sonst bekommt das Menü einen gedrückten Eindruck. Seite 33

34 3.3.2 Die Animation festlegen Wenn Sie die Layouts Passion oder Dynamic verwenden, bekommen Sie eine Animation angezeigt. Im Auslieferungszustand bekommen Sie eine fertige Animationsreihenfolge eingestellt, die Sie nach Ihren Bedürfnissen anpassen können. Wenn Sie in Ihrem Webdesk eingeloggt sind, finden Sie den Ordner Animation, die wiederum Unterseiten hat. Diese Unterseiten spiegeln die Reihenfolge der Bilder in der Animation auf Ihrer Seite wieder. Sie können beliebig viele Bilder in die Animation einfügen. Dazu fügen Sie entsprechende Seiten ein. Mit dem Bild-Archiv können Sie das Bild festlegen, das angezeigt werden soll. Mit dem Symbol können Sie Bilder aus Ihrem Archiv einfügen. Seite 34

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Handbuch für Redakteure (Firmenpark)

Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Eigenen Eintrag finden... 1 Anmeldung am System... 1 Inhalte ändern... 2 Feld: Branchenzuordnung... 3 Feld: Virtueller Ortsplan... 4 Feld: Logo (Bild einfügen)... 5

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS)

1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 1. Aufrufen des Content Management Systems (CMS) Das CMS WebSiteBaker 2.5.2 ist ein kostenloses auf PHP basierendes Inhaltsverwaltungssystem, mit dem es möglich ist Inhalte von Webseiten schnell und einfach

Mehr

Textbearbeitung im CKEditor

Textbearbeitung im CKEditor CKEditor (HTML) Textbearbeitung im CKEditor Der CKEditor ist ein freier, webbasierter HTML-Editor, der in onoffice integriert ist und die Erstellung von HTML-formatierten emails (Websiteformat) ermöglicht.

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Randziffern in Microsoft Word: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung Einleitung Unzählige Juristen aber mit Sicherheit auch andere Schreibende haben sich schon gefragt, wie man in Microsoft Word Randziffern

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles

Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Benutzerhandbuch Edith-Aktuelles Den eigenen Internetauftritt verwalten so geht s! Eine Orientierungshilfe der NetzWerkstatt Programmierung: Die NetzWerkstatt GbR Geschäftsführer: Dirk Meinke und Sven

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Die eigene Webseite administrieren

Die eigene Webseite administrieren Die eigene Webseite administrieren Die Administration Ihrer Webseite ist sehr einfach. In diesem Dokument zeigen wir Ihnen die grundlegenden Schritte, um einen Beitrag in Wordpress (auf Ihrer Webseite)

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

E-Mail. Der Posteingang. E-Mails beantworten, neu verfassen und senden

E-Mail. Der Posteingang. E-Mails beantworten, neu verfassen und senden E-Mail E-Mails dienen der Kommunikation. Mit ihnen können Sie Mitteilungen versenden und empfangen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Dateien, wie z.b. Bilder, Unterrichtsmaterial, Referate uvm. an

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr

Version 1.0 Merkblätter

Version 1.0 Merkblätter Version 1.0 Merkblätter Die wichtigsten CMS Prozesse zusammengefasst. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Tabellen im Contrexx CMS einfügen Merkblatt I Tabellen dienen dazu, Texte oder Bilder

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite 1. Einloggen... 2 2. Ändern vorhandener Text-Elemente... 3 a. Text auswählen... 3 b. Text ändern... 4 c. Änderungen speichern... 7 d. Link

Mehr

Textverarbeitungsprogramm WORD

Textverarbeitungsprogramm WORD Textverarbeitungsprogramm WORD Es gibt verschiedene Textverarbeitungsprogramme, z. B. von Microsoft, von IBM, von Star und anderen Softwareherstellern, die alle mehr oder weniger dieselben Funktionen anbieten!

Mehr

Anleitung für Autoren

Anleitung für Autoren Verwaltung.modern@Kehl Anleitung für Autoren Im folgenden Text werden Sie/wirst du geduzt. Bitte Sehen Sie/sieh uns diese Vereinfachung nach. Wenn du bei Verwaltung.modern@Kehl mitbloggen willst, legen

Mehr

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren Inhaltsverzeichnis Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren EINFÜHRUNG... 2 ERSTE ÜBUNGEN... 2 EINLOGGEN... 2 BENUTZEROBERFLÄCHE... 2 PASSWORT ÄNDERN... 2 SEITEN UND INHALTE... 3 DEAKTIVIERTE SEITEN, IM MENU

Mehr

Einrichten einer Homepage mit webedition

Einrichten einer Homepage mit webedition Einrichten einer Homepage mit webedition Die nachfolgende Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen zum Einrichten einer Homepage unter webedition. Als Browser wurde Mozilla Firefox (Version 27)

Mehr

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.

non media TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia. TYPO3 Mini Manual Stand November 2006 verwendete TYPO3-Version: 4.0.2 non media Ute Luft Weitsche 25 29439 Lüchow uluft@nonmedia.de 1 Begriffe - Fachchinesisch...dann wissen alle, worüber man redet. Backend

Mehr

Frontend Backend Administration Frontend Backend Administration Template

Frontend Backend Administration Frontend Backend Administration Template Begriffe Frontend Backend Administration Bei Contentmanagementsystemen (CMS) unterscheidet man zwischen zwei Bereichen, dem sogenannten Frontend und dem Backend Bereich. Der Backend wird häufig als Administration

Mehr

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Inhaltsverzeichnis INSTALLATION 3 DER PROGRAMMSTART 7 DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 8 DIE STARTSEITE DES PROGRAMMES 8 DIE PROGRAMMSYMBOLLEISTE 9 EIN NEUES PROJEKT ERSTELLEN 10

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum

Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 21.02.2015 Verwaltung der neuen Internetpräsenz des Gymnasium Carolinum 1) Zugang Der Internetauftritt unserer Schule befindet sich nach wie vor unter der Adresse www.gymnasium-carolinum.de Zur Webseitenadministration

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung"

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel Profilthemenerstellung Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung" A. Profilthemen vorbereiten Text vorbereiten 1. Erstellen Sie zu jedem Profilthema einen völlig unformatierten

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Die grundlegende Zellformatierung... 2 Grundlagen... 2 Formatierungsmöglichkeiten... 2 Designs verwenden... 2 Grundsätzliche Vorgehensweise beim Formatieren von

Mehr

Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de

Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de WEBandIT.net - Anleitung zum Anlegen und Bearbeiten einer News in TYPO3 für www.fk-havelland-mitte.de Die Internet-Seite wird intern durch das Programm TYPO3 verwaltet. Eine Anmeldung ist nur durch Zugangsdaten

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

Was ist der Liturgische Wochenkalender Online 2.0?... 3. Wie bekomme ich eine Lizenz?... 3. Aktivierung der Lizenz... 5. Lizenz im Buchhandel...

Was ist der Liturgische Wochenkalender Online 2.0?... 3. Wie bekomme ich eine Lizenz?... 3. Aktivierung der Lizenz... 5. Lizenz im Buchhandel... Inhalt Was ist der Liturgische Wochenkalender Online 2.0?... 3 Wie bekomme ich eine Lizenz?... 3 Aktivierung der Lizenz... 5 Lizenz im Buchhandel... 5 Lizenz Online... 5 Wie melde ich mich an?... 6 Profildaten

Mehr

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de

Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Handbuch Typo3 für Redakteure IZZ-on.de Grundlegende Funktionen 1. Anmelden Bitte melden Sie sich mit Ihrem Namen und dem Passwort hier: zbw.pic-develop.de/typo3 an. Dies ist der Zugang zur Test- und Entwicklungsumgebung.

Mehr

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten:

Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: CMS Sefrengo Handbuch für Redakteure Seite 1 Zugangsdaten Mindestanforderungen Für die Administration sind folgende Mindestanforderungen zu beachten: Ein Webbrowser: Microsoft Internet Explorer ab Version

Mehr

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1

Mitarbeitereinsatzplanung. easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung easysolution GmbH 1 Mitarbeitereinsatzplanung Vorwort Eines der wichtigsten, aber auch teuersten Ressourcen eines Unternehmens sind die Mitarbeiter. Daher sollten die Mitarbeiterarbeitszeiten

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Buchbonus: Eingabehilfe für Autoren:

Buchbonus: Eingabehilfe für Autoren: 3 4 5 6 7 1 2 8 9 10 11 12 Buchbonus: Eingabehilfe für Autoren: Ein wichtiger Hinweis vorab: Bitte denken Sie an die korrekten Quellenangaben, wenn Sie fremdes Material verwenden oder zitieren! Eine Kurzform

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen...

Anleitung für TYPO3... 1. Bevor Sie beginnen... 2. Newsletter anlegen... 2. Inhalt platzieren und bearbeiten... 3. Neuen Inhalt anlegen... Seite 1 von 11 Anleitung für TYPO3 Inhalt Anleitung für TYPO3... 1 Bevor Sie beginnen... 2 Newsletter anlegen... 2 Inhalt platzieren und bearbeiten... 3 Neuen Inhalt anlegen... 3 Bestehenden Inhalt bearbeiten...

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner.

1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner. Kapitel 1 Grundlagen von Phase 5 Seite 1 1 Grundlagen von Phase 5 Installiere das Programm Phase 5 auf dem Rechner. 1.1 Projekt anlegen Bevor du das Programm Phase 5 startest, musst du einen Ordner anlegen,

Mehr

Als Administrator im Backend anmelden

Als Administrator im Backend anmelden Inhalt CompuMaus-Brühl-Computerschulung Als Administrator im Backend anmelden 1 Ihre Seiten verändern oder neue Seiten erstellen 2 Seiteninhalte verändern 2 hier Ihre Seite Willkommen auf meiner Homepage

Mehr

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen

Typo3 - Inhalte. 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs. 2. Seitenunterteilung einfügen Typo3 - Inhalte 1. Gestaltung des Inhaltsbereichs Das Layout der neuen TVA Website sieht neben dem grafischen Rahmen und den Navigations-Elementen oben und links einen grossen Inhaltsbereich (graue Fläche)

Mehr

Der erste Schirm ein Überblick

Der erste Schirm ein Überblick Der erste Schirm ein Überblick Zusatzmodule: Statistik Newsletter Veranstaltungskalender Mediendatenbank: Alle Dateien (Bilder, Videos, Excel-Listen, Word-Dokumente, PDF, ) speichern Sie in der Mediendatenbank

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Schritt für Schritt durch Stiftungen online :

Schritt für Schritt durch Stiftungen online : Schritt für Schritt durch Stiftungen online : Stiftungen online ist ein Service, den der Bundesverband Deutscher Stiftungen seinen Mitgliedern bietet. Mit Ihren Zugangsdaten (Benutzername und Kennwort)

Mehr

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

Drupal Panels. Verwendung für Autoren

Drupal Panels. Verwendung für Autoren Verwendung für Autoren 11.08.2011 1 Inhalt 2 Panel Layout... 3 2.1 Der Layout Generator... 3 3 Inhalt Hinzufügen... 3 3.1 Anzeige vom Panel-Page Body Text in der Panel Ausgabe... 3 4 Dateianhänge... 4

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014

Kurzanleitung Typo3 Radio MK V1.5 vom 18.07.2014 Kurzanleitung Typo3 V1.5 vom 18.07.2014 Typo3 Version 4.7.14 0 Inhalt Kurzanleitung Typo3 Login. 2 Seite anlegen.. 3 Inhaltselement anlegen...... 7 Dateien und Bilder verwalten... 14 Nachrichten / News

Mehr

Handreichung fu r Autoren

Handreichung fu r Autoren Handreichung fu r Autoren Inhalt: 1. Wie und wo melde ich mich an? 2. Wo ändere ich mein Passwort? 3. Struktur des sogenannten Backend-Bereichs 4. Neue Datei (Inhaltselement) anlegen. a. Der Karteireiter

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 75 Fax (09 51) 5 02 2 71 Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im

Mehr

Redakteursguide Typo3 Gesamtschule Hattingen

Redakteursguide Typo3 Gesamtschule Hattingen Redakteursguide Typo3 Gesamtschule Hattingen Handhabung und Richtlinien zur Arbeit mit der Typo3-Homepage Internet-Explorer Sie sollten den Internet-Explorer ab 6.0 oder Firefox Version 1.5, besser die

Mehr

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie

Beim Schreiben von kürzeren Text reicht es völlig, wenn Sie 5 Vorlagen gestalten In diesem Kapitel: n Gestaltungsbereiche und -werkzeuge n Designs bearbeiten n Formatvorlagen erstellen n Formatvorlagen prüfen n Formatvorlagen ändern n Mit Dokumentvorlagen arbeiten

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de

Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de Anleitung WordPress www.kindermuseum-hamburg.de Stand: 17.8.2011 bureau fb Wohlers Allee 24a 22767 Hamburg Tel.: 040/756 018 17 E-Mail: info@bureaufb.de Inhaltsverzeichnis Anmelden/Einloggen... 3 Das Menü...4

Mehr

Kapitel 1 - Warum TYPO3?

Kapitel 1 - Warum TYPO3? Kapitel 1 - Warum TYPO3? TYPO3 ist ein leistungsfähiges Content-Management-System, mit dem Sie alle Inhalte Ihrer Homepage im Handumdrehen selbst verwalten können. Sie müssen kein Programmierer sein und

Mehr

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher!

5. Wenn wir den Speicherort festlegen sollten wir gleich die Dateiendung von csv auf txt ändern! Damit wird die Nachbearbeitung einfacher! 1. Zunächst wählen wir im Datei-Menü den Unterpunkt Importieren/Exportieren. 2. Wir werden in eine Datei exportieren. 3. Als Typ wählen wir kommagetrennte Werte im DOS. 4. Jetzt müssen wir den Ordner vom

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig

Login. Login: Excel für Aufsteiger. Passwort: Voraussetzungen. Unterlagen, Literatur. xx = Platznummer 2-stellig Login Excel für Aufsteiger Login: xx = Platznummer 2-stellig Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows Grundkenntnisse in Excel oder Teilnahme am Excel Kurs für Einsteiger Passwort: - RHRK Schulung -

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

Nützliche Tasten in WORD 2010

Nützliche Tasten in WORD 2010 Nützliche Tasten in WORD 2010 A L L G E M E I N E B E F E H L E + Neues Dokument + Datei öffnen + Aktuelle Datei schließen (mit Speichern-Abfrage) + Word schließen (mit Speichern-Abfrage) + Speichern Speichern

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Word 2007 Serienbriefe erstellen

Word 2007 Serienbriefe erstellen Word 2007 Serienbriefe erstellen Einladung zu... Hannover, d. 01.12.08 Hannover, d. 01.12.08 Emil Müller An der Leine 4 30159 Hannover, d. 01.12.08

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm

Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm Installationsanleitung DEMO-Version und erste Schritte im Programm (Stand 06.06.2013) Service DGExpert Support: Telefon: 0228 9092615 (Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 12:00 Uhr) E-Mail: support@dgexpert.de

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr