Mein Praxissemster an der University of Maryland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mein Praxissemster an der University of Maryland"

Transkript

1 Mein Praxissemster an der University of Maryland 1. Bewerbung, Planung und Vorbereitung Vor knapp einem Jahr bewarb ich mich auf eine Praktikumsstelle für ein Praxissemester im Wintersemester 14/15 an der University of Maryland, USA. Nach zwei Monaten erhielt ich eine vorbehaltliche Zusage der University of Maryland per E- Mail. Der Vertrag wurde mir nach einem kurzen Skypeinterview zug t. Unterschrieben sendete ich den Vertrag per Mail zurück. Dann musste auf die postalische Antwort mit den Visumsunterlagen gewartet werden, um das benötigte J1-Visum im US-Konsulat beantragen zu können. Da mir zu diesem Zeitpunkt jedoch schon klar war, dass ich den Aufenthalt nicht komplett selber finanzieren konnte, war ich sehr glücklich über eine Infoveranstaltung des International Office der Fachhochschule Düsseldorf. In dieser erfuhr ich, dass es Förderungsmöglichkeiten für Studenten, welche einen Auslandsaufenthalt außerhalb der EU planen, gäbe. Zudem wurden mir die Ängste genommen mich zu bewerben, weil ein gutes Motivationsschreiben durchschnittliche Noten ausgleichen konnte. Somit bewarb ich mich auf das PROMOS- Stipendium. Neben einem Motivationsschreiben und den üblichen Bewerbungsunterlagen war auch ein an der Fachhochschule durchgeführter Englisch Sprachtest Pflicht. In diesem Sprachtest wurde festgestellt, wie gut man des Englischen mächtig ist. Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben und ein kurzer Dialog waren die vier unterschiedlichen Bereiche in denen meine Englischkenntnisse geprüft wurden. Nachdem alle Bewerbungsunterlagen und das Ergebnis des Sprachtests eingereicht waren, begann das Warten auf eine Zusage. Während ich auf eine Antwort auf meine PROMOS-Bewerbung wartete, wartete ich zudem noch auf alle Unterlagen von der University of Maryland. Als ich endlich Antwort erhielt, hatte ich um mein Visum zu beantragen knapp eineinhalb Monate Zeit bis zum Praktikumsbeginn. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht klar, ob das Visum genehmigt würde, beziehungsweise ob ich es rechtzeitig vor dem Abflug erhalten würde. Darum wartete ich mit der Buchung des Fluges bis ich die Info der Visumszusage erhielt. Einen Termin im Frankfurter US-Konsulat zu machen, war mit einem sehr ausführlichen Onlinefragebogen zu meiner Person verbunden und vielen weiteren Angaben, aber auch Gebühren. Ich nahm den nächstmöglichen Termin, welcher ein wenig mehr als einen Monat vor meinem Praktikumsbeginn lag, war.

2 Der Termin gestaltete sich folgendermaßen. Man wurde nacheinander zu verschiedenen Schaltern geschickt. Am letzten Schalter wurde eine kurze Befragung durchgeführt. Es wurden kurze Fragen nach dem Aufenthaltsort, dem Arbeitgeber und den Praktikumsinhalt gestellt. Nachdem ich eine Visumszusage des Konsulat Mitarbeiters erhalten hatte, erfuhr ich die ungefähre Bearbeitungs- und Versanddauer des Visums, welche ungefähr zwei Wochen betragen sollte. Nun konnte endlich der Flug gebucht werden. Nach ein wenig Recherche auf Flugpreisvergleichswebseiten und in Reisebüros fand ich einen günstigen Flug von Düsseldorf nach Washington DC. Währenddessen hatte ich schon stundenlang Online-Wohnungsportale, welche von der University of Maryland empfohlen wurden, durchsucht um eine passende und vor allem preiswerte Wohnung zu finden. Ich kontaktierte viele Vermieter. Jedoch wollten die meisten keine Mieter für eine solch kurze Zeit von nur sechs Monaten oder antworteten erst gar nicht. Ich skypte mit einer älteren Dame, welche mir ein Zimmer vermieten wollte. Ich erhielt eine erste Zusage, war mir jedoch noch nicht sicher. Glücklicherweise hatte mir die University of Maryland zu diesem Zeitpunkt die Mail-Adressen der Praktikanten, welche zu diesem Zeitpunkt in Maryland waren, zugeschickt. Ich nahm Kontakt mit mehreren Praktikanten auf und bekam dadurch das Angebot mit drei weiteren deutschen Praktikanten in ein Haus zu ziehen. Die Entscheidung fiel auf das Haus. Knapp eine Woche nach dem Termin im Konsulat erhielt ich dann endlich mein Visum und dem Reiseantritt stand nichts mehr im Wege, abgesehen vom Kofferpacken. Eine Woche vor meinem Flug bekam ich dann auch die tolle Nachricht, dass mein Bewerbung auf das PROMOS-Stipendium erfolgreich war und ich konnte den Flug beruhigt antreten. 2. Mein Aufenthalt Da dies nicht mein erster Aufenthalt in den USA war, waren die ersten Hürden, wie die Befragung und die Kontrolle des TSA-Officers (Einwanderungsbehörde) kein wirkliches Problem und auch nicht das Fahren mit der Metro vom Flughafen bis zu meiner neuen Wohnung. Glücklicherweise überschnitten sich die Aufenthaltszeiten der alten Praktikanten mit meiner Ankunft, sodass diese mir noch wahnsinnig viel helfen konnten und mir den Start erleichtern konnten. Sie führten mich auf dem riesigen Universitätscampus herum und zeigten mir wo die wichtigsten Anlaufstellen zu finden waren. Nach drei Tagen kamen dann auch meine neuen Mitbewohner an. Sie waren sehr nett. Nun konnte das Auto, welches uns von

3 unseren Vorgängern angeboten wurde, übernommen und umgemeldet werden. Eines kann ich direkt schon einmal sagen, ohne Auto ist man im weitläufigen Maryland wirklich aufgeschmissen, wenn man nicht gerade direkt in Städten wie Washington DC oder Baltimore wohnt. Das aller Wichtigste war jedoch, dass wir durch unsere Vorgänger relativ schnell in ein großes Netz von Praktikanten und Au-pairs eingeführt wurden. Dies ermöglichte uns viele neue Kontakte aus aller Welt zu knüpfen und Freundschaften zu schließen. Einen Tag vor Arbeitsbeginn verabschiedeten wir unsere Vorgänger am Flughafen und bereiteten uns auf die Arbeit in den einzelnen Departments der A. James Clark School of Engineering vor. Mein erster Arbeitstag war sehr spannend, da ich meine Arbeitskollegen kennen lernte und das erste Mal wirklich auf mich alleine gestellt war. Ich war der einzige Deutschsprachige in meinem Labor, was sich letztendlich für meine sprachliche und auch kulturelle Weiterbildung als großen Vorteil herausstellen sollte. Die anderen deutschen Praktikanten aus meinem Haus waren teilweise komplett unter sich und hatten daher nur wenig Kontakt zu Amerikanern oder anderen Nationalitäten. Meine Vorgesetzten waren beides Doktoren, welche spezialisiert auf den Bereich der Wärmetauscher Entwicklung und Forschung sind. Meine Abteilung war multikulturell. Indien, China, Malaysia, Russland, Deutschland und Griechenland waren nur einige Herkunftsländer. Ich wurde noch am selben Tag einem indischen Ph.D. Studenten zugewiesen und sollte diesem bei Experimenten und Versuchen für seine Doktorthese helfen. Er hatte eine neue Methode entwickelt Wärmetauscher noch effektiver zu machen. Wir verstanden uns auf Anhieb sehr gut. Während der Arbeit mit ihm fielen mir viele Unterschiede zwischen der deutschen und der indischen Arbeitsweise auf. Schnell verglichen wir auch die Kulturen und Lebensweisen in unseren Herkunftsländern und den USA, was eigentlich immer sehr interessant und wissenswert war. Als die Arbeit mit dem Ph.D. Studenten beendet war, durfte ich einen amerikanischen Masterstudenten bei einem Projekt für die NASA unterstützen. Wir sollten ein Kühlungssystem für einen CubeSat, welcher ein kleiner quadratischer Minisatellit ist, entwickeln. Leider wurde ich relativ schnell von diesem sehr interessanten Projekt abgezogen und durfte ein eigenes Projekt durchführen. Dieses behandelte die Weiterentwicklung und Optimierung der Kühlung von elektronischen Bauteilen. Dabei hatte ich mit vielen Schwierigkeiten zu kämpfen, denn sowohl die Materie als auch der englische Wortschatz waren zunächst absolutes Neuland für mich. Außerdem verliefen nicht alle Versuche so wie

4 gedacht, sodass neue Wege gefunden werden mussten um ans Ziel zu gelangen. Mit diesem Projekt war ich bis zum Ende meines Praktikums beschäftigt und konnte es erfolgreich abschließen. Nach der Arbeit bin ich ab und an mit Kollegen und Freunden auf ein Feierabendbier in den nächstgelegenen Pub gegangen. Dort wurde sowohl über Gott und die Welt geredet als auch Unterhaltungen über Fachthemen und die Arbeit geführt. Besonders gut an meinem Praktikum war die damit verbundene Möglichkeit 20 Tage Urlaub zu nehmen. Ich verwendete die Zeit um zu Reisen und Land und Leute kennen zu lernen. Ich fuhr zum Bespiel für mehrere Tage nach New York City und erkundete die Stadt. Kurz vor Weihnachten flog ich mit einem meiner Mitbewohner nach Hawaii auf die Insel Oahu, was, man mag es kaum glauben, vom amerikanischen Festland nur geringfügig teurer war als eine Reise von Deutschland nach Spanien. Im Frühjahr unternahm ich noch einen zweiwöchigen Westküstentrip und besuchte Städte wie San Francisco, Los Angeles, San Diego und natürlich Las Vegas. Zudem duften die spektakulären National Parks nicht fehlen. Außerdem besuchte ich den Yosemite Park, den Bryce Canyon und den Grand Canyon. Das alltägliche Leben war nicht wirklich günstig. Im Vergleich zu Deutschland würde ich sogar behaupten teuer. Für ein normales Mittagessen in der Uni Mensa wurden schnell mindestens 8 Dollar fällig, sodass man für denselben Preis besser die umliegenden Lokalitäten aufsuchte und dort bessere und vor allem gesündere Verpflegung bekam. Die monatliche Miete und die Nebenkosten waren mit knapp 700 Dollar auch nicht wirklich niedrig. 3. Fazit Zurückblickend kann ich sagen, dass der Aufenthalt super war. Ich habe unglaublich viele neue Eindrücke gewonnen und den sogenannten American Way of Life ein halbes Jahr genießen können. Außerdem habe ich Freundschaften mit Menschen von unglaublich vielen Ländern dieser Welt geschlossen und nicht nur mit Amerikanern oder Deutschen. Auch wenn die Reisen und der Alltag nicht günstig waren, möchte ich die Erfahrungen, die ich in diesen sechs Monaten gemacht habe, auf keinen Fall missen. Sprachlich bin ich auch besser geworden und das multikulturelle Zusammenarbeiten mit meinen Kollegen war wirklich bildend und hat viele Vorurteile auf beiden Seiten verblassen lassen. Außerdem waren die Unterschiede in den USA zwischen Natur, also hunderte Meilen keinen Mensch zu sehen

5 sondern nur Wälder und Wüsten, und Großstädten wie New York und Washington DC, wo sich Hochhäuser in den Himmel strecken und ohne Ende Menschen ihren Geschäften nachgehen, wirklich sehenswert. Aus all den oben genannten Gründen würde ich alles bis auf wenige Ausnahmen noch einmal genauso machen und empfehle jedem, der die Möglichkeit hat, einen Aufenthalt im Ausland zu machen. Denn leichter kann man kaum andere Menschen, Länder und Kulturen kennenlernen. Noch ein Tipp zum Schluss: Fangt so früh wie möglich an Euch auf einen Auslandsaufenthalt zu bewerben und vorzubereiten, denn die meisten Praktikumsstellen im Ausland haben meist Bewerbungsfristen, die Monate im Voraus ablaufen. Zudem kann ich nur jeden ermutigen sich auf das PROMOS-Stipendium zu bewerben, denn die Chancen stehen gut seinem Traum vom Praktikum im Ausland ein Stückchen näher zu kommen und den Aufenthalt zu erleichtern.

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer

Western Michigan University, Kalamazoo, USA. Michael Backer Western Michigan University, Kalamazoo, USA Michael Backer 1 Vorbereitungen 1. Bewerbung 2. TOEFL-Test 3. Unterlagen für Western Michigan University 4. Visum, Flug, Unterkunft 2 Bewerbung Schriftliche

Mehr

Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit

Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit Mein US-Aufenthalt Vorbereitung und die Arbeit Es wird jedem Student im Laufe seines Studiums geraten, mindestens einmal ins Ausland zu gehen, um nicht nur die dortige Arbeitsweise seiner ausländischen

Mehr

Auslandserfahrungsbericht: Bayer HealthCare (Praktikum)

Auslandserfahrungsbericht: Bayer HealthCare (Praktikum) Auslandserfahrungsbericht: Bayer HealthCare (Praktikum) 1. Vorbereitung a) Organisation Das gesamte Verfahren meines Auslandsaufenthalts wurde zunächst mit meiner Bewerbung bei Bayer HealthCare ins Rollen

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

Auslandssemesterbericht

Auslandssemesterbericht Mario Simon Kommunikationsgestaltung 7 Bachelor of Arts Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd E-Mail: mail@mariosimon.de -Blog: www.mariosimon.de/usa-blog Auslandssemesterbericht Seite 1 von 5 Vorbereitungen

Mehr

Studieren in Nordirland

Studieren in Nordirland Studieren in Nordirland Vorbereitung: Ich bewarb mich um einen Erasmusplatz in Irland im August. Von da an habe ich alles Benötigte organisiert: Termine vereinbart mit wichtigen Professoren, Prüfungen

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK Heimathochschule: Hochschule Ravensburg-Weingarten Gasthochschule: Utah State University Studienfach: Master of Mechatronics Studienziel: Master of Science Semester:

Mehr

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg

Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg Auslandsemester an der North Carolina A&T State University in Greensboro, North Carolina, USA im Rahmen des Landesprogramms Baden-Württemberg August Dezember 2009 Erfahrungsbericht von Hiermit genehmige

Mehr

Reisebericht Neuseeland 2011

Reisebericht Neuseeland 2011 1 Einleitung Reisebericht Neuseeland 2011 Mein Aufenthalt in Neuseeland von Anfang Juli 2011 bis Ende Januar 2012 war ein sehr aufregendes Erlebnis, welches mir sehr viele Erfahrungen im Umgang mit Menschen,

Mehr

Erfahrungsbericht-Auslandssemester USA

Erfahrungsbericht-Auslandssemester USA Erfahrungsbericht-Auslandssemester USA Gasthochschule: University of California Santa Barbara Zeitraum: 2. Januar 2008 bis 29. März 2008 Belegte Kurse an der UCSB: Financial Management (Economics 134A)

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer

Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013. Erasmus Scheuer Erfahrungsbericht Auslandssemester Valencia (Spanien) 2013 Erasmus Scheuer Im Wintersemester 2012/13 entschied ich mich für ein Auslandsemester an der UPV Valencia (Spanien) und bewarb mich für die Förderung

Mehr

California State University San Marcos

California State University San Marcos California State University San Marcos DHBW Stuttgart Wirtschaftsinformatik (IMBIT) 4. Semester 10.01.2015-15.05.2015 Seite 1 Vorbereitungen So wie es in meinem Studiengang empfohlen wird, entschloss ich

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Szent István University Gödöllő (Ungarn)

Szent István University Gödöllő (Ungarn) Szent István University Gödöllő (Ungarn) Agrarökonomie und Betriebsmanagement (Master) Wintersemester 2014/15 Einleitung: Im folgenden Bericht werde ich meine Erfahrungen und Eindrücke meines Erasmus-

Mehr

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Das letzte Wintersemester durfte ich im Rahmen des ERASMUS Programms an der University of Bristol in England verbringen. (5. September 2011 2. Februar

Mehr

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Heimathochschule: HS Karlsruhe, Wirtschaft und Technik Maschinenbau Diplomingenieur (Studium im SS 07 beendet) Gasthochschule: RMIT University Melbourne

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in den USA

Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in den USA Erfahrungsbericht Auslandspraktikum in den USA Katja Kromer, Bachelor Wirtschaftsingenieurwesen WS 2013 14, Firma Metalforming Inc., USA Katja_Kromer@gmx.de Allgemeine Angaben zum Auslandspraktikum und

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo.

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo. Erfahrungsbericht Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015 Eva Wimmer evawimmer@yahoo.de Inhaltsverzeichnis: 1. Bewerbung 2. Vor der Abreise 2.1 Visum 2.2

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program

UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program UMass Dartmouth Hessen-Massachusetts Exchange Program Erfahrungsbericht Winter Semester 2013 Elisabeth Schlömer International Marketing (MA) Technische Hochschule Mittelhessen 1 Inhaltsverzeichnis Organisatorische

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014

Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Erfahrungsbericht Erasmus Malta SS2014 Ich studiere an der Fakultät 6 Mechatronik und Feinwerktechnik Master. An der Uni Malta habe ich mein letztes Semester und meine Masterarbeit absolviert. Die Entscheidung

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Schottland, Dundee (erstes Semester) USA, Los Angeles (zweites Semester) Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Schottland: Universität USA: Brain and

Mehr

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Von der Überlegung bis zur Buchung Endlich.. ich habe die einmalige Gelegenheit über 2 Monate Urlaub zu bekommen. Ich reise sehr gerne, erkunde gerne die Welt und

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14)

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14) Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Lincoln University (02/14-05/14) von Katharina W. Vorbereitung Für mich war schon lang klar, dass ich gerne nach Neuseeland gehen würde, um dort Lebensmittel-

Mehr

VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS

VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Valencia WS13/14 Universidad Politécnica de Valencia Finn Bosholm Maschinenbau im 5ten Semester an der HS Karlsruhe Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG 2 VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS 2 STUDIUM IM GASTLAND 3

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Ein Semester in Kalifornien

Ein Semester in Kalifornien Ein Semester in Kalifornien Der Bewerbungsprozess Bereits vor meiner Zeit an der Universität Ulm, habe ich ein Jahr im Ausland verbracht. Die darin gewonnen Erfahrungen und die Begegnungen mit vielen tollen

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh

Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Über meinen USA Aufenthalt an der Carnegie Mellon University in Pittsburgh Name: Heimathochschule: Gasthochschule: Christian Scheurer Universität Karlsruhe, Baden-Württemberg Carnegie Mellon University,

Mehr

Baden-Württemberg Stipendium

Baden-Württemberg Stipendium Baden-Württemberg Stipendium Erfahrungsbericht zum Auslandssemester von: Tobias Stagge Heimathochschule: Hochschule Reutlingen Gasthochschule: Valparaiso University Studienfach: Logistics Management Studienziel:

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Praktikumsbericht. 180 Tage in China

Praktikumsbericht. 180 Tage in China Praktikumsbericht 180 Tage in China 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Vorbereitung... 3 3. Wohnen... 3 4. Praktikumsstelle (anonym)... 4 5. Leben in China... 5 6. Fazit... 5 3 1. Einleitung Von

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Praktikumsbericht. HW & H, Avocats und Rechtsanwälte 39, Rue Pergolèse 75016 Paris. 1. Vorbemerkung

Praktikumsbericht. HW & H, Avocats und Rechtsanwälte 39, Rue Pergolèse 75016 Paris. 1. Vorbemerkung Praktikumsbericht HW&H,AvocatsundRechtsanwälte 39,RuePergolèse 75016Paris 1. Vorbemerkung Bisher habe ich mein Grundstudium an der Ludwig Maximilians Universität München abgeschlossenundanschließendfüreinjahrkurseiminternationalenrechtingenfan

Mehr

Spanien kennengelernt hätte, mit dem ich meine Freizeit hätte verbringen können. Valencia bietet viele Freizeitmöglichkeiten und bezüglich der

Spanien kennengelernt hätte, mit dem ich meine Freizeit hätte verbringen können. Valencia bietet viele Freizeitmöglichkeiten und bezüglich der Im Rahmen meines Studiums Frankoromanistik und Hispanistik auf Lehramt ist ein Aufenthalt in beiden der jeweiligen Ländern in der Prüfungsordnung vorgeschrieben und somit obligatorisch. Da ich für mein

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Erfahrungsbericht Sydney

Erfahrungsbericht Sydney Erfahrungsbericht Sydney Name: Heimathochschule: Gastkindergarten: Studiengang: Studienabschluss: Semester: Janine Bangert Pädagogische Hochschule Weingarten FROEBEL Centre Alexandria in Sydney, Australien

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm

Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm Auslandssemester in Tampere/Finnland von Matthias Krumm 1 Haussee, 10min von der Wohnung entfernt Die Frage, die einem oft gestellt wird: Wieso Tampere und wo ist das überhaupt? lässt sich ganz einfach

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013.

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013. Erfahrungsbericht Universidad Pública de Navarra, Pamplona Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013 Carolin Fitzer 12.07.2013 Erfahrungsbericht Spanien von Carolin Fitzer Universidad Pública

Mehr

Portsmouth, eine Reise die sich lohnt

Portsmouth, eine Reise die sich lohnt Portsmouth, eine Reise die sich lohnt Müller / Jasmin / 19 Jahre alt Bürokauffrau / 2. Ausbildungsjahr / Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald Vom 21. Oktober 2013 bis 17. November 2013 / Portsmouth

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

Erfahrungsbericht. Praktikum in der Tropical Medicine Mosquito Research Facility (TMMRF) an der James Cook University

Erfahrungsbericht. Praktikum in der Tropical Medicine Mosquito Research Facility (TMMRF) an der James Cook University Erfahrungsbericht Praktikum in der Tropical Medicine Mosquito Research Facility (TMMRF) an der James Cook University Im Frühjahr 2015 absolvierte ich eine fakultative Praxisphase, über 6 Monate in Australien.

Mehr

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt?

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt? Angaben zum Studium/Praktikum Studienfächer o. Vorhaben (z.b. Fachkurs) Englisch, ev. Religion Zielland/ Stadt USA/Chester Gastinstitution Widener University, PA Aufenthaltszeitraum (mm/jjjj bis mm/jjjj)

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421

ERFAHRUNGSBERICHT. UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Internationale Beziehungen und Mobilitätsprogramme Fax: +43 / (0)316 / 873 6421 ERFAHRUNGSBERICHT PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Nathan Torggler (freiwillige Angabe) Matrikelnummer: (freiwillige Angabe) E-Mail: nathan.torggler@student.tugraz.at (freiwillige Angabe)

Mehr

Praktikumsbericht zum ALP in der Mary Evans Picture Library (MEPL) Vom 19.09. 13.11.15. in London

Praktikumsbericht zum ALP in der Mary Evans Picture Library (MEPL) Vom 19.09. 13.11.15. in London Praktikumsbericht zum ALP in der Mary Evans Picture Library (MEPL) Vom 19.09. 13.11.15 in London Während der Ausbildung die Möglichkeit zu bekommen einfach mal eben 2 Monate ins Ausland zu gehen um dort

Mehr

Just relax! Als Au-pair in Neuseeland 5. November 08 bis 29. Mai 09

Just relax! Als Au-pair in Neuseeland 5. November 08 bis 29. Mai 09 Just relax! Als Au-pair in Neuseeland 5. November 08 bis 29. Mai 09 Name: Darina Gassner Alter: 20 Jahre Kommt aus: Thal bei Sulzberg Warum warst du im Ausland? Wann, wo und wie lange? Ich wusste schon

Mehr

Erfahrungsbericht DAAD / PROMOS Stipendium. Praktikum im Department of Biochemistry, Brandeis University, MA

Erfahrungsbericht DAAD / PROMOS Stipendium. Praktikum im Department of Biochemistry, Brandeis University, MA Erfahrungsbericht DAAD / PROMOS Stipendium Praktikum im Department of Biochemistry, Brandeis University, MA Zeitraum: August November 2013 Ort: Waltham/Boston, Massachusetts (USA) Heimatuniversität: Universität

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

SAN DIEGO STATE UNIVERSITY

SAN DIEGO STATE UNIVERSITY Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester im Rahmen des Studiengangs IMBIT an der San Diego State University SAN DIEGO STATE UNIVERSITY Name: Heimathochschule: Gastuniversität: Studienfach: Studienziel:

Mehr

Fachhochschule Dortmund International Business 5. Semester

Fachhochschule Dortmund International Business 5. Semester Fachhochschule Dortmund International Business 5. Semester San Diego State University 5500 Campanile Dr, San Diego, CA 92182, USA 24. August bis 17. Dezember 2015 San Diego San Diego State University Die

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/

2013/ 2014. ERASMUS Bericht. Wintersemester. Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Wintersemester ERASMUS Bericht 2013/ 2014 Marmara Universität Istanbul, Türkei www.marmara.edu.tr/en/ Mustafa Yüksel Wirtschaftsinformatik FH-Bielefeld Vorbereitung: Zuerst einmal muss man sich im Klaren

Mehr

Studierendenbericht Lappeenranta University of Technology WS 2010 Vor der Abfahrt

Studierendenbericht Lappeenranta University of Technology WS 2010 Vor der Abfahrt Studierendenbericht Lappeenranta University of Technology WS 2010 Vor der Abfahrt Wichtig ist es, sich rechtzeitig um ein Auslandsemester zu bemühen, da die Bewerbungsfristen immer einige Monate vor Beginn

Mehr

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Türkei

Erfahrungsbericht Türkei Erfahrungsbericht Türkei Ich besuchte vom Oktober 2010 bis April 2011 das Bildungswerk Kreuzberg (BWK). Im BWK wurden wir auf den Einstellungstest und das Bewerbungsgespräch im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Mehr

Ein Semester an der California State University Long Beach, CA

Ein Semester an der California State University Long Beach, CA Ein Semester an der California State University Long Beach, CA Thomas Landinger Erfahrungsbericht Mit der Planung ging es bereits eineinhalb Jahre vorher los. Zu dem Zeitpunkt habe ich mich für den Toefl-Test

Mehr

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid

Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Erfahrungsbericht Erasmus 2009/10 CEU San Pablo Madrid Felix Henke 27.03.2010 Von August 2009 bis Februar 2010 habe ich im Rahmen des Erasmus Programms der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der RWTH

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Ins Ausland: warum, wann und wie?

Ins Ausland: warum, wann und wie? Ins Ausland: warum, wann und wie? Christina Schindler Universität Heidelberg 11 November 2011 Christina Schindler (Uni Heidelberg) Auslandsförderung 11112011 1 / 22 Einleitung Am Anfang waren die Fragen

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010

Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010 Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemster SS 2010 von Kristina Obermüller Vorbereitung Eine rechtzeitige und gründliche Vorbereitung ist ratsam. Ich habe relativ früh begonnen, um diverse Formulare und

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

Erfahrungsbericht. Stefanie Möck. Austauschzeitraum: 01.2014 bis 05.2014. Erstellungsdatum: 17.05.2014

Erfahrungsbericht. Stefanie Möck. Austauschzeitraum: 01.2014 bis 05.2014. Erstellungsdatum: 17.05.2014 Erfahrungsbericht Programmlinie: Studierende Name: E-Mail-Adresse: Heimatort: Austauschort: Stefanie Möck Steffi.moeck@googlemail.com Hochschule Reutlingen San Diego State University Austauschzeitraum:

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto 03. August 19. Dezember 2011 A. Schocker Vorbereitung Mit meinen Vorbereitungen begann ich ein dreiviertel Jahr vor Abreise. Die

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Bericht Auslandsaufenthalt. Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007. von. Roman Roelofsen. Fachhochschule Hannover

Bericht Auslandsaufenthalt. Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007. von. Roman Roelofsen. Fachhochschule Hannover Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007 von Fachhochschule Hannover Fakultät IV, Abteilung Informatik Master-Studiengang Angewandte Informatik Hallo Kommilitonen! Direkt schon mal im Voraus: Ein

Mehr

Straße in Eastbourne. Houses of Parliament

Straße in Eastbourne. Houses of Parliament Auslandspraktikum Robert Wagner Eastbourne/Cambridge 18.09.2009-16.11.2009 Letzter Aufruf für Robert Wagner, bitte begeben Sie sich umgehend zum Gate. So oder so ähnlich habe ich mich gefühlt, als ich

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Selina Gastland: USA Studienfach:Wirtschaftswissenschaft Gastinstitution: University of Michigan-Flint Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4

Mehr

Praktikum an der Idaho State University

Praktikum an der Idaho State University Praktikum an der Idaho State University Im Zuge des durchzuführenden Komplexpraktikums im 3. Semester des Masterstudienganges Systemdesign, habe ich mich für einen Auslandsaufenthalt entschlossen. Dabei

Mehr

Praktikum bei den United Nations, New York. Praktikumsbericht

Praktikum bei den United Nations, New York. Praktikumsbericht Praktikumsbericht In den Monaten September bis November 2010 habe ich ein Praktikum im Rahmen meines Studiums im United Nations Secretariat in New York absolviert. Praktikumssuche und Vorbereitung des

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer/ Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Erfahrungsbericht für das Baden Württemberg Stipendium

Erfahrungsbericht für das Baden Württemberg Stipendium Erfahrungsbericht für das Baden Württemberg Stipendium Anke Wiechmann email: Anke.Wiechmann@student.reutlingen university.de Bachelorstudium der Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Reutlingen, 5. Semester

Mehr

Baden-Württemberg Stipendium

Baden-Württemberg Stipendium Baden-Württemberg Stipendium Erfahrungsbericht über meinen Aufenthalt an der University of California Riverside Heimathochschule: Gasthochschule: Studiengang: Studienziel: Semester: Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Erfahrungsbericht zum Auslandssemester in Seinäjoki, Finnland Einleitung Ich studiere Wirtschaftsinformatik an der Hochschule Rosenheim. Das Auslandsemester in Seinäjoki war mein 3. Semester. Ich war dort

Mehr

Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der. University of California Riverside in Kalifornien, USA

Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der. University of California Riverside in Kalifornien, USA Erfahrungsbericht meines Auslandssemesters an der University of California Riverside in Kalifornien, USA Heimathochschule: DHBW Stuttgart Gasthochschule: University of California Riverside (UCR) Studienfach:

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA

ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA ERFAHRUNGSBERICHT ÜBER EIN AUSLANDSSEMESTER IN KANADA Dominic Sturm dominicsturm@googlemail.com Heimathochschule: Hochschule Karlsruhe Technik & Wirtschaft Gasthochschule: University of Waterloo, Ontario,

Mehr

Praktikumsbericht. Zhonghaihuarun International Trading Company, Ltd.

Praktikumsbericht. Zhonghaihuarun International Trading Company, Ltd. Praktikumsbericht zum Praktikum bei Zhonghaihuarun International Trading Company, Ltd. 中 海 华 润 国 际 贸 易 有 限 责 任 公 司 Praktikumszeitraum: 08.10. - 14.11.2014 Wintersemester 2014/15 Vorgelegt von Stefan Maurer

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik

Erfahrungsbericht. Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai 2013 Studienfach: Wirtschaftsinformatik Erfahrungsbericht Austauschprogramm zwischen der Hochschule für Angewandte Wissenschaften München und der Hong Kong University of Science and Technology Aufenthaltsdauer: Sommersemester Februar bis Mai

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr