JOB & MASTER - Programm

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "JOB & MASTER - Programm"

Transkript

1 Jetzt Kandidaten für den Studienstart im Oktober einstellen! JOB & MASTER - Programm Kandidatenkatalog Ausgabe 8-08/2015

2 Motivierte JOB & MASTER - Kandidaten als Nachwuchsund Führungskräfte für Hamburger Unternehmen Sehr geehrte Unternehmensvertreter, auch in diesem Jahr möchten wir Ihnen wieder die Möglichkeit bieten, gemeinsam mit der HSBA JOB & MASTER-Kandidaten zu rekrutieren und als Nachwuchskraft in Ihren Unternehmen einzusetzen. Gerade für mittelständische Unternehmen ist dieses Angebot attraktiv, um ihren Fach- und Führungskräftenachwuchs frühzeitig zu gewinnen und an Zielpositionen, für die ein Masterabschluss die Regel ist, systematisch heranzuführen. Da unsere Seminare hauptsächlich an verlängerten Wochenenden stattfinden, sind die Kandidaten etwa 30 Arbeitstage pro Jahr an der HSBA und stehen bei entsprechender Planung der Selbststudienzeit nahezu als vollwertige Arbeitskräfte in den Unternehmen zur Verfügung. Der Start der Master-Kandidaten im Unternehmen ist unabhängig vom Studienstart im Oktober jederzeit möglich. In der neuen Ausgabe unseres JOB & MASTER-Kandidatenkatalogs stellen wir Ihnen 26 vielversprechende Talente vor. Alle Kandidaten haben das Auswahlverfahren der HSBA erfolgreich bestanden und sind zum Master- zugelassen. Mit unserem Preismodell ist das JOB & MASTER Programm sehr attraktiv: Die Studiengebühren betragen für alle M.Sc. Studierenden, die bei einem Partnerunternehmen der HS- BA oder einem Mitgliedsunternehmen der Handelskammer Hamburg beschäftigt sind, monatlich 625 Euro. Die Studiengebühren für den MBA Corporate Management betragen 938 Euro monatlich, für den MBA Honourable Leadership 1250 Euro monatlich. Verschiedene Stipendien sind erhältlich. Zusätzlich empfehlen wir bei Berufseinsteigern ein monatliches Gehalt von 1200 Euro und eine Arbeitszeitanpassung auf ca. 30 h/pro Woche (frei verhandelbar). Mit diesem Schritt wird Unternehmen und Bachelor-Absolventen der Einstieg in den Beruf und das weiterqualifizierende Master- erleichtert. JOB & MASTER-Beispielrechnung (Bachelor-Absolvent, keine Berufserfahrung, 30 h / Woche) Mitarbeitergehalt (Brutto) Studiengebühren (Partnerfirmen) Passgenaue Vermittlung Gesamt/Monat Gesamt/Jahr Die JOB & MASTER-Gesamtkosten aus Rekrutierung, Mitarbeitergehalt und erstklassiger Qualifizierung übersteigen nicht ein marktübliches Gehalt für Berufseinsteiger. Bei berufserfahrenen Kandidaten ist das Gehalt anzupassen. Ein oder mehrere JOB & MASTER-Kandidaten haben Ihr Interesse geweckt? Unsere Ansprechpartnerin im Relationship Management,, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme. Mit freundlichen Grüßen Dr. Uve Samuels, Geschäftsführer der HSBA Euro 625 Euro kostenfrei Euro Euro Titel: Bildmotiv: Stefan Malzkorn Dr. Harald Zeller, Geschäftsführer der Zeller Associates GmbH mit HSBA- Alumna Svenja Rieck

3 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2481, Jahrgang 1987) Zielstrebige Professionel mit internationaler Berufserfahrung in der Hotellerie und Consulting Bereiche: Beratung, Strategisches Mgmt., Controlling, Projektmgmt., Gastronomie und Tourismus Die Kandidatin stammt aus NRW und schloss ihr englischsprachiges Bachelorstudium Business Administration in Hospitality Management sehr erfolgreich im Jahr 2011 ab. Das absolvierte sie an einer der drei führenden Hotelmanagement Schulen weltweit, in den Niederlanden, in Den Haag. Diese bietet besonders im Bereich soft skills für Leadership und Management Schwerpunkte. Die Kandidation kann auf über vier Jahre Berufserfahrung im In- und Ausland zurückblicken. Momentan arbeitet sie als Consultant in Österreich bei Horwath HTL- einer der führenden, internationalen Hotel- und Tourismusberater. Hier ist sie unter anderem für Betriebsbewertungen, Machbarkeitsstudien sowie Daten- und Marktanalysen zuständig. Zuvor war die Kandidatin für etwa 2,5 Jahre als Junior Assistant Director of Finance im Heidelberg Marriott Hotel tätig. Aufgrund ihrer starken Zahlenaffinität und Kenntnis betriebswirtschaftlicher Abläufe konnte sie diese Position erlangen. Die Kandidatin war hier für die tägliche Arbeit der Buchhaltung, sowie Monats- und Jahresabschlüsse verantwortlich und berichtete teilweise direkt an die europäische Firmenzentrale. Sie hatte die Personalverantwortung für mehrere Buchhaltungsmitarbeiter. Für ihre starke Teamfähigkeit, ihr und die von ihr organisierten Abteilungstrainings erhielt sie die Auszeichnung Managerin des Quartals. Direkt nach ihrem arbeitete sie freiberuflich als Projektmanagerin an dem Aufbau einer inklusiv arbeitenden Jugendherberge in Norddeutschland mit. Erste Berufserfahrung sammelte die Kandidatin bereits vor ihrem in der internationalen Luxushotellerie. Bei einem Praktikum im Hotel Vier Jahreszeiten in Hamburg durchlief sie mehrere Abteilungen, wie zum Beispiel die verschiedenen Restaurants, den Room Service, Banquet Service und die Floristik. Weitere Stationen ihrer operativen Hotelerfahrung führten sie nach Biarritz ins Hôtel du Palais, nach Monaco ins Hôtel Hermitage und nach Schottland in das Golfresort Fairmont St Andrews. Während des s in Den Haag engagierte sich die Kandidatin in der studentischen Mitverwaltung der Hochschule und half beim Aufbau eines neuen Curriculums. Sie war im Vorstand der CSR-Gruppe der Universität und richtete Veranstaltungen, Diskussionsgruppen und Vorträge aus. Außerdem vertrat sie die Schule in verschiedenen internationalen Wettbewerben für zukünftige Manager wie z.b. dem Young Hoteliers Summit, in Lausanne, den ihr internationales Team gewann. In ihrer Arbeit legt sie einen besonderen Fokus auf CSR und war z.b. Teil von zwei verschiedenen Green Teams. Die Muttersprache der Kandidatin ist Deutsch. Sie ist im Englischen verhandlungsicher. Des Weiteren spricht sie sicher Französisch und verfügt über Grundkenntnisse sowohl in Spanisch als auch im Niederländischen. Die Kandidatin zeichnen ihr professionelles Auftreten, ihre hohe Belastbarkeit sowie ihre Serviceorientierung und Zahlenaffinität aus. Sie verfolgt ihre Ziele mit Nachdruck, tritt dabei aber sympathisch und verbindlich auf. Die Kandidatin steht mit einer einmonatigen Kündigungsfrist zur Verfügung.

4 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3084, Jahrgang 1989) Motivierte Absolventin mit Berufs- und Ausbildungserfahrung im Vertrieb und Marketing Bereiche: Marketing & Vertrieb, Personalwesen, Projektmanagement, Gesundheitsbranche Die Kandidatin ist gebürtige Ostfriesin. Sie schloss im Oktober 2014 ihr Bachelorstudium Medien- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Fresenius in Hamburg erfolgreich ab. Ihre Studienschwerpunkte waren Sport & Entertainment Management und Marketing Management. Ihre Bachelorarbeit schrieb sie in Zusammenarbeit mit der Fitness First Germany GmbH über das Thema Employer Branding. Die Kandidaten bringt bereits vielseitige Praxiserfahrung im Bereich Marketing & Sales mit. Nach erfolgreichem Abschluss ihres s arbeitete die Kandidatin für fünf Monate bei der Holmes Place Health Clubs GmbH als Sales Managerin. Dort waren ihre Aufgabenschwerpunkte die Leitung des Verkaufsteams, Durchführung von Verkaufstrainings, Firmenkundenakquise, Planung von Marketingaktivitäten sowie der aktive Verkauf von Mitgliedschaften. Während ihres Bachelor-s war die Kandidatin als Werkstudentin bei der Fitness First Germany GmbH beschäftigt. Ihre Aufgaben lagen in der Organisation von Promotion-Aktionen zur Mitgliedergewinnung, Durchführung von Beratungsgesprächen mit Ziel des Vertragsabschlusses, Aufbau eines Empfehlungsgeschäfts und der Neukundenakquiseund Betreuung. Nach dem Abitur absolvierte die Kandidatin zunächst eine dreijährige Ausbildung zur Kauffrau für Marketingkommunikation im Vertrieb der Combi Verbrauchermarkt Einkaufsstätte GmbH & Co. KG in Leer, Ostfriesland. Haupttätigkeiten während der Berufsausbildung waren die Unterstützung des Marketingleiters bei der Planung und Realisierung von Print-, Hörfunk- und POS-Werbemaßnahmen. Zusätzlich sammelte sie durch ausbildungsbegleitende Praktika bei einer Werbeagentur, Druckerei und einem Zeitungsverlag vielseitige Kenntnisse. Die Kandidatin ist ausgebildete Fitnesstrainerin und engagiert sich, das Thema Gesundheitsförderung in ihrem beruflichen und sozialen Umfeld voranzubringen. Beispielsweise erstellt sie Trainingspläne für Freunde und Kollegen. Die Muttersprache der Kandidatin ist Deutsch. Sie spricht fließend Englisch und verbrachte vor Studienbeginn drei Monate in Manchester für einen Business-Englisch-Kurs sowie ein Praktikum bei Stadtmarketing. Als gebürtige Ostfriesin spricht die Kandidatin außerdem Plattdeutsch. Die symphatische Kandidatin ist eine absolute Teamplayerin. Durch ihre offene und bodenständige Art findet sie schnell Zugang zu ihren Mitmenschen. Durch ihre berufliche Erfahrung in einem service- und vertriebsorientierten Umfeld verfügt die Kandidatin über ein professionelles und selbstbewusstes Auftreten. Die Kandidatin wohnt in Hamburg und ist ab sofort verfügbar.

5 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3082, Jahrgang 1987) Vielseitige Wirtschaftsrechtlerin mit Erfahrungen u.a. im Consulting & Auditing und Marketing Bereiche: Consulting, Auditing, Projektmgmt., Assistenz der GF, Business Development, NGOs Die Kandidatin hat in diesem Jahr ihr Diplomstudium des Internationalen Wirtschaftsrechts mit der Vertiefung Internationale Wirtschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg erfolgreich abgeschlossen. Aufgrund sehr guter Studienleistungen und außeruniversitären s erhielt sie das Deutschlandstipendium und verbrachte ein Studienjahr im Ausland an der Universidad Nacional Autonoma de México (UNAM) in Mexico-City. Nach dem Abitur absolvierte die Kandidatin im Rahmen eines Au-Pair Programms ein Gaststudium in Politik, Englisch und Spanisch an der Fairfield University in den USA. Derzeit ist die Kandidatin bei einer NGO in Brüssel tätig, die sich auf die Bereiche Entrepreneurship und Start-ups fokussiert hat. Hier ist sie als Vizepräsidentin und Direktorin in den Bereichen Kommunikation, PR und Alumni Management eingesetzt. Seit 2014 ist sie außerdem als Qualitätsmanagerin in einer studentischen Unternehmensberatung tätig. Dadurch konnte die Kandidatin Erfahrung im Projekt- und Prozessmanagement sammeln. Darüber hinaus oblagen ihr das interne Audit, die Gestaltung der Corporate Identity, das Wissensmanagement und die Auswahl sowie das Anlernen von Trainees. Während des s konnte die Kandidatin durch verschiedene Kurzpraktika Einblicke in diverse Tätigkeiten sammeln. So absolvierte sie ein kürzeres Praktikum bei einer Wirtschaftsberatung, wobei sie die Aufgaben und Termine des Leiters der Geschäftsstelle Nürnberg koordinierte. Darüber hinaus absolvierte die Kandidatin ein Praktikum bei der Kanzlei Staedtler Mars GmbH in der Abteilung Recht, Marken und Patente. Hier fertigte sie Recherchen zu bestimmten Problemstellungen des Geschäftsbereichs und des internationalen Vertriebsnetzes selbstständig als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung an. Nicht zuletzt war sie während eines Praktikums bei der Ständigen Vertretung Deutschland bei den Vereinten Nationen in New York für die logistische Vorbereitung von Staatsempfängen sowie die Betreuung der deutschen Delegation rund um die 67. UN-Generalversammlung zuständig. Während einer langjährigen Nebentätigkeit bei der ECE Projektmanagement GmbH erhielt die Kandidatin Einblick in das Dienstleistungs- und Centermanagement Während des s war die Kandidatin Mentee der adidas AG in einem Patenschaftsprogramm ihrer Hochschule. Außerdem war sie Teil der studentischen Model United Nations -Delegation, die verschiedene Auszeichnungen erhielt. In Mexiko war Sie darüber hinaus als internationale Wahlbeobachterin für die Organization of the American States (OAS) während der Präsidentschaftswahlen tätig. Die Muttersprache der Kandidatin ist Deutsch. Englisch spricht sie fließend und verfügt über fortgeschrittene Kenntnisse in Spanisch sowie Grundkenntnisse in Französisch und Chinesisch. Die Kandidatin überzeugt durch ihr selbstbewusstes und verbindliches Auftreten. Sie verfolgt ihre Ziele zielstrebig und mit Nachdruck. Die vielseitige und kommunikationsstarke Kandidatin wird sich mit großer Einsatzbereitschaft bei ihrem künftigen Arbeitgeber einbringen. Die Kandidatin steht ab sofort zur Verfügung.

6 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3085, Jahrgang 1991) Engagiertes Organisationstalent mit erster Erfahrung in Projektmanagement & Schifffahrt Bereiche: Projektmanagement, Assistenz der GF, Maritime Industrie & Tourismus Die Kandidatin stammt ursprünglich aus Norwegen. Sie beendete in diesem Jahr erfolgreich ihr Bachelorstudium in Shipping Management an der BI Norwegian Business School in Oslo. Ihre Bachelorarbeit verfasste sie in Kooperation mit einer norwegischen Reederei. Inhaltlich befasste sie sich mit der Schüttgutindustrie und deren mögliche Verwendung im chinesischen Energiemarkt als nachhaltigere Alternative. Während der Schulzeit verbrachte die Kandidatin im Jahr 2009 ein Austauschjahr in Freiberg in Deutschland. Die Kandidatin verfügt über erste Praxiserfahrung. Seit ca. 1,5 Jahren ist sie studienbegleitend als Projektkoordinatorin für die GreeNudge Stiftung in Oslo tätig, die Projekte rund um Umwelt- und Klimafragen initiiert. In dieser Tätigkeit war die Kandidatin für die Rekrutierung und Koordination von über 30 Forschungsassistenten im Rahmen eines Forschungsprojektes zuständig. Dadurch sammelte sie Erfahrung in der effizienten Planung und Koordinierung von Projekten. Darüber hinaus arbeitete die Kandidatin studienbegleitend in diversen Rollen in der Hotellerie. So ist sie seit über einem Jahr im Servicecenter der Nordic Choice Hotels in Oslo tätig wobei sie für die Bearbeitung verschiedener Kundenanfragen zuständig ist. Durch diese Tätigkeit erhielt die Kandidatin Einblicke in die Bereiche Kundenservice und Dienstleistungsmanagement. Zuvor war sie in zwei verschiedenen Hotels in Oslo am Empfang tätig. ihres Wahlbezirks Vestfold gewählt. Sie ist hier für das Referat Bildung zuständig und eine der jüngsten Mitglieder in der Vertretung. An ihrer Hochschule war die Kandidatin Mitglied der BI Shipping Society, die sich an Studenten mit besonderem Interesse an der maritimen Industrie richtet. Darüber hinaus war sie Mitglied des BSM Board und verantwortlich für die Planung von universitären und außeruniversitären Veranstaltungen für ihre Kommilitonen. Neben ihrer Muttersprache Norwegisch spricht die Kandidatin verhandlungssicher Englisch und Deutsch. Die Kandidatin ist eine angenehme Gesprächspartnerin. Nicht zuletzt durch ihr in der Politik hat sie ein zuvorkommendes, souveränes und reifes Auftreten. Ihre Kommunikationsstärke und Sprachenvielfalt wird sie besonders in einem Umfeld mit viel Kundenkontakt ausspielen können. Nicht zuletzt hat die Kandidatin uns durch ihre Begeisterungsfähigkeit und Energie begeistert. Die Kandidatin steht ab sofort zur Verfügung. Die Kandidatin engagiert sich im besonderen Maße in der norwegischen Politik. Bereits nach dem Abitur wurde sie für ihre Partei in die Kommunalvertetung

7 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2474, Jahrgang 1983) Vielseitig einsetzbarer Professional aus den USA mit Erfahrung u.a. im Business Development Bereiche: Projektmgmt., Business Development, Datenanalyse, Marketing, Assistenz der GF Der Kandidat stammt ursprünglich aus den USA. Im Mai 2010 hat er an der San Diego State University sein Bachelorstudium International Economics and Spanish abgeschlossen. Zudem hält er einen spanischen Bachelorabschluss im Rahmen eines Double- Degree Abkommen. So verbrachte er während des auch ein Auslandsjahr in Spanien. Der Kandidat blickt auf über vier Jahre breit gefächerte Berufserfahrung u.a. den Bereichen Business Development, Datenanalyse und Projektmanagement. Er war für mittelständische und Großunternehmen in diversen Branchen tätig. Zuletzt arbeitete der Kandidat als Data Analyst bei einem Unternehmen der Gesundheitsbranche in San Diego. Zu seinen Aufgaben zählten das Erstellen von regelmäßigen excelbasierten Analysen und Reportings sowie der Entwicklung neuer Geschäftsberichte und Datenauswertungen, die der Geschäftsführung als Entscheidungsgrundlage für neue Unternehmensstrategien dienten. Zuvor war der Kandidat für 1,5 Jahre als Buchhalter und Projektmanager bei den California Aquariums in San Diego tätig. Neben der täglichen Arbeit in der Buchhaltung unterstützte der Kandidat den Geschäftsführer und war für die Koordination der täglichen Büroaufgaben zuständig. Darüber hinaus verantwortete er die Planung und Umsetzung von Marketing- und Vertriebsstrategien. Neben einer weitere beruflichen Etappe bei einem mittelständischen Unternehmen der Kreditwirtschaft als Assistent der Geschäftsführung, absolvierte der Kandidat direkt nach dem Bachelorstudium ein Auslandspraktikum in Buenos Aires bei einem Großunternehmen im Bereich Marketing. Der Kandidat ist leidenschaftlicher Hobbyfotograf. Er nimmt an unterschiedlichen Kursen und Treffen teil, um Gleichgesinnte zu treffen und neue Techniken zu erlernen. Während des s war der Kandidat Mitglied im Spanisch-Club seiner Hochschule, der unterschiedliche Veranstaltungen organisierte. Der Kandidat ist sportbegeistert und nutzt seine Freizeit zum Laufen, Radfahren und Surfen. Die Muttersprache des Kandidaten ist Englisch und er spricht fließend Spanisch. Der Kandidat hat begonnen, Deutsch zu lernen, befindet sich hier derzeit noch in den Anfängen. Der Kandidat ist ein unkomplizierter und aufgeschlossener Bewerber. Durch seinen diversen beruflichen Hintergrund ist er ein Allrounder, der sich mit seiner Can-Do -Mentalität schnell und eigenständig in einem neuen Arbeitsbereich einfinden wird. Der Kandidat steht ab Oktober zur Verfügung.

8 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3024, Jahrgang 1988) Motivierter Teamplayer mit erster Erfahrung sucht Herausforderung im Marketing & Consulting Bereiche: Marketing & Vertrieb, Produktmanagement, Consulting, Automobilindustrie Der Kandidat wird im August 2015 sein Double-Degree Bachelor in International Hospitality Management an der IUBH School of Business and Management in Bad Honnef abschließen. Für den Doppelabschluss verbrachte er ein Studienjahr an der University of Brighton (Abschluss: B.A. with Honours Degree) und absolvierte hier den Schwerpunkt Motivation und Zufriedenheit von Managern. In seiner derzeitigen Abschlussarbeit arbeitet er in Kooperation mit dem Tourismus Verband Rheinland Pfalz an einem Rating-System für Universal Design Gebäude. Berufserfahrung konnte der Kandidat bereits vor und während des s durch Praktika und Studentenjobs sammeln. So erhielt er Einblicke in die Hotellerie-Branche, sowie in die Bereiche Personalwesen, Marketing und Consulting. Im Rahmen eines studienintegrierten Praxissemesters arbeitete der Kandidat im Jahr 2013 sechs Monate im Four Seasons Hotel Prag im Bereich Food & Beverage. Er durchlief mehrere Abteilungen, wie zum Beispiel den Banquet Service, Room Service und Restaurant Service. So bekam der Kandidat einen umfassenden Einblick in die betriebswirtschaftlichen Abläufe eines Hotels und hatte außerdem die Möglichkeit, direkt mit dem Management zusammenzuarbeiten. Während des s arbeitete der Kandidat sowohl in namhaften Hotels als auch als Aushilfe in einem örtlichen Autohaus. Durch die praxisorientierte Ausrichtung seines Bachelorstudiums konnte er erste Einblicke in die Beratung von kleinen bis mittelständigen Unternehmen sammeln. Während des s engagierte sich der Kandidat an seiner Hochschule für die Organisation studentischer Aktivitäten wie den örtlichen Weihnachtsmarkt, Sportevents sowie für den Campus-eigenen Weinanbau. Außerdem war der Kandidat Kapitän der Rugby-Mannschaft der Hochschule mit der Verantwortung für ein 30-köpfiges Team. Teile seiner Aufgaben waren hier die Gestaltung von Teamevents, Marketing und die Sponsorenakquise. Durch das Erlangen des International Baccalaureate in Wales, das englischsprachige und den einjährigen Aufenthalt an der Universität in Brighton verfügt der Kandidat über verhandlungssichere Englischkenntnisse. Neben seiner Muttersprache Deutsch verfügt er über Grundkenntnisse im Französischen. Den Kandidaten haben wir als sympathischen und eloquenten Bewerber kennengelernt, der deutlich an seiner umfassenden Auslandserfahrung gereift ist. Durch seine praktische Erfahrung in der Hotellerie konnte er bereits seine hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Dieser zielstrebige und dynamische Kandidat wird sich mit viel Elan bei einem künftigen Arbeitgeber einbringen. Der Kandidat ist ab Mitte September verfügbar.

9 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3073, Jahrgang 1984) Einsatzfreudige, mehrsprachige Controllerin mit weiterer Erfahrung in der Debitorenbuchhaltung Bereiche: Controlling, Buchhaltung, Finance, Datenanalyse, Assistenz der Geschäftsführung Die Kandidatin wurde in Kenia geboren, lebt aber seit 2007 in Deutschland (Schleswig Holstein) und hat die deutsche Staatsangehörigkeit. Ihr Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre schloss sie an der Fachhochschule Westküste in Heide im Jahr 2013 erfolgreich ab. Zuvor absolvierte sie am Studienkolleg der Fachhochschule Kiel eine fachgebundene Fachhochschulreife in der Fachrichtung Wirtschaft. Nach ihrem Studienabschluss war die Kandidatin für 1,5 Jahre als Junior Controllerin bei Godeland, einem Handelsunternehmen für Obst- und Gemüsekulturen in Kronprinzenkoog, tätig. Ihre Hauptaufgaben bestanden hier aus der Datenanalyse für das operative Geschäft, dem Berichtswesen, der Kostenträgerrechnung, der Debitorenbuchhaltung, der Vorbereitung von Monatsabschlüssen und der Prüfung von WKZ- und Boni-Vereinbarungen sowie deren Abrechnung. Zusätzlich konnte sie umfangreiche Kenntnisse im Umgang mit MS-Dynamics NAV und Auswertungen mit verschiedenen Business Intelligence und Reporting-Lösungen sammeln. Dazu zählen das Excel Add-in Jet Reports sowie die BI- Software Qlik-View. Während des Bachelorstudiums in Heide arbeitete die Kandidatin bereits als Werkstudentin bei dem weltweit führenden IT-Dienstleiter IBM. Zuvor absolvierte sie ein studienbegleitendes sechsmonatiges Praktikum bei IBM. Hier unterstützte sie das Controlling- Team im Berichtswessen und im Bereich Vertragsmanagement. Darüber hinaus assistierte sie dem Supplier-Diversity-Team, indem sie Rechercheaufgaben für eine Standortgründung in Ghana (Afrika) übernahm. Als Studentin war die Kandidatin an der FHW Heide im AStA-Referat Ausland aktiv. Hier unterstützte sie andere ausländische Studierende dabei, sich in Deutschland einzuleben. Darüber hat die Kandidatin während des s verschiedene Vorträge an der Volkshochschule in Heide gehalten, um Menschen für die kenianische Kultur zu begeistern. Die Kandidatin spricht fließend Deutsch und Englisch. Als Muttersprache spricht sie Kiswahili und den Stammesdialekt Kikuyu. Wir haben die Kandidatin als ruhige, unprätentiose und sympathische Bewerberin kennengelernt. Ohne großen Aufhebens verfolgt sie ihre Ziele konsequent und hartnäckig. Ihr Durchsetzungsvermögen hat sie nicht zuletzt dadurch unter Beweis gestellt hat, sich schnell in Norddeutschland einzuleben, nachdem sie aus Kenia hergezogen ist. Wir können die zahlenaffine Kandidatin sehr für finanzlastige Tätigkeit empfehlen. Die Kandidatin steht ab sofort zur Verfügung.

10 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2476, Jahrgang 1988) Talentierter Young Professional mit Führungspotential und diplomatischem Geschick Bereiche: Consulting, Business Development, Strategie, Projektmanagement, Produktmgmt. Der Kandidat, in Berlin geboren und aufgewachsen, absolvierte seine Schulzeit und seine Ausbildung in den Vereinigten Staaten und Deutschland beendete er das englischsprachige Bachelorstudium International Business & Management mit einem deutschen und amerikanischen Abschluss am Touro College New York und Touro College Berlin. Mit einer Durchschnittsnote von 1,5 wurde er als Bester der Abschlussklasse 2010 ausgezeichnet. Seit September 2014 studiert der Kandidat den MBA Corporate Management an der HSBA und hält einen derzeitigen Notendurchschnitt von 1,4. Derzeit ist der Kandidat beim weltgrößten Anbieter von Kreditversicherungen und Export Risiko Bewertung im Projektmanagement in Hamburg tätig. In der Rolle eines Business Analyst unterstützt er das Unternehmen in einer maßgeblichen Produkterneuerung mit direktem Einfluss auf die Unternehmensausrichtung. Hierbei arbeitet er eng mit Gruppenfunktionen in Paris und lokalen Projekten in Hamburg zusammen. Seit 2013 unterstützte der Kandidat zuvor selbstständig mittelständische Handelsunternehmen in ihren Expansionsangelegenheiten. Daneben war er als Projektleiter bei einem gemeinnützigen Träger der Berliner Tafel e.v. tätig. Nach dem konnte der Kandidat in verschiedenen Einsatzbereichen wichtige Erfahrungen sammeln. So betreute er als Projektmanager im Bereich der operativen Planung den Anlagenbau der weltgrößten Reifenrecyclinganlage in Texas, USA. Darüber hinaus war er für fünf Monate im U.S. Handelsministerium in Berlin, sowie für über ein Jahr bei der Deutsch Amerikanischen Handelskammer in Texas tätig. Hier betreute er z.b. die Standortauswahl eines großen Stahlkonzernes oder die Konzeptionierung interner Dienstleistungen für Firmen im Bereich Automotive. Neben Projektakquise und -betreuung, war der direkte Kontakt mit dem C-level Management und zu externen Partnern im Namen der Kunden Teil seiner Aufgaben. Der Kandidat ist Mitglied der American Chamber of Commerce in Germany (AmCham) und engagiert sich für Transatlantische Beziehungen in der Transatlantic Treaty Association und ihrer Jugendorganisation. Er unterstützt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und gehört dem Verein der Reservisten der Bundeswehr an. Der Kandidat verfügt über bilinguale Sprach- und Kulturkenntnisse in Deutsch und Englisch, aufgebaut durch wechselnde, mehrjährige Aufenthalte in beiden Ländern. Er verfügt über Grundkenntnisse in Französisch und Spanisch. Der Kandidat besticht durch seine angenehm selbstsichere und sympathische Persönlichkeit. Er ist flexibel, besitzt fundiertes Fachwissen und Unternehmergeist. Der Kandidat hat eine anpackende Art, übernimmt schnell Verantwortung und kann so seine Mitmenschen von sich überzeugen, ohne diese außer Acht zu lassen. Der Kandidat ist ab Oktober 2015 verfügbar.

11 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3072, Jahrgang 1989) Engagierter Absolvent mit internationaler Erfahrung und ausgeprägter analytischer Denkweise Bereiche: Controlling, Projektmgmt., Supply Chain, Auditing, Corporate Social Responsibility Der Kandidat ist in Hamburg geboren und hat insgesamt 14 Jahre im englischsprachigen Raum gelebt, davon sechs Jahre in England und acht Jahre in den USA. Seit Kurzem lebt der Kandidat wieder in Hamburg. Sein Bachelorstudium in Economics an der San Diego State University (Kalifornien) beendete er 2014 erfolgreich mit einer Gesamtnote von 1,5. Der Kandidat hat als Schwerpunkt Public Policy (Konjunkturpolitik) studiert. Der Kandidat hat bereits während und nach dem praktische Erfahrung in den Bereichen Financial Controlling, Asset Management und Sales gesammelt. Im Rahmen eines zweimonatigen studienintegrierten Praktikums im Konzerncontrolling der Jungheinrich AG in Hamburg entwickelte er ein Prognosemodell für den Auftragseingang anhand von makroökonomischen Frühindikatoren. Darüber hinaus war ein Jahr lang im Rahmen einer Werkstudenten-Tätigkeit bei der Firma United Technologies Aerospace Systems in Chula Vista (Kalifornien) im Bereich Asset Management für die Produktgruppe Triebwerksgondel tätig. Neben dem Erstellen von Sales Reportings zählten die Angebotserstellung und Auftragsabwicklung zu seinem Verantwortungsbereich. Als Sonderprojekt hat der Kandidat ein Analysetool zur Erhöhung der Transparenz der weltweiten Leasing-Bestände entwickelt und implementiert. Während seiner Zeit bei der E-Commerce Firma AutoAnything in San Diego Kalifornien hat er umfangreiche Datenbankauswertungen im Rahmen einer Marktanalyse für die Produkte des Unternehmens vorgenommen. Wärend seines s an der San Diego State University hat sich der Kandidat als Vizepräsident der Economics Student Association engagiert. Diese Studienorganisation bildet ein Netzwerk zwischen Fachkräften aus der Wirtschaft und Studenten. Desweiteren bietet die Organisation eine Plattform für den Diskurs volkswirtschaftlicher Theorien und fördert Diskussionen und Vertiefung im Lehrmaterial. Der Kandidat hat ökologische Nachhaltigkeit als Nebenfach studiert und dabei ein großes Interesse für das Themenfeld entdeckt. So hat er sich auch als Sekretär des Green Love Sustainabilty Advisory Board ehrenamtlich engagiert. Diese Studienorganisation arbeitet an der Umsetzung von Projekten zur Verbesserung der ökologischen Nachhaltigkeit auf dem Campus. Der Kandidat verfügt über muttersprachliche Deutsch- und Englischkenntnisse. Darüber hinaus besitzt er Grundkenntnisse in Spanisch. Der analytisch starke und wissbegierige Kandidat tritt mit einer angenehmen Bescheidenheit und Professionalität auf. Er wirkt authentisch und verfügt aufgrund seiner Auslandserfahrung über eine hohe Flexibilität und interkulturelle Kompetenz. Während unseres Auswahltages konnte er seine sehr guten Moderationsfähigkeiten und eine strukturierte Arbeitsweise beweisen. Wir sehen in dem Kandidaten ein sehr großes Entwicklungspotenzial. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung.

12 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3081, Jahrgang 1984) Bodenständiger und sympathischer Betriebswirt sucht Herausforderung im Vertrieb Bereiche: Vertrieb, Marketing, Handel (Naher Osten), Finance, Business Development Der Kandidat stammt aus Tel Aviv, Israel. Er lebt seit etwa einem Jahr in Hamburg. Sein Bachelorstudium Economics and Management am Tel-Hai Academic College in Israel hat der Kandidat im Oktober 2014 erfolgreich beendet. Während des s wählte er eine Spezialiserung in Marketing. Seine Bachelorarbeit verfasste der Kandidat zum Thema The correlation between wage and technophobia - the case of public service personnel. Vor und während seines s konnte der Kandidat bereits mehrere Jahre Berufserfahrung bei führenden israelischen Anbietern von Sportartikeln sammeln. Dadurch verfügt er über eine breite Praxiserfahrung im Vertrieb, dem Kundenservice sowie in der Durchführung von Direktmarketing-Aktivitäten wie Messen und Promotion-Veranstaltungen. Zuletzt arbeitete der Kandidat studienbegleitend bei BIKERS Ltd, wo er neben Aufgaben als Mechaniker im Vertrieb mitarbeitete. Vor Aufnahme seines s arbeitete er fast zwei Jahre lang für ein professionelles Radrennteam in Israel. Unter anderem war er hier für die Pflege der Beziehungen zu den Lieferanten zuständig, sowie für das Warenmanagement und die Einkäufe. Darüber hinaus begleitete er das Team bei Wettkämpfen als Mechaniker. Weitere kaufmännische Erfahrung sammelte der Kandidat während seiner zweijährigen Tätigkeit bei einem auf Haushaltswaren spezialisierten Handelsunternehmen. Hier war er verantwortlich für die Akquise von Neukunden sowie für die Betreuung der Bestandskunden im B2B und B2C Bereich. Außerdem oblieg ihm die Verwaltung des Werbebud gets. Nach der Schule absolvierte der Kandidat den in Israel verpflichtenden zweijährigen Wehrdienst. Der Kandidat unterstützte verschiedene Projekte zum Ausbau und Erhalt von Radfahrwegen. Außerdem war er Mitglied in einer Gruppe von Tandemradfahrern, die den Sport mit körperlich eingeschränkten Menschen ausführen. Die Muttersprache des Kandidaten ist Hebräisch und er spricht fließend Englisch. Im Deutschen besitzt er bislang Grundkenntnisse (A1), besucht derzeit aber aktiv Sprachkurse und wird sein Kenntnisse folglich schnell verbessern. Der Kandidat überzeugt durch seine bodenständige und anpackende Art. Er sucht aktiv den Austausch und das Gespräch mit seinen Mitarbeitern, und gewinnt diese schnell durch seine humorvolle Art. Der sympathische Querdenker hat sicherlich einen ungewöhnlichen Lebenslauf, kann aber genau deswegen für ein Unternehmen einen großen Zugewinn darstellen. In einem vertriebs- und kundenorientierten Aufgabenfeld wird der Kandidat seine Stärken voll ausspielen können. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung.

13 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3074, Jahrgang 1988) Motivierter Absolvent mit Auslandserfahrung im Nahen Osten sucht Herausforderung im Vertrieb Bereiche: Vertrieb, Handel (Naher Osten), Business Development, Projekt- & Produktmgmt. Der Kandidat schließt zurzeit sein der Internationalen Unternehmensführung und Wirtschaftssprachen an der Hochschule Bremen ab. Dabei setzte er seinen Schwerpunkt auf den Nahen Osten absolvierte er ein Auslandssemester an der Misr International University in Kairo, Ägypten und vertiefte seine Kenntnisse über die Gesellschaft und Kultur der arabischen Welt. Momentan beendet der Kandidat seine Bachelorthesis, die er in Zusammanerbeit mit einer Marketing-Agentur zum Thema Effektivität von Sales Promotions verfasst. konnte der Kandidat vor und während seines s sammeln. Im vergangenen Jahr absolvierte er ein siebenmonatiges Praktikum bei einer Werbeagentur in Bremen im Bereich Point-of-Sale Marketing. Hier erwarb er Kenntnisse in der Kundenbetreuung, Projektinitiierung, Neukundengewinnung und der Konzeptentwicklung. Nach dem Praktikum arbeitete der Kandidat als Werkstudent bei der Agentur weiter und fertigt mit deren Unterstützung seine Bachelorthesis an. Im Rahmen eines studienintegrierten Auslandspraktikums im Jahr 2013 arbeitete der Kandidat sieben Monate an einer privaten Universität in Beirut (Libanon). Vordergründig war der Kandidat im Bereich Public Relations eingesetzt, erhielt aber ebenso einen umfassenden Einblick in weitere administrative Bereiche und in eine fremde Geschäftskultur. Weitere Erfahrung sammelte der Kandidat als studentischer Berater bei einem Unternehmen der Nahrungsergänzungsmittel-Branche. Während einer viermonatigen Projektarbeit erarbeitete er gemeinsam mit Kommilitonen ein Distributions- und Produktinnovationskonzept. Im Rahmen eines studentischen Wettbewerbs erhielten sie mit ihrem Konzept den ersten Platz. Bereits als Schüler hatte der Kandidat einen Nebenjob bei einem Hersteller für Kunststoffspritzguss-Erzeugnisse und erhielt Einblicke in die Qualitätssicherung, Logistik und Buchhaltung. Während seines s engagierte sich der Kandidat bei einem Verein, deren Mitglieder Vertreter aus den orientalischen Kirchen sind. Als Dialogbeauftragter war er für die ARD als Ortskundiger und Übersetzer im Libanon eine wertvolle Hilfe. Er konnte sein organisatorisches Talent bei Treffen mit Bischöfen und in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium des Inneren unter Beweis stellen. Er arbeitet in der Redaktion mit und betreut den Social-Media-Kanal. Der Kandidat spricht neben seiner Muttersprache Deutsch auch fließend Englisch und Aramäisch. Er spricht modernes Hocharabisch auf verhandlungssicherem Niveau. Des Weiteren eignete er sich verhandlungssichere Kenntnisse des libanesisch-arabischen Dialekts während seiner Zeit im Libanon an, und er besitzt grundlegende Kenntnisse des ägyptisch-arabischen Dialekts. Der zugängliche und selbstbewusst auftretende Kandidat verfügt über Ehrgeiz und eine hohe interkulturelle Kompetenz. Durch seine Spezialisierung auf den nahen Osten kann er sich sehr gut mit nationalen und internationalen Geschäftspartnern zurechfinden. Bei einem Arbeitgeber wird es sich mit hoher Einsatzbereitschaft und Motivation einbringen. Der Kandidat steht ab September 2015 zur Verfügung.

14 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3071, Jahrgang 1986) Zielstrebige & kommunikationsstarke Professional mit Erfahrung im Marketing und PR Bereiche: Marketing, Brand Management, Public Relations, CSR, Personalwesen, Consulting Die Kandidatin ist gebürtige Amerikanerin und in Northern Carolina aufgewachsen. Sie beendete ihr Bachelorstudium in Business Administration an der Emory University in Atlanta im Jahr Während des s spezialisierte sie sich auf die Bereiche Marketing und Organization & Management. Im Jahr 2010 absolvierte die Kandidatin ein einjähriges Postgraduate Diploma in Media, Communications and Critical Studies am London College of Communication. Hier konnte sie ihr Wissen in den Bereichen Unternehmenskommunikation und Public Relations vertiefen. Die Kandidatin verfügt über erste Berufserfahrung in den Bereichen Marketing und Unternehmenskommunikation.Im Jahr 2013 verließ sie ihre bis dahin eingeschlagene Laufbahn, um bei Emirates Airlines temporär als Flugbegleiterin zu arbeiten. Darüber hinaus wurde sie im März 2015 ausgewählt, als Markenbotschafterin für Emirates zu fungieren und repräsentiert das Unternehmen auf diversen Werbeveranstaltungen und Events. Außerdem ist sie ein Gesicht der globalen Social-Media Kampagne Be There von Emirates, die das Ziel hat, durch Videoberichte und Story-Telling zum Reisen zu motivieren. Vor ihrer Anstellung bei Emirates war die Kandidatin für ca. 1,5 Jahre für eine australische Bildungseinrichtung in Melbourne im Marketing tätig. Ihre Aufgabe umfasste die Umsetzung von Direktmarketing- Kampagnen. Während ihres Studienaufenhaltes in London absolvierte die Kandidatin ein Praktikum beim Fernsehsender BBC als Presseassistentin für die TV-Show East Enders. In dieser Funktion verfasste sie Pressemitteilungen und Inhaltszusammenfassungen, oft unter hohem zeitlichen Druck. Während ihres Bachelorstudiums konnte die Kandidatin als Praktikatin bei dem IT-Dienstleister IBM Einblick in die Abteilung Corporate Community Relations erhalten. Darüber hinaus unterstützte sie die CSR- Abteilung bei der Entwicklung von Aktivitäten und Programmen für die Mitarbeiter. Während ihres Bachelorstudiums engagierte sich die Kandidatin als Vizepräsidentin der Goizueta Multicultural Organization, die sich für die Gleichstellung von ethnischen Randgruppen einsetzt. Sie organisierte verschiedene Veranstaltungen, um die Bekanntheit der Organisation zu steigern, akquirierte Sponsoren und verwaltete die Finanzen. Während ihres s in London war sie als Gruppensprecherin ihres Studiengangs eingesetzt. Die Muttersprache der Kandidatin ist Englisch. Sie besitzt Grundkenntnisse in Spanisch und hat begonnen Deutsch zu lernen. Die Kandidatin verfügt über ein professionelles und einnehmendes Auftreten. Ihre bemerkenswerte Auslandserfahrung verleihen ihr Reife, aber auch Durchsetzungsvermögen und interkulturelle Kompetenz. Die Kandidatin möchte langfristig in Hamburg Fuß fassen, auf einer Position in Bereich PR & Marketing können wir sie uns sehr gut vorstellen. Die Kandidatin steht ab November 2015 zur Verfügung. Da sie häufig in Hamburg ist, steht sie ab sofort für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

15 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2477, Jahrgang 1983) Engagierter Kandidat mit beruflichem Hintergrund im Marketing, Vertrieb und Account Mgmt. Bereiche: Marketing & Vertrieb, Marktforschung, Consulting Der Kandidat schloss sein Bachelorstudium in International Cultural and Business Studies an der Universität Passau 2011 mit gutem Erfolg ab. Zusätzlich belegte der Kandidat Seminare in den Bereichen Gründungsmanagement, Projektmanagement und Kommunikation in Teams. Im Rahmen seines s absolvierte er ein Auslandssemester an der University of Otago in Neuseeland und belegte dort unter anderem Kurse in European Business und International Relations. Der Kandidat verfügt über erste Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Marketing und Account Management. Aktuell arbeitet er seit 2,5 Jahren bei einem weltweit marktführenden Logistikunternehmen in Hannover im Bereich Sales & Account Management. Die verschiedenen Tätigkeitsfelder umfassen hier vor allem den Ausbau von Kundenbeziehungen sowie das Identifizieren neuer Geschäftsmöglichkeiten. Dies beinhaltet die Analyse der Kundengeschäftsmodelle sowie der Marktentwicklung und des Wettbewerbsumfelds. In seiner Position konnte der Kandidat relevante Erfahrungen in der Akquise neuer Kunden, im Führen von Verhandlungen, dem Projektmanagement und der Durchführung von Kundenevents sammeln. Weitere praktische Erfahrung in den Bereichen Marktforschung, Marketing und Sales konnte der Kandidat bereits während des s sammeln. Neben einer mehrmonatigen Tätigkeit als studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik war er für zwei Jahre als studentischer Mitarbeiter am Marktforschungsinstitut der Universität Passau tätig und hat dabei bei zahlreichen Marktforschungsstudien und Beratungsprojekten mitgewirkt. Während des s hat sich der Kandidat immer wieder in verschiedenen Bereichen engagiert. In der UNICEF Hochschulgruppe hat er in der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen mitgewirkt. Darüber hinaus hat der Kandidat in einem studentischen Team mit Unterstützung der Robert Bosch Stiftung ein mehrtägiges Planspiel für deutsche und internationale Studenten an der Universität zum Thema Global Governance und Entwicklungspolitik vollständig selbst entworfen und organisiert. Die Muttersprache des Kandidaten ist Deutsch, er spricht Englisch auf verhandlungssicherem Niveau und verfügt über Grundkenntnisse im Spanischen. Ein angenehmer und motivierter Kandidat, der gerne Verantwortung übernehmen und viel bewegen will. Er ist fokussiert, dabei aber teamfähig und verbindlich. Auf einer Position im Marketing, Vertrieb oder der Marktforschung können wir uns den Kandidaten sehr gut vorstellen. Der Kandidat ist ab Ende September verfügbar.

16 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2473, Jahrgang 1980) Mehrsprachige Expertin mit langjähriger Erfahrung als Business & Sales Analyst Bereiche: Business Development, Marktforschung, Finance & Accounting, Projektmanagement Die Kandidatin wurde in Tbilisi (Georgien) geboren. Im Jahr 2001 hat sie an der Universität Tbisili erfolgreich ihr Bachelorstudium der VWL mit einer Spezialisierung in International Economic Relations abgeschlossen. Auch nach dem erweiterte sie kontinuierlich ihre Fachkenntnisse durch die Teilnahme an Weiterbildungslehrgängen (ACCA Zertifikate) im Bereich der Finanzbuchhaltung und des Controllings. Außerdem besuchte sie einzelne Management- Kurse eines berufsbegleitenden MBA-Programms. Die Kandidatin kann auf eine über zehnjährige Berufserfahrung im Managementbereich mit unterschiedlichen Etappen zurückblicken. Zuletzt war die Kandidatin für ca. 3,5 Jahre als Business Analyst bei Qatar Airways in Georgien tätig. Ihre Tätigkeiten umfassten die strategische Geschäftsbereichentwicklung, die Umsetzung einer Preis- und Tarifstrategie, sowie die Markt- und Konkurrenzanalyse. Darüber hinaus verfasste sie regelmäßig Berichte für die Stakeholder des Unternehmens. Auf ihrer vorherigen Position war die Kandidatin für ein Jahr als Sales Analyst bei Avon Cosmetics in Georgien tätig. Hier war die Kandidatin verantwortlich für die Aktualisierung, Pflege und Auswertung der Statistiken und Datengrundlagen verschiedener Geschäftsbereiche. Sie war außerdem in verschiedene interne Projekte eingebunden und verantwortete die Umsetzung und Erfolgskontrolle diverser verkaufsfördernder Maßnahmen. Zuvor sammelte die Kandidatin während einer kürzeren beruflichen Etappe Erfahrung als Prüfungsassistent bei dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte in Georgien. Zu ihren Aufgaben zählte die Prüfung interner Kontrollsysteme und der Geschäftsbilanzen nach IFRS. Zu den weiteren praktischen Erfahrungen der Kandidatin zählen Kenntnisse im Bereich der Restrukturierung von Geschäftsprozessen und in der Einführung eines ERP-Systems zur Unterstützung aller im Unternehmen ablaufenden Geschäftsprozesse. Die Kandidatin war während der Studienzeit Mitherausgeberin einer Universitätszeitung und engagierte sich als Pressesprecherin ihrer Fakultät. Die Muttersprachen der Kandidatin sind Georgisch und Russisch. Sie spricht fließend Englisch und lernt seit ihrem Umzug nach Deutschland vor einigen Wochen Deutsch. Momentan absolviert sie einen Intensivkurs. Die professionell und sehr angenehm auftretende Kandidatin hat bei unserem Auswahltag einen durchweg positiv Eindruck hinterlassen. Sie verfügt über ein ausgeprägtes analytisches Denken, und kann ihre Position klar und überzeugend, aber dennoch diplomatisch vertreten. Aufgrund ihrer bisherigen erfolgreichen beruflichen Laufbahn und ihrer hohen Motivation, sich fachlich und akademisch in einem anderen Land weiterzubilden, können wir die Kandidatin sehr empfehlen. Die Kandidatin lebt in der Nähe von Hamburg und ist ab sofort verfügbar.

17 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2475, Jahrgang 1984) Tatkräftige und berufserfahrene Kandidatin aus China mit Hintergrund im Business Development Bereiche: Finance & Accounting, Trade, Business Development, Marketing und Vertrieb Die Kandidatin stammt aus China und verfügt über einen sehr breiten akademischen Hintergrund. Im Jahr 2013 schloss sie erfolgreich ein Masterstudium in Finance and Accounting an der Rotterdam Business School in den Niederlanden ab. Darüber hinaus verfügt sie über ein abgeschlossenes Bachelorstudium in Public Administration, welches sie an der Hebei University in China absolvierte. Hier erwarb sie zuvor auch ein Associate Degree in Ingenieurswesen, wobei es sich um ein zweijähriges handelt, welches in verschiedenen Ländern als erster Hochschulabschluss anerkannt wird. Die Kandidatin verfügt über mehrere Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Business Development und Marketing. Derzeit arbeitet die Kandidatin in Shanghai für das Unternehmen Ctrip, einem der führenden Online- Reiseportale auf dem chinesischen Markt. Sie ist hier als Business Development Manager tätig und verantwortet den Aufbau und die Pflege von Partnerschaften sowie die Implementierung und Erfolgskontrolle diverser Marketingaktivitäten. Nach Abschluss ihres Masterstudiums war die Kandidat für etwas über ein Jahr in der niederländischen Zweigstelle eines chinesischen Handelsunternehmens für Solarprodukte tätig. Das Unternehmen importiert Produkte aus China nach Europa, weshalb die Kandidatin in dieser Position mit der Organisation des Im- und Exports beschäftigt war. Darüber hinaus war sie für die Erschließung neuer Geschäftsfelder, und die Implementierung der Marketingstrategie zuständig. Nicht zuletzt war sie auch im Finanzbereich eingesetzt und erhielt so einen ganzheitlichen Einblick in verschiedene betriebswirtschaftliche Fragestellungen. Während des Masterstudims in Rotterdam absolvierte die Kandidatin ein Praktikum bei einer NGO, deren Ziel es ist, die Kooperation von mittelständischen niederländischen Firmen mit dem Ausland zu stärken. Zu den Aufgaben der Kandidaten zählte die Kontaktvermittlung zwischen den heimischen und internationalen Firmen. Nach ihrem Bachelorstudium war die Kandidatin bereits für zwei Jahre als Marketing Analyst bei einer PR-Beratung in Beijing tätig. Während ihres Aufenthaltes in den Niederlanden gab die Kandidatin freiwillig Unterricht in der chinesischen Sprache an einer Sprachschule. Die Muttersprache der Kandidatin ist Mandarin. Sie verfügt über verhandlungssichere Englischkenntnisse. Im Deutschen hat die Kandidatin Grundkenntnisse, nimmt derzeit aber bereits Sprachkurse, um diese schnell zu verbessern. Ein tolle Kandidatin, die durch ihre Can-do -Mentalität und zugängliche Art besticht. Sie verfolgt ihre Ziele mit viel Energie und Zielstrebigkeit. Durch ihren mehrjährigen Aufenthalt in den Niederlanden ist die Kandidatin hervorragend mit der europäischen Kultur vertraut und könnte besonders bei Unternehmen mit Kontakt zum chinesischen Markt eine sehr wertvolle Bereicherung sein. Die Kandidatin ist ab Oktober 2015 verfügbar. Sie lebt derzeit noch in Shanghai, ist aber bereit für Vorstellungsgespräche vorher nach Deutschland zu reisen.

18 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MBA2471, Jahrgang 1981) Mehrsprachiger Raumplanungsexperte mit Expertise in Vernetzungsmanagement Bereiche: Projektmanagement, Business Development, Eventmanagement, Erneuerbare Energien Der Kandidat stammt aus Griechenland, lebt aber bereits seit mehreren Jahren in Hamburg. Im November 2004 beendete er sein Diplomstudium als Ingenieur für Raumplanung und regionale Entwicklung an der Universität Thessalien in Volos (Griechenland) mit sehr gutem Erfolg. Der Kandidat steht derzeit vor der Abgabe seiner Dissertation an der Hafencity Universität Hamburg. Hier untersuchte er den Einfluß von Sportgroßprojekten auf die räumliche Entwicklung von Metropolregionen. Während der Promotion absolvierte er ebenfalls Aufenthalte in Finnland und Griechenland. Der Kandidat verfügt über mehrere Jahre Berufserfahrung in unterschiedlichen Bereichen. Aktuell arbeitet er an einer Universität in Niedersachsen im Bereich Vernetzungs- und Koordinationsmanagement. Ein besonderer Fokus seiner Tätigkeit liegt dabei in der Vernetzung mit Unternehmen und Multiplikatoren im Bereich Entrepreneurship & Energie und der Entwicklung von Vernetzungs- und Wissenstransfernetzwerken. Dies beinhaltet die Analyse der Kunden und deren Verhalten in den neuen Märkten sowie die Erschließung von neuen Kooperationen. In dieser Position konnte er relevante Erfahrungen in der Akquise neuer Partner, im Führen von Verhandlungen und im Projektmanagement sammeln. Zuvor war der Kandidat für mehrere Jahre als Business Development Manager im Bereich erneuerbare Energien bei einem Unternehmen in Thessaloniki tätig, wo er für die Entwicklung von Vertriebsstrategien und die Kundenakquise zuständig war. Vor dieser Tätigkeit war der Kandidat als Projektmanager tätig. Seine Hauptaufgaben umfassten die Projektierung und Überwachung zahlreicher Photovoltaik-Projekte. Direkt nach Studienabschluss und während der Promotion hatte er wesentliche Erfahrungen bei Forschungsprojekten mit internationalen Partnern und Drittmittelakquise gesammelt. Der Kandidat war ehrenamtliches Mitglied der ständigen Kommission Raumplanung der Technischen Kammer Griechenlands und war verantwortlich für die Begleitung öffentlich-rechtlicher Planverfahren als Träger öffentlicher Belange. Zudem war er Koordinator der Arbeitsgruppe Großprojekte. Er erhielt dabei die Möglichkeit Fachleute aus der Praxis, der Wissenschaft und der Politik kennenzulernen und Wissenstransferprozesse mitzugestalten. Neben seiner Muttersprache Griechisch verfügt der Kandidat über verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse. Darüber hinaus verfügt er über Grundkenntnisse in Italienisch. Der sympathische und in sich ruhende Kandidat konnte neben seinen exzellenten akademischen Kenntnissen ebenfalls bereits seine Fähigkeiten, verschiedene Projekte in Unternehmen zu steuern, beweisen. Er zeichnet sich durch seine sehr guten analytischen Fähigkeiten sowie durch seine gründliche und effiziente Arbeitsweise aus. Der Kandidat möchte in Zukunft gerne wieder in der freien Wirtschaft tätig sein. Der Kandidat ist ab sofort verfügbar.

19 JOB & MASTER-Kandidatin (Kennziffer MSc3023, Jahrgang 1990) Engagierte & international erfahrene Absolventin mit Praktika im Marketing und Personalwesen Bereiche: Marketing,Marktforschung, Personalwesen, Assistenz der Geschäftsführung Die deutsch- japanische Kandidatin hat im Juli 2014 ihr Bachelorstudium International Management zum Bachelor of Science an der Universität Flensburg erfolgreich abgeschlossen. Während ihres s beschäftigte sie sich vertiefend mit den Bereichen International Human Resource Management, Strategic Management und Media Management. Durch ihr verfügt sie über umfassende Fachkenntnisse in der Betriebswirtschaftslehre in einem internationalen Kontext. Die Kandidatin sammelte bereits wertvolle Arbeitserfahrung in Deutschland sowie im Ausland. Im Anschluss an ihr Bachelorstudium absolvierte die Kandidatin ein sechsmonatiges Praktikum in der Marketingagentur Scholz & Friends Hamburg GmbH. Hier war sie in der Personalabteilung eingesetzt und verantwortlich für die Erstellung von Zeugnissen für die Mitarbeiter. Die von ihr übernommenen Projekte führte sie eigenverantwortlich aus. Zudem unterstützte sie ihre Kollegen bei der Rekrutierung der Auszubildenden. Durch ihr Praktikum hat sie einen umfassenden Einblick in die Funktionsweise und den Unternehmensalltag einer Marketingagentur erhalten. Während ihres s absolvierte sie im Jahr 2013 ein zweimonatiges Praktikum bei TradeChile S.A. in Santiago de Chile. Das Unternehmen ist ein führender Berater für den internationalen Handel. Die Kandidatin war hier in der Marktforschungsabteilung eingesetzt. Zu ihren Aufgaben gehörten u.a. die Korrespondenz mit nationalen und internationalen Firmen sowie die Erstellung von Marktstudien und Marktforschungsberichten. Die Kandidatin konnte während ihres Praktikums ihre interkulturelle Kompetenz unter Beweis stellen. Darüber hinaus erhielt sie die Chance eine fremde Geschäftskultur kennenzulernen. Die Kandidatin war während ihrer Studienzeit Mitglied des Wahlauschusses der Universität Flensburg, der für die Wahlen des Studierendenparlaments und der Fachschaften der verschiedenen Studiengänge verantwortlich ist. Hierbei unterstützte sie bei der Organisation und der Durchführung der Wahlen einschließlich der Feststellung der Wahlergebnisse. Die Muttersprache der Kandidatin ist Deutsch. Durch verschiedene Auslandsaufenthalte, wie z.b. zehn Monate Work & Travel in Neuseeland, verfügt die Kandidaten über verhandlungssicheres Englisch in Wort und Schrift. Zudem kann sie grundlegende Spanisch- Kenntnisse vorweisen, welche die Kandidatin während ihres s förderte und durch das Auslandspraktikum in Chile verfestigte. Die Kandidatin hat uns mit ihrer ausgeglichenen und positiven Art überzeugt. Nicht zuletzt aufgrund ihrer Auslandsaufenthalte in unterschiedlichen Kulturkreisen bringt sie eine angenehme Gelassenheit mit und kann sich flexibel auf neue Situationen einstellen. Darüber hinaus tritt sie umsichtig auf und verfügt über ein gutes Organisationstalent. Die Kandidatin steht ab Juli 2015 zur Verfügung.

20 JOB & MASTER-Kandidat (Kennziffer MSc3061, Jahrgang 1991) Vielseitiger & hochmotivierter Industriekaufmann und Absolvent eines dualen s Bereiche: Marketing & Vertrieb, E-Business, Produkt- & Projektmgmt, Business Development Der Kandidat ist gebürtiger Hamburger und hat im Februar 2015 sein duales der Betriebswirtschaft an der Hochschule Bremen mit gutem Erfolg abgeschlossen. Während seines s belegte er die Schwerpunkte Marketing und Controlling. Seine Bachelorthesis verfasste er zum Thema Möglichkeiten und Grenzen des Category Management. Darüber hinaus verfügt der Kandidat über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Industriekaufmann. Durch sein duales bei Anheuser-Busch In- Bev hat der Kandidat bereits fundierte Praxiserfahrung gesammelt. Dabei durchlief er sämtliche Abteilungen des Unternehmens, mit besonderen Fokus auf die Bereiche Marketing und Vertrieb. Unter anderem war der Kandidat über drei Monate als Gebietsverkaufsleiter innerhalb der Region Hamburg im Einzelhandel tätig. Dabei betreute er eigenständig Einzelhandelskunden und verbesserte die Markenaktivitäten vor Ort. Im Key Account Management von Anheuser-Busch InBev war er für die Analyse und Auswertung von Wettbewerbsdaten zuständig. Außerdem unterstützte er die Konzeption von kundenindividuellen Maßnahmen und war an der Entwicklung verkaufsfördernder Maßnahmen für den Einzelhandel beteiligt. Im Trade Marketing war er an der Überarbeitung von Werbematerialien beteiligt. In der Abteilung Category Management führte der Kandidat Trend- und Marktanalysen durch und unterstützte die kundenorientierte Gestaltung des Verkaufsraumes im stationären Einzelhandel. Desweiteren war der Kandidat in den Bereichen Einkauf, Produktion und Controlling tätig. Er konnte sich gute Kenntnisse in SAP ERP, sowie weiterer Betriebssoftware (z.b. GEDAT, Drotax) aneignen. Seit Mai 2015 absolviert der Kandidat ein Praktikum bei der im E-Commerce tätigen Firma BierSelect.de in Hamburg. Unter anderem ist er mit der Ermittlung der Einkaufskonditionen, der Erarbeitung SEO-optimierter Texte und der Auswertung von Wettbewerbsdaten betraut. Während seines s nahm der Kandidat im Jahr 2015 zudem am hochschulweiten Unikosmos Award der Techniker Krankenkasse teil. Mit seinem Team entwickelte er eine Marketing-Kampagne zur Mobilisierung junger Menschen für die Sozialwahl 2017 und belegte den ersten Platz. Der Kandidat besitzt eine DTT-Tennistrainer-Lizenz. Vor dem war er als Tennis- und Konditionstrainer tätig und starte u.a. eine Kooperation mit zwischen seiner Verein und einer Grundschule, um Schüler für den Sport zu begeistern. Die Muttersprache des Kandidaten ist Deutsch. Er verfügt zudem über deutlich fortgeschrittene Englischkenntnisse, die er u.a. durch einen 3-monatigen Aufenthalt in Vancouver (Kanada) erwarb. Wir haben den Kandidaten als engagierten Bewerber kennengelernt. Er ist ein Teamplayer, der es versteht, seine Gesprächspartner für sich zu gewinnen. Sein gutes Zeitmanagement und Organisationstalent konnte er während seines zeitintensiven dualen s unter Beweis stellen. Der Kandidat stellt sich eine Beschäftigung in einem Marketing- und vertriebsorientierten Umfeld vor. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung.

JOB & MASTER - Programm

JOB & MASTER - Programm JOB & MASTER - Programm Kandidatenkatalog Ausgabe 7-07/2015 Motivierte JOB & MASTER - Kandidaten als Nachwuchsund Führungskräfte für Hamburger Unternehmen Sehr geehrte Unternehmensvertreter, auch in diesem

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

SIXT - BOOST YOURSELF!

SIXT - BOOST YOURSELF! SIXT - BOOST YOURSELF! Zur Verstärkung für unseren Bereich Global Bid Management suchen wir am Standort Pullach bei München ab sofort für 3-6 Monate eine/n Praktikant (m/w) Corporate Development / Strategic

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

JOB & MASTER - Programm

JOB & MASTER - Programm JOB & MASTER - Programm Kandidatenkatalog Ausgabe 6-07/2015 Motivierte JOB & MASTER - Kandidaten als Nachwuchsund Führungskräfte für Hamburger Unternehmen Sehr geehrte Unternehmensvertreter, auch in diesem

Mehr

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG Du bist der verlängerte Arm der Geschäftsführung und bekommst tiefe Einblicke in deren Aufgabengebiete (Finance, Personal, Startegie, ) Erstellen von Analysen, Statistiken

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

BEWERBUNG. Marketingmanagerin. Carry Jobby Musterstraÿe 40 01234 Musterstadt. als. 0123-45 67 891 carryjobby@jobmixer.at

BEWERBUNG. Marketingmanagerin. Carry Jobby Musterstraÿe 40 01234 Musterstadt. als. 0123-45 67 891 carryjobby@jobmixer.at BEWERBUNG als Marketingmanagerin Geburtsdatum: 30.04.1979 Geburtsort: Musterstadt Familienstand: ledig PersoEvent AG Herr Paul Personaler Personalabteilung Musterstraÿe 307 Musterstadt, 3. September 2008

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM

Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Die Wege nach oben stehen offen Starte durch mit einem dualen Studium bei IBM Das Studium an der Dualen Hochschule und die IBM Deutschland als Ausbildungspartner IBM Corporation 2009 Agenda Wissenswertes

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus?

Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Liebe Studierende, Richtig bewerben für ein Praktikum aber wie? Was ist wichtig in Bewerbungsunterlagen? Was macht eine erfolgreiche Bewerbung aus? Wie verhalte ich mich im Assessment Center? Ihnen wird

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Media Management and Public Communication, M.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Master

Mehr

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK

Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Double Degree in Kooperation mit der University of South Wales, UK Webseite: http://www.southwales.ac.uk/ Allgemeines: Gegründet im Jahre 1975 als Gwent College für höhere Bildung, angeschlossen an die

Mehr

Das Triale Modell Betriebswirtschaft

Das Triale Modell Betriebswirtschaft Das Triale Modell Betriebswirtschaft Zeitsparende Verknüpfung von Ausbildung und Studium an der FH Westküste Prof. Dr. Hans-Dieter Ruge 08.06.2011 Inhalt 1. Betriebswirtschaft an der FH Westküste 2. Konzeption

Mehr

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014 Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net München, 1. Oktober 2014 Zusammenfassung Karrierenetzwerk e-fellows.net bietet ein einzigartiges Netzwerk für Studium und Karriere für motivierte Schüler,

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Von: [f.upritchard@upritchard.de] Gesendet: Montag, 09. August 2008 11:31 An: Bewerbung > Hr. Göde, Fr. Mühlenbahr Betreff: Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration Bachelor of Arts (B.A.) Für Teamplayer mit internationalem Gespür! B.A. Prof. Dr. Patrick Lentz Wissenschaftlicher Studienleiter Teammitglieder in ganz Europa, Kunden in den USA, Kooperationspartner in

Mehr

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Unternehmen Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Internationales Handelsunternehmen Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG präsentiert sich

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in den USA. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in den USA interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Informationen zum Land... 8 3. Das Hochschulsystem... 11 4. Welche Universität sollte ich besuchen?...

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach

Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach Profil Kristina Erhart Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach Brandenburger Str. 12 I 33602 Bielefeld 0521/ 78 54 66 8 0178/ 865 31 05 info@coaching-erhart.de www.job-coaching-erhart.de

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

was ist ihr erfolgscode?

was ist ihr erfolgscode? was ist ihr erfolgscode? der Starten Sie Ihre Karriere in e! nch ilbra internationalen Text intelligent threads. ihr erfolgscode. Persönlichkeit und Individualität der Mitarbeiter sind die Basis unseres

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige Projektabwicklung, Buchhaltung/Controlling

Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige Projektabwicklung, Buchhaltung/Controlling NR. 42438 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement Für Marktstrategen mit Trendgespür! B.A. Marketingmanagement Einzigartigkeit, Individualität, Konzepte und Trends: Marketing ist ein modernes, innovatives und

Mehr

IBM Executives über BA-Studierende

IBM Executives über BA-Studierende IBM Executives über BA-Studierende BA-Studentinnen und Studenten sind ein elementarer Bestandteil für die Zukunft unseres Unternehmens. Jörg Peters, Vice President Marketing Aus meiner Erfahrung bringen

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft EMDEN Die Stadt Emden Emden ist eine freundliche, übersichtliche Stadt im Nordwesten. Die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern liegt an der Nordsee grenznah zu den Niederlanden. Emden

Mehr

Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule

Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule Module für Auslandssemester an der EBC Hochschule Kursangebot: Studierende von Partnerhochschulen, die für einen begrenzten Zeitraum an die EBC Hochschule kommen, haben die Möglichkeit, die weiter unten

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du

Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. +Du Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Nicht ohne Dich. Karriere bei MANN+HUMMEL. Studium bei MANN+HUMMEL Bachelor of Arts International Business (w/m) Warum ein duales Studium?

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark? Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Juli 2012 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Jennifer Huss. DocuWare AG Frau Brigitte Rolf Therese-Giehse-Platz 2 82110 Germering. 21. Juli 2011. Bewerbung als Marketing Manager EMEA

Jennifer Huss. DocuWare AG Frau Brigitte Rolf Therese-Giehse-Platz 2 82110 Germering. 21. Juli 2011. Bewerbung als Marketing Manager EMEA Jennifer Huss Am Sandtorkai 15 20457 Hamburg Telefon: 040 / 66 89 45 Mobil: 0157 12 34 567 E-Mail: jennifer.huss@aol.com DocuWare AG Frau Brigitte Rolf Therese-Giehse-Platz 2 82110 Germering 21. Juli 2011

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Internationales Management Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management Foto: Stefan Malzkorn Strategic Management Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management MBA Überblick Strategic Management strategic Management Strategisches Management -

Mehr

Alfred Berning Musterstraße 94 55430 Oberwesel Tel. 0201 123456

Alfred Berning Musterstraße 94 55430 Oberwesel Tel. 0201 123456 Kino-Center Hamburg GmbH Herrn Mertens Neue Straße 176 20148 Hamburg Oberwesel, 14. März 2010 Betriebsleiter Kino-Center Hamburg Ihre Anzeige im Hamburger Abendblatt vom 6./7. März 2010 Sehr geehrter Herr

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN SOCIAL-, HEALTHCARE- AND EDUCATION-MANAGEMENT Vertiefung: Betriebspädagogik STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Wirtschaftspsychologie Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w)

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Benzin im Blut? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort München einen überzeugenden und kompetenten (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Analyse, Bewertung und

Mehr

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae

Prof. Dr. Oliver Koch. Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Curriculum vitae Prof. Dr. Oliver Koch Prof. Koch studierte Wirtschaftswissenschaften und promovierte berufsbegleitend bei Prof. Dr. Winand in Wirtschaftsinformatik über Vorgehensmodelle

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts

Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Internationales Hotelmanagement Bachelor of Arts Der Schlüssel zum Erfolg... Qualifi kation für Führungsaufgaben und Karriereprogramme in der internationalen Hotellerie Schneller Berufseinstieg durch intensive

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt 2 HIM 1 Studium = 2 Abschlüsse Marketing und Unternehmenskommunikation Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market

Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market Talent Search and Human Resources Service connecting the German and the Spanish market Philosophy Why Conectum? Talent, job and mobility In einem globalisierten Markt wird es immer öfter zu einer Realität,

Mehr

Schwerpunkt Controlling

Schwerpunkt Controlling Schwerpunkt Controlling Beschreibung des Schwerpunktes Controlling ist keinesfalls mit Kontrolle gleichzusetzen, sondern leitet sich von engl. to control = regeln, steuern, lenken ab. Zentrale Aufgabe

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH

Steffen Sauter. Diplom Betriebswirt (FH) Schwerpunkt Digitales Marketing. Account Manager E-Commerce / Onlinemarketing dmc digital media center GmbH CURRICULUM VITAE Angaben zur Person Name geboren Nationalität Adresse Steffen Sauter 21.07.1975 in Böblingen Deutsch Falkenstr. 9a D-70597 Stuttgart Deutschland Mobil + 49. 1 77. 623 77 22 E-Mail steffen-sauter@gmx.net

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr