NEWS UND INFOS VOM HEUBERG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "NEWS UND INFOS VOM HEUBERG"

Transkript

1 Kuhfladenschach... Dorffest in Deilingen und Delkhofen Kunstausstellung... Auf mit Künstlern der Region Au-pair... Annika Gätschmann über ihr Leben in San Francisco Ausgabe Auflage Stk. Wieder mit großem Veranstaltungskalender und einem Branchenverzeichnis der Mitglieder von Heuberg aktiv e.v. NEWS UND INFOS VOM HEUBERG

2 heuberg-aktiv.de: Für Künstler und Hobbykünstler aus der Region eine optimale Präsentationsmöglichkeit Kunstausstellung schon über 2500 Mal angeklickt Kommen Sie gut durch den Sommer! Kalendarisch hat der Sommer eben erst begonnen, doch auf den Sommerurlaub müssen wir noch ein bisschen warten halten Sie durch! Damit Ihnen die Zeit des Wartens nicht zu lange wird, liefern wir Ihnen das 28. Hoppla Heuberg Magazin natürlich wieder gespickt mit interessanten Beiträgen aus unserer Region. Z. B. das Interview mit dem pensionierten Realschullehrer Erich Mayer zum Thema Rettet die Realschule. Erfahren Sie, was eine Heubergerin in San Francisco macht oder wie man Mathematik anfassen kann. Am Donnerstag beginnen in Wehingen die GEWATEC-Tech - nologietage mit vielen Ausstellern auch aus der Region. Heuberg aktiv hat Zuwachs bekommen und sorgt mit seinem neuen Künstlerportal für Schlagzeilen. In Deilingen hat man sich zum Straßen fest ganz besondere Spiele ausgedacht. Diese und viele weitere Themen finden Sie in dieser Sommerausgabe. Übrigens: Verpassen Sie bloß keine Termine! In unserem Veranstaltungskalender sind viele Termine von über 26 Gemeinden festgehalten. Deshalb sollten Sie Hoppla Heuberg immer bis zur nächsten Ausgabe aufbewahren. Seit letztem Jahr führen wir auch ein kleines Branchenverzeichnis, damit Sie über unsere Mitglieder immer stets im Bilde sind. Doch bevor Sie nun richtig ins Heft einsteigen, noch ein Wort in eigener Sache. Natürlich bemühen wir uns, so aktuell wie möglich zu sein. Aber es gibt immer Dinge, Anliegen und Themen, auf die man erst mal kommen muss. Deshalb unsere Bitte: Unterstützen Sie unsere Berichterstattung vom Heuberg mit Kritik, Anregungen, Informationen zu allem, was auch andere interessieren könnte. Wenn Sie also etwas ganz besonders bewegt oder jemanden kennen, der etwas besonderes macht, haben wir eine gute Adresse für Sie. Schreiben Sie an unsere Geschäftsstelle Heuberg aktiv e. V. Stichwort: Hoppla Heuberg Allmandsteige 13, Reichenbach oder schicken Sie eine Sie können uns auch per Fax bzw. Telefon zu den üblichen Geschäftszeiten erreichen: Telefon 07429/ Fax Wir freuen uns auf Ihre Ideen und Vorschläge und auf ein Hoppla Heuberg, das die Hand am Puls des Heubergs hat! Titelfoto: Theo Merkt, Wehingen Ein paar mal im Jahr hocken die Heubergaktiven zusammen und hecken dann ganz besondere Aktionen aus, wie kürzlich das neue Internetportal für die Künstler aus unserer Region. Aus der Idee, wir sollten auch was für die Kreativen des Heubergs und der Umgebung tun, ist eine große Onlinekunstausstellung entstanden, die am 1. Mai eröffnet wurde. Ein solches Verzeichnis gibt es nämlich noch nirgends. Auslöser war, dass sich der Vorsitzende von Heuberg aktiv e. V., Dieter Volz, nicht so recht damit abfinden konnte, dass nach dem Aus des Heuberger Weihnachtsmarkts in Gosheim das Netzwerk Kunst und Hobbykunst auf regionaler Ebene ebenfalls verloren gehen könnte. Dass in der Heubergregion viele künstlerische Talente beheimatet sind, ist vielen bekannt. Aquarell und Kreide oder vielfältige Skulpturen aus den verschiedensten Werkstoffen. Auch die Fotografie gehört dazu. Oder denken wir an die darstellenden Künste wie die Musik, das Kabarett, das Theater So präsentieren sich seit der großen Online- Vernissage bereits über 50 Künstler aus 25 Ortschaften mit über 600 Fotos ihrer Exponate der Öffentlichkeit. Über 2500 Besucher haben sich seitdem in der Kunstausstellung umgesehen. Den Kunstbegriff wollte man bewusst sehr weit fassen. Die Kriterien sind daher nicht allzu streng. Und so entsteht ein buntes Spiegelbild der kreativen Region von kunstvollen Socken bis zur Skulptur des studierten freischaffenden Künstlers. Berührungsängste haben die Profi - künstler nicht. Einige Hob- bykünstler hätten demge- genüber eher zaghaft nachgefragt, ob sie mit den Profis mithalten könnten, so Volz in der kürzlich erschie- nenen Berichterstattung des fensporträts der HEUBERGER BOTEN, der mit Heuberg aktiv e. V. diesbezüglich ko- künstler aus der Onlinekunstaus- Künstler und Hobby - operieren möchte. In der Heuberger Tagespresse erscheinen Veröffentlichung in der Zeitung stellung. Diese werden nach der künftig in loser Folge die Schaf- ebenfalls online gestellt. Bei Heuberg aktiv e. V. ist man sich sicher, dass auch nach der Eröffnung weitere Künstler/-innen hinzukommen. Das Portal bietet für jeden Künstler und Hobbykünstler die Möglichkeit, kostenlos ein Selbstportrait mit Kontaktdaten, Verlinkung zur eigenen Homepage (falls vorhanden) und Bilder einzustellen. Anmeldung und Infos dazu gibt es unter unter Künstler der Region. Aber wer kennt sie genau und was machen sie? Viele Künstler und Hobbykünstler erschaffen in ihrem stillen Kämmerlein wundervolle Werke. Da entstehen kunstvolle Bilder in Öl,

3 Heuberg aktiv bekommt Zuwachs Fünf neue Mitglieder aus Bubsheim, Deilingen, Gosheim und Wehingen Um es nochmal in Erinnerung zu rufen, Heuberg aktiv e. V. ist eine Werbegemeinschaft eigent lich nichts Besonderes, denn Werbegemeinschaften gibt es viele, fast in jeder größeren Ortschaft und in den Städten sowieso. Und doch hat Heuberg aktiv eine Eigenschaft, die andere nicht haben. Sie setzt sich aus über 13 Ortschaften des Heubergs zusammen und das macht diese Werbegemeinschaft so einzigartig. Einzelhandels- und Handwerksbetriebe, Gastronomie, Industrie und auch Freiberufler haben sich unter dem Dach von Heuberg aktiv e. V. zusammen getan, um für Sie aktiv zu sein. Schön, dass nun fünf weitere Unternehmen dazugekommen sind, die durch ihre Mitgliedschaft u. a. die Bemühungen von Heuberg aktiv zum Erhalt und zur Förderung des Standortes Heuberg unterstützen. Aus Bubsheim: CM Impulse & Wege, Christine Moser; Grabmale/Natursteine, Dieter Stier. Aus Deilingen: Metzgerei Schätzle, Gebhard Schätzle & Söhne OHG. Aus Gosheim: IQU- Hochschulinstitut der Steinbeis- Hochschule Berlin und aus Wehingen: D&W Autoservice GmbH, Dettinger und Weinmann. CM Impulse & Wege in Bubsheim Beratung. Training. Coaching. Die Inhaberin Christine Moser: Pionierarbeit ist meine Leidenschaft! Deshalb begleite ich verschiedene Unternehmen und Menschen auf ihren ganz individuellen Wegabschnitten! Warum stagniert die Unternehmensreise, warum werden Mitarbeiter müde? Wieso laufen nicht alle in die vorgegebene Richtung? Warum trägt die Gruppe unnötigen Ballast mit sich? Um diese Reise wieder leichtfüßig und aussichtsreich gehen zu können, laufe ich eine Weile im Unternehmen oder beim Einzelnen mit. In meinem Reisekoffer finden sich immer: Individuelle Beratungen in Unternehmen, Seminare für Führungskräfte und Mitarbeiter, Einzelcoachings. Welches Gepäckstück ich dabei nutze, hängt von den einzelnen Menschen oder dem jeweiligen Unternehmen ab. Es geht dabei um die Themen: Führung, Management, Teamentwicklung, Kundenservice und Persönlichkeit. Meinen Kompass richte ich dazu zielgerichtet aus! Das Ziel ist: Motivierte und erfolgreiche Mitarbeiter, Führungskräfte und Unternehmer die Spaß und Freude an ihrer Arbeit haben. Mehr Informationen, Ideen und Impulse finden Sie auf oder direkt bei Christine Moser (Geprüfte Beraterin und Trainerin nach BatB und BDVT Gallup Strengths Performance Coach), Wiesenstraße 9 in Bubsheim. Gebhard Schätzle & Söhne OHG, Metzgerei Feinschmeckermetzgerei Schätzle in Deilingen Ein unverwechselbares Geschmackserlebnis von Generationen kreiert, dies erhält der Kunde in der Feinschmeckermetzgerei Schätzle in der Deilinger Hauptstraße 21. Metzgermeister Anton Schätzle hat die Metzgerei 1995 in der 3. Generation vom Vater Gebhard übernommen. Er ist Garant für gleichbleibende Qualität, Frische und Vielfalt aus eigener Schlachtung. Klasse statt Masse ist seine Devise. Bestätigung findet er bei den zahlreichen Auszeichnungen und hochgelobten Prämierungen auf Landesebene. Gegründet wurde die Metzgerei von seinem Großvater Anton Schätzle im Jahre Unser Foto zeigt den Metzgermeister Anton Schätzle mit seinem kundenfreundlichen Verkaufsteam. hen Hochschulkurse zu verschiedenen Themen wie beispielsweise Technik für Betriebswirte, English for Managers, Grundlagen der Betriebswirtschaft und Führungspsychologie sowie öffentliche Vorträge zu verschiedenen Themen. Der erste Studiengang wurde bereits erfolgreich abgeschlossen, die feierliche Überreichung der Urkunden fand im neuen Rathaus in Gosheim statt. Ausführliche Informationen und Berichte unter: Ansprechpartner ist Berthold Villing Tel / Die D&W Autoservice GmbH in Wehingen Vor fast einem Jahr, genauer am 1. August 2007, gründete Erich Weinreich in Wehingen eine freie Autowerkstatt. Anfänglich war er sehr gespannt, ob sich die Werkstatt in der Heuberggemeinde etablieren könne. Doch mehr Das IQU-Hochschulinstitut der Steinbeis-Hochschule Berlin Lebenslanges Lernen Studium und Weiterbildung auf Hochschul-Niveau in der Region Das IQU-Hochschulinstitut der Steinbeis-Hochschule Berlin mit Sitz in Gosheim in der Daimlerstraße 8 wurde 2004 bewusst in unserer Region gegründet, einem Zentrum produzierender mittelständischer Unternehmen. Das erklärte Ziel des Institutes ist es, den Unternehmen der Region zu noch mehr Erfolg zu verhelfen, denn schon Benjamin Franklin wusste, dass die Investition in Wissen die besten Zinsen bringt! Das Institut bietet berufsbegleitende betriebswirtschaftliche Studiengänge an, für Geschäftsführer und Führungskräfte in produzierenden Unternehmen sowie für die Menschen, die sich gezielt auf Führungsaufgaben vorbereiten möchten. Ebenfalls auf dem Programm steund mehr füllte sich sein Auftragsbuch, das ihn am 1. Februar diesen Jahres veranlasste, mit Tobias Dettinger eine GmbH zu gründen. Seither nennt sich die Firma D&W Autoservice GmbH, ist eine Meisterwerkstatt und bietet Reparaturen aller Automarken an. Zu den weiteren Serviceleistungen der Werkstatt gehören: drei Mal wöchentlich TÜV & AU Abnahme (Di., Mi., Do.), Motor- und Karosserieinstandsetzung, Reifenservice und vieles andere mehr. Fragen zu den Leistungen beantwortet das junge D&W-Team Erich Weinreich, Tobias Dettinger und Benjamin Trautmann gerne. Anruf genügt (Tel.07426/420860) oder besser noch, einfach vorbei kommen und kennen lernen. Die Öffnungszeiten der Wehinger D&W Autoservice GmbH in der Daimlerstraße 2 sind von Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr und 13 bis 19 Uhr sowie Samstag von 8 bis 12 Uhr. Ihr direkter Draht zur Sonnenenergie Strom aus Sonnenenergie: ein Geschenk des Himmels. Sie installieren eine moderne Photovoltaik-Anlage, speisen den Strom ins Netz ein und erhalten dafür eine attraktive Vergütung eine blendende Idee! Beratung und Installation vom Photovoltaik-Profi: Talstraße Deilingen Tel / Mitglied der EnBW Energiegemeinschaft e. V. FERTIGGAUBEN Mehr Platz in nur einem Tag Montage in nur einem Tag Wetter- und jahreszeitenunabhängige Herstellung Weniger Abfall, Schmutz und Stress Ideal für den nachträglichen Einbau Minimierter Gerüstaufwand Weiherstraße Gosheim Tel Fax

4 Gewinne locken beim Kuhfladenschach Dorffest in Deilingen/Delkhofen am 12./13. Juli 2008 GTT 2008 Hightechmesse auf dem Heuberg GEWATEC-Technologietage in Wehingen vom 26. bis 28. Juni 2008 mit über 40 Ausstellern Die Heuberggemeinde Deilingen/ Delkhofen und ihre Vereine laden am Wochenende 12. und 13. Juli 2008 zum 8. Dorffest ein. Dazu steht auf der Liste der Macher wieder eine ganze Menge an Unterhaltung. Los geht s am Samstag um 15 Uhr mit der Dorfolympiade für Jung & Alt. Die Sieger werden gegen Uhr, nach dem Fass - anstich, der vom örtlichen Musikverein musikalisch umrahmt wird, gekürt. Unterhaltung, Tanz und Show mit der Partyband Calypso füllen das Abendprogramm. Am Sonntag ab 10 Uhr unterhält die Jugendkapelle des Musikvereins Deilingen/Delkhofen zum Frühschoppen, bevor in den Zelten reichhaltige Mittagsmenüs gereicht werden. Für die musikalische Unterhaltung sorgen dabei die Rebbergmusikanten. Das Kuhfladenschach um 13 Uhr wird sicher zu einem Highlight werden. Ab 14 Uhr folgen Tanz- und Musikdarbietungen durch die örtlichen Vereine und Gruppen sowie Kindergarten und Schule dazu gibt s natürlich Kaffee und Kuchen vom Feinsten. Das Festprogramm wird ergänzt mit allerhand Gaudispielen, der Springburg und einer großen Verlosung, die am Sonntag um 17 Uhr stattfinden wird. Hoppla Heuberg wünscht viel Spaß und gute Unterhaltung! Und wie funktioniert das Kuhfladenschach? Der richtige Tipp der Spieler und die Treffsicherheit der Kühe sind gefragt! Das Spielfeld: Das Spielfeld befindet sich bei dem Festplatz hinter der Gemeindehalle Deilingen. Es ist in 300 quadratische Felder eingeteilt. Diese haben die Maße von ca. einem Quadratmeter. Die Felder sind nach einem Koordinatensystem benannt. Der Spieleinsatz: Am Kuhstand liegen Rasterpläne für die drei Spieldurchgänge aus. Auf den Plänen kann auf Einzelfelder gesetzt werden. Der Wetteinsatz beträgt pro Tipp 1 Euro. Jeder Spieler kann beliebig viele Felder ausfüllen. Eine Übersicht über die aktuellen Tipps kann am Kuhstand eingesehen werden. Die Tipps können am Spieltag (13. Juli 2008) bis jeweils 5 Minuten vor Spielbeginn am Kuhstand abgegeben werden. Der Spielgewinn: Der Gewinner pro Runde erhält einen wertvollen Gutschein. Der Spielverlauf: Jeweils um ca Uhr, Uhr und um Uhr werden zwei Kühe auf das Spielfeld geführt. Auf dem Spielfeld können sich die Kühe frei bewegen. Der Aufenthalt auf dem Spielfeld für Personen ist während des Spiels verboten. Es ist weiterhin verboten die Kuh zu erschrecken. Das Spielende: Sobald der erste Kuhfladen fällt, hat das getroffene Feld gewonnen und die Spielrunde ist beendet. Sollten mehrere Felder getroffen werden, entscheidet eine dreiköpfige Jury, welches Feld den größten Fladen-Anteil besitzt und somit gewonnen hat. Die Jurymitglieder dürfen natürlich keine Wetten abgeben. Die Gewinne können bis Uhr abgeholt werden. Na dann scheiß drauf!!! Und schon ist es wieder soweit. Drei Tage lang ist die Heuberggemeinde Wehingen bei den 8. GE- WATEC-Technologietagen (GTT) der Nabel der Drehteileindustrie. Seit der ersten Hausausstellung 1994 hat sich die Veranstaltung im Zweijahres-Rhythmus zu einer Hightech-Messe ersten Ranges entwickelt. Über 40 Aussteller zeigen an diesem Wochenende wieder Alles rund ums Drehteil. Informativ und Kommunikativ Den GEWATEC-Technologietagen liegt die Idee zu Grunde, auf dem Heuberg also im Herzen der Drehteileindustrie eine Plattform mit Ausstellung rund um das Drehteil zu präsentieren, welche Drehteilehersteller und Hersteller von Drehmaschinen und Zubehör vor Ort zusammenführt. Nach dem Motto: Informativ und Kommunikativ wollen die GTT außerdem eine Plattform für Diskussionen, Informations- und Meinungsaustausch sowie dem gegenseitigen Kennenlernen bieten, so der Geschäftsführer der GEWATEC, Dr. Reinhold Walz. Hightech im Zelt Hightech im Zelt steht auch im Zeitalter der Globalisierung für Bodenständigkeit und für ein Bekenntnis zum Standort Deutschland und hier speziell zum Standort Heuberg. Diese Veranstaltung soll aber auch dazu beitragen, dass die Region Heuberg als Wirtschaftsstandort auch in Zukunft seine Bedeutung als Drehteilehochburg behält Im regelmäßigen Rhythmus von 2 Jahren finden die GEWATEC-Technologietage (GTT) statt. Diese Veranstaltung hat sich mittlerweile zu einem bedeutenden regionalen Ereignis entwickelt. Über 40 Aussteller präsentieren auf über 2000 qm Ausstellungsfläche an drei Tagen ihre Neuheiten. Interessante Fachvorträge zu aktuellen Themen rund um s Drehteil runden die Veranstaltung ab. oder sogar noch weiter ausbauen kann. GTT zum 8. Mal In diesem Jahr finden die GTT zum achten Mal statt und sie haben sich zu einem regionalen Branchentreff für Drehmaschinen, Werkzeuge, IT-Lösungen und Zubehör entwickelt. Sie bieten eine einzigartige Plattform für Informations- und Erfahrungsaustausch. Ein interessantes Vortragsprogramm rundet die GTT ab. Hersteller und Lieferanten berichten im Vortragsprogramm über Neuigkeiten und Trends zu den jeweiligen Fachgebieten. Das komplette Messebuch mit weiteren Infos, Ausstellerverzeichnis, Lage- und Belegungsplan steht auch zum Download bereit. Einladung zum Rundgang durch die Messe Wer will, ist zu einem Rundgang durch die Messe mit Dr. Reinhold Walz eingeladen. Richtig spannend ist es, von den einzelnen Ausstellern in zwei Sätzen zu erfahren, was ihre Firma dazu beiträgt, um die Prozesskette rund ums Drehteil effizienter zu machen. Dem Besucher öffnet sich dabei ein echter Spezialitäten- Markt. Die offizielle Eröffnung ist am Donnerstagmorgen um 9.30 Uhr durch den Schirmherrn Herrn Bürgermeister Josef Bär. Wer alles zu den Ausstellern zählt, erfahren Sie auf der letzten Seite dieses Magazins. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind: Donnerstag und Freitag von 9 bis 19 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr. Weitere Informationen unter

5 Mathematik mit Herz und Verstand be-greifen Ausstellung zum Anfassen im Bürgersaal Obernheim Gosheimer Startup in der Shortlist des 10. CyberOne Innovatives Präsentationsgerät LumEnActive 2008 ist das Jahr der Mathematik, im Bürgersaal in Obernheim wird sie lebendig. Unter dem Titel Mathematik zum Anfassen nimmt die Ausstellung die Angst vor der Welt der Zahlen, Formeln und Gleichungen und macht die Mathematik auf spielerische Art und Weise für jedermann leicht verständlich. Die Mathematik ist eine der ältesten Wissenschaften überhaupt. Für unsere Zeit und unsere heutige Technik ist sie unverzichtbar. Allerdings ist die Mathematik auch eine Disziplin, die von vielen Menschen nicht sonderlich geliebt und für schwer verständlich gehalten wird. Die Berührungsängste sind vielfach groß. Zu Unrecht, wie die Ausstellung zeigt. Dabei wählten die Verantwortlichen der Konzeption nicht den Weg über die mathematische Sprache, auch nicht den über Computersimulation: Sie stellt den Besuchern interaktive Exponate zur Verfügung. Menschen jeden Alters und jeder Vorbildung können mathematische Phänomene auf diese Weise direkt erleben und so einen neuen Zugang zu der Thematik erhalten. Puzzle werden gelegt, Brücken gebaut, man zerbricht sich beim Knobeln den Kopf, entdeckt an sich selbst den goldenen Schnitt, schaut einem Kugelwettrennen zu oder verschwindet in einer Seifenblase. Es geht um ein aktives begreifen der Mathematik mit Hand, Kopf und Herz. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 29. Juni 2008 zu erleben. Öffnungszeiten: Freitag von Uhr, Samstag von Uhr, Sonntag von Uhr. Beim wichtigsten Technologiepreis Baden-Württembergs, dem bwcon: Hightech Award Cyber - One, welcher von der Wirtschaft vergeben wird, erreichte ein junges Unternehmen aus der Region einen Platz unter den ersten zehn: Mit dem innovativen Präsentationsgerät LumEnActive überzeugte Dr. Stefan Rapp aus Gosheim die hochkarätig besetzte Jury. Der Preis wurde zum zehnten Mal verliehen. LumEnActive ist eine neue, vielseitig einsetzbare Anzeigevorrichtung für Messebau, Einzelhandel, Ausstellungen und Schulungsräume, mit der Bilder von Digitalprojektoren auf unterschiedlich ausgerichteten Wänden, Tischen oder auf dem Boden unverzerrt angezeigt werden können. Der Projektionsstrahl bewegt sich durch den Raum, wobei während der Bewegung die projizierten Inhalte zu sehen sind. Dadurch lassen sich interessante Effekte erzielen sowie Aufmerksamkeit wecken und lenken. In einer interaktiven Ausstattungsvariante von LumEnActive kann der Projektionsstrahl mit einem geeigneten Bedienungsgerät frei gesteuert werden. Besonders hervorgehoben hat die Jury die Bedeutung von LumEnActive für das Marketing, das für die globalisierte Wirtschaft immer wichtiger wird. LumEnActive funktioniert wie eine Taschenlampe: der darauf fallende Lichtstrahl macht Verborgenes sichtbar. Projizierte Installationen sind einfach zu erstellen, aufzubauen und zu verwalten, die Präsentationstechnik ist einfach beim Einbau und günstig im Unterhalt. Testen Sie uns! Testen + Profitieren Wenn Sie uns im Juli + August besuchen, können Sie uns 4 Wochen lang Fitness für nur 24,90 testen! Dabei können Sie unser komplettes Angebot nutzen. Training Kurse Wellness Wellness Und wenn Sie im Anschluss Mitglied im Kerngesund werden, sparen Sie weitere Therapie 147,00! Kommen Sie vorbei, es lohnt sich! Kerngesund Deilinger Str Wehingen Tel / k-design-kummutat.de Sommer, Sonne, Eierlikör... natürlich der von Bei uns finden Sie die bessere Geschenkidee Deilingen Hauptstraße Tel / Fax / first-class -Spezialitätenbrennerei Schuhe-ab-Fabrik.de Fußgesundheit und Fußwellness 1. Fabrikverkauf mit ständigen Angeboten Restposten, Auslaufmodelle oder 2. Wahl! Alle Schuhe für lose Einlagen geeignet, orthopädische Veränderungen möglich, Reparaturannahme aller Schuhe. 2. Diabetiker-Schuhe vom Komfort- bis zum Schutzschuh Als Hersteller der Marke Naturalfeet führen wir eine große Auswahl an Schuhen, die sich für diabetische Fußbettungen eignen. 3. Podologie-Praxis für medizinische Fußpflege mit Hornhautentfernung, druckentlastende Orthose, Nagelkorrektur u. -prothetik, künstlicher Nagel(teil)/-ersatz, Clavibehandlung, Hühneraugenbehandlung, Warzenbehandlung, Diabetikerbehandlung, Verbände u.v.m. Schuhe-ab-Fabrik Schätzle Fabrikverkauf Lauterbachstr Deilingen-Delkhofen Tel (07426) Öffnungszeiten: Mo. - Fr Uhr u Uhr, Sa Uhr Weitere Infos und Lageplan unter

6 Eine Heubergerin im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Annika Gätschmann aus Wehingen verbringt ein Jahr in San Francisco Fan Wochen zur EM 2008 bei Mein Name ist Annika Gätschmann, ich bin 20 Jahre alt und hatte das Glück, ein tolles Jahr als Au-pair in den Staaten zu verbringen. Zu meiner Begeisterung hatte es mich in die San Francisco Bay Area verschlagen. Ich entschloss mich nach dem Abitur, eine Pause von der Schule zu nehmen und wollte von der Welt etwas sehen bevor ich ins Berufsleben einsteige. Die erste Familie war ein echter Volltreffer Meine Bewerbung hatte ich im Juni vergangenen Jahres eingereicht und nie hätte ich gedacht, dass sich die erste Gastfamilie schon Anfang Juli bei mir meldet. Ich war richtig aufgeregt und dachte, mein Englisch würde völlig versagen, als ich mit meiner Gastmutter am Telefon sprach. Obwohl ich mir gesagt hatte, nicht die erste Familie zu nehmen, da ich eine Wahlmöglichkeit haben wollte, entschied ich mich doch sofort für DIESE Familie und diese innerhalb von zwei Wochen auch für mich. Meine Freundin und ich haben natürlich alles versucht, um zusammen in die Staaten zu fliegen, hat natürlich auch geklappt. Ende August saßen wir im Flieger auf dem Weg nach New York. Ich war froh, nicht die Einzige zu sein, die unendlich aufgeregt und zugleich traurig war, Freunde und Familie zurück lassen zu müssen. New York war anstrengend und aufregend zugleich. Der Vorbereitungs-Workshop war ermüdend, die Zimmer nachts trotz Klimaanlage viel zu heiß und um New York zu sehen gab es kaum Zeit. Trotzdem hat es riesigen Spaß gemacht, denn schon in NY lern - te ich viele liebe Leute kennen, mit denen ich noch heute in Kontakt stehe. An einem Freitag ging es für mich dann endlich weiter nach Kalifornien, meine Freundin blieb leider in New York. Am Flughafen empfing mich meine Gastfamilie. Es war ein komisches Gefühl, denn vor mir standen fremde Leute und ich sollte für ein Jahr bei ihnen wohnen. Schnell Kontakt zu anderen Au-pairs geknüpft Ich habe vor Aufregung fast kein Wort herausbekommen, doch schon nach Minuten war alles viel einfacher. Zu Hause angekommen, habe ich auch das zweite Au-pair der Familie kennen gelernt, wir wurden auch schnell gute Freunde. Meine Gastfamilie tat alles, damit ich mich ein bisschen wie zu Hause fühlte. Die Kinder der Familie (Katie, Zeb, Hugh und Gabriel Vierlinge, zwei Jahre alt) waren richtig süß und mit der Sprache hat es super geklappt, da sie selbst noch nicht gut sprechen konnten. Gleich in der zweiten Woche ging es auch schon auf einen Trip nach Malibu. Es war schön, Zeit mit meiner Gastfamilie verbringen zu können, doch zugleich hatte ich besonders in den ersten vier Wochen Angst, keinen Anschluss an andere Aupairs finden zu können. Diese Angst stellte sich zum Glück als unnötig heraus. Schon nach dem ersten Au-pair Meeting konnte ich fünf bis zehn Mädels zu meinen neuen Freunden zählen. Besonders toll war, dass sie aus den verschiedensten Ländern kamen. Alle waren wirklich nett und hilfsbereit. Bei der täglichen Arbeit drehte sich alles um die Kinder Innerhalb der folgenden Monate habe ich so viele Eindrücke und Erfahrungen gesammelt, wie wohl nie wieder in meinem ganzen Leben. Mein Tagesablauf bestand darin, die Kinder um 7 Uhr aufzuwecken, Frühstück zu machen, zu spielen, in den Park zu gehen, den Lunch vorzubereiten und die Kinder zum Mittagschlaf hinzulegen. Auch in meiner Freizeit wurde es nie langweilig. Im September hatte mich meine Gastfamilie nach Hawaii eingeladen. Wir hatten riesigen Spaß. Im Dezember stand Weihnachten vor der Tür, zu dem Fest kam meine Familie zu Besuch. Dadurch war mein Heimweh erst einmal passé. Es war sehr beeindruckend, wie in Amerika im Gegensatz zu Deutschland Weihnachten gefeiert wird, und ich kam mir nicht nur dieses eine Mal vor wie im Film... Weihnachten ganz anders als in Deutschland Neben Ausflügen mit meiner Gastfamilie haben auch wir Aupairs viel unternommen. Mit denen war ich beispielsweise in San Diego, in Santa Cruz beim Alicia Keys Konzert oder beim Snowboardfahren in Tahoe. Mit meiner Familie habe ich nach Weihnachten eine Rundfahrt mit dem Wohnmobil gemacht. Es ging in den Yosemite National Park, in den Sequoia National Park, nach Las Vegas, zum Grand Canyon und den ganzen Highway 1 wieder zurück nach San Francisco. Eines unserer Ziele war Los Angeles - auf den Spuren der Stars verdeutlichten uns Holly - wood und Beverly Hills, wo die ganz Glücklichen, Talentierten oder sehr hart Arbeitenden leben. Oder Las Vegas, das nachts aussieht wie ein gigantisches Lich- Der Sommer steht auf uns! WITHOUT LOW Gut aussehen und besser laufen mit Schuhen von: Riesenauswahl tolle Angebote kleine Preise GRIP RED terspiel. Neben all den tollen Orten, die wir in Kalifornien, Nevada (Las Vegas) und Arizona (Grand Canyon) gesehen haben, fehlt nur noch eine einzige Stadt: SAN FRANCISCO. Diese Traumstadt war nur 20 Minuten entfernt vom Wohnort meiner Gastfamilie, so hielt uns an den Wochenenden nicht viel zu Hause fest. Zahlreiche Ausflüge führten uns im Laufe des Jahres immer wieder zur Golden Gate Bridge, nach Alcatraz, zu den Twin Peaks, zum Union Square und zu vielen anderen Sehenswürdigkeiten. San Francisco hat eine ganz besondere Atmosphäre und passt auf keinen Fall ins typische Muster einer Großstadt. Es ist richtig gemütlich dort. Ich bin dankbar für all die tollen Erfahrungen, die ich in den Staaten machen durfte und werde alles in guter Erinnerung behalten. Auch wenn mal nicht alles so gut lief man darf sich so ein Jahr eben nicht nur als Highlight pur und mit Fun ohne Ende vorstellen. Es ist auch harte Arbeit, denn ab und an stellen sich einem Probleme letztendlich kann ich aber von einem erfolgreichen Jahr sprechen, in dem ich super viel gelernt habe, am meisten über mich selbst. Am Ende waren es diese Probleme, die mir beim Erwachsenwerden geholfen haben. Auch wenn hier in Deutschland neue Herausforderungen auf mich warten, kann ich immer an meine Zeit als Au-pair in Kalifornien zurückdenken und ein Lächeln im Gesicht tragen. Ich kann jedem nur empfehlen, Au-pair in Amerika zu werden! BLACK HIGH Mit persönlicher Beratung und professionellem Service gibt es bei uns ein perfektes Spiel! Freuen Sie sich bei bestem Preis- Leistungsverhältnis auf ausgesprochen natürliche Fernseh bilder dank maximaler Bildschärfe und extrem gutem Kontrast mit der Grundig Vision 6 Serie. Erleben Sie Fernsehen auf höchstem Niveau mit Metz und Technisat. Qualitätsanspruch Made in Germany, damit Ihnen kein Tor der EM 2008 entgeht! Bequemer geht s nicht! Ab sofort Mehrweg-Getränke, kastenweis zum Abholpreis z.b.: Kasten Rothaus Zäpfle 24 x 0,33 l = 13,99 Kasten Becks, Gold, Lemon x 0,33 l = 16,99 Kasten Fürstenberg Pilsner, Gold 20 x 0,33 l = 12,29 zzgl. Pfand Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: Uhr Sa. und So.: Uhr Deilinger Straße Wehingen Tel / Fax /

7 Ein pensionierter Realschullehrer im Kampf um den Erhalt der Realschule Ein Interview mit Erich Mayer Herr Mayer, Sie sind Realschul- Schulwesen ohne jede Einschrän- Mayer: Die Realschulen versor- über die Berufskollegs. Die Schü- chen, agrarwissenschaftlichen, das Jahr 2007 aufgezeigt werden. lehrer im Ruhestand. Was ver- kung eintritt. gen Industrie und Handwerk mit lerinnen und Schüler erwerben sozialpädagogischen oder bio- Von den insgesamt Abi- bindet Sie heute noch mit der qualifiziertem Facharbeiter- hier die bundesweit anerkannte technologischen Gymnasien, um turienten kamen 991, also fast Realschule? Die Realschule ist doch in unse- Nachwuchs und sind damit ein allgemeine Hochschulreife und die Hochschulreife zu erlangen. 70 Prozent von der Realschule. Mayer: Ich bin zwar nicht mehr rem Land eine traditionelle Standortfaktor für Baden-Würt- können alle Studiengänge an Als Beleg sollen hier die Daten Unter den 400 Preisträgern im Schuldienst, aber als Mitglied Schulart. Warum muss man tembergs Wirtschaft. Eine wei- Universitäten, Berufsakademien, der baden-württembergischen waren es 260 ehemalige Real- im Realschullehrerverband extra für sie eintreten? tere Leistung der Realschule ist Pädagogischen Hochschulen und Wirtschaftsgymnasien (WG) für schüler. Baden-Württemberg, kurz RLV, wirke ich an Aktionen des Verbandes mit, wenn es um den Er- Mayer: Nicht nur eine Anzahl Hauptschulrektoren, sondern einige andere Lehrerverbände, ja ihre Rolle als Hauptlieferant für die beruflichen Gymnasien. Waldemar Futter, der Vorsitzende Fachhochschulen belegen. Und wie ist es mit der Konkur- Aus diesen Schularten kommen die erfolgreichen Abiturienten der Wirtschaftsgymnasien: halt der Realschule bzw. deren Weiterentwicklung geht. sogar Bürgermeister unserer Region (!) sind für ein zweigliedri- des Berufsschullehrerverbandes meint: Wer die Axt an das ge- renz des Gymnasiums? Mayer: Es gibt Gymnasiastinnen Gymnasium: 16,72% ges Schulsystem, bestehend aus Einheitsschule und Gymnasium. Dass Sie als ehemaliger und überzeugter Realschullehrer diese zialen, ethnischen und Begabungsunterschieden gelöst. Die dritten, das sind die realsten, haben die Finanzsituation vor sium bedeutet, dass alle Eltern versuchen werden, ihr Kind aufs Gymnasium zu schicken. Ein Kind, welches das nicht schafft, gliederte Schulwesen in Baden- Württemberg legt, wer die Existenzberechtigung der Realschulen in Frage stellt, der bedroht auch einen der erfolgreichsten und Gymnasiasten und es gibt Realschülerinnen und Realschüler. Aber Schülerinnen und Schülern, die mit dem Turbo-Gymnasium G8 nicht zurecht kom- Wirtschaftsschule: 7,40% Werkrealschule: 5,78% Meinung nicht akzeptieren, ist Augen, welche anscheinend gehört dann zu den Underdogs, Wege zur allgemeinen Hoch- men, ermöglicht die Realschulab- klar. Aber diese Personengruppen werden doch auch ihre Argu- durch ein zweigliedriges Schulsystem entlastet werde. weil ihm ein Mittelweg versagt bleibt. Der bisher berücksichtigte schulreife über die beruflichen Gymnasien und den erfolgreichs- schlussprüfung den Besuch von Wirtschaftsgymnasium, techni- Realschule: 70,11% mente haben. Elternwille wird abgeschafft! ten Weg zur Fachhochschulreife schen, ernährungswissenschaftli- Mayer: Das stimmt, und zwar Ist der RLV nur aus Prestige- Hat dieser Verband bestimmte Ziele? Mayer: Für den RLV ist Realschule Programm, weil er der einzige Verband ist, der für die Realschule und das gegliederte geht es den einen um die Existenz ihrer Hauptschulen auf Grund der zurückgehenden Schülerzahlen, die anderen sehen in der Einheitsschule die problemlose Schülerwelt übrigens so auch die bildungspolitischen Empfehlungen der OECD. Dort sind dann alle Probleme von so- gründen dagegen, weil es dann keine Realschule mehr gäbe? Mayer: Nein, der RLV hat folgende Gründe für seine Haltung: In der Bundesrepublik Deutschland ist das dreigliedrige Schulsystem das erfolgreichste. Ein zweigliedriges Schulsystem mit Einheitsschule und Gymna- Es ist Ihnen aber bekannt, dass immer mehr Hauptschulen in ihrer Existenz bedroht sind. Mayer: Gegenfrage: Muss das gesunde Wesen Realschule geopfert werden, weil die Hauptschule krank ist? Träger des Hauptschulpreises machen vor, dass in gut geführten und vor allem überschaubaren Hauptschulen in kleinen Klassen und einem Unterstützungssystem aus Sozialpädagogen und Berufsberatern die Schüler die ihnen gerechte Förderung erhalten. Für viele Gemeinden sind aber schwach ausgelastete Hauptschulen auch ein Finanzierungsproblem. Mayer: Wenn Sie Bildung nur aus der finanziellen Perspektive sehen und ausrichten, dann Schoenenberger naturreiner Granatapfel- Muttersaft Nahrungsergänzungsmittel Für gesunde Zellen und Gefäße Schoenenberger naturreiner Granatapfel- Muttersaft ist besonders reich an Polyphenolen. Das antioxidative Kraftpaket stärkt die körpereigenen Schutzsysteme im Kampf gegen sog. freie Radikale, die bei starker Stressbelastung, extremer körperlicher Belastung durch Umweltverschmutzung, UV-Strahlung, sowie bei Virenund Bakterienbefall verstärkt gebildet werden. Rechtsanwalt Ulrich Mauch Lembergstraße 3, Gosheim Telefon: Telefax: Verkehrsrecht Versicherungsrecht Forderungseinzug Arbeitsrecht Sozialversicherungs- Recht Exoten im Trend DLG-Silber für Neuentwicklung Das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat die Spezialitätenbrennerei Schätzle aus Deilingen für Ihre Neuentwicklung Heuberger Tannen- Knospen-Likör 42 % vol mit einer Silbernen DLG-Medaille ausgezeichnet. Der Spirituosenmarkt in Deutschland ist stark umkämpft. Nur Produkte von hoher Qualität und bestem Geschmack schaffen es, sich beim Verbraucher zu behaupten. Die Auszeichnung DLG-prämiert stellt deshalb höchste qualitative Anforderungen an die Produkte. Jedes Test- Recht eine Genuss-Spirituose nennen. Für den Deilinger Destillateurmeister Uwe Schätzle ist es besonders wichtig zu wissen, wo der Betrieb innerhalb der Branche steht und dass er seine erfolgreiche Qualitätsstrategie quer durch das Produktionsprogramm fortsetzt. bleibt jede Pädagogik und jeder Erfolg auf der Strecke. Worin besteht denn die Leistung der Realschule? M. Neumann Drogerie Parfümerie Wehingen Steinstraße 1 Tel / Fax in Kooperation mit: Rechtsanwälte Henn Hauptstraße 63, Trossingen kriterium muss bestanden werden, Qualitätsausrutscher werden nicht zugelassen. Eine von der DLG ausgezeichnete Spirituose darf sich deshalb zu

8 Diese Firmen fördern die Region Heuberg durch ihre Mitgliedschaft bei Heuberg aktiv e.v. Bitte unterstützen Sie unsere Mitglieder! Mehr Infos unter: Akademien GQM-Akademie, Hauptstraße IQU Hochschulinstitut, B. Villing, Daimlerstraße Apotheken Lemberg Apotheke, Hauptstraße Heuberg-Apotheke, Deilinger Straße Architekten Weber Architekturbüro, Hörnlestraße Betsch, Messmer + Kollegen GmbH, Schulstraße Ausbildung/Training/Coaching Bubsheim (07429) CM Impulse & Wege, Wiesenstraße Autohäuser Autohaus Walz, Deilinger Straße Bäckereien Albert s Backstub, Industriestraße Banken Kreissparkasse, Hauptstraße Volksbank Donau-Neckar eg, Bahnhofstraße Bekleidung Modehaus Hugger & Hermle, Hauptstraße Kaufhaus Merkt, Deilinger Straße Beschriftungen Combega, Hauptstraße Bestattungen/Schreinereien Matthias Weber, Marienstraße 7a Brennereien Gebhard Schätzle & Söhne OHG, Hauptstraße Dacharbeiten Rückert GmbH & Co. KG, Weiherstraße Indu-Light P + V GmbH, Lauterbachstraße Displays und Shopsysteme Ritzi GmbH, Brunnenstraße Drehteilehersteller Klaus Schwedt GmbH, Nach Weilen Münch Präzisionsdrehteile GmbH & Co. KG, Lange Straße Braunschweiger Präzisionsdrehteile GmbH, Zeppelinstraße Karl Spreitzer GmbH, Dornierstraße Weiß & Sohn GmbH, Gehrenstraße Königsheim (07429) Aicher Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Lindenwiesen Steiner Präzisionsdrehteile, Hofenstraße Drehteileherstellung/Gasfedern Egesheim (07429) Gebr. Dreher GmbH, Winkelstraße Drogerien/Reformhäuser Neumann, Steinstraße Edelstahl-/Fluidtechnologie Volz Gruppe, Gartenstraße Elektro/Installationen Böttingen (07429) Elektro Rees, Burgerstraße A. Reiner Elektro-Küchen-Geräte, Talstraße Elektro Reiner, Kirchstraße Elektro Hermle, Flackstraße Elektro Dieterle, Gehrenstraße Elektrotechnik Moosbrucker GmbH & Co. KG Mittlere Straße Mittlere Straße Elektrotechnik Gruner AG, Bürglestraße Energieversorgung EnBW Regional AG, Reichenbacher Straße Fahrschulen Spaichingen (07424) E. Willmann, Buchenweg Fenster, Türen, Tore Saier & Barth GbR, Ringstraße 9/ Finanzdienstleistungen AMInvest, Achim Meixner, Ringstraße Fitnesscenter Kerngesund, Deilinger Straße Fliesen/Natursteine R. Grimme, Am Landenbach Friseursalons Haardesign B, Lembergstraße Hauser, Heubergstraße Rückert, Hauptstraße Obernheim (07436) Helble, Obere Widdum Haar Creation, Gosheimer Straße Hair-Planet, Hebelstraße Rapp, Bahnhofstraße Gärtnereien Dallmann, Weiherstraße A. Rees, Bahnhofstraße Gaststätten/Partyservice Pizzeria Azzurra, Lange Straße Gasthaus Sonne, Im Dörfle Gasthaus Krone, Hauptstraße Obernheim (07436) Gasthof Adler, Laux, Obere Dorfstr Pizzeria Rosso Antico, Deilinger Straße Sonne, Partyservice, Metzgerei, Gosheimer Str Gebäudereinigungen Wolfgang Tiersch, Brunnenstraße Gemeindeverwaltungen Böttingen (07429) Allenspacher Weg Bubsheim (07429) Bergstraße Hauptstraße Egesheim (07429) Hauptstraße Hauptstraße Kolbingen (07463) Hauptstraße Königsheim (07429) Hauptstraße Mahlstetten (07429) Marienplatz Nusplingen (07429) Marktplatz Obernheim (07436) Hauptstraße Reichenbach (07429) Kirchstraße Renquishausen (07429) Kolbinger Straße Gosheimer Straße Geschenke Mary s Geschenkeladen, Reichenbacher Straße Getränkehandel Wein & Getränkehandel Nimm s mit Tillinger KG, Bahnhofstraße Getränke + Automaten Laub, Daimlerstraße Gipser- und Stuckateure J. und G. Hauser, Brunnenstraße GTS, Hermann-Hesse-Straße Grabmale/Natursteine Bubsheim (07429) Dieter Stier Grabmale/Natursteine, Bühlstraße Heizöl Esso Bauser, Steinstraße Heizöl/Eisenwaren Adolf Hermle GmbH, Daimlerstraße 32/ Holzbau Holzbau Weiß, Weiherstraße Deilingen/ Fischinger GmbH & Co. KG Imbiss Arap Kebab Stehimbiss, Deilinger Straße Innovationszentrum TQI, Daimlerstraße KFZ-/Lackierwerkstätten Paul Zisterer, Lembergstraße D&W Autoservice GmbH, Daimlerstraße Klavierbau Mahlstetten (07429) Rieger, Riegertsbühlstraße Kosmetikateliers Cornelia Molotschni, Öschleweg Krankenkassen AOK, Wörthstraße Kunststoff-/Metallverarbeitung Josef Schnee KG, Siemensstraße K&C Weiss GmbH, Schmelzlestraße Kurierdienste Günter Manke, Hauptstraße Lasertechnik Egesheim (07429) Bischoff GmbH, In Weiden Lebensmittel Rewe Nahkauf, Rudolf Irion, Hauptstraße Malergeschäfte Maler Albrecht, Wehinger Straße Managementsysteme IMS, Institut für Managementsysteme GmbH, Weiherstraße Messtechnik SFP Steiner, Hofenstraße Metallveredelung/Werkz. Gosma-Weber GmbH, Zeppelinstraße Metallwaren Konrad Weinmann, Robert-Bosch-Straße Johannes Steiner GmbH & Co. KG, Carl-Benz-Straße Metzgereien Böttingen (07429) Landmetzgerei Dreßler, Färberstraße Gebhard Schätzle & Söhne OHG, Hauptstraße Bosch Gebr., Reichenbacher Straße Möbel Bubsheim (07429) Moser Holz-Raum-Design, Industriestraße Möbelfabrik Denkinger, Siemensstraße Mobilfunk/Videotheken Funopolis, Wiesenstraße Montagen, Betriebseinrichtung Deilingen/Delkhofen (07426) Peter Reiner GmbH, Industriestraße Optiker Gätschmann, Gosheimer Straße Parkett- u. Fußbodentechnik Roland Reger, Deilinger Straße Personal- & Organisationsentw. Ute Villing, Königsheimer Straße Planungsbüros Hermle, Hörnlestraße Präzisions-Kunststoffteile Werner Bauser GmbH, Siemensstraße Präzisionstechnik Bubsheim (07429) Flad System Components, Königsheimer Straße Weiss GmbH & Co. KG, Plettenbergstraße Christian Weber GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße Grimm GmbH, Brücklestraße Schuler OHG, Am Forchenwald Weber GmbH & Co. KG, Heerwasenstraße 27/ Webotech GmbH & Co. KG, Daimlerstraße Doering Präzisionsfertigung, Hofenstraße Josef Flock CNC-Präzisionstechnik, Daimlerstraße Rees GmbH & Co. KG, Wengenstraße Präzisionswerkzeuge Spreitzer GmbH & Co. KG, Brücklestraße Raumausstatter Weiß & Hermle, Austraße Hubert Hafen, Deilinger Straße Rechtsanwälte Ulrich Mauch, Lembergstraße Reifendienste/KFZ BAS, Reuthof Dieter Schneider, Reichenbacher Straße Reinigungschemie Weiß & Hermle GmbH & Co. KG, Heerwasenstraße Sanitär/Heizung/Flaschnerei Böttingen (07429) Mattes GmbH, Karlstraße Paul Hermle GmbH, Industriestraße Schleiftechnik Hermle, Im Dörfle 27/ Schmuck Titanium V. Hegedüs GmbH, Siemensstraße Uhren-Schmuck-Bestecke Heer, Gosheimer Straße Schreib- und Büroservice Reichenbach (07429) Herta Volz, Allmandsteige Schreib-/Spielwaren/Bücher Beatrice, Steinstraße Foto Bauser, Deilinger Straße Schreinerei/Fenster Rafael Weber, Dammstraße Fenster- u. Metallbau Rees, Am Landenbach Schuhe/Orthopädie Schätzle Schuhfabrik, Lauterbachstraße Schuhhaus Mayer/ Orthopädie Schuhtechnik Reichenbacher Straße Sportgeschäfte Sport-Nann, Heubergstraße Steuerberater Sieger AG, Sommerrainstraße Rössler & Partner Steuerberater, Raiffeisenstraße Systemlösungen GEWATEC, Groz-Beckert-Straße Treppenbau Bubsheim (07429) Kreuzberger, Industriestraße Tierpflege Hundesalon Schlappohr Ringstraße Untern.-/Verm.beratungen Helmut Hummel, An der Steig Obernheim (07436) Helble, Obere Dorfstraße Versicherungen Allianz Kornacz, Zinkenstraße Werbeagenturen Denkingen (07424) KMS Kreativ Media Service GmbH & Co. KG, Zeppelinstraße Werkzeuge Mayer GmbH, Austraße Werkzeugmaschinen Maier, Siemensstraße Zeltverleih Rilli, Heerwasenstraße Zertifizierungsgesellschaft GlobalCert GmbH, Hauptstraße

9 VERANSTALTUNGSKALENDER WAS IST LOS AUF DEM HEUBERG? AUSSTELLUNGEN/VORTRÄGE/SONSTIGES VOM 23. JUNI BIS 31. OKTOBER Die Gemeinde Denkingen hat zahlreiche interessante Vorträge und Veranstaltungen zur Erwachsenenbildung gemeldet, die hier aus Platzgründen leider nicht dargestellt werden können. Infos erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung Denkingen oder unter unter Was ist los auf dem Heuberg? Obernheim Mathematik zum Anfassen im Bürgersaal der Festhalle Obernheim Wehingen Technologietage der Firma Gewatec Kolbingen Heuberger Frauengespräche Morgen Thema: PALLIATIVE CARE Denkingen Kindermusical Daniel in der Löwengrube Wellendingen/Wilflingen Blutspende DRK Schömberg Blutspende DRK Schömberg Blutspende DRK Obernheim Blutspende DRK Mahlstetten Blutspende DRK Renquishausen Heuberger Frauengespräche am Morgen Thema: RITUALE GENORMTES LEBEN? Schömberg Gewerbeschau HGV Wehingen, Deilingen, Gosheim Pilgerweg Katholische Kirchengemeinden SPORT 27./ Schörzingen/Zepfenhan Oberhohenbergpokalturnier in Zepfenhan Sportverein Frittlingen 49. Lemberg-Wanderpokalturnier der AH-Mannschaften FC Frittlingen 49. Lemberg-Wanderpokalturnier der A- und C-Junioren FC Schömberg Jedermann-Triathlon TG Leichtathletik 11./ Reichenbach AH-Heubergwanderpokal FC Reichenbach Obernheim Motocross-Rennen MSC Denkingen 41. Klippeneckzeltlager FSV Denkingen 40. Klippeneck-Wettbewerb ARGE Schömberg Reitturnier Reiterverein Schömberg Stausee-Schachturnier Schachverein Schömberg 2. Motorradtreffen auf dem Marktplatz Frittlingen 49. Lemberg-Wanderpokalturnier der 1. Mannschaften FC Böttingen Flugtag Modellflugclub Heuberg Renquishausen 21. Waldlaufmeisterschaften Sportverein Unterdigisheim Heuberg-Bära-Turnier TSV 30./ Schörzingen Wanderpokalturnier Tennisclub Wehingen Multi-Kulti-Tag der Sparte Fußball Denkingen 6. Bobbycar- und Seifenkistenrennen Narrenzunft 13./ Deilingen Spieltag TTC Denkingen Segelflug-Erlebnistag auf dem Klippeneck ARGE 20./ Deilingen Spieltag TTC 27./ Deilingen Spieltag TTC 27./ Schömberg Stauseewanderpokalturnier Tennisclub Wehingen Fossiliuslauf Skiclub 04./ Deilingen Spieltag TTC 25./ Deilingen Spieltag TTC TANZ/FEIERN/THEATER/KONZERTE 27./ Kolbingen 13. Langarmfest Jugendtreff Denkingen Einweihung neues Feuerwehrhaus FFW 28./ Oberdigisheim 25 Jahre Stausee, 30 Jahre Angel- und Naturschutzverein Kolbingen 50er-Fest Jahrgänger Gosheim Sommerfest DRK Böttingen Gedenkgottesdienst: 10. Todestag Pater Prof. Bernhard Häring Königsheim 100 Jahre MV Königsheim mit Kreismusikfest 05./ Frittlingen Gartenfest Obst- und Gartenbauverein Gosheim 50 Jahre Skihütte Skiclub Wehingen Fest der Katholischen Kirchengemeinde St. Ulrich Königsheim Kreismusikfest Musikverein Königsheim Zeltgottesdienst um 9.00 Uhr Katholische Kirchengemeinde 12./ Denkingen Computerveranstaltung Schrottmail e. V. 12./ Deilingen Dorffest 12./ Wellendingen Dorffest Schörzingen 50er-Fest Jahrgänger Böttingen Sommerfest Musikverein Schömberg/Schörzingen Sommerfest Wintersportclub Oberes Schlichemtal Schömberg 100 Jahre Stadtkapelle, Jubiläumsfest mit 34. Kreisjugendmusiktage Stadtkapelle Wehingen Offenes Singen der Men Voices Albvereinshütte Wehingen Frittlingen 50er-Fest Jahrgänger FÜR JUNI, JULI, AUGUST, SEPTEMBER UND OKTOBER 2008 WAS IST LOS AUF DEM HEUBERG? Gosheim 50er-Fest Jahrgänger Kolbingen Dorffest Ratshausen Open Air Konzert mit der Glam-Rockband The Sweet Gosheim Sommerfest Tennisclub Heuberg 19./ Denkingen Straßenfest Vereine Gosheim Sommerfest Narrenzunft Schömberg/Schörzingen Open-Air Zollhaus Weilen unter den Rinnen Wasenfest Gasthaus Wasenstube Weilen unter den Rinnen Open Air Gasthaus Wasenstube Schömberg Palmbühlfest 23./ Frittlingen Sommerfest Musikverein Gosheim Herbstfest Gesangverein Liederkranz 06./ Wilflingen Fest FFW 13./ Schömberg 2. Schömberger Herbst Liederkranz/Stadtkapelle 13./ Egesheim Kürbis- und Herbstfest Obst- und Gartenbauverein Gosheim Kirchengemeindefest Katholische Kirchengemeinde Obernheim 25. Herbstfest MV mit Vlado Kumpan 20./ Denkingen 25 Jahre Obst- und Gartenbauverein 27./ Denkingen 75 Jahre Kirche St. Michael 27./ Frittlingen Herbstfest FC Wehingen 3. Heuberger Flohmarkt Schömberg Franziskusfest (Tiersegnung und Leonardiritt), Palmbühl Königsheim Schlachtfest Musikverein Deilingen, Gosheim, Wehingen Verkaufsoff. So. in Deilingen, Gosheim und Wehingen Gosheim 2. Gosheimer Seifenkistenrennen Gosheim Bayerische Woche (Schlachtplatte) Sportverein Schömberg/Schörzingen Ganz Ohr, Musik und Lesung JMS Zollernalb Renquishausen Oktoberfest Jugendtreff Deilingen Tanz SVD Mahlstetten Rosenkranzfest Kirchengemeinde Wehingen Schlachtfest Musikverein Deilingen Chorkonzert Gesangverein Wellendingen/Wilflingen Herbstkonzert Liederkranz Obernheim Konzert MGV Königsheim Oktoberfest Hundefreunde 11./ Frittlingen Schlachtfest SC Bubsheim Kirbe 17./ Egesheim Schlachtfest Skiclub Wellendingen/Wilflingen Schlachtplattenessen SCW Schömberg Behindertenfest DRK Ortsgruppe1 18./ Denkingen Computerveranstaltung Schrottmail e. V. 18./ Weilen unter den Rinnen Kirbe Musikverein 18./ Renquishausen Kirbefest 20 Jahre Heimatverein Gosheim Traubenball Landsmannschaft der Donauschwaben Deilingen Kilbefest Feuerwehr Bubsheim Kirbe Wellendingen/Wilflingen Kirbe mit Hammellauf VfR Mahlstetten Schlachtfest Skizunft Schörzingen 34. Weinfest in der Hohenberghalle Musikverein 24./ Renquishausen Weinfest Gesangverein Wellendingen Weinfest MV Denkingen Baden-Württemberg-Cup im Showtanz TSV Egesheim Melodienabend Sportverein Wehingen 100 Jahre Schwesternstation Kath. Kirchengemeinde Kolbingen Oktoberfest SV Obernheim Schlachtfest FFW Deilingen Tanz Musikverein Reichenbach Theateraufführung Musikverein MÄRKTE Wehingen Julimarkt Obernheim Markt Wehingen Septembermarkt 12./ Egesheim Kinderartikelbörse Skiclub Denkingen Kinderartikelbörse Frittlingen Kinderflohmarkt Schömberg Kinderartikelbörse Förderverein der GHS Wehingen 3. Heuberger Flohmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag Deilingen Kinderbazar mit Modenschau Schömberg/Schörzingen Kilbemarkt VOM 23. JUNI BIS 31. OKTOBER Weitere Veranstaltungstermine haben wir aus 26 Gemeinden auf und um den Heuberg für Sie unter zusammengestellt. HINWEIS: Großer verkaufsoffener Sonntag am 28. September 2008 mit dem 3. Heuberger Flohmarkt in Wehingen und dem 2. Seifenkistenrennen in Gosheim. Infos und Anmeldung unter

10 Erste Akademiker-Abschlüsse auf dem Heuberg Würdige Feier im neuen Rathaus in Gosheim Sehr würdig und feierlich ging es im neuen Gosheimer Rathaus zu, als der Präsident der Steinbeis- Hochschule Berlin, Prof. Dr. Dr. Löhn, den Absolventen des IQU- Instituts die ersten auf dem Heuberg erworbenen akademischen Abschlüsse überreichte. Der erste Landesbeamte des Landkreises Tuttlingen, Herr Helbig, zeigte sich beeindruckt von der Leistung der Absolventen und des Institutes. Es sei der richtige Weg, die ständige Weiterbildung praxisnah und auf hohem Niveau voranzutreiben. Bürgermeister Haller erinnerte an die Anfänge der Steinbeis- Stiftung in Gosheim, die auf Anregung von Bernhard Schuler, dem Gründer der Firma Schuler- Präzisionstechnik, ein Messzentrum eröffnete. Die Gemeinde half bei der Gründung, indem sie das Gebäude zur Verfügung stellte. Wer hätte das gedacht, dass durch diese Initiative eines Tages das Steinbeis-Haus ein Studienort auf dem Heuberg werden würde, freute er sich. Gerne stellte er das neue Rathaus für diesen denkwürdigen Tag zur Verfügung. Nach seiner Festansprache gratulierte Prof. Dr. Dr. Löhn den 19 Absolventen bei der Neues Wohngefühl in nur einem Tag verwirklicht Übergabe der Urkunden herzlich. Studentensprecher Patrick Ulmer, der gleichzeitig Studentensprecher der gesamten Hochschule mit über 3000 Studenten war, plauderte aus den vergangenen drei Jahren, hatte Originelles und Ernstes zu berichten und dankte der Familie Villing im Namen seiner Kommilitonen für die Begleitung während der Studienzeit. Die Sänger des Musikvereins Gosheim erfreuten mit einem flotten A-capella-Intermezzo. Nach einem Rückblick auf die zentralen Ereignisse während des Studiums, von denen Berthold und Ute Villing berichteten, ging der Abend in den gemütlichen Teil über, einem Essen im festlich geschmückten Trausaal des Rathauses. Von ihren Erfahrungen im Studium berichten die Absolventen unter: hier sind auch alle Informationen zum Studium sowie viele Fotos zu finden. Das Studium beginnt etwa alle zwei Jahre, der nächste Start ist im Herbst Berthold Villing mit der Studiengangsbesten Frau Kohler-Böhringer, Geschäftsführerin aus Neuhausen o. E. Sie hat mit der Note 1,1 abgeschlossen. Chancen für heute, Perspektiven für morgen! Wenn du echt gefragt sein willst: Hier bist du richtig! Mit High-Tech richtig gutes Geld verdienen: Mach was draus! Über 90 Ausbildungsplätze direkt vor deiner Haustüre. Mit allen Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung zum Techniker, Meister Ein zusätzliches Zimmer für die Kinder, ein Hobbyraum, ein Gästezimmer oder mehr Licht in der Wohnung. Gründe für einen Dachausbau gibt es viele. Wer mehr Platz und Helligkeit möch - te, entscheidet sich beim Ausbau eines Dachgeschosses am besten für eine Fertiggaube. Sie wertet Dachflächen auf und steigert den Wert einer Immobilie. Um diesen Arbeitsablauf zu optimieren und das Wohnvergnügen so wenig wie möglich zu beeinträchtigen, sind vorgefertigte Dachgauben besonders für den nachträglichen Einbau bei bewohnten Gebäuden zu empfehlen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Dachaufbauten werden diese in der Werkstatt vorgefertigt und per Kran auf das Dach gehoben. Dies erfordert große Erfahrung, Geschick und Präzision. Ein Meisterbetrieb wie das Unternehmen HOLZBAU WEISS, Gosheim, kann diese Eigenschaften auf sich vereinen. Der Erfolgsberuf: Zerspanungsmechaniker/in Ein sicherer Beruf: Wer kann dir das heute noch bieten? Die Unternehmen der Zerspanungstechnik! Jetzt bewerben: Alle Adressen der Ausbildungsbetriebe und weitere Infos findest du unter:

11 Pollenallergie für die Betroffenen eine Qual Vorbeugende Maßnahmen im Winter CORPORATE IDENTITY Qualität hebt sich ab Hoppla Heuberg hat in der Heubergapotheke nachgefragt mehr Bäume können auch zu mehr Pollen führen, was den Allergikern zu schaffen macht. Die Behandlung von Heuschnupfen unterteilt sich in die Linderung der Symptome und die angestrebte Heilung der Allergie. Die eingesetzten Maßnahmen unterscheiden sich stark voneinander. Wer unter Allergien leidet, sollte ausreichend Wasser trinken. Ausreichend Wasser bedeutet zwei bis drei Liter täglich, je nachdem wieviel man schwitzt. Bei starkem Sport oder besonderer Hitze braucht man noch deutlich mehr Wasser. Wenn dauerhaft zu wenig Wasser getrunken wird, finden diese Stofftransporte nicht ausreichend statt. Dann können die Zellen nicht optimal Wenn die Heuschnupfen-Saison erst einmal begonnen hat und die Nase läuft, ist es Zeit, die quälenden Symptome zu lindern. Eine vorbeugende Kur bringt dann meistens nicht mehr viel. Stattdessen empfehlen die Fachleute Schüssler-Salze, die gegen Schnupfen und Augentränen helfen. Über 15 Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Heuschnupfen. Damit ist er die häufigste Form der Allergie. Warum dieses Körperfehlverhalten so verbreitet ist, ist noch weitgehend ungeklärt. Bei Heuschnupfen ist man gegen Blütenpollen allergisch und reagiert mit Erkältungssymptomen. Außer Schnupfen kommt es häufig noch zu Niesreiz und Augenentzündung. Gegen die akuten Beschwerden helfen verschiedene symptomlindernde Maßnahmen und im Winter kann man dafür sorgen, dass der nächste Heuschnupfen ausfällt oder milder verläuft. Als Ursache für Heuschnupfen müssen mehrere Faktoren zusammenkommen. Das genaue Zusammenspiel ist noch nicht vollständig geklärt, aber einige Aspekte sind inzwischen erkannt worden. Möglicher Auslöser: ein gelangweiltes Immunsystem Bei Parasiten handelt es sich beispielsweise um Würmer oder um Protozoen, die unter anderem Malaria hervorrufen können. In einem ordentlichen mitteleuropäischen Leben kommt man mit solchen Parasiten jedoch kaum in Berührung. Das ist natürlich gut so, weil daher weniger Menschen unter Würmern und anderen parasitenbedingten Krankheiten leiden. Bei manchen Menschen sucht sich das gelangweilte Immunsystem dann offenbar neue Aufgaben und bekämpft beispielsweise Pollen, Tierhaare oder manche Nahrungsmittel. Für die These vom gelangweilten Immunsystem spricht auch die Tatsache, dass Allergien in Ländern der dritten Welt weitgehend unbekannt sind. In gemäßigten Zonen wird ein verstärkter Pollenflug beobachtet. Das hängt wohl einerseits mit der Klimaerwärmung zusammen. Bäume und andere Pflanzen blühen auch auf dem Heuberg reichlicher und produzieren deutlich mehr Pollen. Andererseits gibt es in vielen Städten aber auch mehr Bäume als früher. Angestrebtes Ziel: Linderung und Heilung der Allergie Das ist in erster Linie eine erfreuliche Entwicklung, denn es macht die Städte naturnäher und verbessert Luft und Klima. Aber funktionieren. Das hat potentiell zahl reiche Krankheiten zur Folge, unter anderem Allergien. Wichtig: allgemeine Stärkung des Immunsystems Da das Immunsystem bei der Allergie-Entstehung eine wichtige Rolle spielt, ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Dies kann auf vielfältige Weise geschehen, am besten in Kombination miteinander. Hier einige Tipps von Hans Mulfinger aus der Heubergapotheke für ein leistungsfähiges Immunsystem: Ausreichend Schlaf Regelmäßige Bewegung Regelmäßig frische Luft Ausgewogene Ernährung Viel Obst und Gemüse Echinacea-Mittel Schüssler-Salze Das Corporate Fashion-Outfit, langfristig als Berufsbekleidung eingesetzt, wird zur Textilen Visitenkarte ein immer wichtigerer Bestandteil der Corporate Identity. Ob Berufs- oder Vereinskleidung, Werbe- oder Modeartikel, Corporate Fashion hilft Ihnen, sich von anderen Unternehmen bzw. Vereinen abzuheben. Durch die 4-stufige Produktion, ausschließlich in Deutschland, und modernste Produktionstechniken, können Ihre Angaben und Wünsche individuell umgesetzt werden. Bei Trigema Deutschlands größtem Sport- und Freizeitbekleidungs-Hersteller haben Sie die Möglichkeit, T-Shirts, Sweat- Shirts, Baseballmützen u.v.m. auch als Einzelteile besticken zu lassen. Stickereien können z. B. bei Namen von Einzelpersonen in Druck- oder Schreibschrift und in verschiedenen Farben realisiert werden. Sie können aber auch Ihr Firmenlogo oder andere Motive nach Ihren Angaben sticken lassen. Druckmotive ein- oder mehrfarbig werden nach Ihren Wünschen gefertigt. Im Textilsiebdruck können Ihre Vorlagen mit bis zu 14 Farben im Strich- oder Rasterdruck originalgetreu wiedergegeben werden. Die Mitarbeiter im Verkauf beraten Sie gerne! Telefon

12 Faszination der Kartenspiele Rolf Bühler aus Reichenbach sammelt sie EMU-CLEANER europaweit im Einsatz Spielkartensammler Rolf Bühler würde gerne eine Ausstellung organisieren. Aber bei Spielkarten sind ganz besondere Vitrinen nötig, die nur schwer zu bekommen sind. Spielkarten sind in Europa seit dem Ende des 14. Jahrhunderts bekannt und haben sich dann sehr schnell verbreitet, wie man aus Erwähnungen schließen kann, die sich meist auf Verbote des Kartenspiels beziehen. Über die Gestaltung und die Anzahl dieser Karten in damaliger Zeit ist nur wenig bekannt. In Reichenbach haben wir einen Spielkartensammler getroffen, der weit über 300 Spielkartensätze sein Eigen nennt. Rolf Bühler, aus Rottweil stammend, hat im Alter von zwölf Jahren sein erstes Kartenspiel geschenkt bekommen. Und wie das halt so ist in diesem noch kindlichen Alter, will man bei den anderen Kindern und natürlich auch Erwachsenen mit allerhand Tricks und Zauberei Eindruck machen. Dabei machten die bunt illustrierten Spielkarten, die sich zu einem Tarot-Kartensatz zusammenfügten, den jungen Burschen natürlich neugierig. Doch mit zunehmendem Alter verlor der heute 60-jährige Betriebswirt und Krankenpfleger zunächst das Interesse an Spielkarten. Erst viel später, so mit 35, wuchs wieder die Begeisterung daran, erzählt Bühler. Sehr schnell ist eine stattliche Spielkartensammlung daraus geworden. Aber damit nicht genug. Rolf Bühler begnügte sich nicht nur mit dem Besitz der Spielkartensätze. Er sammelte dazu auch Wissen, z. B. über die Herkunft, Bedeutung der kunstvoll dargestellten Personen und Symbole oder über den Spielkartenmaler selbst. Er recherchierte in Archiven, Büchern, Katalogen und alten Zeitungsausschnitten. Er nahm auch Kontakte zu Spielkartenherstellern auf, wie z. B. zur Schaffhauser Spielkartenfabrik AG Müller und besuchte Spielkartenmuseen. So kam zu der stetig wachsenden Spielkartensammlung auch eine gehörige Portion Informationsmaterial dazu, die der seit 1994 in seiner Wahlheimat Reichenbach lebende Sammler fein säuberlich und geordnet aufbewahrt. Am meisten faszinieren ihn die rund 85 Tarotspielkartensätze in seiner Sammlung. Nicht etwa die Benutzung als Wahrsageinstrument, sondern vielmehr die Vielfältigkeit der größtenteils doch sehr kunstvoll gestalteten Motive, sagt Bühler. Denn Spielkarten sind graphische Kunstwerke, gemalt, geschnitten, gestochen, geäzt, gedruckt - auch heute noch entwerfen bedeutende Künstler und Designer neue Karten-Sets. Auf die Frage hin, welches Kartenspiel er denn selbst spiele, antwortete er kurz und bündig: Skat, doch leider fehlt meiner Frau und mir oft der dritte Mann. FISCHINGER GmbH + Co. KG in Deilingen Zimmerei Schreinerei Holzmarkt Sägewerk *** GARTENHAUS-AKTION *** Abverkauf der Außenanlage Bringen Sie Schwung und Farbe in Ihren Garten jetzt bietet sich Ihnen die Chance auf ein günstiges Gartenhaus. z. B. abgebildetes Gartenhaus über 20% günstiger! Gartenhaus 3 x 2 m aus fertigen, stabilen 19 mm Wand - elementen fertig lackiert in Zitronengelb. Greifen Sie zu!* Schiffsboden Eiche ASTIG Leimlose und passgenaue Klick-Verbindung massiv zum absoluten Hammerpreis von 29,95 Euro/qm** Sonderkonditionen bei einer Gesamtabnahme von 80 qm. *bezogen auf alle Gartenhäuser in der Ausstellung **solange Vorrat reicht Telefon / Fax / Immer mehr Unternehmen befassen sich mit der Problematik der Emulsionsverschmutzung. Schwebstoffe, Schmutzpartikel, Lecköle oder weitere Schmieröle verunreinigen die Kühlemulsion, reduzieren den Wirkungsgrad und machen letztendlich einen Austausch der Emulsion erforderlich. Steigende Entsorgungskosten der Altemulsion, immer wieder auftretende Hautallergien und das aufwändige Handling bei der Aufbereitung des Kühlmittels zwingen viele Unternehmen der Branche dazu, sich intensiv mit dieser Thematik zu befassen. Zetec Zerspanungstechnik, Gosheim, hat eine praxisorientierte, saubere und kostengünstige Lösung gefunden, die mittlerweile Keine Routine, pure Abwechslung zetec steht für: High-Tech und Kreativität, Präzision und Verantwortung, Kundenzufriedenheit und Zukunftsfähigkeit. Dieses Image hat nur Bestand, wenn Top-Spezialisten in einem hoch motivierten Team größt mögliche Professionalität, Selbstverantwortung und ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein permanent umsetzen. Zum sofortigen Eintritt suchen wir qualifizierte Mitarbeiter m/w für Wareneingang und Lagerlogistik Staplerführerschein und PC-Kenntnisse sind vorteilhaft CNC-Programmierer/ Einrichter m/w für CNC-Drehmaschinen Maschinenbediener m/w für CNC-Drehmaschinen (2-Schicht-Modell) Kenntnisse in der CNC-Zerspanungstechnik sind vorteilhaft Wenn Sie zu einem Team von Top-Spezialisten gehören und am Erfolg teilhaben wollen, sollten wir uns unbedingt kennen lernen. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. zetec Zerspanungstechnik GmbH & Co. KG Daimlerstraße 9 D Gosheim in vielen europäischen Ländern im Einsatz ist. Der EMU-CLEANER EC 100 wird als sehr kompaktes Standgerät einfach an die Kühlmittelanlage angeschlossen und befreit die Emulsion durch ein Filtersystem von Fremdölen und Schwebstoffen. Ein Schwimmer, der sich selbst immer an der Oberfläche der Emulsion einjustiert, saugt den Ölfilm sowie die Schmutzpartikel ab und leitet diese Fremdstoffe durch das effiziente Filtersystem. Enormes Sparpotenzial Tel.: Fax: Zetec Zerspanungstechnik konnte in der eigenen Fertigung so gravierende Erfolge erzielen, dass man sich entschloss, dieses enorme Sparpotenzial auch anderen Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Daraus entstand die innovative Produktidee des EMU-CLEANERS. Verkürzung der Maschinenstillstandszeiten, weniger Werkzeugbruch wegen verstopfter Kühlkanäle und weniger Hautallergien bei den Ma- Technikunterricht bei Schuler Präzisionstechnik Die Schuler Präzisionstechnik OHG, Gosheim, hat ein neues Ausbildungszentrum. Man investierte kräftig: Eine sechsstellige Summe floss unter anderem in neue Maschinen. Im Mittelpunkt steht natürlich das Ziel, die innerbetrieb liche Ausbildung zu intensivieren, nennt der Geschäftsführer Bernd Schuler den Grund für die Investition, genau schinenbedienern sind nur ein Teil der weiteren Erfolge, die von den verantwortlichen technischen Mitarbeitern bestätigt wurden. Der EMU-CLEANER von Zetec hilft, Präzision zu sichern. diese Ausbildung fängt bereits in der Schule an. Deshalb entschlossen wir uns, eine Kooperation mit der Realschule Gosheim einzugehen, damit ein Teil des Technikunterrichts unter realen Bedingungen stattfinden kann. Unter Anleitung von Ausbildungsleiter Thomas Bosch entstand in der zehnwöchigen Praxisphase eine Lokomotive.

13 (D)EINE AUSBILDUNG FÜR DIE ZUKUNFT AB 2009 BILDEN WIR AUS ZUM/ZUR AUSSEN- HANDELSKAUFMANN/-FRAU UND ZUM/ZUR INDUSTRIEKAUFMANN/-FRAU Modernste Automatisierung durch Robotik. Ein umfang reiches Spezial-Know-how von der Greifer techno lo gie bis zur anwendungsspezifischen Software. Und spannende Jobs mit Zukunft. Das ist unsere Welt. SHL UNSER TEAM HAT POWER Über 60 Köpfe sorgen für den Wettbewerbsvorsprung unserer Kunden. Und sind dabei in der ganzen Welt unterwegs oder haben weltweit Kontakte. Als Außenhandelskaufmann/-frau und als Industriekaufmann/-frau erledigst Du einen Job, bei dem kein Tag dem anderen gleicht. KEIN JOB WIE JEDER ANDERE Dich erwartet: eine qualifizierte, interessante und abwechslungsreiche Ausbildung, Verantwortung im Team, internationale Kontakte sowie die Organisation des Warenaustauschs im Import- und Exportgeschäft. Wir erwarten: vielseitig interessierte Schulabgänger mit einem guten Schulabschluss der Mittleren Reife, einem vergleichbaren Abschluss oder höher sowie guten Englischkenntnissen. Du hast Ideen, Teamgeist, übernimmst gern Eigenverantwortung und arbeitest genau? Dann freuen wir uns jetzt auf Deine Bewerbung für Deinen Ausbildungsplatz 2009! Die Zukunft im Fokus Unternehmerische Verantwortung für eine zukunftsfähige Gesellschaft Das Traditionsunternehmen Volz ist bekannt für Innovation und Fortschritt, auch in sozialer Hinsicht. In diesem werteorientierten und langfristig ausgerichteten Unternehmen sind Ausbildung, Weiterbildung und soziale Förderung Schwacher feste Bestandteile der Unternehmenskultur. Als wirtschaftlich starkes und sozial engagiertes Unternehmen geht Volz seinen eigenen, innovativen Weg. Die Maßnahmen der letzten Jahre belegen dies eindrucksvoll: Firmenkindergarten VOLZ KIDZ (Vereinbarkeit von Familie und Beruf) Bekenntnis zum Standort Deilingen (Neubau Logistik- und Produktionszentrum) 60 Neueinstellungen alleine im Jahr Auszubildende im Unternehmen TECHNOlino (spielerische Heranführung von Kindergartenkindern an Naturwissenschaft und Technik) Förderung der Integration von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund (kostenlose Sprachkurse) Kostenlose Nachhilfekurse für Auszubildende Ausbildungsplatzgarantie für Mitarbeiterkinder Hilfestellung bei Problemen des privaten Bereichs (finanzieller und gesellschaftlicher Natur). Mit dem neuesten Projekt Paten auf Zeit unterstreicht Volz nun seine Verbindung von wirtschaftlicher Stärke und sozialem Engagement: Volz bietet jungen Schulabgängern die Chance auf einen Ausbildungsplatz, die bislang keinen finden konnten und somit Gefahr laufen, den wichtigen Zugang zum Berufsleben und somit den gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Anschluss zu verlieren. KMS-Werbeagentur informiert Berufsberater über Ausbildungsmöglichkeiten in der Kommunikationsbranche Zwölf Berufsberater der Agentur für Arbeit Rottweil-Tuttlingen waren bei der KMS Werbeagentur in Denkingen einen Nachmittag lang zu Gast. Im Mittelpunkt des Besuchs standen die Ausbildungsberufe der Werbe- und Kommunikationsbranche. Hans-Martin Schurer, einer der geschäftsführenden Gesellschafter, konnte umfassend informieren, da die Full-Service-Agentur in allen Sparten der Kommunikationsbranche arbeitet. Markenauftritte für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen zu gestalten gehören zur täglichen Arbeit der 27 Mitarbeiter. Die Aufgabenstellung innerhalb dieser Bereiche reicht von der Entwicklung einer Marke, des Corporate Designs bis zur Markenführung sowie die Umsetzung in die verschiedenen Kommunikationsmaßnahmen beispielsweise in den klassischen Gebieten Print, Multimedia, Fotografie, Film, Messeorganisation und Öffentlichkeitsarbeit. Insgesamt sind die Mitarbeiter in elf verschiedenen Berufen ausgebildet, deren Grundlage ein Studium oder eine duale Ausbildung ist. KMS selbst hat die Möglichkeit für das BA-Studium Kommunikationsmanagement auszubilden sowie für das Berufsbild Mediengestalter Bild und Ton, beziehungsweise Print. Die Berufsberater lernten an diesem Nachmittag viele praktische Aspekte kennen. Sie hatten beim Betriebsrundgang Gelegenheit, mit den Mitarbeitern vor Ort zu reden, ihnen wurde neueste Technik erklärt wie das HD- Videostudio und sie erhielten Einblick in die Organisation einer Werbeagentur. Dieses Wissen aus der Praxis soll eine optimierte Berufsberatung für die Jugendlichen ermöglichen, die einen Ausbildungsplatz in der Kommunikationsbranche suchen. Klassische Werbung, Online-Medien oder audiovisuelle Präsentationen: Hans-Martin Schurer, geschäftsführender Gesellschafter der KMS-Werbeagentur, informierte zwölf Berufsberater über die verschiedenen Facetten der Ausbildungen in der Kommunikationsbranche. SHL Automatisierungstechnik AG Spaichinger Weg 14 D Böttingen Fon: +49 (0) Fax: +49 (0) Zwei Schulabgänger aus dem Projekt Paten auf Zeit, die bislang keinen Ausbildungsplatz finden konnten, erhielten kurzfristig ab September 2008 bei VOLZ jeweils einen Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Lagerlogistik. Begleitet wurden diese beiden Jugendlichen von Kreisrat und Bürgermeister Albin Ragg (Deilingen) und Religionslehrerin Brigitta Marquart-Schad, beide ehrenamtlich für das Projekt Paten auf Zeit tätig.

14 kurz notiert Neues aus der Wirtschaft Gasthaus Sonne in Delkhofen geht neue Wege Das Gasthaus Sonne in der Heuberggemeinde Deilingen/ Delkhofen ist das Ursprungsstammhaus der weit über die Region hinaus bekannten Brennerei Schätzle. Zwar beendet nun das Familienunternehmen nach 20- jähriger Bewirtung des Sonnensaals in Delkhofen seine Gastronomietätigkeit. Doch steht der große Sonnensaal samt Nebenräumlichkeiten weiterhin für festliche Anlässe zur Verfügung Die Jura Designphilosophie Mit einer unverwechselbaren Designphilosophie schafft JURA bereits heute die Klassiker von morgen. Klare, aussagekräftige, kompromiss- und schnörkellose Formen sind es, die ein Highlight in jeder Küche setzen. und wird zu einer günstigen Tagesmiete angeboten. Der Sonnensaal ist für Festlichkeiten mit bis zu 150 Personen geeignet. Eine geräumige Tanzfläche rundet das Angebot ab. Weitere Informationen erhält man auf der Homepage der Brennerei Schätzle unter Buchungstermine können auch direkt bei der Brennerei Schätzle, Deilingen, unter 07426/1202 angefragt werden. Latte Macchiato, Cappuccino, Espresso & mehr... Edle Materialien und Oberflächenveredelungen verleihen zusätzlich Charakter. Erleben Sie jetzt bei Elektrotechnik Moosbrucker die Jura Impressa C 5 Limited Edition und viele weitere Siegertypen. FRAGEBOGEN an Richard Moosbrucker, Rektor der Grundschule Deilingen/Delkhofen Was machen Sie gerade? Ich sitze vor dem PC und aktualisiere unsere neu gestaltete Homepage (www.gsdeilingen.de). Was ist Ihr größtes Glück? Meine Familie, mein Beruf und das, was ich in meiner Freizeit machen darf. Im Übrigen ist Glück das einzige, das man geben kann, ohne es zu besitzen! Welche Tugend schätzen Sie am meisten? Freiheit. Schon Rousseau sagte: Die wahre Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. Danach lebe ich. Wann werden Sie nervös? Ich kann gut zuhören und es muss schon viel zusammenkommen, bis ich nervös werde. Wann könnten Sie ungehalten werden? Bei lernresistenten und besserwisserischen Menschen. Welchen Fehler würden Sie mit einem Lachen entschuldigen? Am liebsten lache ich über meine eigenen Fehler. Dabei arbeite ich immer noch an der schwierigsten Turnübung: mich selbst auf den Arm zu nehmen. Haben Sie ein Vorbild? Ich versuche ich selbst zu sein und als Lehrer und Erzieher als Vorbild zu wirken. Richard Moosbrucker Was schätzen Sie am Leben auf dem Heuberg? Ich sitze auf der Terrasse und genieße den Blick auf den Hochberg. Er ist mein Lieblingsberg. Oft wandere ich aufs Schänzle, genieße den Blick auf meine Heimat und denke: O Herr hier ist gut sein. Welches Buch lesen Sie gerade? Golf, schneller lernen, besser spielen. Welche Musik hören Sie gerne? Da bin ich Allrounder: Von Klassik, Pop, Rock bis hin zur feinen Blasmusik, aber ja keine Volksmusik im Dudelstil. Was machen Sie, wenn Sie nicht arbeiten? Ich singe leidenschaftlich gern, musiziere, treibe viel Sport, schreibe, fotografiere. Nur eines kann ich nicht: Faulenzen. Was wünschen Sie sich für Ihre persönliche Zukunft? Ich lerne ständig dazu. Und irgendwie verstehe ich immer besser, mit dem zufrieden zu sein, was ich habe Wer wären Sie gerne? Ein Fernsehreporter auf Dokumentarreise Was würden Sie gerne machen? Schreiben über Leute so wie sie sind und nicht, wie sie sein wollen. Was würden Sie ändern, wenn Sie könnten? Die Steuererklärung. Was ist Ihre Lieblingsfarbe? Grün. Das ist mir erst wieder im Mai bewusst geworden. Wie lautet Ihr Lebensmotto? Gott, gib mir Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. Ihr Lieblingstier? Libelle. Welche Pflanze mögen Sie am meisten? Orchideen. Was ist Ihr Lieblingsgericht? Linsen mit Spätzle. Und wie bereiten Sie es zu? Das lass ich meine Frau machen. Die Fragen stellte Dieter Volz HOPPLA HEUBERG ist ein Magazin von Heuberg aktiv e. V." mit Sitz in Reichen bach am Heuberg. Auflage: Exemplare. Erscheinungsweise: dreimal im Jahr. Heuberg Aktiv e. V. Geschäftsstelle: Allmandsteige 13, Reichenbach, Tel /910460, Fax: 07429/ , WEB: Gesamtredaktion: Dieter Volz. Redaktionsmitarbeiter: Hans- Martin Schurer, KMS Kreativ Media Service. Gesamtherstellung: KMS Kreativ Media Service, Denkingen. I M PR E S S U M FRAGEBOGEN

15 Die Gesamtlösung für den Drehteilehersteller mit interessanten Fachvorträgen Maschinen Werkzeuge Zubehör Prüfmittel Messmaschinen Consulting Dienstleistungen Software Hardware Netzwerke IPC CAQ MDE PPS CNC KALK HIGHTECH IM ZELT GTT 2008 GEWATEC TECHNOLOGIE TAGE JUNI 2008 BDE DNC Alles rund ums Drehteil Alles aus einer Hand! Angebotskalkulation Stückzeitberechnung Produktionsplanung-Steuerung Kapazitätsplanung Maschinendatenerfassung Wartung, vorbeugende Instandhaltung Betriebsdatenerfassung Qualitäts-Management CNC-Programmierung DNC-Programmübertragung Wehingen, Groz-Beckert-Str. 4, Tel / , Fax / , G E WA TEC K omplettlösung APQP Messtechnik Britsch Friedrich GmbH & Co. KG Bumotec SA CIT Citizen Machinery Europe GmbH D&M GmbH + Co. KG GEWATEC GmbH & Co. KG Gewerbeverein Wehingen GILDEMEISTER Aktiengesellschaft Grauer & Karsten GmbH & Co. KG Ernst Graf GmbH HABEL GmbH & Co. KG HBI Robotics hb INFORMATIK GmbH Hommel + Keller JBS System GmbH KAGE Karl-Heinz Gehrig Erich Klingseisen KG Kraft & Bauer Maier Werkzeugmaschinen Dieter Maier Versicherungsmakler GmbH Manurhin K MX MATO Handels GmbH Mauth Werkzeug Schleiftechnik GmbH Mayer GmbH Werkzeuge Miyano Machinery Europe GmbH MOTOREX-Schmiertechnik müga Werkzeugmaschinen GmbH Müller Hydraulik GmbH Müller Vertriebsmanagement multi trade Roland Reuter Saurer MarkingSolutions Wolfgang Schwaibold Seibold + Ketterer GmbH SF-SYSTEME BÜCHELE GmbH SFP PRÜFMITTELÜBERWACHUNG Josef Schnee GmbH Drahtwaren SHL Automatisierungstechnik AG Schlenker Spannwerkzeuge Spreitzer GmbH & Co. KG System 3R Vertriebs GmbH STAR Micronics GmbH TESA Technology Tornos S.A. TQI Innovationszentrum WAGNER Werkzeugsysteme Müller GmbH Winz + Mink Drucklufttechnik Wirtschaftsförderungsgesellschaft SBH ZWT Zisterer GmbH & Co. KG GEWATEC Technologie-Tage

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch

Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch UNA- USA New York Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch ausarbeiten. Wir fanden gut, dass

Mehr

2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 二 外 德 语

2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 二 外 德 语 杭 州 师 范 大 学 2012 年 招 收 攻 读 硕 士 研 究 生 入 学 考 试 题 考 试 科 目 代 码 : 241 考 试 科 目 名 称 : 二 外 德 语 说 明 :1 命 题 时 请 按 有 关 说 明 填 写 清 楚 完 整 ; 2 命 题 时 试 题 不 得 超 过 周 围 边 框 ; 3 考 生 答 题 时 一 律 写 在 答 题 纸 上, 否 则 漏 批 责 任 自 负

Mehr

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing

DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. Kaufmann / -frau im Einzelhandel. Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann / -frau im Einzelhandel Gestalter / -in für visuelles Marketing Kaufmann/-frau für Büromanagement Textil-Betriebswirt/in BTE Duales Studium LDT DEIN BERUF. DEINE ZUKUNFT. KARRIERE BEI MAY. GENIESSE

Mehr

Herzlich willkommen in DEILINGEN / DELKHOFEN

Herzlich willkommen in DEILINGEN / DELKHOFEN NEWS UND INFOS VOM HEUBERG Herzlich willkommen in DEILINGEN / DELKHOFEN Die Top-Highlights am verkaufsoffenen Sonntag in Deilingen: 1.) Schuhfabrik Schätzle Im 2. Wahl- u. Restpostenbereich gibt's alle

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag.

1. Ich fahre. 2. Ich gehe. 3. Ich fliege. 4. Ich gehe. 7. Ich gehe am Sonntag. 8. Ich bleibe. 9. Ich gehe. 10. Ich gehe am Samstag. E. Freizeit & Urlaub 1. Wohin fährt Klaus in Urlaub? 2. Lokale & Kneipen 3. Mir ist langweilig. Wo gehen wir hin? 4. Was machen Sie am nächsten Wochenende? 5. Der übliche Stress kurz vor der Abreise 6.

Mehr

Welcome Package TORBE ÖHRICHT TORBE. ÖHRICHT Wedding Photography. Wedding Photography. Wir freuen uns auf Euren großen Tag

Welcome Package TORBE ÖHRICHT TORBE. ÖHRICHT Wedding Photography. Wedding Photography. Wir freuen uns auf Euren großen Tag Welcome Package Wir freuen uns auf Euren großen Tag Herzlichen Dank nochmal für Euren Auftrag und das damit entgegengebrachte Vertrauen in mich und meine Arbeit. In diesem Dokument will ich euch kurz einige

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Max macht es viel Spaß, am Wochenende mit seinen Freunden. a) kaufen

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

Schule Birmenstorf eine Schule, die weitergeht Schulnachrichten 1/SJ 15_16 Jahresmotto Schuljahr 15/16: ZÄME GROSSES MACHE!! Vorstellung Neue Lehrpersonen Isa Frey, Lehrerin Unterstufe Ursprünglich war

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier Manuskript Jojo muss ihren Geburtstagskuchen nicht alleine essen. Zu dem wichtigen Geschäftstermin muss sie am nächsten Tag trotzdem fahren. Das ist kein Grund, nicht zu feiern. Doch ein Partygast feiert

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Was passiert bei Glück im Körper?

Was passiert bei Glück im Körper? Das kleine Glück Das große Glück Das geteilte Glück Was passiert bei Glück im Körper? für ein paar wunderbare Momente taucht man ein in ein blubberndes Wohlfühlbad Eine gelungene Mathearbeit, die Vorfreude

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Mein Auslandsjahr in Brasilien

Mein Auslandsjahr in Brasilien Mein Auslandsjahr in Brasilien (Bericht 1) Selma Pauline Jepsen D1810 Rotary Club Siegen Schloß -> D4760 Belo Horizonte-Oeste Nun bin ich schon seit etwas mehr als 3 Monaten hier in Belo Horizonte, im

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt?

B1, Kap. 27, Ü 1b. Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? Kopiervorlage 27a: Wer hat das gesagt? B1, Kap. 27, Ü 1b 1 Essen ist mein Hobby, eigentlich noch mehr das Kochen. Ich mache das sehr gern, wenn ich Zeit habe. Und dann genieße ich mit meiner Freundin das

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak 1. Quartalsbericht Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak Als ich mit den ca. 40 anderen deutschen Austauschschülern in Quito ankam, wurde mir bewusst, dass es nur noch ein halbstündiger Flug war, bis ich in

Mehr

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule oder an studierende@bw-stipendium.de. 10.2014 03.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt Ihrer Hochschule oder an studierende@bw-stipendium.de. 10.2014 03. BADEN-WÜRTTEMBERG-STIPENDIUM FÜR STUDIERENDE ERFAHRUNGSBERICHT Bitte stellen Sie Ihren Bericht spätestens 4 Wochen nach Ende Ihres Stipendienaufenthalts in Ihrem persönlichen Profil in das Onlineportal

Mehr

www.denkenistlenken.de

www.denkenistlenken.de Arbeitsblatt Von Edith Hagenaar Gratis erhältlich auf www.denkenistlenken.de Text Edith Hagenaar Photo Lepidolit Wolfgang Dengler Du kannst dieses Arbeitsblatt gerne an andere weiterleiten bitte aber vollständig.

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien ALS KELLNERIN AUF DEM OKTOBERFEST [Achtung: Die Personen im Video sprechen teilweise bayerischen Dialekt. Im Manuskript stehen diese Stellen aber zum besseren Verständnis in hochdeutscher Sprache.] Das

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J.

Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bis jetzt gelingt mir das ganz gut Bahar S. im Gespräch mit Jessica J. Bahar S. und Jessica J. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Erzieherin ausbilden. Im Interview

Mehr

Menschen überzeugen und für sich gewinnen

Menschen überzeugen und für sich gewinnen Menschen überzeugen und für sich gewinnen Menschen für sich gewinnen ist eine grundlegende Fähigkeit in Ihrem Geschäft. Wie bereits zuvor erwähnt, ist es äußerst wichtig, dass Sie Ihre Coaching-Fähigkeiten

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu. Schule, Ausbildung, Studium und Beruf

Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu. Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Schule und was dann? Die Hans-Sachs-Gymnasium Reihe zu Schule, Ausbildung, Studium und Beruf Mit der Reihe zum

Mehr

Den Tod vor Augen. Text Florian

Den Tod vor Augen. Text Florian Den Tod vor Augen Text Florian 00:08 Ein schwerer Unfall. Ein Unfall, der ein junges Leben total veränderte. Am 10. Januar 1998 verunfallt Florian unverschuldet. Ein ungeduldiger Autolenker überholt in

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Universität Passau Studiengang und -fach: Master European Studies In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2 In welchem Jahr

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ]

Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] Zukunft erfolgreich gestalten. [ Young Generation ] 2 So viele Möglichkeiten, die Zukunft erfolgreich zu gestalten! sinnvoll Inhalt [ Young Generation ] 3 Der Schlüssel zu deiner Zukunft bist du selbst!

Mehr

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser,

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser, 2. Rundbrief Hallo liebe Leser, hier ist er endlich, mein 2. Rundbrief. Seit dem letzten Rundbrief ist einiges passiert. Ich werde heute über meine Aufgaben hier vor Ort schreiben und sonstige Dinge meines

Mehr

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011

Technische Universität Braunschweig. Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät. Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Technische Universität Braunschweig Absolventenfeier 2012 23.11.2011 Festrede Karriere in Großunternehmen: Gibt es Erfolgsrezepte? Thorsten Sponholz Sprecher der Betriebsleitung Siemens am Standort Braunschweig

Mehr

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Du möchtest dein Leben bewusst und sinnerfüllt gestalten? Auf den nächsten Seiten findest du 5 Geheimnisse, die mir auf meinem Weg geholfen haben.

Mehr

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at gemeinsam sind wir groß aber nicht artig www.unternehmerinnen-netzwerk.at erfolgsgeschichte Die 3 Säulen für den Erfolg unserer Mitglieder im Unternehmerinnen-Netzwerk: Gute Ideen, wertvolle Kontakte,

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache

Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Anders alt!? Alles über den Ruhe-Stand in Leichter Sprache Darum geht es: In diesem Heft finden Sie Informationen darüber, was passiert, wenn Sie älter werden. Dieses Heft ist aber nicht nur für alte Menschen.

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Neuer Name für den Förderkreis Porträt Bewertung aller Webseiten der Mitglieder des Förderkreis Porträt

Neuer Name für den Förderkreis Porträt Bewertung aller Webseiten der Mitglieder des Förderkreis Porträt Seite 1 von 6 Förderkreis Porträt Newsletter Nr. 7/2009 +++ Neuer Name Neue Ziele +++ Übersicht: Neuer Name für den Förderkreis Porträt Bewertung aller Webseiten der Mitglieder des Förderkreis Porträt

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde?

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 Interview mit T B: Ich befrage Sie zu vier Bereichen, und vorweg

Mehr

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien

Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Tapas, Flamenco, Sonnenschein und fröhliche Menschen - Mein Jahr in Spanien Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie vor etwa 2 Jahren der Wunsch in mir hochkam, ein Jahr ins Ausland zu gehen; alles

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Friedrich-Alexander-Universität-Erlangen-Nürnberg (Name der Universität) Studiengang und -fach: Sozialökonomik In welchem

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Der professionelle Gesprächsaufbau

Der professionelle Gesprächsaufbau 2 Der professionelle Gesprächsaufbau Nach einer unruhigen Nacht wird Kimba am nächsten Morgen durch das Klingeln seines Handys geweckt. Noch müde blinzelnd erkennt er, dass sein Freund Lono anruft. Da

Mehr

Test poziomujący z języka niemieckiego

Test poziomujący z języka niemieckiego Test poziomujący z języka niemieckiego 1. Woher kommst du? Italien. a) In b) Über c) Nach d) Aus 2. - Guten Tag, Frau Bauer. Wie geht es Ihnen? - Danke, gut. Und? a) du b) dir c) Sie d) Ihnen 3. Das Kind...

Mehr

JÄGER DIREKT JÄGER Fischer GmbH &Co KG, Reichelsheim. Elektrotechnische Produkte, Systeme und Dienstleitungen

JÄGER DIREKT JÄGER Fischer GmbH &Co KG, Reichelsheim. Elektrotechnische Produkte, Systeme und Dienstleitungen Interview mit Franz-Joseph Fischer, Geschäftsführer JÄGER DIREKT JÄGER Fischer GmbH &Co KG, Reichelsheim Elektrotechnische Produkte, Systeme und Dienstleitungen Schule fertig - und dann? Jahr für Jahr

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 Erfolgsgeschichten Ein McStudy Mitglied berichtet Tipp des Monats: Zeitmanagement Unsere Veranstaltungen im November &

Mehr

Das ist mir wichtig das soll so bleiben. Der Bildungs kurs in den Osnabrücker Werkstätten

Das ist mir wichtig das soll so bleiben. Der Bildungs kurs in den Osnabrücker Werkstätten Das ist mir wichtig das soll so bleiben. Der Bildungs kurs in den Osnabrücker Werkstätten Dieses Heft Dieses Heft ist einfach geschrieben. Es gibt aber trotzdem einige schwere Worte. Zum Beispiel: Biografie

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

東 京. Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei.

東 京. Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei. 東 京 Tokyo Hallo ihr Lieben! Ich weiß es hat etwas gedauert, aber dafür gibt es eine schöne PDF-Datei. Mitte Mai hatte ich eine Woche Urlaub (vom Urlaub ) in Tokyo gemacht. Um Geld zu sparen bin ich nicht

Mehr

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln

Optimal A2/Kapitel 4 Ausbildung Informationen sammeln Informationen sammeln Das Schulsystem in Deutschland eine Fernsehdiskussion. Hören Sie und notieren Sie wichtige Informationen. Was haben Sie verstanden. Richtig (r) oder falsch (f)? Alle er ab 6 Jahren

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Mach Dein Din g! Studier bei uns. www.dhbw.de/machdeinding

Mach Dein Din g! Studier bei uns. www.dhbw.de/machdeinding Mach Dein Din g! Studier bei uns. www.dhbw.de/machdeinding Geh Deinen ganz eigenen Weg finanziell unabhängig und mit super Karrierechancen. Das alles steckt im dualen Studium an der DHBW. Du weißt, was

Mehr

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen.

Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Für Precious, der so viele Fragen hat, für Sadeq und all die anderen. Franz-Joseph Huainigg Inge Fasan Wahid will Bleiben mit Illustrationen von Michaela Weiss 8 Es gab Menschen, die sahen Wahid komisch

Mehr

Unternehmensaufbau (I)

Unternehmensaufbau (I) Unternehmensaufbau (I) Persönliche und berufliche Ziele: hohe, steigende Einkommenschancen wachsende berufliche Sicherheit persönliche und berufliche Anerkennung Chef einer wachsenden Organisation Entfaltung

Mehr

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online

Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund. II. Zu Deiner Nutzung des Internet / Online Fragebogen zum Freizeitverhalten von Kindern und Jugendlichen in Dortmund In Dortmund gibt es viele Angebote für Kinder und Jugendliche. Wir sind bemüht, diese Angebote ständig zu verbessern. Deshalb haben

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Mädchen: Sicher im Internet

Mädchen: Sicher im Internet Mädchen: Sicher im Internet So chatten Mädchen sicher im Internet Infos und Tipps in Leichter Sprache FRAUEN-NOTRUF 025134443 Beratungs-Stelle bei sexueller Gewalt für Frauen und Mädchen Chatten macht

Mehr

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen!

2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger. Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! und tu dir etwas Gutes. Sing mit, blyb fit! 2 Chöre suchen Sängerinnen und Sänger Gast-/ProjektsängerInnen sind willkommen! für zwei Konzerte im Juni 2016 mit beliebten Liedern aus Film und Musical NEW

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Einstieg Dortmund. Messe-Navi

Einstieg Dortmund. Messe-Navi Einstieg Dortmund -Navi Vor der Vor der 1. Dieses -Navi lesen Du erfährst, wie du dich auf den besuch vorbereiten kannst 2. Interessencheck machen Teste dich und finde heraus, welche Berufsfelder und Aussteller

Mehr

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung

Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung Office - Management im Dialog Büromanagement Sprachen Bildung bsb Über uns bsb Leistungen & Angebote Der bsb ist einer der größten Berufsverbände für Office Professionals in Europa. Wir setzen seit mehr

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Modalverben 6 A Übung 6.1: Verben! 1. Marion und Arno wollen ins Theater gehen. 2. Vorher müssen sie aber die beiden Töchter zur Oma bringen. 3. Die Mädchen sollen dort das Wochenende

Mehr

...Zuhause sein in Triberg im Schwarzwald

...Zuhause sein in Triberg im Schwarzwald ...Zuhause sein in Triberg im Schwarzwald ...Wohnen und Arbeiten in Triberg Als ich das herrliche Grundstück das erste Mal sah, auf dem nun unser Haus steht, wusste ich sofort, hier will ich mit meiner

Mehr

Jobpatenschaft. Im Tandem in die Arbeitswelt

Jobpatenschaft. Im Tandem in die Arbeitswelt Jobpatenschaft Im Tandem in die Arbeitswelt oberösterreich Jugend netzwerk Das Projekt Jobpatenschaft ist eine Kooperation zwischen der Arbeiterkammer OÖ und Streetwork der Stadt Wels. Jobpatenschaft Gemeinsam

Mehr

Arbeitsorganisation, Laufbahnplanung und Unternehmenskultur

Arbeitsorganisation, Laufbahnplanung und Unternehmenskultur Lerneinheit: Erfolg planen Arbeitsorganisation, Laufbahnplanung und Unternehmenskultur Wissen Sie, wo Ihr Betrieb in fünf oder zehn Jahren stehen soll? Wenn ja, wie werden Sie Ihre Pläne umsetzen? Organisation

Mehr

Bericht über mein Praktikum im International Office an Malta College of Arts, Science and Technology (MCAST) vom 12.01.2014 bis 22.06.

Bericht über mein Praktikum im International Office an Malta College of Arts, Science and Technology (MCAST) vom 12.01.2014 bis 22.06. Joanna Borowska-Baginska Klasse: KB231 Bericht über mein Praktikum im International Office an Malta College of Arts, Science and Technology (MCAST) vom 12.01.2014 bis 22.06.2014 Für Malta habe ich mich

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

biolesker Konsumentenfragebogen Online

biolesker Konsumentenfragebogen Online Wir bedanken uns bei Ihnen mit einem 10 Einkaufs-Gutschein! biolesker Konsumentenfragebogen Online Ihre Zufriedenheit liegt uns am Herzen! Deshalb suchen wir immer wieder nach neuen Ideen und Möglichkeiten,

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

EINLEITUNG. 1 Pixel Bild ist 8 Pixel hoch. Bild ist 8 Pixel breit

EINLEITUNG. 1 Pixel Bild ist 8 Pixel hoch. Bild ist 8 Pixel breit DIGITALE BILDER DIGITALE BILDER Unsere Fotos sind schön, künstlerisch, emotional. und zugleich nur nullen und einsen. Eben digital. Was das bedeutet und wie sie damit umgehen können, wollen wir ihnen in

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Des Kaisers neue Kleider

Des Kaisers neue Kleider Des Kaisers neue Kleider (Dänisches Märchen nach H. Chr. Andersen) Es war einmal. Vor vielen, vielen Jahren lebte einmal ein Kaiser. Er war sehr stolz und eitel. Er interessierte sich nicht für das Regieren,

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

FÖRDERPREIS 2012 IDEE UND ENTSTEHUNG BERNARD CLEMENS 6000,- EURO FÜR DIE BESTEN ABITURIENTINNEN UND ABITURIENTEN WITTLICHER GYMNASIEN

FÖRDERPREIS 2012 IDEE UND ENTSTEHUNG BERNARD CLEMENS 6000,- EURO FÜR DIE BESTEN ABITURIENTINNEN UND ABITURIENTEN WITTLICHER GYMNASIEN IDEE UND ENTSTEHUNG Unsere Basis für Fortschritt und Wohlstand ist eine gutausgebildete Jugend. Mit dieser Einstellung, verbunden mit dem Wissen, wie wichtig Fremdsprachen sind, hat der Unternehmer Bernard

Mehr