HANDBALL-NEWS. Freitag den

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HANDBALL-NEWS. Freitag den 17.11.2006"

Transkript

1 Allgemeine Infos Neues Newsletter-Layout Nach dem in der vergangen Woche der erste "neue" Newsletter versendet wurde, könnt Ihr heute die 2. Ausgabe lesen. Auch heute möchten wir Euch bitten, Kritik, Lob und sonstige Anregungen direkt an uns weiter zu geben, denn nur auf diese Weise können wir diesen Newsletter Woche für Woche verbessern. An alle Trainer und Betreuer der Teams geht noch einmal die Bitte, uns möglichst gleich zu Beginn der Woche die Spielberichte ihrer Teams vom vorhergehenden Wochenende zukommen zu lassen - Der Newsletter lebt auch von Eurer Mitarbeit! Nun genug der Worte, viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Euer TSV - Homepage TEAM Vorschau Am kommenden Wochenende findet wieder ein Heimspieltag statt. Außer den Damen und der weiblichen B-Jugend spielen alle Mannschaften am Sonntag in Sinsheim. Im Einzelnen kommt es für die TSV Teams zu folgenden Begegnunen: Samstag :00 Damen: TSG 62 Weinheim - TSV Steinsfurt Sonntag :30 Herren 2: TSV Steinsfurt - TSV Meckesheim II 11:00 mb TSV Steinsfurt - TSG Wiesloch 12:30 mc TSV Steinsfurt - PSV Heidelberg 13:45 md TSV Steinsfurt - SC Wilhelmsfeld 13:45 wb KuSG Leimen - TSV Steinsfurt 15:00 wd TSV Steinsfurt - SG Mü-Me 16:15 wc TSV Steinsfurt - SG Walldorf/F 17:30 we TSV Steinsfurt - SC Wilhelmsfeld 19:00 Herren 1 TSV Steinsfurt - TSV Handschuhsheim 20:30 Damen 2 TSV Steinsfurt - TSV Meckesheim Alle Teams freuen sich über lautstarke Unterstützung von den Rängen und bedanken sich hierfür bereits im Vorraus! Das TSV - Homepage Team braucht Unterstützung! Für den weiteren Ausbau der TSV - Homepage und der Vereinszeitung suchen wir eine(n) engagierte(n) Fotograf(in), die/der für aktuelle Mannschaftsfotos, Portraitfotos der Spieler und Fotos vom Spielgeschehen bei Heim- wie auch Auswärtsspielen sorgt. Du musst hierzu kein Profifotograf sein und auch keine Profiausrüstung besitzen - bei Interesse einfach bei Reinhard Bayer oder Bastian Reineck persönlich oder per ( ) melden. TSV "Phönix" Steinsfurt - Abt. Handball Datum: Seite 1 von 6

2 1. Après-Ski Party am 25. Nov 2006 Die 1. Après-Ski Party des TSV finedet am 25. Nov 2006 auf dem Sportgelände des TSV Steinsfurt statt. Beginn 20:00 Uhr Garantierte Stimmung zum Ski-Saisonstart in Steinsfurt!!! Jeder in Ski-Montur erhält ein Freigetränk!!!! Eintritt Frei!!!! Bericht der Herren Vorschau TSV Steinsfurt - TSV Handschuhsheim Nach der Niederlage in Wiesloch ist die 1.Herrenmannschaft des TSV nun nach Minuszählern punktgleich mit dem TSV Rot und der TSG Wiesloch. Auf Grund des schelchteren Torverhältnisses bzw. einem Spiel weniger rangiert die Mannschaft von Markus Aldinger jedoch momentan auf dem vierten Platz. Am Sonntag ist mit dem TSV Handschuhsheim eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle in der Gymnasiumhalle zu Gast. Handschuhsheim musste in dieser Runde immer wieder stark dezimiert antreten und deshalb wohl einige unnötige Niederlagen hinnehmen. Dennoch ist die Mannschaft von Claus-Dieter Walzer keineswegs zu unterschätzen - vielen Steinsfurtern ist noch die Niederlage im Rückspiel der vergangenen Runde in Handschuhsheim in schlechter Erinnerung. Die Steinsfurter Herren sind also vorgewarnt, den Gegner nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und bereiten sich in dieser Woche dementsprechend konzentriert auf das Spiel vor. Die Mannschaft hofft, gemeinsam mit den tollen Steinsfurter Zuschauern, die seit 2 Jahren währende niederlagenfreie Serie in heimischer Halle fortzusetzen - Spielbeginn ist am Sonntag um 19 Uhr! Tabelle Platz Mannschaft Sp G U V Tore Diff Punkte 1. TSV Rot : : 3 2. TSV Malschenberg : : 4 3. TSG Wiesloch II : : 3 4. TSV Steinsfurt : : 3 5. TSV Germania Malsch II : : 6 6. SG Walldorf/M : : 8 7. TV Dielheim : : 8 8. TV Eppelheim II : :12 9. TSV Handschuhsheim/M : : TSG Germania Dossenheim : : SG Nußloch II : : TSV Wieblingen II : :11 TSV "Phönix" Steinsfurt - Abt. Handball Datum: Seite 2 von 6

3 Bericht der Damen TSV Steinsfurt - SG St.Leon 13:13 (7:7) Unentschieden gegen Titelaspiranten - TSV-Damen bleiben auch im zweiten Heimspiel ungeschlagen Eine torarme, aber durchgängig spannende Landesliga-Partie sahen die zahlreichen Zuschauer am vergangenen Sonntag in der Sinsheimer Gymnasiumhalle. Dabei empfingen die Damen von Trainer Carsten Behaghel die hoch gehandelte SG St. Leon und es sollte, was das Tempo und die Dynamik anging, eines der besseren Landesliga-Begegnungen werden. Steinsfurt konnte zu Beginn aus einer sicheren und hoch motivierten Abwehr heraus eine 2:0 Führung erspielen, die aber in der 10. Minute durch St. Leon egalisiert werden konnte. Aber auch die Gäste legten ihr Hauptaugenmerk auf die Defensive, so dass das Spiel immer mehr von den auf beiden Seiten nicht gerade zimperlich agierenden Abwehrreihen bestimmt wurde. St. Leon ging nun beim Stand von 3:4 erstmals in Führung und konnte sich in der Folgezeit auf 4:6 absetzen. Steinsfurt ließ sich aber von der knappen Führung zu keinem Zeitpunkt beeindrucken und kämpfte sich kurz vor dem Pausentee auf den Halbzeitstand von 7:7 heran. Die 2. Hälfte stand nun ganz im Zeichen des TSV. Gleich zur Beginn erzielten die Steinsfurter Damen eine 9:7 Führung, die St. Leon beim Stande von 10:10 allerdings wieder ausgleichen sollte. Als beim 12:10 für Steinsfurt nur noch wenige Minuten zu spielen waren, merkte man beiden Mannschaften das Kräfte zehrende Spiel deutlich an. Deutliche Einwurfchancen und mehrfaches Überzahlspiel wurden nicht in Tore umgewandelt. Kurz vor Schluss allerdings hatte St. Leon das für das Unentschieden entscheidende Quentchen Glück: Ein geblockter Freiwurf aus der halbrechten Position landete beim Stande von 13:12 für Steinsfurt direkt in den Armen von St. Leon. Der daraus resultierende direkte Gegenstoß wurde sicher zum 13:13 verwandelt. Dann wurde es richtig spannend: Jedes Team hatte bis zum Schlusspfiff noch zweimal die Chance, den Siegtreffer zu erzielen. Doch weder der St. Leoner noch der Steinsfurter Abwehrverband ließ dies zu und so endete das Spiel mit einem letztendlich leistungsgerechten Unentschieden. Für die TSV-Damen geht es am nächsten Samstag, um Uhr in Weinheim darum, ihr Punktekonto auf einen ausgeglichenen Stand zu bringen. Mit der gegen St. Leon gezeigten Abwehrleistung und einem verbesserten Angriffsverhalten sollte das auch durchaus im Bereich des Möglichen liegen. Neue Trikots vom 'alten' Trikotsponsor WKS Die erste Damenmannschaft möchte sich herzlich für die neuen roten Trikots beim Sponsor WKS Wärme- und KlimaService aus Sinsheim bedanken! Die Mannschaft hofft, auch in den neuen Farben für positive Schlagzeilen zu sorgen... Das Photo zeigt die Mannschaft mit WKS Geschäftsführer Bernhard Müller. TSV "Phönix" Steinsfurt - Abt. Handball Datum: Seite 3 von 6

4 Platz Mannschaft Sp G U V Tore Diff Punkte 1 SSV : : 2 MannheimVVogelstang 2 HSG Dittigheim/ : : 0 Tauberbischofsheim 3 TV Eppelheim 4 SG Heddesheim II 5 SG Leutershausen II 6 TSG 62 Weinheim 7 SG St. Leon 8 TSV Phoenix Steinsfurt 9 SG WalldorfVAstoria II : : : : : : : : : : : : : 143 V21 4 : 8 10 HSG : 176 V14 4 : 14 TSV "Phönix" Steinsfurt - Abt. Handball Datum: Seite 4 von 6

5 Hemsbach/Sulzbach 11 SG Heddesheim : : 0 12 TV Edingen : 145 V59 0 : SG Sandhofen : 193 V123 0 : 16 Bericht der Weibliche A-Jugend TSG Wiesloch - TSV Steinsfurt 15:29 (9:16) Weibliche A- Jugend zu Gast bei der TSG Wiesloch Unsere TSV- Mädels kamen sehr gut in die Partie und setzten sich schnell auf 0:5 ab. Einziges Manko war das eher zurückhaltende und viel zu leise Abwehrverhalten. Trotzdem nutzten die Steinsfurterinnen jeden verloren Ball der Gegnerinnen für ihre meist erfolgreich vorgetragenen Konter. So wechselte man die Seiten bei einem Stand von 9:16. In den ersten zehn Minuten der zweiten Hälfte fanden die TSV-lerinnen nicht ins Spiel zurück, was die Wieslocherinnen ausnutzten und aufholten. Doch durch die immer stärker werdende Abwehr und die große Laufbereitschaft ließen sie dem Gegner keine Chance mehr und gewannen auch in der Höhe verdient mit 15:29! Es spielten: Hannah Riedlberger und Melissa Laub im Tor, Katja Klinger(5), Jessica Kunze(1), Annika Schelle(6), Natalie Rippel (2), Anna Hockenberger(1), Anna Koch(4), Maren Wanner (4), Laura Olbert(6) und Maja Funk Tabelle Platz Mannschaft Sp G U V Tore Diff Punkte 1. TV Eppelheim : : 1 2. TSV Steinsfurt : : 2 3. Spvgg Baiertal : : 3 4. SG H Waldbrunn/Eberbach : : 2 5. TSG Wiesloch : : 7 6. SG Nußloch : : 6 7. TV Sinsheim : : 7 Bericht der Männliche E-Jugend TV Neckargemünd - TSV Steinsfurt 36:39 Die männliche E-Jugend konnte am vergangenen Sonntag (12.11.) ihren ersten Sieg verbuchen. Bereits um Uhr mussten die Steinsfurter Jungs in Neckargemünd antreten, doch sie legten flott los, und konnten schnell in Führung gehen. Trotz, dass viele der steinsfurter Jungs ihr erstes Jahr in der E-Jugend spielen, machten sie es ihren Gegnern schwer und konnten viele Bälle herausfangen oder die Gegner beim Prellen stören. Auch Jan Gobernatz machte seine Sache im Tor gut, und so konnte man mit zwei wohlverdienten Punkten nach Hause fahren. Endstand des Spiels war 39:36 (13:9 ohne Multiplikator). TSV "Phönix" Steinsfurt - Abt. Handball Datum: Seite 5 von 6

6 Für den TSV spielten: Pascal Heimann (5), Maurice Lutz (5), Sandro Weber (3), Felix Schüle, Jannick Sauer, Marcel Stemper, Timo Jäger, Jan Gobernatz im Tor Mannschaft Spiele Tore+ Tore- Punkte+ Punkte- TSV Wieblingen SC Wilhelmsfeld TV Sinsheim PSV Heidelberg TSV Steinsfurt SG Kirchheim FT Kirchheim TV Neckargemünd TSV "Phönix" Steinsfurt - Abt. Handball Datum: Seite 6 von 6

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Spielberichte unserer Mannschaften:

Spielberichte unserer Mannschaften: Zur Erinnerung Jedes aktive Mitglied, das noch keinen Schlüssel besitzt, kann gegen eine Kaution von Euro 20,- bei Bärbel Fernholz einen Schlüssel für die Anlage abholen. TSV-Börse Auf der Homepage des

Mehr

Sportgemeinschaft Argental e.v.

Sportgemeinschaft Argental e.v. Sportgemeinschaft Argental e.v. Wir stellen vor: Der Vorstand des Gesamtvereins SG Argental e.v.: Wolfgang Klemm (1. Vorsitzender), Annette Bentele (Geschäftsstelle), Maria Weber (2. Vorsitzende/ Kassier)

Mehr

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw.

Passwort anfordern. An- Abmelden. Spielbericht erfassen. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0. www.fc-horw. Homepage FC Horw Kurzanleitung für Trainer Version 20120629 mit Fairgaite 3.0 1. Passwort anfordern 2. An- und Abmelden 3. Spielbericht erfassen 4. News erfassen 5. Der Texteditor 6. Mannschaftsfoto und

Mehr

42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz

42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz 42 Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz Arbeitsschutz-, Untere Immissionsschutz- und untere Abfallrechtsbehörde 42.00 Amtsleiter Herr Dr. Kunz 2153 Stellvertreter Herr Beiser 42.01 Sekretariat Frau

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 5

Presseinformation Seite 1 von 5 Seite 1 von 5 20. Januar 2014 LEW-Wettbewerb Leistung lohnt 2013 : Zehn Jugendsportmannschaften aus der Region erhalten neue Wettkampfkleidung Lechwerke belohnen sportliche Erfolge und kreative Bewerbungen

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel News ACHTUNG Terminverschiebung Wegen einer Doppelbelegung muss der Jahresendanlass des KJVbB und das am gleichen Tag stattfindende Sammeltraining verschoben

Mehr

TSV Heiningen - Handball Marketingexposé. Stand: Januar 2014

TSV Heiningen - Handball Marketingexposé. Stand: Januar 2014 TSV Heiningen - Handball Marketingexposé Stand: Januar 2014 Agenda Seite 4: Historie des TSV Heiningen Seite 5: Wir über uns Seite 6: Unsere Mannschaften Seite 7: Unsere Jugendarbeit Seite 9: Unser Jugendkonzept

Mehr

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre

TSV Elmshausen 1894 e.v. Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Kooperations- und Sponsoren-Broschüre Nachdem den Sportvereinen immer mehr Zuschüsse durch die öffentliche Hand gekürzt werden, sind wir auf Sponsoren, Spender und Förderer angewiesen. Die Vorstandsmitglieder

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

Spielplan A-Klasse - Kreis Neumarkt/Jura - Herren: Der komplette Spielplan der Sai...

Spielplan A-Klasse - Kreis Neumarkt/Jura - Herren: Der komplette Spielplan der Sai... Seite 1 von 6 RSS Mobil Kontakt Newsletter Presse Impressum Login AK SÜD FAVORIT HINZUFÜGEN SPIELKLASSE: Herren / A Klasse / Kreis Neumarkt/Jura STAFFEL-ID: 313125 SPIELLEITER: Güngör Bulduk E-Mail senden

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

Anpfiff. ATSV Kirchseeon 1906 www.atsv-fussball.de. 11. Spieltag: Drei Teams suchen das Glück. Trikotsponsor des ATSV Kirchseeon Fußball

Anpfiff. ATSV Kirchseeon 1906 www.atsv-fussball.de. 11. Spieltag: Drei Teams suchen das Glück. Trikotsponsor des ATSV Kirchseeon Fußball ATSV Kirchseeon 906 www.atsv-fussball.de Ausgabe 0/03 vom 3.0.03 C-Klasse: ATSV 3 SpVgg Heimstetten (.30) Kreisklasse: ATSV Kirchseeon Putzbrunner SV (4 Uhr) B-Klasse: ATSV Putzbrunner SV 3 (6 Uhr) Anpfiff.

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

4. SV Waldeck Obermenzing Gruppe C

4. SV Waldeck Obermenzing Gruppe C Am, den Beginn: : Uhr Spielzeit: x 4: min Pause: : min I. Teilnehmende Mannschaften SE Freising e.v. 8. Tower Cup 5 für - E - Junioren - Mannschaften Sonntag Gruppe A Gruppe B. FC Ingolstadt 4 U.. SE Freising

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt.

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt. . Super-Cup für F-Junioren (U9) Samstag,.. Gruppe A (Platz ) Beginn Uhr Spielzeit x min Pause min SV Dorsten-Hardt RW Oberhausen. FC Köln Luton Town FC FC Schalke SG Wattenscheid 9 TSG Dülmen Spvg. BG

Mehr

Kurzanleitung für Autoren um Beiträge, Spielberichte, News auf der Homepage zu erstellen

Kurzanleitung für Autoren um Beiträge, Spielberichte, News auf der Homepage zu erstellen Diese Anleitung soll euch zeigen wie ihr auf der neuen Homepage fsv-vohwinkel.de eure persönlichen Beiträge wie News, Spielberichte und auch den NewsTicker ergänzt. Info: Der Login User und das Password

Mehr

Kevin Z., Greta: Computer und Handys Alvin, Kevin D., Isabelle: alte Computer. Marlon, Thomas: der Computer, die Führung Tom: antike Telefone

Kevin Z., Greta: Computer und Handys Alvin, Kevin D., Isabelle: alte Computer. Marlon, Thomas: der Computer, die Führung Tom: antike Telefone Ausflug der Klasse 5a nach Paderborn zum größten Computer-Museum der Welt und zum Sport im Ahornpark Wir sind am 03.07.2013 um 8:15 losgefahren, dann waren wir ca.10:30 im Museum im Heinz- Nixdorf- Forum

Mehr

present Damen/Herren-Turnier am 16. und 17. Juni 2012 Jugendturnier am 21. und 22. Juli 2012

present Damen/Herren-Turnier am 16. und 17. Juni 2012 Jugendturnier am 21. und 22. Juli 2012 present Damen/Herren-Turnier am 16. und 17. Juni 2012 Jugendturnier am 21. und 22. Juli 2012 & gestalten drucken Briefbogen, Visitenkarten, Broschüren, Flyer, Mappen, Schreibtischunterlagen, Postkarten,

Mehr

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd

ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd P R E S S E I N F O R M A T I O N ANZAG GIRLS CUP in Leverkusen: Über 400 Nachwuchskickerinnen auf Torjagd 40 Mädchen-Fußballmannschaften lieferten sich spannende Wettkämpfe / Apotheker übernahmen Gesundheitspatenschaften

Mehr

Sensationssieg in Stadl-Paura!

Sensationssieg in Stadl-Paura! Sensationssieg in Stadl-Paura! Die Hallenpremiere brachte Daniel Sonnberger & Quinto den Erfolg im Großen Preis ein Flogen beim ersten gemeinsamen Hallenturnier zum Sieg im Großen Preis: Daniel Sonnberger

Mehr

Sonderpädagogische Frühförderung im Rhein-Neckar-Kreis

Sonderpädagogische Frühförderung im Rhein-Neckar-Kreis Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung und Frühförderung Bereich Frühförderung Staatliches Schulamt Mannheim Augustaanlage 67 68165 Mannheim Tel. 0621/ 292 4152 Fax. 0621 292 4144 EMail: heike.fetzer@ssama.kv.bwl.de

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Hallo Mac-Mitglieder,

Hallo Mac-Mitglieder, Quelle: www.das-pinocchio.de Hallo Mac-Mitglieder, Besucherzähler: ich wünsche Euch einen guten Start ins neue Jahr 2014. Grundlage - Schulung am 25. Mai 2013 in Mölln wegen die Anfragen biete ich diesjährige

Mehr

Sportwetten. Wettarten

Sportwetten. Wettarten Sportwetten Bei der Sportwette werden Einsätze auf den Ausgang eines Sportereignisses getätigt. Dies geschieht in der Regel zu festen Gewinnquoten; d.h. sie wissen bei der Wettabgabe bereits, wie hoch

Mehr

Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich. Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg!

Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich. Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg! Werben mit dem TuS Germania Hackenbroich Nutzen Sie unseren guten Namen für Ihren Erfolg! Unsere 1. Seniorenmannschaft - Kreisliga A h Andreas Pallasc Trainer Unsere 1. Mannschaft spielt seit der Saison

Mehr

Spyder-Cup 2014 Vielseitigkeitslauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Spyder-Cup 2014 Vielseitigkeitslauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Organisator: wsv - Bezirk Nordrhein KAMPFGERICHT Schiedsrichter R.Henkel... NR Rennleiter U.Schubert... NR Trainer-Vertreter S.Niehüser... wsv TECHNISCHE DATEN Streckenname Start Ziel Höhendifferenz Streckenlänge

Mehr

Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend

Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend Trainingseinheit Nr. 12 für F-Jugend Dauer: Materialien: ca. 90 Minuten pro Spieler 1 Ball, 12 Hütchen, 4 Pylonen, Vielseitigkeitsbälle, Leibchen Übung 1: Feuer-Wasser-Sturm-Dribbling Technik/Schnelligkeit/Vielseitigkeit

Mehr

Viel Spaß beim heutigen Spieltag! Ihre Erdweger Handballer

Viel Spaß beim heutigen Spieltag! Ihre Erdweger Handballer Zum heutigen Heimspieltag kurz vor Saisonende heißen wir Handballer der SpVgg Erdweg alle Gastmannschaften, Schiedsrichter, Zuschauer und Aktiven bei uns in der Erdweger Sporthalle 'Herzlich Willkommen!

Mehr

Stand: 06.09.2013 T U R N I E R I N F O S. Turnier-Hotline: 0151 58 61 00 25

Stand: 06.09.2013 T U R N I E R I N F O S. Turnier-Hotline: 0151 58 61 00 25 13 Stand: 06.09.2013 T U R N I E R I N F O S Turnier-Hotline: 0151 58 61 00 25 Liebe Handballfreunde, im Namen der SG H2Ku Herrenberg dürfen wir euch ganz herzlich in Herrenberg zu unserem traditionellen

Mehr

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen

SV Holm-Seppensen e.v. Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Kinderfußball beim SV Holm-Seppensen Liebe Eltern, eure Kinder interessieren sich für Fußball? Freundinnen und Freunde aus Kindergarten oder Schule sind schon dabei und eure Kinder wollen sich auch mal

Mehr

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC

IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC IRAS Stuttgart 2011 mit Messestand des CSC Am ersten Wochenende im November fand die IRAS in Stuttgart statt. Für den Slovensky Cuvac war am Samstag, den 05. November die Nationale Ausstellung, am Sonntag,

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

3. TRI-BALL-FUN-GAMES

3. TRI-BALL-FUN-GAMES 3. TRI-BALL-FUN-GAMES Samstag, 25. Oktober 2014 Basketball/Korbball Unihockey Fussball 5 Spieler/innen 4 Spieler/innen 4 Spieler/innen Jede Mannschaft bestreitet in jeder Disziplin gleichviele Spiele.

Mehr

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen

SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SPONSORING BRINGT s Gemeinsam mehr erreichen SV Türnitz Sponsormappe 2015/2016 SPORTVEREIN TÜRNITZ Der Verein Präambel Die vorliegende Promotionsmappe dient als Grundlage für Denkanstöße über Kommunikationsmöglichkeiten

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2013. Aus dem Inhalt:

ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2013. Aus dem Inhalt: ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2013 Aus dem Inhalt: Neues von ELSA-Deutschland: ** GV Bericht / Umzug von ELSA-D ** ** Gesucht: Fall für die EDMC-Regionalrunde ** ** Aktuelle Infos aus

Mehr

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen Fragen und Antworten 1. Warum dieser Zukunftstag? Uns, dem Organisationsteam,

Mehr

Unser Angebot für Sponsoren, Partner und Freude des. TSV 1860 Rosenheim Abteilung Fußball Bayernliga Süd BFV Nachwuchsleistungszentrum

Unser Angebot für Sponsoren, Partner und Freude des. TSV 1860 Rosenheim Abteilung Fußball Bayernliga Süd BFV Nachwuchsleistungszentrum Unser Angebot für Sponsoren, Partner und Freude des TSV 1860 Rosenheim Abteilung Fußball Bayernliga Süd BFV Nachwuchsleistungszentrum TSV 1860 Rosenheim - Der Verein Aus Rosenheim Für Rosenheim: Fußball

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank!

deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank! deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank! deinfussballclub.de von und mit Sönke Wortmann Die Idee Der Verein Der aktuelle Stand

Mehr

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest

A U S S C H R E I B U N G *************************** 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. Eschershausen, 6. April 2008 A U S S C H R E I B U N G *************************** für das 20. KARL EBELING Gedächtnisschwimmfest des SV Blau-Weiß Eschershausen e. V. am

Mehr

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03.

Ausschreibung für die 52. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 28.01. bis 30.01.2011 und 53. Göttinger Hallenmeisterschaften vom 04.03. bis 06.03. 1. MGC Göttingen 1. Miniatur-Golfsport-Club 1970 Göttingen e. V. Geschäftsstelle: Ingo von dem Knesebeck Gesundbrunnen 20 B 37079 Göttingen Telefon 05 51 / 6 64 78 Internet: www.mgc-goettingen.de e-mail:

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland)

10. Internationaler Hönne-Cup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) 10. Internationaler HönneCup 2014 am Samstag, 06. und Sonntag, 07. Dezember 2014 in der Kreissporthalle in Menden (Sauerland) Teilnehmerfeld Vorrunde Gruppe A VfL Platte Heide I KKS Lech Poznan FC Bayern

Mehr

Meldeergebnis 8. Hofheimer Frühjahrsmeeting 10.05.2015

Meldeergebnis 8. Hofheimer Frühjahrsmeeting 10.05.2015 Anzahl der Meldungen Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Meldeergebnis Verein DSV-Id Verband Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt Hofheimer SC 4972 7 16/15

Mehr

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball

Sponsorenmappe TSV Pliezhausen. Abteilung Fußball Sponsorenmappe TSV Pliezhausen Abteilung Fußball Vorwort Fußball, ein Breitensport mit vielen Anhängern und Liebhabern. Faszinierende Augenblicke, Momente überschwänglicher Freude, Bilder leidenschaftlicher

Mehr

Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05.

Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05. Informationen zum SHVV-Ligaspielbetrieb Verbandsliga Landesliga Bezirksliga Bezirksklasse Saison 2015/16 Saisoninfo Nr. 1 vom 12.05.2015 Spielleitende Stelle Organisation des Ligaspielbetriebs Schleswig-Holsteinischer

Mehr

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser,

Dezember 2014. Liebe Leserin, lieber Leser, Geilenkirchen, den 08.12.2014 Dezember 2014 Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Newsletter wird im Rahmen des Bundesprogramms TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN für den Bereich Geilenkirchen in Zusammenarbeit

Mehr

Herzlich willkommen bei den füchsen berlin. MC-Veranstaltung 19.12.2012

Herzlich willkommen bei den füchsen berlin. MC-Veranstaltung 19.12.2012 Herzlich willkommen bei den füchsen berlin MC-Veranstaltung 19.12.2012 Füchse Berlin Wir sind die Jäger! HandBall Handball ist in Deutschland die populärste Sportart nach Fußball Handball 36 Leichtathletik

Mehr

Herzliche Gratulation an die Mannschaft Scintilla zum Top Resultat

Herzliche Gratulation an die Mannschaft Scintilla zum Top Resultat Schweizer Mannschafts-Cup-Final 2011 vom 10. April 2011 der Region Bern, Turnhalle Bernmobil, Tscharnerstrasse 37 Bericht von Ivo Lüthy Hoi zäme Chi und ich haben den Schweizer-Mannschaftscupfinal für

Mehr

Circle of Excellence in Marketing

Circle of Excellence in Marketing Circle of Excellence in Marketing Ausschreibung für 2012/2013 CEM Circle of Excellence in Marketing 1-jähriges Programm für herausragende Studierende, die großes Interesse an Marketingfragestellungen haben"

Mehr

SAPV. Palliative-Care-Teams. Landkreis PCT Versorgungsregion 21.05.2013. Baden-Württemberg. Palliativnetz Ulm Keplerstr. 18/2 89073 Ulm.

SAPV. Palliative-Care-Teams. Landkreis PCT Versorgungsregion 21.05.2013. Baden-Württemberg. Palliativnetz Ulm Keplerstr. 18/2 89073 Ulm. SAPV 21.05.2013 Palliative-Care-Teams Baden-Württemberg Landkreis PCT Versorgungsregion Alb-Donau- Kreis Biberach Bodenseekreis Palliativnetz Ulm Keplerstr. 18/2 89073 Ulm Frau Weikl, Herr Junginger 0731

Mehr

Ja, ich möchte ab (Datum) Förderspender im Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Dresden e.v. werden. Ich zahle einen Beitrag von: Verwendungszweck:

Ja, ich möchte ab (Datum) Förderspender im Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Dresden e.v. werden. Ich zahle einen Beitrag von: Verwendungszweck: Newsletter: ja nein e-mail:* Datum: _ Unterschrift: Datum: Unterschrift: Newsletter: ja nein e-mail:* Datum: _ Unterschrift: Datum: Unterschrift: Newsletter: ja nein e-mail:* Datum: _ Unterschrift: Datum:

Mehr

Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse

Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse Tag 2 Trading auf Betfair kaufen und verkaufen an der Börse 4. Trading auf Betfair Betfair hat einen sehr großen Vorteil. Man kann auf einem Markt mit dem Geld handeln obwohl man es nicht auf dem Konto

Mehr

20. Seuzacher Schoggi-Faustballturnier

20. Seuzacher Schoggi-Faustballturnier 0:20 20. Seuzacher Schoggi-turnier Samstag, 3. März 2007 Turnhalle Rietacker, 5 Spieler Kategorie A 1 TV Veltheim 2 TV Töss 3 MR Hettlingen 4 MR Uster 5 BSV Ohringen 6 TV Oberwinterthur (2 x 9 Minuten,

Mehr

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, die Infos der vergangenen und kommenden Tage durchzuschauen - es ist einiges passiert :) Platz-Ecke

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit, die Infos der vergangenen und kommenden Tage durchzuschauen - es ist einiges passiert :) Platz-Ecke Platz - Turniere Rückblick - Proshop Newsletter Juni 2015 Was gibt es Neues im GCB? Liebe Mitglieder, hiermit erhalten Sie unseren aktuellen Sommer-Newsletter: Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit,

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis

Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis Mit System bei Sportwetten zum Erfolg - 5 - Inhaltsverzeichnis 1. Wettanbieter /Buchmacher /Wettbörsen... - 9 - a) Wettanbieter... - 9 - b) Wettbörsen... - 10-2. Die wichtigsten Wettbörsen vorgestellt...

Mehr

Analyse des europäischen Spitzenfußballs

Analyse des europäischen Spitzenfußballs Trainerfortbildung des KFV Analyse des europäischen Spitzenfußballs Willi Ruttensteiner, MBA Sportdirektor ÖFB Klagenfurt, 02. Februar 2013 Für uns alle, die wir im Trainerberuf tätig sind, ist die Fähigkeit,

Mehr

Bernd Rebischke; Klüterfeld 17 ; 30826 Garbsen -------------------------------------------------------------------------- Verbandsaufsicht

Bernd Rebischke; Klüterfeld 17 ; 30826 Garbsen -------------------------------------------------------------------------- Verbandsaufsicht D L V Veranstalter: Veranstaltungs- Garbsener SC 67 Datum : 21.05.2006 Bericht Garbsener SC 67 Ort : Garbsen Planetenring 9a Kreis : Hannover-Land Veranst.-Nr. 30823 Garbsen Bezirk: Hannover 6 07 3327

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

www.rotweissmuenchen.de Sponsoringkonzept

www.rotweissmuenchen.de Sponsoringkonzept www.rotweissmuenchen.de Sponsoringkonzept Kurzportrait Kurzportrait des HLC Rot-Weiß München Gegründet 1932 als reiner Hockeyverein, seit 2007 der erste und einzige Hockey- und Lacrosseverein in Bayern.

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15

VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15 VfL Wolfsburg Online & Social Media MEDIADATEN SAISON 14/15 ÜBERSICHT PLATTFORM DIE WEBSITE 3 FACEBOOK 4 GOOGLE+ 5 TWITTER 6 DIE APP 7 ONLINE MEDIADATEN 8 DIE WEBSITE WWW.VFL-WOLFSBURG.DE Details www.vfl-wolfsburg.de

Mehr

Spieltag 18, HSV - SC Freiburg

Spieltag 18, HSV - SC Freiburg Spieltag 18, HSV - SC Freiburg Der 18. Spieltag führt uns zum Auftakt der Rückrunde zum HSV. Bekanntermassen haben die Hamburger bereits zum Auftakt der Hinrunde mit uns das Vergnügen gehabt und uns einen

Mehr

Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon. Jahresbericht 2014. Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon. SRD Jahresbericht 2014e.

Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon. Jahresbericht 2014. Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon. SRD Jahresbericht 2014e. Seerettungsdienst Kilchberg-Rüschlikon Jahresbericht 2014 Markus Krucker Obmann SRD Kilchberg-Rüschlikon SRD Jahresbericht 2014e.docx Seite 1 von 6 Rückblick 2014 Im Frühjahr wurde Markus Krucker von den

Mehr

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis!

Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! INFORMATION und ZEITSCHIENE zur UMSETZUNG der Organisationsform SPIELTAGE im Kinderfußball Das Erlebnis Tore schießen ist wichtiger als jedes Ergebnis! Agenda 1. Leitsätze im Kinderfußball und deren Umsetzung

Mehr

Sieger Bayern Dreier 2015

Sieger Bayern Dreier 2015 Der Deutschland Dreier ein Erfolgspilotprojekt im Bereich DSB Verbandsentwicklung Sieger Bayern Dreier 2015 Sieger Bayern-Dreier 2015 GM Stevensson (ISL) der Sieger 2015 Die Sieger vom Bayern-Dreier 2015

Mehr

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover

Pressemitteilung. Bundesliga für Computerspieler in Hannover Pressemitteilung Bundesliga für Computerspieler in Hannover Intel Friday Night Game im Star Event Center in Hannover - 125.000 Euro Preisgeld Lokalmatador Andre "nooky" Utesch vom Team mtw mit dabei Köln,

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Siegtal Echo Preisträger beim LSB Wettbewerb der besten Vereinszeitschriften 1999

Siegtal Echo Preisträger beim LSB Wettbewerb der besten Vereinszeitschriften 1999 Vereinszeitung der Siegtaler Sportfreunde Oppertsau 1911 e.v. Siegtal Echo Preisträger beim LSB Wettbewerb der besten Vereinszeitschriften 1999 IN DIESER AUSGABE Spielplan 2014/2015 Trainer s Meinung AH

Mehr

Kleine Spielformen. 1:1 / 2:2 Spielfeldgrösse der Anzahl Spieler anpassen Kleine Tore (aller Art) Ohne Torhüter / mit oder ohne Auswechselspieler

Kleine Spielformen. 1:1 / 2:2 Spielfeldgrösse der Anzahl Spieler anpassen Kleine Tore (aller Art) Ohne Torhüter / mit oder ohne Auswechselspieler 1:1 / 2:2 Kleine Tore (aller Art) Ohne Torhüter / mit oder ohne Auswechselspieler 2:2 / 3:3 / 4:4 (+ Torhüter) Kinderfussball-Tore Mit Torhüter / mit Auswechselspieler 2:1 / 3:2 / 4:3 (+ Torhüter) Kinderfussball-Tore

Mehr

Jugi Infos/Anmeldung 2015

Jugi Infos/Anmeldung 2015 Liebe Eltern, liebe Jugeler Mit dem Jahresende stehen bereits wieder die ersten Anmeldungen für die Wettkämpfe 2015 an. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Kinder für die Anlässe anmelden! Wie gewohnt

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 28 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte:

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte: NEWSLETTER #48 Inhalte: Seite 1. Einkaufsführer für torffreie Erde 2 2. HP "Masterstudiengang Anthropologie" 5 3. Umweltprojekte am Roten Meer 6 4. Läufer gesucht! 7 5. Mikrobiologisch-Infektiologisches

Mehr

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015

Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 Terminvorschau 2. Halbjahr 2015 DAISY-Kunden wissen mehr! DAISY Akademie + Verlag GmbH Heidelberg - Leipzig Zentrale: Lilienthalstraße 19 69214 Eppelheim Fon 06221 40670 Fax 06221 402700 info@daisy.de

Mehr

Personal Training. Für Ihren Erfolg. Angebote und Preise 2011/2012. www.saentispark.ch

Personal Training. Für Ihren Erfolg. Angebote und Preise 2011/2012. www.saentispark.ch Personal Training Für Ihren Erfolg Angebote und Preise 2011/2012 www.saentispark.ch Programme Liebe Leser Erfolg überzeugt. Erfolgreich sein kann aber nur, wer dafür etwas tut. Mit Personal Training kommen

Mehr

Das Team der 1. Herren

Das Team der 1. Herren Das Team der 1. Herren Name Position Thorsten Detjen Stefan Stielert Henning Scholz Jens Westphal Klaus Meinke Michael Krupski Till Oliver Rudolphi Ben Murray Maris Versakovs Patrick Ranzenberger Markus

Mehr

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten.

Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von. Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Nach Eingabe des folgenden Links, kommt man zur Startseite von Link: Eingabe Benutzername & Kennwort. (Bitte auf genaue Eingabe achten. Haken Ich bin über 18 Jahre alt, habe die folgenden AGB gelesen und

Mehr

Raus aus dem Dreck...rauf auf s Grün! Ein Projekt des FC07 Furtwangen e.v. und der Stadt Furtwangen

Raus aus dem Dreck...rauf auf s Grün! Ein Projekt des FC07 Furtwangen e.v. und der Stadt Furtwangen Projekt Kunstrasen Ein Projekt des FC07 Furtwangen e.v. und der Stadt Furtwangen Unser Hartplatz muss 2015 dringend generalsaniert werden. Kostenaufwand ca. 45T EUR. Die Maßnahme ist unumgänglich. Die

Mehr

Samstag, 16.11.13. 3. Männer - SG Gittersee/USV TU 2. Männer - SSV Heidenau 1. Frauen - Radeberger Sportverein 1. Männer - Radeberger Sportverein

Samstag, 16.11.13. 3. Männer - SG Gittersee/USV TU 2. Männer - SSV Heidenau 1. Frauen - Radeberger Sportverein 1. Männer - Radeberger Sportverein Samstag, 16.11.13 3. Männer - SG Gittersee/USV TU 2. Männer - SSV Heidenau 1. Frauen - Radeberger Sportverein 1. Männer - Radeberger Sportverein 1. Männermannschaft Hallo und herzlich willkommen allen

Mehr

Bedienungsanleitung KSG-Forum

Bedienungsanleitung KSG-Forum Bedienungsanleitung KSG-Forum Liebe Paddelfreunde, gemeinsam mit unserer neuen Seite geht jetzt auch das Forum richtig online. Hier können wir uns über alles rund um Verein & Hobby austauschen, sowie kleine

Mehr

Ausgabe 03/2015-26. März 2015 - SC Reusrath vs. RW Linto. 19dreizehn. Stadionheft des SC Germania Reusrath 1913 e.v.

Ausgabe 03/2015-26. März 2015 - SC Reusrath vs. RW Linto. 19dreizehn. Stadionheft des SC Germania Reusrath 1913 e.v. Ausgabe 03/2015-26. März 2015 - SC Reusrath vs. RW Linto 19dreizehn Stadionheft des SC Germania Reusrath 1913 e.v. Fertig machen zum Jubeln Die Stimmung in Reusrath ist nach nahezu perfektem Rückrundenauftakt

Mehr

Das»Prinzip Evernote«

Das»Prinzip Evernote« Das»Prinzip Evernote« Die Rede von der»informationsflut«ist in unserer Gesellschaft schon fast zu einer Standardklage geworden. In Zeiten des Internets schwirren so viele Informationen umher wie nie zuvor

Mehr

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts

Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts Handwerkskammer des Saarlandes Postfach 10 13 31 66013 Saarbrücken Hohenzollernstraße 47-49 66117 Saarbrücken Telefon (06 81) 58 09-0 Ansprechpartner: Roland Plinius Durchwahl: 58 09-136 Fax: (06 81) 58

Mehr

Werbekonzept. Werbekonzept. Teamgeist. Abt. Seite 1 von 13

Werbekonzept. Werbekonzept. Teamgeist. Abt. Seite 1 von 13 TSV Frommern Abt. Fußball Seite 1 von 13 ist heutzutage unabdingbar, um eine so große Abteilung, wie die Fußballabteilung in der bestehenden Form zu erhalten. ist nicht nur auf dem Platz, sondern auch

Mehr

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012

S VA. Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis. April 2012 S VA Sportverein 1925 e.v. Althengstett Abteilung Tennis April 2012 v.l.n.r.: Jürgen Rheinsberg, Frank Hesse, Markus Widmayer, Bürgermeister Dr. Götz es fehlen Berry Kopilas, Jeffry van de Vijver, Georg

Mehr

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074

1 Diddi Racing Team 3303 2 RostBratRollis 3243 3411er 3216 4 Raider 3134 5 HotSlot Munich 3126 6 SRM 3074 Die 5 Saison SLP Bayern ist nun komplett durch. Nach dem Einzelfinale mit Max als Sieger holt sich das Diddi Racing Team souverän den Mannschaftstitel aus den zwei Läufen in Wendelstein und Feldgeding.

Mehr

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein

II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein II. Wir stärken das Ehrenamt Ehrenamtstreff B Organisation im Verein 1 Möglichkeiten der Vereinsorganisation und ihre Darstellung im Organigramm Wer tut Was mit Wem Wie und Wann 2 1. Vorstand 2. Vorstand

Mehr

DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2

DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2 1 DIE NEUE WEBSEITE WWW.MRSSPORTY.COM TEIL 2 AKTUELLER STAND 2 1. Versand Login-Daten an alle die eine Webseite haben 2. Folgende Materialien stehen euch zur Verfügung: FAQ-Seitemit den aktuellen Infos

Mehr

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen)

Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Spielregeln (die Vollversion mit den Optionen) Ziel des Spiels Plyt Herausforderungen Spieler richtig multiplizieren (oder hinzufügen) eine Anzahl von Würfeln zusammen und Rennen entlang der Strecke der

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Vier Gewinnt Nicolas Schmidt Matthias Dietsche Bernhard Weiß Benjamin Ruile Datum: 17.2.2009 Tutor: Prof. Schottenloher Spieltheorie

Vier Gewinnt Nicolas Schmidt Matthias Dietsche Bernhard Weiß Benjamin Ruile Datum: 17.2.2009 Tutor: Prof. Schottenloher Spieltheorie Vier Gewinnt Nicolas Schmidt Matthias Dietsche Bernhard Weiß Benjamin Ruile Datum: 17.2.2009 Tutor: Prof. Schottenloher Spieltheorie Präsentation Agenda I. Einführung 1. Motivation 2. Das Spiel Vier Gewinnt

Mehr