Aufkleber im Innenteil!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Aufkleber im Innenteil!"

Transkript

1 Ihr Direktlink zur Stadtgeflüster-Facebookseite! Das Magazin zum 713. Stoppelmarkt KOSTENLOS ZUM MITNEHMEN Ausgabe 13 August/September 2011 Aufkleber im Innenteil! Unser Landkreis Stadt Vechta Reisebericht Die Mongolei Foto: Shutterstock

2 Sommerkind Über 500 Leser gaben ihre Stimme ab! Veit ist unser Sommerkind 2011 VECHTA. Wir präsentieren Ihnen das Sommerkind 2011: Veit (zwei Jahre) aus Vechta. Mit 170 Stimmen gewann er die Wahl zum Sommerkind 2011 und darf sich zusammen mit seiner Schwester Theda über ein Fotoshooting im photo label in Lohne freuen. Der zweite Platz geht an Lilu aus Vechta mit 103 Stimmen. Platz drei geht an den sieben Monate alten Leo aus Lutten. Zum zweiten Mal suchten wir das Sommerkind und waren vom großen Interesse begeistert. Doch leider haben wir in der Flut von Bewerbern die kleine Emma vergessen. Vielleicht verzeiht uns die Mama und bewirbt sich im nächsten Jahr wieder, wenn wir das Sommerkind 2012 suchen? Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die tolle Resonanz! Anzeige Die zweitplatzierte Lilu aus Vechta und der drittplatzierte Leo aus Lutten 2 Stadtgeflüster

3 Hallo Vechta! Verehrte Leserinnen und Leser, Inhalt Editorial Wahl zum Sommerkind Unser Landkreis 4-7 Reisebericht Mongolei 8/9 Stoppelmarkt GartenLust 26/27 Kommunalwahl /31 haben Sie es schon gewusst? Langförden ist das Florida von Vechta! Dies wurde auf dem Langfördener Volksfest bei der Ehrung der neuen Erdbeerkönigin Milena I. verkündet. Serviceseiten Rechtstipp 32 Buch- und Kinotipps 34 Stadt Vechta 35 Veranstaltungen 36/37 Rätsel 38 Doch nicht nur in Langförden wohnen strahlende Gemüter, wie man bei unserer Wahl des Sommerkindes feststellen kann. Die Plagiatsaffäre macht auch vor Vechta nicht halt. So wurde von unseren aufmerksamen Lesern festgestellt, dass das neue Schützenlied des Bürgerschützenvereins Vechta auffallend viel Ähnlichkeit mit dem Schützenlied der Rechterfelder hat. Unser Stoppelmarkt-Sonderteil macht wieder Lust auf die fünfte Jahreszeit. Hauptsache, das Wetter spielt mit und der Stoppelmarkt fällt nicht ins Wasser! Wir wünschen Ihnen nun viel Spaß beim Schmökern! Ihre Stadtgeflüster-Redaktion Christine Ademes & Daniela Wilke Anzeige Urlaub im Villa Day Spa SOMMERSAUNA Entschlacken und erfrischen in unserer großzügigen Saunaanlage Fruchtige Aufgüsse Abkühlung im Outdoor-Erfrischungspool Schwimmen und relaxen im mediterranen Indoorpool Nahtlose Bräune und Entspannung pur im großzügigen Sommergarten Sommerliche Vitalsnacks & Drinks Großes Angebot an Massage-, Kosmetikund Wellnesspaketen, zzt.: Summertime Spa mit Ganzkörperpeeling, -packung und Vitamin-C-Gesichtsbehandlung Bikini-Fit-Spa mit Peeling, Fitnessmassage und modellierender Körperpackung Sommerzeit für zwei mit einer entspannenden Rücken- und Gesichtsmassage (parallel in Doppelkabine ausgeführt) Toll für Paare/Freundinnen Urlaubsrabatt 20% auf Sauna & Solarium gültig bis Tolle Angebote für einen straffen Körper & frischen Teint: Müde Beine ade Cellulite ade Pölsterchen ade Fresh-up-Behandlung fürs Gesicht Anti-Aging intensiv Schöne Sommerfüße und Hände Separater Eingang, Kosmetiktermine außerhalb der Saunaöffnungszeiten möglich SAUNA WELLNESS BEAUTY sommerwellness sommerbeauty NEUNEUNEU Dauerhafte Haarentfernung mit IPL-Technologie Testen Sie uns! Ihre erste Behandlung mit IPL unter den Achseln für nur 29 Euro! Vereinbaren Sie einen Termin: 0162 / oder Neslihan Sengül Preise und noch mehr Angebote unter und / 3088 & 0163/ Stadtgeflüster 3 Sommeröffnungszeiten: Mo. (Damen) Uhr Do. (Damen) Uhr Mi. + Fr Uhr Sa Uhr Die. u. So. geschlossen

4 Unser Landkreis Unser Landkreis Stadt Vechta Vechta Die anziehende Einkaufsstadt Vechta zieht viele Menschen aus nah und fern an. Fragt man diese Besucher, warum sie zum Shoppen nach Vechta kommen, so nennen sie als Vorzüge der Einkaufsstadt Vechta: leicht parken, bummeln, nette Menschen treffen, Qualität einkaufen. Die Kreis- und Universitätsstadt Vechta ist ein attraktiver Lebensmittelpunkt und zeichnet sich durch ein hohes Maß an Lebensqualität aus. Ein breites, hochwertiges Freizeit-, Kultur- und Bildungsangebot sowie eine attraktive Umgebung unterstreichen Vechtas Charakter als liebenswertes und leistungsfähiges Mittelzentrum von überregionaler Bedeutung. Die Verkehrsanbindung ist dank NordWestBahn, Ortsumgehungen, Bundesstraße und der Nähe zur Autobahn optimal. Das gilt übrigens auch für die Parkplatzsituation in Vechta: Rund Stellplätze gibt es direkt in der Nähe der Innenstadt, und die meisten davon sind kostenlos! Komfortabel und attraktiv ist auch das Bummeln in Vechtas City: Ein breites, qualitativ hochwertiges Einkaufsangebot und die qualifizierte, freundliche Beratung in den zahlreichen Fachgeschäften machen das Shoppen in Vechta zu einem angenehmen Erlebnis, bei dem man in den zahlreichen Cafés, Bistros und anderen gastronomischen Betrieben viele nette Menschen trifft. Die vielfältigen Aktionen der Kaufmannschaft vom Pferdival bis zum Summer in the City sorgen dafür, dass Vechtas Innenstadt über die üblichen Einkaufszeiten hinaus ein Treffpunkt und Ort für Gespräche und das Erleben von Gemeinschaft ist. Schöner Wohnen: Vechta ist Familienstadt Die Stadt Vechta hat in den zurückliegenden Jahren Tausende Einwohner gewonnen und sie wächst weiter. Eine hervorragende Infrastruktur und das herzliche Miteinander der Menschen führen dazu, dass Vechta für die Bürger für Heimat und Lebensqualität steht. Ein hervorragendes Angebot unter anderem in den Bereichen Bildung, Kultur, Sport, Freizeit und Gesundheitswesen zieht Jahr für Jahr viele Neubürger nach Vechta. Günstige Bau- und Grundstückspreise sowie niedrige Lebenshaltungskosten, die in Vechta um mehr als 40 Prozent unter denen zum Beispiel in der Stadt Hamburg liegen, tragen ihren Teil dazu bei, dass Eigenheime das Stadtbild Vechtas prägen. Bemerkenswert hierbei ist, die Bevölkerung in Vechta ist sehr jung. In der Kreisstadt sind mehr als 20 Prozent der Gesamtbevölkerung unter 18 Jahre alt. Und die junge Generation findet vor Ort eine exzellente Infrastruktur: Kindergärten und Schulen liegen in allen Ortsteilen nah zu den Wohngebieten, ebenso die vielen Wälder, Wiesen und Grünzüge in und um Vechta. Zudem ist die Verkehrsanbindung glänzend. Die Tatsache, dass Vechta in den zurückliegenden Jahren Sieger in den Wettbewerben Familienfreundliche Gemeinde sowie Grün in der Stadt und Bundessieger im Wettbewerb Pferdefreundliche Gemeinde werden konnte, trägt zu einer ungebrochenen Nachfrage nach Baugrundstücken in der Kreis- und Universitätsstadt bei. Die Stadt Vechta trägt dieser positiven Entwicklung durch die Ausweisung und Erschließung neuer und attraktiver Wohnbaugebiete stets Rechnung. 4 Stadtgeflüster

5 Unser Landkreis Vechta Die Universitätsstadt Vechta hat als Bildungsstandort eine lange Tradition. Im Jahr 1714 entstand hier das erste Gymnasium, 1830 wurde der erste Kursus für die Ausbildung von Volksschullehrern eingerichtet. Auf dieser Tradition fußt das aktuell breite Bildungsangebot in Vechta. Angebot wird durch Fach-, Fachober- und berufsbildende Schulen sowie mehrere Einrichtungen der Erwachsenenbildung noch ergänzt. Die beiden Hochschulen sind für ein hohes Niveau in Forschung und Lehre bekannt. Die Mensa der Universität Vechta ist bereits mehrfach zur besten Mensa Deutschlands gewählt worden und steht damit exemplarisch für die wachsende, aber nach wie vor kleine und feine Universität Vechta. Hervorragend ist ferner die Hochschulbibliothek, deren Buchbestand auch für die Öffentlichkeit zur Verfügung steht und die damit die Funktion einer Regionalbibliothek erfüllt. Signifikant für Vechta sind die kurzen Wege zu den Bildungseinrichtungen für die meisten Menschen sind diese mit dem Fahrrad zu erreichen. Das Bildungsangebot in Vechta trägt entscheidend dazu bei, dass der Stadt und der Region beste Zukunftschancen prognostiziert werden. Vechtas Schüler schätzen das breite Angebot, das Profil und die Qualität der ortsansässigen Bildungseinrichtungen das zeigen Untersuchungen immer wieder. Mit acht Grundschulen, je zwei Haupt- und Realschulen, vier Gymnasien, der Privaten Fachhochschule für Wirtschaft und Technik Vechta/Diepholz, an die auch eine Berufsakademie angeschlossen ist, und der Universität Vechta ist das Bildungsangebot überdies weit gefächert bedeutend weiter als in anderen Städten dieser Größenordnung. Dieses Vechta Die aktive Stadt Die Kreis- und Universitätsstadt Vechta ist überaus aktiv. Hier kooperieren viele Akteure und freuen sich auf und über ein abwechslungsreiches Kultur- und Veranstaltungsangebot, ein reges Vereinsleben und das größte Volksfest im Nordwesten: den Stoppelmarkt. Aktiv sein in einer aktiven Stadt? In Vechta jederzeit! Ein abwechslungsreiches Kultur- und Veranstaltungsprogramm mit Theater, Comedy, Kabarett, Chor- und klassischer-, Pop- und Rockmusik, Literaturlesungen und Kunstausstellungen ist stets im Angebot. Herausragend sind die Open-Air- Konzerte in Vechta. Hier haben bereits Weltstars wie Joe Cocker, Whitney Houston, Bryan Adams, Reamonn, Chris de Burgh, Peter Maffay und Pur Anzeige Stadtgeflüster 5

6 Unser Landkreis gehen lassen: den Stoppelmarkt in Vechta. Immer Mitte August feiern rund Besucher sechs Tage lang ein Fest der Superlative: 20 Großfahrgeschäfte der internationalen Spitzenklasse, 20 große, wetterfeste Restaurationszelte, 500 Marktbeschicker, Parkplätze direkt am Marktgelände und eine Bahnlinie mit Haltestelle mitten auf dem Stoppelmarkt - wo sonst wird so etwas geboten? Bild: Stadt Vechta konzertiert, und im Innenhof der Justizvollzugsanstalt für Frauen werden immer wieder einmal berühmte Opern und Operetten oder Musicals aufgeführt. Vechtas Liebe zu Kunst und Kultur wird auch an den historischen Bauten in der Stadt und an den zahlreichen Skulpturen und Plastiken im Stadtbild sichtbar. Für die kulturelle Tradition Vechtas stehen zwei berühmte Söhne der Stadt: der Musiker und Komponist Andreas Romberg (1767 bis 1821) und der Schriftsteller Rolf Dieter Brinkmann (1940 bis 1975). Traditionsreich sind auch viele der über 100 Vereine, die es in der Stadt gibt und die dazu einladen, Hobbys in angenehmer Gesellschaft nachzugehen. Wer gerne feiert, der sollte sich das größte Volksfest im Nordwesten nicht ent- Anzeige Vechta Die Pferdestadt Auf die Mischung kommt es an! Und die stimmt in Vechta, wenn es um Sport und Freizeit geht. So hat die Stadt zuallererst einen glänzenden Ruf, wenn es um Pferde geht. Und zudem gibt es vielfältige naturnahe Sportund Freizeitangebote auf hohem Niveau. Die Stadt Vechta liegt im ländlichen Raum - mitten im Grünen. Ausgedehnte Wald- und Moorgebiete laden zum Wandern, Radfahren oder Spazierengehen in der Natur ein, Parks und Plätze in der Stadt zur Erholung im Grünen. Hervorragend ausgebaute Radwege mit einem Radleitsystem sowie ein 34 Kilometer langes, gut ausgeschildertes Reitwegenetz führen durch Vechta mit seinen teils urbanen und teils ländlichen Kulissen. Das attraktive Hallenwellenbad, das großzügig angelegte Freibad sowie das Naturbad Toncoole bieten Entspannung und Unterhaltung. Die finden in Vechta auch Freunde des Golfsports - auf der im Welper Wald gelegenen herrlichen 18-Loch-Golfanlage des Golfclubs Vechta-Welpe e. V. Zahlreiche Sportplätze und -hallen sowie zwei Tennisanlagen bieten optimale Rahmenbedingungen für nahezu alle Sportarten. Eine Sportart hat in Vechta schon lange Tradition: der Pferdesport. Ob Reit-, Spring-, Fahr- oder Ponyturnier, Pferde nehmen in Vechta eine ganz besondere Rolle ein. Das wissen auch Reiter, Züchter und Pferdefreunde, die sogar aus Übersee nach Vechta kommen, um bei den weltbekannten Auktionen zu sichten, zu bieten oder einfach nur dabei zu sein. Auch wer das Reiten noch erlernen muss, findet dafür in Vechta optimale Angebote: bei der Landeslehrstätte Pferdesport Weser-Ems oder bei einem der zahlreichen privaten Reitställe. Einzigartig in Europa ist das Steinbeis-Transfer-Institut für Equine-assisted Therapy and Management, an welchem ein Bachelor-Studiengang zur pferdegestützten Intervention absolviert werden kann Dank einer herausragenden Infrastruktur rund um das Pferd ist Vechta vor einigen Jahren von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung zum Bundessieger im Wettbewerb Pferdefreundliche Gemeinde gekürt worden. 6 Stadtgeflüster

7 Unser Landkreis Der Nordkreis Vechta Lust auf Ausflug! Einfach zu schön zum Vorbeifahren das ist der Nordkreis Vechta, ein attraktives Wechselspiel von urbanen sowie traditionellen ländlichen Kulissen mit Charme und Charakter, bestens erschlossen für bewegungshungrige Fahrradtouristen und Wanderer. Vechta ist ein attraktiver Lebensmittelpunkt und auch das Umland Vechtas erfreut sich zunehmender touristischer Nachfrage. Kleine Dörfer mit verwinkelten Gassen, schmucke Fachwerkhäuser mit liebevoll gepflegten Bauerngärten, große Moore, weite Geestflächen, Wälder, Seen und Großsteingräber bieten eine ideale Ergänzung zum pulsierenden Leben in der Stadt. So etwas suchen viele Menschen. Um der wachsenden touristischen Nachfrage angemessen zu begegnen, haben sich die Städte und Gemeinden des Nordkreises Vechta zur Tourist-Information Nordkreis Vechta zusammengeschlossen. Heute umfasst das Angebot der TI-Nord Pauschalreisen und Informationen zum Beispiel zum Reit- und Fahrradtourismus, zu Gruppen- und Familienreisen, Tagestouren, Führungen, Gastronomiebetrieben, Sport- und Kulturtipps und Freizeiteinrichtungen. Eine der bedeutendsten regionalen Einrichtungen ist das städtische Museum im Zeughaus in Vechta - Deutschlands erstes Zentrum für experimentelles Mittelalter. Hier wird das Mittelalter durch vielfältige Aktionen zum Mitmachen und Anfassen lebendig. Ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist in jedem Jahr die Veranstaltung Stadtgarten im Frühjahr - die Kunst- und Gartenschau des Museums mit über 100 Ausstellern. Ein weiterer Höhepunkt sind die Burgmannentage im September. Das Mittelalterspectaculum des Museums mit Ritterkämpfen, großem Zeltlager, Mittelaltermarkt und vielen Mitmachangeboten vermittelt einen authentischen Eindruck vom Leben in der damaligen Zeit. Mehr Informationen über das Museum im Zeughaus finden Sie im Internet unter über das touristische Angebot der Region Nordkreis Vechta unter Text: Stadt Vechta, Fotos: Krogmann Großtagespflege Welper Rasselbande Anfang September 2011 Neueröffnung der Kinderbetreuungseinrichtung in Vechta VECHTA. Am 1. September 2011 geht es los! Die qualifizierten Tagesmütter Nadine Schillmöller und Tanja Nuxoll aus Vechta eröffnen die Großtagespflege Welper Rasselbande. In der Kinderbetreuungseinrichtung stehen zunächst acht Plätze vorwiegend für Kinder im Alter von unter drei Jahren zur Verfügung. Für die Betreuung der Kinder haben sich die beiden Tagesmütter ein Einfamilienhaus in ruhiger und zentraler Lage Vechtas ausgesucht. Die Räumlichkeiten an der Welper Straße werden derzeit renoviert und anschließend liebevoll eingerichtet. Auch der Außenspielbereich für die Kleinen soll in diesem Jahr noch hergerichtet werden. Die Stadt Vechta unterstützt die beiden motivierten Frauen und gewährt für das Kinderbetreuungsangebot einen laufenden Zuschuss und für die Renovierung und Einrichtung einen einmaligen Zuschuss. Die Betreuung soll flexibel in der Zeit von ca bis Uhr möglich sein. Das Betreuungsangebot richtet nach dem Bedarf der Eltern: vormittags, nachmittags oder ganztags so, wie die Eltern es benötigen. Selbstverständlich ist auch für die Versorgung der Kinder gesorgt. Bei Bedarf wird ein Mittagstisch angeboten. Tel / (ab September) Nadine Schillmöller: 04441/ Tanja Nuxoll: 04441/ Anmeldungen sind ab sofort möglich. Welper Rasselbande Welper Straße Vechta Von links: Nadine Schillmöller und Tanja Nuxoll Stadtgeflüster 7

8 Reisebericht Mongolei Unsere Reise ins Land des Dschingis Khan Wieso reist ihr in die Mongolei? Viele Freunde und Bekannte fanden unser Reiseziel etwas ungewöhnlich. Für die meisten ist die Mongolei ein weißer Fleck auf der touristischen Landkarte. Unser ehemaliges Au-Pair-Mädchen hatte uns eingeladen, um uns ihre Heimat zu zeigen. Fasziniert von ihren Erzählungen und voller Neugierde, diese für uns so fremde Welt kennenzulernen, entschlossen wir uns, diese einmalige Gelegenheit zu nutzen. Unsere Reise begann in Ulaanbaatar (Ulan-Bator), der Hauptstadt. Mit 1,2 Mio. Einwohnern lebt über ein Drittel der Gesamtbevölkerung in dieser Stadt. Von Ulan Bator fuhren wir mit einem einheimischen Fahrer und unserem Au-Pair auf das Land, um die Familie kennenzulernen. Kaum hatten wir die Hauptstadt verlassen, erstreckte sich vor uns endloses Grasland mit weiten, weichen Tälern soweit das Auge reichte. Unsere erste Teilstrecke Richtung Norden war noch asphaltiert, jedoch war diese durch die extrem niedrigen Temperaturen im Winter (bis zu 40 Grad minus) stark beschädigt. Auf unserer Weiterfahrt mussten wir dann Hunderte von Kilometern auf staubigen und sandigen Pisten zurücklegen. Wir fuhren stundenlang durch die Steppe. Keine Zäune begrenzten die weidenden Viehherden. Vereinzelt sahen wir weiße Rundzelte, die mongolischen Jurten. In solch einer Jurte sollten wir die kommenden Tage und Nächte verbringen. Die Eltern von unserem Au-Pair waren Nomaden und lebten in einer Jurte. Eine Jurte wird immer so aufgebaut, dass die Tür nach Süden zeigt. Gegenüber dem Eingang steht eine mit Decken gepolsterte Holztruhe als Sitzgelegenheit. Neben der Truhe stehen auf beiden Seiten kleine Kommoden mit einer Sammlung von Fotos und einem Hausaltar (wie die meisten Mongolen ist auch diese Familie buddhistisch). An den beiden Seiten der Jurte stehen ebenfalls Sitztruhen, welche nachts als Betten dienen. Die Kinder schlafen auf Teppichen auf dem Boden oder bei den Eltern im Bett. Die Nächte auf dem Land sind auch im Sommer sehr kalt und auf diesen Holztruhen auch sehr hart. In der Mitte der Jurte steht der Ofen, der zur Zubereitung von Essen und auch als Wärmequelle dient. Daneben steht ein Tisch mit kleinen Hockern. Zur Begrüßung wurde uns in einer Holzschale der traditionelle Milchtee mit einem blauen Gebetsband gereicht. Dann wurde in großen Mengen Buuz zubereitet, das sind mit Hackfleisch gefüllte Teigtaschen. Sehr lecker! In den darauf folgenden Tagen durften wir teilhaben am Leben der Nomadenfamilie: Am Morgen wurde von der Mutter der Ofen angefeuert und in einem Kessel Wasser erwärmt, um Tee zu kochen und um sich draußen im Freien zu waschen. Die Privatsphäre, die wir zu Hause beim Aufsuchen eines Badezimmers schätzen, suchten wir dort vergebens. Nachdem sich unsere Pflege zwei Tage lang nur auf Katzenwäsche und Zähneputzen beschränkte und wir am dritten Tag auch langsam das Verlangen hatten, uns zu duschen, verloren wir auch unsere Hemmung und nutzten die freie Steppe als Dusche. Mit Hilfe eines Eimers Wasser war es durch den kalten Morgenwind zwar frisch, aber man fühlte sich toll. Ein größeres Problem stellte sich uns bei der Suche nach der Toilette. Man brauchte nur ein paar Meter die Jurte verlassen, hockte sich hin und verrichtete sein Geschäft. Da wir uns ja in einem endlosen Grasland befanden, konnten wir auch keinen Strauch oder Busch finden, hinter dem man sich vielleicht hätte verstecken können, um seine gewünschte Privatsphäre zu bekommen. Das Wasser, welches zum Waschen und zum Kochen benutzt wurde, holten wir mit der ganzen Familie aus einer Quelle. Das Wasser wurde abgeschöpft und mit Eimern zur Ladefläche des Geländefahrzeuges getragen. Zurück bei der Jurte der Familie wurden die Ziegen und Schafe gemolken. Wie die meisten mongolischen Nomaden lebt auch diese Familie von der Viehzucht und ist zum größten Teil Selbstversorger. Aufgrund des kurzen Sommers wächst im ganzen Land kein Obst, und auch für Gemüse- und Kartoffelanbau eignet sich das Klima kaum. Dementsprechend ist die Ernährung sehr einseitig und beschränkt sich auf Fleisch und Milchprodukte. In dieser für uns scheinbaren Einöde gibt es auch Technik. An fast jeder 8 Stadtgeflüster

9 Reisebericht Jurte stehen eine Satellitenschüssel und ein kleines Solarmodul. Mit Hilfe einer Autobatterie kann man auch hier über die Ereignisse in der Welt im Fernseher informiert werden, sofern man Empfang hat. Auf unserer Weiterreise verbrachten wir noch zwei Nächte in Touristen- Camps. Zum einen im Ger Camp im Nationalpark Khorgo Terkhiyn Tsagaan Nuur und bei der heißen Quelle von Tsenkher. Auf dem Weg zurück nach Ulan Bator waren wir beeindruckt von wild lebenden Yaks, Kamelen und Geiern; von Nomaden, die mit ihrem gesamten Hab und Gut weiterzogen, um sich an anderer Stelle niederzulassen. Was haben wir von dieser Reise mitgenommen? Weite, unendliche Weite, welche auf uns schon fast erdrückend wirkte, Erstaunen darüber, wie viele Personen in einem Wagen reisen können, und die Gastfreundlichkeit der Menschen. Am meisten hat uns jedoch die Zufriedenheit der für uns armen Menschen beeindruckt.... von dem Land zwischen China und Russland, in dem ihr Held Dschingis Khan allgegenwärtig ist. Text/Fotos: Michaela Thölking, Kosmetikstudio Michaela Thölking, Vechta Ihr Reisebericht Haben Sie auch eine ungewöhnliche Reise gemacht oder ein außergewöhnliches Reiseland gewählt und wollen dieses Erlebnis mit unseren Lesern teilen? Wir freuen uns über Ihre Berichte und Fotos! Einfach per an: stadtgefluester-vec.de senden oder anrufen: / Michaela und Jens Thölking mit ihren Gastgebern Anzeige Lassen Sie sich von uns mal richtig verwöhnen! J e d en S o nnt a g Frühstücksbüfett... von Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihre Familie Zurborg H O T E L R E S T A U R A N T Deutsche s H a u s Oststraße Lutten Tel /2290 Hotel Restaurant Kegelbahn Außenterrassen Gesellschaftsräume Saalbetrieb für Feste und Feierlichkeiten von bis zu 200 Personen. Essen & Getränke Familienfeste Betriebsfeste Geburtstage Hochzeiten. 00 Fragen Sie uns, pro Person ab 30 wir erfüllen Ihnen gerne Ihre Wünsche. Stadtgeflüster 9

10 Seminar mikado... mit Krebs, aber doch optimistisch Seminar Auszeit vom Klinikalltag bei Ebbe und Flut für Helfer Der medizinische Alltag entspricht eher der Flut der Gezeiten. Begleitung von Menschen mit der Diagnose Krebs, häufiger hoher Zeitdruck, Übermittlung schwieriger Befunde, offene und unterschwellige Konflikte im Team, Umgang mit Sterbenden und deren Angehörigen, unerwartete Todesfälle, dies sind nur einige der Herausforderungen für das pflegerische und medizinische Personal im onkologischen Arbeitsfeld. Die Bewältigung dieser Anforderungen führt nicht selten zu chronischem Stress, der einen ernsthaften Risikofaktor für seelische Erkrankungen darstellt. Anzeige Die Entwicklung der Krankmeldestatistik lässt aufhorchen. Ist der Krankenstand auch so niedrig wie nie zuvor, haben doch bei dieser Gruppe die psychischen Erkrankungen deutlich zugenommen. Das macht die Notwendigkeit deutlich, dass pflegerische und medizinische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die professionell wie auch menschlich sehr gefordert sind, sich Handlungsstrategien aneignen, um psychischen Belastungen vorzubeugen. Auf einer Insel inmitten der rhythmischen Gezeiten mit einem guten Abstand zum Arbeitsalltag werden die Seminarteilnehmer Strategien zur Stressreduktion und Mini -Entspannungsmethoden kennenlernen. Einfache hilfreiche Kommunikationsmuster für schwierige Situationen im Arbeitsalltag sollen verinnerlicht werden. Bei alledem bleibt Zeit zum Austausch und Entspannen. Der Psychoonkologe Johannes Lerch aus Scheidegg vermittelt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit ihren eigenen Kräften hauszuhalten. Sie erfahren Möglichkeiten, hilfreich mit Stress umzugehen und sich ihrer eigenen Ressourcen bewusst zu werden und zu bleiben. Das neue AOK-Gesundheitsprogramm ist da! Jetzt in Ihrem AOK-Servicezentrum abholen. LUST AUF GESUNDHEIT AOK Die Gesundheitskasse für Niedersachsen 2. Halbjahr 2011 mikado e.v. ist ein regionales Krebsnetzwerk im Oldenburger Münsterland. Es konzentriert sich auf die besondere Situation der Menschen im ländlichen Raum Oldenburger Münsterland (OM). Das Ziel ist, alle medizinischen, sozialen und gesellschaftlichen Kompetenzen in Bezug einer Krebserkrankung in einem Netzwerk zusammenzuführen und sie niedrigschwellig und zentral zur Verfügung zu stellen. Auszeit vom Klinikalltag bei Ebbe und Flut 30. September bis 2. Oktober 2011 Seminarhaus Meeresstern, Wangerooge Infos und Anmeldung: Kapitelplatz Vechta Tel / und im Internet: 10 Stadtgeflüster

11 Anzeige 2. Charity-Cup des Rotaract-Clubs Vechta-Diepholz VECHTA. Am 18. Juni 2011 veranstaltete der Rotaract-Club Vechta-Diepholz seinen 2. Charity-Cup auf dem Sportplatz des Kollegs St. Thomas in Vechta. In diesem Jahr wurde in Zusammenarbeit mit den Cornau Buffaloes ein Baseballturnier für Anfänger und Fortgeschrittene veranstaltet. Die sechs angetretenen Mannschaften lieferten sich fünf Stunden spannenden Spielbetrieb, bis letztendlich die Gewinnermannschaft feststand. Der dieses Jahr erstmalig gestiftete Wanderpokal geht an die Spaceballs aus Vechta. Auch für die Zuschauer war bei Hamburgern, Hot-Dogs und Bierwagen gesorgt. Die kleinen Gäste konnten sich in der Hüpfburg oder beim Torwandschießen vergnügen. Der diesjährige Erlös kommt der Nikolai-Thiel- Stiftung zugute, welche sich der Erziehung, Bildung und Ausbildung von Kindern und Jugendlichen widmet (www.nicolai-thiel-stiftung.de). Der Rotaract-Club Vechta-Diepholz besteht seit 2005 und hat in den vergangenen Jahren bereits viele Projekte für hilfsbedürftige Menschen erfolgreich unterstützt. Hierzu zählen beispielsweise die tatkräftige Unterstützung bei der Zusammenstellung von Hilfspaketen für Weißrussland, die Unterstützung des PolioPlus-Fonds des Rotary-Clubs oder die Typisierung von über 100 Menschen für die Knochenmarksspenderdatei, um nur einige Aktivitäten zu nennen. Über Rotaract Rotaract ist mit über Mitgliedern eine der größten jugendlichen Serviceorganisationen der Welt. Die Mitglieder sind verantwortungsbewusste, sozial engagierte junge Erwachsene im Alter von 18 bis 30 Jahren. Sie verbindet die Idee, gemeinsam anderen zu helfen. Rotaract gibt es in vielen Städten Deutschlands. Eine Liste aller Clubs gibt es unter: clubs.rotaract.de. Das Clubleben ist gekennzeichnet durch soziales Engagement, Förderung der Freundschaft, Toleranz gegenüber Mitmenschen und internationale Verständigung. Weitere Informationen unter: Der Rotaract-Club Vechta Diepholz bedankt sich herzlichst beim Team der Cornau Buffaloes für die tolle Zusammenarbeit, beim Kolleg St. Thomas für die kostenlose Nutzungserlaubnis des Sportplatzes sowie der weiteren Einrichtungen und bei den Sponsoren: Marcel s Sportshop (Vechta), Schauburg (Vechta), LR Facility Services (Barnstorf) sowie der Kreuzritter GmbH & Co. KG (Mühlen). Stadtgeflüster 11

12 Erdbeerkönigin Die Erdbeerkönigin 2011 Milena I. Das Maskottchen der Erdbeeranbauer LANGFÖRDEN. Am 16. Juli 2011 wurde die neue Erdbeerkönigin gewählt. Milena I. ist die Erdbeerkönigin Langfördens für die Region Nordkreis Vechta/Oldenburger Münsterland und löst damit ihre Vorgängerin Christina ab. Aufgewachsen ist Milena in Lingen, aber seit einigen Monaten ist das idyllische Visbek ihre Wahlheimat. In der Hansestadt Bremen arbeitet sie als Bürokauffrau und ist hin und wieder auf den Erdbeerfeldern ihres Schwagers bei der Qualitätskontrolle behilflich. Die Region ist das größte Erdbeeranbaugebiet Niedersachsens! Unterstützt wird die Erbeerkönigin wie in jedem Jahr von der Tourist-Information Nordkreis Vechta. Am 11. August ist Milena I. auf dem Stoppelmarkt. Sie freut sich schon auf die Fünfte Jahreszeit, auf den Umzug mit den Langfördenern und auf die Party im Festzelt Hogeback s. Hans-Peter Mayer kürte die neue Erdbeerkönigin Milena. Mit auf der Bühne die Erdbeerkönigin 2010 Christina und Anja Muhle vom Team Erdbeerkönigin. 12 Stadtgeflüster

13 Engagement Der Bayern-Fanclub Bakumer Germanen grüßt alle Stoppelmarktbesucher Stoppelmarkt,wir kommen! BAKUM. Erstmals in der Geschichte des Stoppelmarktes wird beim Festumzug der FC Bayern mit dabei sein. Die Bakumer Germanen werden den Rekordmeister mit dem Motto BVB die Schale ist nur geliehen vertreten. Ein Wagen sowie eine große Fußtruppe werden zeigen, dass der Rekordmeister auch hier im Oldenburger Münsterland viele Fans hat. Das vergangene Jahr hat dem Fanclub trotz schwächelnder Bayern viel Zulauf und ein prominentes Mitglied beschert. Jörg Butt ist seit April 2010 Ehrenmitglied und hat den Fanclub im Dezember in Bakum besucht. Die vom Fanclub veranstalteten Aktionen wie die Kidstour 2010, das Engagement für die Kinderherzhilfe Vechta sowie die Touren zu vielen Spielen des FC Bayern haben den Fanclub zu einem der größten in Norddeutschland werden lassen. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft hat oder sich näher informieren möchte, der kann dies unter tun. Überreichung der Ehrenmitgliedschaft an Jörg Butt durch den Vorstand 10 Jahre Kinderherzhilfe Vechta e. V. Am 28. August 2011 wird mit einem Familienfest im Rathaus Vechta gefeiert. VECHTA. Am 28. August 2001 wurde die Kinderherzhilfe Vechta e. V. gegründet. In Deutschland kommen jährlich ca Kinder mit einem angeborenen schweren Herzfehler zur Welt. Im Bereich des St. Marienhospitals Vechta alleine sind das ca. 40 Neugeborene pro Jahr. Betroffene Eltern und Familienangehörige erhalten durch die Kinderherzhilfe Vechta e. V. Informationen und Erfahrungsberichte, um dadurch Angst und Unwissenheit etwas zu minimieren. Sie sind für die betroffenen Eltern da und Merle - zwei Monate in Gesprächen werden Ängste, Probleme und Fragen gelöst und eigene Erfahrungen weitergegeben. Die betroffenen Familien erhalten auch finanzielle Mittel, etwa durch Beteiligung an den Fahrtkosten zu den Herzzentren. Doch auch das Marienhospital wird bei der Anschaffung von wichtigen Geräten unterstützt. Durch gemeinsame Aktivitäten wird das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Durch die Vermittlung des Bayern-München-Fanclubs Bakumer Germanen erklärte sich Jörg Butt bereit, die Schirmherrschaft für das Jubiläumsjahr der Kinderherzhilfe zu übernehmen. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums wird am 28. August ein großes Familienfest im Rathaus in Vechta gefeiert. Jeder ist eingeladen - der Eintritt ist frei! Um Uhr beginnt die Feier mit einem ökumenischen Wort- gottesdienst. Ab Uhr erwarten die Besucher ein Spieleparcours, eine Hüpfburg, eine Kletterwand, Kinderschminken, ein Clown, ein Marionettentheater und ein Kinderrockkonzert. Der Bayern-München-Fanclub Bakumer Germanen sorgt Merle - fünf Jahre zusammen mit der Kinderherzhilfe den ganzen Tag für das leibliche Wohl mit einem Grillstand und einer Cafeteria. Außerdem steht der Baby-Notarztwagen der Björn-Steiger- Stiftung zur Besichtigung und Information bereit. Kontakt zur Kinderherzhilfe e. V.: Dr. med. Jürgen Holtvogt Marigrete Imwalle Bianca Zwickla Facharzt für Kinderkardiologie Corveystraße 4 Postweg 1 St. Marienhospital Vechta Bakum Drebber Marienstraße 6-8 Tel / 7351 Tel / Vechta Tel / vechta.de Stadtgeflüster 13

14 Stoppelmarkt 11. bis 16. August 2011 Donnerstag, 11. August Uhr Großer historischer Festumzug vom Rathaus zum Stoppelmarkt Uhr Feierliche Eröffnung Freitag, 12. August Uhr Marktbeginn Uhr Happy Hour (1x zahlen, 2x fahren) Samstag, 13. August Uhr Marktbeginn Sonntag, 14. August Uhr Gottesdienst in der Niedersachsenhalle, anschließend Marktbeginn Montag, 15. August ab 7.00 Uhr Großer Pferde- und Viehmarkt, anschließend Marktbeginn Uhr Traditioneller Empfang für die Gäste der Stadt Vechta Frühschoppen in allen Festzelten

15 Stoppelmarkt 2011 Stoppelmarkt Das Fest der Feste Stoppelmarkt in Vechta - was ist das? Der Stoppelmarkt ist eines der größten Volksfeste in Nordwestdeutschland; er wird alljährlich Mitte August in der Kreis- und Hochschulstadt Vechta gefeiert. Ca Schausteller und Marktbeschicker bewerben sich Jahr für Jahr um einen Standplatz auf dem Stoppelmarkt - die Stadt Vechta hat also die Chance, die wirklich besten und attraktivsten Fahrgeschäfte, Verkaufsstände etc. auszuwählen - damit es Ihnen auf dem Stoppelmarkt gefällt. Fotos: Ferdinand Kokenge Weitere Fotos finden Sie unter: Stadtgeflüster 15 Anzeige

16 Misch Dich ein! Misch Dich ein! Plakataktion zum Stoppelmarkt Für mehr Zivilcourage nicht nur im Pendelverkehr Eine Gemeinschaftsaktion des Jugendamtes des Landkreises Vechta, der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta und der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Vechta. Mit den gemeinsamen Plakataktionen Misch Dich ein - Keine Kurzen für die Kurzen! und Vorsicht vor Taschendieben rufen das Jugendamt des Landkreises Vechta, die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta und die Verkehrsgemeinschaft Landkreis Vechta alle Stoppelmarkt-Besucher und -Pendler dazu auf, sich einzumischen und nicht wegzusehen. Gerade zur 5. Jahreszeit in Vechta haben Taschendiebstähle Hochkonjunktur. Dabei benutzen Taschendiebe ausgefallene Methoden, um an ihre Beute zu kommen. Oft sind sie in Gruppen organisiert. Einige lenken das Opfer ab, ein anderer zieht die Beute und wieder andere nehmen das Diebesgut an sich. Mit dem Plakat Vorsicht vor Taschendieben! werden konkrete Hinweise gegeben, wie man sich selber vor Taschendieben schützen kann. Aber auch alle anderen werden dazu aufgerufen, sich einzumischen und die Polizei zu rufen! Beim Thema Alkoholkonsum von Jugendlichen sind besonders die Eltern gefordert. Sie sollten bereits im Vorfeld agieren und das Gespräch mit ihren Kindern suchen. Klare Grenzen zu setzen, die Abstimmung mit anderen Eltern und auch die Planung des Heimwegs sind hierbei wichtige Themen. Branntweinhaltige Getränke sind prinzipiell tabu, wenn die Kinder noch jünger als 18 Jahre sind. Beide Plakate rufen dazu auf, sich einzumischen und nicht tatenlos zuzusehen, schließlich könnten auch Sie selbst bzw. Ihr Kind das nächste Opfer einer Straftat sein. Bei allen Fragen zum Thema Jugendschutz und zur Aktion Misch Dich ein! stehen Nicole Schmidt vom Jugendamt des Landkreises Vechta unter Telefonnummer und Gerd Meyer vom Polizeikommissariat Vechta unter der Telefonnummer gerne zur Verfügung. Der aktuelle Busfahrplan zum Stoppelmarkt 2011 kann auf der Homepage der Verkehrsgemeinschaft Landkreis Vechta unter der Rubrik Eventverkehr abgerufen werden. 16 Stadtgeflüster

17 Stoppelmarkt 2011 Geschichtliches Warum der Stoppelmarkt Stoppelmarkt heißt Stoppelmarkt Programm 2011 donnerstag Der Stoppelmarkt wurde im Jahre ohne dass er damals schon diesen Namen trug - als Markt erstmals erwähnt. In früheren Zeiten wurde der Markt in den Straßen der Stadt innerhalb der Festungsmauern abgehalten. Schon damals kamen Kaufleute aus vielen europäischen Staaten zum Markt nach Vechta. Im Jahre 1577 wurde die Stadt Vechta von der Pest heimgesucht. Aus diesem Grunde musste der Markt auf ein freies Feld außerhalb der Stadtmauern verlegt werden. Da dieses Feld noch die Stoppelreste der letzten Ernte zierten, hieß der Markt fortan Stoppelmarkt. Was bietet der Stoppelmarkt? Stoppelmarkt in Vechta - das heißt sechs Tage lang feiern, genießen und fröhlich sein. Auf dem Quadratmeter großen Marktgelände bauen Jahr für Jahr über 500 Schausteller ihre Geschäfte auf; darunter befinden sich etwa 20 große, wetterfeste Restaurationszelte sowie rund 20 Großfahrgeschäfte der internationalen Spitzenklasse. Wenn Sie die gesamte Front dieser Buden, Zelte und Fahrgeschäfte abschreiten möchten, dürfen Sie sich auf einen Spaziergang von insgesamt 6,3 Kilometern freuen! Interessant sind übrigens auch die Gewerbeschau und eine extra für den Stoppelmarkt hergerichtete gärtnerisch gestaltete Anlage. Übrigens: Mehr als Menschen treffen sich Jahr für Jahr auf dem Stoppelmarkt - da dürfen Sie nicht fehlen! Happy Hour von bis Uhr Zwei frisch gezapfte Bier für den Preis von einem Party mit DJ Obi und M 2 FREITAG Cocktail-Tag Alle Cocktails nur sagenhafte 4,50 + Pfand Party mit DJ Obi und Christian Vale (Hamburg) SAMSTAG Der Ötzi Live ab Uhr im Schäfers Festzelt No. 1 Party mit DJ Obi und Kiksa Montag Einen rein! Party den ganzen Tag mit DJ Obi und M 2 Foto: Ferdinand Kokenge Weitere Fotos finden Sie unter: Stadtgeflüster 17 Anzeige Familientage Samstag, Sonntag und Dienstag Bier, Cola, Limonade und Wasser von Markteröffnung bis Uhr nur 1,00 Euro!

18 Stoppelmarkt 2011 Die 2 Dinklager Bereits zum sechsten Mal auf dem Stoppelmarkt VECHTA. Zum sechsten Mal betreiben in diesem Jahr die beiden Dinklager Gastronomen Heinz-Hermann Jordan von der Gaststätte Am Sportplatz sowie Bernd Susen vom Hotel Rheinischer Hof wieder das Dinklager Zelt auf dem Stoppelmarkt. Das Festzelt ist wie in den vergangenen Jahren ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt nicht nur für Dinklager. Das große Zelt strahlt durch die warmen Farben ein gemütliches Ambiente aus. Anstatt der Empore aus den vergangenen Jahren wird dieses Jahr an gleicher Stelle ein biergartenähnlicher Bereich entstehen, der zum gemütlichen Verweilen einlädt. Zwei zentrale Theken (vorne und hinten) zeichnen das Dinklager Zelt aus. Von Freitag bis Montag sorgt ein DJ für ausgelassene Stimmung im Zelt. Das Highlight: Sonntagnachmittag wird ab Uhr Kaffee und Kuchen angeboten. Montagmorgen gibt es ab 9.00 Uhr ein Frühstücksbuffet. Die beiden Dinklager Wirte freuen sich auch in diesem Jahr wieder auf viele gut gelaunte Gäste. Anzeige Anzeige Wir sehen uns auf dem Stoppelmarkt! Freitag: Beck s Night-alle Beck s 1,50 Sonntag: Montag: ab 15:00 Uhr Kaffee & Kuchen ab 9:00 Uhr Frühstück Dienstag: Inventur - Bier 0,2 l 1,00 18 Stadtgeflüster

19 Stoppelmarktplan Stoppelmarktplan Fahr- und Belustigungsgeschäfte 1 Geisterbahn Schloss Dracula 2 Transformer 3 Riesenrad 4 Break Dancer 5 Kettenflieger Star Flyer 6 Kristallgrotte 7 Autoskooter Formel-Eins 8 Super-Looping the Loop 9 Phoenix 10 Hochbahn Wilde Maus 11 High Energy 12 Crazy Beach Jumper 13 Die Krake 14 Erlebnis-Irrgarten Jumanji 15 Der Wellenflug 16 Autoskooter Top in 17 Musik-Express 18 Techno Power 19 Hot Shot 20 Wildwasser 2 Auf Manitus Spuren 21 Piraten-Rutsche 22 Turbo Force 23 The Game 24 Live Boxen Festzelte & Locations 1 Alkoholfreies Zelt 2 Banane 3 Beckmanns Alter Marktplatz 4 Blömer Langfördener Zelt 5 Brackland Twistringer Zelt 6 Brackmann 7 Elmendorffburg 8 Grieshop 9 Jansen 10 Kaponier 11 Kühlings Niedersachsenhalle 12 Linnemann 13 Maximilian s 14 Hogeback Visbeker Zelt 15 Pickers Luttener Zelt 16 Schäfers 17 Stratmann Lohner Zelt 18 Die 2 Dinklager 19 Fun Factory 20 Wunderbar Anzeige Besuchen Sie uns auf dem Stoppelmarkt! Vechta / Hagen - Lüscher Straße 52 Tel.: / Fax: / Vechta - Große Straße 23 Tel.: / Stadtgeflüster 19

20 Anzeige Das goodlife geht in den 3. Sommer Jetzt auch mit Ihnen?!? Auch in diesem Sommer möchten wir denen, die uns noch nicht kennen und die sich schon lange mit dem Gedanken tragen, etwas für die Figur, den Rücken, die Ausdauer oder einfach etwas für das Wohlbefinden zu tun, eine tolle Sommeraktion anbieten. Nutzen Sie bis zum 31. August 2011 zu Chance und sichern Sie sich einen Termin. Machen Sie den ersten Von links: Jasmin Ebenthal, Susanne Hoffmann, Stephan Zerhusen, Verena Schritt in die richtige Richtung und warten Sie nicht länger! Mit unserer Westermann und Frauke Willnich Sommeraktion TRÄUMST DU NOCH oder trainierst Du schon? haben Sie die Möglichkeit, unser Gesundheitsstudio vier Wochen lang und ohne Vertragsbindung auf Herz und Nieren zu testen. Nach vier Wochen konnten Sie Sie. Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungster- Also träumen Sie nicht mehr von einer besseren Fitness, sondern handeln sich bestimmt einen sehr guten Eindruck machen und haben getestet, ob min. Wir freuen uns auf Sie! und wie Sie das Training in Ihren Tagesablauf einbinden können. Ihr goodlife-team Träumst du noch oder trainierst Du schon? * einzulösen bis 31. August Wochen Aktiv-Urlaub für nur 49,- * - Gültig für Erstbesucher ab 16 Jahren - Träume nicht, handle! Jetzt unverbindlichen Termin sichern: Fon ( ) BEI UNS WERDEN Ihre Fitness-Träume wahr! Osloer Straße Vechta 20 Stadtgeflüster

Legden im Münsterland

Legden im Münsterland Herzlich willkommen Legden im Münsterland Tradition & Herzlichkeit seit 1884 Herzlich willkommen seit 1884 bei uns auf HermannsHöhe. Ehemals das Landgasthaus an der Zollstation, heute ein modern ausgestattetes

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten,

SECTION 1. Aufgabe A. Du bekommst die folgende Geburtstagskarte von deiner Tante: Lieber Carsten, 1 SECTION 1 Bearbeite eine der folgenden Aufgaben. Beantworte entweder A oder B oder C oder D. Schreibe 80-100 Worte. Schreibe nicht Wörter oder Sätze direkt aus dem Text ab. Alle Aufgaben zählen 10 Punkte.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Bei uns sind Sie goldrichtig!

Bei uns sind Sie goldrichtig! Bei uns sind Sie goldrichtig! WILLKOMMEN im OXYGYM Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit stehen bei uns an erster Stelle. Höchste Qualität erwartet Sie täglich in jedem Bereich: grosszügige Infrastruktur,

Mehr

Die Reise durch deinen Wassertag

Die Reise durch deinen Wassertag Die Reise durch deinen Wassertag Lerne deinen Tag mit Wasser ganz neu kennen. Jede der Seifenblasen entführt dich zu einem anderen Moment deines Wassertags. Bestimmt hast du im Badezimmer schon mal ordentlich

Mehr

Feiern auf Gut Sonnenhausen

Feiern auf Gut Sonnenhausen Feiern auf Gut Sonnenhausen»Ein besonderer Platz für besondere Feste.«N achhaltiges Wachstum, Bio-Küche, eine tiefe Verbundenheit mit der natürlichen Umgebung, viel Kunst und ein individuelles Gespür für

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

12. + 13. September 2015

12. + 13. September 2015 12. + 13. September 2015 Messe Freiburg Seit 2013 findet jährlich die FREI-CYCLE Designmesse für Recycling & Upcycling in Freiburg statt. Dahinter steht die Idee, Kunst & Design, nachhaltige Produktion

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen Kronen Hotel Garni Stuttgart Ein herzliches Willkommen im Kronen Hotel Stuttgart. Genießen Sie den Aufenthalt in unserem freundlichen Stadthotel

Mehr

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der

Wannsee VILLA THIEDE. Location-Partner der Wannsee VILLA THIEDE Location-Partner der willkommen Direkt am schönen Wannsee befindet sich die Villa Thiede. Im Jahr 1906 wurde diese von dem Architekten Paul Baumgarten für den Erfinder Johann Hamspohn

Mehr

Ferienhütten f ür Gross und Klein!

Ferienhütten f ür Gross und Klein! Ferienhütten f ür Gross und Klein! Brand i h r U r l a u b s z i e l Erleben Sie eines der schönsten Alpendörfer Österreichs! Die idyllische Lage im Herzen von Brand macht die Ferienhütten zu einem idealen

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft

Marie-Schmalenbach-Haus. Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Wohlbefinden und Sicherheit in Gemeinschaft Pastor Dr. Ingo Habenicht (Vorstandsvorsitzender des Ev. Johanneswerks) Herzlich willkommen im Ev. Johanneswerk Der Umzug in ein Altenheim ist ein großer Schritt

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome!

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Föhrenhof Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Ihr Zuhause im Urlaub! Sie lieben die Berge, gehen gerne wandern

Mehr

Tagungen, Seminare und Events

Tagungen, Seminare und Events Tagungen, Seminare und Events 2 Willkommen zu einer erlebnisreichen Zeit! Ob Tagungen im engsten Kreis oder Firmenpräsentationen mit bis zu 300 Personen, wir bieten Ihnen mit unseren Veranstaltungsräumen

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben

anfassen schlafen sprechen trinken fahren wohnen duschen geben Übung 1 Fülle die Lücken mit dem richtigen Infinitiv aus! 1. Möchtest du etwas, Nic? 2. Niemand darf mein Fahrrad 3. Das ist eine Klapp-Couch. Du kannst hier 4. Nic, du kannst ihm ja Deutsch-Unterricht

Mehr

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen.

A-1 ICH. Prüferblatt SUULINE OSA 2012. I. Bildbeschreibung + Gespräch Der Prüfling muss mindestens 10 Sätze sagen. A-1 ICH 1. Wo ist dein Lieblingsplatz? Wann bist du da und was machst du da? 2. Warum ist es schön, ein Haustier zu haben? 3. Welche Musik und Musiker magst du? Warum? Wann hörst du Musik? Ihr(e) Schüler(in)

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

...trauen Sie sich wieder...

...trauen Sie sich wieder... ...trauen Sie sich wieder... Ernährung Wohlbefinden und Vitalität sind wesentliche Voraussetzungen für die persönliche Lebensqualität bis ins hohe Alter. Das Älter werden selbst ist leider nicht zu verhindern

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung

Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Nordrhein e.v. Wohnen und Leben im Seniorenhaus Steinbach Engagierte Pflege liebevolle Versorgung Das DRK-Seniorenhaus Steinbach stellt sich vor: Unser Haus liegt dort,

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE

Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in einem großen Gartengelände

Mehr

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser

Heidegärten. 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz. Ismaning-Fischerhäuser Heidegärten 16 Reihenhäuser mit Garage und Stellplatz -Fischerhäuser Leben in...... vor den Toren s Der Ortsteil Fischerhäuser liegt im Norden von, einer modernen Gemeinde mit Flair für Wohnen und Arbeiten

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Metternich Sprachreisen GmbH. Sprachen lernen bei verwandten Seelen

Metternich Sprachreisen GmbH. Sprachen lernen bei verwandten Seelen Metternich Sprachreisen GmbH Sprachen lernen bei verwandten Seelen Sprachen lernen bei verwandten Seelen Sprachreisen sind seit Jahrzehnten eine der beliebtesten Methoden fremde Sprachen zu erlernen. Unser

Mehr

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum FORUM HASETAL Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum Sie planen eine Tagung, eine Messe, eine Präsentation oder ein Konzert für einen größeren Kreis? Dann ist für Sie unser Kultur- und Tagungszentrum

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Tagungszeit am Tegernsee

Tagungszeit am Tegernsee Tagungszeit am Tegernsee Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare comteamhotel.de Tagungszeit am Tegernsee Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in

Mehr

Erfolgreich Tagen im City Hotel Antik Die grüne Oase im Herzen Aalens

Erfolgreich Tagen im City Hotel Antik Die grüne Oase im Herzen Aalens Erfolgreich Tagen im City Hotel Antik Die grüne Oase im Herzen Aalens Erfolgreich www.hotel-antik.de Willkommen Herzlich Willkommen im City Hotel Antik dem vielleicht letzten Geheimtipp in Aalen In unseren

Mehr

Bewegte Geschichte, lebendige Gegenwart

Bewegte Geschichte, lebendige Gegenwart GG. Bewegte Geschichte, lebendige Gegenwart REISE LUST Ansprechende Aufmerksamkeit und angenehme Atmosphäre, wohltuender Komfort und zuvorkommender Service, Gespür für das Wesentliche und Sinn für das

Mehr

IFAT München 07.05. 11.05.2012

IFAT München 07.05. 11.05.2012 Perfect Meeting GmbH Am Technologiepark 16 D 82229 Seefeld / Munich email:info@perfectmeeting.de IFAT München 07.05. 11.05.2012 Tel.:+49 8152 395 630 Fax:+49 8152 395 6311 Hotel Kategorie Preis / EZ/ Nacht

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE

DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE DAS HAJEK-HAUS FEIERN, TAGEN UND GENIESSEN IN AUSSERGEWÖHNLICHER ATMOSPHÄRE In schöner Halbhöhenlage, an einem sonnigen Südhang

Mehr

Grundbuch statt Sparbuch

Grundbuch statt Sparbuch Elegantes in Bestlage von Waldperlach Grundbuch statt Sparbuch Ordentliche und gut vermietete 1 Zimmerwohnung mit sonnigem Balkon und Tiefgaragenstellplatz in 85622 Feldkirchen bei München, Sonnenstraße

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox

Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox Gibt es Halloween in Österreich? (Does Halloween Exist in Austria?) Dan Wilcox 82-222: Intermediate German II Während wir in Amerika unsere glühenden Jack-O-Lanterns anmachen, beängstigende Kostüme anziehen

Mehr

www.convo-coworking.at

www.convo-coworking.at www.convo-coworking.at Was ist Coworking? Hinter dem Prinzip Coworking steckt die Erfolgsstory der Menschheit selbst. Früh wurde uns bewusst, dass die Herausforderungen des Alltags in einer Gemeinschaft

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

RIEDERENHOLZ. Wohnheim für Betagte

RIEDERENHOLZ. Wohnheim für Betagte RIEDERENHOLZ Wohnheim für Betagte INHALTSVERZEICHNIS 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Vorwort Wohnheim Riederenholz ein Zuhause für ältere Menschen Das Haus freundlich, hell und individuell Betreuung persönlich, engagiert

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer Serviceleistungen und Ausstattung Hotelservices Zimmer Kinderausstattung Internetverbindung Kinderbett WLAN Internet Zugang Bar Bademantel Sommerterrasse Kissenauswahl Frühstücksbuffet Balkon/Veranda/Terrasse

Mehr

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit

Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Wer zu spät kommt Jugendgottesdienst für die Adventszeit Glockengeläut Intro Gib mir Sonne Begrüßung Wir begrüßen euch und Sie ganz herzlich zum heutigen Jugendgottesdienst hier in der Jugendkirche. Wir

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de

Kursheft. Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr. Adolph-Diesterweg-Schule. www.adolph-diesterweg-schule.de Kursheft Schuljahr 2014/2015 1. Halbjahr Adolph-Diesterweg-Schule www.adolph-diesterweg-schule.de Adolph-Diesterweg-Schule Felix-Jud-Ring 29-33 21035 Hamburg Tel.: 735 936 0 Fax: 735 936 10 Infos zu den

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v.

Jahresbericht 2014. Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Jahresbericht 2014 Freunde des Münsterlandes in Berlin e.v. Vorsitzender Jens Spahn, MdB Platz der Republik 1 11011 Berlin (030) 227-79 309 (030) 227-76 814 muensterlandfreunde@googlemail.com Das Wachstum

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Abschließender Bericht

Abschließender Bericht Abschließender Bericht zum Praktikum an der Deutschen Schule San Alberto Magno (unterstützt durch den DAAD) 29.09.2014-23.11.2014 Theresa Hoy, Semester 9 Friedrich - Alexander - Universität Erlangen -

Mehr

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen

Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen Helpedia richtig nutzen - hilfreiche Informationen In diesem Dokument finden Sie hilfreiche Informationen über Helpedia, die persönliche Spendenaktion und viele wichtige Tipps, wie Sie die persönliche

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Haus Bergfried - Ramsau

Haus Bergfried - Ramsau Haus Bergfried - Ramsau http://www.bergfried-ramsau.de/ Seite 1 von 2 18.05.2009 Haus Bergfried - Ramsau Herzlich willkommen! Das Haus Bergfried befindet sich in ruhiger und sonniger Höhenlage - auf etwa

Mehr

geniessen Wohnen Haus Garten

geniessen Wohnen Haus Garten geniessen Wohnen Haus Garten Messe Zug, vom 5. bis 8. März 2015 Herzlich willkommen zur WOHGA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die WOHGA Zug ist eine inspirierende Plattform, die

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Der Altachhof im Sommer

Der Altachhof im Sommer Für jeden Geschmack das Passende dabei. Der Altachhof im Sommer Unbegrenzter Badespaß im geheizten Freibad mit Kinderbecken und Massagegrotte, Gegenstromanlage und Bodensprudel unbegrenzte Tennisplatzbenützung

Mehr

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente Festliche HOCHZEIT im Wohlfühlambiente 8 (ak) Strahlender Sonnenschein und ein strahlendes Brautpaar vor einem Hotel in Aachen, das sich auf Feiern im privaten Bereich, vor allem auf Hochzeiten spezialisiert

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht

Imtech Arena. www.hsv.de. Außenansicht Imtech Arena www.hsv.de nur ihre Eventlocation. Nur in Hamburg. Außenansicht Imtech Arena Willkommen in der Imtech Arena Machen Sie Ihr Event zu einem unvergesslichen Erlebnis! Bleibende Erinnerungen brauchen

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Allianz Arena Tagungen. Erlebnisse, die bewegen.

Allianz Arena Tagungen. Erlebnisse, die bewegen. Allianz Arena Tagungen Erlebnisse, die bewegen. atemberaubend. Was für eine Kulisse! Genießen Sie den Blick in eine der schönsten und modernsten Arenen Europas, wo sonst der FC Bayern München seine Heimspiele

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Verkaufsdokumentation

Verkaufsdokumentation Verkaufsdokumentation 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Gerberacherweg 26 8820 Wädenswil Inhalt Seite 2 Lage Seite 3 Ortsplan Seite 4 Detailangaben Haus Seite 5 Grundrisse Haus Seite 6 Fotos Acanta AG, Postfach,

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr