Castros erstes Interview nach elf Monaten NEWS SPORT LIFE NACHTLEBEN. Gress sauer: «Aarau- Absage respekt- und geschmacklos!»

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Castros erstes Interview nach elf Monaten NEWS SPORT LIFE NACHTLEBEN. Gress sauer: «Aarau- Absage respekt- und geschmacklos!»"

Transkript

1 ZÜRICH MITTWOCH, 6. JUNI 200 NR. 106 >> NEWS SPORT LIFE NACHTLEBEN G8-Gipfel: Der Klimastreit ging schon vor dem ersten Essen los > Seite Gress sauer: «Aarau- Absage respekt- und geschmacklos!» > Seite 14 Bore-out: Die gesündere Alternative zum Burn-out > Seite 18 Zürcher Forscher sicher: Ötzi starb ganz schnell ZÜRICH Ein Pfeil drang in die Schulter von Ötzi und verletzte eine Arterie beim Schlüsselbein. Rasch verlor der Steinzeitmann viel Blut und starb in kurzer Zeit. Warum wir das wissen? Forscher der Uni Zürich steckten den vor 300 Jahren verstorbenen Ötzi in die Röhre. Scheibchenweise enthüllte die Computertomografie die Todesursache des Mannes aus dem Eis. Die Gletschermumie vom Similaun war 1991 auf 3210 Metern Höhe am Hauslabjoch entdeckt worden. > Seite 3 Castros erstes Interview nach elf Monaten Der Staatschef spricht, aber das Interesse der Kubaner daran ist nicht sehr gross. Neu im Kino: Dixie Chicks vom Hoch ins Tief und retour > Seiten 20/21 GUTE NEWS... Polen büffeln weiter Goethe und Kafka WARSCHAU Polnische Gymnasiasten müssen doch keine patriotische und religiöse Literatur büffeln, sondern dürfen bei Klassikern wie Goethe und Kafka bleiben. Das hat Ministerpräsident Jaroslaw Kaczynski heute versichert. Das Bildungsministerium hatte geplant, Klassiker durch Werke patriotischer und katholischer Autoren zu ersetzen. LETZTE NEWS... G8-Gegner drängen bis zum Absperrzaun HEILIGENDAMM Gegner des G8- Gipfels haben heute gegen 12 Uhr in der Verbotszone direkt am Sicherheitszaun zwei Kontrollstellen angegriffen. Durch eine Polizei-Panne soll es mindestens 800 Demonstranten gelungen sein, in die Zone einzudringen. Bis am Mittag demonstrierten zudem rund Personen gegen den Gipfel. Sie errichteten Strassensperren. > Seite : G8-Klimastreit Illustration: Silvan Glanzmann, Fotos: Reuters, Sven Thomann/RDB HAVANNA Erstmals seit seiner Darmoperation im Juli 2006 hat sich der Maximo Líder, Fidel Castro, seinem Volk in einem TV-Interview gezeigt. Es gebe «kein Staatsgeheimnis» um seinen Gesundheitszustand, sagte Castro. Aber er wisse, dass sein Gesundheitszustand genau überwacht werde sogar in den USA. «Mit ihren Satelliten können sie jeden überprüfen, der ein Haus betritt.» Über seine politische Zukunft äusserte sich der Revolutionsführer aber nicht. WETTER HEUTE... DONNERSTAG... FREITAG... DOWNLOAD ALS PDF... ZEITUNG >>

2 2 MITTWOCH, 6. JUNI 200 NEWS PEOPLE heute-single Nathalie möchte die erste «Miss Bikini» der Schweiz werden «Ich hatte viele Reaktionen» HEUTE FEIERN... Björn Borg (Bild, schwedische Tennislegende) ist 1... Gary U.S. Bonds (US-Sänger, «Quarter To Three») ist Donat Acklin (Schweizer Bobfahrer und zweifacher Olympiasieger) ist Katie Price: «Es wird ein Mädchen!» LONDON Das Ex-Boxenluder und Busenwunder Katie Price erwartet ihr drittes Kind. «Es wird ein Mädchen. Jetzt richte ich natürlich das Kinderzimmer pinkfarben ein», sagt sie gegenüber «contactmusic.com». Einen Namen hat sie auch schon für ihr Töchterlein: Crystal. Singt DJ Bobo mit DJ Ötzi für Euro 08? ZÜRICH Spannen der Schweizer DJ Bobo und der Österreicher DJ Ötzi für die Euro 08 musikalisch zusammen? «derstandart.at» meldet, dass die beiden für die Euro 08 ein Duett planen. Aber auch Opus («Life Is Life») meldete Interesse an einem Euro-Song an. Spears: Attacke mit Buttermesser LOS ANGELES Weil die von US-Sängerin Britney Spears gewünschten Bühnen-Scheinwerfer nicht erhältlich waren, ging Spears mit einem Buttermesser auf ihren Bühnen- Manager los. Der Angegriffene konnte der Attacke ausweichen. Piero sucht weiter Bandmitglieder LAUFEN BL «Ich erhalte immer noch Bewerbungen für meine Band. Deshalb habe ich die Anmeldefrist bis nächsten Samstag verlängert», sagt Ex- MusicStar Piero Esteriore. Wer in seiner neuen Frauenband als Gitarristin oder Schlagzeugerin mitspielen will, kann sich unter mit Foto und Werdegang bewerben. heute-single Nathalie Vögeli nimmt an der ersten Miss-Bikini-Suisse-Wahl teil. ZÜRICH So schöne Singledamen hat heute: Nathalie Vögeli hat es mit ihren Traummassen unter die 1 Finalistinnen der ersten Schweizer Miss-Bikini- Wahl geschafft. «Mein Singleauftritt im heute hat mir viel Selbstvertrauen gegeben. So habe ich spontan zugesagt, als ich für die Miss-Bikini-Suisse- Wahl angefragt worden bin», sagt Nathalie Vögeli, heute-single mit der Nummer 621. Am 18. Dezember 2006 suchte sie ihre Liebe in der Zeitung, fand sie auch, trennte sich aber kurz danach wieder. «Ich hatte über 10 coole Reaktionen, nachdem ich Single des Tages in heute war. Da sind die Leute auf mich aufmerksam geworden.» Jetzt steht sie unter den 1 Finalistinnen für die erste Miss-Bikini-Suisse-Wahl und wird sich am Freitagabend in der Eishalle Wetzikon ZH den kritischen Juryaugen stellen. «Ich bin ziemlich nervös, obwohl das nicht mein erster Schönheitswettbewerb ist.» Fotoshooting für 2000 Franken Sollte Nathalie am Freitagabend ABBA-Frida besuchte Sihlcity ZÜRICH Mit einer grossen Promi-Party feierte das Sihlcity-Restaurant Rüsterei gestern seine offizielle Eröffnung. Mit dabei: Frida von ABBA. Für heute hat sie in die Kamera gelächelt. «Schöne Location», sagte das Ex-AB- BA-Mitglied Frida und lächelte für ein Erinnerungsfoto mit heute- Reporterin Martina Abächerli in die Kamera. Und war gleich wieder woanders Frida ist immer noch sehr gefragt. Dafür plauderte Sat.1-Moderator Björn Hering ausführlich über seine nicht vorhandenen Kochkünste. «Das ist mir echt peinlich, aber ich kann nicht mal Spaghetti kochen.» ABBA- Frida mit Reporterin Martina Abächerli. gewinnen, erhält sie als «Miss Bikini Suisse» ein Fotoshooting im Wert von 2000 Franken, Kosmetikprodukte für 1800 Franken und ein ibook. Ausserdem würde sie automatisch an den Miss-Bikini-Germany- und Miss-Bikini-World- Wahlen teilnehmen. Durch den Abend führt Ex Miss-Schweiz 2002, Nadine Vinzens. Sie wird von den Organisatoren extra aus Hollywood eingeflogen. MEHR BILDER UND IHR PROFIL... NATHALIE >> Free Paris! Feile jetzt in Memphis ZÜRICH/LYNWOOD Unsere «Free Paris»-Aktion ist erfolgreich angelaufen. Gestern haben wir den Kuchen mit eingebackener Feile bei FedEx aufgegeben und heute ist er bereits im US-Verteilzentrum in Memphis angekommen. Doch: Alarm! So bald kann sich Paris Hilton ihren Weg noch nicht in die Freiheit feilen. Momentan steckt der Kuchen im Zoll fest («Clearance Delay»). Wie geht es nun weiter? FEILE TRACKEN AUF GOOGLE MAPS... FREE PARIS >> Fotos: Reuters, ZVG

3 MITTWOCH, 6. JUNI SCHWEIZ NEWS Zürcher Röntgenärzte leisteten die Grundlagenarbeit Ötzi starb wegen Pfeilwunde ZÜRICH Der Tod kam für Ötzi schnell, aber nicht schmerzlos. Der Pfeil in der Schulter liess den Steinzeit-Mann verbluten. Die Gletschermumie Ötzi kam 200 an die Uni Zürich. Ein Team von Röntgenspezialisten untersuchte die Gletschermumie. Scheibchenweise durchleuchtete der Tomograf den Ötzi-Körper. Frank Rühli, Oberassistenzarzt am anatomischen Institut der Uni Zürich sagt: «Wir haben Ötzi ein Jahr lang untersucht.» Den medizinischen Befund formulierten dann die Kollegen im Zentralkrankenhaus von Bozen, Südtirol: Tod durch Verletzung einer grossen, schulternahen Arterie. Dass Ötzi von einem Pfeil getroffen wurde, war bekannt. Die Pfeilspitze war früher schon in der 1991 ausgeaperten Mumie entdeckt worden. Der Blick in den gut erhaltenen Körper zeigte nun, dass GUT ZU WISSEN... Die Gletschermumie Ötzi wurde am 19. September 1991 in den Ötztaler Alpen gefunden. Der mit etwa 4 Jahren verstorbene Mann aus der Jungsteinzeit wurde durch das Gletschereis sehr gut konserviert. Nach langem Streit wurde entschieden: Ötzi wurde auf italienischem Gebiet gefunden. Steuerstreit: Abfuhr für SVP die Pfeilspitze eine «Verletzung der rückseitigen Wand der linken Unterschlüsselbeinarterie» verursachte. Ötzi als Titelgeschichte Die Forscher entdeckten auch einen «grossen Bluterguss» in den umliegenden Geweben. Kurz: Ötzi ist schnell verblutet. Der medizinische Blick 300 Jahre zurück ist gemäss Rühli «einmalig» und beeindruckend: Die Arbeiten zur Todesursache erscheinen zwar in Fachzeitschriften. Ötzis Tod ist aber im Juli die Titelgeschichte des populärwissenschaftlichen Magazins «National Geographic». Anfang Juli will ein Forscherteam weitere Details zu den genauen Todesumständen des Eismannes enthüllen. abm./sda Blick nicht nur auf den Körper: Ötzi wurde nun auch durchleuchtet. Swissair-Prozess: Bedingte Freiheitsstrafen für Corti & Co.? Benzin-Warnung zum Grillfest BERN Zum Auftakt der Grillsaison warnt die Beratungsstelle für Brandverhütung davor, beim Grillieren auf Holzkohlegrills mit Benzin oder Brennsprit nachzuhelfen. Besitzer eines Gasgrills sollten vor dem ersten Gebrauch die Verbindungsleitungen prüfen. Auns will Munition behalten MATTEN BE Werner Gartenmann, stv. Geschäftsführer der Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz (Auns), wehrt sich in einem offenen Brief gegen die vom Bundesrat beschlossene Abgabe der Taschenmunition. Er werde sie auf jeden Fall behalten, selbst wenn ihn die Polizei verfolge. 62-Jähriger in Haus überfallen RICKENBACH SZ In der Nacht auf heute haben maskierte Täter ein Einfamilienhaus ausgeraubt und mehrere Franken Beute gemacht. Der 62-jährige Hausbewohner erlitt dabei schwere Kopfverletzungen. Fotos: Keystone BERN Der Nationalrat ist nicht bereit, das Urteil des Bundesgerichts gegen die degressive Besteuerung gesetzlich zu «korrigieren». Mit 12 zu 49 Stimmen hat er heute einen SVP- Antrag zur Änderung des Steuerharmonisierungsgesetzes (StHG) abgelehnt. Die Zulassung degressiver Steuertarife im StHG wäre nach dem jüngsten Bundesgerichtsurteil überdies verfassungswidrig. Der Solothurner Finanzdirektor Christian Wanner (FDP) begrüsst das Verbot. Ein Konkurrenzkampf zu Gunsten einer Minderheit von reichen Bürgern sei nicht mehr möglich, sagte er zu «Facts». Christian Wanner. BÜLACH Mit Spannung erwartet: Morgen beginnt die Urteilseröffnung in der Stadthalle Bülach zum Strafverfahren gegen die Swissair. Morgen fällt nun das Urteil für die 19 Beteiligten am Swissairgrounding. Für Swissair-CEO Mario Corti, SAirGroup-Konzernchef Philippe Bruggisser, Ex-Finanzchef Georges Schoderet und Ex-Finanzchefin Jaqualyne Fouse sieht es nach Strafrechtsprofessor Daniel Jositsch nicht gut aus. «Ich persönlich rechne mit bedingten Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren für jene Angeklagten, die auf operativer Ebene tätig waren», sagte Jositsch heute gegenüber dem «Zofinger Tagblatt». «Wir gewähren nach Beginn der Verhandlung keinen Zutritt mehr, um die Unruhe der Urteilseröffnung nicht noch zu vergrössern», sagt Gerichtsschreiberin Karin Brunold gegenüber heute. Wer die Stadthalle also verlässt, kommt nicht wieder hinein. Das war während des Prozesses anders: Zuschauer und Journalisten konnten jederzeit in der Stadthalle ein- und ausgehen. Den Prozesstag im März mit Mario Corti besuchten rund 400 Zuschauer. Das Bezirksgericht rechnet morgen mit ähnlichen Zuschauerzahlen aber nicht mit einem grossen Besucheransturm. «Wir stellen ungefähr 00 Stühle in der Stadthalle bereit», sagt Brunold. «Für die Urteilseröffnung erwarten wir 100 bis 10 Journalisten», sagt Brunold. Auch Medienleute aus dem Ausland sind interessiert. «Ungefähr ein halbes Dutzend kamen schon während des Prozesses», sagt Brunold. rit. >Seite1: Schweizer Wirtschaft im Regen Rassismus-Prozess abgesagt BERN Der «Weltwoche»-Journalist Urs Paul Engeler muss vorerst nicht wegen Rassendiskriminierung vor Gericht. Der Prozess wurde wegen Verfahrensmängeln seitens der Klägerschaft abgesagt. Engeler bezeichnete die Rätoromanen in einem Artikel als «erpresserisch und räuberisch». Spezial-Tagesschau zum Swissair-Urteil BÜLACH ZH Das Schweizer Fernsehen berichtet morgen von 8.4 bis 13 Uhr in einer Spezialausgabe der Tagesschau direkt über die Urteilseröffnung im Swissair-Prozess.

4 Fixpreis-Angebote TV, Video & Elektronik Handy, Festnetz, Funk Computer & Netzwerk Neues CANTON.1 Heimkinosystem Heimkinosystem mit aktivem Subwoofer. Prinzip - Front, Center und Surround: 2-Wege geschlossen. Musikbelastbarkeit - Front, Center und Surround: 100 W. Preis: CHF 0.- Art Nr.: LG Handy Prada KE80 Das erste Handy mit Touchscreen. Dieses Handy beweist, dass die Zusammenarbeit zwischen High-Tech und Fashion innovative und stylische Produkte schaffen können. Preis: CHF 99.- Art Nr.: Nokia 612 Elegantes und kompaktes Klappdesign mit äusserst ergonomischem Tastenfeld. 1.3 MP Kamera, 8x Zoom, MP3 Player, Quadband. Preis: CHF Art Nr.: HP ColorLaserjet 2600N mit Netzwerk Farblaserdrucker mit Netzwerkschnittstelle. Auflösung: 600 x 600 dpi. Druckgeschwindigkeit: bis 8 Seiten/Minute. Druckertreiber: Mac und Windows. Preis: CHF Art Nr.: Neue 4:3 Motorleinwand Tuchgröße 2,00m x 1,3m. Format 4:3 oder auch 16:9. Gain-Faktor 1,0 (Beamer optimiert). 100% Lichtdicht. Funkbedienung. Preis: CHF Art Nr.: Dreambox DM00-C Cable-Version 20 MHz PowerPC Processor (30 Mips). Linux Operating System. 1 x Smartcard- Reader. MPEG2 Hardware decoding (DVB kompatibel). Preis: CHF 2.- Art Nr.: LG 0PC1R 0 Plasma Diagonale 0 / 12 cm. Bildformat 16:9. Pixelformat 1366 x 68. Helligkeit cd/ m2. Kontrast :1. Betrachtungswinkel >160. Ausgangsleistung 2x1W Preis: CHF 2ʼ90.- Art Nr.: cm HDTV-LCD Panasonic TX-32LX Neu! HD-ready. HDMI Schnittstelle. 80cm Bildschirmdiagonale. Progressive Scan. Inkl. drehbarer Tischfuss. Preis: CHF 1ʼ4.- Art Nr.: Foto & Optik Digitale Spiegelreflexkamera Canon EOS 400D 10 MP, inkl. Objektiv EF-S 18-mm. 2, LCD-Bildschirm, EOS Integrated Cleaning System, 9-Punkt-Weitwinkel-Autofokus. Preis: CHF 1ʼ280.- Art Nr.: Sony DSC-W90 schwarz 8,1 MP Kamera der Spitzenklasse, 8.1 MP, HD-Ausgang, Verwackelungsschutz, Gesichtserkennung, Optischem 3fach-Zoom & 2, -LC-Display. Preis: CHF Art Nr.: Motorola KRZR K1 Erstklassige Multimediaeigenschaften: Bluetooth, 2MP Digitalkamera mit 8x Zoom, Video, Sicherung und Playbackfähigkeiten, integrierter MP3- Player. Preis: CHF Art Nr.: Smartphone Qtek 800 OS : Microsoft Windows Mobile.0 Smartphone Edition. CPU : Texas Instruments OMAP MHz. 64 MB DDR-SDRAM. GSM quad-band. 240x320 pixels. Preis: CHF Art Nr.: Sony Ericsson P990i Das Gerät wurde nur kurz getestet. Keine Mängel oder Fehler, auch keine Gebrauchsspuren! Frei für alle SIM-Karten. Preis: CHF 30.- Art Nr.: Sony Ericsson W810i Integrierter Media-Player zum Abspielen von MP3-Musik. 2 MP Digitalkamera. FM RDS Stereo Radio. Kabellose Bluetooth- Technologie. Preis: CHF Art Nr.: Nokia N9 Silver / Sand Dual-Mode Quadband Mobiltelefon für UMTS Netze - integriertes GPS Modul - Megapixel Kamera. MP3 Player und UKW Radio - WLAN - Bluetooth. Preis: CHF Art Nr.: LG KE800 Garantie bis ende jahr 200. Nur etwa 2 Wochen gebraucht. Preis: CHF Art Nr.: Funk Telefon Swisscom Trend C140 Hintergrundbeleuchtetes 3-Zeilen-Display. Speicher für 20 Namen & Rufnummern - Freisprechen (am Handapparat). Als Tischoder Wandmodell einsetzbar. Preis: CHF 0.- Art Nr.: Headset HPM-0 Sony Ericsson Handys Passt auf alle Sony Ericsson Handys: k0i, k800i, w0i, w800i, w810i, w80i, w90i, p990i, m600i, z610i usw... Preis: CHF Art Nr.: Games & Software Nintendo Wii, inkl. Wii Sports Die Wii-Konsole bringt frischen Wind in die Spielentwicklung. Sie beschert Spielern und Nicht-Spielern gemeinsame Erlebnisse in einer neuen Gaming-Generation. Preis: CHF 39.- Art Nr.: Playstation 2 Silber Edition Limitierte Silber Ausführung mit Zubehör: Kabeln (Scart und Strom), 8 MG Memory Card, 2 Controller, Ständer für die PS. + 4 Games. Preis: CHF 20.- Art Nr.: PSP Base White Multitalent: Spielt Games, Musik, Videos ab und kann auf gespeicherte Fotos zugreifen. 4.3 Zoll, 16:9 Widescreen TFT LCD. Mehrspielerfunktion (bis 16 Spieler). Preis: CHF Art Nr.: Xbox Konsole + 1 Spiel Xbox Konsole mit Originalschachtel, alle benötigten Kabeln und 1 Controller Inkl. Spiel Splinter Cell. Preis: CHF 99.- Art Nr.: Acer AL1916c Monitor Eleganter 19-Zoll-LCD. Analog und Digital (VGA + DVI). 3 Jahre Vor-Ort-Austausch (24 Stunden Service). Reaktionszeit ms. Preis: CHF Art Nr.: Hyundai 22ʼʼ TFT 1680 x 100, ms, VGA & DVI-D, 800:1, 300cd/m2, Audio, Schwarz/Silber. Preis: CHF Art Nr.: Compaq Evo N800v Intel Pentium 4-M mit 1.6 GHz CPU, 1024MB (1GB) DDR-Memory RAM, 40GB Harddisk, DVD/CDRW-Drive (Combo-Drive), 1 SXGA-Display (1400x100). Preis: CHF Art Nr.: Audio & HiFi Numark idj ipod DJ-Mixer 2-Kanal Mixer, der es mobilen DJs und ipod Enthusiasten ermöglicht ihre mobile Musik Sammlung in ein gewohntes Sound Setup einzubinden. Der Clou: die Übersichtlichkeit der Bedienelemente des idjs. Preis: CHF Art Nr.: Numark Battle Pak DJ-Set Alles, was ein DJ braucht: 2 Plattenspieler, Numark Tonabnehmersysteme, Slipmats, 2-Kanal Battlemixer, Kopfhörer mit einseitiger Kabelführung und komplette Verkabelung. Preis: CHF Art Nr.: MP4 PLAYER 2GB Cool Design 2GB Samsung-Flash-Speicher. 1.8 TFT Display. Multi-Format Wiedergabe. Video. FM Radio. Diktier- und Gamefunktion. Preis: CHF 4.0 Art Nr.: So funktioniert es Einfach auf nach der Artikelnummer suchen und sich das Schnäppchen nicht entgehen lassen. Auf ricardo.ch finden Sie neben Auktionen über Fixpreis-Artikel, die Sie sofort kaufen können. Bei Angeboten im Kleinanzeigen-Bereich können Sie sogar direkt telefonischen Kontakt mit dem Verkäufer aufnehmen und den Kauf schnell vor Ort abwickeln. Ein Besuch auf ricardo.ch lohnt sich auf alle Fälle.

5 Alpinisten auf dem Tschingelgletscher im Berner Oberland: Bald zu gefährlich? Murgänge, Felsstürze, schmelzende Gletscher Klimawandel verändert Berge BERN Die Klimaerwärmung sorgt für drastische Veränderungen in der Schweizer Berglandschaft. Bergführer sind gezwungen, Routen zu meiden oder gar zu sperren. Und Wanderkarten zeigen oft die falschen Wege an. «Dieses Jahr kann es wieder einen Hitzesommer geben», sagt Hansrudolf Keusen von der Umweltfirma Geotest. «Die Gletscher schmelzen weiter und es ist möglich, dass Murgänge grössere Felsmassen vom Hochgebirge ins Tal hinunter tragen.» Diese Landschaftsveränderungen machen vor allem auch Alpinisten und Bergführern Sorgen. «Gewisse Hochtouren können wir im August nicht mehr durchführen, da der Schnee und das Eis wegschmelzen», sagt Dominik Hunziker vom Schweizer Bergführerverband. Auch Jürg Meyer vom Schweizer Alpen-Club bestätigt gegenüber heute, dass Bergtouren im Hochgebirge aus Gründen des Klimawandels gefährlicher werden. Hüttenzugänge verlegt «Unsere Horrorvorstellung: Steinschläge, die Wanderwege und Zugänge zu Berghütten verschütten», sagt Meyer, relativiert aber gleich: «Vor 0 Jahren stürzten auch Felsbrocken runter. Und Bergführer müssen sowieso immer gewisse Risiken beachten.» Trotzdem haben diverse Gemeinden in den Regionen Berner Oberland und Wallis Hüttenzugänge verlegt. «Einige Routen, darunter auch zeitweise der Eigertrail in Grindelwald wurden gesperrt.» Den hochalpinen Wanderkarten müssten Wanderer laut Meyer daher misstrauen. «Denn die Karte ist eine Momentaufnahme. Und da sich das Gebirge alle zwei Jahre stark verändert, sind die Karten zum Teil nicht mehr aktuell.» hso. ANZEIGE SCHWEIZ «Alkopops auf zwei Rädern» BERN Ausgerechnet Jugendliche unterschätzen die Unfallfolgen mit einem Roller. «Bei uns landen vermehrt Jugendliche mit Kopfverletzungen und Becken- und Beinbrüchen, die sie sich bei Roller-Unfällen zugezogen haben», sagte der Berner Oberarzt Aris Exadaktylos vom Notfallzentrum Inselspital zu heute. Verhängnisvoll sei, dass sich der Aufprall gleich stark gestalte wie bei einem Unfall mit einem grossen Motorrad. «Der Töff- Fahrer trägt Schutzkleidung, der Roller-Fahrer hingegen nicht», sagt Ralf Moning von der Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu). Das unterschätzten laut Exadaktylos viele Roller-Fahrer. Er vergleicht sie mit «Alkopops auf Rädern»: «Sie sind bunt, günstig, trendy und gefährlich.» riq. NÜTZLICHE SICHERHEITSTIPPS VESPA >> MITTWOCH, 6. JUNI 200 Gutes Spendenjahr für Greenpeace ZÜRICH Greenpeace Schweiz hat mit Einnahmen von 21,3 Mio. Fr. (+6%) ein gutes Spendenjahr hinter sich. Von den Geldern flossen nur neun Prozent in die Verwaltung. Als einer der grössten Erfolge im Jahr 2006 wertet Greenpeace das bei Migros und Coop eingeführte Fleisch-Label «gentechfreie Fütterung». CVP lässt Lombardi kandidieren LUGANO TI Der Tessiner CVP- Ständerat Filippo Lombardi darf trotz drohender Gefängnisstrafe nochmals für ein Mandat in Bern kandidieren. Die CVP-Führung will das Stimmvolk entscheiden lassen. Dem Chef des lokalen Privatsenders «Tele Ticino» drohen 1 Tage Haft und eine Geldstrafe von Franken wegen Fahrens in angetrunkenem Zustand. NEWS Bald durchfallfreie Rinder Fotos: Christof Sonderegger/Swiss-Images BERN Sie kostet die Schweizer Landwirtschaft jährlich zwölf Millionen Franken und bald Rinder das Leben: die Rinderseuche Bovine Virus Diarrhoe (BVD). Auf Schweizer Weiden soll es bald ohne Durchfall kranker Rinder grünen: Weil sich jährlich Tausende Tiere mit der Durchfallkrankheit BVD infizieren, hat das Bundesamt für Veterinärwesen heute entschieden, die Rinderseuche auszurotten: Ausgebildetes Personal wird zwischen Oktober und Dezember 2008 alle Bauernbetriebe besuchen und rund eine Million Tiere testen. Infizierte Rinder kommen auf die Schlachtbank. Es wird sich in etwa um Tiere handeln. Ab 2011 soll es die Krankheit in der Schweiz nicht mehr geben. küh.

6 6 MITTWOCH, 6. JUNI 200 NEWS Iran verhaftet drei finnische Fischer TEHERAN Der Iran hat drei Finnen während einer Angeltour im Persischen Golf festgenommen. Sie sollen in iranisches Hoheitsgebiet eingedrungen sein. Bereits im November 200 hatte der Iran einen deutschen Angler aus nämlichem Grund festgenommen. Ein Gericht verurteilte den Deutschen zu 18 Monaten Haft. Eklat an Aids-Gipfel KAPSTADT Südafrikas Gesundheitsministerin Manto Tshabalala-Msimang hat sich von der Aids-Konferenz im eigenen Land zurückgezogen, weil sie keinen prominenten Platz erhielt und nicht als Rednerin vorgesehen war. Die Ministerin stand schon mehrfach in der Kritik. So propagierte sie im vergangenen Jahr den Verzehr von Knoblauch und Randen als Therapie gegen HIV-Infektionen. AUSLAND Republikaner nicht mehr von Bushs Politik überzeugt Parteikollegen kritisieren Bush MANCHESTER (USA) Jetzt läutet seine eigene Partei das Ende der Ära von US-Präsident George W. Bush ein. Mehrere Präsidentschaftsbewerber aus Bushs republikanischer Partei sind bereits auf Distanz zum Amtsinhaber gegangen. Letzte Nacht debattierten einige Parteikollegen in einer TV-Show und übten Kritik am Irakkrieg, an seiner Diplomatie und Einwanderungspolitik. «Ich würde ihn sicherlich nicht zu den Vereinten GUT ZU WISSEN... George W. Bush ist der 43. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Im kommenden Jahr wählen die Amerikaner einen neuen Präsidenten. Bush darf laut Gesetz nicht noch einmal antreten. Für ihn endet 2008 seine zweite und letzte Amtsperiode. Letzte Nacht im TV: Bushs Parteikollegen. Nationen schicken, um die USA zu repräsentieren», sagte der ehemalige Gouverneur von Wisconsin, Tommy Thompson. Senator John McCain aus Arizona kritisierte Bushs Vorgehen im Irak. Der frühere Gouverneur von Massachusetts, Mitt Romney, sagte: «Es gab keine ausreichenden Vorbereitungen und Pläne für die Zeit nach dem Ausschalten von Saddam Hussein.» AP Handys runtergespült LONDON Das ist kein schöner Tod. «Hallo, Schatz, ich hab grad *glugggluggglugg*» Briten spülen jährlich ihr Handy die Toilette hinunter. Damit rangiert der Telefontod in der Toilettenschüssel auf Platz 3 der häufigsten Verlustursachen. Mehr Handys gehen in Grossbritannien nur durch «runterfallen» und «im Pub vergessen» verloren. Das ergab eine Umfrage von SimplySwitch. Schuld an den Natel-Tauchgängen sind tatsächlich die schlechten Manieren der sonst so feinen Briten: Die meisten telefonierten gerade, bevor ihr Handy in der Kloschüssel verschwand. Anderen rutschte es aus der Tasche. Aber nicht nur WCs, auch Haustiere sind oft das Todesurteil für Natels: 8 00 piepsen ihr Leben in Hundeschnauzen aus. küh. SCHON MAL RUNTERGESPÜHLT? HANDY >> ANZEIGE

7 Die G8-Politiker sind heute in Heiligendamm eingetroffen AUSLAND Klimastreit noch vorm Essen HEILIGENDAMM (D) Nach tagelangen Demonstrationen beginnt heute der offizielle Teil des G8- Gipfels. Der Streit ums Klima hat jedoch schon vor dem ersten gemeinsamen Abendessen begonnen. «Mit Friede, Freude, Eierkuchen ist dem Klima nicht geholfen», sagte Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) heute zur «Frankfurter Rundschau». Nur wenige Stunden vor Beginn der ersten offiziellen Gespräche zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und den anderen G8-Staatschefs kritisierte der Politiker die Klimapolitik der G8: «Am Ende von Heiligendamm muss eine verbindliche Zusage aller G8-Industriestaaten zur Reduktion des CO2-Ausstosses bestehen», sagte Gabriel. Auch die USA dürfe einen solchen Vertrag nicht unterlaufen. Daraufhin teilte Jim Connaughton, Klimaberater von Unerwünscht: Demo gegen US-Präsident George W. Bush. US-Präsident George W. Bush, heute mit: «Die USA wird sich auch während des G8-Gipfels nicht auf konkrete langfristige Klimaziele einlassen.» Um solche Schritte zu vereinbaren, müssten alle Länder einbezogen werden. «Wir haben noch nicht mit China, Indien, Brasilien, Mexiko und Südafrika verhandelt.» Bereits erste Gespräche geführt Unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen trafen unterdessen die Staats- und Regierungschefs zum G8-Treffen im Ostseebad Heiligendamm ein. Bundeskanzlerin Angela Merkel führte im Laufe des Tages bereits Gespräche mit George W. Bush, Italiens Regierungschef Romano Prodi, Russlands Präsident Wladimir Putin und Frankreichs Staatschef Nicolas Sarkozy. Am Abend findet das erste Zusammentreffen aller acht Politiker statt. Die Arbeitssitungen beginnen morgen Vormittag. AP MITTWOCH, 6. JUNI 200 Zwei Vermisste nach Zugunglück MELBOURNE Einen Tag nach dem schweren Zugunglück in Australien, bei dem gestern elf Menschen getötet wurden, gelten immer noch zwei Menschen als vermisst. Der Zug stiess gestern mit einem Lastwagen zusammen. Human Rights Watch: Kritik an Frankreich PARIS Die Menschenrechtsgruppe Human Rights Watch hat Frankreich wegen Abschiebungen islamischer Fundamentalisten scharf kritisiert. Mehr als 0 Islamisten und Terrorverdächtige haben die französischen Behörden seit 2001 teils mit Gewalt ausgewiesen. Dadurch würden die Menschenrechte missachtet, weil die Betroffenen vor möglicher Folter in ihren Heimatländern nicht geschützt würden, heisst es in einem heute veröffentlichten Bericht. NEWS ANZEIGE Fotos: Keystone, Reuters

8 8 MITTWOCH, 6. JUNI 200 NEWS WIRTSCHAFT Ackermann hat kein Interesse an Bär ZÜRICH Seit Wochen wird spekuliert: Josef Ackermann (Bild), Schweizer Chef der Deutschen Bank, wolle die 20-prozentige UBS-Beteiligung der Privatbank Julius Bär übernehmen. Die Gerüchte sind nun vom Tisch: «Nein, es steht nichts Konkretes an. Wir konzentrieren uns darauf, weiter aus eigener Kraft Marktanteile zu gewinnen», sagt Pierre de Weck, VR-Präsident der Deutschen Bank (Schweiz) AG, heute im «Handelszeitung»-Interview. Engelberg mit Winter zufrieden ENGELBERG OW Das Skigebiet Titlis ist mit der Wintersaison 2006/0 zufrieden. Die Bahnen und Hotels der Titlis Rotair haben im Winterhalbjahr den Gewinn auf 3,4 Mio. Franken steigern können (+13,3%). Der erwirtschaftete Umsatz beläuft sich auf 2 Mio. Franken (13,6%). Jukos-Fall nochmal ans Bundesgericht BERN Das Bundesgericht muss sich erneut mit der Affäre um den ehemaligen russischen Ölkonzern Jukos befassen. Es geht um Rekurse gegen sechs Verfügungen der Bundesanwaltschaft (BA). Die BA hatte im März 2004 Vermögenswerte von 6,2 Mrd. Franken blockiert. Das Bundesgericht intervenierte drei Monate später und gab einen Teil der Gelder wieder frei. Grillt Mr. Big Mac! Wollt ihr wissen, wie ihr an Tickets für die Euro 08 kommt, die Mc Donald s verschenkt? Oder wer die 140 Kids auswählt, die bei der Euro 08 einen Fussballstar an der Hand aufs Feld bringen? Dann fragt Mc Donald s-sprecher Thomas Truttmann er muss es wissen! Morgen um Uhr stellt er sich euren Fragen im Chat auf Touring Club Schweiz wirbt für neue Kreditkarte mit hohen Rabatten auf Treibstoff TCS-Karte: Von wegen Sparen ZÜRICH Benzin 12 Rappen billiger! Tönt nach einem Super Angebot. Ist es aber nicht. Die neuen Kreditkarten vom TCS rentieren nur für Lenker von Spritfressern oder Kreditkarten-Junkies. Kreditkarten gibt es längst gratis. Trotzdem versuchen die Herausgeber, die Kunden zur Zahlung einer Jahresgebühr zu verleiten. TCS wirbt seit Montag mit diesem Trick: «Mit TCS Drive bis 12 Rappen pro Liter Benzin sparen», heisst es im Inserat. Klingt nach Megarabatt. Ist aber keiner. Damit sich die Jahresgebühr von 0 Franken auszahlt, muss Otto-Motor-Normal- Verbraucher rund Kilometer pro Jahr zurücklegen. Fährt er weniger, lohnt sichs nicht. Kein Osterhase, aber dank Glocke einzigartig: Lindts Rentier. Zahlt er pro Jahr weniger als 6000 Franken mit der Karte, lohnt sichs erst recht nicht, weil der effektive Rabatt vom Umsatz abhängt. Den vollen Rabatt von 12 Rappen pro Liter Treibstoff erhält ohnehin nur, wer für 120 Franken die Gold-Karte bestellt und diese jährlich mit Franken belastet. Zudem muss der Inhaber mehr als Kilometer zurücklegen oder ein Auto mit hohem Verbrauch fahren. Grüne reagieren empört «Es ist unfassbar, dass der TCS in Zeiten der Klimaerwärmung noch einen Spritfresser-Bonus verteilt», sagt Bastien Girod (Grüne ZH). Das Angebot hat noch einen weiteren Haken: Der Rabatt gilt nur an Tamoil- und BP-Tankstellen, wo Treibstoff ohnehin schon mehr als an freien Tankstellen kostet. Bluewin-TV bringt hohe Verluste BERN Der grosse Hoffnungsträger der Swisscom erweist sich als Sorgenkind. Bluewin-TV wächst zu langsam und wird deshalb noch Jahre Verluste schreiben. «Wir brauchen Kunden», sagt Festnetz-Chef Ueli Dietiker heute in der «Handelszeitung». Doch davon ist Bluewin-TV, Swisscoms digitales Fernsehen aus der Telefondose, meilenweit entfernt. «Wir werden bis Ende Jahr kaum Kunden erreichen», sagt Dietiker. Derzeit seien bis Kunden angeschlossen, wöchentlich kämen nur 1000 bis 2000 hinzu. Deshalb werde Bluewin-TV die nächsten Jahre zwar Umsatz, aber keinen Gewinn bringen. Problematisch seien insbesondere die Anschlusskosten von 1400 Franken pro Haushalt, die sich erst nach Jahren amortisieren. ghm. GUT ZU WISSEN... Bluewin-TV will in der zweiten Jahreshälfte Fernsehen in HD-Qualität («High Definiton») einführen. Sat.1, Kabel1 und Pro strahlen bereits Sendungen in der viel höheren Bildqualität aus. SF soll nächstes Jahr folgen. Der TCS verteidigt sein Angebot: «Nach unseren Berechnungen können Normalverbraucher mit TCS- Drive-Karten sehr wohl günstiger fahren», sagt TCS-Sprecher Stephan Müller. Ausserdem beinhalte die Kreditkarte einen Gutschein über 0 Franken für einen Eco- Drive-Kurs. Müller räumt aber ein: «Für Konsumenten, die ihre Kreditkarte kaum einsetzen, mag eine Gratiskarte die bessere Lösung sein.» Die gibts zum Beispiel bei Migros und Coop. «Deren Leistung ist absolut mit der TCS-Karte vergleichbar», sagt Martin Scherrer vom Internetvergleichsdienst «comparis.ch». «Nur, dass der Kunde nicht erst konsumieren muss, um die Karte umsonst zu haben», sagt Scherrer. Im Gegenteil: Für Einkäufe gibts sogar noch Cumulus- bzw. Superpunkte. Lindt gewinnt: Rentier geschützt BERN Was dem Schoggi-Nikolaus von Lindt & Sprüngli verwehrt blieb, wird nun wenigstens seinem tierischen Helfer gewährt: Das Bundesverwaltungsgericht hat heute entschieden, dass Lindts goldenes Rentier aus Schokolade (Bild) Markenschutz beanspruchen kann. In dieser Form und in diesen Farben dürfen es andere Schoggi-Produzenten künftig nicht mehr kopieren. Im März hatte das Gericht noch entschieden, dass Lindts goldener Schoggi-Weihnachtsmann keinen Markenschutz verdient. SDA Software für myclimate ZÜRICH Der Software-Anbieter Umbrella und die Stiftung myclimate bieten neu ein Programm, über das Reiseberater ihren Kunden ein myclimate-ticket verkaufen können. Die Software berechnet für jede Flugreise den CO2- Ausstoss und die Höhe der freiwilligen Klimaabgabe. Mit dem Geld, das die myclimate-stiftung sammelt, finanziert sie Klimaprojekte. Und Fluggäste können durch die Abgabe ihr Gewissen beruhigen. Fotos: Philippe Rossier/RDB, ZVG

9 Der Nachfolger von C64 und Amiga ist ein Game-Bolide: Ab 1. Juli im Handel DIGITAL Comeback des Commodore AMSTERDAM Die Computer- Kultmarke Commodore erwacht als rosa Bonbon zu neuem Leben. Beim Namen Commodore fühlen sich viele gleich Jahrzehnte jünger. Ob der PET aus den 0er-Jahren oder der C64 und Amiga 00 aus den 80ern: Trotz mickriger Leistung waren diese Computer für die Kids damals das Grösste: Es gab noch kein Internet und Raubkopien tauschten sie statt über LimeWire via Disketten auf dem Pausenplatz. Ab 1. Juli ist alles anders, vor allem schneller und rosa lackiert. Statt sich auf Neuerungen im Innern zu konzentrieren, beschränkt sich die neue niederländische Commodore-Besitzerin aufs Gehäuse-Design. Jährlich eine neue Grafikkarte Hier kann jeder unter hundert extravaganten Sujets auswählen.vor allem Gamer fühlen sich angesprochen. Denn mit Intel-Core- Duo-Prozessoren, GeForce-Grafikkarten, grossen Lüftern und bis zu Grüneres MacBook Pro CUPERTINO (USA) Apple hat seine MacBooks Pro mit schnelleren Intel-Santa- Rosa-Prozessoren ausgerüstet. Zudem ist die Technik teilweise grüner. Die 1-Zöller verfügen über quecksilberfreie und stromsparende LED-Technik zur Bildschirm-Beleuchtung. Die 1-Zöller brillieren mit hochauflösendem Display (1920x1200 Pixel). Preise: 2849 bis 3949 Franken. Game-Bonbon für stolze 000 Franken. vier Gigabyte Arbeitsspeicher sind dies potente Spielmaschinen. Als Kaufanreiz plant Commodore laut «welt.de» auch den regelmässigen Austausch der Grafikkarte. Die Käufer können diese jährlich mit zünftigem Rabatt gegen das aktuell schnellste Modell eintauschen. Das hat seinen Preis. Die Gamekisten kosten ab 000 Franken. bö. commodoregaming.com MITTWOCH, 6. JUNI 200 Nein zu homofreiem Online-Flirt NEW YORK Widerstand gegen die US-Online-Partnervermittlung «eharmony.com»: Eine Lesbe klagte gegen die Betreiber, weil die damit warben, «schwulen- und lesbenfrei» zu sein. Nun verurteilte ein Gericht diese Anti-Homo-Politik. 9 NEWS TOP : HANDYS... Samsung: Mehr drin, gleicher Preis Das D900 hält sich wacker auf Platz. Aber Achtung, Samsung- Fans: Mitte Juni kommt der Nachfolger D900i raus. Der hat zusätzlich ein Radio drin und kostet ebenfalls 499 Franken. Meistverkaufte Handys der letzten Woche 1. (1) Nokia Fr. 2. (2) Nokia Fr. 3. (4) Nokia Fr. 4. (3) Nokia N3 649 Fr.. () Samsung SGH-D Fr. Quelle: Mobilezone.ch ANZEIGE Fotos: ZVG

10 Schweizerischer Blindenund Sehbehindertenverband Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen SZB Schweizerischer Blindenbund die aktuellsten clips immer auf heute-online.ch Gentleman «Different Places» Kelly Rowland feat. Eve «Like This» (in stores 8.6.0) Mark Medlock «Now Or Never» Mark Ronson «Stop Me» (in stores 1.6.0) du bestimmst, was läuft mit der musicbox auf heute-online.ch kannst du deine lieblingsstars 24 stunden am tag hören und sehen und das ganz ohne zusätzliche kosten!

11 MITTWOCH, 6. JUNI ZÜRICH NEWS Vom 6. bis 8. Juli gelten strengere Regeln beim Aufstellen von Musikboxen Boxen-Stopp am Züri Fäscht ZÜRICH Die Organisatoren vom Züri Fäscht wollen dieses Jahr ein Musikchaos auf dem Festareal verhindern. Wer Musikboxen aufstellen will, darf dies nur noch mit einer Bewilligung, die Geld kostet. Nur noch koordinierte musikalische Darbietungen am Züri Fäscht. «Wir wollen weniger Boxen und mehr Abstand zwischen den Musikanlagen», sagt Roland Stahel, Geschäftsleiter vom OK Züri Fäscht zu heute. «In der Vergangenheit herrschte ein riesiges musikalisches Durcheinander, jeder wollte den anderen mit seiner Musiklautstärke übertrumpfen», sagt er. Deshalb habe man für das diesjährige Züri Fäscht vom 6. bis 8. Juli eine Bewilligungspflicht für Musikboxen eingeführt. Wer innerhalb des Festareals Musik laufen lassen will, muss 20 Franken auf den Tisch blättern. «Wir ma- Tapsiges Tapir-Baby im Zoo ZÜRICH Der Zoo Zürich hat eine neue Besucherattraktion: Ende Mai ist ein Flachland-Tapirbaby zur Welt gekommen, wie der Zoo erst heute bekanntgab. «Hallo, ich bin Husco und habe soeben meinen ersten Spaziergang mit meiner Mami in die Aussenanlage unternommen. Deshalb konnte der Zoo meine Anwesenheit nicht länger geheimhalten. Ich bin ein Flachland-Tapir, habe ein Rüsselchen und bin am 28. Mai geboren. Im Gegensatz zu meinen Eltern, deren Fell dunkelbraun ist, habe ich tolle weisse Längsstreifen und Flecken *jauchz*! Damit kann ich mich perfekt tarnen. Das liegt mir in den Genen, denn im Regenwald sind meine Artgenossen bedroht, des saftigen Fleisches und der Rodungen wegen...» san. chen das nicht zum Geldverdienen, sondern für eine bessere Koordination», sagt Stahel. Er räumt aber ein, dass das Organisationskomitee dadurch «eine hohe fünfstellige Summe» einnimmt, die als willkommener Beitrag ins,-millionen-franken-budget einfliesse. Party bis Uhr aber ohne Krach Und nach welchen Kriterien vergibt er nun die Lautsprecher-Bewilligungen? «Wenn eine Bühne mit Livemusik in der Nähe ist, erlauben wir daneben keine Boxen», sagt Stahel. «Zudem braucht es Absprachen zwischen Pächtern auf engem Raum», sagt Stahel. Rund zwei Dutzend Musikbewilligungen, vorwiegend an Barbetreiber in der Altstadt rechts der Limmat, habe er bislang erteilt. Zwar herrscht am Züri Fäscht Freinacht bis Uhr in der Früh. Die Lautstärke der Musikboxenund Verstärkeranlagen ist aber ab Mitternacht «spürbar zu drosseln», wie es beim Polizeidepartement heisst. Eine Woche alt: Zürcher Jungtapir. Steine auf VBZ-Bus ZÜRICH An der Regensbergstrasse in Oerlikon haben Unbekannte gestern Abend um ca Uhr einen vorbeifahrenden Bus der Linie 62 vermutlich mit Steinen beworfen. Dabei ging laut Stadtpolizei eine Scheibe auf der linken Seite zu Bruch. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Übergriff am Bezirksgericht ZÜRICH Das Zürcher Bezirksgericht hat seine Sicherheitsmassnahmen verstärkt. Ein Ausschaffungshäftling hatte laut «NZZ» von heute am 20. April eine Gerichtssekretärin während einer nicht öffentlichen Verhandlung gewürgt und am Hals verletzt. Dignitas bald ohne Sterbezimmer? ZÜRICH Die Stadt Zürich verlangt von der Sterbehilfeorganisation Dignitas ein Nutzungskonzept und die Einreichung einer Baubewilligung für den Betrieb ihrer beiden Sterbezimmer in einem Wohnhaus an der Gertrudstrasse in Wiedikon. Dies dürfte laut einem «Facts»-Bericht von morgen zur Schliessung der Sterbezimmer führen. ANZEIGE Fotos: Keystone, Zoo Zürich, VBZ

12 12 MITTWOCH, 6. JUNI 200 BILDER VON HEUTE FASHION SHOW, RIO DE JANEIRO, BRASILIEN... TELEFONMAST, BAGUIO CITY, PHILIPPINEN... Philippinischer Sisyphus auf dem Leitungsmast WEBBY AWARDS, NEW YORK, USA... Fantasien im Aufzug Designer-Fantasien stecken auch in der Mode-Inszenierung: Welcher Mann möchte nicht mit Top- Model Gisèle Bündchen (in Colcci) im Lift stecken bleiben? Filmemacher im Publikum Wir sehen die Beastie Boys. Die Herren sind schon leicht ergraut. Trotzdem gewannen sie gestern den Webby-Award für ihr Tour- Video: Gefilmt hatten die Fans. Fotos: AP

13 MITTWOCH, 6. JUNI BILDER VON HEUTE Und du dachtest, du hättest einen schwierigen Job! Sein Arbeitgeber, eine Telefon-Gesellschaft, hat diesen jungen Mann auf einen Holzmast geschickt. Er soll die Linien wieder freischalten. Das ist Sisyphus-Arbeit: Die Kabel liegen und hängen ungeschützt und ungeordnet, jeder kann sich dranhängen oder eine Leitung kappen. Möglicherweise deswegen gibt es auf den Philippinen viermal mehr Handy-Anschlüsse als solche fürs Festnetz. Und vielleicht deshalb gilt der Inselstaat als weltweiter Leader bei der Nutzung des SMS-Service. Das kümmert den Filipino im Moment nicht. Er muss einfach das verd... Kabel flicken. ARMEEBASIS, NEGEV, ISRAEL... JAKOBSHAVN-FJORD, ILULISSAT, GRÖNLAND... Fotos: Reuters Kriegsmacher in der Wüste Der Libanon-Feldzug letztes Jahr war ein einziges Desaster. Gestern übte die israelische Armee in der Wüste eifrig an der Verbesserung ihrer Operationen. Kälber im Gletscher Bei uns schmelzen die Gletscher, auf Grönland kalben sie, viel stärker als die Forscher berechnet hatten. Wir sehen die Klimaerwärmung. Live.

14 14 MITTWOCH, 6. JUNI 200 NEWS SPORT Djourou für ein Jahr zu Birmingham? LONDON Nati-Verteidiger Johan Djourou steht vor einem Wechsel innerhalb der Premier League. Arsenal möchte den 20-jährigen Genfer für ein Jahr an Aufsteiger Birmingham ausleihen. Manager Arsène Wenger will, dass Djourou mehr Spielpraxis erhält. Einen Verkauf lehnt Wenger jedoch strikt ab. Roberto Carlos fix bei Fenerbahçe MADRID Roberto Carlos (34) verlässt Real Madrid und wird bei Fenerbahçe Istanbul für zwei Jahre unterschreiben. Der 34-jährige Brasilianer wurde seit 1996 mit Real dreimal Meister und gewann dreimal die Champions League. Keine Bier-Trikots mehr für Kinder LONDON Ab dem 1. Januar 2008 ist es in Grossbritannien verboten, Kinder-Fussball-Trikots mit Alkohol-Werbung zu verkaufen. Unter anderem haben der FC Liverpool, Everton und die beiden Glasgower Clubs Celtic und Rangers einen Biersponsor auf ihrem Trikot. Football-Star war Dealer und Zuhälter PITTSBURGH Der frühere NFL-Footballer Bob Buczkowski (43) hat vor Gericht zugegeben, dass er eine Million Dollar investiert hat, um ein Nobel-Bordell zu führen. Zudem hat der frühere Pittsburgh-Spieler gestanden, mit Kokain gehandelt zu haben. Smiljanic zu GC? ZÜRICH FCB-Verteidiger Boris Smiljanic hat von GC ein Angebot bis 2019 bekommen. Vier Jahre als Spieler, acht Jahre im Stab. Als Spieler soll Smiljanic gemäss «Tages-Anzeiger» Fr. pro Jahr kassieren. Retter Gress ist enttäuscht von Aarau-Boss Stebler «Das ist respektlos und geschmacklos» AARAU Ryszard Komornicki trainiert kommende Saison zusammen mit Assistent Jeff Saibene den FC Aarau. Für Gilbert Gress ist kein Platz mehr. Was sagt der vertriebene Retter zum Entscheid des FCA? heute: Monsieur Gress, in den Zeitungen stand schon am Morgen, dass Sie nicht Trainer beim FC Aarau bleiben. Gilbert Gress: Das ist richtig. Was haben Sie denn genau gelesen? Präsident Christian Stebler sagt im «Blick», dass eine weitere Zusammenarbeit mit Ihnen zu hohe Folgekosten nach sich gezogen hätte. Zu diesem Thema haben nie Gespräche zwischen uns stattgefunden.vor der Absage hat mir Herr Stebler aber mehrere SMS geschickt und versichert, dass er mit mir weiterarbeiten möchte. Sein jetziges Benehmen ist respekt- und geschmacklos. Und auch undankbar? Als ich nach Aarau gekommen bin, war das Team seit fünf Spielen ohne Tor. Mit mir hat es elf von 1 Zählern Trotz Wunder-Rettung kein neuer Vertrag: Gilbert Gress. geholt und in den letzten beiden Heimspielen über 1000 Fans ins Stadion gelockt. Da muss man als Präsident doch sagen: Mit diesem Trainer muss ich diskutieren! Fühlen Sie sich verschaukelt? Die Aufgabe, die ich in Aarau zu lösen hatte, war die schwierigste meiner Karriere. Weil ich mich drei Wochen lang nur auf die Spieler konzentriert habe, sind mir einige Missstände im Verein nicht sofort aufgefallen. Im Nachhinein habe ich das Gefühl, dass von Anfang an etwas faul war. Wären Sie gern geblieben? Nicht unbedingt. Aber ich habe mich bis zuletzt für den Klub eingesetzt. Am Montag zum Beispiel war ich in Neuchâtel und habe mich mit einer Vetrauensperson getroffen, die mir mögliche Verstärkungen genannt hat. Die Namen dieser Spieler, die finanzierbar gewesen wären, hätte ich so oder so weitergegeben. Was haben Sie für Pläne? Der FCZ sucht ja einen Trainer... Ja, ja (lacht). Beim FCZ war ich auch schon einmal. Job-Angebote prüft aber mein Manager. Die Leute vom Schweizer TV jedenfalls freuen sich, dass ich jetzt für die zweite Staffel von «Der Match» frei bin. Sie haben mir heute Morgen schon ein SMS geschickt, in dem steht, dass Baschi auf mich wartet. England und Spanien zittern vor Zwergen SF erstmals live dabei ZÜRICH Heute steigt der letzte grosse Fussball-Abend der Saison 2006/0. Beim Rennen um die Plätze an der Euro 08 in der Schweiz und Österreich zittern zwei grosse Fussball-Nationen vor Zwergen. Sowohl Spanien (gegen das seit drei Spielen unbesiegte Liechtenstein) wie auch England (in Estland) müssen gewinnen, wenn sie nächstes Jahr um den EM-Titel mitspielen wollen. Diese Probleme hat Deutschland nicht. Heute ein Sieg gegen die Slowakei, und das Löw-Team ist schon fast am Ziel. Erst am Start ist heute Abend das Schweizer Fernsehen. Mit der Sendung «Euro Countdown» steigt SF 2 erstmals mit einem Live-Spiel (Deutschland Slowakei, Uhr) in die Qualifikation ein. Gast im Studio wird Nürnbergs Cupsieger-Trainer Hans Meyer sein. Spielt unsere Nati nicht, wird SF ab sofort an jedem Quali-Spieltag ein Top-Spiel live übertragen und danach die Tore und besten Szenen der anderen Spiele zeigen. Jelena Jankovic ist die Nr. im WTA-Ranking und die Nr. 1 der Jahreswertung. Biel wieder mit Vardanyan BIEL Am letzten Sonntag gab der frühere Super-League-Spieler Harut Vardanyan sein Comeback beim FC Biel. Der Armenier fehlte dem Erstligisten während zwei Monaten. Er sass wegen Verdachts auf Diebstahldelikte in Untersuchungshaft, aus der er erst vor gut zwei Wochen entlassen wurde. Heute Abend kämpft der 36-Jährige nun mit den Bielern im Hinspiel gegen Stade Nyonnais um den Einzug in die zweite Runde der Aufstiegsspiele in die Challenge League. Fotos: AP, Reuters, Keystone

15 SPORT MITTWOCH, 6. JUNI NEWS Jelena Jankovic und Ana Ivanovic Tennis- Prinzessinnen aus dem Nichts PARIS Jelena Jankovic (22) und Ana Ivanovic (19) sorgen am French Open in Paris für Furore. Obwohl es in ihrem Heimatland Serbien gar keine richtige Tennis-Förderung gibt. Noch ein Sieg trennt die beiden vom ersten rein serbischen Endspiel der Grand-Slam-Historie. Jankovic trifft morgen im Halbfinal auf Justine Henin, Ivanovic kreuzt im Beauty-Gipfel mit Maria Scharapowa die Klingen. Im Gegensatz zu Roger Federer (spielt am Freitag im Männer- Halbfinal gegen Nikolai Dawidenko), der vom Schweizer Verband über Jahre gefördert wurde, mussten Jankovic und Ivanovic die Heimat früh verlassen, um ihre Träume zu verwirklichen. Jelena schlug ihre Zelte als 12- Jährige in der Bolletieri-Tennisakademie in Florida auf, Ana kam mit 14 Jahren in die Schweiz, wo sie für GC Interclub spielte. Acht Jahre nach den Nato-Luftangriffen auf Belgrad, die Ana Ivanovic als Kind miterlebte, herrscht in Serbien längst wieder Frieden. Doch die Trainingsbedingungen für den Tennis-Nachwuchs sind noch immer katastrophal. Es gibt kein Leistungszentrum, zu wenig Plätze und nicht genug Trainer. «Alles, was wir im Tennis haben, kommt aus dem Dreck, aus dem Nichts», sagt Janko Tipsarevic, der hinter French-Open- Viertelfinalist Novak Djokovic (ATP 6) die Nummer 2 der serbischen Männer ist. ak. Ana Ivanovic reifte in der Schweiz zur Spitzenspielerin. Heute ist sie die Nr. der Welt. Silberpfeile wollen beide Titel MONTREAL McLaren-Mercedes will in dieser Saison beide Titel in der Formel 1 gewinnen. Das erklärte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug vor dem GP Kanada (Sonntag). Weltmeister Alonso werde gegenüber Hamilton nicht bevorzugt: «Die Reihenfolge ist beliebig, solange einer von beiden am Ende ganz vorne ist. Fernando oder Lewis wir haben zwei Lieblingsfahrer.» Religiöse Lieder gegen Hooligans BUKAREST Gigi Becali, nationalistischer Politiker und Besitzer von Steaua Bukarest, lässt im Stadion des Ex-Europacupsiegers nur noch religiöse Lieder spielen, um Gewaltakten vorzubeugen. «Wer Teufelsmusik hören will, sollte nicht in mein Stadion kommen», sagte er. FCL-Boss verurteilt LUZERN Albert Koller, Ex-Präsident des FC Luzern, wurde vom Kriminalgericht Luzern wegen Wirtschaftsdelikten als Beizer zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 1 Monaten und einer Woche verurteilt. Ullrich erneut schwer belastet HAMBURG Ex-Telekom-Masseur Jef D Hont bleibt dabei: Jan Ullrich hat mit Epo gedopt. Gestern forderte der Belgier in den ARD-«Tagesthemen» Ullrich auf, dies endlich zu gestehen. D Hont: «Jan muss auch, wie Bjarne Riis, Rolf Aldag und die anderen der Mannschaft, sagen, wie es gewesen ist.» Im April hatte D Hont, der ein Buch über die Doping-Praktiken im Radsport geschrieben hatte, erstmals den Vorwurf erhoben, dass sich Ullrich an der TdF 1996 mit Epo gedopt habe. New Zealand mit Vollgas in Final VALENCIA Das America s-cup- Fieber steigt. Team New Zealand kann nach dem gestrigen Erfolg zur 4:0-Führung gegen Luna Rossa schon heute den Final-Platz gegen Alinghi definitiv buchen. Weil die Kiwis so Gas geben, wirds bis zur ersten Regatta gegen den Schweizer Titelverteidiger vom 23. Juni noch über zwei Wochen dauern. Die Schweiz steht schon jetzt voll hinter Alinghi. Gestern wurden von Hauptsponsor UBS Alinghi-Caps verteilt. ANZEIGE

16 Swiss Language Club Westschweiz Sommerkurse für Jugendliche in Leysin & Montreux Grosser Kakteenmarkt Donnerstag,. Juni, 1420 Uhr Verkauf von Pflanzen, Kakteenerde, Büchern. Umtopfservice (Unkostenbeitrag), Beratungen und Kurzführung. Cafeteria und Souvenir-Shop. Sukkulenten-Sammlung Zürich Mythenquai 88, 8002 Zürich Täglich durchgehend geöffnet, Uhr, Eintritt frei. Bus 161/16 bis Sukkulenten-Sammlung, Tram bis Brunaustrasse. AU-PAIR JAHR IN DEN USA FÜR 18 BIS 26 JÄHRIGE! JETZT ANMELDEN! TEL IMPRESSUM Dufourstrasse 49, 8008 Zürich Tel Redaktion heute Bernhard Weissberg, Chefredaktor Daniel Steil, Stv. Chefredaktor Manuela Meier, Assistenz Anka Wessely, Art Direction News: Stefan Büsser, Markus Guhn, Annika Kühn (Praktikantin), Claudia Marinka, Matej Mikusik, Irena Ristic, Rinaldo Tibolla Zürich: Sandra Hänni Digital: Thomas Benkö Sport: Hans-Jörg Gasser, Alexander Kühn People/Singles/Musik: Martina Abächerli, Nora Hesse Beauty/Mode: Salvador Atasoy Reisen/Karriere: Raphaela Höhn Hintergrund/Wissen: Silvia Tschui Online: Danica Gröhlich, Thomas Huwiler (Leitung), Michael Pfister, Benjamin Rüegg, Gerhard Schriebl Bild: Rachel Fichmann, Natascha Sterle Layout: Laura Bendixen, Diego Borellini (Praktikant), Emanuel Haefeli, Textchef: Peter Exinger Produktion: Daniel Kistler, Cornelia Tovar -Adressen Redaktion heute Bern Sabine Hirsbrunner, Simone Hubacher Rodtmattstrasse 81, 3014 Bern Tel Redaktion heute Basel Bettina Bendiner, Marktgasse 8, 4001 Basel, Tel Verlag heute Thomas Passen, Verlagsdirektor Oliver Bernheim, Marketing Werbemarkt Karin Rüeger Graf, Kommunikation Roland Winkler, Produktion Verlag Rolf Steiner, Product Manager Tel , Fax Guido Eberhard, Distribution Tel Anzeigen national Oliver Bernheim, Thomas Passen, Leitung Anzeigenverkauf Tel , Fax Dufourstr. 23, 8008 Zürich, PC Anzeigen lokal Zürich Heiniger Werbung AG Trichtenhausenstrasse Zollikerberg Tel , Fax Anzeigen lokal Bern und Basel Heiniger & Miescher Alte Thunstrasse 33, 362 Hilterfingen Tel , Fax Bekanntgabe namhafter Beteiligungen i. S. von Art. 322 StGB: Addictive Productions AG; Betty Bossi Verlag AG; Bolero Zeitschriftenverlag AG; ER Publishing SA; Good News Productions AG; GRUNDY Schweiz AG; Investhaus AG; JRP Ringier Kunstverlag AG; 2R Media SA; Mediamat AG; Previon AG; Rincovision AG; Sat.1 (Schweiz) AG; SMD Schweizer Mediendatenbank AG; SMI Schule für Medienintegration AG; Teleclub AG; Zana Media AG; Ringier France SA, Paris; B.V. Tabora, Amsterdam; Halvidar B.V., Amsterdam; Ringier (Nederland) B.V., Amsterdam; Ringier Pacific Ltd., Hongkong; Ringier Print (HK) Ltd., Hongkong Agenturen Schweizerische Depeschenagentur (SDA), Sportinformation (SI), Associated Press (AP), Keystone, Reuters Herausgeberin Ringier AG, 4800 Zofingen Druck NZZ Print, Druckzentrum Schlieren Druckzentrum Espace Media, Bern Basler Zeitung

17 MITTWOCH, 6. JUNI HINTERGRUND räte zu finden. «Für die Prosperität eines Landes ist dies verhängnisvoll, denn so könnten in der Folge auch Arbeitsplätze verlorengehen», sagt Lüchinger. Fotos: Keystone Das Versagen der Wirtschaftselite im Swissair-Debakel das Vertrauen geht bachab Die Schweizer Wirtschaft im Regen Ein Grund für das Grounding der Swissair war bestimmt die Verquickung von Politik und Wirtschaft», sagt René Lüchinger, Chefredaktor des Wirtschaftsmagazins «Bilanz». Vor allem FDP-Politiker seien von der Swissair mit Verwaltungsratsmandaten betraut worden. Diese Ära des Filzes ist seit dem Swissair-Grounding aber vorbei. Eine Trennung von Politik und Wirtschaft erscheint uns heute als wünschenswert. Aber, meint Lüchinger, eine Anklage der Verwaltungsräte sei ein drastisches Mittel, welches ne- Fehlendes Vertrauen nach dem Swissair- Grounding: Hat die Wirtschaft aus dem Debakel gelernt? gative Konsequenzen haben werde: «Je nach dem, wie das Urteil ausfällt, werden Manager und potenzielle Verwaltungsräte sich in Zukunft zweimal überlegen, ob sie ein Mandat annehmen wollen.» An Verwaltungsratsposten haben Politiker kein Interesse, wenn sie bei Versagen vor Gericht landen. Das wäre jedem ein zu heisses Eisen. Vor allem Firmen in der Krise werden in Zukunft Schwierigkeiten bekunden, überhaupt noch Verwaltungs- ZÜRICH Morgen wird das Urteil im Swissair-Prozess verkündet. Doch was für einen Einfluss haben das Grounding und der Prozess auf die schweizerische Unternehmenskultur? heute sprach darüber mit Wirtschaftsexperten. «Verwaltungsräte werden schwieriger zu finden sein.» Elite: Vertrauensverlust Es gibt aber durch den Swissair-Prozess auch noch Schäden anderer Art. Mathias Mölleney, ehemaliger Personalchef der Swissair, sagt: «Generell trug das Versagen der schweizerischen Wirtschaftselite dazu bei, das Vertrauen in ebendiese Elite grundlegend zu erschüttern.» Und die aktuelle Debatte über Managerlöhne zeigt: Das Vertrauen schwindet weiter. Gekoppelt mit dem Mangel an hochqualifizierten Wirtschaftsfachleuten grosse Firmen hätten jetzt schon Mühe, ihre Topkaderstellen zu besetzen führt dies dazu, dass sich die jüngere Generation der Wirtschaftsfachleute von der älteren abwende. Die daraus resultierende Orientierungslosigkeit sei wiederum der Volkswirtschaft der Schweiz abträglich: «Statt sich um die wirklichen Probleme wie die Überalterung der Schweiz oder ihre Positionierung auf einem globalisierten Markt zu kümmern, beschäftigt sich die schweizerische Wirtschaft damit, die eigenen Werte neu zu definieren», sagt Mölleney. Grounding mit Lerneffekt Die Grossunternehmen hätten leider wenig aus dem Swissair- Debakel gelernt. Mölleney: «Als Fallbeispiel werden die Verstrickungen beim Swissair-Grounding durchaus in Schulungen für Manager behandelt. Es herrscht aber die Meinung vor, in der eigenen Firma könne so ein Filz nie entstehen». Lüchinger schlägt in die gleiche Kerbe: «Wenn in Schweizer Firmen neuerdings grössere Transparenz gepredigt wird, so hat dies nicht mit dem Grounding, sondern mit äusserem Druck zu tun.» Denn das rechtliche Umfeld sei für Grosskonzerne wegen der Einführung strengerer US-Gesetze für börsenkotierte Unternehmen schwieriger geworden.

18 18 MITTWOCH, 6. JUNI 200 KARRIERE LIFE KUMMERKASTEN... Mit Piercing zum Vorstellungsgespräch? Ich habe ein Piercing im Gesicht. Muss ich dieses vor einem Bewerbungsgespräch entfernen? Maja aus Bern. Liebe Maja. Es gibt keine Vorschrift, die Piercings bei Bewerbungsgesprächen verbietet. Doch die Frage ist: Welches Bild möchtest du abgeben? Ebenso wichtig ist die Frage: Was erwartet dein Gegenüber? Res Marty. Weil diese Frage nicht ganz leicht zu beantworten ist, musst du dich in die möglichen Ansprüche von Personalverantwortlichen hineindenken: Wie sind die Umgangsformen und die Styling-Gewohnheiten in dem Unternehmen, bei dem ich mich vorstelle? Auf diese Weise merkst du wahrscheinlich sehr schnell, ob dein Piercing passt oder nicht. Im Zweifelsfall gilt: «No piercing». Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Entscheidung. Res Marty, Direktor des Schweizerischen Berufsberatungsverbandes, beantwortet deine Fragen unter Boreout-Betroffene geben sich beschäftigt, simulieren ihr Engagement aber nur Stress aus Langeweile MEINE KARRIERE... ZÜRICH Alle reden von Stress und Burnout. Dabei sind viele Menschen in ihren Jobs gelangweilt und unterfordert. Sie arbeiten nicht, sie tun nur so. Boreout: der Stress, beschäftigt wirken zu müssen. Ist ein Arbeitnehmer unterfordert, desinteressiert und gelangweilt und versucht trotzdem, seinen Zustand zu erhalten, dann spricht man von Boreout. «Ich war stets müde, gereizt und liess meinen Frust zuhause an meinem Partner aus», sagt D. B.*. Betroffene können sogar in einen depressiven Zustand geraten. Eine Umfrage von Kelly Services im Jahre 200 ergab, dass sich jeder zehnte Schweizer Arbeitnehmer unterfordert fühlt. Engagement simulieren Das Wort Boreout lässt sich vom englischen Wort für «langweilig» (boring) ableiten. Mitarbeiter fühlen sich durch zu wenig oder eintönige Arbeit unterfordert. Sie langweilen sich. «Ich war morgens jeweils nach einer Stunde mit meiner Arbeit fertig. Den Rest des Tages verbrachte ich mit Surfen im Internet, verkaufte DVDs auf ebay, plante meine Ferien oder spielte Onlinegames», sagt D. B. Doch aus Angst, die Stelle zu verlieren, müssen Betroffene beschäftigt wirken. Wer sich gestresst gibt, gilt als wichtig. Langeweile im Job ist ein Tabu. Deshalb verstecken Boreout- Betroffene ihr Nichtstun mit grossem Aufwand. Sie geben sich unheimlich geschäftig, kommen früh ins Büro und gehen als letzte sie simulieren Engagement. Äussere Umstände machen faul Sind Boreout-Betroffene einfach nur faul? Obwohl der Boreout zwar mit der Faulheit verwandt ist, sind Ausprägung und Ursachen nicht vergleichbar. Äussere Umstände lassen einen Arbeitnehmer faul oder träge werden. Entweder wählt der Arbeitnehmer eine Arbeit, die ihn nicht interessiert, oder er arbeitet in einem Unternehmen, das ihn nicht fordert. Boreout kann aber auch entstehen, wenn ein Mitarbeiter unter seinen Fähigkeiten eingesetzt wird, lange Wartephasen zwischen grossen Aufträgen entstehen oder die übertragenen Aufgaben fade sind. «Mein Beruf hat sich in den letzten Jahren inhaltlich sehr verändert. Er erfüllte mich plötzlich nicht mehr mit der gleichen Freude wie damals», sagt D. B. Neue Aufgabe suchen Wer sich in seinem Job unterfordert fühlt, der sollte sich überlegen, was anders sein müsste, damit es ihm wieder gut geht. «Ich mache heute eine neue Ausbildung. Seit meinem Entschluss, mich neu zu orientieren, ist meine Arbeitsenergie und -freude wieder zurückgekehrt», sagt D. B. Hat man nicht die Möglichkeit oder Angst, den Job zu kündigen, liegt der Versuch nahe, intern eine andere Aufgabe zu übernehmen. * Name der Redaktion bekannt. Buchtipp: Diagnose Boreout. Warum Unterforderung im Job krank macht. Philippe Rothlin und Peter R. Werder, Redline GmbH. Für 31.0 Franken. Name: Jessica Summa Alter: 28 Wohnort: Regensdorf ZH Aktueller Job: Selbständig Erwerbende. Diverse Mandate in den Bereichen Mode, Tanz und Events. Erster Job: Kaufmännische Lehre mit Berufsmatura auf einer Grossbank. Ausbildung: Nach dem KV studierte ich an der Zürcher Hochschule Winterthur Betriebsökonomie (ohne Schlussdiplom) und machte später eine Fachausbildung im Eventmarketing am SAWI in Zürich. Werdegang/Karriere: Nach sieben Jahren auf einer Grossbank, machte ich einen Sprachaufenthalt in den USA. Danach schrieb ich mich fürs Studium ein. Rasch merkte ich aber, dass mich «nur studieren» nicht erfüllt. Ich begann, nebenbei in einer Salsa-Tanzschule zu arbeiten. Ich schaffte es, mein Hobby zum (Teil)-Beruf zu machen und brach das Studium ab. Die nächsten vier Jahre arbeitete ich als Tanzlehrerin und war für die ganze Administration und Organisation der Tanzschule zuständig. Schritt für Schritt gelangte ich ins Eventbusiness und machte mich aufgrund mehrerer Anfragen selbständig. Heute arbeite ich als Freelancerin für diverse Firmen. Im Hinterkopf habe ich zudem einige Ideen, die ich eines Tages verwirklichen möchte. Das würde ich wieder tun: Für weniger Lohn einen Job antreten, der mich täglich erfüllt und der mir viel Freude bereitet. Mein Karriere-Tipp: Mutig sein! Es ist nie zu spät, sich einen Traum zu erfüllen! Für deine Karriere und Tipps sende an: Fotos: ZVG, Illustration: Silvan Glanzmann

19 MITTWOCH, 6. JUNI WISSEN ESPOO (FINNLAND) Nokia hat ein Patent angemeldet, mit dem Mobiltelefone vor einem nahenden Gewitter warnen können. Nähert sich ein Unwetter, soll das Natel automatisch Alarm schlagen: Diese Fähigkeit besitzt jedes Mobiltelefon eigentlich von Haus aus. Denn Blitze bestehen nicht nur aus Licht, sie senden vor allem elektromagnetische Wellen aus. Solche Funkwellen stören fast alle elektrischen Geräte. Und besonders anfällig dafür sind Funkempfänger wie eben Mobiltelefone oder Radios. Gewitterfronten überwachen Bislang filtert jedes Handy die elektrischen Störwellen für einen rauschfreien Empfang heraus. Mit dem Nokia-Patent soll der Handyprozessor diese Störungen nun nicht mehr löschen, sondern analysieren und bei typischen Blitzstörungen einen Alarm auslösen. Wie nahe ein Unwetter kommen muss, um dem Menschen gefährlich zu werden, ist schwer vorauszusagen. Denn Blitze können sich bereits kilometerweit vor der eigentlichen Regenfront entladen. Mit dem neuen Handy-Patent aber könnte das Natel diese Gewitterfronten auch weit entfernte ständig überwachen. Das Mobiltelefon dein Freund und Helfer Potz Blitz! Handy schlägt Alarm Alarm statt störendes Knistern: Bekommen Mobiltelefone bald noch eine neue Funktion? Vor allem für Sportler in den Bergen oder auf dem Wasser wäre dies von Vorteil: Sobald die Unwetterfront eine bestimmte Mindestentfernung unterschreitet, würde der Alarm losgehen. Dann weiss der Wanderer oder der Segler, dass es höchste Zeit ist, Schutz zu suchen. Mobiltelefone erfassen mehrere Frequenzen Meteorologen verwenden bereits technische Geräte, die vor Unwettern warnen. Doch die professionellen Gewittermelder sind teuer und unhandlich. Ausserdem messen diese Geräte oft nur eine Frequenz, während moderne Mobiltelefone für die Sprachtelefonie bereits zwei oder drei Frequenzen registrieren können. Zudem sind solche Dual- oder Triband-Handys oft auch bluetoothfähig. Damit könnten sie dann gleichzeitig bis zu vier Frequenzbereiche nach Gewitteranzeichen absuchen. Das macht die Warnungen noch zuverlässiger. Das von Nokia geschützte Patent stellt aber bloss einen ersten Schritt dar und harrt der Weiterentwicklung. Eines kann die neue Technik jedenfalls nicht verhindern: Trotz Gewitter-Handy wird man auch in Zukunft nass im Regen stehen. Aber wer will schon mit einem Regenschirm telefonieren? GUT ZU WISSEN... Triband-Handys sind Telefone, die auf drei unterschiedlichen Frequenzbändern senden und empfangen können. In Europa gibt es zwei Mobilfunknetze von 900 MHz und 1800 MHz. Damit ein Mobiltelefon in beiden Netzen benutzt werden kann, muss es also dualbandfähig sein. In den USA senden Funktelefone hauptsächlich auf einer Frequenz von 1900 MHz. Ein normales europäisches Handy bekommt hier keinen Empfang. Wer mit seinem Europa- Handy auch in den Staaten telefonieren will, braucht ein Natel, das auch bei 1900 MHz funktioniert: das Triband- Handy. Fotos: Reuters, Keystone, ZVG HÄTTEST DUS GEWUSST... Den Backofen vorzuheizen ist eigentlich überflüssig. Wer sich spätabends eine Tiefkühlpizza in den Ofen schieben will, braucht keine Zeit mit Vorheizen zu verschwenden. Die Pizza wird genau so gut, wenn sie direkt in den noch kalten Ofen kommt. Das langsame Aufwärmen der Tiefkühlpizza hat nur einen Bequemlichkeits-Nachteil: Die auf der Verpackung angegebene Backzeit verlängert sich natürlich, wenn der Ofen statt auf 200 Grad nur Zimmertemperatur hat. Der Kaltstart funktioniert übrigens bei fast allen Backwaren. Einzig bei komplizierten Gerichten, die eine minutengenaue Backzeit erfordern, macht das Vorheizen Sinn. Ansonsten freut sich beim Verzicht darauf vor allem die Stromrechnung: Der Energieverbrauch sinkt um bis zu 20 Prozent. ZAHL DES ABENDS... 18,1 Prozent jährliche Rendite erzielt ein US-Fond, der nur in Tabak, Waffen und Glücksspiel investiert.

20 20 MITTWOCH, 6. JUNI 200 TIPPS NACHTLEBEN MAX MOOR... Konzert: 6 Days Of Static Vortrag: Die CIA und der 11. September Verschwörungstheoretischer Blödsinn oder das Resultat intensiver Hintergrund-Recherche? Andreas von Bülow, Geheimdienstexperte und früherer Bundesminister, bezweifelt die offizielle Version zum Ablauf der Anschläge des 11. September Winterthur, Zentrum Arche, 20 Uhr Konzert: Box MORGEN... Gibt es für diesen Sound überhaupt schon eine Bezeichnung? Gitarren-Elektro vielleicht? Mit wenig Gesang, vielen Samples, donnernden Bässen und fiesen Drumläufen vermitteln einem die Jungs aus Sheffield das stete Gefühl, im Trainspotting- Klo zu stecken. Genial! Hafenkneipe, Uhr / 20 Fr. Mit Kontrabass, Rhodes und Synths, Schlagzeug und Trompete kreiert die «Box»-Combo einen spannenden Sound zwischen Breakbeats, TripHop, Drum n Bass und Jazz. Sehr cool, sehr modern und einfach perfekt, um einen langen Arbeitstag abzuschliessen. Frauenbadi, Stadthausquai, 20 Uhr Dixie Chicks, geliebt und gehasst: Emily Robinson, Leadsängerin Natalie Maines und Martie Maguire (v.l.). DVD TIPPS... In Teufels Küche Nach «Match Point» spielt Scarlett Johansson auch in Woody Allens letztem Film «Scoop» die Hauptrolle, zusammen mit Hugh Jackman und Woody Allen selbst. Er, ein Magier, verhilft der Publizistik-Studentin (Scarlett Johansson) zu einem grossen Auftritt. Dank ihm findet sie eine mentale Verbindung zu einem kürzlich verstorbenen Starjournalisten (Ian McShane). Dieser Rohstofflager 10 Jahre Rohstofflager! Morgen ist Auftakt zur dreitägigen Geburri-Party. Besonders schön ist, dass der Eintritt nix ANZEIGE kostet und mit CEO Müller einer meiner Lieblings-DJs auflegen wird. Rohstofflager, 21 Uhr I BUSH

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

1 LIFE Report 8 UMFRAGEN IM AUFTRAG DER DEUTSCHEN TELEKOM. Wie das Handy zur Geldbörse wird. Report

1 LIFE Report 8 UMFRAGEN IM AUFTRAG DER DEUTSCHEN TELEKOM. Wie das Handy zur Geldbörse wird. Report 1 LIFE Report 8 UMFRAGEN IM AUFTRAG DER DEUTSCHEN TELEKOM Wie das Handy zur Geldbörse wird Report 02 LIFE Report 8 Mobile Payment 2014 bereits Alltag: Hierzulande sieht das jeder Dritte so vorn: Die Amerikaner

Mehr

im Test Tischgrills Neuheit Praxistest Praxistest Praxistest Gastroback Petra Philips Russell Hobbs News Ratgeber Testberichte rund um Haus und Garten

im Test Tischgrills Neuheit Praxistest Praxistest Praxistest Gastroback Petra Philips Russell Hobbs News Ratgeber Testberichte rund um Haus und Garten November 2013 News Ratgeber Testberichte rund um Haus und Garten 4 Tischgrills im Test Samsung Motion Sync Line SC20F70 Gastroback Petra Philips Russell Hobbs Kaffeevollautomat Comedes PerVoi Neuheit Dampfgarer

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten.

smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. smarter fernsehen. entdecken sie die vielen möglichkeiten. so funktioniert die vernetzung ihrer geräte Den Fernseher ins Netzwerk zu bringen ist längst keine Wissenschaft mehr. Mit den folgenden Tipps

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen Hi, Christoph hier, wie Sie wissen, steht mein neuer E-Mail-Marketing-Masterkurs ab morgen 10:30 Uhr zur Bestellung bereit. Ich habe mich entschlossen, dem Kurs einige noch nicht genannte Boni hinzuzufügen.

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Die Europäische Union

Die Europäische Union Die Europäische Union Leicht erklärt Ein Bericht über die EU in Leichter Sprache von Antje Gravenkamp und Kaileigh Spier 1 Die Europäische Union Was ist die EU? Deutschland liegt in Europa. Europa ist

Mehr

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel.

2 Finden Sie in dem Silbenrätsel sechs Berufe. Schreiben Sie die Berufe mit Artikel. Zwischentest, Lektion 1 3 Name: 1 Ergänzen Sie die Verben. machen kommst heißen ist bist komme 1. Ich aus Frankreich. 4. Wie Sie? 2. Mein Name Sergej. 5. Wer du? 3. Woher du? 6. Was Sie beruflich? 2 Finden

Mehr

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf.

Tag 2. Früh Morgens frühstücken und danach mit dem Hotel-Bus nach Zermatt, da dort ja kein Auto rein fahren darf. WALLIS SKITOUREN WOCHE 09. 14. April 2011 Anreise über Zürich Bern Thun Kandersteg Autoverladestation Herbriggen. Dort war unsere erste Unterkunft das Hotel Bergfreund. Nach einem sehr guten Abendessen

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Blackberry Q10 So funktioniert Merkels Krypto-Handy

Blackberry Q10 So funktioniert Merkels Krypto-Handy Blackberry Q10 So funktioniert Merkels Krypto-Handy Was es kann, wer es gebaut hat, was es kostet Die Handy-Kanzlerin Merkel sitzt am Mittwoch im Bundestag Das Ausspähen von Freunden geht gar nicht, mit

Mehr

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt

Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt Media-Saturn Deutschland GmbH Wankelstraße 5 85046 Ingolstadt T.: +49(0) 841 634-1111 F.: +49(0) 841 634-2478 E-Mail: kontakt@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: presse@mediamarkt.de Kopie an E-Mail: berlin-mitte@mediamarkt.de

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen!

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Newsletter, August 2010 1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Sie haben geklaut, geprügelt, Drogen genommen. Bis Schwester Margareta sie von der Straße holte. Schulabschluss mit

Mehr

http://www.handy-deutschland.de/handys-vergleichen.html?handy1=samsung%20galaxy%20s3%20mini%20i819...

http://www.handy-deutschland.de/handys-vergleichen.html?handy1=samsung%20galaxy%20s3%20mini%20i819... Handys vergleichen: mit Стр. 1 Startseite» Handyvergleich» Handys vergleichen Handys vergleichen: mit 0 Gefällt 0 mir Sie können sich nicht für das passende Handy oder Smartphone entscheiden? Unser Handvergleich

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Das macht die Bundes-Bank

Das macht die Bundes-Bank Das macht die Bundes-Bank Erklärt in Leichter Sprache Leichte Sprache Von wem ist das Heft? Das Heft ist von: Zentralbereich Kommunikation Redaktion Externe Publikationen und Internet Die Adresse ist:

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

Ihr Preis: 240.00. Ihr Preis: 499.00. Sehr geehrter Kunde! Apple iphone 4 8GB Edition

Ihr Preis: 240.00. Ihr Preis: 499.00. Sehr geehrter Kunde! Apple iphone 4 8GB Edition Apple iphone 4 8GB Edition Ihr Preis: 240.00 Dimensionen: 115,2 x 58,6 x 9,3 mm Gewicht: 137 g Netze: GSM, EDGE 850/900/1800/1900, UMTS, HSDPA, HSUPA 850/900/1900/2100 Zusammenhang: 802.11b/g/n Wi-Fi,

Mehr

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN

DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL LILLY AXSTER DOCH EINEN SCHMETTERING HAB ICH HIER NICHT GESEHEN Eine Collage über Kinder und Jugendliche in Konzentrationslagern unter Verwendung authentischen

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Kindgerechter Umgang mit dem Handy

Kindgerechter Umgang mit dem Handy www.schau-hin.info schwerpunkt handy Kindgerechter Umgang mit dem Handy Tipps & Anregungen für Eltern Seite 2-3 :: Einleitung :: Das erste Handy das erste handy Ab welchem Alter sinnvoll? Für ihr erstes

Mehr

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?!

Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! 2013 Projektarbeit: Leben ohne Computer und Handy?! Klasse 8d Mittelschule Gersthofen 29.11.2013 Inhaltsverzeichnis Projektbericht... 1 Interview: Wie war das Leben damals?... 2 Selbstversuch... 3 Ein

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Intel Core i5 Prozessor (2*1,7Ghz) - 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher

Intel Core i5 Prozessor (2*1,7Ghz) - 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher ACER Aspire V5 Mutimedia Notebook Set (15,6 ) Intel Core i3 Prozessor (2*1,4Ghz) - 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher 500 GB SATA2 Festplatte - DVD+/- Kombilaufwerk, Card Reader Nvidia GeForce GT620M Grafik - 1,3

Mehr

Smartphone-Diebstähle in Europa:

Smartphone-Diebstähle in Europa: Smartphone-Diebstähle in Europa: Was wirklich passiert, wenn das Telefon gestohlen wird Es lässt sich nicht leugnen: Seit es Smartphones gibt, ist deren Diebstahl ein ernstes Thema. Das Problem wird von

Mehr

Tablet Colorfly E708 3G

Tablet Colorfly E708 3G Tablet Colorfly E708 3G CPU MTK8382 Quad-Core bis zu 1.3 GHz Display 7 IPS 1024 x 768 Auflösung 1 GB DDR3, 8 GB storage Dual Kamera: 0.3 MP front und 2.0 MP rück G-Sensor, WLAN, USB 2.0, Bluetooth, 3G

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Kann man mit freien Alternativen zu gängigen Internetdiensten arbeiten?

Kann man mit freien Alternativen zu gängigen Internetdiensten arbeiten? Kann man mit freien Alternativen zu gängigen Internetdiensten arbeiten? #pb21-webtalk (http://pb21.de/2014/07/webtalk-freie-alternativen/) zur Reihe Eine Bildungsagentur steigt aus (http://pb21.de/2014/02/nach-snowden-eine-bildungsagentur-steigt-aus/)

Mehr

Millionen. Bilder: StockFood, Getty Images TLE OF TA. vs. & W I N!

Millionen. Bilder: StockFood, Getty Images TLE OF TA. vs. & W I N! MIGROS-WOCHE AKTUELLES NR. 32, 4. AUGUST 2014 MIGROS-MAGAZIN 4 ZAHL DER WOCHE REGION AARE Sechster Chörblisnack ist geschenkt Noch bis am Samstag, 9. August, gibt es für jeden Chörblisnack im Migros-Restaurant

Mehr

Ein feines Lokal. Personen: O = Ober, A = Gast, B = Gast

Ein feines Lokal. Personen: O = Ober, A = Gast, B = Gast Ein feines Lokal Personen: O = Ober, A = Gast, B = Gast A: Herr Ober! O: Bitte? A: Sind diese lästigen Fliegen immer hier? O: Nein, nur während der Mahlzeiten, sonst sind sie auf der Toilette. A: Zustände

Mehr

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung

IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung IFA 2015: MEDION präsentiert riesigen 78 Curved LCD-TV mit 4K-Auflösung MEDION X18119 besticht mit LED-Backlight-Technologie, Wireless Display Funktion und HD Triple Tuner Berlin, 31. August 2015 Mit dem

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Das Banking- Paket für Jugendliche und Studierende. Mit Viva die finanzielle Freiheit leben

Das Banking- Paket für Jugendliche und Studierende. Mit Viva die finanzielle Freiheit leben i Das Banking- Paket für Jugendliche und Studierende Mit Via die finanzielle Freiheit leben Access All Areas: Die Erlebniswelt on Via Mehr erleben mit dem Via Banking Paket Die Banking-Pakete on Via ermöglichen

Mehr

Aufbewahrung mit integriertem TV und Soundsystem

Aufbewahrung mit integriertem TV und Soundsystem 2015 UPPLEVA Aufbewahrung mit integriertem TV und Soundsystem Auf UPPLEVA TV, Soundsystem und 3-D-TV-Brille geben wir 5 Jahre Garantie. BESTÅ/UPPLEVA Kombination mit TV 55 /2.1 Soundsystem. 180x40 cm,

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr

Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Werkseröffnung Chattanooga; Rede von Ray LaHood, US-Bundesminister für Verkehr Herzlichen Dank! Ich freue mich außerordentlich, hier zu sein. Ich weiß, dass unsere Freunde von Volkswagen Präsident Obama

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Unsere Inhalte bewegen die Schweiz. Mit Qualität, die Standards setzt. Jederzeit.

Unsere Inhalte bewegen die Schweiz. Mit Qualität, die Standards setzt. Jederzeit. Unsere Inhalte bewegen die Schweiz. Mit Qualität, die Standards setzt. Jederzeit. Das ist Schweizer Radio und Fernsehen privatrechtlich; Zweigniederlassung der SRG SSR gegründet am 1. Januar 2011 6 Radio-

Mehr

PROFESSIONAL e-screens FLEX

PROFESSIONAL e-screens FLEX PROFESSIONAL e-screens FLEX Interaktive Sensorbildschirmsysteme für den professionellen Einsatz Beste optische Sensortechnik Antireflexionsbeschichtung Lüfterlose Konstruktion Integrierte Lautsprecher

Mehr

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch

Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Franz Specht Die ganze Wahrheit Carsten Tsara hat Besuch Deutsch als Fremdsprache Leseheft Niveaustufe B1 Hueber Verlag Worterklärungen und Aufgaben zum Text: Kathrin Stockhausen, Valencia Zeichnungen:

Mehr

Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung

Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung Mitgliederwerbung & Mittelbeschaffung 2. Juni 2010 Olten Meine Person PR Berater (eidg. dipl.) Theaterhintergrund Dozent Kulturmarketing Hochschule Luzern (2x 24 Studierende) Leiter Kommunikation Tanzfestival

Mehr

Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve

Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve Nemčina v cestovnom ruchu a hotelierstve Lehrtexte A Autor: Róbert Verbich Lektoroval: Heinzpeter Seiser by HUMBOLDT s. r. o. INŠTITÚT DIAĽKOVÉHO ŠTÚDIA BRATISLAVA VŠETKY PRÁVA VYHRADENÉ 2 INHALT: SEITE:

Mehr

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter

Schrank, Thermometer Haar-Föhn, Uhr / Stoppuhr 1 Glas oder Becher mit einem Eiswürfel Lösungsblätter Lehrerkommentar MST Ziele Arbeitsauftrag Material Sozialform Zeit Lehrplan: Aus den verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen grundlegende Begriffe kennen (Atmosphäre, Treibhaus-Effekt, Kohlendioxid,

Mehr

Quick Start Guide Photo

Quick Start Guide Photo Quick Start Guide Photo Inhalt 1. Einleitung 3 2. Online Album Display 4 3. Online Album im Internet 7 4. MMS 8 5. Vodafone live! 9 Contenu 1. Introduction 13 2. L écran Online Album 14 3. Online Album

Mehr

FreeFax von Fax.de. FreeFax bietet den reinen Faxversand als:

FreeFax von Fax.de. FreeFax bietet den reinen Faxversand als: FreeFax von Fax.de FreeFax ist die perfekte mobile Faxlösung für jeder, der nicht so viele Faxe schicken muss. Mit der FreeFax App können Sie 1 Fax-Seite pro Tag kostenlos in 50 Länder weltweit senden

Mehr

Arbeiten mit Fax.de FreeFax für ios. FreeFax von Fax.de

Arbeiten mit Fax.de FreeFax für ios. FreeFax von Fax.de FreeFax von Fax.de FreeFax ist die perfekte mobile Faxlösung für jeder, der nicht so viele Faxe schicken muss. Mit der FreeFax App können Sie 1 Fax-Seite pro Tag kostenlos in 50 Länder weltweit senden

Mehr

Beste Unterhaltungsangebote für moderne Familien zu unglaublichen Preisen. Tolle Beute für clevere Leute.

Beste Unterhaltungsangebote für moderne Familien zu unglaublichen Preisen. Tolle Beute für clevere Leute. Beste Unterhaltungsangebote für moderne Familien zu unglaublichen Preisen. Tolle Beute für clevere Leute. Entdecken Sie unbegrenzte Unterhaltung Familien-Unterhaltung ohne jede Einschränkung! Aus einer

Mehr

Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen

Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen Forschungsdaten: zusammengestellt vom Forschungsins6tut der S68ung Lesen Mai 2011 S#$ung Lesen Mainz Die Rolle des Lesens bei Kindern und Jugendlichen S#$ung

Mehr

SMARTPHONES UND TABLETS. aktuelle Kollektion

SMARTPHONES UND TABLETS. aktuelle Kollektion SMARTPHONES UND TABLETS aktuelle Kollektion Image is is everything Kristallklar. Ultra Kompakt. Leistungsstark. Full Full HD HD 1080p 5 5. Kratzfestes Dragontrail Glas. Extrem dünn mit mit 6,9 6,9 mm.

Mehr

PROZESSEINHEIT KREDITKARTEN MORENO FRANK

PROZESSEINHEIT KREDITKARTEN MORENO FRANK PROZESSEINHEIT KREDITKARTEN MORENO FRANK 1 Inhaltsverzeichnis PROZESSEINHEIT TITTELBLATT...1 INHALTSVERZEICHNIS...2 FLUSSDIAGRAMM DER PROZESSEINHEIT...3 BERICHT DER PROZESSEINHEIT...5 ANGEBOT FÜR KUNDEN...7

Mehr

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android?

Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Geschäftsbereich Mobile Services Was ist Android? Hinter Hoben 149 53129 Bonn www.visionera.de Ansprechpartner: Arno Becker arno.becker@visionera.de +49 228 555 1111 +49 160 98965856 Einleitung Android

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Folge deinem Weg. insider media. SmartBand SWR10. SmartWear

Folge deinem Weg. insider media. SmartBand SWR10. SmartWear Zubehör SmartWear SmartBand SWR10 Lifelog-App für ein aktiveres Leben Wasserdichtes Design nach IP58 und Akkulaufzeit bis zu sieben Tage Einfache Musiksteuerung am Handgelenk dank Tapping-Funktion Kompatibel

Mehr

Wie lernt mein Unternehmen Rad fahren? 10 Königswege des Marketings

Wie lernt mein Unternehmen Rad fahren? 10 Königswege des Marketings Wie lernt mein Unternehmen Rad fahren? 10 Königswege des Marketings Erinnern Sie sich noch ans Radfahrenlernen? An das große, schwere Fahrrad, die verkrampften Hände am Lenker, den einen Fuß auf dem Pedal

Mehr

TalkTalk mach mit, spar mit!

TalkTalk mach mit, spar mit! TalkTalk mach mit, spar mit! Herzlich Willkommen bei TalkTalk Mobile Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl von TalkTalk Mobile. Als Mobilnetzanbieter offerieren wir Ihnen optimale und kostengünstige Dienstleistungen.

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

Prodatic Angebote 2014

Prodatic Angebote 2014 Terra PAD 1002 mit ANDROID 4.2 Das Quick PAD 1002 ist mit Dual Core CPU, 1 GB Speicher und 16 GB Nand Flash sowie Android 4.2 ausgestattet. 179,- Arm Prozessor 1,5 GHz, Dual Core 9,7 Multi-Touch Display

Mehr

Protokoll Generalversammlung Schweizer Kubbverband 01.03.2014

Protokoll Generalversammlung Schweizer Kubbverband 01.03.2014 Protokoll Generalversammlung Schweizer Kubbverband 01.03.2014 Die GV findet im Vereinslokal des TV Kleinbasel auf der Sandgrube statt und dauert von ca. 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr. Anwesend sind: Vorstand:

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich

Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Die Schweiz gewinnt den ersten Cyber Security Alpen Cup gegen O sterreich Bei der Siegerehrung im Heeresgeschichtlichen Museum in Wien prämierte und verdankte die Bundesinnenministerin Frau Mag. Mikl Leitner

Mehr

Modell. Overheadprojektor Telefon/Handy

Modell. Overheadprojektor Telefon/Handy Zahn, Blüte Modell Lieder, Geräusche, Fremdsprache Interview Cd Player Audio Printmedien Bücher, Hefte, Mappen, Arbeitsblatt, Kartei, Zeitung, Landkarte, Stationskarten Vertonung von Büchern Tonaufnahmegerät

Mehr

«Ein Boutique-Turnier für Luzern»

«Ein Boutique-Turnier für Luzern» FIVB World Tour Open 12. bis 17. Mai 2015 Luzern OFFIZIELLES MEDIENBULLETIN Interview mit Marcel Bourquin, Präsident des Turniers und Initiant des Luzerner Events: «Ein Boutique-Turnier für Luzern» Die

Mehr

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft

Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft U N S E R P R O J E K T H E I S S T Z U K U N F T M A I 2 0 1 2 Menschen mit Behinderungen haben die gleichen Rechte! Für eine inklusive Gesellschaft DER VORSORGENDE SOZIALSTAAT Für eine inklusive Gesellschaft:

Mehr

Pressemitteilung. gamescom 2012: Spitzensport an Maus und Tastatur in der ESL CM Storm Arena

Pressemitteilung. gamescom 2012: Spitzensport an Maus und Tastatur in der ESL CM Storm Arena Pressemitteilung gamescom 2012: Spitzensport an Maus und Tastatur in der ESL CM Storm Arena ESL CM Storm Arena mit esport-highlights der gamescom Start der Gaming-Weltmeisterschaft und der Bundesliga für

Mehr

Erster deutscher Handy-Report Exklusiv-Umfrage der Bild-Zeitung

Erster deutscher Handy-Report Exklusiv-Umfrage der Bild-Zeitung Erster deutscher Handy-Report Exklusiv-Umfrage der Bild-Zeitung VON HELMUT BÖGER UND MARTIN EISENLAUER Statistisch hat jeder der 82,31 Millionen Einwohner der Bundesrepublik mindestens ein Mobiltelefon.

Mehr

ARCHOS präsentiert günstige Smartphones auf Android-Basis mit 3G+ ohne SIM-Lock

ARCHOS präsentiert günstige Smartphones auf Android-Basis mit 3G+ ohne SIM-Lock ARCHOS präsentiert günstige Smartphones auf Android-Basis mit 3G+ ohne SIM-Lock ARCHOS 35 Carbon ARCHOS 50 Platinum ARCHOS 53 Platinum ARCHOS nutzt seine langjährige Expertise im Bereich Android-basierter

Mehr

Jürgen Wolf. Playstation 3. Das umfassende Handbuch. Galileo Press S

Jürgen Wolf. Playstation 3. Das umfassende Handbuch. Galileo Press S Jürgen Wolf Playstation 3 Das umfassende Handbuch Galileo Press S Vorwort 11 Konzept des Buches 12 Danksagung 15 1.1 Playstation (PSX bzw. PSone) 17 1.1.1 PSone 19 1.1.2 Top-Spieletitel 19 1.2 Playstation

Mehr

Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards

Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards Prozesseinheit Beratung und Verkauf von Kreditkarten und Maestro Cards Jannik Wenger Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 1 Flussdiagramm Seite 2-3 Prozess Seite 4-5 Einleitung Seite 4 Fallbeispiel

Mehr

Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste

Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste Holcim (Schweiz) AG Arbeitgeber Cornelia Eberle, HR Business Partner mit Franz Schnyder, damaliger Leiter Interne Dienste In einer Geschäftsleitungssitzung hat unser Management beschlossen, dass mehr Mitarbeitende

Mehr

MEETINGBOARD MEETINGPAD MEETING SOFTWARE MEETING SERVICES interwri nterwrite MEETING SUITE IM ZEICHEN ERFOLGREICHER MEETINGS meetingboard Machen Sie mehr aus Ihren Präsentationen. Das InterWrite MeetingBoard

Mehr

ibeacons und BLE-Technologie

ibeacons und BLE-Technologie ibeacons und BLE-Technologie Beacons, oder auch ibeacons genannt, sind auf dem Vormarsch. Doch was kann dieses neue Location-Feature und welche Einsatzmöglichkeiten für Retail und Co. bietet es? Quelle:

Mehr

Pressemitteilung. Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter. GfK-Studie zur Nutzung von Mobiltelefonen im Geschäft

Pressemitteilung. Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter. GfK-Studie zur Nutzung von Mobiltelefonen im Geschäft Pressemitteilung Handys sind wichtige Einkaufsbegleiter 23. Februar 2015 Stefan Gerhardt T +49 911 395-4143 stefan.gerhardt@gfk.com Julia Richter Corporate Communications T +49 911 395-4151 julia.richter@gfk.com

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing

Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Mobilfunkquiz Medienkompetenz: Handygewalt und Cybermobbing Wie viel Prozent der deutschen Jugendlichen besitzen ein eigenes Handy? a. 85 Prozent b. 96 Prozent c. 100 Prozent Erklärung: Antwort b: Aktuell

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Marketing Presse MICE

Marketing Presse MICE Marketing Presse MICE Wo / Wann? Frankfurt und Hamburg am 25.10.2014 Stuttgart, Köln und Düsseldorf am 15.11.2014 München am 22.10.2014 Wir wurden die Auftritte beworben? Artikel in Wochenzeitungen in

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

der kleinen Displays Das wachsende Reich Horizont 28.06.2013

der kleinen Displays Das wachsende Reich Horizont 28.06.2013 Seite: 28-29 1/7 Das wachsende Reich der kl Displays 2013 werden laut Marktforscher IDC mehr Smartphones als Handys verkauft, 2016 sollen laut Marktforscher Gartner mehr Tablet-Computer als Desktop-PCs

Mehr

EDV-Service-Germany. Handy schützen

EDV-Service-Germany. Handy schützen Handy schützen Um sein Handy zu schützen muß man nicht unbedingt viel Geld investieren. Vieles geht schon mit den mitgelieferten Bordmitteln des Betriebssystems. Da viele Menschen, gerade die jüngeren,

Mehr

Deutsch. www.switel.com www.switel-senior.com. Die Marke SWITEL gehört zu Telgo AG

Deutsch. www.switel.com www.switel-senior.com. Die Marke SWITEL gehört zu Telgo AG Deutsch www.switel.com www.switel-senior.com Die Marke SWITEL gehört zu Telgo AG Mobiltelefone mit grossen Tasten Mobiltelefone mit Dual-Sim-Karten-Funktion Smartphones mit Dual-Sim-Karten-Funktion Sicherheitskameras

Mehr

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010

Virales Marketing mit Smartphones. Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Virales Marketing mit Smartphones Jens Doose - Onwerk GmbH 05.11.2010 Über Onwerk Was ist ein Smartphone? Eigene Inhalte auf dem Telefon Statistiken Virales Marketing Mobiles virales Marketing Beispiel

Mehr