Referenzen von Eigentümern

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Referenzen von Eigentümern"

Transkript

1 Referenzen von Eigentümern Haben mich überzeugt In einem Telefonat hatte Herr Quooß mir das Geschäftsmodell der Firma AMS vorgestellt. Heute habe ich drei Wohnungen in Berlin und eine in Wilhelmshaven. Das ist meine Alterssicherung. Als ich merkte, dass mit der ersten Wohnung alles prima lief und alles, was Herr Quooß mir erzählt hatte, auch eingetroffen war, habe ich weitere Immobilien gekauft. Wenn mal etwas zu regeln war, wurde das alles erledigt. Auch mit einem Mieterwechsel hatte ich nichts zu tun. Meine Wohnungen habe ich Ende 2004, dann 2007, 2009 und 2011 gekauft. Ist irgendetwas mit einer Wohnung, brauche ich nur anzurufen und sie kümmern sich. Auch mit der Steuererklärung klappt es prima. Ich lege nur alle Unterlagen in eine Mappe, und dann läuft es. Holger Rathmann, Systementwickler, Hamburg Unsere Rente ist gesichert Mein Mann und ich hatten uns für Immobilien interessiert, weil wir unsere Rentenlücke schließen wollten. Über eine Hamburger Firma haben wir dann eine Wohnung in Berlin gekauft, die von AMS vermittelt wurde. Das Tolle an der Sache ist, dass sich um alles gekümmert wird. AMS kümmert sich auch um neue Mieter und alles, was damit zusammenhängt. Zum Beispiel Schufa-Auskünfte und Informationen über die Wohnungsinteressenten bei deren früheren Vermietern. Auch die Steuerangelegenheiten können wir ganz AMS überlassen. Außerdem ist immer jemand ansprechbar oder ruft nach kurzer Zeit zurück. Wir besitzen jetzt drei Wohnungen, die uns auch deutliche Steuervorteile bringen, sodass wir schon jetzt finanziell gut dastehen. Am Anfang hatten wir wirklich Bauchschmerzen, das gebe ich zu, aber alle Kosten werden durch die Mieteinnahmen gedeckt. Wir sind seit 2007 dabei und sehen das jetzt alles deutlich entspannter. Susanne Kordysch, Krankenschwester, Hagen bei Bad Bramstedt Gewinnbringende Kapitalanlage Eher durch Zufall habe ich über einen Bekannten Herrn Quooß kennen gelernt. Ich suchte gerade eine bessere Kapitalanlage bzw. Altersvorsorge, und Herr Quooß nahm mir die Scheu, in Immobilien zu investieren. Er hat mir genau vorgerechnet, wie lohnend so ein Investment sein kann und wie man damit sein Geld vor dem Wertverfall retten kann. Jetzt habe ich eine vermietete Wohnung in Berlin und ein eigenes Haus. Ich bin froh, AMS kennen gelernt zu haben, denn ich hatte schlechte Erfahrungen mit meiner Hausbank gemacht. Mal hatte ich diesen Fond, mal jenen, aber unterm Strich kam für mich gar nichts dabei heraus. Meine Immobilie in Berlin hat mir im Grunde den Kauf meines eigenen Hauses ermöglicht. Die Einnahmen aus der Vermietung gelten als gesteigertes Einkommen und damit als Sicherheit. Dadurch war die Bausparkasse bereit, mein jetziges Haus zu finanzieren. Wenn ich außerplanmäßig zu Geld käme, würde ich weitere vermietete Wohnungen kaufen. Die Leute bei AMS sind sehr engagiert. Ich bekomme auch im Einzelfall Hilfe, wie meine

2 Finanzierung gezeigt hat. Ich habe mich sehr gut beraten gefühlt. Und die Betreuung ist ebenfalls sehr gut. Als ich es angebracht fand, in meiner Berliner Wohnung die Miete zu erhöhen, musste ich keinen Finger rühren. Der Innendienst hat mit der Mieterin Kontakt aufgenommen und sie über die Erhöhung informiert. AMS ist sehr gut organisiert. Ich würde es jederzeit weiterempfehlen. Thomas Gramse, Facility Manager, Hamburg Viel versprechende Aussichten Durch meinen Bruder, der schon lange Immobilien von AMS besitzt, bin ich auf diese Anlagemöglichkeit aufmerksam geworden. Seine guten Erfahrungen haben mich dazu bewegt, ähnlich zu investieren. Mittlerweile bin ich Eigentümer von drei Wohnungen in Berlin. Mir gefallen die hohen Aussichten auf Rendite und die gute Beratung. Ganz wichtig war mir, eine sichere Anlageform zu wählen und die habe ich nun. Die Wohnungen sind gut vermietet, sodass sich im Laufe der Zeit schönes Kapital ansammelt; und dadurch, dass es sinnvolle Mietanpassungen gibt, bleibt meine Kaufkraft erhalten. Das ist für mich ein ganz entscheidender Punkt. Sehr angenehm finde ich, dass ich mich kaum um etwas kümmern muss; AMS übernimmt alles, was notwendig ist. Dazu gehören die Teilnahme an den Eigentümerversammlungen und die Abrechnung der Betriebskosten. Und auch dann, wenn es um Neuvermietung geht, kann ich mich ganz auf AMS verlassen. Eins finde ich noch bemerkenswert: Es hat sich herausgestellt, dass eine ganze Reihe meiner Kollegen ebenfalls AMS-Immobilien besitzen. Burkhard Drews, Kfz-Meister, Salzhausen Lohnende Altersvorsorge Wenn das nicht klappt ich weiß, wo Sie wohnen! Diese Drohung sprach ich aus, als meine Frau und ich die erste Wohnung über Herrn Quooß kauften. Wir hatten ihn durch einen gemeinsamen Bekannten kennen gelernt, der wusste, dass wir nach einer Investition suchten, die uns im Alter versorgen sollte. Inzwischen haben wir zwei Wohnungen in Berlin und eine in Hannover. Das Ganze hat sich über Jahre hingezogen, denn es ist viel Geld im Spiel und von daher eine große Vertrauensfrage. Also ließen wir uns Zeit, um Herrn Quooß und die Strategie von AMS erst einmal kennen zu lernen. Heute schätzen wir besonders das Rund-um-sorglos-Paket, das AMS uns bietet. Ich wohne in der Nähe von Lüneburg und kann mich von dort aus unmöglich um Wohnungen in Berlin kümmern. AMS hat die entsprechenden Mitarbeiter. Meine Frau und ich möchten mit der Verwaltung so wenig wie möglich zu tun haben. Unsere Wohnungen tragen sich mittlerweile selbst, sodass wir die Hypotheken bequem abzahlen können. Das ist uns wichtig. Voraussetzung ist, dass sie immer vermietet sind, und dazu trägt AMS bei. Das könnte ich selbst gar nicht regeln. Insgesamt läuft alles geräuschlos hinter den Kulissen ab, und taucht mal ein Problem auf, lässt es sich mit ein bis zwei Telefonaten abstellen. Wie neulich eine überraschende Gebührenforderung der Stadt Berlin; auch darum hat sich AMS sofort gekümmert. Thorsten Syring, Diplomingenieur, Melbeck Fachlich vom Feinsten

3 Herrn Quooß und Herrn Klayziewski habe ich über Freunde kennen gelernt, die bereits Immobilien bei AMS gekauft hatten. Auch zuvor hatten mir schon Bekannte empfohlen, mit den beiden Herren zusammenzuarbeiten. Es ist gut, Empfehlungen von anderen zu haben. Die kamen von gewissenhaften Leuten, denen ich vertrauen kann. Um Einnahmen neben der Rente zu haben, also eine Rentenabdeckung, habe ich kurz nacheinander zwei Wohnungen in Berlin gekauft. Nach meinem ersten Kauf habe ich gesehen, wie reibungslos das läuft, und als im selben Haus eine weitere Wohnung frei wurde, habe ich das Kaufangebot angenommen. Sowohl Herr Quooß als auch Herr Klayziewski (und auch die anderen Mitarbeiter) sind immer zuvorkommend und freundlich. Fachlich vom Feinsten, würde ich sagen. Sie suchen die Mieter gut aus und sind immer für einen da. Mir gefällt dieser gewissenhafte Umgang mit den Kunden. Vor einiger Zeit gab es ein kleines Mieterproblem, eine Ruhestörung. Ich bin darüber informiert worden, und gleichzeitig wurde mir versichert, dass AMS sich darum kümmert. Jetzt herrscht wieder Frieden, und ich bin begeistert. Insgesamt gesehen ist die Zusammenarbeit mit AMS eine wunderbare Geschichte. Ich würde die Firma jederzeit weiterempfehlen. Michael Holenz, Verlagskaufmann, Hamburg Wirklich in guten Händen Meine Frau und ich brauchten eine Weile, bis wir Herrn Quooß Angebot, eine Wohnung in Berlin zu kaufen, angenommen haben. So eine Investition war völlig neu für uns, und so waren wir natürlich unsicher, ob sie sich rentieren würde. Wir hatten Angst vor Verlusten und fragten uns auch, was bei einem Mieterwechsel passieren würde. Doch wir haben den Kauf nicht bereut. Als wir merkten, dass es mit unserem ersten Objekt gut läuft, haben wir circa drei Jahre später die zweite Wohnung gekauft. Mittlerweile schätzen wir die Vorteile, beispielsweise die Aussicht auf eine sichere Altersvorsorge. So eine Wohnung ist ein bleibender Wert. Gerade jetzt bestätigt sich, wie krisenfest diese Anlage ist, denn wir können mit steigenden Mieteinnahmen rechnen. Übrigens haben wir anfangs auch gezögert, weil wir keine Wertanlage wollten, mit der wir uns übermäßig beschäftigen müssen. Doch AMS nimmt uns viel Arbeit ab, das hat sich unter anderem bei einem Mieterwechsel gezeigt. Auch um die Monatsabrechnung, Reparaturarbeiten usw. müssen wir uns nicht kümmern. Ganz nebenbei gefällt es meiner Frau sehr, dass Herr Quooß uns jedes Mal zum Geburtstag gratuliert. Er meldet sich überhaupt regelmäßig und gibt uns das Gefühl, bei AMS gut aufgehoben zu sein. Herr J. H., Vermessungsingenieur, Itzehoe Zusätzliches Einkommen Durch langjährige Geschäftskontakte im Unternehmernetzwerk BNI hat sich zwischen mir und Herrn Quooß ein großes Vertrauen aufgebaut habe ich dann zwei Wohnungen in Berlin gekauft. Die Mieteinnahmen sind für mich sozusagen ein sofortiger Deckungsbeitrag. Mit dieser Investition baue ich mir systematisch ein passives Vermögen auf, denn ich finde es sinnvoll, mehrere Einkommensquellen zu haben.

4 Herr Quooß und Herr Klayziewski ergänzen sich gut. Und sie haben ein gutes Team im Rücken. Überhaupt finde ich es supertoll, dass ich bei AMS alles aus einer Hand bekomme und mich nicht um Hausmeistergeschichten oder Nachmieter kümmern muss. Übrigens hat AMS einmal ein Problem für mich gelöst, bevor ich davon wusste: Es wurde einfach eine fehlende Küche eingebaut. Dafür musste ich nichts zahlen, und die Wohnung wurde sogar schneller vermietet. Mich begeistert sehr, wie Herr Quooß mit mir und meinen Mietern umgeht. Zum Beispiel hat er mich und meinen Lebensgefährten einmal abgeholt, um mit uns nach Berlin zu fahren, und uns dort gut versorgt. Für meine Mieter hatte er Blumen dabei, um ihnen zu signalisieren, dass ich mich nur vorstellen möchte und nicht etwa da bin, weil ich Eigenbedarf plane. Faszinierend fand ich auch Herrn Quooß Reaktion, als ein Mieter sich eine Glasschiebetür wünschte: In Windeseile war die besorgt und montiert. Auch dafür habe ich nichts bezahlen müssen. Überhaupt gehen alle bei AMS immer sehr behutsam mit den Mietern um. Regina Brecht, Feng-Shui-Expertin, Hamburg Gute Investition Im Frühjahr 1999 wurde ich von einem AMS-Kontakt angesprochen, ob ich daran interessiert sei, gewinnbringend zu investieren. Ich war neugierig und lernte Herrn Klayziewski kennen, der mich so überzeugt hat, dass ich noch im selben Jahr eine Wohnung in Magdeburg gekauft habe. Seit 2001 und 2006 habe ich zusätzlich Wohnungen im Saarland und in Berlin. Die Initialzündung war, dass ich bereits im ersten Monats nach dem Kauf den Effekt eines sofortigen Steuerfreibetrags hatte (und nicht erst am Jahresende). Insgesamt stelle ich fest, dass es in der heutigen Zeit besser ist, auf Sachwerte zu setzen, da die Geldwerte ja immer mehr nachlassen. Durch Sachwerte sichert man sein Vermögen. Sowohl Herr Klayziewski als auch Herr Quooß überzeugen mich durch ihre Sachkompetenz. Sie liefern klare Erklärungen, die ich immer verstehe. Und alles ist absolut seriös. Für mich machen meine Investitionen bis heute Sinn. AMS macht keine exorbitanten Gewinnversprechen, sondern alle Informationen sind solide und nachvollziehbar. Schön finde ich auch, dass ich, was Geldanlagen betrifft, immer um Rat fragen kann. Und ich habe dank AMS jetzt günstigere Unfall-, Hausrat- und Haftpflichtversicherungen. Außerdem stimmt das Zwischenmenschliche bei AMS. Ich werde angehört und nicht vertröstet und kann jederzeit anrufen. Bisher wurde mir immer geholfen. Sowohl Herr Klayziewski als auch Herr Quooß wissen, dass ich kein Mandant bin, der ständig Aufmerksamkeit braucht. Sie haben das richtige Fingerspitzengefühl und wissen, in welchen Abständen es angebracht ist, sich bei mir zu melden. Jan Reddmann, Projektbetreuer, Hamburg Umfassender Finanzcheck 2001, gleich nach der Euro-Einführung, haben wir eine Wohnung in Berlin und eine in Wilhelmshaven gekauft. Wir wollten unbedingt Einkommensteuer sparen, da wir immer viel nachzahlen mussten und mein eigenes Gehalt im Grunde komplett ans Finanzamt ging. Herr Quooß, den wir schon von einer anderen Gesellschaft her kannten, hat uns eine Bank empfohlen, die uns für die Wohnung in Berlin ein Darlehen gewährt hat. Die Darlehensschulden konnten wir dann beim Finanzamt geltend machen. Außerdem haben Mitarbeiter von AMS unsere finanzielle Lage durchgecheckt: Welche Versicherungen brauchen wir, welche nicht? Es stellte sich einiges als überflüssig heraus, unter

5 anderem auch unsere Lebensversicherung, die wir dann aufgelöst haben. So sind Summen zusammengekommen, die wir neu investieren konnten: in Immobilien, eine Schiffsbeteiligung, ein Hotelprojekt und eine Waschanlage in den USA. Außerdem haben wir direkt in AMS investiert und bekommen regelmäßig entsprechende Ausschüttungen. Das ist eine Investition, bei der für uns gut etwas abfällt. Wir sind mit der Arbeit von Herrn Quooß und Herrn Klayziewski sehr zufrieden. Angelika und Hermann Horst, Hausfrau und Rentner, Malente Sympathisch und hilfsbereit Herrn Quooß von AMS kenne ich schon eine ganze Weile, und mit der Zeit ist richtig eine kleine Freundschaft entstanden. Ich habe damals für meine Familie und mich eine Möglichkeit des Vermögensaufbaus und der Alterssicherung gesucht, und da kam von ihm der Vorschlag, eine Wohnung in Berlin zu kaufen. Wir brauchen uns um nichts zu kümmern, und besonders angenehm finde ich, dass Herr Klayziewski die Steuerangelegenheiten in die Hand nimmt. Zuvor kommt Herr Quooß auf einen Wein bei uns vorbei (wir haben ein eigenes Haus) und nimmt die Unterlagen mit. Sehr beeindruckt von der Arbeit bei AMS war ich, als es über der Wohnung meiner Mieter gebrannt hatte. Durch die Löscharbeiten war bei ihnen ein großer Schaden entstanden. Der Innendienst von AMS hat alles geregelt. Meine Mieter wurden sofort in einer Pension untergebracht und die Wohnung wurde komplett renoviert. Meine Mieter konnten sich sogar den Farbton des neuen Laminats aussuchen. Ich selbst war von der Sache in keiner Weise betroffen, es ergab sich für mich keinerlei Schreiberei oder Lauferei. Herr Quooß und Herr Klayziewski sind sympathische Leute, ich bin sehr zufrieden. Bei AMS wird sich um alles umgehend gekümmert. Birger Schackier, Feinmechaniker, Hamburg Wertanlage für unsere Kinder Herr Klayziewski und ich sind im selben Unternehmernetzwerk. Eines Tages stellte er mir die Möglichkeit vor, in eine vermietete Wohnung in Berlin zu investieren. Ich war auf der Suche nach einer Wertanlage für meine Kinder, fand Herrn Klayziewskis Vorschlag gut und habe mich zu einem Kauf entschlossen. Bei AMS fühle ich mich super aufgehoben. Sowohl Herr Klayziewski als auch Herr Quooß haben viel Erfahrung. Fasziniert hat mich das Hintergrundwissen von Herrn Klayziewski, als wir mit ihm vier Tage in Berlin verbrachten. Er wohnt ja in Solingen, scheint aber alles über Berlin zu wissen. Er hat sich viel Mühe gegeben und mit uns zum Beispiel eine Stadtrundfahrt gemacht. Zur notariellen Abwicklung waren wir zwei Tage in Hamburg und haben dort Herrn Quooß kennen gelernt. Unglaublich, wie professionell er seine Arbeit angeht. Absolut vertrauenswürdig und seriös. Die Berliner Mieteinnahmen werden von AMS überprüft und gehen immer pünktlich ein. Bevor eine Eigentümerversammlung ansteht, ruft Herr Klayziewski bei mir an und bespricht mit mir die Tagesordnung. Egal, wann man bei AMS anruft, es gibt immer einen Ansprechpartner. Und der Umgang mit Herrn Quooß ist fast schon freundschaftlich. Damit jedes unserer Kinder eine Immobilie hat, haben wir jetzt den Kauf einer zweiten Wohnung angedacht.

6 Renate Richarz, Gesundheitscoach, Wuppertal Ausgeprägte Service-Mentalität Ich wollte mir immer schon eine Eigentumswohnung kaufen, aber da ich nie lange an einem Ort wohne, hat das für mich keinen Sinn gemacht. Sachwerte zu bilden, war mir aber schon lange wichtig. Über meinen Finanzberater habe ich dann Herrn Klayziewski kennen gelernt und 2010 eine vermietete Wohnung in Berlin gekauft. Er arbeitet ausgesprochen gründlich und ist sehr zuvorkommend. AMS zeichnet sich durch seine ungewöhnliche Service-Mentalität aus und hat mir bisher alle Sorgen abgenommen. Als Herr Klayziewski mich einmal nicht vom Flughafen abholen konnte, schickte er mir zu meiner Überraschung Erläuterungen zu den öffentlichen Verkehrsmitteln in Berlin und obendrein eine Fahrkarte. Und als ich beim ersten Mal in Berlin ins Musical gehen wollte, hat Herr Quooß sich um die Karten bemüht und mich obendrein zu dem Freund gefahren, der mich an dem Abend begleiten wollte. Einmal, als ich in Deutschland unterwegs war, wurde dringend meine Unterschrift für die Finanzierungsunterlagen der Bank gebraucht. Da hat Herr Quooß ein Hotel in meiner Nähe herausgesucht und die Bank gebeten, den Vertrag dorthin zu faxen. So konnte ich rechtzeitig meine Unterschrift leisten, um noch einen günstigeren Zinssatz zu bekommen. Martin Verebes, Vertriebsleiter, Meerbusch Sehr gute Betreuung Aufgrund der fortschreitenden Geldentwertung war es für mich wichtig, in Sachwerte zu investieren. Darum habe ich über die Firma AMS drei Wohnungen gekauft: zwei in Berlin und eine in Wilhelmshaven. Außerdem besitze ich Beteiligungen an einem Wohnungsprojekt und an Seecontainern. Bei AMS bekomme ich eine sehr gute Betreuung. Gibt es einmal Probleme, folgt schnelle, unbürokratische Hilfe. Zum Beispiel, wenn Mieter die Nebenkostennachzahlung nicht pünktlich leisten. Dann kümmern Herr Quooß oder Herr Klayziewski sich sofort darum. Ebenso, wenn es mal um eine Mieterhöhung geht. Ich bin sehr zufrieden. Klaus-Dieter Drews, Kfz-Meister, Salzhausen Zuverlässige Wertanlage Über einen Kollegen, der eine Wohnung gekauft hatte, lernte ich im Jahr 2000 Herrn Quooß kennen. Heute besitze ich eine Wohnung in Ammersbeck und zwei in Berlin. Meiner Meinung nach sind Wohnungen eine zuverlässige Wertanlage und somit für mich eine Möglichkeit, das Geld bis ins Alter zu retten. Was in der Vergangenheit richtig war, kann ja jetzt nicht verkehrt sein. AMS bietet eine sehr gute Betreuung umfangreich, schnell und zuverlässig. Herr Klayziewski verfügt über ein kompetentes Team, zu dem auch ein Steuerfachbüro gehört. Meine Anschlussfinanzierung, die irgendwann fällig war, wurde komplett von AMS abgewickelt. Herr Klayziewski prüft die Finanzierungsangebote eingehend, vergleicht sie und macht mir passende Vorschläge. Einmal, ganz am Anfang, gab es einen Mieterwechsel; den habe ich gar nicht mitbekommen, so

7 reibungslos hat Herr Klayziewski den abgewickelt. Und auch mein späterer Mieterwechsel in Ammersbek hat gut funktioniert. Es passt eben. Bis heute beobachtet Herr Klayziewski mein gesamtes finanzielles Umfeld und zeigt mir Szenarien auf, die für mich interessant sein könnten. Lutz B., Elektroingenieur, Quickborn Zuverlässig und professionell Freunde von uns schwärmten von der Hausfinanzierung durch die Firma Wüstenrot, und so haben meine Frau und ich uns dort ebenfalls beraten lassen. Wir interessierten uns für vermietete Wohnungen als Geldanlage zur Alterssicherung, und bei Wüstenrot empfahl man uns die Firma AMS als Experten. An AMS gefallen uns der persönliche Kontakt, die Zuverlässigkeit und die Professionalität. Mit der Beratung waren wir von Anfang bis Ende zufrieden. Vertrauen finden wir ganz wichtig. Alles, was uns in der Beratung erzählt wurde, ist genauso eingetroffen. Beeindruckt hat uns außerdem, dass Herr Quooß sich in Berlin neben einigen Wohnungsbesichtigungen noch die Zeit genommen hat, mit uns eine Gedenkstätte anzusehen. Petra und Thomas Knopp, Beamtin und Senior Sales Manager, Großhansdorf Ehrlich und zuverlässig Ich bin im selben beruflichen Netzwerk wie Herr Klayziewski, und irgendwann hat er mir das Konzept der Firma AMS vorgestellt. Ich war bald überzeugt und habe schon ein halbes Jahr später drei Wohnungen in Berlin gekauft, um eine Absicherung meiner Altersvorsorge zu haben. Auf das, was die Leute von AMS sagen, kann man sich verlassen. Zum Beispiel stand in zwei meiner Wohnungen ein Mieterwechsel an, und der war in kürzester Zeit vollzogen. Durch den Wechsel habe ich nun höhere Mieteinnahmen. AMS achtet darauf, keine Schrottimmobilien anzubieten, sondern gepflegte, gut vermietbare Wohnungen. Und Herr Klayziewski ist ein zuverlässiger, ehrlicher Mann. Das gefällt mir. Wolfgang Weber, Gevelsberg Immer freundlich und hilfsbereit AMS habe ich kennen gelernt, als Herr Klayziewski unsere jetzige Wohnung finanziert hat. Auf seinen Rat hin haben wir eine vermietete Wohnung in Berlin gekauft als Geldanlage, zum Beispiel für die Alterssicherung. Die Leute bei AMS reagieren schnell bei allen Problemen und Fragen. Sie sind immer freundlich und hilfsbereit. Und sie machen für uns die Steuererklärung. Man muss sich nicht groß kümmern, und wir haben noch nie etwas zu beanstanden gehabt. Nebenbei wird auch die Nebenkostenabrechnung für die vermietete Wohnung gemacht. Zur damaligen Wohnungsbesichtigung hat Herr Klayziewski uns auf eigene Kosten nach Berlin eingeladen und dort Hotel und Essen bezahlt. Wenn es neue Gesetze und Informationen gibt, bekommen wir diese ungefragt zugeschickt. Und

8 gute Tipps, wo wir noch sparen können. Als Dienstleister ist AMS ganz toll. Jetzt brauchten wir eine Anschlussfinanzierung, und auch die hat Herr Klayziewski für uns erledigt. Er hat sich um Termine usw. gekümmert. Wir mussten nur ein kurzes Gespräch mit der BHW führen, und fertig. Natalja Hecht, IT-Sachbearbeiterin, Wuppertal Angenehmer Rund-um-Service Ich habe vier Wohnungen in Berlin gekauft. Ich halte Immobilien für eine günstige, langfristige und sichere Geldanlage. AMS habe ich durch Freunde kennen gelernt, die Herrn Quooß kannten und schon eine Wohnung gekauft hatten. AMS bietet eine echte Rund-um-Betreuung, die mit dem Kauf nicht abgeschlossen ist, sondern Verwaltung, Abrechnungen und Kontakt zu den Mietern beinhaltet. Das finde ich klasse. Vor dem Kauf bekam ich eine akkurate Beratung. Es wurden alle Fakten auf den Tisch gelegt, und auch gewisse Risiken wurden nicht verschwiegen. AMS hat auch den Kontakt zur Bausparkasse hergestellt, darum musste ich mich nicht kümmern. Und es gibt die Möglichkeit, die Kreditsumme anzuheben, sodass alle Kosten abgedeckt werden. So muss ich zwar mehr zahlen, aber es lohnt sich. Andreas S., Lehrer, Berlin Eine Menge Zeit gespart Das Thema Immobilien war für mich gerade ganz aktuell, als Freunde mir von AMS erzählten. Ich war sehr dankbar dafür, denn ich wusste zum Beispiel nicht, woran ich eine gute Immobilie oder einen guten Standort erkennen sollte. Also luden meine Freunde Herrn Quooß ein, der gleich seine bunten Stifte auspackte und mir die AMS-Strategie sehr anschaulich aufmalte. Ich wollte in vermietete Wohnungen investieren, hatte aber keine Ahnung, wie ich das anpacken sollte. Ich fragte Herrn Quooß wie viel Eigenkapital für eine Wohnung notwendig sei, und sagte dann spontan: Ich hätte gern zwei. Herr Quooß hatte bei mir sozusagen offene Türen eingerannt. Der Immobilienmarkt ist ja sehr heiß. Um ihn zu kennen, muss man gut vernetzt und viel unterwegs sein. Die Zeit habe ich nicht. Und normale Makler anzusprechen, ist auch nicht unbedingt zielführend, denn die haben meist nur wenige vermietete Wohnungen im Angebot. Bei AMS bekomme ich auf meine Fragen immer zügig Antwort. Die Wohnungen sind in guten Lagen, haben ein gutes Entwicklungspotenzial und bieten interessante Renditen. AMS regelt alles, und ich bekomme Hinweise zu Finanzierungen und Kontakt zum Notar. Das hat meinen Kaufprozess sehr verkürzt. Außerdem behandelt AMS meine Mieter gut, es läuft harmonisch ab, und doch wird auch Klartext geredet. Ich nenne es eine aufgeräumte Mieter-Vermieter-Beziehung. Um ehrlich zu sein, hatte ich anfangs Angst, ob ich von AMS ein gutes Angebot bekommen habe. Darum habe ich bei einer neutralen Stelle eine zweite Meinung eingeholt, und auch hier riet man mir zum Kauf. Das hat mich überzeugt. Cornelia Richter, Internationale Projektmanagerin, Hamburg Hoher Kümmerfaktor

9 Ich habe zwei vermietete Wohnungen in Berlin gekauft, die Bestandteil eines Modells sind, mit dem ich meine Eigentumswohnung anschlussfinanzieren wollte. Mit den Berliner Wohnungen bin ich sehr zufrieden. Vor dem Kauf hatte ich mit Herrn Quooß und Herrn Klayziewski vereinbart, dass ich mich nicht kümmern muss, und so ist es auch eingetreten. Zwischendurch hatte ich einen Mieterwechsel, von dem ich gar nichts mitbekommen habe. Bei AMS stimmt der Kümmerfaktor. Bernd Ammelung, Prokurist, Hamburg

Beraterprofil: Bewertung und Feedback

Beraterprofil: Bewertung und Feedback Beraterprofil: Bewertung und Feedback Name: Frau Ute Herold tätig seit: 1990 positive Bewertungen (207 Kundenmeinungen) Schwerpunkte: Qualifikationen: Beratungsphilosophie: Private Krankenversicherung

Mehr

Sven Stopka Versicherungsmakler

Sven Stopka Versicherungsmakler Sven Stopka Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

Holger Krause Versicherungsmakler

Holger Krause Versicherungsmakler Holger Krause Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit betriebliche Altersvorsorge Risikolebensversicherung Pflegeversicherung

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

BV Nowak Eine kleine Rezension

BV Nowak Eine kleine Rezension BV Nowak Eine kleine Rezension 15.02.2014 Fast 2 Monate wohnen wir jetzt schon in unserem Eigenheim. Unser Traum vom Haus begann schon früh. Jetzt haben wir es tatsächlich gewagt und es keine Minute bereut.

Mehr

Versicherungschinesisch?

Versicherungschinesisch? Versicherungschinesisch? Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin, Sie brauchen überhaupt kein Versicherungschinesisch zu verstehen Sie benötigen nur jemanden der es für Sie übersetzt. Als erfahrener

Mehr

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012

Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Was halten die Österreicher von ihrer Hausbank? Thomas Schwabl Wien, am 15. Mai 2012 Umfrage-Basics / Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews

Mehr

Die verschiedenen Bereiche der Immobilienwirtschaft verlangen heute einen hohes Maß an fachlicher Qualifikation.

Die verschiedenen Bereiche der Immobilienwirtschaft verlangen heute einen hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Über Uns Die verschiedenen Bereiche der Immobilienwirtschaft verlangen heute einen hohes Maß an fachlicher Qualifikation. Der Kauf oder Verkauf von Immobilien ist meist ein Schritt mit existenziellen Auswirkungen,

Mehr

Nullter Chart. Folie 1

Nullter Chart. Folie 1 Nullter Chart - Small talk - Ausgangssituation erfragen wie bisher die Sachen geregelt? - Makler: was für Anforderungen stellst Du an Deinen Makler? - Anforderungen an Kunden: auch wir haben Anforderungen

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing

Die Immobilie aus anderen Blickpunkten. Marketing Die Immobilie aus anderen Blickpunkten Marketing Gefahr fürs Geld Mieten oder kaufen? Beispiel: Peter und Paul Mit gleichem Betrag weniger Einkaufen Frage: Wie hoch ist Inflationsrate momentan? Jahr

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Ausgabe 06/2012 - Schwerpunkt Risiko

Ausgabe 06/2012 - Schwerpunkt Risiko Ausgabe 06/2012 - Schwerpunkt Risiko Vorsorgeexperte Bernd Raffelhüschen im Interview Die Rente ist sicher Die Wirtschaftskrise hat viel privates Vermögen vernichtet. Und an den Staat als Retter im Alter

Mehr

Doppelte Buchhaltung

Doppelte Buchhaltung (Infoblatt) Heute möchte ich euch die Geschichte von Toni Maroni erzählen. Toni, einer meiner besten Freunde, ihr werdet es nicht glauben, ist Bademeister in einem Sommerbad. Als ich Toni das letzte Mal,

Mehr

BG Ingénieurs Conseil, Genf

BG Ingénieurs Conseil, Genf BG Ingénieurs Conseil, Genf Arbeitgeber Diego Salamon Cadschool hat uns im Auftrag der IV angefragt ob wir für drei Monate einen Praktikanten aufnehmen könnten. Cadschool ist ein Ausbildungsinstitut im

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen

Absicherung Ihrer Lebensrisiken. Unser Leistungsversprechen Absicherung Ihrer Lebensrisiken Unser Leistungsversprechen Unser Angebot: Absicherung Ihrer Lebensrisiken Im vertrauten und kontinuierlichen Dialog entwickelt unser Private Banking individuelle Lösungen.

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Kundenprofile Kreditgeschäft: Zum Buch: Erfolgreich durch die mündliche Abschlussprüfung

Kundenprofile Kreditgeschäft: Zum Buch: Erfolgreich durch die mündliche Abschlussprüfung Information zum Arbeiten mit diesen Kundenprofilen: Es wird nicht immer auf jede einzelne Frage, die im Buch gestellt wird eine explizite Antwort gegeben. Gewisse Spielräume müssen beim Gespräch vorhanden

Mehr

20 Jahre. Einblicke, Lösungen und Perspektiven!

20 Jahre. Einblicke, Lösungen und Perspektiven! 20 Jahre Einblicke, Lösungen und Perspektiven! Vorwort Im Namen der Stadt Lahr und des Gemeinderats wie auch persönlich übermittle ich Ihnen, Petra und Michael Vergin, sowie Ihren Mitarbeiterinnen und

Mehr

Die Geschäfte des Michael S. Der vermeintliche Investor

Die Geschäfte des Michael S. Der vermeintliche Investor 1 Goran Cubric Philip Weihs Die Geschäfte des Michael S. Der vermeintliche Investor Kriminalroman nach einer wahren Begebenheit Ebozon Verlag * Alle Namen geändert 2 2. Auflage Juni 2014 Veröffentlicht

Mehr

Untersuchung des Soldan Instituts für Anwaltsmanagement zum Thema Mandanten und Ihre Anwälte

Untersuchung des Soldan Instituts für Anwaltsmanagement zum Thema Mandanten und Ihre Anwälte An alle Rechtsanwaltskammern 3. September 2007 BRAK-Nr. 409/2007 Rechtsanwältin Julia von Seltmann Sekretariat: Astrid Franke/FS Tel.: (0 30) 28 49 39-32 franke@brak.de Untersuchung des Soldan Instituts

Mehr

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt

Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für. Angela Schmidt Fragenkatalog zur finanziellen Risikobereitschaft für Angela Schmidt 1) Wie schätzen Sie Ihre finanzielle Risikobereitschaft im Vergleich zu anderen Menschen ein? 1. Extrem niedrige Risikobereitschaft.

Mehr

LEBENS[T]RÄUME. Eine Immobilie in Südspanien kaufen

LEBENS[T]RÄUME. Eine Immobilie in Südspanien kaufen LEBENS[T]RÄUME Eine Immobilie in Südspanien kaufen Endlos sonnige Tage, Erholung am Pool, ein kühler Drink neben Ihnen. Ein Strandspaziergang bevor Sie zum Grillen nach Hause gehen. Mit aller Zeit der

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Wir sorgen für Ihre Zukunft als wär s unsereeigene.

Wir sorgen für Ihre Zukunft als wär s unsereeigene. Wir sorgen für Ihre Zukunft als wär s unsereeigene. Familien Kinder 0 15 Jahre Finanzkonzept Produktempfehlungen der Experten Ausbildung 16 21 Jahre Etablierung 46 64 Jahre Karriere 31 45 Jahre Singles

Mehr

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis

Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Seite 1 von 5 Aufgepasst hier verrate ich Ihnen mein Geheimnis Verdienen Sie jetzt 250,- Euro und mehr am Tag ganz nebenbei! Auch Sie können schnell und einfach mit Binäre Optionen Geld verdienen! Hallo

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Mit dem Akquisepaket erhalte ich mehr Aufträge von Privatkunden. Inzwischen mache ich 20% meines Jahresumsatzes damit." Olaf Ringeisen, Malermeister aus Northeim

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Harald Großhauser. Raiffeisenbank Schrobenhausener Land eg

Harald Großhauser. Raiffeisenbank Schrobenhausener Land eg Harald Großhauser Griesweg 22 86529 Mühlried Tel.: (08252) 8942-24 Fax.: (08252) 8942-29 harald.grosshauser@rb-sobland.de Ihre Vorstellungen und Erwartungen an uns Was müssen wir Ihnen bieten, damit wir

Mehr

Schnell und sicher Immobilien verkaufen

Schnell und sicher Immobilien verkaufen Schnell und sicher Immobilien verkaufen»dank des richtigen Maklers haben wir gleich einen Käufer für unsere Immobilie gefunden.« Sicherer Immobilienverkauf auf hohem Niveau Besser gleich zum Experten für

Mehr

GDI Fachandels Seminar Kunden gewinnen - Tag 2

GDI Fachandels Seminar Kunden gewinnen - Tag 2 Inhaltsverzeichnis GDI Fachandels Seminar Kunden gewinnen - Tag 2...1 Texten...1 Dramaturgie: 4 P...1 Ein hervorragendes Beispiel ist das folgende Ing-Diba Mailing...2 Unser 4P Brief an die Persona der

Mehr

Checkliste Immobilien-Finanzierung

Checkliste Immobilien-Finanzierung Kaufen: Ihr persönlicher Weg zur eigenen Immobilie Eine Immobilie kaufen ist meist die größte Investition im Leben eines jeden. Umso wichtiger ist es, genau zu planen, klug zu kalkulieren und zu vergleichen.

Mehr

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive

Anlageentscheidung. Wofür würdest du eigentlich sparen? 1 Sparen + Anlegen. Nele + Freunde. Sparmotive 1 Wofür würdest du eigentlich sparen? Endlich 16 Jahre alt! Die Geburtstagsfeier war super, alle waren da. Und Nele hat tolle Geschenke bekommen. Das Beste kam allerdings zum Schluss, als die Großeltern

Mehr

Die Wohnwünsche der jungen Österreicher und ihre Ansprüche an die Finanzierung. Pressegespräch, 6. August 2013

Die Wohnwünsche der jungen Österreicher und ihre Ansprüche an die Finanzierung. Pressegespräch, 6. August 2013 Die Wohnwünsche der jungen Österreicher und ihre Ansprüche an die Finanzierung Pressegespräch, 6. August 2013 Pressegespräch am 6. August 2013 Ihr Gesprächspartner ist: Mag. Manfred Url Generaldirektor

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

Was kann ich jetzt? von P. G.

Was kann ich jetzt? von P. G. Was kann ich jetzt? von P. G. Ich bin zwar kein anderer Mensch geworden, was ich auch nicht wollte. Aber ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen, bin mutiger in vielen Lebenssituationen geworden und bin

Mehr

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS

REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS REGELN REICHTUMS RICHARD TEMPLAR AUTOR DES INTERNATIONALEN BESTSELLERS DIE REGELN DES LEBENS INHALT 10 DANKSAGUNG 12 EINLEITUNG 18 DENKEN WIE DIE REICHEN 20 REGEL i: Jeder darf reich werden - ohne Einschränkung

Mehr

A n a l y s i s Finanzmathematik

A n a l y s i s Finanzmathematik A n a l y s i s Finanzmathematik Die Finanzmathematik ist eine Disziplin der angewandten Mathematik, die sich mit Themen aus dem Bereich von Finanzdienstleistern, wie etwa Banken oder Versicherungen, beschäftigt.

Mehr

INDOMVEST. Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Ihnen Immobilienkredite, aufgestellt durch Indomvest, vorstellen.

INDOMVEST. Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Ihnen Immobilienkredite, aufgestellt durch Indomvest, vorstellen. INDOMVEST Sehr geehrte Damen und Herren! Wir möchten Ihnen Immobilienkredite, aufgestellt durch Indomvest, vorstellen. Stellen wir uns einen rollenden Ball vor. Wenn nichts im Weg liegt, könnte dieser

Mehr

10 Tipps, worauf Sie beim Kauf einer Immobilie unbedingt achten sollten

10 Tipps, worauf Sie beim Kauf einer Immobilie unbedingt achten sollten 10 Tipps, worauf Sie beim Kauf einer Immobilie unbedingt achten sollten Gratulation zu Ihrer wichtigen und guten Entscheidung. Der Immobilienerwerb, egal ob zu Eigennutz oder Kapitalanlage, ist langfristig

Mehr

Erfolg ist messbar...

Erfolg ist messbar... Erfolg ist messbar... Wie oft in Ihrem Leben haben Sie schon eine Immobilie verkauft? Wenn Sie Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück verkaufen wollen, brauchen Sie viel Ausdauer: Sie bemühen sich

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Informationsblatt. Der Grundstückskaufvertrag

Informationsblatt. Der Grundstückskaufvertrag Informationsblatt Der Grundstückskaufvertrag 1 2 Wie oft kauft man im Leben eine Immobilie? Normalerweise nicht öfter als 1 2 mal. Da es dabei um erhebliches Privatvermögen geht, hat der Gesetzgeber den

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Ihr stabiles Fundament für Lebensversicherung und Pensionsvorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können.

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Vorsorge Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Relax Rente Die fl exible Vorsorgelösung, bei der einfach alles passt Ganz entspannt in die Zukunft blicken: mit der Relax Rente von AXA.

Mehr

Portrait. Ihr starker Partner

Portrait. Ihr starker Partner Portrait Ihr starker Partner Ihr starker Partner Wege entstehen dadurch, dass Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem Know-how im Wertpapiergeschäft ist die Augsburger Aktienbank Ihr starker und unabhängiger

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

Kundenzufriedenheitsbefragung bei 34 medax-kunden November 2010 "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros"

Kundenzufriedenheitsbefragung bei 34 medax-kunden November 2010 Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros Kundenzufriedenheitsbefragung bei 34 medax-kunden November 2010 "Zufriedenheit mit medizinischen Übersetzungsbüros" Studiendesign Fragestellungen Woher kennen die Befragten medax als Fachübersetzungsbüro?

Mehr

CheckPoint Berufseinstieg

CheckPoint Berufseinstieg CheckPoint Berufseinstieg Wir wünschen Ihrer Karriere das Beste. Sparkassen-Finanzgruppe Alles im Blick, alles im Griff Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Job! Das erste richtige Gehalt auf dem Konto

Mehr

Verbraucherkreditrechte

Verbraucherkreditrechte LEFT M RIGHT M Verbraucherkreditrechte Ergebnisse der Studie in Österreich TNS 01 LEFT M RIGHT M Contents 1 Einleitung 03 Methodik 0 3 Schlüsselerkenntnisse 07 Kreditrechte: Wissen, Zuversicht und 09 Schutz

Mehr

KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG

KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG KOMPETENT SEIT JAHR UND TAG Sprechen Sie uns an... Tradition - Ein Wert mit Zukunft Wir helfen Ihnen gerne weiter mit den speziellen Dienstleitungen der Maklerfirma Fritz Wübbenhorst und unserer Immobilienverwaltungsgesellschaft

Mehr

Ute Regina Voß frau&vermögen

Ute Regina Voß frau&vermögen 1. Kieler Werte Kongress für Frauen Selbstwert. Mehrwert. Marktwert. 9. März 2013 Dagoberta macht Kasse! Warum Frauen weniger Geld haben als Männer und was sie konkret dagegen tun können! ( Vorname und

Mehr

1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen!

1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen! 1-2-3 Sparen. Dreimal einzahlen mehr auszahlen! Mit 3 Prämien zum finanziellen Polster! Sie möchten sich was ansparen, sind aber enttäuscht von den niedrigen Sparzinsen? Das verstehen wir gut und haben

Mehr

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität.

meinen Lebensstandard. Sicherheit durch Solidität Als öffentlicher Versicherer in Bayern und der Pfalz stehen wir für Zuverlässigkeit und Stabilität. Sicherheit unter dem blauen Schirm! Jeden Tag hält das Leben neue Abenteuer für Sie bereit. Egal ob große, kleine, lustige oder herausfordernde je sicherer Sie sich fühlen, desto mehr können Sie es genießen.

Mehr

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk:

Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: Heute für Sie mit dem Erfahrungsbericht bei dem Netzwerk: 53113 Bonn, Adenauerallee 168 www.finanzkonzepte-bonn.de Tel: 0228 85 42 69 71 Mein Name ist Birgitta Kunert, ich bin 51 Jahre alt, Finanzberaterin

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern

Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Beispieltexte zum Thema: Sparen und Versichern Interviewpartnerin weiblich, Akademikerin, 80 Jahre alt Ich habe nie Kredite aufgenommen, so weit ich mich erinnere, sondern wir haben geschaut, dass wir

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung,

Mehr

Herausforderungen der Zeit

Herausforderungen der Zeit 02 Steinwert Vermögenstreuhand Herausforderungen der Zeit Herzlich willkommen, kaum ein Thema hat in den vergangenen Jahren so an Bedeutung gewonnen und ist so massiv in den Fokus des öffentlichen Bewusstseins

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute

HDI Starter-Paket. Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute HDI Starter-Paket Träume leben aber sicher! www.hdi.de/jungeleute Wer an alles denkt, kann Freiheit unbeschwert genießen. Die Zukunft beginnt jetzt. No risk more fun! Unabhängig sein, Pläne schmieden,

Mehr

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld Themenbereich 4 Geld/Geldinstitute 1. Aufgabenbereich Auslandsgeschäfte Bargeldloser Zahlungsverkehr EDV-Service Dienstleitungen Geldanlage Bereitstellung von Krediten Beispiele Bereitstellen von ausländischen

Mehr

Vermögen mehren trotz Inflation. Immobilien

Vermögen mehren trotz Inflation. Immobilien Vermögen mehren trotz Inflation. Immobilien INFLATION AUFFANGEN. Schützen Sie Ihr Vermögen Inflation ein Schlagwort, das bei jedem eine Urangst auslöst: Ihr Geld wird weniger wert, ohne dass Sie etwas

Mehr

Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben.

Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Gut, dass Sie rechtzeitig daran gedacht haben Es geht uns doch allen so: Unangenehme Gedanken schieben wir gerne von uns weg, das Jetzt und

Mehr

ILFT Ihr Einkommen zu schützen.

ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Erwerbsunfähigkeitsversicherung EGO Basic betrieblicher Schutz www.hdi.de ILFT Ihr Einkommen zu schützen. Einkommensschutz mit Hilfe des Chefs. Es steht außer Frage: Ihr Einkommen ist die Basis, die Ihrem

Mehr

Die optimale Immobilienfinanzierung

Die optimale Immobilienfinanzierung Haufe Ratgeber plus Die optimale Immobilienfinanzierung von Eike Schulze, Anette Stein 4. Auflage 2007 Die optimale Immobilienfinanzierung Schulze / Stein schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil

Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Malen ist eine stille Angelegenheit Ein Gespräch mit dem Künstler Boleslav Kvapil Von Johannes Fröhlich Boleslav Kvapil wurde 1934 in Trebic in der Tschechoslowakei geboren. Er arbeitete in einem Bergwerk

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

Checkliste für die Geldanlageberatung

Checkliste für die Geldanlageberatung Checkliste für die Geldanlageberatung Bitte füllen Sie die Checkliste vor dem Termin aus. Die Beraterin / der Berater wird diese Angaben im Gespräch benötigen. Nur Sie können diese Fragen beantworten,

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Fragenkatalog zu Beteiligungen an Geschlossenen Immobilienfonds Seite 1

Fragenkatalog zu Beteiligungen an Geschlossenen Immobilienfonds Seite 1 Fragenkatalog zu Beteiligungen an Geschlossenen Immobilienfonds Seite 1 Name, Vorname, Adresse, Fondsbezeichnung I. Geschäftsanbahnung des Fondsbeitritts und des Darlehensvertrages 1. Wie erfolgte die

Mehr

Kredite in der Risikogesellschaft

Kredite in der Risikogesellschaft Rainer Maria Kiesow Kredite in der Risikogesellschaft Immobilien(kapital)anlagen und Bankenhaftung BWV BERLINER WISSENSCHAFTS-VERLAG Kredite in der Risikogesellschaft ISBN 978-3-8305-2415-1 Rainer Maria

Mehr

Ihre persönliche Beratung. Umfassend, ehrlich und fair

Ihre persönliche Beratung. Umfassend, ehrlich und fair Ihre persönliche Beratung Umfassend, ehrlich und fair Was ist für Sie besonders wichtig? Welchen Wunsch möchten Sie als erstes realisieren? Bitte tragen Sie die entsprechenden Ziffern in die Felder ein!

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Immobilien richtig weitergeben und vererben.

Immobilien richtig weitergeben und vererben. Immobilien richtig weitergeben und vererben. Was soll aus meiner Immobilie einmal werden? Wer ein Haus oder eine Wohnung besitzt wird sich eines Tages fragen, was damit passieren soll. Wer soll sie einmal

Mehr

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Richtig versichert viel Geld gespart Die computergestützte Versicherungsberatung der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten Sie den Fragebogen zur Analyse

Mehr

Schrottimmobilien: Der 8-Punkte-Vorsorgeleitfaden Bei Immobilien als Kapitalanlage gilt: In der Ruhe liegt die Kraft

Schrottimmobilien: Der 8-Punkte-Vorsorgeleitfaden Bei Immobilien als Kapitalanlage gilt: In der Ruhe liegt die Kraft Pressemitteilung Schrottimmobilien: Der 8-Punkte-Vorsorgeleitfaden Bei Immobilien als Kapitalanlage gilt: In der Ruhe liegt die Kraft Nürnberg, 30. August 2012. Wer eine Immobilie zur Kapitalanlage erwerben

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

So finden Sie den richtigen Partner für Ihre Öffentlichkeitsarbeit

So finden Sie den richtigen Partner für Ihre Öffentlichkeitsarbeit So finden Sie den richtigen Partner für Ihre Öffentlichkeitsarbeit Ihr Unternehmen möchte sich stärker in den Medien positionieren? Sehr gut. Doch: Damit es zu Veröffentlichungen kommt und diese im Interesse

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen

Hi, Christoph hier, Diese möchte ich Ihnen in dieser E-Mail vorstellen Hi, Christoph hier, wie Sie wissen, steht mein neuer E-Mail-Marketing-Masterkurs ab morgen 10:30 Uhr zur Bestellung bereit. Ich habe mich entschlossen, dem Kurs einige noch nicht genannte Boni hinzuzufügen.

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11 Vorwort... 11 Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Lohnt es sich auch bei wenig Geld über die Geldanlage nachzudenken?... 14 Welche Risiken sind mit Geldanlagen verbunden?... 16 Welche Faktoren

Mehr

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern?

Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? Wenn Sie Ihre Vorsorgestrategie planen, denken Sie bitte nicht nur an die Absicherung des Alters und den

Mehr