Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Aarhus im WS 2002/2003

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Aarhus im WS 2002/2003"

Transkript

1 Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester in Aarhus im WS 2002/2003 von Sebastian Kranz Vom August 2002 bis Januar 2003 habe ich Rahmen des ERASMUS Austauschprogramms des VWL Seminars der Universität Göttingen, ein Semester in der dänischen Stadt Aarhus studiert. Aarhus ist mit ca Einwohnern die zweitgrößte dänische Stadt und liegt an der Ostseeküste Jütlands. Es ist sicherlich unmöglich, in einen solchen Bericht eine umfassende Beschreibung über Land, Stadt und Universität zu geben in der Tat, beinhaltet er wohl nur einen kleinen subjektiven Ausschnitt einiger Punkte, die mir für spätere Austauschstudenten, oder solche die noch nicht sicher sind, ob sie es werden wollen, hilfreich erscheinen. Für weitere Informationen sind z.b. die Webseiten der Universität: ein guter Einstieg. Nach erfolgreicher Bewerbung um den ERASMUS Platz, sollte man nicht allzu lange zögern, die Formulare, die man aus Aarhus erhält ausgefüllt nach Dänemark zu senden. Hat man Fragen irgendwelcher Art, kann man einfach ein an das internationale Sekretariat senden, wobei ich einen sehr positiven Eindruck von den schnellen und freundlichen Antworten bekommen habe. Vermittlung eines Zimmers in Aarhus Das Internationale Sekretariat bietet den Service an, für Austauschstudenten ein Zimmer in Aarhus zu finden. Da der Wohnungsmarkt in Aarhus sehr gespannt ist, würde ich in jedem Fall empfehlen von diesem Service Gebrauch zu machen. Die meisten Zimmer und Wohnungen befinden sich dabei in einem Studentenwohnheim (Kollegiet). Da die Wohnheime, anders als in Göttingen, nicht im Besitz einer zentralen Organisation sind, bestehen durchaus große Preis/Leistungsunterschiede zwischen den einzelnen Wohnheimen. Ich habe im größten Wohnheim, dem Skjoldhøjkollegiet gewohnt, was wirklich recht schön war, allerdings mit 7 km Entfernung zur Uni recht weit draußen lag und auch nicht zu den preiswertesten Wohnheimen zählte. Etwas näher an der Uni und etwas günstiger ist z.b. das Vilhelm Kiers Kollegiet und direkt auf dem Campus liegt das Gästehaus der Universität das Venelyst Kollegiet. Auch wenn es auf dem Formular aus Aarhus, in dem man angeben soll, ob man von der Zimmervermittlung Gebrauch machen will, keine Spalte für einen speziellen Wohnheimswunsch gibt, haben doch einige (scheinbar erfolgreich) den freien Platz auf dem Formular für eine solche Angabe genutzt. Ob es wirklich was hilft, kann ich nicht sagen, doch wer mag, kann es ja versuchen. Eine Beschreibung der meisten Wohnheime (leider nicht vom Venelyst Kollegiet) kann man auf der Website: finden. Sprachkurs Denmark Today Vor Beginn des Studiums wird im August, bzw. Januar ein 4 wöchiger Dänischsprachkurs angeboten. Dieser ist für ERASMUS-Austauschstudenten an der Uni kostenlos, für Austauschstudenten an anderen Institutionen, wie z.b. der Hochschule für Architektur müssen allerdings evtl. die Kursgebühren selbst getragen werden. In diesem Fall würde ich empfehlen frühzeitig nachzufragen und gegebenenfalls versuchen ein extra Sprachkursstipendium (z.b. von ERASMUS oder anderen Institutionen) zu beantragen. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen an dem Sprachkurs teilzunehmen. Bis auf das studieren eines Langenscheidt Lehrbuchs mit CD (was ich zur Vorbereitung auf Dänisch wirklich empfehlen kann, da man sich durch die CD an die etwas seltsam klingende dänische

2 Aussprache gewöhnen kann) hatte ich zuvor keine Dänischkenntnisse, bekam aber durch diesen Kurs ein gutes sprachliches Fundament, für die meisten Alltagssituationen. Man kann sich durch das Alltagsleben zwar sicherlich auch nur mit Englischkenntnissen durchschlagen, da fast alle Dänen ziemlich gut Englisch sprechen, doch ist es schon weitaus angenehmer auch die Landessprache zu beherrschen. Mindestens ebenso wichtig (in der Tat würde ich es als wichtiger ansehen) wie der Spracherwerb war für mich allerdings die Tatsache, dass ich während des Sprachkurses einige gute Freunde und viele Bekannte aus aller Welt kennengelernt habe, mit denen ich auch im Laufe des Semesters sehr viel unternommen habe. Es ist einfach so, dass dies die Zeit ist, wo jeder neu in dieser noch unbekannten Stadt ist und erst mal niemanden kennt. So ist jeder ziemlich aufgeschlossen gegenüber den anderen und man ist gerne bereit mit einer Gruppe von Leuten, den man erst seit einigen Stunden oder Tagen kennt, gemeinsam diese neue Stadt zu erforschen und an dem bunten nachmittäglichen Veranstaltungsprogramm des Sprachkurses teilzunehmen. Ich denke man hat es später nicht mehr so leicht, so viele neue Kontakte zu knüpfen. Letztlich ist das persönliche Umfeld, also die Menschen mit denen man täglich zu tun hat, aus meiner Sicht sehr entscheidend dafür, wie wohl man sich bei seinem Auslandsaufenthalt fühlt. Wahrscheinlich ist dies wichtiger, als die Frage in welchem Land oder welcher Stadt man sich befindet. Transport nach und in Aarhus Ein Auto kann in Aarhus recht hilfreich sein. Vor allem kann man bei An- und Abreise weit mehr Gepäck mitnehmen, als bei einer Zugfahrt möglich ist. Vor allem wenn man, in einem weiter entfernten Wohnheim wohnt, ist ein Auto auch zum Transport innerhalb Aarhus recht praktisch. An der Universität und den meisten Wohnheimen gibt es ausreichend kostenlose Parkplätze, und trotz des Verkehrs einer Stadt solcher Größe, kommt man doch meist recht gut und relativ zügig zum Ziel. Wie ich allerdings persönlich erfahren musste, besteht eine gewisse Gefahr des Autodiebstahls, oder zumindest Versuchen, das Auto aufzubrechen - besonders gefährlich scheint hier der Parkplatz des Skjoldhøjkollegiets zu sein. Deshalb würde ich durchaus der Kauf einer Lenkradkralle erwägen. In Dänemark gibt es eine immens hohe Gebühr bei der Anmeldung eines Autos (bei Neuwagen mehr als 100% des Kaufpreises). Als Ausländer hat man zwar die Erlaubnis sein Auto zu fahren, doch evtl. muss man einen Antrag stellen, wenn man für ein halbes Jahr sein Auto in Dänemark benutzen will ohne Gefahr zu laufen eine Strafe zu bekommen. Die genauen Regelungen hierüber sind mir aber etwas unklar. Wer deshalb auf Nummer sicher gehen will, sollte sich noch mal erkundigen. Sonst gibt es ein Bussystem, allerdings mit relativ teuren Preisen für Studenten. So ist hier auch ein Fahrrad recht praktisch, besonders wenn man nicht allzu weit entfernt vom Zentrum wohnt. Es gibt sehr viele Fahrradwege in Aarhus und man kommt recht schnell voran, auch wenn man überrascht ist, das es nicht nur hyggelig (beliebtes dänisches Wort, entspricht: gemütlich) sondern auch recht hügelig in Aarhus ist. Mentor: Man kann von der Option Gebrauch machen, sich bei der Ankunft in Dänemark von einem dänischen Studierenden des eigenen Faches (ein sog. Mentor) begrüßen zu lassen, der einem bei den ersten Schritten in Aarhus wie z.b. das Finden des Zimmers und der Anmeldung bei der Stadt behilflich ist. Dies ist eine wirkliche sehr gute Sache, da man gleich eine(n) Ansprechpartner(in) für Fragen hat und man auch gleich den ersten dänischen Studierenden kennenlernt. Dieser wird einem dann auch gleich auf die Wichtigkeit der CPR-Nummer

3 hinweisen, die man einige Zeit nach seiner Anmeldung nach der Stadt erhält, und die man oft angeben muss, z.b. um einen Bibliotheksausweis zu erhalten. Essen, Trinken und das liebe Geld Die Lebenshaltungskosten liegen über denen in Deutschland, vor allem gibt es kaum Vergünstigungen für Studenten, so ist ein Essen in einer Universitätskantine im Verhältnis zu deutschen Mensen recht teuer. Auch in den Supermärkten liegen die Preise 10% - 25% über denen in Deutschland, vor allem Alkohol wird höher besteuert, wenn auch nicht so stark, wie z.b. in Schweden. Am günstigsten kann man im Aldi oder im Netto einkaufen, oder wer in Brabrand wohnt, kann dem Bazar Vest einen Besuch abstatten, wo man sehr günstig frisches Obst und Gemüse erstehen kann. Man kann z.b. bei der Danske Bank ein kostenloses Girokonto eröffnen. Auch wenn Auslandsüberweisungen nie sehr billig sind, ist eine Überweisung von einem Girokonto bei der Postbank auf ein Girokonto der Danske Bank meines Erachtens noch einer der günstigsten Wege, sein Geld von Deutschland zu überweisen. Dänemark ist übrigens (noch?) nicht dem Euro beigetreten, so dass man dort mit der Dänischen Krone bezahlt. Wenn man nicht zuviel Wert auf einen guten Umtauschkurs legt, kann man im Notfall aber sicherlich auch in den meisten Geschäften mit Euro bezahlen. Zum Studium: Volkswirtschaftslehre an der Universität: In einem externen Gutachten, welches das Department of Economics an der Aarhuser Universität auf seiner Homepage veröffentlicht hat, kann man unter anderem folgendes lesen: "The Department of Economics, School of Economics and Management at the University of Aarhus is a first rate institution with a tenured faculty of about 20 people. [...]The department is particularly strong in macroeconomics and econometrics. " Diese Zeilen sind meiner Ansicht nach durchaus eine passende Beschreibung, die Volkswirte in Aarhus sind in der Tat stark bestrebt in Forschung und Ausbildung mit der internationalen Spitze mitzuhalten. Ein für Austauschstudenten sehr positiver Aspekt hiervon ist, dass ab dem Master-Level (4. und 5. Jahr) alle - und auch einige Bachelor-Kurse auf englisch angeboten werden. Insgesamt gibt es allerdings eher wenige, aber im Vergleich zu Göttingen recht umfangreiche Kurse, die mit jeweils 10 ECTS belohnt werden. Wenn man der Empfehlung von 3 Kursen pro Semester folgt, ist man somit auch ziemlich gut ausgelastet. Ein weiterer Aspekt ist, dass sehr viele Vorlesungsinhalte an der Universität ausgesprochen mathematisch und formal sind. Wer mit Mathematik eher auf Kriegsfuß steht, mag von dem Kursangebot an der Universität somit sicherlich etwas enttäuscht sein, aber praktischerweise besteht die Möglichkeit auch Vorlesungen an der Aarhus School of Business anzuhören, die weit weniger mathematisiert sind. Jede Vorlesung orientiert sich an einem Standardlehrbuch, das von den meisten Studenten auch gekauft wird, da die Bibliothek, max. ein Exemplar von jedem Buch besitzt. Ich habe an der Universität die folgenden drei Kurse gehört: Econometrics 1: Wer Interesse an empirischer Arbeit und Ökonometrie hat, der kann in dieser Vorlesung wirklich einen sehr guten Überblick erhalten, über die grundlegenden Methoden die man braucht um empirische Forschung betreiben zu können. Da die Dänen allerdings schon viel Vorwissen aus Ihrer Statistik 3 Vorlesung haben, musste ich z.b. am Anfang noch einiges nachlesen, um überhaupt zu verstehen, worüber gesprochen wird, wenn von diesem oder jenem Schätzer oder Testverfahren die Rede ist. Dennoch würde ich persönlich sagen, dass

4 mir dieser Kurs sehr viel gebracht hat. Die Klausur (4stündig, wie fast alle Klausuren in Dänemark!) war dank Open-Book und guter Vorbereitungsmöglichkeit durch Übungsaufgaben und alter Klausuren trotz der großen Stofffülle durchaus zu bewältigen. Makro 2: Wer hinter dem Namen Makro 2 an eine Grundstudiumsvorlesung vermutet, wurde etwas von der Namensgebung in die Irre geführt. Hier ging es hauptsächlich um Wachstumstheorie mit einigen Ergänzung aus der Konsum- und Investitionstheorie. Grundsätzlich ging es meist um recht formale Modelle, bei denen man eine Reihe mathematischer dynamischer Optimierungsverfahren anwendete. Wer also schon mal immer wissen wollte, wie man als ewiglebender, rationaler, nutzenoptimierender und allwissender Konsument seinen stündlichen Konsum optimal gestaltet, kann hier endlich die notwendigen Verfahren hierfür lernen! Man lernt also hier vor allem die mathematischen Verfahren und Modelle die zum Repertoire eines Main-Stream-Forschers in diesem Gebiet gehören, wenn auch der Prof. interessanterweise auch ein paar Aspekte aus der psychologischen und experimentellen Ökonomie eingebracht hat. Mikro 2: Man könnte die Vorlesung statt Mikro 2 auch fortgeschrittene Spieltheorie titulieren. Hier geht es darum, wie sich verschiedene ökonomische Akteure im gegenseitigen Austausch verhalten, wenn die Annahme perfekter Information fallen gelassen wird, und wir uns der realen Welt mit unvollständiger und asymmetrischer Information ein Stückweit mehr nähern. Ich fand die Konzepte des Kurses recht interessant, fragte mich allerdings oft, ob man sie zwangsläufig so darstellen muss, dass die Tafel fast nur mit Integralen und Ableitungen gefüllt ist. Wer nicht nur wirtschaftswissenschaftliche Kurse hören möchte kann auch durchaus versuchen, in anderen Fakultäten nachzufragen, ob man nicht auch dort einen Kurs belegen kann. So konnte ich sogar an einem Chorleitungskurs der Musikfakultät teilnehmen was keine schlechte Gelegenheit war, etwas mehr dänisch zu lernen. Die Aarhus School of Business: Neben der Universität gibt es in Aarhus eine Handelshochschule, die alle Kurse auf englisch anbietet und neben der breiten Auswahl an betriebswirtschaftlichen Kursen auch einige angewandtere volkswirtschaftliche Kurse anbietet. Viele Austauschstudenten an der Universität haben die Möglichkeit wahrgenommen, Kurse an der Business School zu hören. Um Kurse an der Business School belegen zu dürfen, bedarf es einer formalen Zulassung für die jeweiligen Kurse, durch die Business School und dem Koordinator an der Universität. (Offiziell wird auch ein TOEFL-Test verlangt, aber die meisten Studenten konnten auch ohne TOEFL-Test Kurse an der Business School belegen.) Wichtig hierbei ist, dass man die Bewerbungsfrist einhält, die das letzte mal zwei Wochen nach Vorlesungsbeginn abgelaufen war. Ich würde von daher empfehlen mich gleich in der ersten Woche in die möglicherweise interessanten Kurse an der Business School zu setzen, und sich dann später zu entscheiden, welche Kurse man belegen will. (An der Uni, muss man sich erst bei der Examenanmeldung für die Kurse festlegen). Ich habe die Kurse Aspects of Economics of Human Ressources und Decision Theory gewählt und fand beide ziemlich interessant. Vor allem boten sie eine gute Abwechslung zu den formalen Universitätskursen. Weiterhin praktisch ist, das die Klausuren an der Business School im Dezember sind, an der Uni dagegen im Januar, man hat somit eigentlich für beides genug Zeit zum Lernen.

5 Die Bibliothek Mein erster Eindruck der Staats- und Universitätsbibliothek in Aarhus, war im Vergleich zu der Göttinger Bibliothek recht ernüchternd. Es gibt nur einen minimalen Präsenzbestand, was bedeutet, dass fast alle Bücher per Computer aus den weitläufigen nicht zugänglichen Kellerkomplexen bestellt werden und an der Theke abgeholt werden müssen. Doch nach kurzer Zeit konnte ich einen Service der Bibliothek ganz besonders wertschätzen. Es ist nämlich möglich, auch Kopien von Zeitschriftenartikeln gratis zu erhalten, oder noch einfacher, sich einfach einen Artikel aus einer der sehr vielen Online-Journals, die von der Bibliothek abonniert sind, in der Bibliothek gratis auszudrucken. Durch diese schnelle und günstige Verfügbarkeit, steigt der Anreiz wirklich ungemein, dem von Professoren so oft gegebenen Ratschlag zu folgen, und statt immer nur das Skript oder Lehrbuch zu lesen, sich auch mal einige Zeitschriftenartikel zur Lektüre vorzunehmen. Besonders bei der Literatursuche, z.b. für eine Diplomarbeit, ist eine solch umfassende elektronische Zeitschriftensammlung, wie sie die Staat- und Universitätsbibliothek Aarhus besitzt, wirklich ein ungemeiner Vorteil. Zur Freizeitgestaltung Natürlich gibt es in Aarhus auch viele Bars und vielleicht etwas weniger Discotheken. Generell sind die Preise für Getränke dort allerdings ziemlich hoch, was vielleicht einer der Gründe dafür sein mag, dass Dänen eher in ihren Wohnheimen oder bei der allwöchentlichen Fredagsbar in an den einzelnen Fakultäten feiern. Viele Austauschstudenten und einige Dänen haben sich oft im ISC (International Students Club) getroffen, der ein vielfältiges Angebot bietet. Neben den sog. allwöchentlichen Kaffeeabenden (wo man auch tatsächlich Kaffee bestellen kann...) gibt es einen Kochclub und es werden viele Wochenendfahrten quer durch Dänemark organisiert. Hierbei kann ich besonders die Viking Sailing Tour empfehlen, bei der man mit 20 Leuten, in dem Nachbau eines alten Wikingerbootes die Inselwelt südlich von Fyn durchkreuzt. Wir hatten zumindest richtig Glück mit den Wetter und konnten so wirklich ein nettes Abenteuer erleben, auch wenn ich zur Warnung sagen muss, dass man bei ungünstigen Wind durchaus längere Zeit Gelegenheit zum Rudern hat... Und natürlich gibt es auch noch das Meer, dass all die vielen Dinge bietet, die ein Meer halt so bietet. Dies ist übrigens auch noch ein weiterer Grund, warum man schon im August zum Sprachkurs nach Dänemark kommen sollte. Um Dänen näher kennenzulernen ist gemeinsamer Sport oder Musik sicherlich eine gute Gelegenheit. Ich habe in dem Chor der Studentengemeinde mitgesungen, und kann dies nur weiterempfehlen, wenn man Lust auf modernere Lieder hat. Für viele Austauschstudenten schien es aber schwieriger sein, in der kurzen Zeit Freundschaft mit dänischen Studenten zu knüpfen, als mit anderen Austauschstudenten. Man sollte hierbei wohl vor allem nicht zu passiv sein, und ruhig auch versuchen oft dänisch mit Dänen zu sprechen, auch wenn es am Anfang noch recht schwer fällt. Einige sind vielleicht der Meinung, man sollte nicht zu viel mit anderen Austauschstudenten (unter denen auch noch so viele andere Deutsche sind) unternehmen, da man so nie Richtig in Kontakt mit Dänen kommt. Ich würde dies nicht unbedingt so sehen, da man eigentlich genug Zeit hat, sowohl mit Dänen als auch mit anderen Austauschstudenten in Kontakt zu kommen. Es scheint mir wichtiger, generell offen und kontaktfreudig zu sein und auch nicht zu viel Angst davor zu haben, in irgendwelche Fettnäppchen zu treten. Solange man freundlich in ein Fettnäpfchen tritt, wird einem dies meist doch gerne verziehen und es ist ja auch nicht die schlechteste Tat andere zum Schmunzeln zu bringen.

6 Resümee: Natürlich gibt es auch Schwierigkeiten, manchmal war man vielleicht enttäuscht darüber, dass es doch nicht so leicht ist, mit Dänen in engeren Kontakt zu kommen und man fühlte sich wenn es mal wieder einen sonnenlosen dänische Herbsttag gab, vielleicht schon mal etwas einsam, doch kam dies bei mir zum Glück recht selten vor und außerdem besteht das Leben ja nie nur aus Hochgefühlen. Alles in allem kann ich sagen, dass ich wirklich eine wunderschöne Zeit in Dänemark verbracht habe, die ich wirklich nicht missen möchte. So kann ich es wirklich empfehlen ein Semester oder ein Jahr nach Aarhus zu gehen. Ich habe viele gute Freunde und Bekannte kennengelernt, eine neue Sprache gelernt, im Studium viele interessante neue Dinge erfahren und einfach viele schöne Stunden erlebt. Jeg hoper du vil har en dejlig tid i Aarhus. 1. Februar 2003, Sebastian Kranz

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10

Humboldt-Universität zu Berlin. ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Humboldt-Universität zu Berlin ERASMUS-SMS-Studienbericht 2009/10 Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen,

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421

ERFAHRUNGSBERICHT. UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421 ERFAHRUNGSBERICHT PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Nathan Torggler (freiwillige Angabe) Matrikelnummer: (freiwillige Angabe) E-Mail: nathan.torggler@student.tugraz.at (freiwillige Angabe)

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master

Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Erfahrungsbericht Wintersemester 14/15 am Beijing Institute of Technology, China, Peking, im TUM- BWL Master Maximilian Haberland maximilian.haberland@hotmail.de Bewerbungsphase Diese war komplett durchorganisiert

Mehr

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm 1 Haussee, 10min von der Wohnung entfernt Die Frage, die einem oft gestellt wird: Wieso Tampere und wo ist das überhaupt? lässt sich ganz einfach

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Ta Tade Rampih (freiwillige Angabe) E-Mail: ttrampih@hotmail.com (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Czech Technical

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén.

Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Erfahrungsbericht über Auslandssemester an der Universidad de Jaén. Europa Universität Viadrina Sommersemester 2012 Vorbereitung Da sowohl die Europa Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) als auch die

Mehr

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Das letzte Wintersemester durfte ich im Rahmen des ERASMUS Programms an der University of Bristol in England verbringen. (5. September 2011 2. Februar

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester

Erfahrungsbericht: Auslandssemester Erfahrungsbericht: Auslandssemester von Heimatuniversität: Universität Hohenheim, Stuttgart, Deutschland Gastuniversität: University of Illinois at Urbana-Champaign, USA Studium: Bachelor of Science in

Mehr

Seinäjoki, Finnland Business School

Seinäjoki, Finnland Business School Erfahrungsbericht Auslandsstudium SeaMK University of Applied Sciences Seinäjoki, Finnland Business School WS 2013/14 September Dezember 2013 Wirtschaftsingenieurwesen Karolin Riedel Karolin.riedel@stud.fh-rosenheim.de

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Erfahrungsbericht: KULeuven

Erfahrungsbericht: KULeuven Erfahrungsbericht: KULeuven Ich war vom September 2011 bis Juli 2012 an der Katholischen Universität Leuven. Um mich rechtzeitig nach einer Wohnung umzuschauen, bin ich, bevor das Studium angefangen hat,

Mehr

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht

Ich habe im Vorfeld einen Sprachkurs an der TU Berlin besucht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Selina Gastland: USA Studienfach:Wirtschaftswissenschaft Gastinstitution: University of Michigan-Flint Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4

Mehr

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester)

Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Auslandssemester in Salamanca 2013 (Sommersemester) Einleitung: In diesem Bericht möchte ich mein Auslandssemester in Salamanca im Sommersemester 2013 für Interessierte darstellen. Zum Zeitpunkt des Auslandssemesters

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Felix Henke 27.03.2010 Von August 2009 bis Februar 2010 habe ich im Rahmen des Erasmus Programms der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012

Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönliche Angaben Name: Vorname: E-Mail-Adresse Gastland England Gasthochschule University of Sheffield Aufenthalt von: 19.09.2011 bis: 04.02.2012 Ich bin mit der Veröffentlichung

Mehr

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr.

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr. Erlebnisbericht über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07 Christian Thriene Matr.Nr.: 250646 Wirtschaftsinformatik Inhalt Einleitung... 3 Hochschule und Fächer...4

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: Sonstiges (Ausgehen):

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Kosten für Kopien, Skripten, etc.: Sonstiges (Ausgehen): PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Universidad Carlos 3 de Madrid Studienrichtung

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Deutsche Studenten zieht es immer mehr nach Osteuropa

Deutsche Studenten zieht es immer mehr nach Osteuropa Deutsche Studenten zieht es immer mehr nach Osteuropa stud. jur. Kamil Glowatz, Universität Wroclaw (Breslau), Polen I. Willkommen in Breslau Breslau Uni, Party und vor allem Reisen, Kultur und Freunde

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER 1. Vorbereitung: Learning Agreement: Am besten sucht man sich eine Partnerhochschule der eigenen

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

UNTERKUNFT: Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

UNTERKUNFT: Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Magdalena Truger (freiwillige Angabe) E-Mail: magdalena.truger@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen:

Mehr

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc.

ALLGEMEINES Wie hoch waren die monatlichen Kosten für? Unterbringung: 0 Verpflegung: 200 Fahrtkosten: 0 Kosten für Kopien, Skripten, etc. PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: The University of Vermont Studienrichtung an der

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Nadine Krammer DHBW Stuttgart, WMUK11G1 Dienstleistungsmanagement Medien & Kommunikation Vorbereitung Ich habe mich relativ

Mehr

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes

Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Tipps zur interkulturellen und sprachlichen Vorbereitung auf ein mehrwöchiges Auslandspraktikum im Rahmen eines Mobilitätsprojektes Warum eine Vorbereitung? Und worauf sollten Sie sich vorbereiten? - Wir

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14)

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14) Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14) von Katharina W. Vorbereitung Für mich war schon lang klar, dass ich gerne nach Neuseeland gehen würde, um dort Lebensmittel-

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 2012/12. BI Oslo

Erfahrungsbericht Wintersemester 2012/12. BI Oslo Erfahrungsbericht Wintersemester 2012/12 BI Oslo Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der Gasthochschule) Als ich zum Wintersemester 2011/12 mein Masterstudium an der CAU begann, fasste

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version)

LLP/E R F A H R U N G S B E R I C H T (ausformulierte Version) Name:* Katja Klinkenberg Email:* Universität: Frederiksberg Seminarium Land: Dänemark Tel:* Zeitraum: 09.2009-01.2010 Programm: Erasmus via FB 04 Fächer: Lehramt (Internationales Modul) ( * diese Angaben

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Jartschitsch Lisa (freiwillige Angabe) E-Mail: lisa.jartschitschlive.de (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Università

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich

Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015. an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich Erfahrungsbericht Erasmus WS 2014/2015 an der Université de Haute Alsace in Mulhouse Frankreich von Marcel Meinheit Studium der Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftwissenschaften, 5. Semester an der Université

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013

University of Johannesburg Johannesburg, Südafrika. Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 Faculty of Management Semester 2: 01.07.2013-31.11.2013 University of Johannesburg Die Universität Johannesburg, kurz UJ, wurde Mitte der 2000er Jahre als Zusammenschluß mehrerer Hochschulen neu gegründet.

Mehr

Tecnológico de Monterrey, Guadalajara, Mexiko Vanessa. LogWings- Wirtschaftsingenieurwesen- 4. Fachsemester 02.08.2013-15.06.2014

Tecnológico de Monterrey, Guadalajara, Mexiko Vanessa. LogWings- Wirtschaftsingenieurwesen- 4. Fachsemester 02.08.2013-15.06.2014 Vanessa LogWings- Wirtschaftsingenieurwesen- 4. Fachsemester 02.08.2013-15.06.2014 Tecnológico de Monterrey Private Hochschule, tolles Sportangebot Ich wollte in ein Land das anders ist, ein kleines Abenteuer.

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Patrick Falk (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Glasgow - University of Strathclyde,

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea Partner Universität: Seoul National University Aufenthaltszeitraum: 28.08.2011 bis 21.12.2011 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea In diesem Erfahrungsbericht möchte ich Studenten,

Mehr

Bericht Auslandsaufenthalt

Bericht Auslandsaufenthalt Bericht Auslandsaufenthalt Wirtschaftsingenieurswesen 5. Semester: September 2011 - Januar 2012 Daniel Bühler Kontakt: d.buehler@ritter-sport.de - 1 - Vorbereitung Zur Vorbereitung auf die kulturellen

Mehr

Erasmus- Erfahrungsbericht

Erasmus- Erfahrungsbericht Erasmus- Erfahrungsbericht Im Wintersemester 2012/13 konnte ich ein halbes Jahr als Visiting Student im St. Hugh s College an der University of Oxford verbringen. Es war ein unglaublich intensiver und

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Portugal Stadt Braga Universität Universidade do Minho Zeitraum 15.02.2013 06.07.2013 Fächer in Gießen Anglistik, Lusitanistik, Englische Fachdidaktik Fächer im Ausland

Mehr

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Huelva 10/11 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13

Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 Erfahrungsbericht Högskolan i Halmstad Halmstad, Schweden Wintersemester 2012/13 1. Vorbereitung Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester ist am 15. Februar des gleichen Jahres. Bis dahin muss man sich

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Tobias Ollmann (freiwillige Angabe) E-Mail: tobias.ollmann@student.tugraz.at (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen:

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt WS 2014 / 2015 (09 / 2014) bis (01 / 2015) Lukas, N Studiengang: Master Mathematik Partner-Hochschule: Beihang University (BUAA) Xueyuan Road No. 37, Haidian District,

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Christian Höflehner (freiwillige Angabe) E-Mail: (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: TTY Tampereen teknillinen

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Erfahrungsbericht Lillehammer University College Sommersemester 2014/15

Erfahrungsbericht Lillehammer University College Sommersemester 2014/15 Erfahrungsbericht Lillehammer University College Sommersemester 2014/15 1. Auswahl, Planung, Organisation Um ausreichend planen zu können ist es ratsam sich ab Mitte des 3. Semesters zu informieren und

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Mexiko

Erfahrungsbericht Auslandsstudium Mexiko Erfahrungsbericht Auslandsstudium Mexiko Nach sehr guter Beratung von 2 Studentinnen aus den höheren Semestern und der freundlichen Unterstützung des CIEM-Teams habe ich mich am 18. Januar 2010 auf nach

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich- Alexander- Universität Erlangen- Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: B.A. Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Universität Trier - Fachbereich IV -

Universität Trier - Fachbereich IV - Dipl-Kfm Martin Jager ERASMUS-Beauftragter des Fachbereich IV Universität Trier - Fachbereich IV - Fragebogen zum Auslandsstudium Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Einleitung Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Rosenheim. Das Auslandsemester in Seinäjoki war mein 3. Semester. Ich war dort

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies

Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies Auslandssemester an der Metropolitan University Prague, WS 09/10, International Relations and European Studies Von Anfang Oktober bis Mitte Februar habe ich im Rahmen des Erasmus-Austausch Programms für

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: Sozialökonomik In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz

Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Erfahrungsbericht vom Auslandsaufenthalt in der Schweiz Während meines Studiums an der Hochschule Fresenius hatte ich die Möglichkeit ein Auslandspraktikum in der Schweiz zu absolvieren. Ein Kooperationspartner

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium

Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium ERASMUS-Aufenthalt an der Universiteit Utrecht im Sommersemester 2015 1. Land und Landestypisches Beschreiben Sie bitte die Region, in der Sie ERASMUS-Studierende/r

Mehr

ERASMUS-SMS-Studienbericht

ERASMUS-SMS-Studienbericht ERASMUS-SMS-Studienbericht Dieser Bericht über Ihre Erfahrungen bietet für das ERASMUS-Programm wertvolle Informationen, die sowohl zukünftigen Studierenden nützen, als auch zur ständigen Verbesserung

Mehr

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz

Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421. A - 8010 Graz PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Sarah Pycha (freiwillige Angabe) E-Mail: sarah_pycha@hotmail.com (freiwillige Angabe) Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: Universität

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Business Administration, M. Sc. Jahr/Semester: WiSe 13/14 Land: Finnland (Partner)Hochschule/ Lappeenranta University of

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT)

Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) 1 Auslandssemester an der Lappeenranta University of Technology (LUT) Erfahrungsbericht 18.08.13-21.12.13 Bewerbung und Vorbereitung Die ERASMUS-Bewerbung an der RWTH ist relativ leicht. Auch wenn es immer

Mehr