aus dem sumpf zum Triumph Bei welchem Star-Paar hälts? kelly osbourne frisch verliebt mode Weiss, verlockend, übersinnlich No. 7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "aus dem sumpf zum Triumph Bei welchem Star-Paar hälts? kelly osbourne frisch verliebt mode Weiss, verlockend, übersinnlich No. 7"

Transkript

1 Friday Magazine 14. bis 20. Februar 2014 No. 7 frisch verliebt Bei welchem Star-Paar hälts? mode Weiss, verlockend, übersinnlich kelly osbourne aus dem sumpf zum Triumph

2 Hol dir am Samstag 15. Februar deinen GRATIS Taschenspiegel mit Kristallen! * MADE WITH SWAROVSKI ELEMENTS GRATIS SPIEGEL VERZIERT MIT SWAROVSKI ELEMENTS erhältlich in folgenden Coop City Filialen: Basel Pfauen, Bern Ryfflihof, Biel, Zürich St. Annahof, Fribourg, Luzern, Winterthur, Zug, Zürich Bellevue *Beim Kauf ab 2 bebe Young Care Produkten deiner Wahl, solange Vorrat!

3 12 Vom Zombie zum Sweetie: Die Verwandlung von Kelly Osbourne. Inhalt 24 Locker vom Hocker: Einrichten und Zügeln leicht gemacht. 18 Zeit für White: Reine Looks. Cover-Foto: Danielle Levitt/AUGUST. Fotos Inhalt: Pierluigi Macor (1); Splash News (2); Marc Eggimann (1); zvg (3) Mitarbeiter der Woche Unser Kolumnist Tin Fischer befürchtet manchmal, als Schweizer in Berlin nicht mehr zum Essen eingeladen zu werden. Jetzt, nach der Annahme der Masseneinwande r ungsinitiative vergangenes Wochenende, umso mehr. In unserer Rubrik «Was für eine Welt» auf Seite 8 schreibt er, wie es nun wirklich um ihn steht in Deutschland. Lovefaktor: Ob der grosse Altersunterschied zum Problem wird? Neue Paare wie Bradley Cooper und Suki Waterhouse Am Start 8 Was für eine Welt, Kolumne 10 Sag mal Stars I: Kelly Osbourne 14 Stars II: Liebe mit und ohne Zukunft 16 Star Style: Kendall Jenner 18 Mode: Auf die weisse Weise 24 Wohnen: Leichtgewichte 26 Beauty: Duft am Docht 28 Culture Club 30 Kunst: Das Projekt 89plus 32 Bezugsquellen, Impressum 33 Rätsel, Horoskop 34 Friday fragt 16 Kendall Jenner hat den deutlich cooleren Style als der Rest der Kardashians. Friday No. 7 5

4 Am Start Der Name der Kollektion von Schauspielerin Zooey Deschanel (u.) für Tommy Hilfiger klingt wie ein Liebesbrief: To Tommy, from Zooey. Süss wie der Name sind auch die 16 Stücke, allesamt in Zooeys 60er-Jahre-Style gehalten. tommyhilfiger.com Genau wie die Kleider von Gant sind die Uhren des US- Labels zeitlos und ohne weiteres mit allen Kleidungsstilen kombinierbar. + Wir verlosen je eine Damen- und Herrenuhr im Wert von Fr resp. Fr Sende ein SMS mit dem Keyword GANT, Namen und Adresse an die Nummer 2020 (Fr. 1.50/SMS) oder mach gratis mit auf win.20min.ch Punk am Fuss Wer Anfang der 80er-Jahre cool war, trug den von Punk und New Wave inspirierten Zip der Zürcher Designerin Stefi Talman. Mit Ammann Shoes bringt sie ihn in neuen Farben wieder auf den Markt. Fr ; stefitalman.ch Kauf dir «eine richtige statt sechs Taschen», riet uns Vivienne Westwood einst. Wie wärs zum Beispiel mit einem Modell aus ihrer Accessoires-Kollektion für Asos? Die Taschen werden aus recyceltem Leder und Canvasresten von Kenianerinnen zu fairen Löhnen genäht. ab Fr. 85. ; asos.com Win IN Mit Freunden zuhause eine Weindegustation durchführen. Topshop macht eine Capsulecollection mit Adidas. Capes tragen. OUT Herzli- Sonnenbrillen. Das Handy auf den Tisch legen beim Abendessen. Sich via Twitter streiten. Redaktion: Marc-André Capeder / Fotos: Rankin (1), PR (5) Friday No. 7 6

5 wünscht allen Verliebten einen wunderschönen Valentinstag! Verliebten Wir gratulieren den Gewinnern unseres Valentinstag-Wettbewerbs zu ihren Liebesgeschichten: Ve rückt Fanny & José Zu meinem 20sten Geburtstag schenkten mir meine Eltern ein Flugticket, um meine Schwester zu besuchen, die in San Diego als Aupair arbeitete und englisch studierte. Dort lernte ich José, ihren Klassenkameraden kennen. In der Schweiz wohnte er nur 30 km von mir entfernt und ich habe x-tausend Kilometer zurücklegen müssen, damit sich unsere Wege kreuzen! Amor hat einen seiner kleinen magischen Pfeile abgeschossen und zwischen uns hat es sofort gefunkt! Gleich nach der Rückkehr in die Schweiz sind wir eine feste Beziehung eingegangen und die besteht weiter! Unser Dreamteam funktioniert fantastisch und hat Verstärkung bekommen: 2 süsse Kinder sind dazugekommen und letztes Jahr konnten wir unser 20stes Hochzeitsjubiläum feiern Romantisch Sabrina &Yusuf Im Sommerurlaub in der Türkei fiel mir ein Kellner auf. Unsere Blicke kreuzten sich. Wir kamen ins Gespräch, verabredeten uns und trafen uns jeweils nach seiner Arbeit. Wir verstanden uns sofort, gingen spazieren usw. Der Urlaub war schnell vorüber. Ich reiste widerwillig zurück. Über Facebook pflegten wir den Kontakt weiter. Wir schrieben uns regelmässig und lernten uns so besser kennen. Im Herbst flog ich wieder zu ihm. Es war wie ein Traum. Ich besuchte ihn mehrmals. Im Mai darauf entschieden wir uns zu heiraten was wir auch im August 2012 taten. Wir sind überglücklich zusammen. Alles passt einfach. Von einem Sommerflirt bis hin zur Hochzeit alles in nur einem Jahr! Das ist Liebe, wahre Liebe. Einfach ein Traum! Originell Natascha &Thömu Im Juli 2004, an einem Motocross-Rennen in Oberamsern in Solothurn, habe ich meinen Mann Thömu das erste mal gesehen. Er war gerade ein Rennen gefahren und zog sich bei seinem Bus um, als ich mit zwei Freundinnen neben Ihm vorbeispazierte. Ich pfiff ihm noch hinterher und traf ihn, wie es der Zufall wollte am Abend beim Fest, als sich unsere Blicke mehrmals trafen... Ungefähr einen Monat später, ohne Thömu seither wiedergesehen zu haben, sah ich im Internet ein Inserat, in dem ein Motocrossfahrer, der die Tiere und die Natur liebt, eine Lebenspartnerin suchte. Dies freute mich natürlich sehr, da ich zu dieser Zeit gerade die berufsbegleitende Bäuerinnen-Schule besuchte. War es wirklich möglich, dass es der Thömu vom Rennen einen Monat zuvor war? Ich habe Ihm geschrieben und tatsächlich, er war es; und noch dazu ein Bauer! WeitereLiebesgeschichten auf:

6 Was für eine Welt kolumne Zu gast bei freunden Seit bald zehn Jahren lebe ich als Schweizer in Berlin. Und warte ständig darauf, dass mir meine deutschen Freunde, Kollegen oder Nachbarn sagen: «So wie viele deiner Landsleute unseren Landsleuten gegenüber eingestellt sind, wollen wir auch nicht mehr freundlich zu dir sein.» Nach dem Abstimmungsergebnis am Sonntag bin ich umso erstaunter, dass meine Befürchtungen bis jetzt nicht eingetroffen sind. Ich war einer von denen, die für ihre Lebensziele eine Landesgrenze überschreiten mussten. Ich habe Familie und Freunde zurückgelassen, den Bodensee und die Berge. Ich war nicht anders als der Deutsche, der in die Schweiz geht. Oder der Somalier, der nach Deutschland will. Wir wollen etwas erreichen. Wir riskieren zu verlieren. Der Somalier vielleicht sogar sein Leben. Als Ausländer habe ich mich in Deutschland trotzdem wie ein Arsch benommen. Ich hatte diese Haltung, alles mit der Schweiz zu vergleichen und lauthals meine Schlüsse daraus zu ziehen. Einmal sagte ich allen Ernstes: «Wir Schweizer sind einfach besser: fleissiger, gebildeter und so erfolgreich, weil wir so bescheiden sind.» Man hätte mir Badi-Verbot erteilen sollen für meine Dummheit. Doch komischerweise blieben alle meine deutschen Freunde immer freundlich. Nie erlebte ich ein Ressen timent. Nie. Danke dafür, Deutschland. Danke, dass ich ein Arsch sein konnte. Und danke, dass ihr mich nie in Sippenhaft genommen habt für die Meinungen meiner Landsleute. Nicht einmal dann, wenn ich sie teilte. Das hat meine Meinung über euch geändert. Tin Fischer ist Schweizer Journalist in Berlin und wird heute in seinem Heimat land oft für einen Deutschen gehalten. Instapics aus Pjöngjang David Guttenfelder arbeitet als US-Pressefotograf in Nordkorea. Dabei knipst er mit seinem Smartphone Alltagsszenen, die er auf Instagram teilt. Die Bilder zeigen das Land so, wie wir es nie sehen können. Das Regime tolerierts oder kennt Instagram noch nicht. Sind Miley- Konzerte Kunstunterricht? Ab heute ist Miley Cyrus auf US-Tour. Die Shows seien «pädagogisch wertvoll», gerade für die Kinder in den kleineren Städten auf dem Tourplan. Weil Miley ihnen «eine andere Art von Kunst» näherbringt, die sie dort nie zu Gesicht bekommen. Wer das behauptet? Na, Miley selbst natürlich. Viel Schnee, kein Schuh Als wäre der anhaltende Schneematsch auf New Yorks Strassen nicht nervig genug, melden jetzt auch noch die lokalen Schuhgeschäfte aufgebrauchte Winterstiefel-Vorräte. Die Schuhverkäufer beklagen sich seitdem über extrem zickige Kundschaft. Redaktion: Martin Fischer, Marie Hettich / Fotos: Getty Images (2), Keystone (1) Friday No. 7 8

7 NEUE TEXTUREN & EFFEKTE: SATIN HALBMATT & SPIEGEL-CHROM NAGELLACKE VON LINKS NACH RECHTS: Over & Over A-Gwen 4 in the Morning (SATIN- TEXTUR) Love.Angel.Music.Baby. (SATIN-TEXTUR) Push and Shove (SPIEGEL-CHROM- EFFEKT) Hey Baby I Sing in Color In True Stefani Fashion

8 Sag mal... Ich wär lieber in der Frontrow bei Versace. Miese Laune oder mieses Spiel? Beyoncé und Jay-Z können ihre Langeweile am Basketballspiel der Brooklyn Nets nicht verbergen. Was beweist Kristen Stewart in Paris? Dass sie auch in Chanel gehüllt ihrem sportlichen Look treu bleibt. Wer macht uns diese Woche besonders stolz? Friday Gesicht und Schweizer Topmodel Ronja Furrer ist an der New York Fashion Week gleich für mehrere Toplabels wie Rag & Bone, Altuzarra und Derek Lam gelaufen. Mischt er bald im Rap-Business mit? In Atlanta darf Justin Bieber jedenfalls schon mal mit P. Diddy, Akon und Rick Ross abhängen. Redaktion: Carina Iten / Fotos: imaxtree.com (1), Dukas (2), Getty Images (1) Friday No. 7 10

9 f a c e b o o k. c o m / r a g u s a. o r i g i n a l i n s t a g r a m. c o m /r a g u s a _ o r i g i n a l SUPPORTED BY mit dem gültigen Bergbahnticket. Acts, Programm und weitere Infos unter: ragusa.ch/ragusarocks RAGUSA BLOND DEGUSTIEREN UND BEIM WETTBEWERB GEWINNEN!

10 Stars Eine Prise Exzentrik: Kelly heute. Happy Wende Wer hätte das gedacht: Nachdem Kelly Osbourne sich gefunden hat, gilt sie jetzt sogar als Expertin für guten Stil. Text: Marc-André Capeder Meine abgefuckten Looks damals waren eine Art Schutzschild. Es gibt Leute, die ändern sich nie. Kelly Osbourne, 29, gehört nicht dazu. Vor neun Jahren war sie noch das unsichere Mädchen mit schichtenweise Makeup, einem seltsamen Punklook, oft schlecht gelaunt und nicht gerade beliebt. Unzufrieden mit allem, machte sie nicht nur eine radikale Diät, sondern lenkte ihr ganzes Leben in eine neue Richtung. Dafür musste sie aber erst ganz unten ankommen. «The Osbournes», eine Realityshow über Kellys Familie rund um Vater und Altrocker Ozzy Osbourne, macht sie 2002 über Nacht zu einem weltberühmten Teenager. Die Show zeigt die Familie nicht nur in ihrem angeblichen Alltag, sondern schlachtet auch Tiefschläge wie Ozzys Alkoholsucht oder die Darmkrebserkrankung von Mutter Sharon erbarmungslos aus. Kelly leidet unter dem Druck der Öffentlichkeit: «Die Zeitung aufzuschlagen, um ein Bild von sich zu entdecken mit der Legende gestrandeter Wal, ist so ziemlich das Schrecklichste, was man sich vorstellen kann. Damals hatte ich überhaupt kein Selbstwertgefühl. Die abgefuckten Looks waren eine Art Schutzschild.» Kelly flüchtet in den Alkohol, schluckt pro Tag bis zu 50 Pillen des Schmerzmittels Vicodin. «Ich empfand nie Euphorie, wenn ich auf Drogen Fotos: Getty Images (4), mauritius images (1), Wenn.com (1) Friday No. 7 12

11 war, aber sie gaben mir ein Fünkchen Selbstwertgefühl.» Obwohl Kelly unter der öffentlichen Häme leidet, macht sie weiter im Showbiz. Was anderes kennt sie ja nicht. «Als Tochter von Celebritys nimmt dich sowieso keiner ernst», sagt sie. Nach einem sechs Monate langen Reha-Aufenthalt es war schon der dritte macht sie 2009 bei der Tanz-Realityshow «Dancing with the Stars» mit. Der Beginn ihrer Metamorphose: «Die Show hat mir das Leben gerettet. Das Tanzen und der Sport machten mich glücklich. Hier habe ich gelernt, mich selber zu mögen. Und das nicht nur weil dank des Trainings die Pfunde purzelten.» Auf dem roten Teppich wirkt Kellys Lachen endlich aufrichtig, in Interviews erzählt sie offen von ihrem Kampf gegen die Drogen, ihrem einstigen Selbsthass und wirkt doch selbstironisch und charmant. Das kommt an. Sie steht auf Best-Dressed- Die Show Dancing with the Stars hat mir das Leben gerettet. Listen, sie erzählt in Hochglanzmagazinen wie «Cosmopolitan» ihre Geschichte, sie ist ein beliebtes Covergirl und sie steht an ihrem Karrierehöhepunkt: Mit dem durchoperierten Lästermaul Joan Rivers moderiert sie die US-Show «Fashion Police», wo sie auf bissige, aber auch liebevolle Art die Looks der Stars kommentiert. Damit wird sie nicht gerade einen Golden Globe gewinnen, aber sie wirkt glaubwürdig und hat sich gefunden Kelly hat es geschafft, ihr altes Image abzu legen: «Es ist verrückt, ich hätte nie gedacht, dass ich mal als Modeexpertin gelte.» Die Schlagzeilen um neue Suchtgerüchte wird sie trotzdem nicht los. Vor allem in Krisenzeiten wie jetzt, als nach zwei Jahren Beziehung mit dem Koch Matthew Mosshart Schluss ist, wird es für Kelly hart sein, standhaft zu bleiben. Es wird die Prüfung für sie sein. Aber lieber kämpfen als gar nichts tun Kellys Blick im Skatergirl-Grufti- Outfit sagt alles Der Anfang vom Neuanfang: Sexy Cocktailkleid und Bubikopf. Die Verwandlung 2010 Kelly sieht aus wie eine elegante New Yorker Socialite Oje: Kelly im New Yorker Club Marquee sie wirkt verkleidet, meints aber ernst Schrill aber cool im Color- blocking- Outfit. Anzeige Zur Linderung von Erkältungssymptomen mit: Kopfschmerzen Gliederschmerzen Halsschmerzen Fieber Schnupfen Trockenem Husten Enthält Alkohol. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Dies ist ein Arzneimittel. Bitte lesen Sie die Packungsbeilage. Procter & Gamble Switzerland SARL 0214 VICKS MediNait für die Nacht

12 Stars Sind die paarat? Das sind Hollywoods neue Pärchen. Hand aufs Herz: Nicht bei allen wirds halten. Redaktion: Jonas Dreyfus Suki Waterhouse, 22, und Bradley Cooper, 39 Die Vorbelasteten Im Januar hat er seine Freundin an den SAG- Awards erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. In Momenten, in denen sich das hübsche Paar ungestört fühlte, wirkte es zärtlich und vertraut. Die Tatsache aber, dass das Londoner It-Girl und Model eini - ges jünger ist als der Schauspieler und aus Rücksicht auf dessen Al k- und Drogenvergangenheit das Party - machen an den Nagel hängt, birgt Konfliktpotenzial. Lovefaktor: Charlize Theron, 38, und Sean Penn, 53 Die Unheimlichen Wer hätte gedacht, dass die überzeugte Single-Mutter sich einen alternden Badboy schnappt, dieser gleich bei ihr einzieht, sie heiraten und ihren Adoptivsohn Jackson mitadoptieren will? «Charlize bringt die sanfte und lustige Seite von Sean hervor, die viele Leute nicht kennen», sagt ein Freund des Paares. Wir sind etwas überrascht und dementsprechend skeptisch. Lovefaktor: Amanda Seyfried, 28, und Justin Long, 35 die normalos Eigentlich erstaunlich, dass Amanda überhaupt einen Freund hat, weil sie doch so sehr in ihren Hund verliebt ist, wie sie immer wieder betont. Jetzt hat sie mit Justin Long, dem Ex von Drew Barrymore, jemanden gefunden, der sie beim Gassigehen begleitet und sogar WC-Papier mit ihr einkaufen geht. Lovefaktor: Fotos: Getty Images (2), Splash News (1), Dukas (1), INFphoto (1) Friday No. 7 14

13 An den Golden Globes Anfang Jahr küssten sich die Oscar-Kandidatin und ihr etwas weniger erfolgreicher Kollege erstmals wieder öffentlich nachdem sie sich 2013 vorübergehend getrennt hatten. Jetzt soll er ihr einen Heiratsantrag gemacht haben. Schön! Die Amerikanerin und der Brite sehen aus wie zwei grosse kleine Kinder und passen perfekt zusammen. Lovefaktor: Jennifer Lawrence, 23, und Nicholas Hoult, 24 Die Wiedervereinigten Mia Wasikowska, 24, und Jesse Eisenberg, 30 Die Nerds Sie kennt man aus «Alice in Wonderland», ihn aus «The Social Network». Zusammen geben die Australierin und der New Yorker ein Bild ab, das an zwei Soziologiestudenten erinnert, die sich im Seminar kennen gelernt haben. Sie kleben förmlich aneinander und wirken dabei so ganz und gar nicht wie Hollywoodstars. Erfrischend! Lovefaktor: Anzeige «Genussvoll abnehmen» Mit dem neuen, feinen vanilla-shake inshape-biomed ohne Lactose * Geschmack vanille-joghurt vanilla-shake lactose-* und glutenfrei Biomed AG, 8600 Dübendorf Biomed AG. All rights reserved. Mahlzeit für eine gewichtskontrollierende ernährung erhältlich in ihrer Apotheke oder Drogerie * Lactosegehalt <0.1g/100 ml bei der Zubereitung mit lactosefreier Milch

14 Star Style einfach cool Die Auffälligste im Kardashian-Clan ist Model Kendall Jenner nicht. Dafür hat sie Stil. Text: Marie Hettich Fotos: Xxxxxx / Redaktion: Xxxxxx

15 Moderedaktion: Nora Dähler / Fotos: Splash News (1), Getty Images (1), PR Gertenschlank, 1,79 Meter gross, dunkle Katzenaugen kein Wunder, dass Kendall nicht nur mit dem Kardashian-Clan am Pool abhängen, sondern voll durchstarten will: «Ich werde alles geben, ein bekanntes Model zu werden.» Ganz modellike präsentiert sich die 18-Jährige auch in ihrer Freizeit: Croptop, Skinny- Pants, ein paar grungige Accessoires, Boots und die teure Designertasche am Arm, fertig. «Ich mag keine bunten Outfits. In Schwarz und Weiss gefalle ich mir am besten», sagt Kendall. Die Auffälligste der Karda shians ist sie mit ihrem entspannten Look nicht. Sie ist aber nicht nur um Längen sympathischer, sondern auch definitiv cooler als ihre älteren Schwestern. Authentizität ist eben die Grundlage von Style. Ihr Boyfriend, One-Direction-Schnuckel Harry Styles, sieht das genauso. Strohhut, ca. Fr auf hutshopping.de Handtasche, Fr von Zara. Cologne Intense Limited Edition mit Damaszener Rose und rauchigem Oudholz, Fr von Jo Malone. Lidschatten Eyemazing Eyeshadow Cream, Fr von Manhattan. Highlighter Stick Na Pali Coast Multiple, ca. Fr. 70. von Nars. Cutout-Boots, Fr von Jeffrey Campbell. Ich mag keine bunten Outfits. In Schwarz und Weiss gefalle ich mir am besten. Sonnenbrille, Fr von Burberry. Spitzentop von Hanky Panky, Fr , und Top von Gerard Darel, Fr. 195., beides bei Globus. Leggins, ca. Fr. 30. von Topshop. Styling Powder & Dry Shampoo, Fr. 24. von Björn Axén. Friday No. 7 17

16 Mode Young Kurzes Oversizehemd von Stella McCartney, Fr auf mytheresa.com; kurzer Faltenrock, Fr. 70. von American Apparel; Boxershorts, Fr von Jockey.

17 feedelweiss Sinnlich, schlicht und ganz betörend: Zu Besuch bei höheren Wesen. Redaktion: Birgit Kraner Fotos: Pierluigi Macor Fotos: Xxxxxx / Redaktion: Xxxxxx Friday No. 7 19

18 Transparentes Oberteil, Fr von RS Hader; Vokuhila-Hemd, Fr von Coop Naturaline by Melanie Winiger; Unterrock, Fr. 45. von Thema Selection. unten: Strickpullover mit Zopfmuster, Fr von H&M; Hose mit transparenten Teilungen von 3.1 Phillip Lim, Fr auf mytheresa.com

19 oben: Kleid aus Lochstickerei von Dolce & Gabbana, Fr auf mytheresa.com; Rollkragenpullover, Fr. 50. von American Apparel; Meerjungfrauenrock, Fr von Zara. Oberteil mit Jacquardmuster von Isabel Marant, Fr bei Fidelio; bodenlanges, weites Trägerkleid aus Seide, Fr von En Soie; Bundfaltenhose, Fr von Dorothée Vogel.

20 Modeassistenz: Jennifer Tschugmell; Model: Kerry Select Model; Hair und Make-up Artist: Nicola Style Council; Fotoassistent: Key Giang; Retouche: Süsstrunk & Jericke; Produktion: Rike Hug Friday No. 7 22

21 Ärmelloses Kleid aus Baumwolle mit transparentem Einsatz, ca. Fr. 95. von Cos.

22 Wohnen Tischleuchte Watt, Fr von This Weber für Atelier Pfister. Pendelleuchte Eos aus Gänsefedern, Fr von Interio kg Schaukelstuhl Tip Ton, Fr von Edward Barber & Jay Osgerby für Vitra. 4,5 kg 3 Fragen an... Ruben Beckers, Möbeldesigner Haus-Boxen aus Holz, gibts im 3er-Set, Fr von Pfister. 2,3 kg 5,5 kg 0,71 kg leichte Beute Umziehen und Möbel rücken: Mit diesen Stücken kein Ding. Redaktion: Irène Schäppi Tablett halter Tray Table, Fr , und Tablett, ca. Fr. 20., beides von Ikea. Friday No Auch leicht: Blockbox aus recycletem Kraftpapier, Set Fr auf blockbox.ch 2,1 kg 5,5 kg Stehleuchte WS40, Fr von Fries & Zumbühl für Wald-Haus. Dein Tisch Kleinergleich5 wiegt nur 4,5 kg wie belastbar ist er? Ähnlich wie ein Campingtisch. Für ein Essen mit Freunden ist er super, aber man sollte nicht draufsteigen, um eine Glühbirne zu wechseln. Woher kommt der Trend zu leichten Möbeln? Junge Leute sind moderne Nomaden, da sind leichte Möbel praktisch. Weitere Vorteile von leichten Möbeln? Sie sind einfacher umzustellen. So ist man flexibler beim Einrichten. Kleinergleich5 ist ein Prototyp, Anfertigung auf Anfrage; rubenbeckers.de Beistelltisch Le Chien Savant, Fr von Philippe Starck für die Me-Too-Linie von Magis. Fotos: Marc Eggimann (1), Bildfeldt AG (1), Olga Holzschuh (2), zvg

23 Bei Pfister gibt es nicht nur viel Schönes, sondern auch vieles, das besonders schön günstig ist. Erkennbar am pinkfarbigen. Smiley. SCHÖN. GÜNSTIG. 179 Einlegerahmen 199 Matratze 49 Fondo Bettwäsche- Garnitur 29 Zinnias Tischleuchte 9 Ono Fixleintuch 289 RS-One Schrank Basic 13.1 g In weiteren Grössen erhältlich Matratze 199. Kern: luftdurchlässiger Schaumstoff, Auflage: Polyester waschbar, Bezug: Baumwolldamast abnehmbar zur chem. Reinigung, 90/200, Einlegerahmen 179. Holz, Kopfteil verstellbar, Doppelflex-Lattenrost, flexible Schulterzone, Härteregulierung, 90/200, Ono Fixleintuch 9. Baumwolle, /200, hellblau, weiss, reseda g In weiteren Grössen erhältlich. Zinnias Tischleuchte 29. inkl. Dimmer, 1-flammig, Chrom/Glas, B 10 H 17, g RS-One Schrank Drehtüren, B 152 T 59 H 251, In weiteren Grössen erhältlich g Fondo Bettwäsche-Garnitur 49. Baumwoll-Satin, 50/ /210, Auch in der Grösse 65/ /210 erhältlich.

24 Beauty schmelz Wie wärs zum Valentinstag mit Wachs und Liebe? Redaktion: Irène Schäppi Foto: Yves Bachmann Virunga Mountains bringt mit Veilchen und Feigenblättern Sinnlichkeit in die Wohnung. Fr. 69. von Baobab, baobabcollection.com 2 In der Trianon verbinden sich Akkorde von Gräsern mit Rosen und Hyazinthen. Von Cire Trudon, Fr. 85. auf griesbachweb.com 3 Das Wachs aus 100% biologischem Sojaöl in der Soy Candle Avocado & Cucumber kann man auch für Massagen brauchen. Von Wild Olive, Fr. 45. auf highlightmyday.com 4 Tropical Paradise mit weissen Blüten und Moschus-Akzenten macht Lust auf Frühling. Von Evoka, Fr bei Marionnaud 5 Model-Ikone Kate Moss schwört auf die Opopanax, die mit Harz und Balsamico einen beruhigenden Duft verströmt. Von Diptyque, Fr. 59. auf stylebop.com 6 Grüne Feigen und Bambus: Fig-Bamboo riecht dezent frisch. Fr. 59. von Calming Park, calmingpark.com 7 Zugegeben, Othello klingt nicht nach Macarons, dafür macht der rauchige Duft nach Schwarztee Lust auf Tea Time. Von Ladurée, Fr. 65. bei Globus 8 Dank Jasmin, Amber und Leder erinnert die Rue Saint-Honoré an das legendäre Parfum Chanel N 5. Fr. 68. von Astier de Villatte, astierdevillatte.com 9 Fleur de Coton duftet herrlich nach frischer Bettwäsche. Von White Line, Fr bei Manor Friday No. 7 26

25

26 Culture Club film milieu-motive Fünf Gründe, warum du American Hustle nicht verpassen solltest. Weil du Christian Bale (r., hat sich über 20 Kilo angefuttert) und Bradley Cooper (Lockenwickler und Dauerwelle) so noch nie gesehen hast. Weil die Outfits hinreissend sind. Alle! Nicht nur die von Amy Adams, die ausschliesslich Oberteile mit Ausschnitt bis zum Bauchnabel trägt. Wegen Sätzen wie: «Wir streiten. Und dann haben wir Sex. So machen wir das.» Wegen Jennifer Lawrence. Als zickige, durchgeknallte Hausfrau (sie lässt ihren Nagellack aus der Schweiz importieren) ist sie noch dreimal umwerfender als sonst schon. Weil Robert De Niro arabisch spricht. im Kino Lady in L. A. Na, wiedererkannt? In der Adelsserie «Downton Abbey» spielte Jessica Brown Findlay, 24, Lady Sybil. Jetzt verzaubert uns die Britin in ihrem ersten Hollywoodfilm mit roter Mähne, an der Seite von Colin Farrell. Winter s Tale, im Kino tilllate.com Clubecke 3 Fragen an Sebastian Szary von den deutschen Electro-Darlings Moderat. Ihr seid mit dem Album «II» richtig gut gechartet. Macht ihr Main streammusik? Nein, wir legen es nicht darauf an. Aber das Bild von elektronischer Musik ist in den vergangenen vier Jahren viel offener geworden. War ein zweites Album von Anfang an geplant? Geplant haben wir es nicht, nein. Aber die Tour zu unserem Debüt hat uns extrem zusammengeschweisst. Was macht Moderat aus? Dass wir an völlig verschiedenen Lebenspunkten stehen: Sascha ist ein Weltenbummler, und Gernot und ich sind Familienväter. + tilllate.com verlost 5 x 2 Tickets für die ausverkaufte Show am 20. Februar im Komplex 457 in Zürich. Teilnehmen auf tilllate.com Win Redaktion: Melanie Biedermann, Martin Fischer Fotos: Elisabeth Ellen (1), Janosch Abel (1), Eva Thar Maiwolf (1), David Maljkovic (1), PR (8) Friday No. 7 28

27 1 musik Drei CH-Debüts, die es in sich haben. Hingehen Das ewz.stattkino ist mehr Performance als Film: Zu «Soul Kitchen» servieren Gourmetköche Duft- Soundtracks, und bei Tim Burtons Klassiker ist das «Edward Scissorhands»-Styling für die Afterparty mit inbegriffen (Perücke mitbringen!). 14. bis 28. Februar, EWZ- Unterwerk Selnau und Kino Arthouse Le Paris, Zürich 3 2 Ira May Die Baselbieterin macht Soul mit Instant-Wirkung: geschmeidige Melodien über staubigen Hip-Hop- Grooves ziemlich unwiderstehlich. Der Song: «Let You Go» Das Album «The Spell» (TBA) live: 21. Feb., Kulturkarussell, Stäfa; 22. Feb., Kufa, Lyss; 28. Feb., Kugl, St. Gallen Jeans for Jesus Berndeutsch-Pop im Übercool- Modus: mit Synthies, Electrobeats und Texten zum Sich-drin-Verlieren und Sich-Wiederfinden. Der Song: «L. A.» Das Album: «Jeans for Jesus» (Irascible) live: 27. Februar, Rössli, Bern (Plattentaufe) Rival Kings Die Jungs aus Luzern rocken stil sicher in stadionfüllenden Sound wänden und wohltuender Melancholie. Der Song: «Echoes» Das Album: «Citizens» (TBA) live: 28. Februar, Industrie 45, Zug kunst Utopia Croatia Der Kroate David Maljkovic erzählt in glitzernden Scifi-Videos und begrünten Rauminstallationen von gescheiterten Visionen seiner Heimat. LOK, Kunstmuseum St. Gallen, bis 3. August Soundcheck buch Elizabeth Ellen schreibt so wunderschön roh von Versandhaus- Bräuten, Truckern und glitschigen Details aus Mamas Sexleben, dass man sich fast wünscht, selbst ein amerikanisches White- Trash-Kind zu sein. Die letzte Amerikanerin, Fr , Verlag Schwarzkopf + Schwarzkopf pop Left Boy: Permanent Midnight Von einem Österreicher, der mit seinen Partysongs das Zeug zum internationalen Durchstarter hat. Für Losgelöste und Yolo-Jünger. (Warner) pop / indie Cage the Elephant: Melophobia Von einer US-Band mit gloriosem Mischmaschsound zum Tänzeln, Träumen und Headbangen. Für Rebellen mit Mainstreamherz. (Universal) Friday No. 7 29

28 Culture Club Keine Grenzen heisst, man kann über alles streiten: Fotograf Bruno Zhu. Und dabei hat sie sich mit sich so Mühe gegeben: Medienkunst von Emilio Bianchic. Hypnotisch: Ho Rui An. Zach Reinis Mickey aus Nichts. Frucht-Mensch- Fusion von Adriana Rojas. artenvielfalt Das Projekt 89plus zeigt, wie unsere Generation Kunst neu definiert. Interview: Melanie Biedermann Good Banking is Good Citizenship : Brian Kheks Interpretation der Markenwelt. Mit ihrem Label WWLTD ist auch Carla Valdivia Teil von 89plus. Die Köpfe hinter 89plus: Hans Ulrich Obrist, Simon Castets. Der Franzose Simon Castets ist kürzlich zum neuen Direktor des Swiss Institute gewählt worden, des angesehenen Schweizer Ausstellungsorts für zeitgenössische Kunst in New York. Als freier Kurator bewegt sich der 29-jährige Franzose ständig zwischen den Kunstmetropolen weltweit. Mit Hans Ulrich Obrist 45, Schweizer Kurator, Netzwerker und einer der einflussreichsten Player in der Branche hat er die Plattform 89plus gegründet. Ein Gespräch über eine neue Generation von Künstlern und den Schlüssel zum Erfolg. Friday No. 7 30

29 Fotos: Adriana Rojas/Galerie Aroja (1), Manga Pod/Atelier Bow Wow/Photography Robert Huber (1), Bruno Zhu/FXP Photography (1), The Spectacle/Ho Rui An/Performative Tal (1), Brian Khek (1), Carla Valdivia (1), Zach Reini (1), Emilio Bianchic (1), zvg (1) Erzählt mal, worum geht es bei 89plus? Simon: Wir beschäftigen uns mit Künstlern, die 1989 oder später geboren sind mit jener Gene ration also, die mit dem Internet aufgewachsen ist. Wir versuchen herauszufinden, ob dieser Paradigmenwechsel die Kunst beeinflusst. Und, tut er das? Simon: Definitiv. Das Internet macht Inhalte für jeden zugänglich auch Kunst. Alles kann innert Sekundenbruchteilen übermittelt werden. Das war einer unserer ersten Gedanken, als wir 89plus entwickelt haben. Ihr benutzt den Begriff «Diamond Generation». Was hat es damit auf sich? Simon: Der Ausdruck stammt vom Autor Douglas Coupland, der hat schon der «Generation X» ihren Namen gegeben. Mit «Diamond» wollte er die Transparenz und den freien Zugang Die Grenzen zwischen einzelnen Genres verwischen immer mehr. Simon Castets zu Information ansprechen sowie das veränderte Verhältnis zur Privatsphäre. Ihr sagt, das Konzept von Jugendlichkeit sei veraltet und werde abgelöst. Wie meint ihr das? Hans Ulrich: Genau, Jugendlichkeit im Sinne von Jungsein steht nicht mehr im Vordergrund. Das erkennt man schon an Künstlerlisten von Ausstellungen. Lange begegnete man immer wieder denselben Namen, die meistens auch noch aus derselben Generation stammen. Wir zeigen aktuell in ein und derselben Ausstellung einen 26-jährigen Dichter wie Steve Roggenbuck neben gestandenen Künstlern wie Eugen Gomringer, der 89 ist. Glaubt ihr, dass sich dadurch die Kunst neu definiert? Simon: Die Grenzen zwischen den einzelnen Genres verwischen immer mehr. Und das ist heute häufig der Schlüssel zu erfolgreicher Kunst. Hans Ulrich: Darum ist der Schweizer Künstler Anton Bruhin eine so grosse Inspiration für uns. Er ist Teil dieser generationenübergreifenden Underground- Kultur, die nicht zwischen Genres unterscheidet da kommen Literatur, Poesie, Musik, bildende Kunst, Architektur, das Digitale, all diese Dinge zusammen. In der Schweiz kennt ihn zwar kaum jemand, aber die Kids in Japan wissen, wovon wir reden. 89plus.com 89plus in Zürich Dieses leere Bücherregal wird bald voller Poesie sein: In der Zürcher Ausstellung «Poetry Will Be Made by All!» produzieren 89plus-Künstler während zweier Monate 1000 Bücher. Für die erste Aus stellung ihres Projekts haben Castets und Obrist mit dem Künstler und Dichter Kenneth Goldsmith zusammengearbeitet, der 2013 versucht hat, das gesamte Internet aus - zu drucken. Bis 30. März: Galerie Luma/ Westbau, Löwenbräuareal, Zürich; poetrywillbemadebyall.ch sinn & sinnlichkeit ceylor EASY GLIDE das Gleitende. Das erste Kondom mit 30%* mehr Gleitgel, ist gleitfähiger als herkömmliche Kondome und sorgt für ein noch intensiveres, sich natürlich anfühlendes Empfinden. Gewinne jetzt auf ceylor.ch ein Romantik- Wochenende für Zwei im Hotel Arena Lodge in Flims. neu wettbewerb Friday No Lamprecht AG, 8105 Regensdorf, Schweiz *als ceylor Standard Kondome

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

Preisliste Privatkunden 2014

Preisliste Privatkunden 2014 Preisliste Privatkunden 2014 Shootings Beschreibung Preis in CHF Passfotos 4 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 25.-- 8 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 30.-- Fotos zusätzlich auf

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14

dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14 Merkvers Ich danke dir dafür, dass ich erstaunlich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke. Psalm 139, Vers 14 Herstellung Auf die Vorderseite eines Fotorahmens den ersten Teil der Wortstreifen

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan

Ländervergleich: Sachsen Afghanistan Ländervergleich: Sachsen Afghanistan 1 zu B1a Aufgabe 1 a Seht euch die Deutschlandkarte im Textbuch an. Wo liegt Sachsen? Bayern? Berlin? Hamburg? b Sucht auf einer Europakarte: Wo liegt Österreich? Wo

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung

Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung 2. Juni 2010 Olten Meine Person PR Berater (eidg. dipl.) Theaterhintergrund Dozent Kulturmarketing Hochschule Luzern (2x 24 Studierende) Leiter Kommunikation Tanzfestival

Mehr

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten,

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten, 1 SECTION 1 Bearbeite eine der folgenden Aufgaben. Beantworte entweder A oder B oder C oder D. Schreibe 80-100 Worte. Schreibe nicht Wörter oder Sätze direkt aus dem Text ab. Alle Aufgaben zählen 10 Punkte.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Wir sind Helden Nur ein Wort

Wir sind Helden Nur ein Wort Wir sind Helden Nur ein Wort Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wirsindhelden.de Wir sind Helden Nur ein Wort

Mehr

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Beratungsstelle für Jungen Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy Sicher kennst Du Dich gut aus mit Internet und Handy und hast vielleicht ja selber auch schon Dein eigenes. Beides kann sehr

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

A. Die da, Die Fantastischen Vier. Kapitel 8 Lieder & Musik. Deutsch im Blick First-year German University of Texas at Austin Page 1 of 4

A. Die da, Die Fantastischen Vier. Kapitel 8 Lieder & Musik. Deutsch im Blick First-year German University of Texas at Austin Page 1 of 4 Fanta 4! Die da Die Fantastischen Vier, die man auch als Fanta 4 kennt, ist eine deutsche Hip Hop Gruppe aus Stuttgart. Finden Sie das Lied auf Youtube und machen Sie die zupassenden Aktivitäten im Internet

Mehr

Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich?

Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich? Altstadt zu ziehen? Hatte ich nicht zwei Semester Studium und ein Praktikum in Zürich überlebt? Und sogar zwei Gastsemester in Österreich? Doch meiner Heimat wirklich den Rücken zu kehren, fiel mir schwer.

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!

Ich bin das Licht. Eine kleine Seele spricht mit Gott. Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: ich weiß wer ich bin! Ich bin das Licht Eine kleine Seele spricht mit Gott Einmal vor zeitloser Zeit, da war eine kleine Seele, die sagte zu Gott: "ich weiß wer ich bin!" Und Gott antwortete: "Oh, das ist ja wunderbar! Wer

Mehr

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung

1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 1. Wortschatz: Gefühle Ordnen Sie den Ausdrücken jeweils die passende Umschreibung zu. 1. Neid A ich ärgere mich über jemanden 2. Wut B man ist einer lustigen, gelösten Stimmung 3. Trauer C etwas ist einem

Mehr

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig.

Der Fernseher ist. Stimmt. Ich sehe gerne Spielfilme. Mein Lieblingsprogramm ist MTV. Nachrichten finde ich langweilig. Medien 1 So ein Mist Seht das Bild an und sprecht darüber: wer, wo, was? Das sind Sie wollen Aber Der Fernseher ist Sie sitzen vor 11 2 3 Hört zu. Was ist passiert? Tom oder Sandra Wer sagt was? Hört noch

Mehr

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4

Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Emil und die Detektive Fragen zum Text (von Robert Morrey geschrieben) Deutsch 4 Kapitel 1 S. 7 1. Was macht Frau Tischbein in ihrem Haus? 2. Wer ist bei ihr? 3. Wohin soll Emil fahren? 4. Wie heisst die

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Sehr geehrter Herr Zoller

Sehr geehrter Herr Zoller Sehr geehrter Herr Zoller Da Sie, wie Sie schreiben, der "Transparenz" verpflichtet sind, und diese eine "unabdingbare Voraussetzung ist für eine glaubwürdige, vertrauensvolle Politik ist", habe ich zu

Mehr

Sieh dir die E-Mail von Dennis an die Redaktion der Talkshow Showtime an. Ergänze die Lücken. Für jede richtige Lücke gibt es zwei Punkte.

Sieh dir die E-Mail von Dennis an die Redaktion der Talkshow Showtime an. Ergänze die Lücken. Für jede richtige Lücke gibt es zwei Punkte. Arbeitsblatt 1: Brief an die Redaktion (Lückentext) Thema: Lernziel: Zielgruppe: Sozialform: Zeit: Der Traum, reich und berühmt zu sein TN können sich an den Brief von Dennis erinnern ab 12Jahren EA 20

Mehr

JAMES- Studie. So nutzen Jugendliche digitale Medien

JAMES- Studie. So nutzen Jugendliche digitale Medien JAMES- Studie 2014 So nutzen Jugendliche digitale Medien Handy, Internet, Musik und TV die täglichen Begleiter Digitale Medien spielen bei der Freizeitgestaltung von Jugendlichen eine zentrale Rolle. Die

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall.

Lebensweisheiten. Eine Woche später kehrte das Pferd aus den Bergen zurück. Es brachte fünf wilde Pferde mit in den Stall. Lebensweisheiten Glück? Unglück? Ein alter Mann und sein Sohn bestellten gemeinsam ihren kleinen Hof. Sie hatten nur ein Pferd, das den Pflug zog. Eines Tages lief das Pferd fort. "Wie schrecklich", sagten

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Was will ich, was passt zu mir?

Was will ich, was passt zu mir? Was will ich, was passt zu mir? Sie haben sich schon oft Gedanken darüber gemacht, wie es weitergehen soll. Was das Richtige für Sie wäre. Welches Studium, welcher Beruf zu Ihnen passt. Haben Sie Lust,

Mehr

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy

Tipps und Fakten. zur Nutzung von Internet und Handy Tipps und Fakten zur Nutzung von Internet und Handy @ Leider passieren im Netz aber auch weniger schöne Dinge. Bestimmt hast du schon mal gehört oder vielleicht selber erlebt, dass Sicher kennst Du Dich

Mehr

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter

Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Bindung macht stark! Ein Bildband zum Thema Bindung Babys verstehen lernen Für Eltern, Mütter und Väter Vorwort Liebe Eltern, Von Paderbornern für Paderborner eine sichere Bindung Ihres Kindes ist der

Mehr

NEW WE FASHION COLLECTION WINTER-KOLLEKTION 2014 WE FASHION PRÄSENTIERT: FÜR MEN, WOMEN UND KIDS

NEW WE FASHION COLLECTION WINTER-KOLLEKTION 2014 WE FASHION PRÄSENTIERT: FÜR MEN, WOMEN UND KIDS PRESS BOOKLET WE FASHION PRÄSENTIERT: WINTER-KOLLEKTION 2014 FÜR MEN, WOMEN UND KIDS NEW WE FASHION COLLECTION Wo WE auftaucht, passieren tolle Dinge. Am Tag, nachts hier oder dort: es ist immer ein stilvolles

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

SO WIRST DU ZUM ERFOLGREICHEN VERKÄUFER

SO WIRST DU ZUM ERFOLGREICHEN VERKÄUFER SO WIRST DU ZUM ERFOLGREICHEN VERKÄUFER ? NOMEN EST OMEN. Newniq ist neu und einzigartig. Und der perfekte Marktplatz für Designer und Designfans. Das Motto: Die Nachfrage bestimmt das Angebot. Hier unterstützen

Mehr

Ein letztes Jahr mit meiner Mutter

Ein letztes Jahr mit meiner Mutter Anna Naeff Ein letztes Jahr mit meiner Mutter Eine wahre Geschichte CMS Verlagsgesellschaft 3 Für meine Mutter und für alle Menschen, die sie liebten. Besonders für meinen Vater, weil er sie am meisten

Mehr

1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)?

1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)? Welche Person ist für dich die interessanteste im Film? Warum? 1. In Countrysongs ist die Welt meistens sehr einfach. Findest du, dass Country Musik in diesem Film eine wichtige Rolle spielt? Warum (nicht)?

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen

Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung Lesen mit Texten und Medien umgehen. Texte erschließen/lesestrategien nutzen Lernaufgabe: Verständnisfragen zum Anfang des Buches Eine Woche voller Samstage beantworten Lernarrangement: Paul Maar und das Sams Klasse: 3/4 Bezug zum Lehrplan Bereich des Faches Schwerpunkt Kompetenzerwartung

Mehr

SCHULE das schaffen wir!

SCHULE das schaffen wir! SCHULE das schaffen wir! Wie Eltern mit Verständnis begleiten ein Ratgeber von LIBRO in Kooperation mit dem BMFJ Hilfreiche Tipps in der Lena Bildgeschichte ie-tipps v3.indd 1 28.07.14 10:40 mit Lena SCHULE

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

Beschreibungen. Topic 2 - Persönliche. Geschichte 1: Das intelligente Mädchen. 2.1 Das intelligente Mädchen. New Vocabulary. Name: Date: Class:

Beschreibungen. Topic 2 - Persönliche. Geschichte 1: Das intelligente Mädchen. 2.1 Das intelligente Mädchen. New Vocabulary. Name: Date: Class: Topic 2 - Persönliche Beschreibungen Geschichte 1: Das intelligente Mädchen TPR words: rennt gibt schreit Cognates: der / ein Polizist der Mann intelligent die Bank New Vocabulary 2.1 Das intelligente

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer?

Einstufungstest. Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Bitte antworten Sie kurz auf die Fragen: Wie heißen Sie? Wo wohnen Sie? Wie ist Ihre Telefonnummer? Wie lange lernen Sie schon Deutsch? Wo haben Sie Deutsch gelernt? Mit welchen Büchern haben Sie Deutsch

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Meine Mutter, ihr Handy und ich

Meine Mutter, ihr Handy und ich Leseprobe aus: Alban Orsini Meine Mutter, ihr Handy und ich Mehr Informationen zum Buch finden Sie auf rowohlt.de. Copyright 2015 by Rowohlt Verlag GmbH, Reinbek bei Hamburg ALBAN ORSINI Meine Mutter,

Mehr

Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2

Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2 Kopiervorlage 25a: Eine Biografie B1, Kap. 25, Ü 2 Wählen Sie eine Person aus und schreiben Sie ihre Biografie. Familie/Freunde Der Vater / Die Mutter war / ist von Beruf. hat als gearbeitet. Schule/Ausbildung/Arbeit

Mehr

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren.

Um Ihre Kunden fit zu hallten würde ich einen Song GRATIS auf Ihrer Hompage zum downloaden sponsoren. Pressemitteilung DJ-Chart mit neuem Album. Sehr geehrte Damen und Herren, Der St. Galler Musik-Tüftler hat eine Sport & Dance Edition veröffentlicht. Bitte hören Sie doch mal rein oder schauen Sie sich

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Ursula Harper Heiliger Martin Liederheft zum Martinstag 48 Seiten, 20,5 x 13 cm, Rückstichbroschur, zahlreiche farbige Abbildungen ISBN 9783746241876 Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen!

Begrüßung: Heute und jetzt ist jeder willkommen. Gott hat in seinem Herzen ein Schild auf dem steht: Herzlich Willkommen! Die Prinzessin kommt um vier Vorschlag für einen Gottesdienst zum Schulanfang 2004/05 Mit dem Regenbogen-Heft Nr. 1 Gott lädt uns alle ein! Ziel: Den Kindern soll bewusst werden, dass sie von Gott so geliebt

Mehr

Das Banking- Paket für Jugendliche und Studierende. Mit Viva die finanzielle Freiheit leben

Das Banking- Paket für Jugendliche und Studierende. Mit Viva die finanzielle Freiheit leben i Das Banking- Paket für Jugendliche und Studierende Mit Via die finanzielle Freiheit leben Access All Areas: Die Erlebniswelt on Via Mehr erleben mit dem Via Banking Paket Die Banking-Pakete on Via ermöglichen

Mehr

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen

Ardhi: Weihnachen geht mir so auf die Nerven! Dieser ganze Stress... und diese kitschigen Ardhi: Hallo, herzlich willkommen bei Grüße aus Deutschland. Anna: Hallo. Sie hören heute: Die Weihnachtsmütze. Anna: Hach, ich liebe Weihnachten! Endlich mal gemütlich mit der Familie feiern. Ich habe

Mehr

Einführung... 9 Dieses Buch verrät Ihnen alles, was Sie über Männer und Beziehungen wissen müssen!... 9

Einführung... 9 Dieses Buch verrät Ihnen alles, was Sie über Männer und Beziehungen wissen müssen!... 9 Einführung... 9 Dieses Buch verrät Ihnen alles, was Sie über Männer und Beziehungen wissen müssen!... 9 I Wie Männer denken... 17 1 Was einem Mann wichtig ist... 18 2 Unsere Liebe ist anders... 27 3 Was

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Interview. Eva Scharrer

Interview. Eva Scharrer Interview Eva Scharrer documenta (13) Blick hinter die Kulissen: Das Interview mit Eva Scharrer, Agentin der documenta (13), führten die Kunstjournalisten Nicole Büsing und Heiko Klaas. Frau Scharrer,

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen.

Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Taschengeld wie viel, wofür? 1 Woran denkst du beim Thema Taschengeld? 2 Thema Taschengeld Lest die Texte und beantwortet die Fragen. Wer ist unzufrieden? bekommt auch etwas Taschengeld von den Großeltern?

Mehr