Studiengänge der neuen Prüfungsordnung Gültig für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studiengänge der neuen Prüfungsordnung Gültig für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13"

Transkript

1 Studiengänge der neuen Prüfungsordnung Gültig für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13 Inhaltsverzeichnis Masterstudiengänge...2 Romanistik...2 Deutsch-Französische Studien (DFS)...6 Deutsch-Italienische Studien (DIS)...8 Kulturstudien zu Lateinamerika Spanische Kultur im europäischen Kontext Master of Education Französisch Master of Education Italienisch Master of Education Spanisch... 19

2 Lehrveranstaltungsübersicht MA Romanistik SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) MODULE SPRACHPRAXIS (es sind im Laufe des Studiums mind. 1 und max. 2 Module zu wählen) : Essay Do 12-14, HS VI J. Vacas Sprachpraxis Französisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Französische Übersetzung Fr 8-10, IFB 4 Übung, : Essay Di 8-10, IFB 4 Sprachpraxis Italienisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Italienische Übersetzung Di 16-18, HS VI Übung, : Essay Do 18-20, HS VI Sprachpraxis Spanisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Spanische Übersetzung Mo 10-12, ÜR 305 Übung, N.N. N.N. M. Di Taranto M. Di Taranto I. Sánchez Ponce MODULE LITERATURWISSENSCHAFT (es sind im Laufe des Studiums mind. 1 und max. 5 Module zu wählen) Mastermodul Französische Literaturwissenschaft A, 10 LP Mastermodul Französische Literaturwissenschaft B, 10 LP Vorlesung, : Le roman québécois Fr 14-16, HS XIV : Französische Lyrik der Moderne Do 14-16, HS III Hauptseminar, : Kulturelles Gedächtnis bei Patrick Modiano Mo 14-16, ÜR : Doktorandenkolloquium Do 18-20, ÜR Rom.Sem : Der Erzähler Albert Camus Do 10-12, ÜR : Proust im Kontext der historischen Avantgarden Blockseminar Sa 9:30-16:30 (25.04., , ),ÜR N.N. W. Wehle Mastermodul Italienische Literaturwissenschaft A, 10 LP

3 Lehrveranstaltungsübersicht MA Romanistik SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) Mastermodul Italienische Literaturwissenschaft B, 10 LP : Der lateinamerikanische Diktatorenroman Di 14-16, HS V Vorlesung, : Italienische Literatur im 19./20. Jahrhundert Di 10-12, HS V : Italia-Germania-Francia: viaggi di uomini e di idée Blockveranstaltung P. Geyer Hauptseminar, : Lyrik und Prosa der Avantgarden in Lateinamerika (Peru, Argentinien) Mi 10-12, HS VI : Krisendiskurse der spanischen Aufklärung Di 10-12, ÜR Hauptseminar, : Die Wiedergeburt der Novelle: Gabriele d Annunzio, Giovanni Verga, Luigi Pirandello Mi 12-14, ÜR : Italia-Germania-Francia: viaggi di uomini e di idée Blockveranstaltung : Alessandro Manzonis I promessi sposi Di 14-16, ÜR : Doktorandenkolloquium Do 18-20, ÜR Rom.Sem. B. Tappert P. Geyer W. Wehle Mastermodul Spanische Literaturwissenschaft A, 10 LP Mastermodul Spanische Literaturwissenschaft B, 10 LP Vorlesung, MODULE SPRACHWISSENSCHAFT (es sind im Laufe des Studiums mind. 1 und max. 5 Module zu wählen) Mastermodul Französische Sprachwissenschaft A, 10 LP Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Hauptseminar : Der Turmbau zu Babel: Die Geschichte der Diskurse über Sprachentstehung und Sprachenvielfalt von der Bibel bis zu Michael Tomasello Do 14-16, ÜR 0.013

4 Lehrveranstaltungsübersicht MA Romanistik SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika Fr 10-12, HS VI Mastermodul Französische Sprachwissenschaft B, 10 LP Mastermodul Italienische Sprachwissenschaft A, 10 LP Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Hauptseminar, : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR Mastermodul Italienische Sprachwissenschaft B, 10 LP Mastermodul Spanische Sprachwissenschaft A, 10 LP Vorlesung Hauptseminar, Mastermodul Spanische Sprachwissenschaft B, 10 LP MODULE PROFILBILDUNG UND BERUFSPRAXIS (es sind im Laufe des Studiums mind. 1 und max. 3 Module zu wählen) Romanische Mediävistik, , 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: mdl. Prüfung Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Seminar, : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR : Der Turmbau zu Babel: Die Geschichte der Diskurse über Sprachentstehung und Sprachenvielfalt von der Bibel bis zu Michael Tomasello Do 14-16, ÜR : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika

5 Lehrveranstaltungsübersicht MA Romanistik SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) Fr 10-12, HS VI Mastermodul: Argumentation, Rhetorik und Stilistik, 10 LP Portfolio Berufspraxis und Weiterbildung, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Führen und Vorlage eines Portfolios Modulbeauftragte: M. Schmidt-von Essen IMPORTMODULE AUS ANDEREN STUDIENGÄNGEN DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT (Es kann maximal ein Importmodul gewählt werden) s. BASIS

6 Lehrveranstaltungsübersicht MA DFS SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) MODULE SPRACHPRAXIS (Dieses Modul gehört zum Pflichtbereich) Sprachpraxis Französisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Französische Übersetzung Fr 8-10, IFB 4 N.N. Hauptseminar : Der Turmbau zu Babel: Die Geschichte der Diskurse über Sprachentstehung und Sprachenvielfalt von der Bibel bis zu Michael Tomasello Do 14-16, ÜR : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR Übung, : Essay Di 8-10, IFB 4 N.N. MODULE SPRACHWISSENSCHAFT (Aus den Bereichen Sprach- und Literaturwissenschaft sind im Verlauf des Studiums insgesamt mind. 2 und max. 3 zu wählen) Mastermodul Französische Sprachwissenschaft A, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Seminarprüfung Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) : Aktuelle Forschungsthemen der Romanischen Sprachwissenschaft (Frz./Span.), Mastermodul Französische Sprachwissenschaft B , 10 LP MODULE LITERATURWISSENSCHAFT (Aus den Bereichen Sprach- und Literaturwissenschaft sind im Verlauf des Studiums insgesamt mind. 2 und max. 3 zu wählen) Mastermodul Französische Literaturwissenschaft A, , 10 LP Mastermodul Französische Literaturwissenschaft B, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Seminarprüfung Vorlesung, : Le roman québécois Fr 14-16, HS XIV : Französische Lyrik der Moderne Do 14-16, HS III Hauptseminar, : Kulturelles Gedächtnis bei Patrick Modiano Mo 14-16, ÜR N.N.

7 Lehrveranstaltungsübersicht MA DFS SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) : Mal, maladie dans la comédie humaine de Balzac Blockseminar : Der Erzähler Albert Camus Do 10-12, ÜR : Doktorandenkolloquium Do 18-20, ÜR Rom.Sem : Proust im Kontext der historischen Avantgarden Blockseminar Sa 9:30-16:30 (25.04., , ), ÜR W. Jung W. Wehle GERMANISTISCHER ANTEIL DES STUDIUMS S. BASIS MODULE INTERKULTURELLE PROFILBILDUNG UND BERUFSPRAXIS (Aus diesem Bereich sind im Verlauf des Studiums mind. 2 und max. 3 Module zu wählen) Vergleichenden Studien, 10 LP Vorlesung : Ringvorlesung Mo 18-20, IFB Saal Hauptseminar/Übung : Les intellectuels et l Europe Blockseminar W. Jung / F. Rétif W. Jung / P.Fagot / W. Kroker Portfolio Berufspraxis und Weiterbildung , 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Führen und Vorlage eines Portfolios Modulbeauftragte: M. Schmidt-von Essen

8 Lehrveranstaltungsübersicht MA DIS SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) MODULE SPRACHPRAXIS (Pflichtbereich) Sprachpraxis Italienisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Italienische Übersetzung Di 16-18, HS VI Übung, : Essay Do 18-20, HS VI M. Di Taranto M. Di Taranto MODULE LITERATURWISSENSCHAFT (aus den Modulen der Sprach- und Literaturwissenschaft sind im Verlauf des Studiums insgesamt mind. 2 und max. 3 zu wählen) Mastermodul Italienische Literaturwissenschaft A, 10 LP Mastermodul Italienische Literaturwissenschaft B, 10 LP Vorlesung, : Italienische Literatur im 19./20. Jh. Di 10-12, HS V : Italia-Germania-Francia: viaggi di uomini e di idée Blockveranstaltung P. Geyer Hauptseminar, : Die Wiedergeburt der Novelle: B. Tappert Gabriele d Annunzio, Giovanni Verga, Luigi Pirandello Mi 12-14, ÜR : Italia-Germania-Francia: viaggi di uomini e di idée Blockveranstaltung : Alessandro Manzonis I promessi sposi Di 14-16, ÜR : Doktorandenkolloquium Do 18-20, ÜR : Proust im Kontext der historischen Avantgarden Blockseminar Sa 9:30-16:30 (25.04., , ), ÜR P. Geyer W. Wehle MODULE SPRACHWISSENSCHAFT (aus den Modulen der Sprach- und Literaturwissenschaft sind im Verlauf des Studiums insgesamt mind. 2 und max. 3 zu wählen) Mastermodul Französische Sprachwissenschaft B, 10 LP Mastermodul Italienische Sprachwissenschaft A, 10 LP Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Hauptseminar,

9 Lehrveranstaltungsübersicht MA DIS SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 12/13, M.A.) : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR GERMANISTISCHER ANTEIL DES STUDIUM S. BASIS Mastermodul Italienische Sprachwissenschaft B, 10 LP MODULE ALLGEMEINE ROMANISTIK (es sind im Laufe des Studiums zwei Module zu wählen) Romanische Mediävistik, , 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: mdl. Prüfung Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Seminar, : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR Mastermodul: Argumentation, Rhetorik und Stilistik, 10 LP Portfolio Berufspraxis und Weiterbildung, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Führen und Vorlage eines Portfolios Modulbeauftragte: M. Schmidt-von Essen

10 Lehrveranstaltungsübersicht MA Kulturstudien zu Lateinamerika / Estudios culturales de América Latina SoSe 2015 PFLICHTMODULE Sprachpraxis Spanisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Spanische Übersetzung Mo 10-12, ÜR 305 I. Sánchez Ponce Projektseminar : Eigenständiges Arbeiten in der Wissenschaft die Masterarbeit und andere Projekte Do 10-12, Oxford 15/1.001 WAHLPFLICHTMODULE I (Es sind mind. 3 und max. 5 Module zu wählen) M. Kraus Übung, : Essay Do 12-14, HS VI J. Vacas Mastermodul Indigene Gesellschaften (Latein)Amerikas, 10 LP Mastermodul Kulturelle Dynamiken in Lateinamerika , 10 LP Mastermodul Lateinamerikanische Literatur , 10 LP Vorlesung, : Der lateinamerikanische Diktatorenroman Di 14-16, HS V Hauptseminar, : Lyrik und Prosa der Avantgarden in Lateinamerika (Peru, Argentinien) Mi 10-12, HS VI Mastermodul Projektmodul, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Präsentation Mastermodul Kultur- und Medienanalyse , 10 LP Seminar, : Inszenierungen von kolonialen Begegnungen im Film Di 12-14, ÜR Übung, : Die Kameramenschen Blockseminar Mastermodul Kulturanthropologie der Amerikas, 10 LP Mastermodul Quellen der Amerikas, 15 LP Übung, M. Wehrheim M. Bernstorff

11 Lehrveranstaltungsübersicht MA Kulturstudien zu Lateinamerika / Estudios culturales de América Latina SoSe : Maya-Epigraphie II Mo 14-16, Oxford Übung, : Eroberungsberichte Do 12-14, Oxford N. Grube N. Grube Freies Praktikum , 5 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Abschlussbericht Praktikum : Freies Praktikum Termin: siehe Aushang WAHLPFLICHTMODULE II (Es können max. 2 Module gewählt werden) Mastermodul Spanische Literaturwissenschaft A, 10 LP Mastermodul Spanische Literaturwissenschaft B, 10 LP Vorlesung, : Der lateinamerikanische Diktatorenroman Di 14-16, HS V Hauptseminar, : Krisendiskurse der spanischen Aufklärung N. Grube / K. Noack Di 10-12, ÜR Mastermodul Spanische Sprachwissenschaft A, 10 LP Vorlesung Hauptseminar, : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika Fr 10-12, HS VI Mastermodul Spanische Sprachwissenschaft B, 10 LP Romanische Mediävistik, , 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: mdl. Prüfung Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Seminar,

12 Lehrveranstaltungsübersicht MA Kulturstudien zu Lateinamerika / Estudios culturales de América Latina SoSe : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika Fr 10-12, HS VI Archäologie Amerikas, LP Teilnahmevoraussetzung:?, Prüfungsform:? Plenum, : The Postclassic Mesoamerican World System Do 16-18, Oxford15/1.001 Übung, : Die Paracas-Kultur: Archäologie der Formativzeit in den Zentralanden Perus Mi 16-18, Oxford15/1.002 Übung, : Aktuelle Felsbildstudien in Zentralund Mesoamerika Fr (17.04., , ), Sa 9-13 (18.04., , ) : Einführung in die Archäoinformatik Mi 12-14, Akad. Kunstmuseum : Praxis der Archäoinformatik Di 14-16, Oxford15/1.002 N. Grube M. Reindel M. Künne U. Wölfel U. Wölfel

13 Lehrveranstaltungsübersicht MA Spanische Kultur im europäischen Kontext SoSe 2015 PFLICHTMODULE Sprachpraxis Spanisch 4, 10 LP Übung, : Deutsch-Spanische Übersetzung Mo 10-12, ÜR 305 Übung, : Essay Do 12-14, HS VI I. Sánchez Ponce J. Vacas Romanische Mediävistik, , 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: mdl. Prüfung Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Mastermodul Spanische Literaturwissenschaft A, 10 LP Mastermodul Spanische Literaturwissenschaft B, 10 LP Vorlesung, : Der lateinamerikanische Diktatorenroman Di 14-16, HS V Hauptseminar, : Lyrik und Prosa der Avantgarden in Lateinamerika (Peru, Argentinien) Mi 10-12, HS VI : Krisendiskurs der spanischen Aufklärung Di 10-12, ÜR WAHLPFLICHTMODULE (Es sind 2 Module zu wählen; von den Modulen Kulturelle Dynamiken in Lateinamerika, Indigene Gesellschaften (Latein)Amerikas, Kultur- und Medienanalyse und Kulturanthropologie der Amerikas darf max. 1 gewählt werden.) Seminar, : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika Fr 10-12, HS VI Mastermodul Spanische Sprachwissenschaft A, 10 LP Vorlesung

14 Lehrveranstaltungsübersicht MA Spanische Kultur im europäischen Kontext SoSe 2015 Hauptseminar, : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika Fr 10-12, HS VI Mastermodul Spanische Sprachwissenschaft B, 10 LP Vergleichende Kulturstudien, 10 LP Di 12-14, ÜR Übung, : Die Kameramenschen M. Bernstorff Fr (10.04., , ), Mo (13.04., ,08.06), Oxford15/1.002 Zusatzinformation: In León sind aus dem dortigen Studienangebot Leistungen im Umfang von insgesamt 30 LP zu erbringen, wobei je 2 x 9 (also 18 LP) aus dem Pflichtbe-reich (cursos obligatorios) zu erwerben sind und 2 x 6 (insg.12 LP) aus dem Wahlpflichtbereich (cursos optativos). Mastermodul: Argumentation, Rhetorik und Stilistik, 10 LP Mastermodul Indigene Gesellschaften (Latein)Amerikas, 10 LP Mastermodul Kulturanthropologie der Amerikas, 10 LP Mastermodul Kulturelle Dynamiken in Lateinamerika , 10 LP Mastermodul Kultur- und Medienanalyse , 10 LP Seminar, : Inszenierungen von kolonialen Begegnungen im Film M. Wehrheim

15 Lehrveranstaltungsübersicht Master Lehramt Französisch MODUL SPRACHPRAXIS Sprachpraxis Französisch IV, 6 LP Übung, : Deutsch-Französische Übersetzung Fr 8-10, IFB 4 Übung, : Essay Di 8-10, IFB 4 N.N. N.N. MASTERMODUL SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT;12 LP Französische Sprachwissenschaft Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Hauptseminar : Der Turmbau zu Babel: Die Geschichte der Diskurse über Sprachentstehung und Sprachenvielfalt von der Bibel bis zu Michael Tomasello Do 14-16, ÜR : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR Französische Literaturwissenschaft Vorlesung, : Le roman québécois Fr 14-16, HS XIV : Französische Lyrik der Moderne Do 14-16, HS III Hauptseminar, : Kulturelles Gedächtnis bei Patrick Modiano Mo 14-16, ÜR : Doktorandenkolloquium Do 18-20, ÜR Rom.Sem : Der Erzähler Albert Camus Do 10-12, ÜR : Proust im Kontext der historischen Avantgarden Blockseminar Sa 9:30-16:30 (25.04., , ),ÜR N.N. W. Wehle Fachdidaktik I (A), 8 LP Fachdidaktik I (B Für Studierende mit zwei Sprachen aus dem Institut für Klassische und Romanische Philologie), 8 LP

16 Lehrveranstaltungsübersicht Master Lehramt Französisch Fachdidaktik II, , 8 LP Seminar, : Vorbereitungsseminar Französisch Do 18-20, HS XVI S. Lentzen

17 Lehrveranstaltungsübersicht Master Lehramt Italienisch MODUL SPRACHPRAXIS Sprachpraxis Italienisch IV, 6 LP Di 10-12, HS V : Italia-Germania-Francia: viaggi di uomini e di idée Blockveranstaltung P. Geyer Übung, : Deutsch-Italienische Übersetzung Di 16-18, HS VI Übung, : Essay Do 18-20, HS VI M. Di Taranto M. Di Taranto MASTERMODUL SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT; 12 LP Italienische Sprachwissenschaft Vorlesung : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Hauptseminar, : Die Wiedergeburt der Novelle: Gabriele d Annunzio, Giovanni Verga, Luigi Pirandello Mi 12-14, ÜR : Italia-Germania-Francia: viaggi di uomini e di idée Blockveranstaltung : Doktorandenkolloquium Do 18-20, ÜR Rom.Sem : Alessandro Manzonis I promessi sposi Di 14-16, ÜR0.013 B. Tappert P. Geyer W. Wehle Fachdidaktik I (A), 8 LP Hauptseminar, : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./It.) Fr 14-16, ÜR Italienische Literaturwissenschaft Vorlesung, : Italienische Literatur im 19./20. Jahrhundert Fachdidaktik I (B Für Studierende mit zwei Sprachen aus dem Institut für Klassische und Romanische Philologie), 8 LP Fachdidaktik II, , 8 LP Seminar, : Vorbereitungsseminar Italienisch R. Ißler

18 Lehrveranstaltungsübersicht Master Lehramt Italienisch Do 20(s.t.)-21:30, ÜR 0.013

19 Lehrveranstaltungsübersicht Master Lehramt Spanisch MODUL SPRACHPRAXIS Sprachpraxis Spanisch IV, 6 LP Übung, : Deutsch-Spanische Übersetzung Mo 10-12, ÜR 305 Übung, : Essay Do 12-14, HS VI I. Sánchez Ponce J. Vacas MASTERMODUL SPRACH- UND LITERATURWISSENSCHAFT, 12 LP Spanische Sprachwissenschaft Vorlesung Hauptseminar, : Kolumbus und das Spanische der Frühen Neuzeit in Europa und Amerika Fr 10-12, HS VI Spanische Literaturwissenschaft Diktatorenroman Di 14-16, HS V Hauptseminar, : Lyrik und Prosa der Avantgarden in Lateinamerika (Peru, Argentinien) Mi 10-12, HS VI : Krisendiskurse der spanischen Aufklärung Di 10-12, ÜR Fachdidaktik I (A), 8 LP Fachdidaktik I (B Für Studierende mit zwei Sprachen aus dem Institut für Klassische und Romanische Philologie), 8 LP Fachdidaktik II, , 8 LP Seminar, : Vorbereitungsseminar Spanisch Do 20(s.t.)-21:30, HS VI Bemerkung: Beginn der wöchentl. Veranstaltung am 16. April, Ende am 2. Juli, Uhrzeit jeweils 18:00-20:00; UND Blockveranstaltung am 20. Mai S. Lentzen Vorlesung, : Der lateinamerikanische

20 Lehrveranstaltungsübersicht MA Renaissance-Studien SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 2012/13, M.A.) PFLICHTMODULE Grundlagenmodul I Renaissance-Studien, 10 LP Mastermodul Italienische Renaissance-Literatur, 10 LP Mastermodul Lateinische Sprache und Literatur der Renaissance und Mastermodul Mittellateinische Sprache und Literatur, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: Latinum; Prüfungsform: Hausarbeit Vorlesung : Alkuin Mi 8:30-10:00, ÜR 305 Übung : Angelo Poliziano Mi 10-12, WKR M. Laureys M. Laureys Aufbaumodul Mastermodul Kunstgeschichte der Neuzeit, 10 LP Vorlesung : Donatello Fr 10-12, HS IX Seminar : Die Entdeckung der Landschaft in der Renaissance die sog. Donauschule Do 18-20, HG G Satzinger A. Bonnet : Peter-Paul Rubens Fr 12-16, 14-täglich, HG R. Dobler Forschungspraktikum, 10 LP Teilnahmevoraussetzung: keine; Prüfungsform: Praktikumsbericht WAHLPFLICHTMODULE I Mastermodul Kirchen- und Theologiegeschichte des Mittelalters bzw. der Reformation, 10 LP Vorlesung : Kirchengeschichte II: Das Mittelalter I; Fr 12-14, HS II : Vorlesung/Seminar History oft he Reformation Fr 8-10, HS XII Seminar : Schlüsselszenen der Reformation Do 12-14, HG Großer Übungsraum : Das Zeitalter der Scholastik Do 16-18, HG Ehem. KG-Bibliothek : Luthers Aufbruch Historischer Kontext und Entfaltung der reformatorischen Theologie Do 14-16, HG KK-Raum M. Keßler M. Keßler M. Keßler M. Keßler U. Rieske Mastermodul Englische Literatur und Kultur der Frühen Neuzeit , 10 LP

21 Lehrveranstaltungsübersicht MA Renaissance-Studien SoSe 2015 Neue Prüfungsordnung (Für Studierende mit Einschreibung ab einschl. WS 2012/13, M.A.) Seminar : The Renaissance in England Fr 8-10, HG-RPW5/1.004 Übung : The Renaissance in England Übung MA ELC Fr 10-12, HG-RPW5/1.004 U. Baumann U. Baumann Mastermodul From Page to Stage, 10 LP Seminar : From Page to Stage Mi 18-20, 14-täglich, HG-RPW5/2.015 Exkursion : From Page to Stage Field Trip BlockSa, Mastermodul Rechtsgeschichte, 10 LP U. Baumann / K. Engel U. Baumann / K. Engel Umwelt- und Landschaftsgeschichte, 10 LP Landschaftsgeschichte, 10 LP Schwerpunktmodul Frühe Neuzeit, 10 LP WAHLPFLICHTMODULE II Mastermodul Italienische Sprachgeschichte, 10 LP Vorlesung, : Romanische Übersetzungsgeschichte und kulturelle Aneignung (Frz./It.) Seminar, : Syntax und die Ordnung der Gedanken (Frz./Ital.) Fr 14-16, ÜR Mastermodul Kunstgeschichte des Mittelalters, 10 LP Vorlesung : Buchmalerei des Mittelalters II Di 16-18, HS IX Seminar : Buchmalerei der Sammlung Renate König im Museum Kolumba in Köln Mi 10-12, HG H. Wolter-von dem Knesebeck H. Wolter-von dem Knesebeck

Studiengänge der alten Prüfungsordnung Gültig für Studierende mit Einschreibung bis einschl. WS 11/12

Studiengänge der alten Prüfungsordnung Gültig für Studierende mit Einschreibung bis einschl. WS 11/12 Studiengänge der alten Prüfungsordnung Gültig für Studierende mit Einschreibung bis einschl. WS 11/12 Inhaltsverzeichnis Bachelorstudiengänge...2 Romanistik Kernfach...2 Romanistik Begleitfach... 19 Deutsch-Französische

Mehr

Anlage 1. M o d u l k a t a l o g. Politikwissenschaft (M.A.) (Ein-Fach-Master)

Anlage 1. M o d u l k a t a l o g. Politikwissenschaft (M.A.) (Ein-Fach-Master) Anlage 1 M o d u l k a t a l o g Politikwissenschaft (M.A.) (Ein-Fach-Master) 1 Inhaltsverzeichnis einfügen (in MS Word rechte Maustaste klicken und Felder aktualisieren wählen) Revision: 05.02.2015 14:39:04

Mehr

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch BACHELOR LEHRAMT. Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Kernfach Englisch BACHELOR LEHRAMT. Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER BACHELOR LEHRAMT Kernfach Englisch Nur für Interessenten im höheren Fachsemester! Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: POLYVALENTER BACHELOR LEHRAMT GRUND-, MITTEL- UND FÖRDERSCHULEN,

Mehr

Modulehandbuch für die B.A.-Studiengänge der Fächergruppe Romanistik

Modulehandbuch für die B.A.-Studiengänge der Fächergruppe Romanistik Romanisches Seminar Modulehandbuch für die B.A.-Studiengänge der Fächergruppe Romanistik B.A. Französisch B.A. Italienisch B.A. Spanisch B.A. Portugiesisch (Nebenfach) 1 I. Module: Übersicht Modul 1: Modul

Mehr

POS-ID Modul/Unit/Leistung CP Ja Nein Note

POS-ID Modul/Unit/Leistung CP Ja Nein Note Sprachnachweise Kleines Latinum Englisch (B2 CEF) weitere moderne europäische Fremdsprache (B1 CEF) 601040 Ergänzungsmodul 1: Alte Geschichte (großes 601011 Vorlesung: griechische oder römische Geschichte

Mehr

Studiengang Wirtschaftspädagogik Studienrichtung II

Studiengang Wirtschaftspädagogik Studienrichtung II Fachrichtung 4.3 Anglistik, Amerikanistik und Anglophone Kulturen STAND November 2007 1 Studienplan 52 SWS SPRACHPRAXIS LINGUISTIK CULTURE STUDIES LITERATUR FACH- DIDAKTIK 20 Stunden 7/9 Stunden* 6/8 Stunden*

Mehr

Ausbildung, die als Grundlage für ein weit gefächertes berufliches Tätigkeitsspektrum

Ausbildung, die als Grundlage für ein weit gefächertes berufliches Tätigkeitsspektrum Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Vorwort Lehramt Gymnasium Englisch

Vorwort Lehramt Gymnasium Englisch Vorwort Lehramt Gymnasium Englisch Zulassungsvoraussetzung des Studiengangs Lehramt Gymnasium Englisch ist neben der allgemeinen oder fachgebundenen Hochschulreife nach dem Jenaer Modell der Lehrerbildung

Mehr

STUDIENFÜHRER. Englisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung

STUDIENFÜHRER. Englisch (Mittelschule) LEHRAMT STAATSEXAMEN. Zentrale Studienberatung STUDIENFÜHRER LEHRAMT STAATSEXAMEN Englisch (Mittelschule) Zentrale Studienberatung 1. STUDIENGANG: STAATSEXAMEN FÜR DAS LEHRAMT AN MITTELSCHULEN IM FACH ENGLISCH 2. ABSCHLUSS: Erste Staatsprüfung 3. REGELSTUDIENZEIT:

Mehr

Postgraduale Studiengänge Wintersemester 2015/2016

Postgraduale Studiengänge Wintersemester 2015/2016 Postgraduale Studiengänge Wintersemester 2015/2016 vorbehaltlich der saarländischen Zulassungszahlenverordnung Die Zulassung zu einem postgradualen Studiengang (z.b. konsekutiver Master-Studiengang, Aufbau-Studiengang)

Mehr

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 31. März 2010 28. März 2011 29. November 2011

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 31. März 2010 28. März 2011 29. November 2011 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Russisc h ( 85 LPO I)

Russisc h ( 85 LPO I) 3 Russisc h ( 85 LPO I) Der vorliegende Paragraph der Studienordnung beschreibt Ziele, Inhalte und Verlauf des Studiums des Faches Russisch für den Studiengang Lehramt an Gymnasien (vertieftes Studium)

Mehr

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten)

Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) Studien an öffentlichen Universitäten Übersicht (Studienrichtung, Studiendauer, akademische Grade und Universitäten) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Geistes- und Kulturwissenschaftliche Studienrichtungen

Mehr

Bachelor und Master-Studium an der Philosophischen Fakultät

Bachelor und Master-Studium an der Philosophischen Fakultät Bachelor und Master-Studium an der Philosophischen Fakultät Universität Rostock AKADEMISCHES SERVICE CENTER STUDIERENDE - ABSOLVENTEN - GRÜNDER 1 Herausgeber: Dezernat Akademische Angelegenheiten Redaktion:

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

[LSF: BB Sozialkunde, Bachelor zweifach; 78B28]

[LSF: BB Sozialkunde, Bachelor zweifach; 78B28] Angebot des Faches Sozialkunde für die Lehrämter WS 13/14 Studiengang Modul Lehrämter Modul im BA SoW I) BA Berufsbildung Profil: Ökonomische und Technische Bildung LA Sek und Gym [LSF: BB Sozialkunde,

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Realschulen an der Universität Trier. Vom 18.

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Realschulen an der Universität Trier. Vom 18. Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Realschulen an der Universität Trier Vom 18. Juli 1984 Auf Grund des 80 Abs. 2 Nr. 1 des Hochschulgesetzes vom 21. Juli 1978

Mehr

Veranstaltungen im Wintersemester 2015/16

Veranstaltungen im Wintersemester 2015/16 Institut für Arabistik und Islamwissenschaft Schlaunstraße 2 48143 Münster Tel.: +49 251 83-24571 Fax: +49 251 83-29932 arabist@uni-muenster.de Veranstaltungen im Wintersemester 2015/16 Stand: 01.07.2015

Mehr

Modulhandbuch. Russisch Master of Education

Modulhandbuch. Russisch Master of Education Modulhandbuch Russisch Master of Education Modul 1: Ausbaumodul 1 Sprache: Differenzierung der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit; Übersetzen Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester

Mehr

BA Kulturwissenschaften mit Nebenfach Germanistik

BA Kulturwissenschaften mit Nebenfach Germanistik Modulhandbuch BA Kulturwissenschaften mit Nebenfach Germanistik Gültig für die Studienjahrgänge ab dem WS 2011/12. Für Studierende, die das Studium der Germanistik vor dem WS 2011/12 in Magdeburg begonnen

Mehr

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modul 9 Fachdidaktisches Arbeiten: Vertiefung Fachdidaktik Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester Dauer

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Diese Studienordnung tritt am 1. Oktober 2012 in Kraft. Sie gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2012/2013 ihr Studium des Lehramts an öffentlichen Schulen mit dem Fach Mathematik aufgenommen

Mehr

Französische bzw. Spanische bzw. Italienische Philologie Grundlagen (14 ECTS-Punkte)

Französische bzw. Spanische bzw. Italienische Philologie Grundlagen (14 ECTS-Punkte) Sprach- und Literaturwissenschaft (Pflicht) Studiengangübersicht Lehramt Vereinfachte Studiengangübersicht Lehramt an Gymnasien Alle Informationen beruhen auf der aktuellen Prüfungsordnung für die romanistischen

Mehr

B.A. Universität Passau Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies Philosophische Fakultät Modulkatalog

B.A. Universität Passau Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies Philosophische Fakultät Modulkatalog B.A. Universität Passau Kulturwirtschaft / International Cultural and Business Studies Philosophische Fakultät Modulkatalog StuPO 2014 Stand: Wintersemester 2015/16 Inhaltsverzeichnis Die Nummerierung

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Technische Universität Dresden Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Studienordnung für das "studierte Fach" Französisch im Studiengang Lehramt an Mittelschulen Vom 30.01.2004 Auf Grund

Mehr

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dokumentation der Studien-und Prüfungsordnungen

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Dokumentation der Studien-und Prüfungsordnungen Blatt: 1 Studienordnung (Satzung) der Philosophischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel für Studierende mit dem Abschluss Erste Staatsprüfung für die Laufbahn der Studienrätinnen und

Mehr

Informationen zum Studiengang BA Linguistik Dr. Anke Lenzing Fachvertreterin BA/MA Linguistik alenzing@mail.upb.de

Informationen zum Studiengang BA Linguistik Dr. Anke Lenzing Fachvertreterin BA/MA Linguistik alenzing@mail.upb.de BA Linguistik Wesentliche Aspekte im Überblick A. Sprachkenntnisse Voraussetzungen: gute Englischkenntnisse auf Leistungskursniveau (Abitur), Leistungsstand wird durch Eingangstest überprüft. Die Englischkenntnisse

Mehr

Modulbeschreibung: B.A. Indologie, Beifach

Modulbeschreibung: B.A. Indologie, Beifach Modulbeschreibung: B.A. Indologie, Beifach Modul 1: Religion und Kultur 300 h 10 LP 1. - 2. Sem. 2 Semester Denkbar als Exportmodul für Religionswissenschaft/ Theologie, Soziologie, Ethnologie, Politikwissenschaft,

Mehr

Inhaltsübersicht. I. Allgemeines

Inhaltsübersicht. I. Allgemeines Studienordnung für das Haupt- und Nebenfach Romanistik im Magisterstudiengang an der Technischen Universität Chemnitz (Schwerpunkt Französisch) Vom 17. Mai 2001 Aufgrund von 21 Abs.1 des Gesetzes über

Mehr

Prüfungsverwaltung zwischen Informationschaos und Neustrukturierung Optimierung von Kommunikationsprozessen

Prüfungsverwaltung zwischen Informationschaos und Neustrukturierung Optimierung von Kommunikationsprozessen HIS-Workshop 2./3.2.2006 Prüfungsverwaltung zwischen Informationschaos und Neustrukturierung Optimierung von Kommunikationsprozessen Die Verwaltung von Studien- und Prüfungsleistungen an der Ruhr-Universität

Mehr

Studienordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig

Studienordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig 59/24 Universität Leipzig Fakultät für Sozialwissenschaften und Philosophie Studienordnung für den Masterstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Leipzig Vom 27. Oktober 2009 Aufgrund des Gesetzes

Mehr

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät Zeitplan für die der Studienprogramme (Stand: 27.06.2014) Studienangebot Universität Potsdam - nicht lehramtsbezogene Studiengänge, in die eine Immatrikulation in das erste Fachsemester möglich ist Studienprogramme

Mehr

Master of Education (MEd) an der Universität Trier. Zentrum für Lehrerbildung Mastertag der Universität Trier 24.04.2015

Master of Education (MEd) an der Universität Trier. Zentrum für Lehrerbildung Mastertag der Universität Trier 24.04.2015 Master of Education (MEd) an der Universität Trier Zentrum für Lehrerbildung Mastertag der Universität Trier 24.04.2015 BEd (fast) geschafft Wie geht es für mich weiter? Master of Education an der Universität

Mehr

Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM

Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM Auszug aus dem Kommentierten Vorlesungsverzeichnis des Faches Geschichte, Stand WS 2007/08 HINWEISE ZU GRUNDSTUDIUM, ZWISCHENPRÜFUNG UND HAUPTSTUDIUM Die folgenden Richtlinien beschreiben in Kurzfassung

Mehr

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Studienordnung für das Studium des Faches Englisch im Studiengang Lehramt an Gymnasien an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Vom 5. Oktober 1993 [erschienen im Staatsanzeiger Nr. 40, S. 1160] Auf

Mehr

Wahlfach Erziehungswissenschaft BacSoz-WSM-EWS

Wahlfach Erziehungswissenschaft BacSoz-WSM-EWS Wahlfach Erziehungswissenschaft BacSoz-WSM-EWS Bitte beachten Sie! Für Studierende, die NACH dem Wintersemester 2013/14 das Wahlfach Erziehungswissenschaft belegen, ist die Modulbeschreibung verbindlich.

Mehr

Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS)

Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS) Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS) Allgemeine Pädagogik (alle Lehrämter) 32303 Geschichte und Theorie der Erziehung und Bildung Gruber EDU-M 01.4 (4) Vorlesung, SWS: 1, ECTS: 4 DPO 20(4)1.c,d,e,f,

Mehr

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Technische Universität Dresden. Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Technische Universität Dresden Fakultät Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften Studienordnung für das Teilfach Slavistik im konsekutiven Master-Studiengang Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaften

Mehr

Vor- und Frühgeschichte als 2. Schwerpunkt im Rahmen des BA Kunstgeschichte

Vor- und Frühgeschichte als 2. Schwerpunkt im Rahmen des BA Kunstgeschichte Vor- und Frühgeschichte als 2. Schwerpunkt im Rahmen des BA Kunstgeschichte Stand: 12.10.2006 Der 2. Schwerpunkt "Vor- und Frühgeschichte" besteht aus den folgenden vier Modulen im Umfang von 48 ECTS-Punkten:

Mehr

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 17. Dezember 2009 31. März 2010 15. Oktober 2010 28. März 2011 26. März 2012 27.

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 17. Dezember 2009 31. März 2010 15. Oktober 2010 28. März 2011 26. März 2012 27. Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Erweiterung der Kenntnisse in Französisch (GHPO)/ Sprachliche Basiskompetenzen

Erweiterung der Kenntnisse in Französisch (GHPO)/ Sprachliche Basiskompetenzen erstellt am 23. September 2013 Winter 2013/14 Französisch ENG 01 Selbstlernzentrum für Sprachen Übung 1 Credit Points 2.0 Semesterwochenstunde(n) Mi 14:00-18:00 (A)Neubau A308 MDZ Nawrotzki, Kr. Do 10:00-14:00

Mehr

Erste Ordnung zur Änderung der Masterprüfungsordnung für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Hochschule Ruhr West

Erste Ordnung zur Änderung der Masterprüfungsordnung für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Hochschule Ruhr West Mülheim an der Ruhr, 10.07.2013 Laufende Nummer: 29/2013 Erste Ordnung zur Änderung der Masterprüfungsordnung für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre der Hochschule Ruhr West Herausgegeben vom Präsidenten

Mehr

geändert durch Satzung vom 5. November 2010

geändert durch Satzung vom 5. November 2010 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Master of Education Philosophie

Master of Education Philosophie Anleitung zum Studiengang Master of Education Philosophie an der Universität Göttingen Studiengang Der Studiengang Master of Education im Unterrichtsfach Philosophie bildet die Fortsetzung des fachwissenschaftlichen

Mehr

Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Deutsch im Bachelorstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs

Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Deutsch im Bachelorstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs Fachspezifische Bestimmungen für das Fach Deutsch im Bachelorstudium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs Entwurf: Stand vom 07. August 2012 redaktionelle Überarbeitung nach

Mehr

I. Allgemeines. 1 Geltungsbereich

I. Allgemeines. 1 Geltungsbereich Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang English and American Studies/Anglistik und Amerikanistik des Fachbereichs Sprach- und Literaturwissenschaften der Universität Kassel vom 16. Juni 2010 I. Allgemeines

Mehr

Curriculum für das Masterstudium Klassische Philologie

Curriculum für das Masterstudium Klassische Philologie Curriculum für das Masterstudium Klassische Philologie (Latinistik) Stand: August 2011 Mitteilungsblatt UG 2002 vom 08.05.2008, 25. Stück, Nummer 159 1 Studienziele und Qualifikationsprofil (1) Das Ziel

Mehr

B.A.-Fach VWL und Wirtschaftsgeschichte Studienverlaufsplan. Grafische Darstellung der Module, Prüfungen und Lehrveranstaltungen

B.A.-Fach VWL und Wirtschaftsgeschichte Studienverlaufsplan. Grafische Darstellung der Module, Prüfungen und Lehrveranstaltungen B.A.-Fach VWL und Wirtschaftsgeschichte Studienverlaufsplan Grafische Darstellung der Module, Prüfungen und Lehr- und Forschungsgebiet Wirtschafts- und Sozialgeschichte RWTH Aachen www.wiso.rwth-aachen.de

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Lehr- und Prüfungsangebot Marketing WS 2009/10

Lehr- und Prüfungsangebot Marketing WS 2009/10 Univ.-Prof. Dr. Eric Sucky Vorsitzender des Prüfungsausschusses für die Bachelorstudiengänge Betriebswirtschaftslehre und Europäische Wirtschaft, für die Masterstudiengänge Betriebswirtschaftslehre, Europäische

Mehr

Orientierungstag Philosophie SS 15 13.04.15

Orientierungstag Philosophie SS 15 13.04.15 Orientierungstag SS 15 13.04.15 Heute 10-12:30 Uhr Allgemeines zum studium in Frankfurt 12:30-14 Uhr Die Fachschaft lädt zum Kaffee ein (im Philo-Café, IG 2.451) 14-15 Uhr Vorstellungsrunde der Lehrstühle

Mehr

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 1095 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 2014 ausgegeben zu Saarbrücken, 22. September 2014 Nr. 82 UNIVERSITÄT DES SAARLANDES Seite Anlage 3 - Fachspezifische Bestimmungen für den Kernbereich-Master-

Mehr

Anlage 11 b Fachspezifische Anlage für das Fach Informatik (Zwei-Fächer-Bachelor) vom 23.09.2015 - Lesefassung -

Anlage 11 b Fachspezifische Anlage für das Fach Informatik (Zwei-Fächer-Bachelor) vom 23.09.2015 - Lesefassung - Anlage 11 b Fachspezifische Anlage für das Fach Informatik (Zwei-Fächer-Bachelor) vom 23.09.2015 - Lesefassung - Die Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengänge Informatik mit 30 bzw. 60 Kreditpunkten () bieten

Mehr

STUDIENKOMPASS für den Studiengang Master of Education Deutsch

STUDIENKOMPASS für den Studiengang Master of Education Deutsch Fachbereich 05 Philosophie und Philologie Deutsches Institut Studienbüro Germanistik / Deutsch STUDIENKOMPASS für den Studiengang Master of Education Deutsch Stand: Januar 2014 1 Inhalt 1 Vorwort... 2

Mehr

Lebenslauf. Alejandro González Villar. Persönliche Daten. Berufserfahrung im Bereich Lehre und Übersetzung

Lebenslauf. Alejandro González Villar. Persönliche Daten. Berufserfahrung im Bereich Lehre und Übersetzung Lebenslauf Alejandro González Villar Persönliche Daten Adresse: C/ Marina 63, 4 4ª 08005 Barcelona Tel.: +34 633015845 e-mail: gonzalezvillar.al@gmail.com Geburtsdatum: 02.12.1984 Geburtsort: Barcelona

Mehr

Thomas Fuhr. Informationsveranstaltung MA EW

Thomas Fuhr. Informationsveranstaltung MA EW Thomas Fuhr Informationsveranstaltung MA EW 11.10.2012 1 11.10.2012 2 Gliederung Ziele und Konzept des Studiengangs Grundlagen der Studienorganisation Module Präsenzzeiten und Selbststudium Lehrveranstaltungen

Mehr

Nachstehend wird der Wortlaut der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Soziologie und Sozialforschung bekannt gemacht, wie er sich aus

Nachstehend wird der Wortlaut der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Soziologie und Sozialforschung bekannt gemacht, wie er sich aus Nachstehend wird der Wortlaut der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Soziologie und Sozialforschung bekannt gemacht, wie er sich aus - der Fassung der Ordnung vom 6. Juli 2011 (Brem.ABl. 2012, S.

Mehr

VERANTWORTLICHE DOZENTINNEN/ DOZENTEN Allgemeine Qualifikation bildung der TU Dresden

VERANTWORTLICHE DOZENTINNEN/ DOZENTEN Allgemeine Qualifikation bildung der TU Dresden ANLAGE B Ergänzungen Bereich (AQua) Modulbeschreibungen AQua MODULNUMMER AQua-SLK1 Kreditpunkte und Notenberechnung Dauer (AQua) bildung der TU Dresden Zentrale Koordinationsstelle Sprachaus- A - Fremdsprachen

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Business

Mehr

Der Interdisziplinäre Bachelorstudiengang der KU

Der Interdisziplinäre Bachelorstudiengang der KU Der Interdisziplinäre Bachelorstudiengang der KU Profile und Fächer Stand Wintersemester 2014/15 Prüfungsordnung und Fachprüfungsordnungen im Genehmigungsverfahren Die Struktur des Interdisziplinären Bachelorstudiengangs

Mehr

Bachelor of Education Deutsch 1. und 2. Hauptfach (B.Ed.)

Bachelor of Education Deutsch 1. und 2. Hauptfach (B.Ed.) Fachbereich 05 Philosophie und Philologie Deutsches Institut Studienbüro Germanistik / Deutsch STUDIENKOMPASS für den Studiengang Bachelor of Education Deutsch 1. und 2. Hauptfach (B.Ed.) überarbeitete

Mehr

Die Bachelor- Studiengänge der Fakultät für Geisteswissenschaften

Die Bachelor- Studiengänge der Fakultät für Geisteswissenschaften Die Bachelor- Studiengänge der Fakultät für Geisteswissenschaften Kristina Kähler, M.A., wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fakultät für Geisteswissenschaften, Mentoring-Koordination Der heutige Fahrplan

Mehr

ZFL-Informationsveranstaltung Bachelor of Education (B.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und berufsbildenden Schulen

ZFL-Informationsveranstaltung Bachelor of Education (B.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und berufsbildenden Schulen ZFL-Informationsveranstaltung Bachelor of Education (B.Ed.) für das Lehramt an Gymnasien, Realschulen Plus und berufsbildenden Schulen Team Politikwissenschaft 23.10.2015 Gebäude 42 Raum 105 Inhalt 1.

Mehr

Masterstudiengang Sprache, Kultur, Translation

Masterstudiengang Sprache, Kultur, Translation Masterstudiengang Sprache, Kultur, Translation Hochschule Johannes Gutenberg-Universität Mainz Fachbereich/Fakultät Fachbereich Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft (FB 06) Dekan/Dekanin Ansprechpartner/in

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

Informationsabend Master Politikwissenschaft. 22.1.2014,18 Uhr, BS II Dr. Mandana Biegi

Informationsabend Master Politikwissenschaft. 22.1.2014,18 Uhr, BS II Dr. Mandana Biegi Informationsabend Master Politikwissenschaft 22.1.2014,18 Uhr, BS II Dr. Mandana Biegi Was erwartet Sie heute? 1. Allgemeine Informationen zum Studiengang 2. Der Master Politikwissenschaft an der RWTH

Mehr

Schulformspezifischer Master Lehramt Mittelschule Deutsch

Schulformspezifischer Master Lehramt Mittelschule Deutsch Schulformspezifischer Master Lehramt Mittelschule Deutsch Akademischer Grad Master of Education Modulnummer 04-DEU-0201-MS Modulform Pflicht Modultitel Empfohlen für: Verantwortlich Dauer Modulturnus Lehrformen

Mehr

Wirtschaftspädagogik Ein Studiengang mit vielfältigen Berufsperspektiven in Schule und Wirtschaft

Wirtschaftspädagogik Ein Studiengang mit vielfältigen Berufsperspektiven in Schule und Wirtschaft Wirtschaftspädagogik Ein Studiengang mit vielfältigen Berufsperspektiven in Schule und Wirtschaft Studieneinführung für Masterstudierende Sommersemester 2015 Ihr Ziel Wirtschaftspädagoge/Wirtschaftspädagogin

Mehr

Studienverlaufsplan Studiengang Englisch für das Lehramt an Gymnasien (Stand: 20.03.2012)

Studienverlaufsplan Studiengang Englisch für das Lehramt an Gymnasien (Stand: 20.03.2012) Studienverlaufsplan Studiengang Englisch für das Lehramt an Gymnasien (Stand: 20.03.202) FS Kurzbezeichnung Modul-/Teilmodul-/Veranstaltungsname SWS ECTS /WF i Voraussetzung 04-EnGy-BM-S Basismodul Sprachpraxis

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Textil-

Mehr

Master Dienstleistungsmanagement

Master Dienstleistungsmanagement Master Dienstleistungsmanagement Prof. Dr. Susanne Homölle Lehrstuhl für ABWL: Bank- und Finanzwirtschaft Prof. Dr. Susanne Homölle Master Dienstleistungsmanagement 1 Aufbau des Studiums Master-Arbeit

Mehr

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008

Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Studien- und Abschlussmöglichkeiten Stand: 18.12.2008 Lehramt G = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt Grundschulen Lehramt HR = Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen, Studienschwerpunkt

Mehr

NC-Tabelle für Modulangebote

NC-Tabelle für Modulangebote NC-Tabelle für Modulangebote Die Auswahlergebnisse des letzten Wintersemesters für die an der Freien Universität Berlin angebotenen Modulangebote werden in der folgenden Tabelle aufgelistet. Zum besseren

Mehr

(2) (3) Die Modulbeschreibungen im Anhang sind Bestandteil dieser Prüfungsordnung. 1 Zudem umfasst das Fach Französisch folgende Wahlpflichtmodule:

(2) (3) Die Modulbeschreibungen im Anhang sind Bestandteil dieser Prüfungsordnung. 1 Zudem umfasst das Fach Französisch folgende Wahlpflichtmodule: 23 Prüfungsordnung für das Fach Französisch zur Rahmenordnung für die Bachelorprüfungen innerhalb des Studiums für das Lehramt an Berufskollegs an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster vom 0.11.2011

Mehr

Übung für das Modul Methoden und Vermittlung für Studienanfänger:

Übung für das Modul Methoden und Vermittlung für Studienanfänger: Vorlesung/Lecture Deutsche Geschichte im europäischen Kontext (1850-1918)/German History in European context (1850-1918) Mo 11-13 Uhr (2-stündig), Hörsaal 3 E BA: Aufbaumodul Neuzeit, Themenmodul 1-4 MA:

Mehr

Erfolgreich studieren.

Erfolgreich studieren. Erfolgreich studieren. Studien- und Prüfungsordnung der Hochschule Albstadt-Sigmaringen für Masterstudiengänge (ausgenommen weiterbildende Masterstudiengänge) Besonderer Teil für den Studiengang Facility

Mehr

Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS]

Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS] Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS] 1. Um im Fach Kunstgeschichte, Bereich I, das universitäre Diplom eines Bachelor of Arts (BA) zu erlangen, müssen die Studierenden 120 ETCS Punkte in vier Teilbereichen

Mehr

Bestimmungen für den. Studiengang Verkehrssystemmanagement. Abschluss: Master of Science (M.Sc.)

Bestimmungen für den. Studiengang Verkehrssystemmanagement. Abschluss: Master of Science (M.Sc.) Bestimmungen für den Studiengang Verkehrssystemmanagement Abschluss: Master of Science (M.Sc.) B. Besonderer Teil und C. Schlussbestimmungen Version Aufgrund von 8 Abs. 5 Satz in Verbindung mit 9 Abs.

Mehr

Studienordnung 1. (Stand: 22.7.2005) Inhaltsübersicht

Studienordnung 1. (Stand: 22.7.2005) Inhaltsübersicht Studienordnung 1 Vorläufige Studienordnung für den Studiengang Antike Kultur als Ergänzungsfach im Bachelorstudium an der Philosophischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Stand:.7.005)

Mehr

Studienfälle nach Fakultät, Fachgruppe, Fach und Abschluss

Studienfälle nach Fakultät, Fachgruppe, Fach und Abschluss Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Rechtswissenschaften 651 Droit 55 1-24 Absch.Ausland Summe: 1 - - - Kein Licence Summe: 1 1 - - Hauptfach 53 Summe: 53 - - 24 Seite: 1 38 - - - 1-33 - 15-2 - 1-3

Mehr

Wie und wann kann ich die Modulbeschreibung ändern?

Wie und wann kann ich die Modulbeschreibung ändern? Wie und wann kann ich die Modulbeschreibung ändern? 17. Juni 2015 Nicola Stauder-Bitzegeio Stabsstelle Qualitätssicherung und -entwicklung in Studium und Lehre 1 Wann? So viel und oft wie nötig, aber so

Mehr

An der Fachrichtung Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen

An der Fachrichtung Angewandte Sprachwissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen MASTER IN TRANSLATIONSWISSENSCHAFT (ÜBERSETZEN UND DOLMETSCHEN) AN DER FACHRICHTUNG ANGEWANDTE SPRACHWISSENSCHAFT SOWIE ÜBERSETZEN UND DOLMETSCHEN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES ALBERTO GIL, SAARBRÜCKEN

Mehr

Bachelor of Arts Germanistik BEIFACH (BABF)

Bachelor of Arts Germanistik BEIFACH (BABF) Fachbereich 05 Philosophie und Philologie Deutsches Institut Studienbüro Germanistik / Deutsch STUDIENKOMPASS für den Studiengang Bachelor of Arts Germanistik BEIFACH (BABF) überarbeitete Prüfungsordnung

Mehr

Informationen zu den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengängen an der Universität Augsburg

Informationen zu den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengängen an der Universität Augsburg Informationen zu den lehramtsbezogenen Bachelorstudiengängen an der Universität Augsburg Stand: 28. Januar 2013 1. Allgemeine Informationen Ab dem Wintersemester 2010/11 haben Studierende der Universität

Mehr

Modulbeschreibung: Master of Education Informatik

Modulbeschreibung: Master of Education Informatik Modulbeschreibung: Master of Education Informatik Die Gewichtung der Einzelnoten bezieht sich im Folgenden auf eine Gesamtpunktzahl von 34 zu erbringenden Leistungspunkten. Nichtbenotete Leistungspunkte

Mehr

Berufsfeldbezogene Studienplanung und Schwerpunktwahl im Bachelorstudiengang Business Administration & Economics

Berufsfeldbezogene Studienplanung und Schwerpunktwahl im Bachelorstudiengang Business Administration & Economics Information zur Schwerpunktwahl im Bachelorstudiengang BAE Informationsveranstaltung Berufsfeldbezogene Studienplanung und Schwerpunktwahl im Bachelorstudiengang Business Administration & Economics (AFT,

Mehr

Vorlesungsverzeichnis SoSe 2014 MA Konferenzdolmetschen. Vorlesungsbeginn: Mo., 10.03.2014

Vorlesungsverzeichnis SoSe 2014 MA Konferenzdolmetschen. Vorlesungsbeginn: Mo., 10.03.2014 Vorlesungsverzeichnis oe 01 MA Konferenzdolmetschen Vorlesungsbeginn: Mo.,.0.01 tudiengang Master Konferenzdolmetschen ab W /11 Vorlesungsverzeichnis oe 01 Vorlesungsbeginn oe 01: Mo.,.0.01 MODU Wissenschaftliche

Mehr

M. Ed. (Master of Education) Latein. Studieninformationen. Seminar für Klassische Philologie Georg-August-Universität Göttingen

M. Ed. (Master of Education) Latein. Studieninformationen. Seminar für Klassische Philologie Georg-August-Universität Göttingen M. Ed. (Master of Education) Latein Studieninformationen Seminar für Klassische Philologie Georg-August-Universität Göttingen Studieninformationen M. Ed. Latein herausgegeben vom Seminar für Klassische

Mehr

Masterstudiengang Medien und Politische Kommunikation

Masterstudiengang Medien und Politische Kommunikation Beispielbild Masterstudiengang Medien und Politische Kommunikation Prof. Dr. Barbara Pfetsch / Ansgar Koch M.A. Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft Informationsveranstaltung für Studienanfänger/innen

Mehr

Institut für Germanistik Katholische Universität Lublin Johannes Paul II., Polen

Institut für Germanistik Katholische Universität Lublin Johannes Paul II., Polen Institut für Germanistik Katholische Universität Lublin Johannes Paul II., Polen Studienpläne (Studienjahr 2011/12) für das Erasmus Programm mit -Punkten Mitarbeiter Prof. Dr. Marzena Górecka (Institutsleiter)

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Das Studienangebot der Universität Trier Bachelorstudium Der Bachelor ist als dreijähriges Studium konziiert und führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Für Bachelorstudiengänge wird in

Mehr

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock =B2, TestDaf 3, DSH-1 =C1,TestDaf 4, DSH-2 =C2, DSH-3, TestDaf 5 Studiengang Deutschnachweis

Mehr

35 Bachelorstudiengang Computer Networking

35 Bachelorstudiengang Computer Networking 35 Bachelorstudiengang Computer Networking (1) Im Studiengang Computer Networking umfasst das Grundstudium zwei Semester. (2) Der Gesamtumfang der für den erfolgreichen Abschluss des Studiums erforderlichen

Mehr

Einführung in die Prüfungsordnung. Volkswirtschaftslehre (Economics) U N I V E R S I T Ä T S I E G E N

Einführung in die Prüfungsordnung. Volkswirtschaftslehre (Economics) U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Einführung in die Prüfungsordnung U N I V E R S I T Ä T S I E G E N Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsrecht P r ü f u n g s a m t für den Bachelor-Studiengang

Mehr

Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Zwei-Fach-Masterstudiengang der Philosophischen Fakultät Anlage 4 4.

Studiengangsspezifische Prüfungs- und Studienordnung für den Zwei-Fach-Masterstudiengang der Philosophischen Fakultät Anlage 4 4. Fachanhang zur Studiengangsspezifischen Prüfungs- und Studienordnung für den Zwei-Fach-Masterstudiengang der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock 4.4 Germanistik Inhaltsübersicht 1 Fachspezifische

Mehr

Anwendbarkeit des Allgemeinen Teils der Prüfungsordnung

Anwendbarkeit des Allgemeinen Teils der Prüfungsordnung Besonderer Teil der Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Mittelständische Unternehmensführung MBA in Entrepreneurship der Fakultät IV Wirtschaft und Informatik der Hochschule Hannover

Mehr

Master of Education Katholische Theologie

Master of Education Katholische Theologie Master of Education Katholische Theologie KATHOLISCH-THEOLOGISCHE FAKULTÄT Obligatorische Studienberatung M.Ed. Datum: 7.2.2013 Dipl. Theol. Katharina Pyschny Ziele des Studiums Vorbereitung auf das Berufsfeld

Mehr

Bachelorstudium Slawistik (650)

Bachelorstudium Slawistik (650) Sommersemester 2012 09.03.2012 Seite 1 Bachelorstudium Slawistik (650) LV-Nr. LV-Titel LV-Leiter Typ Sem. ECTS Anrechenbarkeit Bachelor 2009 weitere Anrechenbarkeit Anmerkungen PFLICHTMODULE A. Kompetenzbereich

Mehr

Modulhandbuch Master Demokratische Politik und Kommunikation (DPK)

Modulhandbuch Master Demokratische Politik und Kommunikation (DPK) Modulhandbuch Master Demokratische Politik und Kommunikation (DPK) Modulübersicht: Modul: Grundzüge Politische Partizipation Modul: Grundzüge Politische Kommunikation Modul: Wahlpflichtmodul Politikwissenschaft

Mehr

Histoire de l art Kunstgeschichte Art History Master 90 ECTS Kredite

Histoire de l art Kunstgeschichte Art History Master 90 ECTS Kredite Histoire de l art Kunstgeschichte Art History Master 90 ECTS Kredite Das Studienprogramm Kunstgeschichte Master zu 90 Kreditpunkten wird durch den vorliegenden Studienplan bestimmt. Dieser Studienplan

Mehr